1890 / 54 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P s ‘Actien-Capital-Conto:

[30758]? Bekanntmachung.

Von den auf Grund des Allerböchsten Privilegii vom 20. April 1885 ausgefertigten und auf den In- hater lautenden Fonvertirten Stadtauleihe- scheinen der Stadt Tangermünde sind am 16. v. Mts. folgende Stadtanleihescheine :

Litt A. Nr. 40 114 165 à 1000 4,

Litt. B. Nr. 50 58 64 65 66 137 138 272

à 500 M,

Litt. C Nr. 176 à 200 Æ, ausgeloost worden.

Die ausgeloosten Stadtanleihescheine sind mit den dazu gehörigen Zinsscheinen nebst Anweisungen am 1. April 1890 behufs Auszahlung der Kapitalien und der bis dahin fälligen Zinsen an die Käm- mereikasse hierselbst zurückzugeben.

Die Verzinsung der ausgelooïten Stadtanleihe- \cheine hört mit dem 1. April 1890 auf.

Von den im Iahre 1887 ausgeloosten Stücken der vorgedaten Anleibe ist der Stadtanleiheshein Litt. B Nr. 55 über 500 #4 noch rüdckftändig.

Ferner sind folgende, mittelst Bekanntmachung vom 25, September 1888, behufs Rückzahlung der Kap1talien zum 1. April 1889 gekündigte Stadt- anlcihesheine, deren Abstempelung auf % nit beantragt ist, noch nicht eingelöst:

Litt. A. Nr. 1 2 96 à 1000 Æ,

Litt C. Nr. 201 202 203 204 à 200

Die Einlösung der rückständigen Stadtanleihe- {eine wird in Erinnerung gebracht.

Tangermünde, den 13. September 1889.

Der Magistrat. Ulris.

[53351] Bekauntmachung.

Bi der am 10. d. Mts. behufs Amortisation der städtischen Anleihe aus 1885 erfolgten Aus- loosung von Obligationen der Stadt Siegen, sind folgende Nummern gezogen worden :

Litt. A. 9, 29, 96.

Litt. B. 102, 146, 195, 336, 359,

Litt. C. 527, 578, 595, 654 817 und 1072,

Die Einlösung der Obligationen und die Aus- zahlung der Beträge derselben erfolgt vom 1. April 1890 ab bei der Stadtkasse zu Siegen. Mit dem 1. April 1890 hört die Verzinsung auf, der Be- trag etwa feßlender Zinsscheine wird an der Valuta

gekürzt. Sieçen, den 14. Dezember 1889. Der Magistrat Delius.

[67591]

5) Kommandit - Gesellschaften

auf Aktien u. Aktien - Gesellsch. [67821]

Die Herren Aktionäre der Aachener und Burt- \cheider Pferde-Eisenbahn- Gesellschaft werden hiermit zu der am 21. März d. J-- Nach- mittags 3 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft zu Aachen stattfindenden ordeut- lichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung : 1) Bericht des Aufsichtsraths unter Vorlage des von der Direktion erstatteten Berichts, sowie der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrech- nung über das Geschäftsjahr 1889. 2) Beschlußfaffung über die Genehmigung der Fahresrechnung, Entlastung der Direktion und Gewinnvertheilung. A 3) Neuwahl von Aufsichtsrathêmitgliedern und Revisoren, Wegen Theilnahme an der Generalversammlung verweisen wir auf §. 22 des Statuts und bemerken, daß die bis zum 19. März; d. I., Nachmittags 3 Uhr, zu e:folgende Deposition von Aktien bei der Direktion unserer Gesellschaft scwie bei naH- stehenden Bankhäufern : i Aachener DiscontoGesellschaft in Aachen, Sal. Oppeuheim jun. «& Co. in Köln und Dresdner Bank in Berlin

geschehen kann. S

Den Geschäftsbericht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustre@nung können die Herren Aktionäre vom 6: März ah in unserm Geschäftslokale cinschen,.

Aachen, den 27. Februar 1890.

Aahener und Burtscheider Pferde - Eisenbahn - Gesellschaft.

Der Aufsichtsrath. Wachendorf, Vorsitender.

[64544] Auf die

mit « 200.— pro Stüct am 1. März Am Tage der Einzahlung sind die

verzeihniß, wozu die Formulare am Bureau

einzureihen und werden die quittirten Interimssceine Hamburg, 14. Februar 1899.

Interim

Gewinn- und

Dampfsciff-Conto: 93 übernommene Salcrn-Scraubendampfer .

5 9/9 Abschreibung . E 10 neugebaute Salon-Scraubentampfer 3% Abschreibung . A Grundstück-Conto : Werstgrundstück in Stralau v « Potédam . Immobilien-Conto: A e Auf vem Potsdamer Werftgrundstück befindl, Gebäude 1 9% Ab’chreibung . P E Anlegestellen u. Helle oe 5 % Abschreibung . E Mobilien- und Utensilien-Conto:

A Ca

Weift-Geräthschaften, Handwerkzeug u. Comtoir-Einrichtungen

5 9/0 Abshreibung. . NBetriebs-Conto:

Bestand an Letricbs-, Brennmaterialien und Kleider

Cautions-Conto: :

Hinterlegte Cautionen in Effecten Cassa:-Corto:

Baarbestand / EEN Conto-Corrent-Conto :

Debitores

. M 452962,36 . , 22648,10

. 6. 320950,— 962850

v 151,55

M. 29900,— ., 1475.—

M6 [S An Betricebs-Conto :

43031426 Handlungas-Unko 311321/50 74163576 88253 |— | 30000 —|118253

46 15153,69 | 15002 3 9% -

| 28025 |-- | 4302714

8017

400

1 9% bäude de

7617 09) 6166/57 2767 36

9320/98

8438/35

Mobilien- und

pm

e

Passiva.

750 Actien à 4 1000

i *Sypotheken-Conto

Conto: Gorrent-Conto, Crediiores . Accepten-Conto Unfall-Versicherungë-Reserve-Conto Reingewinn zur Vertheilug. . . j Gewinn-Vertheilung: Reservefonds-Conto :

5 9/) de d 25312,09 Tantième-Conto:

59% de M. 24046,49 der Direction Dividenden: Conto: :

3 9/0 Dividende auf 750000 4 = 750St. Actien, pr Gewinn- und Verlust-Conto:

Vortrag auf neue Rechnung .

wie oben .

M

750000 50000 72414 31500

Bilance-Conto :

Dee e [s

Betriebéausgaben. Organisations-Conto

Krankenkassen-Conto

Interessen Conto .

Unfall-Versicherungs-Conto ._. .

Unfall-Versicherungs-Meserve-Conto :

noch nicht erhobener Unfall - Versicherungë- Beiaa Pro 18D e

Danpfschiff-Conto:

5 9/0 Abschreibung auf .

Fimmobilien-Conto : Abschreibung

5 9/0 Abschreibung auf Anlege- stellen 2c. de . Ee

5 9% Abschreibung auf Werftgeräthschaften, Handwerkzeug und Comtoir-Cinrichtungen de

Reservefonds-Conto:

5% de M 25312,09, Reingewinn. Tantième-Conto:

5 9% de M 24046,49 an die Direction . Dividenden-Conto :

3 9%/%0 de 4 750000 Actien-Capital

Gewinn-Saldo .

[67799]

Ascania Chemishe Fabrik zu Leopoldshall Actien-Gesellschaft vormals F. R. Kiesel.

Die Aktionäre unserer Gesfellshaft werden hier- dur zu der am 18. März 8- €-, Vormittags 11 Uhr, in Berlin, Hôtel Norddeutscher Hof, Mohrenstraße 20, stattfindenden ordentlicheu Generalversammlung eingeladen.

Tage®sorduung : :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung für das verflofsene Geschäfts- jahr mit dem Berichte der Direktion und den Bemerkungen des Aufsichtsrathes über diese Vorlagen. :

2) Bericht der Revisoren, Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung, sowie der Gewinnvertheilung, einshlicßlich der Seslfeßung der Dividende, Ertheilung der Decharge an Vocstand und Aufsichtéêrath.

3) Wahl von 2 Revisoren.

Die Herren Aktionäre, welche si an der General- versammlung zu betheiligen wünschen, haben ihre Aktien bis zum Tage vor der Generalversammlung Abends 6 Uhr entweder bei der Gesellschaftskasse in Leopoldshall oder bei der Deutschen Bank in Berlin zu deponiren. Ueber die geschehene Einreichung der Aktien ist den Aktionären ein Dispositions\{chein aus- zufertigen, welcher als Einlaßkarte zur General- versammlung dient. In demselben ist die Zabl der Stimmen anzvgeben, zu welher der Aktionär nah Maßgabe des von ihm in der vorstehend angegebenen Art nachgewiesenen Aktienbesißes nach §. 31 des Statuts berechtigt ift.

Leopoldshall, 28. Februar 1890,

Der Aufsichtsrath.

Genehmigung der

Dampsschisss-Gefellschaft Swatow. 3. Einzahlung auf junge Actien. j

dur Beschluß der Generalversammlung vom 29. März

Actien der Gesellschaft Nr. 1001/1500 wird hiermit die dritte Einzahlung von 20 */o p. 1. März 1890

ausgeschrieben und werden demgemäß die BULAtE der Interimsscheine aufgefordert, diese Einzahlung

atn

1889 creirten 500 neuen

unser Conto bei der Norddeutschen Bank zu leisten, s\Geine mit einem arithmetisch geordneten Nummer-

der Gesellschaft, Kleine Reichenstraße 23 11. verabfolgt werden,

darauf nach 2 Tagen zurückgegeben.

Dampfschiffs-Gesellschaft Swatow. Gustav Swaar.

Spree-Havel-Dawmpfschifffahrts-Gesellschaft „St

Vilance pro 31. Dezember 1889.

ern“ in Berlin. Verlust-Conto am 31. Dezember 1889.

M |S

132686 42 10918,73

\sten-Conto | 424/18 1947/65 O

1000

._ 6 452962,36 320950,— 901 32276

auf Ge- E 15158/69 « 29500,—

UÜtensilien-Confo:

M. 8017,99 1265 1202

22500

344/17 229027

1000|—}| 25312 /09||Per Betriebs-Conto Einnahmen .

1265/60 1202/32 22500|— 344/17 25312/09

e |

Berlin, den

o Actie 30 4

[E N

Die Direction: A. Gebhardt.

Credit. M

. (22902777 229027 (77

. .

5, Februar 1890. Der Auffichtsrath: Kyllmann.

[67823]

Die abtzehnte ordentliche Generalversamm- lung der Köluischen Wechsler- undCommissions- Bank findet Freitag, deu 21. März 82. C-., Vormittags 10¿ Uhr, in unserem Bank- gebäude, Richartzftraße Nr. 12 hierselbst, statt, zu welcher wir hiermit die Herren Aktionäre auf Grund des §, 24 unseres Statuts ergebenst einladen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung find nur solche Aktionäre berechtigt, welche seit wenigstens ¡eben Tagen vor der Generalversammlung ihre

ktien bei der Gesellschaft hier oder bei dem Herrn Js. Kappel in Berlin hinterlegt kaben.

Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichtes.

2) Genehmigung der Jahresrechnung und der Bilanz pro 1889 sowie der Gewinnverthei- lung unter Berücksichtigung des §. 34 des Statutes.

3) Ertheilung der Entlastung.

4) Ergänzungëwahl von Mitgliedern des Auf-

„_ sihtsrathes (8. 17 des Statutes).

Kölu, den 27. Februar 1890.

Kölnische Wechsler- und

Commissions-Vank.

Der Aufsichtsrath. Küblwetter

[67795]

Commandit - Gesellschaft Budckauer Porzellan Manufactur.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung i am 3. April 1890, Vorm. 114 Uhr, in Man im Geschäftslokale der

aft statt. M S laben N derselben die Herren Commanditisten mit dem Bemerken ein, daß diejenigen von ihnen, welche ihr Stimmreht în der Versammlung aus- üben wollen, bis zum 31. März c., Abends 6 Uhr, nach § 26 des Statuts ihre Antheilsfheine oder Depdôtscheine bei der Direktion in Buckau zu

ben. | deponiren V ftionären darüber zu ertheilende Be- \heinigung Me die Legitimation zur Theilnahme ung. an der Versamm Tagesordnung: j ¡{ht des Verwaltungsrathes.

2 Sa des persönlich haftenden Gesell- \chafters über die Lage des Geschäfts und Vorlegung der Bilanz.

3) Beschlußfassung Über die Bilanz und die Gewinnvertheilung, sowie Ertheilung der Decharge an die persönlich haftenden Gesell- \chaster und den Aufsichtörath.

Buckau, d. 25, Februar 1890.

Der Verwaltungsrath.

67819) Actien Gesellschaft der Gerresheimer Glas-

hüttenwerke vorm. Ferd. Heye in Gerresheim.

Zu der diesjährigen ordentlichen General- versammlung werden die Herren Aktionäce unserer Gesellschaft auf Montag, den 24. März cr., Morgens 10 Uhr, im Hôtel Thuenugen zu Düsseldorf hierdurch ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung, Bericht des Vorstandes über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellschaft nebst den Bemerkungen des Auf- sihhtsrathes.

2) Bewilligung der Bergütung für die Mitglieder des ersten Aufsichtsrathes, Genchmigung der Bilanz, Feststellung der Dividende und Ent- lastuna des Vorstandes,

Der Geschäftsbericht des Vorstandes mit den Be- merkungen des Aufsichtsrathes, sowie Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung liegen vom 8. März cr. ab im Geschäftslokal der Gesellshaft zur Einsicht der Herren Aktionäre aus,

Hinsichtlih der Berechtigung zur Theilnahme an w N me au! 8. 28 unseres

atu erwiesen. 8s Annahmestellen der zu a enden e enen wir: | :

as Bureau unserer Gesellschaft in Gerresheim,

Herrn C. G. Trinkaus in Düsseldorf, /

2230660 |..

die Nationalbank für Deutshland in Berlin,

die Bergish-Märkische Bank in Elberfeld, Düfsel- dorf und Aachen, sowie die Depositenkafse der Bergish-Märkischen Bank in M.-Gladbach,

die Herren L. Behrens & Söhne in Hamburg.

Gerresheim, den 27. Februar 1890.

Der Vorstand der Gerresheimer Gláshütteu-

werke vorm. Ferd. Heye.

H. Heye.

G. Dammeyer.

Bilauz - Couto per 30.

[67599]

VBangesellschaft Kaiser Wilhelm-Strafite.

September 1889.

An Cassa-Conto

Activa.

Baarer Bestand . . Grundstück-Conto Werth tes Grund und Bodens Gebäude-Conto Baukosten der 37 Gebäude . JInventarien-Conto s Hotel-Inventar ,MünchenerHof*“ ;

Letter Buchwerth 4 45513,90

otel - Inventar

„Altstädter Hof“:

Letter Buhwerth 68923,72 Restaurants - Jun-

ventarien: Werth

in den Häusern A

und XX1TII . y 13706,50 Lten - Inventarien :

Werth in den

Häusern A und H_„_4100— Bureau-Utensilien-Conto Der letzte Buchwerth betrug

M 3982,54 109/60 Abschreibung „3958,25 Werkzeug-Conto Der Buchwerth betrug M 571,65

159% Abschreibung „85,74 Cautions-Conto Bestellte Cautionen .

Passiva. Actien-Kapital-Conto Actien - Kapital 12000 Stück

D E a L Hypotheken-Conto Nuf den Grundstücken lastende Oppo e Conto-Corrent-Conto Vorsc(üsse auf Hypotheken M 1401719,20 Forderungen der Unternehmer «__52077,10_ A6 1253796,30 _Ab: Diverse De- bitoren «„ 11705,13 Reserve-Cto. für Enteignungen 2c. Der Buchwerth am 1. Oktober 1888 betrug #4 270181,94 Ab : Gezahlt auf Kosten und Abfindung 15937,90 u. Uebertrag v. Gewinn! u. Verlust-Ct. 94839,34 110777,24

Mieths-Vorschuß-Conto Vorausbezahlte Miethen .

Gewinn- und Verlust-Con

(18522114 04

M S 5383/98 9790621/80 858165394

132244

485 ( 8500

6000000

10850700

| |

1442091/17

15940470

6991817

| 18522114 04

to

per 30. September 1889.

Debet. Zinsen-Conto Gezahlte Hypotheken 2c. Zinsen Provisions-Conto Miethsmakler-Provisionen 44950,50 Bank-Provisionen . . 967,43

Verwaltungskosten-Conto .

Abgaben-Conto .

Vertrags:Spesen- Conto .

Affsecuranz-Conto. . .

Gebäude-Reparaturen-Conto .

Hotel-Inventar-Conto

109% Abschreibung von # 50571 (Münchener H).

Bureau-Utensilien-Conto

10 9% Abschreibung von 4 3582,54

Werkzeug-Conto

15 9/0 Abschreibung von M 571,65

Credit. Micthe-Conto Fällige Miethen . ab: prän. Miethzins A69918,17 Grundstück- verwaltungs- kosten A 50785,31 Rükstellig. f. zweifelh. For- derungen S 63202,40 4 183905,88

é 731004,16

Reserve-Conto für Enteignungen 2c.

Uebertrag des Saldos

. 1961504

b

5917

42665 19484 3639 846 2377

5057

358

89 6419376

547098/28

94839/34 641937|62

Divideuden- u. Reserve-Ergänzungsfonds-

Conto per 30. September 1889.

An Saldo-Vortrag vom 1. Oktober

Per eingelöste

Debet.

1888 E L Zinsen vom 1. Oktober 1888 bis 30. September 1889 . . . f Cours-Gewinn aus verkauften Nominal 4 260009 Berltker 3409/0 Stadt-Anleihe. . S A

t. 1406450 44377

7027

14578954/30

Credit.

11990 Stück Divi- dendenscheine Nr. 1 à 25. . Saldo (Bestand) ï

299750 1158104

Berlin, den 1. Oktober 1889,

1457854

Vaugesellshaft Kaiser Wilhelm-Strafte.

uchenmüller.

Dritte

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 28. Februar

M 54.

1896.

1. Steckbriefe und Unter}uchungs-Sacen.

wangsvollstreckungen, B gevoe, Vorladungen u. dergl

2, 3, Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4, Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

(6759) S Verliner Cichorieu-Fabrik

Actien-Gesellschaft

: vorm. S. L. Voigt.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft laden wir hierdurch zu der auf Sonnabend, den 22. März diescs Jahres, Vormittags 11 Uhr, hierselbst, Leipziger- Straße 103 zwei Treppen, stattfindenden ordentlicheu Generalversammlung ergebenst ein.

Tagesorvnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichtes, der Bilanz, des Getwinn- und Verlust-Contos und Er- theilung der De arge.

2) Beschlußfassung über vorges{hlagene Dividende.

3) Wahl eines nach dem Turnus aussheidenden Aufsichtsrathêmitgliedes.

4) Wahl dreier Revisoren.

5) Ausloofung einer Serie von den ausgegebenen 30 Stück Partial-Obligationen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung haben die Herren Aktionäre laut §. 31 unseres Statuts ihre Aktien oder Depotscheine der Reichs- bank über dieselben bis zum 20. März, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse oder der Deutschen Bank gegen Empfangnahme der Einlaß- Tarten zu deponiren,

Berlin, den 27. Februar 1830

Der Aufsichtsrath. F. C Glaser, Königl. Commissionsrath.

[64807] Generalversammlung

des Consumvereins zum Baum, Actiengesellschast in Großenhain.

In Gemäßheit der Vorschrift in Artikel 210g. des Gesetzes, betrcfend die Commanditgesellshaften auf Aktien und die Aktiengesellschaften vom 18. Juli 1884, werden die in dem anher überreihten Ver- E a Sas, A LUE geladen, ch zu der zur Beschlußfassung über die Errichtun der Gesellschaft E

Mittwoch, den 5. März 1890, Abends 7 Uhr,

im Saale des hiesigen Schügenhanses statt- findenden Generalversammlung einzufinden.

Die Aktionäre haben sich durch Borzeigung der Interiméscheine zu legitimiren.

Der Saal wird 6# Uhr geöffnet und 78 Uhr ges&lossen.

Großenhain, am 12. Februar 1890.

Das agner Amtsgericht. er.

[67605] Einladung zur ordentlichen versammlung der Actien Gesellschaft

„VBremer Kaufhaus“

anf Sonnabend, 15. März 1890, 4 Uhr Nachmittags, im kleinen Saale des Bremer Kaufhauses in Brenuen. Tagesordnung : : 1) Berichterstattung und Rehnungsablage. 2) Neuwahl des Aufsichtsraths. Der Aufsictsrath : __ George Albrecht, Vorsigzer. Eintrittskarten zu der Generalversammlung sind

General-

“bis zum 14, März im Bremer Kaufhause in Bremen

in Cmpfang zu nehmen, woselbst auch der Bericht R Bilanz zur Einsicht der Herren Aktionäre ausliegen. j i:

[67767]

Act. Ges. Walzwerk-Wezlar zu Vahnhof Weyzlar.

Einladung zu der am 15. März c., Mittags 1 Uhr, im Geschäftslocal der Gesellschaft zu Vahnhof Weßtlar stattfindenden ordentlichen Generalverfammlung.

TageSordnung : 1) Por age des Bilanz und des Geschäftsberichtes pro 10295

2) Wahl der Revisionskommission pro 1890;

3) Beschluß über die Verwendung des Rein-

gewinnes ;

4) Neuwahl des Aufsichtsrathes.

Bahnhof Wetzlar, den 24. Februar 1890.

Der Vorsigende des Auffichtsrathes. (Unterschrift)

[67544] ; è Actien-Verein der Zwickauer

Vürgergewerkschaft.

Die am 1. April d. J. fälligen Zinsen unserer zweiten Vereins-Anleihe (vom 1. April 1872) werden am gedachten Tage

bei der Vercinskafse am BVürgerschacht oder

in den Bankgeschäften der Herren Eduard

VBauermeister, Hentschel & Schulz und

Alfred Thoft in Zwickau, oder bei den

Herren Hammer & Schmidt in Leipzig gegen Abgabe der betreffenden Zinsscheine bezahlt erden.

Zwickau, den 28. Februar 1890.

Das Direktorium.

| geloost:

[67552] Activa.

Deffentlicher Anzeiger.

9, Ber

General-Vilanz pro 31. Dezember 1859.

Grundbesiß-Conto: Saldo am 1. Januar 1889 . Anlage Meißen: Saldo am 1. Januar 1889. Abschreibungen pro 1889.

Extra-Abschreibungen auf Mobilien, Contor- und Fabrikshul-Utenfilln

Zugang pro 1839 Anlage Neuendorf; ;

Saldo am 1. Januar 18839.

Abschreibungen pro 1889

Extra-Kbschreibungen auf Grundstück- und Contor-Utensilien A

Zugang pro 1889 . Roßhjute-Conto : __ Vorräthe in Meißen . do. in Neuendorf Waaren-Conto: Vorräthe in Meißen . ü in Neuendorf

Materialien-Conten : Heizungs8-Materialien Fabrik- do. Werkstatt- do. Heizung8-Materialien Fabrifk- do, Werkstatt- too.

Affecuranz- Conto: Vorausbezahlte Prämie in ‘Meißen

do. do. in Neuendorf

Cassa-Conto :

Bestand in Meißen do. in Neuendorf

Wewfel-Conto: Bestand ia Meißen

Debitoren:

In Meikßen incl. 4 362 747.74 Neuendors\ . E In Neuendorf . Effecten-Conto: Bestand in Meißen do. in Neuendorf S Effecten-Conto des Dividende-Sparfonds .

| Meißen

| Neuendorf

an Filiale

Debet.

An Zinsen-Conto . S Ünkosten-Conto. Reparatur- und Werkstatt-Conto G in Meißen

o

7 e Neuendorf Abs Oden in

Meißen . o. Neuendorf . Arbeiter-Prämienfonts-Conto . Vebers{uß S

Meißen, den 31, Dezember 1889.

Deutsche

mäßig befundenen Büchern bescheinigt Meißen, den 8, Februar 1890.

zur Auszahlung. Meiften, den 26. Februar 1890.

# f S 10 986/76

Actien: Capital-Conto .

Saldo am 1. Ianua Ab ausgelooste Cento auêsgelooster

2 014 525/48 101 323/25

718 E O

. |__14 267/59 - 69538

j 42 834/10]

«(718890 i 489 90

: 650/70

:|__277940

1913 202/21

6 943/20

“—T 906 259 01 68 932/55

755 421/83 37 287 55

pro 1888 1889,

1975 191 Reserv:f:unts8-Conto

pro 1. Juli 18837 . 31 B 9 555 25 | é „1. Juli 1889

TT5 577/03 | - 31, 729 846/62

Dividende-Sparfonds . | Cautions-Conto: = 020 - 805 936/39 Dividende: Conto pro 18 Creditoren: In Meißen inel. In Neuendorf incl. Me Gewinn- und Verlvst-C Saldo aus 1888 Geminn-Ucbers{chuß . : Verth 59/0 Vorzugs-Dividende

|—| 875 474/35 l

95 649 55

138 483/65

2 898/40 58 608/35 14 241/10 10 699/30 18 220/50 111 8565 und Direction von Gratificationen i; 7 9% Super- Dividende . Zuweisung zum Divider

Do. do. Extra-N

do.

tirung auf M 200 Borirag pro 1890

4 620! | 90 3 109 16 511/81 17 1625

43 1545

èd-

885 926 1012118

7511 10 290/40 5 780

Die in der beutigen Generalversammlung auf 12 rlo festgese! Mi

[4933 15570]

General-Gewinn- und Verlust-Conto pro 31. Dezember 1889.

X Me 4 43 332 41 . | 8055037 | . |__69 081/30 | do T} 192 964/08

59 372/07 108 266 45

| Conto-Corr | | 39 842/80 | |

abge’chrie

7 500 481 990/35 i 889 935/75 Jute-Spinuerei u. Weberei in

Der Verwaltuugsrath : G, Siemens. A. Wehner.

Carl Wißtel,

2.— pro Actic

gegen Einlieferung des EUDEG A ens Nr. 7 von heute ab ei der Deutschen Bank in Berlin, sowie deren Filialen, bei der Dresdner Bank in bei Herren Quellmalz & Adler in Dresden, bei der Gesellshaftskafse in Meißen

Dresden,

Prioritäts-Anleihe-Conto : Prioritäts-Obligationen : / Lypotheken- Conto Neuendorf

Pensiont- und Untérstüßungéfonds-Conto l

| Extra-Rese: vefonds-Conto . : Conto unbezahlter Priorität8-Zinscn:

Dezember 1887 ; Dezember 1888

Dezember 1889 .

| Saldo in Neuendorf .

Tantième an den Verwaltungsrath, Aufsichtsrath

do. Pensionéfonds

Per Saldo-Vortrag pro 1838 ; Fabrikation8-Conto in Meißen .

Mietbg-lder- Conto in Meißen .

5. Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gese1sS. 6. Beau Geno E qn 1, M MEE

7, Erwerbs- und Wirtbschafts-Genofsenschaften.

8, Wodwen-Ausweise der deutshen Zettelbanken.

schiedene Bekanntmachungen.

P assiYaA.

k s

“M [4 1 980 000

. P 849 600/— : 11400/—| 838 200/— 7 800|— 109 000/— 19 354/55 198 000/— 5258645

r 1889,

600|— 7 200|—

| |

12/— 15|— 120|— : 624|— f 11016—| 11787 N 118 800

E | 277 E | 504 758 653 93 363 000 04

446 196.70 Nobjute-Conto M 362 747,74 Centrale E E 1121 653

onto:

; T2702

¡ i 474762 831 481 990:

eilung: E

von M 19830 000 . 99 000 /— 62 000 70 12 000 -

138 600,—

118 800! 47 413/55

645 45

: 3530/65 481 990 39

uts, |

M 79 762.83 .

de-Sparfonds erve Ton S N behufs Complec-

V A . . . . - . .

1933459570 Credit.

“1927153

696 456/19 185 966/39 131

154

Neuendorf .

ente-Conto in Neuendorf, Eingänge auf a P S

889 935

Meißen.

Die Uebereinstimmung vorstehender General: Bilanz, sowie des General-Gewinn- und Verlust-Contos mit den von mir geprüsten und für ordnungs-

vom Königl. Amtsgericht Dresden verpflihteter Sachverständiger für kaufmännise Bücher und Rechnungswesen.

e Dividende für das Géescäfi8jahr 1889 gelangt mit

Der Vertwoaltungs8rath.

[67551] Deutsche Jute - Spinnerei u. Weberei in Meißen.

In der heutigen ordentlihen Generalversammlung wurden folgende 20 Stük Obligatiouen der Prioritätsauleihßhe vom. Jahre 1883 aus-

5 76 102 180 263 276 284 383 443 460 L E 802 849 914 1076 1117 1196 1296 Dieselben find am 31. Dezember 1890 rückzahlbar und werden von da ab bei der Gesellschaftskasse in Meißen eingelöst. Die Verzinsung der ausgelcosten Stücke hört mit dem 31, Dezember 1890 auf. Von früher ausgeloosten Stücken sind Nr. 574 per 31, Dezember 1888, / Nr. 333, 816, 1177 per 31. Dezember 1889 bisher noch nit eingereiht worden. Meißen, den 26. Februar 1890. Der Verwaltungsrath.

[67600] Eisern-Siegener Eisenbahn-Gesellschaft. Nachdem dur Allerhöchste Urkunde vom 18. De-

zember 1889 der Eisern-Siegener Eisenbahn-Gesell-

{aft die landesherrlihe Genehmigung ertheilt ift, ihr Grundkapital von 4 1 050 000 auf 1 250 000 Deutscher Reichswährung zu erhöhen und zu diesem Zwelke weitere Stamm-Aktien im Betrage von 16 200 000 auszugeben, jordern wir unter Bezug- nahme auf den Beschluß der ordeatlidhen General- versammlung der Aktionäre vom 22, Juni 1889, zu Nr. 3 deren Tagesordnung, die BVefizer der alten Stamm-Aktien hierdurch auf, ihr Bezugsrecht auf die neuen Stamm-Akticn Ix. Serie durcch Zeichnung und Einzahlung der vollen Ve- träge in der Zeit vom 1. bis 3. April d. J-- Vormittags von 10 bis 12 Uhr, bei unserer Hauptkasse an der Eintracht hierselbft geltend zu machen.

Der Besitz von vier alten Stamm-Aktien zu 4 500 berechtigt zum Bezuge einer veuen Stamm: Aktie Ax. Serie zu & 1000.

Bei ver Zeichnung, welche zum Zwecke der Eintragung in das Handelsregister in doppelter Ausfertigung erfolgen muß, find die alten Stamm-Aktien, anf Grund welcher das VBe- zugsrecht ausgeübt wird, mit cinem Nunz- meruverzeihnif, jedoch ohne Talons und Dividendenscheine, behufs Abstempelung vor- zulegen.

Formulare zu Zeichnungsscheinen können von uns a E, y at ie Ausgabe der neuen Aktien nebs Talons u Dividendenscheinen erfolgt nach Eintragung der un böbung des Grundkapitals der Gesellschaft in das Handeléregister gegen Rückgabe der über die erfolgte T CAUIO un ie bis zum 3, April d. J. voll eingezablt Stamm-Aktien I1. Serie nehmen vom 1. April d. J, L fn der Stamm-Akticn-Dividende statutmäßig - cil. Sicegeu, den 25. Februar 1890. Die Direktion. Siemsen.

[61217]

Landwirthshastlihe Credit-Anstalt in Regensburg. Generalversammlung

Sonntag , den 2. März 1890 , Vormittags

10 Uhr, im Sipungelan der Kgl. Regierung

er, Rechnungsablage und Vertheil isse. Enllastung des ‘Aufsichtsrathes uod ver Dicektien Wahl des Revisionsaus\{chu}\ies. Regensburg, den 27, anuge. 1890. :