1910 / 1 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

145

zeichnungsberehtigten Vêttreter die Ziweigüiédék- lassung Pirmaseus zu zeihnen und zu vertreten. Pirmasens, den 28. Dezember 1909. Königl. Amtsgericht.

Pirmasens Befanntmachung. [83289] Handelsregistereintrag.

Jakob Hoffmaun, En Pia ens. Das von JFatob Hoffmann, Schuhfabrikant, in Pirmasens be- triebene Geschäft Schuhfabrik ist seit 25. De- zember 1909 mit Aktiven und Vie auf den Kaufmann August Hoffmann, in Pirmasens wohn- haft, übergegangen und wird von diesem unter der bisherigen Firma weiterbetrieben.

Pirmasens, den 28. Dezember 1909.

Königl. Amtsgericht.

Pirmasens. Befanuntmachung. Handelsregistereintrag. Christian Haber, Siß Pirmasens. Der Karoline Haber, geb. Hoffmann, Ehefrau von Christian Haber, in Pirmasens, ist Profura erteilt. Pirmasens, den 28. Dezember 1909. Königl. Amtsgericht

Pirmasens. BSBefauntmachung. Handelsregistereintrag. _ Anton Pfunudstein, Siß Rodalbeu. Die Firma ist erloschen. Pirmaseus, den 29. Dezember 1909. Königl. Amtsgericht.

Plau, MeckIb. [83291] Zur Firma Kartoffelmehl- und Syrupfabrik Pîau, Gesellschaft mit beschränkter Hastung, ist in das hiesige Handelsregister heute eingetragen: Die Liquidation ist beendigt. Die Firma ist erloschen. Plau Meckl., den 30. Dezember 1909.! Großherzogliches Amtsgericht.

Potsdam. [83292] Die in unserem Handelsregister A unter Nr. 89 eingetragene Firma „Otto Brunow Ncchf.““, Potsdam (Inh. Kaufmann Ernst Breitkreuß hier) ist gelöscht. Potsdam, den 24. Dezember 1909. Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Radeberg. [83293] Auf Blatt 114 des hiesigen Handelsregisters, die Aktiengesellshaft in Firma „Sächsische Glas- fabrit““ in Radeberg betreffend, ist heute einge- tragen worden, daß der Fabrikbesißer Arthur Georg Hirs in Radeberg zum Mitglied des Vorstands bestellt ift. Radeberg, den 29. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Rastenburg, OStpr. Handelsregister A des Königl. Amtsgerichts Rastenburg. Folgende Firmen find am 28. Dezember 1909 gelöscht: Nr. 9 C. E. Kowalski Nachf., Oskar Tennstaedt, Rastenburg, Nr. 21 H. Schweiger, Rastenburg, Nr. 108 Eugen Schmidt, Rasten- burg, Nr. 129 Hermann Lewinnecck, Rasten- burg, Nr. 145 Karl Dachnick, Rastenburg.

Rastenburg, Ostpr. [83295]

Fn unser Handelsregister A is bei der unter Nr. 154 eingetragenen Firma Jul. Geigat Schueidemühle Partsch eingetragen, daß die dem Kaufmann Eugen NRenné in Rastenburg erteilte Prokura erloschen ift.

Rastenburg, den 28. Dezember 1909.

Königl. Amtsgericht.

[83288]

[83290]

[83294]

Rawitseh. [83296] Die in unserm Handelsregister A" unter Nr. 153 eingetragene Firma Reinhold Kittuer Nachfl. ist gelöscht worden. Rawitsch, den 27. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Rügenwalde. Befanntmachung. [83298]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Hugo Schwarz, Rügenwalde (Nr. 123 des Registers) am 23. Dezember 1909 folgendes ein- getragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Rügenwalde, den 23. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Schmiedeberg, Bz. Halle. [83299]

Im Handelsregister A sind am 20, beziehungs- weise 21. Dezember 1909 eingetragen worden Nr. 65: die Firma R. Zimmer, Que deer Bez. Halle a/S. und als deren Inhaber der Holzhändler Richard Zimmer daselbst, Nr. 66: die Firma Otto Matthies, Schmiedeberg Bez. Halle a/S., und als deren Inhaber der. Kaufmann Otto Matthies daselbst. Schmiedeberg, den 22. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Schönau, Wiesental. Handelsregister. In das Handelsregister Abt. A Band T wurde zur Firma E. Wißler in Schönau heute ein- getragen : Die Firma ist erloscen. Schöuau i. W., 16. Dezember 1909. Großh. Amtsgericht. Schweidnitz. 83301] Im Handelsreg. Abt. A ist heute bei Nr. 163 der Uebergang der Firma Georg Seyde in Schweidniß auf die verw. Kaufmann Dorothea Hevde, geb. Walter, hier eingetragen. Amtsgericht Schweidnitz, 28. Dezember 1909.

[83300]

Schwelm. BELaR a E NN: [83303] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 31 ist bei der Ee Gevelsberger Herd- und Ofenu- fabrik W. Krefft, Aktiengesellschaft zu Gevels- berg, heute folgendes eingetragen : . Die Prokura des Kaufmanns Hugo Nust zu Gevelsberg is erloshen. Dem Kaufmann Carl Brenneis zu Gevelsberg ist Prokura erteilt, und zwar derart, daß er die Gesellschaft nur in Gemein- schaft mit einem anderen Prokuristen vertreten und nur in Gemeinschaft mft einem anderen Prokuristen

die Firma zei{nen fann. Schwelm, den 20. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Schwelm. Bekanntmachung, [83302] In unser Handelsregister Abteilung A is: bei

beide zu Vogelsäng, in das Houdelsgeschäft als pérsöi- lich haftende Gesellschafter eingetreten sind.

und Albrecht Borggräfe, sämtlich zu Vogelsang, be- stehende offene Handelsgesellshaft hat am 1. Juli 1909 begonnen und wird unter unveränderter Firma

fortgeführt. Boraggräfe zu Vogelsang ist erloschen.

Borggräfe zu Vogelsang ist aus der Gesellschaft wieder ausgetreten. fortgeführt. 1 ( b Rentner Carl Borggräfe zu Vogelsang ist Prokura

Die nunmehr aus deu Kaufleuten Karl, Ewald

Die Prokura des Fabrikanten Heinrich Ewald

Ferner ist eingetragen worden: Der Fabrikant Carl

Die Firma wird unverändert Dem bisherigen Fabrikanten, jeßigen

erteilt. : Schwelm, den 22. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Schwerin, Warthe. i [83304] In unser Handelsregister Abteilung B ist zu Nummer 2 bei der „Ostbank für Handel und Gewerbe, Depositeukasse Schwerin a. W.“ folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. Oktober 1909 ist der & 4 des Gesellschaftsvertrags, betreffend das Grund- fapital und die Aktien, geändert. Die General- versammlung hat beschlossen, das Grundkapital um 4 500 000 6 zu erhöhen. Die Erhöhung ist dem- nächst erfolgt, sodaß das Grundkapital nunmehr 92 500 000 M beträgt. Die neuen Aktien find zum Kurse von 118% ausgegeben worden. Schwerin

(Warthe), den 24. Dezember 1909. Körigliches Amtsgericht. SCeseI. [83305]

In unser Handelsregister B is unter Nr. 11 die Firma „Seesener Bank, Filiale der Alfelder ftienbank, Aktiengesellschaft“ als Zweignieder- lassung der in Alfeld bestehenden Hauptniederlassung eingetragen.

Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 23. Juli 1903. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bank- und Handelsgeschäften aller Art. i Das Grundkapital beträgt 2000 000 f und ist in 2000 Inhaberaktien zu je 1000 4 zerlegt.

Der Vorstand wird vom Aufsichtsrat bestellt; er besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern (Direktoren).

Der Aufsichtsrat ist etmächtigt, stellvertretende Direktoren zu ernennen. \ . 4 Zwei zeichnungsberechtigtên Personen steht nah e Gesellschaftsvertrage die Vertretung der Gesell-

aft zu.

Zeichnungsberechtigt sind Direktoren, stellvertretende Direktoren, Prokuristen und Bevollmächtigte. Pro- kuristen und Bevollmächtigte dürfen nur in Gemein- haft mit einem Vorstandsmitgliede die Firma zeihnen. Besteht der Vorstand nur aus einem Direktor und sind Prokuristen nicht bestellt, fo wird die Gesellschaft durch diesen Direktor allein vertreten. Zu den Generalversammlungen beruft der Vor- stand die Aktionäre mindestens 18 Tage vorher, den Tag der Bekanntmahung und der Versammlung nicht mitgerechnet durch einmalige Bekanntmachung im Deutschen Reichsanzeiger.

Alle von der Gesellschaft ausgehénden Bekannt- machungen erfolge durch den Deutschen Neichs- anzeiger. Jede = ekanntmachung gilt als gehörig veröffentlicht, wenn sie einmal durch den Neichs- anzeiger bekannt gemacht ist; die Bekanntmachungen erfolgen, sofern \sich aus den Saßungen nichts anderes ergibt, durch den Vorstand.

Der Vorstand besteht aus dem Bankdirektor Konrad Ziegelbaur in Alfeld, dem Bankdirektor Hermann Hillebreht in Einbeck, dem Bankdirektor Fohann von Ohlen in Alfeld“ und dem stell- vertretenden Bankdirektor Gustav Eikmann in Einbedck.

A Alfred Kuhrmeier in Alfeld ist Prokura erteilt.

Seesen, den 20. Dezember 1909.

Herzogliches Amtsgericht. O. Müller.

Stuttgart-Cannstatt. [83495] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt.

Fn das Handelsregister wurde am 22. Dezember 1909 eingetragen: S

A. Abteilung für Gesellschaftsfirmen bei der Firma Kiesbaggerei Plochingen, Schauffele, Mert u. Metzger in Cannstatt: E y i Firma ist durch Aufgabe des Geschäfts er- oschen.“

B. Abteilung für Einzelfirmen: Die Firma Karl Lieb, Speditionsgeschäft, Holz- uud Kohlen- handlung, Untertürkheim, Inhaber: Karl Lieb, Kaufmann in Untertürkheim.

Amtsrichter Dr. Pfander.

Tholey. [82931] In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 18 die Firma „Ludwig Retiene in Tholey“ und als deren Inhaber Ludwig Retiene, Apotheker

in Tholey, eingetragen worden. Tholey, den 15. Dezember 1909. Königl. Amtsgericht.

Trier. [83412] In das Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 214 eingetragenen Firma Osfar Schneider in Trier eingetragen worden: Den Kaufleuten Oskar Schneider jun. und Nobert Janssen in Trier ist vom 1. Januar 1910 ab Kollektivprokura erteilt. Trier, den 27. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Trier. [83411]

In unser Handelsregister Abteilung A _1t am 27. Dezember 1909 bei der unter Nr. 968 einge- getragenen hierorts domizilierten Kommanditgesfell- \chaft in Firma „Maschinenbauanstalt Trier, Mönch u. Co.“ eingetragen worden, daß der per- sönlih haftende Gesellschafter Ingenieur Rudolf Beck zu Trier aus der Gesellshaft ausgeschieden ist. Zur Vertretung der Gesellschast ist wie bisher der

Gesellshafter Winand Mönch allein berechtigt. Trier, den 27. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Welzen, BzZ. Hann. 83306]

In das Handelsregister ist zu der Firma 2 \best- und Kieselguhrwerke, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in NeRE heute Bere en worden: Dur Beschluß der Versammlung der GVe- sellschafter vom 30. August 1909 ist der § 8 Ziffer 4

r. 156 Firma Carl Boragekte in Voge: sang, ti eger alleiniger Jzhaber Fabrikant Carl Bôrggra, #6 zU Bogelsang heute eingetragen worden,

daß die d aufleute Ewald und Albrecht Borggräfe,

des Gesellschaftsvertrages geändert.

eizen, Bz. Män. Die

Uelzen ist Prokura erteilt. Uelzen, den 30. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. X.

Velbert, Rheinl.

bei der Firma Albert Küppersbusch,

folgendes eingetragen worden :

_Dem Wausmann Artur Küppersbusch

ist Prokura erteilt.|

Velbert, den 29. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Weimar.

\chräufter Haftung in Weimar. Den Gegenstand des Unternehmens Erwerbung

20 000 Mark. Geschäftsführer sind: a. mann Felix Bock, b. der Bahnmeister Sonnenkalb, beide in Weimar.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt,

vertreten. Die Bekanntmachungen der erfolgen nur durch den Reichsanzeiger. Weimar, den 29. Dezember 1909.

Werdau. G l Auf Blatt 611 des Handelsregisters,

eingetragen worden: Prokura ist erteilt

mann Georg Alfred Pampel in Werdau

Werdau, den 30. Dezember 1909. Köntgliches Amtsgericht.

stadt-Gödenus eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

loschen.

Wilhelmshaven, den 29. Dezember Königl. Amtsgericht.

Zöblitz, Erzgeb.

In das Handelsregister

worden: 1) auf. Blätt +223, betr.

ist heute

Ablebens ausgeschieden. r Fabrikbesißer Karl Hermann Steinerk begründeten Verbindlichkeiten gründeten Forderungen auf ihn über Jandelägesdh :

Alfred Meyer in Zöblit. 6. Dezember 1909 errichtet worden. lautet künftig Ewald Pröger Nachf.

sohu in Zöblitz. Ablebens ausge]chieden.

Zöblitz, den 29. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Vereinsregister.

Labischin. Befanntmachung. Fn unser Vereinsregister ist am 2

eingetragen worden : Posthalter Anna Schülke, 6)

Frau

sämtlih aus Labischin.

Fn das Handelsregister A ist heute eingetragen: i A. Babagtz lautet jeßt: Bierbrauerei

June t A. Babatz. Dem Buchhalter Hermann Jauch in

Handelsregifter. Ins Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 33

Fn unser Handelsregister Abt. B Nr. 28 ist heute eingetragen worden: Garten- und Bauverein für Weimarische Judustrie Gesellschaft mit be-

und gemeinnüßige Verwertung von Grundbesiß für die Bedürfnisse der Aktiengesellschaft für Eisenbahn- und Militärbedarf in Weimar, ihrer Beamten und Arbeiterschaft zu Garten- und Bau- zwecken. Das Stammkapital der Gesellschaft E

nftalb, bei Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Pn Der Gesellschaftsvertrag, welcher fich Bl. 2 ff. der Negister akten befindet, ist am 23. Dezember 1909 festgestellt.

Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen

Großherzogl. S. Amtsgericht. TV.

Richard Steiniger in Werdau betr.

Wilhelmshaven. Befanntmachung. [83415] Im hiesigen Haudelsregister Abt. A Nr. 234 it heute zu der Firma S. u. W. de Taube in Neu-

Die Firma ist er-

etr. die Firma Ewald Pröger in Zöbliz. Ernst Ewald Pröger ist infolge Inhaber ijt geworden der

Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts des bisberigen Jn- habers, es gehen au nicht die in dem Betriebe be- f _über. In das äft ist cingetreten der Kaufmann Martin Die Gesellschaft - ist am

2) auf Blatt 228, betr. die Firma Albert Peter- Karl Albert Petersohn ist infolge Bertha verw. Petersohn, geb. Petoldt, in Zöblitz ist Inhaberin der Firma.

2. Dezember 1909 bei dem Verein „„Vaterläudischer Fraucen- verein zu Labischin eingetragener Verein“

Der Vorstand besteht aus: 1) der Frau Bürger- meister Johanna Volkmann, Vorsißenden, 2) der Frau Lehrer Berta Matuszewski, stellvertretenden Vorsitzenden, 3) der Frau Pfarrer Hedwig Hoffmann, 4) der Frau Kaufmann Recha Lippmann, K der

Ernestine Wrzeszinski, 7) dem Bürgermeister Volk- nanu, - Schriftführer, 8) dem Kantor Bothe, Kassen- fübrer, ferner für Vertretungsfälle: 9) dem Pfarrer Hoffmann, als stellvertretendem Schriftführer, 10) dem Lehrer Matuszewskfi als stellvertretendem Kassenführer,

Königliches Amtsgericht Labischin.

[83307]

[83413] Velbert,

in Velbert

[83414]

bildet die

der Kausf- a. D. Karl

so wird die

Gesellschaft

[83308] die Firma ¿T DeUte dem Kauf-

1909.

[83309] eingetragen

in Zöbliß.

Die Firma

[83218]

der itwe

Bamberg. Befanntmachung.

und Wirtschafts

machungen des Vereins ergehen unter

zufügen.

jedem gestattet. Bamberg, den 28. Dezember 1909. K. Amtsgericht.

Bcckum.

Molkerei-Geuossenschaft Beckum,

Uelzen, 24. Dezember 1909. A Königliches Amtsgericht. I,

Genossenschaftsregister.

Eintrag ins Genossenschaftsregister betr. Dur Statut vom 12. Dezember 1909 wurde unter der Firma „Consumverein Gehülz und Umgebung, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Gehülz, K. Amts8- gerichts Kronah, eine Genossenschaft ge ründet. Norstandsmitglieder: 1) Johann Rauh, Brand, Hs. Nr. 59, Geschäftsführer; 2) Konrad Sünkel, Korbmacher in Zollbrunn, Hs. Nr. 110, Kassier; 3) Karl Rauh, Steinbrecher in Geiers- graben 111, Kontrolleur. Gegenstand des Unter- nehmens ist der gemeinscchaftlihe Einkauf von Lebens-

bedürfnissen im großen und Ablaß im feinen an die Mitglieder. Die

[83310

usiker in

Bekannt- dessen Firma

und werden-von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet; sie werden im_„Fränkishen Wald“ in Kronach veröffentliht. Die Zeichnun Verein geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hin- Zwei Vorstandsmitglieder können rechts- verbindlih für die Genossenschaft zeichnen und Gr- flärungen abgeben. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts

E [83311] Fn das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 3 e. G. m.

für den

Landwirt Westershulte is aus dem Vorstan gen : ge f denen Ms der Brenners efißer Heinrich Hessling getreten. Reétien, den 16. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Berlin. j / [83319 In unser Gasen Galtörenie ist heute A Nr. 302 Rohstoff-Ein- und Verkaufs-Genossez schaft „Eintracht“, eingetragene Genossenschaft nj beschränkter Haftpflicht, Berlin eingetragen worde Wilhelm Sucker und Bernhard Lange find aus dey Vorstande ausgeschieden; Karl Geride und Gust Berger zu Berlin sind in den Vorstand gewäh Berlin, den 23. Dezember 1909. Königliches Amk: geriht Berlin-Mitte. Abteilung 88.

Berlin. [8331

Zufolge Beschlusses der Generalversatnmlung d Neuen Spar- & Creditbank „Centrum“, eingetragey Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Berl vom 9. Dezember 1909" ist die Firma umgeändert i „Bank Centrum, {loltagane Genossenschaft mit b schränkter Haftpflicht". erlin, den 28. Dezemb# S mtsgeriht Berlin-Mitte. Abt ung

Breisach. SBefanutmachung. [83315 Fn das Genossenschaftsregister wurde bei dz irma „Landwirtschaftlicher Bezugs- bsatzverein Kiechlinsbergen, e. G. m. u. ÿ Kiechlinsbergen, heute eingetragen :

In der Generalversammlung vom 12. Dezemb 1909 wurde als Veröffentlichungsorgan das badisd landwirtschaftliche Genossenschaftsblatt in Karlsru bestimmt.

* Breisach, den 28. Dezember 1909. Gr. Amtsgerit

Bückeburg. Befauntmachung. [8331] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute y Firma: raf att atis Steinbergen e. G. y b. H.“ (in Liquidation) eingetragen :

Nach vollständiger Verteilung des Genofsenschaf vermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren erlos Vücteburg, 28. Dezember 1909.

Fürstliches Amtsgericht. ITa. Durlach. 2 [834 Zum Genossenschaftsregister landw. Consu u. Absatzverein Königsbach wurde eingetrage Fn der Generalversammlung vom 28. Noveta 1909 wurde als Veröffentlihungsorgan das Badis landwirtschaftliße Genossenschaftsblatt in Karlsru

bestimmt. Durlach, den 30. Dezember 1 Großh. Amtsgericht. Eckartsberga. [8331

In unser Genossenschaftsregister ist heute un Nr. 4 bei der Genossenschaft: „Vorschußvert zu Eckartsberga, eingetragene Genosseusch# mit unbeschränkter Haftpfliht in Ecar berga““ eingetragen, daß die Firma jeßt lau „„Spar- und Kreditverein Eckartsberga, ci getragene Genofsenschaft mit unbeschräuk Haftpflicht“‘.

Edcartsberga, den 27. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Ehingen, Donau. [832

K. Amtsgericht Ehingen. Fn das Genossenschaftsregister wurde eingetr bei der Firma Ma EFCIRERSYFRWEN Griefinge e. G. m. u. H.: In der Generalversammlung F 5. Dezember 1909 wurde an Stelle des aut schiedenen Vorstandsmitglieds (Vorsteher) U Zimmermann, Bauer in Griesingen, das bishe Vorstandsmitglied Hermann Ruß zum Vorst und “Johann Uhlmann, Söldner in Griefingen, 1 in den Vorstand gewählt. Den 28. Dezember 1909.

Amtsrichter Seifriz.

EFEichstätt. Bekanntmachung. [834

Betreff: Darlehenskafseuverein Zucher! e. G. m. u. H. In der Generalversamm vom 28. November 1909 wurde an Stelle des geschiedenen Vorstandsmitglieds Martin Pebl Oekonom Johann Kaltenegger in Zuchering in

Vorstand gewählt. y

Eichstätt, den 29. Dezember 1909. Kgl. Amtsgericht.

Eilenburg. [83 In das Genossenschaftsregister Nr. 12, betr. ländliche Spar- uud Darlehuskaf}se Liemel eingetragene Genossenschaft mit beschrän Haftpflicht zu Liemehna, ist heute eingetr An Stelle des Eduard Hennig ist Wilhelm K in Uemehna Vorstandsmitglied. Eilenburg, den 27. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Eisenach. [88 In unser Genossenschaftsregister wurde heut! dem Madelunger Darlehnskassenverein, etragene Genoffenschaft mit unbeschrüs aftpfliht in Madelungen Nummer ? eingetragen, daß der Schmiedemeister Heinrich À in Madelungen als Beisißer aus dem Vorstan? getreten und der Gutspachter Arnold Weil! Krauthausen für denselben in den Vorstand wählt ist. Eisenach, den 28. Dezember 1909. Großherzogl. S. Amtsgericht. TV.

Ellrich. s 0

Fm Genossenschaftsregister ist heute bei dem linger Darlehnskafsenverein, eingetr! Genossenschaft mit unbeschränkter Ha n in Pütßlingen eingetragen : Der Gutsbefiger Huster zu Büblingen ist aus dem Vorstan eschieden und an seine Stelle der Landwirt! Södece zu Püßlingen getreten.

Ellrich, 24. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Engen, Baden. Befauntmachung. [* Durch Beschluß der Generalversammlun! landwirtschaftlichen Bezugs- & Absahve Schlatt a/Randeu, eingetragene Geno}? mit unbeschränkter Haftpfliht in Sl Randen vom 22. Dezember 1909 ist das geändert worden. Die öffentlichen Bekanntma erfolgen fortan im badischen landwirtschaftli®/

nossenschaftsblatt in Karlsruhe. ngen, den 28. Dezember 1909. Großh. Amtsgericht.

u. H, in Beckum heute folgendes eingetragen:

Zehnte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger,

Berlin, Montag, den 3. Januar

M f.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif-

und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enth

1910.

Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen,

alten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (r. 1x,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW.

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königli j ilhelmstraße 32, bezogen L ZELYELY glih Preußischen

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt T 4 S0 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern Tofien 20 „s. úInfsertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile SO -.

Genossenschaftsregister.

Fürth, Bayern. [83323] Genossenschaftsregistereiutrag. Dampfdreschgenossenschaft Füttersee- Geisel- wind-Grüäfeunneuses, eingetragene Genoffen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Paulus Kohles wurde durch Beschluß der Generalversammlung vom 98. November 1909 Georg Kohles in Fütter]ee in den Vorstand gewählt. Fürth, den 30. Dezember 1909. Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Greifswald. [83331] Im Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 14 verzeichneten Genossenschaft „Greifswalder länd- liche Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Gall, zu Greifswald“ eingetragen, daß an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Gutspächters Moritz Kray der Oberamtmann Burmeister in Diedrichs- hagen in den Vorstand und des weiter aus dem Vorstande ausgeschiedenen Molkereiverwalters August Hildebrandt der Landwirt Johannes v. Nathusius GAeR zum Vorstandsmitgliede bis zur nächsten eneralversammlung gewählt worden ift. Greifswald, den 27. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Grossbodungen. i A

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei dem unter Nr. 4 eingetragenen Craja’er Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragenen Genossen- [chat mit unbeschränkter Haftpflicht in Craja olgendes eingetragen worden:

Der Landwirt Karl Grafenhorst in Craja ist cus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Otto Birkefeld in Craja gewählt.

Großbodungen, den 23. Dezember 1909. Kgl. Amtsgericht.

Grossenhain. [82965]

Im Sani Mat areter des hiesigen Amts- gerihts ist heute auf Grund des Statuts vom 95. November 1909 und Nachtrags hierzu vom 20. Dezember 1909 eine Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschaft unter der Firma „Spar- Schreber- gärten- und Bauverein Gemeinwohl einge- tragene Genossenschaft mit beschräukter Haft- pflicht“ eingetragen worden.

Die Genossenschaft hat ihren Siß in Priestewitz.

Gegenstand des Unternehmens ist 1) der Erwerb oder die Pachtung von Garten- und Feldgrundstücken, 2) der Erwerb oder die Erbauung von V ohnhäusern, 3) die Verwaltung dieser Grundstücke sowie die Annahme von Spareinlagen und deren Verwendung im Betriebe der Genossenschaft.

Die Haftsumme eines Genossen beträgt 100 für jeden Geschäftsanteil. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile ist zehn.

Die öffentlihen Bekanntmachungen geschehen unter der Firma der Genossenschaft und müssen von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern, soweit sie vom Aufsihtsrate ausgehen mit der Zeichnung: „Der Aufsichtsrat des Spar- Schrebergärten- und Bau- vereins Gemeinwohl in Priestewiß eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ vom Vor- sißenden des Aufsichtsrats unterschrieben sein. Sie erfolgen im Großenhainer Tageblatt. Bei Ein- gehung dieses Blattes oder Verweigerung der Auf- nahme tritt der Deutsche Reichsanzeiger solange an die Stelle desselben, bis für Veröffentlichung der Bekanntmachungen durch Beschluß der Gencralver- sammlung ein anderes Blatt bestimmt ist.

Mitglieder des Vorstandes sind: Postverwalter Bernhardt Jentsch, Eisenbahnassistent Otto Koch und Kaufmann Alfred Red sämtlih in Priestewig.

Mündliche und \chriftlihe Willenserklärungen des Vorstands sind für die Genossenschaft verbindlich, wenn zwei Vorstandsmitglieder sie abgeben bezw. derg Firma der Genossenschaft ihre eigenhändigen Unterschriften hinzufügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Großenhain, den 28. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Gross-Strehlitz. [83333] Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 3: „Dollna’er Darlehnsfassenverein, eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ einge- tragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 28. November 1909 is das bisherige Statut durch das Statut vom 28. November 1909 erseßt worden. Die Firma lautet nunmehr: Dollna’er Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Dollna. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb eines Spar- und Dar- Can pg zum Zwecke 1) der Erleich- terung der] Geldanlage nud Förderung des Spar- hans durch Entgegennahme und Verzinsung von Finlagen auch von Nichtmitgliedern, 2) der Ge- währung von Darlehen an Genossen für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb, 3) eventueller Beschaffung wirtschaftliher Bedarfsartikel. Die Zahl der Vorstandsmitglieder ist auf 7 erhöht und als 7. Mitglied der Bauer Vincent Cebulla aus Dollna gewählt worden. Bekanntmachungen er- d unter der Firma der Genossenschaft, ge- zeichnet von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern; die von dem Aufsichtsrate ausgehenden unter Benennung desfelben, von dem Vorsißenden unterzeichnet. Sie sind in der „Monatsschrift des Schlesischen Bauern- vereins“ und beim Eingehen dieses Blattes bis zur

nächsten Generalversammlung im „Deutschen Reichs- anzeiger“ aufzunehmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch 2 Vor- standsmitgliedex erfolgen, wenn sie Dritten gegen- über Rechtsverbindlichkeit haben soll. Die Beichmnind geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu f Ff Erie der Met Bea Namensunter- rift beifügen. mtsgeri roß-Strehlit, den 23. XTI. 1909. E

Hannover. [83334] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute zu der Firma „Hannoversches Eishaus eingetra- gene Genossenschaft mit beschränkter Haft- Ne eingetragen : Ludwig Giesecke ist aus dem orstand ausgeschieden, an seiner Statt ist am 15. Dezember 1909 der Rentier Heinrich Aschemann in Hannover in den Vorstand gewählt. Hanuover, den 24. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. 11.

Heidelberg, [83453]

Genossenschaftsregistereintrag Band T D.-Z. 25 zur Firma „Dossenheimer Spar- und Darleheus- fassenverein, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Dossenheim: An Stelle des verstorbenen Alois Merkel wurde Johann Fakob Gutfleisch, Landwirt in Dossenheim, in den Vorstand gewählt.

BAAAA den 29. Dezember 1909.

roßh. Amtsgericht. I.

Heidelberg. Genoffenschaftsregister. [83452]

Genossenschaftsregistereintrag Band I O.-Z. 13 zur Firma „Landwirtschaftlicher Consumverein und Absaßverein Mauer, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ in Mauer: In der Generalversammlung vom 18. De- zember 1909 wurde als Veröffentlichungsorgan das badishe landwirtschaftlihe Genossenshaftsblatt in Karlsruhe bestimmt.

Heidelberg, den 29. Dezember 1909.

Großh. Amtsgericht. II.

Herborn, Dillkr. Befanntmachung. [82261]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem ,e-Eisemrother Spar- und Darlehnskafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Eisemroth““ folgendes eingetragen worden :

Der Pfarrer Otto Gail is aus dem Vorstand anae en und der Bergmann Wilhelm Sälzer ist gestorben; an ihre Stelle find der Bergmann Heinrich Karl Theis in Eisemroth als Vereins- vorsteher und der Bergmann Karl Sohn daselbst als Vorstandsmitglied gewählt.

Herborn, den 22. Dezember 1909.

Königl. Amtsgericht. II.

Kellinghusen. Befanntmachung. [833335]

Im Genossenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlehnsfafse eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Poyeuberg heute eingetragen: Für den am 31. Dezember 1909 aus- \cheidenden Hinrih Vollstedt ist der Hufner Hinrich Timm in den Vorstand gewählt.

Kellinghusen, den 24. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Kellinghusen. Befanntmahung. [83336] Im Genossenschaftsregister ist bei der Genossen-

\schaftsmeierei Sarlhusen - Willenscharen ein-

getragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht in Willenscharen heute eingetragen :

Für den ausscheidenden Martin Harder ist der Land-

mann Johann Kracht in den Vorstand gewählt. Kelliughusen, den 27. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Kerpen, Bz. Cöln. [83454]

Im Genossenschafsregister i st| bei dem Kerpener Spar- und Darlehnskassenverein eiugetr. Gen. m. unbeschr. Haftpflicht zu Kerpen heute einge-

tragen worden:

Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind die Liguidatoren. Durch Generalversammlung vom 28. November 1909 ist Auflösung der Genossenschaft und Veräußerung des Vereinsvermögens im ganzen an die Dürener Bank, A. G. in Düren, beschlossen.

Kerpen, den 24. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Flötze. [83337]

Bei der Brennerei Danunefeld, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen : An Stelle von Friedrich Bammel ist Friedrih Liermann in Dannefeld in den Vorstand gewählt.

Klöte, den 21. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Koblenz. VBefanntmachung. [83449] In das Genossenschaftsregister Nr. 39 wurde bei dem Gemeinnüßzigen Bauverein eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Koblenz eingetragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 27. Oktober 1909 ist an Stelle des ausgeschiedenen Wilhelm Koch, Rentner, Julius Stroh, Privatmann in Koblenz, in den Vorstand gewählt. Koblenz, den 23. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Luckenwalde. Befanntmachung. [83338] In unser Genossenschaftsregister ist heute bet

r

Nr. 5 Märtensmühler Milchverwertungs- genossenschaft eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpfliht in Märtensmühle

folgendes eingetragen worden :

Nach vollständiger Verteilung des Genossenschafts- vermögens ist die Vollmacht der Liguidatoren erloschen. Luckenwalde, den 27. Dezember 1909. Königl. Amtsgericht.

Lüdenscheid. Befanntmachung. [83339]

In unser Genossenschaftsregister ist zu dem Konsum- verein für Oberbrügge und Umgegeud, eiuge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Oberbrügge, eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. Dezember 1909 ist das Statut dahin geändert, daß die Bekanntmachungen der Genossenschaft nicht mehr im Lüdenscheider Generalanzeiger, sondern in dem Allgemeinen Anzeiger für Halver veröffentlicht werden.

Lüdenscheid, den 27. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Mohrungen. Befanntmachung. [83340]

Fn unser Genossenschaftsregister ist bei dem Samrodt-Besteudorfer Spar- und Darlehns- kassen-Verein, E. G. m. u. H. heute folgende Eintragung bewirkt :

Der Pfarrer Karl Gombert ist verstorben und an seine Stelle der Besißer Hermann Trittschack aus Freiwalde in den Vorstand gewählt.

Mohrungen, den 24. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Mücheln, Bz. Halle. [83455]

_Im Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen ländlichen Spar- und Darlehns- fasse Crumpa eingetragen worden : Der Landwirt Ferdinand Tümmel ist aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Landwirt Gustav Heilmann in Cämmeriß in den Vorstand gewählt. Mücheln, den 28. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Müllheim, Baden. Befanntmachung. [83341]

Nr. 15 808. Zum Genossenschaftsregister wurde beute zu O.-Z. 31 Landwirtschaftlicher Consum «& Absatzverein e. G. m. u. H. in Rhein- weiler eingetragen :

In der Generalversammlung vom 26. Dezember 1909 wurde als Veröffentlihungsorgan das land- Qa liGe Genossenschaftsblatt in Karlsruhe be- stimmt.

Müllheim, den 28. Dezember 1909.

CGcoßh. Amtsgericht. Neisse. [83342]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 53 eingetragenen Prockendorf’er Spar- und Darlehnsfafsenverein, e. G. m. u. H. eingetragen worden: Durch Beschluß der General- versammlung vom 19. Dezember 1909 ist das Statut geändert und vollständig neu gefaßt. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Spar- und Darlehnskasjengeschäfts: Durh Entgegennahme und Verzinsung von Einlagen, auch von Nichtmitgliedern, durch Gewährung von Darlehen an Genoffen für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb. Die Be- schaffung wirtschaftliher Bedarfsartikel ist in Aussicht genommen. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern, in der „Monatsschrift des Schlesischen Bauernvereins“, und bei Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten Generalversammlung im „Deutschen Reichsanzeiger“. Die Willenserklärungen erfolgen durch 2 Vorstandsmitglieder, indem diese der Firma ihre Unterschrift beifügen.

Amtsgericht Neisse, 27. 12. 09.

Oberweissbach. [83456]

Im Genossenschaftsregister ist beute zu Nr. 11 Firma Katzhütter Spar- und Darlehnskasfsen- verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht zu Katzhütte eingetragen worden, daß Cisengießer Nichard Heinze aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Umlader Albin Minner in Kaßthütte in den Vorstand gewählt worden ist.

Oberweiß;bach, den 21. Dezember 1909. Fürstlihßes Amtsgericht. Rastenburg, Ostpr. [83343]

VFn unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 15 eingetragenen Baeslacker Spar- und Darlchnskasseuverein e. G. m. u. H. in Bäslack an Stelle des ausgeschiedenen Besißers Gustav Hartmann in Bärenwinkel der Mühlenpächter Gott- lieb Hein in NRehstall als Vorstandsmitglied ein- getragen.

Rastenburg, den 27. Dezember 1909.

Königl. Amtsgericht. Rathenow. [82986]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 14 Konsumverein Rathenow E. G. m. b. H. ein- gezragen worden, daß das Geschäftsjahr vom 1. Juli

is 30. Juni dauert.

Rathenow, den 24. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht. Ribnitz.

In das hiesige Genossenschaftsregister it zum Gresenhorster Spar- uud Darlehnskafsen- verein, e. G. m. u. S., in Gresenhorst heute folgendes eingetragen:

Fn der Generalversammlung vom 24. X. 09 sind an Stelle der Ce enen Vorstandsmitglieder Erbpächter Radloff-Gresenhorst, Vereinsvorsteher, und Erbpächter Baumgarten-Dänschenburg gewählt als erstes Vorstandsmitglied der Erbpähter Sriß Baumgarten zu Us und als Vorstands- Red: der Erbpächter Carl Dethloff zu Völks- jagen. : ibnitz, den 21. Dezember 1909.

[83344]

Großherzogl. Amtsgericht.

Schwetzingen. [83345]

Zum Genossenschaftsregister landw. E. u. V. Genossenschaft Reilingen wurde eingetragen: In der Generalversammlung vom 5. Dezember 1909 wurde als Veröffentlihungs8organ das Badische land- M GANBRE Genossenschaftsblatt in Karlsruhe be- stimmt.

Schwetzingeu, den 23. Dezember 1909.

Gr. Amtsgericht. Seligenstadt, HesSen. Bekanntmachung.

In der außerordentlichen Generalversammlung des Konsumvereins Dudenhofen e. G. m. b. H. zu Dudenhofen vom 16. Oktober 1909 wurde an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Philip Ludwig Triefenbach zu Dudenhofen der Heinri Sakob Keck von da als Kontrolleur und in der General- versammlung vom 1. Dezember 1909 an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Heinrich Christian Karl von Dudenhofen der Philipp Nöder von da als Rechner neugewählt.

Eintrag in das Genossenschaftsregister ist erfolgt.

Seligenstadt (Hessen), den 29. Dezember 1909.

Großherzogliches Amtsgericht.

Stadtoldendorf. [83346]

Bei der im hiesigen Genossenschaftsregister unter Nr. 12 eingetragenen Molkerei - Genoffenschaft Lenne, e. G. m. b. H., ist heute folgendes ein- getragen :

An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Wilhelm Kühne ist der Großköter Christian Haasper in Lenne in den Vorstand gewählt.

Stadtoldendorf, den 28. Dezember 1909.

Herzogliches Amtsgericht. ODehlmann.

Stolp, Pomm. [83347]

Spar- und Darlehuskafseuverein E. G. m. unb. H. in Glowißz. Gn.-N. 36. Hausbesitzer Heinrih Neß in Glowiß ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Kaufmann August Sielaff in Glowitz ist als Vereinsvorsteher in den Vorstand gewählt. Stolp i. P., den 30. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Tangermünde. [83348] In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 8 bei dem Neuen Konsumverein für Tauger- münde und Umgegend, eingetragene Genoffeu- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Tanger- münde heute eingetragen: Bieneck, Sadek und Kiwatschinski sind aus dem Vorstande ausgeschieden, dafür sind Anton Hildebrandt, Joseph Kolodziejcyk und Gustav Zywitza in Tangermünde eingetreten. Tangermüude, den 23. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

[83457]

Weinheim. [82997] Zum Genossenschaftsregister Band T wurde ein- getragen :

1) O.-Z. 5 zur Firma „Landwirtschaftlicher Consumverein und Absatzverein, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ in Grofßsahsen : Nah dem Generalversammlungs- beshluß vom 20. Dezember 1909 erfolgen Bekannt- machungen nunmehr im Badischen landwirtschaftlichen Genossenschaftsblatt.

2) O.-Z. 14 zur Firma „Landwirtschaftlicher Consumverein und Absatzverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Leutershausen : Nah dem Generalversammlungs- bes{chluß vom 12. Dezember 1909 erfolgen Bekannt- machungen nunmehr im Badischen landwirtschaftlichen Genossenschaftsblatt.

Weinheim, den 28. Dezember 1909.

Großh. Amtsgericht. I.

Weinheim. [83486]

Zum Genossenschaftsregister Band 1 D.-Z. 3 zux Firma „Landwirtschaftliche Ein- und Verkaufs- genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Lützelsachsen wurde eingetragen. Nach dem Generalversammlungsbeschluß vom 16. Dezember 1909 erfolgen Bekanntmachungen nunmehr im Badischen landwirtschaftlihen Genossen» \chaftsblatt.

Weinheim, den 30. Dezember 1909.

Gr. Amtsgericht. I.

Wittstock, Dosse. [83350]

Bei der unter Nr. 1 unseres Genossenschaftsregisters eingetragenen Genossenschaft „Vorschuß-Verein zu Wittstock, eingetragene Genofseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ ist heute folgender Ver- merk eingetragen worden :

Folgende Abänderungen des Statuts sind am 16. Juli 1908 beschlossen: § 4 des alten Statuts wird durh § 28 Abs. 1 des alten Statuts ergänzt. Im übrigen wird das neue Musterstatut genehmigt und im § 55 desfelben werden die Worte:

„Und Aufsichtsrates

gestrihen und außerdem der § 4 Wittstock (Dosse), den 24.

Königliches Amtsger

Musterregister,

Altena, Westf. [76768]

In das Musterregister ist heute bei den unter Nr. 107 für den Fabrikanten Gustav Ledebur in Evingsen eingetragenen vier Türkasien mit Kette, Flächenmuster, Geschäftsnummern G II 111, 112, 113, 114 vermerkt worden, daß die Schußfrist um 12 Jahre verlängert ist.

Altena i. W., den 4. Dezember 1909.

Königl. Amtsgericht.

es Musterstatuts.

t ir ra Cen 7

d bes eund HUPrS

T LED Er r E E Temme

E E R —LELI

T S Eg rz

as p 8 e Nh

T: pee r

R A R