1910 / 1 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Augsburg.

In das Musterregister wurde am 22. Dezember 1909 eingetragen: Jakob Nehle, Ziseleur in Augsburg, ein Muster einer Schale, versehen mit der Geschäftsnummer 1308, Muster für plastische Grzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 22. Dezember 1909, Nachmittags drei Uhr dreißig Minuten.

Augsburg, den 29. Dezember 1909.

K. Amtsgericht.

[83210]

Bensheim. A [79144]

In das Musterregister ist eingetragen:

Firma „Grauit- & Sycnittwerke Bensheim, Karl Kreuzer“, in Bensheim, ein Stet mit 15 Musterzei<hnungen für Grabdenkmäler, offen, plastis<e Erzeugnisse, Geschäftsnummern 315—330, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 13. Dezember 1909, Nachmittags 43 Uhr.

Vensheim, den 14. Dezember 1909.

Gr. Hess. Amtsgericht.

Bonn. : [83217]

Ins Musterregister ist eingetragen worden:

Nr. 703. Firma Franz Ant. Mehlem in Boun, 2 Modelle: Waschgariitur „Zeppelin“ und Wasch- garnitur „Bob“, Fabriknummern 2150 und 2151, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1909, Nachmittags 6 Uhr.

Bonn, den 15. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Brakel, Kr. Höxter. [82424]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1. Firma Teutouiawerke für Metall- warenfabrikation Franz Schneider Söhne in Brakel, Kreis Höxter, 1 versiegeltes Paket mit 42 Mustern für Metallwaren (für plastishe Erzeug- nisse), Fabriknummern 27, 62, 64, 711, 811, 1311, I L, 1E O11 2111 Zoll L Z2ATL: 2911, 2711, 2811, 3311, 3314, 3411, 3414, JoLL. 39514, 701, 801, 1601, 2201, 2601, 3301, 704, 804, 1604, 2204, 3304, 3100, 4549, 4555, 4559, 4561, 9961, 4611, 4621, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Dezember 1909, Vormittags 112 Uhr.

Brakel, den 21. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. [79726]

In das hiesige Musterregister Band 11 Seite 139 Nr. 139 ist heute eingetragen :

Spalte 2. Fabrikant Oskar Schaeffer hier- selbst. Spalte 3. Am 10. Dezember 1909, Vor- mittags 11 Uhr 10 Minuten. Spalte 4. Ein offenes Kuvert, enthaltend eine Kuvertzeichnung unter der Geschäftsnummer 300. Spalte 5. Flächen- erzeugnis. Spalte 6. Schußfrist 3 Jahre.

Braunschweig, den 13. Dezember 1909.

Herzogliches Amtsgericht. 24.

Deggendorf. [76411] j Betreff : Musterregister.

éer : Krystallglasfabrif Frauenau, J. Gistl in Frauenau. Ein versiegelter Umschlag, enthaltend 22 Zeichnungen, darstellend:

A. Luftperlenverzierungen, anwendbar auf Hohl- und Massivglasgegenstände : 1) Luftperlen rund u. oval 1lreihig angeordnet lt. Zeihnung Fabr.-Nr. 101, 2) Luftperlen rund u. oval 2reihig angeordnet lt. Zeichnung Fabr.-Nr. 102, 3) Luftperlen rund u. oval 3 reihig angeordnet It. Zeichnung Fabr. - Nr. 103, 4) Luftperlen rund u. oval 4reihig angeordnet lt. Zeichnung Fabr.-Nr. 104, 5) Luftperlen rund u. oval we<hselnd groß u. klein 1 reihig angeordnet [t. Zeich- nung Fabr.-Nr. 105, 6) Wftperlen rund u. oval weselnd groß u. klein 2reihig angeordnet [t. Zeih- nung Fabr.-Nr. 106, 7) Wftperlen rund u. oval weselnd groß u. klein 3reihig angeordnet [t. Zeich- nung Fahr.-Nr. 107, 8) Luftperlen rund u. oval weselnd groß u. klein 4 reihig angeordnet lt. Zeich- nung Fabr.-Nr. 108, 9) Luftperlen rund u. oval in symmetrischer 3 e>iger Form lt. Zeichnung Fabr. Nr. 109, 10) Urftperlen rund u. oval in \ymmetrischer 4 e>diger Form lt. Zeihnung Fabr.-Nr. 110, 11) Luft- perlen rund u. oval in hängender, weintraubenartiger Anordnung lt. Zeichnung Fabr.-Nr. 111, 12) Luft- perlen rund u. oval in unregelmäßiger Anordnung groß u. klein durcheinander lt. Zeihnung Fabr.-Nr. 112.

B. Unterglasverzierungen, bestehend aus farbigen Einlagen, anwendbar auf Hohl- und Massivglas- gegenstände in folgenden Darstellungen: 13) farbige Platten in Anordnung lt. geichnung Fabrik-Nr. 113, 14) farbige Schlagen in Anordnung lt. Zeichnung Fabrik-Nr. 114, 15) farbige Streifen in Anordnung it. Zeichnung Fabrik-Nr. 115, 16) Paioe Kugeln in Anordnung lt. Zeichnung Fabrik - Nr. 116, 17) farbige Gehänge in Anordnung lt. Zeichnung Fabrik-Nr. 117, 18) farbige Tränen in Anordnung t. Zeihnung Fabrik-Nr. 118, 19) farbige Neifeln in Anordnung lt. Zeihnung Fabrik-Nr. 119, 20) farbige Wellenlinten in Anordnung lt. Zeihnung Fabrik- Nr. 120, 21) farbige Blätter in Anordnung lt. Zeich- nung Fabrik-Nr. 121, 22) farbige Platten in An- ordnung [t. Zeichnung Fabrik-Nr. 122. A Muster für F ltBenerzéianife Schußfrist dreí Jahre, angemeldet am 3. Dezember 1909, Vor- mittags 107 Uhr.

Deggendorf, den 3. Dezember 1909.

K. Amtsgericht, Registergericht.

Delmenhorst. [79331] In das Mustershutregister ist eingetragen für die Bremer Linoleumwerke Delmeuhorst in Delmenhorst : 1 Paket mit Mustern für Fußboden- und Wandbekleidungen, Nrn. 4540, 4600, 4650, 4669, 4670, 4680, 4690, 4700, 4710, 4720, 4730, 4740, 4750, 4760, 4770 und 6180, vers{lossen, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 13. Dezember 1909, Nachm. 6 Uhr. Delmenhorst, den 16. Dezember 1909.

Amtsgericht. Abt. T.

Deimenhorst. [83419] In das Mustershuzregister ist eingetragen für die Delmenhorster Linoleum-Fabrik in Delmen- horft: 1 Paket, enthaltend das Lncrustamuster Nr. 617 und das Rubberlinomuster Nr. 2, ver- \{lossen, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 23. Dezember 1909, Vormittags 10 Ühr 30 Minuten. : Delmenhorst, 1909 Dezbr. 27. Amtsgericht. Abt. 1.

Detmold. [77521]

In unser Musterregister ift eingetragen :

Nr. 441. Wiegand & Frank in Detmold, offener Umschlag mit 26 Mustern lithographischer Erzeugnisse, Fabrik-Nrn. 1592, 1594, 1595, 1600, 1601, 1602, 1603, 1604, 1605, 1606, 1607, 1609,

1610, 1611, 1612, 1613, 1614, 1615, 1617 1618, 1619, 1620, 1625, 1626, 1627, 1628, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 8. Dezember 190 , Nach- mittags 1 Uhr. Detmold, 8. Dezember 1909. Fürstliches Amtsgericht. IT.

Detmold. [77520] In unser Musterregister ist zu Nr. 312, Wiegand «& Frauk in Detmold, die Verlängerung der Schut- frist um weitere zwei Jahre für die Muster Nr. 1354, 1358, 1370 und 1374 angemeldetz Detmold, 8. Dezember 1909. Fürstli%2# Amtsgericht. 1T.

Dillenburg. G [80367]

In das Musterregister ist heute unter Nummer 75 eingetragen worden :

Frat:’sche Eisenwerke, Gesellschaft mit be- shräukter Haftung, zu Adolfshütte bei Dillen- burg, Anmeldung vom 14. Dezember 1909, 112 Uhr Vormittags, versiegeltes Kuvert, enthaltend Photo- graphien Vrischer Vauerbrandöfen „Oranier“ Nr. 70, 71, 250, 251 und Amerikaner Dauerbrandöfen „Dranier“ Nr. 377, 378, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 6 Jahre.

Dillenburg, den 15. Dezember 1909.

Kgl. Amtsgericht.

Duderstaët.

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1. Firma Siegfried Ballin in Duder- stadt, ein aus Leisten bezw. Streifen mit Dru>- knöpfen bestehender Vers<hluß für Pelerinen, offen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummer 500, Schußfrist 9 Jahre, angemeldet am 17. Dezember 1909, ach- mittags 4 Uhr.

Duderstadt, den 17. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [83215]

Im gtchigen Musterregister ist eingetragen :

Nr. 388/392. Firma Gustav Avellis, Forst, fünf versiegelte Pakete mit Mustern für Tuchfabri- tate, Fabriknummern: T. 2000—3, 2010—12, 2020 bis 22, 2030—35, 2040—43, 2050—53, 2100—2105, 2110—13, 2120—25, II. 2130—35, 2140—43, 2150 bis 54, 2160—65, 2170—73, 2180 84, 2300—3, 2310—13, 2320—25, IIL. 2330—33, 2340—43, 2390—53, 2400—1, 2410—12, 2420—22, 2430—31, 2490—92, 2495—7, 2500—4, 2910—15, 2520—21, IV. 2530—31, 2540, 2550—4, 2560—2, 2570—2, 2980—3, 2590—3, 2600—3, 2610—2, 2620—2, 2630—3, V. 2690—4, 2700—4, 2710—3, 2720—3, 2130—3, 2740—4, 2750—3, 2760—4, 2770—3, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Dezember 1909, Vormittags 11,40 Ühr. Königl. Amtsgericht Forst (Laufitz), 23. Dez. 1909.

Freiburg, Breisgau. [81775]

In das Musterregister Band IT O.-Z. 33 ist ein- getragen :

Ernst Gantert, Kaufmaun, Freiburg, offenes Muster einer neuen Aufmahung für Wasserhahnen- s{hläuche „Nihil-Melior“, Fabriknummer 1, plastisches Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Dezember 1909, Vormittags 11 Uhr.

Freiburg, den 18. Dezember 1909.

Großh. Amtsgericht.

Freystadt, Niedersechles. [81516] In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1. Lith. Kunstanstalt Ströhn und Norek in Freystadt N.-Schl., 1 Etikette für Mineral- wasser, verschlossen, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummer 251, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 21. Dezember 1909, Nachmittags 1,10 Ühr. Amts- geriht Freystadt, den 22. Dezember 1909.

Fürth, Odenwald. In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 3. Firma Kreuzer und Böhriuger zu Lindenfels, 1 Paket (offen) mit 21 Stü>k Mustern für Grabdenkmäler, plastishe Erzeugnisse, Fabrif- nummern 525 bis eins{ließli< 545, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Dezember 1909, Vor- mittags 10 Uhr 40 Minuten. Fürth i. O., den 2. Dezember 1909.

Gr. Amtsgeriht Fürth i. O.

[83216]

[74892]

Görlitz. [82193] In unserem Musterregister ift heute folgendes ein- getragen worden :

Nr. 365. Kaufmann Max Schmidtgen in Görlitz, Berlinerstraße 25, ein versiegelter Umschlag mit a. 4 Mustern für ein Plakat, eine Menükarte und zwei Etiketts und b. 9 Abbildungen von Mo- dellen für se<s Likörkannen, ein Likörfervice, ein Likörglas und eine Präsentkiste, zu a Geschäfts- nummern 60—63, zu b Geschäftsnummern 1—9, Muster zu a für Flächenerzeugniffe, zu þ für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 hre, angemeldet am 17. Dezember 1909, Nachmittags 5 Uhr.

Görlis, den 23. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Gräfenthal.

In das Musterregister ist eingetragen :

Ir. 386. Firma Carl Schneiders Erben in Gräfenthal, 15 Modelle für Porzellangegenstände (auf Abbildungen), mit den Geschäftsnummern: Einzelsahen: Nr. 10676, 10677, 10678, 10679, mit Pendants: Nr. 10626, 10627, 10628, 10635, 10644, 10653, 16660, 10661, 10662, 10685, 10686, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, pugeieivet am 21. Dezember 1909, Vormittags 9x Uhr.

Gräfenthal, den 23. Dezember 1909. Herzogliches Amtsgericht. Abteilung 111. Greiz. [82425]

In unser Musterregister ist für die Firma Löffler «& Co. in Greiz eingetragen worden :

a. am 6. Dezember 1909 unter Nr. 419: ein weißer unvers{lossener Briefumschlag, enthaltend 1 Ctifett Nr. 5020 in bildliher Darstellung, Flächen- erzeugnis, Schußfrist fünf Jahre, angemeldet am 3. Dezember 1909, Nachmittags 4 Uhr;

b. am 24. Dezember 1909 unter Nr. 420: ein unverschlossener Briefumschlag, enthaltend eine Seifen- pulververpa>ung Nr. 5021 in bildliher Darstellung, Flächenerzeugnis, Schußfrist fünf Jahre, angemeldet am 23. Dezember 1909, Nachmittags 3 Uhr 40 Minuten.

Greiz, den 28. Dezember 1909.

Surstlihes Amtsgeri@t.

[82640]

Guben. 4 E f [82812] In unser Mutterregister ist heut? eingetragen

worden :

#

Nr. 135. Der Geschäftsführer Paul Steiu- brücuer zu Guben, 1 Med zu einer Blechdose für Schub- und Ldercreme, ofen, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 24. Dezember 1909, Vormittags 94 Uhr.

Guben, den 27. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [82811]

Die Firma Weber «& Eichenberg zu Hagen hat am 14. Dezember 1909, Vormittags 11 hr, folgende Muster: 2 Schilder für Schreib- und Zeichenhefte, Schreib- und Kontorbücher, Fabrik- nummern 100 und 101, Flächenerzeugnisse, mit einer Schußfrist von drei Jahren zur Eintragung in das Musterregister angemeldet.

Hageu i. Wesif., den 17. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Hainichen. [82810] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 116. Firma Patent-Roféhaarstoffweberei

Carl R. Großlaub, Hainichen i. S. in.

Hainichen, 1 versiegeltes Paket mit 9 Mustern für

Noßhaarstoffe , Flä aerseuause, wDefsinnummern

230 bis 233, 235 bis 239, Schußfrist 3 Jahre, an-

gemeldet am 3. Dezember 1909, Nachmittags 24 Uhr. Hainichen, den 27. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

FHalberstadt. / [81116] In das Musterregister ist heute eingetragen: bei Nr. 121: Der Zigarreufabrikant Karl Behrens in Halberstadt hat für das unter Nr. 102 eingetragene Muster eines Etiketts zur Verpa>kung von Zigarren die Verlängerung der Schußfrist auf 10 Jahre vom 18. Dezember 1909 ab angemeldet. Halberstadt, den 20. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Jena. | [81517] In unser Musterregister ist heute eingetragen : Nr. 140. Kaufmaun Max Walluer, Jena,

1 vers<lossener unversiegelter Umschlag, enthaltend

ein Geschäftsetikett zur Kenntlihmahung von Wein,

Likör und Delikatessen, Geschäftsnummer 11, Flächen-

erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. De-

zember 1909, Mittags 12 Uhr 50 Minuten. Jena, den 21. Dezember 1909. (Großh. S. Amtsgericht. I.

Kahla. A [78598]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 54. Carl Alberti, Porzellanfabrik, Uhl- städt, 1 versiegelter Umschlag, enthaltend 2 Photo- graphien von Kaffeeservicen, Fabriknummern 809, 810, und 1 Photographie von einer Küchengarnitur, Fabrik- nummer 171, ]owie Abbildungen der Dekore Nrn. 5048, 5049, 5050, 551, 5057, 5084, 5085, 5086, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 10. Dezember 1909, Nachm. 3,58 Uhr.

Kahla, am 13. Dezember 1909.

Herzogliches Amtsgericht.

Kempten, Allgäu. [79145]

Musterregistereintrag. Nr. 100. VereiuigteKunst- anstalten, Aktiengesellschaft in Kaufbeuren. 2 ofene Pakete mit zusammen 79 Mustern, und zwar: Paket T: Nr. 5550 Plakat Marmorwerke Harzheim Düsseldorf, Nr. 5551 Plakat Brauhaus Essen A. G. Barbe>, Nr. 5552 Plakat Metallarbeiter- Verband Stuttgart, Nr. 5553 Plakat New-York

exald Co. Stuttgart, Nr. 5554 Plakat Wilh.

raun Quedlinburg, Nr. 5555 Plakat Bismar>hütte Berlin, Nr. 5556 Plakat Brauereiges. Lörrach vorm. &r. Neitter, Nr. 5557 Plakat J. Nau Göppingen, Nr. 5998 Plakat Südwest -Margarinefabrik Rees a. Rh., Nr. 5559 Plakat Richard Polt München, Nr. 5560 Plakat Conrad Ta & (Fie. Burg, Nr. 5561 Plakat C. Graf Oberndorf, Nr. 5562 Plakat Georg Haeimerlin Zabern, Nr. 5563 Plakat Herkules-Eier- arben Ulri<h & Seiler S Nr. 5564 Platat Brauerei Diekirh, Nr. 5565 Kalender Nr. 109 Verlag, Nr. 5566 Kalender Nr. 110 Verlag, Nr. 5567 Kalender Nr. 111 Verlag, Nr. 5568 Kalender Rott- weiler Pfauenbrauerei, Nr. 5569 Kalender C. Graf Oberndorf, Nr. 5570 Kalender Industrial Mauning & Sohn Greenwih, Nr. 5571 Korsett Kalender Mauning & Sohn Greenwich, Nr. 5572 Kalender Union Augsburg, Nr. 5573a, þ Tellerabbildungen Stanzhausreform Schwarzenberg, Nr. 5574a, b, c, d Flugblätter Karl Renninger Mannheim, Nr. 5575 Glo>enabbildungen Schwer & Söhne Triberg, Nr. 577 Profe Ewald Nothe & Co. Meerane,

Y

Nr. 5577 Prospekt Mar Mühsam Berlin, Nr. 5578 Feivelt ercules-Eierfarben Ulrih Seiler Quedlin- urg, Nr. 5579 Preisliste Wehr & Sattinger erborn, Nr. 5580 Preisliste Albert Imhoff tannheim, Nr. 5581 Preisliste Gebr. Hüglin reiburg, Nr. 5582 Kondenstopfabbildung Klein

<hanzlin & Be>er Frankenthal, Nr. 5583 Früchten-Gtikett E. Arnold & Co. Nürnberg, èr. 5584 Klappkarte Marke Teekanne Seelig & Hille Dresden, Nr. 5585 Klappkarte Julius Zeller & Co. Bühl. Paket 11: Nr. 5586 Klappkarte Diabolo Bever & von Voigt T or Nr. 5587 Einladungskarte Phonola-Haus Berlin, Nr. 5588 Etikett Käselab, Otto Fles<hhut Immenstadt, Nr. 5589 Etikett J. Kühlwein Lindau, Nr. 5590 3, b, c, d Etikett Wilh. Wolf Möhringen, Nr. 5591 Etikett Aug. Grote Frankfurt, Nr. 5592 Etikett Julius Zeller & Co. Bühl, Nr. 5593 Etikett J. W. Rausch Konstanz, Nr. 5594 a, þ Bier-Etikett J. Graf Sn mádingen, Nr. 5595 Wein-Etikett Gebr. Hüglin Prrvurg, Nr. 5596 Bier-Etikett Carl Schu>k Kaifers- autern, Nr. 5597 Siegelmarke Schwarzwald- Industrie - Aust. Freiburg, Nr. 5598 Aufnahms- karte Schachclub Bamberg, Nr. 5599 Postkarte Julius Zeller & Co. Bühl, Nr. 5600 M erei Handels-Agentur Flensburg, Nr. 5601 Postkarte Brauerei Lasser Lörrach, Nr. 5602 a, þ Postkarte Steinsiek & Trampe Spenge i. W., Nr. 5603 Post- karte Bush & Müller Nirdorf, Nr. 5604 Postkarte Burschenschaft Brixia, Nr. 5605 Adreßkarte Michael Huber München, Nr. 5606 Adreßkarte Daniel Bertho Memmingen, Nr. 5607 Adreßkarte C. Strangzmeier Hiddesen, Nr. 5608 Adreßkarte Wehr & Sattinger Herborn, Nr. 5609 Doppel-Karte Dom. Noppel Radolfzell, Nr. 5610 Che>k-Formular Vorschuß- Verein Bühl, Nr. 5611 Briefbogen Franz Méguin Dillingen, Nr. 5612 Briefbogen Wehr & Sattinger

erborn, Nr. 5613 Briefbogen Georg Weidner Hof, Nr. 5614 Briefbogen Müller he Dampfmolkerei Denklingen, Nr. 5615 Briefbogen I. Schadeberg Bitburg, Nr. 5616 Briefbogen Theobald Simon

Bitburg, Nr. 5617 Fakturen Robert Bauer Kauf-

beuren, Nr. 5618 Fafturen J. R. Reichart Lindau,

Nr. 5619 Fakturen J. Peter Wahl Kaufbeuren. Flächenerzeugnisse, Se 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1909, Vormittags 8X Uhr. Kempten, den 14. Dezember 1909. Kgl. Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Musterregister des [83214] Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 14. Dezember 1909 ist eingetragen unter Nr. 38

für die ofene Handelsgesellschaft in Firma Gebr.

Meyerowitz in Königsberg i. Pr. das am 8. De-

zember 1909, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten, an-

gemeldete, P iener mit der Fabriknummer 108

versehene Modell für verzierte profilierte Rahmen-

leisten in verschtedenen Breiten als plastishes Er- zeugnis mit 3 Jahren Schußfrist.

Königswinter. [81518]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 8. Hounefer Möbelfabrik G. m. b. H. in Hounef, 1 Kuvert mit 1 Abbildung von einem Modell für Pplastishe Erzeugnisse, und zwar für Küchenmöbel unter O QUUS einer Uhr, un- versiegelt und unversclo}sen, “Gugfrist 3 Jahre, E am 18. Dezember 1909, Vormittags

,05 Uhr.

Königswinter, den 21. Dezember 1909.

Königl. Amtsgericht.

Leonberg. K. Amtsgericht Leonberg. [78597]

In das Musterregister Bl. 9 ist heute eingetragen worden:

Nr. 23. Firma Otto Borger in Weilderstadt, ein versiegeltes Paket, enthaltend 27 Muster von Schuhstoffen, Fabriknummern 843—854 und 2263 bis 2277, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, E am 8. Dezember 1909, Nachm. 37 Uhr.

en 11. Dezember 1909. Stv. Amtsrichter Dre iß.

Lesum. : [83213]

In das Musterregister ist unter Nr. 22 beute eingetragen:

irma Möbelfabrik Burgdamm , Johs.

Ahlers, 4 Muster für Schlafzimmereinri tungen, offen, Fabriknummern 155—158, 5 Muster für S EZUNLNgen offen, Fabriknummern 159—163, 2 uster für Waschkommoden, offen, Fabrik- nummern 157 a, 158 a, plastishe Erzeugnisse, huß- frist 3 Jahre, angemeldet am 20. Dezember 1909, Vormittags 11 Uhr.

Lesum, den 22. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Lörrach. [75290]

Ins hiesige Musterregister Band 111 Nr. 39 wurde eingetragen :

Aug. Engish & Co., Lörrach-Stetten. Ein versiegeltes Paket Nr. 4, enthaltend ein Muster für Tintenwischer, Flähenmuster Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Dezember 1909, Vormittags 115 Uhr.

Lörrach, den 2. Dezember 1909.

Großh. Amtsgericht.

Markneukirchen.

In das hiesige Musterregister worden :

Nr. 136 Goßler, Eduard, Kaufmann in Markueukirchen, 1 versiegeltes Paket, enthaltend: eine Holzshachtel zur Verpa>ung von in Leder ein- geshlagenem olophon, Gesch.-Nr. 500, Muster für plastishe Erzeu nisse, Schußfrist 3 Jahre, an- E am 18. Dezewber 1909, Vorm. 9 Uhr

in.

Markneukirchen, den 21. Dezember 1909.

Kgl. Amtsgericht.

Memmingen. [78708] In das Musterregister ist eingetragen: Feiner, Leonhard, Direktor in Memmingen, 1 Muster zu einer tabellarishen Anfertigung eines Adreßbuches, Geschäftsnummer 1, offen, Flächen- muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. De- zember 1909, Nachmittags 4 Uhr. Memmingen, den 13. Dezember 1909 Kgl. Amtsgericht.

: [83212] ist eingetragen

Merzig. : [79330]

In das Musterregister ist unter Nr. 123 ein- getragen : Firma Villeroy und Boch in Wad- gassen, 1 versiegelter Umschlag mit 18 Mustern für plastishe Erzeugnisse, und zwar: Nr. 845 Karaffe Dresden Schliff 16 weiß und überfangen, Nr. 846 Karaffe Dresden Schliff 15 weiß und überfangen, Nr. 847 Karaffe Düsseldorf S<hliff 17 weiß und überfangen, Nr. 848 Karaffe Düsseldorf S iff 18 weiß und überfangen, Nr. 849 Pokal Eugenie Schliff 1993 weiß und überfangen, Nr. 850 Pokal Cäcilia Schliff Se und überfangen, Nr. 851 Römer Cäcilia Schliff 1995 weiß und überfangen, Nr. 852 Champ. Cäcilia groß S{hliff 1994 weiß und R Nr. 853 Champ. aa ges{<l. wei} und überfangen, Nr. 854 Champ. reußen ges<k. weiß und überfangen, Nr. 855 Champ. essen gel. weiß und überfangen, Nr. 856 Champ. Sa jen S<hl. 1991 weiß und überfangen und Sachsen Schl. 1984, Nr. 857 Ukörkel< Flora C ge\<l. weiß und überfangen, Nr. 858 Ukörkelh Flora A ges{l. weiß und überfangen, Nr. 859 Ukörkel<h B ge\<l. und überfangen, Nr. 860 Likörkel<h Flora F gel. und úberfangen, Nr. 861 Ukörkel< Flora D ges l. weiß und überfangen, Nr. 862 Likörkelch

lora E ges<l. weiß und überfangen, Schußfrist drei

ahre, angemeldet am 5. Dezember 1909, Vor- mittags 10 Uhr.

Merzig, den 11. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Muskau. [80532] In unser Musterregister ist heute folgendes ein- getragen worden : Nr. 76. Glashüttenwerke Weißwasser, Aktien- esellschaft, in Weißwasser O.-L. Tag und Stunde der Anmeldung: 15. Dezember 1909, Vor- mittags 115 Uhr. Ein Becher „Gloria“ mit massivem Fuß für alle Größen Beher verschlossen. Muster für plastische Erzeugnisse. Schußfrist 3 Jahre. Muskau, den 18. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

weiß

Nossen. - [77522] In das Musterregister wurde heute eingetragen: Nr. 19. Firma Nofsener Wagenfabrik Wagner

«& Söhne in Noffen, ein Muster eines Seitenteils

für cine Tafelwage aus Grauguß, offen, Fabrik-

nummer 120, plastis<es Erzeugnis, Schußfrist

3 Jahre, angemeldet am 6. Dezember 1909, U

mittags 9 Uhr 50 Minuten.

Noffeu, am 11. Dezen:ber 1909. Königliches Amtsgericht.

7 Riedlingen.

nig. [81515] E ai das Musterregister ist eingetragen:

“a 22. Eisenbahnasfistent Paul Emil Hübschmannun in Penig, 1 Paket mit 2 Mustern, je eins für ein Schreibzeug und eine Svarbu@ie, versiegelt, Muster für plastische Erzeu vie: e- {<äftsnummern 1 und 2, Schußfrist 3 Ya re, an- gemeldet am 20. Dezember 1909, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten.

Penig, am 23. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Radolfzell. 4 [80366]

In das Musterregister ist füz die Firma Maggi Ges. m. b. S. in Singen AECgR lastung in Berlin) vorgemerkt worden : Für das in Band I O.-Z. 52 eingetragene Muster Fabriknummer 1064 ist die Verlängerung der Schußfrist um 3 Jahre angemeldet worden.

adolfzell, den 11. Dezember 1909. Großh. Amtsgericht.

Remscheid. . [83359]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 141. Firma Tigges & Winkel in Rem- scheid-Hasten, Paket mit Mustern für Beile, Geschäftsnummern 292—299, Fräser, Geschäfts- nummer 300, Hammer, Geschäftsnummer 301, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Dezember

1909, Mittags 12 Uhr.

Nr. 142. Firma Tigges & Winkel in Rem- scheid-Sasten, Paket mit Mustern für Beile, Ge- {häftsnummern 302—305 und 307—309, Schrabber, Geschäftsnummer 306, Sil 3 Jahre, an- gemeldet am 29. Dezember 1909, Vormittags 9 Uhr.

Remscheid, den 31. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Rheydt, Bz. Düsseldorf. 81774] In unser Musterregister ist heute bei der Rheydter Litographischen Kunstanstalt Heinrich Deussen «& Co. zu Rheydt bezüglih des bis 4, Dezember 1909 Feiventen Musters Nr. 5059 eingetragen worden: Die Schußfrist ist um 10 Jahre verlängert. Rheydt, den 13. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

[77523] K. Württ. Amtsgericht Riedlingen.

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 16. Firma Gustav Gönner, Wirkwaren- fabrik in Riedlingen, 1 versiegelter lag, enthaltend fünf Muster (Abschnitte) für Kopfshawls (Wirkware) aus Baumwolle mit Metall, Fläcen- erzeugnisse, Geshästsnummern 3939, 3940, 3943, 3944 und 3946, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Dezember 1909, Vormitt. 10 Uhr.

Den 11. Dezember 1909. Oberamtsrichter Straub.

Rochlitz, Sachsen. [82423] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 130. H. Ettig « Söhne, Firma in

Geringswalde, 1 unverschlossener Katalog mit

Abbildungen von Stühlen, Nrn. 1023, 1030, 1031

b. m. 1034, 1036, 1037, 1045, 1046, 1048, 1054,

1058 b. m. 1060, 1062 b. m. 1067, 1080, 1082,

1088 b, m. 1091, 1094, 1095, 1098, 1102 b. m. 1105,

1112, 1118, 1156, 1162, 1170, 1171, L, LECC

b. m. 1180, 1191 b. m. 1197, 1199/ 1201, 1202,

1216 b. m. 1219, 1223, 1227, 1228, für plastische

Crzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

20. Dezember 1909, Nachm. 16 Uhr.

Rochlitz, den 27. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

RossWein. [82192]

In das Musterregister ist eingetragen :

Die Firma Sächfische Glasmanufaktur C. Hey in Roßwein hat für die unter Nr. 60 eingetragenen Muster zu Verzierungen auf Glas- und Steinplatten, und zwar für die Nrn. 898, 899, 900, 902, 904 und 36 die Verlängerung der Schußfrist bis auf zwei Jahre angemeldet.

Roßwein, am 3. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Saalfeld, Saale. [80531]

In das Musterregister ist cingetragen:

Nr. 54. Firma Tittel & Nies in Saalfeld (Saale), 1 versiegeltes Kuvert, enthaltend Photo- raphie eines „Nähmaschinengestelles“ in allen rosene Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 20. Dezember 1909, Vormittags 104 Uhr, Geschäftsnummer 17.

Saalfeld, den 20. Dezember 1909.

Herzogliches Amtsgericht. Abteilung IIT.

Schleusingen. [79727]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 54, Firma Bofinger & Co. in Kloster- Veßra, drei Tafeln mit Photographien von Por- ¡ellangegenständen, ni<t versiegelt, Fabrik-Nrn. 1175a, 1212/1, 1211/2, 1212/3, 1211/4, 1216/1, 1216/2, 1213/1, 1213/2, 1213/3, 1213/4, 1222/1, 1222/2, 1220/1, 1220/2, 1220/3, 1220/4, 1220/5, 1219/1 mit Griff, 1219/2 mit Griff, 1219/3 mit

nin, 1219/1, 4219/2, 1219/3 1217/1 1217/2, 217/3, 1214/1, 1214/2, 1214/3, 1214/4, 1214/5, 1202/1, 1202/2, 1202/3, 1202/4, 1202/4, 1219, 1193/a, 1193/1, 1193/2, 1193/3, 1193/4, 1193/5, 1182/2, 1195, 1190, 1208, 1194, 1227, 1225/a; 1225/a, 1245, 1243, 1248, 1173, 1233, 1229 1229/a, 1179, 1226, 1046, 1046/a, 1196, 1239, 1241, 1106, 1232 14 L, 1282 1 L, 1232 L, 1221, 1231, plastishe Erzeugnisse, Sußfrist drei Jahre, angemeldet am 16. Dezember 1909, Vormittags 0 Uhr 30 Minuten.

Schleusingen, den 17. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

chönau, Wiesental. L Nr. 12113. In das Mustershußregister wurde unter 9d. I Nr. 60 beute eingetragen : Firma Spinnerei eberei Todtuau, Gesellschaft m. b. H. (n Todtnau, ein unvers{hlossenes Paket mit p Mustern, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1, 2, 2% 9, 6, 7, 8, 9, Jacquardtishde>en Gambrinus, ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Dezember 09, Vormittags 101 Ühr. Schönau i, W., 16. Dezember 1909. Großh. Amtsgevicht.

teinach, S.-Mein. a das Musterregister ist eingetragen: j tr. 179, 9 irma Julius Greiner - Sohn in usa, 5 uster für Flächenerzeugnisse, und zwar 7, Oetorierung von Porzellanwaren jeder Art, in „>@ und in Relief, auf Glasur und unter Glasur, old und mit Farben, versiegelt, Flächenmuster,

[81115]

[78247]

Geschäftsnummern 900—904, Swußfrist 6 Lo ees am 8. Dezember o Nantes T Steinach, S.-M., 9. Dezember 1909. - Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Stettin. [78599]

In unser Musterregister ist eingetragen :

unter Nr. 168 Paul Arndt, Buchhalter in Stettin, ein offener Umschlag mit der bildlichen Darstellung „und Bezeichnung der einzelnen Teile einer beliebigen Schreibmaschine , Flächenmuster, Fabriknummer 1, E 3 Jahre, angemeldet am 2. Dezember 1909, Vorm. 11 Uhr.

Stettin, den 8. Dezember 1909.

Königl. Amtsgericht.

Stuttgart-Cannstatt. [75095] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt. In das Musterregister wurde heute eingetragen: Nr. 293. Fa. Erste Süddeutshe Mano- meterbau-Anstalt und Federtriebwerkfabrik I. C. Eckardt in Stuttgart-Cauustatt, ein ver- \{lossenes Kuvert, enthaltend 2 Photographien eines Tischventilators mit verstellbarer indrichtung, Ville Sie, an E Cs Dezember , Nachmitt. E ußfrist 3 Jahre. Den 1. Dezember 1909. y Landgerichtsrat Klumpp.

Suhl. E [79728] In unser Musterregister ist heute eingetragen : Nr. 110. Erdmann Schlegelmilch, Porzellan-

[nor in Suhl, 9 Stü>k Zeichnungen von Gegen-

tänden aller Größen und aus jedem Material ge-

fertigt, mit den Fabriknummern 26, 69, 70 T1, 615)

614, 615, 1072, 1073, Schußfrist 3 Jahre, ange-

meldet am 15. Dezember 1909, Mittags 12 Ubr

40 Minuten.

Suhl, den 17. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [77306]

In das Musterregister wurde eingetragen :

Nr. 132. Firma Hans Zettler, Ulmer Eier- teigwarenfabrik in Ulm, 2 Muster für Etiketten mit dem Wort Kaiserblume ‘und der Abbildung der Königin Luise von Preußen und von Kornblumen zu Pa>ungen von Maccaroni und Eiernudeln in einem unversiegelten Umschlag, Geschäftsnummern 1 und 2, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet am 9. Dezember 1909, Vormittags 11 Uhr.

en 9. Dezember 1909. Stv. Amtsrichter Not.

Wernigerode. [80533]

In unser Musterregister is heute eingetragen worden :

Firma W. Lüders, offene Handelsgesellschaft in Wernigerode, die Verlängerung der Schußfrist bezüglih der Muster 230, 231, 232, 233 Konsolen, 308, 308a, 310 Briefeinwürfe und 596 Türzieher mit Briefeinwurf ist auf weitere 3 Jahre angemeldet.

Wernigerode, den 16. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Wiehl, Kr. Gummersbach. [81117]

In das Musterregister ist eingetragen:

Blatt 4: Blechemballagen und Metallwaren- fabrik Heinrich Peters in Grötzenberg, 1 Muster für Apfelkrautdosen, De>el und Rumpf, offene, Flächenmuster, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1909, Nachm. 5,30 Uhr.

Wiehl, den 18. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Zweibrücken. [82422]

In das eide Co ist eingetragen :

Bei Nr. 59. ie Firma: „Gebrüder Adt, Actiengesellschaft‘“‘, mit dem Sitze in Ensheim, hat für das unter Nr. 59 eingetragene Muster, ein Paket, angebli<h enthaltend drei Rauchtabakdosen mit De>elverzierung, bezeihnet mit 1028 BP g, 1030 BP w, ‘1030 EP, die Verlängerung der Schußzfrist auf weitere drei Jahre angemeldet.

Zweibrücken, den 27. Dezember 1909.

Kgl. Amtsgericht.

Konkurse.

Aachen. Konkurseröffnung. [83207]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft unter der Firma Casp. & Heinr. Pleuf, Zigarrenfabrik in Aachen, Pontstraße 70, ist am 29. Dezember 1909, Nachmittags 4 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Or. Dechamps in Aachen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Februar 1910. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerbersammlung am 1. Februar 1910, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 15. Februar 1910, Vor- mittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Augusta- straße 89, Zimmer 14.

achen, den 29. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Altenstadt, Hessen. [83487] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Schmieds Johann Tobias Schenk, Stammheim, wird heute, am 29. Dezember 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Sparkassenrehner Jakob Wagner, Altenstadt, wird zum Konkursverwalter er- nannt. Anmeldefrist: 20. Januar 1910. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis einschließli< 20. Ja- nuar 1910. Erste Gläubigerversammlung und Prü- R i: L, Februar 1910, Nachmittags

r.

Altenstadt, den 29. Dezember 1909.

Großh. Amtsgericht Altenstadt in Hessen.

Bergen, Rügen. Befanntmachung. [83166] Ueber den Nachlaß des verstorbenen utspächters Seinrich Vathje zu Duf vit a. Rügen is am 28. Dezember 1909 der Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Hermann Brekenfeld in Bergen a. Nag. Anmeldefrist bis 15. Januar 1910. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 26. Januar 1910, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1910. Vergen a. Rügen, den 28. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Konkursverfahren. [83178]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Leo Laudmaun in Berlin, Müllerstr. 166, wird heute, am 30. Dezember 1909, Vormittags 113 Uhr,

das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann

Gödel in Charlottenburg, Tauroggenerstraße I; wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 20. Februar 1910 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beshluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder

die Wahl eines, anderen Verwalters sowie über die

Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 26. Januar 1916, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 2. März 1910, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Brunnenplaß, Zimmer 30, 1 Treppe, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Februar 1910.

Berlin, den 30. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding.

Eieleseld. Konkurs. [83193] Ueber das Vermögen des Fabrikanten Hermann Vehnuken, Inhaber der Firma Bielefelder mechanische Verschlußfabrik Hermann Behnken in Bielefeld, Wertherstraße Nr. 20, ist heute, am 28. Dezember 1909, Nachmittags 44 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Bücherrevisot Heinrich Lemke in Bielefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1910. Frist zur Anmeldung der Metan bis zum 1. Februar 1910. Erste Gläu- igerversammlung am 22. Jauuar 1910, Vor- mittags 92 ge n

+ Allgemeiner Prüfungstermin der angemeldete

orderungen am 12, Februar

1910, Vormittags 16 Uhr, Zimmer Nr. 18, im Amtsgerihtsgebäude, Gerichtstraße 4. Bielefeld, den 28. Dezember 1909.

Der Gerichtsschreiber ¿f Tilgen Amt3zgerichts.

Brauns chweig. [83180] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Christian Oden, Inhabers der Firma Gebrüder Oden, Tee-, Drogen-, Parfümeric-, Farben- und Kolonialwarenhandlung in E O filtern 5, ist heute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann B. Miel- ziner hier. Anmeldefrist bis zum 4. Februar 1910. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Januar 1910. Erste Gläubigerversammlung am 18. Ja- nuar 1910, Vormittags {A Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 25. Februar 1910, Vor- mittags 11 Uhr. Braunschweig, den 29. Dezember 1909.

Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. 6.

Frankfurt, Main. [83357] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß der am 2. November 1909 in Frankfurt a. M. verstorbenen Sofie Berger, ung: Mainzerlandstraße 127, Geschäfts- okal: (Mercerie- und Modewaren) Mainzer- landstraße 131 und Grüneburgweg 37, ist heute, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Abt, hier, Zeil 53, ist um Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit

nzeigefrist bis 15. Januar 1910. Frist zur An- meldung der Forderungen bis zum 22. Januar 1910. Bei s\<riftliGer Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den 18. Ja- nuar 1910, Vormittags 1143 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, den 1. Februar 1910, Vormittags 1A Uhr, hier, Seiler- ftraße 19a, 1. Sto>, Zimmer 10.

rankfurt a. M., den 29. Dezember 1909. er Gerichts\{reiber des Königl. Amtsgerichts. Abteilung 17.

Freiberg, Sachsen. [83186] Ueber das Vermögen des Friseurs und Barbiers Bruno Richard Rehwagen in Freiberg, Ber- thelsdorferstraße 37, wird ente, am 29. Dezember 1909, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Herr Bankdirektor a. D. Tee Sre: Anmeldefrist bis zum 18. Januar 1910. ahltermin am 25. Januar 1910, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 25. Ja- nuar 1910, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. Januar 1910. Freiberg, den 29. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Freienwalde, Oder. [83175 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Leo Kel in f rae iet a. O. ist am 29. Dezember d. J., Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann Otto Lebrenz in Freienwalde a. O. ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Januar 1910. An- meldefrist bis 19. Sckrnar 1910. Erste Gläubiger- versammlung am 20. Januar 1910, Vor- mittags 93 Uhr. Prüfungstermin am 10. März

1910, Vormittags 9} Uhr. Freienwalde a. O., den 29. Dezember 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Geislingen, Steige. [83489] K. Amtsgericht Geislingen.

Ueber den Nachlaß des Adam Baur, Kirchen- pflegers in Wiesensteig, ist am 29. Dezember 1909, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Bezirksnotar Richter in Wiesensteig. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht: 20. Januar 1910. Wahl- und Prüfungstermin: Samstag, den 29. Januar 1910, Vormittags 10 Uhr.

Den 29. Dezember 1909.

Amtsgerichtssekretär Zettler.

Gottesberg. [83202] Ueber das Vermögen des Billardfabrikanten Heinrich Stenzel in Gottesberg is dur< Be- {luß des hiesigen Amtsgerichts vom 30. Dezember 1909, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Prozeßagent Franz in Gottesberg ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 21. Januar 1910. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 29. Januar 1910, Vormittags 10 L + Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 17. Januar 1910. Amtsgericht Gottesberg, den 30. Dezember 1909.

Grossbodungen. Ronfursverfahren. [83174] Veber das Vermögen des Kaufmanns und Holz- ändlers Julius Klemm, früheren Inhabers der irma J. Klemm in Hayurode, zuleßt dort wohn- aft, jeßt unbekannten Aufenthalts und flüchtig, wird heute, am 30. Dezember 1909, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet, da er zahlungsunfähig ist, insbesondere Zahlungseinstellung

erfolgt ist. Der Nehtsanwalt Schmidt in Bleicherode

wird zum Ko:kursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 20. Januar 1910 bei dem Géê- rihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses ‘und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 29, Januar 1910, Vor- mittags Lx} Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- rihte, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besit haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig ind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemein- <uldner zu vera ur g oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Januar 1910 An- zeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Großbodungenu.

Hamm, Westf. Ronfur8verfahren. [83422] Ueber das Vermögen des Gastwirts und Mufikalienhändlers Wilhelm Ecardt zu Mark wird heute, am 30. Dezember 1909, Vormittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Marx zu Hamm i. W. wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 31. Januar 1910 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur DesRusfastun über die N des ernannten oder die Wa eines anderen Verwalters fowie über die E s eines Gläubigeraus\<husses und eintretenden Fa über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 1. Februar 1910, Vor- mittags LT Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15. Februar 1910, Vor- mittags LL Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, wel eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas {huldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Seide der Sache und von den Forderungen , für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Februar 1910 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht in Hamm i. W.

Herrnhut. [83179] Ueber das Vermögen des Väckermeisters Ernst Oskar Paul in Gevsbenkeradurf wird heute, am 29. Dezember 1909, Nachmittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Oberpfleger a. D. Zaar in Großhennersdorf. An- meldefrist bis zum 1. Februar 1910. Wahl- und Prüfungstermin am L. März 1910, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. Februar 1910. Herruhut, den 29. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Kiel. Konkursverfahren. [83170]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Willy Zappe in Kiel, Knooperweg 158, wird heute, am 29. Dezember 1909, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter is der Bücherrevisor Eckstein in Kiel, Muhliusstraße 40. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Februar 1910. Anmeldefrist bis 25. Januar 1910. Termin zur Wakhl eines anderen Verwalters und allgemeiner Prü- rg den 2, Februar 1910, Vormittags 11 L.

Kiel, den 29. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 18,

Kirchheim u. Teck. [83189] K. Amtsgericht Kirchheim u. Teck.

Ueber das Vermögen des Franz Hildeubrand, Schreinereigeschäftsführers, in Kirchheim-Te> ist am 28. Dezember 1909, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Bezirksnotar Barth in Kirhheim-Te>. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 15. Januar 1910. Termin zur Beshlußfafsung über die evtl. Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}es und über die in SS 132, 134, 137 Konk.-Ordng. bezeihneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen: Frei- tag, 28. Januar 1910, Vormittags 10 h. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Januar 1910.

Den 29. Dezember 1909. S

Amtsgerichtssekretär: Heydlauf.

Kleve. Konkurseröffnung. [83204]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft unter der Firma Derks & Gomfers in Cranenburg und deren Jnhaber Schuhmacher Gerhard Derks in Cranenburg und Reisender Ee Gomkfers, bisher in Cranenburg, jeßt in Ftempen a. Rh., ist am 29. Dezember 1909, Vor- mittags 10 Uhr 50 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt van de Loo in Kleve. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 7. Februar 1910. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 19, Januar 1910, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 16. Februar 1910, Vormittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichts- stelle, Zimmer 2.

Kleve, den 29. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Kottbus. Konkursverfahren. [83169] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Robert Wolff in Kottbus, in Firma F. A. Wolff, ist heute, am 29. Dezember 1909, Mittags 12x Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Rudolf Baumgart in Kottbus, Schloßkir{straße 1. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis zum 28. Januar 1910. Erste Gläubigerversamm- lung dea 21. Januar 1910, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 15. Fe- bruar 1910, Vormittags 10 Uhr. Kottbus, den 29. Dezember 1909. Königliches Aintsgericht.

Leipzig. [83185]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Henriette verw. Kroner in Leipzig, Auenstr. 29 11, In- haberin eines Weiß- u. ollwarengeschäfts in Leipzig, König Johannstraße 1, wird heute, am 30. Dezember 1909, Mittags gegen 41 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Johs. Müller in Leipzig, Leibnizstraße 5. Wahl- termin: am 19. Januar 1910, Vormittags

11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 29. Januar 1910.