1910 / 1 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Prüfungstermin: am A0. Februar 1910, Vor- mittags 11 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist

bis zum 29. Januar 1910. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A!, den 30. Dezember 1909.

München. 83425 _Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abteilung für Swvillagen, hat über den Nachlaß des am 11. De- zember 1909 in Müuchen verstorbenen Delikatessen- ges Nabere Karl Bäuerlin, Wohnung und { [ofal: Frauenhoferstraße 32/0, am 30. De- zember 1909, Nachmittags 4 Uhr, den Konkurs er- öffnet und Nechtsanwalt Dr. Oestreih in München, Kanzlei: Theatinerstr. 44/11, zum Konkursverwalter bestellt. Durch den gleichzeitig erlassenen offenen Arrest ist allen Personen, wel<e eine zur Konkurs- masse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas |<uldig find, aufgegeben, nichts i Sasburens zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Dees, für welche sie aus der Sache abge- onderte Befriedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis 18. Fanuar 1910 G MUA on-

kursforderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1 des neuen Justizgebäudes an der Luitpoldstraße, ist bis 18. Januar 1910 einscließli< bestimmt. Wahl- termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus- usses, dann über die in den $$ 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermine ist auf Freitag, den : : be, im aaa Nr. 87/1 des neuen Justizgebäudes an der

an die Rechtsnachfolger des Gemeins

Anzeige zu machen. Frist zur Anmeldung der

28. Januar 1910, Vormittags 10 U

uitpoldstraße, hier anberaumt. München, den 30. Dezember 1909.

Gérichts\chreiberei des K. Amtsgerihts München I.

Abt. A f. Z.-S. (L. 8.) Dr. Weyse.

Neisse. [83167]

Ueber den Nachlaß der am 19. November 1909 in ‘Neisse verstorbenen verwitweten Hotelpächterin Luise Feist, geb. Schöpke, ist am 29. Dezember 1909, Vorm. 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Ignay Schwalbe in Neisse. Anmeldefrist bis zum 25. Januar 1910. Erste Gläubigerversammlung und zugleih Prüfungs- termin am 4. Februar 1910, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer Nr. 9. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 22. Ja-

uuar 1910. Neiffe, den 29. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Neisse. [83168]

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Gustav Feuereisen in Neisse ist am 29. Dezember 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Heinri<h Krumbhaar in Neisse. Anmeldefrist bis zum 25. Januar 1910. Erste Gläubigerversammlung und zugleih Prüfungs- termin am 4. Februar 1910, Vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 9. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 22. Ja-

nuar 1910. Königliches Amtsgericht in Neisse.

Olbernhau. [83198] Ueber-das Vermögen des Kaufmanns und Spiel- warenfabrikanten Max Arthur Krämer in

Olbernhau, äußere Grünthalerstraße 7, wird heute, am 28. Dezember 1909, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Walter Meußner in Olbernhau. An- meldefrist bis zum 19. Februar 1910. Wahltermin am 26. Januar 1910, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 16. März 1910, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 19. Februar 1910. Olbernhau, den 28. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [83428] Ueber das Vermögen des Herrenkleidermachers Karl Henuneke hier, am Pferdemarkt, wird heute, am 30. Dezbr. 1909, Vorm. 11 Uhr 30 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter i} der Auktionator Th. W. Albers hierselbst. Erste Gläu- bigerversammlung am 25. Januar 1910, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am S. März 1910, Vorm. 10 Uhr. Konkursforderungen sind bis zum 5. Februar 1910 hier anzumelden. ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1910. Slbemuno i. Gr., 1909, Dezember 30. Großherzogl. Amtsgericht. Abt. V. Veröffentliht: Schaap, Gerichtsaktuargeh.

Penig. [83208]

Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Friec- drich Wilhelm Vogel in Penig wird heute, am 30. Dezember 1909, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechtsanwalt Dr. Nüde in Penig. Anmeldefrist bis zum 28. Februar 1910. Wahltermin am 20. Ja- nuar 1910, Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- termin am 31. März 1910, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. Fe- bruar 1910.

Penig, am 30. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Posen. L ENARTEN, [83163]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Frauz Ephraim zu Posen, Krämerstraße 17, ist heute, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Adolf Bräunig in Posen. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmelde- frist bis zum 20. Januar 1910. Erste Gläubiger- versammlung am 28S. Januar 1910, Vormittags 117 Uhr. Prüfungstermin am 18S, Februar 1910, Vormittags 117 Uhr, im e 26 des Amtsgerichtsgebäudes, Mühlenstraße Nr. 1a.

Posen, den 29. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Schöneberg b. Berlin. [83176] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Händlerin Dora Lefser, Ehefrau des Kaufmanns Adolf Lesser zu Berlin, Bülowstr. 65, wird heute, am 29. De- zember 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilh. Schultze, Berlin W. 35, am Karlsbad14, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 5. Februar 1910 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die

gemeldeten Forderungen auf den 22.

Gemeinschuldner zu verabf Sache und von

gasse 39 (Café Ameri eröffnet worden. Verwalter:

offener Arrest und Anmeldefrist: 21. Januar 1910.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin:

29. Januar 1910, Vorm. 103 Uhr, Saal 45. Kaiserliches Amtsgericht in Straßburg i. Els.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirts Fritz Bärhold in Kolonie Sandberg ift heute, am 29. Dezember 1909, Nachmittags 24 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Zum Verwalter ist der Genossenschaftsdirektor a. D. Gustav Maas in Bad Salzbrunn ernannt worden. Forderungs- anmeldung bis 21. Januar 1910. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 3. Februar 1910, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 21. Ja- nuar 1910.

Königliches Amtsgericht in Waldenburg (Schl.).

Witten. [83201] Ueber das Vermögen des Se geri Adolf Büchert zu Witten, Wiesenstraße 25, ist heute, am 28. Dezember 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Ludwig Müller in Witten. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. Januar 1910. An- meldefrist der Forderungen bis 11. Februar 1910. Erste Gläubigerversammlung den 22. Januar 1910, Vormittags 10} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 26, Februar 1910, Vor- mittags 107 Uhr. Witten, den 28. Dezember 1909. Vonhoff, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bad Reichenhall. Befanntmachung. [83492] Das K. Amtsgericht Neichenhall hat dur<h Beschluß vom 29. Dezember 1909 das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Raimund Fella in Bad Reichenhall nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Bad Reichenhall, den 30. Dezember 1909. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Berlin. Konkursverfahren. [83195] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Händlerin Minna Victor, geborenen Wieland, zu Verlin, E 11, ift infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 22. Dezember 1909.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. Konkursverfahren. [83194] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft O. Kutßzuer «& Comp. in Berlin, Stargarderstraße 10, ist, nah- dem der in dem Vergleichstermine vom 26. Oktober 1909 angenommene Zwangsvergleih dur<h re<ts- kräftigen Beschluß vom 26. Oktober 1909 bestätigt ist, aufgehoben worden. Berlin, den 22. Dezember 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin -Mitte. Abteilung 84.

Berlin. Konkursverfahren. [83196] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Richard Heinrich in Berlin, Alt- Moabit 38, it infolge eines von dem Gemein- \{uldner gemachten Borschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den 25. Januar 1910, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgericht, Neue Friedrichstr. 13/14, 3. Sto, Zimmer Nr. 111, anberaumt. Der Vergleichsvor- {lag und die Erklärung des Gläubigeraus\{husses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Berlin, den 29. Dezember 1909.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83.

Bonn. Konkursverfahren. [83205] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fritz Ziegler, Schuhwarenhändler in Bouu, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 29. Oktober 1909 angenommene Zwangsvergleich durch rectskräftigen Beschluß vom 29. Oktober 1909 bestätigt ist, hierdurh a IN

Bonn, den 24. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Borbeck. FKSonfurs8verfahren. [83427] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Karl Siegfried Cunow in Vorbe>k wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. N. 7/05. Borbe, den 23. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Konfursverfahren. [83177] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwarenhändlers Carl Nahn, hier, Knesebe>str. 5, ist -na< erfolgter Abhaltung des S6lußtermins hierdur< aufgehoben. Charlottenburg, den 29. Dezember 1909.

Der Gerichtsschreiber p E Amtsgerichts.

Dresden. [83182]

Das Konkurkbersahren über das Vermögen des Inhabers einer Fahrradhaudlung Eruft Gott-

ld Richarè Stange in Dresden, Bischofsweg 5, ohnung: Conradstraße 10 IIl, wird nah Abhal- tung des Schlußtermins hierdur Dresden, den 30. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. TT.

Dresden. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Putzgeschäftsinhaberin Olga Bertha Mar- arete Hollmann in Dresden, Wettinerstraße 49 TV eshäftsraum: König Johannstraße 10, Erdgeschoß), wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Dresden, den 30. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. Tk.

Edenkoben. '

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Bäckers, Krämers und Mühlenbefitzers Johanu

Jacob Wagner in Venningen wurde nah Schluß-

verteilung heute aufgehoben.

Edenkoben, 29. Dezember 1909.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. ngel, K. Obersekr.

Beschluß.

Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}ses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeih- neten Gegenstände auf den 25. Januar 1910, Vormittags 117 Uhr, und zur Prüfung der an- M ebnene

1910, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeih- neten Gerichte, Schöneberg b. Ber[in, Grunewald- straße 66/67, II Tr., Zimmer 58, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ebörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird augegeben ni<hts an den l olgen oder zu leisten, au

die Verp ing auferlegt, von dem Ie fe der en Forderungen, für welche fie aus

Schiltigheim. Konfur8verfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen dez Klempnermeisters Wilhelm Ducart in Schiltig heim wird, nahdem der in dem Vergleichstermine 8. November 1909 verglei< dur< re<tskräftigen vember 1909 bestäti ist, hierdur j Schiltigheim, den 29. Dezember 1909. Kaiserliches Amtsgericht.

Schleswig. Koufursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Weinhändlers Magnus Rohlffs in Schleswig, jeßt in Flensburg, Friesischestr. Nr. 87, wird ierdur< aufgehoben. Schleswig, den 21. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Thomsen in Tweedt wird hierdur< aufgehoben. Schleswig, den 23. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Auguft Mohr aus Spaudau ist zur Abnahme * der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Ginwendungen gegen das der Verteilung zu be- ur Anhörung der Auslagen und die

aufgehoben.

| Börsen- Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Montag,

Brandenb, a. H. 1901/34 Breslau 1889, 1891/34 Bromberg . . . 1902/4 | 1 09 X ukv.19/4 F 1, 1895, 1899134

angenommene es<luß vom und Schlußrehnung gelegt

19d

dbri Pian riefe.

den 3. Januar

Kaiserslautern konv.|34 13/4

Q. 1.

‘Amtlich festgestellte Kurse. Ÿ erliner Börse, 3. Ianuar 1910.

1 Frant, 1 Lira,

Méd>l. kons. Anl. 86 Städtische u. landscha

90,94,01,05 Oldenb.St.-

34| 1,4,10/93,00bzB 4 | 13,9 1101,20 SE L I do. do. 1,7, 181,75G S.-Gotha St.-A.1900/4 | 14.1

R A

EERUIE

lv. österr. W

österr.-ung. W. = 0,85 4. 7 Gld. südd. W.

0046. i Sl. holl. W. =1,70 46. 1 Mark Banco

1 skand. Krone = 1,125 #46. 1 Rubel =

alter) Goldrubel = 8,20 46.

ap.) = 1,75 #6. 1 Dollar = 2040 #6

Bezeichnung F besagt, stimmte Nummern oder Serien der bez Emission lieferbar find.

bank pk Punk pn Jer ern drt f

S3 0-0-0 Pera Junt Pren Perrot Prehm part D D 0: 29D S

Sächfi e St.-Rente|3 | verih.|84,75bzG

ult. Jan. <wrzb.-Sond. 1900/4 | 1.4.10 Württemberg 1881-83]34| vers<.]-- ,—

Rentenbriefe. 4 | 1.4.1

Schleswig.

L)

der Sache abgesonderte Befriedigung in UO nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. Februar 1910 Anzei e zu machen. Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts erlin-Schöneberg. Abt. 9. Strassburg, Els. [83184]

Königsberg . . . nas o unkv, 11/4

do. á do. 1891, 93, 95, 01135 1902

[Ko E L406 ust à 00...

do. 1 Charlottenb. 1889/

Ueber das Vermögen des Mechanikers und 1502" unke 114

Wirtes Julius PEEEs in Straßburg, Altspital- a) bezw. Steinstraße 37, ist

am 29. Dezember 1909, Ds 124 Uhr, Konkurs Rechtsbeistand Banspach

in Straßburg, Manteuffelstraße 3. Anzeigefrist,

S erd pes fein Jura Jend ders jed n

S Die einem Papier beigefügte Hannoversche

e De OoSE

Ensisheim. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Spezereihändlers David Weill in Regisheim wird mangels Masse hiermit eingestellt. Ensisheim, den 4. Dezember 1909. Kaiserlihes Amtsgericht.

Geislingen, Steige. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Bauer in Gingen a. F. ist na< Abhaltung des Schlußtermins heute aufge- hoben worden. Geislingen, den 29. Dezember 1909.

K. Amtsgericht. A.-G.-Sekr. Zettler.

Geislingen, Stei ge. Das Konkursverfahren

U : E do. 95, 99, 1902, 05/34 Kiel. 3 N

Spandau. ?v.97,1900/35

Do. Ddo è e od sterd.- Rott. Kur- und Num. (Brdb.) Amsterd.- No at L do. [3 do. do auenburger ..... Leer i. : Ostpreußische Pommersche Lichtenberg G do.

e

co e

S Zk

verzeihnis der bei igenden Forderungen fowie läubiger über die Erstattung der“ Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des der Schlußtermin auf den

18. Januar 1910, Vormittags U? Uhr,

vor dem Königlihen Amtsgerichte damerstr. 34, Zimmer 1, bestimmt.

Spandau, den 24. Dezember 1909. Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts,

Stargard, Pomm.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johannes Hensel irma Joh’s Hensel daselbst, wird haltung des Schlußtermins Hierdurch

A do. : ¿

Christians: do. 94, 96, 98, 01, 03/34 Pommersche Göpenid 1901 unkv. 10/4 Gôthen i. A. 1 1890, 95, 96,

Gotthus 1900 ukv. 10/4 G 1889

S) Ge Sau E [ry n E E

1.4.1010] 20bz 14.101101,008

Waldenburg, Sehles. [83162]

O

D. Gläubigeraus\{ufses Rhein. und DOG,

A I I M M I F A DY] I dec Prt Prt f f Pa Qa N A A I

Lissab., Oporto

S

a

e E S

ierselbst, Pots.

G pud part pn O C C8 < [A J C19 M C3 pn CIO Ms CIS

ritten

do. Schleswig-Holstein. . [7] Do

104 Anleihen ftaatlih Oldenbg. staatl. Kred. 5

do. do. Sach\.-Alt. Ldh.-Obl. do. Gotha ALO

do. E SR

| Madrid, Barc. do. 1888, 91ky.,9 Mannheim „1 1906 unk

1907 un?. 12/4 1908 unk. 13/4

über das Vermögen des Bauunternehmers Georg Vetter in Altenstadt ist na< Abhaltung des Schlußtermins heute auf- gehoben worden. Geislingen, 29. Dezember 1909. Kgl. Amtsgericht.

>—

Eg

e

2

M E E

in Stargard do. 1909 ukv. 19

i. Pomm., in 2 Darmstadt 1907

nach erfolgter A

aufgehoben.

Stargard i. Pomm., den 28. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Karoline Kleist, geb. Veit, Optikers Ehefrau, VInhaberin einer optisch- okuliftis<hen Anstalt, früher hier, jeßt in Hamburg, wurde na< Ab- der Schlußre<hnung des Verwalters und Vollzug der Schlußverteilung dur< Gerichtsbe{luß von beute aufgehoben. : Den 29. Dezeinber 1909. Amtsgerichtssekretär Kraut.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Alleininhabers der Firma Fr. Reutter, Wagenfabrik hier, wurde nah rechtskräftiger Bestätigung dur< Gerichtsbes{luß von heute aufgehoben. Den 29. Dezember 1909. Amtsgerichtssekretär Krau t.

a

A.-G.-Sekr. Zettler.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Carl Weber und deren alleinigen Inhabers, des Kaufmanus Carl Weber in Geldern ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensftüde über die Erstattung der Auslagen und . die Ge- währung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{husses der Schlußtermin auf 22, Januar 1910, Vormittags A1 Uhr, vor öniglichen Amtsgerichte hierselbst, Sißzungs- faal (Zimmer Nr. 1), bestimmt. In dem Termin nachträgli<h angemeldeten

> Fs A AL F Pri Pra Pt Jer Pri Pert Pri fri Prt ft i n n n i i a a i i r i P P n S,

Sees.

Lt

Geldern. Merseburg 1901 ..

Minden 1909 ukv.1 sen i. E. e Mülheim, Rhein 1899

do. 1902, 03, 05

do. A Schweiz. Plähe Sac<hs.-Mein. Lndkred.

do. Do. Stockh.,Gthbg.

_—_ C0 00 © b C5 C5 00 I 20

-EylauC7uky. 15 „Wilmersd. Gem 994 Dort. 07 X ukv. 124 07 N ukv. 18/4 do. 1891, 38, 1903/34 Dresden 1900 uk. 1910/4 do. 1908 7 unk. 184

0. S .-Weira. Ldskr. . . .4 Do U A

8

A A C S N Y

o. Rud. Ldkr. do. Sondh Ldsfred. ____ Div, Eisenbah Bergish-Märkisch. TIT| Braunschweigische Magdeb,-Wittenberge Medlhg. Friedr.-Frzb.|3 Piálziide Œis 0.

C5 G3 C r“ des afen r W-

Baukdiskout. i. Berlin 5 (Lomb. 6). Amsterdam3. Brüssel 35. j. Italien. Pl. 5. n étondon 44, Madrid 44. Paris 3. Lian 43. Schweiz 4.

et —_— “6%

do. Mülh., Ruhr 188 MüÙ . S « 892

M4 A A

* S

Christiania 4 Kopenhagen d.

Fs Perm Predi Pert Par Pert Prei Prt Per Pert Jorek Pk

1906 unk. 12 , 1907 unf. 13 . 1908/09 unk. 19 . 86, 87, 88, 90, 94 . 1897, 99, 03, 04 adbach 99, 1900

1880, 1888

1899, 03 N Münden (Han: Münster 1908

V pl Dl p VPr CIO CIO M pl p D C

St. Petersburg u. W Sto>tholm 5. i

Geldsortea, Banknoten u. Coupons. ¿ 7BEo E —_— 9.

o ur Ci, U M 1 L, M j b 1 fe H 1

do. Dresd. Grdryfd.T Ÿ unt

do. VII unk. 16/4 dolTI,IY, VLNut 12/15/3t

Düren H 1899, J 1 Düsseldorf .… . 1899/4 Ae B0b L M, utv.11/4 do.1900,7,8,9 uk.13/15 4

do. do. 88, 90, 94,

"s

Münz- Dukaten . .

gleichzeitig die Rand-Dukaten .…

Forderungen geprüft werden. Geldern, den 27. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. Karlsruhe, Baden. Konkursverfahren. retsfräftig bestätigtem Zwangsverglei<h und na< Abhaltung des Schluß-

Mar mae Brdbg. Pr.-Anl. 1906 g B 1899 Cafs.Lndsfr. S.XXTI d XTX

S;

m A208

R G0 S C 2 =

S

Hermaun Reutter,

ba „i

0 P09 +7 0.6.06

do. do. L OUR Ee evrenh, eitterl&, T old-Dollar z j Imperials alte . do V0 E Neues Russisches Gld. Amerikauische Noten,

pt J]

do. Naubiim i. Heff. 1902

Neumünster . . 1907 Stordhausen ‘Wi ukv. 19

Zwangsvergleihs

D e

do. do. Nr. 10 686. I. HannP.V R,XV

bn a bo bo Lo j je

S ded fre d Pi he PeA bmi dek hs

ba haet drs r pes Jrl 1A (A de dres Ad fork fee A E derd add be A Ee D (pel gd I E É M E E:

A A A]

92,70B 83,25G

97;90B 94,50G 100,90G 92,90bzG

92,30bzG 53,40 100,70bz 91,50bzG 82 30bzB 100,70G 93,00bzG 83,30 92,10bz 83,70G 101,75G 93,30bzG 100,6UbzG 83,20G 100,60G 92,80bzG 83,20G

100,60bz 94,50G 84,25bzG 100,60bz

94,50G 84,60G

termins wurde das Konkursverfahren über das Vers- mögen des Mechauikers und Fahrradhändlers Ludwig Karle in Karlsruhe aufgehoben. Karlsruhe, den 29. Dezember 1909.

Gerichts\hreiber des Großh. Amtsgerichts. T.

Icellinghusen. Konfursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der

b x —I I I S5

Sulzbach, Saar. Konfur8verfahren. [83429]

1) Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Bäckermeisters und Wirts Johann Ahrweiler zu: Altenwald wird nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben.

2) Das Konkursverfahren über das Vermögen der Witwe Johauu Ahrweiler, Emma geb. Klein, in Altenwald wird mangels einer den Kosten des

02,04 uk. 13/14 07/08 uk. 17/18

Do. 1909 uf. 1919 do.91,98fv.96-38,0

ac< a. M. 1900 1307 N unk. 15

do. Offenburg 18 Q.

90! ukv. 12/13 do. 1909 ukv. 15 N do. 1882, 85, 89

190

do. Durla 1906 unk Sisenach . . . 189

do. E XVIII-XX 4

do. do. Kom.-Obl. do VLLE

do New Yorks4,1825bz@ | Oberhess.Pr.-A.unk.17 Belgische o ä X 4 Dänische Noten 100 Englische Banfnoten 12... \{ Bcuindta 10 M 168,85b [ländische ¡oten ,85bz alienishe Banknoten 109 £.180,85bz

Norwegische Noten 100 Kr. .

Do Ta jh T, Ls Pud uns Jt ders Jf n und Furt Pas

_——— B00

91,50et.bzG

e —_—_

V M CIS CIS V Hl pie VE 0D M 2

ba 00 J

O

Fe 0 D D 0 E C E: S S!* $ @ bs —JI

D. 4 , Posen. Provinz.- Rei do. À

nPprov. To

D

Pri Per Prt Pri Prt drt t Prt A —AA—A—A=A

d L A SPSe Bx

konv. u. 1889

Verfahrens entsprehenden Masse eingestellt. Sulzbach, den 29. November 1909. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Erben der Firma Wilh. Westerholz Nachf. Wesel, Witwe Josef Ziskoven zu Wesel und deren Sohn Heinz Ziskoven ist zur Abnahme der Schlußre<{nung des Verwalters der Schlußtermin Januar 1910, Mittags 12 Uhr,

Oesterreichische Ds O K

G

Ehefrau Emma Ellerbro>k zu Kellinghusen wird na< erfolgter Abhaltung d hierdur< aufgehoben. Kellinghusen, den 24. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Kirchberg, Sachsen. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Pugtzgeschäftsinhaberin Martha Sidonie ver- ehel. Weck, geb. Körner, in Kirchberg wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdur<- aufgehoben.

bing E ukv, 17

mes, Pee

BOELEO o. do. Kred. bis XXII

do. XXI u.XXTI 3 T I - XIX XXIV- VIT, SXIS do. XXVIII unk. 16 XVIII 3

S<lußtermins

wr _ V P C5

93, 1901 A de. 1893 N, 1901 A A 190

do. 1906 X unk. 17

do. 1909 N ukv. 19 do. 1879, 83, 98, S

Pet Pet Prned 2] jrmad J ——

Verschiedene Los dische Noten weg e Se be Noten 100 Bad. Präm.-Anl

100 Gold-R do. Él

mm

OOO0SI

Zollcoupons

Sc<l.-H.Prv k DO. O . 02, 05 ukv. 12/15

A I Bo

o

pl VPe pi CIO D M w

Deutsche Fouds. do. 1908 N unkv. 18

auf den 14,

Staatsanleihen. Disch. Reichs-Schah : fällig E Io

ensburg . . Sten ou

do. Frankf. a. M. 06

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer

Nr. 10, bestimmt.

Wesel, den 21. Dezember 1909. Wiedemann,

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Beschluß.

Kirchberg, Sa., den 30. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachung. Fn dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- manns Albert Poddey in Boxhagen-Rummels- burg, Sonntagstraße 33, in Firma Julius Grien- eisen, Nudel- und Makkaronifabrik in Labes,

do. Landesklt.Rentb.

do. Do. Westf. Prov.-Aul. TTl „V ufv.15/16 IV T2)

me

Pappenh. 7 Fl.- Lose Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialgesellschaftes, KamerunE.G.-A.L.B Ostafr. Eisb.-G. Ant.

eich m. 39/o Zins, 1.120% Rüds. gar.)

uedlinb. 03 N ukv. 18 Regensburg 08 uk. 18 do. 97 X 01-03, 05 1889

do. Remscheid 1900, 1903 Rhevdi 1V . . . 1899|

1,4,10/100,40bzG 1,4,10/100,60G 1.1.7 [100,60bzG vers<.[102,50bzG i| versh.194,25bzG versch.185,39bzWG 85,50G

5 o T T F Fans Ps A brt Prt Qi A I —— 1 : bs C D S2 O0 A ip

T

Dt. Reichs-Anl. ut. 184

Go

Winsen, Luhe.

8&—10 ukv. 15 Das Konkursverfahren über das Vermögen des I

O R)

4 —_— Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. |223,50bz amburger 50 Tlr.-L.,/3 Ziehung be>der 50 Ilr.-Lose|3 Ter Oldenburg. 40 Tlr,-L./3 126,50bzB Sachsen-Mein.7 Fl.-L.|— {Ziehung burger 7 Fl.-Lose et -Mind. Pr.- Ant. 137,75bz

93,70 bz

do. | raustadt , . . « 1898 Dt.-Oftafr. Schldvsch.

(s. Reich fichergestellt)

Ausländische Fond Argeni. Eis. 1890 do. 100 2

5 P C u

D S Westpr. Pr.-A. do, do. Kreis- und AnklaraKr.1901uky.15 ilm. u. Telt. 1899

Telt.Kr.1900,07unk.15

Kachen 189

1908 unk. 18 909 unk. 19 1893

do. Altenburg 1899, T u. TI

do. 1901 IT unkv. 19 do. 1887, 1889, 1893

nb. 1901 uk. 10

5A „4, 190 7 unk. 1

do. 1889, 1 Baden-Baden 98, Bamberg 1900 uk.

Kotsafsen Erust Stüben in Drenunhausen wird auf dessen Antrag eingestellt, nahdem sämtliche be- teiligte Gläubiger ihre Zustimmung zur Aufhebung

Winsen a. d. Luhe, den 27. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Schlußverteilung

e Schutzzeb.-Uul. 1468,86 A verfügbar.

1908/09 ufv. 23/24/4 Preuß.Schahß-Scheine fällig H 18 i 4

1,1,7 [101,30bzG

1,4,101100,50bzG

11.7 109,50bzG

1.4.10/100,60bz5

1,4,101101,50B

4| vers<.}94,25bzB

versch. A 85,50

Zu berü>sichtigen sind For- derungen von zusammen 86 743,43 #, darunter keine Das Schlußverzeichnis liegt auf der Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts in Labes zur Einsicht aus.

Labes, den 29. Dezember 1909.

Der Konkursverwalter: Zügge, Rechtsanwalt.

Lahr, Baden. KRonfurverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters Wilhelm Dreher von Ding- lingen ist nah re<tsfkräftig bestätigtem Zwangsver- gleih aufgehoben worden.

Lahr, den 23. Dezember 1909.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Frey.

@ ©

St Zohanna. S. 028 0 na. =. L C INOS

do. Schöneberg Gem. 96 do. Stadt 04N do. 07X ukvy.18

Schwerin i. M. 1897 ers 1902 ukv. 12

Spandau . . . . 1891 rgard i,Porn. 1895 Stenda1901 ukv.1911 do. 1908 ukv.1919 do. 1903 Stettin Lit. N, O, P do. t H. Straßb. i.E.09X uk.19

bevorre<tigten. ürstenwaldeSp. 00N

irt i. B. 1901 uf. 10 Surth i 01

do.

sda 1907 N unk. 12

elsenk.1907ukv.18/19

en L Ats 1901

1907 unk. 12

1909 unk. 14 1905

do. Slauchau 1894, 1903 Gnesen 1901 ukv. 1911 do. 1907 ukv. 1

vi C3 N adgs p

Preuß; kons. Anl. uk.1

n enen

wr

Bs Fus J Pms Pu Pont Pr Pert J Pert Vet Jerds Pert J I Pert J] J I A) bert I C0 M bert dert d P N IAA I

Das Konkursverfahren über das Vermögen det Materialwarenhäudlers Carl Robert Hahn in Zittau wird na< $ 204 K.-O. eine den Kosten des Verfahrens entspreWende Konkuré- masse nicht vorhanden ist. Zittau, den 29. Dezember 1909.

Königl. Amtsgericht.

G G Gm Co s

fd J J J 5

D

pn jk undi fer ck puerdk Pren fern pr fer erch Pn Jemand pk per ark jer pern þrmdk C spre k

* inn.Gd. 1907 1909

eingestellt, da . Anleihe 1887 L kleine

Fans l fet LO Pert f) Pert ret Part Furt O Prert Pert Part LO QO

do. Baden 1901 4 . 1908, 09 unf. 18/4 . fky.v.75,78,79,80134

adi ui de“ D C E En En I E

(=-

_— C3 M M C3 CIC a pin Ml V —_ I

o

20

Do. Graudenz 1900 uk Gr.Lichterf.Gem. B

c 4-0

S ijer je L 1e fn ffe f Je De j J S ooo OGOCOEES OO0E

b Js His 1s Ps Hte Dre nt Pun His Hit Je D O Jt Fra L Fe

G2 <_D._D p pr pt t s O

Tarif- 2. Bekanntmachungel der Eisenbahnen.

Bekanntmachung.

Staatsbahngüterverkehr. Mit Gültigkeit vom 10. Januar 1910 werdet Frachtsätze des Ausnahmetarifs 20 þ von Wiete-Steinförde nah Cölner 1 eführt, über deren Höhe die beteiligten Dienststellez [usfunft geben.

Hannover, den 29. Dezember 1909. Königliche Eisenbahndirektion.

K. Württ. Amtsgericht Nagold. Das Konkursverfahren Poser Bauerseheleute hausen wurde heute mangels einer den Kosten des Verfahrens entspre<henden Konkurêmasse eingestellt. Den 23. Dezbr. 1909.

Stemmler, Gerichts\{reiber.

Ravensburg.

K. Amtsgericht Ravensburg. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Friedrich Sche, Schneidermeisters hier, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung aufgehoben worden. Den 27. Dezember 1909.

Gerichts\{reiber Weinheimer.

Sangerhausen. Konfursverfahren. Das Konkursverfahren

a

o

mt pmk pr pur Prm dk fern OoOOO0O00

do.

do. Ges. Nr.

Se e gin. andes

do. do. 1902ukv.1913 Buenos-AiresPr.

über den Nachlaß der

e m B E Br J

s D B54 wr oe. hi S T

, j do. Eisenbahn-Obl.|3 do. Ldsf.-Rentensch.|31 Brnsch.-Lün. Sch. V do. do. VI BremerAnl.1908 uk.18 do. do. 1909 uf, 19/4 . do. 1905 unk.15/34

. do. 1896, 1902/3 Hamburger St.-Rnt./34

1907 ukv, 15/4 . 1908 ukv, 18/4 do. St.-A.‘09 ukv.19/4 o. amor1,1887-1904/34 ; 1886-1902/3

ps 00 —] b fans jt Pert burt LO O Af A A NLO

do. (Em. 08) ukv. 15 Halberftadt 02 do. 1897

O

p l s QO

.. O —- O

do. Thorn 1900 uk y 1906 ukv. 1916 do. 1909 uky, 1919 189

[T S Mr 1E C5 Ae M Err C5 S CO Pr C5 E

880 1899, 1901 N’ do. 1907 untvy. 18 N do. 1909

etroleumu}w ahnhöfen ei

I Ls fe Po fer Lo o f jen jen jn j Lia D Js 1s Pa a L Fe Pa

. C I bs I

TE andi pan fern jk pumrá þnck S wee

B Bt m O00 S:

S LoboA M0

E pas pri C 1rd pu pmk S e D

T W 6 @ * 3s j Ci, C L 1 ft O Do,

pt Pré e O CO S2 E E T T: R m

wen Wr a s n V C5 G5 S wee e“ =I=J

ps F C5

5r 121561-136560 61551-85650

00

Wandsbe> .. do. 1907 IT unkv. 15 1888

haden . Wiesha en o. 19083 [V ukv. 12

Vi Ml CIO C5 M Vi Ln Dl CIO D CIO CIO Ms M M CAO CIS M pn V C p M ps pl | CIO M bla p Vir b O

2 _—

O7

Südwestdeuts<-Schweizerischer Güterverkehr. Mit 10. Januar 1910 werden in den Ausnahme tarif Nr. 25 (Blei) des Tarifhefts 6 folgende Fra! säße aufgenommen: Nah Seebach von Braubach 257 | Lindenbach 262 |{ Karlsruhe, den 28. Dezember 1909. Gr. Genecraldireftion der Badischen Staatseisenbahnen.

C t i pre prredi prr pm: H A

E 7D M Beek ged a] pruná J

unt urt Pen 2] Predi bere J} J Pert jen þerect dernk C) N J bernt I

Ti, hs C0 hn fs DO O0 OP

o.

. Hdiskamm: Obl.

. Synodé 1899 1908 unkv. 19

L]

e F O

Me Îm

über das Vermögen des

Kaufmanus Hermaun Hildebrandt in Sanger-

hausen wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins hierdur< aufgehoben.

Sangerhausen, den 24. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

S mmmel,

O

0/101,30bzG

e dund dark hund hend hund jun unt dun duns span uni fun uns und jd das dad jun unt .

LI

Centimes für 100 kg:

O

p Þr4 —J J bres J I I I

r ©090

Bingen a. Rb. 05 L

m

e E e dratet tes

1909 unk. 184 1893-190934 1896-1905 3

daes Junt J duc J J JJ. dus Lde! J 2 bl V Sf CIO CIO Mx p Ds pi p CIO M

o O

do.Eis.Tienti.-P

s S

S jn pr perná pr pi pur —Y but Je QO 00

L

8,

101,80bzG 102,50G 102,50G

101,00 et.bzG

101,00bz

101,20bz

99'70b

160,00 bz

98'00bz 98,00et.bzB

98,00bz 91,50bz

100.00B 99 60bzB 69,60b, & 69,70bzG à69,50b1

105,20bzG 105,20bzG

94'25bzG 95 00bz;G 92,20bzB

105,90bzG 102,50bzG 102,50bzG

102,20 et.bzB 99,T7Ubz

duns Ci, jl Os Jrs 1 CÈ, DO

——

Lüb. Staats- do. 2 500,100 2 | taats-Anl.1906 4 e 0. 25 &

pr pr *

do. 3 Borb.-Rummelsb. 99 3x Brandenb. a. H. 1901 4

A A

pra prt erd des ues pund pra duns

g

Med>l. Cis. Schldv. 70/34

99,70bz

f jz

Ler.

E A L Gn

T t

it if if 1