1910 / 2 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ist dies ci j znialiwen Overnbause findet morgen, Mittwoch, eine inand Schöni dies cine: band- Im Königlichen Opernk 2 E E ns Gnlt ben E L Ia lag vou Febihand SHhöninah. L erbeamten und für Lai i 1 Mahuls Oper „Ioseph in liches Interesse heausprucen, t sie bie „größen und be Nee E, R Bee on Es Gebrau der E E E otra pay E e P v dle Herren Jae legnan, Gri pad»: gels var Mir ggr M aer Da Mann bien | bestimmte Ausgabe, weshalb in den erläuternden Anmerkungen ie | wold, Hoffmann, Sommer, Philipp, Vachmann, von t H bar PIRRE R E e beut O A MWirklich- Verfasser auf Kürze besonderen Wert gelegt hat. M M E See Seuwel ub Wichgraf beschäftigt sind. Dirigent is Herr C Ee S le n ie Tin, zurüzuführen reihbaltige Rehtsprehung des Oberverwaltungsgerihts hingewie}en- j Feit niht vorhanden, sendern auf opli z ;

| | Erste Beilage Dr. Mud. s ik cie MeOE ; j : : C S locken auf d Im Königlichen Schhauspielhau}e wird morgen, o, cu en A L ; H :tstanden, daß cine Anzahl dunkeler Flecken auf der Jin Köni auspielbause wird morgen, Mittwod y Bartobertäe bei Bera uns t L T Bs rast E Diese Theater und Mufik. Ernst von Wildenbruchs nage Ber Titelrolle, wiederholt. Außerdem ci ant ét ér U ontg l reu rohre Beobachter zu Linien zufammenzogen. V

Ld König“, mit HerrnStaegemann in | [r wr gg Ma dre ; 4 d R C or lan Ç S : L G Herren Sommerstorff, Geisen ; Q e O E R H künstlich dergeftellite Vante, Gs Konzerte. | sind in B eibiee Mever, Pobl n S E e L Dante M D, L E M | ] i diese Annahme dur zwingende Gründe S riot N In s Lilli Lehmann hatte am Donners tag in E Mat Poppe, Lindner, Nessel und Willig beschäftigt. : i deute u (eiben Situmg de "Aitronomischen Gesellsgaft spra auch der | harmonie die zahlreichen Verehrer (bub oige Aa } - n 4 S A Poi ch (F Ï x n. - E c 5 Re ¡Lich V Z 5 _ selben A i âber den Halleyschen Kometen. Voraus- | einem „Mozart-Abend fine E Mus Se GURe ese L E | E E _ —— 4 idi wied f Lian 2 in diesem Jahre die Erdbahn dur” | pretin kassisher Muse rone ohl en Arten und Lieder. Den _Der älteste deutsche S ‘Köhler ist gestern, wie die „Braun- Bei den Abrecchnun sfstellen der Roe; : 253 280, 1902: 242 054 1901: 949 ‘, 1904: 260 280, Laut Meldung des M, : a ; fremen. “Bei feiner geringen Digtigkeit dürfe si dser, Vorgang | vollendet [hône Deren der Wibergabe "des Kezitatiw Hofschauspieler Heinrich R : : g en der Reichsbank wurden | DurshnitterZ ; / : 242 606. Die verdienten reinen | L 7 8 „W. T. B.* betrugen die Einna pen Da Os U abre 1961 erft | ARAA 6, die W e des Nezitativs und der | B09! L itung*“ berichtet, im Alter von 96 Jahren in im Monat Dezemb b 543 35 chsnittslöhne ( ch Ab [ler 2 ¿N Zuremburgische e bmen der are t f erthe e e C U m O Seit dieses |- L gest wie F aus g s In sowie des darauf | \chweigische Landeszeitung berichtet, i PY ö er abgerechnet : 4 543 358 600-1. schafts- und Invalidenversicherungsbeiträge lt, vage Sara Knapp- | Dezemberdekade 1909 - 178 020 Kt Fllenbah n in der dritten a oebträglich festgest L Mas bie : Schweif dieses i Fest wie Felsen“ aus „Cos1 fan tutte R 5 F Braunschweig gestorben. j Aus\{hluß do) 5,7 t ) / tamtider Arbeiter mit e (c; : 1/0 UZ0 Fr. (12 Fr. mebr als i. N} 2 E K ; die Erde durch den Schweif dieses | Arie „Fes D L 2’ entfesselte bei den Hêrern wahrhaft | Dre us|chluß der fest besoldeten Beamt Nuf 5 r Os lte Einnahmen der C; D als t. B) Sein Linburchgegangen | folgenden „Alleluja“. Wetteres entfeheite bet Den Le j Steinkoblenb | en Deamten und Aufseher stellen sih im | 22. bis 31. D anadian Pacificeisenbabr betrugen v ? D , 5 y Ne O . - J D oa or y v ; | z e f Ï O Et E jubeluben Beifall, sodaß a C Vilhen- und des Mannigfaltiges. (Aus An Reichsamt des Innern ¿usammengestellten | Vierteljahr 1909? f 126 git, Dortmund insgesamt im | mehr als i K) Die Elinages 000 Ailars (378 000 ‘Dollars e Warnung: olgen, dem H Schluß noch_ als Zugabe „Kachrihten für Handel und Industrie“ 9. Vierteljahr 1909 4,48 4; im Jabresmtet ahr 4,45 Æ, | bahnen betruge „men der Anatolishen Eisen- “Ein Unte Ne L von Buothoven Folgie, und ¡war in eine Tons önbeit u in, 4. Januar 1910. \IITTIC .) A o. 195 L E E Jahresmittel 1908: 4,82 A, 1907: | (4 gen vom 10. bis 16. Dezember 1909: 158 084 F Das Deutsche Reih. Ein Unterrichtsbu in den Grundsäße “Adelaide: von Beethoven folgte, und zwar t det POLSGHE A ; E iftstellerverband erläßt Einladungen Außenhandel Großbritanniens und Irlands 1908 1902: 582 4. 16G: 5 L E04: 3,98 4, 1903: 3,88 ., (1 794 Fr.), feit 1. Januar 1909: 7 465 117 Fr. (4- 19 529 Fe Be ee pes S Ne orechts der Verfaffung und Gesehgebung des Frische, die E O e ant, Rwifchen dem ersten Teil des | E Ce irna A in den Festräumen der „Gesellschaft weise E E der in den britishen Statistiken üblichen Anschreibungs- für 1908 der Handelskammer vorliegenden Vercatet fd na dem | Monastir) betrugen vom 10. big 16 F i sen babn (Salo Deutschen Reichs von Dr. Wilhelm Ze e E Tse Diber- Si, raaunes (A aus Figaros Hochzeit“ und „Don Juan“) Gil avs (Potédamer Straße 9) am Sonnabend, den 8. d. M., erschiffungsländern 1nd in der folgenden Darstellung bis Allgemeinen Knappschaftsvereins in Bochum Vie lat: gsberiht des | (219 km 59 912 8 16. Dezember 1909. euti V _— ; Es Sala Köntalt 1am 2 - e STDC s (Ari 8 „Fic ß ; s Z ; : bearbeitet von Dr. jur. Alfred Sala,

ce: : r Vie Cinnabhmen der Mazedonisen Stammlinie

: ae O E L L Ga Einfuhrwerte denjeni Qz ; i folgt: 3 005 d Fr. (mehr 5994 Fr.), seit 1. J lit

9 has Streicbhguartett in L Ba Der Reinertrag des Festes N n r P f Waren erflmasig enigen Ländern zugeschrieben denen di Verteilung der Mit lied F Di ats kt L 005 999 Fr. (mehr 93 189 Fr.) M « Januar 1909: Zu ei i on F e eti, | und in weilen us Wien das Streichquarieit in | Abends 81 Uhr. Der Meinerirag Le S ial 5 M für aren erstmalig ihre Bestimmun “a He, ien d “—CRgzIeDer aus. die einzelnen Lohnklassen vo Lot 5 A & Ur. 1.

Geb. 8 4. - 3 Be u e Di Bälerbüavs die heute all- | geführte „Fißner-Quartett" aus Wien das Streichguartett in | Ls Verbands. Einlaßkarten zu 3 # für Mitglieder, zu 9 Æ ] ¿cmmung nah dem Vereinigten Königreicb Jahre 1892 ab: / E Le 3. Januar. (W. T. B.)

Geb. 8 #Æ. Zu einer Zeit, e ! i; ( ;

si i itgli erbalten haben. Die E î Er j e h Die Ledermeßbsrf : j ada r ron de” | Nichtmitgli zu 1 & für Studenten sind bei den Mitgliedern Ne 1. Die Einfuhr in das Vereinizte cen Königreich war Scipöig, 2 Januar. (M. A : | ga j i; "Staatsb n ienen Î bllaut E und s Tenaiiiei Beifall er | Es Nichtmitglieder und zu L 00 bur Sue J F 5 r Karten sich biernach ium Fabre 1908 (1907 2E einigte Königreich elief L E i i war von 1 Zan E ES „Die ted mes rj gemein gefordert wird, nur E M e, 17 Staatsbürgers | itridendem Wohbllaut war und stürmischen Beifall erntete. des Festaus\{usses zu baben. An der Abendfkasse werden nu fi biernad im Jahre 8 (18 D auf: indgelamt greich belie —— p 2 i: de 20 fern E Dr. 3 n Hie Dau tung es E e wid | U El NeSiei 3 qleichfalls Donnerstag, einen an- | £8 G 7 a 2 Pfd. Ms u) eauf: inégesamt 392 953 487 L E Tra b Bas d eler vet a f ect ben Sugénhut iht u d die Aufnahme der wichtigsten | Im Saal Bechstein gab es, gleichfalls e a Pianist Ludwig | zu 5 # ausgegeben. (91 942 084) Pfd. Sterl. wieder ausgeführt, sodaß i AifarriAal R Januar. (W. T. B.) Der bauptstädtische durch den FUSQUERE Mae M zum Ziele geseßt und dieses | genechmen Kammermusifabend, an dem der tant L | | ; fi Staatsgrundsäße in . den Lehrplan zum Y C g E

ren T s Mnigrei ini Me 7 Finanzaus\{uß; nabm n fon : À 1 Steipreiche Waren im Wer O Vereinigten s D 8—10 nalisGen G, L nam in seiner heutigen Sibung das Auch l G ib: : j tri Sterl. t im Werte von 513 329 790 (553 865 858) V5; : englishen Konsortiums S i Sibung das Angebot eines L S le a H Weisbai (Violine) ie i iner Kausfle1 d Industrieller Sterl bli on 210 229 790 (553 865 858) Pfd : 2 „onjortlums, betreffend cine v zentige 9 T g_ jenes Lehrplans und zugleich | Breitner der Hauptbeteiligte a Ia (IUAN A a Berliner Kaufleute und I! 1 erl. verblieben. Vo z: A 2 EO Ï : f von 2 9 V o eine bterprozentige Anleiho als Hilfömittel zum S bstfaubium geschrieben, Auch die jebl 8 Profesor O. S Q L R L E Aberta 84 Uhr, der 9. Ae e as (491 102 400) Pfd. Sterl. auf rene fbr entfielen tf Ln 692 Lohn bis d über | Lohn ü Lobn über oe F ¿q pen Mintd, it „Ver Uebernabmekurs beträgt Mee siegenve Neubearbeitung des Buches durch der Oberregierungsrat inzeln und mit beiden zusammen Komposilionen pon M: S L 1 E Tagesordnung steht ein Vortrag des Herrn Dr. Mar Sterl E Lari UHLEL— UN 20 135 795 2,60 M 60 M O 1 b R L SNELEO, & Samitar. (W I. B) G8 Negier1 iegen ci 9 U En =IDELLENICENNANTNE 1 INZezit ino, Me VE L Migiag S 2a ; erniger er T dnung steht ei L __ i‘ erl. auf britishe S Ñ Se 60 2 | 3,80 jat bes{lo M. Le L. Die Regierun L O L Tes Fo risérilte 0, UaEtGriGen der neueren | R. Strauß und Brahms. Sen L is be Wittenbere: «Gewinnung und Verwertung unserer Seefishe“. ereinigte Könicreie Fesunden. (445 BAG Ie bis 3,80 Æ | bis 5,00 « | 2,00 4 era ugen, bie e A M, n der äußeren Anleihen in Dr. Sala, die die großen Fo ritte Uu Dn 7 ind legt | Anl ießen jederzeit den tüchtigen e ten , H j Vere gie : c n D fe furt GeseBge idjitigt, vermeidet gelehrte Erläuterungen und [egt | Anschlag llee! Sia seine Aufgaben herantritt. : P c. gewelle 89 540 169 (111 096 148) Pfd. Sterl. auf di aan Hambura Gesetzgebung berüdjidtigt, vermeidel ständliGer Fassung einen | mit Lebe und Verständnis an jeine L] i : n Aa tiebungêw 540 12 846 885) cit : E : Me weden ee fe | S p I in verständli | L N - So rzielte an dem- iz c: 8 D 18 für Volfks- leder ausgeführt wurde. en 3 666 50 549 33 ; S e ¿97 d Zanuar. (W. T. Y) Serièztob, P Uet Plid über die El Die i Reich "Staat und Gemeinde Die geshägte Geigerin Irma Saen e S t ne g Auf E E e ¿iti Freitag Abends 8 Ubr Länder waren an der Einfuhr, Inte folgt. beteitiat fe daupfächlichsten 26 496 58 642 B go 102 tes cs! SuE gten Ls Prämienanleibe bon Tara J Zer 26 ‘DA Ueberblick über die Ein A MUR 214 ab d das, was für | selben Abend mit ihrem Konzert tun D n\ac U hygiene, Ortsgruppe Berlin E V. am Freitag, Abends 8 Ubr ul : : 21 us E n gas | Sao Lo! Detarf;a S0, Sreubrg da Spn: sowie über die lepgebntg, des Res an O Ae S El Sie bra tüt Philharmonischen ODrchesier, | 77 iteftenhause, Wilhelmstraße 91/93, Saa E Wert in 100 8 092 S 9 920 122 380 1235226 | 1036 1051 1290 1375 1227 a 0,9 00! 843 854 857 901 918 das p aftische Leben zu wissen nottut, dem Leser zu vermitteln. Im folge. Sie brate, E u o Es neben Beethovens G-Dur- | Un Ad lrt Professor Dr: Ewald über „Tod und Leben“. Der Nachdem Vereinigten Königreiche L Bilan 18 093 44 180 87 393 | 120033 [269 699 2098 S1 S 210 1580 1416 1453 1473 1523 1785 1830 1985 Ï 1 Bande „wird zunächst eine furze Darstel ee dein | Fonerte von Sebör Bes ed der Vortrag der Romanze, die dem Satt Nebl jebécncccn unentgeltlich frei. Einfub direkt oder über andere Länder es) ie cel 36 959 69 780 | 163 571 1286 731 | 2750 280° 9813 SEES 5891 2399 2446 2562 2678 2697 2711 9742 E L 5 n wm 1 die Reichsverfassung | Nomanze zu Gehör. ejonders Der SOTIL L L D gde Zutrt y Insur aus ck 97 24937 | 59 M1 : va T AZ 157 21a, 219 2000 25091 2990 3012 3030. 2021 nar. 212, Z1%6 an O ei e bie Meiciggefeliäeb f | Gefüblé Künstlerin ei ‘ites Auëstrômen gestattete, fand kräftige A / s s i L 4 59 601 210 076 1309 3 3157 3160 2286e 2404 ch inn gie DUDO 3031 3055 3101 3 06 Landesstaatsrechts gegeben, und E ie Neichsgeseßzgebung auf | Gefüblsleben der Künstlerin ein breites Auêstro ge] Tate, Us : : E —ch WGGt 1409 ; E l 1 (286731 E ckau il c R M Mos Ino [t 10wIe DIe Net SgeleBge U g DeTUBLISLCDe LESE E T uch it rfe etge Fähigkeiten zu @ -. e G den überhaupt A E teder E , E 23 844 Î 63 869 240 070 343 395 3885 23886 0A SOLN: B Eu “9 9D O O 39996 3749 3854 3859 zan Gebiete ver Rechtspflege (Gerichtsverfaf bürgerliches Ret | Anerkennung. Daß der Geigerin auc) arte Le B cbms' aroße = seit längerer Zeit find Bestrebungen im Gange, den M ausgeführt Königreiche Aus der vorsteb ' j L O0 DeD, | N 0906 299073950: 3974 Die nbe Gua 3994 385 î Bebiete der Rechtspflege (Gerichlöversasung, rge S it | ees be die Wiedergabe von Brahms* großem Schon seit langere E j N; emittel fruchtbar z1 gesuHr : R orstedenden Tabelle geht die Verteil Mtt1; c | L Seb 5 —t nate Gewinnziebung findet dem Gebiete der Rechtspflege (GerMkSvers\a bre ind der Polizei | Gebote s\tchen, bekundete die Wiederg E E ee bo di - hen als Unterrihts- und Bildungêmittel fruchtbar zu 1908 f 7 verbliebez die eie eorstehenden : I Seelig bel Mitcliae 2s 3886 3930 i (3854 3850 und Zivilprozeß, Strafrecht und, Strasversadren). und X E “O ar, 2 E jederzeit der ausgereifte Geist und die | Kinematographen als ia* bat si diesen Bestrebungen 1907 1908 1907 1908 - e robnflassen hervor. Für die Bemessung der L S Wien, 3 x e und Zivilprozetz, Strasr Medizi D L -, Sicherheits-, | D-Dur-Konzert: in ihr waren jederzeil der ausgere! E, : Die Direktion der „Urania“ hat sich diesen l Rußland c 387 z 1907 war bis O I uo —emesjung der Lohnklasse | „Wilen, 3. Januar. (W. T. B.) N T edizinal- und Veterinär-, Sicherheils-, | D-Dur-Ko j d gewandten Künstlerin zu erkennen : 19 | gestalten. Die Direktion der . T7 der f ato- D «e 20019 32870 1654 9945 goa1ar L S zum 23. Juni 1908 der liche reine Arbeitsperdionf E | reidisd i uar. (W. T iz (Unterstützungswohnsipge]e8, Lted1z NogelsGut) behandelt. Der | fundige Hand einer klugen und gewandten K „6 e es Tee ; sich an einen der Führer der finemato- Schwed Por Z VIE 4 28165 30625 Aba der Moi ck por A Jeicye reine Arbeitsverdienst ohne | keibishen Kredit 100-FI. Lose Straßen- und Preßpolizei, Weinbau und Vogelschußtz) behandelt. L undige Y E MTK hen Orchester, eine \hône | anges{lossen, indem sie | a I Í I LTVEN «10765 11359 E Or 5 “zug der Beiträge für die Knapv\Gaftaf, : e Ne 282900 ans a O E R Straßen- “G Prepo en e mächst über das Personenstandsge!eß, wurde, im O mit dem Philharmonischen rchester, Lbilchen Methode, Lenezrer Dr. S t L a Dänemark einsl. 507 550 10258 10808 s r Beiträge für die K dusffafizfafe in den rei D | R F S uon 1s: DO T r D E S arsTaltgelete das Handels Genossenschafts- und Ver- | Wirkung erreicht. i S M N it dem Ersuchen, den Itachweis L 9 arôer, Island tägliche i “6s E 1 N av ledo der | 22 Ul 2 900 2607 2842 2843 92845 2089 2425 E : 5 rh 8 Handelsrecht, Genosjen|hasts- und D LBIirtung E S: 1 or 5 tetts (R. Fißner, V. | burg wandte, mit der A R chts- ZSUanD, g reine Arbeitsverdienst obne Nb M ear Ls 3858 393 9 2 E 2959 2049 3089 3463 3660 3840 die Urhebershußgeseße, das Handelöre, C U abrt S GQIGeTZR Die Vorträge des Fißner-Quartetts (N. FS1th j b als Forshungs- und Unterrichts- rönland gr : 1appscaftsfa; : fdae “ozug der Beiträge für die 2936 4131. 300 000 Kronen Serie 361 N- 3 sicherungs D Schiffahrts-, Konsulats- und Auswanderungêweten. | E E e A. Walther) aus Wien wurden am | Kinematographen als F | ; liefern and . . 19255 18205 209 995 9 go p|castsfasse in dem jeweilig vorvorbergebend N S: Serie 790 Nr 25 E Serte 361 Nr. 61. 60 000 Kronen P ine (Æibrirenag des Maß-, Gewichts Münzsystems, | Weißgärber, I. Czerny, A4. a L E E l S es Demonstrationsvortrags zu liefern. Deutshl F E 209 22 19046 17980 hatt j n : OrTD gevenden Monat. Hiernahß | S (V L 02 30 000 ronen Cas vos T0! D / ine Œrörterung des Maße, Ben A rcteocend | B E A s it großer Beifallsfreudigkeit auf- | mittel in Form eines E 1 Si T M utschland . 54960 57159 9897 5 52 SA1TE en einen fäglihen Arbeitsverdienst von 5 317 Kronen Serie 783 Nr. 77 F. ien Serte 783 Nr. 87. Je 10000 Dann folgt eine Erörterung des Maß-, SewitS- u Gewerbewesens, | Sonntag im Beethovensaal mit großer T lS]re a A8 F e OLIUN Arbeit die einzelne Wise Deuts! : L 22S 19088 17980 baten dien Telihe cotbenten Manaf” nas | Se (0 Me fs 0 s | des Bank-, Post-, Telegraphen- und Eisenbahnwesens, des Sewerbewe}en®, | Sonntag im Deetyovenca abe von Hayvdns lieblichem Kaiser- | Dr. Driesen hat nun A R Fen, benv. Dar: q cdertande S 10073 596 -R04 Teas A Ugoiwai im Jahre 1909 361% der BeleasKaft t Lp Serie 977 N Serie 9er 2 2 Sir, L. Je 4000 * Févhén tee sozialen Arbeitervenißerngägo [ale De O | Momme ee E is SegelsbA: der D Das fei - | schaftsgebiet s finematographischen Darstellungsweiten, bezw. Var- elgten 16242 17499 a 16087 15379 1903, 43,1 0% der Beleashaft ir, Str, 2er Velegshaft im Jahre | Se 4 ir. 46, Serie 2586 Nr. 39 Œ 2000 6 E r sozialen Arbetter e inanzwesens ift die Finanzreform von | 9 îndete sofort die Begeisterung der Hörer. as [ein _ge- | schastsgebiete aus tin S in Material vorgelegt, T e 16242 17499 500 716 1574 = im Jabre 1998 e elegschast im Jahre 1904, 44,5 0%, der Belet4er, | 361 Nr. 46, Sort 9g en-986 Nr. 39. Je 3000 Kronen Serie Bei rer Darstellung des Reichefs E E leg: unt | telt cozünbele (E E x ffa s ¿möalicfe durhforscht und hat ein Materia geleg Frankreich L E 9442 16783 | im Sabre 1905, 571 07 e LVUZ, 44,9 9/0 der Belegschaft | 2 ), Serte 2007 Nr. 86, Serie 3680 N. ar A: San Maelolluing Dol s sfinanzwe}ens 11î die F1inanzres0TI i |} gquarrTett entz e E : Ton, die vornehme Auffassung wußten | stellungsmöglichkeiten 4 / 4 cu Betriebslebr y reich . . . 41893 46334 E e 5742 Sahre 1990 e S ce0sha tim Jahre 1904, 4, ; h: l Dr 46, L L ae 20 ron S 1909 berichtigt. Abschnitte übe die Organisation des Heeres- und | tônte Zusammenspiel, der edle Ton, die Horn Le stand als Neuhbei 8 F jebiete berührt: Technik, Medizin, Betriebslehre un Spani G 00% I 9 36768 39831 | Belegschaft im & O! Zahre 1906, 67,9 9% der | en Serie 863 Nr. 24, Serie 863 Nr. 6 Ss; 2 „Je 2000 1 itsichti Ute über die Drgamigon Le E Matern Rz 1 afen. An zweiter Stelle stand als Neuheit | das folgende Gebiete berührt: 4 : ai Erd- M s LMA24: 17070 826 1185 95 C Qs “Cegiwast im Jahre 1907 und 700 0/ der BeleasHaft ; { 003 Nr. 96, Serie 2845 Nr. 59 1909 berüfsihtigt. Abschnitte über die Vrgan! Militärvensions- und | föstliche Wirkungen zu schaffen. An zweiter Skelle siand 0 E F E E e nik, Physik, Zoologie, Biologie, Literatur, Erd- Neavpten 24 170; t 85 12598 15885 0 jo der Belegshatt n L V/o der e 2000 Kriegéwesens, die E ition das ite Bee ti B E iee Serenade für S jon Jan Sra Es BoltgwirisGaft, Batenrt Bi Eng Militanwesen, Geigian: Aegupten E U 1185 12688 15885 | Interstüßungsgeseße, die Genfer Konvention, da? Are S D S0 R Ton der Rom var glüdlc de, sw zaft p em Publikum - E Bi SGluß de . Da | B uys empfindungsvolle To E e e Qn S i Sonnabend vor geladen j E Sriedensfonferenz AO den U S Hrceess raus Bey tro N t s \{wungvollen Melodien, in ber sorgfältig Kunst. Der Vortrag wird am S ‘O 8 Nué ft darüber aeageben wtrd, wo die DCDantLelltnl WeiCHT9- ( o ; / überall Auskunft darüber gegeber

| , J Ï S E E + Wagengestell u Î | Berlin, 3. Januar. Marktpreif Z |MÁwUungVoi Is 5 ti s 10. Januar, öffentlih im Wissenschaft: Amerika. . - d A tung für Koble, Koks und Brik Königli t I ISO repreile nach Ermittlung des : E C L A N EN 8aearbeiteten Harmonif. Der Tondichter wußte ete Stimmungen | und am Montag, , den E in: i merika ‘123901 134347 9819 D S 1g für Koble, gote E Berl p arftpreis s : ti ry lich abgedruckt find, is deren Neis} gusgearberieten Par e igenes eben. So entfaltete die | [lihen Theater der „Urania“ ge Argentinishe Ne : | Doppelzentner für: Weizen, gute Sorte) 2240 4 29 2 Der Nacschlagen ermöglicht. So wird auc die neue Auflage dazu | zu erzeugen und dabei stets tis Reize, welche die Anteilnahme der | Publik . . . 35986 26655 1160 109 A Ruhrrevier Obershlefishes Revier Mittelsorte f) 22,32 4, 22,28 46. Weie eee! 22,36 #. Weizen, S Kenntnis und das Verständnis für die Einrichtungen und | Tondichtung A A E Das Wo ind E ausgezeihnete Vor- | anada. . . . 24464 25467 1061 1580 E O Gestellt 90 Anzahl der Wagen | 22,20 5 - zen, geringe Sorte t) 22,24 46, eitragen, die Kenne e e i weden und zur Beschäftigung damit | Hörer stets rege erhielten. Das Werk und seine ausgezt Cf : L 2 2 92 24307 J vie Geseßgebung des Reiches zu wecken und zur Beschäftigung damit arer fes Lee „ech 2E 02 E u R E a Rib Canada.

2 P: Sts . A oggen, ute So 1 : N j ait Bund Nicht gestellt ; 2 8341 Ta aerttorte t) 15,96 vin a orte f) 16,00 , 15,98 4. Roggen, s ibe bil s’ Strei in C-Moll. (X s Ni tlichen in der Ersten . O - j E 15 anzuregen. für die Provinz West- | der Vortragsreihe bildete Brahms? Streichquartett in C-2 oll (Fortisezung des Nichtam ch Be Sao éa

Zusammen

/ , A | die]jem Jahre wieder [j

).) Serienziehung der von 1858: 130 131

R 2 Wetter-

231 361 455 660

15,94 #4. Roggen, geringe Sorte {) 15 92 s 12634 12325 215 N e. Futtergerste, gute Sorte *) 1650 «152/1292 t, Gen daemeindeordnung 3 % Neuseeland. e 14664 17788 9597 3384 ae 21508 Futtergerste, Mittelsorte *) 15,70 4 15 10 L M 15,80 h. Die Landg LIEDEN L A î Gestalt. Terxk- British-FInd 99582 9 e Z1357 14404 z S geringe Sorte *) 1 1 19, , uttergerste p 19. März 1856 in ihrer heutigen C É H ndien . 29588 43913 9373 12963 920215 3095 Eine Einigunc wis : Sorte *) 9,00 4, 14,40 M. Hafer, gute Sort, 18 r ausgabe mit Anmerkungen von B. von, E t A Uer E ib A usfuhr britischer Erzeugnisse aus dem esten at tretern des Kalis ond ikalo, s Li e Fe L E cilenden Ver- R G „Pafer, Mittelsorte *) 17,20 4, 16,50 E E Bie gerichts: eite, ne veitete Auflage. E s E R E reiwe nah Linde d le x D L önig- trust ist L 7 H D ni en Dünger- e C M 1620 Q Mai d. / eaen. Jett A A : T Œ qnvern der legten Bestimmung der Waren bet rut f laut Meldung des. ,W. T E t 16 40 15,80 ais (mixed) gute Sort geri Jahre 1908 (1907) 377 103824 (426 035 083) DF ‘aren betrug im erzielt worden. Es bestehe E . aus Berlin bisher nicht 40 #, 16,10 A. Mais (imtreb) gerinas S In e E E —— ... - _ D L . S ck ckckY . B T) " ; 7 dts ge pes Ÿ geringe Sorte h, AEEER L E S T S E E TcianÄihéater, (G&recasie, mite Bahusif Familiennachrihten. ang cles auf fremde Länder 250 338 797 (287 891 384) a OIDON frage. Der Vorstand des Syndilalg toe, Differenzen G upp ie Preise | Doe (runder) gute Sorte 15,80 4, 15,50 #.— Riditsiroh —— 4 l ittw Nah- rig B B ak R r 2 is und Tor h, ce DeliBungen 126 765 027 (138 143 699) Pfd. Storf [ vorauésichtlich am Mittwo spätestens Freitag, bier 21f x 50,00 M, 3 rbsen, gelbe zum Kochen eues Schauspielhaus. Mitiwoh, Q Triedris j ds 8 Ubr: Buridaus | 3; bt: Frl. Margarethe von Uechtriß und Fur die widtigst Zesti 81A O 9410: SIeTE | ets ' ® am &reitag, bier zusammen- | 20,00 , 30,00 46 , wei : N Theater. | O 3 O Zipapek. Abends 8 Uhr: Gent) S ir ees Aben von M. de Flers und Be x mit Hrn. Hans von Portatiu: 1000 Pfd. œbtigf en e: toff kamen folgende Werte reUR Nah einem vorläufigen Bericht g | e 60,00 #, 25,00 4. K t, B00 0 | A. de z 6 D E 11 467 (13 943) See N e F ang des Verkebre im Bahre 1909 Mer ft fleish 1 kg 100A "1 M N Î ; dito Bau d 5 ( j / Hrankreih 22 166 (23 308) tr; m svau an der Kieler Föhrde, der- insgesamt mit ¿F T: 1,40 Kalbe aar kg 2,00 4 1 e 577 es ch0 DU8, Italien | F = S der insgesamt mit der K 40 M. Kalbfleif L ; Bündken bei Saalfeld, Ostpr.). Frl. Em: See La0) Mac. coppten 2 Cas O 022) China, ausgenommen S E Sandes H beschäftigt, die Preise e E | 1 kg 2,10 M, 1,20 A T L Tren A C 2,40 gmmelfleisch - Lia Z be: Der Bunte Pun | (Belau Betten BS) e mte “Helle 11s (agiridte Staaten don Hari 2 4 SOTl? | lia, tanercenete "gele ehe Serie genden infolge tes | Mintballeniello 60 Std dieg, "5 100,6 240 Ql Musikalishe Leitung: Herr Generalmusikdirettor j 3 : : Der dunkle Punkt. (Breslau—Beuthen D.-S.). Hrl, arge Brafilien 8115 (10224) Argentinis&e Nou ua ch ck ac | Mit den Bestellu 5 ch nv Des Pahagierverkehrs. | , 1, Male 1 k Mun mdAE Bere Reaifseur Braunschweig. Lessingtheater. Mittwoch, Abends 8 Uhr: Ane D Nes E ten Tage: Der duukle Leporin mit Hrn. Leutnant Carl-Erich Gevz Canada 12 244 (17 109) [rgentinishe Republik 16 404 (17 795 Bestellungen wurde deshalb «seitens C T. 2E G . Hr. S m Ü - e Narr. IELOLOUY L B Anfang 7} Uhr. Tautris der i:

Donnerstag und folgende Tage: Buridans Esel. Frl. Ruth Eben mit Hrn. Rittergutsbesißer Belgien 9571 (10 459)

5. Abonnementsvorstellung. Joseph in | Freitag: Faust, L. Teil. Anfang 7# Uhr. E Heinrich Stoppel (Ebenau bei Saalfeld, Ostpr.—

(E e Qo L f Acgypten. Oper in drei Akten von E. N. Méhul. Rezitative und Neubearbeitung von Max Zenger-

i A U Gand A222 in Betracht: ß 9 ( ¿aliche Schauspiele. Mittwech: Opern- | Ihr letzter Brief. Brief G. A. de Caillavet. (Reichwaldau bei Schönau-Kagb.—Schweiniß). Veutschland 33398 (41 358) Rußland 12649 (11 144) : e Shauspiele. MittweH: | Donnerstag: Jhr letter : |

Sonnabend: Ihr letzter Brief.

1,20 A. e f zurü c4 s L der Reedereien \ 3,60 4, 1,40 M. c : | ander 1 kg s 2 e Ra 9 s 99 049 d V urüdgebalten, 9 Zon D, edereten sehr | ¿ i ; (Kuhnern—Schweidniß). Frl. Rose Gürtla Neuseeland 8767 (8701) __Ausftralischer Bund 22 942 (924 097) | Î geyatlen, erst seit August/September machte si eine Besserung O t 1,00 E a Ste 1 kg 3 arshe 1 kg

, Z F e Ee (A E British-Indi 20 no7y | bemertbar. Von den Privatbes : ch eine Be é E L, D Schauspielhaus. 5. Abonnementsvorstellung. Der | Donnerstag: Das Konzert. Punlt | mit Hrn. Landgerichtsrat Rudolf Rudzinski (Nez (Statistical Abstract for tho Unit ish-Indien 49 419 (52 027). Privatbestellern wurden dabei meistens lange | , 0,80 Krebse 60 Stüg 7 Bete 1 kg S uIPpie De 9. 4 LTIC - t | :

Ñ l S Ae ed Kingdom from 1894 ta 19084 ZablungFfristen Veriangl. Aud n Gat e : e E, D S E Br ate: Bere Wasen K t markt i. Schle). E tnant z. D. Eug@ f “4 to 1908.) | And die Preise infolge \{lechter Konjunktur leite An 5 Frei Wagen und ab Bah [ Rildenbruch. Regie: Herr Regisseur | Bnzertic, Verehelicht: Hr. Generalleutnant z. D. ug nd aue Brafe injofoe Wleter o ie cene : feier. Dufeng | - Tei Fdler von Oetinger mit Frl. Manz ¿ ungünfti Abs la e aben Infolge ibrer sebr ù E ebe Plefler Bel). Niederland ungunsügen Abschlüsse und der damit v b C S reti : von 4 n: Nabale und, Bi i i ittwo ends 8 Uhr: leßer (Berlin) L / L. finanziell Q : PELE=DaY erbundenen sch{wierigen i n a Q R ie Eee U | s. Aennemeniotanzeri ver Nam E G Steuerfreiheit für Weinzur H P enen Dage reine Kredite: für Neubäunten bereitstellen Bs Weitere Berliner f 5 T ragodte in eine ZUTzUGge J I M : : stellung. Elektra. Lragodte

t

| ) Drn. Le pel Neun i ; Ausfuhe beta S I 909 si ° Warenberichte befi ai S , 1 termusfif- boren: Ein Sohn: Hrn. Landrichter 26 balt z F ER A R P é g von alfohol- | können. Im Jahre 1909 uf j y e befinden si der Z ‘t Musik von Richard Strauß. Ein bürgerliches Trauerspiel in 5 Akten von Friedri | 3. Abonuementskonzert der Kamu Geboren: Ein S t [tigen Getränken, Je sur die Ausfuhr bestimmt sind. | mittlungen im Ce 200) fin nah den vorläufigen Er- )or]enbeilage. sich in Huao von Hofmannsthal. Musik von Kichard Strauß. } Ein bi 2 i SE /

ini önigli elle. Glaß). Hrn. Æutnant Axel Neuman Gemäß et : | l itl. ind. n vorläu f Eo Schiller. vereinigung der Königlichen Kap mann (Gla, Cr Tochter: Hrn. Carl va blad 3 E mt Bezug auf das bom 12. Juni 1909 (Staats. mit einem Nettoraumgebalt von e eingegangen: elwa 6020 Sgiffe Anfang 8 Uhr. 2 stag: Der Meineidbauer : res :ch-Nostig (Brieg, Bez. Breslau). Hn 17 a ge) A L 26. November v. F erlassenen und am | stauten Raum von 907 500 ct iwa 1 795 000 cbm und einem be- Kursberichte von s Anfang S Uyr svorstellung.Strand- onnerstag: Nei . | , L MHLES ends 74 Uhr: | Wiedebah-Iojlig (Drieg, Dez. Dreolau). #7 4(. Vezember v. J. in Kraf Ce / | 4 ov cbm, gegen 6025 Sdiffe mit s; en auswärtigen F : E L aibierabend von Vera Be | ima n Eleven 5D. o u (ug Bee fe ein peudfet der inde it ete E R | geg med vos 1287412 cli f eie b Ne Men | Pomburg, t Immer gp iefigen Fondomärften kinder. E 71 Ubr. E Charlotteuburg. Mittwoch, S r Uhr: Klavierabeud von Vera Bro. Gestorben: Hr. Generalleutnant vi on N O 2%. Zuni 1862 (Staatsblad Nr. 62) éemiEGs S Nettormacobatt u e 2E L Sqiffe mit 1910 000 Zen Tren das F FO U 2790 Br., 2784 Gd., Silber 2) a Sold fo E S : Billett- | Q steins Lager. Schauspiel in einem Auszug = T Hertzberg (Frankfurt a. O.). Hr. S I nstalten 1. Klasse eingebrat ioirb G E S ngehalt und 1079 ebrn Beste mit 1 910000. 208 Kilogramm 2790 Br erag. L Abomement de fändigen eer: pon Séhiler Hierauf: E E Secthoven-Saal. Mittwoch, Abends 3 Uhr: T D. Dr: “med. Carl Eckert (Rostock). Y baltigen, zur Ausfuhr nah dem Ausland beftimeitoe "Betea, x Tons Bee OGie ms Ag 0e, chm Nettoraumgebalt und 1 123 023 h Ei On, t panuar, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T reservesaß. 08 Bonne e Ln e Eh cuoboben: spiel in 5 Aufzügen von Schiller. | h 2 on Freue vou Brennuerberg (Violine). Konteradmiral z. D. Friedrich Vilbelm 2A wendet zu werden. nken ver- au g im Jahre 1906. | | Ent. 4 n, 4 I ug Vormitiags 10 n 20 M N 2 Die Quizows. Vaterländisches “an Downersiag: Ser Aren ans Md | Bree Theres Fun (Gesang). Am Klavier: Herbig (Freienwalde a. V.). Hr. Nittmei? zu dem genannten Zwette bestimmte Wein k Fi le Vee chiffahrt teilt der Jahresbericht der Handels- 4B. pr. ult. 94,95, Ungar. 49/9 Goldrente 113 80 Aufulgen von G f von Bie Freliag: RIamaRE E T: | Dito Bac I a. D. Friedrich von Arnim (Felgzow bet ZA Ausland oder aus Niederlagen bezogen werden, und oie Berichtsjahe hat im axs über das Jahr 1909 u. a. mit: Das Ce D A RD R, Türkische Los, 80, Neues Dpernteater Sontag Nathmittags K Uhr: ———— E G ame en münde), Elisabeth Freifr. von Rothkircb-M Mengen von mindestens » 700" bezogen werden, 1 | Bei 6a) n nrn ‘de Vet me Das | Pp de, 9240, iche ae v Ale Lde, Bet ehlg Vierte Baeselars lon : Bar | Mittwoch, Abends 8 Uhr: | geb. Pierer (Altenburg S--A.). Fr. GetcFW oder der Niederlage na der Destillieranstalt esp? “inter Bente | sie us ungünstige Vorjahr gebraht. Do liegen noch üenoev en das 97/29, Südbahngefellschaft (Lomb,) Aft. grarten (Franz) fene Auf Allerb öchsten Befehl: SNENE Mennonit Residenztheater. (Direktion : Richard Alexander.) BNlüthner-Saal. Mittwo t e Regierungsrat Elise Bethe, geb. e [9 und Siegelvershluß und gegen Sicherstellun e E der Krisis aus E Schiffsräumen auf, wenn auch ein Teil der bei envereinaktien 948,00, Oesterr. Kreditan talt Akt. per ult 673 75 Erauer pie in vier Alten ven aft von Wilden Mid, Aenes ne S Ta 5. Klavierabend des Hofpianisten Raoul vou (Stettin). Leontine Gräfin Vors von Ln rausabgabe. Nederlandsche Bbaklaabtrari E wieder fn Falire tis ail “e Die ae im Laufe des Jahres Brüxer Koblenberep Get 0/9490, Oesterr. Länderbankaktien 508 50, Trauerspiel in vier Akten von Srnjk ven L die | S in 3 Akten von Hennegquin unt Veber. Koczalsfi. S burg, geb. von Bredow (Breslau - Schleibiß). F State Y wieder. fel jpeney Sdbiffe im Laufe des Zabre bangen 78486 Deter fter s Z bew: „(Die Billets edes D Mbelter-| D ile folge Tode: 2 U A der T: die in Da den übrigen Zweigen | se l(ldaftöaktien 75925, Deutsche Reiähanknniee a ine Montan Fen rien usw. abgegeben. Ein Verkauf an | schlag Ï ¡¿ch | Klindworth-Scharwenka-Saal. Mittwoch, Mexiko. sind, zugute gekommen. urs auch nur weniger beßeimatet London 3. 00, Prager Eisenindustriege\.-A E Err Teras findet nit statt.) Abends | Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: Kümmere Dich Abends 8 Uhr: 2. Klavicrabend von Bruno d Zoll-Befreiungen und -Erleihterungen. Der y dürfte das Fradtgeshäft für ie Lini „en DVerkehrsrouten lische Konsols, 831 Silbo; (W. T. B.) (Shluß.) 240% Eng- [-llbe: 19. Bigetee s De L A En - Reinhold. Mitw.: Charlotte Kühne Verantwortlicher Redakteur: êm Finanzminister den Kammern vorgelegte Gesegzent 1 | friedigende Ergebnisse itiat baben: E einigermaßen be- acts s, _Sllber 24?/,,, Privatdiskont 31, 74 Ubr: 188. Billettrejerve)aß. Wen Tochter | y9 Georges Feyteau. Hinze - . ; burg treffend Zollbefreiungen für Nobmateriali d entwurf, be- im Verkeh it gesetligt haben; auf einigen Linien, wie z. B. N ris, 3. Januar. (W. T. B.) (Sé{luß.) 3 0) pläge find ausgehoben Ver A aud L irt gea E (Klavier). Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbur? von den Kammern angenommen worden nad E abrifate*), ist wurde das Geschzft law lata und ebenso mit Cuba und Meriko, E S e; o Franz. von Gafteno Donizetti. Zert ah dem Franzéfisben l 71. UF lag der Expedition (Heidrich) in Berlir 4. November d. I. erfolgte Veröffentlichun n c DieR E Auêswanderun Y E G Konkurrenzkämpfe beeinträhtigt. Die Li adrid, 3. Januar. (W. T. B.) Wesel auf Paris 107,60 F Sein Georgs saiecn E fb a L E C D i, gt N ti tsen Buchdruckerei und Verl ms af erlangt. Das Gese enthält von dem Vorschlag sfe d wieder normalen Umfang n Siesslande en Vorjahres erholt Ne Don t Januar. (W. T. B.) Goldagio 124. fis E L fe S flelitig. U. a: Qr Oe 1 Deut bee Norovenzigen Lo L | „deutende Abweichungen, als di i i E aue F A h: „ommen; während der - ersten ; It, 9. Januar. T. B.) (S(luß.) Auf ;, Ta Das Tal der Liebe. irg erag irre fomische Reiter der Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 33. pationalen Ünglüdfalls R bewilligende co Qus Tas eines uf derer bester E wurden über Hamburg 135 718 Aus. pulationen eröffn te dic be & B b E ß au Mani H | n Tee r S Cedgeaut: Deemtan: Le Btactas j fen auf vier Monate, anstatt, wie vorgeshlagen, auf ei gi raums im Jahre 1908. A ch d Jorend des gleihen Zeit- wurden und die T Os f i ealisationen vorgenommen Deutsches Theater. Mittwoch, Abends 73 Uhr: S eatabeio: Das Tél der Liebe. Diabolospieler. Der Amcerifaner de Marlow Neun Beilagen / ie ausdehnen kann. Ferner fann dis Eiafubr e Robe Kajütspassagegeshäftes bat L: N E ZeBauf E nordatlantischen wartung ¿Sha uncunstie paon mit Verkäufen vorging in der Er. 2 meg Der Widerspenae E péttens. fampf 31 ischen ven Clowns Jim Jam un EnsSlR E 1), b Que ey t - vorherige Zablung des Zolles Den. Wenngleich aub für die ampfer S vriahr gresentlid Taf: werch ngür g Uufenden ¿Spezialbot aft des Dräftenten Donnerstag : Der TB1der|peu ges, Ühr. : Station : Zoologischer | fampf zwijchen Den S ann mit ihren eilage Ar. 1), i ! . Für di N 2E )rer é martt in einigen wenigen Verkehrs eziehungen si besser ge. | Zten einen Druck aus. Im Verlaufe arbe S rust- Freitag : Dou Gartod. An ti s Siiaun. Theater des Westeus. (Statio! : Ho : Cottrell. Gel. D ee Die drei Rivalen | sowie die Zusammenstellung der inm 4. Sa b ise, welhe i E er die aus R als im Vorjahre, so ist doch das Jahr 1909 für diesen Gw da man die Ergebnisse der Konferenz Tafts mit og er, É d Aa Ca Garten. Kantstraße 12.) Mitlwo \bends 8 Uhr: SGulpserden, A l ß iu der Normandie. | jahr 1909 im „Deutschen Reichs- und Nr. \ ; ] eie innerbalb des durch das Gese Neuß ampfschifSsreederei im ganzen sehr unbefriedigend gewesen prâfidenten abwarten wollte. idre: wet Kammerspiele. 4 Uhr: Der Struwwelpeter. Abends 8 Uhr: | gder Das erie S iu lay Preußischen Staatsauzeiger“ unter | (rege ti usgeführt worden find. i, eses cußerfe npfsGifföreederei Mittwoch: Das Heim. Anfang 8 Ubr. Die geschiedene Frau. Große Feerie in 5 ten. 3

l : Aeg In der leßten Stunde fanden s 9 ; i O amentlich im Herbst die F Vinblick auf die teuren Geldste étineoul Stunde fanden im lbe: De des öffentlichen Anzeigers dur fen e | Ein Mert) (Nah einem Bericht der Kaiserlichen | Plata, von nio viele Dampfer in Ballast wiede Sradten vom La | und die Börse {loß {wad 8 e umfangreiche Verkäufe statt, Donnerêtag: Der Arzt am Scheideweg. Donneréêtag und Freitag: Die geschiedene Frau. His | Donnerstag: Ar;

Freitag: Major Barbara.

L0G A ) besser lagen die Verbältnisss treit r fortgehen mußten; | für Geld: Aktienumsaß 950 000 Stü. endenz de : f : E j behufs Kraftloserklärung a gen erhaltnisse zeitweise in der zweiten £ ur Geld: stramm. Geld auf 24 St R

Sonnabend, Nahmittags : L! Mage: ai Pirkus Busch. Mittwoch, reges / 5 6 U Stbapicre (Staats- und Komm? j im Verkehr von Ostasien und Australien etten Hâlfte des f unden Dur{\chn.-Zinsrate 8, do. 51 qs ; eter. Abends: Die ge h laabend. James Fillis mit seinen 1 TE :: Sonnabend: Das Heim. y Kindern, Mons. Colon mit seinen Obligationen, Pfandbriefe, Hypoth Bergarbeiterlöhne im

[S ir leßgtes Darlehn d : ¿ld ârts. f „Varlebn des Tages 10, papiere, Rentenbriefe, Aktien, Anteils@ raten fast ws M s l e Fes d 87 40, Sil, B hion aue auf London A ; M A e 5 Oberbe j die Segelshif, ; edrüdt. L F0, 2. Januar. . L. D.) Wethjel au tittwoh, Abends 8 Uhr: | Thaliatheater. (Direktion: Kren und Schönfeld.) bressicetun Res E Der E T f E E E g Jahre 1909 und in den. Hoezirk Dortmund als im Vorjabre. Dir Satt terte h , Hinstig London 154. f ï _ Dw oc, E fe g : j . i a aïe m A î î —_ ie nya an . . e s c. î - Ï Tei 8 L i f î C5 . S T0 en ohe Po ente $ Ubr: Zum 25: Viale: Die süfe Cora, | Friulein Martha Mohnte, Sten | tiven, Anzeigers (einse{lieflich der “F fi De D Le 1e tein in Bere puebern Beetanes | sedtemnatt erfte besowenlp die auf thr guter Ce elen: | Kur sberiHte von den auswärtigen Warenmä kten n taa bis S : litif. ends 5 Ubr: Di Tanz in 3 Akte J. Kren j Herr D ' Z%,ilroitorin.— Reiter- | Nr. 2 veröffentlichteu Beka f ie Zahl” der Arbe: / crvergamtébeztrt Dortmund | Namentlich in Enaland snd ; lhn geseßten Erwartungen. Essener Börs : s Honnerêtag bis Sonnabend: Hohe Po Schwank mit Gesang und Tanz in 3 Akten von F. K S -Zulein Wardia Beketow,Schulreiterin.— Reiter s i llschaften a und Aufop e Arbeiter (mit Aus\{luß der fest befold e Sn Sngland sind auch im Laufe dieses Fahres w; ; orie bom 3. Januar 1910. Amtlicher Kursberi F E Fanas Schönfeld. | FräuleinWardia © ? lis, ungar. | betreffend Kommanditgesell nd Aufseher) im 3. Ntsrtor; B eit vesoldeten Beamten | Reibe Segelschiffe abgest ares wieder eine | Kohlen, Koks und Brikett ted er Kursberi R S E und A. Lppshiz. Gesangêstexte von Alfr. Schön! amilie Proserpi. 4 Gebr. Karolis, u f : | und Aktiengesellschaften, für die Woche ———/ Um ô. Vierteljahr 1909: 327 003, 1908: 323 303, | nonwegischer Reed gestoßen, welhe zum großen Teile in die Hände | Westfälischen Koblenf dikati erts. T erigen des Rheinish- Föniggräßer Straße 57/58.) | Musik von Victor Hollaender. Ee Par ietiler. Die neue rusfishe Pantomime 27. bis 31. Dezember 1909. O) Dr “T Gs ver Veeder übergegangen sind, die namentli, weil ibnen | und F[ enynditats für die Tonne ab E). L Was Hebbeltheater. (Königgräger / tag und folgende Tage: Die süße Cora. : Ee dom 9 sl. Nr. 130 der „Nathrichten trie | pzc Seseßgebung ihres Landes weniger Lasten auf ledt, biligér f nd Flammfkohle: a. Gasförderkoble 12,00—14 N Fs Anfang 8 Uhr. Donnerstag u i Sneewittchen. | Marja. om 20, Nov „“tahricten für Handel und Industrie können als die deuts .- auferlegt, billiger fahren flammförderkoble 11,00—12 W-—14,00 Æ, b. Gas- ttwoch: Der Skaudal. Anfang L d, Nachmittags 4 Uhr: Sne “(obember d, F. ck p ais die deutschen und englishen Reede = ag! 00 Æ, c. Flammförderk SD ennerstag und folgende Tage: Der Skandal. | Sonnaben Schiffahrt eine immer empfindlichere Konkitrrenz bereiten E 14/90 - ç Mubtebie E So 4 d Halbgesiebie 13,00 bis , D D . Korn und TT 13,50—14,50 t,

B.)

o Ea ngar.

e per medio 226,75 O