1910 / 5 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

85146) A Die Aktionäre der 2) Gebeimer Qeseat Fange zu Königsberg i. im 78. Vertrauensmannsbezirke

Haasenstein & Vogler Aktiengesell i Dr Sebeimer Justizrat Ellendt zu Königeberg | an Stelle pes irke (Stormarn) | [85142 Der j No>rTi : aft [i Pr, Herrn Ferdinand Perelis Herr | è : g Familientag zu Berlin werden bierdur zu einer era ) Justizrat Gyßling zu Königsberg i. De S Lübeerstr. Nr. Ae H éwäscherei in | am n Ben 13. S TOAS e B î e L Í E B E î l a g E s - ftr. 102, zum auens- | 12 Uhr, in i z

lichen Generalversammlung auf den 2 4) Justi: Ï Sni : 1 en 2. Februar ) Zustizrat Arnheim zu Königsberg i. Pr., i r «D sehe o Gn B gad erli, Srargöside | Q} Julrat Hil 2 Ken abers b Pr,“ | "Sig 87. Vertrguendinunnsbezite (Dresden) | Lnnberchtigten Milgicder ergcbenst & : ; igli eußishen Staatsanzeiger 1) Echöbana de ASLONNE /} Woftürat Forde zu Infterbarg alte Leier, Lene Gdgar Ries Here ichard | Meineweh, dem 6. Zanuar 1910. zum Deutschen Reichsanzeiger ömgucy Preußen ° rundtapitals um „# 1 000 000 Justizrat Herrmann zu Memel, F E O ik in Dresden, Pill- N : 5 d Au3gab x L n Ie, nigerstr. Nr. 49, r Der Familieurat. h : : tar Ausgabe von 1000 vollgezahlten Aktien | 9) Iuftizrat Kalau vom Hofe zu Rastenburg, | teauensmanm und“ feüvertretenden Ver- | I. A: Frhr v. Bodenhaufen-Dez, 5 Berlin, Freitag, den 7. Januar 1910. s des 6 5 des Siatuts R ng ) Justizrat Medlbauien 14 Btaratdec ne Ferirauensmannsbezirke (Schwaben) | [84652] i M @ , a E ——— 2 der Urbeberre<tscintragörolle, über -Warerzeichen L] Co Fr : + ä f 9 s A L 2 V i 8 G ä fterregistern L e<tsein l ú dieser 1 000 000 4 Aktien. i A git 13) Justizrat Stet na L Nisber, i. Fa. Aurel Daher, Gde rit a Ge Fahrkarten- und Bill 4 ra ubait Mein S oie rg E ui E augen der E Des ien find, astheint ( au in einem besonderen Blatt unter dem Titel end 2 titetau Én Pat: E; rau<smu 7 o + 4 f T

Berlin, den 6. Januar 1910 Königsber zum stellv i | , I . g i. Pr., den 31. Dezember 1909 ertretenden Vertrauens- | Gesellsch i 2E ® e | Der Vorfigende des Auffichtsrats: Königliches : « [maun i esellschaft m. b. H. (Efubag)“ As 5 de di : gliches Oberlandesgeridht. ist dur< Besluß d j - Ve eun C (Nr. 5A.) L. Steinthal. v. Plehwe. ernannt worden ist. ember er Gesellschafter vom L - Qn C Le Ï EV s Berlin, den 4. Januar 1910 ; Ÿ- P. aufgelöft worden und in Lis [84784] [85123] / 910. getreten. : L : E, Q Die Aktionä s Bil Di ; 7 t5n Riaprat ; ias bs Stolte (Ae l Das J „Sandelörecister für das Deutsche Reih ersheiat in der Regel täglich. Vér 2 Die Aktionäre unerer Gesellshaft werden biermit E A 183. Die Gerichtsassessoren Dr. Hermann Vefkleidungsi €- O mache Bs biermit bekannt und fordern Das Zentral-Handel3register für das Deutsche Reich kenn dur alle Postanstalten, in Berlin ti A, aer ie va ry G fue d Bleeteliahe. —— Ginzelüe L Ae S0 benachrichtigt, daß in der dritten ordentlichen General. | ee daer und Dr. Hermann Veuttenmüller, Verufsgenofsens a pee 4 pas a Gesellschaft auf, sih bei mi Selbstabholer au dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preufßif | Beur e ria für den Raum einer 4aespalienen Vetitzeile S0 A. 1909 bes<L-F E Gesellschaft am 24. November A E S E, b, Rechtsanwälte beim Der Vorstand Á i E S Cas Zut me, Staatsanzeigers. Sw MBuskelniirafe 32. bezogen werden. eis 09 bes<lossen worden ist, das Grundkapi t Baden und gleichzeitig beim Landgeri R - : Vaenichen, Liguidat E S Z ; 5 Gesellschaft in der Weise herabzuseten, baß T Karlsruhe sowie bei der Kammer für Handelt A. Venzky, erlin - Schöneberg, Meraeliitte: 14 : Vom „„Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 5A. L Ls - I Die Gesellschafter Jacob Henrih und abe | | |

5 63. und 5C. ausgegeben.

150 000 4 erhöht. Sind mehrere Geschäftéführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur< zwei Geschäfts- führer oder einen Geschäftéführer und einen Pro- furisten sowie in allen Fällen dur< zwei Profurijsten vertreten. Die Vertretungsbefugnis des Julius Lewy als Geschäftsführer ist beendet. Der Kaufmann

2 Aktien zu einer zusammena in Pforzheim mit dem Wobnsitk in Bad, z Königlicher Kommerzienrat 6A gelegt werden. s em Wobnfiß in Baden zugelasse dLCITAL. s j igetragen. arg 12) Unter der Firma Gottlieb Be betreibt der

- Von den eingereihten Aktien wird je ei - [ und beute in die Liste der Rechtsanwälte ei erm c igeretiten 2 ird je eine zurüd>- i Liste der Nechtsanwälte eingetragen. | R : Z S : : : E E E Ge 1 bebalte und Vert > Ee - 0 E Baden den 4. c g Die Firma Cn f 7 5 No 7 © L E S intel bringen in die Gesellichaft das - È al nitraßze

ichtet, sofern die Aktionäre von , Januar 1910. („Deutsche Abel - Handelsregister. S bat QOUS ce, S mit LEN Cs Srngen L eid Musikaliengesäft cin. ad Ie L eine XBEl 19-, Sigiprii- Uno L - e

ibrem na<hstebend erläuterten 8 y Großb. Bad : L Poftw x R 4 ablungs ßb. Bad. Amtsgericht. B f 8 ertzeichen - Aut -, Papter- und Ætuhltatteng e Gebrau machen. Die at d L gSreht keinen 8 O M O LLOO < all all iveie Îgn Gesellsh mm. b. S. (C aþpa P ut 2 h [84907] c b ik Der Mert dieter Sacheinlage Ut aus 13 000 M reit- Aftions idere dagegen wird den | [85098] Bekanntmachun + ist dur< Bel .{(Dapag)“’, Berl; Aachen. E 1 | fabrif. i E Tervou werden ‘dem Gesellschafter Henrich

tionaren zurü>gegeben mit dem S F SBemäß S r Ung. eric T TOET95 . ey e]bluß- der Gesellschafter vom 17 L e delsregister A 1004 wurde beute ein- | 13) Firma Carl Bayer in Kulmbach. Das | gesept; bie erden dem Gefellshafter Henri Gültig geblieben gemäß Zusam l di CaB Seri vom 5. Januar 1910 is in Staud zember a. p. aufgelöst worden und in Lig 17. m R Sha Rosenbus<h «& Co.“ zu 9 Dieser Firma bisher von dem Lithographen 000 Æ als voll eingezablte Stammeinlage und dem N t Berlin ift neben Otto Mädl e M E E g B - >31 mentegung8De! le Liste der ei dem A E S i der De j Tquides geiragen Die ÆX1Irma r SLOITS p L ui J unter dieter F a bviSDer von Lem LIF0graLel T c Cainfol 10 000 4 auf seine Stamm- | Hans Fischer in Berlin ist neben Otto Mädler zut vom 24. November 1909.“ a ert dem. Amtsgeriht Berent zuge- " * getreten. Z I it Zweigniederlassung in Aachen oor bezw. del rben betriebene Ges<äft | Gesellshafter Schinkel 10 000 4 auf ieine Stamm- | S L :rtatthrer beste!

Zum Zwe>e der Durchführung. dieser Zusammens- R Meme bene R va Ee Pv Württ bergishen Notenb ank Gie nahe dies hiermit bekannt und fordere Sra Iahales ‘Simon Rosenbusch, Kauf- 2 Ds N A N ies Nudolf Barer in | einlage angere t n Bergedorf. Diese Firma | x Qua E O E Le afateniite Und 3/71 o n n - f E , I ; > L . Ç 2 y s F e e Ce und As LLLLs DHUAS lis S or 4 L ä V z L Ae e e d e in . Dies Fir n Bei Vtr. 2003. 1 {pi 1 t } lege WETDER die Aktionäre aufgefordert, ihre Aktien Berent, den 5. Saur o in Berent. am 31x. Dezember 1909. Angabe Per ¿E Gesellschaft auf, si bei mir Y mann zu Frankfurt a. M. Dem Friß Bae@cer zu | Kulmbach unter der bisherigen Firma ortgeführt. _ NEEmaun Wobbe, E | Efsenzen-Fabrik Gesellschaft mit beschräufter nedst Zalon und Dividendenbogen bis zum 31. Ja- Königliches Amtsgericht s gade der Summe ihres Guthabens zu mel Agen ist Prokura erteilt. 14) Die Firma Frieda Dill in Rugendorf ist | ist erto]> R. L G dine Gevarbodt | Senn S Er Beschluß vom 16. Dezember 1909 nuar 1910 einzureichen. E Aktiva. Deinrih Haenichen, Liquidator, Aachen, den 4. Januar 1910. erloschen. Das Amtsgerici | t der Gesellschaftsvertrag geändert. pr Gesell- d dur einen oder mehrere Geschästsfubrer

84798 - L Berlin - Schö y E = 7 NMmtägeri 7 E C i s j aae R L, [ De E Recbtsanwaltsißatt Fei i Metallbestand . K | Schöneberg, Menzelstraße 19. Königl. Amtsgericht. 5. 15) Unter der Firma egr Sees Mes fe Ss Berlin. SBefauntmachungen. [84917] | haft wird dur nevrere Ge : an qu ehtsanwa chaft bei dem unterzeihneten | Reichskassenscheine . : S j [84324] 4ltenburg, S.-A. [849083] | betreibt der Fabrifant Carl We; r Günther „in In das Handelsregister B des unterzeichneten Ge- | vertreten. Sind mehrere Gesastssuhrer bestellt, durch neue Altten ecforiecitte S E Clers Biskectne Fes A e nctgine f zuge- | Noten anderer Banken . . | Die Firma Gebr. Shmidtgen & Co. > n tas Handelsregister Abteilung A ist heute bei Datio Fe Sachsen A E v rits ist am 28. Dezember 1909 folgendes einge- | B wird die ENIeUIaE dur SeEE i Ge L? E N Lt _erso VECTLIICDEC a ni T erreichen 2 s [SDE e ere Le Ur Fo annes Wechselb: it d W . . ® . o. ; E S —: C - Schwarz in Alten- me anu "u IBeberei S wei Ï ung e£S E E c vaftsfübrer, oder DUT( einen SeiMaTtSsubrer und der Gesellschaft nit zur V “es Ton Gaiss< ist beute in die Re>bts ia O E n e Ls | änder Holzwarenfabrik G b t Nr. 473 Firma Josef Schwarz ¿l itebenden Hauvtges tragen worden : R E t T bf TALI N z Derwertunq TUr Reh- Z C Le J eht8anwaltsliste einge- Lombardford 7 S: m. b. S. mm vi A "erden, daß die Niederlassung Pausa bestebenden Dauptge N : 790 C le des Westeus Gas-, | einen Proturisten vertreten. nung der Beteiligten zur Verfüg1 at 5 tragen worden. (FF erungen . . wasser u. Friedland Bez. Bresl is burg eingetragen worden, daß die ie 3) Die Firma Isracl Roßmaun in Burg- Nr. 7299. EMAEMIE E E l M M KarE d sellschaft bg c x gus O gu estellt f : 4 r bTG he 7 J. SIauU tit hi T Qoterai at î 16) Me Firma -zÏ s edit N L ce : 5 t be- Bei Nr. 5455. Bodengejell)<a} erden für fraftlos erflärt. An 4 ung P R t find, Chemnitz, am 5. Januar 1910. Sen E Peidinß der T A der Gesellschafter » nad E S, E 1910 fundstadt ist als Einzelkaufmannsfirma erloschen. E ang Sih: See im Le, | Torney mit beschräukter Haftung: in GVemaktbeit des aefaften Beschlusses M Ez: Koöniîig i es Land iht ! ftiva D a L Ä . vember 909 au ge f worden Zu „F : o Ti D A UAT . Dts M f: des Karl ana ist erloîcen. Y ung. WSIB:- E O 2 Ia E D Otto Droîte ¿gegeber Fir Roe r g enses neue Aktien Trt E | } dat sind die bei En: U F Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1. E PLDLUtet VES, uts Ug 17 S tr f. Gegenstand des Unternehmens: Vie Instaüa- | Lr besugnis des r. lo Tolle gegeven und für Rechnung d N Etn e P fv oren find die beiden Unterzeichn t d M.t DerzogIces - n B 1 A9E n Go F x M Korna el in Kulmbach rit dorf. egen L LLD P Á E Pr ta G Milshol; T hinti8 A -< f: ei “e 9 9 er Beteiligten durch [85097] Bekanntm as a. Î Œ » S 5 £ en Und Nrd p 17) D ¿Frma ->. g Z 1 I]. R or. 1nD Heizunasanlagen und Mal . Uen 2 DIntug ofentliche Versteigeruna he wf L achung. 2 anwalt Dr. Malter in A G : E 2 - [84909 Ie tion von GVas-- YBahler- und YelzungSaniagen f pi at e E At rotfor Ridharb Moe tier hs erstetgerung verkauft werden. , Der Rechtsanwalt Karl Scharnagl bier if Grundkapital . worden. Di ce in Waldenburg i. Sl. bei Altona, Elbe. ift ] erloschen. x : BVay- | andere damit zusammenhängende Unternehmen. Vas | Di rer 1st deenDer. Direktor Richard 2 tülle A L ter 1it beut z G Me läub < B an 3 R L B or li j l anae at a Een, welche ibre Aktien nit | in die Liste der beim Amtsgericht Reg sburg Ute | Reservefonds j aufgefordert, si bet: Dee G ¿er Gesellschaft tw Eintragungen in das (or Qt 18) Die Firma Anton Gegeufurtuer in Bay Stammkapital beträgt 32 500 4. Geschäftsführer: | und J r Dr. Lo Neumann, beide in Berlin, utammeniegen wolien, stebt es frei, auf i Ves: O f L <UITl / ens ¿le ¡CIDE D S B wr F 1C/ 1 t der Velellichaft zu elder 3. Xanuar 1910. ift erloschen. ) al as - E e D a, 1 Gnd 21 GBoshsftenthre bestellt. L T 9 [rel, ibre 2 elafsenen ebtsanwälte 70 L r Umlauf S _- 2 i z meiden. s R 2 E reuth 1 CT¿O0iCOE Ln j L R Nrost Engaenier Milmersdorf. Ge- | lind zu VesSasesut rern Desleut S E je 4 400,— zuzuzahlen. Durch diese Spabinie ; Ma eaateies d E Sau Täglich ‘fällige Berbin lci Gebr. Schmidtgen «& Co. Friedländer Bei A 392: Joh's. Krause, Ottensen. Dem | " 19) Firma Oskar Schmidt vormals Heinrich | Heurut) res D blo Haftung Der Gesellschafts: Bei Nr. 5761. Berliuer Dampftesselfabrik unterstehen die Aktien nit dem Zufammenlegun 1g , E D nuar 1910. An Ee verbindlichkeiten R HSolzwarenfabrif G. m. b. S. i/Liqu. ufmann Johann Cbristian Friedri< Lange in | Gummi in Bayreuth. Die Firma wurde abge- sellichaft mit bes E fle O T Se | 5. Buhe Nachfolger Gesellschaft mit be- bes{luß und werden dur F Ugo ; f mtsgericht. i Undtgungs\riît gebundene j Neutert. Schotte Asten t Profura erteilt. Zndert in Osfar Schmidt. Uz der Firma wird | vertrag ijt am 19. Seplembver, 2. X e | chränkter Daf + Dem Albert Nuïst in Reini>en- H Us L r entsprehenden Stempel- Voigt, Amtsgerichtsdirekt Verbindli(hkeite E [ltona ist Prokur 7 : cte andert in DS ues : on TtZ b lossen. Die Gesellshaft wird dur einen | schränkter Haftung: Vem Albert N aufdru> für gültig ertlärt A SWTA S SgerIMTSdIreTtor. eite 2 uo CeICLteLten G M I Not 4 73: Sl Theater Variétéê Und au< ine Droaerie und etne Svezialitäten- abgeslofsen. U SLeieujar E | Sort. Most Ht DBroftur erteilt Die Vertretungs8- C ta ueì E 7D Lp. [84809 A Sonstige Passiva N [80001] ei À 1373: F ora, T ls nun au eme ITOGETLICE URL h; Geschäftsführer vertreten. Î DOT Ui ut Profura erteilt. E E E D Viejenigen Aktionäre, welche von ihr ; 8 D] Bekanntmachung. : E t L A OEOO Dis 2: Otto Sahlmanu, Altona. Vie | fabrikation betrieben. iy P ans er . Auf | befuanis des Mar Keuned>e als Geschäftsführer ist brem Zuzahlungs- | Rechtsanwalt Justizrat Dr. Kuhn R vi Eventuelle Verbindlikeiten aus weit Die Firma Apotheker Crone & Co. 6 irma ist erloschen 0) S. Hamburger Nachf. Simon Shwarz- | Nr. 7300. Berliner Maschinenbau - Uns) det y ania ZU/zr . ie Ï En ¡T us x begeben : . Gej Firma ist erlec]<cen. 20) S. - . L Z ett att mi ä Haf . | beendet. uhn bat die Zu erbegebenen, | saft eh a A n Regula Gesellschaft mit beshränkter Hastung. | A; 95. Centralverkaufsstelle Berliner

re<t Gebrauh machen wollen fgef . ma 0 F M 2 , werden aus eTordert, F; 2 2 ï F î i | i i g : = ihre Aktien nebst Talon und Dividendenschein eben- lassung zur Re<tsanwaltschaft bei dem Großb. Land- | Inlande zahlbaren Wechseln 4 1 201,803,06. mit bes<räufter Haftung in Kray Kênigliches Amtsgericht, Abt. 6, Altona. berg, Firma in Bayreuth. Unter dieier Une | Sis: Berlin. Gegenstand des Unternebmens: Die | Bei Nr. 58

falls bis zum 31. Janu inzurei geriht der Provinz Rheinhessen i i G Roi laut Beschluß vom 4. Januar 1909 aufgelö t Ser Qaufmann Si : | ' | S esellschaft mit beschränkter 8 Fi . ar 191 1 der Provinz Nheinbefssen in Mainz und E O, N Januar elöst. 2 Q betreibt der Kaufmann Sunon S6 : S Seis i L Nertriob von Avvaraten zur | Mörtelwerke, Gesellschaft mit bes<rauktt unter gleichzeitiger Ei blu von n 0E dem Großb. Oberlandesgerihte Darmstadt E R o] Etquidaoren sind Apotheker Wilhelm Wert n Arnsíadt. Befauntmahung._ [84910] L Seufinann Max H er in Bay- Herstellung unn. Zer Vertrieb von Apaee Je | er Dem Reinhard Scholp in Deutsch- ha N REDE Besellschaftskasse oder an die und 1t tn der Liste der Rechtsanwälte bei beiden “g Sas Apotheker Wilhelm Werth ernannt. Etwzz Im Handelsregister Abt. A Nr. 372 it heute die | uth unter der Firma H. Hamburger betriebene Regelung des ) ARWses und de zdampfes E E ile "des er be. : | e Data E fi f Fi ‘hüri S f Mee E Les 2 a P i usammenhange TDLLUICIOUOE I e B s. e e t Int nationale B in Luxemburg, Filiale Gerichten gestrichen worden. 10) Verschiedene Bekannt- Unte tiger und Schuldner wollen fich an ÿ Firma Thüringer Schuhleistenfabril er der Spirituosenfabrikati L je Aktiven und Das G ikarttal Léteäat 90 000 #. Ge}icäfts- | re<tigt ist, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit Mets in Mes. Maiuz, den 5. Januar 1910. = erzeihneten wenden. & Busch in Arnstadt und als deren Inhaber der } Kssiven wurden nicht nommen ; rath Qarl Lac S aan Berlin, Hermann | einem ordentlichen Geschäftsführer zu vertreten und MUEDE:: I E Mentier Zeb | die Firma zu zeichnen. | Berlin, den 28. Dezember 1909. | | | Î

_ _Viejenigen Aktien, welche bis zum 15. April 1910 zum Zwecke der Zusammenlegung nicht eingereiht 1nd, jowie eingereihte Aktien, welche die zum Ersaß

Bremen, den 3. F Der Präsident Gr. Landgerichts int : E n Apotheker W. Wertb Kaufmann Albert Liebetrau in Trier und der Kaukf- Le 2 Gesellscaftsregist i ül / ( : i erlin, Herman! ¿ns Dara A De Dana E f unge mann Alfred Busch in Arnstadt eingetragen worden. 11. In das Gese Hilberling, Rentier, Zeblendorf. Gesellschaft mit | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167.

[84799] Bekanntmachun, Von der Deutschen Ba Ls 5 - n Tae sellschaft vom 1. Januar 1910. i Mar i

ZS Z R Eta . L Deutschen Bank, dem A. Schaaffbausen- | „, Auf 31. Dezember 1909 ist die Auflöf Zar Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesell- | “con die Steinbrubesiter Christian Markhof, "C D 7 ‘abgeslofsen. Jeder d M 19 167

[85128] g tammall Justizrat Dr. Ferdinand Philipp schen Bankverein und der Direction R D irma Bruuner &«& Vühring G N schafter nur gameinsaf ti bere<tigt. letceihen s Le * Braun in Neubau | Geschäftsführer Taege und Hilberling ist berechtigt, Berlin. Handelsregister : [84916]

Vereinigte Werdershe Brauereien A.-G. | Reflanwälfe für ras Gr. Cd in der Lifte der | “ln n 4 T0 GGG GER 8 Seftellt worden: | (Mit ndchmn erri Die Gläubiger der Get Arnstadt, den 30. Dezember 1909. S Sieiberg mit dem Siße daselbst seit 1. Jas [die Geselishaft allein zu vertreten. Al filthaftee | des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. | C in 1 Mainz als au in der For 8 7A | 3 0/ fge fi i Dn Fürstliches Amtsgerì a. g S e Q Yao RE A etro ird befanni gemalt: Ve ejellMaster j e °

Vilanz am 30. September 1909. Rheinbefsen in Mainz als aid in t Froviia einlösbare TeilsGüldaesSeciC ae Tae L pr gy T I bel ben (rben zu melta Fürstliches Amtsgericht. Ila tar E in offener Handelsgesellschaft einen S e bring y e ers E E dix das A OEE g ERE L

| Gr. Oberlandesgericht in Darmstadt gestrichen worden. ruf bis 2. Januar 1915 ausges<losen E Karl Brunner. Otto Bührin C Augsburg. Befanntmachung. [84911] E Zirma Theodor Wanderer in Kulm- | von ihm bereits unter der Firma Berliner tei v8 Bei Nr. 924. Accumulatoren- und Electrici-

‘-" Gebute E ta Derfräit Gr .Bandgeribts der Bergmann - Electricitäts - Wer zuläsfig, d i Jn das Handelsregister wurde Le O brit b d if als Gescllschaftsfirma erloschen. Die offene \cinenbau-Anstalt Règula Inhaber Carl Faege ‘Dee täts-Werke-Actiengesellschaft vormals W. A.

n Grundstückskonto . . „1 375 884|— | DerPräsident Gr.Landgerihts der ProvinzNbeinbefen: Bergmann - Elektricitäts - Werke Akti E [83158] 7) Bei Firma „Zwirnerci u. Nöhfadenfabrik bach Taacfelbaft bat ih aufgelöst. triebene Geschäftsunternehmen nebst allen Aktiven | Boese «& Co. mit dem Siye zu Berlin und

Gebäudekonto E628 1 177 284|— Dr. Hangen. i gesellschaft ¿zu Berlin, Stü> 100 e Dur Beschluß; de Gesellschaftsvers, Augsburg“, Attiengesellschaft in Augsburg: DandetBgele Ia Co. in Bayreuth ist | und Passiven in dem Stande seit dem 1. Oktober | Zweigniederlassung zu Altdamm und zu München.

Tagerfastagekonto Es A eis 26 580 20 [84796] Vekanntmachux nom. „#-1000,— Nr. 110 U 000 zu je 20. Dezember 1909 t x Gee iwoersammlung ben Vorstand ohannes Karl Zeiß au2geshieden. An 2 Hautgy Firma Goller & 6. in 2 t E it bem Firmenre<t zum festgeseßten Cer ing J M E E gaaiumg pom

Neasdinen. und Anlagekonto . . | 156935 55 | Der Name des bisher zur Rechtanwalts<aft bei | " werienbandel an der biesigen Börse zuzulassen. | & Co. m. b. H. aufgelöst h aft Jungbiu feine Stelle wurde der Kaufmann Ludwig Doederlein | erl) mas Scharf u. Sohn, ofene Handels- | Werte von, 15 000 . Ven n O then Reichs: | 1% Bemer ial berabgesegt werde Protokolls

<5 1dfastagetonto . . o 22 482 67 1 de P Q E Di Sa a el erlin, den 5 JFanu 1910 D 3 . * T die Gläubi I H JUSS reu} in Auasbur zum Vorstand bestellt. Den aus- K ) <YOU E E E, S Dis | ¡llschaft erfolgen nur dur den Deutschen eids- das Grundkapita a. berabgesezt werden um é

Utensilienkonto e 24520 | dem K. Oberlandeëgerihte München und den L , . Januar 5 iger der Gesellschaft. auf, sih bei dizia in AUE E L e ind Fer- | gesellshaft in Neubau bei Fichtelberg. Wie | el 8 | da Z e it Cg g dna

font e reforto: : : | 17887 | Bigfidanwalt ‘Kunkel 1 zugelaffenen | “l g anew i 4 leuten Friedrih Baretb, Stepban Färber .und Fer- | L e HandelsgeselliGaft bat fi aufgelöst. Die | anzeiger. _ | Nennbetrag der Vorzugsaktien, die zur Zujamme Fu v Roi S O ese Tf zugelaffenen N 0E fell elke Börse zu Berlin. dinand Moosbrugger, fämtliche in Augsburg, ist Ge- | ofene & andelsgefells<aft hat jih au gelo] Î Nr. 7301. Burchardt & Brok Gesellschaft legung im Verhältnis von 3:2 und zum Zwee der j | Umwandlung in Vorzugsaktien Lit. À der Gesellschaft

Gaswerk Ermslebe Dr. Háng - : A L E y n a. Sarz Aktiengesellschaf T. Dan gen. [84794 I ub T - e - e eingetragen : - - ei c Tyr (GBosollihgrtäverira( uit

E s S 3432 fene -Handel8gefel 0 Januar 1910. 8 E. iftian ° ‘hof & eschränkter Hastung. Dzr Gesellscha\tsvertirag R. Dunkel. f ] [83432] Offene Handelsgesellschaft vom 1. Januar 191 1) Unter ter Firma Christian Markhof & Co. ing Miki 1909 abgesblofsen. Jeder der

-

-”

-

S -

ferdefonto 17 857 b : “u |

70° d d S S D D @ i DD(— Ne iSa 8 tosoy L : 4 D : ; » -— cs E H e A TT O dio Nußeinanderseßun vollzogen rdt E A

» <Sagen- und Geschirrekonto E e R O Ee wurde wegen Auf- _Kopeßky. ee Fqulbatort samtvrofura in der Weise erteilt, daß ein jeder der- Firm , nachdem die Auseinanderseßzung vollzog | E anllee Hastung, Sih: Berlin. | Fla!<enbierges<äftsfonto taîlung am dbeuttgen Tage in den [84793] Bekanntmachung E / selben mit dem NVorstande oder einem weiteren Pro- s E Gefellsaftéreaister tür das K. Amts- | Gegenstand des Urternehmens: Be Uebernahme und | eingereiht werden, þ. erböbt werden um bis nominal h j Hof Í a3 WCICLIU Bit L L V e Ait : 7 - r - -

J] 0

R

SSSELE| BE|

4 (R p 5 ehtanwalts it 7 r. ol Ac e Q z P Li is S L C. H N», s S n E En T Ü 28 A E: ¿iltalgrundftüde München A ane Gerichte gelöst. Von der Deutschen Efecten- und Wechselbank [84398] kuristen zur Zeichnung und Vertretung der Gesell- : s uth wurde unterm 17. Dezember 1909 Fortführung des von dem Bankier Dke be Ie? | 1500 000 #. Ferner die in derselben Generalver- K. Oberlandesgeriht Müncben hier, ist bei uns der Antrag auf Zulassung L IEA d Hes FTOSGN von Schutrechten cizx schaft berectigt ist. Kuhn“ in Augsb : E unter der Firma Burchardt & Bro> betriebenen | sammlung no< beschlossene Abänderung der Saßung K. Vberlandesgeri chen. on nom. #11000 | x ur<aus lobnenden Érfind 5 M) 9) Bei Firma „Heinrich Kuhn““ in Nugsburg : | = l: S E rers 7 b. Thelemann d itte: 00,— neue Actien | (Mafsenartikel) wüns ung (D. R. G. M. O n Qotenslelit, Kauf Quarzwerk und Sandverwertung Jmm K. Landgeri c èT S : ; (Mafssenartikel) j pi E e unmebriager Inha Frnst Katenstein, Kauf- | Wuarzwert UL L Hs C E eriN E K. Landgericht a. E Ne Satt E in Wilken Holzwarensabrik nbe cue Mmeter mit A E e i ris e reuth, Vetelisatt is G: Haftung, | Bankier in Südende, Paul Heufelder, Bankier in | Bei Nr. 1017. „Neu-Vellevue-Aktien-Gesell- - LUNcDen 1. 5 S. * p L. uth Lin E Z ofort Ul L L «Uo H ; 21 Si 2e in anyreut). «< L E Ct, E Le p ae A R, __ T „(L Z p-t : n 9

Ÿ München IlI. zum Handel und zur Notierung an der biesigen Börse Verbindung zu treten. : In. Den ZEA | Beclin. Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Er | schaft für Grundstücksverwerthung“ in Liqu.

| F Ï

|

*

Bank- und Wechselgeschaäfts. Das Stammkapital | dur< Zulassung von Vorzugsaktien Lit. A und Fest- beträgt 300 000 4. Geschäftsführer: Dtto Burchardr, | f er Norrebte.

O O O S 00

ar)

Mis J C5

Brundstü> Kamps Effektenkautionsfkonto Vorrätekonto L Debitorenkonto . . . Kassa und Bankguthaben Wechselkonto

Wechse Û S Berlust .

Q G5 N Dey C o O C

C pad O S M V

bs O

Brau ; Näbere Auskunf eilt Augsburg, den 5. Januar 1910. L dem Se E S ine Gesellschaft mit beschränkter / t Der | i erth 410! i

raun. : i i STunst erte G , : Die schaft ist eine Gelell]wast mil vel Bi I E, Ô g j f | E j : ¿

E Federfiel. eingereiht worden. C. Hardt, Kolmar i. P. l K. Amtsgericht. aria Gesfell\<ast E - Ea des K. Notariats | Gesellschaftsverirag 11f am 21. CUESS N | mit dem Sitze zu Berlin. Die Liquidation 1k als : Srakézuert Haftung, errichtet dur BVerirag des 2

: G ee ï Mon oon raemeldet die Kirma iît e losen. rt a. M, den 5. Januar 1910. [84792] [24012 S Q. Dezember 1909, Gesch.-Reg- beendigt angemeldet, die Firma 1k eric e!

\{lofen. Sind mehrere Geschäfts

S

(318:

A T

Wis 4 361-38 > 25

D100 00 D 0

C I 0 N

2 C

A ctien- Sefellschaft H. F.

co U B

TRENAC]I on _- 2 | R L” Detannima<hung. : R E S, Bamberg. Sefaunütimawhung. 9421 | Dahreuth 11 vom 2- ; r; iung der Gesel E

( - ; mnn f Ds "s ia - - - e E E p Z f  D e zur Verireiung der Wejcu Ui Be Nr. 9 L 2E ads c in Tenn gs des Rechtoanwalis Hans Wirth Die Kommission für Zulassung von Wert- Bank Einträge ins paar mi IAC LIA Nr. 1254. iu ae Sing s it pi fe a G R A L: Der | ns. e e ERT S Beclia m S it. TENS n i JLeMtSantvaitSitite des K. Land- : . L, g übsam t in Bam erg. ( -F$nHaDer 75TAIZ Bec enstand des i nternehmens l # e Yewinnung | e e E 7 155 “L, +rtnot olg Feine Stc t E T AREE N So N of n er Aktienkapital [res Zraunstein wurde unterm Heutigen wegen E L M der Börse zu 2 des Frankfurt a. M. des Verliner Kasfsen-Vereinê Räbsam allda) Forderungen und Verbindlichkeiten gs ber Vertrieb von Porzellan-, Glas-, Schmelz-, | e vos il git‘ E urarbt ne A den nber 1900 oll ge . E 0 A ho - = {Tze oar Qr U MALO 4 28 . I WLS n r r Au E S C S E iel Gt el c as o L unte d ITCT @)! (11 | Sener 40 C 21. Vez I |

PSEenfonto Thauntelt U E S] , Vekanutmachung. am 31. Dezember 1909. sind nit übernommen. L] SQlels-, Miler-, Beton» n) FUYGS une 1e L Bro u Berlin betriebene Bank- und Wehsel- nab Inbalt des Protokolles das Grundkapital um Kreditorenkonto . . . Der K. L aeclinta L Gue allgemeine außerordentliche Mitglieder- 1) M E 2) pPsilzisehe SaE Atieugefe V Faptation A Zemeéntdahgegen, neunund- | ges{äft mit Aktiven und Passiven und dem Firmen- | 1200000 4 erhöht werden. Ferner die von dieser Kautionskonto Ver K. Landgerihtspräsident : versammlung des Vereins „Heimathaus für Töchter ) Metall- u. Papiergeld, Gutbaben Ludwigshafen a. Rh. mit Filiale in Bamber Das Stammkapital beträgt 2 2 enun. E dent Stande vom 31. Dezember 1909 | Generalversammlung no< beschlossene Abänderung

Dubiosenkonto bei der Reibébank 2c. S

c c+ allo hofurnt az. i

Go S

ï J 5 Cn S

So LEE |2SBES SITS&T|

N N 0 2

Do fmod>el öberer Stände“ wi f on inter S Siliale der Pfälzischen Bank“. | „panziatausendsehsbundert Mark —. _na< dem Stande vom SICZem Der ee eneral m1 D j - rd auf den 18S, a auut c > L a S: ei «i Á \ unter Der «trma esl ia e er 13 E N “M zwanzigtau]end TU/B UT dg -_- Bd q - L Wt j o 5 n die (F esellschaft ein, dau das Geschäft So8 & ( der a zung. e ———— 52 Uhr Nachm., einberufen. Fcietmineaie 3 do. et e y Die Direltoren Heinrich Grat tf R NA „Ms Geschtterer Fee her Mann Kar | E S rae 1910 ab als auf ihre Rechnung ge- | Bei Nr. 1087. Druiden -Logenhaus Actien Gewinn- und V S | Oeimathaus, Berlin, Neuenburgerstraße 1a | 4) Grbardbestände 00 a. Rb. und Friß Sonneberg in Frankfurt a. “b Tod Koblus in Bayreuth. (l Roßmann mit dem | führt angesehen wird, mit der Makßgabe, daß von | Gesellschaft mit dem Sige zu Berlin. Der o Pro S 1) Wi b Tagesorduungz: : cities a M T R E u n en T E «vet D Muntee nee ra E E Kaufleute dem budbmäßig nah der per 31. Dezember 1909 | Betriebs\efretär Emil Thiele zu Friedenau ist nicht

Z - C9 Lins ) Wiederwahl und Neuwahl des Vorstands : Pasfiva. a Bamberg, den 5. Januar sz Sitze in BurgkunDita etretben die auser 2 V Bilan und Inventur - der Firma | ohr Nors 1 Gesellschaft; zum Vorstand er- Debet. / ) Unfall- und nvaliditäts- A. 2) Mitteilung übe ben Aubauf des Het B ar Siroguihabèn 2c.» ¿ 4 20 h: dem | aufzunehmenden Bilanz und ZnPpel D mehr Vorstand der Ge z

ers Ñ K. Amtsgericht. Karl und Hugo Lang in Burgkundstadt seit Lew | - Brok festzustellenden Guthaben des H Sa - Louis Kloß in Berlin.

An Vortr c M 2a“ “l . f L O L a G ol8gesellshaft das Burchardt & Brock fesitzusteuUenden GUU i nannt ist der Kausmann Louts A103 n.

Steuerk und Abgaben L - 20 Versi erung dee traße Nr. 7, und Genehmigung [84791] [84913] | 1. November 1909 in osener Handelsgesellschaft Otto Burchardt der Betrag, welcher die Summe von |} Bei Nr. 2081. Aktiengesellschaft Vereinigte e . B p

i tmachung. E : Es 2 : R atiins nme 1 , N e City Bayreuth. Befanut! l e] bisber in gleiher Firma von der Kausmannëwilwe | Z A E Gtr des Otto f ; S. T. Morosow, Krell ad fenzinsen . anntm i j . In das Firmenregister wurde folgendes etn- | S s 550 000 A übersteigt, in Eigentum des Dtto | hemische Fabriken (S. T. Morojow, , Zinsen inkl. Hypothekenzinsen T 94/ [84788] Bek dli - Berlin, den 6. Sanuar 1910. I. In das Firm gt! e

B a Eni | Vir bringen biermit zur Kenntnis,

Sovbie L in Bu ndstadt betriebene Baum- C Ce e Le i An L C T t Unkosten . getragen : Sophie Lang in Burgku Burchardt verbleibt. Der Wert dieser Einlage iît | Ottmann) mit dem Sitze zu Berlin. Ver Fabriks

der R - Der Vorstand d Old b o L, C: Mz ; B wollwarenge!<äft. c o: eee ellt N fanntmachungen der E G d R Ul 1 Bruchhausen ist nit mebr Reparatur c : ; da e es envurgi)c<en Lan 1) Die Firma Andreas Mühlhans in Burg- g s S aar 1910. auf 250 000 6 festgestellt. Bekanntmachungen, der | direktor Georg Krell zu Druchhau| t mey Ner aeuTen R E im 1. Fertrauenmannsbezirke (Königsberg i. Pr.) Heimathauses für Töchter höherer Stände gischen in desbank fundstadt ist erloschen. L G | Bayreuth, An MantSge < den Deutschen Reichs- | Rorstandsmitglied der Gesellschaft; zu einem solchen . E T s d c Derr XBIiUy Löwenstein, L. F S K A E * Bra e 9 Die Firma Srd. Schmi t & omp. in Kali. Y anzeiger. f Gesell ti i Fa. Gebr. Löwenstein, Muensterberg. fe, Burg a. F., E, Eutin, Varel, f Am Handelsregister gelöst, da [84914] Nr. 7302. Clarifsa Holzs<uh - Ucberhol- & | direktor Dr. Hans Krell zu Srodula bei Soënowice-

E E E E

ENNEAZ

ate

: sellschaft erf r dur ericht. Gesellschaft erfolgen nur Zorstandsmitgli D e Ea, + __* i 8 i: annt ist der Gesellschafts- Arbeiterwoblfaßbrt L 3 Löwens Vorstandsmitgliede ernann Abscbreibunaez E S 7 } Put u. Hutkonfektion in Königsberg i. Pr., Scbmiede. 5148 Vechta, Ve ; Kulmbach wurde i P 0 : L ( Ó V ( D A E : : s s ao e 2/05 | ftraße Nr. 10—11, zum: V a Ee Mde [85148] Z s e Me gs ¿WVilhelmöhaven der Betrieb niht mehr über den Umfang des Klein- Bergedorf. in das Handelsregister. Nagelmaschinen Gesellschaft mix beschränkter | Bei Nr. 784. Gesellshaft für eleftrische = | dessen Stellverteetee Deer Neubert Hirschberg, i A ; Einladung zur ordentlichen Generalversamm- . Arten er 1909. gewerbes hinauëgeht Sintvagungen n E © Haftung. Sitz: Berlin. Gegenstand des Unter- | Hoch- und Untergrundbahnen in Berlin ep a P D “t h Lc Q Sn be 08 ti C J p S z 2E 1a e 2 L ae S E t D Is L. G G =: - D M g i Kredit. | Barschall & Co., Wäscherei u. Plätterei in Königs- Fig ott ° E Kassebestand. . . Mt “M 5789366 _3) Die unter der Firma Theodor Wanderer Henrih Wobbe «& Co. Gesellschaft mit be- | nehmens: Die Herstellung urd der E en dem Sitze zu Berlin. Dem Vorstandéus ps Bierkonto (Ertrag aus Bier und | berg i. Pr, Weidendamm Nr. 29, - lquidations - Vereins für Beitgeschäfte T R e Me e E aen in Kulmbach früher in offener Handelngee Bar chränkter Haftung. Der Sig der Gesellschaft ist etnen um Neherholen ves Leo cel sten Paul io ist Allerhöchst der Chara Trebe L 1D z | im 6. Vert 5 Sbezi g . ! F, E E E e Q E 0 . Auguf 6 von dem nunmeßhrigen . E Holz\Œubsohle und zum Nageln des überholten | Baurat verlieben. Mieten E [2 | an Stelle dés Heren Julins Glas A an der Berliner Fondsbörse. Sentotorreutdebil: E S. fs * 24e A VOON Wirtichafteächtee Eduard “Wanderer in Thurnau | Bergedorf. vertrag il 929. November Lde an die Holzshubsohle jowie aller auf die | Berlin, den 30. Dezember 1909. l En E A ( Lewy, Blumen- und E EATet N! D Leopold Zu der Dienstag, deu 25. Januar 1910, | Bel Ten . » » o 5 o 20706 3095,00 allein betcieh Bucbbandlung wird jeyt von dem Der Gesellshastsvertrag 11ï am 22. - 909 ab- | Fabrikation von Schuhwaren d beziehenden Ma- Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89. Gewi L ZUuyenstunde M | Nr. 60 ena: eva: ernfabrik in Breslau, Ning | Vormittags 1OL2 Uhr, im Sigzungssaale der Ba 5 Barg nungsfkonto De e L Bucbbändlen E g Wirth O Kulmbad unter der 1909 abges{lossen und am 18. Dezember 1909 ad- schinen Das Stammfapital beträgt 20 000 #. Ge- | E R R P TE L [84918] ete Pr e nd wae von Filial- j Stétividtretet He Tr Moris Wa E dessen | des Berliner Kassen-Vereins, Hinter der Katholischen “trciter Mrd A en. 278950,70 Firma Theodor Wanderer Inh Hauns Wirth geändert Des, ternebmens ist die Uebernahme schäftsführer . Malter Herzberg, Kaufmann in Char- gs Dn, untezzeldneten L TLUALCII E da D M o S a S é S On of P G Ie j L E E: u &, D # 8 als ® as Q HVLtCt L O j Nicht abgehobene Dividende . . | J. Wartenberg, Wäschefabrik in Breslau, kgttenttn: E a des groentlichen Generalver- | fapitals ..,, E aica 1 800 000 betrieben. Hanns Wirth hat die Aktiven und | S CRE b Erwelterunga der in | lottenburg, Ernst Loewi, Kaufinann a R ait Gäich 5 it Ste folgendes eingetragen worden: E I Nr. 87, i l S emetmnf aru die Y itglieder des Vereins hier- | Diverse (C lu Ea Passiven niht übernommen. ci a H e D n Herrn Hermann Wobbe zurzeit in der Sattler, Zivilingenieur n Stral T Fctievetiaa t | Pr. 7306. Carowerf für Blechindustrie, ILES im 12. Vertrauenêmannsbezirke (Neisse) Ta Sord ——: 4) Die Firma Josef Sulzbe> Na<f. Juha ÊT | Mentorferstraße 1 und von Herrn Jacob Henri beshränfter Hastung. r Ar o Zwei der Ge- | Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem D 469 591/70 | „an Stelle des Herrn Max Blo Herr Josef | a. Bericht üb D Nee us <4 5% 666 69526 Ottomar Schmidt in Kulmbach ist erloschen. “urzeit in der Bahnstraße 1 betriebenen Buch-, | am 20. November 1909 adbge|<20] Nertretung be- | Siße in Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist er Auffichtsrat. Der Vorstand. Janus, Schubfabrik in Neustadt, zum Vertrauens- / Erteilung v Delaure e E mee erein, Aktienkapital Paffiva. _5) Die Firma Friedrich Herr in Neueumarkt Papier und Musikfalienbandlungen, verbunden mit [äftsführer ae M E ieiger n bannt ULEN die Uebernahme und Fortführung des dur Me ronsé. F f ann und zu dessen @ p C C e Ur das © L s Ua L ift erloschen. E Eo (5 it - iat. Als nicht eingetragen w M T L O E ste Nereintiate hf e, &ranz Wolff. Hatiel, i. Fa, Joh, Hanel, Sutter gibeodor Genebmigung eines nacträglichen Zusdussed zu Reservefonds . . A E s 677 311.13 ‘6) Die Firma Ludwig Kotzbauer Redakteur Verlagögeichäften aler Art uud gller damit e Du L ie Bekanntmachungen der Gesellhaft er- Alfred Caro an bie Berent De ucegliederten E Ma É E ME D P N R N O ARTIR im 63. Vertrauensmannsbezirke Tie) “1k “f ging e: raden des Jahres 1909. Euren: der neuen Oberfränkischen Zeitung, Potten- | sam Sd nmkapital der Gesellschaft beträgt | folgen durch den Deutscher eee Mascinen- neu begründeten Fabrikunternehmens, welches laut an Stelle des Herrn Julius Üllmaun Herr Dr. | c. Neuwabl de N emitgliedern. “ueruns elder - steiner_ Anzeigeblatt in Pottenfteiu ist erloschen: «27 D. Z j ei Nr. 308. DeovlineStaaua es Bafturta Abkommens mit den Vereinigten Kammerich'schen Î) Niederlau Waschanialt si S 5 5 Zobanner Dampf-Bade- u. | d. Aenderung S 12 A 7 de Ee T höh öffentl Kassen M 12 358 957,44 C D E Hoffrit in Gefrees t | “Zeder Geshäftsfübrer soll für si allein befugt | werke Mete san uit beschran Et mehr | Werken Aktiengesellschaft auf Are Dis überaeE att in Sk. Zobann, zum Vertra des Hs 2a oe Qi SaZung, (Sryöhung : E eriosen. ; 2 n, die Gesellschaft z treten und die Firma zu | in Liquidation. 10 stor Nar in Frie F ie Herstellung und der Vertrieb von Diec- d N ng A. von und zu defsen Stellvertreter Herr Wilkeln ann Nas Pocbsibetrages der Jahres! cinige Einlagen von z 8) Die Firma Stephau Amschler in Göfßwein- | 1e Gesellschafi zu vertreter O Liquidator. Der Kaufmann Walker Nax in Friedenau Bee de De g U ren Fabrikaten. Das Rechtsanwälten Maßschneiderei in Saarbrü>en, Eisenbabnstr. Nr. 37, | der Versammlung eine Ec: hat jedes Mitglied in Een e « 91/086 47806 stein ist erloschen. : Gt der | Zu Geschäftsführern sind bestellt Ernst Hermann | it zum E via rfalien-Druerei | Stammkapital beträgt 100 000 #4. Geschäftsführer : [84797 * im 75. Vertrauensmannébezirk, E jammiung eine Stimme; die Einlaßkarten CGinlagen auf 9) Unter der Firma Philipp Fuchs betreibt der a L œfok Henrich, beide Buch- Bei Nr. 1861 (Verliner Mufifalten-Drucl Sve E Q in Friedenau. Die Gesell- 797] Ei bis Bo S (Flensburg) werden den Mitgliedern rechtzeiti î : Sche>konto 4 155 222 A T Oa A ft mit dem | Wobbe und Jacob Joseph Henrich, beide Du I it beschränkter Haftung): Durch | Alfred Caro, Ingenteur n S Fhrä Mh: si: tete ms 5 44 der Rechtsanwaltsordnung Otto Shütt g e C Ene B reuter Herr | Verlin, 6. Januar 1910 O20 BUGCHAUIE Werden, ® u A EALE Sive dasel f éine Äpoth fe as E indler zu Bergedorf. Sen 19 November 1909 ist der Gesell- | {aft is eine Gesellschaft mit beschran er A De tattgefundenen Wak s u dba l Fa. S. Sager, Kl it i C orst E L: 47 Sie daselbt eine Apotheke. Ü Dom l Ferner wird bekannt gemacht: _} Seluy v0 E e 1.07 neu gefaßt. | Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Vezember|/ 20. LE- Aataliammer ia “Beit der Vorstand der | Flensburg, Großestr. Nr. 8, zum DériTopmanA für Beitges@ut le ax bec gNibations-Vereins } Dctvemtleeditoren c e 1 983 0271 10) Firma Karl Kohn in Burgkundstadt. “ee Ferner e Ster t gema Sgobbe bringt in die | aftsvertrag abgeändert und durchweg nex gefapt: mber 1909 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäfts- gerichts zu Königsberg 7 De 2s TtuDe LF E Haberol tellvertreter Herr P. L. Petersen rein E D E E b ana S «2475 667,5 Pes Janay Kohn in Burgkundstabt wurde Gesellschaft das unter seiner bisherigen Firma be- Een tan) Nes A Ct insbesondere “ur Ver- | führer bestellt, so zeichnen sie gemeinsarttiey a 13 Rechtsanwälten: N ® | en j L Ha. Haderslev Dampwaskeri o can G. : 55 GGG G95 36 >rolura erteilt. i e Bib, Bapier- und Musikaliengeshäft ein. | und lithograph1(<en Su! 5; O Ton Atorat eder mit cinem Prokuristen; falls nit einem oder s m. b. H. in Hadersleben, Badstubenstr. Nr. 18 g. En Mendels]obn-Bart holdy. Oldenburgische Landeobans, Er 11) Unter der Firma Carl Schmid Kurhaus | D Mert e: E einlage ist auf 9000 4 festgeseßt | vielfältigung von Werken der musikalisGen Str des mehreren von fer Gesellschafterversammlung die ' rnst M eyer. Metkel t L . Verne> betreibt der Restaurateur Carl Schmid in | T S dom Gesellschafter Wobbe als voll ein- | sowie der Betrieb aller sonstigen Bee e | Rofuanis allein zu zeichnen erteilt wird. Als nicht rke om Die>. erne> mit dem Sitze daselbst eine Restauration | und wird dan i da angerechnet BAEE graphishen Gewerbes. Das Stammkapital ist auf | Befugnis aüein z ] in Berne>. : ¡i gezahlte Stammeinlage net.