1910 / 5 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

insbesondere der Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Reviforen können auf der Ge- richtsschreiberei eingesehen werden, der Prüfungs- beriht der Revisoren auch bei der Handelskammer in Flensburg.

Weiter iït am 22. Dezember 1909 bei der Firma Dr_ med. Karl Gmelinu's Nordsee-Sauatorium eingetragen: Die Firma is erloschen, und am 31. Dezember 1909 bei der Dr_ med. Gmelin, Nordsee-Sauatorium, Aktiengesellschaft: Dem Kaufmann Mar Ketels in Boldirum i} Prokura

erteilt. Wyk, Königliches Amtsgericht.

Zabern. Sandelsregister Zabern. [85033]

Es wurde beute eingetragen :

1) In das Gesellschaftsregister Band T Nr. 358 bei der Firma „A. Frémiot“‘ ofene Handelsgesell- schafi in Wish: h

„Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Handels- geschäft ist auf den bisherigen Gesellschafter Jean “brut mit dem Rechte zur Fortführung der bis- erigen Firma übergegangen.“

2) In das Firmenregister Band 1 Nr. 971 die Firma „A. Frémiot“’ mit dem Sitze in Wisch, Inhaber ist : Jean Frémiot, Kaufmann in- Wisch.

Zabern, den 28. Dezember 1909.

Kaiserliches Amtsgericht.

Zabern. Sandel8register Zabern. 85034] In das Gesellschaftsregister Band 1 Nr. 315 wurde heute bei der Firma „J. Hansmäunuel & I. Häffele““, offene Handelsgesellshaft in Mols- heim, eingetragen: „Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.“ Zaberu, den 29. Dezember 1909. Kaiserlihes Amtsgericht.

Zeitz. Code, _Im Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 374 die in Zeit bestehende Zweigniederlassung der Firma Bernhard Schleff, Petroleum-Versandgeschäft in Plauen, beute gelö\{t worden. Zeitz, den 3. Januar 1910. Königl. Amtsgericht.

Zellerfeld. [85036]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 233 ist bei der Firma Albert Gärtner Nachfolger Inhaber Gebrüder Spoerer in St. Andreas- berg eingetragen:

Der bisherige Gesellshafter Georg Spoerer ist alleiniger Inhaber der Fikma.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Zellerfeld, den 3. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Zerbst. s [85037]

Unter Nr. 396 des hiesigen Handelsregister A ist bei der Firma Anhalter Hufeisenfabrik Werner Schultze in Roßlau heute eingetragen, daß dem Kaufmann Hermann Wiegleb in Dessau Prokura erteilt ist.

Zerbst, den 31. Dezember 1909.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Zerbst. {85038] _ Nr. 63 des hiesigen Handelsregisters Abteilung A ist bei der offenen Handelsgesellschaft C. Meinecke sen. in Zerbst heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Mar Meinecke in Zerbst aus der Gesell- schaft ausgeschieden ist und daß der Kaufmann Wil- helm Meinecke das Geschäft unter unveränderter Firma fortführt. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Zerbft, den 3. Januar 1910. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Zwönitz. [85039] Im Handelsregister sind heute eingetragen worden : a. auf Blatt 142 die Firma Robert Ehrhardt

in Zee und als deren Inhaber der Schuh-

fabrikant Gustav Moriß Robert Ehrhardt daselbst.

Angegebener Geschäftszweig: Schubfabrikation.

b. auf Blatt 143 die Firma Emil Ullmaun in Sormerädorf und als deren Inhaber der Strumpf- faktor Emil Oskar Ullmann daselbst. Angegebener Geschäftszweig : An- und Verkauf von Strumpfwaren. Königliches Amtsgericht Zwönitz, am 4. Januar 1910.

Genossenschaftsregister.

Augsburg. Befanntmachung. [85041]

In das Genossenschaftsregister wurde heute ein- getragen :

1) Bei „Darlehenskasfsenverein Reutern, eiu-

etragene Genossenschaft mit unbeschränkter Baftpilicht“ in Reuteru: In der Generalversamm- lung vom 30. November 1909 wurden an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Michael Berchtold, Alois Hintermayr und Xaver Borxler die Oekonomen Iosef Berchtold dieser als Vor- steher und Lorenz Keiß sowie der Schmiedmeister Johann Krebs, \ämtlihe in Reutern, in den Vor- itand gewählt.

2) Bei „Darlehenskassen-Verein Schwabegg, eingetragene Geuossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ in Schwabegg: In der General- versammlung vom 21. November 1909 wurde das Statut abgeändert.

3) Bei „Dettenshwanger Darlechenskassen- verein, eingetragene Genofsenschaft mit un- beschränkter DSaftpflicht““ in Detteuschwang : An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Iosef Frieseneager, Otto Hoy und Josef Seelos wurden in der Generalversammlung vom 16. Mai 1909 Andreas Abenthum, Bauer in Dettenshwang, als Vorsteherstellvertreter, Andreas Happach, Oeko- nom ebenda, und Magnus Wörishofer, Mühlbesißer in Obermühlhausen, als Beisißer în den Vorstand gewählt.

Augsburg, den 5. Januar 1910.

K. Amtsgericht.

Balingen. K. Amtsgericht Balingen. [85042] |

In das Genossenschaftsregister wurde heute bei der Firma Gewerbebank Tailfingen, e. G. m, u. S. in Tailfingen eingetragen :

Der Aufsichtsrat hat am 16. Nov. 1909 zum Stell- vertreter des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds und Kassiers G. A. Luiphold bis zur Einberufung einer Generalversammlung den Konrad Luippold, Kauf-

Bamberg. Bekanntmachung. [85043] Eintrag ins Genossenschaftsregister betr.

24. Dezember 1909 D tatut vom ) ur Statut vom 2. Sanne 1810 wurde unter

der Firma: „Dreschgenossenschaft Birnbaum, eingetragene Genofsseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Birnbaum, K. Amtsgerihts Nordhalben, eine Genossenschaft ROTeE Vorstandsmitglieder: 1) ichael

achter, Hs. Nr. 33, Vorsteher, 2) Andreas Engel- hardt, Stellvertreter des Vorstehers, 3) Johann Beitinger, . Nr. 40, alle Oekonomen in Birn- baum. egenstand des Unternehmens: Gemein- schaftlicher Ankauf, Unterhaltung und Betrieb einer Dampfdreshmaschine und Ra en mit derselben sowohl innerhalb der Genossenschaft als außerhalb derselben um einen angemessenen Lohnpreis. Die Bekanntmachungen der enofsenshaft geschehen unter deren Firma und gezeihnet von zwei Vor- standsmitgliedern in der „Fränkishen Presse“ (Kronacher Zeitung). NRechtsverbindlihe Willens- erklärung und Zeichnung für die Genossenschaft er- folgt durch zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeich- nung geschieht ‘in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma ihren Namen beifügen. Die Hasft- summe beträgt sechshundert Mark. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Bamberg, den 5. Januar 1910.

K. Amtsgericht.

Bergheim, Erft. [85044]

In unser Genossenschaftsregister wurde bei Nr. 25: Landwirtschaftlihe VBezugs- und Absatz- geuofsenschaft e. G, m. b. H. zu Bedburg ecin- getragen :

„Durh Beschluß der Generalversammlung vom 21. November 1909 ist die Haftsumme auf 500 erhöht und statt des Johann Thelen in Glesh der Landwirt Conrad Schnitler in Niederembt in den Vorstand gewählt.“

Bergheim, den 29. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Blankenburg, Harz. [85122]

Bei dem im hiesigen Genossenschaftsregister einge- tragenen Konsumverein Hüttenrode i. Harz, e. G. m. b. S. ist eingetragen : _An Stelle des Tischlermeisters Heinri Volkmann ist der Kalkarbeiter Johann Kubißa in Hüttenrode zum Vorstandsmitgliede bestellt.

Blankenburg a. H., den 4. Januar 1910.

Herzogliches Amtsgericht. Gutkind.

Bramstedt, HWolstein. [85045] In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nofsenschafts-Meierei e. G. m. u. H. in Kalteu- kirchen eingetragen : Landmann Nikolaus Poblmann in Hüttblek ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Landmann Hinrih Hartmann in Schmalfeld- Wierenkamp getreten. Bramstedt, den 4. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Coburg. A [85046] In das Genossenschaftsregister ist die Korb- macherei Gewerbsgenoffenschaft Weitrams- dorf, eingetragene Geuossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, mit dem Sitze in Weitrams- dorf, eingetragén worden.

_ Gegenstand des Unternehmens der Genoffenschaft ist der Bezug der zur Korbmacherei erforderlichen Rohstoffe, Werkzeuge und Geräte im großen und Verkauf an die Mitglieder im kleinen; ferner Hebung des Korbmachergewerbes durch Schaffung ficherer Grundbedingungen für den Abfatz und die Preisfest- seßung der gewerblichen Erzeugnisse.

Die Vorstandsmitglieder sind die Korbmacher Louis Dressel, Bovsiebes, Karl Keller, Schriftführer, und Mar Weiß, Kassierer, in Weitramsdorf.

Das Statut datiert vom 28. November 1909. Die Haftsumme beträgt 10 4 für jeden Geschäfts- anteil, deren bochste Zahl auf 10 festgeseßt ist. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis zum 30. September. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft erfolgen im Lichtenfelser Tageblatt bezw. in dem für Korbmacher erscheinenden Fachblatte. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgeu dur mindestens 2 seiner Mitglieder, die Zeichnung der Firma geschieht, indem 2 Vorstandsmitglieder der- jelben ihre Namensunterschriften beifügen.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Coburg, den 39. Dezember 1909.

Herzogl. S. Amtsgericht. 2. Coburg. [85047] In das Genossenschaftsregister ist die Ueberland- centrale im Haßgau, eingetragene Geuofseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze in Königsberg in Franken eingetragen worden.

_ Gegenstand des Unternehmens der Genoffenschaft ist die Produktion und Abgabe elektrischer Energie für Licht- und Kraftzwecke an die Ortschaften des Haßgaues.

Vie Vorstandsmitglieder sind der Ingenieur Otto Cysen und der Stadtkämmerer Ernst Koch in Königsberg in Fr.

Das Statut datiert vom 1. Dezember 1909. Jeder Genosse kann fih nur mit einem Geschäftsanteil be- teiligen, welher auf 100 Æ festgeseßt ist. Die Haftsumme beträgt 100 #. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis zum 30. Juni. Die Be- fanntmahungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma im Boten vom Haßgau zu Hosheim und im Haßfurter Tageblatt zu Haßfurt. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen durch seine Mit- glieder gemeinsam; die Zeichnung der Firma geschieht, indem beide Vorstandsmitglieder derselben ihre Namensunterschriften beifügen. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Coburg, den 31. Dezember 1909.

Herzogl. S. Amtsgericht. 2.

Dortmund. [85048] In unser Genossenschaftsregister ist bei dem Kon- sumverein Germania zu Barop und Um- gegend, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Barop, heute folgendes eingetragen : L

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der General-

mann in Tailfingen, bestellt. am) J _._ Del C) r Den 4. Januar 1910. Oberamtsrichter Abel. |

__ Liquidatoren sind ‘der Geschäftsführer Carl König in Dortmund und Gottlieb Levermann in sowie der Bergmann Benedikt Meier in Barop. Dortmund, den 31. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort. [85049]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Lanud- wirtschaftlihen Bezugsgenosscuschaft, einge- tragene Genossenschaft mit beschränktez Haft- pflicht in VBiefang eingetragen: Der Landwirt Heinrih Höltgen ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Wilhelm Ober- \cheidt in Holten gewählt.

Duisburg-Ruhrort, den 30. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Fichstätt. Bekanntmachung. [85050]

Betreff : Darlehcuskassenverein Pfarrsprengel Ochsenfeld e. G. m. u. H.

In der Generalversammlung vom 14: November 1909 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitgliedes Georg Holly der Bauer Xaver Bösl in Ochfenfeld in den Vorstand gewählt.

Eichstätt, den 3. Januar 1910.

Kgl. Amtsgericht.

Elbing. A M [85051]

In unser Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 7 bei der Genossenschaft Neukirch Niederunger Spar- und Darlehnskasseuverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Neukirch Niederung eingetragen, daß an Stelle des Eduard Teuchert Reinhold Kling aus Gr.-Wikerau in den Vorstand gewählt ift.

Elbing, den 3. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Engen, Baden. Befanntmahung. [85052] - Nr. 12 999. In das Genossenschaftsregister Band I O.-Z. 31 wurde heute eingetragen: ,Geflügelverwertungs-Genossenschaft Kirchen- hausen, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ in Kirchenhausen. Statut bom 21. November 1909; Gegenstand des Unter- nehmens ist die Hebung der bäuerlihen Hühner- haltung burA genossenschaftlihße Eier- und Hühner- verwertung fowie durch genossenshaftlißen Bezug von Zung eflügel und Hübnersutter, Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlihen Bekannt- machungen erfolgen unter der s der Genossen- schaft, gezeihnet von zwei Vor tandsmitgliedern, im badischen Bauernvereinsblatt in Freiburg i. Br. Die Wilteneerklärung und Zeichnung für die Genossen- schaft erfolgt durch zwei Vorstandsmitglieder; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der C der Genossenschaft ihre Namensunter- schrift beifügen. Die Haftsumme beträgt 10 #, böchste Zahl der Geschäftsanteile 50. Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind : Johann Wocheler, Landwirt; Hausen; Otto Webinger, Landwirt und Waldhüter, Kirchen; August Hamburger, Landwirt, Hausen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedermann gestattet. Engen, den 27. Dezember 1909. Gr. Amtsgericht.

Engen, Baden. SBefanutmahung. [85054] Nr. 13171. In der Generalversammlung des ¡„„Landwirtschaftlichen Consumvereins und Ab- saßvereins Tengen und Umgebung, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht in Tengen““ vom 19. Dezember 1909 ist das Statut geändert worden; die Bekanntmachungen erfolgen fortan im Badischen landwirtschaftlichen Ge- nossenschaftsblatt in Karlsruhe. Engen, den 30. Dezember 1909.

Großh. Amtsgericht.

Engen, Baden. Befanutmachung. [85053] Nr. 13068. In das Genoffenschaftsregister O.-Z. 7 „„Landwirtschaftlicher Consumverein Binninugen, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Binuiugen wurde heute eingetragen: Der seitherige Stellvertreter des Direktors Land- wirt August Kederer in Binningen ist aus dem Vor- ftand ausgetreten, an dessen Sielle würde Gemeinde- rechner Josef Sailer in Binningen in den Vorstand gewählt: In der Generalversammlung vom 26. Dezember. 1909 ift das Statut geändert worden: die öfent- lichen Bekanntmachnngen erfolgen fortan im Badischen fandwirtschaftlihen Genossenschaftsblatt in Karlsruhe. Engen, den 30. Dezember 1909.

Großh. Amtsgericht.

Engen, Baden. Befanntmachung. [85055] Nr. 13207. In der Generalversammlung der Dreschgenofssenschaft Tengen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Tengen vom 21. Dezember 1909 wurde als Veröffentlihungsorgan das Badische landwirtschaft- lihe Genofsenschaftsblatt in Karlsruhe bestimmt. Engen, den 31. Dezember 1909. Großh. Amtsgericht. Fürth, Bayern. Genossenschaftsregistercinträge. Darlehensfasscuverein Dictersheim, eiu- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. An Stelle des ausgeschiedenen VorstandEmitglieds Leonhard Engel wurde durch Beschluß der General- versammlung vom 26. Dezember 1909 Friedrich Hertlein in Dietersheim in den Vorstand gewählt. Darlehenskassenverein Rüdisbronn, cin- etragene Genossenschaft mit unbeschränkter aftpflicht. _An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Georg Eigner und David Brummer wurden dur Beschluß der Generalversammlung vom 21. De- zember 1909 Konrad Gös und Johann August Schmidt in Rüdisbronn in den Vorstand gewählt. Fürth, den 4. Januar 1910. Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Garding. BSefanntmachung. [84617] _An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Hofbesißers Heinrih Richardsen in St. Peter ist der ne Hinrich Alberts in St. Peter in den

orstand der Meiereigenofssenschaft St. Peter G. m. u. H. gewählt. Garding, den 3. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

[85056]

e.

Halbau. R | i [84619] In das Genossenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlehnskafse, e. G. m. u. H. in Kunau

rersammlung vom 12. Dezember 1909 aufgelöst.

Barop-

August Haschke ist aus dem Vorstand ausgesg An seine Stelle ist Gustav Sallge in Kunau qs Amtsgericht Halbau, 27. Dezember 1%

E Genofient@ l m ‘hiesigen Genossenschaftsregister ist boy etragen: zu Nr. 44, Firma Konsum-V jeu ülfel und Umgegend, eingetragene | nofsenschaft mit beschräukter Haftpflicht; a eGnlg leh Agrdän ist ausgeschieden. Am vember 1909 ist der Buchdrucker Berthold & in Hannover-Döhren in den Vorstand gewählt Hannover, den 30. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Heiligenstadt, Eichsfeld. (8 Bei der ländlichen Spar- und Darlehy in Rüstungen, eingetragene Genossens beschränkter Haftpflicht, ist in das Genossens register eingetragen wotden, daß der Schmiede„] Heinrich Kobold aus dem Vorstande ausge\chied Sciligenstadt, den 29. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 111,

Jerichow. [8 Bei dem Konsumverein für Schönhausez Umgegend eingetragene Genosseuschast beschränkter Haftpflicht in Schönhausen ; das VetolesGaltegter eingetragen: der ausgeschiedenen August Neumann und F Ae ee i Flecanes. ager und Otto Kil orstandêmitgliedern gewählt. eri 27. Dezember 1909. Amtsgericht. SOER

Kenzingen. Befanntmachung.

In das Genossenschaftsregister Band [ unter D.-Z. 1 „Landwirtschaftliche Ein. Verkaufsgenofsenschaft Weisweil, eiugetr, Genossenschaft mit beschränkter Haftyi eingetragen :

n der Generalversammlung vom 19. Des 1909 wurde als Veröffentlihungsorgan das B; landwirtschaftlihe Genossenschaftsblatt in K bestimmt. En RES, den 27. Dezember 1909

r. Amtsgericht.

———_——

Kolberg. Befanntmachung. [85

Nach dem Statut vom 9. Dezember 1909 Genossenshaft unter der Firma „Rügo Molkerci, eingetragene Genossenschaft beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sie Rützow gebildet und am 28. Dezember 15 das Genossenschaftsregister unter Nr. 30 eingetr worden.

Gegenstand dés Unternehmens ist die vorteilbaf Verarbeitung und bestmöglihé Verwertung Milch mittels gemeinschaftlihen Ge\chäftsbetz zum Zwecke der Förderung des Erwerbs und Wirtschaft der Mitglieder. Die von der Gen schaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen y der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von Vorstandsmit liedern, im Ana nossenschaftsblatte in Neuwied. Die Wil erklärungen des Vorstands erfolgen durch minde drei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, inden Zeichnenden der Firma ihre Namensunterschrift

- C4 V

di V)

zember. Der Geschäftsanteil beträgt 15 Æ, die höchste

anteil 150 M.

Mitglieder des Vorstands sind:

D! le Gefe Albert Kummrow Quegzin als Genossenschaftsvorsteher,

2) Een August Loock in Nüßow Stellvertreter des Vorstehers,

3) Hofbesißer Paul Drews in Poldemin,

4) Hofbejißer Emil Gerth in Alt-Quegin,

D) Rentengutsbesiger Friedrich Hoge in Rüú

Königliches Amtsgericht Kolberg.

Lauehstedt, Kr. Merseburg. Im Genossenschaftsregister Nr. 9 ist

in

Haftvflicht zu Holleben. einaetragen worden. | an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglil Materialienverwalter Hermann vom Berge Holleben der Gutsbesißer Hugo Fritsche daselbt Vorstandsmitglied gewählt ist.

Lauchîtedt, den 27. Dezember 1909. Königli Amtsgericht.

Lingen. In das Genossenschaftsregister sind bei der nosjenshaft „Konsum-Verein Lingen“ ei tragene Genossenschaft mit beschränkter L

der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Eisen

assistenten Busse und Mager, beide ‘in Lingen,

neue Vorstandsmitglieder :

1) Schlosser Friedrich Runte

2) Maler Wilhelm Erich

eingetragen.

Lingen, den 31. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Lutter, Barenbersg. Im hiesigen Genossenschaftsregister ist Blatt 21 eingetragenen Firma

| in Lingen

(u Schlee Molkereigenosfenschaft e. G. m. b. H. folge vermerkt : t Gemäß § 16 der Statuten in Verbindung S 37 des Genossenschaftsgeseßes ist für das

\storbene Vorstandsmitglied Ackermann Her Klingemann in Schlewecke der Landwirt A Borchers in Schlewecke bis zu der durch die Gent ung erfolgenden Ersaßwahl zum Veri estellt.

Lutter a. Bbge., den 30. Dezember 1909.

Herzogliches Amtsgericht. Nose.

Marienberg, Westerwald. [8% In unser Genossenschaftsregister ist bei der nossenschaft Pfarrei Höhn-Schönberger 2 und Darlehnskassenverein e. G. m. u. H! gendes eingetragen worden: 1 Spalte 7: Die Genossenschaft ist aufgelöst, 2 dem der Vorstand nah Herabsinken der Gen! bis auf einen die Auflösung beantragt hat. Spalte 5 : Die bisherigen Vorstandsmitglieder! die Liquidatoren. ¿ Spalte 9: Die Verhandlungen über die lösung der Genossenschaft befindet sich Blatt # Registerakten.

eingetragen :

Marienberg (Westerwald), den 31. Dei! önigliches Amtsgericht.

Memmingen,

sugen. E, (Senossenschaftsblatt in Karlsruhe bestimmt. Geschäftsjahr rechnet vom 1. Januar bis 31.9

lässige Zahl 100, die Haftsumme für jeden Gestü

g ei ländlichen Spar- und Darlehuskasse Holle Eingetragenen Genossenschaft mit beschränlF

[850

pflicht in Lingen (Nr. 2 des Registers) an M

¿ De

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 7. Januar

Der Inhalt dieser Beilage ente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die

sbstabholer au dur

in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- arif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eis

Zeutral-Handelsregister für

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Ls | die Köntgliche Sen des Deutschen Reich8anzeigers und Königlich Preußischen

atsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Güterrechts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeiche enbahnen alies find, erscheint auch in Aue

Das Bezugspreis Inf

1910.

n- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen, besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (. 5c;

entral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der eträgt L 4 80 9 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. ertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 -.

Genossenschasisregister.

mminget. s / [85065] Genossenschaftsregistercintrag.

berrother Spar- und Darlehenskafseu-

ein, e. G. u. u. S. in Oberroth.

in Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder

ef Zanker und Georg Ebenhoch wurden als solche

Oekonomen Ulrich Hazelmann und Matthäus

rzle in Oberrodn ersterer zugleih als Vorsteher-

vertréter, gewählt.

L inge den 3. Januar 1910.

Kgl. Amtsgericht.

gilno. Bekanntmachung. [85066] Rim Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 20 ‘eidneten Genossenshaft Rolnik, Einkaufs- d Absatz-Verein e. G. m. b. H. in Mogilno etragen worden: S, E in Stelle des +Vikars Stanislaus Ploszynski ift Rentier Dr. Lucyan Jasinski aus” Mogilno in Rorstand gewählt worden.

Nogilno, den 4. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

urode. Bekanntmachung. __ [85067] kn unser Genossenschaftsregister ist bei der unter 1 verzeichneten Genossenschaft Vorschußverein rode c. G. m. b. H. heute eingetragen: n Stelle des ausgeshiedenen Vorstandsmitglieds N. Sindermann ist der Rentier Franz Orban in rode als Direktor in den Vorstand gewählt. Neurode, den 24. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

ustadt, Schwarzwald. ___ [85068] Nr. 14 774. Zum Genossenschaftsregister D.-Z. 7 udwirtschaftliher Bezugs- und Absatz- ein Dittishausen e. G. m. u. H. in Dittis- sen wurde eingetragen: In der General- sammlung vom 8. Dezember 1909 wurde als öffentlihungsorgan das Badische landwirtschaft-

Neustadt i. Schw., den 24. Dezember 1909. Gr. Amtsgericht.

enberg, Hessen. [85069] Bekanutmachung. / An Stelle der aus dem Vorstand ausgeschiedenen rístandêmitglieder Otto Hölher und Rudolf dling wurden Landwirt Theodor Karl Nies als dner und Friedrih Nies 11. als Kontrolleur der Ih und Darlcehenskafse zu Bobenhauseu ä ählt. rtenberg, 22. Dezember 1909. Großh. Amtsgericht.

tschkanu. s [85070] Im Genossenschaftsregister wurden heute bei mmer der Genoßsenschaft 1 Kamigtzer Darlehns- senverein, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Kamit auf Grund Generalversammlungsbes{chlusses vom 26. No- ber 1909 folgende, im durhweg abgeänderten neu abgefaßten Statut vom 26. November 1909 offene Aenbertin en eingetragen. Die Firma tet Kamitzer t und Darlchnskassen- ein, eiugetragene Genossenschaft mit un- chränfter Haftpflicht. Der Gegenstand des ernehmens is der Betrieb eines Spar- und rlehnsfassengeschäfts zum Zwecke: 1) der Erleich- ng der Geldanlage und Förderung des Spar- s durch Entgegennahme und Verzinsung von lagen auch von Nichtmitgliedern; 2) der Ge- hrung von Darlehen an Genossen für ihren châfts- und Wirtschaftsbetrieb; 3) eventueller hafung wirtschaftliher Bedarfsartikel. Der rein erstrebt die wirtshaftliche und sittliche Wohl- t seiner Mitglieder nah den Grundsätzen rist- Nächstenliebe. Bekanntmachungen erfolgen er der Firma der Genossenschaft , gezeichnet von destens 2 Vorstandsmitgliedern, in der „Monats- ist des Schlesishen Bauernvereins" und in dem tshkauer Wochenblatt. Bei Eingehen dieser tter haben die Bekanntmachungen bis zur nächsten eralversammlung durch den „Deutschen Neichs- iger" zu erfolgen. Die Willenserklärung und dnung für die Genossenshaft muß durch 2 Vor- dêmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegen- Rechtêverbindlichkeit haben soll. Die Zeichnung hieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu „Firma der Genossenschaft ihre Namensunter- ift e erner wurde daselbst heute einge- gen: Joseph Rupprecht in Kamit ist als Vor- gliglied neugewählt. Amtsgericht Patschkau, 31. Dezember 1909.

es, Bekanntmachung. [85071] n unser Genossenschaftsregister ist heute bei der er Nr. 8 eingetragenen Genossenschaft „Grieter-

er Spar- und Darlehnskassenverein e. G. U, H.“ folgendes eingetragen worden: l in Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds 18 Baumann ist der Molkereiverwalter Cornelius ® zu Reeserward in den Vorstand gewählt. ces, den 31. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

‘ichenau, Sachsen. [85072] G Blatt 1 des hiesigen Genossenschaftsregisters, ei nossenshaft Darlehns- und Sparkassen- iu zu Reibersdorf, eingetragene Genoffen-

ift mit unbeschränkter Haftpflicht in Reibers-

- betr. ist heute eingetragen worden, daß Wil-

der Gutsbesißer Eduard Schnabel in Reibersdorf Mitglied des Vorstands und Vorsitzender desselben ist. Reichenau, den 5. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Riesa, [85073] Auf Blatt 6 des hiesigen Genofssenschaftsregisters, den Consumverein für Niesa und Umgegend zu Riesa, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht betreffend, ist heute ein- getragen worden : Das Statut ist abgeändert. Gegenstand des Unternehmens ift der gemeinschaft- lihe Einkauf von Lebens- und Wirt\haftsbedürf- nissen im großen und Ablaß an die Mitglieder im kleinen. Zur Förderung des Unternehmens fann auch die Bearbeitung und Herstellung von Lebens- und Wirt- schaftsbedürfnissen im eigenen Betriebe, die An- nahme von Spareinlagen sowie die Herstellung von Wohnungen erfolgen. Die im eigenen Betriebe bearbeiteten oder her- gestellten Gegenstände können auch an Nichtmit- glieder abgegeben werden. Riesa, den 4. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Sagan. N [85074] Fn unserm Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 21 eingetragenen Kartoffelflockenfabrik eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Sagan eingetragen worden, daß die Genossenschaft durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 23. Dezember 1909 aufgelöst ist. Liqui- datoren sind die bisherigen Vorstandêmitglieder, der Meolkereibesißer Josef Baur in Sagan und der Rittergutsbetiger Franz von Garn in Kothau. Amtsgericht Sagan, 31. Dezember 1909.

Sonneberg, S.-Mein. LODONDI

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei dem Konsum-, Rohstoff- und Produktiv-Verein zu Judenbach, e. G. m. b. H. in Judenbach heute eingetragen worden, daß der seitherige Kontrolleur Georg Bernhard Dorst aus dem Vorstand aus- geschieden und daß an seine Stelle der Pelztierarbeiter Konstantin Morgenroth in Judenbach in den Vorstand gewählt worden ist.

Sonneberg, den 3. Januar 1910.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Sonneberg, S.-Mein. j , [85077]

m hiesigen Genossenschaftsregister ist zum Spar- & Vorschußverein Judenbach, e. G. m. u. H., in Judenbach heute eingetragen worden, daß der seitherige Kontrolleur Schnißer Friedrich Bernhard Roos in Judenbach aus dem Vorstand Zug und an seine Stelle der Holzwarenfabrikant Philipp Wffler in Judenbach in Vorstand gewählt worden ift.

Souneberg, den 3. Januar 1910.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Sonneberg, S-Mein [85079] Im hiesigen. Genossenschaftsregister ist bei dem Kousüii- & Produltivvercin zu Unterlind, e. G. m. b. H. in Unterlind heute eingetragen worden, daß der seitherige Kontrolleur Ewald Steiner aus dem Vorstand AREIE E und an seine Stelle der Landwirt Gustav Wels in Unterlind in den Vorstand gewählt worden ist. Sonneberg, den 3. Januar 1910. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Sonneberg, S.-Mein. [85078] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei dem Konsum- Rohstoff- & Produktivverein, e. G. m. b. H. in Forschengereuth heute eingetragen worden, daß der seitherige Kontrolleur Landwirt Oskar Zeh aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Drechsler Emil Jakob in Schwarz- wald in den Vorstand gewählt worden ist.

Sonneberg, den 3. Januar 1910. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Stadthagen. Befanutmachung. [85080] In das Geno malen per des unterzeichneten Amtsgerichts ist bei dem Konsumverein Stein- ude, e. G. m. b. HS., eingetragen: Der § 4 des Statuts ist dahin abgeändert, daß der Vorstand aus drei Mitgliedern besteht. Stadthagen, 30. Dezember 1909.

Fürstliches Amtsgericht. 4.

Stallupönen. O [85081]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 3 eingetragen, daß an Stelle des Besißers Karl Bischoff in Kattenau der Besitzer Friedri Misch in Kummeln in den Vorstand des Kattenauer Spar- und Darlehnskassenvereins E. G. m. u. H. gewählt ift.

Stallupönen, den 20. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Stolpen, Sachsen. [85082]

Auf Blatt 8 des hiesigen Genossenschaftsregisters ist heute die Senoiien haft Spar-, Kredit- und Bezugs-Verein Wilschdorf, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Wilschdorf b. Dürrröhrsdorf cin- etragen und verlautbart worden, daß der Wirt- \chaftsbesizer Richard Müller, der Erbgerichtsbesißer Oskar Rübne, der Mühlenbesitzer Otto Näther und der Gutsbesißer Max Russig, sämtlich in Wilsch- dorf, Mitglieder des Vorstands find.

Das Statut datiert vom 17. Dezember 1909.

Gegenstand des Unternehmens ist: mittels gemein- \{aftlihen Geschäftsbetriebs die Wirtschaft der Mit-

Sparkasse die nußbare Anïage unverzinst liegender

1) zu ihrem Geschäfts- oder Wirtschaftsbetriebe die nötigen Geldmittel in verzinslihen Darlehen ge- währt werden und daß durch Unterhaltung einer

Gelder erleichert wird, R

2) die Bedarfsartikel zum Betriebe ihrer Land- wirtschaft, welhe die Genossenshaft im großen bezieht, unter Garantie für den vollen Gehalt an deren wertbestimmenden Teilen im kleinen abgelassen

werden.

Alle von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen durch die „Genossenschaftlichen Mitteilungen des Verbandes der landwirtschaftlichen Genossenshaften im Königreiche Sachsen“ in der orm, daß sie mit der Genossenschaftsfirma und dem Namen zweier Vorstandsmitglieder oder, sofern die Bekanntmachung vom Aufsichtsrate ausgeht, mit dem Namen des Vorsißenden des Aufsichtsrats unter- zeichnet werden. Beim Eingehen dieses Blattes tritt bis zur nächsten Generalversammlung die Leipziger Zeitung an dessen Stelle. 2 Willenserklärungen des Vorstands und feine Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen in der Meise, daß zwei Vorstandsmitglieder der Firma der Genossenschaft ihre Namen hinzufügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Stolpen, am 4. Januar 1910.

Das Königliche Amtsgericht.

Strassburg, Els. h __ [85083] In das Genossenschaftsregister des Kaiserl. Amts- gerichts Straßburg wurde heute eingetragen: Band T unter Nr. 19 bei dem Fürdeuheimer Darlehuskafsen - Verein, eingetragene Ge- nofsenschaft mit Ee Haftpflicht in Fürdenheim. Durch Beschluß der Generalver- sammlung vom 23. Mai 1909 wurde an Stelle des Ackerers Johann Wolf der Ackerer Johann Schmitt in Fürdenheim in den Vorstand gewählt. Straf{burg, den 31. Dezember 1909. Kaiserliches Amtsgericht.

Sulzbach, Saar. A [85084] In das hiesige Genossenschaftsregister Nr. 9 ist heute bei der Genossenschaft Quierschieder Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragene Ge- nosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Quierschied folgendes eingetragen worden: Das Vorstandsmitglied Peter Voß ist gestorben und an seine Stelle der pens. Bergmann Johann Claer getreten. Sulzbach, den 7. November 1907.

Königliches Amtsgericht.

SYyKe. h [85085]

In das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Syke ist bei der Milchverwertungsgenuofssenschaft eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Leeste eingetragen, daß für den aus- geschiedenen Hermann MRendigs Heinrih Meyer in Hörden Nr. 16 zum Vorstandsmitglied bestellt ist. Syke, den 20. Dezember 1909. Königliches Amts-

gericht. 2.

Varel, Oldenb. ; _…__ LODOSS]

In das Genossenschaftsregister des hiesigen Amts- gerichts ist heute zur Firma „Molkerci-Genoffen- schaft Zetel, e. G. m. u. H.““, Zetel, folgende Eintragung gemacht : : s

Der Landmann Renke Hobbie in Zetel is aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Müller Joh. Hanenkamp in Bohlenberge in den Vorstand gewählt.

Varel, den 31. Dezember 1909.

Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. T.

Varel, Oldenb. S [85087]

In das Genossenschaftsregister ist heute zur Firma Vorschuf: - und Kreditverein e. G. m. u. H. in Varel folgende E gemacht:

Der Kontrolleur Karl Karls in Varel is als Vor- standsmitglied ausgeschieden, und ist an seine Stelle der Kaufmann Gerhard Mönnich in Varel in den Vorstand gewählt.

Varel, den 3. Januar 1910.

Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. T.

Vechelde. E E IBOUSOI

In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 26 (Meerdorfer Spar- und Darlehuskafsenuverein, e. G. m. u. H., in Meerdorf) heute folgendes eingetragen:

a. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. November 1909 is der § 17 des Statuts dahin abgeändert, daß dem Vorstande jeßt fünf Mitglieder anges L Demzufolge sind in den Vorstand neu-

ewählt :

f 1) Kotsaß Friy Hartmann, Meerdorf,

2) Lndwirt Pen Meier, daf.

b. Durh Beschluß der Generalversammlung vom 24. November 1909 ist an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitgliedes, Sia hmaGermeen August Ehlers in Meerdorf, der Brinkbesiger Albert Nolte daselbst in den Vorstand gewählt.

Vechelde, den 30. Dezember 1909.

Herzogliches Amtsgericht.

Wiesloch. GenossensGasSregtser. [85090]

Zum Genossenschaftsregister Landwirtschaftliche Ein- & Verkaufsgenossenschaft Wiesloch e. G. m. b. S. in Wiesloch wurde eingetragen: In der Generalversammlung vom 15. Dezember 1909 wurde als Veröffentlihungsorgan das Badische Landwirt- schaftliche Genofsenschaftsblatt in Karlsruhe bestimmt.

Wolgast. [85091] In unser Genossenschaftsregister ist bei der „Vade- esellschaft Carlshagen““, E. G. m. b. H. zu Sarl8hagen Nr. 9 des Registers folgendes eingetragen : as Statut ist geändert. von 150 # auf 300 Æ erhöht. Wolgast, den 23. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Würzburg. [85093] Darlehenskafsenverein Rittershauseu, ein- etragene Genosseuschaft mit unbeschräukter aftpflicht. E : Obenbezeichnete Genossenschaft mit dem Site in Rittershausen hat durch Generalversammlungs- bes{chluß vom 21. November 1909 an Stelle des bis- berigen das neue Normalstatut des Bayerischen Landes- verbandes in München (Unterfränkischer Kreisverband) angenommen. egenstand des Unternehmens ist nunmehr der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschäftes zu dem Zwecke, den Vereinsmitgliedern : 1) die zu ibrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlihen Erzeug- nisse und den Bezug von ihrer Natur nach aus- {ließlich für den landwirtscaftlichen Betrieb be- stimmten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtschaftlihen Betriebes zu beschaffen und zur Benußung zu überlassen. Alle Bekanntmachungen, mit Ausnahme der Be- rufung der Generalversammlungen, erfolgen unter der Firma des Vereins, mindestens von drei Vor- standsmitgliedern unterzeihnet, in der „Verbands- fundgabe* in München. Rechtsverbindliche Zeihnung für den Verein erfolgt durch mindestens drei Vor- {tandsmitglieder, die zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Würzburg, den 29. Dezember 1909.

Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt.

Würzburg. [85092] Konsumverein für Marktbreit und Um- egend, eingetragene Genossenschaft mit be- chräukter Haftpflicht in Marktbreit. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Georg Wehr wurde durch Beschluß der General- versammlung vom 28. November 1909 Leonhard Heißwolf, Steinmeß in Marktbreit, als Geschäfts- führer in den Vorstand gewählt.

Würzburg, den 29. Dezember 1909.

Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt.

[85094 }

Die Haftsumme ist

Zabern. Genoffenschaftsregister Zabern. :

In das Genossenschaftsregister Band T Nr. 95 wurde beute bei dem „Neuweiler’'er Spar- «& Darlehuskafsen-Verein, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Neu- weiler eingetragen : O x

a. Stinus Josef, Wild Georg, Gafssert Karl, Bankhäuser Georg 11 sind aus dem Vorfiande auê- geschieden. In der Generalversammlung vom 12. De- zember 1909 wurden in den Vorstand gewählt: B Landwirt Heinrich Schwab, als Stellvertreter des

ereinsvorstehers, 2) Landwirt Ludwig Deer, 3) Eisenbahnarbeiter August Braun, 4) Maurer- polier Heinriß Roos, als Mitglieder, alle in Neu- weiler wohnhaft.

b. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 19. Dezember 1909 ift § 42, erster Saß der Satzungen, in betref der Personen, welchen Darlehn gewährt werden können, geändert worden.

Zabern, den 29. Dezember 1909.

Kaiserliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausl ändischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Eisenberzg, S.-A. N [84886] In das hiesige Musterregister ist heute eingetragen : Nr. 60. Firma Schwabe «& Co. in Reichen-

bach S.-A., eine Kiste mit 5 Tellern und 2 Kaffee-

fännchen mit verschiedenen Mustern für die Dekora- tion, und zwar: Dekor Scharffeuer Nr. 130, do.

Nr. 131, do. Nr. 132, do. Nr. 133, do. Nr. 134, do.

Nr. 135, do. Nr. 136, Schußtzfrijt 3 Jahre, ange-

meldet am 23. Dezember 1909, Vorm. 9 Uhr. Eisenberg, den 31. Dezember 1909.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 3.

Finsterwalde, N.-L. [84887]

Sn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 18. Merkur, Gummiwarenfabrik, G. m. b. H. in Finsterwalde, 1 Muster für Kuverts nebst Aufleger für hygienische Gummiwaren, offen, l ige 115, Pia@enerieunnise, Ss Z3 JIahre, angemeldet am ezember 1909, Vormittags 11 Uhr 15 Min.

Finsterwalde, den 31. Dezember 1909.

À Königl. Amtsgericht.

Frank furt, Main. [84888] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 2512. Firma Schriftgießerei Flinsh in

Frankfurt a. M., Umschlag mit Abbildungen von

48 Mustern für Buchdruckvignetten, versiegelt,

Flächenmuster, Fabriknummern 082—0129, S “E

frist 3 Jahre, angemeldet am 6. Dezember 1909,

Wiesloch, den 30. Dezember 1909.

n Schnabel aus dem Vorstande ausgeschieden und

glieder dadurch zu fördern, daß denselben :

Gr. Amtsgericht.

Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.