1910 / 8 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Brauerei Glückauf Actiengesellschaft, Vlankenburg a/Harz. Attiva. Bilanz per 30. September 1909. Passiva. j; E O TA 180 000/—

109 026/50 296 005/67

8% Leipziger Schnellpressenfabrik Aktien-Gesellschaft, vormals Schmiers, Werner & Stein.

Geschäftsjahr 1908/9, Jahresabschluß am 30. September 1909,

[86232]

Tivoli- Brauerei

Gemäß $ 244 des Handelsgesezbu<s ma wi hiermit bekannt, daß Herr Ludwi eue ate Tod aus dem Auffichtsrat aube ieben ist.

Der Auffichtsrat. c [86242] (2028

Herr Dr. Max Dechelhaeuser ist mit Wz vom 5. Januar 1910 qus Ln Aufficht nd unserer Gesellschaft ausgeschieden.

Verliu-Steglit, den 8. Januar 1910.

Neue Photo ishe G Artiengeselba af

Der Vorstand. Arthur Schwarz. E. Brinkmann.

[86324]

Stuttgart. |

41 0/, Teilschuldverschreibun / en der gepecauischen Weberei, Aktieugesellschaft Ba) in Sohland a. d. S. tg s E notariell stattgefundenen 10. Ver- (Es Ba i nlehens find die folgenden Nummern :

289 223 247 313 496 450 481, St. 8 à

Die Rüchzahlung erfol i

gt vom L, Juli 1910

seltfcpage grie pon 105 °/, bei der Kasse der Ge- Beteiligung an der Brau-orei Gebr. |

auf in Le ohland a. d.'S. und der Löbauer Pensen G. m. b. H. in M.-Glad.

L q 1. Sa. und deren Zweiguieder- bah-Waldhausen | |

[86323]

Aktiva. Vilanz der Hoefel-Brauerei Actien-Gesellschaft zu Düsseldorf

per 30. September 1909, k S E N) | 264 017|— 763-338/— | 2 566/69 765 904/69 19 147/69 m D

An Grundstü> ebäude am 1. Ok Zugang

Per Aktienkapital j - Hypotheken- [hulden ,

« Partialobliga- tionen

» Neservefonds- fonto 2 Spezialreserve-

| fondsfonto | Delkrederekonto | Dividendenkto., | 1.1-rbobene

Verbindlichkeiten. E Ee ke S k N Aktienkapital: Stammaktien . 7 009/Z

Vorzugsaktien . 973 000

polhel z 390 000 NRestkaufschilling für Grundstü> | Markranstädt Verschiedene Verbindlichkeiten . Rückstellungen und Nü>lagen . Verlust aus 1907/8 Frei gewordenes Aktienkapital durch Zusammenlegen 10 : 7

| 565 950|—

84 583 36 80 898/54 |

Aktienkapital Vermögen.

Anleihe und Anleihezinsen

Kreditoren und Akzepte j

10 500/—}| Hypotheken und Kautionen 32 184—

32 157/521] Relervefonds 30 000/—

242 152/45

676 80

46 871 15

647 216/17

Gewinn- und Verlustrechnung per 30. September 1909.

G: 56 801/51

11 789/19

86 623/72

39 707/23 |

30 000|—

224 921/65 Blaukeuburg a. Harz, den 6. Januar 1910.

Der Vorstand. K. Sommerschuh.

Oppelner Actien-Brauercei und Preßhefe-Fabrik. Vilanz per 30. September 1909. M6 oh 1 022 761|— 249 0573 32 468/90 24 029/62 22 424/40 27 343/68 7115/39 08 079/99 15 679/22

90 000|—

226 758/25 62 500 25 600|—

Grundstü> und Gebäude

Maschinen und Inventar

Lager- u. Transportfäfser u. Flaschen Pfetde, Wagen und Geschirre ; Eisfkeller, Mobilien und Immobilien Diverse Debitoren

Kautionen und Versicherungen

Kasse, Wechsel und Vorräte

M 0 178 507/36

| 198 330/30 749 093/78 240 000/—

Kasse und Wechselbestand . . Ene und verschiedene orderungen

Grundstü>ke und Gebäude . Maschinen

Einrichtungen und Werkzeuge . 88 134/90 Zeichnungen, Modelle und Pa- tente 3 001 |— Nobstoffe und im Bau befind- | lie Maschinen 475 492/25 i 50 000|—

ab Abschreibung 22 0/, 925 el 320 J

746 757!

| 7|— |

113 181 73 521 962 93 13 7308

L. 448 164/85

647 21617 649 500/— |

a j LE Seen u E Zittau, Bauten, Laus Sloraste. Nr. 50 in Düsseldorf S Fb d am 1. Vttober 1908. A 69987 _ Sohland a. d. S. den 7. Januar 1910. ab Abschreibung 239% L M Aa

Mechanische Weberei, Aktiengesellschaft. Haus Cölnerstr. Nr. 57 i E : am 1. Dftober 1908 . Vank für Sprit- und Produkten-Haudel. ibu

100 00( 1e 105 895/38

160

481 366! 1.700 in Düsseldorf

m0 700lns 0927| 79 789/07 68 237|—

Gewinn- und Verlustkonto 145 132/58

Bier, Nebenprodukte 2c 177 , Þ c vidende .

Partialobliga- | tionenzin}en- | fonto j

Zuzahlung für Vorzugsaktien 145 950,—

Gewinnvortrag Verlust 1908/9

ä “s /0 y 3 321,—

«» Daus Tannenstr. Nr. 33 in Düsseldorf

am 1. Dftober 1908 . 46 121 706.

ab Abschreibung Go v B O42 Haus Feldstr. Nr. 3 N

» aus Feldiir. Nr. 38 in Natd am

1. Oktober 1908 . , 22590 |

ab Abschreibung 210, , 965,— 22 025|—

Beteiligung an dem Hause Nheinallee | N

t ( G ZAILI C nallee |

Nr. 67 in Urdenbah am 1. Oktober |

1908 M 43 440,— | |

1 086,— 42 354/-

380 798

2955 148/-

E

186 441 |—

27 135/96

213 576/96

21 357196

Unkosten und Zinsen Abschreibungen UTCIerDetonbs ect eat |

: # 132 840 ,— z ab Abschreibung 220/ É Vilanz am 30. September 1909, / 9800|.

Kreditoren in laufender Rechnung . .

Avalkonto :

Gewinn- und

Verlustkonto

S 474 233/95

3 684 59 : E 1 982 559 F | Grundstü>k und Gebäude A 2 Haben 4 °/0 Abschreibung auf Geb; M 497 592,55 Utensilien «23 358,60 M P) 10 9/0 84 583% Bahnanschluß 30 807 d Kesselwagen 20 9/0 Abschreibung Spiulagenbau e Aa, I I R E e

118 663|—

| 1 982 559/59 Verlust- und Gewinnrechuung.

| W d 63 523/40 32 831/25 4 822/10 36 524/89 3 684 82

141 386/46

418 668/33

Soll. 47 000) =

139 510/72 | " T|—

4 769/30 1h

Vortrag 231 888|85

Rohgewinn |

M ene, Abzüge, Verpa>kungen usw.

L Allgemeine Geschäftsunkosten . . Pasfiva. Zinsen und Abzüge k orderungêverluste 1 100 000|— G relvungen 5 |__ Saldo 294 000 7 193/88 50 000|— 51 232/20 70 572/84 14 795/71 6 550|— 160 000/—

[86058] Aktiva. = 5 961,60 1192,30

¿G Aktienkapitalkonto 29 995/51 Obligationskonto Fal hypothekenkonts

editorenktonto Avale Hauptzollamt Oppeln Neservefondskonto Delkrederekonto Obligationszinsenkonto Akzeptenkonto Gewinn- und Verlustkonto : 151 500|— Saldo p. 1.10.08 . 4 10 664,56 |

3 890|— Gewinn pro 1908/09 , 1126,78 11 791/34 40 849/46 (T N | 19 437/01

13 500/— 2088 135/97 Gewinn- und

M | 47 130/16 326 158/91 12 860|— 975|— 3 604/80 64 577/84 11 791/34 | [2 467 098/05 467 098/05

EALE den 27. November 1909.

er Aufsichtsrat.

Reymann. Koenig. es Die vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und

cbzüglih Hypotheken

«„ Maschinen am 1. Oktober 1908 . Zugang i

Grundstü>k- und Gebäudekonto . . .

Maschinen- und Sie Vewonto N

Lagerfässer- und Gärbottichekonto . .

Transportfastagenkonto

E und Wagenkonto

Restaurationsinventarkonto

Kisten-, Flashen- und Sivbonkonto .

Vorräte der Brauerei, Preßhbefen- fabrik 2c.

Debitores abzgl. Abschreibung

Branntweinsteuerdep.-Konto

Hypothekenkonto

I U 141 386 46 125 650|—

550,— M 6318,36 1712,21

Leipzig, 8. Januar 1910. Leipziger Schnellpressenfabrik Aktien-Gesellschaft, vormals Der Vorstand. Lamberger.

29 9/0 Abschreibung

Set On P e Zugang

20 %/ Abschreibung

Stein-, Braun-, Holzkohlen und sonstige Materiali Abschlagszahlung auf für die Spiciti Lte Schuldner : An Banken und Spirituszentrale Diverse Beteiligung an anderen Unternehmungen (8 Vorausbezahlte Assekuranzprämien f R E SUO an panwertpapieren 9236 523/10 |— estand an sonstigen Wertpayi 29 ä g papteren 329 331/10

95 000 j 47 975/25 122 39624 131 991/60 3 129/50

500 000|—

Schmiers, Werner «& Stein, S 5 136/65 b AbfHre! n O 10 9% x iSmashinen und Kühlanlage ( 1. Oktober 108 nage am ab Abschreibung 10 9% Lagergefäße und Gärbottiche N Stlber 1908 d ab dur Verkauf

Aktiva. 49 864|— 4 987 |-

Vilanz per 30. September 1909.

M |

1 156 890/27 9 217/82 220 578/09 38 90964 115 652/05 53 764/28 34 443/09 15 650/57 32 011/43

1 201/24

42 161/40

2 875|— 333 163/87

1 069 972/08 40 504/14 3 126 490/83 3 126 49083

S DIOIRE Soll. Gewinn- und Verlustkonto 30. September 1909, Haben, L 2 9247 N Ls 5 817 126/72 854

M F M 4 —— 7092

An Geschäftsunkosten, Steuern 2c 326 231/34} Per Vortrag 1907/08 27 2407 ; H 11 339 Abschreibungen : Fabrikationsgewinn 516 833/35 3 2 E 39 R E ee ung 90 % 670

Grundstü>- und Gebäudekonto utt | 385 000 s Sins Mitar am 1. Okt. 1908 XEA M ' E C 4 966/48

Eiskellerkonto 1 008,15 F 400|— T9677 Maschinenkonto « 23 454,96 a L Mi 496648 Brauereigeräte- und Uten- 0 ——. 20)

|

A i L | mir geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern fillenkonto 7 928 99 | 10 000|— Oppeln, den 11. Dezember 1909. Lagerfäferkonts 6 086/95 | e

|

Pasfiva.

22 666/30 7860/25 | " 820 O

9 2 44 877|— 23 846|— 819/50 23 026/50 2 303/50

Á A

1 500 000—

800 000

18 382/50 1 122 64550 2 870—

13 8139

293 383/39

Per Aktienkapitalkonto

Obligationskonto

Obligationszinsenkonto ypothekenkonto

Dividendenkonto

Brausteuerkonto

Kreditoren

Reservefondskonto T

Reservefondskonto M

Delkrederekonto (früher Rülage- konto)

Reingewinn

An Grundstü>- und Gebäudekonto .

Eiskellerkonto

Maschinenkonto

Brauereigeräte u. Utensilienkonto

Lagerfässerkonto

Transportfässerkonto ubrwerkskonto

M 2 455 810, 60 401,75 401 764,30

Kassakonto inkl. Bankguthaben .

Wechselkonto ab Abschreibung 10 0/,

é Transportgefäßekonto Utensilien am 1. S És Zugang 1 012/65

1 013/65 1012/65 T larves 134116 135/16 134/16

|

47 92

2 917 976/05

134 750/— | " 2 340/40

| [ j / |

|

| 2088 135/97 Kredit.

Verlustkonto. ab Abschreibung ca. 100 Ma

« Inventar am 1. Vktober 1908. Zugang

Debet.

[A 10 664/56 413 333/01

Konten U S n derg e B t a e ee Bet Behörden hinterlegte Bankbi E ie air Grundstü>k Kantstraße 81 g\chaften .

ab Hypothek

Gewinnvortrag p. 1. 10. 08

Brauereikonto :

Spiritus- und Preßhefefabrikations- und div. Konti

Zinsenkonto

Handlungsunkostenkonto Betriebsunkostenkonto Obligationszinsenkonto Obligationsrü>zahlungsagiokonto Affsekuranzkonto Abschreibungen auf Gebäude, Ma- schinen 2c. und Debitores N Gewinn [t. Bilanz

ab Abschreibung ca. 100 % « Eisenbahnwagenkonto « Fuhrwerk am 1. Oktober 1908

Der Vorstand. Carl Nichter. Carl Sauer. Verlustkonto per 30. September 1909 sind von übereinstimmend befunden worden.

ab Abschreibung ca. 100 O E

, Flaschenbiereinrihtun sfonto am 1. Oftober 1908 s Zugang

Delkredere

Gestundete Branntw

Sonstige Gläubiger Dividendenrü>stände

Guthaben von Bankiers Gewinnvortrag aus 1907 Reingewinn vom 1. Oktober 190

16 498|— 6 155/99 22 653/39 11 327/29

Hamann, gerichtlih vereideter Bücherrevisor. : : L Für ein turnusmäßig aus\ceidendes Aufsichtsratsmitglied wurde eine Neuwahl nit bor- Sena üsserkonto E 6 Is Gro. genommen, und besteht daher der Auffichtsrat na \tattgefundener Konstituierung aus folgenden Mit- s R leib E è E F 216 | gliedern: 1) Stadtrat L. Reymann, Oppeln, Vorsißender, 2) Stadtrat I. Hakuba, Beuthen O.-S., Cifenba BEY ce A d sw / Stellvertreter, 3) Rendant Franz Koenig, Oppeln, 4) Rechtsanwalt Dr. Ernst Hanke, Breslau. isenbahnwagen r O ie E Oppeln, den 8. Januar 1910. Mobiliar- u. Inventarkonto 385,1 akle Der Vorstand. Debitoren 17 663,27 95 446/74

Carl Richter. Carl Sauer. Verteilung des Reingewinns : |

Ueberweisung an Reservefonds T1 4 10 000,— | 40/9 Dividende , « 60 000,— Tantieme an Aufsichtsrat, Vorstand

ab Abschreibung 50 9%

Versicherungskonto, vorausbezahlte rämie

J arenbvorrâte

«„ Wechselbestand

è Kassenbestand

« Debitoren in laufender Ÿ

500 000|— 300 479/98

11 326|— 5 770,65 O /

3 556,82 294 709,33 R ———

3085/35 179 757/24 8 392/20 14 180/82 _278 869/55 2 690 554/25 | 47.0002 | 15 282 582/41 | 5 289 582/11 THOVR _Gewinn- und Verlustkouto per 30. September 1909. Kredit L z U T0 e Bi | zus An Ausgaben für Malz, Hopfen, Brausteuer, j E p [5 e<, Gas, Wasser, Reparaturen von | | 8 218/78

Reingewinn Gese Ls uschreibung zum außerordentl antieme an den Vorstand

M 294 709,33 é 14 735,47 « 25 000,—

L O 209,29

H 243 500,04

» 135 000,—

# 108 500,04

e 9425,—

103 075,64

5 770,65

Debitoren für Darlehen

[85534] Avalkonto

Aktiva.

Bilanzkonto per 30. Juni 1909. Passiva.

Dividende 4 9%

T4 und Beamte 16 725,— 547 000! 19% Superdividende 15 000,— | ——“| | Vortrag auf neue Re<hnung. . 20 671,24) 122 396/24

544 074/32 349 000|— Dortmund, den 30. September 1909.

Qa.

M E

M G S 145 288/47

is

Grundstücke |

Gebäude : Debet. Wert vom 30. 6. 1908

ab 10/6 Abschreibung .

944 07432

é 1 000 000,— ab Rückzahlung 151 000,— |

689 622/75 | 6 896/25) 682 726/50

Per Gewinnvortrag N; 2110p Bierverkaufskto.

Der Auffichtsrat.

Oefen :

Wert vom 30. 6. 1908 . ab 10%/% Abschreibung . .

Zugang dur< Anscha Maschinen :

Wert vom 30. 6. 1908

ab 5 9/6 Abschreibung

Zugang dur< Anscha

Werkzeuge, Geräte, Ut und Inventar:

Wert vom 30. 6. 1908

ab 59% Abschreibung

Zugang durh Anscha Materialien Waren :

Nohwaren

Kontokorrent : Debitoren

Actien-Gesellschaft Adolph H und Emaillirwerk. _.Gewiun- und V

Debet.

andlungsunkosten insen

Abschreibung auf Debit Abschreibungen : 19% auf Gebäude 10% auf Oefen 99% auf Maschinen . 5 9/0 auf

Werkzeuge .

fung .

fung . ensilien

é 33 394/05 , 3 339 40 30 054 65 3 049 45 158 741/95 7 937 10 150 804/85

6 958 05

124 251/25 621255

ffung .

118 038/70 7 936 50

oren

. M 6 896,25

» 70 0/000,40

e T9810 ._, 6212/55

134 454/50 188 597/20

——

| |

M | 154 803|— 57 058/75 6 002/95

24 385/30

33 104/10

157 762190

323 051 70

1203/10

| 98 072/20

256 909/05

1 925/—| 204 984/05 L SAO

| [T908 510/52

H. Neufeldt Metallwarenfabrik

Hypothek, Logenstraße 7/8 68 000,— ab bis 30. 6. 1909 amortisiert . . 15 963 Hypothek, Sonnenstraße 1/2 85 000,— ab bis 30. 6. 1909 amortisiert. . 15916,25

Hypothek, Sonnenstraße 3

100 000,— ab bis 30. 6. 1909 amortisiert . . Kontokorrent : Kreditoren Nefervefonds

25 175,—

|

Elbing, Westpr.

erlustkonto per 30. Juni 1909.

Gewinn auf Waren Verlust

242 250|—

52 037|—

69 083/75 74 825|—

228 74780 54 700! 33 116/97

| j

1908 510/52

Kredit.

242 250/—

Actien-Gesellschaft Adolph H. Neufeldt Metallwarenfabrik und Emaillirwerk.

Elbing, Westpr.

Der Vorstand.

H. Stahl. 1908/1909 gelangt auf die

#& 50, und auf diej-nige von 4 1500,— mit 6 75,— per Aktie gegen Abgabe

Nr. 7 bei den Firmen : Bank für Handel &

sowie bei unserer Kasse vou heute an zur Auszahlung. Dortmund, den 8. Januar 1910.

Die in der beutigen Generalversammlung beschlossene Dividende von 5 9% ktien von A 500,— mit M 25,— auf diejenigen von 4 1000,— mit des Dividendenscheines

Dortmunder Victoria-Brauerei,

r. Wiskott.

Industrie in Berlin, Effener Credit-Anstalt, Filiale in Dortmund, Wiskott & Co. in Dortmund

H. Stahk.

[86236] In der beute stattgehabten ordentlihen General-

versammlung unserer Gesells<haft ist das na< der

Rethe ausscheidende Auffichtsratmitglied, E

Paul Stöber zu Dortmund, wiedergewählt worden. Dortmund, den 8. Januar 1910.

Dortmunder Victoria-Brauerei Actiengesellschaft.

H. Stahl.

[86237] 5 Z Dortmunder Victoria-Brauerei,

Actien-Gesellshaft, Dortmund.

Bei der am 8. Januar 1910 vorgenommenen 2. Auslosung unserer 43 % igen Partialobli- gatiouen von 1904 wurden folgende Nummern ezogen : h Nr. 19 44 116 186 287 329 352 380 386 401 901 552 559 669 671 685 686 726 à A 1000,—. Die Auszahlung erfolgt gemäß den Anleihe- bedingungen ab 1. Oktober 1910 à 102 0%

bei der Bank für Handel & Judustrie, Filiale Hannover in Haunover, Essener Creditanstalt, Filiale in Dortmund, Süddeutschen Bank in Mannheim und bei Herren Wiskott «& Co. in Dortmund. Dortmund, den 8. Januar 1910.

Dortmunder Victoria -Brauerci, Actiengesell\ E

H. Stahl.

[85805]

Augusti. Albert Speer. für das Geschäftsjahr

Actiengesellschaft.

Zu einer außerordentlichen Generalversamtm-

lung der

Actien-Gesellschaft Zuckerfabrik Culmsee werden alle stimmberechtigten Mitglieder der Gesell- haft auf Montag, den 31. Januar cr., Vor- mittags 12 Uhr, nah Culmsee, Hotel „Deutscher

Hof“, eut eingeladen, Der

ufficht8rat und Vorstand der Zuckerfabrik Culmsee.

C. von Kries, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Tagesordnung :

H. Wegner, Vorsitzender des Vorstands.

Antrag des Herrn Meyer, Paulshof und Genossen:

L)

In jede Tagesordnung für eine Generalver-

sammlung muß ein Punkt „Geschäftliches“ auf-

enommen werden.

2) Der $ 11 Absaz 4 der Sazungen wird dahin abgeändert, daß sämtlihe Schnitel, NRüben-

föpfe, Schwänze,

Erde, Kalks{hlamm resp.

Dünger im Verhältnis des gelieferten Rüben- quantums an die Aktionäre in natura zurü zu liefern sind. Die Gewichtsdifferenzen zwischen

Erdwage und Steuerwage

von

sämtlichen

Aktien- und Kaufrüben wird den Aktionären im

Verbältnis der von thnen

elteferten Rüben

direkt und unentgeltlih gutgeschrieben.

Culmsee, den 7. Januar 1910.

er Aufsichtsrat und Vorstand der Zuckerfabrik Culmsee.

C. von Kries, H. Vorsitzender

des Aufsichtsrats.

egner,

Vorsitzender des Vorstands.

Wdustrie, der D

Gewinn- und Verlustkonto.

Debet.

Holzkohlen, Arbeitslöh / R öbne

Betriebsunkosten :

tein-, Braun-,

Gebäuden und Handlungsunkosten s

Gehälter, Gratifikationen,

prâmien, Bureaubedarf, FreitviTt : A Pens „otUlge Uufwendung für Pen tonen, Unterstüßungen, g Angestellte und Arbeiter E usfälle an Außenständen

auf Gebäude

t E a a I P

Pferde und Wagen s » Kesselwagen

» Fässer

Kewinnvortrag aus 1907/08 eingewinn vom 1. Oktober 1

ortt, Depeschen Reisespesen, Ab ureaumiete, Beleuchtung da alle

Bnambortrag aus 1907/08 ¿gewinn einschließli Zinsen und Ertrag d einn aus BeteiliguegeL Me d

Verlin, den 30. September 1909. Bauk Pir Sprit- und Produkten-Handel. . No ther.

Neumann. a Vorstehende Bilan owie das winn- seführten Büchern der Gesea überein. hig erlin, den 4. Dezember 1909. Emil Hus$? itliBee Blweoreit Imi U e, gertdtlider Bücherrevisor. das Gesgggent Beschluß der heutigen Generalversammlung ist die ait unsere (tsjahr 1908/09 auf F 0% festgeseßt worden. er er Dushaftskafse in on: Baneentie, 4 IT, or ner Bauk, den Herren N. Helfft @ Nummer trafe 94, gegen Einreihung des Dividendenscheines werzeichnis mit 6 42,— pro Stü>k zur Auszahlung. erlin, den 8. Januar 1910. Bank für Sprit- und Produkten-Haudel.

Paul

ferner bei

; Faßreparaturen, Instandhalt inen, Materialienverbrau< und Pferden haltung von

aben, Affsekuranz- onstigen laufenden

Nr, 38 thi

M 108 845,69 ; 1010

M 23 358,60 » 443547,95 1712,21 1192,30 5 666,60 5 770,65 294 709,33

28 500/—

679 083 99

155 318/28

|

astagen Feuerungskonto teparaturenkonto Maschinenbetriebskonto ubrwerksunkostenkonto alâr-, Neisespesen- und Lohnkonto . Hartialobligationenzinsenkonto N andlungsunkosten-, Steuern- und Ver- fiherungskonto | Abschreibungen :

590 037/36 33 951/55 26 506/38

4 950/79 27 572/12 204 248/99 38 400/—

48 ial

Häuser:

Gebäudekonto 25 9/0 von A 765 904,69 | 19 147/69

Florastraße Nr. 50

136 692 78

8115/29 2 000/—

76 477/66

300 479/98

| 5 770/65 644 813/34

und Verlustkonto stimmt mit den ordnungsmäßig

ul Bülow. g Dividende Dieselbe gelangt vom 10

unferer Gesellschaft für + Januar 1910 ab der Vank für Handel und Co. und Sermann Richter in Berliu, it arithmetis<h geordnetem

679 083/99

70 M für den Zinsschein Nr. 2 Serie [11 Deutschland L - Auszahlung.

|

69 987,— v 132 840,— « 121 706,— 28 9/0 » 22 590,

24 9% » 43 440,— 10 9% » 213 576,96 ] <

49 864,—

1 750/—

3321

24 9% Cölnerstraße Nr. 84 21 9/0 Tannenstraße Nr. 33 21 0/0 Feldstraße Nr. 38 Nheinallee Nr. 67 Maschinenkonto Eismaschinen- u. Kühlanlagekto. 10 0/0 Lagergefäße- und ärbottiche- konto 10 9%/% Utensilienkonto ca. 100% Inventarkonto ca. 100 0% Wirtschafts-

inventarkonto |

23 026,50 1013,65 135,16

9 308/50 1012/65 13416

ca. 100 9% 4 967,48 Cuhrwerkskonto 50% , 11 339,- aschenbierein- rihtungskonto 50% 22 653,22 Gewinnsaldo

80 671 s 231 888/85

: Sa. | 1286 61644 Die dur die heutige Generalversammlung Berlin und bei Düsseldorf, 8. Januar 1910.

Hoefel-Braucrci Act. Ges. Christ. Hoefel.

in Herren B.

l festgeseßte Dividende von bei der Gesellschaftskasse, bei Simons «& Co. in Düsseld

und Gewinn dur< Betei-

ligung an der

Brauerei Gebr. Hensen Ge: m. b. H. Treberkonto Ciskonto Zinsen- u. Miet-

einnahmekonto

1 143 278/29 35 386/81 2 7461892

96 985/81

f e | Su

Sa. 7 °/

1 286 616/44 gelangt mit

der Nationalbank fitr orf von jetzt an zur