1910 / 11 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[87460] Nettobilauz vom 31.

Aktiva. der Aktien Gesellschaft

1) Immobilien . .. , 44738 2%/0 Abschreibung. 8 47 79 1g 1,64 2) Mobilien 21 378,23 M E 12 0/0 Abschreibung 2 565/36 j

Oktober 1909

des Bades Nassau.

1) Aktienkapital 2) Reservefonds 9 S Zugang Spezialreservefonds T 30553 60" schreibung . 40 998,60 Unterstüßungsfonds Vortrag Dividende Tantieme

Bilanz der Römhildt-Pianofortefabrik Act.-Ges. in Weimar

Aktiva. nach dem Abschlusse am 30. Juni 1909. Paffiva.

R k 4 120 000|— 600 000|—

155 610|— 60 000|— 29 607|80/ 20 122|— 29 069 |— 3124/18 15 151/15 162 000|—

7 306 80]| Kreditoren 104 646/98 2 808/90]| Akzepte 27 092/62 600 29] Delkredere 6 000|— 23 450/80] Konto Nuovo 273/26

Im Anschluß hieran Mubinia wir hierdurch das zur Rückzahlung bestimmte apital von 4 20 000 mit dem Hintoeis daraul!, daß die einberufenen Schuldverschreibungen 3 Monate uach heute außer Verzinsung treten.

Die Kapitalheimzablung geschieht dur die

Deutsche Bauk, Filiale Müncheu, München

oder durch

unsere Gesellschaftskafse. O i

Von früheren Verlosungen sind rüc{ständig: keine.

Müncheu, den 12. Januar 1910.

Die Direktion.

[87491] : Hofbierbrauerei Schöfferhof und Aktien-Gesellshaft zu Frankfurt a. M. in Frankfurt a. M

Bei der am 11 L 4 °/oigen Priorität «Januar a. c. vorschriftsmäßig stattge

en der Hofbierbrauerei Schöfferhof A.- m Nu E Nummern:

: _39 171 172 193 225 313 334 3 ) 1120 1142 1168 1173 1198 1240 1255 1311 1388 1483 E E 010 000 N

zur Heimzahlung gezogen

Die Stücke werden hiermit

2 üde nit den

zablung dieser Prioritäten mit T03 °% e e 2

bei den Gesellschaft

[87461]

Lokomotivfabrik Krauß & Comp. Aktiengesellshaft, Münen.

Bei der heute gemäß Artikel 4 der Bestimmungen unseres Sculd- und Hypothekenbriefs vom 1. De- zember 1887 über ein Anlehen von # 1 760 000,— am K. B. Notariat München 11 vollzogenen 18. Verlosung von 10 Schuldverschreibungeu wurden die Nummern

12 59 119 293 391 480 534 700 772 817 gezogen, was wir zur Kenntnis der Inhaber bringen.

Passiva. | 500 000 j 42 009/25

Frankfurter Bürgerbrauerei

Aktienkapital Reservefonds Spezialreservefonds Unterstüßungsfonds Hypotheken

Gabe ebäude

ohnhäuser

Maschinen

Modelle und Werkzeuge / Elektr. Anlage und Zentralheizung Geschäftsmobilien

16 917/17 32 561/06 151/68

40 000|— 1 817/61

18 812,87 1290,81] . 20 K 6

55370 7 Aprik 1910 gekündigt, und erfolgt die Nück-

L5,— für jedes Stûck gegen Auslief nécoupons am L, A Taeferung

6 334,95

36 000|—

[87104] Aktiva.

Vilanzkonto pro 30. September 1909.

Pasfiva.

Mietpianos Stadtmagazin

279 39375 | Dividende 11 724/40) Tantieme i: 908|—|} Zur Verfügung der Generalversamm-

6 542/10 3 659/89

35 898 51 3 619,47 39 518/01

2) bei den Herren Gebr. Arnhold in Dresden

3) b

et der Berliner Handels-Gesellschaft in Berlin

4) bei der Dresduer Bank in Frankfurt a. M. und

la 2 000 000|— 914 500/—

j 162 694/73 99 474/19 4 500|— 36 285/52 2746/91 80|—

E 14 350 426/10 3 400/— | L 1 029 456199 1 029 4561/99 7)

Gewinn- und Haben. 9

A M 9) bei der Filiale der B ü Vou L Air T8 er auk für Handel und Judustrie in F Sea O E hört die Verzinsung der R Stücke E Ros E Frankfurt a. M., den 12. Januar 1910.

Debitoren

Kaution 6 R 14 931/27

SOiloten i edles Gerte ; j 1552/19 äftsguthaben beim Vorshuß |

H An Grund und Boden | | | Per Aktienkapital . . Culm | | 122 462|—| Obligationsanleihe Gebäude Culm . . | 889 575/90 s “auen dus 0/0 Abschreibunc 8 895 75 10/0 Abschreibung L } ita E I Zugang E Kautionen . . . Auswärtige Be- Reservefonds . . . niBungen eITYeDee e Abgang . Dividenden 19/6 Abschreibung Obligations8- coupons: | j |

62 512/80 | |

j

880 680/15 Verlustkouto.

7 306/35

| | |

543 445/81 |

58 190/031 485 255/78 |

4 852 78 |

480 403'— |

QUIAng «4 | 56 823/36 537 226136

Auswärtige Eis- H | | T 24 599 | f

109/6 Abschreibung 2 455/57 | 22 099/70

Ænventar der Nieder- | |

lagen und Lokale . 96 511/01 14 476/66

bad. «e

1509/6 Abschreibung 66] 82 034/35

25 184/17

Î

,

Verein

Soll.

887 986/50 | j # |S 381/69

219 807|— 5 052/71

2 254133

2 558/03

1 698/54 9/36

|

Der Auffichtsrat.

Vortrag aus 1907/8 Kommerzienrat Konsul G. 92 rn bold, Vorfißender

Fabrikation Í Lobnschnitt des Sägewerks Zinsen- und Diskontkredit Rae ] Bohnungsmieten Kassekonto

Geshäftsunkosten

Zinsen- und Diskontdebet

Reparaturen

Krankenkasse

Kohlen

Arbeiterlöhne

Abschreibungen

Stadtmagazin | Gewinnverteilung: | |

69% Dividende a. # 6 | |

Aktienkapital

Tantieme

Delkredereüberweisun

Zur Verfügung der

633 456/77 Gewinn- und Verlustberehnung.

Verwaltung | 115 473|67|| Ei i ] ————— 17 848/03 Einnahmen in Betrieb und Verwaltung | 173 507/13

40 185/43] | i 173 507/13 | j Die Generalversammlung hat beschlossen, eine Dividende von §8 0/

633 456/77 Haben.

Soll. [87459] Aktiva.

1. Oktober 1909. T as 225 000/— Aktienkapital

| | Hypotheken

eservefonds Kautionswechß\el Rülage f S Ulmonefonts Kreditoren laufender Nen: 748 L Reingewinn: e Rechnung 4 (4 366/85 M T8333 | Vortrag aus 1908 . 4 16 229 08

12 410 32 | Gewinn pro O 61 788 46 78 01754

L ——ST E ET GTTET Gewinnverteilung. 1

“M |8 Abschreibung . . ee 15 633,83 12 %/ Dividende aus 6 100 000 j

Rückstand (unein- gelöst) M 956,29 Nückstellung (noch nicht fällig) 10 288,13 A 244/38 Gewinnvortrag | 717,99 |

20 120/63

Ausgaben in Betri ABSrabüngen E N

Neingewinn Pasfiva.

Á L 100 000|— 350 000|—

10 000|—

17 920|—

3217/56

40 000'—

Grundstücke Gebäude # 112 000,—

1 994 22 Abschreibung . . N 004 29 Maschinen und EinriFtun EE M 80 000

173 507/13 Dieselbe kann

| | sofort bei dem Vorschuß Verein, o zu bezablen. Wiesbaden

| erhoben werden. Eingetrageue Genoffeuschaft m. b. H, in

Naffau a. d. Lahn, 11. Januar 1910.

Der Vorstand Cy ; s Dr. Eugen Poens8gen. Dr. Arthur Mutbmann

__ Vilanz per 30. September 1909. t: 10 E

1 144 603/13 125 720/68 41 557/75 34 603/49 17 448/46 1/50

Ba 53/01 Kreditorenkonto 4065/35 Geseßliche Reserven und sonstige

| Reserven t 26 166/16

70 291/91 | | Abs Grei # 70 490,73 | 242 125 46 reibungen, 42870,18| 27 620/55 2911/62 | 1 353/26 | 100 000|— 1 700|— | 747130 1853 882/92 | Soll. Gewinn- und 1 853 882/92

A 493 961,43 Verluf Zuweisung dem Delkrederekonto _—_—_——— _———— A —————————S0ben_

Zuweisung d. Beamten- n Malz und Hopfen 114 448/86 x ; : | U. Arbeiterunterstüungs- v Al heiten 995 SORIES Per Gia De Brauereiabfällen 2. 409 6390| fondskonto 10 000,— | v Reing N 42 87018] * nvortrag aus dem Vorjahre 897106 | [87237]

Für einen zu errichtenden 27 620/55 in e En Ende 190 000— 133000, 0 | Ver jen Actien-GefeL dinen du erri fenden 000 , 128020.19 f | ——— | Ï einigte Brauereien Actien-Gesellschaft zu i e 365 941 24 i In der heutigen ordentlihen G 410 536/12 Bilanzkonto zl 7 rankfurt am Main 6 9/9 Tantieme dem Aufsichtsrat von Verteilung einer Dividende von 46: E \ eneratbersammlung wurde für das Geshäftsjah B Ca ——— e as September 1909. y #4 341 441,79 Nr. 5 an unserer Kasse sowie bei der Cohen und ist diese gegen Einhändigung des BA a Me “Bea zu: Sauen aug 501. Tantieme dem Vorstande von Saarburg i. L., den 10. Januar Epe Frères, Zabern i. Els, zahlbar. enscheins | Dr ae uad Gebäude A s : ___ Snbestierungen 969 495/47 Wirtschaftshäuser 1 556/31

M 341 441,79 i 50 vertragsmäßige Tantieme Vrauerei Gebr. Lugtz A.-G auer _

J. P. Bemberg, Aktien-Gesellschaft, Oehde bei Bari E le t Frantfurs 515 904 30

ù , Ochde bei Barmen-Rittershausen, | üt ———

O von # 341 441,79 “* AAGOA 16 9/9 Superdividende a, eam : Gratifikation an Beamte L Aktiva. ilanz am 30. Sevt Utenfilien E Vortrag auf neue Rehnung . . «_. 23 310,68 [87160] - S September 1909. Pasfiva é 365 941,24 Grundstückkonto t A E 4 N j ebäudekont s „A 2 11 u Bestand 3 680 000 W

100 685/73 25 142/14

376 080 400 000'—

| | Reingewinn 110 000|— | 19 402,64 |

231 761/66

Aktiva. [87458]

An Grundstücke und Gebäud Mera Maftabäuser 5 Leaschinen, ä Lagerfässer . E E ui S Transportfässer :

Las un ektr. Lichtanlage

Malen ans Kisten

obilien und Wi ftsi

Automobil irtshaftsinventar Vorrâte: Bier, Malz, of

Kohlensäure, Ávblex, open, rialien, Furage

Debitoren: für Bier und Dar-

[ehen n

Kassakonto A Aktienbesißkonto

Efektentouto

Interimskonto

|

| 231 761/66 | Weimar, den 20. Dezember 1909. |

|

|

Qugang © + » + Maschinen undKühbl- anlagen

Aa s »

740/06 Abschreibung

M ENZ I D E T ZRES

107 218 52

Der Vorstand. i Pasfiva.

Römhildt-Pianofortefabrik 4 A. Stadermann. ppa. Banse.

| Act.-Ges.

188 441/90 | 14 133/15)

T7308 75 35 436 15| 209 744/90

190 543/90 2102

Der Auffichtsrat. Richard Fricke, Vorsißzender.

[87238] Aktiva.

und 75 000/—|

Es

Per Aktienkapitalkonto Obligationenkonto Dypothekenkonto Kautionenkonto Bankkonto

750 000|— | Mobilien E 300 000/— Kautionen i Ee 441 225/45 | Kassenbestand . . 16 707/65 | Welhselbestand 121 E Vorrâte an 27 294| materiali « S terialien 2 460|— 134 008/53

Tantiemen 20 090|— fikationen 1 942'09]| Dispositionsfonds . 4 880'62}] Vortrag auf neue Rec-

und

Pasfiva.

# s 1 600 000 1 000 000 33 900|— 484 084 29 140 000 100 791/57 31 979/81 100 000/— 1 200|— 11 835|— 110 074 26

557 961/43

8 615,41

Vilanz per 30. September 1909. 40 000,—

Zugang 0 Elektrische Anlage . 59/6 Abschreibung QUIANA . e s Mobilien und Uten- filien 15°%/6 Abschreibung SUGANO « * s Lagerfässer u. Gâr- Gottie . « 59/0 Abschreibung SUUA - + + + Transportfässer . . Aan 2+ 20/6 Abschreibung

26 491 40 1 324 55

k [A

a0 E n Waren 96 790/25

147 449/99

508 5211/40

25 166/85 762 20] 22 468 80 337020| 1909860 R 3271/80

Per Aktienkapitalkonto

Anleibekonto

Hypothekenkonto

Nelervefondskonto

Spezialreservefondskonto

Nüdlagekonto

Abt aci o

Beamten- und Arbeiterunterstüßungsfondskonto

Dividendenkonto Nr. 13

Transitorishes Konto

Kontokorrentkonto

Gewinn- und Verlustkonto, Reingewinn der Fabrikation

167 823/96 (8 017,54 A R | 674 021/95 p —;

Worms, den 31. Oktober 1909. 674 021/95

Chemis abri c Af

7 hemische Fabriken & „Asphaltwerke Aktien-Gesellschaft : 8. ppa. Dr. 2 C i Ï

4 ebet i _Gewinn- und Verlustkonto am S1, auen iite 1909

An Grundstückskonto T Gebäudekonto I Grundstück8s- und Gebäudekonto II Neubaukonto . . . Maschinenkonto . . Fnventar- u. Fabrik» einrihtungsfonto MWerkzeugekonto . . Beleuchtungsanlage- fonto Riemenscheibenkonto Treibriemenkonto . | Pferde- u. Geschirr- | | konto 61 818/— Modelle- und Zeich- | nungenkonto . . Brunnenanlagekonto O assakonto . . . Wechselkonto . . . Kautionseffektenkto. Kontokorrentkonto Warenkonto . . Materialienkonto .

| | |

25 929/05

22 370/40

Kredit.

56 664/65 521130 e ——— ——| 68 632/45 13 726/45 54 906i

6 912|—| 24 643|— |

3 696/45 | 30 946 55!

7 818|—

—_——_—_—_—_—_—_—

157 401 6

9( 401/06} Gewinnvortra tj s

19 628 05] Warenkonto E O 16 229/08

78 017 54 238 817/57 : 255 046 65

Worms, den 31. Oktober 1909. 295 046/65

Chemische Fabriken & Asphaltwerke Aktien-Gesellschaft

W. Moths. ppa. Dr. Artmann.

Unkosten Abschreibungen Reingewinn

_ Gewinnverteilung: 4 9/9 ordentlihe Dividenve

64 000,—

Zugang - «- - - Fuhrpark , « « - Abgang - « + -»| 159/6 Abschreibun

28 764/55 116 525/27

2 058|— 1319 531/65 768 025/395 398 205/59

Qugäng « + «,- Eisenbahnwaggons

10% Abschreibung Debitoren . . . -

Abschreibung . . Hypothekendarlehen ombarddarlehen Bankguthaben

10 553/80 1 055 40 252 707138

14 556 37

9 498/40

M A4 971 051/78

# 20 486,46 17 072,05 17 072,05

an 673 004/89 107 359/50 78 326/50 1 |— 45 524/75 20 569/35

338 749/58 241 968/37 Kautionen , « » - 3450/— Feuerversicherung : | |

vorausbezahlte | |

Drane. - » » 1 299/67 | Obligationsunkosten und Disagio . . -

Abschreibung . .

Fuhrp

Sagertatonto E ran8portfaßkonto Meobiliarkonto 5

S 247 f 1898 173|—| dcis d 28 474 44 |

Aktienkapital E igaliuen eia ad Kbué DypÞpotdhekten T 869 698 56 Anleiberück Ï 4 857/68 E lmaRonto 1 874 556 24 | || Reservefonds 970/24} 1 873 586/—|| Ertrare}jerve T7109 184— Kreditorenkonto (ein\{l. 7 34918 „é 25 520,— Abale) . , 1741834 55 Noch nicht erhobene Divi-

a = 74 ov

4 171 426 Haben.

147 69661 21 000/—

| 4 171 426136 | Soll. Gewinn- und Verlustrechnung per 30. September 1909. i. E F F O M U 393 196/80} Per Gewinnvortrag aus TOOLIOS . 24 4996 92 300/74] „, Fabrikationskonto, Bruttogewinn 8 10090 der Fabrikation 173 204/49 557 961/43

1 154 764/36

126 696/61 2 022 534/08

5 000 5 000

| E R, E 3 251 646136 Kredit.

M E 717199

3 251 646 36 pro 30. September 1909. L H l 108 503/17 13 331193

Generalunkostenkonto Krankenkassakonto Unfallversicherungskonto . . Amortisationskonto Bilanzkonto

An

845 000'— 21 000|— 537 000|—|

8 500|— 399 600|—|

Extraabschreibung i Maschinenkonto, Bestand . . Abgang L

1 130 26491

Prioritätenanleibekonto ab: Auslosung Hypothekenkonto Zugang

Gewinn- und Verlustkouto

Debet.

L 1 977 949 61

de Ld 1 154 7648

An Betriebsunkosten Per Gee innvaneas p (

Neparaturen 30|—

10% Abschreibung . . . 174 184/82

Handlungsunkosten, Gebälter, Löhne

Fuhrwerksunkosten, Frachten

Ab

gaben, Steuern

Abschreibungen : auf

Arbeiterversicherung S Hvyotheken- und Vbligationszin}en .

c M. auswärt. Besitzungen 1 °/o

Eisfkeller 10 9/9

Maschinen Elektrische

Niederlageinventar 15 °/o . «

7} 0/5

Anlage 59/0. . Mobilien und Utensilien 15 °/o Lagerfäfser u. Gärbottiche 5 °/o Transvortfässer 20 9/6 Fuhrpark 15 9/0

Obligationsunkosten Debitoren Reingewinn

Derselbe wird verteilt: Reservefondskonto 5 °/9 von #4 19 40 Delkrederekonto . . .+ -_- Garantierte Tantiemen und Gratififat

M v T9 z Vortrag auf neue

L Aa D Q S

on o L mung

Culm a. W., den 10.

C1 Fisenbahnwaggons 109/69 .

8 895/75 4 85278 2 455/57 14 476/66 14 133/15 1 324/55 3 370/20 2982135 13 726/45 3 696/45 1 055/40 5 000'— 14 556/37

970/10 10 000|— 8 010|— 1140/53] 20 120/63

2,64

tionen

35 460/07 44 003 40 5 955/34 6 308/24 49 17051

90 525/68 20 120/63

| E R A

Î

Fanuar 1910.

473 378/97

L

Höcherlbräu Actien - Gesellschaft.

Der Auffichtsrat.

(e 30 S za

a L

Vorstehende

nde Bilanz Büchern überein.

In der beutigen Generalversammlung wurde Herr Auffichtsrat gewählt.

Greditanstalt, Danzig, neu in den

matolsfi, Vorsizender. nebst Gewinn- und

Oesterreichisch, Deuts

reidl.

W. Geiger. Nerlustkonto stimmt m

Der Vorstand. (G. Maurer. : it den von uns geprüften

e Treuhand-Gesellschaft. .

Balk

Bierkonto . . Treber- und Ma keimekonto . . InTentonto , » HEIENTOIIO « e.

410 820/11

36 342/04 19 338/64 6 160/19

A

wurden wiedergewählt.

Justizrat Dr. Ar iger Art eneralfonsul F. Wiedemann, Dresden,

Der Aufsichtsrat besteht je Justizrat Dr. Arthur

Seyfert, Rechtsanwalt,

Generalkonsul, Kommerzienrat, Direktor Gustav Klemperer, sitzender,

Kommerzienrat Johann Fabrikbesiger Arthur Bankdirektor Oscar Fabrikbesißer Otto Generalkonsul F. Wiedemann,

Schönau bei Chemniy, den 11.

Wanderer-Werke vorm.

Die aus dem Auffichtsrat ausscheidenden Herren : thur Seyfert, Chemnig,

hur Hübner, Chemnitz,

t aus folgenden Herren: E

Chemnitz, Vors igender,

MWinklhofer, München,

Hübner, Chemnig, Teßner, Chemniß, Niemann, Chemnitz,

Dresden. Sanuar 1910.

Winklhofer & Jaenicke,

Dresden, stellvertretender Dc

A.-G.

1 567 650|—| 324 110/58 1891 760/58] 99 227/58 4 2451— |

848, 3 397|— | 40 867/20

| 75 623/30 9 873/50 25 520|— 1 496 799/58 387910

Tia 1734 29231 9 403 666/74

| dende f

Gewinn(eins{hl. 4652 257,22 Gewinnvortrag aus 1907/08) . 153 977,08

Extraabs\{hrei-

bungen . . , 100 197,82

Zugang

L Extraabschreibung Tuhrparkkonto, Bestand . 20/0 Abschreibung. . ..

Kasse und Reichsbank Vedfelbestand ankguthaben . ,

1 792 533|—

40 000|—

Î / | | Î |

editoren

L ab: Rückzahlungen Berwaltungskonto der Ho brauerei Actien-Gesells

Alienauslosungskonto s obige v 21 000,— O Reservefondskonto Aktien à 120 %/o

Georg Daut.

[87240] : J

In der heute laut Tilgungsplan stattge, notariellen Ziehung wurden von unserer Cbli gationenanleihe folgende Nummern gezogen:

59 98 100 106 112 228 311 394 423 499 502 601 621 631 641 654 662 700 743 X 951 964 969 984 1061 1102 1170 1194 1246 10 1412 1533 1604 1694 1701 1896. Jul

Cr 2 c. S, eiter.

[87239] l

In der am 11. Januar a. C- stattgefundenen Generalversammlung der Wanderer - Werke vorm. Winklhofer & Jaenite A.-G., Schönau bei Chemnis, wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1908/09 auf 20 0/6 festgeseßt und es erfolgt demgemäß die Auszahlung derselben mit

zro Aktie

alf. Bankdirektor Nollstadt von der Norddeutschen

# 200,—

sofort bei den Geschäftsstellen der Dresdner Bank in Dresden und Berlin, den Filialen der Dresduer Bauk in Leipzig,

Chemnitz, Plauen und Zwickau,

bei der Gesellschaftskasse in Schönau gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 14. Schönau bei Chemnitz, den 11. Januar 1910.

Wanderer-Werke vorm. Winklhofer & Faenicke A.-G.

Die ausgelosten Obligationen treten am L. L 1910 außer Verzinsung und werden von E Termine ab zum Nennwert mit 3 °/o Zus! unserer Gesellschaftskafse gegen Schuldverschreibungen, der noch ni scheine und des Erneuerun s\cheins Fürth i. B., den 11. Sainuár 1910.

MRiiTaab un“

t fälligen, Zu eimbezabll.

Der Vorstand. Chr. Fleischmann.

Fohs. Pester. Georg Daut.

Weber & Ott Aktiengescllshof: |

Soll.

Gewinn- und Verlustkonto ber 30, September 1909 Hab p z aben.

Handlungsunkosten 2

e hreibungen erweisung an Delkrederek Ertraabschreibungen 4 2% 100 197,89 ewinnnvortrag S 779,26

15 064/3 s 153 97710

f Der Auffichtsrat. G . S Mar. L e i vi Berlin, A n d

Bel eidenden anlier in Bremen, wiedergewählt.

Ochde bei Barmen-Rittershausen, den 11. Januar 1910.

| 432 551/09 203 507/26

7

8

i 805 099/80 Oehde bei Barmen-Nittershausen, den 9. Dezember 1909. P. Bemberg, Aktiengesellschaft.

Dr. Sh ¡il st Gewinn- und Verlustre geprüst und richtig befunden worden. [OLIREA S geltrigen Generalversammlung wurden die dem erren Kommerzienrat Fr. Tillmanns in Barmen

Der Vorstand.

Dr. Schreiner.

Gewinnvortrag aus / Warenkonto . . ANIOA t

S. Klein.

9 403 666,74 Zuweisung 1908/09 Dividendenkonto : | 99/0 à M 845 000,— M |- i - è c. f ore S Gewinn- und Verlustkonto, Vortrag 447 313134 295 499 24 | _Soll.

fbierbrauerei S{öferbof Haft: chöferhof und

s 46 392 377,06 # 137 538,26 S « 25 200,—

é 430 390,73 45 375,49

L M A7 5 706,99

v 8338856

« 162 738,26

146 000|— 545 600|—|

2 100|—

600 000|—

555 115/92 10 500|— 3 500

ne seum]

44 884/08 25 200 14 000

42 250 200

L _Gewinn- und Verlustkonto per 20. September 1909

| | | |

2 022 534/08

Dividendenkonto

Digervefondskonto agto Tonto

Mobilienkento

Vortrag auf neue Nechnung

805 099/80

Der Vorstand. reiner. G. Kletn. it von der Deutschen Treuhand-

Statut gemäß aus dem Auffichtsrat und Generalkonsul St. C. Michaelsen,

seines Nr. 23 mit # 50,— pro Aktie

in Frankfurt a. M. bei

Der Auffichtsrat.

Æ | 42 250|—}} Vortrag aus 1907/

| Es 9 ( / 08 [—]} Pachtkonto, P

in Dresden bei den Herren Frankfurt a. M., den 11. Januar 1910.

|

3 500 4 200

21 000|—

200/—

e 71 150|— Die Auszahlung der Dividende e

den Gebr.

G E SOT A, ch. Justizrat Dr. Friy Fricdleben.

Der Vorstand.

Winker.

Alt.

Haben.

e 8 1 150|—

70 000|—

71 150|— rfolgt von heute ab gegen Einreichung des Dividenden-

Herren Märklin & Co Arnhold. 2