1910 / 16 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Frankfurt a. M.-Nödelheim, Lager in sämtlichen Schreibmaschinen, Bedarfsartikeln, Vervielfältigungs- apparaten, Neparaturwerkftätte. Maunheim, 8. Januar 1910. Großh. Amtsgericht. 1.

Marburg, Bz. Cassel. [89095]

In das Handelsregister, Abteilung A, if unter Nr. 249 die Firma Pfeil und Sauer, Papier- wareu en gros in Marburg, als offene Handels- gesellschaft eingetragen worden und als persönlich haftende Gesellschafter:

1) Karl Sauer, Kaufmann in Marburg, :

2) Ebefrau des Geschäftsreisenden Heinrich Pfeil, Ghristine geb. Schneider, in Marburg.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1910 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft {find beide Gesell- schafter ermächtigt.

Marburg, den 15. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Mergentheim. K. Amtsgericht Mergentheim. ;

In das Handelsregister, Abteilung für Gesell- \haftsfirmen, wurde heute bei der Firma: Bank- fomandite Mergentheim, Roeser & Co in Mergentheim eingetragen: : ;

Dem Herrn Georg Soergel in Mergentheim ift Prokura erteilt.

Mergentheim, 11. Januar 1910.

Gerichtsafsefsor Elben.

Minden, Westf. Sandel8regifter [89097] des Königl. Amtsgerichts in Minden.

Die unter Nr. 43 des Handelsregisters Abtei- lung A eingetragene Firma Köster & Kuhlmann in Minden (Inhaber: der Kaufmann Kurt Scheid- bauer daf.) ist auf den Kaufmann Georg Maas in Minden übergegangen, welcher das Geschäft unter der früheren Firma fortführt. Eingetragen am 14. Januar 1910.

Neheim. Bekanntmachuug. [89100] In unserm Handelsregister A is bei der unter Nr. 128 eingetragenen Firma Heinrich Klein «& Co in Hüsten folgendes eingetragen worden : Dem Kaufmann Heinrih Klein in Hüsten ift Prokura erteilt. Neheim, den 14. Januar 1910. Königliches Amtsgericht. Neheim. Bekanntmachung. [89099] In unser Handelsregister is bei der unter B Nr. 13 eingetragenen Aktiengesellschaft Neheimer Bankverein A. G. zu Neheim folgendes einge- tragen worden: Der Bankdirektor Anton Heringer in Nebeim ist zum Vorstandsmitgliede bestellt. Neheim, den 14. Januar 1910. Königliches Amtsgericht. Neuhaldensleben. [89101] In unser Handelsregister B ift bei Nr. 4, Deutsche Steingutfabrik Aktien - Gesellschaft, vormals Gebrüder Subbe zu Neuhaldensleben, beute folgendes eingetragen : Die Herabsetzung des Grundkapitals auf 600 000 ( ist erfolgt. Neuhaldensleben, den 13. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Nordhausen. [89102]

In das Handelsregister B ist beute bei Nr. 23 Nordhäuser Bank, Filiale der Mittel- deutschen Privat-Bank Aktiengesellschaft in Nordhausen eingetragen: Die Prokura des Richard Schmidt is erloshen. Die Prokuren des Carl Dreyer, Wilhelm Kremmling, Paul Weisen- born, Adolf Karl Wilbelm Herre, Alfred Oskar Walter Hoffmann, Adolf Hoppe, Arthur Riemann und Willy Vornbäumen find für die Filiale in Nordhausen erloschen.

Nordhausen, den 15. Januar 1910.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Nordhausen. [89103]

In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 509

Firma Marcuse & Pohly in Nordhausen eingetragen: Die Uquidation is beendet. Die Firma ist erloschen.

Nordhausen, den 15. Januar 1910.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [88689]

In unser Handelsregister wurde eingetragen unter A /514 zur Firma Rudolf Haeufser zu Offenbach a. M. :

Der Ebefrau des Kauf s Nudolf Haeusser, Christine geb. Forster, zu Offenbach a. M. ift Pro- kura erteilt worden.

Offenbach a. M., 10. Januar 1910.

Großherzogliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [88688]

In unser Handelsregister unter A/631 wurde ein- getragen :

Die Firma Kleim & Co. Metallfklammern & Maschinenfabrik zu Offenbach a. M. Der Ort der Niederlaffung ist von Remscheid-Schlepen-

nach Offenbach a. M. verlegt worden. eininbaber ift: Curt Gustav Matthaei, Fabrikant, u Offenbah a. M. wohnhaft, welcher das s\eitber dem Fabrikanten Karl Oskar Fiebig zu Rem- eid-Scblepenpobl betriebene Handelsgeschäft er-

Die Uebernabme der îm Betrie

des früberen Inhabers Karl Osfc

ic Verbindlichkeiten dur 1 Sustav Matthaei ist jedoch ausges{lofsen worden. er Ebefrau des Fabrikanten Curt Gustav Matthaei, zu Offenbach a. M. ift Prokura

[89096]

e E et

Lew trt Ph «T uise geb. Frer teilt maren

L b L4 va L L L Lis

Offenbah a. M., 12. Januar 1910. Großberzogliches Amtsgericht. Osnabrück. Befanntmachung. A „__ ETRRN: I Im biesigen -Handels

[89104]

Hammersen in

1111113 Zetn1 I 2411149 «2M

h Wilbelm Hammersen, Bertha o; n fortaeset o r

Gertrud geb. L ] Hammerîlen,

med. tlih in Osna-

f E D a 1 Adol! Dammerlen, r

n

rüd, eingetragen worden.

Osnabrück, den 12. I Könialiches

Peine.

offenen Hant

in Peine eingetragen:

| Schlawe und als deren alleiniger | Maurermeister Wilbelm Höppner in Schlawe ein-

| Sechweln.

| „Schwelmer Mctallwaren- und

itergemeinshaft mit |

| Gehrcke & Sohu“ heute eingetragen: Die dem

Der Kaufmann Hermann Hummel fen. in Peine ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Peine, den 13. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [89106]

Auf dem Blatte der Vogtländischen Maschiuen- fabrik (vorm. J. C. «& H. Dietrich) Aktien- gesellschaft in Plauen Nr. 1259 des Handels- registers ist Heute eingetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns Albert Georg Hom er- loshen und dem Kaufmann Wilhelm Dunkel in Plauen Gesamtprokura erteilt ist.

Plauen, den 17. Januar 1910.

Das Königl. Amtsgericht.

Posen. Bekauntmachung. [89107]

In unser Handelsregister Abteilung B is unter Nummer 39 bei der Firma „Deutsches Lagerhaus Posen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ eingetragen : i: s Die Prokura des Albert Beims ist erloschen. Posen, den 14. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Quedlinburg. 2 [89108] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 21 ist heute bei der Firma Bank für Handel und Ju- dustrie Nicderlaf}sung Quedlinburg Aktien- gesellschaft eingetragen worden : Die stellvertretenden Direktoren Adolf Hügel in Darmstadt und Paul Hartog in Berlin sind aus dem Vorstande ausge- schieden. Die s\eitberigen stellvertretenden Direktoren Iean Andreae jr. und Siegmund Bodenheimer find zu Direktoren bestellt. Quedlinburg, den 12. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Quedlinburg. / [89109] In unser Handelsregister B ist unter Nr. 15 bei der Firma Mitteldeutsche Privat-Bank, Aktien- esellschaft Zweigniederlassung Quedlinburg, eute eingetragen worden: Diddo Koopmann und Arthur Hausburg in Quedlinburg sind zu Prokuristen in der Weise bestellt, daß jeder derselben in Gemein- schaft mit einem Vorstandsmitgliede, dem Stell- vertreter eines folchen oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Firma Mitteldeutshe Privat- Bank Aktiengesellschaft Zweigniederlassung Quedlin- burg berechtigt ist. Quedlinburg, den 13. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. SBefanntmachung. [89110] In das Handelsregister wurde heute eingetragen : I. Der Techniker Friedrich Sepp in Kelheim

betreibt unter der Firma: „Kalkwerk Kelheim

Friedrich Sepp““ mit dem Sitze in Kelheim ein

Kalkwerk.

1]. Die Firma: „Kalkwerk Kelheim Christian Zinstag““ in Kelheim ift erloschen.

Regensburg, den 17. Januar 1910.

Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Saarburg, Bz. Trier. [89111]

Bekanntmachung.

Im Handelsregister A ist bei Nr. 54, Firma Mathias Marx in Saarburg, heute eingetragen worden :

Die Firma ift erloschen.

Saarburg, den 14. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Sagan. [89112] In unserem Handelsregister Abt. A ist beute ein-

getragen worden, daß die unter Nr. 46 eingetragene

Firma Fr. Steyer zu Sagan erloschen ist.

Amtsgeriht Sagau, 12. 1. 1910.

Schivelbein. [89113] In unser Hantelsregister Abteilung A Nr. 29 sind:

a. die Witwe Anna Piper, geb. Baut, in Schivel-

bein, b. die unverebelichte Margarete Piper in

Schivelbein, c. der Architekt Otto Piper in Schivel-

bein, d. die unverebelihte Marie Piper in Schivel-

bein, e. der Kaufmann Iobannes Piper in Berlin,

f. der am 5. Oftober 1891 geborene Heinri Piper

in Schivelbein in ungeteilter Erbengemeinschaft als

Inhaber der Firma „Karl Piper in Schivelbein“

eingetragen.

Schivelbein, den 10. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Schlawe, Pomm. [89114]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 116 die neue Firma „Wilhelm Höppner““ in Inbaber der

getragen worden.

Königliches Amtsgericht ‘in Schlawe.

Sechleusingen. [89115]

In unser Handelsregister A ist beute bei der unter Nr. 7 verzeichneten offenen Handel3gesellschäft „Greiner & Friedrichs in Stütßzerbach““ einge- tragen worden, daß der Kaufmann Otto Friedrichs aus der Gesellschaft ausgeschieden ist.

Schleufingen, den 15. Januar 1910,

Königliches Amtsgericht.

Schlochau. [87774]

In unfer Handeléregister A ist bei der Firma Walter Puttkammer in Neubraa Nr. 100 ein- getragen, daß die Profura des Willy Wenzel in Bölzig gelöscht worden ist.

Amtsgericht Schlochau, den 20. Dezember 1909. Bekanntmachung. [89116]

In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 446 die offene Handelsgesellschaft in Firma: Maschiuen- fabrik A. & W. Heute“ mit dem Sitze in Schwelm eingetragen worden. _ Persönlich haftende Gesellschafter sind der Fabrikant August Heute und Kaufmann Wilhelm Heute, beide in Schwelm. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 910 begonnen.

Schwelm, den 12. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Schwerin, MeckIb. [89117

In das Handelsregister ist zu der Firma „W. Kaufmann Johannes Baumann erteilte Prokura ift erloshen. Dem Kaufmann Ludwig Koppermann in Schwerin ist mit dem bereits als Prokuristen be- | stellten Friedri Mühlbach Gesamtprokura erteilt.

Solingen. [89118] Eiutragung in das Handelsregister Abt. A. Nr. 848. Firma Metzger «& Wachendorff, Solingen : Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloschen. Solingen, den 12. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. VT.

Stettin. [89119] In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 74 (Firma „Carl Kelm“ in Stettin) eingetragen :- Dem Maurermeister Theodor Kelm und dem Architekten Paul Beyer, beide in Stettin, ist Ge- samtprokura erteilt. Stettin, 13. Januar 1910.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5. Stettin. s [89120] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 2063 eingetragen: Offene Handelsgefellshaft in Firma „Gebrüder Geri“ in Stettiws. Persönlich aftende Gesellshafter sind die Kaufleute Franz Gerick und Mar Gerick, beide in Stettin. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1910 begonnen. Nicht eingetragener Geschäftszweig : Lederhandlung. Stettin, 15. Januar 1910. +ck

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.1

Stettin. [89121] In unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 14 (Firma „Nähmaschinen- und Fahrräder-Fabrik Bernh. Stoewer, Aktiengesellschaft““ in Stettin) eingetragen: Die Prokura des Albrecht Körbin ist erloschen. Stettin, 15. Januar 1910. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Tilsit. [89124] In unser Handelsregister Abteilung A is am 12. Januar 1910 eingetragen worden, daß die unter Nr. 232 eingetragene hiefige ofene Handelsgesell- haft in Firma M. Gennies Nachfolger in Stolbeck aufgelöst ist. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von dem früheren Gesellschafter Kaufmann Felix Jeschke in Stolbeck fortgeseßt. Tilfit, den 12. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Tilsit. [89125] In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 20 eingetragenen „Ostdeutschen Ma- schinenfabrik vorm. Rud. Werwmke, Aktien- gesellschaft“ eingetragen worden, daß die in Tilfit errichtete BivcialerS una eingegangen ist. Tilfit, den 12. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [89126] In das Handelsregister wurde heute eingetragen : a. Abteilung für Einzelfirmen: zu der Firma Bek & Fink, offene Handelsgesellshaft, Mech. Schäftefabrik, Siß in Ulm: h Gelöscht infolge Uebergangs auf einen ¡Einzel- kaufmann. S f b. Abteilung für Gesellschaftsfirmen: Die Firma Beck &«& Fink Nachf. Fr. Kraemer, Siß in nw, úInhaber Friedrich Kraemer, Kaufmann in

m.

Den 15. Januar 1910.

Stv. Amtsrichter Rot.

VIotho. : [89127]

Abteilung A unseres Handelsregisters ist bei der offenen Handelsgesellshaft E. Götte in Vlotho Nr. 3 des Reg. folgendes eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Friß Götte ift alleiniger Inhaber der Firma.

Vlotho, den 11. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Weimar. [89129]

In unser Handelsregister Abt. A Bd. T1 Nr. 278 ist beute die offene Handelsgesellschaft in Firma Blaicher & Zschäbitßz in Weimar und als deren persönlich baftende Gesellschafter a. der Werkführer Mar Xaver Blaicher, b. der Maschinentechniker Arno Camillo Zschäbitß, beide in Weimar, eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 1. S@ieinber 1909 begonnen.

Weimar, den 13. Januar 1910.

Großberzogl. S. Amtsgeriht. I1V,

Wesel. [89130]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Kourad Schulße zu Emmelsum eingetragen worden :

„Die Prokura des August Schulte junior in Gmmelsum ift erloschen.“

Wesel, den 13. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Wipperfürth. [89131]

Unter Nr. 54 des Handelsregisters A ist eingetragen die offene Handelsgesellshaft Schulte und Barthel in Wipperfürth und als deren Gesellschafter der Ingenieur Iosef Schulte und der Kaufmann Hugo Barthel, beide in Wipperfürth. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1910 begonnen. Beide Gesell- schafter sind zur Vertretung berechtigt.

Wipperfürth, den 12. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Worbis. [89135]

In das Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 1 verzeichneten Firma: Aktiengesellschaft Deutsche Kaliwerke Beruterode, folgendes ein- getragen worden: In der Generalversammlung vom 18. Dezember 1909 ift in Abänderung des $ 3 des Gesellschaftsvertrages beschlossen, das Grundkapital von 12 000 000 Æ auf 15 000000 Æ, also um 3000000 Æ zu erhöhen. Diese Erhöhung ist er- folgt. Die Zahl der neu auszugebenden Aktien beträgt 3000. Sie sind auf je 1000 4 gestellt und lauten auf den Inhaber. Ihre Avsgabe erfolgt zum Nennwerte.

Worbis, den 17. Fanuar 1910.

Königliches Amtsgericht. Ziegenhals. [89136] In unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 112 die Firma Carl Langer’s Holzwarenfabrik, Inhaber Paul Langer zu Langendorf und als deren Inhaber der Holzwarenfabrikant Paul Langer zu Langendorf, Kreis Neisse, eingetragen worden.

Amtégericht Ziegenhals, den 13. Januar 1910.

Zweibrücken. [89137] 1. Neu eingetragene Firma :

1910 zum Betriebe einer mechanishen Stris.. Gesellschafter: a. Ludwig Barß, Strumps al b. Wilhelm Gerlach, Kaufmann, beide in 2, brücken. Jeder der Gefellshafter ist allein zur 9" tretung der Gesellschaft berechtigt. Mle IT. Aenderung bei einer eingetragenen Firmg. Firma : „Pfälzische Bank“, Aktiengesellg, mit dem Sive in Ludwigshafen a. Rh,“ Zweigniederlassung unter der Firma: „Filia Pfälzischen Bauk, vormals Zweibrücker Ban! in Zweibrücken. Aus dem Vorstand s geschieden: 1) Heinrih Gräter und 2) Frig Sonneber, Zweibrücken, 15. Januar 1910. 4 [Kgl. Amtsgericht.

Genosseuschaftsregister,

Adelnau. Bekanntmachung. [89139 Auf Grund des Beschlusses des Königlichen Ly gerichts zu Oftrowo vom 23. Dezember 1909 ij isher unter Nr. 25 des Genossenschaftsregisterz Königlichen Amtsgerihts zu Ostrowo eingetrazey Genossenschaft „Deutsche Wohnungsbaugenof,, schaft, eingetragene Genossenschaft mit be schränkter Haftpflicht Adeluau““ dort gelöst unter Nr. 10 des hiesigen Genossenschaftsre. eingetragen worden. N delnau, den 14. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Amberg. Bekauntmachung. [89140]

In der Generalversammlung des Dalkinge Spar- und Darlehenskafseuvereins c. G, y u. H. vom 28. November 1909 wurde an St;, des ausgeschiedenen Vereinsvorstehers Dr. Jyss Ring der Pfarrer Johann Bachl in Dalking zj Vereinsvorsteher gewählt. : Amberg, den 10. Januar 1910.

K. Amtsgericht Registergericht.

Amberg. Bekauntmachung. [89141] In der Generalversammlung des Darlehen kafsenvereins Heng e. G. m. u. S. vom 2. J; nuar 1910 wurden an Stelle der ausgeschieden Vorstandsmitglieder Josef Polster und Jofef Silbe horn der Bauer Georg Sturm in Heng als Verein: vorsteher und der Bauer Johann Silberbom U Postbauer als neues Vorstandsmitglied gewählt. Amberg, den 11. Januar 1910. K. Amtsgeriht Registergericht.

Braubach. Befanuntmachung. (8914)

Bei dem Spar- und Darlehenskafsenverei eingetr. Genoffenschaft mit unbeschräukter Haft pflicht zu Filsen isstt heute in das Genossenschaft register eingetragen worden:

Wilbelm Anton Kup zu Filsen ist aus dem Ver: stand ausgeschieden und an seine Stelle Iobanm Michael Schwenzer zu Filsen getreten.

Braubach, 13. Januar 1910.

Königliches Amts8gericht. Burg, Fehmarn. [89143]

Eintragung in das Genossenschaftsregister, betreffend die Genofsenschaftsmeierei zu Burg a/F. e, G. m. u. S. Der Landmann Matthias Niert in Blieschendorf ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Landmann Friß Schwennen in Niendorf a. F. getreten.

Burg a. Fehm., den 11. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [89144]

In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen, daß der Schuhmachermeister Heinrich Derks aus den Vorstande der Genossenschaft Gewerbliche Ver einigung der Schuhmacher, Crefeld, einge tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft pflicht zu Crefeld ausgeschieden und der Stub machermeister Jean Blank in den Vorstand derselba eingetreten ist.

Srefeld, den 10. Fanuar 1910. Düren, Rheinl. (8918)

Bei dem Pfarrei Bergsteiner Spar- u Darlehnskafsenverein, eingetragene Genossen schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Brandes berg, ist heute in das hiesige Genossenschaftsregit eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Anta Nüttgers aus Zerkall ist der Ackerer Johann Vi helm Wergen aus Zerkall zum Vorstandêmitglid bestellt.

Düren, den 11. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Düren, Rheinl. [8918 Bei der Nideggener Volksbauk, eingetrage Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflid! zu Nideggen, ist heute in das hiesige Geno \chaftéregister eingetragen : An Stelle des ver Hotelbesißers Josef Heiliger aus Nideggen Uit k Brennereibesizer Johann Jansen aus Brück * Nideggen zum Vorstandsmitgliede bestellt. Düren, den 13. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Eberswalde. lar

Im Genossenschaftsregister ist heute bei der 18 Nr. 20 eingetragenen Spar- und Darlchusfas eingetragene Genoffenschaft mit unbescräulit! Haftpflicht zu Beiersdorf, Bezirk Potsde® eingetragen, daß der Bauergutsbesizer Sl Stärke 1. aus dem Vorstand ausgeschieden und? seiner Stelle der Sattlermeister Karl Genera? F wählt worden ift.

Eberswalde, den 11. Januar 1910.“

Königl. Amtsgericht. Ehringshausen, Kr. Wetzlar. Bekauntmachung. 4

Im Genossenschaftsregister ist bei der Spar: Darlehnskafse E, G. m. u. H. zu Greifeuficl! eingetragen, daß die Genoffenschaft dur Bi M der Generalversammlung vom 10. Januar 192% gelöst ist und zu Liquidatoren bestellt sind S ¿Ferdinand Simon und Landwirt Jakob Wf Lebershausen, beide von dort.

Ehringshausen, den 15. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

[89147

regi S418

Verantwortlicher Redakteur:

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbut®

I ¿11

Verlag der Expedition (Heidrich) in L d Druck der Norddeut' Hen Buchbruckerei und V

Schwerin i. M., den 13. Januar 1910.

Großberzoglihes Amtêgericht.

Firma: „Ludwig Bartz u. Co.“ Sig: Zwei- brücken. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr- 2

| tragene Genoffenschaft mit unveschräukter Haft-

zum Deutschen Reichsanzei

M 16.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bek aus de Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- “FeblaabeBaen 0us. den Hands

Sechste Beilage

Berlin, Mittwoch, den 19. Januar

und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen ent

Zentral-Handelsregister

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postaust S i Selbstabholer au dur die Königliche An e Deutschen Neldedulen Preuß “n ezogen werden.

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

5 D x Genossenschaftsregister. Eilenburg. i [89149] Im Genossenschaftsregister Nr. 9, betr. den Waren-Einkaufsverein zu Eilenburg einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- flicht in Liquid. ist heute eingetragen: Die Voll- macht der Liquidatoren ist beendet. ' Eilenburg, den 13. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Finsterwalde, N.-L. Bekanntmachung.

Im Vorstande des Vauvereins, eingetragene Genosseuschaft mit beschr. Haftpflicht zu Fiuster- walde, ist folgende Veränderung cingetreten: An Stelle des aus dem Vorstand auêëgeschiedenen Eisen- hahnassistenten William Lange ist der Lehrer Hermann Schulz gewählt worden.

Finsterwalde, den 14. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

GeInhausen. Befanntmachung. [89152]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 6 eingetragenen Genossenschaft „Altenhaß;lauer Spar- und Darlehnuskassen - Verein, einuge-

[89151]

pflicht, zu Altenhaßlau‘‘ heute vermerkt worden, daß an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Schreinermeisters Christian Ries zu Altenhaßlau der Landwirt Adam Linneberger zu Altenhaßlau ge- treten ist. Gelnhausea, den 11. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Graudenz. h [89154] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenschaft: Bank, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Grau- denz, der Nehtsanwalt Dr. Stefan v. Laszewski zu Graudenz als Vorstandsmitglied an Stelle des aus- geschiedenen Bankdirektors Victor Marchlewski zu Graudenz eingetragen. Graudenz, den 12. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

HWirschberg, Schles. [89155] In den Vorstand des Kemnitzer Spar- uud Darlehnsftafsen - Vereins e. G. m. u. H. in Altkemuit ist an Stelle des Nichard Kalesse der Bauergutsbesißer Hermann Röhricht eingetreten. Hirschberg, Schlefien, den 15. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Höchst, Main. Veröffentlichung [89156]

__ aus dem Genossenschaftsregister.

n unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenshaft Spar- und Darlehuskasseuverein E. G. m. u. H. in Sossenheim (Nr. 10 des Registers) heute eingetragen worden:

Ver Landwirt Georg Kinkel T1. ist aus dem Vor- stand ausgeschieden und an seine Stelle der Arbeiter Adam Klein getreten.

Höchst a. M., den 13. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Insterburg. Betanutmachung. [89157]

„n unjer Genossenschaftsregister 1st beute unter Ar, 27 eingetragen worden: Justerburger Ge- uossenschafts-Brauerei, eingetragene Genofseu- schaft mit beschräukter Haftpflicht, in Juster- burg, Generalstraße 11. Gegenstand des Unter- nehmens: Betrieb von Brauereien mit den erforder- lichen Hilfs - und Nebenbetrieben. Haftsumme: 200 M, jeder Gesellschafter höchstens 500 Geschäfts- Welle. Der Vorstand besteht aus: Restaurateur ustav Matthus, Restaurateur Otto Radsziwill, beide in Insterburg. Statut vom 28. Dezember 1909, Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma A Genossenschaft in der Ostdeutschen Volkszeitung und dem Ostpreußischen Tageblatt und im Falle deren Unzuständigkeit im Reichsanzeiger. Geschäfts- voin 1. Oftober bis 30. September, das erste No d0. September 1910. Willengerklärungen des der pndes bedürfen der eigenhändigen Unterschriften treter n „Borstandsmitglieder oder deren Stellver- A Die Einsicht der Liste der Genossen ist in ên Vienststunden des Gerichts jedem gestattet.

vusterburg, den 12. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. “mit . ; L [89158]

Ne ragen in das Genossenschaftsregister : Kane ), Bauverein sür den Kaiser Wilhelm- H ial Bezirk Holtenau, e. G. m. b. H. in voltenau, rfi Lotse Burmeister ist aus dem Vorstand aus- WlQieden und an seine Stelle der Maschinist Mar Der N E stellvertretender Vorsißender gewählt. aut E Ee MNievers ist aus dem Borstand Hon eden und an seine Stelle der Kanalsteuerer ry (wald gewählt.

lel, den 13. Januar 1910.

e Königliches Amtsgericht. Abt. 18. Lüdinghausen. E [89160] u e Senossenschaftéregister ist heute bei der R S eingetragenen Genossenschaft : ,SÜd- m, u, H chpar- U. Darlehnskassenvereiu e. G. worden: + ln Südkircheu““ folgendes eingetragen Wechot ep Stelle des Müllers Thering und des S Julze Mienen zu Südkirchen sind der Wilhelm selbst als N ing, und der Heinrich Gggenstein da- tretender Ve, rltandsmitglieder gewählt. Stellver- Heinri F enövorsteher ist das Vorstandsmitglied

Lüdi pyof zu Südkirchen.

nghauseu, 4. Januar 1910.

Meldorf. BSefanntmachung. 82566 Genossenschaftsregister Nr. 20 er s Darlehnskasse, e. G. m. u. H. in Eggstedt. Für die ausgeschiedenen Christian Sießenbüttel und Johannes Friedrihsen sind der Hauptlehrer Hans Kühl und Hans Nohwedder, beide in Cggstedt,

Vorstandsmitglieder geworden. Meldorf, den 17. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Meldorf. BSefanntmachung. [89161] Genossenschaftsregister Nr. 22. Meierei - Ge- noffenschaft Tensbüttel—Röst, e. G. m. u. H. in Tensbüttel. Für den ausgeschiedenen Peter I. lesen 1st der Landmann Claus Lama in Noöst in den Vorstand gewählt. Meldorf, den 27. Dezember 1909. Königliches Amtsgericht.

Feckarbischofsheim. [89202]

Zum Genossenschaftsregister Band 1 O.-Z. 22 landiv. Ein- u. Verkaufsgeuossenschaft Epfen- bach e. G. m. b. S. in Epfenbach wurde ein- getragen: In der Generalversammlung vom 2. Ja- nuar 1910 wurde als Veröffentlihungsorgan das Badische landwirtschaftlihe Genossenschaftsblatt in Karlsruhe bestimmt. Neckarbischofsheim, den 14. Januar 1910. Großh. Amtsgericht.

Opladen. Befanntmachung. [89163]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 28 eingetragenen „Konsum Vereiu Opladen, eingetragene Genosseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht“/ mit dem Sitze in Opladen, etngetragen worden, daß an Stelle des aus dem Vor- stand ausgeschiedenen stellvertretenden Kassierers Hem- sing der Schlosser Friedrich Brombach in Opladen gewählt worden ift.

Opladeu, den 13. Januar 1910.

Königliches Anitsgericht.

Preussisch-FEAoiland. f: Bekauntmachung.

In unser Genossenschaftsregister is bei dem Neuen- dorf-Fricdheimer Spar- und Darlehnskassen- verein, e. G. m. u. H. Nr. 13 des Registers folgendes eingetragen worden:

Der Gutsbesißzer Wilhelm Niemer is aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Besißer Wilhelm Kornblum in Neuendorf getreten.

Pr.-Holland, den 12. Januar 1910.

Königl. Amtsgericht.

Pudewitz. SBefauntmachung. [89165] _ Der Rittergutsbesißer Michael v. Sokolnizki in Tarnowo ist aus dem Vorstande der Kostrzyner Molkerei Mleczarnia Kostrzyúska Ein- getragene Geuosseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Kostschin ausgeschieden und an seine Stelle der Nittergutsbesißer Ignatz Graf Mielzyúski in $wno getreten.

Pudewitz, den 12. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Putzig, Westpr. Befauntmachung. [89166] Bn das Genossenschaftsregister ist beute bei dem Schwarzauer Darlçhus-Kasseu-Verein e. G. m. u. H, in Löbsch folgendes eingetragen worden: Der Hofbesiter Julius Potrykus in Löbsch ist zum Vorstandsmitglied an Stelle des verstorbenen Karl Mischke gewählt worden.

Putig, den 14. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht. 1.

Schivelbein. [89168] In unfer Genossenschaftsregister ist heute bei der Ländlichen Spar- und Darlchnsftasse Klützkow, eingetrageuen Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Klützkow eingetragen: Der Guts- pächter Friy Schlote in Charlottenhof und der Molkereiverwalter Friß Ludwig in Klüzkow sind an Stelle des ausgeschiedenen Albert Haß und Hermann Schmidt in den Vorstand gewählt. l Schivelbein, den 10. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Staufen. Genossenschaftsregister. [89169] In das Genossenschaftsregister Band I D.-3. 6 Ländlicher Kreditverein Biengen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Vieugen wurde eingetragen : , Hermann Beck und Franz Lang, beide Landwirte in Biengen, sind aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle Joseph Mehr, Landwirt, und Wilhelm Spahr, Sattlermeister, in Biengen getreten. Staufen, den 11. Januar 1910.

Gr. Amtsgericht. Trachenberg, Schles. [89171] In unserem Genossenschaftsregister ist unter Nr. 9, Spar- und Darlehnskasse zu Powitko betreffend, heute eingetragen worden :

Der Müllermeister August Stark ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Bauergutsbesißer Karl Benkel in Kanterwitz in den Borstand gewahlt. J Amtsgericht Trachenberg, 11. 1. 10.

VWaläheim. [89173 Auf Blatt 5 des Genossenschaftsregisters über die Firma „Harthacr Geuossenschaftsfabrik für Filz- und Schuhwarcu, eingetragene Genofssen- schaft mit beshräunkter Haftpflicht“ in Hartha ist heute eingetragen worden: Der Hutmacher Her- mann Paul Ludwig in Hartha ist aus dem Vor- stande ausgeschieden. An seiner Stelle ist der Schuh- macher Arthur Hahn in Hartha Mitglied des Vor- stands geworden. j

Waldheim, am 15. Januar 1910.

[89164]

ger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

1910.

Güterrechts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberretseintragsrolle, über Warenzeichen,

alten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

sür das Deutsche Reich. (. 16)

Bezugsprei

Warendorf. Bekanntmachung. [89128] n un]er Genossenschaftsregister Nr. 1, betr. die Bäuerliche Bezugs- und Absatzgenofsenschaft Harsewinkel-Greffen e. G. m. b. H. zu Harse- winkel, ist heute eingetragen worden : i a telle des verstorbenen Heinrich Bunte ist der Kc u inann Bernard Strübbe _zu Harsewinkel zum Vorstandsmitglied (Vereinsvorsteher) gewählt.

Warendorf, den 14. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Tennstedt. E 89170

Cx. 5 C T 7 c Ey T / ]

n unjer Genossenschaftsregister ist beute bei dem „Urlebener Darlehnskasseuverein, eingetragene Geuosfsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Großurleben eingetragen worden:

An Stelle des ausgeschiedenen Heinrich Liedlof ist der Landwirt Albert Jungheinrih in Kleinurleben in den Vorstand gewählt. Ferner ist das Vorstands- mitglied Landwirt Heinrih Görbing in Großurleben zum Vereinsvorsteher und das Vorstandsmitglied Landwirt Hermann Engler in Großurleben zum Stellvertreter des Vereinsvorstebers gewählt.

Tenustedt, den 14. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Bekauutmachung. [89172] C ref: Darlehenskasseuverein Pfaffiug, E. D eibura mit dem Sitze in Pfaffing, A.-G. Für Haas Paul und Geisberger Alois wurden Ger Georg in Hilgen und Cibl Bernhard in rfling als Beisißer in den Vorstand gewählt. Traunstein, den 7. Januar 1910. Kgl. Amtsgericht, Negiftergericht.

Konkurse.

Altona, Elbe. KRonfursverfahren. [88020]

Ueber das Vermögen des Messerschmieds und Vüchsenmachers Karl Fleischmaunn in Altonua- Otteusen, Bismarkstraße 24 pt., Privatwohnung Hamburg, Faberstraße 4, wird heute vormittag 1,30 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Bücherrevisor Theodor Drews in Altona. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. März 1910 ein- s{ließlih. Erste Gläubigerversammlung den 4. Fe- bruar 1910, Vormittags 1A Uhr. Anmelde- frist bis zum 1. April 1910 einshließlih. Allge- meiner Prüfungstermin den 14, April 1910, Vormittags UU Uhr.

Altona, den 14. Fanuar 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. N 2/10.

Altona, Elbe. Konfursverfahren. [88958]

Ueber das Vermögen des minderjährigen Henry Christian Erust Stremplewitz, als des Erben des verstorbenen Kaufmanns Vincent Stremple- wis, Inhabers der F

Firma V. Strempletwwit, Altona, wird heute, Nachmittags 1,30 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Karl Körner in Altona, Lssingstraße 28. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. März 1910 ein- \{ließlich. Erste Gläubigerversammlung den 5. Fe- bruar 1910, Vormittags 14 Uhr. Anmelde- rist bis zum 1. April 1910 ein\{hließlich. Allgemeiner Prüfungstermin den 15. April 1920, Vor- mittags 11 Uhr. 6 Altona, den 15. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. N 73/09.

Ead Dürkheim. Ronfurêverfahren. [88984] UVeber das Vermögen der Eheleute Johaunues Stöckle, Krämer und Ackerer, und Luise Stöckle, geb. Scheller, in Friedelshcim wohn- haft, ist am 17. Januar 1910, Vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Friederih in Bad-Dürkheim. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. Februar 1910. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis 1. März 1910. Die erste Gläubigerversammlung findet am 17. Februar 1910, Nachmittags 3 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin am 17. März 19106, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts Dürkheim statt. E Bad-Dürkheim, 17. Januar 1910.

K. Amtsgerichts\chreiberei.

Zwick, K. Obersekretär. Berlin. [88975] Ueber das Vermögen des Restaurateurs Carl Anders in Berlin, Andreasstraße 35, ist heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Fischer in Berlin, Bergmann- straße 109. Fristzur Anmeldung der Konkursforderungen bis 12. März 1910. Erste Gläubigerversammlung am s. Februar 1910, Vormittags AA? Uhr. Prüfungstermin am S. April 1910, Vormittags 105 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrih- straße 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer 106/108. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 12. März 1910. Berlin, den 15. Januar 1910. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt. 84.

ERielefeld. Konkurs. [88955] _ Ueber das Vermögen des Kleinhäundlers Gustav Fischer zu Bielefeld, Gütersloherstraße Nr. 39, ist heute, am 14. Januar 1910, Nachmittags 44 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Bücher- revisor Heinri Lemke in Bielefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Januar 1910. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 16. Fe- bruar 1910. Erste Gläubigerversammlung am 5. Februar 1910, Vormittags 10} Uhr.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

Das entral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint i ägli

1 r eutsch nt in der Regel tägli. Inte 3 Veraene i 6 80 $ für das Vierteljahr. Einzelne Miiieri Toften M 18 Infer tonspreis sür den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 D. °

rungen am 26. Februar 1910, Vormittags

10 Uhr, Zimmer Nr. 18, im Amtsgerichtsgebäude

Gerichtstraße Nr. 4. Is :

_ Bielefeld, den 14. Januar 1910.

Der Gerichtsschreiber ee Königlichen Amtsgerichts. Abt. 10.

Cöln, Rhein. Konkurseröffnung. [88991] Ueber das Vermögen der. Handelsgesellschaft unker der Firma „Chemische- Farben - Fabrik Funck, Rüb « Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Cöln-Zollstock, Kal- \cheurerweg Nr. 12, ist am 14. Januar 1910, Vor- mittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechtsanwalt Hans Hei- mann tn Cöln, Norbertstraße Nr. 22. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Februar 1910. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 12. Februar 1910, Vormittags 11 Uhr, an hiesi Gerichtsstelle, Zeughaus- straße 26, Zimmer 7. E Cöln, den 14. Januar 1910. Königliches Amtsgericht. Abteilung 64. Dresden. [88967] Ueber das Vermögen" der Mauufafkturwaren- häudlerin Bertha Olga verehel. Saferforn, geb. Uhlmann, in Dresden-Trachau, Leipziger- straße 232, wird heute, am 17. Januar 1910, Mit- tags #1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Herr Nechtsanwalt Dr. Schirmer in resden, Seestraße 4. Anmeldefrist bis zum 8. Fe- bruar 1910. Wahl- und Prüfungstermin am 18S. Februar 1910, Vormittags !10 Uhr. Dffener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 8. Fe- bruar 1910. : Dresden, den 17. Januar 1910. Königl. Amtsgericht. Abt. 11.

Dülken. Konkursverfahren. [88979] _ Ueber das Vermögen des Schuhwarenhändlers Zohann Leuchtgeus zu Süchteln wird heute, am 14. Januar 1910, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt und Notar Justizrat Orbach zu Dülken wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. Februar 1910 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- \{lußfa}sung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chus}ses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände auf den 29, Jauuar 1910, Vormittags Ax! Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 26. Februar 1910, Vormittags A407 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 3 (Sitzungssaal), Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Februar 1910 Anzeige zu maten. Königliches Amtsgericht in Dülken.

Frank furt, Main. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Ludwig Dichl, Geschäftslokal und Privatwohnung hier, Vanauerlandstraße 38 (Hotel Dichl), ist heute, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Rosenmeyer hier, Goethestraße 35, ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 22. Ignuar 1910. Frist zur Anmeldunc Forde n bis zum 5. Fe- ; z neldung der Forderungen bis zum 5. Fe- bruar 1910. Bei \riftliher Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. Erste Gläubigerversammlung Dienstag, den 25. Ja- nuar 1910, Vormittags {A1 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, den 15. Februar 1910, Vormittags LL{7 Uhr, hier, Seiler- straße 19a, 1. Stock, Zimmer 10.

Frankfurt a. M., den 15. Januar 1910. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abteil. 17. Göppingen. Konfurêverfahren. [88990]

Ueber das Vermögen des Johannes Maunz, Bauunternehmers in Göppingen, ist heute nachmittag 3} Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Gerihtsnotar Sommer in Göppingen. Offener Arrest mit Anzeige- und An- meldefrist bis zum 5. Februar 1910. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin sowie Termin zur Beschlußfassung über die etwaigen &âlle der S$ 132 und 134 K.-O. Dienstag, deu 15. Februar 19x40, Nachmittags 3 Uhr.

Göppingeu, den 15. Januar 1910.

Amtsgerichts\sekretär La mparter.

Horb. Konkursverfahren. [88962]

Ueber das Vermögen des Reinhold Wehle, Hirshwirts in Grünmettstetteu, wurde am 14. Januar 1910, Nachmittags 34 Uhr, das Konkurgs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar Schwaibold in Horb. Wahl- und Prüfungstermin sowie Termin zur Beschlußfassung über die Be- stellung eines Gläubigeraus\husses und über die in den S$$ 132, 134 K.-D. bezeihneten Gegenstände: Donnerstag, den 10. Februar 1910, Vor- mittags 10 Uhr. Anmeldefrist für Konkursforde- rungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Fe- bruar 1910.

Horb, den 14. Januar 1910.

Amtsgerichtssekretär Giebler,

[88987]

Allgemeiner Prüfungstermin der angemeldeten Forde-

Gerichtsschreiber des K. Württ. Amtsgerichts Horb.

E

anes

E

er m Mr ZTOO

2am gr

R I iu M G ror rOE A M Ln M

SIN e M n ie UA nare erri i BE E

T P ria

A e P P I: Ea

C B A S Uer 0E A D E N E E A T ETE M-M MED L:

M B ne nDE df» E e S id

4% S E A5

P 2E R U

p E,