1910 / 18 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nachträglih angemeldeten Forderungen auf Dienstag, 15. Februar 1910, Nachmittags 43 Uhr, im diesgerichtl. Sißungssaale anberaumt. Der Zwangs- vergleichsvorshlag und die Erklärung des Gläubiger- ausschusses, ferner die auf die nachträglih ange- meldeten Forderungen sich beziehenden Schriftstücke find auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

haven, Deichstr. 45, jeßt Otterndorf, Medem- | Pforzheim. Konkursverfahren. pavillon, wird nah erfolgter Abhaltung des Sc{luß- |

termins hierdurch aufgehoben. Cuxhaven, den 15. Januar 1910. Das Amtsgericht Nitebüttel.

Danzig. Konkursverfahren. [89690] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

1 [89717]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hermanu Hoffmann hier wurde nah rechts- kräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs durch

| Beschluß Gr. Amtsgerichts hier vom Heutigen auf-

Ï gehoben.

Pforzheim, den 17. Januar 1910. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts :

(L.S;) Lub.

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bie aufgehoben. edu Wernigerode, den 15. Januar 1910. Königliches Amtsgericht. Zittau. [807 Das Konkursverfahren über das Vermge Nl Materialwarenhäudlers Karl Wilhelm 6!

Bóörsen- Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

den 21. Januar 1910.

manu Hattert in Zittau wird nah Abhalty,? Schlußtermins hierdurch aufgehoben. tung d Zittau, den 17. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Kurhausbefißzers Wilhelm Held in Bohusak ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu R Haenden Forderungen der Schlußtermin auf den 10. Fe- bruar 1910, Vormittags 44} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Pfefferstadt 33—35, Hofgebäude, Zimmer Nr. 50, bestimmt.

18,

T i 2

Alzenau, 19. Îanuar 1910. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Hinterhä user.

Auma. Beschluß. [89691] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Karl Lorenz in Triptis wird gemäß § 204 K.-O. eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Konkursmasse niht vorhanden ist. Auma, den 17. Januar 1910. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1.

Balingen. ß. Amtsgericht Balingen. [39976] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Matthäus Knobelspieß, Schuhmache-Ï u, Schuhwarenhändlers in Ebingen, ist uach er folgter Abhaltung des Schlußtermins und nah Vollzug ‘der Schlußverteilung durch Gerichtsbes{luß vom 17. Januar 1910 aufgehoben worden.

Kaiserslautern konv.[3j| 1. Karlsruhe 1907 uk. 13 do. 902

Berlin, Freitag, Brandenb, a. H. 1901/34 Breélau 1880, 1891/34 Bromberg .… . . 1902/4

E (0 o/ 12°

E

Amtlich festgestellte Kurse. gerliner Börse, 21. Januar1910.

1 Fran!, 1 Lira, 1 Su, 1 Peseta = 0,80 46, 1 bfterr,

Tatif- 2. Bekanntmachung ‘zue: og! geen 19e der Eisenbahnen, - F} rers ta Bl

= 120 #6. 1 skand. Krone = 1,125 4, 1 Rubel = 518,46, 1 (alter) Goldrubel = 3,20 4. 1 Peso (Solb) 24100 4. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 4. 1 Dollar 120 4. 1 Livre Sterling = 2040 4.

“Die einem Papier beigefügte Bezeihnung F besagt, zes nur bestimmte Nummern oder Serien der bez, énission lieferbar find.

Wechsel.

sterd.-Rott.! 1004, | 8 L. g : do. | 100fl, | 2 M. Antw.'109Frs,| 8 T. do. do. Ss s Di. udapest . . ./100 Kr.| i t [100 Kr.| 2 M, Christiania . ./109 KFr./10 T. talien, Plätze 100 Lire/10 T. do. do. L009 Lire] 2 M.

Pforzheim. Konfurêverfahren. [89716] Das Konkursverfahren über das S des Ludwig Koblenzer hier wurde nach rechtsfräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs dur Beschluß Großh. Amtsgerichts hier vom Heutigen aufgehoben. G Pforzheim, den 17. Januar 1910. A E Serichts]chreiber Gr. Amtsgerichts, IT: (L. S.) Lu 6. Dauzig, den 17. Januar 1910. tel) dite bir: beh ) L Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. | Prenzlau. Konkursverfahren. [89718] —— | Das Konkursverf ü ; Vermö 8 Delmenhorst. KSonfursverfahren. [89743] e M ver. das Vermögen u Das Konkursverfahren über das Vermögen des | D de Mera A Ens 4 A Se 29 2 s Ee w ( É I EE U i n( H, e 3 S Schlossermcisters N. Buchholz“ in Hude wird ay eie altung des S{hlußtermin s at Abhaltung des Sghlußtermins hier- Prenzlau ks 12 Sanar 1910 C aufaebo : 7 , nE As r U S L Wo durch aufgehoben Königliches Amtsgericht.

Delmenhorst, den 14. Januar 1910. Großherzogliches Amtsgericht. 11. Remiliy. Koufursverfahren. [89742] i E L Das 3perfc j ass - es V [91G cout Mcio fder Ra e ere D Ps iranporfahr ho 5 C No& y ¿ Den 18. Januar 1910. Sefretär Schell. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am M ais Wes ted nb arfalcter-Abhal ———— ; 3. Januar 1907 verstorbenen Privatus Paul | 1e8! in Nancy, wird nach erfolgter Abhaltung Rerlin. Konkursverfahren. [39724] | Friedri Franz Hoffmann in Dresden, Fürsten- | 2s Schlußtermins hierdurch aufgehoben. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | raße 8, wird nad Abbal des SWblußterming | Nemilly, den 11. Januar 1910. em Anu L E M ' straße 8, wird na altung des Schlußtermins L am 2. Juli 1907 verstorbenen, zu Berlin, Raabe- bierdur aufgebober q ao E, - - U D: 9 V C d en. itraße 19, wohnhaft gewesenen Zimmermeisters Dresden, den 18. Januar 1910. Carl Ruwoldt ist zur Abnahme der Schlußrechnung Königliches Amtsgericht. Abt. 11. des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | _ , R Ar d gegen das Schhlußverzeichnis der bei der Verteilung | Gernsbach, Murgtal. zu berüdsihtigenden Forderungen sowie zur An- E Konkursverfahren. s hörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus-| Nr. 517. In dem Konkursverfabren über das Ver- lagen und die Gewährung einer Vergütung an die | mögen des Shuhwarenhändlers Franz Waizen- Mitglieder des Gläubigerausschusses der Schluß- | egger in Gernsbah ist infolge eines von dem termin auf den T. Februar 1910, Vormittags | Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem 10{ Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hier- | Zwangsvergleiche Vergleistermin anberaumt auf selbst, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Sto, | Mittwoch, den 16. Februar 1910, Vormit- Zimmer 102/104, bestimmt. tags 10 Uhr, vor dem Amtsgerichte mer. Der Berlin, den 12. Januar 1910. Vergleichsvorslag und die Erklärung des Gläubiger- Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts ausschusses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkurs- Berlin-Mitte. Abteilung 81. gerihts zur Ginsicht der Beteiligten niedergelegt. Z E E Gernsbach, den 17. Januar 1910. Berlin. Konkursverfahren. [89725] Q, L Goob Ras @ 8orf 7 8 Norm a A S UELE o Das Konkursverfahren über das Vermögen des | (zerihtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. Kaufmauns Max Regenhardt in Berlin, ——— E Wilhelmstr. 30/31, alleinigen Inhabers der Firmen: | G0ech. Konkursverfahren. [89734] ,„Max Regenhardt““ und „Garantie, Erste für i In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kreditschäden haftende Auskunftei C. & M. | Zigarrenfabrikanten Johaun d’Houe in Goch Regeuhardt“, beide mit dem Geschäftslokale in | ilt Termin zur Gläubigerversammlung zwecks Be- Berlin, Alexandrinenstr. 135/136, ist infolge Schluß- | {lußfafsung über „die Anerkennung der nachträglich verteilung nah Abhaltung des St{hlußtermins auf angemeldeten Kontursforderungen und E ange- straße 27, wird nachdem der in dem Vergleich8- gehoben. 2A ¿ ee D eclarberongen aus Dor Der | termine vom 26. November 1909 angenommene Berlin, den 13. Zanuar 1910. ç ; I Amts LEIRE BIe, N A Zwangsvergleich durch -?chtskräftigen Beschluß vom Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Königlichen Amtsgerichte in Go, Zimmer Nr. 16 26. November 1909 bestätigt ist, bierdur aufgehoben. Berlin-Mitte. Abteilung 81. R is Schöneberg b. Berlin, Grunewaldstraße 66/67, ¡ Spe E L 15 s , den 13. Januar 1910. E [Tay Berlin. Konfursverfahren. [89726] Königliches Amtsgericht. den 11. Januar 1910. R In dem Konkursverfahren über das Vermögen des s G Königliches Amtsgericht Berlin-Schöneberg. Abt. 9.

Kaufmauns E. Berger in Berlin, Prenzlauer- E EEEE E, [89703] j S gd: eilt ton, 3 straße 25 (Wohnung: Charlottenburg, Mommsen- Konkursverfahren. x 99 UD 1 101,40b¿G üfseldorf . . . 1899 straße 51), is inf eines von dem Gemein- S Konkursverfahren. 4 i 1 s. g 139 [94 00G. do. 1905 L,M, ukv.11/4 0 Da eesahren über den Nachlaß der | gleichnamigen Ausnahmetarifen teilweise erbs g, Rid s Gin" t2 100 96216 00bzG do. do XXT'35| 1 95,60G aufmaunswitwe Anna Ortel, geb. P | Frachtsäße in Kraf . Außerdem entbäl Xeues Kuniche D. Ju LUU MLJZ10,09 1 ] 7 XVI4 | s fm geb. Poppe, | Frachtsäße in Kraft treten. Außerdem entbält Amerikanische Bauknoten, groß [4,1975bzG Maa Ln | 14 E 1 1 1 1 1 1 1 1

Medckl, kons. Anl. 86/34/ 1.1.7 do. do. 90,94,01, 0534| 1,4,10

Oldenb.St.-A.69uf.19/4 | 1.3.9 do. do. 1903/34| 1.1.7 do. 09A ukv.19/4 | do. do. 1896/3 | 1,7, do. 1895, 1899/34

S.-Gotha St.-A.1900|4 | 1,4.10|—, 1900 N'4

Sächsische St.-Rentc|3 | veri.[85,: 4 | 1,4.10|—, ds. do. ult. Jan. —— ; 14 | 1,4.

Schwrzb.-Sond. 1900/4 | 1,4.10/100,25bz i 34

Württemberg 1881-82134] versch{.]93 30B ari d M si

Preußische Rentenbriefe. zariotienb. /

Hanncoversche 14 | 1,4.10/101,10G do, 1895 unkv. 11/4 do. | : 192,60G dos. 1907 unkv. 17/4

efien-Nafiau /4 | 1.4.10/101,00G 20. 1908 N unf». 18/4 D O ns e

Kur-undNm, (Brdb.)|

Städtische u. landschaftl. Pfandbriefe, Beoriilen . . ce. 0 { 117 120.1000 Lé, Tul 1.1.7 1108,20G pa 14 G 102 20G 94 60G 101, 00B 93.00B 83,90

s

92,60G 100,50G 2,T5bz 90,50G k Ï S 100,70G ./34 160,60 bz n 09 aof 100,60bz do. h ¿« aAB8 pie do. M O 93,10G Calenbg. Cred. D, F.\34 101,00 et.bzB | do. D, E. fdb.!34 E Kur- u. Neum. alte|34 Ee do. do. neue\3i) 92,50 bz s. Komm.-Oblig. s

—— do. do. 100,20G do. M Landschaftl. Zentral .

do. P

T0 versch.193,75G 1.4.16/100,60G

00

161,50bzG 92,106

ei do

IL pas zt S

S bd pet pit Prei pen furaes pre brend rek

J t A A

do.

Kiel do. 1904 unkv. 17 07 N ukv. 18/19 do, 1889, 1898 do. 1901, 1902, 1904 Königsberg . . . 1899 do. 1901 unkv. 11 do. 1901 unkv, 17 do. 1891, 93, 95, 01 Konftanz . . . . 1902 Krotoschin 1900. Landsberg a. W. 90,96 §03 897

I A J

[89753] L Staatsbahn - Güterverkehr. N Absay (2) des Abschnitts E n R des Larifs erhâlt mit Gültigkeit vom Ï: Febr 1910 ab folgende Fassung: l „(2) Neben den nah B dieses Abschnitts „, bebenden Gebühren wird Bahnhofsfracht uit , hoben: wenn der Beförderung inuerhalb der Stat: eine Beförderung von oder nach einer ande Station unmittelbar d. h. ohne Ginlagera in der Zwischenzeit vorausgegangen is q nachfolgt, und zwar au dann nit, wenn die & ladung oder die Entladung an mebreren Et, derselben Tarifstation (einsließlich zugeböriger i {luß werke usw.) nacheinander erfolgt.“ A 7 100 Kr.| 8 T Berlin, den 18. Januar 1910. gupenhagen - 17 Mile. [14 T Königliche Eisenbahudirektion. a do: [1 Milr.| 8 M. |—, [89752] London .. ‘| i D | eta L Osft- Mitteldeutsch - Niederdeutscher Gütertz F 1g Mit sofortiger E werden die Station Madrid, Barc. |100 Pes.) Anklam, Cammin i. Pm., Demmin, Pasewa do, do. [100 Pes. Stargard i. Pm., Stettin Hauptgüterbaßr; M New Bork 18 Swinemünde, Torgelow, Ueckermünde und Wes, y 4 T als Empfangsstationen in den Ausnahmetarif“ Boos 100 Sre für Gießereiroheisen einbezogen. . eds Berlin, den 19. Januar 2910. 100 À. Königliche Eisenbahudirektiou, do. [100 N. als geschäftsführende Verwaltung. Sóweiz. Pläte!100 Frs. S do. do. 100 #rs. _Am 1. Februar 1910 treten im Tiertarif des n Men thg. 100 R ostdeutsh-]äsishen Verkehrs direkte Säße ¡wi Wien . . . #./100 Sr.| Lautenburg i. Westpr. einerseits und Leipzig Bayer 3 do. 100 Fr. Leipzig Bayer. Bf. (Vieh- und Sélachtbof und f i: Bahnhof Sächs. Stb. andererseits in Kraft. __, g Bankdiskont. : Ueber die Höhe der Sätze geben die beteili: Berlin4i (Lomb. 53). Amsterd, 3, Brüffel 3. Dienststellen Auskunft. L “M Christiania 44. Italiex. P. 9. Kopenhagen 9. B b ét Tut tifabon 6. London 34. Madrid 4i. Paris 3. romberg, den 12. Zanuar 1910. St. Petersburg u. Warschau 44. Schweiz 35. Königliche Eisenbahndirektion. Stotholm 5. Wien 4. :

als geshäftsführende Verwaltung. Geldsorten, Baukuoten u. Coupous.

Münz-Dukaten . .. —— Nand-Dukaten —,— Sovereigns . . Hen 2 Francs-Stüe 16,285bz 8 Gulden-Stücke

97,25G 94 25G 101 25G 92,50 bzG

L 1 1 A F 1 1 vf 1 L

0-1

J J dat ‘J J t S

4101,50b .101101,50 101,60bzG 101,908

Si Fans Jura 1s Pert Pert Femd Pes Pans Lire

G S

92,40 bz 83 90bz 101 30dzG 91,80bzG 52 25bzG 101,10bzG 92, 6UbzG 83,25bzG 91 80G 83,00G 102 25G ) 93,30b;¿G do. 100,80G do. | : 83,00G do. .1,7 [100,20G do. L 92,75bzG

do. 53,00 Sächsische alte ..….. do, E A do. do. E. Schles, altlandschaftl. do. do.

“Bc do. 1885 fonv. 1889/34 497,80G

Hoi 1065G | „do, 95, 99, 1902, 05/34 193,20bzG

{ Eobienz 85 ky, 97, 1900/34 ch1—,— Eoburg 1902/34| 1,1,7 |-—,—

Colmar ( 4 _—— Góln 900/4 100,75G do. 1906 ukv. 11/4 100,756 do, 1908 ufv. 13/4 4 1100,80(S do. 94, 96, 38, 01, 03 93,25G Côpenick . . . . 1901 100,75G Côtken i. A. 1880, 84 1890, 95, 96, 1908 ; 1900 1889|: 1895

Langensalza Lauban : L L): «1905 Lichtenberg Gem. 1900 Tei. o: « o A09F Lübedck 1895 Ludwigl hafen096 u?.11

do. 1890, 94, 1900, 02 Magdeb.1891

do. 1906 unf. 11

do. 1902 N unkv. 17

do. 75,80,86,91,02 N Mainz 1900

do. 1905 unkv. 15

do. 1907 Lit. B uk. 16 0/101,00bzG do. 1888, 91ky., 94,053 —,— Mannheim . . . 1901| 1906 unf. 11 1907 unf. 12 1308 unf. 13)

S. È

o : 6 ver 192,606zG E R : Lp deubisGe i o.

Zauenburger 7 [100,80B Pommersche 101,00G 192,6902G 4161,00G .192,60G 10/101 ,30B 192 60bzG 101,10G 492,60bzG 01101 10bzG 192,60G 101,10G 492,70G

J dd 2} om O0 L] s 1

do. Brüssel, do. a O ès. lndsch. Schuldv.

Pommersche 2 o. ada

do, neul.f.Klgrundb.

Do. do. 3 Pssenshe S. VI—X4 | do. XI [34

L-4

* * _— . . —1—A A U A brt fert 14

Rheinbach. [89737] Konkursverfahren. Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ackerers Jakob Königs in Wormersdorf wird, nachdem der in dem Vergleihstermine vom 10. No- vember 1909 angenommene Zwangsvergleih dur rechtsfräftigen Beschluß vom 18. November 1909 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Rheinbach, den 14. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

„Ms Funk Fs

101,10G

100,60G 1100'50G

t L

. C

J J J JSJSISA SISISABUSADA ASA Pa Laa

[89709]

prt pt prt D jet jenct prt C jn punkt Pernck jermd jernck jmd ded arch derm Gs T] A

do. Stlefische 1900

Do. | 12 Sch!eswig-Hoistein. .|4 101.4064 [ do. 1901/06 ufv. 11/12

do. Do, 0E 92,60bz do. 1909 N unkv, 19| —, , Anleihen ftaatliher Institute. “e Es 1882.88 i Oldenbg. staatl. Kred. L 101 20G de 1901, 1903/34 do. o. 493, eat 4 ufv. 17| Gas «Alt. 2db.-Obl.\3i| vers./93,50G | Durdia 1904 ukv. 174 do. Gotha Landeskrd.|4 —— Be “P To04l31 do. do. u?, 16/4 101,00G D e ¿di 1907 | bo: De uT 1B do 1909 X

101/50G di 1907 uk. 14/4

l do. do. 1902, 03, 05/31 33,00G do. 1209 X uf. 16/4

—,— Sachf,-Mein, Lndkred.|4 100,50G S 1992 0531

E Do, 09. UNL L714 101,50G Defsau 1896,31

85/05bzB S ‘Wein Édskr. B L 100,59G Dts.-Eplau07ukv. 15/4

—= do. E o ¿ 101 70G D.-Wilmersd. Gem 99|4 o. do. Ï

: 92.60G i Un 7: F Schwrzb.-Rud. Ldkr. 34 —,— e S D, de. Sondb Ldskred.|34 do. 1891, 98, 19083 34 Div. Eisenbah

E Dresden Bergisz-Máärkisch. LUI/3| Braunschweigishe „44;

[4 Πbn b prt jn r jr

„bobo F wr

bo dto I 3B } 1 Ci, F 1 V V 7 —_— O bs Zx F S

T Sr

8. S iee do. Fr do. do. 88, 97, 98/34 do. 1904, 1905/35 Marburg . . . 1903 N34 E Merseburg 1901 . , 4 92,30G Minden 1909 ukv.1919/4 92,30G do. 1895, 1902/34 —,— Mülhausen i. E. 1906/4 A do. 1907 unk. 16/4 100,70b¿G Mülheim, Rhein 1899/4 100,60G do. 04, 08 ukv. 11/134 100,70 et.bzB do. 1899, 1904/34 3,40G IMülh., Ruhr 1889, 97/34 101,10G München . . 1892/4 —,— do. 1900/01 sir ane do. 1906 unk. 12/4 | do. 1907 unk. 13/4 do. 1908/09 unk. 19/4 do. 86, 87, 88, 90, 94/3} do. 1897, 99, 03, 04/3} i t

92,00G #4, 1063S 101,25G

S pt —J bt O O

ps _

81/275bzB

d. 8

94/00G 190,50G

O0

Sagan. [89697] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Liersh in Sagan wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Königliches Amtsgeriht Sagan.

100,75 bz 94 39G 84 6I& 100,75bz 94 90G 84,75 100,75bz 94,90G 84,60G 100,60B 92,60G 82,258 100,70G 92 00bzG 83 00bzG 92,00bzG 83,00bzG 100,70G 92,00bzG do. Do. B 33,00bzG Westpreuß, rittersch. 1/35 92,70bzG do. do. IB3t| 1. 52,40bzG do. . 1/3 | 1.1.7 182,506 8, i | 1,1.7 191,20G do. 7 |82,50G ueulands\ch, |3i do. 13 |

p O pes p jem

do. St. Petersburg u)

L o e duk dunck duns S —— bd prt Der pern

V M 1a f E V fs Mr S) 24, 10 10 1 CE, CI, Po Pa D Â

L 4 LaA

18-1

[89980]

-— L 00 00 O0 C0 U CO L CO

pt I S

M

Schöneberg b. Berlin. [89695] Konkursverfahren.

_Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Ernst Bredow, in Firma Adolf

Gaedicke Nachf. Erust Bredow tin Berlin,

Bülowstraße 18, Privatwohnung: Berlin, Froben-

Prt Pank Perck 25] J 2J funck Pert Þ

I ut

i, Do F Jin Fs s L, Pm V B 1 1 M Jn Fs C wr

Ij bt ps pi ja S dk jen pmk pern pre prr fern pre Peri fee i | F IA

bULUNSacPPck

5 C3 M CIS C3 M CI5 C5 E

R T

E,-Kr. d “‘

Ln

m

3a T I

-

b prets (J prnn Pren per feremdk Pren Pre Puk I Prrk funk berr L

-

e“

Len do. 1908 N unk. 18/4 Magdeb.-Wittenberge

Ns do. 1893 34 86,50bz do. 1200/35 Medcklbg. Friedr.-Frzb.|34 Pfälzische Eisenbahn. |4

s do. |9 i do. [T Folge/33 do. 3

da. D9. Do.

Li, U j 1 C, j 1h e jf je D 1e

nt prt J] bur drnn [Q QO —A BSS S D Am

dn pt D jd pern jmd jer pern:

A E E

R do. 1905/34 / Dresd. Grdrpyfd.T u. [T4 do. do. konv.|34 do. do. 35

S do, do. V unk. 14/4 L do. do. VII unk.16 4 Wi3mar-Carorw 134 : doITI,TV,VINut 12/15/35 Provinzialan Brdbg. Pr.-Knlk. 1908/4 |

do. 1899/34

: do. Grundr.-Br. I, Tl'4 101,20G Düren H 1899, J 1901/4 do, Gaff.Lnds?r. S.XX1T4 | 99, 09. XTX 35

(— p

de TITT, Folge!4 | 34 3

es

S J

[89754]

Tirol-Vorarlberg-Süddeutscher Güterverk _ Mit Wirkung vom 1. Februar 1910 wird ; Vest 2 der Natrag 1V ausgegeben. Er entbält der Hauptsache eine Neuauflage der Ausnah: tarife 5 für Steinkohlen usw. und 5a für Gaëk: Gold-Dollars wodurch gegenüber den auf 31. d. Mts. gefündeM Imperials alte . . . . pro Stük|—,—

Dem pet Jed uh Jch rene ferne Pren S ck50 va S Ee S n T E S CLS 7E * J pt p jd J

M.-Gladbach 99, 1900/4 do. 1880, 1888/3 do. 1899, 03N34

Münden (Hann.) 1901/4 |

Münster 1908 ukv. 18/4 | 1.4, d

o. 1897/34 Nauheim i. Hef.

ih

S

Ee

2

A) Pert Prt Pert O EO O brd Jes OD

bs —] e

-

1) i) P) M) h J Nf J I RA A A SY A J I BYSA A BIRIGA A GI A Js

. E S bs p Pat jak prr

1] N

100,60G 4100,75G 4100,60bz

100,60G 100,580G

[89698]

O

1902/34 Naumburg 97,1900 kv. [34 Neumünster . . 1907/4 Nordhausen 08 ukv.19/4 Nürnb. 99/01 [4

do. 02,04uf. 13/144

do. 07/08 uk. 17/184 ; do. 1909 uf. 1919/4 —,— èdo.91,932y.96-98,05,06/34 —,— do. 1903/3 100,50G Offenbach a. M. 1900/4 100,50bzG do. 1907 N unf. 15/4 100,80G do. 1902, 05/34 96,75bz Offenburg 1898, 1905/34 100,50G do. 1895/3 l REN Oppeln ÿ Peine 57 E Pforzheim

do.

do. | Pirmasens Plauen 1903 unk. 13/4

do. 1903/34

; os 1900/4 —,— 1900 unl 1214 100,50G do. 1908 N unfy. 18/4 100,50G do. 1894, 1903/34 94,00G Potibam _.. AUNSE 101,06G uedlinb. 03 X ukv. 18/4 101,40G Regensburg 08 uk. 18/4 101,00 bz do. 97 N 01-03, 05/35

do. E Remscheid 1900, 1903|3x Rhevdt IV . . . 1899/4

do. 1891/34 Roftock . . 1881, 1884/35 do. 1903/34

Schwerin, MeckIb.

4 4 3 3 4 5 4

m 2-2 O I

8

Ci, fs Fs dus j 8+

C i C

infolge Das Konkursverfahren über das Vermögen des 190078 9ut 13/154 schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsver- | Hökers Jörgen Christian Decker in Leerdt wird do.1900,7,8,9 uk. gela, hier, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Nachtrag einige Ergänzungen und Berichtigung L L 5, aufgehoben. Der Nachtrag kann zum Preis von 0,10 4 von 9, E Zes do. do. VIL, Oberbess.Pr.-A.u |

gleiche Vergleichstermin auf den 9. Februar 1910, | nah erfolgter Abhaltung des Schlyßtermins bierdur d 88, 99, 94, 00, 03/35 Schwerin i. M., den 19. Januar 1910. Endbahnen bezoc verden. | d ezogen werden Ostpr, Prov. VIIT |

Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlichen | aufgehoben. i Dutébird 2 189918 Amtsgeriht in Berlin, Neue Friedrichstr. 13/14, | Hadersleben, den 12. Januar 1910. do. 1907 ukv. 12/134 [1T1. Stod, Zimmer Nr. 102/104, anberaumt. Der Königliches Amtsgericht. LE A 5 : E do. 1909 ufv. 15 Nd

Großherzogl. Amtsgericht. O den p SFanuar 1910. Dánische Banknoten 100 Kronen e R A i |

2 - E E R 2 s de eiligten Verwaltungen: Englische Banknoten 1 2... 20,46bz E s

Selters, Westerwald. amens der beteilig g gliche Da U Pomm.Prov.VI-VIIT'4 |

S L: , - - s [9 f t j 1, Konkursverfahren. Großh. Generaldireftion Franzósishe Banknoten 100 Fr.8 70h

Vergleichévor\lag ist auf der Gerichtsschreiberei des | Homberg, Ez. Cassel. R E %, Na Konkursverfahren. do. | c - x S S ife olländishe Banknoten 100 fl. [168,70 Das Konkursverfahren über das Vermögen der der Bad. Staatseisenbahnen, S T Banknoten 100 £.151,00bzB Westerwälder Holzindustrie Ges. mit beschr. |

1 17 [9120 Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten nieder- | 4. E A | legt. E : : , 4.10|— Durlach 1906 unk. 12/4 2 L n Das Konkursverfahren über das Vermögen der 17 [912 Eisena . . . 1899 N'4 Berlin, den 14. Januar 1910. . x ¿- | offenen Handelsgesellschaft A. Hohmann « | j 40bz Elberfeld . . . 1899 X'4 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts | Co. in Oberbeisheim ist na erfolgter Abbal- Norwegische Banknoten 100 Kr.|—,— T do. 1908 N unkv. 18/4

tung des S{hlußtermins boben. (N 1/074 | S. vorm. Chr. Lind Sohn in Liquid. in Mar- Oesterreichische Bankn. 100 Kr.|85,05bzG

: hain wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- do. do. 1000 Kr R EE E

termins hierdurch aufgehoben. do. p, 100 R.216,55bz

Selters, den 15. Januar 1910.

Berlin-Mitte. Abteilung 81. ua Ln fon. u, 1882 31 Konkursverfahren, Os) E E i: Elbing ukv, 17| Homberg (Bez. Caffel), 18. Januar 1910. do 500 R.,/216,55bz F O do. , A 4216,35 Königliches Amtsgericht. do. s,3u.1 R 90bz

I as _——_ O

f 101,10 101/,40G

do. Goup.zuNero York Belgische Banknoten 100 Francs

bobo)

80/95bz

F 2 e U 00 O co

[89736] do. 1834, 97, 1900/33 Posen. Provinz.- Anl. Rhei e X eInDroD. ej XXKI-XXXII| do. XXIT u. XXII do. XXX 3 do. IIT-VIT, X, XIT-| XVII XXIYV-| XXVÍI A do. XXVIT unk. 16 do. XVIII | o. A Al MIV 8 Sól.-H.Prv.07 ukv .19/4 | dv. do. 98/34! S i do. 02, 05 ufv. 12/15/34) Ne , Staatsanleihen. do. Landesklt.Rerth.)4 | S l aiclioas0G do. do,

AUU e S 2A : , Westf. Prov.-Aul, I[l « 1, 4. 12/4 | 1.410}101/20bzG ois |

; 10100 G | S Sf u. do IT, T, TV 34

L 7. 1986| E Di. Reichs-AnLl. uk. 18/4 | vers. 102,50bzG d y do. TV 8—10 ufv. 15/33 do. [T3 Westpr. Pr.-A.V1, VIT'4

do, do. .194,20bzS do. do. ¿ 3§5,46bzG do. do. V—YVIL'35j Kreië- und S

do. ult, Jan. 85,40a 50bz

do. R gen BEL

1908/09 fv. 23/24 101,50bzG AnklamKr.1901ukv.15/4 lensburg Kr. 1901/4

Ort E d, x : * E E 08/0 p. 28/ s Defo contgeaes Amtsgerimt. 9. Sommerfscid, BzZ. Frank s. O. Preuß.Schaß-Scheine Bochum, Clemenss\traße Nr. 4, wird Termin zur | ——— , lg 10, 11 100,90bz 24 So analv.Wilm, u. Telt.'4 6 . A, Sonderb. Kr. 1899/4 |

Ln h LETaL Id L | Konitz. 89973 Koukursverfahren. [89981] J F 1 7 P 7 7 vomolSoton TFarAoritnAa0 J C S Q 2 - G On - r 17 - - _ . .- . Eg Stimmun fe D Das bere Das Konkursverfahren über das ermit 4 In dem Konkursverfahren über das Vermögen Südtvestdeutsch-Schweizerischer Gütervertt * 1-418 101,10bz¿G Und j )) | ( 1 e e net! wangas! eraleid A U HULDLUL Ui 14 L (U «C V V P A ck. . U 2 2 102 | 07/00bIG | Felt.Kr.1900,07un?.15 4 do. do. 199, 1901/34

a s Bals M ace N des Kaufmauns Erhard Ni on hier is Der Aus etarif Nr. 25 (Blei) des Î “i 8/4 Î {l : ( ü 7A i des d s Erhar temer von hier ist Ver Ausnahmetarif Nr. 25 (Blei) des 23 r auf den 4. Februar 1910, Vormittags 11 Uhr, | Xaufmauns E Mowinski zu Czersk F rug A uke t Ie i Maud. fon Ful uE 1s 101,60bzG Aachen 1893, 02 VIIT|4

§ a {8 e Tator ANCL E r c : zur Prüfung der nadhträglich angemeldeten KForde- befts 2 (O.-Z. 748b des Tarifverzeichnisses) 1 d Staffelanl.|4 Zimme ) é Der Veraleibsvor\&! wird nah olgter Abbaltung des Schlußtermins | ? 2 tar TA R e 2 L L EITS 2 \/5D- d » des Larisverzeichni]}eL 0. asrelant1./ E E E, Dergretvor| Gag | ierdur aufgeboben. : rungen Termin auf den 31. Januar 1910, | auf 1. Februar 1910 geändert und ergänzt. do, 494,30bz egt auf der Gerichts|chreiberei des Amtsgerichts, | t j S5 85,30à,40bz do. 1902 X ukv. 12/4

zimmer Nr. 38, zur Einsicht der Beteiligten offen. Konitz, den 13. Januar 1910. ; | LeE A A. “Et ¿E Föniglichen Amits- „Auf den gleichen Zeitpunkt Weren Bie Jeck Ä À E E Der S glen offen. | Königliches Amtsgericht. gericht in Sommerfeld, Zimmer Nr. 75, anberaumt. rischen Stationen Horw, Kerns-Kägiswil ; Bochum, den 13. Januar 1910. | E | Sommerfeld, den 18. Januar 1910. und Sarnen in das Tarifbeft 14 für p cl,

Königliches Amtsgericht. | Mannheim. Konkursverfahren. [89746] | Königliches Amtsgericht. (O.-Z. 748n des Tarifverzeichnisses) einbei s uns 18/4 | Bonn. Konkursverfahren. [89731] | Nr. E Vas Konkursverfahren über das Ver- | Tilsit. Konkursverfahren Näheres enthält unser Tarifanzeiger sowie der 28 do. v. 92, 94, 1900: Das Konkursverfahren über das Vermögen des | mogen des Kaufmanus D Scherer in Rheinau | Dag Konkursverfahren über das und Veckehrsanzeiger der Preußisch- Hessischen Sta do, 1202 : Kaufmanns Albert Hannesen in Godesberg | Vurde. nah rehtsfräftiger Bestätigung des Zwangs- | ck HloFers Nudolf Heukel in babnen. 00, 1208 wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins vergleichs und nach Abbaltung des Schlußtermins | ? iy i Karlsruhe, den 18. Januar 1910. do. 1907 bierdurch aufgehoben. | aufgehoben. Gr. Generaldireftion Bonu, den 18. Fanuar 1910. der Bad. Staatseisenbahnen. Königliches Amtsgericht. Abt. 9. Z

Mannheim, den 17. Januar 1910. | Ver Gerichtsschreiber Gr. Amtsgeri{ts: Müller. Brandenburg, Havel. Konkursverfahren.

München. [89975] - f wr ai 2 Das Kgl. Amtsgeriht München hat mit Beschluß | Waldsee, Württ. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Salomon, Deutsche Kakao Compaguie, Gesell-

L [89744] 9 c q f _—R_L c 4 [d A. 2 i W \ vom 18. Januar 1910 das unterm 10. Oktober 1906 Da A C NONNE T See. dlaf o M G G E S E al A8 @ l L î 5y UDeL 0 5 über das Vermögen des Baumeisters Josef Kalb Therefia Eisele, en S Bais. Eis 1E Ver schaft mit beschränkter Haftung in Liquid. zu | n München, Königinstr. 35, eröffnete Konkurs- witwe in Reute, i uns Abhaltung des ‘Sbine Brandenburg a. H. wird na erfolgter Abhaltun verfahren als durch Schlußverteilung beendet auf- tvte uns N E ZULH A C B g S lußterns N bis D U 0H ‘44 ADDC g gehoben. Die Vergütung des Konkursverwalters Beschluß und es h A Schlußverteilung durch Dee MIURITe ns TeTOUTA ausgeyoben. x E r, A M F A P S VelMuy von beute aufaeß ohe mArdon fw T Z tow s Nuslaaen. ferner die Gonorarso Li+. Ler (MUTgeboben worden. Brandenburg a. H., den 18. Januar 1910. C O Quas E S E der Mit: Ven 18. Januar 1910. Gerichtsschreiber Nuf : T; des ubigeraus!|ckchuies wurden au 8 0e vet S y Königliches Amtsgericht. gueder des Wlaubigeraus)chuîles wurden auf die au ines S Bünde, Westf. Konkursverfahren. [89728] Das Konkursverfahren über das Vermögen der

1s —NAA I J,

b C0

O O

. Ï Î Sächi.Ld.Pf.bis XRTIT4 | 1.1. do. his XXV 3z\versch. do. Kred. bis XXT1 4 |1,1.7 1101, Ds, his RXXV [3i|versch.194,60G Verschiedene Losanleihen. Bad. Prâäm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 [159,75bz Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. |222,90bzG Conta 50 Tlr.-2,/3 | 1,3 1161,50bz übeder 50 Ilr.-Lose|3i| 1.4 |-,— Oldenburg. 40 Tlr.-L./3 | 1.2 |—,— Sachsen-Mein.7 Fl.-L.|—| p. St. [41,50bzB Augsburger 7 Fl.-Lose|—|pr. St.[42.00bz Cóln-Mind. Pr.- Ant./34/ 1.4.10 Pappenh. 7 Fl.- Lose|—|pr. St.|¡—,— Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialgesellschaften, Kamerun E.G.-A.L.B/3 | 1,1 193,90bzG Ostafr. Eisb.-G.-Ant.3 | 1.1 |—,— (v. Reich m. 39/2 Zins. u. 120% Rüdckz. gar.) Dt.-Ostafr. Gr 01 1.1.7 (v. Reich fichergestellt)|

Ausländische Fonds. Staatsfonds. Argent. Eis, 1890| Le do. 100 2! do. 20 2! dos. ult. Jan. do. inn.Gd, 1907| do. 1909| do. Anleiße 1887) do. keine! b aba. do. abg. ÎL| innerc inn. kl.

E j jt j

T3 D ps pt

C5 M pas Dîn- C) 1E Dn

E w—

Pi pn frmk Pk jdk jerrt pk per

Purnt Jrnet Pk Pet Jardd pr Prt Jur

A AIAA [4d 4

S8

[89755] Südwestdeutsh-Schweizerischer Güterverke

Mit Wirkung vom 1. April 1910 treten in Frachtsäßen des Ausnahmetarifs Nr. 31 für f und Hâute (Tarifbeft 2) zwischen Lausanne einer und Kehl transit Wasserweg und Straßburg anl seits Frahterböbhungen von 1 Ct. für 100 kg zwischen Lausanne einerseits und Mersch und V anderseits Frahterböbungen von 3 Cts. für 10 ein. Auf den gleichen Zeitpunkt werden für Verkehr mit Bulle die Frachtsäße der Abteilun IV und V des Ausnahmetarifs Nr. 3 (Eisen u auf Seite 11 V. Nachtrags zum Tarifbeft um je 12 Cts. für 100 kg erhöht und die d Ziffer 111 des II. Nachtrags eingeführten Erm gungen der Frachtsäße der Abteilungen 1ÿ und für Bulle (bis zu 12 Cts. für 100 kg) aufgehe während die entsprehenden Frachtsäße des Hz tarifs wieder in Kraft treten.

Karlsruhe, den 17. Januar 1910.

Großh. Generaldireftion der Bad. Staatseiseubahuen.

101,40G ps 98,.30G L

95,75G

A

[89727]

Berlin.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ewald Cohn zu Berlin, Nosen thalerstr. 13, ist infolge Schlußverteilung naß Ab

do. 1903/34 En 18ds, ‘161 Kie rt | do. 1908 X ufv. 18/4 do. 1893 N, 1901 A 34 Effen 1901/4 do. 1906 X unk. 17/4 10 do. 1909 X ufv. 19/4 : ad: 1879, 83, 88, „01/84 : ensburg. | f; AE do. 1809 unkv, ai R ( 0. 6| j S Frankf. a. M. 06 uk, 14/4 97 40G. do. 1307 unk. 18/4 92 40G do, 1968 unkv, 18/4 92,50G do. 1899 34 8600S

T

Der Gerichtsschreiber des Horn, Lippe. P

100,50G 109,50G

R R bn

do. 1909 N ufv. 19/4 Königlichen Amtsgerichts. déehs ult. Jan.

Shwedische Banknoten 100 Kr. 112,206zG

Schweizer Banknoten 100 Fr.|81,20bz

Z3ollcoupons 100 Gold - Rubel,323,90bz do. do. fleinel323,60bz

Deutsche Fouds.

{ch.[92,90G 7 [92,90G 89/10G

s L J

89739] | 5 S das Vermö e. | Sensburg. Konfursverfahren. [89693] ¿u Mein-| Das Konkursverfahren über das Vermögen des

auf- | Kaufmanns und Gastwirten Theodor Ehrich, früher in Sorquitten, jeßt in Berlin, wird na Schlußtermins hierdurch

OOOOS0

C0 C5 C

j j

«As .

#

D pern pern Peer C .

6 ; E B Fanigr 16 p ov _ Berlin, den 15. Januar 1910. H x. | Pferdehändlers Samuel Arensberg Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerits | berg ist nach Abhaltung

Morin Mt HtotTimna E E E

Oerilin -—- titte. Alb le (Ung 81. j gehoben. E Biberach a. d. Riss. [89701] | Born, den 17. Januar 191( :

K. Amtsgericht Biberach. irstlilen Amtsgerichts.

T) ; A E: 8 ———— E „os Konkursverfahren über das Itzehoe. Konkursverfahreu. [89720] Petex Stöhr, Bäckermeisters e Das Konkursverfahren über das Vermögen des ivGs ; S Mka So E E Oa _UYEL YOD DVETIII L ait g nah erfolgter Abbaltung Des f Korkenfabrikanten Richard Hertling in Ibehoe und Vollzug der Schlußverteilung am Januar : in dem Vergleichstermine vom 1910 aufgehoben j L Laa E C E ;

Aintsaericldieke. Stun angenommene Zwangsvergleich A Ger D t Beschluß vom 11. Dezember Bochum. rdurch aufgehoben.

In dem Konkursverfahren über

Polfterers und Dekorateurs

«4 - * * * J J dund end fert puecd fend

G E T , 25 Sm tornttng LCD Sck({lu LUi Ti ns

A INAA N] I brs Jens Ferd J jet I

) erfolgter Abhaltung des : aufgehoben. Sensburg, den 16. Januar 1910. Königliches Amtsgeriht. Abt. 6. Simbach, Inn. [89749] Konkurs Kaufmann Franz Schrauk in Kirn wurde nah abgehaltenem Schlußtermin mit Beschluß vom 18. ds. Mts. aufgehoben. : Simbach, 18. Januar 1910. K. Amtsgeriht Simbach.

Der Gerichtsschreiber Für 5

des

pri pl pi prt pk prt prt jrrk jt d M ps V pf

——

O

Bermögen des emmerberg,

Schlußtermins 1

U E

E E T

ete nt i It O, 0D je ie d Ft d j r f Prt Qo o Do Pa Je J

0B

wird, hdem der

Î Î | | j j j j | haltung des Schlußtermins aufgehoben. Das Konkursverfahren über | | | | | j î | j

Ms 1 F 0. Í s aue » « « 1898/34 M reiburg i. B. . 1900/4 eiben. do. 1907 N uf. 12/4 331 Rh iri ldeSp 00N 8 Saarbrüden 1896 34

ls ob 95 ürstenwa .00N/34} 1.4.10|—, | 100,25bzG drt i. B. E E an | «L, L BRIREIRR „G PeaelSt

1069 0. S 4 o. j R D ulda 1907 N unf, 12 Schöneberg Gem. 96/34 E Gelsenk.1907ukv.18/19 do. Stadt 4N'uky.17 4 | 10060G do. do. 1904/3 —- Sch{werin i. M. 1897/3 Solingen 1899 . ./4 do. 1902 ukv. 12| Spandau . | do. : 1895! Stargard i.Pom. 1895 Stendal 1901 ukv.1911 do. 1908 ukv.1919 do. 1903 Stettin Lit. N, O, P do. L Q B, Straßb. i.E.09X uk.19 Stuttgart . . 1895 N do. 1906 X unk. 18 do. do. unk. 16 do. 1902 N Thorn 1900 ukv. 1911 do. 1906 ukv .1916 1909 ukv. 1919/4

O

95,10G

f

n pn prt prnn jdk jc C 1 Il 1 d jf 1D Prenk pk ferm cth pern pre

[89729]

e 24 r _— m A C

2 May of das Bermögen des |

Anton Thiel zu |

ry O J J ‘J J dund J

[89686]

P t a I

J -

pt I f C5

[ch=] oen

102,00bzG 102,00bzG

101,60G 102,00bzB

101,50bzB 101,50bzB 99,90bzG 100,29bzG 98,50G 98 50bzG 98,50 bzG 91,70b;¿G

M pr CIO V _—

b2

pi

e It P It S O} 10e Hl je fte Sine O O F P rk Pra C0 N Jr

do. do.

do. Baden 1901

M - 4 a Li, 1 E, M Js Jf Js

191,20G do. 1908 ukv. 18) T 122,25bzG do. 1909 N unk. 19/4 4 do. 1893/34 Altenburg 1899, 1 u. TT/4 Altona 1901 ukv. 11/4 ; do. 1901 IT unkv. 19/4 Be S do. 1887, 1889, 1893/34 —,— Apolda 1895/34 101,30G Aschaffenburg . 1901 4 102,50B Augsburg , . . . 1901/4 102,60G do. 1907 unf. 15/4 | 493,70bzB do. 1889, 1897, 05/34 E Baden-Baden 28, 05N] 34 E Bamberg 190027 k. 11 E do. 1303 Barmen. . . . . 1880 do. 1899, 1901 N] do. 1907 untv. 18 N 92.70bz do. 1909 rüdz. 40 do. 76, 82, 87, 91, 96 82,304 do. 1901 X, 1904, 05 —— Berliner 19041T ukv,18 101,75G do. do. ufkv,14 102,20b do. 1876, 78i 102,106 do. 1882/98| 102,25bzG do. 1304 T: .194,50bzG do. Hdlékamm. Obl. .184,60bzS do. Synode 1899 e do. 1908 unkv. 19 do. 1899, 1904, 05 Biesef.98,00,B G 92/03! Bingen a. Rb. 05 I, LI| Bochum ..... 1302 82,40bzG Wo © ¿ «e AVUO! 101,50bzB do. 1801, 05/35 —— do. 1896/3 —_—— Borh.-Rummelsb. 99/34 4. ——— Brandenb. a. H. 1901/4

.4101,00G 100,60G 100,60G .493,75G

1 B28 5B ps pu J bent prnek jrrcé prnn J F Pun

Pm

—— Sai wer ooo ennen en

do. 9 Blauchau 1894, 1303 Gnesen1901 ukv. 1911

do. 1907 ukv. 1917

o

,

Ia R L I E I drt dens l dent | drbA dond drk der dund drk i 1 P T, D CO M D Ds | p V D P Pn D Mlt pi Ps f J þ M n Pk V n df D Fnd Jnt s bme et J Predi Predi Pren B S Aa

[89689] Vermögen des j Tilfit, Mittel- siraße 25, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Tilfit, den 18. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

M o Ms C3 Dns pn C5 C5 pan pl p

_.— oe oor O00

do. 1900 Graudenz. . . . 1200 ( Gr.Lichterf.Gem. 1835

.7 {100,75G Süstrow . . . . 1895 \ch.193,60G Pereroiten . « 1903 .192,50G agen 1906 X ufv. 12 .6,12/100,40G do. (Em. 08) ukv. 15 .12/92,75G Halberstadt 02 unkv.15 100,60bzG do, 1897, 1902 .4100,6082 Halle . 900 G 100,80bz do, y 2.8 1102,40bz do. 1886, 1892 ch.193 75G do. 1900 93,75G ameln .… . . . 1898 101,70bzG amm i. W. . . 1903 .7 1100,90B anau 1909 unk. 20

| 1,1,7 |99,00G annover. .… . 1895 | versch./94,60bzG arburg a. E. . 1903|: .4,10/94,50G eidelberg 1907 uk, 13

, do. 903 tien etw {bronn 97 F... 100,60G TRe 1903/34 91,20bz ildesheim 1889, 1895/34 #4100,70bz ôzter 1896/35 és m ohensalza . . . 1897/34 E Homb, v, d. H. unk. 20/4 26,90B do. konv. u. 023i 93,50G Jena 1900 4

190213}

j ees do, 3 Kaisersl, 1901 unk. Ti

92,60G .1,7 192,C00G \{.192,00B .7 1102,10B

101,10G 92,30 bz

100,60G 100,60G 100,60G

93/25G

ês C0

C13 13 C13 Mh p OOO0O00

do. 20 £! do. Ges. Nr.3378 Bern.Kt.-A.87 ky. Bosn. Landes - A. do. 1898! do. otte er

bek pern Pren Go _w--

ZIUE, L

99,75bzG 99,90b{¡G 69,10bzG 100 £! 69,40bzG

20L| 69,40bzG

do. do. ult. Jan.| 69,10bz

Bulg.Gd-Hyp. 92| 25r241561- U 100,50G 5r121561-136560| 6 100,50G 2r 61551-85850 1 6 93,25G Ir 1—20000 101,00G Chil. Gold 89gr.| 4 101,00B do. aittel 101,00B do. kleine] 4i 102,50 bz do. 1906 8 1101,25G Chines. 95 500 £| 195,80G do. 100, 50 £| R do. 96 500, 100 2 100,75G do. 50, % 2 190,75G do. ult. Jan. 100,40G do.Eis.Tienti.-P| 492, do. 98 500,100 2! 92,00G ds. 50, 25 2 93,00G do, ult. Jan.!

Do, Ur n Eo IO L jn Ln 0 bt berá bm O CO O

[89756] s __ Für Sand bei Verladung in Sees S b [iffe tritt im Verkehr von Grüppenbühren #

a fe Eléfleth d Marhs b nit 3 do. Ldsf.-Rentensch.|3- Brake, sfle und Nordenham mi Brus - VII

E E P LIEL E rnsch.-Lün. Sch. Gültigkeit ein Ausnahmetarif in Kraft. do, do. V1 hierüber ift auf den Stationen zu erfahren. Bremer Anl.1908 uk.18 Oldenburg, den 18. Januar 1910. ei “o. do. E 2 Großherzogliche Eisenbahndirektion. o. do. 307-92 EPEESTN E S HERDOY do. do. 1905 unk.15

[89979] Bekanntmachung. c do. do. 1896, 1902/3

Elsaß-Lothringish-Luxemburgisch-Badi| bamburger St.-Rnt.

Gütertarif. 4 do, amort. 1900

In das Warenverzeichnis des Ausna mes “y O ukv. N (Holztarif) werden vom 1. Februar 1910 * Ci In

genommen: do. St.-A.'09 ukv.19

Abbaltung des Schlußtermins auf- A8 Lst do. amort.1887-1904

lad E B _ »„Dolzleisten, rohe, auch gehobelt oder get do. 7 1386-1902 Hölzern, die durch Zusammenleimen mehrerer * dessen 1899/4 \chichten bergestellt find.“ do, 1366 unk. 13/4

O

[89696]

t

O

Buenos-AiresVr do. 1000 u, 500 £!

pri J erd

D

Von C5 "e

D M C M E A p

do.

Pt pk bk fnt jut furt L n pn prnn fran Pur ere J bt —] bt C0 —] bt bund jk juni pcé

e e d e dund e 254 Pud dant unk uad peead det jene d

101,80bzG

a A E M ci, Do U jn s

So O

C3 03 l s pin E Ee A A D S

Mane i R S o. unkv, 15 104,75bzG Weimar .... 1888/34 Wiesbaden . 1900, 01/4 do. 1903 ITT ukv. 16/4 do. 1903 IV ukv. 12/4 do. 1908 N rüdzb.37|4 do. 1908 X unkv. 19/4 do. 1879, 80, 83/3z do. 95, 98, 01, 03 N34 Worms 9014 do. 1806 ukv. 12 do. 1909 unk. 14/4 do. 19083, 05/34 do. konv. 1892, 1894/33 erbst . . « « 1905 IT/34

M Fs Do P J C15 C0) Mas Min

O

94'00G 94, 25G 92,80b¿G

106,00bzG 103,00bzG 103,00bzG 102,60bzB 100,00

O b —y O0 b s T 1e“ e“ 1

p u Pen

Lad on RN äs

amm A S cs G

L=M— 4

Ad If A

[ay

102,00bzG .193,49bz

pi A

E S M: S * E B n, Pt pen ps prt jurad pre pen pud pm

a) dus J J I Id 5

ck F b) D s p pn b jf br

—— 00

C10 C33 ilm D5 a Ms C5 r e i ee dd dend daal dens denk gund pre dret fund jerud fred det J bund furt J Werd rend gund deni Pert Sn] pm ° O50 Sm I

[89681]

i,

I

S2 O

C &,

p P i C 0094 s“ ft prt pes bo L O O n

.

dem Schlußterminsprotokolle ersitlihen Beträge | Weimar. Beschluß. [89704] 5 T 4 4A J c "r - sestgesegt. e as Konkursverfahren über den Na(blaß des

2 I ren über dc L München, den 19. Januar 1910. Kaufmanns Carl Altenkirch, alleinigen Inhabers

offenen Handelsgesellschaft Wagner & Co., Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: der Firma Adolf Simonsohn in Weimar, wird

Vüude und Börninghausen, wird eingestellt, weil (L. S.) Dr. Weyf e. nah erfolgter

eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Kon y B