1910 / 23 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stand der Badischen Vank

[91648] am 283, Januar 1910. Aktiva.

Meta. Oie Reichskassenscheine . g 12 065|— Noten anderer Banken . « | 4 365 180/— Wechselbestand . «oe CTLO OTO LOSIOS Lombardforderungen . . . .. y# [13 785 635|— Cie B Zal Sonstige Aktiva ¿

|

0 T 2/386/764186 46 [50 785 198 59

Pasfiva. Grundl E DTeTerDeTonD C Umlausende Noten . . . _„ Son täglich fällige Verbindlich- C An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten e S Sonitige Passa. . «4.1 34325900 : 4 150 785 198 59 Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande

zahlbaren Wechseln 4 381:221,89.

[91989] Stand der

Württembergishen Notenbank

am 23. Januar 1910.

9 000 000|— 2 250 000|— « 124 112 700/—

[14 079 245/24

E I T em p dE

Aktiva.

abe tanD T L GTLO LSS i Neichskassenscheine . ¿ 151 450|/— Noten anderer Banken . 1 768 700|— Wechselbestand . 18 556 586/43 Lombardforderungen 15 403 907/87 Effekten . : 3106 068/80 Sonstige Aktiva 2 082 615/21

Pasfiva.

Grundtalal A Reservefonds A UMIQUT ende Vet p ee Täglich fällige Verbindlichkeiten . An Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten ¿ L 78 713/17 Sonstige Passiva. L GE310191

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln 4 911 715,19.

10) Verschiedene Bekaunt- zia<ungen.

[91646] Bekanntmachung. Ñ

Die \{<wedis<he Staatsangehörige Hulda Wil- helmina Holm, am 26. April 1875 in der Ge- meinde Nasbo, Reg.-Bez. Upsala, Schweden, ge- boren und zurzeit in Stettin wohnhaft, beabsichtigt, mit dem deutschen Neichsangehörigen Martin Her- mann Carl Beckmann, am 12. Dezember 1878 in Grambow, Kreis Randow, Preußen, geboren und zurzeit in Stettin wohnhaft, in Deutschland die Ehe zu schließen.

Einsprüche gegen diese Che sind spätestens am S. Februar 1910 bei der unterzeichneten Be- hörde zu erheben.

Berlin, den 25. Januar 1910.

Königlich Schwedische Gesandtschaft.

Lübecker Feuerversicherungs-Verein von 1826 auf Gegenseitigkeit in Lübeck.

Ordentliche Generalversammlung Mittwoch, den 16. Februar 1910, Mittags 12 Uhr, im Geschäftshause des Vereins in Lübe>, Glo>en- gießerstraße Nr. 14.

i: Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht für 1909, Bericht der Nevisoren, Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands, Genehmigung der Gewinn- uud Verlustre<hnung, sowie der Bilanz für 1909.

2) Wahl von zwei Mitgliedern des Aufsichtsrats und eines Nevifors.

3) Antrag auf Aenderung des $ 33 der Satzung, betreffend Vergütung an die Mitglieder des Aufsichtsrats. :

4) a. Antrag auf eng, des Garantiefonds und als Folge davon Streihung des $ 46 der Satzung, sowie Aenderung der sonstigen, auf den Garantiefonds sih beziehenden Be: stimmungen der Satzung (88 22, 49 und 53).

Für den Fall, daß das Kaiserlihe Auf- sihtsamt für Privatversicherung die Genehmti- gung zur Aufhebung des Garantiefonds nicht erteilen sollte,

. Antrag auf Beschränkung des Garantiefonds auf seine bare Einzahlung und als Folge davon Aenderung der $$ 22 und 46 der Sagzung.

5) a. Beschlußfassung über Aufstellung von All- gemeinen Versicherungsbedingungen für Ver- sicherungen gegen Mietverlust infolge Brand-, aD <lag-, Crplosions- oder Wasserleitungs.

äden,

. Bevollmächtigung des Aufsichtsrats, hinsicht- lih dieser Bedingungen folhe Aenderungen vorzunehmen, welche die Gasung betreffen, oder welhe die Aufsichtsbehörde vor der Genehmigung der Bedingungen verlangt.

Eintrittskarten sind na< $ 17 der Satzung von den stimmberechtigten Mitgliedern spätestens am Tage der Generalversammlung bis 11 Uhr Vormittags auf dem Vereinsbureau, Gloen- eser 14, entgegenzunehmen.

Die Berechtigung zur Teilnahme an der General- versammlung ist dur< Vorlegung der Versicherungs- urkunden oder der leßten Beitragfquithing nach- zuweisen.

Lübe>, den 26. Januar 1910.

Heinr. Erasmiti, Vorsißender.

Die Sammlung zu Gunsten der Hinter- bliebenen des Dichters Detlev v. Liliencron hat eins<ließli<h der vom Hamburgischen Stäat ge- gebenen 4 10 000,— ein Gesfamterträgnis von

M 38 599 32 erbracht, die wir bestimmungsgemäß mündelsicher an- Belegt haben. [92022] Be. den 26. Januar 1910. . M. Warburg «& Co.

9 000 000|— , |_1 446 293/90 ; 23 173 900|— ; [18 940 591/03

[91976]

[91649]

Saächsishe Rentenversiherungs- Anstalt zu Dresden.

Gemäß $ 16 der Saßungen vom 10. Oktober 1906 wird hiermit bekannt gemacht, daß für die unter L aufgeführten Zwischen-(Juterims-) scheine Rentenscheine ausgefertigt worden siad, na<hdem \i< die ursprünglichen Stückeinlagen im Jahre 1909 zu Volleinlagen ergänzt haben. Diese Nentenscheine nebst Bezugsscheinen können gegen Rückgabe der Zwischenscheine bei der hiesigen Hauptgeschäftsftelle (Ningstraße 25, T) oder bei einer auswärtigen Geschäftsstelle in Empfang genommen werden.

Die unter Ix aufgeführten Zwischen-(Ju- terims-)scheine sind troy wiederholter Aufforderung bis jeßt no< uicht gegen die betreffenden NRenten- {heine eingetauscht worden. Zur Vermeidung der Verjährung von Jahresbezügen ($ 7 der E wird hiermit no<hmals zum baldigen Umtausch auf- gefordert.

Dresden, am 25. Januar 1910.

Sächfische Reutenverficherungs-Anustalt

zu Dresden. Dr. Anton. L

1853 I 55, 64, 66, 156, 166, 263/4, 294/5, 474, 476, 482, 517, 546, 563, 622, 633, 644/5, 723, 878, 929, . 944, 970, 971, 991, 992, 1039, 1074/ 1079; 1093, 1100, 1113, 1165, 1184, 1209/10 129% 1855 1 246, 435; 11 173. 1856 1 69. 1857 I 372+ -II 137... LSS5S 1 671. TSS9 T] 899: 1860 I 525, 663, 884, 972, 1141; II 1110/12. 1SG61 1 217; TII 910. 1862 1 1165. 1863 I 693/4, 1347; III 90, 527. 1864 1 937; II 749. 1865 1 1369; II 1240; IIT 469/70. 1IS66 1 17/18, 1282. 1867 1 7, 584/8, 682, S200 954/6, 1059, 1283/7, 1328/32, 1338/42. 1S68 I 107, 450, 834, 1053, 1096, 1143/92, T2580 1869 1 1101/4; ITIT 746/7, 863. 1870 1 538, 724. 850; II 11. 1871 1 799/803, 9804/8, 978: IIT 662. 1S7T2 I 44, 49; 1S87TS8 1 19/23, 90 32, 1599/9, 160/4, 567, 0081/4: T 14: H 977/80. 1874.1 42/6, 858. 1875 I 16, 18. 1876 1 354/8, 606. LS7S II 529/30, 906; ITI 709/11, 712/14. 1879-1 23/5, 294; II 26/8; 975; ITI 325, 762, 1155/7, 1158/60; V 39/41, 463, 1004, 1037/8, 1178/81, 1525. 1S8SO I 94, 389, 400, 485, 772, 856, 857, 878, 1414/15, 1688/9, 2101/3, 2116, 2117; 2118; Il 3, 193/20 785/60; . 865, 1360, 1361, 1610 1881/3; B 2126, 2127; III- 067; 1019/21, Lee 1611, 16125 ‘V 996, 1280/1. 1SST I 1300/95 ITII 1223, 1224; IV 1291, 1687, 1688; V TL 88: 1882 1 1424, 1521; II 1362/4, 1365/7, 1520: IV 216/18, 219/22, 1765, 2072; V 2223/6. 1883 I 265/ 976, 1177; IT 2241: -VI 229/1109; R I 15038; VI 247. 1SSS 1 356; Il 54 So I. 23/9; :IT 1687; IV 613, 1501, 2116/18. Ss I 1110/11, 1231, 1853, 2022; IT 1668/9; L10957 VI 714; VII 765/6, 1577, 1678, 2160. “F985 T 6004/6 674, 1031/37 1982/4 2167/9. oa 18S9 1 614, 939, 1526, 1627; IIT 1795; IV 1895; V 328/9; VII 992. 1890 I 207/8,.863/5, 1702; IT 164/5, 1001; III 134, 136, 1002, 1690/2, 1693/5; IV 84/5, 1137, 1900: V 1904/5: VI 1674/5 VII 204/5, 275 1071/4; 1114/15, 1217/18, 1256/7; 1332, 145(/8, 1696, 1943. TISOTL T 714 (23, L; N: 1741; V 137/40 Z00/1L 986 120079: 1892 I 1403/4; II 1406/7; IIIl 624. 1893 U 000: IV 94 VIL. 244 1980/25 LSVOE IT 198/200, 998. 1895 I 828; II 1109; TII 1089; IV (60/2 VIIT. 95/9. LSUO | 965. 2188: I 1008. T1897 1 554/6; VI 843. 1886S T1 1396, 13897; T 1409/11; TIV L804 V 160 204/000 VIII 18/9, 1226/50; 14/3//;, L19806 LSDN I 474; IX 802, 1838. 1900 1 2060/1; ITII 874/5. UOOL TX 5059, 1107. 19041 1022: X 1690 1905 VII 209, 210, 1010/11. 1906 V 697; VI 811. L904 V1 233: IN 816/18 On VII 226.

L

1846 1 234, 5927. 1847 1 270. 1848 1 151. 1SSO 1 142/3: IT 169. LSSLT 1 232. 995. T 116. 1852 1 149, 388, 843; II 258. 1853 IT 646, 82, 1045, 1193; I 631, 12/2, 1854 Il 209 201 202, D, L020 ILE S000 490. 1855 I 7. 1858S 11] 341. 1860 11 673. 1862 11 306. 1863 1 60. 1865 1 717/20; ITI 635. 1866 1 449, 699; ITI 1329/33. 1868 I 625. 1872 II 492/3. 1873 II 948. 1878S ITI 412/14. 1880 1II 2162. ISS1T III 1788. 1SS2 I 13845. I1ISS3 11 14. 1SSG 1 1723: VII 2037. 1S8S7 1 1226/7. 1889 III 299; VII 2301/2. 1890 VIII 1825. 1S92 1 1405; IT 1408.

Warnung. Georg Heinrih Zinke,

eboren am 14. November 1880, ohne besonderen Zeruf, zurzeit Regensburgerstr. 28 wohnhaft, ist dur< Beschluß des Königlichen Amtsgerichts Bonn vom 12. Dezember 1901 wegen Geistes\{<wäche entmündigt und daher selbständig nicht verfügungsfähig.

Es ergeht an alle, insbesondere Geschäftsleute, die Aufforderung, mit ihm in keinerlei Geschäfts- verbindung zu treten, da die, aus folher ent- stehenden Verpflichtungen nit anerkannt oder er- füllt werden.

Berlin NW. 7, den 20. Sanuar 1910.

Der Vormund: Richard Nöhrig,

90780 Notar. ( ]

[91647]

Von der Direction der Disconto-Gesellschaft und der Mitteldeutshen Creditbank, hier, ist der Antrag gestellt worden : nom. «4 10000000— auf Inhaber lautende Aktien der Bank für Thüringen vormals B. M. Strupp Aktiengesellschaft in Meiningen (10000 Stü>k Lt. A Nr. 1 bis 5000 und Lit. B Nr. 5001—10 000 über je M 1000,—) zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Berlin, den 25. Januar 1910.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

Kopet ky.

[91977] Am Dienstag, den 15. Februar 1910, um

1 Uhr Nachm., findet in Baugzen im Alberthof unsere

5. außerordentliche General-

versammlung

statt. Tagesordnung:

1) Beschlußfassung über erag der 8 4, 10, 1 13,16 17/419, 20.22 24.20, 26, 250 und 41 des Kassenstatuts.

2) Be <lußfassung über Einführung von Ordnungs-

rafen.

Bauten, den 26. Januar 1910.

Deutshe Kranken u. Sterbe - Ver- siherungs-Anstalt E. H. zu Baußen.

Kindler, 1, Bor.

[91940]

Die am 3. Januar 1910 abgehaltene Ao Mei E Unang der unterzeichneten Gesell- schaft bes<loß, die Gesellshaft aufzulösen.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit aufgefordert, sih bei derselben zn melden.

Berlin, den 26. Januar 1910.

Schönhauser Allee 9—9a. Kontrollapparatgesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. H Horst Hindersin. Georg Kuttner.

[91665]

Die Firma Abel’sche Briefmarken-Automaten- Vertriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin, ist dur< Beschluß der Gesellschafter vom 10. Januar 1910 aufgelöst worden und in Liqui- dation getreten.

Ich mache dies hiermit bekannt und fordere alle Gläubiger der Gesellschaft auf, si< bei mir unter Angabe der Summe ihres Guthabens zu melden.

Hetnrih Haenichen, Liquidator, Berlin-Schsöneberg, Menzelftr. 12)

[91606 a. Einnahme.

r

olters & Co. G. m. b. H. Berlin

ist aufgelöst. Forderungen sind anzumelden beim Liquidator A. Mylius, Friedrichstr. 129.

[91941] i

Schutzgeist Vertriebs-Gesellschaft Hamburg

mit beschränkter Haftung.

Die Gefellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger n aufgefordert, ih bei der Gesellschaft zu melden.

Hamburg, 26. Januar 1910.

Die Liquidatoren : Foh. Schade. H. NRutenberg.

[90424]

Wir machen bekannt, daß unsere Firma Lomer & Co. G. m. b. H. aufgelöst ist, und daß unser bis- heriger Geschäftsführer, Herr Robert Barthels junior, hier, Oststraße 115, zum alleinigen Liquidator er- nannt wurde. Gläubiger wollen ihre Forderungen bei demselben anmelden.

Düsseldorf, 20. 1. 1910.

Lomer & Co. G. m. b. H. i/Liqu.

[91239] Bekanntmachung. i Die im He zu Köpenick eingetragene Fes „Gladenbe>'s Broncegtießerei, Gesellschaft mit eshränkter Haftung“ ist dur<h Beschluß der Gesell- schafter am 31. Dez. 09 in Liquidation gege, und werden hierdur<h die Gläubiger derselben auf- gefordert, sich zu melden.

Gladenbec>’s Broucegießerei in Liquid.

Friedrichshagen. | Der Liquidator: Kaufmann Gustav e.

[85551] i

Die unterzeichnete Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei derselben zu melden.

Beit im Bild Verlagsgesellschaft mit beschränkter Haftung iu Liquidation. Der Liquidator :

Dr. Willy Abrahamsohn, Rechtsanwalt, Berlin, Wilhelmstr. 94/96.

Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 1909 bis 31. Dezember 1909.

B. Ausgabe.

: : sh 1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre:

Schadenreserve

2) Prämiencinnahme, ab- züglich der Nistorni . . 3) Nebenleistungen : a. Cintrittsgelder . . . b. Stempelgebühren . . c. Aufnahme event. Erböhungskosten . . d. Umschreibungs-

, gebühren e. Schilder Kapitalerträge :

Zinsen Gewinn aus anlagen: Kursgewinn a. realisierter Bubucutäßiger . . Sonstige Einnahme : a. Grlós aus altem

Material b. Vergütete Havarie,

GTORe Mosel e c. Schadenersatz-

leistungen d. Zurüderstattete Ge-

rihtsfkosten e. Verschiedene Einnahmen

7) Fehlbetrag

Kapital-

934/69 110 304/99 1 610 29 69 86

Éleine

| |

Gesamteinnahme . . 156 248/62

Vilanz für den Schluf: des Geschäftsjahres 1909 der Pritzerber Kahnversicherungs-G esellschaft a. G.

A4. Aktiva. Car TiDE D rIE L

E “E 1) Nükversicherungs- prämien :

a. Schäden, eins<hließ- lih der 337,55 betragenden Schaden- ermittelungskosten aus dem Vorjahre : a. gezahlt b. zurüdgestellt

b. Schäden, eins<ließ- li der 2482,10 M betragenden Schaden- ermittelungskosten im Geschäftsjahr :

a. gezahlt b. zurüdgestellt

Abschreibungen auf :

a. Inventar

b. Forderungen . ..

Kursverlust :

a. an realisierten Wert- papieren

D: VUMIMAaBIger « -

Verwaltungskosten :

a. Provision und son- \tige Bezüge der Agenten 2c. ¡14 le

b. sonstige Verwaltungs- kosten

Steuern und öffentliche

Abgaben

Sonstige Ausgaben . . ) Uebershuß und dessen

Verwendung:

a. an den Kapitalreserve-

fonds 17 362/58 þ. Tantiemen | c. an die Versicherten .

Gesamtausgaben . .

116 603

8 350/87

| 20/20 46/40

17 362 | 156 248

B. Paffiva.

H# S 1) Forderungen : a. Nückfstände der Rees ¿S b. Guthaben bei Banken . . .. c. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie anteilig auf das laufende Jahr treffen M 1 334,49 I 2) Kassenbestand . . . . A 7 646,58 3 agen: a. Hypotheken . .AMÆ 1200,— b. Wertpapiere . . 211 487,60

c. Sparkassen- P GOEN, ¿6 02059029

4) Grundbesiß 5) Inventar 6) Fehlbetrag

Gesamtbetrag. .| 284 24916]

M 1) Ueberträge auf das nächste Jahr: für angemeldete, aber no< nicht bezahlte Schäden S It

M

2 000,— 52 000

2) Sonstige Passiva: Vor dem Fälligkeitstermin ver- einnahmte- Prämîien

3) Reservefonds . . . 4 204 247,34

4) Ueber|MUß e L86208

10 639 221 609|9:

Gesamtbetrag . .| 284 249

Für die Nichtigkeit

Prißerber Kahnversiherungs-Gesellschaft zu Prißterbe.

Pritzerbe, den 8. Januar 1910.

Der Auffichtsrat. Wilhelm Schlüter. ALS Spe >. Friedri Weber. ilh. Ostwald. Friedrich Hartwi Vorstehender Re<nungsab

: er Vorstand. Friedri<h Spe >. Wilhelm Paelegrim.

J. {luß is von der Generalversammlung am 25. Januar 1910 genehmigt.

Der Auffichtsrat.

Wilhelm Schlüter. Wilh. Ostwald.

Friedri< Web

Friedri<h Spe>. Friedrich Hartwig.

eber.

Die Uebereinstimmung vorstehender Gewinn- und Verlustre<nung und der Bilanz vom 31. De- zember 1909 mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Prißerber Kahnversicherungs-Gesellschaft a. G. zu

Prigerbe bescheinigt

Brandenburg a. H., den 10. Januar 1910. Oscar Brexendorff, vereidigter Bücherrevisor der Handelskammer und des Amtsgerichts.

In der Generalversammlung am 25. Januar 1910 sind die ausgeschiedenen

uffichts8rats-

mitglieder F. Spe>, F. Hartwig und W. Kindel, ebenso der Direktor Spe> und Rendant Breslau

auf 3 Jahre wiedergewählt. Prigerbe, den 26. Januar 1910.

Der Vorstand. Spe, Direktor.

M 23.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staaksanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 27. Januar

1910.

r die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen, arif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (1. 234)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli<h. Der

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsäse Reich kann dur alle Posen ten, in Berlin für

Selbstabholer au< dur

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und König

ih Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Vom „Zentral -Haudelsregister für das Deutsche Reich‘“ werden heute die Nrn. 234. und 23 B. ausgegeben.

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.)

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeihneten Tage die Erteilung eines Patentes nahgesu<t. Hinter der Klassenziffer ist jedesmal das Aktenzeichen angegeben. Der Gegen- stand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benutzung geschüßt. a Ia. K. 35 748. Klassier- und Förderrost mit sich drebenden Stäben, auf denen in gleihen Ab- ständen Scheiben sitzen, welche so gestellt sind, daß je dem Gute seitlihe Bewegungen erteilen ; Zus. z.

at. 165 419. C. Lührig's Nachf. Fr. Gröppel,

ohum. 24. 9. 07. 2a. F. 26372. Ba>form mit zwischen den beiden - Formhälften liegender Abstreifvorrihtung. Carl Forcke, Hannover, Cellerstr. 38. 29. 10. 08. 3b. Sch. 33536. Weste. Anton Schulhöfer, Nürnberg, Gleisbühlstr. 1. 20. 8. 09. 3b. St. 14 271. Als Erfaß für Stege dienende Vorrichtung zum Befestigen von Hosen seitli<h am Schuhwerk. Eugen Stöckel, Torgau a. Elbe. 30. 7. 09. 4b. B. 54979, FIlluminationslaterne. Carl Bucherer, Luzern: Vertr. : B. Wassermann, Pat.- Anw., Berlin SW. 68. 22. 7. 09. Í 4c. K. 41 127. Wasserverschlußrü>kschlagventil für Sauerstoffgebläse. Heinri<h Knapp, Weimar, Sebastian Bachstr. 5. 25. 5. 09. 4d. E. 14 055, Pyrophore Neibzündung für Dochhtlampen mit Zündflamme. Hermann Euen, Berlin, Bößzowstr. 41. 12. 11. 08. 4g. G. 29 965. Auswechselbarer Brenner zum Beheizen von Bügeleisen mit Innenheizung. Hermann Guhl, Karlsruhe, Eisenlohrstr. 21. 13. 9. 09. 4g. M. 37800. Gebläjebrenner zum Schneiden von Metallen. Léon Mascart, Paris; Vertr. : E S. Des Pat.-Anw., Berlin SW. 68.

400

Für diese Anmeldung ist S E Prüfung gemäß

d

dem Unionsvertrage vom 14 1200 die Priorität auf

Grund der Anmeldung in Frankreih vom 20. 5. 08 anerkannt. 4g. W. 31958. Zwillingsbrenner, insbesondere für Gasglübliht. George Wardle, London ; Vertr. : A. Elliot, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 13. 4. 09. 4g. Z. 6150. Vorrihtung zum Regeln der Gaszufuhr bei Invertlampen. Fa. Karl Zehnpfund, Berlin. 20. 2. 09. 5c. D. 21680. Sc<hwebende Arbeitsbühne mit einer Schußhaube, die mit einer verschließbaren Durchtrittsöffnung und mit einer Zufuhrleitung für Frishluft und einer Ableitung für verbrauchte Luft vit ist. Karl Dose, Malente i. Holst. 24. 0,09. 5c. M. 34839, Grubenstempel aus zwei teleskopartig ineinander verschiebli<hen Teilen, bei dem der untere Teil mit einem Hahnvershluß ver- sehen ist und zwischen diesem und dem unteren Ende des oberen Stempelteiles Schrot- oder sonstige Metallkugeln untergebracht sind. Joseph Mounier,

aris; Vertr.: F. VON et u. E. Dippel, Pat.- Anwälte, Frankfurt a. M. 22. 4. 08.

Für dieje Anmeldung E e Dibsuag gemäß

dem Unionsvertrage vom T4 12.00 die Priorität

auf Grund der Anmeldung in Frankreich vom 24. 4. 07 anerkannt. 7a. S. 25405. Universalwalzwerk zur Her- stellung von T-Trägern mit On Flanschen. Wwe. Adelheid Sack, geb. Schreiber, Düsseldorf- Grafenbera, 9. 10:00 7b. Sch. 25235. Maschine zur Herstellung fortlaufend gewellter Ofenknierohre. A. G. Scherer, London; Vertr.: E. W. Hopkins u. K. Osfius, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 11. 3. 3. 06. : 7c. W. 28599. Maschine zum Verschließen von Gefäßen, insbesondere von Konservenbüchsen. William Waller, London; Vertr.: Licht u. Liebing, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 21. 10. 07. Te. K. 37138. Zuführungsvorrichtung für Kopfplatten an Drahtstiftmashinen. Josef Kuhne, Fserlohn. 19. 3. 08. Sm. H. 44349. Verfahren zum Färben in Lösungen von Farbstoffen in Kohlenwasserstoffen, Tetraclorkohlenstoff und ähnlichen, in der <hemischen Wäscherei verwandten Mitteln; Zus. z. Anm. H. 43 518. Dr. Nudolf Hömberg, Charlottenburg, antstr. 150, u. Dr. Carl Jörus, Berlin, Grün- thalérstr. 17; 3. 8. 08. 10a. M. 37 810. Kohlenstampfanlage. Mär- fische Maschinenbauanstalt Ludwig Stucken- holz, A. G., Wetter a. d. Nuhr. 17. 4. 09. 120. B. 54 847. Verfahren zur Herstellung von Carbaminsäurealkyl- und -aralkylestern aus 2. Amino- 5. naphtol - 7 - sulfosäure. Vadische E Soda- Fabrik, Ludwigshafen a. Rh. 120. E. 14832. Verfahren zur Darstellung gesättigter Verbindungen aus niht oder {wer flüchtigen ungesättigten Fettsäuren oder deren Estern dur< Hydrierung in Gegenwart von Niel; Zus. ¿. Pat. 211 669. Dr. E. Erdmaun, Halle a. S., Margaretenstr. 1 19. 6. 09. 12p. C. 18102. Verfahren zur Darstellung indophenolartiger Produkte aus Carbazol. Leopold NEREOn 0 Co. G. m. b. S., Frankfurt a. M.

14c. Sch. 30586. Regelung einer Kraft- maschine mit kegelförmigem, mit s{<raubenförmigen Windungen versehênem Laufkörper. Alois Schratz, Essegg, u. Ladislaus Wamoscher, Darda, Ung. ; Vertr. : E. Wolf, Pat -Anw., Berlin 8. 42. 21. 7. 08. Pur diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß dem Uebereinkommen mit Oesterreih-Ungarn vom 6. 12. 91 die Priorität auf Grund der Anmeldung in Oester- reih vom 4. 10. 06 anerkannt. 14g. M. 38 388. Vorrichtung für die Ver- änderung der Größe des schädlihen Raumes Us einen Zuschaltraum bei Dampfmaschinen für Betrie mit Kondensation und Auspuff. Franz Mauderer, Nürnberg, Parkstr. 2. 30. 6. 09. 15a. G. 28 042, Ablegevorrihtung für Mehr- \chriften:Matrizenseßz- und Zeilengießmaschinen nah System Mergenthaler; Zus. z. Anm. G. 27 966. General ALLDaDAT Company, G. m. b. S., Berlin, u. Heinrih Degener, Berlin, Hollmann- Tate 20. 21, 11, O8: 15a. G. 28 359. Ablegevorrihtuna für Mehr- schriften-Matrizenseß- und Zeilengießmaschinen nah System Mergenthaler; Zus. z. Anm. G. 28 042. General Composfing Company, G. m. b. H., Berlin, u. Heinrih Degener, Berlin, Hollmann- ftraße 26... 61 4, 09. 15a. G. 29 523. Verstellbare Zeilenbeschneide- vorrihtung für Matrizensetz- und Zeilengießmaschinen. General Composfing Company, G. m. b. H., Berlin, u. Heinrih Degener, Berlin, Hollmann- straße 26. 6. 7: 09. 15e. H. 47941. Verfahren und Vorrichtung zum Reinigen der Abstäuber (Abstaubbürsten, Ab- staubwalzen o. dgl.) an Bronzier-, Einreib-, Ein- puder-, Abstaub- und ähnlihen Maschinen. Josef Heim, Frankfurt a. M., Dürerstr. 21. 26. 8. 09. 15g. B. 50493. Zeilen|chaltvorrihtung für die Papierwalze von Schreibmaschinen. Charles Sumner du Belle, Williamsport, Penns, V. St. A. ; Vertr. : R. Deißler, Dr: G. Döllner, - M. Seiler, E. Maemed>e u. W. Hildebrandt, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 17. 6. 08.

Für diese Anmeldung ist bei des Prüfung gemäß 8

dem Unionsvertrage vom L 12.00 die Priorität auf

Grund der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 17. 6. 07 anerkannt.

15f. H. 46 200. Verfahren zur Erzielung \i< de>ender Vordru>ke der zusammengehörigen Blätter von Durchschreibebüchern und -blo>s. Friß Heitz- mann, Freiburg i. B. 22. 2. 09.

1Sc. C. 16065. Verfahren zur Herstellung von Chrom-Ni>elstahl für Panzerplatten, Geschosse und ähnliche Gegenstände. Compaguie des Forges et Aciérics de la Marine et d’Homécçourt, Saint Chamond, Loire, Frankr.; Vertr.: Pat.- Anwälte Dr. R. Wirth, C. Weihe, Dr. H. Weil, us a. M. 1, u. W. Dame, Berlin SW. 68. L: 9 ;

ISc. S. 42157. Borrichtung zum Härten der Lauffläche von Wagenrädern und zum verlangsamten Abkühlen des Radkörpers. John Morrison Hausen, Pittsburg, Penns., V. St. A.; Vertr.: H. Spring- mann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin NWI 40 111 07.

LSc. L. 28 351. Glühtopf zum Glühen von blanken Metallen oder sonstigem Gut unter Aufrecht- erhaltung einer Luftleere im Topf während des Glühens. Emil Theodor Lammine, Mülheim a. Rh., Schönratherstr. 26. 3. 7. 09.

19a. B. 51 773. Verfahren zur Herstellung kegel- oder fkeilförmiger Löcher in Holzshwellen o. dgl. mit einem pendelnd aufgehängten Werkzeug. Dr. Ing. Paul Bo>, Braunschweig, Bernerstr. 3. 2110/08

19a. S. 45 957. Verfahren zur Shweißung der Schienenstöße. Hanseatische Acetylen - Gas- industrie-Aft.-Ges., Hamburg. 3. 2. 09.

20l. R. 28 087. Einstellvorrichtung für Solenoid- bremsen. G. Rizzo, Brüssel; Vertr. : A. du Bois- Reymond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat.-Anwälte Derlin SW. 089. 12: 9. O9,

2Ila. D. 22147. Me erat mit Abschaltung der Ortsverkehrsklinken vom Vorschalte- oder Fernamt aus; Zuf. z. Pat. 193 881. Deutsche Telephonwerke G. m. b. H., Berlin, 7. 9. 09. 21a. P. 22739. Einrichtung zur Erzeugung elektrisher Schwingungen hoher Frequenz; Zus. z. Anm. P. 19 596. „„Polyfrequenz““, Elektricitäts- gesellschaft m. b. H., Hamburg. 1. 3. 09. 21d. A. 17 173. Wechselstromkollektorgenerator, dessen Ständer- und Luferwi>klung dur< einen Transformnator verkettet sind; Zus. z. Pat. 153 730. PRYCRORE Elektricitäts - Gesellschaft, Berlin. COOO.

21d. A. 17963. Schaltung für die Kompen- fation von Mehrphasenkommutatormaschinen, deren Geschwindigkeit dur< Anlegen regelbarer Spannung an den ufer geregelt wird. Allgemeine Elek- tricitäts-Gesellschaft, Berlin. 16. 11. 09.

21d. F. 27 472. Anordnung zur unterbrehungs- losen Negelung von Wechselstromverbrauchern unter Verwendung von Stufentransformatoren. Felten & Guilleaume-Lahmeyerwerke Act.-Ges., Frank- furt a. V& 10. 4. 09.

21d. M. 37 874. Ankerwi>lung für durh Aenderung der Polzahl zu regelnde MWechselstrom- Induktions8motoren. Maurice Milch, Nagy-Bittfe, Ung.; Vertr.: R. Scherpe u. Dr. K. Michaëlis, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 15. 10. 08.

21f. Sch. 33 698. Glo>enarmatur, insbesondere Aschenteller mit Lufteintrittslöhern für Bogen-

M gaprels eträgt L146 80 S für das A BAR Einzelne Nummern kosten 20 $. n

ertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen

ten. Ja. August Schwarz, Frankfurt a. M.-S. 21h. P. 23 552. Elektrischer Heiz- bezw. Leucht- körper und Verfahren zu seiner Herstellung. Parker Clark Electric Company, New York; Vertr.: Pat.-Anwälte F. A. Hoppen u. R. Fischer, Berlin SW. 68. 17.8, 09. 25a. K. 41500. Verfahren und Stri>- maschine zur Herstellung verstärkter Stellen in Stri>kwaren. Adelina Kämper, Ihmert, Kr. Iser- Ion. 5. 7. 09; - 25b. K. 42190. Fle<t- und Klöppelmaschine mit Einrichtung zum zeitweiligen Stillseßen und Wiedereinrü>ken der Klöppel. Ewald Kromberg, Barmen, Berlinerstr. 76 a. 18. 9. 09. 26b. R. 26 226. Azetylenentwi>kler nah dem Tropfsystem. John Howard Roß, Handsworth, Engl.; Vertr.: H. Neubart, Pat.-Anw., Berlin V. 61. 21. 4,08. 26e. B. 53 685. Vorrichtung zum Füllen von stehenden Gasretorten unter Anwendung zweter in- einandergeste>ter Trichter. VBunzlauer Werke Lengersdorff & Comp., Bunzlau. 26. 3. 09. Bic. E. 14968. Doppelgehäuse für Ver- dichter zur Erzeugung von Preßgas o. dgl. Ehrich «& Gracs, Berlin. 11. 8. 09. : 30c. P. 23305. Schußplatte zum Befestigen an den Stäben von® Scheidenvershlüssen. Dr. Ernst Plate, Brügge i. W. 26. 6. 09. : 30g. S. 46471. Teftur für Arzneiflaschen u. dgl., bei welcher der den Flashenhals umfassende Nand an einer oder mehreren Stellen aufgeschnitten ist. Karl Haas, Reutlingen. 24. 3. 09. 34a. P. 22396. Gaskocher mit einem als Wasserkessel ausgebildeten, den Brennerraum um- \hließenden Mantel. Wilhelm Pohl, Bielefeld, Kaiserstr. 4. 15. 12. 08. 34c. D. 21 974. Vorrichtung zur Verhinderung bezw. Beseitigung der Schweiß- und Eisbildung an Fenstern. Alfred Draeger, Berlin, A>erstr. 13. 24. 7. 09. 34c. O. 6615. Zum Reinigen und Pußten von Fenstern, Bildern u. dgl. dienendes Gerät, bei welchem das Reinigungstuch mittels eines Rahmens auf dem Pußkörper festgeklemmt wird. Gustavus Adolphus Oftermeyer, Leipzig, Kochstr. 1b. 17. 7.09. 34i. Sch. 32981. Borrichtung zum lösbaren Verbinden zweier \umpf gegeneinander \toßender Moöbelteile mittels federnder Haken. Theodor Schade, Nixdorf, Sanderstr. 19. 20. 1. 09. 36c. P. 23 239. Verfahren zum Betriebe von Heizkörpern und Dampfheizungsanlage dazu. Paul Pakusa, Magdeburg, Schillerstr. 1. 12. 6. 09. 36f. R. 28 045. Temperaturregler für Dampf- beizungen mit einem mittels Druckrohres betätigten Dampfeinströmventil. Hugo Reik, Wien; Vertr. : E. Hoffmann, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 8. 3. 09. Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß dem Uebereinkommen mit Oesterreih-Ungarn vom 6. 12. 91 die Priorität auf Grund der Anmeldung in Oesterreih vom 5. 8. 07 anerkannt. 37d. D. 19492. Stiebefenster, mit einem am Flügel befestigten, aufrollbaren Schußgewebe, das beim Anheben des Flügels die entstehende Deff- nung verschließt, wobei der Flügel selbst in jeder Stellung dur< ein Gesperre festgehalten wird. Matthias Anasetous Dietrick, Six Mile Run, V. St. A.; Vertr. : M. Schmeyz, Pat.-Anw., Aachen. 1471. O9. 37d. T. 13 029. Kettenverbindung mit platten- förmigen Kettengliedern für die Stäbe von Brettchen- vorhängen, Rolläden und Nollfußrosten. Till- MEARE fe Eisenbau - Aft. - Ges, Remscheid. D: 08. 38g. D. 20 736. Ausbohren von Korkstücken. 27. 10. 08. 38h. G. 28182. Verfahren zur Behandlung von Kork unter Erhitzung; Zuf. z. Anm. G. 24 016. Grünzweig «& Hartmann, G. m. b. H., Ludwigs- hafen a. Rb, 10. 12. 08. 4 42c. W. 32 2078S. Lederflähenmeßmaschine mit dur< das Meßgut in Bewegung geseßten Meßrädern. Carl Wicklein, Trebits<, Mähren; Vertr. : Dr. L. Gottscho, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 24. 5. 09. 42e. T. 13213. Scheibenwassermesser, bei dem die Uebertragung des Druckes von der Scheibe auf die Zwishenwand dur< auf der Zwischenwand Stende Schieber erfolgt ; Zus. z. Anm. T. 12 181. rdmann August Taenzer, Berlin, Sparrstr. 2. 14. 7. 08. 42m. H. 45 142. Zwillings-Thomas-Nechen- maschine. Samuel Jakob Herzstark, Wien; Vertr. : E U Pat.-Anw., Berlin SW. 68. é UD., 42m. T. 13515. Nechenmaschine mit Einstell- \cheiben von veränderlicher Zähnezahl und mit Druk- vorrihtung. Franz Trinks, Braunschweig, Kastanien- Allee (1, 24. 10.- 08. 43a. C. 17439. Vorrichtung zur selbsttätigen RNückführung des unter Federwirkung stehenden, ver- \chiebbaren Schachtes bei Arbeiterkontrollvorrihtungen nah erfolgtem Vermerk einer Arbeitsunterbrehung. Continentale Bundy-Gesellschaft, G. m. b. H., Dresden. 18. 12. 08. ; 46b. W. 31407. Hahnsteuerung für Er- plosionskraftmashinen. Charles George Wridgway, New York; Vertr. : Paul Müller, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 30. 1. 09, 4 46c. G. 25 979. Vorrichtung zur Dämpfung von Schallshwingungen. Emil Gobbi, Paris; Vertr.: Paul Wangemann, Pat.-Anw., Berlin Wr O 9, 12, 07

Vorrichtung zum teilweisen Friß Decker, Worms.

etitzeile 30 .

47h. F. 26 062. Reibradgetriebe. Fernand bia Suresnes, Seine, Frankreih; Vertr.: Bernhard Kaiser, Pat.-Anw., Frankfurt a. M. 3, 9. 08. Für diese Anmeldung ist d Prüfung gemäß 20 3 0D E dem Unionsvertrage vom 77 15. 00 die Priorität auf

Grund der Anmeldung in Frankreih vom 3. 9. 07 anerkannt. 47h. R. 27 562. Geschwindigkeitswechselgetriebe. Louis Renault, Billancourt, Frankr.; Vertr. : C. Gronert, W. Zimmermann u. N. Heering, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 61. 21. 12. 08.

Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß

: 92 . . G : ; Lz dem Unionsvertrage vom 20. 3. 83 die Priorität

14. 12. 00 : auf Grund der Anmeldung in Frankreißh vom

30. 12. 07 anerkannt. 47h. St. 11 980. Wendegetriebe für gleihacsige Wellen mit einem entweder frei umlaufenden oder mit der Antriebswelle oder mit einem festen Gestell zu kuppelnden Gehäuse, wodur< unter Vermittlung des in dem Gehäuse angeordneten Getriebes je nah der Kupplung die angetriebene Welle stillgeseßt oder in gleichem oder in entgegengeseßtem Sinne wie die Antriebswelle angetrieben werden kann. Simon Henry Stoffel, Delft, u. Hendrik Jan Jakob Janssen, Haag, Holl.; Vertr.: Dr. Heinrich Hei- mann u. J. Tenenbaum, Pat.-Anwalte, Berlin S 08 27, D, 07 48b. G. 29670. Walzenkessel o. dgl. zum stetigen Ueberziehen von Metallgegenständen. Fa. L. Gührs Wwe., Berlin. 29. 7. 09. 49e. P. 19 789. Verfahren und Vorrichtung zur schnellen Beseitigung des Vakuums bei hydrau- lishen Hämmern. Carl Prött, Hagen i. W. 15, 4 On 52a. M. 37 063. Nähmaschine mit gebogener Nadel und Nahmenführer für Rahmenschuhwerk; Zuf. z. Pat. 210 186. Manufacturer’s Machine Company, Montclair, New Jersey, V. St. A.; Vertr.: M. Mint, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. S2 D, 52a. P. 21 959. Vorrihtung zum Anfeuchten des Sohlenrisses für Sohlenbefestigungsmaschinen, insbesondere Schuhnähmaschinen. Thomas Gustave Plant, Boston, Mass., V. St. A.; Vertr.: M. Mint, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 7. 9. 08. 52b. K. 41624. Sti>krahmen. Michael Kantorowicz, Podgorze, Galizien; Vertr.: J. Huber, Pat.-Anw., München. 15. 7. 09. 53c. L. 27849, Verfahren zur Herstellung einer fonservierenden Ueberzugsmasse für Dauerwurst, Schinken u. dgl. Marx Lorenz, Berlin, Alt- Moabit 116. 6. 4. 09. 55d. R. 28 713. Verfahren zum Tro>nen und Wiederanfeuchten von Pappe, Karton usw.; Zuf. z. Pat. 196 299. „Reform“/ Gesellschaft für Heiz- und Trockenanlagen m. b. H., Görliß. 16. 6. 09. 55e. G. 29313. Wi>elstab mit mehreren frifktions-gekuppelten Wi>elkernen. Jean Goebel, Darmstadt. 1. 6. 09. L: 57c. J. 11 452. Verfahren zur vorübergehenden Befestigung in größerer Zahl nebeneinander .liegender Negative auf der den Lichtkasten von Flachkopier- maschinen abde>enden Glasplatte. Friedri<h Jahnke, Nixdorf b. Berlin, Weisestr. 46. 3. 3. 09. 65a. H. 45929. Sthlepphaken. Alnwi>k Harmstorf, Blankenese, Kr. Pinneberg. 1. 2. 09. 67a. L. 27825. Maschine zum Polieren von Wffeln, Gabeln und ähnlichen Metallgegenständen mittels an einem pendelnden Arme befestigter, auf der Arbeitsflähe hin- und hergeführter Polier{tähle. Jean Lang, Schwanheim a. M., u. Fa. B. Bohr- mann Nachfolger, Frankfurt a. M. 3. 4. 09. 67c. F. 24 424, Nasiermesserabstreiher mit beweglihem Riemen und pendelndem Klingenhalter. Leon Are-Vea Flinker, New Vork; Vertr.: Henry E. Schmidt, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 2. 11. 097. 67c. M. 38 655. Weßvorrichtung für Sensen. Hermann Joseph Merz, Wiesthal, Unterfr. 29. 7. 09. 6Sd. P. 22945. Fensterfeststellvorrichtung. Emil Prager, Büttel, Kr. Geestemünde. 6. 4. 09. TIc. N. 10868. Mehrzangen-Leistenmaschine mit das Oberleder nacgiebig an den Leisten an- drü>enden Haltefingern. Nollesche Werke, Erust Nolle, Weißenfels a. S. 10. 8. 09. 7Ic. P. 23 394. Aufzwi>kmaschine. Thomas Gustave Plant, Boston, Maf, V. St. A.; Vertr: M. Mint, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 13. 7. 09. 7TIc. U. 3243. Maschine zur Bearbeitung von Nahmen für Rahmenshuhwerk mit einer Kanten- führung. United Shoe Machinery Company, Boston u. Paterson, V. St. A.; Vertr.: K. Hall- bauer, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 19. 11. 07. 72d. M. 37 718. Vorrichtung zum Befördern von Gewehrpatronen. Friß Matthiae, Berlin, Stegliterstr. 14. 5. 4. 09. 72h. Sch. 32397. Selbsttätige Feuerwaffe mit kurz zurü>gehendem Lauf. A. W. Schwarzlose, Charlottenburg, Luisenpl. 3. 22. 3. 09. 74c. S. 24 908. Elektrische Signaleinrichtung mit Nü>kmeldevorrihtung. Sub-Target Gun Com- any, Boston, V. St. A.; Vertr.: M. Mint, D itim., Derltt SW. 11, S. C V 74d. N. 10 311. Vorrichtung zur Erzeugun von Schallwellen dur<h Wasser oder Erde mit e rein mechanis<hem Wege zwangsläufig in beiden Nichtungen bewegter Moanbran. Nobert Niren- berg, St. Petersburg; Vertr.: C. v. Ossowski, Pat.-Anw., Berlin W. 9. 21. 12. 08. 75b, M. 37 968. Verfahren zur Herstellung