1910 / 23 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Meuss. Bekanntmachung. [91876] Zu der Bekanntmachung vom 4. Januar 1910 Nr. 88207 zu der Firma Rheinische Baumwoll- esellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Düsseldorf-Heerdt wird beiMtigend ver- merkt, daß es statt „Persönlih haftende Gesell- schafter“ „Geschäftsführer“ heißen muß. Neuß, den 22. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

OdenKirchen. [91878] Im Handelsregister Abt. B Nr. 11 ist bei der Firma „Bückmanns MWMercerisir-Anstalt und Färberei, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Odenkirchen eingetragen worden: Die Firma ist abgeändert in „Mercerifier Anstalt « Färberei, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Odenkirchen. i: Das Stammkapital ist auf 302500 4 erhöht worden. : ; : Die Prokura des Kaufmanns Otto Bü>kmann in Odenkirchen ist erloschen. E | Außer dem bisherigen Geschäftsführer ist der Kaufmann Dr. Adolf Siebe> in Straßburg, dem- nächst in M.-Gladbach, zum Geschäftsführer bestellt. VFeder der beiden Geschäftsführer vertritt die Ge- sellshaft allein. Dur<h Beschluß der Generalver- sammlung vom 29. Dezember 1909 und 12. Januar 1910 ift der Gesellschaftsvertrag abgeändert worden. Odenkirchen, den 20. Januar 1910. Kgl. Amtsgericht.

OdenKirchen. __ [91879]

Im Handelsregister Abt. A Nr. 108 ist bei der offenen Handelsgesellshaft Schuster & Zimmer, Leder- und Schäftefabrik in Wickrath, einge- tragen worden, daß der Gerbereiwerkführer Johann Zimmer in Mülfort aus der Gesellschaft ausgeschieden ist und daß der Schäftefabrikant Hermann Theodor Schuster das Geschäft unter der bisherigen Firma fortführt.

Odenkirchen, den 21. Januar 1910.

Kgl. Amtsgericht.

Odenkirchen. [91877]

Im Handelsregister Abt. A Nr. 142 ift heute die offene Handelsgesellschaft Karten & mit dem L in Odenkirchen eingetragen worden. Per- fönlih haftende Gesellschafter sind: 1) Ehefrau des Kaufmanns Wilhelm Karten, Emma geborene Nellen, et l 2) Rentner August Nellen in Elber- eld.

Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1910 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter ermächtigt.

Dem Kaufmann Wilhelm Karten in Odenkirchen ist Prokura erteilt. d

Cs wird bemerkt, daß es si< um ein gemischtes Warengeschäft für Herren- und Damenbekleidung Handelt,

Odenkirchen, den 24. Januar 1910.

Kgl. Amtsgericht.

Oderberg, Mark. [91880] In unser Handelsregister B 1 ist bei der Firma „Otto Trennert, Berliner Granitoidwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ ein- getragen worden: Die Geschäftsführung des Hugo Trennert ist beendet. Oderberg, den 20. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [91881] Auf dem Blatte der Firma Frisch & Schubert in Plauen, Nr. 2136 des Handelsregisters, ist heute eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist. Plauen, den 25. Januar 1910. Das Königl. Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [91882]

In unser Handelsregister is in Abteilung B Nummer 45 bei der Firma Restaurantgesellschaft Automat mit dem Siß in Posen eingetragen:

Durch Beschluß vom 10. Dezember 1908 ist das S von 45 500 M auf 27 300 M berab- gesetzt.

Posen, den 17. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [91883] In unser Handelsregister Abteilung B ift unter

Nummer 45 bei der Firma „Restaurantgesellschaft

Automat‘“/ mit dem Sitz in Posen eingetragen.

Durch Beschluß der Gesellshafter vom 20. De- zember 1909 ist der Gesellschaftsvertrag abgeändert worden.

Posen, den 19. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Ragmit. [91884]

In unser Handelsregister B ift heute bei der Firma J. Brüning et Sohn, Aktiengesellschaft in Langendiebach, Filiale Nagnit folgendes ein- getragen :

Dem Kaufmann Carl Schupp in Nagnit ist für die Zweigniederlassung der Firma in Ragnit mit Beschränkung auf den Betrieb dieser Zweignieder- lassung Prokura erteilt.

Ragnit, den 20. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Rathenow. [91971]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 216 ift bei der Firma Kroschel & Götsch in Nathenow eingetragen, daß der Kaufmann Friedrih Götsh aus der Gesellschaft ausgeschieden ift.

Rathenow, den 15. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Rathenow. [91972]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 367 ist die Firma Friedrich Götsch in Rathenow und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Götsch in Rathenow eingetragen.

Rathenow, den 17. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

KRitzebüttel. [91885] Eintragung in das Handelsregister. 1910, Januar 24.

Cuxhavener Fischindustrie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Cuxhaven. Der Geschäftsführer Johann Anton Müller ist aus seiner Stellung ausgescieden. Zum Geschäftsführer ist Otto Hartmann zu Curx- haven bestellt worden. Das Amtsgericht Ritzebüttel.

Handelsregister. [91886] In das Hande e Abt. A wurde eschger in Klein-

Säckingen. Nr. 1061. zu Eintrag Nr. 4 Firma J. J- l laufenburg, Jean Spielmann, Kaufmann in Klein- laufenburg, als Firmainhaber eingetragen. :

Friedrich Wilhelm Oeschger wurde als Firma- inhaber gelöscht. / i :

Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Jean Spielmann ausgeschlossen. :

Säckingen, den 18. Januar 1910.

Großh. Amtsgericht.

Schleswig. Befanntmachung. [91973] In das Handelsregister Abt. A 1st heute bei der Firma Georg Harder in Schleswig eingetragen: Die Firma ist erloschen. Schleswig, den 22. Januar 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Schmalkalden. _LOIRSH In das Handelsregister Abteilung A ist zu Nr. 66 bei der Firma F. W. Kampmaun in Schmal- falden eingetragen : Der Fabrikant Friedrih Wilhelm Kampmann hier ist am 29. Oktober 1909 ver- storben. Auf Grund des Gesellschaftsvertrages vom 28./30. August 1906 führen die beiden anderen Ge- sellshafter Waldemar und Peter Kampmann das Geschäft unter der bisherigen Firma allein weiter. Schmalkalden, den 22. Januar 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Schotten. Befanntmachung. [91890] In unser Handelsregister wurde heute in Ab- teilung A unter Nr. 41 die Firma Josef Jacob- sohn, Schotten Inhaber Josef Jacobsohn, Kaufmann in Schotten eingetragen. Schotten, am 22. Januar 1910. Großh. Amtsgericht Schotten i. Hessen.

Schotten. Bekanntmachung. [91889] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 17 wurde beute bei der offenen Handelsgesellschaft Firma Jacobsohn & Katz zu chotten eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ift erloschen. Schotten, am 22. Januar 1910. Großh. Amtsgeriht Schotten i. Hessen.

Schweinfurt. Befanntmachung. [91891]

[. „Gebrüder Distelburger“‘: Unter diefer Firma betreiben die Kaufleute Salomon und Moses Distelburger in Oberthulba seit 1. Januar 1910 eine offene Handelsgesells<aft in Oberthulba.

[]. „Dampfziegelei Schweinfurt, Karl Weber‘: Unter dieser Firma betreibt der Direktor Karl Weber in Würzburg feit 1. November 1909 eine Dampfziegelei in Schweinfurt.

Schweinfurt, den 25. Januar 1910.

K. Amtsgericht, Neg.-Amt.

Schwelm. BSBefanntmachung. [91892] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 448 ift beute die Einzelfirma F. & A. Wülfing in Gevelsberg und als deren Inhaber der Kaufmann Alfred Wülfing daselbst eingetragen. Schwelm, den 22. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Sprottau. | [91893]

Im Handelsregister B ift bei der unter Nr. 3 ein- getragenen Aktiengesellschaft Wilhelmshütte, Aktien- gesellschaft für Maschinenbau und Eisen- gießerei in Eulau-Wilhelmshütte heute ver- merkt worden, daß die Prokura Fri Kalbows er- loschen ist.

Sprottau, den 22. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Stolp, Pomm. [91894] Firma Carl August Westphal H.-N. A 106. Die Firma ist erloschen. Stolp, den 11. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Straubing. [91896] Bayerische Vereinsbank Filiale Straubing. Stellvertretendes Vorstandsmitglied Max Lang

gelöscht.

Am 18. Januar 1910. K. Amtsgericht Straubing Negistergericht.

Straubing. [91895]

Heinrich PaMmersberger.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Heinrich Pammersberger von Straubing dort einen Engros- verkauf von Delikateßwaren, Zigarren, Likör, Wein, Essig und dergleichen.

Am 24. Januar 1910.

K. Amtsgericht Straubing Negistergericht.

SYKe. [91897]

In das Handelsregister des Amtsgerichts Syke ist am 10. Januar 1910 zu der Firma Christel Ocker in Brinkum eingetragen :

„Die Firma ist erloschen“.

Tettnang. 8. Amtsgericht Tettnang. [90668]

Im Handelsregister . wurde heute die Firma August Hölzler , Werkmeister, Bau- und F EMERIRAF R D in Friedrichshafen ge- OICHT.

Neu eingetragen wurde die Firma Martin Fuoß, Bautwerkmeister, Bau- & Cementwarengeschäft und Baumauaterialien- handlung in Friedrichshafen.

Den 19. Januar 1910.

Amtsrichter Sh warz.

Johann

Themar. [91898]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 83 bei der daselbst eingetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma „Gebrüder Brandt““ eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist.

Themar, den 22. Januar 1910.

Herzogliches Amtsgericht.

Thorn. / [91899]

Im Handelsregister ist bei der Firma Verkaufs- vereiniguung für Baumaterialien, Gesellschaft O L Haftung in Thorn eingetragen worden :

Die Geschäftsführung des Kaufmanns Felix Paul in Thorn und die stellvertretende Geschäftsführung des Kaufmanns Gustav A>kermann in Thorn ist ge- [ôö\<t und dafür als Geschäftsführer Herr Alfred Otto in Thorn und als stellvertretender Geshäfts- führer Herr Felix Paul in Thorn bestellt worden.

Thorn, den 21. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Trier. __ [91900]

Fn das Handelsregister Abteilung A ift bei der unter Nr. 32 registrierten, zu Trier domizilierten offenen Handelsgesellshaft in Firma „Moses Schloß u. Cie“ eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist dur< den Tod des Gesell- schafters Simon Sch!loß aufgelöst und in Liquidation etreten. H Zu Liguidatoren sind bestellt: Der bisherige Ge- sellshafter Kaufmann Elias Schloß und der Handels- mann Moses Schloß, beide zu Trier, und zwar der- art, daß jeder einzeln zu handeln befugt ist.

Trier, den 22. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Uelzen, Bz. Hann. [91528]

Unter Nr. 98 der Abteilung A des hiesigen Handels- registers ist zur Firma August Rönneburg heute eingetragen: Der Rentier August Rönneburg zu Uelzen hat das Geschäft auf seinen Sohn, den Metallwarenfabrikanten August Nönneburg zu Uelzen, übertragen. Die Uebergabe ijt erfolgt am 19. Juli 1907.

Uelzen, den 4. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. T.

Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [91901]

In das Handelsregister wurde heute eingetragen Abteilung für Gesellshaftsfirmen: Zu der Firma Walzmühle Vöhringen, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Siß in Ulm: :

Dem Kaufmann Hans Baur in Vöhringen ist Prokura erteilt.

Den 24. Januar 1910.

Stv. Amtsrichter Not.

Uslar. [91902]

In das hiesige Handelsregister A ist zur Firma Hermann Bauermeister in Bodenfelde heute folgendes eingetragen :

Persönli haftende Gesellschafter Klara Bauer- meister, Helene Bauermeister, Walter Bauermeister, sämtlih in Bodenfelde.

Die Prokura der Klara Bauermeister ist erloschen.

Offene Handelsgesellschaft.

Die Klara Bauermeister, Helene Bauermeister, Walter Bauermeister, sämtli<h in Bodenfelde, sind in das Geschäft als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1910 begonnen.

Die in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiva und Passiva find auf die Gesellschaft über- gegangen. E ;

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter allein ermächtigt.

Uslar, den 5. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. 1.

Vietz. Bekanntmachung. [91903] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 426 die Firma Karl Pade vormals Richard Pref in Vietz und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Pade in Viet eingetragen. Vietz, den 15. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. [91964] In unser Handelsregister A Nr. 431 is am

22. Januar 1910 die am 15. Januar 1910 begonnene ofene Handelsgesellshaft „Zimmer & Roesner, Baugeschäft‘“‘in Reußendorfeingetragen. Persönlich haftende Gesellschafter: Bauunternehmer Bernhard Jur V und Architekt Paul Noesner in Reußendorf.

ur Vertretung sind nur beide Gesellschafter in SBemeinschaft ermächtigt. Amtsgeriht Waldenburg, Schl.

Waldenburg, Schles. [91963]

In unser Handelsregister B ist am 22. Januar 1910 bei der Nr. 6 eingetragenen Aktiengesellschaft Wilhelmshütte, Aktiengesellschaft für Ma- \schinenbau, Eisengießerei zu Eulau-Wilhelms- hütte bei Sprottau mit Zweigniederlassung in Ober-Salzbrunu, das Erlöschen der Prokura des Direktors Frit Kalbow eingetragen.

Amtsgeriht Waldenburg, Schl.

Werdau. [91904]

Auf Blatt 804 des Handelsregisters, die Firma Carl Nobert Richter in Werdau betr., ist beute eingetragen worden :

Der zeitherige Inhaber, Baumeister Carl Nobert Nichter in Werdau, ist ausgeschieden. Inhaberin ist Alma Carola verehel. Richter, geb. Braun, in Werdau. Die neue Inhaberin haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten des bisherigen Inhabers. Prokura ist erteilt dem Baumeister Carl Nobert Nichter in Werdau.

Werdau, den 25. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [91905]

In unser Handelsregister A wurde heute unter Nr. 1161 von der Firma „R. Altschüler““ mit der Hauptniederlassung in Maunheim eine Zweignieder- lassung mit dem Sitße in Wiesbaden und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Rudolf Nathan Altschüler in Mannheim eingetragen. Der Ehefrau des Kaufmanns Nudolf Nathan Altschüler, Pauline geborene Korintenberg, in Mannheim ist Prokura erteilt.

Wiesbaden, den 15. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wittenberg, Bz. Halle. [91906]

Im Handelsregister A Nr. 407 i}t heute die Firma Kurt Schmiedicke in Wittenberg und als deren Inhaber der Kaufmann Kurt Schmiedike daselbst eingetragen.

Wittenberg, den 22. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

wWörrstadt. Befanntmachung [91907] eines Eintrags in das Handelsregister : Bezeichnung der Firma: Gustav Hofsseus, Armsheim. Name der Inhaber: Gustav Hosseus, Kaufmann in Armsheim. | Wörrstadt, den 24. Januar 1910.

Großh. Amtsgericht.

Zabern. Handelsregister Zabern. [91908]

In das Firmenregister Band 1 Nr. 973 wurde heute die Firma „Lucien Bour (Graud Bazar Bour)“ in Saarburg i. L. eingetragen. Inhaber ist Qucien Bour, Kaufmann in Saarburg i. L. Der Chefrau Lucien Bour, Marie geb. Moser, in Saar- duns L. U Profura erteilt.

Angegebener Geschäftszweig: Galanterie-, Spiel- waren-, Haus- und Reiseartikelges{äft.

Zabern, den 21. Januar 1910.

Kaiserliches Amtsgericht.

Zehden. | [91184] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 9 das Erlöschen der Mona S. C. Kocppen in Zehden eingetragen worden. Zehden, den 15. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Genofsenschastsregister.

Alfeld, Leine. Bekanntmachung. [91750]

In unser Genossenschaftsregister Nr. 24 ist bei der Genossenshaft Molkerei Genossenschaft, einge- tragene Genofsenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Adenstedt heute eingetragen, daß der Kotsaß Gottlieb Mävers in Adenstedt an Stelle des ausgeschiedenen Heinrih Gerwes I. in den Vorstand gewählt worden ist.

Alfeld (Leine), den 19. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Anklam. Bekauntmachung. [91751]

Fn das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 22 eingetragenen ländlichen Spar- und Dar- lehnsfasse Bargischow e. G. m. b. H. zu Bar- gischow eingetragen: Für das erkrankte Vorstands- mitglied, Rentier Nobert Schult, ist der Lehrer Emil Nöder zu Gnevezin als Stellvertreter gewählt.

Anklam, den 22. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Bamberg. Bekanntmachung. [91199] Eintrag ins Genossenschaftsregister betr.

Korbmacherei - Gewerbs - Genossenschaft in Obersdorf m. Umgebung, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Obersdorf. Fritz Zethner ist aus dem Vorstand ausgeschieden und für ihn bestellt zum Schriftführer : Philipp Fischer, Korbmacher in Obersdorf.

Bamberg, den 21.xJanuar 1910.

K. Amtsgericht. Besigheim. [91752] K. Autsgeni@e Befigheim.

úIn das Genossenschaftsregister wurde heute ein- getragen: Darlehenskassenverein Kleiuiugers- heim, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Kleiningersheim.

Statut vom 19. Januar 1910.

Der Verein hat den Zwe>, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel in verzinslihen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßige Gelder verzins- lih anzulegen. Außerdem kann derselbe für seine Mitglieder den gemeinschaftlihen Ankauf landwirt- schaftlicher Bedarfsgegenstände sowie den gemein- schaftlichen Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse vermitteln. Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeichnet dur< den Vor- steher bezw. den Vorsißenden des Aufsichtsrats im Amtsblatt des Oberamtsbezirks.

Mitglieder des Vorstands: Gottlieb Mollenkopf, Schreiner und Gemeinderat (Vorsteher), Christian Schaaf, Bauer und Gemeinderat (Stellvertreter des Vorstehers), Karl Hesser, Bürgerausshußmitglied, Jakob Blum, Gemeinderat, Friedrich Kallenberger, Gemeinderat, sämtliche in Kleiningersheim.

Nechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen dur< den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und zwei weitere Vorstands- mitglieder. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von hundert Mark und darunter ge- nügt die Unterzeichnung dur<h zwei vom Vorstand dazu bestimmte Vorstandsmitglieder.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Den 22. Januar 1910. Amtsrichter Hey d.

[91753] eingetragen

Bremen. In das worden :

Genossenschaftsregister ist

Am 27. Dezember 1909.

Logenhaus - Baugenossenschaft, eingetrageuc Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht, Vegesack: Das Statut ist am 18. Dezember 1909 abgeschlossen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Erbauung und die Einrichtung von Logenhäusern sowie die Vermietung derselben in gemeinschaftlihem Interesse.

Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in der „Norddeutschen Volkszeitung“ in Vegesak.

Bekanntmachungen des Aufsichtsrats sind vom Vorsitzenden oder seinem Stellvertreter derart zu unterzeichnen, daß er der Genosfsenschaftsfirma die Worte: „Der Aufsichtsrat“ und feine Unterschrift hinzufügt.

Der Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern, von denen je drei berechtigt sind, die Genossenschaft zu vertreten. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsen- chaft ihre Namensunterschriften hinzufügen.

Die. Haftsumme eines jeden Genossen beträgt M 50,—. Mit mehr als 50 Geschäftsanteilen kann ein Genosse sih nicht beteiligen.

Vorstand sind: Der Gärtner Johannes Ba>- haus in Blumenthal, der Schmied Diedrich Löh- mann in Fähr, der Gärtner Johannes Friedri Cramer in Vegesa>k, der Werkmeister Heinrich Bernhard Dähn in Vegesa>k und der Malermeister Johann Heinrih Knübel in Aumund.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Bremen, den 29. Dezember 1909.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fuürhölter, Sekretär.

Colïmar, Els. Befanutmachung. [91754]

In das Genossenschaftsregister Band TIT wurde bei Nr. 23 „Pfaffenheimer Darlehuskassen- verein e. G. m. u. H. in Pfaffenheim“/ ein- getragen : L 5

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 3. Oktober 1909 wurde das bei der Gründung der Genossenschaft aufgestellte Statut aufgehoben und ein neues Statut in der auf Blatt 86 f. der Akten niedergelegten Fassung errichtet.

Die Genossenschaft führt jet die Firma: „Pfaffen- heimer Spar- und Darlehuskafsenverein eiu- getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Pfaffenheim.““

Der Verein wird dur< den Vorstand gerichtli< und außergerichtli<h vertreten. Der Vorstand hat mindestens dur< 3 Mitglieder, darunter den Vor- steher oder seinen Stellvertreter, seine Willens- erklärungen fundzugeben und E den Verein zu zeichnen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Be- nennung des Vorstands ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die öffentlihen Bekanntmachungen ergehen im S Des Genossenschaftsblatt in Neu- wIe .

Colmar, den 21. Januar 1910.

Kaiserl. Amtsgericht.

Colmar, Els. Befanntmachung. [91755] In das Genossenschaftsregister Band 1V wurde bei Nr. 15, „Einkaufsgenossenschaft für das Bäckergewerbe von Colmar und Umgebung e. G. m. b. S. in Colmar“, eingetragen : ut Generalversammlungsprotokoll vom 2. De- ¡ember 1909 wurde an Stelle des ausgeschiedenen

Vorstandsmitglieds Amand Schmitt der Genosse

Lorenz Günther in den Vorstand gewählt. Colmar, den 24. Januar 1910. Kaiserl. Amtsgericht.

Delmenhorst. [91954] In das Genossenschaftsregister is eingetragen zur Firma Landwirtschaftlicher Consum - Verein Stuhr, eingetragene Genossenschaft mit un- E Haftpflicht zu Stuhr.

n Stelle des am 31. Dezember 1909 ausge- schiedenen Lehrers Georg Kleybö>ker in Stuhr ist Mee Friedri<h Evers in Stuhr in den Vorstand gewählt.

Delmenhorst, 1910, Januar 20.

Amtsgericht. Abt. Ik.

Eisleben. [91756]

Bei der Genossenschaft Ländliche Spar- und Darlehuskasse Bischofrode, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Bischofrode Nr. 10 des Genossen\schaftsregisters ist heute eingetragen: Nach vollständiger Verteilung des Genossenschaftsvermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen.

Eisleben, den 22. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Eppingen. Genoffenschaftsregister. [91757]

Nr. 857. Zum Genossenschaftsregister laudw. Consum- und Absatzverein Eppingen e. G, m. u. H. wurde eingetragen :

In der Generalversammlung vom 16. Januar 1910 wurde als Veröffentlihungsorgan das Badische Landw. Genossenschaftsblatt in Karlsruhe bestimmt.

Eppingeu, den 21. Januar 1910.

Gr. Amtsgericht.

Ersuart. [91758]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem Gisperslebener Darlehnskassen - Verein, ein- getragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Gispersleben eingetragen, daß für Wilhelm Günther {Friedrih Wilhelm Günther in Gispersleben, Kil.,*in den Vorstand gewählt ift.

Erfurt, den 22. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Frank fort, Oder. [91204]

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 37 die mit Satzungen vom 29. September 1909 errichtete Genossenschaft unter der Firma „Spar- und Dar- lehnsfafse zu Frankfurt a/Oder Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht““ mit dem Sitze in Frankfurt a. Oder eing-trägen. Gegenstand des Unternehmens ist der Bétrieb eines Kreditvereins und Sparkafsengeshäfts zum Zwecke der Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft der Mitglieder und Erwe>ung und Stärkung des Spar- sinns von Nichtmitgliedern sowie andere wirtschaft- lihe Unternehmungen, z. B. Uebermittlung von Hypothekenkapitalikh, An- und Verkauf von Grund- stücken, Vermietung von Wohnungen und dergl. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlicheu Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern. Sie geschehen dur die Lokalzeitungen. Beim Eingehen der für die Veröffentlichungen der Genossenschaft bestimmten Blätter oder Verweigerung der Aufnahme haben die Veröffentlichungen bis zur nächsten Generalversammlung dur< den Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staatsanzeiger zu erfolgen. Diese Generalversammlung hat ein neues Blatt für die Veröffentlihungen festzuseßen. Willenserklärungen und Zeichnungen dur<h den Vorstand müssen, um für die Genossenschaft Dritten gegenüber Nechtsverbindlichkeit zu besißen, durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Mitglieder des Vorstands sind: Mar Heyne, Rentier, Frankfurt a. Oder, Oderstraße 21, und Gustav Schulz, Gast- wirt, Frankfurt a. O., Kl. Scharrnstraßze 5. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet.

Frankfurt a. O., den 14. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

Glogau. [91759]

Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 37; Klop- schener Spar- und Darlehnskassenverein e. G. m. u. H. in Klopschen, eingetragen worden : Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwecke : 1) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns dur<h Entgegennahme und Verzinsung von Einlagen au<h von Nichtmitgliedern, 2) der Ge- währung von Darlehen an Genossen für ihren Ge- häfts- und Wirtschaftsbetrieb, 3) eventuelle Be- schaffung wirtschaftliher Bedarfsartikel. Durch Beneralversammlungsbes<luß vom 15. Januar 1910 ist das unter dem 30. Oktober 1909 neuredigierte Statut angenommen worden. Rudolf Hoffmann ist in den um ein Mitglied vermehrten Vorstand neu- gewählt.

Amtsgericht Glogau, 19. 1. 10.

Gnesen. [91760] _In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 52 eingetragenen Genossenschaft „Deutscher Spar- und Darlehnskassea- Verein einge- tragene Genofseunschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Thorsfelde eingetragen worden, daß der stellvertretende Vorsteher, Ansiedler Wilhelm Thelker, aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Ansiedler Heinrih Schwankhaus in Thorsfelde getreten ist. Gnesen, den 22. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [91761] Eintragung in das Genossenschaftsregister. 1910. Januar 24. Hamburger Ladeverband von Binnenschiffern, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

Haftpflicht. i

Das Statut datiert vom 18. Januar 1910.

Der Siß der Genossenschaft ist Hamburg.

Gegenstand des Unternehmens ist die Vermitte- lung des Abschlusses von Frachten jeder Art für die Fahrzeuge von Genoffen unter Ausdehnung des Geschäftsbetriebes au<h auf Frachtvermittelung für Nichtgenossen.

Die Haftsumme beträgt A 10,— für jeden Genossen.

DieBekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen durch die „Magdeburger Zeitung“ und durch die „Wahrheit“.

Zu Vorstandsmitgliedern sind bestellt worden: Johann Friedri<h August Wieder und Paul Hermann Albert Wieder, beide zu Hamburg.

Die Einsicht der Liste der Genossen auf der Gerichtsschreiberei des unterzeihneten Gerichts ist während der Dienststunden jedem gestattet.

Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Heidelberg. [91762] Genossenschaftsregistereintrag Band 1, O.-3. 45, zur Firma „Landwirtschaftliher Bezugs- & Absatzverein Altneudorf, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Altneudorf‘“‘: In der Generalversammlung vom 16. Januar 1910 wurden an Stelle des Peter Meßger und Adam Rehberger, Landwirte in Altneudorf, Landwirt Jakob Döringer 1. und Fabrikarbeiter Adam Kugel VI. daselbst in den Vorstand gewählt. Heidelberg, den 24. Januar 1910. Großh. Amtsgericht. T1.

Karlsruhe, Baden. [91763] Bekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister Band 1 O.-Z. 56 wurde zur Milchproduzenten - Genofseuschaft Karlsruhe u. Umgebung, e. G. m. b. H., in Karlsruhe eingetragen: Kn der Generalversamm- lung vom 8. Dezember 1909 wurde als Veröffent- lihungs8organ das Badische landwirtschaftliche Ge- nossenschaftsblatt in Karlsruhe bestimmt.

Karlsruhe, den 24. Januar 1910.

Großh. Amtsgericht. V1.

Kattowitz, O.-S. Bekanntmachung. [91955]

Im Genossenschaftsregister ist bei der Haus- und Grundbesitzer-Bank, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Kattowitz eingetragen worden, daß Georg Münch in Kattowitz an Stelle des ausgeschiedenen Emil Olbrich in den Vorstand gewählt ist.

Amtsgericht Kattowitz, den 22. Fanuar 1910.

Krossen, Oder. Befanntmachung. [91764]

In unser Genossenschaftsregister Nr. 13 ist bei der Spar- und Darlehnskafse in Pollenzig E. G. m. u. H. heute eingetragen, daß die Bauern Gott- lieb Schulze und Gottlieb Budraß zu Pollenzig aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle der Schiffer Wilhelm Prüfert und der Bauer Wilhelm Budraß in Pollenzig getreten sind.

Kroffen a. O., den 18. Januar 1910.

Königl. Amtsgericht.

Lublinitz. [91974]

In dem Genossenschaftsregister - des Amtsgerichts Lubliniß is unter Nr. 5 bei dem Grofß:--Lagiew- nik’er Darlehnskafsenverein, E. G. m. u. H zu AREONERGIEEE folgendes heute eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 5. Dezember 1909 ist ein neues Statut angenommen. Betrieb eines Spar- und Darlehnsgeschäfts, Ent- gegennahme von Einlagen au< von Nichtmitgliedern, eventuell Beschaffung wirtschaftliher Bedarfsartikel. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, ges- zeihnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern, die vom Aufsichtsrat ausgehenden unter Benennung desselben, vom Vorsitzenden unterzeichnet, in der „Monatsschrift des Schlesishen Bauernvereins“, bei Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten General- versammlung im „Deutschen Neichsanzeiger“. Willenserklärungen erfolgen unter der Firma durch zwei Vorstandsmitglieder, welhe der Firma ihre Namensunterschriften beifügen. Der Vorstand be- steht aus 7 Mitgliedern. Als 7. Vorstandsmitglied ist der Gasthausbesißzer Karl Skaleg in Groß- Lagiewnik bestellt.

Amtsgericht Lublinitz, den 3. Januar 1910.

Lublinitz. [91766] In unser Genossenschaftsregister Nr. 3 ist unter der lfd. Nr. 7 folgendes heute eingetragen worden: Woischnik’'er Spar- und Darlehnuskassen- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht, Woischuik.

Spar- und Darlehnskassengeshäft, Entgegennahme von Einlagen, au< von Nichtmitgliedern, Gewährung von Darlehen an Genossen für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb eventuelle Beschaffung wirt- schaftlicher Bedarfsartikel. Neues Statut vom 12. Dezember 1909. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeihnet von 2 Vorstandsmit- ¡liedern, die vom Aufsichtsrat ausgehenden unter V anncaia desselben, von dem Vorsitzenden des- selben, in der „Monatsschrift des Schlesishen Bauern- vereins“ und im „Lublinißer Kreisblatt“, bei Eingehen dieser Blätter bis zur nächsten Generalversammlung durch den „Deutschen Neichsanzeiger“. Die Willens- erklärung und Zeichnung erfolgt dur< zwei Vor standsmitglieder, die Zeihnung in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma ihre Namensunter- chrift beifügen. Hauptlehrer Franz Zydek aus Woischnik ist in den Vorstand gewählt.

Lublinitz, den 18. Januar 1910.

Kgl. Amtsgericht.

Lutter, Barenberg. Genossenschaftsregister. Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei der Blatt 10 eingetragenen Firma „Konsumverein Nauen, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ folgendes vermerkt: Durch Beschluß der außerordentlichen General- versammlung vom 17. Dezember 1909 ist an Stelle des ausgeschiedenen Bahnarbeiters Heinri<h Alms in Nauen der Waldarbeiter Wilhelm Alms daselbst in den Vorstand gewählt worden. Lutter a. Bbge., den 21. Januar 1910. Herzogliches Amtsgericht.

[91767]

Walmedy. [91768]

Landwirtschaftliche Bezugs- und Absatz- Genossenschaft, e. G. m. b. H. in Weismes.

S 37 Absatz 4 der Statuten erhält folgenden Wortlaut: „Der Geschäftsbetrieb darf auf Per- sonen, welche niht Mitglied der Genossenschaft sind, ausgedehnt werden." j

almedy, den 19. Januar 1910. Königliches Amtsgericht. 1.

München. Genoffenschaftsregister. [91956]

1) Gemeinnüßiger Bauverein München, ein-

etragene - Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Siß München. In der General- versammlung vom 19. Januar 1910 wurde die Ab- änderung des Statuts nah Maßgabe des Protokolls und der Anmeldung beschlossen. Karl August Schlör und Albert Ostertag aus dem Vorstand ausgeschieden ; neubestelltes Vorstandsmitglied: Franz Noggenhofer, Nevisor in München.

2) Darlehenskassen - Verein WMoorenweis, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Siy Moorenweis. In der General- versammlung vom 28. November 1909 wurden Ab- änderungen des Statuts nah Maßgabe des Proto- folls bes<lossen, insbes. folgende: Gegenstand des Unternehmens i} der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschäfts. Die Bekanntmachungen werden unter der Firma des Vereins mindestens von dret Vorstandsmitgliedern unterzeichnet in der ,„Verbands- fundgabe“ in München veröffentlicht.

3) Baugenosfseuschaft des O Nees München Oftbhf., eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Siz: München. In der Generakversammlung vom 3. Januar 1910 wurde die Abänderung des Statuts nah Maßgabe des Protokolls beschlossen; neben den bisherigen Blättern e die Bekanntmachungen in der „Süddeutschen Eisenbahn- und Postpersonalzeitung“ (bisher „Süddeutsche Eisenbahnerzeitung“).

München, den 25. Januar 1910.

K. Amtsgeriht München.

Nastätten. Befauntmachung. [91975]

Miehlener Spar- und Darlehuskafsenverein, e. G. m. u. H. zu Miehlen. (Genossenschafts- register Nr. 3.) In der Generalversammlung vom 15. Dezember 1909 ift an Stelle des Landwirts Georg v. d. Heydt das bisherige Vorstandsmitglied Landwirt Philipp Nedhardt zu Miehlen als Vereins- vorsteher gewählt worden. Der Landwirt Wilhelm Heinrich Dreßler ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Zu Vorstandsmitgliedern sind in der Generalversamm- lung vom 15. Dezember 1909 die Landwirte Karl Heß und Philipp David Nedhardt 11. gewählt worden.

Nastätten, den 28. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht. I.

Neukirchen, Kir. Ziegenhain. [91769]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 3: Schrec{s8bacher Darlehuskassenverein eingetr. Genossenschaft mit unbeschr. Haft- pflicht in Schre>s8bach folgendes eingetragen worden :

Bürgermeister Johann Heinrich Gens in Schre>sbah und Auszüger Heinrih Eisena in Holzburg sind aus dem Vorstand ausgeschieden. An ihre Stelle sind der Maurermeister Hans Heinrich Schember in Schre>s8bah und A>kermann Joh. Jost Weesser in Holzburg als Vorstandsmitglieder gewählt.

Neukirchen (Kr. Ziegenhain), den 18. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

Neusalz, Oder. [91770]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenschaft: „Konsumverein Neusalz a/O.“ am 21. Januar 1910 eingetragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Paul Methner in Neusalz a. O. ist der Paul Otto in Neusalz a. O. zum Vorstandsmitgliede gewählt worden.

Königliches Amtsgericht Neusalz a. O.

Northeim, Hann. [91771]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist unter Nr. 2, betreffend die Molkerei Hohnstedt, einge- tragene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Hohnstedt, folgendes eingetragen worden :

Der Gastwirt Heinrich Illemann ist aus dem Vor- stand ausgeschieden und an seine Stelle der Hof- besißer Georg Lüdecke in Hohnstedt in den Vorstand gewählt.

Northeim, den 22. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. Ortenberg, Hessen. Bekanutmachung.

Landwirt August Kraft zu Bleichenbah wurde in der Generalversammlung vom 16. Januar l. Is. an Stelle des am 31. Dezember 1909 ausgeschiedenen Georg Naumann V i. zum Kontrolleur des Vorschuß- und Creditvereins e. G. m. u. H. zu Bleichen- bach gewählt.

Ortenberg, 20. Januar 1910.

Großh. Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [91773] [2 “0 O EON T t / H F In unser Genossenschaftsregister ift unter Nr. 87

bei der Firma Deutscher Spar- und Darlehus-

fafsen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Kicin, eingetragen worden: Die Ansiedler Georg Petry und Karl

Schröder sind aus dem Vorstande ausgeschieden.

An ihre Stelle sind Ansiedler Johann Diehl und

Brennereiverwalter Emanuel Kirscht, beide in Kicin,

getreten.

Posen, den 22. Januar 1910. Königliches Amtsgericht.

Ranis, Kr. Ziegenrück. [91774]

In unser Genossenschaftsregister is heute bei Nr. 6 eingetragen, daß an Stelle des ausgeschiedenen Karl Böhme der Maurer Louis Voigt in Peuschen in den Vorstand des Konsum-Vereins Peuschen e. G. m. b. H. gewählt ist.

Nanis, den 21. Januar 1910.

Königliches Amts8gericht.

Sommerfeld, Bz. Frankf. O. [91775] Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 10 Dolziger Spar- und Darlehnskafsen- verein, E. G. m. u. H, folgendes eingetragen worden :

Der Gemeindevorsteher Ernst Peter zu Dolzig ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Gärtner August Peter zu Dolzig getreten.

Sommerfeld, den 21. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht.

[91772]

Sonneberg, S.-Mein. 191770]

Im hiesigen Genossenschaftsregisier ist bei dem Consum-, Nohstoff- u. Produktiv - Vercin Hämmern, e. G. m. b. H, in Hämmern heute Ie eingetragen worden:

er seitherige Geschäftsführer Emil Sauerteig in

Hämmern ist aus dem Vorstand ausgeschieden. An dessen Stelle ist der seitherige Kontrolleur Georg Michael Steiner, Spielwarenfabrikant in Hämmern, als Geschäftsführer gewählt worden. Als Kon- trolleur wurde dcr Drechsler Georg Müller in Hämmern in den Vorstand gewählt.

Sonneberg, den 24. Januar 1910.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Strassburg, Els. [91777]

In das Genossenschaftsregister des Kaiserl. Amts- gerihts Straßburg wurde heute eingetragen :

Band 1 Nr. 45 bei dem Boofzheimer Dar- lehuskfassen - Verein, eingetragene Genofseu- [walt mit unbeschränkter Haftpflicht in Boofz-

eim:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 16. Januar 1910 wurde an Stelle des verlebten Vereinsvorstehers Th. Napp der Bürgermeister Kark Riba in Boofzheim in den Vorstand gewählt. Zum Sieteiaborfteke wurde gewählt der Wagner Johann Dalcher und zu dessen Stellvertreter der A>erer Gottfried NRiba, sämtlih in Boofzheim wohnhaft.

Straßburg, den 21. Januar 1910.

Kl. Amtsgericht.

Straubing. [91778] Laberweintinger Spar- und Darlehens- fassenverein, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Laberweinting. An Stelle des ausgeschiedenen Johann Lommer wurde als Vorstandsmitglied bestellt: Ringlstetter, Alois, Bauer in Eitting. Am 24. Januar 1910. K. Amtsgericht Straubing

Waldbröl.

- Registergericht. [91779] Vefkfanntmachung. Gn.-N. 32/21,

In das Genossenschaftsregister 1 bei der Wald- bröler Baugenofsenschaft, eingetragene Ge- uofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Waldbröl folgendes eingetragen worden ;

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15, Santtar 1920 t S 394 U 2 3 und 4 ber Statuten (Einzahlung der - Geschäftsanteile) ab- geändert worden.

Waldbröl, den 21. Januar 1910.

Königliches Amtsgericht. 4.

Musterregister.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) WMWülhausen, Els. Musterregister Mülhausen i. E.

Es wurde eingetragen :

a. unter Nr. 3594. Firma Lantß frèSres in Mülhausen i. Els.: ein versiegeltes Paket mit 30 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 21138, 21941, 21961, 21971, 21984 21991, 22011, 32031, 22048, 22051, 22081, 22121, 22171, 11281, 11301, 11311 11331, 1341, 1361 A LSE 11441 11451, 114701, 13001, LODD L, Tadel, 1909, 1969, 1979, angemeldet am 24. Dezember 1909, Nachmittags 3 Uhr, Schußfrist zwei Jahre.

b. unter Nr. 3595. Firma Scheurer Lauth «& Cie. in Thanu: ein versiegeltes Paket mit 30 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 9546, 9538, 9534, 9533, 9532, 9526, 9523, 9528, 9529, 9542, 9545, 9497, 9499, 9514, 9524, 1247, 9494, 9500, 9502, 9511, 9512, 9503, 9501, 9496, 9498, 9495, 9493, 9492, 9490, 9487, angemeldet am 26. Dezember 1909, Vormittags 9 Uhr, Schußfrist drei Jahre.

c. unter Nr. 3596. Aktiengesellschaft Kull- mann & Co. in Mülhausen: ein versiegeltes Paket mit 19 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern DIO 519, 920/ 021, DEK 597, 9098, 999 560, BEN 701 703, 704 "DRO 223 DR 50. BRJ 27, BRN 499, BRB 521, BRC 381, BRF 751, BRP 615, MSD 304, angemeldet am 4. Januar 1910, Vormittags 9,40 Uhr, Schußfrist drei Jahre.

d. unter Nr. 3597. Aktiengesellschaft Koechlin frères in Mülhausen : ein versiegeltes Paket mit 40 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 3360, 3361, 3362, 3363, 3364, 4035, 4045, 7102, (104 (105, (106, (100 (108, (109 10, 10490: 10494, 10495, 10496, 10497, 10498, 10499, 10762, 10767, 10873, 11410, 11415, 11416, 11419, 11451, 11452, 11460, 11461, 11462, 11463, 11464, 11465, 11466, 11467, 11557, angemeldet am 19. Januar 1910, Nachmittags 3 Uhr, Schutzfrist drei Jahre.

Mülhausen, den 20. Januar 1910.

Kais. Amtsgericht.

[91721]

Konkurse.

Augsburg. Befanntmachung. [91727]

Das K. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß vom 25. Januar 1910, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren über den Nachlaß des Spengler- meisters Michael Löther in Augsburg eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Seufert in Augsburg. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 17. Februar 1910 ift erlassen. Forderungen sind bis zum 17. Fe- bruar 1910 beim Gericht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am Freitag, den 25, Februar 1910, Vormittags {T7 Uhr, Sitzungssaal Nr. 1, links, Erdgeschoß.

Augsburg, den 25. Januar 1910.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts,

Bernburg. Konfur8verfahren. [91732]

Veber das Vermögen des Materialwaren- LUBE Heinrich Schewe in Bernburg ist eute, am 25. Januar 1910, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kauf- mann Wilhelm Oppermann in Bernburg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 17. Februar 1910. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 25. Februar 1910, Vor- mittags 10 Uhr.

Herzogl. Amtsgericht Vernburg.

Döbeln. [91736]

Ueber das Vermögen des Holzwarenfabrikanten Max Paul Helbig in Ebersbach wird heute, am 22. Januar 1910, Nachmittags {4 Uhr, das