1910 / 24 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[16S] P En [Gema der für die hypothekaris fihergestellte Mechanische Baumwoll Spinnerei V i °

Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft | Zwickauer Steinkohlenbauverein. | Che bom April 1904 im Betrag von 150000 | au ierte Beila ge

für See-, Fluß- und Landtransport in | Die 72. ordentliche Geueralversammlung | aufgestellten Bedingungen hat die für das Jahr 1910| Und Weberei in Kaufbeuren. K i

3 - : des Zwickauer Steinkohßlenbauvereins wird Moutag, vorgesehene fünfte Auslosung am 25. Januar a. €-,/ ; deutliche Generalversammlung finde! e L e è

Dresden i ; : 5 Die or ch \ g findet l Ï

gs A . di den 21. Februar 1910, Vormittags 10# Uhr, | Nachmittags 3 Uhr, im Geschäftslokal der Brauerei- | [m Samstag, deu 12. Februar a. C-, Vor- anzeiger un 0h teU Î én St î

s I D gnd Res Se L zu Zwickau im S des Gasthofs „zur grünen | gesellschaft dur einen Königl. Sächs. Notar statt- | mittags 94 Uhr, im Versammlungszimmer des aa anzeiger

Bene S e Meg ige Ubr A jd pt Me abgehalten wer D i dell Viéeinit G N Verwaltungsgebäudes statt, wozu die Herren Aktio- A D, B 9 ¿ i; « @

Ö „i ie geehrten Herren Aktionäre werden Herm! Es sind hierbei die Nummern näre höflichst eingeladen werden. erlin, Freitag, den 28. ÍaNUAar 1910

m. s

ordentlichen Generalversammlun in den Räumen | eingeladen, si hierzu einzufinden und sih nach vor- 8 26 47 62 89 137 203 237 283 291 297, intrittstarten können vom 10. Februar an Tp der Gesellschaft, Dresden-A., Johann- eorgen-Allee 5, | gängiger Anmeldung durch Abgabe von Aktien oder | zur Auslosung gelangt. Gegen Einlieferung je einer N Bureau in Empfang genommen wer den, . Untersuhungssachen.

; x 2 L d : / : t Boa 2 ¿ ; J S 9G eingeladen, um über folgende Tagesorduung Be- | Hinterlegungsscheinen über Aktien, die bei dem | dieser Teil uldverschreibungen 1m Nominalbetrag cir C z find: . Aufgebote, Verlust- F Duiflo Zj ¿ 7 S G (Glu pu fas ‘| Üinerlegung enen L 'gffentlichen Behörden | von 500,— erfolgt die Auszahlung von G50, | H) Gegenstände der Tagen s ne Ne Seen Museen, Suftalfangen v. vet, 1" S EUNÊl Î : Miederlaffung 2 von Redtsamräl Vorlage und Annahme eines neuen Statuts. Es | oder bei einem Notar hinterlegt sind, auszuweisen. | wahlweise durch die Gesellschaftskasse unferer Ge- 9) Vorlage der Fahresrechnung und Beschlußfassung . Verlosung 2c. von Wertpapieren. N c N ct cer h Unf L AUNNA 2e: vou Rechtsanwälten. / Ét - Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften Ÿ i E E de. ersicherung:

© 4 . chN ausmwel!e.

soll O die Ls ben Fs v: Lee: H 13, | Die Anmeldung Hu um 105 A, Vormittags | sellshaft odér durch die Freiberger Bank vom kierüber. Preis für d 20 u. 57 vorgesehene Verpflichtung der Allionäre | und wird um 11 Ühr Vormittags geslossen, worauf | L, Oktober 1910. ab, : t, den 21. Januar 1910. reis für den Naum ciner 4gespaltenen Petitzei \ NorsHio i zur Ausstellung und Hinterlegung von Sola- | die Verhandlung selbst eröffnet wird. 8 Die Verzinsung der ausgelosten Teilschuldver- Mische Baumwoll Spinnerei & Weberei r @ s A A S gesp Petitzeile 30 4. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. wechseln fortfallen und das in den SS 18, 19, | Die Gegenstände der Tagesordnung sind: {reibungen hört auch für den Fall der Nichtein- in Kaufbeuren. e) Ä ommanditgesellschaften auf Aktien U Akti ° slc w 91985 G Ls 90 u. 21 angeordnete Verfahren betreffs Kadu- | 1) Vortrag des Geschäftsberichts über das Ver- | [ösung vom 1. Oktober 1910 ab auf. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. : + ienge)e schaften. [91985] Mülheim- Niedermendi er- Actien-B : Mz ; zierung von Aftien durch die Bestimmungen der waltungsjahr 1909. i li 8 B 2 V iber E il S fer, Vorsitzender. Otto Feßmann Bilan der A ti G 5 l 5 & 9 , g “ctien-Drauerel & Mälzerei Le 218 221 des Handelsgesepbuches erseßt | 2) Bericht und Antrag des Auffichtsrats über die Bürger ide ; rau aus &reiverg, |Tm! a [91984] Ö E LE lschaft Caritas zu Hildesheim vormals Börsch & Hahn Mülheim (Rh i be auf Den Stil R lebenden Zahresrechnung N N:- Sen i Be Aktiengesellschaft. [92326] - N E e edes RIOS, Bilanz per 30. September dis en. erh es Deutiche es lebenden iz y von V d “6 : T E E E E T IETEEEE E E E T E i U. L Z Mae aigg ih nicht ‘“inaczablten Betpaa E E, Entlaftung yon Bm D S 49. hypothekarische An- Gebäude A S S i | Immobilien 1 E / e aaa u Ÿ ihrer Aktien Sicherstellung zU verlangen. Das | 3) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrat. S O. Scheuner l. d A leihe der früheren jeht Sbetiar Ce E e D M I VÓ: A 28 O Aktienkapital are oe D EQUO O Königl. Amtsgericht Dresden soll für alle Gedruckte Geschäftsberichte über das Verwaltungs- | [92402] S L 3 NEN j Blas q A 4 592 101] Hypotheken E 4 99 2(9/— | Maschinen und Küblanlacle (V GUU— PArtialobligaton as 909 500 Aktionäre aus\cließlicher Gerichtsstand werden. | jahr 1909 fönnen vom 11. Februar dieses Jahres | Magdeb Lebens-V g-| S D mii uns fusionierten G E S0 34 000/— | Fleftrishe Beleucht E 83 000|—} Aus8geloste Dbligation . . . 500 Die Legitimation erfolgt in der in den 88 35 | an bei den Zahlstellen unseres Nereins in Empfang Y ag c urger Le ensS- ersiherung e / Goso Schalker Grube A E G G e L S e 25 200|— | Aagerfzf, E a as 4 000 Berfallene Obligationszinsen S o Aurlos d 38 des Statuts vorgeschriebenen Weise ‘beim Seh S i Tellî t Actien-Gesellschaft Schalker Gruven- S 1 227 49|| Vort E ae 23 553/99 T rsässer und Gärbottihe .. 95 600-4 Güthaben bön Attonkrèn: und Bevo. 2047/29 Ei tritt A Bas "Verfamnilun slofal an den E, E 97 X 1910 Geje schaf * Und Hütten-Verein sr ——- NSDFLTOO l e a ata 6 282/60 e UIeE C A 5 400|— siten E S Los eid Ç u Ziwickaut, ven Le D i Auf Grund der Sagungen vom 1. Januar 1900 = 188 311/59 E A O 9 500 Kreditoren in laufender Nechnuug . . E ort anwesenden Notar. Der Vorstand L Henk iaten Aktionä de von 1895. j Gewi 2 188 3111/59 Mobilien und Utensilien S ILTEDTLOTEN in laufender Rechnung E 124 025/84 Dresden, den 25. Januar 1910. des Zwickauer Steinkohlenbauvereins. werden die stimmberecktigten Aktionare zu der am Bei der beute in Gegenwart eines a h —— ewinn- und Verlustkonto. Flascher | e oe e S 7 000 Laufende Akzepte 31421 5: i Der Vorstand G Naubif A. Jäkel Dounerstag, den 17. Februar 1910, Nach- L ar S 5 L Ii Badi rem Mei idlnteig i e E 6 000'—| Aval G A S0 0M S 31 421/59 D C O. Baut A mittags 4 Uhr, im Gesellschaftshause, Alte Berlin stattgehabten Verlojung der au {- r E A E | Wirt\chaftsmobilar ....... 99 000 S 92 000!— Kluge. DHonemann, S E SSutli 1910 gemäß den Anleihebedingungen zur Rückzahlung Zinsen E S % [4 | Niederlagen : “a U Subdirektor Markt 11, abzuhaltenden außerordentlichen : / E E R O ; 2insen # S); a 4 800 [91669] E G P O E [92400] Generalversammlung eingeladen. geIaNgeNTeR, Partialobligationen Sund L E o Man S N. 45 inen S 1 500|— “patt e eti Hat Tagesorduung : ; arti Kcheracitè Ke va Gle ee oe ae» e e ad OOOIOD E e b E S e ea S 11 035 12 Süchsische Rückversicherun s- Gesellschast rundbank, Actien esell d ï, 1) Beseitigung der zur Deckung des nit ein- obiger hypothetarisch sichergestellten Anleihe von Neparaturen a de O L26008 E e o o - «P O OURED Wechsel e O E E 53416 c T ch: N S E at h É ç 3 500 000 4 sind folgende Nummern im Gean Verschiedenes S eie Effekten i 2 in Dresden. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden ierdur | gezahlten Aktienkapitals eingereihten Solawesel betrage von 117 000 gezogen worden: s E t tas 762/83 E 9 401 79 Gemäß 88 20 und 42 des Statuts werden die | zu der am 28. Februar #1910, Vorm. 9 Uhr, | und dementsvrehend Aenderung der $S 7, 8, 11 der | "5 79 82 115 131 133 169 173 198 218 246 210 Morea, B A L COD N S „2 000/— Aktionäre kierdur uf Mittwoch den 16. Fe- in unserem Geschäftslokal, Neue Friedrichstraße 48, | Satzungen. L 996 339 375 427 429 433 440 441 504 601 ¿g L E E 282/60 | Debitoren, E 132 866 62 b 1910, Nachmittags 1 Uhr, zu einer stattfindenden ordentlichen Generalversammlung | 2) Ermächtigung des Aufsichtsrats, etwa von der | 551 764 772 797 850 866 904 909 931 1086 1107 8 494 60 STIUst pro 190809 De Rid oute E e rft in den | eingeladen. Aufsichtsbehörde oder dem zuständigen Amtsgerichte | 1798 1123 1159 1173 1245 1282 1299 1308 131: [92020 TEEE E E 8 494/60 ro 1908/09 a e 08 109/84 aulevas N 9 en I A S baun Tagesordnung : verlangte rein redaftionelle Aenderungen in der von | 1335 1355 1407 1413 1432 1474 1476 E R Gaswerf Philippsburg Aktiengesellschaft, Bremen 1 610 249 13 S E E i ee ‘g ein eladen ‘Uin über Fol Sve Geschäftsbericht und Nechnunasab\{luß pro 1909. | der Generalversammlung beshlosjenen Fahung der 1563 1566 1576 1583 1627 1637 1670 1674 1788 L iden Vilanz per 39. September 1909. / ‘Vaffi Soll. Gewi E, L 1610 249/13 Pn Nef bl, 5 a “afen: g 9) Beschlußfassung über die Verteilung des Rein- | Sazungen vorzunehmen. : 2 1804 1849 1858 1879 1897 1898 1908 1920 195 E S S S 6 E ee A A e n DextuNlonto. Haben “Maus ‘und An bine eines neuen Statuts. Es | „, gewinns. Zur Teilnahme an der Generalversammlung find | 1932 1955 1975 2021 2089 2139 2146 2151 21M An Gaswerks M ix (2A « [4 | Gerste, Malz, Hopfen, Pech, Brenn- L E : - De A Sefonbere bi in et E dl Q) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. alle Aktionäre befugt, deren Aktien im Aktienbuche 9189 2209 9917 2260 2296 9314 2378 2407 240 s Stan age e T Se Ea Zola s terialien - Tútane. ed, ODrenn- a A Einnahmen für S loben vorgesehene VerpfliHtung der Aktionäre zur Die Aktionäre, welche jich an der Generalver]amm- auf ihren Namen eingetragen sind und deren An- | 5410 2463 2470 9511 2584 2594 2607 D667 36 E ae arctie (oben Dos: 785/95] Hypothekarische Anleihe A 53 900|— Allgemeine Betriebskosten ... 189 c 68 E s T 8802082 g DELY y s lung beteiligen wollen, haben ihre Aktien gemaß F meldung spätestens am leßten Werktage vor der 5673 2729 2760 2789 2794 2820 2831 2929 29 dat: meh A Ga é Kreditoren o E : 10 455 85 Obligationszinsen . . . E 9 42750 Men en De 7 14 690/67 O ANBegene -„ Vortrag für Inst. - Gewinnanteil, (85 | Abschreibungen . . . . . ... . .| 9627/28} Verlust ee R a R 7 385/31 E Neparaturen, Zinsen und Talonsteuer 2 300/40 U ATOE d PIO LoVOUS 58 109/84 O 39 03 ——

I; sto Hi 7 n Sn P G E » M - ; A As orn A eden LE 9, 10, ia 13 unseres Statuts bis zum 24. Februar ä. €- Generalversammlung bet der Gesellschaft ein- | 5978 2987 3011 3017 3026 3029 3227 3259 33 stände 2c.) und 14 angeordnete Verfahren betreffs Kadu- einshließlich zu hinterlegen. ge A 96. I 910 3446 3481, im ganzen 117 Stü zu je LG60 4 Debitoren : x 9 2 zierung von Aktien dur die Bestimmungen der Berlin, den 2/. Zanuer 1910. M den Leo us-Ve iche 2 Die Auszahlung des Nennwertes diejer ausgelost ; Vorausbezahlte Assekuranz . 151: Erneuerungskonto : L8 218—221 des Handelsgejezbuhs erseßt Der Auffichtsrat tagde ugen A. B Obligationen erfolgt vom L. April 1910 ab : E S Bestand G5 S220. | Der Vorstand. werden. Der Aufsichtsrat soll ermächtigt werden, der Grundbank, Actiengesellschaft. E 1E hei der Kasse unserer Abteilung Schalt Abschreibungen pro | S i Ludwig Börs. ; Kant, Vorsigender. Linde. Richter. Gruben- und Hütten-Verein zu Gelscx 1908,00 500, 7 320/— | mäßig ee TES Dilänz und Gewinn- und Verlustrechnung habe ih geprüft und mit d ; E P A s Big gefuhrten Buchern übereinsti nd aefunden. Ing Have 1d} geprust ung den ordnungs firchen, MelerDe on 400 Mülheim (Rhein), den 12. Moeiber 1909. i

460 394/03

bei außerhalb des Derilden BRIE lebenden Aktionären für den nicht eingezahlten Detrag 2 Ba L Á é ibrer Aktien Sicherstellung zu verlangen. Das | (92404) Sächsische Bodencreditanstalt in Dresden. bei der Direction der Disconto-Gesellsch| S ». 90 Königl. Amtsgericht, L e soll für alle Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der Dienstag, den 22. Februar zu Berlin, _ 2 Ge Vortrag aus 1907/08 4 112,7: V H Reiliaée Q Morea, beeidigter Bücherrevisor. Aktionare aus\{ließliher Berichts\stand. werden. | 910, Vormittags 10 Uhr, in unserem Bankgebäude zu Dresden, Ringstraße Nr. 50, stattfindenden bei dem A. Schaaffhausen schen Bankver Reingewinnin1908/09 , 191€ 9 032 fichtsrat unserer Geselli iger Generalver ammlung stattgefundenen Ergänzungswahlen besteht der Auf Die Legitimation erfolgt in der in dem. 5 21 des | ordentlichen Generalversammlung eraebenst eingeladen. zu Berlin und Cöln, “2108 69 s ; 2 032/44 Flender Cas “vg agr M e aus folgenden Herren: Rentner Theodor Fehr in ak don, Nor —_— 2 AT D) 5 toho N oifo : e. 2 2 Ie Dry x E SL S . - . - . vf C e. gx d 2 . C4 d Ü C P ; E J 7 ) ulbe s Lot C E E - E A e O L a e NSOT- Statuts vorgeschriebenen Weise beim Eintritt in Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Herren Aktionäre berehtigt, welche bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Ci Debet. Gewinn- und Verl 121 408 69 | und Rentner Seialh Sellaër n Gr Rhein), stellvertretender Vorsitzender, Direktor Josef Hesse in Olpe das Versammlungslokal an den dor! anwesenden gemäß der Saßzung ihre Aktien (ohne Erneuerungs- und Gewinnanteilscheine) spätestens am vierten zu Cöln E N E E erlustrechuung. Kredit. Mülheim E G E f - Notar. L h age vor dem Tage der Generalversammlung, diesen nicht mit einugerenet, det gegen Auslieferung der ANLDILREN und der d G E aaa eam ri d cremanerem , den 22. Januar 1910. Dresden, den Z Januar 1910. der Gesellschaftskasse, Ringstraße 50, j —ch gehörigen Zinscoupons, die [pater 5 an n An Betriebsunkloflen. .. . 14 011 301 Per Bilanzk : # S „Der Vorstand. _, Der Vorstand. der Sächsischen Bank zu Dresden in Dresden und Leipzig, verfallen. Der Betrag der etwa L enen GoUBi Zinsenkonto: R G E : Lg DIUS Kluge. S ubdir E der Dresduer Bank in DreSes r Baer beil L Bes wird vou den Kapitalbetrage der Fuetea Obligation Anleihezinsen x... Betriebsei E E Le 112/73 | 191990) N R ae Ma der Allgemeinen Deutschen redit-Anstalt, Abtheilung Dresden in Dresden Vie Berzin]unç ezetchneten X/DHIgalMm Erneuerungsk ; S E E 18 894 67 mlt ; E R S 5 S n E : Tot : ; ; E 9 A C : uerungsfonto : N Innahme . 118 894/67 ch J L Z [91568] oder in sonst geseßlich zulässiger Weise zwecks Teilnahme an der Generalversammlung hinterlegen und die hört s dem E Me Os t U F Abschreibungen L: Inslallationsgewim .. . . . 2.7 99373 ae Berg) lößhen-Brauerei Wendcker & Co. Act. Gej., Dortmund I ? R Ä a M 2 A EL d r A ¿N af L c 40 0 9 V 47 Ò 2 P io A o 4 8 5 O I) C o ° nd à S 7 F D f ä z é 2 s 5 Die ordentliche Generalversammlung der | zu diesem Behufe ausgestellten Hinterlegungssceine, auf welchen die Nummern der hinterlegten Aftien E früher ausgelollen igationen #1 Bilanzkonto: tiva L. Saldenbilanz per 30. September 1909. Ee Aktionäre der angegeben sein Bef n Se „Ma ee en Icotar T ire li a Gb R 895 1774 2004 3160 a Gewinn, wie folgt, zu verteilen : | - A ex LIO _P: L 5 tra ° 4 Der Geschäftsbericht |owie Dllanz und Gewinn- und Ber ustrechnung liegen vom 5. Februar d. J- |_, i 95 174 ZUUE 21 : 2 Ee 95 99 [E 9 : A 2 a Vereinsbank zu Frankenberg an in unseren Geschäftsräumen, Ringstraße 50, zur Einsichtnahme für unsere Herren Aktionäre aus. bisher nicht zur Einlösung cingercim wo 407, Div. a d, Allonäre. . 1800 | Grundstücke Ee E on 17ck i D L 5 c C E . u OUU n) 110 * T Ae in Sachsen _ Tagesorduung: A S Gelsenkirchen, den 20. Januar 1910. : Vortrag auf neue Renung . 136,45 | 2 03: Je âude: Mesceveliuns 0 000 - 1) Entgegennahme des Geschäfts erihts, der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung, } g-2 ctien ace de P I L od fan c | a. Brauereigebäude . . . .| 245 134 7: Reservefonds. 12 186/60 findet Sonuabend, den 12. Februar 1910 ) Entgegennahme des S Boung derselben und über die V Me E + E | Ar, 34 72 Refervekonto 11 17 874 52 finde Zone end, de 15 2A e ÂA 18 3 Roß“ Beschlußfassung über Genehmigung derselben und über die Verwendung des Reingewinns. ü (lf t c : “1 a 9 4513 Hes S 1 874 52 Os N Ee e nb werben Vie Herren Akiionite 9) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat. Gese schaf d Bremen, A Gai l mif Ver valGGinid d s 3 E —575 633 Shepte e a ier 50 n Hl D T l y - E L c Bef ch fc H 10 üb ¿n B 1 envenfions onds8. 7 8 E E R im Dez o 909 F: 5 baa E O nt Den dnUu gsn aBtg gefü rten | b. Iirts af 8aebâ1 J $ Ley s : E S G G 7 54275 zum Besuche derselben ergebenst eingeladen. Punkt 4) eiben assung Sehtörat andi F. Burgers. Erdmann. MALRPIIUEN, Dezember 1909. Gent übereinstimmend gefunden. ins I 670 22 a Mb irie s R i er S öff : ¿4 58. Januar 1910 s ca H+HR e en 1. Dezember 19 L i ¡40 a. fremde Guthabe 7 Uhr wird der Saal geöffnet. Dresden, den 28. Januar 1910. Ab Der Vorstand. Der Auffichtsrat. N of b i den 1. Dezember 1909. _ _ Abschrei- rg O Tageoorbutna Sächsische Bodencreditanstalt [92327] h; Ä j . R. Dunkel. Hamberger V oß, beeidigter Bücherrevisor und Sachverständiger | bung 1 146,70 o 592 591 25690689 „M 31 295,28 1) Vortrag des Geschäftsberichts auf 1909. 1 Aae Baltzer \ 4 E Hypothekaranleihe S Gib Bal Ser lilo 9 S bei den Gerichten der freien Hansestadt Bremen. | 95,2.,z,.4; .— __ 113 523 52] 396 206/89 b. gegen Leihs 9) Bericht des Aufsichtsrats und der Prüfungs- Be dri 1 A E) i ießt mit F 19. Januar 1910 me Le S ordentlichen Generalversammlung unserer Gesellschaft vom | Auswärtige Besitzungen : utensilien . „, 2695,39 fommission über die Prüfung der Bilanz und | [92021] der früheren, : R mi u Diviietbernseia Me 6 wi A E E n 09 auf 49/6 festgeseßt. Der | S Suite A 34 560!— Gewinn- und t E der Gewinn- und Verlustrechnung. 2 ‘e S c F : e bi 2 ; : uns fusionierten 53 Seefelde, sowie auf E 5. Sani . Is. ab in unserem Bureau, Bremen, am | Le e 103 260 50 Gewinn . . A 29 363 28 q der Gewinn U safing des Vorstands. Augsburger elektrische Straßenbahn-Aktiengesellshaft in Liquidation. G e f O Seefelde, forie auf Unserem Gaswerk, Philippsburg i. Baden, mit 4 40,— pro Sti ten, am 103 260/50 Gewinn 363, | \ fas j ) il Nei i S bi ifi a PEEE e P 8] Lng L e M Ul (elo. L l 20 50 h S 4) Beschlußfassung über Berteilung des NRein- Aktiva. Schlußbilanz per 26. Januar 1910, Pasfiva. Actien-Geie asi Da L E ui obe Goa Bes ect D ee cue et L E N ads Apotheker Max Hamberger, Philippsburg Abschreibung 4 1 032,60 bungen . , 2767152 T î g wledergewaHit. ? 9/ | E a L Ae ta und Hütten-Verein Gaswerk Philippsburg Aktiengesellschaft 9 _Vypotheken , 76 600—|__7 632 601 6018790 F M 1691,76 s 1h | Auswärtiges Depot . . . 58 561 63 Vortrag. . 3202,29 4 89405

gewinns. meenez oen 5») Wabl von 3 Aufsichtsratsmitgliedern an Stelle M d | E 1 L t der statutengemäß Lu S Herren Kom- | Debitoren (Barguthaben). . . 3 499 500|— Aktienkapital j a c P OOOUO O Bei der heute in Gegenwart eines Notar [92348] N N. Dunkel. | Abschreibung 2 Oa [ax E merzienrat A. Schie und Stadtgutsbesißer | Liquidationskonto: | Bei derx heute. M Weues i 2348 P F | : r E erz ; gutEbel11B | Saldo per 1. IV. 09. . 333 310,14 Derlin fiattgera n Be E an Ba ati ecfarsulmer è a rradwerte A. G., Neckarsulm. | Maschinen und Utensilien . . 136 918/72

2 o gens en Anleibebedingungen zur Hudza H [ftiva. Bilanz am 30. September 1909. Passi Abschreibung a 6 646 991 13027173 S S S —————— ava. Lagerfäfser und Bottiche . T S6 DESITS

N. Naumann sowie des durch Tod aus eschie- : A Zuweisung: Reservefonds „, 92 908,04 4 9/9 Partialobligationen ; fäfser u Í 6 ¿f “« z Orea. 5 1763/15 23 500

denen Herrn Rentiers Rud. Vogelsang. Die | | ersteren beiden Herren find wieder wählbar. | do. Gewinnj}aldo P e ver 26. 1 I. » »y 113 281,821 499 500|— ; s j O F u A E obiger Hypothekaranleibe von 2500000 # | SHUODHEN O O n es 998 276/39! Aktienkavit a L | 15 3 499 500|— | folgende Nummern im Gesamtbetrage von (9 Maschinenkonto. . L r Eis APHGIOND. .. .. . .. E 1800000|— | &randporlgesaße E 12 543/50 E 3 436 49} Teilschuldvershreibungskonto . . . . | 1000 000 = Pren (e 1769/55 10 773/95

6) Wahl einer Revisionskommission von 3 Mit- A Dai San G G G A G 3 499 500|— ur Teilnahme an der Generalversammlung sin ; ¿ ¿ L a A A & DUT 2 l y Lun Z L ¿ ezogen worden : Z -Fnventarkon ¿ 992/92 E nur die im Aktienbuhe eingetragenen Besißer von Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 26. Fanuar 1910 L Haben L TPRE io 51 74 112 162 310 324 354 390 39 Modellf O e ae ¿ 3} Anlehenkonto. . 484 143 10 | Pferde und Wage ————— Aftien unserer Gesellschaft berechtigt =_ E Ÿ S] 35 49.01 (E 115 LUS Q O Lag RIÍ A E O E 34 1431 EIRE Und Noagen . . 17 030 65 Aktien unserer Va, C lverf 4A a (4 | 460 487 516 526 542 543 578 579 589 80, Deo... Kreditorenkonto... . . . .„| 94650570 Abschreibung . . . 340613) 1362452 Die A un her S Liquidationsunkosten 13 937 /58]| Zinsen aus Effekten und Kontokorrent- N Reservefondskonto . . 464 398 99 - S A D E E DÍIUC a ui V I T C 3 Q

Ae. L 560 000 -

P 4

D 05 _—_ 757 Pry 0 790 90 ( 36 948 95h ck Verfktz uaftfonto 42 1 g S) uBRero 5 P eTEONDETO n r ) [bf 1 H | 6/09 EIA t O6 3 4 F 6 e) 9 O Ur 7 A e R O * —- F . 5 : :

J 4 C Y O . . . . S . 0 i 18 A Cl d Ne erve OT dskonto 19 0 | : : ch i s 76 0! ) 0 4 T T4 ( t T J U zreibung . 47 4 284 ( )

aben spätestens am dritten Tage vor der E D SAHUC R 20 A d Jon LI Dad erfzeugfo / Raben M ities ibre Aktien g Kontore | Gewinnsaldo .. + + .+* 1 2A guthaben s S 124 787/10 1043 1111 1115 1184 1191 1208 1212 E Ütensilienkonto E 88 213/331} Disvositionsfondsfkont E 0— | in Quitt szubändi Gewinn aus Effektenverkauf. . . - - 9 432130 | 1384 1395 1418 1435 1457 1518 1566 1994 ABOTONTON O 1 387 107.781 Delfrederefo Do n 10 000 | Mobilien T EOER der Vereinsbank gegen uittung auszuhändigen. Lia | ————— | 1609 1614 1637 1685 1719 1768 2023 2080 Silialenkonto ¿S 387 107/78 C CITTEDETETON O L, 101 000 eo T6875 Diese Quittung ist beim Eintritt in den Saal vor- 127 219/40 127 219/40 | 3901 2223 2957 2258 2261 2343 9358 2361 / Woufianotionsfonto E A Arbeiterunterstüßungskonto E 1869657 | __° Abschreibung . i 147/49 1 420/99 zuzeigen. S. F 16 des Gesellschaftsvertrags. Punkt Schlußrechnung. Einuahmen. Ausgaben. | 2456 2469 2479 2498 2499, im ganzen 7 Debitorankoitts ee} 430 841/10} Pensionskassakonto S 18 696/57 | girtsGaftamobilien Ardey- 43 8 Ubr wird das Versammlun slokal geschlofsen Ee Ee a A 724 404 661] Ieils{buldve R ait | G y | Dr L Ls Sa der. 99 Siruar 1910 h T | zu je 1000 M. e 7 S E ed 144 689/58 A dverschreibungszinsen und | [trage DE L 20 870 08 | S Der Vorstand d ; c j; A f 2 e 191 Ie Auszahlung dieser ausgelosten L Kassakonto . ae 4 69917 G R E 9640—| Abschreibung... 9 086 72 18 78336 : tuSbant Fraukenberg in Sachs Vermögensbestand vom 1. April 1909 3 386 218/18 | | erfolgt mit je 1020 #4 vom 1. April 197 Feuerversicherungskonto . .. S GA R Nerlustkonto. .. . .| 191 351/33 | Æihutensilien mana des RREON B Be E L eft g in Sachsen. | Einnahmen aus Effekten und Zinsen . - » «5 J ltomeonpauscale 127 219/40 | bei der Kasse unserer Abteilung Sú) : ; 256/96 e ing Austirat E. Priber o Direktor Ausgaben: Uquidationsunkojten, Meru es A ne FY Tantiemenpausee | 13 937158 Gruben- und Hütten - Verein zu Gau ( —— 4 s 2 laut Beschluß der Generalverjammtiung pom . Januar 190 | 937/59 kirchen, 4 oll. C O Saldo . E S o 6000S L | 3 499 500|— bei der Direction der Discouto - Gesell! us c y A A 44/0 Teilschuldverschreibungen vou ( 1H" Z 513 43758] 3 513 437/58 zu Berlin, ; E X T | Mebr der Firma H. Brüninghaus Söhne, A. G., —- 2798 | bei dem A. Schaaffhauseu'schen Bank? Fabrifations. und Handlungsunkostenkonto | 1 150 500 Sh Gewinnvorttag von 1908 E R EEUE i Barmeu vom Jahre 1905. Vermögensbestand vom 26. Januar 1910.» - «t eto s G zu Berlin und Cöln, Atbeitexversicherungskonto E E A S 82 961/98 | Ne ais E | 8408 Rückzahlbar zu 1032 °/6 am 1, Juli 1910, | Ausgaben: Ausschüttung an die Aktionäre M4 1166,50 pro Aktie . | 1/3499 500|— bei dem Bankhause Sal. Oppenheim Abschreibungen: O t 1400113179 Vorräte . “B g7 08408 Bei der am 20. Janntar (T. stattgezg en Ver- 3 499 500|—| 3 499 500|— e a9 pen L atittaitu/ srit E - S 709,57 | [F E C 167 570/53 f . ck N 2117 i Z L S f L : r Gener Credit-Nnftait zu v Cal « T5 937,38 ——— G E A A Be: G In der heute stattgehabten Generalversammlung wurde die Schlußbilanz nebst Gewinn- und Fei beé Mueinischen Bank zu Mülheim ( a E ‘V 207 A | Soll 1 043 483/09 1 048 488/09 re{nung genehmigt, den Verwaltungs8organen Entlastung erteilt und, gegen Auslieferung der Obligationen und de E 884 | A S latte Sparos O 018 488

E ——————————————————————— S ——— i] E —————T—

4 896 690 94 396 690 94 | Flaf inri i 4 896 690 94 | FSlascenkellereinrichtung Gewinn- und Verlustkonto am 30. September 1909. iben Abschreibung - ,

‘N 41 53 141 143 200 293 306 353 371 387 397 Verlustrechnung sowie die Schlußrechn1 : p S L C76 729 768 776 845 889 977 980. der Liquidationsma}|e von M 3 499 DUU entsprechend, die Ausschüttung von 116,65 °/0 des gehörigen Zinscoupons, die später als an jen® Que O 9 591 80 | s Die Auszahlung erfolgt vom L. Juli 1910 ab | Aktienkapitals = M 1166,50 pro Aktie beschlossen | s ._ | verfallen. Der Betrag der etwa fehlenden G! Inventar, Filialen . . dur die Rheinisch - Westfälische Disconto- Die Aktionäre werden aufgefordert, die Aktien mit Talon und Dividendenschein wird von dem Kapitalbetrage der Obligationen g Rei L : ¿ S R ERRREA j G 4 J

Gesellschaft A.-G., Bielefeld Nr. 10 in der Zeit vom 31. Januar bis 10. Februar 1910 bei etner der nachgenannten Die Verzinsung der oben bezeichneten Oblig Cd 1E e o o 6 e 191 35113: | Den E 291/24} Betriebsgewinn . 999 348/52 vird Van M tons ‘Delbrück Leo & Co Zahlstellen kostenfrei einzureichen, wogegen ihnen pro Aktie 1166,50 bar erge bört mit dem 31. März 1910 auf. : 149409377 L Hopo t. a c G ber Ittitdr Deslaae e 292 348 52

M aus | werden. Für diejenigen Aktien, welche bis pu Le L wet Ua sind, O O lende Non den früher ausgelosten Obligationen # Herr Hermann Hieber ist infolge Nbl F 4A 48 bes Wunden 1 494 093/77 S, e 2 273/54|| Zinsen Besißungen . 1027/71

e ; i ff ionä 4 ü interlegt werden. S R De s DIeber 1! olge Ablebens aus Aufsi 20 Mt O a S ) 976 B ao oa d oder an der Gesellschaftskasse in Barmen Betrag auf Kosten de Men finde Mftionäre bei der Kgl. Hauptbank Nürnberg Hinterteg 4 Nummern stattgefundenen 24. ordentlichen Generalversammlung wurde die Bocteiturg E Di E V Separatitren y |chretbungen Gewinn .

“e T4

799,25 125 323/89 | Malz, Hopf f ce / 29/8 Vealz, Hopfen und Malzsteuer . .. 928 069 221 Saldo | 33 ) E D e aa 3 202/29

egen Rückgabe der Teilschuldverschreibungen und der ¿ Ÿ 5 A n 1282 2274 4 = Á#4 60,— für das Geschäftsj 908/09 bes{loîsen. Di 5 É P am 1. Juli und später fälligen Zinsscheine. Bayer. O t. IOSICISaRE München, N Mutan Gott i gg A bisher nicht zur Einlösung eingereit* Dividendenscheine pro 1968/08 faye 1908/09 beschlossen. Die Auszahlung erfolgt gegen Rückgabe der n 2E Tage der Fälligkeit hört die Ver- Sioer! A anl, r loaar A G., Augsburg Ne i G Gelsenkirchen, den B Ns: d die Herren Rümelin «& Cie. Heilbronu a. N. und E zinsung auf. , L e Sin nts 5 eTf 4 i - die Kasse unserer Gesellschaft. Ce : 300 170/25 i 26. Zanzar é A-G Bayer. Vereinsbank Filiale Augsburg, Augsburg, unsere GeleMaltarane, Nüruberg, I Meclarfitie 26 Slañar 1010: jan Dortmund, den 30. September as L runin aus oune -\Y., 5 n 26. 1910. : j . Neckarsulmer Fahrradwerke-Act.-Ges. u An Stelle des verstorbenen Herrn Ludwig Brieß wurde H il Briof: Rd L

H 1gh us Söh + Nürnberg, den SFanuar L Sleuibdos. S Burdret Eebmanu. Saniliaf. s sichtsrat unserer Gesellshaft gewählt. U ; rde Herr Gmil Brieß, Olmüg, în den Auf-

Der Vorstand.

300 170/25