1910 / 25 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ß 2525] [92527] Die Aktiengesellschaft 92542] | Aktiva i Funz ; [92435] [92439] y i A [9 / ¿ ; it-Bank i Süddeutsche. Gie 8: ; j L : [ . Vilanz per 30. Juni 1909. Paffiva. Gemäß $ 5 der Anleibebedingungen sind in der am | Der unterzeichnete Vorstand bringt hiermit zur - n-Gesellschaft. St. Pauli Credit-Bank in Hambur : „¿/Süddeutsche Gipsindustrie, Aktiengesellschaft in Gocbbkulen a, Nectaut E G N Juni no0 i 24. L gr dem Notar B utiteat Dr. Alexander- | Kenntnis, daß Ludwigs Eisenbah | [h f Generalversammluug am Sonnabend, î ist aufgelöst und soll zur Löschung gebraht werden. 9240 “M 14 tige T L p Kaß vorgenommenen Verlosung folgende Teil-

Herr Justizrat H. Meisel, O Dur Beschluß der heute abgehaltenen General- 19, Februar 1910, Abends 8 U L, 4 Geinüß $ 297 H.-G.-Bs. fordere i< die Personen und Firmen, die an die Gesellschaft etwa | An Fischdampferkonto : | er Aktienkapitalkont 000|— obligationen unserer Gesell\haft gezogen worden: Königl. Sädf. Notar und Rechtsanwalt, seitheriges | versammlung a URE, der I Eu Hamburg“, Reeperbahn. h uo<h Ansprüche erheben, auf, diese Ansprüche bei mir anzumelden. Buchwert der 4 Dampfer - A E Sive v aus 400 Nr. 91 88 112 121-144 146 205 217 304 361 Mitglied des Aufsichtsrats unserer Gesellschaft, in- | Gesellschaft wurde die vidende u Fest: Tagesordnung: i K a Der Liquidator : L S/S Hansa 145 575,98 S/S Hansa . 43 500,— 384 392 425 460 479 645 661 715 740 756 853 folge Ablebens aus dem Auffichtsrat ausge- | 1909 auf 14%, d. i. 24 # für jede Aktie, fest- 1) Vorlage des Ge\chäftsberihts, der Bilanz y arl Lishke, Dresden, Markgraf-Heinrichstraße 27. S/S Iohann Hinrich . . 146 122,72 | S/S VFobann

94 903 946 ieden ist. gefeßt. : Abrechnung und Erteilung der Decharge. 92540" Le | ; S/S Wappen von Ham- | On 42500—

A deren Einlösung mit s 1100,— D den 26. Januar 1910. Dieselbe kann bei der Vereinsbank Nürnberg 9 B v L 4 Mitgliedern des Aufsichtsrats. [ ] Kuranstalt Hainstein, A. G. Eisenach. D Va . 147 154,35 | S/S Wavven 900, pro Teilobligation von 4 1000,— nom. vom brif sowie bei der Dresdner Bauk und deren 3 Wahl der Revisionskommission. Aktiva. Vilanz 31. Dezember 1909 Passiva S/S Bunte Kuh . . (157559 69 | von Hamburg 48 000

L auen Pg bei dem Bankbaufe S. L. Lauds- Dresdner Gasmotorenfa Ltt | Filialen gegen Abgabe der Anweisung (Coupon) ie Herren Aktionäre können vom 14, Febry : a N . S/E uu ; berger in Berlin und Breslau. vormals Moritz Hille. Pn L ELYODeR G It: a. C. an gegen Vorzeigung ihrer Aktien Einlaßkart, Immobilien und Anlagen 467 500|—/| Aktienkapital 200 000|— Abschreibung : : Ub. 4000| 180000 Berlin, den 27. Januar 1910. A Nürnberg, den 27, Januar 1910. im Baukbureau in Grnpfäng nehmen. Inventar und Vorräte 33 507/73}| Hypothekensculden 259 500|— 1906/07 . . 22 368 67 | Diverse Kreditores 52 399/21 Braunkohlen Judustrie- und E D E Der Vorstand. Effekt 500|—}| Bankguthaben 12 260/28 E boriOs * : 2220667 62899 L ¿SLIN Kreditoren 17 909 68 - 1908/09 . . 19 936,88 70856,55 | 525 556/19

- C î 24 24 513/28 g E L S OIDVO | Handels s Gesellschaft. [92609] Se A tenant S006 Utensilienkonto 1/—

E ° + M Bei der heute statutgemäß vollzogenen Aus | Reservefonds 9 Ps R t La E E Rheinische Metallwaaren- und Maschinenfabrik losung für die beschlossene außerordentliche (6 | || Resultatkonto : S 79 Kassakonto 265/91 92560 ° - s . .. lôsfung von 61 Genußscheinen sind folgen) |_} Bilanz Gewinn 17 733/37 Bankkonto ._ 54/83 [92560] Aktiengesellschaft In Düsseldorf. Nummern gezogen worden : i: ; [ 526 123/12 26 19319 Diverse Debi 4 384/32 . $ t 2 g“ ° : 9-11 19/27 600 62 85 90 125 152 LOT 158 16 Debet. Gewinn- und Verlustkonto E Gewinn- und Verlustkonto: | „Verliner Preußen-Haus“. Die ordentliche Generalversammlung 169 214 217 218 231 238 240 289 291 313 3 od : redit. Saldo am 1. Zuli 1908 . 202 137,73

Die Herren Aktionäre der Aktiengesellshaft ,Ber- ndet am Sonnabend, den 26. Februar 1910, Vormittags 11 Uhr, im Palasthotel, Breiden- | 348 o a 0 aas zie 2 n n Raa e Abschreibungen | 8 446/97] Gewinn aus dem Betriebe 26 441/95 biervon gebuht dur< Nach- L liner reußen-Haus* werden hiermit zu einer aker Hof, in Düsseldorf statt, und werden die Herren Aktionäre hierzu ergebenst eingeladen. 937 5: 2 773 786 787 Verwaltung 261/61 h 102 137/73| I O us Tos N ube eh i Tagesordnung : L n a8 28 718 760 770 773 7 71 ÑN 17 733/37 632 399/21 632 399/21 17, Februar 2e JEN Eo O i ie des Gewinn- und Verlustkontos für das Ge- E A Es y E E ; L wu : Y “A ihrem Geschäftslokal hier, Jägerstr. 20, eingeladen. 1) Bea E G AMUtIGIE Gesin ria Berich bee: Ofebifaren: ; | ,__| Die Einlösung erfolgt durch die Piteifve Ban ; 26 441/95] : 26 441/95 FANEG Aen Z0- Jani 1909, Hansa Hohseefischerei Aktien-Gesellschaft. H) Berlegung dee Pewiane ‘ub Verlustrehung| Y BesMubsasung über Lie Erei tee ebbiegs S bote, ten 26 Immer 100, Ÿ ler wf s" PAre et Wissastorot bsehè aus Herrn E. Kle, New Yor, Fus Be Bao | go Be ici 108 C or 1 ) s , . . 1 enam. : ee, p L c , , N - E , 2 E Bilanz pro 1909. Z Wal Le m aiGlorals Halle a. Saale, den 26. Januar 1910. Vorstand ist Herr Dr. M. L. Köhler. Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den Büchern bestätigt

2) Die Erteilung der Decharge an den Vorstand y - z : Oen. j M s ¿ Kuranstalt Hainstei t.-Gef. Wilh. Settemeyer, beeidigter Bücherrevisor. und den Aufsichtsrat. 9) Die Generalversammlung wolle folgende Statutenänderungen beschließen A. Wernicke aschinenbay Dee Le a Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 30. Juni 1909. Kredit.

ce ; 12 Abs. 2, welcher jeßt lautet : : ; : 5 : n 3) Neuwahl des Aufsichtsrats nah z 13 des 9 e Aufi Uenie lieber werden auf vier Jahre gewählt, wobei unter einem Actien-Gesellschaft i. L, Dr. M. L. Köhler. E] r t aa

S ahl ei sichtsrats- : U U) T bs Slfetieds an Stelle, 2 vet Direktors Zahre der Zeitraum von einer ordentlichen Generalversammlung bis zur nächstjährigen Kohlstru>. leg. [92408] Gaswerk Sauta Cruz de Tenerife Aktiengesellschaft. An Handlungsunkostenkonto S 7 379 Ñ Per Betriebserls: M O E 09. Betriebserlös:

R LEONS ordentlihen Generalversammlung zu verstehen ist“ B E Aktiva. Bilan 30. September 19 T t As 2 L L. Julius von Schüß. fällt weg. Dafür soll Alinea 2 für die Folge lauten : [92558] —————'s per ent u _Pasfiva. v Su en enronto E 39 22276 Oa, ¿91721

i p "A 1910. , , . . , : . , TE ] L 9 748 7 S/& F Hi , r e Berlin, den N Uo „Von den Mitgliedern des Aufsichtsrats {eiden jedesmal in der ordentlichen Oberrheinische Versiherungs- An Gaswerksanlagekonto: [#6 10 Dee Ailakaintiini, M [S FisWereikönto : (40/21 S/S WagnnVinrich 86 487,83

z= G Generalversammlung, in mögli<st gleicher Anzahl, so viele aus, daß die Amtsdauer A J Z N talko | E L i ? : i öranz Tippel. E jedes einzelnen Mitgliedes in der fünften ordentlichen Generalversammlung nah seiner Gesellschaft in Mannheim. - Buchwert Anstallati 867 663/22 9 900 Aftien à nom. 4 1000 500 000 /— en: S E > E K 5 A 346 7 E 25 E 4 E S T Wahl ein Ende erreicht. Bis die Neihe im Austritt „dur< die Amtsdauer bestimmt Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden Hierdurd E 1 _Y (Insta ations- | » Anleihekonto : ; | £ euer 73 3 g'E E unte U) 29 420, (6 E (00/49 92561 2 9 materialien, Koks, Kohlen und 390 Anteils< Á 1000 O 3 319,66 Zinsenkonto 2 [92561] E ° , gis, entscheidet darüber das Los. Die Ausscheidenden sind wieder wählbar. “ara | ¿u einer außerordentlichen Generalversammlun Betriebsmaterialien) 83 120/21 Diverse R R S N ‘| 0 B Proviant . . . , 1731585 BReseractioual lek e 92/88 Gladbacher Actien Bau esell <a L 9 28 Abs. 6, welcher jeßt lautet : ay A (g A Qi ZRE | quf Mittwoch, den 28. Februar 1910, Vor ns S A AELIOZ [€ ATEdUtoren 120 816/5 Matertal 2 001/20 eservefondskonto, Uebertrag det l / E R Kassabestand 68718 B T! DCOTETIOLIeN . ,, 31,32 S 9 Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit „Hierauf erhalten die u eige E i 9 eln ee mittags 111 Uhr, im Geschäftslokale der Gesel dreien ¿ 144 34 griruge für Zinsen, Salär und Á éeii Ei Saldos 353/65 Ce E a T R twaige Dividendenrü>stände früherer Jahre nachgeza ind. Die etwaigen Divi- schaft, Lit. N 2, Nr. 4, hierselbst, ergebenst eingeladey (00/35 U M Nou S zur diesjährigen 42. Generalversammlung auf G Fre 5 DRSE Af \ : tit ; trt ast, Zit. N 2, Jir. 4, h O en | Divid konto: Neg- und Fischerei- / Donnerstag, den 17. Februar 1910, Nach- N S aht E für welches ci u, Dor Rer baE Sten r lufifas5, Sagedborduung: 8 Nf Im voraus bezahlte Prämien 2 562/23 Nicht eingelöste Coupons 670|— _„ Serâte 22 917,62 mittags 5 Uhr, im Bureau der Gesellschaft, versammlung beide ees A dns 1) Nel G Ubsannna Die ‘Mark bere A Anleihebegebungskonto : | Gewinn- und Verlustkonto: A Reparaturen . . . 13 987,68 Vereinsstraße, eingeladen. erbält folgende Fafsnnas / apitals um eine Million Mark dur< Ausgabs Bestand . . , . 4 2358335 Reingewinn in 1908/09 9 191 28 | Kanalgebühren . . 879,50

: i nung L ; i Ae ¿ i der 5. Serie Aktien (Interimsscheine) = 100 : Gu | ' | Fot 3 255 08 1) Erstattung des Ges Paaa uis dur<h den Vor- „Hieraus erhalten die F gattlen C IEDCOe De a 840 nann uvor mit 25 % einbezahlten auf # 1000 Nenn Abschreibung . l 083,35 22 400+ Verlustvortrag aus | S 5 060.09 27081980

5 N Mir : Ai etwaige Dividendenrüéstände früherer Jahre nachgezahlt sind. Die Vorzugsaktien ; t S saktien (Interims\ {ein a 1907/08 2 094,86 96/42 7 L Ae A der Gewinn- haben, wenn und soweit in einem Jahre 6 9% Dividende t geiablt sind, i prus L Ns Zomes eh pt Adi 983 233/98 983 233/98 y Fischdampferkonto: ( JUd. : ¿e f 3 i i ä Jre. ie Divi i c Fr G T " 3 ita or N- : y J schrei e 9 93688 2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung vi Borten M Genn späterer Jahre. f Ioeie O ai 9) Beschlußfassung über die Modalitäten der V: : Gewinn- und Verlustre<nung. n reibungen E i Pier Gas, ; A fommen nah der Reihe ihrer Fälligkeit auf den Dividendenschein des betreffenden im, dent: 28. Januar 1910. R / lag ais ; 347 107/02 z : i 1 34710702 3) teitueas a C Mecfiot n R Zahres zur ‘ueiahna, ewige ene au Vorzugöaktien für Ana 10 E S Du Direktion. 48 41082 Per Betriebseinnahmen E Vampuns, Ai E Hansa Hohseefischerei Aktien-Gesellschaft. Z E : A d spâtere Geschäftsjahre werden auf den Dividendenschein esjenigen Jahres zur Carl Eswein Oscar Sternberg. 22 8 | S g L t E Cars Ne b sichtsrat. : E : S S y V } / 0 E | 6 r. A. Kortlang, Vorsißender. arsten Rehder. 4) Feststellung der Dividende und Verwendung des Aaiaplung Pia ebe Ablauf die ordentliche Generalversammlung die Nach G Í Bilamkort, A OBROO Die R, E L vorsleendeit eee erun Verlusikontos mit den Büchern bestätigt Nestgewinns. e a Ra : Es & ; E E EEISEN nder. t ; ; 9 | ; in diesem q TD L). Settemeyer, beeidigter Bücherrevisor. M.-Gladbach, den 28. Januar 1910. P Per eauna, e S n Ine des 2 E e: [92373] Reingewinn L | ; Das in diesem Jahre satzungsgemäß ausscheidende Mitglied des Auffichtsrats, Herr Walter Der Vorftaud. a Dees Ee B E M Co, Stort A aiai Aktien-Gesellschaft Kie 81 516/15| 81 516/13 Köser, wurde in der am 22. ds. Mts. abgehaltenen Generalversammlung wiedergewählt. a E —— , der Bauk für Saukällich ndustrie in Berlin oder F K pi / R S Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten | [92355] i fellî für | irtichaftli Maschi [92563] V R e der Nattonatbai für Deutsblard in Berlin oder = Vilanz Le n: Spree TOOD. Santa Cruz de Tenerife, !!! Dezember 1909. Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. Actiengesellschaft IIE landwirtschaftliche aschinen Preußisches Leihhaus. , der Mitteldeutschen Creditbank in Berlin oder j f Gs #. L daa G É B iAA Bremen, den 29. November 1909. 5 vormals Gebrüder Vuxrbaum Wür burg. Dio E I EH 2 c ce den Herren von Erlanger «& Söhne in Fraukfurt a. Main oder E " LOQ 175 388/05 N. D fel N Carl & t Voß, beeidigter Bücherrevisor und Sachverständiger 1) Herr Iosef Kaufmann in Bamber ist aus dem Aufsichtsrat Sgeschied Der A ffichts „Vie Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Sn E Gebr. Sulzbach in Frankfurt a. Main oder Brauereigrundstü> mit Langsee. . . (4 eth Ne arl Frand>e sen. bei den Gerichten der freien Hansestadt Bremen. besteht en aus i 8 E trat ausgeschieden. Der Auffichtsrat L On S D R ; der Mitteldeutschen Creditbank, Filiale Wiesbaden, in Wiesbaden oder Wasserlettarasen tén S i 44087 s Ingeaidd Beschluß L bebe ee ammilung „por Ss Januar ves E U den verstorbenen i Herrn. Bankdirektor W. Rehn in Essen, Vorsitzender | , 4. è uar a. Cc., o “S : ; P l S L. eder, Zandsbe>, Herr Augu eit, Dremen, in den Au tôrat gewählt. Htiar X No) : E bs 5 Maas 1 04 Uhr, nach den Geschäftsräumen der : pes M Geleit Dae der Maschinen und Inventar N fr Gaswerk Santa Cruz de Tenerife Aktiengesellschat G j s Saittiar X. Otto Wag in Meme stellvertretender Vorsiender, Gesellichaft, E Ae Cgeltden spätestens bis zum o I E T DeUDE zu ereien e E Vas U Garbtahe 5 339 7 unkel. nat Bankdirektor A. Kann in Essen, 8, Na E R IE ® / An Stelle der Aktien können au epotseine der Neichsban oder Vinterlegungsscheine, die 2 54137 92374 7 S E è a u S Hüttendirektor M. Scilling elfen i t r G, Geh.ftöberichs, der b: E d von einem deutschen Notar ausgestellt Bd, innerhalb der statutenmäßigen Frist deponiert werden. E Ls 861 07 : : Brauerei zum Feldshlößchen, Aktiengesellschaft, Dresden. 2) Die Generalversammlung n O E L beslofsen, das Grundkapital vou z e L: Der Geschäftsberiht sowie Bilanz und Gewinn- und Verlustkonto liegen vom 1. Februar cr. | Versandge 9 07950 Aktiva. Vilanz per 30. September 1909. Pasfiva. ® | 4 1 250 000,— um 4 1125 000,— auf # 125 000,— herabzusetzen.

Beschlußfassung üb teilung des Neingewinns : x N V e Fl i nund e R E E S. ; 2) od i e G8 des V Vorstand ab im Geschäftslokal der Gesellschaft zur Einsicht aus. Glaschendbierkellereinrihtung TEMAEE E D G S R E E S Vieser Beschluß ist in das Handelsregister eingetragen.

E s A Geschirr 27 743/56 A bil 1 Ÿ al ; ; Z ] l î Q ragen. E S i Düsseldorf, den 27. Januar 1910. Wagen und 7 503% n Immobilienkonto 1. , .| 18901323 Per Aktienkapitalkonto | 2 250 000|— Der unterzeichnete Vorstand fordert nun unter Hinweis auf diese beschlossene Herabset: at. s ansyo 7 503/28 | ; | 5 nterzethnete 2 [orderk nun unter H au | jene Heräbseßung des

O E Generalversammlung und Der [ILELREREE des ls Mgvatse “r aralukdtitan 16 89072 v Velbigs Etablissementgrund- h iosl Anleihekonto 582 000/— Grundkapitals die Gläubiger der Aktiengesellschaft für landwirtschaftlihe Maschinen, vormals Geboten zur Ausübung des Stimmrechts in derselben sind Heinr. Ehrhardt, Geh. Baurat. Elektrishe Beleuhtungsanlage . .. 8 02342 Masinenkont 171 196147 Reservefondskonto s 341 133/77 Buxbaum in Würzburg auf, ihre Ansprüche anzumelden. diejenigen Aktionäre berehtigt, welhe ihre Aktien Wirtschaftsmobiliar 91 901 4 Staerf a tief g 47 Konto der ausgelosten Schuldver: S 3) Nachstehend geben wir die dur die Generalversammlung vom 22. Dezember 1909 genehmigte nebst einem doppelten, nah der Reihenfolge geordneten 99523 E. . Flaschen 18 651/40 See a iko t 441 0/50 T Iren 19 000|— Bilanz mit Gewinn- und Verlustre<hnung bekannt. : Nummernverzeichnis bis Montag, den 21. Fe- | [92523] Württembergische Hypothekenbank. Sumobiliarbesit e Died 59 391% E EEUILIgeN P F e x Kontokorrentkonto 393 658/32 Vilanzkonto per 31. Mai 1909. bruar a. c., Abends 6 Uhr, bei der Gesell- Pfandbrief-Kündigung und Verlosung. Hypotheken . . 462 74477 o entonto Hr Avalkonto E e n \chaftskasse, Beuthstr. 14, oder bei der Dresdner Zur Rückzahlung auf 30. April 1910 werden gekündigt : j 25 541 34 Fnventar- Utensilie L dEin: Ï / S E A 2 / : Í Vank oder bei dem Bankhause Jacquier « I. außerordentli : 6 158% ridtunaskonts lle Und Sin- A 12 410/— An Immobilienkonto: Per Aktienkapital- Securius, An der Ste<hbahn 3—4, oder auch in sämtliche 4 °/6ige Pfandbriefe der Serie A Ux à 4 200 von Nr. 15 851 bis 18 000 Norrä 205 7119 Stieherta Sreiiita sFont 7 318 EE 33 000|— Grundstüd>e L [149 000/— I 11 D000 Gemäßheit des $ 24 der Statuten hinterlegt haben. (bis 1896 bezw. 1900 unkündbar). i 72 378/91 Geutitobitlertntte L Es hd: 19 866/21 Gebäude A 293 734,48 « HDypotheken- H

Berlin, den 29. Januar 1910. I]. zufolge der heute notariell vorgenommenen ordentlichen Verlosung von den nachstehenden 5 626% 816 496 99 | k 9 04,68 O, 213 200|—

Der Auffichtsrat des Preußischen Leihhauses. Serien diejenigen Pfandbriefe, welche die Endnummern 04 und 46 tragen A A : E l „ton d e 288 716/05 M 287 85980 z Reservekonto 34 514/03 Heinr. Fraenkel, Vorsigender. E B: / 04; 104; 204; 304; 404; 504 usw. i A h Pen O O Nhestellungskonto (no< nicht fällige A Zugang 14 219,51 |__ 302 079/31| 451079 31h Spezial- 4

a 0 d: | 46: 146: 246: 346: 446; 546 usw. ; Effektenkonto 164 647/50 G E Nerl, nto: 91 270/08 Maschinen- und Utensilienkonto —] 200000|— relervekonto E

[92369] Bilanz Serien zu 3} 9% zu 4 °% Aktienkapital Pat e 71 956/02 : Ba UNEDE 97 445 67 uhrparkkonto, Bestand SEdilOpoNe 9 975 459 6

i Act. Ges. Rudolstadt - Schaala. 2 e UO s LV- R E A Vorrechtsaktienkapital 150 000 <echselkonto 21 612/55 T 2 Pol 440,0 B an 899 65 onto . . . | 2275 459/06

E - Zes “* 500 Bib Iv; F A: L. [e Grundschulden 615 000 Kassakonto 23 072/73 “Zacht an die Gam- #6 Atzeptenkonto| 289 296/95

i | v x : L c s eron, 992 2! brinus-Brauerei A 8 Dibibenden, Aktiva. M Â M 3 1000,— C I bis VII; G 1 bis IX; M I bis VIII. | C VIII. Temporäâre Anleihe s in Aeiororrentfonto 1223 9489181 51 920,— Abschreibung des Zugangs fonto A i 200k

Grd. u. Geb. in Schaala | 140 626/57 | ; 2000— D E bis VI: WI bis XI; N L bis XIT D VIII Bankschulden » Avall e DCC NbfHret, v A Ae P 1E Se a. : z i: D E bis 5 H s A; N 18 XE. : S dh: 966 115/11 : 8. | schrei- Warenkonto laut Ínventur des früberen 1 /o Abschreibung L200 40651 139 220/06 Die ordentliche Verzinsung der gekündigten Stücke hört mit dem 30. April d. J. auf, für die (36/ trriénos (Hypothekarische Darlehen) r A4 ug M (voraus 5 146/78 bungen . 89 335,90 141 255,90 296 189/77 Vorstandes f 1 481 780/26 Grödst. in Nudolstadt . 91 30010) | “T his dabin nit erbobénen Beträge wird vom 1. Juni d. J. an ein Depositalzins von 1% p. a. vergütet. E, E Vypothekarische Dc / 90 236.08 Bankdepotkonto für no< cin: S Nach dem Ergebnis mehrfacher neuer- 1 9% Abschreibung . 313/90 31 043/— Die Heimzahlung erfolgt gegen Nückgabe der Pfandbriefe nebst Crneuerungss\ceinen und unver- H deple bige Veraüt Le La A : ¡ulösende alte Aktien 19 866/21 | licher Revisionen dur Sachverständige ta Ron, 93 633/71 fallenen Zinsscheinen am 30. April d. I. in Stuttgart an unserer Kasse, Büchsenstraße 20 ilt E é Av Dergutung 1 500!— Verrät. < e Ge 365 05699 BIE bierton cls Angeciclen abenteben 647 043/29] 834 736|97 10 9/% Abschreibung . 9 663171 83 970/— | Frankfurt a. M. bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, in Heidelberg bei der Filiale der Ga) ufsich e 125132 T L Dampfpflugkonto Bestand s 33 T6579 Fässer . E E || Rheinischen Creditbauk, in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt (Abteilung | Gewinnvortrag [——————— 4 287 764/20 4 287 764/20 Abschreibung : 9 862/60 5% Abschreibung . 60154] 12600/— | Veer u. Cie.), in München bei der Pfälzischen Bank. i 1 725 0934) Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1909. Kredit, 3530875 Ct Péitigs T LROEIRE | Ur die Zeit vom 7. bis 23, Februar d. J. bieten wir dagegen den Inhabern der Gewinn- und Verlustrechnung S —— E Zugan 41497167 O Abschreibun 480 66 4 3295| | gekündigten Stücke an: L . l : i A per 30. September 1909. An Handlungsunkostenkonto . . 259 842/78 | Per Bierkonto und sonstige - Ein- | HOBang ———— /0 [reibung 480/66 A 4 °/oige bis 1917 unkündbare Pfandbriefe zum Kurs von 101,40 pct mit gegenseitiger Ausgabe. Einnahme. NReparaturenkonto 26 265/18 nahmen 745 219/47 G, 9980386] Inventar J „Hotel Z e | Zinsverre<nung auf 30. April d. J. L ; T E N : E Steuern- und Ab abenkonto , . 27 44479 insenkonto 8 808/47 Abschreibung des Zugangs 4 49767 306/19 Hitter N R N L | Bei den zum Umtausch kommenden Pfandbriefen mil Aril-Oktober-Termin find die Zinsscheine G 5 G Beamten- und rbeiterversiche- : | « Eingänge auf abgeschriebene Forde- | Kassakonto, Barbestand inkl. Bankguthaben E 12 691/83 10 % Abschreibung . 941/65 í | | per 1. April 1910 vor der Einreichung zu trennen und bei Verfall einzulösen. Materialverwen- | rungsfkonto 26 212/12 rungen 1 502/60 Debitorenkonto, Außenstände 938 885/70 Fuhrpark 10 606/40 A Von früheren Verlosungen sind no< rückständig Pfandbriefe dung 154 324/56 Anleibezinsenkonto 24 320/— | ab: Dubiose Forderungen . # 64 189,35 10 % Abschreibung . 1 066/40 9 540/— 0 Teri : Unkosten, Steuern, A # ’ahtkonto Gambrinus . .., 91 920/— | Gorderung Buxbaum . , 378487,11| 442 67646] 496 209/24 Flaschenu. Flashenkasten| 612918 |_ | oekfündigt pr. 1. Juni 1896: | 5 7 4085, B Il 16799 S Zinsen 2. . . . | 198 752/83 bschreibungen 89 335/90 Wechselkonto 196 964 44 10 0/0 Abschreibung . 642/48 9 787 |— 1. Juni 1897: E J Sea B 32484 : Abschreibungen auf | Reingewinn 256 189/77 | 26 atentkonto, Bestand 24 204/03 Biervorräte 9 360|— : 80, Moi 1008: B V iede a C A Gentude, Ms E 755 530/54 755 530/54 | Abschreibung 2 420/40 ; 99 728. - , d. Os ) C REA Z0 9001/3 ; c T1775 Debitoren | 29 738/54 31. Mai 1906: A 111 21031; 21032 à Absreibun en at Dresden, den 25. Januar 1910. 21 78363 M. VDopsen-, Malz- 3 570le « L unt 19009: O V: 14949 Î 7 Cra 416550 | _ Der Vorstand. 1124— 2290763 Vorräte Sun à 34 0/0: Abs@reibungen auf Mathias. Diey. E. Nobigs@. 1 852 873/43 E e | 622/59 81. Mai. 1908: 14 e 00 ; ‘andere Immobilien] 11 913/76 [92375] j ldi<hlöf 410277004 | 4 102 770/04 Gishaus i. Stadtilm 22152 E 1200 Ì Brauerei zum Feldshlößchen, Aktiengesellschaft, Dresden. e E

“fett S Ad ; 7961 i; : vertragsmäßige Ver- i j : inn- i Berlustvortrag 1907/08 O Lee 4 31. Mai 1907: A 1 923 ¿lis N den | In der heutigen Generalversammlung wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1908/1909 t Und a ronto ber 21. Mai 1909,

i O 340/42 6 38571 - Ir 2 R 1 > j x 2 e 4 s E m S E s —— 30. Mai 1908: { K II 12506 200, Aufsichtsrat . . 1500 auf 8% für unser gesamtes Aktienkapital und 4 52,— pro Stück für die no< ausstehenden 38 Genuß- R i H

| : 38€ M III 5516 1000 E | ; : ; 2 : ] j / | u | 341 EARES A T1 105, 49 Gewinnvortrag auf scheine festgeseßt. Dieselbe wird außer bei unserer Gesellschaftskasse, Chemnigzerstraße 6, bei dem An Unkostenkonto: Per Gewinnvortragskonto . 17 147/08 |

|

| j j

Í f

——————— 21 Mai 1909. ——-

D20|— M M “1A

92 6D 59 6:

c

0 2 8 2

a : - ; O 135/32 Bankhaus Gebr. Arnhold, hier, Waisenhausstraße 20 und Hauptstraße 38, gegen Einlieferung der ; Propi i: E l ¡skonto l i : S 9: L E I 367; 7167; 8060; 8286; 8346; 8808: 8868; 9554 } à 200,— Per Einnahme aus ver- | Dividendenscheine Nr. 25 bezw. Gewinnanteilscheine e 25 ausgezahlt. ti M MEEA insen, Reisespesen, Provisionen 2. . S 289 497 5} - Gewinn- und Verlust- 9 ava Aktienkapital 200 000 « 11. Juni 1909: E IT 19967 91549 e [ 7163 v Í Lc , Lohnkonto 185 795 konto 1852 873/43 Hypotheken 85 100|— F e ‘t 2 500 kauftem Bier . 378 9576 Die aus E Non: R 8mäßi E E Herren : Werkzeugkonto 20 371! En N ee T 4A . H “x | Gl s ver- A ommerzienrat Konsul Georg Arnhold, S ; ; L | | N 48 ala Seit unserer Bekanntmachung vom 24. z 1 gerihtli< für kraftlos erklärt: 0. ne Abfällen 12 641/37 Kommerzienrat Max Frank, 2 (Sund brpark, D fpflug, Patent 16 477/97 | ê ep e ¡ N 341 16898 _ Sließlih machen wir wiederholt darauf aufmerksam," daß wir, ebenso wie hon seither bei den Gewinnvortrag E Brauereidirektor Wilhelm S{hröder l iavis g ai c o , Vampfpflug, Patent) N N aulton ———— | umges{rtebenen Pfandbriefen, auf Antrag auh für die niht umgeschriebenen Pfandbriefe die Kontrolle | 1907/08 93/27 wurden wiedergewählt. Ferner wurde Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Elb, Dresden, an Stelle des d S ern C E inciiiii dai | 941 168/98 | über Verlosungen und Kündigungen kostenfrei übernehmen, wozu Formulare an unserer Kasse bezogen : den Tod und zugleich turnusmäßig ausgeschiedenen Herrn SJustizrats Hermann Meisel in den Auf- 1870 020/51 1 870 020/51.

: » 2 92/27 Schaala, den 29. 10. 1909. werden können. 391 692 3916 fichtsrat berufen. Würzburg, den 26. Januar 1910:

i ien- Stuttgart, den 26. Januar 1910. Kiel, den 30. September 1909. Dresden, den 25. Januar 1910. ; ; TeE Vorland Ce Urauerei Aetien-Goselis<aft Württembergische Hypothekenbank. Der Vorstaud. Der Vorstand. AGMMye ensedaft für /andwirts{Lfel. Maschinen vormals Gebrüder Buxbaum.

Carl Krebehbenne. Gust. Rose. Mathias. Diet. E. Robiß\<. E. Hunger. ppa. C. Manrique.

Pasfiva. |

j f