1890 / 55 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kkönigsee. E [67974] In das hiesige Musterregister ift eingetragen : Nr. 50. Firma „Sitzendorfer Porzellan-

Mauusaktur Gebrüder Voigt“ in Sitzendorf,

ein versiegeltes Kisthen, enthaltend zwei Modelle

Blumenbalter als Leuchter, Muster für plastische

Erzeugnisse, Fabriknummer 4571, Schußfrist 3 Jahre,

gugemeidet den 18. Februar 1890, Nachmittags

r. Königsee, den 21. Februar 1890. Fürstl. Amtsgericht. Henkel.

Königsee. [67975] In das hiesige Musterregister is eingetragen : Nr. 51. Firma B. Harra in Böhlen, 1 Croquet-

hammer mit Metalstreifen, Muster für Flächen-

erzeugnisse, ofen, Fabriknummer 212, Sun

3 Jahre, angemeldet den 11. Februar 1890, Vor-

mittags 10 Uhr.

Königsee, den 22. Februar 1890. Fürftl. Ae. Henkel.

Landsberg a./W. [64625] Jn unser Musterregister ift eingetragen: Z Nr. 11. Der Fabrikant uud Zeugschmiede-

meister Bernhard Kossak zu Landsberg a./W.

Ein versiegelter Umschlag mit einem Modell für eine

metallene Bratofenthür mit neuer E A A

tung, Fabre 25, Modell für plastishe Er-

zeugnisse. Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am

5. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten. Laudsberg a./W., den 6. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Leer. [63342]

In das Musterregister is eingetragen:

Nr. 119. Firma A. Schreiber in Leer, ein versiegeltes Pa>et mit angebliher Abbildung des ovalen Kachels Nr. 3, plastishe Erzeugnisse, Shußt- frist bis 1. Juli 1893, angemeldet am 1. Februar 1890, Mittags 12 Uhr.

Leer, den 1. Februar 1890.

Königliches Amtégericht. I.

Leer. [66076]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 120. Firma Dirks «& Co. in Leer, ein versiegeltes Pa>det mit angebliher Abbildung / des Kegulirofens Figur 119, plastishe Erzeugnisse, Shuß- frist 6 Jahre, angemeldet am 18. Februar 1890, Nachmittags 12è Uhr.

Leer, den 19. Februar 1890.

: Königliches Amtsgericht 1.

Limbach. [67918]

In das Musterregister ist eingetragen worden: Bei Nr. 91. Fabrikant Karl Albin Schumann in Limbach hat für das unter Nr. 91 eingetragene Muster, bestehend aus einem Sport- und Turner- hemde, die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet.

Limbach, den 17. Februar 1890.

Das Königliche Amtsgericht. Wezel.

Ludwigsburg. 63919]

Bei Musterregister Nr. 66. Adolf Ma>, Artitekt dahier, ein versiegeltes Paket, enthaltend einen Muster- Abschnitt von Gipsdielen mit Asphalt- Unterlage, Fläenerzeugniß, ohne Fabriknummer, angemeldet am 12. Februar 1887, Vormittags 11è Uhr, wurde die Séußfrist auf sieben Jahre verlängert, bis 12. Fe- bruar 1897.

Den 6. Februar 1890.

Amtsrichter Abel.

Mains. [67036] In das Musterregister ist eingetragen : Philipp Braun , Fabrikant vou Kellerei-

ZTUteusilien in Mainz, ein offenes Paket, enthaltend “vier Muster :

a. Trauben-Abrebeler, Fabriknummer 1, b. Korken-

“/ SBrúb-Apparat, Fabriknummer 2, c. La>-Smelz-

1 Defchen, Fabriknummer 3, d. Flashen-Reinigungs- - bürsten, Fabriknummern 4 und 5; plastishe Erzeug-

E nisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 19. Fe-

bruar 1890, Vorm. 103 Uhr. Mainz, den 21. Februar 1890. Großh. hef. Amtsgericht.

“Markneukirchen. [64619]

In das Musterregister is eingetragen : Nr. 61. Tröger, Friedrich Anton, Mesfing- instrumentenmacher in Erlbach, 2 Spazierstöcke, je mit Musikinstrument im Griff, ofen, Muster für lastishe Erzeugnisse, Geschäfts-Nr. 1 und 2, Schuß- rist 3 Jahre, angemeldet am 6. Februar 1890, Nachm. 3 Uhr. 40 Minut.

Königl. Sächs. Amtsgeriht Markueukircheu,

am 8. Februar 1890. Herold.

Minden. [63144]

In das Musterregifter ist eingetragen:

Nr. 23. Kistenfabrikant Wilhelm Sültemeyer zu Minden, ein offenes Padet mit einem Muster zum Brennen von Cigarrenkisten, mit der Bezeihnung „Elsa* und der Nr. 111, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 5. Februar 1890, Vormittags 117 Uhr.

Minden, den 5. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Minden. [66075]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 24. Kistenfabrikaut Wilhelm Sültemeyer zu Minden, ein offenes Pa>ket mit einem Muster zum Brennen von Cigarrenkisten, mit der Bezeich- nung „Portada“ und der Nr. 112, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Februar 1890, Vormittags 115 Uhr.

Minden, den 17. Februar 1890. ;

Königliches Amtsgericht.

Mittweida. [67977]

In das hiesige Musterregister ist heute eingetragen wotden: Nr, 37, Firma C. A. Roscher in tttweida, ein vershlossenes Paquet mit 1 Muster, Fabriknummer 2790, eigenartige Beidrechtsketien- Sue tri a J i eltenstud! ; Ccenerteugn «S ormitiags 1 ée. ngemeldet am 7. Februar 1889

+ Mittweida, am 8. Februar 1890.

Neuhaldensleben.

In unser Musterregister ift eingetragen:

Für die Firma Hugo Lounitz Comp. in Neuhaldensleben , angemeldet am 22. Februar 1890, Nachmittags 34 Uhr:

Nr. 116. Ein vers<hlofsenes Pa>et , enthaltend 6 Handzeichnungen und 7 Photographien von Mustern für plastishe Erzeugnisse in beliebigem Material mit den Fabriknummern 1840b, 1842, 1843 a b, 1844, 1845, 1846, 1847, 1848, 1849, 1850, 1851, 1831, Sußfeist 3 Jahre.

Nr. 53. Die Schußfrist i in Betreff der Fabrik- nummer 1541 auf 3 Jahre verlängert.

Nr. 81. Die Schußfrist ist in Betreff der Fabrik- nummern 1630 und 1648 auf 3 Jahre verlängert.

Neuhaldensleben, den 24. Februar 1890.

Königlihes Amtsgericht.

Oberhausen. ; [65443]

In das Musterregister des Amtsgerichts zu Ober- hausen ist am 14. Februar 1890 eingetragen :

Nr. 20. Firma Ruebeu, Funke & Comp., ein vershlofsenes Pa>ket mit 2 Mustern für Shweden- ständer, plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern ‘513, 514, Schusfrist 3 Jahre, angemeldet am 14, Fe- bruar 1890, Vormittags 104 Uhr.

Oldenburg. Großherzogliches [65442] Amtsgericht Oldenburg, Abth. T.

Jn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 81. Firma Meyer « Co. in Oldenburg; ein neuer Ofen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer „Fig. 258“, Sußpfrist 10 Jahre; angemeldet 1890, Februar 12., Vorm. 114 Uhr.

1890, Februar 12.

Harbers. Oldenburs. S [67244]

In das Musterregister is eingetragen:

Nr. 82. Firma Koh «& Franksen in Olden- burg, ein neuer Unterofen, Mufter für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer „Fig. 37“, Schußfrift 5 Sa re, angemeldet 1890 Febt. 14, Vorm. 11 Uhr.

Oldenburg, 1890 Februar 15.

Großherzoglihes Amtsgericht, Abth. T. Harbers.

Oschatz. E 167239]

Jn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 29. „Johannes David‘, „Carl Kahu'‘ in Oschas éin versiegelter Briefumschlag, enthaltend eung einer Nähzwinge und eines Gepähalters,

abriknummer 1 und 2, sowie, Pyotorrap die eines Gepädhalters und einer Speichenausbohrmaschine, Fabriknummer 3 und 4, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Scußfrist 3 Jajre, angemeldet am 18. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr.

Oschatz, am 21. Februar 1890.

Das Königliche Amtsgericht.

Osterburg. : [64350] Fn das Musterregister ist eingetragen bei Nr. 3: Korbmachermeister Wilhelm Jsensee in Osfter- burg hat für das unter Nr. 3 eingetragene Muster eines Scharniers zur Befestigung von De>eln an Reisekörben, Fabriknummer 3, plastishes Erzeugniß, die Verlängerung der Schußfrist vom 8. Februar 1890 ab bis auf weitere 3 Jahre angemeldet. Osterburg, den 7. Februar 1890. Königliches Amtêgericht.

Pegau. [65444] Fn das Musterregister ist eingetragen : ; Nr. 20. Firma Clemens Keitel in Pegan ein

Pa>et mit drei Mustern, versiegelt, Fabr.-Ne. 399,

Christbaumverzierung in Ankerform mit Sternen

und Figuren, Fabr.-Nr. 298, vervielfältigender Hohl-

\piegel in Verbindung mit Gold-, Silber- und Bunt-

Glanzstreu, Cylinder\<liff, Fabr.-Nr. 299, verviel-

fältigender Hohlspiegel in Verbindung mit Gold-,

Silber- und Bunt-Glanzstreu, Sternschif, plastische

Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet

am 10. Februar 1890, Vorm. 10 Ußr. Pegau, am 13. Februar 1890,

Königliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

Plau L/M. [64903] In das hiesige Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1, Ziegeleite<hniker Carl Jüngst in Plau i./M., 1 Modell eines Mundstü>s zur Her- stellung von Strangdachfalzziegeln, ofen, plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Februar 1890, 44 Uhr Nachmittags. Plau i./M., 10. Februar 1890.

Großherzogliches Amtsgeriht. Veröffentlicht: Fiedler, Aktuar-Geh.

Radebers-. i: [65146]

Fn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 41. Sächfische Glasfabrik vorm. Bert- hold « Hirsch, Actiengesellschaft in Rade- berg, eine vershlossene Kiste mit einem Muster für gepreßte Glasshalen, Fabriknummer 1513, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 10. Februar 1890, Vorm. {12 Uhr. Radeberg, am 13. Februar 18930,

Königlides Aniogeridt. ed.

Rathenow. i [63920] In das Musterregister is neu eingetragen :

Nr. 60. Firma: Fr. Traebert, Juhaber Friedrich Traebert in Rathenow: Umschlag mit Modell für eiserne Gewölbevershalungshalter ; ofen ; Muster jür plastishe Erzeugnisse; Schußfrist 3 Jahre; Mee am 6 Februar 1890, Vormittags 10 Uhr. athenow, 7. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Ratibor. : (67478) In unserem Musterregister ist eingetragen : Ne. 5. Firma J. Jacobowit zu Ratibor, ein Modell für mechanischen Korkvershluß für Flaschen, ofen, Fabriknummer 55, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 17. Februar 1890, Mittags 12 Uhr, Ratibor, den 18. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1X.

Königliches Amtsgericht. Fire eris

Refchenbach. [67039] In das Musterschugzregister ift eingetragen worden : Nr. 91. Heilmanus Vildhauerei in Reichen-

ba<, ein offenes Pa>et, enthaltend 10 Grabftein-

er Nr. 315 a, 315, 316, 317, 318, 319 a, 319,

196, 320, 60; Muster für plastishe Erzeuánisse,

Schußfrist 10 Jahre. Angemeldet am 4. Februar

1890, Nawmittags 3 Ubr.

Nr. 92. J. D. Séhneider in Oberreichenbach, ein offenes Paket, enthaltend ein Muster Regen- mantelstof Genre 32 Caro weiß mit Effektnoppen, Schußfrist 1 Jahr, Flähenerzeugniß. Angemeldet am 5. Februar 1890 Nachmittags 3 Uhr.

Reigeuba ne den 20. Februar 1890.

öniglihes Amtsgeriht. (Unters<rift )

Riesa. [66355]

In das Mesterregister is eingetragen:

Nr. 135. Firma: Lauchhammer, vereinigte vormals Gräfl. Einfiedel’she Werke in Riesa, ein versiegeltes Pa>ket mit 11 Mustern, und zwar: Streibzeug, Fabr.-Nr. 2328,- Feuerzeug mit Leuchter,

abr.-Nr. 2727, Shlüsselshrank, Fabr.-Nr. 2818, Photographieständer , Fabr. - Nr. 2946, Huthaken,

abr.-Nr. 3277, 3278, Rauchtisb, Fabr.-Nr. 3445,

tagerentis<, Fabr.-Nr. 3446, Nachtlampe, Fabr.- Nr. 3620, Geräthständer, Fabr.-Nr. 1673, Rococo- Ofen, Fabr.-Nr. 58, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 8. Februar 1890, Nachmittags 5 Uhr.

Könicliches Amtsgeriht Riesa, am 15. Februar 1890. Heldner. Rottweil. [63558]

In das Musterregister ist eingetragen;

Nr. 37 Eftermanun & Cie. , Korsettfabrik Wellendingen-Rottweil ; ein offenes a>et, ent- haltend eine Korsettfeder ; Muster für plastishe Er- zeugnisse; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet den 6. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr.

Rottweil, den 6. Februar 1890.

K. Württ. Amtsgericht.

Saarbrücken. [67730] In das Musterregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ift eingetraoen unter Ne. 44: i firma Villeroy et Voch zu Wadgassen ein versiegeltes Couvert, enthaltend Zeichnungen: Compat- \haalen Maeander in 5 Größen, plastishe Erzeug- nifse, ohne Fabriknummer, Schußfrist dret Jahre, auacmadet den 17. Februar 1890, Vormittags r. Saarbrücken, den 25. Februar 1890. Königliches Amts3gericht I.

Schivelbein. [64624] Die Firma Max Gutmann zu Schivelbein hat für das unter Nr. 1 eingetragene Scürzenmuster die Verlängerung der Schußfrist bis auf ein Jahr angemeldet. Schivelbein, den 10. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Schneeberg. 66548]

In das Musterregister ist eingetragen: Ic. 59. Firma C. F. Schmalfufße in Schueeberg : 1 Glodenspiel in vershiedener Ausführung als neue Ausstattung für Spielpferde (Fahr- und Schaukel- pferde); vershlossen; Muster für plastishe Erzeug- nisse; Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am 18. Fe- bruar 1890, Mittags 12 Uhr.

Schneeberg, am 20. Februar 1890.

Könial. Amtsgericht.

Schneeberg. | [67241]

In das Musterregister ist eingetragen: i:

Nr. 60. Albert Wilhelm Vauer, Zeichuer in Albernau : 11 Zeichnungen von geklöppelten Spitzen und zwar Nr. 90 und 96 De>ken; Nr. 100 bis mit 108 Kragen; verschlossen; Muster für Flächenerzeugnisse; Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am 21. Februar 1890 26 Uhr Nachmittags.

Schneeberg, am 22. Februar 1890,

Königl. Amtsgericht. (Unterschrift.) Schopfheim. [67979]

Nr. 2000. Mit O.-Z. 17 wurde in tas Muster- register eingetragen : | i

irma Neflin u. Rupp in Wehr, 6 Flächen- muster für Möbelstoffe, Nc. 1—6, Paket versiegelt, angemeldet am 22. Februar 1890, Vormittags 104 Uhr, Schußfrist 3 Zahre. Schopfheim, 22 Februar 18930. Gr. Bad. Amtsgericht. Weisser.

Sehwelm. / [65145] Jn unser Musterregister ist eingetragen: Nr. 153. irma Shwelmer Emaillirwerk Braselmaun, üttmann « zu Schwelm, ein versiegeltes

Pad>et mit 24 Muïtern für emaillirte und dekorirte

Wandfliesen aus Stablble<, Fabriknummern T, :9;

12, 16, 17, 18, 209, 21, 22, 23, 29, 102—112,

Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

am 6. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr. Schwelm, 6. Februar 1830.

Königliches Amtsgericht.

Sebnitz. i: [66549]

In das Musterregister ist eingetragen :

Ne. 55. Firma Mey « Co. in Sebnitz, ein vers<lossenes Kästchen, angeblich enthaltend : 8 Muster für fünstliGhe Agirknosven und S({metterlinge, plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern: 3089, 3090, 3091, 3092, 3093, 60122 A, 60122B und 60122C, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17.‘ Februar 1890, Nachmittags 5 Uhr.

Sebnitz, am 19. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Dr. Krüger. Stadthagen. [66077]

Jn das Musterregister ist eingetragen Seite 32: Firma Gebr. Breithauer zu Steinhude, ein versiegeltes Packet, enthaltend ein Serviettenmuster, Schußfrist drei Jahre; angemeldet am 17. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr.

Stadthagen, 17. Februar 1890.

Fürstlihes Amtsgericht. I. Langerfeldt.

Trier. : [63341]

In das Musterregifter if eingeiragen :

abei Sicma : La rovi A E Stein- gutfa zu Wallerfangen egeltes Pad, enthaltend dur Abdrud veranshaulichte Music: fe

ächendekorationen, tragend die Bezeichnung: Nr. 12

ster von Dekor. „Viola®; Nr. 13 Muster von

Dekor. „Juno“ ; Nr. 14 Muster von Dekor. „Taube“, Schußfrist fünf Jahre, angemeldet am 4. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr.

Trier, den 4. Februar 1890.

Königliches Amtsgeriht. Abth. IV.

Ulm. K. Amtsgericht Ulm. 63434]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 40. Emil Herbft, Kaufmann in Ulm: Ein Muster für Schürze, neuer eigenthümliher Schnitt ; ofen, plastishes Erzeugniß, Fabriknummer 6624, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 1. Februar 1890, Abends 53 Uhr. é

Ulm, am 5. Februar 1890.

K. Amtsgericht. Amtsrichter Dieterich.

Ulm. K. Amtsgericht Ulm. [65147]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 41. Firma Wilhelm Eßliuger in Ulm, 1 neuer luftdichter Abortsitzvershluß, ofen, Fabrik- nummer 1530, plastishes Erzeugniß, SBUNNE z Fee, angemeldet am 10. Februar 1890, Abends

Ulm, am 12. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Amtsrichter Dieteri <.

Ulm. K. Amtsgericht Ulm. [67483 ;

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 42. Josef Schmid, Leistenfabrikant in Ulm, cin versiegeltes Pa>et, enthaltend ein S(hraukenhölzhen für Stiefeletten, plaftishes Er- zeugniß, Fabriknummer 141, Schußfrist 3 Jahre, E am 29. Februar 1890, Nahmittags

r. Ulm, am 24. Februar 1890, Königliches Amtsgerit. Amtsrichter Dieterich.

Warstein. [67976]

Fn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 26. Warsteiner Gruben « Hütten-Werke zu Warstein, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 2 Photographien von Muschelkohlenbe>en, Fabrik- nummern 1 und 2, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 22, Februar 1890, Vor- mittags 10 Uhr.

Warstein, den 22. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Wilsdruff. [67980]

In das hiesige Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 3. C. R. Sebastian & Co. in Wils- druff, ein versiegeltes Pa>ket, angeblich enthaltend drei Mustergläser von Kompotfrüchten in Ananas- Gelée, Fabriknummern 33,34 und 35, Muster plastischer Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, den 19, Februar 1890, Nachmittags 4 Uhr 55 Minuten angemeldet.

Königl. Amtsgeriht Wilsdruff, den 24. Februar 1890. Dr. Gangloff.

Wittenberg. [65860] Fn das hicsige Musterregister sind sub Nr. 15 einge- tragen : Eisenwaareufabrikaut Hermann Fuhr: maun zu Jesseu in Firma: G. Fuhrmauu's Sohn ein Modell zu einem zerlegbaren Waschtisch- gestel und ein dergleihen zu einem zusammen- legbaren Waschtischgestel, in einem versiegelten Pat, plastishes Erzeugniß, Schußfrist drei Jahre, Me am 15. Februar 1890, Vormittags r. Wittenberg, den 15. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Zeitz. [66550]

Fn unser Musterregister is unter Nr. 113 ein- getragen worden : : :

Firma Louis Gents<h in Zeit, ein mit 3 Siegeln vershlossenes Paket , enthaltend neun Musterabschnitte, Flächenerzeugnisse, unter den Ge- \<äftenummern 512, 515, 517 bis incl. 523, Schuß- frist 3 Jahre, A am 11. Februar 1890, Vormittags 114 Uhr.

Zeitz, den 17. Februar 1820. i

Königliches Amtsgeriht IV. Zerbst. [64133]

In das Musterregister des Herzoglichen Amts- gerichts hier ist he«te Folgendes eingetragen:

Nr. 23. Firma: Friedri<h Knof in Zerbst ; Inhaber : Fabrikant Alexander Knof in Zerbst; ein vers%lofsenes Pa>ket Nr. 23, enthaltend 17 Original- flähenmuster von goldenen Spißen und Bellden- Nrn. 1063, 1066, 1070, 1076, 1082, 1088, 1098, 1108, 1124, 2378, 2379, 2392 bis 2394, 2396 bis 2398; Schußfrist: 3 Jahre; angemeldet am 7. Fe bruar 1890, Nachmittags 4 Uhr 40 Minuten ; Akten- zeihen XV. Nr. 4 Vol. I Bl, 19.

Zerbst, den 7. Februar 1890. :

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Mayländer.

Zenlenroda. [67483]

In das hiesige Musterregister ist heute eingetragen worden:

Nr. 23. Firma J. Herm. Ludwig in Zeulen- roda, ein vers<losienes Pa>ket, enthaltend fünf Muster für Gesundheitsvnterbeinkleiderscnitte, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, e am 22. Februar d. Js., Nachmittags 5 Uhr.

Zeulenroda, den 22. Februar 1890.

Fürstlihes Amtsgericht. Arnold.

Redacteur : Dr. H. Klee.

Berlin: Verlag der Expedition (S olz).

Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags- "Anftalt, Berlin $W., Wilhelmftaße Nr. 32.

M DD.

Börsen-Beilage L zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Sonnabend, den 1. März

Staats-Anzeiger.

EUGGE D

0. S

Brüfselu. Antwp. | 100 Frcs. do. do.

Skandin. Plätze .

Kopenhagen . do.

Lfsab. u. Oporto do d

; 9. Madrid u. Barc. do.

“Berliner Bórse vom 1. März 1890, Amtli<h fesigestellte Course.

Umrec<hnun 1 Dollar = 4,26 Mark. 100

Dukat. pr. St.|—,—

Sovergs. pSt.|20,40G 20Frcs.-Stück/16 22B 8 Guld.-Stü>|16,16G

8-S äte.

anc3 == 89 Mark. 1 Gulden bsierr. ng == 3 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 13 Mark. 400 Gulden hol. Währung = 170 Mark. 1 Mark Banco == 1,50 Mark. 100 Rubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Weh

100 fl. 100 f

100 Frecs.

O B

o

bk C0 GO at bk O O DO O0

>

1 Milreis 1 Milreis 100 Pes. s Pes.

. g 100 Frs. L do. Se Wen öst. Währ. E Schweiz. Pläge . talien. Pläße . do do. tersburg .

S

D m Co > e

S

<1 ps m c. p

v

NTNEN R oOo>

A T A SBSHRSRSRSR

100 R. S. 100 R. S. | Geld-Sorten und Banknoten. Dollars p. St./4,185G Imper. pr. St.|—,— do. pr. 500 g f.|—,—

Magdbg.S Ostpreuß. Prv -O. Po Ag

o. o. S{ldv.d BrlKfm. Westpr. Prov.-Anl

Imp.p.500gn.|—,— Amerik, N 1000 u. 500 $|—,—

do. kleine ./4,175G

do.Cp.zb.N-Y./4,1925G Belg. Noten .|81,00G Engl.Bk.py.1£/20,48 bz

Grim 100 F./81,15 bz

| olländ. Not.|168,65 bz

|

Fonds und Staats-Papiere.

Z.F. H.Term. Stlic>te zu M 5000—200/107,00B 5000—200/102,20bzG 5000—150|106,50B

Dtsche. R<s.-Anl.

o. do

d k: Preuß. Con. Anl. do. do. do

o.

do. do.

do.Sts.-Anl. 68 do.St.-S<d\<). Kuarmärk. Schldv. Neumärk. do. Oder-Deichb-Obl. Berl. Stadt-Obl do. do. neue Breslau St.-Anl. Cassel Stadt-Anl. do. 1887 Charlottb. St.-A. Elberfeld. Obl. cv. EssenSt.-Obl.IV.

o t.-Anl.

1/4.10 32}! vers. vers.

Stalien. Noten|80,25 bz Nordis<he Noten|—,— Oeft.Bîn.p190fl Russ.do.p. 100R þ ult. Viärz 221,75 à,50à222 et.à221,75 bz ult. April 221,75à,50à,75 bz Schweizer Noten|80,80 bz Ruf. Zollcouy. ./324,60 bz kleine; —,— Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 4°/o, Lomb. 4X u.59/ec

1171,15 bz [221 90 bz

1/4,10/5000—200/102,40bzG

1/1.7 1/1.7 1/5.11 1/1.7 1/1.7 vers< 1/4,10 1/4.10 vers. 1/1.7 :1/1.7 |1/1.7 1/1.7 34/1/1.7 34/1/4.10 34! 1/1.7 4 | vers. 3F| vers<.

3000—150

3000—150 3000—150 3000—300 5000—100 3000— 100 |5000— 200 3000—200 3000—200 2000—100 5000—-500 3000—200 3000—200 /5000—200 3000—100|100 00B 1000 u.520 1000 u.500 42 1/1. 7 (1500—300 347/1/4.10/3000—200

101,50B

102 00 bz 99 90 bz

109,10G 100,1€G

abz100,00bG 101,25bzG 101,80G 100,00G 100. C0G 104,25G 101,00 bz

102,50G

Pfandbriefe.

E C0 r f N

o o

Kur- u. Neumärk.

Pommersche

do. A do. Land.-Kr.

G5 f f e O0 US Mr US O LS

is< Schles. alta

do.[d\<.Lt.A.C.!34 do. do.Lit.A.C4 41

4 3è| 4

4 |1/1. . do, do. 11.44 1/1, S E

D

do. Westfälische

do. Wstpr. rittrf\

do. neulnd\{.1./35 Neutenbriefe. Hannoversche . Hessen-Nafsau .

Kur- u. Neumärk. Lauenburger

4 |1/1.7

133 1/1.7

E T 134 1/1.7

<.I.B/34 1/1.7 [5000—200 11.34 1/1.7 (

S

O A A pi p p pri i pri i pri ri i pi A i pl [ei jd dum pck jed jr

eo I] A I J

O R t S E R P P O r E RERRA 1 N

o R

e

. | ° |

i a a E p pre pem pem em fe d erma Prem

E |

|

4 11/4.10/3000—30 4 |1/4. 10/3000—30 4 |1/4.10/3000—30 14 (1/1.7 |3000—30

| Pommersche

3000—150|118,80 bz 3000—300/112,25 bz 3000—150/106,20B 3000—150/100,75 bz G 10000- 150]—,— 5000—150/100,00bz G

14 1/4. 10/3000—30

14 1/4. 10/3000—30 [1/4.10 3000—-30 11/4. 10 3000—30 [1/4. 10 3000—30 Sólesische . . . .4 [1/410 3000—30 Sclsw.- Holstein. /4 |1/4. 10 3000—30

1890.

104,20tzG 103,90 bz 104,10bz 104,75 bzG 103,90 bz 103,90 bz 104,40G

5000—150 3000—150 3000—150 3000—150 3000—75 3000—75 3000—75 3000—75 3000—200 5000—200 3000—75 3000-—60 3000—60 3000—150 3000— 150 3000—150 ¡3000—150 [3000—150 3000— 150 3000—150 5000—200

100,25 bz G 101,16bzG

100,00bz G 100,50 bz B

Bavyerische Anl. .14 Brem. A. 85,87,88 34 1/2.8 Grßbzgl. Heff Ob 4 | 15/5. 112000—200|—,— Hambrg.St.-Rnt. 34 1/2.8 2000—500|101,80G do. St.-Anl.86/3 11/5, 11’5000—500/92,00B do. amrt.St.-A./34/1/5,11/5000—500|—,— 1.7 3000—600/100 59B /177 3000—100|—,— 1.7 /5000—500/104,60G 5000—100/102,C0G 1500—75 |—,— 5000—500/94,106zG 2000—100/99,75B 2000—7ò5 2000—200|—,— 2000—100|—,— 3000—300|—,—- 2000—200|—,—

Medl.EisbS<{ld. do conf.St.-Anl.735 Ld.-Spark. 4 |1 as-Alt.Lb-Ob. 35 vers

Sädjische St.-A. 4 |1/1.7

Säch]. St.-Rent. 3 | versch. do.Ldw. Pfb. u. Kr. 33! vers<.! do. do. Pfandbriefe 4 | versch. do. do. Kreditbriefe 4 | vers. do. Pfdbr. u. Kredit 4 | vers. Wald.-Pyrmont. 4 |1/1.7/ Württmb. 81—83 4 | vers.

3b 1, E

Badis@e Eisb.-A.|4 | vers<.|/2000—200[104,20G | vers<./2000—200/105,90CG 5000—500/101,75B

r

5000—200 ¡5000—100 '4000—100|—,— 100,20bzG 100,20bzG 100 20 bz G

¡5000—200 5000—60

Lübecker Loofe .

Preuß. Pr.-A. 55/33! 1/4. | 300 Kurbefs. Pr.-Sch.—'p.St> 120 Bad. Pr.-A. de674 |1/2,8 8300 Barer. Präm.-A./4 | 1/6. | 390 Braunshwg.Loose|—|p. St> 60 Cöln-Md. Pr. Sch/33 Dessau. St. Pr. A. 35 Hamburg. Loose .13 | 1/3. | 150 .134| 1/4. | 150 Meininger 7 fl.-L.|— p. St>' 12 Oldenburg. Loose!3 |

311/4.10/ 309

1/4. 300

1/2, | 120

160,25G 333 50 bz 144 50G Ziehung. Ziehung. 140,90 bz

147,10 bz 134 50G 28, 50B

132,90 bz

Argentinische do. d

do. do.

do.

Chilen. Gold-Anl. 89 Chinesische Staats - | andmannsb.-Obl./4i/1/1.7 |

do. Monopol-Anl. : do. fleine O, Staat A al. steuerfr. Hyp.-Obl. do. Nationalbk.-Pfdb. do. Rente .

do. pr. ult. März

Kopenhagener Stadt-Anl.

Lissab. St.-Anl. $86 I. I.

do. kleine

Luxemb. Staats-Anl. v.82

Mexikanische Anleihe do do

do. kleine pr. ult. März Moskauer Stadt-Anleihe New - Yorker Gold - Anl.

Norwegi E,

do.

r. Gold-Rente. . do

Ausländische Fonds.

do. fleine

Gold-Anl. 88

do. kleine

do.

do. Staats-Anl. v. 8631| 11/6.13 | Egyptische Anleihe gar. . do. do. R LE E ; fleine/4 |1/5. 11

. pr. ult, März) 144] 20/612 | fle.ne/43| 20/612 | «9 |16/4.10| fleine!% |15/4,10|

: pr. ult. März innländ. Hyp.-Ver.-Anl.'4 |15/3. 9 innländishe Loose . . .| E.-Anl. 1882 do. v. 1886

do. Galiz. Propinations-Anl. dische Anl. 1881-84 è do. 500er do. cons. Gold-Rente kleine

Stadt - Anl.

Hypbk.-Obl. aats-Anleihe

do. fkleine

kleine

do. pr. ult. März FPieeMento a

o. E do. pr. ult. März wh [t März do. pr. ult. Mär Silb :

er-Rente. . kleine

kleine

Loofe v. 1854. . Kred.-Loose v. 58 U Loose. .

pr. ult. März e v. 1864. denkrd.-Pfbr.

je ult. März

3.3. 3 Gold - Anl.'5 |1/ o. fleine|5 |1/ innere'43/1/ kleine 43 1/3.9 do. äußere

do. do. kleine Bukarester Stadt-Anl. .| do. Teinei5 1/5, 11 do. v. 1888 do. fkleine Buenos Aires Prov.-Anl.

1000—100 Pef. 500—100 Pe 1000—100 Pe

1000—20 £ 2000—400 M

2000—400

14 1/17 | Li N 2000—200 Kr. 2000—400 Kr. 5000—200 Kr. 1000—100 £ 1000—20 £ 1009 u. 20 £

1000—20 £ 100—20 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

4050—405 A 10 Ba: = 30 M 4050—405 M 4050—405 M 5000—500 A 10090—%50 FL. 5000 u. 500 Fr.

10000—400 Fr.

5000 u. ‘00 Fr. Fr.

12000—100 f.

20000—100 Frs. 100—1000 Frs.

1800. 900. 300 M 2000—400 „é

1000—100 F 1000—500 £

T Q

toe

1/3. 9 | 1000—100 RbI. P. 1000 u. 500 $ G. 1000 u. 500 $ P. 4500—450 20400—204

1000 u. 00 fl. G.

P W-M N

ots

1000 u. 100 1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fl. [87,40B 1000 u. 100 fl. 00 fl. 1000 u. 100 fl.

E

1/5. 11| 1000. 500. 100 fl. 100 u. 50 fl.

88,90 bz 89.10 bz 80,80 bz 82,00B 78,20 bz 78,20 bz 96,50 bzG 96,90 bz G 96,50 bz G 96,50 bz G 91,70 bz 92,10 bz 80,00 bz 30,90 bz 101,25 bz 111,90B

97'40G 95,40 bz 95,40 bz 101,30G 101 30G

m S

79,75 bz 96,90 bz G 93,75 bz® 93,80 bz 93,70bz =— 97,20et. bz G 80,90 bz B 82,00bzG

96,90 bz 97,00B 97,40 bz 96,25à,30 bz 64,30 bzG

100,25bGEkL.f. 98,75 G 88,90B 88,90B

94,60 bzB 95,10 bz G

75'90B 75,60B

75/6064 75,99 bz 75,60 bz

118,75 bz

324,25 bz 121,90 bz B 121,70à,80bz

Ziehung.

20000—200 „M

101,60 bz

bo. do.

Engl. Anl. v.

do. Schwe do. do. do. do.

do

do. do. do.

fleine 4 Raab-Graz. Präm. -Anl.'4 Nöm. Stadt-Anleihe I. 4 1/4. E II.-VI. Gm./4 1/4. Rumîän. Staats-Obligat.6 | 1/1. fleine 6 | 1/1. fund.5 11/6. mittel/5 11/6. kleines 1/6.1 amort.|5 |1/4.10

fleine'5 1/4. 10)

anal oon

ar.| f.I/5

neueste

v.1886

. Stadt-Anl. kleine do. neue v. 85 keine

Beier Stadt-Anleihe . . 6

o.

Polnise P do.

do.

/ fleine 6 fandbr. I—IV 5 Do V9 Liguid.-Pfdbr. 4 Portugies. Ank.v.1888/89/4 0,

l

1822/5 |1, kleine/5 v. 185913 v. 1862/5

fscine/5 [1/5 11 conf. Anl. v. 1875/43/1/4.10)

kleine 4#/1/4,10 v, 18804 11/5. 11] do.v.ult. März!

16

do. v. 1884|

, do.p.ult.März! . _St.-Anl. 1889. . : ___ leine . conf. Eisenb.-Anl. . do. pr ult. März

Orient-Anleiße

I do.p.ult.März ITI

do.p.ult.März Nicolai-Obl. : h; kleine . Poln.Schag-Obl. ¿ kleine . Pr.-Anl. v. 1864 v. 1866 5. Anleibe Stiegl.

i Boden-Kredit e

Crntr.-Bdkr.-P Pfndbr. 5

d. St.-Anl. v.1875'43 mittel/42 kleine/42 1886 St.-Renten- Anl. |3 . Hyp.-Pfbr.v.1879

do. 8 do. do. do.

O ONTSERER O

r f

L 2

35 45 4

mittel|4 1 kleine/4 Städte-Pfd. 1883 SA Eidgen. rz. 98 0. : Serbishe G do Rente v.1884

do.p.ult.März v.1385

45 3s 35

4 4 4 4 4 4 34

[1 1 1/

|

1/1.7

1000—100 A. P.

3000—100 RbI. 3000—100 Rbl. P. |66,20B® 1000—100 Rbl.

4000 u. 400 #4

9 9 9 16000—400 4000 u. 409 M 14 |1/1.7| 5900—500 L G.

kfleine'4 |1/1.7 | 1000 u. 500 L. G. 1036—111 £

/3,9 3.9 /95.11 5.11 100 u. 50 £ 1000—50 £

100 u. 50L . 625 u. 125 Rbl.

: inn. Anl. v. 1887/4 [1/4.10| 10000—100 Rbl. do.p.ult.März| j Gold-Rente 1883/6 [1/6. 12} 10000—125 Rbl.

1000—125 Rbl.

1/6, 12 [1/1.7|

| vers<.| 3125—125 Rbl. vers. 625—125 Nbl.

vers]

6,12 1000 u. 100 Rb.

. 194/75 bz 1/17 | 1000 u. 100 Rbl. P.

91,90 bz 92,10GB 66,20 bz®

. 1680,90bzG *

95,40 bz

100 fr = 150 fl. S./106,50 bz 90,00G EL.f,

36,90G

101,25 bz 101,50 bz 101,60G 97,70 bz 98,10 53 85,70 bz 86,20 bz

104,490G 104,40G 101,00 bz 102, 50G

93,90G

,

111,90 bz

94/75 bz 93,75 bz

68,90 bz

[1/5, 11] 1000 u. 100 RbI. P. [69 00G

[1/5.11| 1/5. 11) ; 1/4,10| 500—100 Rbl. S. 1/4.10/ 150 u. 100 Rbl. S. |90,70G

1/1.7 1/3,9

1/1.7 1/1.7 1/1.7 24/6.13 1/2.8 1/2.8 1/2.8

1/2.8

1/1.7 1/1.7 1/1.7

1/1.7 1/1. 7 1/1.7 1/1.7

5 11/5. 11] (4 [ua ev] 24000—1000 Pes. 43|/1/1.7

1/5,11 1/3.9 15/6,13 15/6.12 16/6.13 16/6.12

15/3.9

1000 u. 500 Rbl. 500 Rbl. S. 100 Rbl. M.

1000 u. 100 Rbl.

1000. 500. 100 RbI. |68,90 bz 3000—300

1/4.10 1/4.10

5000—500 M 5000—1000 A 3000—300 M 4500—300 M

600 u. 300 M 3000—300 6

F 10000—1000 Fr.

1/6.,12 1/4,10

1/5, 11

68,830 by 95,30G 95,30G 94,00 bz

163 25G 158,90 bz 72 50 bz 88,60 bz

98'70G 87,00 bz

100,10 bz G 100,10 bz G 100,10 bzG 99,80B 88,90B 102,60 bz G 102,30 bz 102,30 bz 102,30 bz

88,00B 83,80 bz G

[83.906zG

[72/50 bz G1.

101,90 bz

101,70 bz

101,70 bz 102,00G 5,80G

M Anleibe v. 65 A. cv.

C.u.D. p.ult. Vèärz Administr...

104,90 bz G 104,90 bzG fleine 41! 10/4.10 | do. p.ult. März

do.b.ult. März | Eis Gold-A 894 113,25 bzG 113 25 bzG

Gold-Invst.-Anl.'5 |

do. v.ult. März

94,20bz 1rf. Temes-Bega gar. 5 |1/4. . Bodenkredit . . .(451/4. do. Bodenkr. Gold-Pfd.|o | 1/3. Wiener Communal-Anl.'5 | 1/1. Züricher Stadt-Anleibe ./34/1/6 12 Türk. Taba.:s-Regie-Akt. 4 | 1/3, | do. p. ult. März;

105 50 b; B 105,50 bz B

93,802à,70 bz 69,10à 20bz

de L Am p S

——, p O E E M E G I

h b e

prak pu D)

Med>l. Friedr.-Franz-2 Oberschles. Lit. B... tB.... do. (Ndrsl. Zwgb.) do. Stargard-Posen4 | Südbahn . 4

V

va pu

A RASII0

A A

Ostpreußische do

R

J * ‘2

Weimar-Geraer | Werrabahn 1884—86 . .4

pp purk jd pk

S pk | p pr jd

10250G fl.f.

| Berl.-Stett. 1T1. Em. ( 1/4. 10/'3000—600 IL u. V | 1/4. 10/3000—600 M En eGN 0

Cöln-Mind.VI.4.uB.- Oberschl. Lit.F., LEm.-Z he v. 62 u. E 609 M

600

1000—20 £ 1900 —20 £ 1000—20 £

4000—400 A 400

25000 509 Fr.

500 Fr. 400 Fes.

1000—20 £ 20 £

10090—100 A. 500 fl. 100 fl.

1000—100 fl. 1000—100 fl. 1000—1090 fl,

| 1000 u. 200 fl. G.

1000—400 fl. 1000—100 f,

100 f. 5000—100 f. 100 fl. 10000—100 fl. 10000—100 fl.

| 1000 u. 200 fl. S,

1000 Frs. 500 Frs.

3000—300 Æ 600 M 3000—3009 500 6 300 A 3000—500 M 500 u. 300

1000 u. 500

3000—500 M 600 600

1000 u. 500 Æ

600 h

1000 u. 500 M

5000-—500 A 300 3000—300 M 3000—300 6 300 u. 150 A 1500—200 M 1500—3090 600 4

1000 u. 500 A

500—59 M 1500—300 46

(onv. 2E 25,406; G 17,90 bz 17,90à,95 bz «5 25 bz 85,50 bz

33 60bzG 33,60bzG 83,40à,50bz G 179,60 bzG $0,50à80 bz 38,50bz

98, 5Ibz

388,60 bzB 49,75B 39,75B 38,40 bx 100,89bzG 100 80bzG 100,80 bzG 102,90 by 190,20bzG 34 20B 84,70 bz 251,00%bz G

105,806zG 97,25G

123,00bz

Eiseubahn- Prioritäts-Aktien und Obligationen.

Bergish-Märk. 1II. A. B.133|1/1.7| L C 84/17] Berl.-Ptsd.-Mgdb.Lit.A. Braunschweigische . Braunschw. Landeseisenb. Breslau-Warschau. . . . D.-N. Lloyd (Rost-Wrn.) alberst.-Blankenb.84,8 olsteins<he Marschbah Lübeck-Büchen gar. Magdeb.-Wittenberge . . Mainz-Ludwh. 68/69 ga

do. 75, 76 n.78 c

100,60G 100,60G

107,09G

,

100,75bzG

92'00bz 102,60bzG

,

102,60bz G

190,20G E

r

104,20G

e

,

49/0 Eisenbahu-Prioritäten, zum Bezug von Preuß. 3} °/o Consols.

abgestempelt | gekündi 5G u H =!1/4.10/3000—300 101906 8 | 3000—300 „«]101/90G [1/4.10/3000—300 1/4. 10/3000-—300 [101/90G 101/90G 101/90G

101,90G