1890 / 56 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n

Idr. 94,29, 1860 Loose 121,90, 4% Produkten- und Waaren-Vörse. lässigt, Erportwaare gefragt. Brodraff. 1. 28,00 ; o t t fans [us i ted id B d aut T R Et’ | B E eutscher Reichs-Anzeiger / h Rufen 93,80, 11. Orientanl. E D ee Ub90 3 lungen des Königlichen Polizei-Präsidiums. Rob der L Produkt Transito f. a. B. E

1 1 1/1. 1/1. 1 1 1

Stokbwasser… . .| 2;— Strl. Splk.St.P/64 S Strube, Armatur.|—|— Sudenb. Maschin. 16|— Südd.Imm. C Tapetenfb. Nordh.|74— Karnowig …. -| 0:— do. gur: 6 Thüring. Ndlfabr.|63|— Union Baugesells.| 9\— Ver. Hanf{chl.Fbr.11è— Vikt.-Speicher-G! E 7|—

> > P

273.00bzG | 68,20, b % Spanier 72,80, öchste | Niedrigste bez., 12,524 Br., pr. Yreil 12,65

H 9% serbd. Rente 83,70, Serb. Tabakr. 83,90, 5 % amort. Rum. 97 60, 69/0 kons. Mexik. 94,65, Per 100 kg für:

4

1

1

À pr. Juli 12,924 Gd, 12,95 Br. 1. Bzhm. Westbahn 2874, Böhm. Nordbahn 186, 1. k

7

1

1

1

F . Kölu, (W. T. B.) Getreides- markt. Weizen hiesiger (gco 20,00 do. fremder j | Und loco 21,50, pr. März 20,25, pr. Mai 20,45, pr. Juli 20,55. Roggen hiesiger loco 17,50, fremder loco 19,00, pr. März 16,85, pr. Mai 17,05, pr. Juli

1705 Hafer hiesiger loco 16,00, fremder 17,00. Fe Q 0, 9 o Rúbsl loco 74.00, pr Mai 71,00 pr. Oktober 62,70, Bremen, 1. März. (W. T. B.) Petro- s leum. (S({lußbericht.) Ruhig. Standard white 4

(1. : Rictstroh

1/7. tral Pacific 110,40, Franzosen 1924, Galiz. 167, roh

1/1. Gentre 165,80, Hes, Ludwigsb. 119,40, Lomb. 114% | LeL : “(Be zum Kohen.

1/1. Libe>-Büchen 174,90, Nordwestbahn 173è, Kredit- | S sen, fe e E B

1/1. aktien 2724, Darmftädter Bank 163,90, Mittel- Speisebohnen, weiße. . - - 1/7. j deutsche Kreditbank 113,50, Reichsbank 138 50, | Linsen. +0

1/10. Diskonto-&omm. 231,60, Dresdner Bank 160,30, Fartale n.

1/10. A -C, Guano-W. 152,50, 4% grie<. Monopol-Anl. Rindfleisch i

1/10. O, 76,30, 44 °% Portugiesen 95,50, Siemens Glas- Don fleisch i E . S “Maséinen 90! Ur : industrie, 154,10, „2a Veivee 167,00, Gelsenkirchen Scehwmoineflotsh 1 ko

E .

Versicherungs - Gesellschaften. Cours und Dividende = e pr. Ste. y E. Dividende pro|1888|1889 L n r a ic i Nah.-M. Feuer v.209/ov.10004:/420 | [10550G 2 hen Staats-Anzeigers

¡>vrs.-G 209/ov.40024: 120 | |st2 L : : . Wilhelmstraße Nr. 32 / E ra 120 29006 Uebersichtsblatt der Post-und Eisenbahnkarte des Deutschen Reiches. Ó M Bei bagciA-G. Wie 10009 149 r s ; In Betrett der Eisenbahnstationen ist ersichtlich gemacht. ob dieselben rechts oder links an I Ms D S PPEN fn Ul | N S 1890

Vulcan Bérgwerk Weißbier (Ger.) . do. (Bolle |— do. (Hilseb.)| 7— loco 6,80. i O Game 1 Mir: (m @ M) Made. lin.

mm ARESNA R lm «SEErN R [7

Fa f b f > > 16> > > > D U

E L E: en Raum einer Dru>zeile 30 . 1: die Königliche Expedition

Brl.Leben8v.-G. 209/0v.1000264:1812 F E Ds Câln. Hagelvs-G. 20/0 5004| 48 | [38G F der Bahn Jegen, H Pons s 58 E Cöln. Rüdvrs.-G. 209/0v.500A6:| 40 ul Einen besonderen Werth gewinnt die. Karte dadurch, dass das Fluss- und Strassennetz . S as L C

ia, Feuerv. 209/o v.100024: 400 k | i i E Ea i SOUE, B Del j unmittelbar auf Grund der neuesten topographischen Specialkarten (Generalstabskarten und Königreih Preufien.

Concordia, Lebv. 209/0 b.10002:| 84 E D

ava S 1 4 I 4 ° . da: . . . _ . . E | / 4 Z o 5 L 4 : n

Be R De e 100001900 | 1E L Messtischblätter) getreu wiedergegeben, die Wegelängen aber mit peinlicher Genauigkeit festgestellt G A e R A | gf (N E n h 5s M Allergnädigst geruht:

| i | h on i Ï j J i \ 7 m N d E H zierungs-Rath von Lavergne-Peguilhen 1819B und bis auf Zehntelkilometer angegeben sind. | E A N S —_—<_>W zrund des $. 28 des La den Berwaltungeacei

Deutsch. Phönix 20/0 v. N Fe

Disch. Trnsp.-V. 26#9/a v.2400,46. 3450B * Mi T m amin Qa R E A | \ e I C A s S E r : : Mit der Treue der Zeichnung verbindet sich Sau ferkeit und Klarheit des Stiches und Druckes. 5 @ D l G | L [088 (0G, S L Ion Lln

W E

Y

Düsild Trsp.-V. 109/0v.1000A4:/255 Elberf. Feuervr\. 209 v.1000A6:/270 Fortuna, A. Vrs. 209 v.100026:/200 Germania, Lebnsv. 209% v.500A46: Gladb. Feuervrf . 202% v.1000 260: Leipzig. Feuervr|. 60% v.1000A6:| (2 Magdeburg. Allg. V.-G. 10024: Magdeb. Feuerv. 209/o v.1000A- Magdeb. Hagelv. 3349/0 v.5000D6: Magdeb. Leben8v. 20%/o v.5000A4: Magdeb. Rükvers.-Ges. 100A4- Niederrb. Güt.-A. 109/ v.500A60: Nordstern, Lebv. 209/o v.1000 A6: Oldenb. Vecs.-G. 209/0v.500De:| Preuß. Lebnsv.-G. 209/o v.500Z: Preußz.Nat.-Vers. 25/0 v.400D6: Providentia, 10 9 von 1000 fl. Nhein.-Witf.Ad. 109/v.1000Z@ Rhein.-Witf.R>v. 10?/6v.400A0: Sâäbf. Rü>kv.-Ges. 59/6 v.500D4: S1. Feuerv.-G. 209 v.500A6: Thuringia, V.G. 20% v.1000A6: 240 Transatlant. Güt. 209/o v.1500/6/120 Union, Hagelvers. 209 v.500A4:| 60 Victoria, Berlin 20%/o v.1000A4:156 Witdt\ch. Vs.-B. 209/0y.1000A6:| 75

7400B 00S | te d ohn H v. det ans i S E ee e D | nz-Kommissarien Sinhuber in Prostken und 1069B i als Unterlage 2 dienen hat. so ist sie sämmtlichen Militär- wie Civilbehörden des (intern M eadin Crotadam. F in Eydtkuhnen den Charakter als Polizei-Rath, al Deutschen Reiches geradezu unentbehrlich, anch allen grösseren Handelshäusern, ; E l i nbahn-Betriebskassen-Rendanten Grempler in

E j V orsicherungs-Gesellschaften und besonders den Speditions- und Möbel-Transportgeschäften, L oa p R A E A ive in Saarbriten, Bau in Düsselbori,

560 bz Bi elche aue der Karte die kürzesten fahrbaren Strassen ersehen können, wird sie höchst willkommen Sein. Prers f ee Firn 0 eelan 8 A T L B dbalter Su 1 Bats in Elberfeld, ; j : e L : i T tadt A A S H 7 erun, }owie ; 1034B * Das diesem Prospect beigefügte Uebersichtsblatt empfehlen wir besonderer Beachtung. (A at F R i «C @ H 1bahn-Sekretären Kunis< in Berlin, Gröhler

1775B | Zu beziehen ist dieses hervorragende Kartenwerk. von welchem auch einzelne Blätter abgegeben | deA ria j i P j V D % Le AD ln Fe 2 R Gie N werden, ausser von der Verlagsbuchhandlung, durch alle Buch- und Landkartenhandlungen des S r S R an Bremen den Charakter als Rechnungs-Rath, unb 1100bzB“ In- und Auslandes. in erster Linie jedoch von der Firma. welche diesen Prospect verbréidet/ d S : i 4D let j N nba ae Runge t Bene un a Auf Wunsch wird ein Blatt der Karte zur Ansicht vorgelegt.

794B Bei Bestellungen wolle man sich des nebenstehenden Bestellzettels bedienen.

Dréd.Allg.Trsp. 10% v.1000N4:/300 450B 7 ] | / Wn Fa 4A / 7 li / ; Da die Karte der Ober-Rechnungskammenr, bezw. dem Rechnungshofe gegenüber A L S B Ahr, S Hauptamts zu ernennen; und

EEEELFELEL FEEF F

p)

S

L LELT T ETIS 11 S818

rium für Landwirthschaft, Domänen und Forsten.

mänenpähtern Fisher zu Badingen und BUDAPEST o Lobeofjund, Regierungsbezirk Potsdam, ist der Königlicher Ober-Amtmann beigelegt worden.

- er, cini o F6 Et vi L E Lie P lee r

4990B 1550B 400G

3395G

ers

95 Zee

Berlin W. 35, März 1890.

: E E R

| | |

Berliner lithogr.Institut.

Die Verlagshandlung: ium der geistlihen, Unterrihts- und Fonds- und Aktien-Börse. Medizinal-Angelegenheiten. Berlin, 3. März. Die heutige Börse eröffnete erlehrer am Friedrih:-Wilhelms-Gymnasium zu in ent ieden. matter Haltung und mit durGsc{nittliG Berli Lith. Institut F ul Bahmann, ist das Prädikat „Professor“ gere ourlen au etulaltvem evtel. n [mm T RM en. dieser Beziehung waren namentli die ungünstigeren erin er l . INSU U e B es t e I I e T t e E.

Tendenzmeldungen und niedrigeren Notirungen der i fremden Börsenpläße von bestimmendem Einfluß. Julius Moser.

ier trat das Angebot Anfangs sehr dringend bervor, r | : S u Î

Ae daß si zu den niedrigeren Coursen größere D : ) Nichtamfliches. Kauflust entwi>elte. An die Buchhandlung von L i | : Im A euie S Bes E aber : | | Deni G08 Weis elwas Neigung zu De>kungen hervor, die unter kleinen | | i L ;

Sw iner Befesti d [t i, Berlin, 4. März. Se. Majestät der: Sant A oiilomaril avies I, Lemli König hörten hain um 11 Uhr den Vortrag -

i

führten. er Kapitalsmarkt erwies ih ziemli J l 1 U : fest für heimische solide Anlagen und au fremde, Civilkabinets, hatten darauf eine Besprechung festen Zins ¡tragende Papiere konnten ihren Werth- ßherzoglih badishen Gesandten Freiherrn von stand verhältnißmäßig gut behaupten. : d fkonferirten von 12 Uhr ab mit dem Hau&.* Der Privatdigfont wurde mit 31 da not 5 Wedell. Um 1 Uhr begaben Sich Se. Mas ; ankaftien lagen jeyr mali, namen 1) gadven die i N j x spekulativen Devisen, wie Oester. Kreditaktien, Dis- gu E T lerhöstselbst eine Uebung fonto-Kommandit-, Berliner Handels8gesells<hafts- cten S M gen i 10 U : : Antbeile 2c. erheblih na. en Se. Majestät von 10 Uhr ab die Marine- Ausländische Cisenbabnaktien lagen gleichfalls sehr 11 Uhr den Vortrag des Kriegs-Ministers und matt und besonders Oesterreichische Werthe, wie enjenigen des Chefs des Militärkabinets. Um Dux-Bodenba, Elbethalbahn, ferner Warschau- n Se. Majestät militärishe Meldungen und die Wien und Schweizerishe Bahnen erscheinen um s Bezirks-Präsidenten für Lothringen, Freiherrn tein, des Unter-Staatssefretärs im Kultus-Mini- hausen, und des Landesdirektors der Provinz

Prozente niedriger. Auch die inländishen Eisen- bahnaftien waren dur{scnittli< s<wächer, aber Yeshauptmanns Dr. Grafen von Posadowsky- gen.

Bestelle hiermit : I. Ganze Karte.

_Exemp!. der Post- und Eisenbahnkarte des Deutschen Reiches, 20 Blätter colorirt unaufgezogen Mk. 40,—: uncolorirt Mk. 35,—.

Exempl. do. do. 20 Blätter auf Leinwand in Mappe (jedes Blatt mit Rand- | einfassung) colorirt Mk. 60,—: uncolorirt Mk. 55,.—. Exemp]l. do. do. auf Leinwand mit Stäben und Ringen colorirt Mk. 60,—; uncolorirt Mk. 55.—. TI. Einzelne Blätter.

__Exemp]. von Blatt: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9, 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. à Blatt unaufgezogen Mk. 2,25 colorirt: Mk. 2,— uncolorirt. Exempl. von Blatt: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 18. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. auf Leinwand gezogen mit Randeinfassung versehen à Blatt Mk. 3.25 colorirt: Mk. 3,— uncolorirt.

E Das Nichtgewünschte bitten zu durchstreichen. “G

L An

Id

JIOANO;) WOuU9O Ul [9}19Z][[91S94] [IOS91IP J9PUI9SI9A 180dSsY919Y 9]

nit so: erheblih und blieben zumeist ruhig.

Industriepapiere waren weichend und nur ver- einzelt lebhafter ; Montanwerthe dur<snittli< er- heblió niedriger, aber zu herabgeseßten Preijen theil- weise belebt.

Gourle um 24 Uhr. Fester. Oesterreichische Kreditaktien 171,75, Franzosen 95 50, Lombard. 56,12 Türk. Tabadaktien 170,00, Bochumer Guß 181,00, Dortmunder St. : Pr. 95,25, Laurahütte 148,50, Berl. Handelsgesellh. 174,00, Darmstädter Bank 162 E E, P E Sib O mandit 231,20, Ruf. Bk. 73,75, Lübe>-Büch (175,50, | || ; ; D, Ürz. i i Mainzer 122,925 Marienb. 56,25, Me>lenb. —,—, | Galiaus 1A GONETOUE, AUERREO: aH auf der Y M Boner bur 3 Dele evi pre D Duxer L0O00, Me Se L OLRNE | | | i Lord Salisbury wird dieselben aus Pan 2,25 Mittelmeer 108,00, Gr. Ruf. Staatsd. —,—, M j l [rhei :

Nordwestb, —,—, Gotthardbahn 167,00, Rumänier ( | / : | 2 R Sab E. in dem ' . . ,

104,75 Jtaliener 93,40, Oest. Goldrente 94,25 do. E | E V 9 : apierrente 74,60, do. Silberrente 74,70, do. 1860 er A bei dem Minister-Präsidenten Crispi aue ie

‘Loose ——, ufen 1880 er O do, 188der herraty Fe ueoe, N eler Weise

—,—, 4/0 Ungar, Goldrente 87,90, Egypter 95,20, erenz anzunehmen sei. Der A>erbau-Mini | A Lten 220,50, Ruff. Orient 1. 68,30, do. do. 7 O 4 T E T D GEEE Anb E. | 2: A } verstiedenen Eures des Programms referirt. . 68,20, ram L rade T é5L Wedel auf Paris | Shod. Etwas fester. Kälber, Auftrieb 800 Stück. (Vurw}nitr- em Oberst-Lieutenant emann, à la suite des | des Geseges sind die Bürgermeister. ie Annahme der Konferenz sei cu Vorbehalte auszu- T L Pre rar e Hsel Zt Berlin (60 S Stettin, 1. Mit (W. T. B) Getretde- | preis für 1 kg.) I. Qualität L L e 2. Garde-Feld-Artillerie-Regiments, beauftragt mit Führung _ Straßburg, den 25. ¿Februar 1890. sprechen. Außer dem Botschafter Grafen de E inau würden : Beeslau, 1. März. (W. T. B.) Ruhig. | 944, 4/9 fund. Anleibe 122i , Canadian Pacific | mar kt. Weizen höher, loco 182—190, do. per ÎL. Qualität 0,88—1,06 #4, 11]. Qualität 0, dieses Regiments; „Ministerium für Elsaß - Lothringen, Abtheilung des Innern. | eine politische Persönlichkeit und ein Techniker Jtalien ver-

34/0 Ld. Pfdbr. 100,25, 49% ung. Gldr. 88,50, | Aktien 744, Centr. Pac. do. 322, Chicago u. April - Mai 192,00, do. pr. Junai-Juli 193,50, 0,84 Auftrieb 24 Stü>k. (Durchschnittspreis der dritten Klasse desselben Ordens: Der Unter-Staatssekretär. treten. Die Namen seien noch nicht endgültig bestimmt.“ Musen 1880r 93,90, do. 49/6 kons. 1889 —,—, | North-Western do. 1078, Chicago, Milwaukee u. Roggen unveränd., loco 162—167, do. pr. April-Mai | Schafe. Ai Lr ci gieia Q r Oualität ] N von Köller. erner meldet das „Prager Abendblatt“ aus Wien SBrsl. Diskontobank 110,75, Brsl. Weslerb. 108,10, | St. Paul do. 67k, ZUinois Gentral do. 114, Lake | 168,56, do. pr. Zuni-Juli 168,60. Pomm. Hafer für 1 Q L RgE os y dem Hauptmann von Aster im 1. Garde-Feld-Artillerie- 3. März: Die zustimmende Antwort dex österreichi - Schles. Bankverein 128,00, Kreditaktien 175,40, | Shore Michig. South do. 104%, Louisville u, | loco 158—166 Rübs! matt, pr. März 70,00, | #6, Regiment, ungarishen Regierung auf die Einladung zur Veit:

o ; il-Yai . Spiritus unveränd.,, loco ; ; -Fold-Arti ; i / , O

Mut tarao. S E as Lai A O vie e Dcs Sie k Del De LA R Sonsuniteuer 52,90, mit Eisenbahn-Einnahmen. Kinient In Cretius im 2. Garde-Feld-Artillerie- Der Geheime Registratur-Assistent Braun in Berlin ist | nahme an der am 15. d. M. zusammentretenden 155,00, Verein. Delf ‘94,00, Oest Banfnot.. 171,25 1004 N.-P Gent u udson River-Aktien 1064, | 70 #6 Konsumsteuer 32,90, pr. April-Mai mit | Königlih Sächfische Staats: Eisenbahnen. dem Rittmeist Winterfeldt, à la suite des zum Geheimen Registrator beim Reichs - Postamt ernannt A U Bera ist bereits na<h Berlin abgegangen. Ruff. Bankn. 222,00, S6! Zinkaktien 190,25, Ober- Nortbern Pacific Pref. do. 73%, Norfolk u. 70 4 Konsumsteuer 32,80, pr. August-September Im Dezember 1889 6 596 664 M (+ 281 510 “a Qui N i meister von Win ar L K uta Ï L f worden. Als Delegirte werden die betreffenden Fachreferenten des dies- \hles. Portland-Cement 134,00 Archimedes —,—, | Western Pref. do. 61, hiladelphia u. Reading | mit 70 Konsumsteuer 34,30. Petroleum loco 12, | im ganzen Sahre 1889 80332 785 und Wab egiments von ieten ( randen urgishen) Nr. seitigen und des ungarischen Handels-Ministeriums, ferner je Kattowiger Aktien-Gesellschaft für Bergbau und | do. 394, St. Louis u. P pa Francisco Pref. do. | Posen, 1 März. (W- T. B.) Spiritus | (+ 5 420 L Mé). A Gs, Aue 1880 hrer beim Militär-Reit-Jnsttut; Gir Garih den im Laufe dieses Jahres dr ei | ein achreferent des erret Gen A>terbau- und des unga-. Hüttenbetrieb 138,75, 374, Union Pacific do. 63, Wabash, St. Louis Pac. | loco obne Faß 0er 51,70, do, loco obne Faß | Zittau - eichenberg. Fm ez haupt des Großkreuzes des Kaiserlich und Königlich iff8-Ma en um U iun gen, und zwar ris<hen Kommunikations-Ministeriums fungiren. S

rt As ä T0er 32,20. Still. 54673 M (+ 880 M), im Jahre 1889 überhaup x j C / 4 9 | Seedampf\chif Maschinisten- f (SbiukeCourse) Frit. Loud Wesel L I | Pre d (N für Regierungsbonds 4, für andere | Magdeburg, 1. März. (W, T. B) Zu>er- 696 916 „4 (+ 25 944 4). L österreihish-ungarishen Franz-Joseph-Ordens: | am 21. April, am 14. Zuli und am 13. Oktober, abgehalten | Sasen. Dresden, 3. März. Ihre Majestät die Pariser Wechsel 81,00. Wiener Wechsel 171,00, Sicherheiten ebenfalls 4%. berit. Kornzu>er exkl., von 929/o 16,80, Kornzuer, Altenburg-Zeis. Im Dezember 1A 503 K dem General-Major von dem Knesebe>, Commandeur | werden. Königin gedenkt, wie das „Dresd. Journ.“ meldet, “t Reichsanleihe 107,10, Oeft. Silberrente 75 70, do. de Janeiro, 1. März. (W. T. B.) | exkl, 88 0/0 Rendement 16,05, Nawprodukte, exkl. A 4269 4), im Jahre 1889 überhaupt der Garde-Feld-Artillerie-Brigade; Wiederherstellung threr Gesundheit einen mehrwöchigen Auf W t H

Rio Papierr. —,—, do. d °% Papierr. 87,60, do. | Wechsel auf London 232. 75 jo Rend, 13,40. Raffineriewaare vernah- ! (— 11 051 é). /

‘oZruuso

Berlin W., Potsdamerstr. 110.

» trat der Bundesrath zu einer Sigzung

Verlag des Berliner Lith. Instituts (Julius Moser)

Berliner Arbeitershuß-Konferenz liegen .- Meldungen des „W. T. Yai oui S