1890 / 57 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

{

7 llacmeine Gas-Actien-Gefellschaft zu Magdeburg.

Auf Grund der $8. 21 und 22 des revidirten Statuts vom 16. Oktober 1885 laden wir die Aktionäre unserer E bierdur zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 25. März cr., Vormittags 11 Uhr, im hiesigen Börsenhause (oberer Saal) ergebenît ein. Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts und Rechnun gabs{lusses pro 1859 mit dem Bericht de3 Nufsichtsraths zu demselben und Anirag au Ertheilung der Decharge an den Vorstand 9) Feststellung der Dividend eststellung der Dividende. 3) hl eien Mitglieder des Aufsihtéraths für die na< 8. 16 des Statuts Aus- eidenden. Wer Eg der Generalve:-sammlung als stimmbere(htigter Aktionär theilnehmen will, hat seine Aktien oder die darüber lautenden Depotscheine der Reichsbank ; des Herrn S. Bleichrödec in Berlin A oder einer der Verwaltungen urserer Gas8anstalten mit einfachem Nommernverzei>niß bis Montag, den 24. März cr., Mittags 12 Uhr, im Centra!bureau, Scharnhorst strafe Nr. 4 (3 Treppen) vorzuzeigen und die Einlaßkarten in Empfang zu nehmen, Der Besiy jeder Aktie gewährt eine Stimme. : Der Geschäftsberiht sowie die Bilanz und das Gewinn- und Verlust-Conto liegen vom 10. März cr. ab ia unsercm Centralbureau zur Einsichtnahme aus. Der gedru>te Geschäftsbericht wird bis zum A, d. O fertig gelten Le N agdeburg, den 1. März ï E 9 cligemeine E See NaEe zu Magdeburg- ethe.

[68489] Gewinn- und Verlust- Bere<hnung

der Norddeutschen Bauk in Hamburg

für das dreiunddreiftigste Geschäftsjahr, | abgeschlossen den 31. Dezember 1889. Verlust. # |S L M |& M S 18,277¡42] Auf Zinsen-Conto, bezahlte und für 1890

1,873,985/47 VOrgetradene . e ae S W608 361,396.76 Betriebskosten (incl. Umbaukosten) . . . 421,923 04 562,154/30]] Einkommensteuer pro 1889 .. . 136,216 50 Abschreibung auf das Inventarium, eîn-

stehend Ende 1889 angenommen für

Gewinn.

Saldo von 1888 . . Auf Zinsen-Corto . Auf Conto fremder Valuten . Auf Effecten u. Con- fortial - Betbeili- gungen, incl. Zinsen Auf Cassa-Coato . Au Provisions-Cto.

4,883 83

3,095,794/34 90 924,420/13

20,519/23}) Reingewinn 46 5,763,823.63 923,914/27} Davon entfallen nah Abzug von : 53,134/30} 4% 2,250,000.— 59% v. Actien- Gapital 199,915/01) , 18,277.42 Gewinn-

a, für den Beamten-Penfions- und Unterstüßungsfonds die zur Auffüllung dieses Fonds auf #4300 000 erforderlihen . b. für Tantièmen: 10%/ von 4 3,495,546.21 c, für Dividende: auf 60,000 Stück Actien à A. 90 (129%). . 5,400,000 d, Gewinn-Uebertrag a vertheilbar 13 482€ 6,683,243|76 | van! A: S 1889. er Verwaltungsrath: Gustav Godeffroy, Ulex. Borgnis, P. Rauers. M. Sind el. R. Petersen. Vorsigender. stellvertretender Vorsitzender. A. Buchheister. Die Uebereinstimmung der vorstehenden Berechnung mit den Büchern der Norddeutschen Bank in Hamburg bescheinigen die in der Generalversammlung vom 2. März 1889 gewählten Revisoren.

amburg, den 17. Februar 1830. N V Aa Kraefft. Theodor Dill.

der Norddeutschen Bauk in Hamburg

für das dreiunddreißigre Geschäftsjahr, abgeschlofseu den 31. Dezember 1889.

A

Auf Immobilien-Cto. Erträgniß d. Reserve- onds ... s Gebühren für Auf- bewahrung von Werthgegenständen

30,424/42 Verfallene Dividen-

denseine pro 1883 125|— 786

349,554

5,763,823 63 6,688,243/76

Die Direction:

Activa. Passiva.

Cassa und Guthaben bei der Reichs- bankbauptstelle

Hiesige Wechsel uswärtige Wechsel

Fonds und Actien

J M Actien-Capital : £0,000 Actien à 44750 i 45,000,000 4,199,074/93]|Reservefonds 4,500,000 7,07á ,058/79}|Delcrèdere-Conto 1,500,000 17,575,61252]|Interims-Absreibe:-Conto 1,000,000 23,044 50417}|Beamten-Pensicns- u. Unterstüßungs- 299,213/50

Gekündigte und discontirte Effecten . 15,000—| fon... Effecten u. Hypotheken des Reservefonds 4,499,90837]|Hiesige und auswärtige Creditoren für S0 anoge arlehea gegen Unterpfand 923,866,920[15||Hielsige Creditoren auf Giro-Conto : 16/476,479/20 Commantditbetheiligungen 1,691,023/40}Hiesige Creditoren in laufender Re<nung uswärtige Debitoren in laufender Rechnung 26,490,937/63 Recnung 27,648,91404}|Accepte 21,662,264/88 mmobilien-Conto 11 7 _—NUnkosten-Cto : No zuzahlendeUnkosten 17,021/70 Bank-Gebäude 700 G0 Nicht erhobene Dividenden 8,781 131,326,035|42 131,326,035/42 Hamburg, den 31. Dezember 1889, Gustav Godeffroy, Alex. Borgnis, P. Rauers. M. Schin>kel. R. Petersen. Vorsitzender. stellvertretender Vorsitender. A. Buch heister. Hamburg bescheinigen die in der Generalversammlung vom 2. März 1889 gewählten Revisoren. Hamburg, den 17. Februar 1830. : <2 Theodor Dill.

ypotheken 7,073,618/75}} verzinélihe Depositen -

Le h 876,107/79

Hiesige Debitoren a Enno 13,232,399 30} Auswärtige Creditoren in laufender mmobilien-Conto T. Zinsen-Vortrag auf 1890 281,966/22 Inventarium 5 020/— [Reingewinn des Jahres 1889 5,763,823/63

Der Verwaltungsrath : Die Direction: Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilan; mit den Büchern der NorddeutsGen Bank in Gustav Kraef s.

[63490]

Norddeutsche Bank in Hamburg.

Anszahlung der Dividendenscheine pro 1889 mit (4 90.— per Aktie. Die Dividendens<eine pro 1889 unserer Aktien können von an tas, deu 3. März cr. au mit ‘aritbmetisG geordnetem Nummernverzeichniß und Zahlungsaufgabe versehen in unserem Coupon3- bureau tägli, Vormittags von 9—12 Uhr, eingereiht werden und erfolgt die Zahlung sofort per Casse oder am nähsten Werktage dur Abschreibung. Hamburg, den 1. März 1890, Die Direction.

{68491]

Norddeutsche Bauk in Hamburg.

Der unterzeinete Verwaltungsrath bringt hierdur das Ergebniß der in der heutigen drei- unddreistigfteu ordentlichen Generalversammlung unserer Aliiaadre staltgehabten Wahlen

zur Kenntniß: Zu Mitgliedern des Verwaltungsraths

find gewählt: Herr Aug. Heinr, Brauß, Herr Ferdinand Jacobson, Herr Theodor WiUink. Zu Ersaßmäánuneru : Herr Adolph Woermann, als erster Ersagmann, Herr Ÿ: L, des Arts, als zweiter Ersagmarn, Herr Älex. Oetling, als dritter Ersagmann. Zu Revisoren : Herr Th. Dill, Herr Gustav Kraefft.

t

F

Generalversammlung:

Die 33. ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Gladbacher Aktien- Gesellschast für Druckerei und Appretur zu M. Gladba wird am Donnerstag, den 27. März d. J, Nachmittags 5 Uhr, im Direktionszimmer der Gesellschaft stattfinden. Gegenstände der Tagesordnung find: 1) Bericht des Verwaltungsrathes über die Lage des Geschäfts im Allgemeinen und über die Resultate des abgelaufenen Jahres insbesondere; 2) Bericht der Revisionskommission über die Bilanz des Jahres 1889 und Antrag auf Ertbeilung ter Entlastung an den Verwaltungsrath; 3) Beschlußfassung über die Höhe der u vertheilenden Dividende ; 4) Antrag des Verwaltungsrathes auf Abänderung des Artikels 13 des Statuts; eventuell Neuwahl eines Mitgliedes des Verwaltungsrathes ; . 5) Wahl von 3 Kommissarien zur Prúfung der Bilanz des Jahres 1890. Wir laden zu dieser Generalversammluug cin unter Hinweis auf die Artikel 28 bis 37 incl. unseres Gesellschafts-Statuts, indem wir bemerken, daß die Eintrittskarten Dienstag, den 25., und Mittwoch, deu 26. März, Vormittags von 9 bis 12 und Nachmittags von 2 bis 6 Uhr, im Geschäfts- lokale unserer Gesellshafi in Empfang genommen werden können. M.Gladbach, den 3. März 1890. Der Verwaltungsrath.

[68487]

Credit - Verein von Thorwest, Naegler & C“. in Cönnern.

Abs<lusß für das Geschäftsjahr 1889. _ Genehmigt durch die Genexal mons vom 1. März 1890. ilanz.

Activa. Passiva.

e

a S 375000|— 5632C|73

M | i 12813|14 Actien-Capital-Couto . 877267 1811 Reservefonds-Conto . . . « « 139324 16} Delcrederefonds-Conto . . 2722166 14450 —|| Crediicerrn „e. 62819978 78846 48}] Disconto-, Ziusen- u. Provisions-Cto. 1507/05 600 —|| Gewinn- und Verlust-Conto . 3485174 1123100 96 1123100196 Gewinnu- unv Verluft-Rechrung. Credit. h |S

Cafa:Conto . .

Debitoren. .

Wechsel-Conto . . s Effecten-Colnt0 ._. « «e «« Haus- und A>ergrundstü>e-Conto . Inventar-Conto. «o o

Debet.

A | S

Unkosten. . . E ‘i031 Disconto-, Zinsen- und Provisions-Conto : Dividende 74% . : 1 | 28125|-- Einnahzne einschließlitz des Uebertrages vom Tantièmen. . .. . . | 4830/44 Sahre 1888... M 64815,37 Conto zweifelhafter Forde- | —- Ausgabe . . . d. 27860,18 rungen e A La90 30) Vebertrag aus dem

Fahre 1890. . , 1507,05 29367,23 | 35448 Effecten-Provisions-Conto eo 100 Hausmiethe- und A>terpacht-Conto . .. « « + « 3496| 39045

Der Vorsitzende des Aufsichtsrathes. Rittweger.

3904505 Könnern a. S., den 1, März 1890.

Der persöulich haftende Gesellschafter. horweft.

Terrain-Gesellschaft Groß-Lichterfelde.

Vilance-Conto pro 1889.

Activa. M S Passiva. M

An Terrain- und Hôäuser-Conto : Per Capital-Conto . 1 000 000 9217 h 87 a 35 qm Terrain und z Pei alge Geno Gebäude,Gescllschafi8hausRing- Hypotheken auf angekauftem straße 21 nebst Gärtnerhans und Serra 90 000 Stallgetäude, Villa, Augusta- Neserve-Fonds-Conio . . 23 553 straße 16, Drakestraße 43 nebst Exira-Reserve-Conto E 32 500 Stallgebäude. . „„ « « « Meliorations-Reserve-Conto . 30 000 (fffecten-Conto : Pflasterungs-Reserve-Conto . . | 100000 Diverse Effecten e 38 617.— Conto-Current-Conto . - . « 250 ab: efr. Caulion- VDioidenden-Conto . .. « < 616 Conto: Gewinn- und Verlust-Conto : DeporirteKautioren , 2153 Geroinne Vortrag aus 1888 Hypotheken-Conto : Etat 1531.06 I. Hypotheken #6434 246.— Netto-Gewinn p. e A 11. Hypotheken e 18 900.,— 1889 2 t 453 146.— Für diesen Ge-

i La winn-Saldo E nas wird folgende

Depon. Kautionen Vertheilung

, vorgeschlagen : (Caution-Conto : 0 á Deponirte Effecten #4 2 153.— 5 9/0 Reserve Fonds Æ 10 818,34

Depon. Hypotheken „65 900.— 8/0 Tantidme für

68 053 den Aussihhtsrath Baumwschule-Conto . . 1 und Vorstand 17 309.35 Mobilicn-Conto. 2 000 Für Erxtra-Reserve 17 500.— Pferde- und Wagen-Conto . 800 Für Meliorations- Conto-Current-Conto . . . | 175 439 Reserve 30 000.— Cassa-Conto 7368 14 9% Dividende 140 000.— Qn!erim-Conto: Vartrag auf 1590 „2270.35 Beträge vou 1889 auf neue e 217 898.04

Rechnung ea

[68488]

Debet. Credit.

| d

[1111S

217 898

„65 900,— | 8387 246

1585/30

1494 817180 Gewiun- und Verluft-Conto pro 1889.

h M |3 L Per Gewinn- und Verlust-Conto : Gewinn-Vortrag aus 1888 . 1 531/06

05h) Terrain- und Häufer-Conto: Gewinn an den Verkäufen. . | 266 628/40 460|—

1494 817/80

Debet. Credit.

An Provißon-Conto : Banquier- und Makler-Provi- sionen. .. A Mobilien-Conto : Abschreibung 6 6h Pferde- und Wagen-Conto : Abschreibung 10 Unkosten-Gonto : i Laufende Anton

Gfecten-Conto: Gewinn an verkausten Effekten Zinsen-Conto: ; Zins-Gewinn nach Abzug der Zinsen für das Rest-Kauf- 20 625.50 eld-Conto Außerordentliche

Miethe-Conto: Unkosten. . „_ 8011:67

G E V : aht-Conto: - Meslioration-Conto . . . ¿ Pflasterungs-Conato . . . . « Pacht-Ertrag Bau- und Reparaturen-Conto . Baumschule-CGonto . . . Gewinn? und Verlust-Conto: Gewinn-Vortrag P 1888

1531.06 Netto-Gewinn pro 1889. e 216 366.98

217 898 04

294 888 61 Groft-Lichterfelde, den 31. Dezember 1889. : Terrain-Gesellschaft Groß-Lichterfelde. W. es. Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto habe ih geprüft und mit den ordnungtmäßig geführten Büchetn der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

i 0. Februar 1890. Groß: Lichterfelde, den 1 Grter M. Adolphi,

Gerichtlich vereidigter Bücher-Revisor. Die für das Ees@ästsjahr 1006 Von der Generalversammlung ]auf 14 %/ festgesezte Dividende.

t M von Montag, den 3. März 1890, : mit g E pro Dividendenschein bei den Herren C. H. Kretschmar und Arous & Walter hierselbst zur Auszahlung. ;

294 888/61

Hamburg, den 1, März 1890. Der Verwaltungsrath der Norddeutschen Bank in Hamburg.

lin, den 1. März 1830. Vevliat, L A Der Vorstand.

Gladbacher Actien-Gesellschaft für Druckerei und Appretur.

[68760] Die ordentlihe Generalversammlung der Kommanditisten urserer Gesellschaft findet am S1. März d. J., Mittags 12 Uhr, hierselbst in unserem Comtoir statt. i * Tagesordnung : 1) ROUD pro 1889 und Vorlegung der

ilan 2) Bes&licß über Vertheilung der Dividende und Decharge-Ertheilung. Juowrazlaw, den 3. März 1896.

Dampfmühle Grabsfi, Wilkomski & C“.

[68781

] Rhein. Actien Verein für Zu>er- fabrikation in Cöln.

Die Herren Aktionäre unseres Vereins werden hiermit zu einer außterordentlihen General- versammluug auf

Dounerstag , den 27. März, Vormittags 10è¿ Uhr, in unser Hauptbüreau, Holzmarlt 51, hier ergebenst eingeladen. Die Direction.

Tagesordnung:

1) Bes<lußfassung über Verkauf der Grund- stü>ke und Gebäude der ehemaligen Raffinerie Holzmarkt,

2) Viittheilung und Beschlußfassung über die Ausführung eines Planes die Neuorganisation der Gesells<aft betreffend, sowie über eine mit dieser Neuorganisation in Verbindung stehende Veränderung des Grund- Kapitals bezw. über Abänderung des Gesellschaftsstatuts, insbesondere ter S. 1, 9, 12 u. 14.

3) Wahlen zum Aufssi<htsrath.

168771]

Oldenburger Genossenshafts-Bank.

Die Herren Aktionäre der Oldeuburger Ge- nossenschafts-Bank werden hiermit zu einer am Donuerstag, deu 27. März d. J. - Nach: mittags 5 Uhr, in Fischer's Hotel hier an- beraumten ordeutlihen Generalversammlung höflih}t eingeladen.

Die Gegenstände der Tagesordnung find:

1) Vorlage des Geschäftsberihts, Genehmigung

der Jahresrehnung und Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns.

2) Entlastung des Vorstands.

Nach $. 33 des Statuts sind nur diejenigen Aktionäre zur Tbeilnahme an der Generalversamm- Lung berechtigt, die spätestens am 3. Tage vor der- selben ihre Aktien beim Vorstande oder bei einer vom Vorstande als genügend erahteten Stelie nieder- gelegt haben.

Oldenburg, den 3. März 1890.

Der Auffichtsrath der Oldenburger Genossenschafts-Bank. B. Fortmann, Borsizender.

(68763) Bekannimachung.

Die Actionaire der unterzeihneten Bank werden hierdurh zu der am 18. März d. J.- Nachmit- tags PVuukt 3 Uhr, im Saale des Gasthofs Goldene Soune“ hierselbst stattfindenden Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung:

1) Vortrag des Rechenschastsberichtes für das Sahr 1889, sowie Entlastungs-Ertheilung dem Aufsichtsrath und Vorstand.

2) Beschlußfassung über Vertheilung desGewinnes.

3) Gehalts- ‘und Tantième-Feststelungen.

4) Ergänzungëwahl für den Aufsichtsrath an Stelle der aus\@heidenden Herren Oswald Burckhardt in Döbeln und Eduard Frohberg in Nofiwcin. Die Wiederwahl der Ausscheidenden ift zuläisig,

5) Vorlegung eines neuen Regulativs für Beamtenpensionen.

Döbeln, den 24. Februar 1890.

Döbeluner Vank. Louis Otto, Vorsitzender des Aufsichtsraths.

{68762]

Württembergishe Notenbank.

Die diesjährige ordeutliche Generalversamm- Iung wird hiermit auf Samstag, den 29. März, Vormittags 11 Uhr, in den Sitzungssaal des S A Poststrasie Nr. 8, hier ecin-

erufen.

Tagesorduung:

1) Vorlage der Bilanz mit Gewinn- und Verlustrehnung, sowie der Berichte der Direktion und des Aufsichtsrathes; Bes({luß- faffung über Genehmigung der Bilanz und Entlastung der Direktion.

2) Beschlußfaffung über die Vorschläge zur Gewinuvertheilung.

3) Neuwahlen, resp. Ersaßwahl für den Auf- Die Ausl tenden sind \ blb

e Austretenden sind soglei wieder wählbar. Aktionäre, wele behufs Ausübung ihres Stimm- re<ts persönlich, oder dur< Bevollmächtigte theil- nehmen wollen, haben spätestens 3 Tage vor dem

Versammlungstage

in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Vereinghank,

in Stuttgart bei der Württemb. Notenbank

entweder ihre Aktien unter Uebergabe eines mit Namensunterschrift versehenen, die Nummern in arithmetisher Reiheafolge enthaltenden Verzeichnisses vorzuzeigen oder deren Besiß durch ein gleichfalls die Nummern enthaltendes amtliches Zeugniß nah- zuweisen, wogegen dieselben Eintrittskarten erhalten, welche auf ihre Namen lauten und die Zahl dex“ von ibnen vertretenen Aktien ausweisen.

Zur Theilnahme ohne Stimmret genügt die at der Aktien vor Beginn der Per- ammlurg.

Fórmillarien von Verzeichnissen und Vollmaten werden bei den oben erwähnten Stellen verabfolgt.

Die in Ziffer 1 erwähnten Vorlagen stehen vom 15, März ab auf dem Bankbureau zur Verfügung der Aktionäre.

Etuttgart, 1. März 1890.

Für den - Auffichtsrath : Der Stellvertreter des Vorfitzenden. Dr. K. Steiner.

Ersie Bayerische Basaltstein-Actien- Gesellshaft in Bayreuth.

__ Die Herren Aktionäre werden hiermit zur dies- jährigen

ordentlichen Generalversammlung, wel<e am Dounerstag, den 27. ds. Mts8., Vormittags 9 Uhr, im Bureau der Gesell- schaft, Bahnhofstraße Nr. 17 in Bayreuth abgehalten wird, freundli<st eingeladen.

Zur Theilrahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktienbesizer berehtigt, welche ihre Aktien oder deren Besiß dur<h glaubwürdige und na< Nummern erfihtliþ machende Dokumente mindestens drei Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaft deponirt haben, woselbst sie da- gegen die Eintritts\cheine erhalten.

Tagesorduung: Beriht der Gesellschafts- organe über den Betrieb im verflossenen Jahre, Prüfung und Genehmigung dec Jahresbilanz und Beschluzfassung über die Anträge des Verwaltungs- rathes in Bezug auf die Verwendung des MRein- gewinnes. :

Bayreuth, den 3. März 1890.

Der Auffichtsrath. Friedrich von Feustel, Vorsißender.

[68215] j Die Aktionäre des unterzeihneten Vereins werden

hierdur< zur ordeutlichen Geueralversammlung am 22. März d. J., Nachmittags 4 Uhr, in dem Konferenzzimmer der Vörscuhalle, Ma- gifterftrasßie 67/9, ergebenst eingeladen. _ Tagesorduung:

1) Geschäftsberiht und Vorlegung der Bilanz.

2) Decharge der Rebnung pro 1889.

3) Feststellung der Dividende pro 1889.

4) Vorlage über Erwerb eines Grundstü>es.

5) Vorlage über Aufnahme eines Hypotheken-

darlehns.

6) Wahl der Vorstandsmitglieder.

Der Geschäftsbericht liegt nebst Bilanz und Ge- winn- und Verlustre<hnung vom 8 März a. e. in dem Büreau des Herrn Otto Schimmelpfennig, Babnhofsplaß Nr. 2, zur Einsicht aus; gleichzeitig werden daselbst die Aktien, wel<he die Besitzer ge- wechselt haben, auf die Nanien der zeitigen Eigen- thümer umgeschrieben. ($. 6 dcs revid. Statuis vom 9, März 1887.)

Köuigsberg, 28. Februar 1890.

Verein zum Vau und zur Ver-

miethung des Conversations- und

Logirhauses zu Cranz Aktien- Gesellschaft.

Haarbrüd>er. Honig. Otto Schimmelpfennig.

[68764] Bekanntmachung.

Die Actionaire des Vorschusz- & Disconto- Vereins zu Döbeln wcrden hiermit eingeladen, zu der Donnerftag, den 20. März, Nach- mittags 3 Uhr, im Vereinslokale abzubaltenden Generalversammluug zu erscheinen und s< dur< Vorlegung der Aktiendokumente zu legitimiren.

Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäfts- und Revistionsberichts sowie des Rechnungsabschlus}ses.

2) Beschlußfassung über Entlastungs-Ertheilung dem Aufsictsrathe und Vorstande.

3) Dra über Verwendung des Geschäfts- ertrages.

4) Antrag des Aufsichtsrathes auf Umwandelung der auf 3000 „Á lautenden Inhaberaktien in je drei sol<he à 1000 und dadur< bedingte Abänderung der Statuten zu $. 3, 3a. und

ez, 4. 5) eus der erforderlitßen Wahlen.

Die zu 1 erwähnten Berichte und der Re<hnungs- abs<hluß liegen von heute ab zur Einsicht der Be- theiligten im Geschäftslokale aus.

Döbeln, dea 3. März 1890,

Der Aufsichtsrath

des Vorschuß- «& Diskonto-

Vereins zu Döbeln. Julius Clemen, stellv. Vors.

[68755 Naumburger Bank - Verein.

In Folge eingetretener Hindernisse kann die auf Dienstag, deu 18. März cr., Nachmittags 5 Uhr, auberaumte Generalversammlung crft

Donnuersiag, den 20. Márz cr.,

Nachmittags 5 Uhr,

im Vörsensaale (Rathökeller), statifinden und laden wir hiermit die Herren Aktio- näre zu derselben ein.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberihts und des Rennen Blases für 1889 urd Antrag auf Ertheilung der Decharge.

2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung.

3) Neu- resp. Wiederwahl des Auffichtsrathes.

Aktionäre, wel<e an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder De- positenscheine von öffentlihen Behörden oder Bank- Instituten über bei diesen hinterlegte Aktien bis 3 Tage vor der Generalversammlung bei der Ge- sellschaft niederzulegen und bis zum Tage rah der Generalversammlung dort zu belassen.

Geschäftsberihte und Bilance stehen den Be- theiligten von heute ab im Geschäftslokal der Ge - fells<haft zur Verfügung.

Naumburg a./S., 3. März 1890.

Naumburger Bank-Verein. Der Vorstand. Voß. Foerts<. Grotbe.

[68759]

Stettiner Portland-Cement-Fabrik.

Die Aktionäre der Gesellschaft werden hiermit zu der am Montag, den 31. März cr., Vor- mittags 10 Uhr, im Comptoir der Stettiner Portland-Cemeut- Fabrik, Frauenstraße 53, Ein- gang von der Junkerstraße, stattfindenden 35. ordent- lichen Generalversammlung eingeladen.

i Tagesorduung :

Bericht des Vorstandes und des Aufsihtsraths nebst Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und Verlust - Re<hnung pro 1889. Ertheilung der Decharge. Beschlußfassung über Vertheilung des Reingewinnes.

Abänderung des $. 12 des Statuts.

Aufsihtsrathêswahl.

Wahl von 2 Rechnungs-Revisoren und eines Stell- vertreters derselben.

Laut 88. 15 und 17 des Statuis sind Stimm- bezw. Gintrittêkarten am 28. und 29. März während der Geschäftsstunden im Comptoir, Frauenstraße 53, gegen Vorlegung und Abstempelung der Aktien resp. Depositenscheine in- Empfang zu nehmen.

Stettin, den 3. März 1890,

Der Aufsichtsrath. Rosenow.

[68768] Gesellschaft für Lindes Eismashhinen in Wiesbaden.

Die diesjährige ordentli<he Generalversamnm- lung fiadet Samstag, den 22. März cr., Vor- mittags 10 Uhr, in Wiesbaden, Hilda- strafe 10, statt.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Berichtes des Vorstandes und Aufsi<htörathes über das abgelaufene Geschäfts- jahr 1889,

2) Ertheilung der Decharge an den Vorstand.

3) Beschlnß über die Verwendung des Rein- gewinnes.

4) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Wiesbaden, den 3. März 1890.

Der Vorftand.

[68492] . . . . e . - LeipzigerCassenverein*-Liquidatiou. Mit dem heutigen Tage verlegen wir unser Contor na< Goethestraße 9. I.

Unsere Casse dagegen befindet s bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt hier, an deren Caße die von uxs ausgegebenen Noten zur

Einlösung gelangen. Leipzig, 4. März 1890. S Leipziger Casseuvereiu in Liquidation.

Heydenbluth.

[67557] im 11. Vertrauensmännerbezirk

/ e BHabrikbe im R, Vertrauenêmännerbezi

e Habrikb im XII1. Vertrauenéinännerbezirk

gewäblt worden sind. Breslau, den 22. Februar 1890.

E.

E _ Vekfanntmach ; : In Gemäßheit der Bestimmungen des $. 21 U.-V.-G. machen wir hiermit bekannt, daß

er V

V e E

6) Berufs - Genossenschaften.

ung.

Herr Fabrikbesißer C. Schlabach in Sagan zum Vertrauen8mann, ar Abe G. Gerber ebendort zum 1. Stellvertreter und Z ee Wilhelm BVaerthold ebendort zum 2. Stellvertreter desselben,

Herr e Sl August Trautvetter in Ludwigsdorf zum Vertrauenêmann, {ißer Oswald Gersh, in Firma zweiten Stellvertreter desselben und

arl Gers< Söhne, ebendort, zum

Herr Fabrikbesißer R. Teichmann, in Firma M. Teichmann, in Leobschüß zum 1, Stellvertreter des Vertrauensmannes

orftand

der Schlesischen Tertil-Berufsgenossensaft

Königl. Geheimer Kommerzienrath.

[68495] / Brauerei- & Mälzerei-Berufsgenossenschaft. Hierdurch bringen wir e öffentlien Kenntniß, daß:

err Brauercibesißer E. Piwniczka zu Rirxdorf i Fo L Sens aus-der Genofsenschaft sein Tus als Mitglied des Sektionsvorstandes der VI. Sektion niedergelegt hat,

II, daß die am 15. Februar d. J. f Sektionsversammlung s der III. É erlitt ndene Württemberg und Sigmaringen) bes{lofsen hat, als Sektionsorgan außer dem „S<{wäbis<@en Bierbrauer * E „Deutschen Bierbrauer® zu Stuttgart zu nu Fraukfurt a./M., den 1. März 1890.

F. Henrich, Versitender.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genofsenschasten.

68023 Bekauntmachung-.

i Die. Meierei - Genossenschaft Hamweddel, (e. G. m. u. H.) ist dur Generalversammlungs- beshluß vom 15. Februar d. F, aufgelöst. Die Liquidation gesteht dur< den unterzeichneten Vor- stand. Gläubiger der Genossenschaft werden auf- gefordert, i mit ihren dati) an den Vorstand

x Genoffenschaft zu melden. e den 26. Februar 1890.

Meierei-Genossenschast zu Hamma, mit unbesc)ranttier eingetragene Genosse Liquivation.

H. Sievers, L R I. Rohwer.

8) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbaukeu.

[68480] Stand der Frankfurter Vauk

am 28. Februar 1890.

Activa. Sl Ge: ù etal ., , M 3,873,800 —. Reichs - Kafsen- 65,100.—.

E p Noten anderer Banken . e 1 186,200.—. Guthaben bei der Reichsbank . . Bes eltand N S U Vorichüfse gegen Unterpfänder . . Eigene Gffccen. . . . .,, Cffecten des Reserve-Fonds. . SEINe JOES Gua M 0A arlehen an den Staat (Ari. 76 Statuten). . : 224 ga | Passiva. Eingezahltes Actien-Capital, . . Reserve-Fonds ......, e 4,104,400 Bankscheine im Umlauf... , , 9,411,000 Täglich fällige Verbindlichkeiten . . 5,216,400 An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten...» 7,699,800 Sonftige Passwa 2,700 No ni@t zur Einlösung gelangte Suldennoten (Schuldscheine) 432,500 Die noŸ nit fälligen, weiterbegebenen inländisLen Wewhsel betragen 46 1,524,300. —. 9 Die Direction der Frankfurter Bank. H. Andreae. A. Lautenschlaeger.

1,714,300 . A 17,142,900

[68476

Bank für Süddeutschland.

Stand am 28. Februar 1890.

Activa. Á . [Casse: 5 Metallbefiand . 2) Reichskassenscheine . 13/015 3) Noten anderer Banken 201,500 Gesammter Cafsenbesiand | 4,901,265 . [Bestand an We<seïln. . . „116,782,190 . |Lombardforderungen .1 1,427,940 . [Eigene Effecten . 1 4,855,918 . [Immobilien . .| 433,159 . [Sonstige Activa .1 3,147,990

31,548,465|2

. 1 4,686,750

Passiva.

. [Actiencapital NRCCTVeIondS L . |Immobilien-Amortisationsfonds . [Mark-Noten in Umlauf... . [Nit präsentirte Noten in aïter

ráglié fällige Guthaben . [Täg ä u ¿ . [Diverse Passiva ¿ d ;

. [15,672,300|— 1,775,280 97,696 13,053,700

92,768 1,468 855,251

3 31,548,465 Eventuelle Verbindli<hkeiten aus zum cafso gegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln:

M 1,796,364.47.

[68481]

Status der Chemnißer Stadtbank

in Chemniß

am 28. Februar 1890. Activa.

fa Metallbestand (G 195,281.13, Reichskassen- Ie i009,

heine . . »- Noten anderer Banken . . »„ 36,700,—.

Son bestände. . « 46,774.62. A 286,540. 75, Wesel. . .. . . . , . » 018040/99 Lombardbforderungen . . . . » 155,105. —. Gffécten. .. . . « « « « x 02/00/40. Sonftige Activen . . . . . « 668,897. 51. Passiva. : Grundfapital. .. . .. . A 510,000. —. Nesecvecfonds. .. . . . . e 127,500. —, Vetrag der umlaufendeu Noten 505,020. —, Sonstige tägli< fällige Ver-

Les e ROOONRODOd, An eine Kündigungsfrift ge-

bundene Verbiudlichkeitcen 3,265,300. —. Sonstige Passiven . . .. . » 166,304. 94. Weiter begebene und zum Incafso gesandte, im Inlande zahlbare Wesel 46 676,100, —.

[68475] Wochen-Ucberfiht der

Württembergishen Notenbank

vom 28. Februar 1890.

Activa.

Metallbestand . Reichskassenscheine . Noten anverer Banken Fem evelano De 18,741,169 Lombardforderungen . : 456,800 Gfsetlen H 662,866/7° Sonstige Altiaa . 746,367

Passiva.

7,356,216 17,460] 196,300

Grundkapital Reservefonds O Tigli@ fällige B bindlikeiten âgli ige Verbir An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten. . . 27,556 Sonstige Passiva... . 5 834,118!26 Eventuelle Derbiudli Tenn aus weiterbegebenea

A 9,090,000 G 619 6915 : 17,262,490 433,420

im Inlande zablbaren Wechseln 6 915,905.69.

——_————