1890 / 57 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Alexander Contag und Apothekenbesiger Dr. phil, Ernst Ludwig Iobann Myslius. |

Fol. 7447. Chr. Conr. Kra9pe in Lindenau,

Anton Friederihs ausgeschieden. Am 25. Februar.

Fol. 877. Bernhard Maurer, Kaufleute Paul Arthur Bernhard Maurer und Alfred Gotthard Bernhard Maurer Mitinhaber.

Fol. 955. J. G. BVüren's Erben auf Bertha Elisabeth Rudolph übergegangen. N

Fol. 7340. Marzillier & Co. Zweignieder- laffung —, Louis Friedrih Roßbach Prokurist.

Am 26. Februar. :

Fol. 6978, 7163. Otto Mnfßtopf und Röhre & Pollzien gelöscht.

Fol. 7555. „Leipziger Rollfuhrverein Theo- dor Schulze, Krah & Co.“‘, errihtet am 1. Fe- bruar 1890; Inhaber die Fuhrwerksbesiger Carl Theodor Schulze, Friedri Otto Paul Krah, Carl Fran Hahn, Franz Fiedler, Max Fiedler, Franz

erau, Gustav Hermann Möbius, Friedrich Otto Neumeister, Bernhard Schenkel und Carl Teuscher ; die an 4.—10. Stelle Genannten haben auf Firmen- vertretung verzichtet, von den 3 Erstgenannten dürfen nur je zwei gemeinschaftlih die Firma zeihnen.

Löban, Am 23. Februar. : Fol. 279. Paul Heinri, Kaufmann Wilßelm Robert Kurze Mitinhaber. Marienberg. Am 19. Februar. s Fol. 133. W. Moritz Claufnitzer in Hütten- grund gelöst : Fol. 149. Bergner & Co., Johann Michael Finsinger ausgeschieden. Fol. 143. Johann Finsinger, Inhaber Johann Michael Finsinger.

Neustadt. Am 26. Februar. Fol. 33. Seinr. Eyfßler gelös<t. Fol. 87. Heinr. Eyßler Nachf., Inhaber Her- mann Johann Frig Wittig. Oelsnitz.

Am 22. Februar. Fol. 158. J. Finder gelöst. Am 26. Februar. Fol. 194. Foh. Hermann Dölling, Inhaber Johann Hermann Dölling.

Osohatz, Am 21. Februar. Fol. 114. Victor Hempel gelös{<t.

Poegan. Am 21. Februar.

Fol. 13. J. C. Meishke « Söhne in Groißs{<, Edwin Kalischer Prokurist.

Am 25 Februar.

Fol. 226, R. Seidel, Inhaber Friedri<h Richard

Seidel. Planen, Am 21. Februar.

Fol. 660. Gebrüder Möbius aufgelöst, Emil Oscar Möbius und Wilhelm Bernbard Möbius Liguidatoren.

Pulsnitz Am 24. Februar. :

Fol. 55. C. RKliecn in Grofßröhrsdorf auf

Ida Juliane Klien übergegangen.

Riesa. Am 22, Februar. Fol. 183, R. H. Nitsche, Inhaber Richard Hermann Nitsche. : Fol. 184. G. A. Schulze, Inhaber Carl Gustav A dolf Schulze. Fol. 185, Seinri<h Lohmaun, Inbaber Gott- bold Heinrih Lohmarn. Fol. 186. Hermann Müller, Inhaber August Hermann Müller. Sohneeberg. Am 20, Februar. Fol. 207. Erzgeb. Tageblatt. Inhaber Emil Alwin Bauer in Aue. Sohwarzonborg. Am 20. Februar. Fol. 274, Sübshmannu « Wicd>ert, Inhaber Gemeindevorstand Gustav Ernst Hübshmann in Sa Greve und Kaufmann Ernft Otto Wiert in ildenau. a

Tharandt. Am 22. Februar.

Fol. 90. Martin Nichter, Inhaber Friedrich Martin Richter.

Zittan, Am 25. Februar. Fol, 623, Friedrich Hurling & Hannen, Inbaber Kaufleute Friedrich Hurling in Zittau und Carl Richard Hannen in Kreseld._

Zwiokan, : Am 25. Februar. Pol. 1157. Wirth «& Donner in Wilkau, er- riútet am 1, Februar 1890, Inhaber Droguift Eugen Robert Wirth und Kaufmann Gottwald Friedri< Donner.

A. Bauer,

Löningen. Amtsgericht Löningen. [68646] In das Handelsregister is pag. 128 Nr, 107 heute eingetragen; Firma: „Germauia-Brauerei Stratmann & Moormaun.““ Sig: Löningen. Offene Handelsgesellschaft. Februar 26. Inhaber: 1) Kaufmann Johann Hermann Meinhard __ Stratmann in Löningen, 2) Kaufmann Iosef Carl Hermann Moor- 4 mann in Amsterdam. 1890, Februar 26. Großherzogliches Amtsgericht. Weinberg.

Gegründet 1890,

Lübben. Befanntmachung. [68645] In unserem Firmenregister ift beut bei der unter Nr. 285 eingetragenen Firma „JFunge & C°_“‘in Spalte 6 vermerkt worden: eboben eignicderlafsung in Lübben ist auf- Lübben, den 27. Februar

O t 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Magdeburg. Saudelsregifter. [68680]

1) Der Direktor Eugen Wieland und der Kauf- maun Henry Vauette find aus dem Vorstande des Verliuer Spediteurvereins, Aktieugesellschaft zu Berlin, mit Zweigniederlafsung zu Magde-

burg, GUHIEE der Kaufmann Max Ferdinand Dn [eise zu Berlin i#ff zum Mitgliede des orstandes der genannten Gefellshaft gewählt. Ein- getragen bei Nr. 1454 des Gesellschaftsregisters. Die Prokura des Heinri< Rudolphi für den Berliner Spediteurverein, Actiengesellschaft, Nr. 912 des Prokurenregisters, ist gelö\<t; dagegen ist Carl Ludwig Brámann in Berlin als Prokurist der genannten Aktiengesells<haft unter Nr. 975 des Pr kurenregisters mit dem Vermerke eingetragen, daß er die Firma ppa. in Gemeinshaft mit einem Mitgliede des Vorstandes zeichnet. i: 2) Der Kaufmann Markus Rosenbaum bier ist als der Inhaber der Firma M. Rosenbaum hier Herren- und Knabenkonfektionsges{äft unter Nr. 2472 des Firmenregisters eingetragen. Magdeburg, den 26. Februar 1890. öniglihes Amtsgeriht. Abtheilung 6.

Mannheim. Sandelêregiftereintrag. [68647]

Nr. 10846. Zu O. - Z. 265 Ges.-Reg. PVI. ift eingetragen zur Firma „Rheinische Hypotheken- bank“ in Mannheim.

Dur Beschluß der außerordentli<hen General- versammlung vom 15. Februar 1890 wurden die Statuten theilweise geändert. i

Gegenstand des Unternehmens is hierna<h auh die Gewährung von Darlehen okne hypothekarische Sicherheit, an Provinzen, Kreis- und Bezirks- verbände, Gemeinden und andere öffentliche Korpo- rationen, wel<e ein geseßlihes Umlagereit besißen, sowie die Ausgabe von Obligationen (Kommunal- obligationen) auf Grund dieser Geschäfte; ferner die Gewährung von Darlehen an Genossenschaften Korporationen und landwirthshaftlihe Verbände, welche ein geseßlihes Umlagere<t nit besißen.

Das Grundkapital beträgt zunäcst 9 000 000 F Die Erhöhung deéselben kann auf Grund eines Be- \<lu}ses der Generalversamnilung stattfinden. Die bisher ausgegebenen Aktien lauten jede auf 600 Æ; neu auszugebende müssen jede einen Betrag von mindestens 1000 M umfassen. Die Aktien lauten auf Inhaber, können jedo<h auf Verlangen in Namensaktien umgen andelt und ebenso wieder auf Inhaber geftellt werden. «

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< den Aufsibtsrath oder Vorstand; Ort und Zeit derselben werden wenigstens drei Wochen vorher in den Gesellshaftsblättern bekannt gemacht.

Die Entlaffung des Aufsichtsraths oder einzelrcr Mitglieder desfelben bedarf einer Mehrheit von drei Niertel des in der Generalversammlung vertretenen Grundkapitals; die Hälfte sämmtlicher Aktien muß in der Generalversammlung vertreten fein und drei Viertel des in derse!ben vertretenen Grundkapitals haben zuzustimmen, wenn es si<h um Abänderung des Inhalts des Gesell chaftsvertrages handelt, abgesehen von der Beschlußfassung über die Erböhung des Grundkapitals, zu welcher die einfahe Mehrheit der vertretenen Aktien genügt. Wird in Ermangelung einer solhen Betheiligung eine weitere Versamm- lung berufen, so erfolgt in dieser leßteren die Be- \{lußfassung dur eine Mehrheit von drei Viertel des in der Versammlung vertretenen Grundkapitals, einerlei, ob in der letzteren die Hälfte sämmtlicher Aktien vertreten ift oder niht. Die Hälfte sämmt- liher Aktien muß in der Generalversamwlung ver- treten sein und drei Viertel des vertretenen Grund- fapitals haben zuzustimmen, wenn die Auflösung der Gesellschaft beschlossen werden soll.

Die gemäß Gesez oder Statut von der Gesell- haft ausgehenden Bekanntmachungen werden im Deuts@en Reichs-Anzeiger und in der Karlsruher Zeitung veröffentliht. Die Beifügung von Na- mensuntershriften ist ni>t erforderli<h und einma- lige Bekanntmachung genügend, sofern nit mehr- fahe Einrü>kung dur Geschß oder die Statuten vorgeschrieben iît. 2

Der Aufsichtsrath ernennt den Vorstand, bestehend aus einem Direktor oder mehreren Direktoren. Die Ernennung geschieht in einem notariellen Akt.

Die Unterschrift der Gesellsshaft wird dur Unterzeihnung von zwei Vorstandsmitgliedern oder von einem Borstandsmitaliede zusammen mit einem Anderen zur Zeichnung Érmächligten oder von zwei anderen zur Zeicnung Ermächtigten zu dêr Gesell- \<{aftéfirma geführt.

Manuheim, 26. Februar 1890.

Großh. Amtsgericht. TII. Stein,

68681] #Æayen. Zufolge Verfügung vom 27. Februar 1890 ist in unserm Firmenregister Nr. 261 die Firma Mayener Holz: Judustrie Emil Sagué mit dem Siß ¿zu Mayen und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Sagné zu Mayen eingetragen worden.

Königliches Amtêgeriht Mayen Il.

Mülhausen. Sandecl8regisfter [68650] des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen.

Unter Nr. 174 Band 1V. des Gesellschafts- registers ist heute die Firma Adelrich Benziuger «& Cie in Thaun, Zweigniederlassung der gleih- namigen Firma in Einsiedeln, gegründet am 15. März 1885, eingetragen worden.

Gesellschafter sind die Herren Adelri< Benzinger, Vater, Albert Adelrih Benzinger, Sohn, und Auguft Carl Nicolaus Benziger, ‘Sohn, alle 3 Kaufleute in Einsiedeln.

Mülhausen, den 26. Februar 1890.

Der Landgerihts-Ober-Sekretär: Wel >er.

Mülhausen. Handelsregister [68651] des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen.

Zu Nr. 199 Band I. des Gefells<haftsregisters, be- treffend die Kommanditgesellshaft auf Aftien unter der Firma Engel «& Cie vormals Koechlin Schwarß «& Cie hierselbft, ist heute die Ein- tragung erfolgt, daß die Herren Eugen Gaßmann und Eduard Schen>, welchen Kollektivprokura er- theilt war, das Recht erhalten baben, die Gesellschaft einzeln zu vertreten. 7

Mülhausen, den 26. Februar 1890.

Der Landgerihts-Obersekretär: Wel >er.

Mülhausen. Sandel8regifter [68652] des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen.

Unter Nr. 145 Band 1V. des Firmenregisters ift heute die Firma L. Wacheudorf in St. Ludwig, Zweigniederlassung der glei<hnamigen Firma in Basel, eingetragen worden. ;

_ Inhaber is Herr Leander Wathendorf, Kaufmann in Basel. Mülhausen, den 26. Februar 1890. Der Landgerihts-Ober-Sekretär : We l >er.

Mülhausen. Sandel8regifter [68653] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen. Unter Nr. 146 Band IV. des Firmenregisters ift

beute die Firma Heinrich Vauer in St. Ludwig

eingetragen worden. Inhaber ist Herr Heinri Bauer Kaufmann in

St. Ludwig.

Mülhausen, den 26. Februar 1890. Der Landgerihts-Ober-Sekretär: Wel >e r.

Mülhausen. Sandel8regifter [68654] des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen.

Unter Nr. 147 Band 1V. des Firmenregisters ist heute die Firma C. Mün hierselb Fort- seßung der offenen Handelsge ellschaft unter der Firma Mün & Ertle Nr. 164 Band IV. G.-R. eingetragen worden. :

Inhaber ift Herr Camill Mün, Kaufmann in Mülhausen, welcher na< Auflösung der Gesellschaft in Folge Austritts des Gesellshafters Herrn Emil Ertle hier, das Handelsgeschäft fortführt und Aktiva und Passiva übernommen hat.

Mülhausen, den 26. Februar 1890.

Der Landgerichts-Obersekretär: Wel >er.

t [68648 M.-Gladbach. In das Gesells<haftsregister ift bei Nr. 1208, woselbst die unter der Firma Wwe H. J. Klever zu Rheindahlen bestehende Han- delsgesellshaft cingetragen ift, vermerkt worden: Die Gesellschaft ist mit dem 1. Oktober 1889 aufgelöst und das Handelsges<äft mit Aktiven, jedo<h mit Ausnahme der ausstehenden Forderungen, und Passiven, sowie Firmenberehtigung auf Johann Klever zu Rheindablen übergegangen.

Sodann ift unter Nr. 2301 des Firmenregisters das von dem zu Rheindahlen wohnenden Kaufmann und Inhaber eines Destilleriegeshäfts Johann Klever daselbst unter der Firma Wwe H. J. Klever er- ribtete Handelsge\>äft eingetragen worden.

M. Gladbach, den 25. Februar 1890.

Königliches Amtéêgeri(t. Abtheilung TII.

[68649] M.-Glaäbach. Jn das Firmenregister ift unter Nr. 2302 das von dem zu Rheindahlen wohnenden Kaufmann und Inbaber einer Dampfbierbrauerei Leo Klever dasclbst unter der Firma Leo Klever errihtete Handelsges<äft eingetragen worden.

M.-Gladbach, den 25. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TII.

Naumburg a./S. Bekanntmachung. [68682] Königliches Amtsgericht Naumburg a./S. In unserm Firmenregister is die unter Nr. 209 für die Frau Kaufmann Rüdiger, Elisabeth, geb. Swneider, zu Naumburg a./S. eingetragene Firma E. Rüdiger ¿u Naumburg a./S. gelöscht worden zufolge Verfügung vom 25. Februar 1890 am näm-

lihen Tage.

[68685] Papenburg. In das hiesige Handelsregister ift heute, Blatt 14, eingetragen zu der Firma H. J+ Hes in Papenburg. E Die bisherige Inhaberin ist verstorben. Das Ge- \<äft ist mit Aktivis und Passivis auf den Loh- gerber ÎIsac Hes und den Lobgerber Aron Hes in Papenburg übergegangen, welche das Gesc{äft unter obiger Firma weiterführen. s : Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1890. : Die dem Isac Hes und Aron Hes ertheilte Pro- kura ift erloschen. Papenburg, den 27. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. II.

Patschkau. Befanntmachung. [68683]

In unser Firmenregister sind heute folgende Firmen und zwar unter laufende

Nr. 619 die Firma J. Grospiets< zu Patsch- kau und als deren Inhaber der Wursifabr:kant Iohann Groëspicts< zu Patschkau,

Nr. 620 die Firma Joseph Leipziger zu Datibaa und als deren Inhaber der Kaufmann

oseph Leipziger zu Patschkau,

Nr. 621 die Firma Gregor Vogt zu Patschkan und als deren Inhaber der Kaufmann Gregor Vogt zu Patsckau,

Nr. 622 die Firma H. Ronge zu Patschkau und als deren Inhaber der Brauereibefißer Hermann Ronge zu Patsckau,

Nr. 623 tie Firma Walther Stadt- Apotheke Patschkau und als dere Inhaber der Apotheker Julius Walther zu Patschkau,

Nr. 624 die Firma F. Otto zu Patschkau und als deren Inbaber der Zimmermeister und Holz- bändler Franz Otto zu Patschkau,

Nr. 625 die Firma R. Neumaun in Patschkau und als deren Inhaber der Tuchwaarenhändler Robert Neumann zu Patschkau, j

Nr. 626 die Firma J. Kornführer zu Patschkau und als deren Inhaber der Seifenfabrikant Ioseph Kornjührer zu Patschkau,

Nr. 627 die Firma H. Scholz zu Patschkan und als deren Inkaber der Brauereibesißer Hermann Sol; zu Patschkau,

Nr. 628 die Firma R. Hoppe zu Patschkau und als deren Inhaber der Müllermeister Reinhold Hoppe zu Patschkau,

Nr. 629 die Firma J. Bunzel zu Patshkan und als deren Inhaber -der Fleishermeister und Wurstmahher Johann Bunzel zu Patschkau,

Nr, 630 die Firma A. H. Wenzel zu Patschkau und als deren Inhaber der Kaufmann August Wenzel zu Patschkau, 7 j

Nr. 631 die Firma Vogel’'s Vä>kerei zu Patschkau und als deren Inhaber der Bä>ermeisler Ferdinand Vogel zu Patschkau,

Nr. 632 die Firma Constantin Drechsler zu Patschkau und als deren Inhaber der Fleischer- meister Constantin Drechsler zu Patschkau,

Nr, 633 die Firma C. Flemnitz zu Patshkan und als deren Inhaber der Ziegeleibesiper Carl Slemnig zu Pats&fkau,

Nr. 634 die Ficma Joseph Bratke Ïr. zu Patschkau und als deren Inhaber der Fleischer- aher Joseph Bratke jr. zu Patschkau,

Nr. 635 die Firma Carl Drechsler zu Patsch-

fau und als deren Inkaber der Fleischermeister Carl Drechsler zu Patschkau,

Nr. 636 die Firma C. Spiger zu Patschkau und als deren Inhaberin die verwittwete Frau Kauf- mann Câcilie Spigzer, geb. Rosenthal zu Patschkau,

Nr. 637 die Firma Gasanstalt Patschkau F-+ Schaffer und als deren Inhaber der Fabrikbesizer Friedri< Schaffer zu Cöthen,

Nr. 6383 die Firma Inli Schmidt zu Patsch - Fau und als deren nhaber der Drogzuenbändler Julius Schmidt zu Pats{kau,

Nr. 639 die Firma Heinrich Janke zu Patsch- Fan und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Janke zu Patschkau,

Nr. 640 die Firma G. Buchal zu Patschkan und als deren Jnhaber der Buchhändler Gustav Butal zu Pats<kau,

Nr. 641 die Firma Robert Gasse zu Patschkau und als deren ‘Inhaber der Lederhändler Robert Gafse zu Pats{@fkau,

Nr. E42 die Firma Josef Franke zu Patschkau und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Franke zu Patschkau, _

Nr. 643 die Firma J. Keil ¿zu Patschkau und als deren Inhaber der Getreidehändler Johann Keil zu Patschkau,

Nr. 644 die Firma Franz Krautwald zu Patschkau und als deren Inhaber der Klcmpner- meister Franz Krautwald zu Pats<kau,

Nr. 645 die Firma Eduard Ullrich zu Patschkau und E e Inkaber der Müller Eduard Ullrich zu Patichkau,

R 646 die Firma F. Schneider zu Patschkau und als deren Inhaber der Mühlerbesißer Franz S6neider zu Patschkau,

Nr. 647 die e Joseph Tief zu Patschkau und als deren Inhaber der Müllermeifter Ioscph Tief zu Patschkau,

Nr. 648 die Firma W. Pfeiffer zu Patschkau und als deren Inkaber der Kaufmann Wilhelm Pfeiffer zu Pats&kau,

Nr. 649 die Firma M. Sachs zu Patschkau und als deren Inhaber der Getreidehändler Marcus Sachs zu Patschkau,

Nr. 650 die Firma C. Nonnast zu Patschkau und als deren Inhaber der Bä>crmeister Carl Nonnaft zu Patschkau,

Nr. 651 die Firma J. Gloger zu Patschkau und als deren Inhaber der Fleijhermeister Johann Gloger zu Patschkau,

Nr. 652 die Firma Carl Müller’'s Nach- folger zu Patschkau und als deren. Inhaberin die verwittwete Frau Wad;8zieher Anna Müller, geb. Winkler zu Patschkau,

zufolge Verfügung vom 2. Februar 1890 am 26. Februar 1890 eingetragen worden.

Patschkau, den 26. Februar 1890,

Königliches Amtsgericht.

[68684] Pforzheim. Zum Handelsregister wurde ein- getragen: L. B m Firmeuregister :

1) Band 11. O.-Z. 1767. Firma Carl Reber, vorm. Sophie Kraus Wwe. hier. Inhaber ist Kaufmann Carl Reber, wohnkbaft hier, welcher eine S(hreibmaterialien- und Spielwaarenhandlung hier betreibt, _Dersfelbe ift ohne Ehevertrag verheirathet mit Ernestine, geb. Weber, und ist bezüglich der ehe- lihen Güterre<tsvérhältnisse die in Württemberg geseßlih geltende fog. landrehtli<he Errungenscbafts- gemeinschaft maßgebend. 2) O.-Z. 265. Firma Fonde Kraus Witwe hier. Die Firma ift er- ofen.

L]. Zum Gesellschaftsregister :

3) O.-Z. 728 Band II. Firma Heintz & Schufter hier. Die Geselischaft ist aufgelöst und die Firma erlos@en. Die Liquidation besorgt der Theilhaber Franz Heinz hier.

Pforzheim, den 27. Februar 1890,

Großh. Amtsgçericht. Dr. Sautier.

Posen. Handel8register. [68688 Die in unserem Firmenregister unter Nr. 141 eingetragene Firma Louis Knoller zu Posen ift erloschen. Posea, den 28. Februar 1890. Königli&cs Amtsgericht. Abtheilung TV. Radolszell. Befanntmachung. [68689] Zu O -3Z. 151 des Firmenregisters wurde heute eingetragen : Firma Guggenheim und Söhne in Gai- liugen. Die Firma ist dur< Wegverlegung des Geschäfts erloschen Radolfzell, 26. Februar 1890. Gr. Amtsgericht. (Unterschrift.)

[68691] Rostock. In das biesige Handelsregister ist zur Firma „Meeklenburgisches Antiquariat für Kunst und Wissenschaft (E. Vol>mann)“/ sub Fol. 445 Nr. 912 laut Verfügung vom 27, v. Mts. beute eingetragen : Col. 3. Die Firma ift erlos@en. Nosfto>, den 1. März 1890. Großherzogliches Ma Abtheilung III. iper.

[68690] Rostock. Jn das hiesige Handelsregister ift laut Verfügung vom 27. v. Mts. sub Fol, 453 Nr. 925 heute eingetragen:

Col. 3, Vol>mann «& Jerosc<.

Col. 4. Rofto>.

Col. 5, Die Gesellschafter sind Kaufmann Erwin Carl Johann Vol>mann in Rosto> und Kaufs- mann FriedriG Wilhelm August Hermann Ieros< in Rosto>k.

Col. 6. Die Gesellshaft, welhe am 26. Februar 1890 begonnen hat, ist eine offene.

Rostock, den 1. März 1890. :

Großherzogliches Os, Abtheilung Il.

per.

Redacteur: Dr. H. Kle e.

Berlin: Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutschen Buhdru>erei und Verlags- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

N DI

T

Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 4. März

Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reith. n: 5c,

: Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann bur< alle Post-Anstalten, für Berlin auch ‘dur die Königliche Ervedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußishen Staats-

Anzeigers 8SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. us

1890.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Mufter-Regiftern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan- Aenderungen der deuts<hen

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ershcint in der R äalih. Abonnement beträgt 1 46 50 4 für das Vierteljahr. Mateine Me D De pg

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile

30 A.

Handels - Register.

Die ndelêregistereinträge Über Aktiengesells<after und Kommantditgesells<after auf Aktien werden na Eingang derfelben von dea betr. Gerichten untec der Rubrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Hande!ls- regiftereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzog- tbum Hessen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends ‘Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, refp. Stuttgart und Darmstadt veröfentli®t, die beiden ersteren wöWentlid, die letzteren monatli,

Ratibor. Bekanutnachung. 168686] _In unserem Firmenregister ist heute sub Nr. 637 die Firma „Guido Kraemer““, als deren Inhaber „der Kaufmann Guido Kraemer in Ratibor, als Ort der Niederlassung „Ratibor“ eingetragen wocden, Ratibor, den 24. Februar 1890. (1.11.1. XXVI. E.) Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1X.

Rügenwalde. Sefanntmachung. [686871

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 131 die verehelihte Max Prohnow, Bertha, geb. Manzke, zu Rügenwalde mit der Firma „V. Prochnow“‘ und dem Orte der Niederlassung Rügenwalde eingetragen.

Die verehelißte Max Pro<uow, Bertha, geb. Manzke, hat für diese Handlung ihren Ebemann Mar Pro<&now zu Rügenwalde zum Prokuristen bestellt. Dies ift in unser Prokurenregister unter Nr. 8 heute eingetragen.

Rügenwalde, den 24. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. Sandel8regifter [63699] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. Zufolge Anmeldung und Verfügung vom 26. cr. wurde die Firma „Fr. Jak. Ries“ mit dem Sitze zu Saarbrücken unter Nr. 1787 des Firmenregisters und als deren Inhaber die in Gütern getrennte Ehefrau Jacob Ries, geb. Elisabeth Be> daselbst, eingetragen, die ibrem genannten Ehemann für die Firma Prokura ertheilt hat. Saarbrücken, den 27. Februar 1830. Der Erste S des Kgl. Amtsgerichts. riene.

Schwerte. Handelsregifter [68698] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwerte.

Unter Nr. 3 des Registers zur Eintragung der Ausschließung oder der Aufhebung der chelihen Gütergemeins><aft ist am 26. Februar 1890 ein- getragen, daß die Wittwe Kaufmanns Moses Wein- berg, Sortine, geb. Leffmann, zu Schwerte ür ihre mit dem Handelsmann Salomon Wein- berg daselbst eingegangene Ebe dur< Akt vom 17. Februar 1890 jeglihe Art der Gütergemein'<aft auêges{loffen hat.

A j [68694] Sinzig. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 88 bei der Firma „Peter Eckertz‘“/ zu Ober- winter Folgendes eingetragen :

Die Firma ist dur Vertrag auf Peter Eterßz jr. und Carl Be>er zu Oberwinter übergegangen. Die bierdur entstandene Handels8gesellshaft ist unter Nr. 35 des Gesellschaftsregisters in. Firma „Peter Eeertz «& Cie mit Sig zu Oberwinter und als deren Gesellscafter die Obengenanrten eingetragen. Die Gesellschaft bat am 17. Dezember 1889 begonnen,

Sinzig, den 1. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

E [68692] Solingen. In unser Gesellschaftsregister ist heute Folgendes eingetragen worden :

Bei Nr. 326. Die Firma F. Falk & n dem Size zu Solingen und als deren In- aber :

1) Fräulein Fanny Falk, 2) Fräulein Bertha Locwenstein, Beide zu Solingen wohnhaft.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist eine Jede der Gesellshafterinnen berechtigt.

Solingen, den 22. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. 1V.

j [68693] Solingen. In unfer Prokurenregister ist Folgen- des eingetragen worden :

Bei Nr. 225, Die seitens der Firma Weyers- berg Kirshbaum & Cic Aktiengesellschaft für Waffenfabrikation mit dem Sitze zu Solingen

1) dem Kaufmann C. W. Hahmann,

2) dem Kaufmann Car! Dißmann,

Beide zu Solingen, ertheilte Kollektiv-Prokura.

Solingen, 26. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. IV.

Sprottan. SBekanntmahung, [686895]

In unserem Gesellschaftsregister ist die unter Nr. 44 eingetragene Firma Epstein et C°- in Sprottau heute gelös<t worden.

Sprottau, den 28. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Stralsund. Befanntmachung. [68698]

In urser Fron ist zufolge Verfügurg vom 26. Februar 1890 am folgenden Tage ein- getragen:

unter Nr. 105 die dem Kaufmann Carl Max Saß zu Stralsund von. der Handelsgesellsha#t Carl Saß daselbst ertheilte Prokura. Stralsund, 26. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. T1I.

[68700] Trier. Zufolge Verfügung von heute wurde unter Nr 427 des hiesizen Gesellshaftsregisters einge- tragen:

Die Firma „Nerother Drahtwaarengeschäft

Sunz «& Mehnen,““ mit dem Sitze zu Neroth. Die Gejellschafter sind:

1) Matbias Hunz, Kleikrämec zu Neroth,

2) E Mehnen, A>erer und Handelsmann da-

telb!

Die Gesellschaft hat am 26. Februar 1890 be- gennen und ist jeder der Gesellschafter befugt, die Geellschaft zu vertreten.

Trier, den 28. Februar 1890.

Strob, Geribts\<{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. IV.

Tecklenburg. Sandel8register [68701] des Königlichen Amtsgerichts zu Te>lenburg. In unser Firmenregistec ist unter Nr. 129 die Firma F. Stille zu Lengerich und als deren In- haber der Kaufmann Fricdrih Stille zu Lengerich am 28, Februar 1890 eingetragen. Königliches Amtsgericht.

Weimar. Bekanntmachung. [68736]

Laut Beschlusses vom heutigen Tage find

Folio 74 Band C i des Handelsregisters unterzeihneter Behörde folgende Einträge bewirkt worden : 1) die Firma C. Vauer «& Cie in Ober- weimar firmirt künftig: C. Bauer « Cie Nachf. Fe Hoppert. i 1

2) der Kaufmann Mar Feldmann in Weimar ift Prokurist.

Weimar, am 28, Februar 1890.

Großherzogli S. Amtsgericht. Miqczel.

[68702] Wiesbaden. Das seither unter der Firma A. Flad zu Biebrich betriebene Handelsgeschäft ist mit allen Aktiven und Passiven in Folge Ver- trags an ten Kaufmann Karl Pul% in Biebrich übergegangen und wird von demselben unter der ab- geänderten Firma A. Flad Nawfolger zu Biebrich fortbetrieben.

Demzufolge ist heute die Firma A. Flad im Firmenregister unter Nr. 862 gelöscht und die Firma A. Flad Nahfolger in das Firmenregister unter Nr. 970 auf den Namen des jeßigen Inhabers ein- geiragen worden.

Wiesbaden, den 19. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. VIII.

Genossenschafts - Register.

[68562] Ansbach. Unter dem 27, Februar 1820 wurde im hiesigen Genossenschaftsregister eingetragen, daß sich am 28. Januar 1890 eine Genofsenschaft mit unves{hränkter Haftpflikt unter der Firma „Dar- lehnscaffenverein Röckingen, eingetragene Genossenschaft mit unbeshränkter Haftpflicht mit dem Siye in Röckingen““ gebiidet hat.

Der Verein kat ¿zunächst den Zwe>, seinen Mit- gliedern die zu ihrem Geschäftz- oder Wirtbschafts- betriebe nöthigen Geldmittel untec gemeinshaftliher Haftung in verzinelihen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzins- li< anzulegen. Um dieses zu erlei<htern, soll mit der Vereinskasse eine Sparkasse verbunden werden. Hierrächst kann der Verein au die sub Ziff. 2 bis 6 des $. 1 des Geseges über die Erwerb- und Wirthichaft8genofsenshaften vom 1. Mai 1889 vör- gesehenen Zwe>e verfolgen.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der_ Firma die Unterschriften der Zeichnenden binzu- gefügt werden.

Die Zeichnung lat mit Ausnahme der nah- bezeihncten Ns nur dann verbindlihe Kraft, wenn sie vom orsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisißern erfolgt ist. Bei gänzlicher oder theilweiser Zurü>kzahlung von Dar- [chen, bei Anlehen von 75 Æ und darunter, fowie bei Einlagen in die mit der Vereinskafse verbundene Sparkafse de die Unterzeihnung dur< den Re<ner und zwei Vorstandsmitglieder, um dieselbe für den Verein rehtsverbindli< zu machen.

Alle öffentlihen Bekanntmachungen sind von dem Vereinévorsteher zu unterzeihnen und in der süd- deutshen Landpoft zu veröffentlichen.

In der Gründungsversammlung wurden in den Vorstand gewählt als Vorsißender Schmiedmeifter Leonhard Beyerlein, als Beisißer die Ockonomen Friedri Deuter, Jacob Geudenberger, Michael Wittmann, Heinri Grüb und Leonhard Dommel, aues a eule

ie Ein er Liste der Genofsen ist während der Dienststunden des Gerichts oie Rate

Ansbach, den 27. Februar 1890.

K. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Zimmermann.

Bayreuth. SBefanntmac<hung. {68560] Fa der Generalversammlung des Consumver- eins Seibelsdorf und Umgegeud, cingetragenen Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht vom 15. Dezeinber 1889 wurden als Vorstandêmit- glieder für die Geschäftsjahre 1890—1892 1) Iohann Va>er, Oekonom und Wirth in Seibelsdorf, Vorfißender, 2) Georg Ba>er, Wirth in Kassier, j 3) Friedrih Kirschner, Ockonom in Seibels- dorf, Controleur, gewählt. Vayreuth, den 27. Februar 1890, Königliches Landgericht, Kammer für Handelssachen, Der Vorfißende: Stoll.

Seivelsdorf,

Brilon. Vekauntmachung. [68564]

Nachdem in Gemäßheit des Geseßes vom 1. Mai 1889 diz Liften der Genossen der na<bezei<neten eingetrageueu Geuofsenschaften mit unbe- \s<hränkter Haftpflicht :

1) Nuttlarer Spar und Darlehns Kafsen- Verein zu Nuttlar,

2) Olsberg-VBigger Spar und Darlehns- Kafsenverein zu Olsberg,

3) Nuttlar- Oftwiger Consum : Verein zu Nuttlar,

4) Madfelder Spar und Darlehns Kassen Verein zu Madfeld,

5) Pfarrei Heddinghausener Spar und Darlehns - Îassen - Verein zu Heddirg- hausen,

berichtigt sind, werden die in den Listen aufgeführten Personen, welde behaupten, daß fie am Tage des Inkrafttcetens des Gesetzes vom 1, Oktober 1889, nit Mitglieder der Genoffenschaft gewesen sind, oder daß ihr Ausscheiden nit ri{tig in die Liste eingetragen ist, sowie die in der Liste nit aufge- führten Personen, wel<e behaupten, daß sie an dem bezeihneten Tage Mitglieder der Genossenschaft ge- wesen sind, au-gefordert, ihren Widerspruch gegen die Liste bis zum Ablauf einer Ausscblußfrist von einem Monat sc{riftli< oder zu Protok®ll des Gerichts\<reibers zu erklären.

Die Listen liegen zur Einsicht auf der Gerichts- schreiberei offen.

Brilou, den 1. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

Butzbach. SBefauntmachung. [68563]

In den Vorstand der Spar- und Darlehns: fasse, eingetragenen Genofsenschaft mit un- bes<hräunkter Haftpflicht zu Gambach ift in der Generalversammlung vom 22. 1, Mts. Iohann Eberhard Klein 1II. zu Gambach neugewählt worden, sodaß der Vorftand nunmehr aus diesem, sowie fol- genden Personen :

Konrad Laux, als Direktor,

Johann Georg Be>er IkI, als Stellvertreter,

Iacob S{midt, als Rechner,

Friedri Müll, sämmtli in Gambah, besteht. Eintrag in das Genoffenshaftêregister ist erfolgt.

Butzbach, am 2ò. Febcuar 1590. Großberzogl. Hessistes Amtéêgericht. Sandmann. Butzbach. SBefanntmachung. [68561] Fn den Vorstand der Spar- nnd Darlehns- fasse eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpfliht zu Rokenberg ift Wil- helm Streb von da neu gewählt worden, so daß der Vorstand nunmehr bestebt aus: | Fohann Georg Diet 1I. als Dircktor, Wilhelm Swudt als Stellvertreter, Karl Diet, Vereinêr?:{<ner, Wilhelm Fries und Wilhelm Streb, sämmtlih von Ro>enbeg Eintrag in das Genossenschaftsregister ist erfolgt. Butzbach, am 27. Februar 1890. Großb. Hessisches Amtsgericht. Sandmann.

Eckernförde. Betanntmahung. [68565] In das hiesige Genossensaftsregiiter ist bei Nr. 8, woselbst die Meierci - Genofscuschaft Fleckeby- Holm-:Herweg, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, eingetragen steht, eingetragen worden: _ :

„Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 16 Januar 1890 ift die Genoffenschaft in Liquidation getreten. N j

(s Liquidatoren fungiren dle bisherigen Vor- standsmitglieder.“

Edernförde, den 27. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. I].

Eckernförde. Befanutmahuug. [68566]

In das biesige Genossenschaftsregister ift bei Nr. 9, woselbst die Meierei Waabs8, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht eingetragen steht, eingetragen worden :

„Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. Januar 1890 ift das bisherige Statut ab- geändert: 4 i A

1) der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern, als welhe zur Zeit fungiren: ;

a. Inspektor Thomas Tbomsen zu Hülsenhain,

Vorsißender, : b, Hufenpächter Karl Witt zu Gr. Waabs, c. Hufenpäthter Detlef Ko zu Kl. Waabs.

9) Zur Willenserklärung und Zeichnung für die

Genossenscha 1 Vor- Genof\enschaft genügt die Unterschrift zweier Vor- standêmitglieder. Die Zeichnung geschieht iu Tie Weise, daß die Zeichnenden zur Firma der Genofsen- saft ihre Namensunter rift beifügen.“ Die Einsicht der Liffe der Genoffen ist Jedem wäbrend der Dienststunden des Gerichts gestattet. Eckernförde, den 27. Februar 1890. Köntglihes Amtsgericht. II.

Flensburg. Sefauntmachung. [68567] _Nab dem am 9. Oktober 1889 festgestellten Statut des „„Landwirthschaftli<heu Konsumvereins Kleinjörl cingetragene Genossenschaft F mit unbeschränkter Haftpflicht“ 1) die Willenserklärung und Zeichnung i Sa 2A 2 S ae E A A folgen, wenn fie Dritten gegenüber Recbtsverbind- licdfeit baben foll, gegenüber Rectsverbind 2) die Zeichnung in der Weise zu ges<hehen, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre Nomenéunterschrift beifügen und 3) läuft das Geshäftejahr vom 1. Juni bis 31, Mai. Flensburg, den 24. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill.

Frankenthal. BVefanntmachung. ¡ 68568]

Auf Grund Gesellschaftsvertrags vom 12. Ja- zuar 1890 besteht unter der Firma: „Landwirth- schaftlicher Konsumverein eiugetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, mit dem Sitze zu Kleinbockenheim eine Gesellschaft von nicht ges<lofener Mitgliederzahl.

Gegenstand des Unternehmens derselben ift: 1) ge- meinsbaftliwer Einkauf von Verbrau&sstoffen und Gegenständen des landwirthsaftliben Betriebs ; 2) gemeinschaftliher Verkauf landwirtbschaftlicher Erzeugnisse.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge-

nofsens<aft muß dur< zwei Vorftandsmitglieder er- folgen, wenn fie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lihfeit baben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunter\<rift beifügen. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern; die von dem Aufsichtsratbe ausgehenden, unter Benennung desselben, von dem Präsidenten urterzeihnet. Sie sind zu veröffentlichen in der „Deutshen landwirthschaftliben Genofsenschafts- presse“.

Mitglieder des Vorstandes sind dermalen : 1) Konrad Ruppre<t, Oekonom, Direktor, 2) Georg Wilhelm Sc{hwinn, Kaufmann, Rendant, 3) Iohann Sauermann I1, Ockonom, stellvertretender Direktor, 4) JIatob Christmann, Oekonom und 5) Jakob Bauer, Oekonom, Nr. 4 in Kindenbeim, alle übrigen in Kleinbo>enbeim wobnhaft.

Die Einsibt der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet.

Frankenthal, den 28. Februar 1890,

K. Landgerichts\chreiberei. Teuts<, K. Ober - Sekretär.

Graudenz. Befanntmachung. [68570]

In der Sache, betr. den Vorschußverein zu Rebden, werden die în der Liste des Vorschufivereins Rehdenu, eingetragene Geuofsenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, aufgeführten Personen, welhe behaupten, daß sie am Tage des Inkraft- treiens des Ee ni<t Mitglieder der Genofsen- schaft gewesen find, oder daß ibr Aus\{heiden nit richtig in die Liste eingetragen if, sowie die in derselben niht aufgeführten Personen, wel<he be- haupten, daß fie an dem bezeibneten Tage Mitgliéder der Genossenschaft gewesen sind, aufgefordert, ihren Widerspru gegen die Liste bis zum Ablauf einer Aus\hlußfrist von 1 Monat, zur Vermeidung der Folgen aus $, 168 des Gesezes vom 1. Mai 1889, betreffend die Erwerbs- und Wirthschaftsgenofsen- schaften, riftli oder ¿u Protokoll des Gerichts- \chreibers zu erklären. Graudenz, den 10. November 1889.

Königliches Amtsgericht.

Graudenz. Bekanntmachuug. [68569] Der Vorschußverein Rehden, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, welcer seinen Siß in Rehden hat, wird laut des im Oktober 1889 revidirt-n und abgeänderten, zu dem Genossenschaftéregister überreihten Statuts die Bekanntmachungen und Erlasse -in Angelegenheiten des Vereins, sowie die denselben verpflihtenden Schriftstü>ke unter seiner Firma mit der Unterschrift von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern ergehen lassen und si< zur Veröffentlihung seiner Bekannt- machungen der Graudenzer Zeitung (des Graudenzer Geselligen) bedienen. ex agi E pes us zufolge der ordnung8maßig am 10. Itovember 1889 Wahl gebildet aus: R

a. Stadtkämmerer Tiahrt in Rehden,

b. Prâparandenanstaltslehrer Kulerski in Rehden,

c. Buwhhalter Shwalm in Rehden. Dieses ist zufolge Verfügung vom beutigen Tage in das Genossenschaftêregister des unterzeichneten Ge- rihts eingetragen worden. Graudenz, den 27. November 1889.

Königliches Amtsgericht.

Graudenz. Bekanntmachung. [68571]

Der Vorschußverein Lesen, eingetragene

e

umi ¿nóbpgize r ¿iee ibe

r 2 ir E E H?

22 7 i R ir 5 fal S S

L Ps:

E E E a B E O: Le 2E

ufe au Ma „di B E G