1890 / 58 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

68432] ank von Elsaß und Lothringen.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am Samstag, den 29. März, um 10} Uhr Vor- mittags, im Gebäude der Handelskammer zu Straßburg stattfindenden Generalversammlung eingeladen.

ie Eintrittékarten können gegen Hinterlegurg

der Aktien laut $. 27 der Statuten bis spätestens ben 24. März bei der Gesellschaftskasse in Straß- Gurg, Met, Mülhausen, Markir%, Nancy, Com- tmercy, der Disconto-Gesellschaft in Berlin, den Herren Georg Haud> & Sohn in Frankfurt a. M. bezogen werdci.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstandes, des Aufsichtsrathes und der Rethnungsrevisoren über das Ge- schäftsjahr 1889.

2) Abnahme der Rehaung.

3) Festseßung der Dividende.

4) Entlajtung des Vorstandes.

5) Entlastung des Aufsichtsrathes.

6) Wabl von Mitgliedern des Aufsichtsrathes.

7) T der Rehnungsrevisoren für das Jahr

Der Auffichtsrath.

[69007] Vorm. Herzogl. Anh. Maschinenbau- Ansialt & Eisengießerei Actien-Gesellshaft zu Bernburg.

Wir laden hiermit die Hzrren Aktionäre unserer

Gesellschaft zur diesjährigen ordentlichen Geueralversammluug

auf Sonnabend, den 29. März 1890, Vor-

mittags 10 Uhr, na< dem Konferenzimmer un}.

Werkes ergebenst ein. O

Tagesordnung: 1) Gescäftsberiht der Direk- tion und des Aufsichtsrathes, 2) Vorlegung der Bi- lanz und des Gewinn- und Verluft-Contos pro 1889 und Feststellung der zu vertheilenden Divi- dende, 3) Neu- resp. Wiederwahl von zwei statuten- gemáß ausscheidenden Aufsihtéraths - Mitgliedern,

) Antrag auf Abänderung resp. Zusaß zu den S8. 30 und 39 unserer Statuten. :

Zur Ausübung des Stimmre<{hts sind diejenigen Kfktionâre berechtigt, welche ihre Aktien bis Montag, den 26. März, Abends 6 Uhr, bei den Bankhäusern x. W. Krause & Co. in Berlin SW,., Dingel & (Jo. in Magdeburg oder bei unserer Gesellshafts- fasse in Bernburg deponirt taben.

Der darüber ertheilte Depotschein dient zuglei als Legitimation zur Generalversammlung. Je fünf Stüd> der alten Aktien geben eine Stimme.

Bernburg, am 1. März 1890.

Für deu Aufsichtsrath: Der Vorsitzende : H. Palm.

[89012] / Mechanische Kraztzenfabrik Mittweida.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der Montag, den 24. März a. €-., Mittags 12 Uhr, im Contor der Gesellshaft ab- zuhaltenden achtzehnten ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

Das Lokal wird 11 Uhr geöffnet und 12 Ubr ge- \<lossen. Die Herren Aktionäre haben beim Eintritt ihre Aktien oder Depositensheine dem in der Ge- reralversammlung fungirenden Notar zu präsentiren.

Tagesordnung: 1) Berit des Vorstands über das 18. Ge- schäftsjahr i: 9) Bericht dcs Aufsichtsrathes und Antrag des- selben anf Decharge des Vorstandes. 3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- ewinns, i 4) Wahi des ausscheidenden, wieder wählbaren Aufsihtsrathsmitgliedes Herrn Kommerzien- rath Karl Voigtlaender- Tetner. Die Bilanz mit Gewinn- und Verlustre<nung, sowie Bericht liegen im Gesellschaftscontor aus.

_GedrukXte Geschästsberichte können vom 20. d. VMts, ab bei den Herren Güntker & Rudolph, Dresden, E im Geselishaftêcontor in Empfang genommen werden.

Mittweida, 4. März 1890.

Der Vorstand. W. Deter.

[69014]

Zu der am 27. März d. J., Vormittags 97 Uhr, in dem Geschäftslocal der Gesellschaft, Friedrichstraßie 1052, hierse[bst stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung werden die Herren Actionaire gemäß $. 22 u. f. des Gesell schafts- Statuts eingeladen.

Tagesordnung : 1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlust-Rehnung, sowie des Berichtes für das Geschäftsjahr 1889. .

2) Genehmigung der Bilanz und Beshlußfas{ung

über Vertheilung des Reingewinnes.

3) Wahl von 2 Revisoren.

Diejenigen Actionaire, wel<e ih an der General- versammlung betbeiligen wollen, häâben ihre Actien nebst einem doppelten Nummern: Verzeichniß entweder bei der Berliner Wethselbank Hermann Friedländer & Sommerfeld oder bei der Gesellshafts-Kafse hier, in den Geschäftsstunden bis zum 22. März d. I., Abends 6 Ubr, zu deponiren.

Berlin, den 4 März 1890.

Norddeutsche Dampfschiff Actien-Gesellschaft.

Der Aufsichtsrath. : Pinc sohn, Borsigender.

168932] Schwarzburgische Laudesbauk zu Sondershausen,

Unter Verweisung auf die Bestimwungen in den 88. 16 bis 21 der Statuten der Schwarzburgischen Landesbank zu Sondershausen werden die Aktionäre derselben zu der L

zwölften ordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 27. März d. J., Vor- mittags 92 Uhr, nah dem Geschäftslokale der Bank biermit eingeladen. «c 479

Tagesorduung: Bilanz und Jahresbericht pro 1889, Gewinnvertbeilung, Dechargeertheilung für die Direktion. E j

Die Aktionäre, welhe an dieser Generaliversamm- lung theilneomen wollen, haben ihre Aktien spätestens am 24, März d. I. bei

E Swar; burgishen Landetbank zu Sonders- ausen, deren Filiale in Arnstadt, oder bei dem Bankhause von Erlanger & Söhne, Frankfurt a /Main zu hinterlegen. Sondershausen, den 3. März 1890, Der Auffichtsrath der Schwarzburgischen Landesbank zu Sondershauseu. Drechsler.

[69010] Generalversammlung. ae Die Aktionäre der Portland - Cementwerke

| Höxter-Godelheim A.-G. in Höxter werden

hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Sonuabeud, den 22. März 1890, Nachmittags 5 Uhr, in Hannover, Union-Hotel, eingeladen. Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht des Vorstandes und des Auf- sihtsraths nebst Vorlage der Bilanz.

2) Bericht der Revisoren und Antrag auf Ge- nehmigung der Bilanz und Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths.

Die Bilanz und Gewinn- und Verlust-Conto, sowie der Bericht des Vorstandes und Aufsichtsraths liegen rora 8. März cr. im Comtor der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre aus.

Diejenigen Aktionäre, wel<e in der General- versammlung ibr Stimmre>t autüben wollen, baben ibre Aktien nebst cinem doppelten Verzeichniß am 20. oder 21. März cr. im Comtor der Gesellschaft oder bei dem Bankhause Herrn A. Spiegelberg in Hannover vorzuzeigen ; das Duplikat des Verzeicnisses wird mit dem Stempel der Gesellschaft bezw. des bezeihneten Bankhauses und einem Vermerk über tie Stimmenzahl des betreffenden Aktionärs verseben zurü>gegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Versammluna.

Höxter, den 4. März 1390.

Portland-Cementwerke Hörter - Godelheim, A.-G.

Der Aufsichtsrath. Hermann Schmidt, Vorsigzender.

P Königsberger Vereins - Vank. Die Herren Aktionäre der Königsberger Vercins-Vauk werden hiermit zur ordentlichen

Generalversam R

: 4 onnerstag, den 27. März cr., Nachmittags 5 Uhr, in Konferenz-Zimmer der hiefigen Börse, Eingang von der Ostseite, eingeladen. E : Tagesordnung: 1) Ges<äftsberiht des Vorstandes und Berit der Revisoren über das Geschäftsjahr 1889, Genehmigung der Bilanz, sowie der Gewinn- und Verlust-Re<wnung für das verfloffene Gescbäftsjahr und Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths bezügli ihrer

Geschäftsführung.

2) Wabl dreier Revisoren für das Geschäftsjahr 1890, 3) Ergänzungswablen für den Aufsichtsrath.

z Der Geschäftsbericht des Vorstandes, die Bilanz und die Gewinn? und Verlust-ReWnung, mit den Bemerkungen des Aufsichtsrathes versehen, werden vom 11. März cr. ab zur Einsicht der Aktionäre im Gescäftélokale der Königsberger Vereins-Bank ausgelegt. E E an Zur Theilnahme an der Generalversammlung find nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche tyre Aktien oder die über deren Deposition bei dem Comptoir der Reichshauptbank für Werthpapiere in D erbaltene Besheinigung mit doppeltem Nummern: Verzeichniß na< näherer Vorschrift des $. 45

es Gesellschaftsstatuts bis spätestens Montag, den 24. März cr., Mittags 12 Uhr,

niederlegen. Königsberg i. Pr., den 4. März 1899.

in Königsberg i. Pr. bei der Königsberger Vercins-Bauk

Der Aufsichtsrath der Königsberger Vereins-:BVauk. Schröter.

[85735]

Laut Bes&luß des Aufsichisratbes ist die

Deutsche Levante- Linie.

ae und leßte Einzahlung vou 50/0 mit « 500.— für jede Aktie am 15. März 1890 k en, und werden die Herren Aktionäre ersucht, dieselte an die Vereinsbank in Hamburg für

Deutsche Levaute:Linie zu leisten.

Die Juterimsscheine sind gefälligst am gleichen Tage mit einem doppelt ausgefertigten een, Nummernverzeichniß in unserem Comtoir; kl. Neichenstr. 21 L, zwischen 9 und étden di Citi eia0s einzureichen und wird eines der Verzeichnisse quittirt zurü>gegeben. Nach 8 Tagen

e en gegen Rü>kgabe solhen Nummernverzeichnisses dem Ueberbringer des leßteren verabfolgt.

Deutsche Levante-Linie.

Iohs. Kothe,

[68778] Brauerei Englisch Brunnen. Bei heutiger Ausloosuug von Hypothekar - Autheilscheinen wurden folgende Nummern

gezogen; à 4% Nr. 94 189 205 259 429 446. Í à 44 °%%/ Nr. 117 128 131 295 436. Die Auszahlung derselben erfolgt vom 1. Juli c. ab dur< das Bankhaus J. Simon Wive. «& Söhne in RInigENrg {Pn gemäß $. 8 der Festseßungen. Elbing, den 3. März 1890. Brauerei Englis< Brunnen.

[69052] ® Die diesjährige ordentliche Generalversammlung der Braunkohlenabban - Gesellschaft

„Sermania“‘ findet Mittwoch, deu 2. April cr., Nachmittags 5 Uhr, in unserem Geschäftslokale in Alteuburg statt. : Tagesordnung: 1) Geschäftsbezrit, Bericht des Aufsichtsrathes über die Prüfung der Jahresre<hnung und der Bilanz. Beschlußfassung über Justifikation der Jabresrebnung und Ertheilung der Decharge. Bescblußfassung Über Verwendnng des Reingewinnes. 2) Wabl von Aufsi<htsrathsmitgliedern. Zur Tbeilnahme an der Generalversammlung find alle Aktioräre bere<htigt, wel<he si< beim Eintriit in diese Versammlung bei dem funktionirenden Notar dur Vorweis ihrer Aktien oder Depot- scheine über die bei unserer Geschäftskasse in Altenburg oder bei den Herren I. Simon Wwe & Söbne in Közigsberg i. Pr. geshehene Hinterlegung ihrer Aktien legitimiren. 56 Vom 17. cr. ab liegt der Jabresberiht und Re<nungtauszug pro 1889 ‘in unserem Geschäfts- [okale zur Einsicht für die Aftionäre bereit. Alteuburg, den 3. März 1890. L Der Auffichtsrath

der Brant a d en E R EENe „Germania“. raf.

[69009] Zwickauer Vank.

Die Aktionäre der Zwi>kauer Baak werden biermit zu der Sonnabend, deu 22. März 1890, Nachmittags 4 Uhr, im Saale des Restauraut „Seyfarth“ hierselb, Reichenbacherftraße 7, stattfindenden achtzehnten ordentlichen Geueralversammlung

eingeladen. Tages8ordnuung:

1) Vorlegung des Geschäftsberichtes, der Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung für das Jahr 1889, sowie des vom Aufsihtsrathe erstatteten Berichts, Beschlußfassung Ae Eencdmigung dieser Vorlagen und über die Ertheilung der Entlastung auf das

abr i

2) Beschlußfaffung über die Verwendung des Reingewinnes.

3) Wakl von drei Mitgliedern des Aufsichtsrathes an Stelle der ausfheidenden, aber sofort wieder wählbaren Herren Friedrih Hermann Kramer in Zwi>kau, Bergwerk8- und Fabrikbesißer A. Wiede in Bo>wa und Kommerzienrath Guido Breitfeld in Erla.

Der Saal wird um 34 Uhr geöffnet und die Anmeldung Punkt 4 Uhr ges(lofsen. Die Legitimation der Aktionäre, wel&e an der Generalversammlung theilnehmen wollen, erfolgt vor Eröffnung der Generalversammlung bei dem protokollirenden Notar dur< Hinterlegung ibrer Interimsscheine oder Aktien oder dur< Vorzeigung der über deren Hinterlegung bei der Gesellschaftékaffe oder einer öffentlichen Behörde ausaestellien Bescheinigungen.

Zwickau i. S., den 4. März 1890. Die Dircktion der Zwickauer Bauk. A. Harms. Stohn, Bev.

[68879] Heidelberger Riesenfsf Einnahme. Gewinu- und Verluft:Rechnung pro 1889.

e M M |

1) Grundslü>seinfünste. . . . . . | 904—} a. Verwaltungskosten. . .. . . .} 117/30 D E 246/86] b. Abgaben und Lasten . 302/09 zusammen . . [T5036 e außerordentliche Ausgabe .. 130/—

davon ab die Ausgabe “] 111239] 4 Abschreibung vom Grundstü>kswerth |__563[—

Gewinn F 38147 ¡usammen . | 1112/39

Z ° | durh welchen der Reservefond von . . 632/22 ih erhöht auf j 670/69 Vilanz.

1) Werth des Grundstü>s na leßter | Sa S OOZS2S davon Abschreibung 1% . . |__563/— Rest . . | 99669 9) Außenstände. . .. . . . « « | 8746/86 3) Rü>ständize Aktieneinzablungen . . | 3745|— 4) Baarbestand. e 9/83 Summa . . | 68170/69 Verlin, den 28. Februar 1890. Der Vorstand des Mezger Riesenftein. ilfe.

as Re<hnungs-Abshluß der Allgemeinen' Deutschen Credit-Anstalt zu Leipzig.

(Genchmigt in der Generalversammlung vom 28. Februar 1890.) A. Bilanz für 31. Dezember 1889.

ein. y Ausgabe.

Activa. Passiva.

a. Grund-Kapital . . b. Reservefond .

Activa. Passiva.

s

E 4 M 30009000|—

¡S

2943365|81} Actien-Capital . . Wee S 15177706/60} Accepte im Umlaufe... . . . } 18486085/09 (eins<l. Waaren - Pfand- _}} Einlagen auf Darlehusbücher und D E O O2O Che>-Conto . . ..… . . . . | 12385779/96 Gffecten «e G4 8701393140 «Gonto pro Diverse S «e 74540886 Laufende Rechnungen . . , | 3522661321} Pfandbriefe incl. Zinsen . 30502141/25 Darlehne gegen Hypothek 3575347081} Reservefonds I. Es 3000000! Immobiliar. . . 1441165 86|| Reservefonds I... . . . , | 7000000/— Mobi 70000|—|| Beamten-Pensionsfonds . . . . .} 837175/82 Außenstehende Pfandzinsea . Ens 1628715} Noch unerhobene Dividende. . . . 13635|—

Filialen und Commanditen-Conto . | 4100000|—| Noch unerhobene Zinsen auf Darlehns- Auf neue Rechnung ¿ 3138440] bücher und Che>-Conto . S s 201987|— | Auf neue Re{nung .. 16359/64

Ueberschuß des vierunddreißigsten |

Rechnungs: Abschlusses. . . . . | 450279187 10769136449

Baare Casie .

107691361 49

B. Gewinn- und Verlust-Conto, den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 1889 umfassend.

: ___ Devbet. M g Credit. M Zinsen auf Darlehnsbücher und Che>- | }| Uebertrag vom vorigen Rechnungs-

G 2900 C2 Ae es a s rec 33702 An und Staatzaufsit 178389|—|| Wechsel-Conto, Zinsen und Gewinn . 838564 Besoldungen und Remunerationen 20808595]! Effecten-Conto, Zinsen und Gewinn | 1908147 Handlungs-Unkosten . . . 9592288} Berechnete Pfandzinsen . . . 153960 Immobiliar-Conto, Abschreibung . 120C0/—} Pfandbrief-Darlehne gegen Hypothek: Mobiliar-Conto, Abschreibung. . 3932/27] Zinsen-Uebershuß und Provisionen 229211 Conto zweifelhafter Debitoren . 4867784} Laufende Rechnungen, Zinsen . 902217 Reingewinn des vierunddreißigsten | Provisions-Conto, Gewinn . . . 615995

Rewhnungs-Abschlusss . . . 4502791187 Agio-Conrto, Gewinn. . ... - 31043

Immobiliar-Conto, Reinertrag . 53538 Verfallene Dividendenscheine . . . 114 Ertrag der Filialen und Commandit- | betheiligungen ...- + «573375

5339871103 5339871

Leipzig, im Februar 1890.

Allgemeine Deutsche Credit-Austalt.

er Auffichtsrath: Die Direction: C. A. Thieme, fo Dr. Wahsmuth.

¿ Paul Bassenge, Vorsitzender.

stellvertretender Vorsitzender.

[69016]

Rheinischer Boden Credit zu Cöln.

Einladung zur 9. ordeutl. Generalversamnm- lung der Aktionäre auf Donnerstag, den 20. März 1890, Nachmittags 3 Uhr, im Fränkischen Hofe.

Tagesorduung : Erledigung der in den $$. 22—30

des Statuts vorgesebenen Geschäfte

Köln, den 4. März 1890. Der Auffichtsrath.

[68785]

Actien - Gesellschaft der <emishen Pro- ducten-Fabrik Pommerensdorf.

Zu der am Dieustag, den 8. April d. J., Vormittags. 10 Uhr, im kleinen Saale der Abendhalle in der hiesigen Vörse ftattfindenden diesjährigen ordentlichen Generalversamm- lung werden gemäß $ 21 des Statuts die Herren Aktionäre unserer Gesells<haft hierdur< eingeladen.

Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht und Genehmigung der vor- gelegten Bilanz.

2) Beschluß der Generalversammlung über die Vorschläge zur Gewinnvertheilung.

3) Neuwahl für ein ausscheidendes Mitglied des Verwaltungérathes.

4) Wahl dreier Aktionäre zu ReWnungsreviforen für das Jahr 1899.

Laut $. 7 ist zur Ausübung des Stimmrechtes die Eintragung des Besizrehtes spätestens bis zum 31. Márz d. I. zu beantragen. Stimmkarten find am 3. und 5. April d. J. während der Geschäfts- stunden, Vormittags 8 bis 1 Ubr, Nachmittags 3 bis 7 Ubr, in unserem Comptoir zu erheben.

Stettin, den 1. März 1890.

Der Verwaltungsrath. Th. Kreich. E. Böttcher. C. A. Keddig. Georg Schhuly. Rud. Abel.

16877) Vogtländishe Bank.

Die Herren Aktionäre unserer Bank laden wir bierdur< zur Theilnahme an der am 24. März, Abends 6 Uhr, abzuhaltenden I. ordentlicheu Generalversammlung unter Hinweis auf $. 20") des Gesellsbaft8vertrages biermit ergebenst ein.

Dieselbe findet in den Räumen der Gesellschaft der Freandschaft bier statt ; das Lokal wird um 5 Uhr geöffnet und um 6 Uhr geschloffen.

Tagesordnung :

1) Geshäftsberiht des Vorstandes, Bericht des A und der Revisoren zu dem- elben.

2) Antrag des Aufsidtsraths auf Ertheilung der Entlastung des Vorstandes über die Geschäfts: führung ita Jahre 1889.

3) Beshlußfassung über die vom Vorstand und Aufsihtsrath vorgeschlagene Vertheilung des Reingewinnes, -

4) Besblußfafsung über die vom Vorstand und Aufsichtsrath beantragte Erhöhung des Aktien- kapitals um 1000009 #4, wovon zunächst 500 000 Æ zur Ausgabe gelangen sollen, eventuell L

5) Abänderung des $.3 des Gesellshaftsvertrages,

6) Neuwahl des Aufsichtsraths.

Plauen, den 4. März 1890.

Vogtläundische Bank. Der Vorstaud. H. Baldauf. E. Schreyer.

*) 8. 20, Aktionäre, wel<he an der General- versammlurg tbeilnehmen wollen, baben ihre Aktien bezw. Interimsscheine oder mit den Nummern der betreffenden Aktien bezw. Interimsscheinen versehenen P anien von öôffentliwen Bebörden oder Bankinstituten bis spätestens 2 Tage vor der Ge- neralversammlung bei der Gesellschaft niederzulegen. Ueber die Niederlegung werden Empfangsscheine aus- gestellt, welhe als Einlaßkarten zur Generalversamm- E dienen und in welchen die Stimmzahl angegeben wird,

[68101]

Bergwerksgesellshast Hibernia. Die diesjährige ordentliche Generalversamm- ung der Bergwerkägesellshaft Hibernia zu Herne oll am ; Dounerstag, den 27. März d. J-, : Vormittags Uhr, im „Breidenbacher Hof“ zu Düsseldorf abge- halten werden.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands über den Betrieb im abgelaufenen Geschäftsjahr 1889, sowie über den Vermögensstand und die Verbältnisse der Gefell- haft unter Vorlage der Bilanz und der Ge- winne und Verluftre<hnung,

2) Bericht des Aufsichtsratbs über die Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- re<nung, Bemerkungen desselben zu dem Vor- standsberiht, sowie Vorslag zur Gewinnver- theilung pro 1889,

3) Genehmigung der Bilanz und Feststellung der Dividende, Ertheilung der Entlastung für den

Bais und Aufsichtsrath,

4) Wabl von Aufsihtsrathsmitgliedern.

_ Veber Anträge von Aktionären können Beschlüsse

e Gr E nur gefaßt werden, wenn

erstere mindesten age vorher dem V

\<riftlih eingereiht werden. ide Diejenigen Herren Aktionäre, wel<he ihre Stimm-

bere<tigung auszuüben beabsichtigen, werden ersu<ht,

a E spätestens bis zum 24. März cr. ein- ießli

bei Herrn S. Bleichröder

oder , der Berliner Handels- / Verlin,

esellschaft :

oder , Fe C. G. Trinkaus ia Düssel-

i orf,

oder , der Gesellschaftskasse in Herne zu hinterlegen. In Fällen von Vertretungen ift Legitimation, beziehungsweise schriftliche Vollmacht erforderlich, wel<he spätestens am 26. März cr. dem Vorstande zur Prüfung vorzulegen sind.

Der Ges<äftsberiht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustre<hnung können vom 13. März cr. ab von den Aktionären bei dem Vorstande în Herne eingeseben resp. in Empfang genommen werden.

Zeche Shamro> bei Herne, 5. März 1890.

Me RRe Hibernia. ehrens,

[67085] Zur diesjährigen ordentlichen General- versammlung

der Oberschlesischen Aktien- Gesellschaft für Fabrikation von Lignose, welde biermit auf Mittwoch, den 26. März 1890, Mittags 12 Uhr, in unscrem Direktious- bureau auf Kruppamühle bei Keltsch anberaumt wird, werden die Herren Aktionäre in Gemäßheit de „2. 26 und 27 des Gesellshastsstatuts ein- geladen. Auf der Tagesorduung steht :

1) Berichterstattung für das Jahr 1889.

2) Genehmigung des Abschlufies für das Jahr 1889 und der Verwendung des erzielten Ge- reinnes.

3) Ertheilung der Gntlastung an Vorftand und Aufsichtsrath. 5 2

4) Ergänzungswabl für, den Aufsichtsrath.

Behufs Legitimation zur Theilnahme an der

Generalversammlung baben die Herren Aktionäre ihre Aktien nebst doppelt ausgefertigtem Nummer- Verzeichnisse desselben spätestens 5 Tage vor dec Generalversammlung entweder E bei dem Schlesishen Bankverein in Breslau oder bei der Kommandite des Swlesishen Bank- vereins in Beuthen O./S. zu deponiren und_das abgestempelte Exemplar des Nummerverzeichnisses beim Eintritt in die General- versammlung vorzulegen.

Kruppamühle, den 24. Februar 1890.

Der Aufsichtsrath. Scerbening.

[68074] E Gersdorfer

Steinkohlenbau-

Verein. z i

Die Herren Aktionäre werden bierdur< zur neun- zehnteu ordentlichen Generalversammlung, welhe Freitag, den 21. März 1890, Nach- mittags 4 Uhr, Anmeldung von $4 Uhr ab, in Rceichold’'s HStel in Chemnitz abgehalten werden soll, statutengemäß eingeladen.

Die Legitimation ist bei dem in der General- versammlung amtirenden Notar dur Hinterlegung der Aktien oder einer Bescheinigung über Deponirung der Aktien kei der Gesellschaftskasse, einer Behörde, einem Barkinstitute oder einer der na<genannten Couponzablstellen :

Herren Becker «& Co. in Leipzig,

E Günther & Rudolph in Dresden,

erren Kunath & Niecritz in Chemnitz,

Herren Ferd. Ehrler & Vauch in Zwi>kau zu bewirken. _

Gegenstände der us find:

1) Vortrag des Geschäftsberichtes und der Bilanz pro 1889, nebst den Berichten der Herren Revisoren hierüber.

9) Iustifikation der Jahresrc<hnung pro 1889 und Detzargeertheilung für den Vorstand.

3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- gewinnes. - :

4) Eventuell Bes<hlußfafsung über geseßmäßig ein- gebrahte Anträge von Aktionären.

5) Neuwahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes an Stelle des aus\cheidenden Herrn Heinrih Hiersche.

Geschäfttbericbte nebst Bilanz auf das Iabr 1889 fönnen vom 7. Mörz a. c. ab in unferem Werks- bureau, sowie bei din obengenannten Zahlstellen der Gesellschaft in Empfang genommen werden.

Gersdorf, den 1. März 1890.

Gersdorfer Steinkohlenbau-Verein. : Der Vorftand : H. Iobft. E. Kaulfers.

{67083]

Stettiner Chamotte-Fabrik Actien-Gesellschaft.

vorm. Didier.

Wir laden biermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zur 17. ordentlichen Generalver- sammlung unserer Gesellschaft ein, welche für Sonnabend, deu 22. März cr., Vormittags 10 Uhr, in unséêrm Verwaltung8gebäude, schwarzer Damm 13 a., angeseßt ist.

Die Abstempelung der Aktien und Aushändigung der Stimmkarten erfolgt vom 19. März cr. an während der Geschäftästunden in unserem Comptoir und bei dem Bankhause Braun & Co. Berlin, Linkstraße Nr. 2, bis zum 21. März cr., Abends

6 Uhr. _ Tagesorduuug:

a. Gestäftsberiht für das Jahr 1889 unter Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustre(nung und der begleitenden Be- merkungen des Aufsichtêrathes zum Geschäfts- beri<ht des Vorstandes.

, Beschluß über Vertheilung der Dividende und über Ertbeilung der Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrath. E

e. SIEaN für cin Mitglied des Aufsichts- rathes.

d. Wahl der Revisions-Kommission.

Stettin, den 24. Februar 1890. Der Auffichtsrath.

[66994] : : Coburger Bierbrauerei

Actiengesellschaft. Ausloosung von Prioritäts-Obligationen. Bei der beute \tattgehabten dreizehnten Aus-

loosung unserer Prioritätsobligationen sind folgende 22 Nummern 3 27 33 37 205 206 221 233 268 274 288 342 384 389 429 474 478 487 901 535. 563 570 gezogen worden, was mit dem Bemerken bekannt gema<ht wird, daß die Auszablung des Kapitalbetrages gegen Rü>kgabe der Obligationen nebst den no< nit fälligen Zintabshnitten am 1. September d. J. erfolgt und daß die Ver- zinsung mit diesem Tage aufhört. Coburg, 21. Februar 1890. Der Vorstand der Coburger Vierbrauerei Actiengesellschaft. Adolph Forkel.

[68765] Sächsishe Bank zu Dresden.

Die Aktionäre der Sächsischen Vank zu Dresden werden hierdur< eingeladen, zw der anr Montag, den 24. März 1890, Vormittags 10 Uhr, im Saale des Meinhold’ schen Etablifse- ments in Dresden, Moritstraße Nr. 16, abzubaltenden diesjährigen ordentlihen General- versammlung si einzufinden und ihre Stimmbere@tigung dur< Produktion der Aktien bei den an ten Eingängen des Sitzungéssaales expedirenten Herren Notaren na&weisen zu wollen.

Nach $. 30 der Statuten können jede< die Aktien vom 12. bis mit 20. März d. I. auch bei der Bank oder ihren Filialen zun Leipzig, Chemnitz, Zittau, Meerane, Reichenbach i. V.- Annaberg i. Erzgebirge, Glauchau und Zwi>tau i. Sachsen oder bei

Herrn S. Bleichröder in Berlin, Herren Sal. Oppenheim jun. & Co. in Kölu, : __-_ M. A. vou Rothschild & Söhne in Frankfurt a. M. deponirt werden und genügt solhenfalls eine Bescheinigung der Baxkdirection oder einer Filiale oder eines der benannten Bankhäuser zur Legitimation der Aktionäre für die Generalverfammlung. Die deponirten Aftien werden vom 25. März d. J. ab gegen Rückzabe der ausgestellten Bescheinigungen an denselben Stellen wieder ausgebändigt, an welchen deren Deposition erfolgt ist.

Als Gegenstände der Tagesordnung sind zu bezeichnen:

1) Vortrag des Jahresberiäts und Jahresab\shlufses pro 1889, sowie Ertheilung der Decharge an die Verwaltung;

2) Besclußfassung über die Bilanz des Jahres 1889 und Bestimmungen über die Höbe und die Zeit der Auszahlung der an die Aktionäre zu vertheilenden Dividende ; ;

3) Wabl von drei Verwaltungsratbs-Mitgliedern an Stelle der statutengemäß ausscheidenden Herren Hermann Swpnoor, in Firma Súnoor & Co. in Leivzig, Commerzienrath Franz Günther, in Firma Güntßer & Rudolph in Dresden, Gustav Plaut in Hamburg.

Das Versammlungslocal wird um 9 Uhr geöffn& und Purkt 10. Uhr ges{lofen werden.

Dresden, am 3. März 1890. G

Sächsishe Bank zu Dresden.

Der Verwaltungsrath : Die Direction : Theodor Hul. Wannschaff. Heuschkel. Matkowsky,

[68786] 1889.

Debet. Gewinn: und Verluft : Conto. Credit.

M A h f An Pâtent-Conto . . . . . . . , } 4730/90} Per Saldo-Vortrag . 1558 M Auslands-Patent-Einf.-Conto 120010 . Gffecten-Gonto .... .. . } 6203/08 Sn: Go. «14122018 Gama 28581 General-Unkosten-Conto 48818 88 Flashen-Miethe-Conto. . . 542/05 Frachten-Conto 30755 44 Apparaten-Conto. .. . .… ., | 457007 lashen-Conto ..... . , 2647820 C 62.35 Reservetbeil- u. Reparatur-Corto . | 1161155 Koblensäure-Conto ._, [164620/03 Reserve-Fonds-Conto . 532773 | Tantième-Conto . E 4789 80 | Dividenden-Conto ._. 32000 j Genußschein-Ertrag3-Conto 9580'— j Bilanz-Conto . S 1579 40 j 178142 23 178142 23 Vilanz - Cotito.

M Caffa-Conto 15251 —|} Per Actien-Capital-Conto Nawnahme-Conto .....| 715450 Reserve-Fondë-Conto .. Cambio-Conto e e 18139|— Ertra-Reserve-Fonds-Conto Gffecten-Conto . 252635 75 Flascben-Bezugsreht-Conto Debitoren- u. Creditoren-Conto . . | 40770 80 Tantième-Conto . G O. 10 Koblensäure-Conto 404 Flaschen-Conto e 83909165 Apparaten-Conto. .... . .]| 445030 Reservetheil- u. Reparatur-Conto . |_6864 50 | 524589 50 524589/50 Berlin, den 31. Dezember 1889,

Actien-Gesellschaft für Kohlensäure-Junduftrie. Baum.

ea Berliner Makler-Ver.ein. Bilanz-Conto am 31. Dezember 1889.

Activa. / s M [S Cafsa-Conto: Bestand am 31, Dezember 1889 . E 26817750 Report-Conto : Reportirte Effecten .. 4918261 Börsensteuer-Conto: Bestand an Marken... j Ausstehende, im Dezember verauélagte Beträge 3022010 Diverse roi Ausftehende Dezember- Provision 107379 20 Diverse Debitores: Lombardirte Effecten 383424 99 Ultimo-Differenzen- Conto : Auf Engagements pro 1890 einzuzieben 189316/60 Mobiliar-Conto: Bulwerth eee ooooo - 1i— Conto pro Dubiosa: Buchwerth .

2 a

M S

. |400000|— 2080830 10000|— 45832|— 4789/30

Dividenden-Gonto ; : : 32000¡— A 9580|— E

Genußschein-Ertrags-Conto Gewinn- u. Verlust-Conto

H 5896781130

Passiva. Actien: Capital-Conto : Voll eingezahltes Actien-Capital Reserve: Fonds-Conto: Bestand . E Special-Reserve-Conto: Bestand «e Lombard-Conto : Auf Reicbsbank-Pfandsbein entnommen . „e Diverse Creditores: Zur Anlage in Reports empfangene Gelder, Baar-Cautionen 2. Courtage:Conto : Noch zu zablende Courtage R E 2e Pensions- und Hilfsfonds-Conto : Bestand Gewinn- und Verlust-Conto: Jahresgewinn

203995215 8410/40 18122/50 434296/25 589678130

Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1889.

e Deer E ° en-Conto: i D Eiimelsieuern, Gehalte, Beiträge, Gratificationen, Miethe, 7 | Di reaumalerial, Porti 0... A e 17014090 E o E s 00) le, e «E | B Plervon Une at g | Le SpecialeReltre O e S | | H 74 0/0 Tantidme S h 429197.70 dem Aufsichtsrath 3) 74 9% Tantième von #4 429197.70 dem Vorstand 4) 10 9/0 Dividende von 3000000 den Actionairen 5) Gratification für die Beamten « _. * - S 6) Dotirung des Pensions- und Hilfsfonds 7) Gewinn-Vortrag auf 1890. . . - -

M A |

5916/65/434296/25 60443715 E C ; M S

Per Vortrag von 188. » + - ee o o o ae S ao e eo Os e 5098/55 Gewinn an Provision . C e E 10S GOIO . Gewinn an Zinsen . ; 152128/90 e Conto pro Dubiosa 11740/95 60443715

Der Vorstand. L. Steinthal. Alexander. Schayer. Jonas. Jacoby Die Richtigkeit des vorstehenden Auszuges aus der Bilanz, sowie aus dem Gewinn- und Verlust-Conto, sowie die Uebereinstimmung mit den ordnungsmäßig geführten Büchern wird hier- durch attestirt.

rlin, den 13. Februar 1890. E Siegmund Salomon, gerihtliber Bücherrevisor.

Die von der heutigen Generalversammlung auf 10% festgeseßte Dividende pro 1889 fann vom 4. d. Mts. ab täglich in den Vormittagsstunden mit 100 4 pro Dividendenschein an unserex

Kasse in Empfang genommen werden. j t y Die Dividendensceine sind mit einem arithmetis< geordneten Nummernverzeichniß zu. versehen.

Berlin, den 3. März 1890.

Berliner Makler-Verein.

L, Steintkal. Alexander.

fi ige

«E 4 pi E is p erar S4 dei