1890 / 59 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\tand. Gläubiger der Genof\enshaft werden auf- Geb. Hofrath Professor Dr. Quin>e, Heidel- Passiva. | F ü u î t e B e i l a g e

gefordert, sh mit ihren Ansprüchen an den Vorstand bera, H: Das Srundlabill e es ofe e o ei P S S

A GenofenfGaft zu gen vifs Geh. Regiernngorats Dr. Werner von Sie- | 2) E rg oh a) D oes 24 434 706/08 : é s L S Ö L

amweddel, den 26. Februar : mens, Berlin, rselbe betrug a ; e L Al atis s

lewiake Geh. Rat Dr. Virow, Berlin. hierzu treten die, laut $. 24 Ziffer 2 des Bankgeseßes v D i R -A d K l St s-A

s Meierei-Genossenschaft n, B Zum Sara E, als Geschäftsführer Gewinne des Jahres 1889 ie Peltngi von t 7'500 243.88 zum cli schen él 9- N él él un oui l rel l enl ad E nzeiger.

“eingeiragena Genossens ba! io L RNTINA E der diesjährigen Bersammling zu Bremen: abzusezenden Is mit «ego 1500 048/77| 25 934 754 M 59 : 6 "

Eu e 5 ; aftsfü ._Ô. , Bremen, ü i : 0 :

6. Send O hmen V Robwer, | g SVhisutrer p, Hy, Bahenau, Bremen, | ® eeslke hetras a H: Bamber S | I L D L Berlin, Donnerstag, den 0. März 1890.

| / biervon sind im Jahre 1889 abgeschrieben . . . - -- 45 266/60 Der Inbalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmahungen aus den Handels-, Genofsenshafts-, Zeichen- und Muster-Regiftern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

E | (68982) Mecklenburgische is / E 38140 Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel a |

9) Verschiedene Bank in Schwerin i. M. | “kd sonab nur m M E E ; [- d yy d 9 Bekauntmachungen. Status pro ais Fen LRas 1890. 4) Der Gesammtbetrag der in Betrieb gegebenen D bal L ¿en d - an c - eg én ULr aS cU c ci 4 (Nr 59 A )

E, er 500. . 0 {68983] Kafsenbestand und Bankguthaben . 4 2 083 388,83 10 2 576 990) . Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Po - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel Gesells E O e ry ORTDO 50 5 242 025 . Berlin au< dur die Königlihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- | Abonnement beträgt L 4 50 < für das Vierteljahr. Ei Bas Fg P u Gesellschaft S Darlehen gegen Unterpfand und R LEE, D o 603 825) . Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. fes U S ae Inf ertionspreis für den Raum Buce ‘Druchzeile 30 E P Hs E

Í 10 255 465 . E ——— Der Vorstand besteht im laufenden Jahre aus M E E Ine A „389 328,24 1 000 Mark 836 769 000) . Vom „Central - Handels - Regifter für das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 59 4. und 59B. ausgegeben.

nadfolgenden Personen : Nit ein 0) Sa 500 -, 73 497 000. - S i geforderte 60/0 des Actien- « 100 , 976 866 800|__|1 888 926 515) . gegen eine betrügerishe Entnahme der Billete. | Klafse. Klafse. Voetuaes d Mals! A Professor Capitals . . A L e 0/000 000 5) Das Guthaben der Giro- und Kontokurrentgläubiger 346 827 570 Patente Ladwig Werz in Burgthaznn un Stephan | S1. L. 5852. Doppeltes Transportband für Df Ne 29288. Ventilator mit Anwär Stellvertretender Vorsitzender Geh. Medizi- E Ee E E Da 6) Der Betrag der Depositen (unverzinsli®) .. . S : 1011 863 . Â E in Winkelhaid, Mittelfranken. ee und lenkre@te Corverund n und +1 vors e die Luft. Le e Ma ebe e e E / ; : af}e. ohne Luftsaugung. Hugo Luther in Braun- . Ei . Sandftreu-Vorri H $ 910. des Bankgesehes ‘an bie Reds 1) Anmeldungen. Ae T. 6569. Rundnähvorrichtung für Strob- | s<weig. e A. E Laa mi Guan

nalrath Professor Dr. His, Leipzig, ——— | 7) Der Betrag der na L A610 860 861,38 5 ; 35 966 E 2 : : i , Generalsefretär Dr. Lassar, Berlin, kasse abzuführenden Notensteuer 23% Für die angegebenen Gegenstände haben die Nac- bülsen - Mashinen. Emil Wevers in| , R. 5639. Fru@{tmagazin mit Lüftungsein- welche dúr< Drehung in die erforderliche Lage

: Q Nt cat Passiva. ieden : Same er Dr, Lampe-Vischer, Leipzig. Actien-Capital . . . . .. . # 5 000000,— s) Beriaene se nit abgebobenen Anweisungen 51 enannten die Ertheilung eines Patentes nahgesu<t. Düsseldorf, Hohenzollernstraße 40. ri<tung. Friedrich Reismann, f. f. Be- gebra{t werden. Weh Rath Dr. von Bergmann, Berlin Depositen-Gelder : bd. Betrag no< nicht ausgezablter Auftragswesel C L c 30 er Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen | 45. V- 1444. Pferderchen. A, Ventzki zirkshauptmannschafts-Sefretär in Joachimsthal, | , Nr. 5340. Verbesserungen an Ausziehtishen Professor Dr eia Benn. , , H Pa b i Sparbücher x. . N rg c Die dem Jahre 1890 zufallenden Zinsen und Erträge von agte Benußung ges{üßt. g E BD/Pe L O teontins ai ee i R und Co. in mit Sau ne dur Drehung in die 2 ae S S i 5 | e. . . . ndere rlîn „, Königgräßer|tr. 101. erforderliche La verden; Zus 04 A E Be U O er Diverse Creditoren : e _392413,97 d E eee Divide E 1001 L 1. G. 5852. Trod>ene Aufbereitung von Zink- Zwischengewinde an der Spiße. American 92) U be tr Patente Nr. 1020. O D E bai E N s —ACTO 860 861,38 6. BersWievens BuBlGdt a, av 397 090/91] 5 131 344 M E E E O M l Borow-Company in Providence, V Si :1 | ie L Tebertragungen unmer der | $9, „Nr. 39 551. Regulator für die Zuführung ' Att indenstr. 80. : ; t ee O 4 von ! : “L Lok * x 9) Der Betrag des Reingewinnes für das Jahr 1889: 6 2, F. 4408. Vorri&tung zur Entwi>elung von Königgräterstr. 101. Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten 16 t Cd b q von mit fen 192066) Bilanz der Reichsbank am 31. Dezember 1889. a. Mr Das M oge 3 000 0979 Wasserdampf für Ba>öfen. Carl Fuchs in | , _H, 9546, Riemenaufleger mit von der | Patentertheilungen sind auf die nachgenannten festem Thon umkleideten Graphitgefäßen zur A 08 —————— b. für die Bankantheils-Inhaber . . . 3 000 097,955 1 Ulm a /Donau, Langestr 35. Steibenwelle dur< Reibung aedrehter Gabel. | Personen übertragen worden. Zinkzewinnung aus Zinklegirungen und ens Letiva | » K | 9 bierzu treten die 1888 unvertheilt gebliebenen „, 6 430,27 3 006 527 6 006 625/38 3, V. 1423. Vers{luß für Kleider und dergl. | Ernst Hammesfahr in Solingen-Foche. Klasse. S<melzen von Metallen und Metalllegiruna 1) Der Bestand an Gold in Duett oder ausländisGen Münzen 2 394 379 6401 . Carl Robert Viehorsfer in Berlin 3 T. 2627. _Selbstthätiges Drofselventil mit | 18. Nr. 49 277. Oberschlefische Eisen-Jn- | 42. Nr, 45213. Apparat zum Messen des das Pfund fein zu & 1392 gere<net i 244 668 696/58 Berlin, den 31. Dezember 1889. 6. M. 6895. Maschine zum Keltern und Ent- Strahldru>sheibe. William Tully in Lon- dustrie Aktien-Gesellschaft für Bergbau und Widerstandes bei der Auf- und Abwikelung von 2) Der Kassen-Best d und zwar an: ee R | t-=B [t 7 d R 7 b k fernen der Traubenfämme. Georg Mack don ; Vertreter : Firma Carl Pieper in Berlin NW., Hüttenbetrieb zu Gleiwiy. Anwendung von Spiralfedern. ) O n U 0 \ A Leden Gelde 489 930 670 47 Haup m uchha erei der eichs anß. und G, U. Gloggengiesser in Neustadt Hindersinftr. 3. Koksofengasen, welhe zur Theer- und Ammoniak- | , Nr. 47 030. Meßvorritung für tropfbare b Reichékassensheinen E 16 639 289! Gewinn-B ür das I 1889 a, d. Haardt. . W. 6269. Verstellbares, an Federn auf- gewinnung gedient haben, zur Heizung fteinerner und gasförmige Flüssigkeiten. N R ae t C s 400) | ewinn-Berehnung für das ahr . 12, L. 5618. Verfahren zur Darstellung von gebängtes Trittbrett für Näh- und andere Ma- Winderhitzer. Vom d. Oktober 1888 ab. Nr. 47 846. Zeichenapparat. C s | * 9700 j Einnahmen. geshwfeltem Oxydiphenylamin (Thioorydiphbenil- {<inen. James Henry Whitney in | 20. Nr. 34 611. Actien-Gesellschaft „Allge: | , Nr. 47 998. Instrument zur Herstellung Z ¿ 300 | | 1) Gewinn von Plapgwechselu_ 4 7619 218,82 amin). Dr. Martin Lange in Amersfoort Brooklyn, V. St. A ; Vertreter : Brydges & Co. meine Elektricitäts-Gesellschaft“ in Berlin. perspektivisher Zeichnungen. : ° 375 | j Versandtwecseln . S 8 536 982 21 (Holland); Vertreter : Firma Carl Pieper în in Berlin 8W. 11, Königgräßerstr. 101. : Neuerung an elektrishen Cisenbahnen. Vom | 44. Nr. 44 704. Selbitthätiger Verkauf- G 120 | * Wewseln auf außerdeutsce Pläße Oa 16 498 244 Berlin NW , Hindersinstr. 3. , W. 6422. Straubenförmiges Rohr mit 6. Mai 1885 ab. apparat. ° 5 L Cel o S O , T, 2636. Verfahren zur Herstellung von anzinander liegenden, abdichtenden Windungen. | , Nr. 37 863. Actien-Gesellschaft „Allge-| , Nr. 48 392. Klemmschnalle,

E A D S T O E

q. «L P

414 815 000 | | 9) Gewinn an Lombardgeschäften 3103 881 Formaldeh j Es i ç i icitá ; : S Af } : yd. Auguste Trillat in Pont à Feinrich Witzenmann in Pforzheim. meine Elektricitäts-Gesellschaft““ in Berlin. | 45. Nr. 31 978. Brütapparat

E s 200 673 761 795: 3) Erbobene Gebühren E H E Moa (Frankreich); Vertreter: Wirth & Co. | 49. A. 2335. Verfahren zur Herstellung von Lagerung des Motors bei elektrishen Eisen: | „, Nr. 35 335. Dur E tun vereir.igtes C É ; L 4) Zinsen von Buwforderungen und diskontirten Effekten eee di in Frankfurt a. M. Hufeisennägeln, American Secrew bahnwagen. Vom 26. August 1885 ab. Drahtgefle<t für Siebe. ;

6. Noten Giderer Wet ee A __13258 5090| [1193 590 245 47 | 5) Erträge aus den Grundstücken der Bank . L e L Ae A 18810 16. W. 6591. Neuerung an dem Verfahren | Company in Providence, Rhode Island, | 21, Nr. S6 5192. Aktiengesellschaft „UAllge- | 47. Nr. 44 029. Cylindergetriebe mit S<hlitten- 3) Der Bestand an Silber in Barren und Sorten «7 [O zur Bereitang von Düngemitteln und Thran aus V. St. A.; Vertreter: Brydges & Co. in meine Elektricitäts-Gesellschaft“ in Berlin. de>el und dem dur Patent Nr. 32973 ge- 4) Die Wechselbestände, ausshließlih der unter Ziffer 8 bezeihneten, ¡ | 7) Verschiedene Einnahmen: 50 812,73 Fischen oder Fleishabfällen. Zusaß zum Patent Berlin SW., Königgräßerftr. 101. Neuerung bei der Regulirung elektrodynami- \<hüßten entlasteten Kugelgelenke für Kolben-

und zwar: | a, wieder eingezogene Üntosten a gs Gag Nr. 44 447. Dr. Curt Weigelt in Berlin | , U. 9508. MNandfraismaschine für Patronen- {er Motoren. Vom 8. April 1885 ab. stangen.

a, Plaßwesel L | b, ersparte Gewinnantheile von unbeseßtzten Vorstands-Beamtenstellen "A D 9 W., Fasanenstr. 233. e hülsen. Max Hasse «& Co. in Berlin N, | , Nr. 37 988. Actien-Gesellschaft „Allge- Nr. 44 294. S(mierpumpe mit für be- innerhalb der nächsten 15 Tage fällig 4 84 270 000,00 | | e. auf früher abgeschriebene Wechselforderungen na<hträglih eingegangen - 2E R 121 936 17. K. 6738. Maschine zur gleichzeitigen Er- Lindowerstr. 22. meine Elektricitäts-Gesellschaft““ in Berlin. stimmte Widerstandsgröße im Dru>rohre ein- in längerer Siht. . . . . 214 282 426,09 | 298 592 426) j d. Zinsen von Effeklen . «eo L s zeugung von Betriebékraft und Kälte. Carl | , M. 9602. Vierseitig arbeitendes Shwanz- Regulirung elektrodynamisher Motoren dur stellbarer Federbelastung des selbstthätigen Dru>-

b, Versandtwechsel auf deutsche Pläße R 0E 0 E | : L _ Einnahme . . 22 081 849 Kortüm in Berlin N., Streligerstr 53. hammerwerk zum Ausre>en von Metallftäben, Anordnung von cumulativen und differentialen \chiebers. innerhalb der_nähsten 15 Tage fällig A 137 048 400,00 L | Dieser Summe treten die bei dem „Reserve-Fonds sür zweifelhafte Forderungen 20. L.- 5862. Luft - Auslaßvorrichtung für nah Gebr, Wartkopf in Solingen. Spulen auf je einem diagonal gegenüberliegenden | Nr. 48 321. Treibriemenaufleger mit selbft- in längerer Sit... . « «_, 21409487456 | 351 143 274/56 | ersparten Beträge hinzu mit e eo 54 833 dem Zwei-Kammersystem gebaute Luftdru>kbremsen. | , S. 4893, Verfahren und Vorrichtung zur Elektromagnetenpaar. Vom 26. August 1885 ab. thätig seitlih vershiebbarer S<hraubennabe.

e. Wechsel auf außerdeuts<e Plätze E zusammen . . . 22 136 683 Karl Lempelius, cand. teehn. in Berlin Herstellung von gezahnten Schmiedestü>ken. | , Nr. 39 305. Actien-Gesellschaft „Allge: | 51. Nr. 46 624. Mecanismus für mechanische auf Belgien. . . d 98688,27 Ausgaben. NW., Georgenstr. 29 11I. The Simonds Steel and Iren For- meine Elektricitäts-Gesellschaft“/ in Berlin. Musikwerke mit Stahlstimmen. | j |

1) Verwaltungskosten : „M. 6566. Slittenbremse für Eisenbahn- ging Company, Limited in London; Ver- Neuerungen in dem Verfahren und den Appa- | 52. Nr. 47 586. Nadelkopf für Corset - für die Gentral-Verwallng «eee M 1313 937,29 wagen. Ludwig Maurer und Heinrich treter: Robert R. Schmidt in Berlin SW., König- raten- zur Rezutivund elektrodynamischer Mette maschinen. N | E für die Spezial-Verwaltung : 00a 284 Christian Scheer in New-York, Nr. 239 gräßerstr. 43, ; E speziel für Eisenbahnzwe>e. Vom 1. Juli | 53. Nr. 39 185. Verfahren zur Herstellung von

_ 21378,02 a. für die 4 auptbank . M 7 960 . 5484 307,24 6 798 244/53 Strafe 124; Vertreter: Brydges & Co. in | 50. W. 6249. Swälmaschine für Körnerfrüchte 1885 ab. concentrirtem Kaffee-Extrakt.

3 578 362,00 | b. für die Bankstellen . .... _— 4 495 749,60 è des 22 Berlin 8W., Königgrägerstr. 101. z / (bolländisher Graupengang). Josef Winter | 34. Nr. 44 428. Friedrich Richard Lorenz | 54. Nr. 35 309. Verfahren zur Herstellung von

122 448,07 | |2) Für Anfertigung von Banknoten «o o e vom 17/18, Mai 1875 336 498/47 21. ©. 2827. Erhärtungsverfahren für Blei- in Astersleben. in Dresden, Löbtauerstr. Nr. 14 pt, Be- Papierstuk. 34 103,58 4 247 260 653 942 961/04 | 3) An den Preußishen Staat gezahlt gemäß $. 6 des Vertrages vom 17./18, Mai 1875 verbindungen in ‘elektrischen Sammlern. | 51. B. 10 275. Mechanishes Musikwerk mit wegungs-Mechanismus für Waschmaschinen mit | 57. Nr. 47 322. Photographische Cafsette.

| (Reihs-Geseß Blatt Seite 215). + « + + «o tr Ererben 1 865 730|— Erich Correns in Berlin NW., Zhurmstr. 30. dur<lo<htem Notenblatt und Zungenstimmen \{<wingender Waschsheibe unter Anwendung der | 59. Nr. 47 507. Kolbenpumpe ohne Ventile.

; 4) Der Betrag der na< $. 9/10 des Bankgeseßes an die Reichskasse abzuführenden / , G. 5491. Stôpsel für Fernspre<s{<altungen. oder Klangplatten. Berliner Musikinstru- unter Nr. 19 738 patentirten Schraubenkörper. | „, Nr. 47 845. Pumpe mit veränderlicher Förder-

| Notenstel L E S ¿ s 235 966/39 Paul GeisslIer in Berlin N., Lottumstr. 5. mentenfabrik, Aktiengesellshaft, vorm. Ch. F. Vom 19. August 1887 ab. menge und constantem Hub.

l

|

E 1 O E C N 224 246,12

134 487,47

olland . 33 546,95

Italien . . Kopenhagen . London . Schweiz . Skandinavien . E e 5) Der Betrag der Lombardforderungen, und zwar: a, auf Gold oder Silber... «2G 14 100). b. , Effekten (einshließli< Wechsel) der in 8, 13 Ziff. 3 |

p

Budstaben b. e. d. des Bankgeseßes bezeihneten Art 181 117 950. Vilanz. Auëgabe T 236 439/39 . W. 9585. Elektrische Kraftmaschine mit Pietschmann & Söhne in Berlin. 44. Nr. 50 700. C. Schmidt in Berlin N, | 61. Nr. 40 063. Geschoß zum Werfen von C. ¿R Gele E e e oe oe : | | Es beträgt wie vorstehehend die Einnahme E 92 136 683/27 shwingender Bewegung. Max Heidecke | 53. L. 5756. Neuerung an Bassins für den Wiesenstr. 15. Selbstthätiger Verkaufs- Rettungsleinen. a O O C 5 086 800/_ | 186218 850, die Autgabe . - L a ee 9 236 439/39 in Berlin W., Potsdamerstr. 13. Transport lebender und geshlahteter Seethiere ; apparat. Vom 28. Juni 1889 ab. 7 63. Nr. 50 173. Hebelbremse für Fuhrwerke 6) Der Bestand an Effekten: E A Gewinn pro 1889 T7500 313 L E aae s p po Een Fusaß zum raths Nr. A ee u Aug. e A Nr. O a. E L a O Naben flo er, Rb Aud ertbvavi 9 9 | ; : i P ür elcktrishe Sa S iam in udt in Kopenhagen, Colbjornsen8gade 29; mng in Hannover. Regulir-Vorrihhtung für è¿ Nr. . Neuerung an Knopflo<h- S Sh Ge S sobanwetsungen nd anderen Werthpapieren GLOER | | Hiervon sind kereits gezablt bew. noch zu verre<nen na $. 24 Ziffer 1——3 des Bank Brooklyn, 857 Marcy Avenue, V. St A. ; Ver- Vertreter: I, H. F. Prillwitz in Berlin Nr. 4. Gasmas<hinen. Vom 24. S iar 1889 t \<eeren. j s o: 1M ekten des Reservefonts L as “28566 243/38 gefeye3 non E A treter: Brydges & Co. in Berlin 8W., König- | 54. G. 5873. Maschine zum Zurichten und Be- | , Nr, 50 558. Firma Gebrüder Kör- | 71. Nr. 43522. Maschine zum Auss<neiden 7) Das Gutbaben der Bank im Kontokurrent-Verkehr bei ihren | Dp I U ‘6120 000 000 mit 5 400 000 grägerstraße 101. dru>en der zur Herstellung von Schahteln | tims in Hannover. Sgaltwerk für die | von Sohlen für Schuhwerk u. dergl. () “E u A er Dani im Kontoturrent-D 8 986 241 48 $ /o von M n s E E ————=====S 22. F. 4480. Verfahren zur Darstellung gelber dienenden Blätter aus Pappe und dergl. ; Zusaß Steuerung von Gas- und Petroleum-Maschinen. | 72. Nr. 46 920. Lösbare Lagerung des Trommel- q C oe Pon e ger ‘urbejakit zetlicienèn ‘Wedel L E vehenfärbenber Farbstoffe des Diorw,& meibule | zum Patents Nr: H euie Soma D Erlöschu 74 sgins gn Feuer s ires Hutewert 5) Ve , ar ¡0ezag c | 0 von 243,88 zu ° i E e Lid cumarins, Farbe rm. edr. ictoria i ath, Grafscha omerset, "“ +_ Be. . Mecanisches Läutewerk. 9 oe E : dèr Bank ‘gebörigen Grundstü>e . . L 21 5e S 3) Von dem Ueberreste von. e oto 0 neh 6 6 000 195 Bayer «& Co. in Elberfeld. England und Edward Riee in Chiêwid, Graf» Í 3) Erlöshungen. 76. Nr, 41 715. Spulmaschine für Kreuzspulen 10) Nerfchi H ne Aktiva : Ne. GEPS Ten S E I 5 P ift die Hälfte mit a e aa O s 0e #4 3 000 097,56 , L. 5766. Verfahcen zur Darstellung rother chaft Middlesex, England, 7 Fairlawn Avenue, Die nahfolgend genannten, unter der angegebenen mit kegelförmigen Enden. E N, Gü} f ur Diskontirung genehmigte Wechsel j an die Reichskafse, und die andere Hälfte mit ...— 3 000 097,55 basischer Farbstoffe der Pyrongruppe (Pyronine). Acton Green; Vertreter: Carl Pieper in | Nummer in die Patentrolle eimgetragenen Patente | 80. Nr. 40 320. Gefäß zum Mischen von d. Vor Be blt G bält 7 die Be mt F | an die Antheilseigner zu zahlen A_ Leonhardt & Co. in Mühlheim Berlin NW., Hindersinstr. 3, sind auf Grund des $. 9 des Geseges vom 25. Mai Flüssigkeiten mit festen Stoffen. / 2 Ban Vorschüsse A O E E S | : wie-oben 4 600019641 i. Hessen. : : —— |60. K. 7353. _ Eleftrisher Geschwindigkeits- | 1877 erloschen. 85. Nr. 1306. Niedershraub-Ventil mit doppel- d. Zum Umlauf nicht mehr geeignete und desbalb von den | Zu dem Gewinn- Antheile der Antheilseigner, von 24, Y%. 69. Beschikungsvorrihtung für flüssige regulator für Seedampfschiffsmaschinen; Zusaß | Klaf}e. tem Abs{luß und Entwässerungs-Vorrichtung.

429 247 63

e G 3 000 097,55 t 2 ; i L y L Z a: c M E N ; ; ; : L 09 Brennstoffe. George Robert Young in zum Patent Nr. 45 582. P. W, Sothmann | 1. Nr. 35 321. Wipper mit verschiedenen, si<| Nr. 46 782. Abort mit dur Sandverschluß e aae Ati E teczalilt gebliebene “und erft einige L | HeIEEDIAONN E G E IOS E 2 3006 B —— | Son, G rallQale Kent und S B. und C. 0. H. Kroll in Glüdstadt i. Holstein. während einer Umdrehung ändernden Umfangs- gedichtetem Dice und theilbarem Sißbrett. Lage fydter cingegan dane Wedel, un anvere Sounerangen | 2 I860do | orrzgat| Veri d E Buchh Barmen, Generalmajor in Grlton, Kent, | 68. G, SA e ae "und Ju: | 4. "Ne 48498, Neuerung an camven mit mre N Me el ad Cam,

i. no< nit verreGnete Kosten für Anfertigung von Banknoten Nas ata 1 775 - E” stäubiem Brennstoffe. i Das dem Friedrich Siebel und Caspar von der

9 - î Berlin NW., Hindersinstr. 3. trittahse. Fritz Grosz in Hamburg, Erika-

Haup { Buchhalterei der Reichsbank, 26. F. 4532. Apparat zur Gaterzeugung aus Straße 1 Eppendorf. 5. Nr. 19 150. Kalkpatrone zum Sprengen von Mühlen in Barmen gehörige Patent Nr. 35 509, Luft oder Sauerstoff, Dampf und Kohlenwasser- | 68. E. 2642. Olivenvershluß. Otto Eisele Gestein. : betreffend Verfahren und Vorrichtung, um dur die F —————— O R E stoffen. Fuel Gas and Lisht Im- in Karlsruhe, Schügenstr. 82. Nr. 39 477. Fangvorrihtung für Förder- Webeart spitenartig vorbereiteten Geweben das 4 provement Company of Amerieca in |70. U. 659. Füllfederhalter; Zusaß zum Patent förbe, welhe an Zahnstangen-Führungen entlang | Aussehen geklöppelter Spißen zu geben, is dur 4 New-York, 32 Park Place; Vertreter: Wirth & Nr. 50 742, Hermann Ulbrich in Jgel8- gleiten. Entscheidung des Reichsgerichts vom 29. Januar 1890

hieb bei Neuhaus a. Rh. 6. Nr. 40 321. Verfahren zur Herstellung von | für nihtig N (abi

erichtignng.

34. C. 3054. Kaffee- und Theemaschine. | 71. R. 5431. Absaßtfräsmaschine. Rhei- Weinhefe. L Die in Nr. 53 unterm 27. v. Mts. veröffentlichte

] 9 9 Co. in Frankfurt a. M. d 5s James Childs ¿zu Cedar La Clapham nische Maschinenfabrik von Juns «& Co. | , Nr. 40 730. Dampf-Milcherhißer. u {n Common, Surrey, England; Vertreter: Julius in Nieder-Walluf, Rhein. S. Nr. 16 110. Verfahren zum Appretiren von Patentanmeldung G. 5777 gehört nit zur Klasse 45, Q E i j Moeller in Würzburg, Domfstraße 4. 72. M. 6492. Neuerung an Scraubenver- Geweben und Gespinnsten jeder Art mit alkalis< | sondern zur Klasse 46. | d f R. 5553. Verstellbare Schulbank. I. U. \{lüfen für Swnellfeuergeshüße. The bereiteten sungen von Seide, Wolle oder Federn. Berlin, den 6. März 1890. | 2 Nr. 35 602. Dampferzeuger, aus vier dur Kaiserliches Patentamt. (69254]

[63067

Rüdlinger «& Co. in St. Fiden, Schweiz ; Maxim Nordenselt Guns and Am- |13. ¡e ) Vertreter: Th. Lorenz in Berlin 8W., Horn- munition Company Limited in West- Kreuzstutzen verbundenen Kesseln bestehend. Boianowski.

® #9 ( 9 9 straße 11. minster, England, Nr. 53 Parliament Street ; Nr. 43 605. Speiseapparat für Dampfkessel. 9 9 e EAN GON N N apMeater Differentigl» Ron L Julius Möller in Würzburg, Dom- | e 43 926. Dampfwasser-Ableiter mit zwei j s: : ( P | «S s Franklin att in aße 34, <wimmern. L Z : l C ( C C C (1 l Proctlyn, Ln L E E 2 S. 5116. Sclbsithätige pendelnde Abfeue- | Nr. 44477, „Speiscapparat für Dampf- Handels - Register. S1. 4.; : O. e ¿ ier, icht ür dur< den Rükst l; Zusay zum Patente ir. 45 605, ; ta ¿ti N ZEON / l , C || l l 0 l C . ppe Ea t Beo, Gli ElliuSite Bn ftir fon Aus | . F 22 028 Se Cal Beleg: | 2 Koma al Gar auf Affe werde 7 E E strafe 6. Vertreter : " Nr, 47 847. Wasserstandzeiger mit Messing» | Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der

N in Pilsen, Böhmen; Firma Carl 40. A4. 2337. Ununterbrochen arbeitender Glüh- Pieper in Berlin NW., Hindersinstr. 3. \ Vahrour. Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels-

. . 2 ? 2 7 2 7 Pay i. ofen mit rollenden Glühgefäßen. Aktien-Ge- ; 2 i i z . Mess d bei Rohr- R / Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntniß, daß von dem im $. 3 des Lotterieplanes vor- [cla flix Glasindusirie vorm, Wrsax. | * tronertasten und E e n. Son | Kieróg Württemberg wid dem Groblerien | ° ° ? , . . L i Weill in Firma J. C. Weill in Karl8rube | » r, 49 594. Warn«, Lei O zes | th \sen d Di : behaltenen Rechte, die Ziehung der ersten Klasse um drei Monate hinauszuschieben, kein Gebrauch , "0.1168. Kammerofen mit Gaffeuerna | i Bad Eeirisher Thürkontaft, —| asien" ober eiees mittleren Wassersiandes Württemberg) unte der Rubrik Leipztg, resp : : : ae 2 " Dr. Gustav Olbers in Grevenbroih,. | Ernst er i E . Autographi «R art uny Dar ms vero enticge, Me gemacht wird und die erste Ziehung planmäßig am 17. März r. stattfindet. ay De uier Givera M O E (O E T L Sea e or 0, fe 18 ILE, Gieigtung zua Vebem and | been seen, BIVENTIMLÄE) Hpies M 6 G 9e j metrie, Charles Engène Armengaud aîné gebrahte Stütze zur Erlernung des Schlittshuh- Senken von Wagenfenstern. L y [69150] Y C L l l n 5. März 1890. j n Paris, Nr. 49 Rue E U Ver- laufens. F. Frantz in Hildburghausen. , Nr. 49393. Einrichtun zum Heben und | Aachen. Bei Nr. 660 des Gesellschaftsregisters, 4A o : treter: Wirth & Co in Frankfurt 9M tigen | Derlin Gen tine in vierten Dri: | Ne. 48 144 Wagenfenstern; Zusay zum Patente | De G, & R, Lamberts“ mit dem Sige m Berliner Handels-Gesellschaft. Bank für Handel «L Judustrie. Spa peetereoung Be die Benußung von Stühlen, ten behufs Berivetbung D crsélben As Dairorién- 22. Nr. 47 301. Verfahren zur Darstellung von Burtscheid verzeichnet (ebt, Wubbe. in Spalte 3 D D B F das Feten pon. ZAE O tur ae E La Zusaß zum Patent Nr. 51189. Tetrazo elen aus dem Aethylenäther des verme Der Siy der Gesellshaft ist nah Aachen G / Bertie Mallett in Yondon, Mr. ederic i -Ami i v : Deutsche Bank. res ner an 4 lotte Street, Portland Place; Vertreter : Specht, Dewar in Siitiridas, Cugienb, Mitt: 25 Nr. 43 721. Verfahren zur Herstellung von “Aachen, den 1, März 1890. o. Ziese & Co. in Hamburg. M. M. Rotten in Berlin NW., Swiffbauer- Plüs< auf der Lamb'shen Strickmaschine. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Mendelssohn «L Co. Nobert Warschauer « C , W. 9735, Billetbehälter mit Siherung| damm 298. :

pie R Ali: Ans La fekt a Érilarie dnr grie Md: MELM Aw Ac f S ais e A E E E

L Se