1890 / 61 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R

23 j i 15 ? I Ï H j 4 i e K r A 2 E 7 i f E - W L M! A Í ¡E V q M ¡E 0 t E B ¿ i b 4 S: M E h M as f È fe B E. Æ t À P8 T 2 R A ¡A c A8 M Pr B - S t j

E n imi E 3 P r: r A

E E E

j f gy , ¿t G4

[69738]

Straßburger Terrain - Gesells<hast.

In Gemäßheit des $. 24 des Statuts werden hiermit die \timmbere<tigten Herren Aktionäre zu der Donnerstag, den 10. April l. J., Vor: mittags 11 Uhr, im Gasthofe ¿zum „Rothen Haus“ dahier stattfindenden ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

Die Anmeldung der Aktien hat spätestens am 7. April l. J. in der statutarish vorges<riebenen Weise entweder auf dem Compioir

des Herrn Léon Blum-Auscherx hier, der Herren Kauffmann, Engelhorn & Cie.

hier oder dem der Süddeutschen Jmmobilien-Gesell- schaft in Maiuz zu ges<hehea, woselbst au Ab- drücde des Geschäftsberihts nebst Anlagen vom 20. März l. J. ab zur Verfügung der Aktionäre feht Die Ausgabe der Eintrittskarten erfolgt dur < ie Süddeutsche &mmobilien-Gesell schaft in Mainz. Gegenstände der Tagesorduung : Die im Statut unter $. 29 1—4 vorgesehenen Gegenstände. Strafiburg i. Els., den 7. März 1890. Der Auffichtsrath. Brand.

{69561] Ländl. Spar- und Vorshuß-Verein

für Röhrsdorf und Umgegend.

Laut Beschluß des Verwaltungsrathes soll die diesjährige Generalversammlung gedahten Ver- eins Montag, den 24. März 3. €-., im Gast- Yoie zum Erbgericht in Röhrsdorf abgehalten werden.

Die Aktionäre werden bierdur< dazu eingeladen und baben si< dur@ Vorzeigung ihrer Aktien zu legitimiren.

Der Eintritt und Anmeldung erfolgt von Nahm. 1 Uhr. Um 2 Uhr wird das Lokal geschlossen.

Tagesorduung :

1) Vortrag der Jahresrehrung und deren Justifikation Seiten der Generalversamtn!lung.

2) Beschlußfassung über den si< ergebenden Reingewinn.

3) Besondere Anträge von Aktionären, welche jedo<h nah $. 31 der Statuten 5 Tage vor der Generalversammlung bei Unterzeihnetem angemeldet sein müssen.

4) Ergänzungswabl der statutengemäß aus- scheidenden, aber wieder wählbaren Ver- waltungsrath8mitglicder, der Herren Maune in Gohlis, Simon und Fichtner in Röhrs- dorf. Außer genannten 3 Herren if aber noch cin E für den verstorbenen Herrn Donath in Taubenheim auf die Dauer eines Jahres zu wählen.

Das Direktorium. Ernst Gießmann.

[69557]

Zwi>auer Brü>enberg-Steinkohlen- bau-Verein.

V gechrten Aktionäre unseres Vereins werden zu der Mittwoch, den 26. März 1890, Vormittags 93 Uhr,

im großen Saale des Hotels zur grünen Tanne in Zwi>kau {stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung hierdur<h eingeladen.

Die Anmeldung beginnt 9 Uhr und wird 9} Uhr Bormittags ges{hlofen.

Tagesorduung : ,

1) Vorlegung des Geschäftsberihts, der Bilanz und der Gewinn- 11nd VerlustreGnung für das Jahr 1889, sowie des von dem Aufsichts- rathe erstatteten Berichts. Beschlußfassung über die Genehmigung dieser Vorlagen, über die Entlasiung des Direktociums und über die Verwendung des Reingewinns. j

2) Antrag eines Aktionärs auf na&trägliŸe Ein- lôsung verfallener Dividendenscheine.

3) Ergänzungswahlen für ten Aufsichtsrath.

Die ersheinenden Aktionäre haben sh vor Ablauf der oben benannten Anmeldefrist dur< Vorzeigen ihrer Aktien oder der über deren Deponirung von der Gesellsaftskasse, von öffentlihen Behörden, öffentlihen Greditanstalten oder den Zahlstellen des Vereins ausgestellten Depositenscheine, in welchen die Nummern der deponirten Aktien aufgeführt sein müssen, zur Begründung des Umfanges ihres Stimm- re<tes und Empfangnahme der Stimmzettel zu legitimiren. 7

Dru>-Exemplare des Geschäftsberichts liegen für die Aktionäre vom 11. März 1890 ab auf dem Werksbureau, Brü>enbergsha<t L, und bei den Zahlstellen des Vereins zur Abholung bereit.

Zwickau, 5. März 1890.

Das Directorium des Zwi>kauer Brückenberg-Steiukohlenbau- Vereins. v. Steindel. E. Ancot.

[69303] Generalversammluug

des Vorschuß- - und Spar-Vereius în Lübe>

am Sonnabend, den 22. März 1890, Abends 7 Uhr, im Saale des Bürgervereius zu Lübe. Zuec Verhaudlung kommen:

1) Geschäftsbericht, Rechnungsablage des Vor- standes und Bericht der Revisoren. Bestimmungen der Höhe der Ueberweisungen aus dem Reingewinn.

3) aue jf von 5 Vorstandsmitgliedern und

evisor.

Die Vorlagen zur Re<hnungsablage liegen in dem Geschäftslokale des a tür Einsicht der Aktionäre aus, und pi denselben dort ein Abdru> des Ge- \{<äftsberi<htes, des Gewinn- und Verluft-Contos und der Bilanz verabfolgt. l

Eintrittskarten zu dieser Versammlung, sind im Bureau des Vereins gegen Vorzeigung der Aktien

Empfang zu nehmen,

Kübe, 5. März 1890. A I. A. S u>kau, Vorsitzender.

“A

[69741 Rombacher Hüttenwerke. Rombach in Lothringen.

Wir beehren uns die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, den 2. k. Mts., Vormittags 11è¿ Uhr, im Hause Rheinzollstraße 8 in Koblenz stattfindenden außerordentlichen Geueralversammlung hierdur< unter Hinweis auf $8. 26 des Statuts ergebenst einzuladen.

Tagesordnung : Abänderung des $. 5 Absay 1 des Statuts.

Kobleuz, 6. März 1890.

Der Aufsichtsrath der Rombacher Hütteuwerke. C. Spaeter, Commerzienrath, Vorsigzender.

[69740]

Mainzer Straßenbahnu- Actien-Gesellschaft.

Ordentliche Generalversammlung.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur ordent- lichen Generalversammluug gemäß $. 22 fg. des Statuts auf Samstag, den 29. März 1890, Nachmittags 3 Uhr, in das Vureau der Direktion zu Mainz ergebenst eingeladen. :

ur Berathung und Beschlußfassung kommen die in 8. 26 des Statuts vorgesehenen Gegenstände. iejenigen Aktionäre, welche si< an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeihniß und außerdem, wenn sie niht versönlih erscheinen, die Vollmachten oder sonstigen Legitimationsurkunden ihrer Vertreter in den üblichen Geschäftsstunden, spätestens am 27. März 1890, bei der Direktion oder bei der Bank für Handel und Industrie in Darmstadt zu deponiren. ú Mainz, den 5. März 1890, Der Aufsichtsrath. Krebs.

[69816] Actiengesellschaft Vaugesell- schaft Humboldtshain.

Die Herren Aktionäre werden auf Grund des &. 24 des Statuts zu der am Sounabeud, den 29. d. Mts., Nachmittags 3 Uhr, im Hotel Kaiserhof hier, Eingang am Wilhelmsplatz,

stattfindenden ordentlichen Generalversammlung | Zi

und der unmittelbar daran ih anshließenden aufter- ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- versammlung betheiligen wollen, baben ihre Aktien nebst einem doppelten Nummernverzeichniß derselben spätestens drei Tage vor dem Versammlungétage in Berlin bei der Dresdner Bank, oder dem Bazkhouse Georg Fromberg & Co., Mohrenstr. 36, in Hamburg bei der Anglo Deutschen Bauk in Hamburg E : zu deponiren. Das Duplikat des Nummernverzeih- nisses der deponirten Aktien wird, mit dem Stempel der Gesellshaft und einem Vermerk der Stimmen- zahl des Aktionärs versehen, zurüllgegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Versammlung. Zur Beschluf fassung in der außerordentlichen Generalversamu:lung müssen 2/3 des Grundkapitals vertreten sein. Tagesorduung der ordentlichen Generalversammlung. 1) Vorlegung des Geschäftsberich:s, der Bilanz u dcr Gewinn- und Verlustre<hnung für , , 2) Beschlußfaffung über Genehmigung der Bilanz, ) Verwendung des Reingewinnes und Ertheilung der-Entlastung; L 3) Neuwakl von ¿wei Nitgliedern des Aufsichts-

raths, Tagesordnung der auf;erordentlichen Generalversammlung. 1) Beschlußfassung über die Herabseßung des Grundkapitals auf vier Millionen Mark dur Ausloosung von 650 000 4 eigener Actien, bezw. über die Modalitäten der Herabseßung; 2) Statutenänderungen, betreffend die Kapitals- reduction, Ermächtigung des Aufsichtsraths zur Ectheilung der na< Art. 232, 196 a H.-G.-B. erforderlißen Genehmigung. Berlin, den 7. März 1890. Der Vorsitzende des Auffichtsraths. Woldemar Nissen.

[6973N t Privatbank zu Gotha.

Die diesjährige regelmäßige fünfunddreifstigste Generalversammlung der Aktionäre der Privat- bank zu Gotha wird auf i:

Montag, den 21. April 1890, hiermit einberufen. s

Dieselbe findet im Saale des Logeugebäudes zu Gotha statt und wird um 11 Uhr Vormittags eröffnet werden.

Die laut Artikel 46 des Statuts (neue Redaktion 1886) zur Tkeilnahme bere<tigten Kktionäre können von 9 bis 104 Uhr Vormittags des genannten Tags, oder Tags vorker Vormittags von 10 bis 12 Uhr gegen Vorzcigung ibrer Aktien und der über deren Einschreibung vor dem 7. April 1890 ihnen ertbeilten Rec ognition ihre Eintrittskarten im Ge- \<häftslokale der Direction in Empfang nehmen.

Jn dieser Generalversammlung kommen zur Verhandlung und Beschlußfassung :

1) Genehmigung der Bilanz, sowie Gewinn-

und Verlustre{nung für den 31, Dezember u Wan Vorschlägcn für die Gewinn- ertheilung.

2) Gntlaftung, jur die Direktion und den Ver- waltungsratd.

3) Antrag des Verwaltungsraths auf Ermähti- gung der Direktion zur Einlösung der bis zum Tage der Generalversammlung präsen- tirten präcludirten Thalernoten der Privatbank

u Gotha.

Der Medradie Geschäftsberiht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung pro 1889 kann vom 5. April d. I. ab von den Aktionären im Ge- \<âftslokale der Direktion in Empfang genommen werden, :

Gotha, den 3. März 1890,

Direction der Privatbauk zu Gotha. Schwarz. G. Schapiv.

[69791 uer - Versicherun

die Herren Aktionäre zu benachri

stattfinden wird.

an folgenden Stellen abzugeben : Kasse der Gesellshaft, Me

Bank von Eisaß-Lothringe rn. L. Blum-Aus<er in

Bank von Met in Mey, sowie in den Filialen dieser Anstalten.

Der Aufsi<htsrath der ane DeEN gen, da

T Geshäfts- und Rehenschaftsbe ) den Betrieb, die Resultate und die Conti des Geschä Entlastungsbeschluß für die Direktion und : Bilanz uyd Vorschläge der Direktion und des Aufsichtsraths über die Vertheilung des Gewinns. Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrathes. Wahl der Revisoren und Felisebung Die Herren Besitzer von Aktien au

Boden- und Kommunalkredit

gs - Gesellschaft Rhein & Mosel. ersich

ährliche Generalversammlung am Mittwoch, 2. d Naumlicheiten o Hôtel du Commerce, Guteubergplas Nr. 10, in

n in Straß Straßburg,

Straf:burg, den 7. März 1890.

ages8ordunng: rihte der Direktoren, des Aufsichtsraths und der Revisoren über

sjahres 1889.

Allgemeine Elsässise Bankgesellschaft in Straßburg, Bank von Mülhausen in Mülhausen,

Le Aufsichtsratb.

der denselben zu gewährenden Vergütung. den Inhaber lautend, welhe der Generalversammlung beiwohnen, oder si auf derselben regelre<t vertreten lassen wollen, haben ihre Titel vor dem 30. März

isengafse 30, in Straßburg, n Na L TELIriagnn in Straßburg,

urg,

rn. Ch. Stähling, L. Valertin u. Co. in Straßburg,

erungs- l ein & Mosel hat die Ehre, ie in A or bale Storiten vor E obe

ril nä<sthin, Nah p Uhr, in

trafiburg

Im Namen des Aufsichtsraths :

Der Präsident, E. Lauth.

[625%] Podewils’sche Fäcalextractfabri e D am -31. Dezember 1889,

fen in München.

Activa. Fabrik Graz, Dotations-Conto

Ütensilien-Conto des Centralbureaus Cafsa-Conto des Centralbureaus. . . Wechsel-Conto des Centralbureaus . . Effecten-Conto des Centralbureaus . Conto-Corrent-Conto: Bank-Guthaben . Debitoren

Gewinn- und Verlust-Conto ; s

Fabrik Augsburg, Dotations-Conto .

d T212.79 . . « 101420.92

M 373400

: 1207779

1837 1366 91 43460

108633 523

l

Passiva.

Actièn-Capital-Conto Partialanlehen-G:

71 21

| 737091 Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1889.

67|l

artialanlehen-Conto insen-Conto unerhobene Coupons

737091

Soll. E vom Jahre 1888 insen- A Spesen des Ceatralbureaus . .

Conto. . E

10 9/6 Abschreibung vom Utensilien-Conto Abschreibung auf Conto-Corrent-Conto

M S . 110374457

6769/64 7158/83 204117 617|—

118494|21

Müuchen, 10. Februar 1890. Podcwils’\sche Fäcalextractfabriken.

Gewinn der Gewinn der

Agio-Conto :

Corrent-Verkehr . .

Verluft-Saldo

Direction. A. v. Podewils.

Haben. Sarit Graz pro 1889 . , abrik Augsburg pro 1889 Conto-

Coursgewinn im

. . - . - . . .

M S 99690 18166

114 523 118494

[69580]

_ Aetiva.

Cafsa:-Conto. Cassa- Bestand Effecten-Conto. Effecten-Bestand . . Hypotheken-Conto Activ. Active Hypotheken . . Conto-Corrent-Conto. Diverse Debitoren . . .. Kasseler Immobilien-Conto. Bauterrain und Häuser . Kasseler Steinbruch. N D B S iegelei Praunheira. Terrain und Gebäude . Immobilien-Conto. Bea S Pfälzer SteinbrüDHe. B Conto rüdständiger Interessen. Am 31. Dezember 1889 aufgelau- fene Miethen und Zinsen . L

Waaren-Conto. Bestehend aus Geräthsc{aften, Mobis

Vüchern und Kaiten, L e Ee Praunheimer Fabrikations8-Conto. Bestebend aus den auf der Ziegelei vorräthigen Waaren 2c. i Actien-Rü>kauf:-Conto. 2630 Stü> zurüd>gekaufte Actien, Nominal à #300. ...,

Soll.

[7624 276/35

Frankfurter Baubank. Gewinn- und Verlust-Conto pro 1889.

Bilan; pro 1889.

M 11 703/— 13 843/75 352 966/80

1 000|—

55 000|—

2 407 036 1

8 245/85

97217

9 676/35

611 681/25

Frankfurter Baubank.

Capital-Conto

15 000 Stü> Actien à A 300 Conto-Corrent-Conto.

Diverse Creditoren. Conto noh zu zahlender JInteressen.!

Am 31. Dezember 1889 voraus-

bezahlte Miethen 53 198/56} Delcredere-Conto. Dea

1 098 950/59] Beamten-Pensions-Fonds. Bestand . S

Passiva.

M S 4 500 000|— 109 523

242 2 455 12 054

[762127635

Haben.

Allgemeines Unkosten-Conto.

Diverse Unkosten, Heizung und Be- leu<tung, Anwaltskosten, Inse- rate, Skeuern X.

Allgemeines Salair-Conto. alairs für Direction und Büreau Immobilien-Unkosten-Conto.

Reparaturen, Lieferungen und Lei- stungen... M 9952, 80

Grund- u. Gebäude- steuer, sowie Ver- fiderungsgebübren ,

Provisionen, Stem- pel, Währschaft, Deserviten u. Aus- lagen aus Ver- fäufen ..

Straßen - Herstel- lungs- u, Unter- haltungskosten . . 3516, 71

Kasseler Immobilien-Conto.

Abschreibung .

1813. 22

« 6 602, 44

249 7586

A

16 687/25

21 885/17 200 536/29

Miethzinsen-Conto.

prenged

angene Miethen . . mer Fabrikations-Conto.

Nutzen aus dem Betriebe des Ziegel-

werks îin Praunheim Ne 10 649/960 Immobilien-Conto.

Gewinn aus Verkäufen . . . Interessen-Conto.

Hypothekenzinsen 2c. . .

M S 65 581/99

22 617/04 144 063/74 17 495/90

349 798/67

Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Conto geprüft, mit den Büchern der Bank verglichen und

rihtig befunden, Fraukfurt a. M., den 7.

Die vom Aufsi

H. Minoprio.

ebruar 1890,

tsrath zur Zrhsung delegi

„August l

ber

rten Mitglieder. Ferdinand H euer.

(e900 Berliner Spar- und Depositen-Bank.

Die Aktionäre werden zur ; Siebenten ordentlichen s au Donnerstag, den 3. April, Mittags 1 Uhr, naŸh- dem Geschäftélokal der Bank hierselbst, Französischestraße 49, eingeladen. Tagesordnung : a. Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlustcontos.

b. Bes cblußfafsung über die Gewinnvertheilung und Ertheilung der Entlastung. c, Wabl von Aufsihtsrathsmitgliedern. N x Ga

Zur Tbeilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, wel<e ihre Aktien drei Tage vor der Generalversammlung bei der Cafse der Gesellschaft niedergelegt baben, Berlin, 7. März 1890.

Der Aufsichtsrath.

C. Heimons.

Niedersächsische Bank.

Die Aktionäre der Niedersächsishen Bank werden hierdurh zu der am 27. März a. e. Morgens 10 Uhr, im Bankgebäude zu Bückeburg stattfindenden 9 (

Generalversammlung

[69821]

eingeladen. Tagesordnung: 1) Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 1889, sowie Bericht des Aufsihtsrathes. 2) Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos für das Jahr 1889 behufs Genehmigung derselben dur< die Generalversammlung und Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes. 3) Wahl von drei Mitgliedern des Aufsichtsrathes.

Diejenigen Aktionäre, welche ihr Stimmreht na $. 21 des revidirten Statuts ausüben wollen, werden ersu<t, vor dem 25. März a. e. den statutenmäßigen Nachweis ihrer Aklien bei dem Bankvorstande zu Bü>eburg zu liefern.

Die Berichte des Vorstandes und des Aufsichtsrathes nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust- Conto liegen vom 13. März an in den Bureaux der Bank auf.

Büleburg, den 6. März 1890.

Der Aufsichtsrath. König.

[69600]

„Mercur“, Stettiner Portland-Cement und Thonwaaren-Fabrik Actien-Gesellshaft in Stettin.

Vilanz pro 31. Dezember 1889. Activa.

M. 94 500 945 350 000 8 750|— 341 250 4 370 104 000 19 400 50 000 5 000/— 101 500 10 150

Grund- und Boden-Conto . , Abschreibung 1 % ;

Gebäude-Conto. . . ., Abschreibung 21/2 9%.

Zugang dur< Neubauten . 345 629

MasWinen-Conto . . AbsHreibung 10% . M age Conto z Abschreibung 10% . Inventarium-Conto Abschreibung 10% . . 91 350 Cement-Gonto : V L Z 17 729 Thonwaaren-Conto: E E 57 808 Bôöttcherci-Conto : : E E 21 257 Brennmaterialien-Conto : 11 902 Holz-Conto 1 196 Generalbetriebs-Conto : 5 998 Kies-Gonto : do. 900 Schuldbu<(-Conto : Debitores . Bankierguthaben . ¡ 283 695 9 439

Effecten-Conto: Bestand Cassa-Conto : Bestand 3461 1 082 514

93 600

45 000

Á 1 000 000 82 5141:

Passiva. Actien-Capital-Conto. i s Gewinn- und Verlust-Conto :

Fur Reingewinn-Vertheilung. . Reservefond-Conto. .._ .., Dividenden-Conto :

69/0 Dividende auf 4 1 000 000 Actien-Capital Special-Reservefond :

G r C Gewinn- und Verlust-Conto:

WG-3

oder 4 60 p. Actie

wie ben

Gewiun- und Verlust-Conto 31. Dezember 188

1082 514:

M S 36 099 22 956 499 867 945 8 750 10 400 5 000 10 150 5 009|— 15 000|— 60 000/— 2514/28 __178 182/16

An Generalbetriebs-Conto .

andlungs-Unkosten-Conto

aht- und Miethe-Conto

rankenkassen-Conto z Grund- und Boden-:Conto :

1% Abschreibung von 4 94 500 oe Aesecib A 350 000

29/0 reibung von An

Maschinen-Conto :

19% Abschreibung von 4 104 009 Eisenbahngeleis-Anlage-Conto.

10% Abschreibung von 4 50 000 . . .; Inventarien-Conto: _10% Abschreibung von # 101 500 Reservefonds-Conto:

Statutarishe Rüdstellung

« Special-Reservefonds-Conto :

Extra-Reserve . . . Dividenden-Conto : 69/6 Dividende von A 1000000

Bilanz-Conto : Vortrag pro 1890 .

K S 70 910/50 89 174/22 6 788/67 5 311/95 6 996/82

—T78 182/16

Per Cement-Conto » Thonwaaren-Conto » Holz-Conto . Kies-Conto . e Zinsen-Conto

Stettin, 15, Februar 1890. N ie Direction. Der Auffichtsrath. , Krokisius.

Sted>ling. G Die für das Geschäftsjahr 1889 auf 6°/ festaesepte Dividende gelangt mit Mk. 60 pro Dividendenschein Nr. 1 vom 20. März cr. ab in Berlin bei den Herren Braun & Co., in Dresden bei den Herren Günther «& Rudolph, in Stettin bei den Herren Scheller & Deguer zur Auszahlung. Stettiu, den 5. März 1890. j |

Die Direction.

[69593]

Activa.

Vilanz der Otiweiler Chamotte & Thonwaarenfabriken vormals Louis Fohum in Ottweiler

pr. 31. Dezember 1889.

Passiva.

A.

Gebäude, Anschluß: Dns N e, aschinen un . . M6 544956.19

Thonuwaarenfabrik:

Oefen, Grundstü Geräthe

Stlafhaus - Ütensilien,

Mobilien, Fuhrpark,

Pferde, Fourage . ,

Werkftätten- u. Betrieb3-

Materialien . . . 5

Vorräthige Rohmateria-

Gebäude, Anschluß: Geleise, Pferdebahn, Oefen, Grundstüdke, Maschinen und . 6 129119.31

Vorräthige Rohmateria- 15451,45

lien, Kohlen u. Waaren Dampfziegelei :

Geräthe .

lien, Kohlen u. Waaren

C. SteinbruWß-Conto .. D. Caffa-Conto .

E. Wechsel-Conto ¿ F. Diverse Debitoren . .

Soll.

Der Vorstand. Dr. Paul Jochum.

11742.62 13613.60 57661,10

M

627973

14457076 591/25 875188

2530/40 61111/72

837613/52

Actien-Capital-Conto :

Hypotheken-Conto . Bank-:Creditoren . Diverse Creditoren . Reservefonds:

Tantièmen-Gonto Dividenden-Conto, 44 %o von 577 Actien Reservefonds für Wohlfahrts - Eimih-

Hypötheken-Til angs-Conto. Gewinn- und Verlust-Conto, Vortrag .

. A6 450000.— 4150000.— worauf

no<ni<t eingezahlt. 122000.— ,

Actien F Ausgabe .

28000.—

. o 1090.—

Einlage pro 1888 1 1867.68

tungen für ‘die Arbeiter

. 1208217

M S

478000

41162 66968

2867 4150 25965

760 9000 _ 920

Ottweiler, 1 März 1890. Der Vorsitzende der Generalversammlung.

Gewinn- und Verlust-Conto pro 1889.

Eduard Adt.

An

Abschriften Thonwaarenfabrik L Dampfziegelei . Unterhaltungskosten-Conto Zinsen-Conto, Saldo Conto .

B A N iverse Debitoren, Abschrift nicht

einziehbarer Ausstände . Tantièmen- Conto

43 9/0 Dividende für 577 Actien

potheken-Tilgungs-Conto

y O Ba erve-Conto für Wohlfahrtseinrih-

tungen für Arbeiter . Saldo-Vortrag

Der Vorstand. Dr. Paul Jochum.

Reservefonds-Conto Cinlage pro 1889

M |d 4017464 3941/89 3667/46 8048 56 1173 55

j

5861 28 4150 40 1867 (68 25965 9000

760/51 . |__520 93 10513190

Per Saldo-Vortrag aus 1888 .

Waaren - Conto Thonwaarenfabrik, Blo Waaren - Conto, Dampfziegelei, Ba, Graundstü>-Conto, Paht . Sclafhaus-Conto, Uebers{uß Steinbruh-Conto, ë A

83761316

Haben.

M S 849/95

5987126

42612 486/22 760 991

Ottweiler, 1. März 1890. Der Vorsitzeude der Geueralversammlung.

Eduard Adt.

105131

[69583]

Kölnische Hagel - Versicherungs - Gesellschaft.

Rechnungs - Abshluß für das Rechuungsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1889. A. Gewinn- und Verlust-Conto.

1)

2)

3) 4)

5)

Einnahme. Reserve für no< niht regulirte Schäden und für festgestellte aber no<h nit abgehobene Entschädi- gungen . . . . Vacat Prämien-Einahme und zwar: a, aus direkt abges<hlofsenen Ver- siherungen mit A4 176 488 038 Versicherungssumme 46 1524 712.49 hierzu Prämien- vergütungen von Verbänden . ,„ 6 052 95

h 1 530 765.44

ab Prämien- Gewinne an

Verbände . . , 6 120.02

b, aus Rü>versicherungen . vacat

E Ea 6 insen und Erträgnisse der ange- Tate Son Sonstige Einnahmen.

tb -

1524 645/42 12 583/90

96 790/13 81/86

Einnahme

163410131

1) 2)

9)

9) 6)

7 G

Ausgabe.

Rüd>versicherungs-Prämien . vacat Gntshädigungen ...., ,/12 Requlirungskosen. . ..,, Reserve für no<@ nit regulirte Schäden und für festgestellte aber no<h nit abgehobene Entsc<hädi- gungen S « « VAcat Abschreibung auf Effecten . Verwaltungskoften :

a. Provisionen der Agenten . b. Sonstige Verwaltungskosten als: Gehälter, Reisekosten, Steuern, Porti, Dru>- und Insertions- fosten u. s. w.. . , c Sonstige Ausgaben . V wovon:

a, zur Nieserve nah Art. 185 b. des

E r vom 18, Suli 1884. F 169,88 3 227,80

b. auf neue Rech- A 3 397,68

1

. Vacat

56 737

147 353

56 945

6343

63 324/14 3 397/68

nung vorzutragen Ausgabe 16

n z.

34 101

r

1)

2)

5) 6)

Activa. Solawe<sel der Actionaire für no<h nit eingezahltes Actien- S Sonstige Forderungen:

a, Ausstände bei Haupt-Agenturen U S eils b. Guthaben bei Bank- Instituten e, im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie antheilig auf das laufende Jahr treffen d. aus diversen Abrehnungen. . Kassenbestand. . .. Capital-Anlagen und zwar: a. Hypotheken . . A b, Werthpapiere : i aa, Eisenbahn-Prioritäts-Obli- gationen (mit Staais- garantie) . M 148 029 bb. Eisenbahn- Stamm-Actien (mit Staats- arantie) . ce. Preußische 4% Consols , dd. Preußische 34 9/9 Consols , ee, Deutsche . 349% Reichs- Anleihe. . . # 981 000 ff. Luxemburger 4% Staats- Obligat. . . - 2160

Nominalwerth 4 2 353 010

In Rechnung gestellt mit. O nventar- u. Organisationskosten (abgeschrieben)

68 571 697 850 455 400

“« |9 7 200 000

14 871 103 254

35 948 4 089 4 176

87 000

2416 667/23 127 000/—

Activa

Der Verwaltungsrath : Fr. v. Wittgen stein.

[9 993 007!

Passiva. Begebenes Actiencavital . Reservefonds : a. Reserve nah Art. 185 d des Gesetzes vom 18, Juli 1884 A. 77 275.41 Zuschrei- bung aus 1889 e 169.88 % 7744529 b. Reserve-Bestand aus 1888, , . 879 260.89

Bestand der Rejerven am L Sanuúár 1890 N Reserve gemäß $. 9 der besonde- ren Versicherungs - Bedingungen für Landwirthe Nord- - und Miitel-Deutshlands . . ._, Noch nicht abgehobene Dividenden : a. für 1886... D S, è Sonstige Passiva : Guthaben diverser Abre<hnungen Vortrag auf neue Re<nung . .

M 9 000 000

Passiva .

Der Director : A. Müller.