1890 / 61 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Seriin. Handelöregister (69788) des Königlichen Amtsgerichts 1 zu erlin. ufolge Berfügung vom 6. März 1890 ift am selben Tage in Unser Gesellsaftêregister Folgendes xingetragen wörden: Spalte 1. Laufende Nummer : 12 084

Spalte 2. Firma der Gesellschaft: Verlin-Rüdersdorfer Hutfabrikeu Actien Gesellschaft.

Spalte 3. Sig der Gesellschaft : Berlin. Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft von un- beschränkter Zeitdauer. Das Statut ist in den Ur- funden vom 6. Januar 1890 und 22, Februar 1890 festgestellt, welche Urkunden sih im Beilage-Bande Nr. 804 zum Gesellschaftsregister Vol. I. Seite 7 bis 33 und Seite 117 bis 120 befinden.

Der Gegenstand des Unternehmens is die Fabri- Fation, der Ankauf und der Verkauf von Hüten und Filzftumpen sowie der Erwerb, die Pachtung und die Errichtung von Fabriken und anderen Anlagen, die mit den Geshäftszwe>en der Gesellschaft in Verbindung stehen.

Der Vorstand besteht, abgesehen von etwa zu er- nennenden Stellvertretern, aus Einem Direktor oder aus mehrere, Direktoren, die vom Aufsichtsrathe erwählt werden. Alle Urkunden und schriftlichen Erklärungen sind für die Gesellshaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der letteren unterzeichnet oder unterstempelt sind und sofern

1) der Vorstand nur aus Einem Direktor besteht, entweder : i

a. die Unterschrift des Direktors,

oder b. diejenige seines Vertreters, oder u e. diejenige zweier Prokuristen, sofern aber: i s 9) der Vorftand aus mehreren Direktoren besteht, entweder : i i: | a. die Unterschrift zweier Direktoren,

oder b. diejenige eines Direktors und eines Stell- vertreters, oder s e. die Unterschrift Prokuristen, oder d. diejenige eines Stellvertreters und Prokuristen, l

eines Direktors und eines eines

oder e. diejenige zweier Prokuristen tragen. [le von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur< einmaligen Abdru>k 1) im „Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger“, : 2) in der „Berliner Börsenzeitung“, 3) im „Berliner Börsen-Courier“, 4) in der „Deutschen Hutmacher-Zeitung“.

Die Gültigkeit der Bekanntmahung wird jedo< dadur<, daß die Bekanntmahung in den anderen Blättern außer dem „Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger“ ni<ht oder zu spät erfolgt, niht beeinträhtigt. Für die Form der vom Vorstande zu erlassenden Bekanntmachungen sind die für die Firmenzeihnung geltenden Vorschriften maßgebend. Bekanntmachungen des Aufsihtsrathes find von defsen Vorsißenden oder seinem Stell- vertreter zu unterzeihnen.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur cinmalige Bekanntmachung unter Angabe der Tagesordnung.

wischen dem Datum des Blattes, welhes die Bekanntmahung enthält, und dem Datum der Versammlung felbst, beide Daten niht mitgere<hnet, muß ein Zeitraum von mindestens cin und zwanzig Tagen liegen. i

Das Grundkapital beträgt 1 500 000 H und ist eingetheilt in 1500 Aktien über je 1000 A; die Aktien lauten auf jeden Inhaber. i

Die Gründer der Gesellschaft haben sämmtliche Aktien gezeichnet. ; j

In Anrehnung auf das Grundkapital werden na< näherer Maß1abe des Gesellschaftsvertrages in die neue Aktienge/ellshaft eingebracht :

1) von dem Kaufmann Hermann Rosenberg zu Rüdersdorf dessen in Rüdersdorf belegene im Grund- buche dieses Ortes Band 4 Nr. 162 und 143 sowie Band 3 Nr. 83 verzeihnete Grundstücke nebst Fabrik- Zubehör zum Preise von 182 090 4,

2) von den offenen Handelsgesells<haften Rosenberg & Sußmann zu Berlin und Hermann Rosenberg zu Rüdersdorf das zu Berlin in der Fruhhtstraße Nr. 8 belegene, im Grundbuche von der Königstadt Band 29 Nr. 2102 verzeichnete Grundstü>k nebst Fabrik-Zu- behör zum Preise von 1410364 A

In Anrehnung auf den Gesammtpreis der

1592 364 A übernimmt die Aktiengesell\<haft Hypo- thekenshulden zum Betrage von . 284 580 ,

so daß noch zu berihtigen bleiben . . 1307784 4 Darauf erhalten die Einbringenden 1307 Stüd> Aktien der Gesellshaft zum Nominalbetrage und ferner 784 M baar. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) der Kaufmann Hermann Rüdersdorf, ; 2) die Handelsgesellshaft Rosenberg & Suß- mann zu Berlin, 3) die Handelsgesells<haft Hermann Rosenberg zu üdersdorf, 4) der Kaufmann Isidor Sußmann zu Berlin, 9) der Kaufmann Adolph Rosenberg zu Berlin, 6) der Kaufmann Sally Rosenberg zu Rüders-

orf, 7) der Kaufmann Nathan Sußmann zu Berlin. Den ersten Aufsihtsrath bilden : i \

1) der Banquier Salomo Ball (in Firma Meyer Ball),

2) Rentier Albrecht Witte,

3) der Maurermeister Samuel Weile,

4) der Rentier Abraham Selchow,

9) der Obermeister des gui und gerihtlih vereidete Sachverständige Herr- 4 ais haf s\ämmtlih zu Berlin wohnhaft.

Den Vorstand bilden zur Zeit :

1) der Kaufmann Adolph Rosenberg zu Berlin,

2) der Kaufmann Isidor Sußmann zu Berlin,

3) aaa Hermann Rosenberg zu Rüders:

orf.

Rosenberg zu

zes Revisors jut ; Prüfung des Gründungs- erganges haben fungitt : :

1) e Ingenieur ünd gerihtlihe Sachverftändige Otto Peschke zu Berlin, S

2) der Kaufmann Hermann Wallah_ zu Berlin.

Das Ges<häftslokal befindet sich Fruchtstraße Nr. 8.

Verlin, den 6. März 1890. : KZnigliches Agen I., Abtheilung 56. ila.

Berlin. Handelsregister [69789] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Verlin. Zufolge Verfügung vom 6. März 1890 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 4753, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: H. Sternberg Îr- pi dem Siße zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen: i Der Kaufmann Max Sternberg zu Berlin ist aus der Handelsgesellshaft ausgeschieden. Der Kaufmann Felix Frankfurther zu Berlin ift am 1. Januar 1890 als Handelsgesellschafter eingetreten.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 654, woselbft die Page o in Firma:

. Schütze : 8 dem Siye zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen:

Die Gesellschaft ist dur den Tod des Gesell- \chafters Johann Ernft Heinrih Theodor Schüße aufgelöst. s

Der Kaufmann Gustav Adolf Schüge zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fort. i

Vergleiche Nr. 20 482 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 20 482 die Handlung in Firma:

: Th. Schütze mit dem Size zu Verlin und als deren In- haber der Kaufmann Gustav Adolf Schüße zu Berlin eingetragen worden.

Die Gesells>after der hierselbft unter der Firma: Pezuch «& Ewest

am 20. Januar 1890 begründeten offenen U esells<aft (Geschäftslokal : Wöhlertstraße Nr. 1 a.) nd der Kaufmann Gustav Oscar Ernst Pezuch Le a Kaufmann Carl Rudolph Ewest, Beide zu

erlin.

Dies i} - unter Nr. 12085 des Gesellshafts- registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Site zu Berliu

unter Nr. 20484 die Firma:

F. Bloch (Geschäftslokal : Neue Königstraße Nr. 62) und als deren Inhaberin die Kauffrau, verehelichte Fanny Bloch, geborene Löwenstein, zu Berlin, unter Nr. 20483 die Firma: E. Müller (Geschäftslokal: Hochstraße Nr. 32e) und als deren Inhaberin die Frau Emma Müller, geborene Geisenhofer, zu Berlin, eingetragen worden. em Carl Ludwig Otto Müller zu Berlin ift für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 8380 des Prokurenregisters ein- getragen worden. Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 14 861 die Firma : Leopold Bruck. Firmenregister Nr. 15 401 die Firma: M. Frank jr. Verlin, den 6. März 1890, Königliches A I. Abtheilung 56. ila.

[69693) Bieber. Jm hiesigen Handelsregister ist zu den Firmen : Nr. 1 David Ehrlich zu Lohrhaupteu, Nr. 4 Wilhelm Altmüller zu Bieber, Nr. 5 Christiane und Henriette Freund zu Vieber, Nr. 7 Jsrael Straus zu Lohrhaupten eingetragen worden : „Die Firma ift erloschen.“ Vieber, den 4 März 1890. Königliches Amtsgericht.

[69690]

Bieleselad. Sandel8regifter des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

Der Kaufmann Johann Peter Meyer zu Biele- feld hat für seine zu Bielefeld bestehende. unter der Nr. 62 des Firmenregisters mit der Firma J. P. Meyer eingetragene Lana die Chefrau Iohann Peter Meyer, Emilie, geborene Glimmann, zu Bielefeld als Prokuristen bestellt, was am 1. März 1890 unter Nr. 372 des Prokuren- registers rermerkt ift.

Bieleseld. Sandelsregister (69691] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

Die Aktiengesellschaft estfälishe Bank zu Vielefeld hat für ihre zu Bielefeld bestehende, unter der Nr. 157 des Gesellschaftsregisters mit der Firma Westfälische. Bauk ate Handels- niederlassung den Buchhalter Arnold Lorenz zu Bielefeld, wel<her re<tsverbindli< die Firma nur in Gemeinshaft mit einem Vorstandsmitgliede zeihnen kann, als Prokuristen bestellt, was am 98, Februar 1890 unter Nr. 371 des Prokuren- registers vermerkt ift. :

Die dem Buchhalter Adolf Schmidt zu Bielefeld für die Firma Westfälische Bank zu Vielefeld ertheilte, unter Nr. 289 des Prokurenregisters ein- getragene Prokura ist am 28. Februar 1890 gelöscht.

Bochum. Handelsregister [66692] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. Die in unserem Gesellschaftsregister unter Nr. 48

eingetragene Handelsgesells<haft Gebr. Bohlmann

zu Bochum, : Inbaber die Maler und Anstreiher Anton Bohlmann und Wilhelm Bohlmann

zu Bochum, ist am 3. März 1890 gelöscht.

In unserem Firmenregister ist am 4. März 1890 unter Nr. 400 die Firma Wilh. BVohlmaun zu

Bochüiü ünd als deren Inhaber der Maler und Anstreicher Wilhelm Bohlmann zu Bochum und am 6. März 1890 unter Nr 401 die Firma A. Bohlmaun zu Bochum und als deren Inhaber der Maler und Anstreiher Anton Bohlmann zu Bo{um eingetragen.

[69695] Boizenburg. Sn das biesige Handelsregister ist heute Fol. 68, betreffend die Firma „H. Kleist zu Boizenburg“‘ eingetragen worden: Die Firwa ift erloschen. Voizenburg, 3. März 1890. Großherzogliches Amtsgericht.

[69750]

Bühl. Nr. 1310. TJn das Firmenregister wurde beute eingetragen zu O. Z. 163 und fortgeseßt unter . Z. 181 zur Firma: „Ludwig Hörth, Tinten- fabrif“/ in Bühl: Das Geschäft ist seit 1. Januar 1890 vom bisherigen Inhaber Ludwig Hörth auf den dahier wohnhaften Kaufmann Albert Hörth mit allen Aktiven und Passiven eigenthümli<h über- gegangen, wel<er es mit dessen Einwilligung unter der bisherigen Firma „Ludwig Hörth, Tinten- fabrif“/ in Vühl weiterführt. Albert Hörth ift verheirathet mit Wilhelmine, geb. Ehret, von

1888 besagt: Die künftigen Ehegatten {ließen ihr beiderseitiges Vermögen, das beweglihe und unbe- weglihe, weldes sie in die Ebe einbringen und während derselben dur< Erbschaft und Schenkung oder sonstigen unentgeltlihen Rechtstitel erwerben, von der Gemeinschaft aus, und jeder Theil wirft nur die Summe von 50 Æ in die Gemeinschaft, so daß diese in den eingeworfenen 100 4 und der künftigen Errungenschaft bestehen wird. Bühl, den 3. März 1890. Gr. Bad. Amtsgericht. Stehle.

Burbach. Handelsregister [69747] des Königlichen Amtsgerihts zu Burbach. In unser Firmenregister ist unter Nr. 30 die

Firma Gottlieb Werner und als deren Inkaber

der Mühlenbesißer Gottlieb Werner zu Wahlbah

am 5. März 1890 eingetragen.

Burg. Königliches [69406] Amtsgericht zu Burg, Bez. Magdeburg. In unser Handelsregister ist zufolge Verfügung

vom 1. am 3. März 1890 eingetragen:

1) im Firmenregister bei der unter Nr. 1 ver- merkten Firma Heinrich Ermisch zu Burg: „Der Inhaber der Firma ist verstorben. Die Firma ist auf die Wittwe Klara Ermisch, geb. Zierold, in Burg, unverändert übergegangen. Vergleiche Nr. 416 dieses Registers“, und unter Nr. 416 (früher Nr. 1): i „Die Wittwe Klara Ermisch, geb. Zierold, zu Burg mit dem Orte der Niederlassung da- selbst unter der Firma Heinrich Ermisch.“‘ 2) im Prokurenregister bei Nr. 34, woselbst die

Prokura des Kaufmanns Gustav Bünger für die

unter Nr. 1 eingetragene Firma Heinri<h Ermisch

vermerkt steht, daß die Prokura erloschen ist, und unter Nr. 42: die Prokura des Kaufmanns Gustav

Vünger und des Kaufmanns Woldemar Ermisch

zu Burg für die unter Nr. 416 eingetragene Firma

Heinrih Ermis<h zu Burg.

Cöthen. Handelsrichterliche (69408] Bekanntmachung. Die Fol. 186 des Handelsregisters eingetragene Firma „G. J. Schif“ in Gröbzig ist erloschen. Cöthen, den 4. März 1890. i Herzogli Anhaltishes Amtsgericht. <wen de, Danzig. Bekauntmachuug. [69696] In unser Firmenregister ist heute sub Nr. 1497 bei der Firma Otto Jaglinsky & solgender

| Vermerk eingetragen :

Das Handelsgeschäft i dur< Vertrag auf Otto Amandus Johannes Jaglinsky in Danzig über- gegangen, welcer dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. :

Demnächst ist ebenfalls heute in dasselbe Register sub Nr. 1588 die Firma Otto Jaglinsky & in Danzig und als deren Inhaber der Bernstein- fabrikant Dtto Amandus Johannes Jaglinsky da- selbst eingetragen.

Danzig, den 3. März 1890

Königliches Amtsgericht. R. Danzig. Vekanutmachung. [69697]

In unser Firmenregister ist heute sub Nr. 1497 bei der Firma Otto Jaglinsky &@ folgender Vermerk eingetragen :

Das Landelsgeschäft ist dur< Vertrag auf Otto Amandus Johannes Jaglinsky in Danzig über- A welcher dasselbe unter unveränderter Firma ori]eßt.

Demnä&st ift ebenfalls beute in dasselbe Register sub Nr. 1588 die Firma Otto Jaglinsky & in Danzig und als deren Inhaber der Bernstein- fabrikant Otto Amandus Johannes Jaglinsky daselbst eingetragen.

Danzig, den 3, März 1890,

Königliches Amtsgericht. X.

Dortmund. Handelsregifter [69409] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund.

Am 28. Februar d. I. ist:

]. In unserm Firmenregister bei Nr. 1304, die Firma : „Theodor Cordes Wwe.“ hier betreffend, Folgendes eingetragen :

„Das unter nebenstehender Firma geführte Geschäft nebst Activen und Pasfiven ist von der

irmen- Inhaberin auf den Ingenieur Josef

oth hier übertragen; Firma daher gelöst“.

II. Daselbst unter Ne. 1363 die Firma „Joseph Voth““ hier und als deren Inhaber der Ingenieur Josef Both hier eingetragen

1IT. Im Prokurenregister bei Nr. 376 die Prokura des Ingenieurs Josef Both für die zu I. bezeichnete Firma gelöscht.

IV. Im Gesellschaftsregister bei Nr. 179, die „BVaroper Maschinenbauactiengesellschaft zu Varop betreffend, Folgendes eingetragen :

Das seitherige stellvertretende Vorstants- mitglied Herr Over-Ingenieur Friedri Hessen- bru zu Barop ist als ordentliches Mitglied in den Vorftaad berufen und zwar mit der Maß- gabe daß dasfelbe bere<tigt is, in Gemein-

[haft mit einem zweiten Vorstandêmitgliede oder einem stellvertretenden Vorstandsmitgliede oder

Bruchsal. Ihr Ehevertrag d. d. Brusal, 11. Juli.

|

deri dazu vom Aufsichtsrath beauftragten Proku- risten oder Gesellshaftsbeamten die Firma der Gesellshaft zu zeihnen und die Gesellschaft re<tsverbindliŸ zn vertreten“.

Eckernförde. Sefanntmahung. [69698] Am VeyNgen Tage find unter Nr. 8 des hiesigen Prokurenregisters als Prokuristen der sub Nr. 47/730 des hiesigen Firmenregisters G. W. Dammaun Nachf. der Kaufmann Johann Berend Bruhn und. der Kaufmann Carl Hermberg, Beide in E>ernförde, welchen Kollektiv-Prokura ertheilt ift, eingetragen. E>eruförde, den 3. März 1890. Königliches Amtsgericht.

Eisenberg. Bekanntmachung. [69414] Auf Fol]. 29 des hiesigen Handelsregisters ift heute verlautbart worden, daß die Firma „Hermann Geyer in Eisenberg“‘ aufgel 5 und Rathskämmerer Theodor Geyer in Cisenberg Liquidator ist.

Ferner ist heute im hiesigen Handelsregister auf Fol. 136 die Firma Eduard Sippach in Eiseu- berg“‘ und als deren Inhaber Eduard Sippach daf, sowie auf Fol. 137 die Firma „Felix Geyer in Eisenberg“ und als deren Inhaber Felix Geyer das. eingetragen worden.

Eiseuberg, am 4. März 1890.

Herzogliches Amtsgericht. Vorets<.

Frankfurt a./M. Veröffentlichungen [69699] aus den hiesigen Handelsregiftern.

8777. Der Kaufmann Emil Martin Gustav Thiele hat am hiesigen Plate eine Handlung unter der Firma E. Thiele errichtet und für dieselbe den Kaufmann Johann Friedrih Wilhelm Reumann zum Profkaristen bestellt.

8778, Die Wittwe des Kaufmanns Abraham Löwenherz, Jettchen, geb. Rothschild, hier wohnend, hat am 1. d. Mts, dahier eine Handlung unter der Firma J. Löwenherz Wwe errichtet.

8779. Der Kaufmann Alfred Feist, hier wohnend, hat am 20. d. Mts. dahier eine Handlung unter der Firma Alfred Feist errichtet.

8780. In die hiesige Kommanditgesellshaft unter der Firma Rheingauer Coguacgesellschaft Scheuer « ist am 15. d. Mts. Kaufmann Jsaac S(euer hier als persönlih haftender Gesell- schafter eingetreten.

8781, Aus der hiesigen Handelsgesellschaft unter der Firma Franz « Kling is am 22. d. Mts. e O Kaufmann Anton Kling hier, aus- getreten.

8782, Der Kaufmann Johann Peter Borniger dahier, alleiniger Inhaber der biesigen Handlung unter der Firma Joh. Peter Vorniger ist am 24. Januar 1890 gestorben. Nah Bereinbarung mit den Erben desselben ift die Handlung mit Aktiven und Passiven am 1. Februar 1890 auf den Kaufmann Georg Herrmann dahier übergegangen, der sie unter der bisherigen Firma fortführt und für dieselbe scine Ehefrau Ida Herrmann, geb. Borniger, zur Pro- kuriîtin bestellt hat.

8783. Seitens der hiesigen Firma J.-W. Wunder- lich Senior istt dem Kausmann August Wirsing Prokura ertheilt.

8784. Die Kaufleute Albert Fuchs und Franz Sciemann, beide hier wohnend, haben am 25. d. Mts. dahier eine Handelsgesellschaft unter der Firma Sanitätswein - Gesellshaft Hungaria Albert Fuchs «& C°_ errichtet.

8785, Nach Anmeldung vom 27. ds. Mts. steht den bisher nit zei<hnungsbere<tigten Theilhabern der hiesigen Firma Wolf, Jahn «& Co., Emil Andreas Wolf & Albert Jahn nunmehr das Reht zur selbstständigen Zeichnung dieser Firma zu.

8786, Die in Bo>kenheim wohnenden Buchdru>er Willy Schirmer und Eugen Mahlau haben am 1. d. Mts. dahier eine Handelsgesellshaft unter der Firma Schirmer & Mahlau erri<htet.

8787. Die Oberinspektoren Carl Stupp und Friedrih Saaß sowie der Kontroleur Ludwig Willemer als Prokuristen der Aktiengesellschast Providentia, Frankfurter Verficherungsge= sellschaft dahier sind außer der ihnen bereits er- theilten Berechtigung, wona< die beiden erst- genannten befugt sind, die Firma der Gesellschaft sowohl in Gemeinschaft als au< einzeln in Ges meinschaft mit einem der beiden amtlih G tragenen Direktoren zu zeichnen, den leßteren hin- gegen die Befugniß zur Firmenzeichnung nur in Gemeinschaft mit einem der beiden Direktoren zu- steht, von nun an berechtigt, kollektiv die Firma der Gescllschaft re<tsgültig zu zeihnen und zwar derart, daß je zwei von denselben gemeinschaftlih die Firma zeihnen können oder je einer von denselben in Gemeinschaft mit einem der Direktoren der Ges sellschaft. Der Maihematiker Ferdinand Haendler ist als Prokucist berehtigt, re<tsgültig die Firm& der Aktiengesellshaft Providentia, Frankfurter Ver- sicherungsgesellshaft mit einem der beiden Direktoren der Geselischaft zu zei<nen.

8788. Das als Kommanditgesellshaft unter der Firma Café Bauer Th. Bauer «& dohier bestehende Handelsges<äft ist dur Vertrag. mit allen Aktiven auf den Kaufmann Johann Preiniy in Berlin als alleinigen Inhaber übergegangen, welcher das Geschäft unter der bisherigen Firma fortführen wird.

8789, 1) Der Kaufmann Max Ferdinand Her- mann Vleise zu Berlin ist Mitglied des Vor- standes des Verliner Spediteur - Vereins Actieugesells<aft geworden. 2) Carl Ludwig Bramann in Berlin ift ermächtigt worden, in Ge- meinschaft mit cinem Mitgliede dcs Vorstandes der Gesellschaft deren Firma zu zeihnen.

Frankfurt a./M., den 28. Februar 1890.

Königl. Amtsgericht, Abth. TV.

Franksart a./O0. Sandelsregifter [69700] des Königl. Amtsgerichts Frankfurt a./O. In unser Firmenregister is unter Nr. 1271, wo-

selbs der Buchhändler Hermann Oesterwihß zu Frank-

Furt a./O. als Inhaber der Firma Waldow? se

Buch: undKuusthandlung(HermaunOesterwig)

eingetragen s\steht, zufolge Verfügung vom 5. März

1890 am 5. März 1890 Folgendes vermerkt worden: Das Handelsge\<äft ist dur< Vertrag auf den

Buh{<händler Georg Krause zu Frankfurt a./O. über- egangen, welher dasselbe unter der irma

aldowsde BVuch- uud AUR Lg 6 eorg

Krause) fortseßt. Vergleiche. Nr. 1318 des

Firmenregisters.

eingetragenen Firma.

leichzeitig ist in unser Firmenregisteë ünter Ls 1318 der Bubhändler E e Krause zu Frank- furt a./O. als Inhaber der Firma Waldowse Buch- und Kunsthandlung (Georg Krause) eingetragen worden. Frankfurt a./O., den 5. März 1820. Königliches Amtsgericht. IT.

GeIsenkKirchen. Sandelöregister [69703] des Köni e Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Fn o irmenregister ist unter Nr. 192 die Firma Carl von Marti zu Bulmke und als deren Inhaber der Apoiheker Carl von Martitz zu Bulmke am 26. Februar 1890 eingetragen.

Gleiwitz. Befauntmachung. [69753]

Bei der unter Nr. 350 des Firmenregisters ein- getragenen Firma Jacob Wey sem. zu Peters- dorf v. W. ist heut folgende Eintragung bewirkt

worden :

Das Geschäft ift dur< Kaufvertrag vom 4. Fe- bruar 1890 auf den Kaufmann Franz Jahn und den Kaufmann Constantin Scharff zu Gleiwitz über- gegangen, welche dasselbe unter der bisherigen Firma senen Die Firma ift daher im Firmenregister gelös<t und demnächst die neue ofene Handelsgesell- haft Jacob Wet sen. zu Petersdorf v. W. in Nr. 131 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Die Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann und Fabrikbesißer Franz Jahn,

2) der Kaufmann und Fabrikbesißer Constantin

Scharff, i Beide zu Gi :

Zar re<htsgültigen Eingehung von Wechselverbind- lihfeiten, Darlehnsverträgen, Kautionsbestellungen, Verpfändungen und Belastungen der Fabrikgrund- stüd>e ist das Zusammenwirken beider Gesellschafter erforderli<, dergestalt, daß jeder derselben die ge- meinshafilihe Firma unter Beifügung seines Na- mens unterzeichnet. Im Uebrigen is jeder der Ge- E zur Vertretung der Handelsgesellschaft efugt.

Gleiwiy, den 1. März 1890,

Königliches Amtsgericht.

[69702] Gotha. Aus dec Firma Nüchter & Co. in Gräfenroda i der Tkonwaarenfabrikant Carl Nagel das. ausgeschieden und ist Solches auf An- zeige vom heutigen Tage im Handeléregister Fol, 1414 eingetragen worden.

Gotha, am 4. März 1890. Herzoglih S. Amtsgeriht. III,

E. Lotte.

Greifswald. Befanutmachung, [69701] Zufolge Verfügung von heute is in unfer Firmen- register unter Nr. 651 eingetragen: die Firma Franz Krueger, als Inhaber derselben Kaufmann Franz Krueger in Cs, als Ort der Niederlassung Greifs- wald. Greifswald, den 26. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Malberstadt. Befanntmachuug. [ 69707) In unser Gesellschaftsregister ist Unter Nr. 304 die Kommanditgesellshaft Firma „Fulius Reich et Comp.“ zu Halberftadt und als persönlich haftender Gesellshafter der Kaufmann Julius Reich daselbst eingetragen worden. Halberstadt, den 3. März 1890. Königliches Amtsgeriht. VI.

Hamburg. Eintragungen [69704] in das Handelsregifter. 1890, März 1. Karl Bohre.

íInhaber : Carl Hermann Julius Bohne.

Wedde «& Wangemaun. Johannes Ullrih Steiner ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten. Dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Johann, ritiger Johannes, Bernhard Claus, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt. E

Otto Auz. Diese Firma hat an Friedri<h Edgar Emil Burchard Prokura ertheilt.

M. Schneider. Zweigniederlassung der gleid- namigen Firma zu München. Inhaber: Michael Schneider zu München. i

Carl Bastian. Das unter dieser Firma bisher von Sophia Margaretha Hinriette, geb. Star, des Friedri<h Christian Karl Bastian Wittwe, eführte Geshäft is von Ferdinand Emil

astian und Heinri<h Friedri<h Martens Über-

nommen worden und wird von denselben, als alleinigen Inhabern, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

E Klühn. Inhaber: Johannes Carl Adolph

ühn

M. Rudolphi. Das bisher unter dieser Firma von Moriy Israel Rudolphi geführte Geschäft wird von demselben unter der Firma Rudolphi” sche Buchhandlung fortgeseßt.

Spediteur Verein Herrmann « Theilnehmer. Zweigniederlassung der glei<hnamigen - Firma in Stettin. Der Sih der Gesellschaft is von Stettin nah Hamburg verlegt und die hiesige Zweignieder- lafsung in eine Hauptniederlassung verwandelt ; das Geschäft wird von den bisherigen Inhabern, Bs geb. Lohnstein, des Mori Waldheim

ittwe, und Hugo Waldheim unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Zur Vertretung der Gesellshaft und zur Zeich- nung der Firma ift nur der genannte H. Wald- heim berechtigt. i

Otto Waufried, Zweigniederlaffung der gleih- namigen Firma zu Danzig. Inhaber: Friedri Adolph Otto Wanfried zu Danzig.

Otto Wanfried. Bem ede der gleih- namigen Firma zu Danzig. Diese Firma hat an Adolph Strien Prokura ertheilt.

ârz 3. Marschall & Colpe. Inhaber: Hermann Carl : Eu Marschall und Julius Wilhelm Immanuel

olpe. Heinri< Bremer. Inhaber : Heinri< Bremer. Schneemil<h & Co. Die Gesellshaft unter dieser Firma, deren Inhaber Otto Schneemil<h und August Heinri<h Martin Krenge waren, ist auf- gelöst. Laut gemachter Anzeige ist die Liqui- Co beschafft und demgemäß die Firma gelös<t.

März 4. i

Us. Bauzow, Inbaber: Rudolph Louis August

anzow.

Engers & Gumplowit. Emil Engers is aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft aus- getreten. Dasselbe wird von dem bisherigen Theil- haber Julius Gumplowig, als alleinigem Inhabcr, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Emil Engers. Inhaber; Emil Engers.

Curt Müggenburg. Inhaber: Curt Alfred Münggenburg. Y

I-+ Chr. Martens. Das unter dieser Firma bisher von Johann Christian Martens geführte Geschäft ist von Ludwig Johann Heinri<h Weidle über- nommen worden und wird von demselben, als alleinigem Inhaber, unter der Firma J. Chr. Martens Nachfolger fortgesetzt.

English and Scottish Law Lise Assu- rance Association zu London. Die von dieser Gesellschast an Heinrih Emil Eduard Rabeler und Paul Levinsohn, in Firma Rabeler & Levin- fobn, ertheilte Vollmacht ist aufgehoben.

A. Kafsai. Marie Auguste Antonie Kassai, jet des Rudolph Ferdinand Heinrih Heeger Ebefrau, und Wilhelmine Emilie Adele Kassai sind am 17, Februar 1890 aus dem unter dieser Firma ge- führten Ge\<häft ausgetriten. Dasselbe wird von den bisherigen Theilhabern Wilhelm Julius August Kassai und Emil Johann Adolph Kassai, als nun- mehrigen alleinigen Inhabern, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Das Landgericht Hamburg. Hamm. 4 Handelsregister ¡69708 des Königlichen Amtsgerichts zu Hamm.

Unter Nr. 112 des Gesellschaftsregisters ist die am 28. Februar 1890 unter der Firma Stri>ker &

Steeg errichte, ofene Handelsgesellschaft ¿u Hamm

am 1. März 1890 eingetragen, und sind als Gesell-

{chafter vermerkt:

1) der Pharmaceut Adolf Steeg zu Hamm,

2) der Kaufmann Eduard Stri>ker zu Hamm. Die Befugniß, die Gesellshaft zu vertreten, steht einem jeden Gesellschafter einzeln zu.

Hamm, 1, März 1890. Königliches Amtsgericht.

Warburg. Secfanntmahung. [69705] In das biesige Handelsregister ist auf Fol. 682 zur Firma Ernst Pätau zu Harburg heute ein- getragen, daß Wilhelm Cornelius Caspar Pätau daselbst als Theilhaber in die Firma eingetreten ist, Harburg, den 4. März 1890. Königliches Amtsgericht. I.

Warbure. Sefkanntmachuug. [69706] In das Handelsregister ist allhier auf Fol. 315 zur Firma „Ferd. Vollbrecht zu Harburg“ heute eingetragen, daß dcr Inhaber an Otio Busch in Rendsburg Prokura ertheilt hat. Harburg, den 4. März 1890. Königliches Amtsgericht. I.

Konkurse. 169526]

Ueber das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Fri Kuwal>y zu Berlin, Blumenstr. 10, ist heute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Gödel bier, Neanderstr. 10. Erste Gläubigerversammlung am 3. April 1890, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 24, April 1890, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 24, April 1890. Prü- fungstermin am 17. Mai 1890, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Verliu, den 6. März 1890.

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48.

(69513]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Carl Wille zu Berlin, Friedrichstr. 216, ist heute, Vormittags 115 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin 1. das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Fischer hier, Alte Jacob- straße 172. Erste Gläubigerversammlung am 1. April 1890, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 1. Mai 1890. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1, Mai 1890, Prüfungstermin am 22. Mai 1890, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 6. März 1890,

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48.

[69776] Konkursverfahren.

Ueber des Vermögen des Kaufmanns Otto Czarueßtkfi in Chriftburg ist heute, am 6. März 1890, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröfnet. Der Sekretär Weber hier is zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 15. April 1890. Erste Gläubigerversammlung am 27. März 1890, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin deu 24. April 1890, Vorm. 10 Uhr.

Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Christburg. I. V.: Grat, Aktuar.

(6%18] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Schieferde>ers Her- mann Richard Werner in Döbeln wird bare, am 5. März 1890, Nachmittags 4 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Roth in Döbeln. Anmeldetermin : 1. April 1890. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin: 9. April 1890, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. April

1890 Königliches Amtsgeriht Döbeln. Dr. Frese. Veröffentlicht: Claus, Gerichtsschreiber des Königlichen AmtLgeri<ts.

[69510]

Ueber das Vermögen des Gutsbesitzers Erust Seinri<h Wilhelm Schumaun in Vannewigt (Nr, 14 des Brandcat.) wird heute, am 5, März

1890, Vormittägs 114 Uhr , das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Mittaf{< hier, Sdloßstraße, wird zum Konkursverwalter ecnannt. Konkursforderungen sind bis zum 29. März 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin: 10. April 1890, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. März 1890. Königl. Amtsgeriht Dresden, Abtheilung Ib. Bekannt gemacht dur<: Hahner, Gerichteschreiber.

[69495] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 9. November 1889 hierselb} verstorbenen Goldarbeiters Alwin Kindler von hier wird heute, am 4. März 1890, Nachmittags 5 Uhr. das Konkursverfahren eröffnet. Der Sensa!l Heinri<h Henschel hierselb wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldungsfrift bis 31, März 1820. Gläubigerversammlung den 10. April 1890, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin den 2, Mai 1890, Vorm. 10 Uhr.

Königliches Ea zu Görlitz.

i Schmidt. Veröffentli@t : Pohl, Gerichtsschreiber.

[69496] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gutsbesitzers Alfred Sthamer zu Grofß-Viesnigz wird heute, am 4. März 18920, Nawmittags 64 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Emil Felix hier- selbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmel- dungsfrist bis zum 31. März 1890. Gläubiger- versammlung den 14. April 1890, Vorm. 11 Uhr. Prüfungêtermin den 29. April 1890, Vorm. 10 Uhr.

Königliches Amtsgeriht zu Görlitz. Schmidt. Veröffentlit: Pohl, Gerichtsschreiber. [69536] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Max Graff in Rheden i\t heute, am 5. März 1890, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann C. Sw(hleiff in Graudenz. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. April 1890. Konkursforderungen sind bis zum 24. April 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 28. März 1890, Vormittags 11 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 2. Mai 1890, Vormittags 11 Uhr. :

Graudenz, den 5. März 1890.

Königliches Amrszerit.

69511] | Ueber das Vermögen der Pußwaarenhäudlerin Marie Wunderinaun, in Firma Marie Wun- dermann, zu Greifenhagen ist am 4. März 1890, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Zeidler zu Greiscnhagen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. April 18:0. Erste Gläubigerversammlung am 28. März 1890, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 25. April 1890, Vormittags 11 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- felbst. L

Greifenhagen, den 4. März 1890.

(Unterschrift), Gerichts\{<reiber des Königlichen AmtêLgerick, ts.

[69768] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Eisenwaarenhändlers Carl Seinri< Clemens Pape zu Hamburg, St, Georg, Steindamm 80, in Firma Cleutens Pape, wird heute, Vormittags 103 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter F. C. L, Blan>en- burg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. März d. I. einshließlih. Anmeldefrist bis zum 12, April d. I. eins{ließli<. Erste Gläubiger- versammlung 28. März d. J., Vormittags 113 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 25. April d. J., Vormittags 117 Uhr. J

Amtsgeriht Hamburg, den 6. März 1890.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[69767] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des flüchtigen Banquiers Wilhelm Petersen zu Hamburg, Am Burg- garten 13, in Firma Wilhelm Petersen, Kleine Iohannisstraß? 2, wird heute, Vormittags 114 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter L, Spie- geler, Alter Wandrahm 58. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 20. März d. I. einschließlich. Anmeldefrist bis zum 12. April d. J. einschließlich. Erste Gläubigerversammlung 21. März d. J-, Vormittags 11} Uhr. Algemeiner Prüfungs- termin 25, April d. J., Vormittags 114 Uhr.

Amts3geriht Hamburg, den 7. März 18920

Gemäß 8. 103 K.-O, sowie zum Zwe>ke der öffent- lihen Zustellung an den vorgenannten Gemein- \chuldner hierdur< N gema,

olste, Gerichts\hreiber des Amtsgerichts.

[69515) Konkursverfahren.

Veber das Vermözen des Schneidermeisters und Tuchhändlers Carl Pannes zu Krefeld, Westwall 74, wird, da Daun nus erfolgt ift, heute, am 4. März 1890, Nachmittags sf Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Sceidges zu Krefeld wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 2. April 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Wakbl eines anderen Verwalters, sowie Über die Bestellurg eines Gläubigeraus\{u}ses und ein- tretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Mittwoch, deu 26. März 1890, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 9. April 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, West- wall 74 imI. Sto>, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas sQubia sind, wird aufgegeben, nih<ts an den Gemein- \<uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sade abgesond-rte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. März 1890 An- zeige zu maten. :

Königliches Amtsgericht zu Krefeld.

N eber das Vermögen der Schnittwaarenhänd- lerin Lina Alida, verebel. Kaßler, geb. Große, zu iyt Entrial, Lindenstraße 14, ift heute, am 9. März 1890, Rachmittags 5$ Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter : Herr Rehts- anwalt Dr. Erdmann hier. Wahltermin: am 24. März 1890, Vormittags 11 Uhr. An- meldefrist: bis zum 8. April 1890. Prüfungs- SOA f E E 1890, Vormittags ; ener Arrest mit Anzei i i ju 5. Hpeil Nenn est mit Anzeigepfliht bis nigliches Amtsgeriht zu Leipzig, Abtheilung II am d. März 1890, G E ( Steinberger. Bekannt gemaht dur: Be>, G.-S.

ais eder das Vermögen des Kaufmanns Adolph Meyer in Firma Mendel A hierselbft ist am 5. März 1890, Vormittags 11 Uhr das Konkursverfabren eröffnet. Verwalter : Rechts- anwalt v. Mangoldt hierselbst. Anmeldefrist bis um 12. April 1890. Erste Gläubizerversammlung sowie Prüfungstermin am 23. April 1890, Vor- mittags 11: Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- e avgefonderte Befriedigung bis zum 1. April Lüneburg, 5. März 1890. Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerits. 1.

[69780] Konkursverfahren.

Nr. 12515. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Heinsheimer in Mannheim, k. 3. 7, ist beute, Nawmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ift ernannt : Rechtsanwalt Dr. Friedri Fürst hier. Konkursfor- derungen find bis zum 1. Apcil 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Zuglei wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerauss{ufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Mittwoch, den 2. April 1890, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeter Forderung auf Mittwoch, den 9. Ypril 1890, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte, Abth. T1I1, Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Korkurs- masse geb örige Sache in Besiß baben oder zur Konkursmasse ctwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolcen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für wel-be sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. April 1890 Anzeige zu machen.

Mannheim, den 6. März 1890,

Der Gerichtsschreiber A Bberton, Amtsgerichts :

[69765] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des am 22. Februar cr. hierselbft verstorbenen Hoteliers Oscar Lentz wird, da . die Miterbin Gertrud Lenß den Antcag auf Konkurseröffnung gestellt und die Uebershuldung des Nachlasses glaubhaft gemacht hat, au der Vor- {rift des $. 205 Abs. 2 der Reichékonkursordnung genügt ist, heute, am 5 März 1890, Nachmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Relhts- anwalt Albre<t hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. April 1890 bei dem Scrichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\<ufses und eintretenden Falls über die in $8, 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 26. März 1890, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 6. Mai 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt, Allen Personen, wel<e eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß habèn oder zur Kons kursmasse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, Zahlungen oder sonstige Leistungen nur an den Verwalter zu leisten, au< die Berpflihtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abs gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. April 1890 Anzeige zu machen,

Marggrabowa, den 5 März 1890,

Königliches Aintsgericht. 1. Begl.: Spuhrmann, Gerichtsschreiber v. e.

[6820] Konkurs-Eröffnung.

Ucber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Freukes I. zu Homberg ist am 5. März 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Geschäftsmann von Grambush zu Mörs Offener Arrest mit Anzeige- wie au<h Anmeldefrist bis zum 24. März 1890. Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 2. April 1890, Vormittags 11 Uhr.

Mörs, den 5. März 1890

Königliches Amtsgericht. [69566] Bekanntmachung.

Dur< Beschluß des Kal. Amtsgerihts Neu- stadt a. H. vom 4. März 1890, Vormittags 11} Ubr, ist über das Vermögen des Jakob Renth, Holz- händlers in Weidenthal, der Konkurs eröffnet, der Gemeinde-Einnehmer Weinß in Weidenthal als Konkursverwalter ernannt, der ofene Arrest erlassen, die Anzeigefrist auf 25. März 1890 und die An- meldefrist auf 31. März 1890 inclusive, der Wahl- termin auf 29. März 1890, Vormittags 10 Uhr, und der Prüfungstermin auf 14. April 1890, Vormittags 8¿ Uhr, im Kgl. Amts- Se M Sea U festgeseßt worden.

gl. Amtêgeri reiverei Neustadt a./H. Serr, K. Sekrett V (69567 | Bekauntmachung.

Durch Beschluß des Kal. Ämtdgerits Neustadt a H. vom 4 März 1890, Vormittags 114 Ubr, is über das Vermögen der Friderika Pfleger, Ehe- frau von Jakob Renth, Holzhändler in Weidenthal, der Konkurs eröffnet, der Gemeinde- Einnehmer Weinß in Weidenthal als Konkurs- verwalter ernannt, der ofene Arrest erlassen, die Anzeigefrist auf 25. März 1890 und die Anmeldefrist auf 31. März 1890 inclusive, der Wahltermin auf 29. März 1890, Vormittags 102 Uhr, und