1890 / 61 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Spalte 3. Die Firma Th. Lange ift erloschen. Fol. 96 Nr. 251 zur Firma F. W. Burßtz in

in: : d 7 Die Firma F. W. Burtz ist

E 3.

oschen

den 4. März 1890. H. Loetz, Gerichtsschreiber.

Schwerin, Bekanntmachung. [69732]

Schwetz.

Die in unserem Handelsregister unter Nr. 253 eirgetragene Firma A. ( erloshen und am 5. März cr.

Schwetz, 5. März 1890. N

Königlihes Amtsgericht.

Camnigtzer in Schwetz ist gels\{t worden.

- [69748] Sobernheim. In das biesige Firmenregister ift beute zu Nr. 81 eingetragen worden: Der Inhaber der Firma „F. J. Trapp Nachfolger“ zu Waldböeclheim ist gestorben. Das Geschäft ist dur Erbgang auf die zu Waldbö>kelheim roobnende Wittwe Hermann Schleifenbaum, Grieda, geborene Trapp, und deren minorennes Kind: Johanna Clara Wilhelmine Caroline Scleifenbaum, über- gegangen und wird unter der biébecrigen Firma fortgeseßt und von Ersterer gezei@net „F. I. Trapp Nachfolger“. :

Eobeeubéim, den 5. März 1890. Heise, Gerichtss<reiber.

Stuttgart. I. Einzelfirmen. : ¡69332]

K. A. G. Stuttgart Stadt. A. Vöhm izt Stuttgart. Inhaber: Alfred Böhm, Kaufmann in Stuttgart. Kolonial-, Delikatessen- und, Süd» frü<tenhandlung, Flaschenwein», Branntwein- und Spirituosez-Ver?auf. (26./2. 90.) as Ant. M. RézniCek Sohn in Stuttgart. Inhaber : Anton Fosef Carl Rö&zni&ek, Kaufmann in Stuttgart. Pro- kurist: Anton Matthias Rézniéek. Waarenagentur- und Kommissicnsgeschäft sowie Handlung in böh- mis@er Braunkohle. (26./2. 90.) G. Schnizer in Stuttgart. Inhater: Georg SHnizer, Fabrikant in Stuttgart. Fabrikation und Lager von Kafssen- {<ränken. (26./2. 90.) C. Mebert, Hofver- older in Stuttgart. Inhaber: Gotthold Mebert,

ergolder in Stuttaart. Fabrikation und Handlung in Rahmen und Spiegeln. (26./2. 90) S. Meßuer in Stuttgart. Inhaber: Heinrich Meßner, Steindru>er in Stuttgart. Kartendru>erei und Sreibmaterialienhandlung. (26/2. 90.) Emil Groß in Stuttgart. Inbaber: Emil Groß, Kauf- mann in Stattgart. Prokurist: Carl Distel. Ver- sicherung8ges<äft. (26./2. 90.) _E. Epple in Stuttgart. Die Firma i| längît erloschen, (26 /2. 90.) A. Magg in Stuttgart. JIesige In- baberin : die Witiwe Marie Magg, geb. Büheler, in Stuttgart. (26./2. 90.)

) Backnang. Spezerei- und Eisenwaarengeshäft. Ba>nang. Ohne Zweigniederlassung.

Inhaber: Friedrich Jsenflamm, Kaufmann in

JFsenflamm,

D ¿i ns nhaber der Firma Albert Isenflamm 1k gejtorben D ist das Geschäft auf den Soÿn Friedri@ Fsen- flamm, Kaufmann in Ba>nang, übergegangen. 25./2, 90. C A. G. Vraclkenheim. G. A. Feuder, Tuch-, Modewaaren-, Aussteuer- und Spezerel- waaren-Geshäft. Bra>kenbeim. Inhaber: Albert riedri Fendec, Kaufmann in Bra>enheim. Das Wes@äft ift auf den Sohn Albert Friedrich Fender,, Kaufmann in Bra>enheim, übergegangen, welcher solhes unter der bisherigen Firma weiter betreibt. (26 /2. 90.) 5

K. A. G. Eßlingen. J. Hamm, Konditorei, Spezerei- und Landesproduktenhandlung. Nieder- lassung in Eßlingen, Der seitherige Inhaber Jacob Hamm ist gestorben. Dessen Wittwe Anna Katha- rina, geb. Egerter, ist nun Eigenthümerin des Ges \<äfts und der Firma. (28./2. 90.) Kälber u. Hutteulocher, Eßlingen Inhaber : Albert

uttenlocer, Bijouteriefabrikant in Eßlingen. Pro- pu Albert Häberle, Kaufmann in Cflingen. 3./3. 90. : | K. A G. Hall. Josef Wolff, Hauptnieder- lassung in Hall. Inhaber : Josef Wolff, Kaufmann in Hall. (28./2, 90) :

K. A. G. Heidenheim. Georg Pfoft in Dettingen. Inhaber: Georg Pfost, Spezerei, Ellen- und Kurzwaarenbäntler in Dettingen. Die Firma wird na< Durchführung des Konkurses auf Antrag des Inhabers gelöscht. (24./2. 90.)

K. A. G. Ludwigeburg. H. Mergenthaler u. Co. in Ludwigsburg. Inhaber : Heinrich Mecgenthaler, Fabrikant in Ludwigsburg. (24./2. 90.)

K. A. G. Marbach. Friedrih Eberle in Hof. Inhaber : Friedri< Eberle, Wirth und Kauf- mann. (3./3. 90.) Gottlob Krehl in Marbach. änhbaber: Gottiob Krehl, Kaufmann. (3 /3. 90.)

K. A. S. Reutlingen. Adolf Mehl in Eningen. Inhaber: Adolf , Kausmann. Syz:erei- und Kurzwaarengescäft. (25./2. 90) G. Braun in Bezingen. Inhaber: Gottlieb Braun, Weber und Krämer. Spezereihanblung. (26/2. 90.) L. Mehl ia Ecingen. Inhaber : Christine Mchl Wittwe. Gelös<t in Folge der Annabme einec neuen Firma von Seiten des jeßigen

nhabers. (26/2. 90.) ; ö S A. 6. Ura. T. Laichivger in Ura. Inbaber: Theodor Laibinger, Buchhändler. Die Firia ist erloschen. (22./2. 90.) Th. Laichinger's Buchhandlung, Martin Evenius in UraŸ. Inbaber: Martin Evenius, O in Ura. Buch- und Papierhandlung. (22/2. 99.)

& A. G. Welzheim. J. F. Schüle, Nudel- fabrikation und Verkauf in Plüderbausen ; ohne Zweigniederlassung. Inhaber: 1) Anna Maria Schüle, Wittwe des Jakob Friedrih Schüle in Plüderhausen, 2) Marie, geb. Schüle, Gattin des Kaufmarns Gustav Immendörfer in Plüderbau en, 3) Iakob Schüle, Kaufmann tn Plüderhausen, 4) Wilbelm Sg@üle, Kaufmann in Plüderhausen, 5) Johanna SLüle, minderjährig, in Plüderbaufen, vertretea dur Ferdinand Hägenlauer in Oberberken. Prokuristen: 1) Jakob Schüle, Kaufmann, 2) Wil- elm Schüle. Kaufmann, 3) Gustav Immendvörfer, Kaufmann, sämmili&@ in Plitderhaufen, und zwar so, daß jeder für ih die Firma als Prokurist zu vertreten beretiat ist. Bemerkangen: 1) der feit- herige Inhaber der Firma Jakob Friedri Schüle ist gestorben. 2) Das Gesäft wird unter der gleiden Firma von den jezigen Inhabern {vagl. oben] ‘fortgeführt, 3) Die pin wird der Ueber- einfünft der Inhaber gemäß nur von der Wittwe Anna Maria S$üle in Plüderhausen vertreten.

II. Gesell\s<aftsfirmen und Firmen juristisher Personen. :

K. A. G. Stuttgart Stadt. Emil Grof in Stuttgart. Nachdem {ich die Gesellschaft dur den Austritt des Theilhabers Heinrich Mylius aufg hat, ift die Firma als Gesellscaftsficrma erlo <en. (26./2. 90.) F. W. Brauer in Stuttgart. Prokurist Hermann Brauer. (26./2, 90.) J. H. Neuburger Mechanische Weberei Salach in Stutt- gart ; Zweigniederlassung in Salah An Stlle des dur) Tod ausgeschiedenen Theithabers Max Neu- burger, Kommerzienrath, feht dessen Wittwe Ida Neuburger, geb. Neuburger, in Stuttgart, welche übrigens auf Vertretung der Gesellschaft verzichtet hat, die Gesellschaft mit den übrigen Thcilhabern fort. (26./2, $0.) HSussendörfer u. Wetkerle in Stuttgant. Alis weiterer Theilhaber ist Julius Schröter, Kaufmann zu Stottgart, in die Gesell- haft, zu deren Vertretung er bere<tigt ift, einge- treien. (26,/2. 90.) Nobert Otto u. Co. in Kir{heim u. Te>; Zweigniederlassung in Stuttgart. Kollektivprokuristen Eduard Heller und Hermann

Ost. (28,/2. 30) :

K. A. G. Hall. Gebrüder Wolff, Siy der

Ges:Üschaft in Hall. Handlung mit Eisenwaaren, Materialnaarer uno Handelsprodukten. Die Hane delsgefellshaft ist eine ofene, besteht seit dem Jahre 1863, hatte ihren Sitz früher in Braunsbah und hat fol<hen am 1. September 1868 nah Hall ver- legt. Die Ge!ellhafter sind: Hermann Wolff und Josef Wolff von Braunsba, beide in Hall wobn- baft. Die Liquidation ift beendigt, es wird daher die Firma hiermit gelöscht. (28/2. 90.) K. A. G. Ludwigsburg. Friedri<h Trauneker, Pavierwaarenfabrië und Buchdrucereiges<äft in ZuFenhausen, Zweigniederlassung in Stuttgart. Als weiterer Theilhaber ist eingetreten: Karl Elirodt, Kaufmann in Zuffenhausen. (24/2. 99.) E H. Mergenthaler u. Co. in Ludwigsburg. SDe- löst in Folge Austritts des seitherigen Theilhabers Adolf Metzger, Fabrikant in Ludwigsburg, Und Uebergangs des Geschäftes auf den Fabrikanten Hein- ri Mergenthaler in Luèwigéburg als Alleininhaber, (24 /2. 90.)

Thorn. Bekanntmachung. i 69734] In unser Firmenregistec ist heute sub Nr. 834 die Firma Bruno Kacgzier hier und als deren Inhaber der Kaufmann Beuno Kachlcr zu Warschau eingetragen. Thorn, den 4. März 1890.

Königliches Amtsgericht. V.

Treptow a. R. Sefanntmachung. [69736] In unser Firmen-Negifter ift heute zusolge Ber- fügung vom 1. Viärz 1890 Folgendes cingetragen : Nr. 56. (Firma: C. Bolle). Das Handels geschäft is dur< Vertrag auf den VBäkermeifter Emil Balau zu Trevtow a. R. übergegangen, weleher dasselbe unter der Firma p Ms fortsezi. Ver- leihe Nr. 84 des Firmen-Regilters. ; : It 71. (Firma: C. Fricderici). Das Handels- ges>äft i durH Vetrag auf den Apothcer Dr. Walter zu Treptow a. R. übergegangen, welcher daëse!be unter der Firma Dv. G. Wal>er fortseßt. Vergleie Nr 85 des Ficmen-Registers. i

Nr. 83. Spalte 2. Bezeichnung des Firmen- Inbabers : der Kaufmann Georg Woelferkt.

Spalte 3. Ort der Nieverlafsung:

Treptow a. N.

Spalte 4. Bezeichnung der Firma: :

G. Woelfert. Droguerie zum rothen Kreuz.

Nr. 84. Spalte 2, Der Bäkermeifster Emil Balau.

S 3; O a. N.

Spalte 4. E. Valau.

Nr $5, Spalte 2. Der Apotheker Dr. George Walder.

Spalte 3. Treptow a. N.

Spalte 4. Dr. G. Walker. L

Nr. 86. Spalte 2. Der Fleischermeister Fettviehhändler Hermann Krenß.

Spalte s. » vi Me N.

alte 4. _$. Krent. -

Ne 87, Spalte 2. Der Bäckermeister und Con- ditor Carl Wilhelm Mensing.

Spalte 3. Treptow a. R.

Spalte 4. C. W. Menfing. _

Nr. 85. Der Kaufmann

doggendorf. ;

P Spalte 3, Treptow a. Spalte 4. C. A. Poggeudors. Nr. 29. Spalte 2. Der Kaufmann Herinann Wolff. Spalte 3. Treptow a. N. Spalte 4. Hermann Wolf. O Nr. 90. Spalte 2. Der Vraucreibesiger Ferbi-

nand Lübke.

Spalte 3, Treptow a. N.

Spalte 4. F. Lübke.

Nr. 91. Spalte

Spalte 3. Treptow a. N.

Spalte 4. Gustav Behl.

Treptow a. R., den 3, März 1390. Königliches Amtsgericht.

Kienitß.

Bekanntmachuug.

ist eingetragen :

uind

Spalte 2. August

Ee t íÊIn das biesige Firmenregiiter ng am 16. Januar 1890 unter Nr. 36

Heinr. David und

buren; am 22. Februar 1890:

der Kaukmann

18s becren Inhaber der _ C Lesseiburen;

Christopher Wittorff in urter Nr. 39 die Firma deren Inhaber der Kaufmarn in Tievensee ; i

unter Nr. 40 dîe Grönmeyer in Wesselburen; deren Inhaber Reimers in Büsum; unter Nr. 42

S iren. De eaen, den 22, Februar 1890,

9, Dcr Kaufmann Gustav Behl.

[68912]

die Bin . Ehlers und als deren Inhaber ter Kohlen- De bler Hans Johann Peter Ehlers in Wesselburen; am 28. Januar 1890 unter Nr. 37 die Firma als deren Inhaber der Kauf- mann Claus Friedri Heinrich David in WeFel-

1 Nr 38 die Firma Johs. Wittorf und unter Nr. 38 die & SIL anes

Joh. Lütje und als Johann Hinrich Lütje

Firma J+ Grönmeyer und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Friedrich

- Nr. 41 die Firma M. Reimers und als B der Kaufmann Martin Heinrich

die Ficma Angust Wolter und alé deren Inbaber der Kaufmann August Wolter in

[69764] Wiesbaden. Das seither unter der Firma Schüeider « Pfeiffer zu Schierstein betriebene Handelsgeschäft ist mit allen Aktiven und afsiven in Folge Vertrags mit dem Tode des Theilhabers Georg Pfeiffer an den Theiihaber Chriftian Schneider zu Scierstein übergegangen und wird von dem leßteren unter der bizherigen Firma zu Schierstein ortbetrieben. h :

| Demzufolge ist beute die Firma Schueider & Pfeiffer im Gesellschaftsregister unter Nr. 140 ge- löst und ia das Firmenregister unter Nr. 972 auf den Namen des jeßigen Inhabers eingetragen worden. Wiesbaden, den 27. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. VIII.

Genossenschafts - Register. [69603]

Altena. Bei ter sub Nr. 4 des Genossenschasts- registers eingetragenen Spar- und Creditbank v. 1879 zu Altona, Eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht ist heute Folgendes eingetragen: E Sn der Generalversammlung vom 2s. Februar

1890 ist ter $, 76 des Statuts geändert worden. Altona, den v. WMárz 1890,

Königliches Anatsgericht. Abth. Ill a.

[69602]

Ansbach. Unter dem 4. März 1890 wurde im hiesigen Genossenschaftêregister eingetragen, daß ih am 14. Januar 1820 cine Genosseaschast mit un- beschränkter Haftpflicht unter der Firma uy Dar- lehenscassenvercin Döeingen eingetragene Geuofsenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Dö>kingen gebildet hat. y Der Vercin hat zunächst den Zwet, seinen Mit- gliedern die zu ibrem Geschäfts- oder Wirthschasts- betriebe nöthigen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Haftung in verziaslichen Darlehen zu beschaffen, so- wie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih cnzulcgen. Um dbies zu erleichtern, foll mit der Vereinskasse eine Sparkasse verbunden werden. Hiernähst kann der Verein au< èie sub Ziff. 2—6 des $, 1 des Geseyes über die Grwerbs- und Wirthfchaftögenossenshafren voin 1, Mai 1889 voracsebenen Zwecke verfolgen. : Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma diz Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat, mit Ausnahme der nachbezeiGneten Fälle, nur dann rerbir.dlihe Kraft, wenn sie vom Vorsteber, oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisitern erfolgt ift. Bei gänzlicher oder theilweiser Zurükerstattung von Dariehen, bei Anlehen von 75 6 und darunter, sowie bet Einlagen in die mit der Vereinskasse ver- bundene Sparkasse genügt die Unterzeibnung dur den Retner und zwei Vorsiandénitglieder, um dîe- selbe für den Verein re<tsverbindlich zu machen. Nlle öfentlihen BekanntmaGungen sind von dem Vereinéveorfteler zu unterzeibnen und in der „Fränkischen Zeitunig* zu veröffenilicen. _In der Grüntungéversammlung wurden in den Vorstand ges wählt als Vo:sigender: Schreiner Miwael Neu- meyer, Söldner Andreas Meyer als dessen Stell- vertreter. als Beisitzer: die Söldner Christoph Funk, Christoph Reif, Leonhard Kaijermcyer, Leon» bard Bühler, sämmtliche von Dö>kingen. “Die Einsicht dec Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Ausbach, den 5. März 1890. :

K. Landgericht, Kammer für Handels8fachen. Zimmermann.

[89333] Aschersleben. Bei ter in unserem Genossen- schaftsregister verzeineten Genossenschaft Spar- und Vorschuß:Kasse des christlich sozialen r 0, aa des einge- tragene Genossenscha ist Lade ruldlde Verfügung vom 14. dss. Mits. das Erlöschen der Vollmacht der Liquidatoren eingetragen. Ascherslebeu, den 19, Februar 1890, Königliches Amtsgericht.

[69604] Augsburg, Uls Mitglied des Vorstandes des Kaufriuger Darlehnskafsen - Verein einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht ia Kanfring wurde an Stelle des ver- storbenen Fclix Vötter in der Generalversammlung vom 28. Februar 1890 gewäßlt der Gütler Andreas De in E die ho ug8burg, ten 4, WViarz 1590. Kei, Landgericht, Kammer für Handelssachen, NRarmuth, Kal. Landgerichlsratb. Bayreuth. Befanntmachung- [69335] In der Generalversammlung des Vorschuf- vereins für den Bezirk Thuruau, eingetragene Genosseaschaft mit unbeschränkter Haftpflicht vom 22. Februar l, I. wurde an Stelle des aus- scheidenden Vor‘tantämitgliedes Michael Täuber, Bauer in Berndorf, dec Oekonom Johann Lochner eon Poppceuleithen als Beifiger geroählt. Bayreuth, den 3, März 1890. Königliches Lanbgerict; Kammer sür Handelssachen. Der Voi sitzende : Stoil.

;| (L. 8.)

[69614] Brakel. Sn unfer GenofsensGaftsregister ist heute bei laufender Nc 3 Molkerei Vrakel zu Brakel Spalte 4 eingetragen: L Die Statuten find dur die Beschlüsse der Generalversammlungen vom 30, Dezember 1889 und 22. Februar 1890, welche sich nebst den abgeänderten Statuten Bl. 17 und Bl. 23 ff, der Akten befinden, dem Gesetze vom 1. Mai 1889 gemäß abgeändert. Die Firma heißt nunmchr: „Molkerei Brakel, A as Genessenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht.“ Die von der Gencessenshaft ausgehenden Bekannt- maungen erfolgen unter der Firma der Gencssen- schaft, gezeiduct von zwei Vorstandsmitgliedern, dur< das Westiälishe Volksblatt zu Paderborn. Zuglei ist dur den Beschluß vom 22. Februar 1890 die Kündigungsfrist für den Fall des Austritts abgeändert. Vraëel, den 27, Februar 1890.

[69334] Bredstedt. In das hiesige Genofsenschafts- registcr ist zu der unter Nr. 1 eingetragenen Firma „Consumverein des Nordfriesischen landwirth- schaftlichen Vereins in Bredstedt eingetragene Genofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ beute u, A. eingetragen worden: Der Stellvertreter des Dircktors, Landmann Ferdinand Dir>s in Loheide ist aus dem Vorstande geschieden und fungirt der Thierarzt Otto Carsten Febsen in Bredstedt jeßt als Stellvertreter des Di- rektors und Geschäftsführers. Bredstedt, den 1. März 1890.

Königliches Amtsgeri<t.

Breslau. Vekanutmachung. [69336] In das Genossenschaftsregister des früheren König- lichen Kreisgerits Breslau ist bei Nr. 2, betreffend die Genossenschaft Vorschufe-Vereiz zu Canth, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräuktcr Haft- pflicht heute eirgetraoen worden : s : Der S6lossermeister und Kämmerer Anton Tkiem zu Canth is als Direktor in den Verstand ein- getreten. L Breslau, den 3. März 1890.

Königliches Amtsgeri@t.

[69337] Bretten. Genossenschaftsregistereinträge. Nr. 2387, In das Genossenschaftsregister wurde beute eingetragen : l Zu O, Z. Ca, Landwirtschaftlicher Consum- verein Vretten, e. G. m. u. H., zu O. Z. 7, Landwirtschaftlicher Consum- verein Diedelsheim, e. G. m. u. S., zu O. Z. 10, Landwirtschaftlicher Consum- verein Wösfingen, e. G. m. u. H.: i: Die bisherigen Statuten der dret Genossenschaften sind zufolge des Gesetzes vom 1. Mai 1889 dur< die neuen Statuten bei Ziffer 1 und 2 vom 10. Fe- bruar d. I, bei Ziffer 3 vom 29. Januar d. E erseßt. S : Für die Genossenschaften verbindliße Willens- erklärungen und Zeichnungen müssen dur zwei Vor- ftandsmitglieder erfolaen. Der Verein Diedelsheim veröffentlicht seine Bekanntmachungen künstig im Brettener Wochenblatt, Bretten, 25. Februar 1890,

Gr. Amtsgericht...

Schenk.

Dierdorf. Bekanntmachung. {638558]

Es wird hierdurh zur öffentlichen Kenntniß ge-

bracht, daß die Liste der Genossen sür die nach»

genannten Genossenschaften mit unbes<hränkter Hast-

pflicht : :

1) Spar: und Darlehuskasseuverein für das Kir<fspiel Dierdorf, L :

9) Darlehnskasseu-Verein für das Kirch- spiel Raubach, L i:

3) Frid s M ata für das Kirch- spiel Puderbach, L :

4) Darlehnskassen-Verein für das Kirch- spiel Urbach, l :

5) Maischeider Darlehnskassen-Verein,

6) Niederwambacher Darlehuskassen-Ver-

cin, :

7) Wohlthätigkeits-Vercin Steimel,

8) JFseuburger Darleyuskafsseu- Verein angelegt ift.

Die in den Listen aufgesührten Personen, roelche behaupten, daß sie am Tage des Inkrasttretens des Gesetzes, betreffend die Grwerbs- und Wirth- \haftsgenosjens<haften vom 1. Mai 1889, nidt Mito lieder der Genoffenschaft gewesen sind, oder daß ihr Ausscheiden nicht richtig in der Liste eingetragen ift, jowie die in derselben nit aufgefübrien Personen, welche behaupten, daß sie an dem bezeichneten Tage Mitglieder der Genossenshast gewesen sind, haben ihren Widerspru gegen die Liste bis zum Ablauf einer Äus\<hlußfrist von einem Monate [riftli oder zum Protokoll des Gerichtsscrcib-rs bei dem unterzeichneten Amtsgerichte zu ertlären.

Dierdorf, den 28. Februar 1890, Königliches Amtsgecicht.

i [69339] Döhlen. Im neuen Genossenschaftsregister für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts ist auf dem die Firma Vorschuf;verein im Plauenschen Grunde, eiugetragene Genofscuscaft mit un- beschränkter Haftpflicht, betreffenden Fol, 1 heute verlautbart worden: : : a. Mühlenbesitzer Julius O3wald Lochmann in Potschappel ist stellvertretender Direktor, b, Kaufmann Christian August Stäglich sen. in Deuben ist stellvertretender Kassirer. Döhles#, am 4. März 1890. ; Königlih Sächsishes Amtsgericht. Herrmann.

Donaneschingen. [69338] Gr. Amtsgericht Donaueschingen.

Nr. 2095. Zu O. Z. 16 des diesseitigen Ge- nossenschaftsregisters wurde heute cingetragen:

Der Spar- und Kasseuverein Bräunlingen, eingeiragene Genossenschaft mit unbeschränkter Sa pit e e nachstehende VRenderung feiner Statuten bes@lossen : |

1) Das Datum des Statuts ist der 23. Februar 1890. i :

3) Die Firma lautet: Ländlicher Creditverein Bräunlingen, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Size zu Bräunlingen. i

3) Der Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensges<äfts. Der Verein bezrwoe>t insbesondere, seinen Mitgliedern die zu ihrem Gescäfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel unter gemeinschaftliher Garantie in ver- inélichen Darlehen zu beschaffen, sowie die Anlage unverzinst liegender Gelder zu erleihtern und auf diese Weise, sowie dur< Herbeiführung sonstiger ge- eigneter Einrichtungen die Verhältnisse der Mit- glieder in jeder Hinsicht zu bessern. L

4) Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent: lien Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von 2 Vorstandsmit-

liedern; sie sind ia dem Donaueschinger Wochen-

Königliches Amtsgericht.

(28/8. 90.)

latt aufzunehmen.

s) Vorstandsmitglieder sind: I. B. Dufner, Vorsteher, Karl Rech, Xaver Ewald, Karl Hornuzg, Martin Reichmann, __ Alb. Hummel, Kassier, sämmtli in Bräunlingen wohnhaft. Donaueschingen, S Februar 1890. orner.

FecKkartsberga. Bekanntmachung. [69605] Das bisherige Statut des unter Nr. 1 des hiesigen Genofserschafts-Registers eingetragenen „Vorschust- vereins zu E>kartsberga eingetr. Genoss. mit unbeschr. Haftpflicht“ ist dur das neue bezw. revidirte Statut vom 24. Sevtember 1889 erseßt. Königl. Amtsge:iht E>kartsberga.

Ems. Bekanntmachung. [69756] In unser Genofsenschaftéregister is bei laufdr. Nr. 1, betr. „Emser Vorschuß: und Creditverein, Eingetragene Geuossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, in Spalte 4 folgender Eintrag ge- mat worden: Die Genossenschaft hat dur< Beschluß der General- versammlung vom 2. Februar 1890 ihr Statut nah den Bestimmungen des Reichsgesetes vom 1. Mai 1889 abgeändert. Alle von der Genofser\{aft ausgehenden Bekannt- machungen sind von dem Direktor oder dessen Ste!l- vertretec zu unterzeihnen und in dem Lahnboten zu Ems zu veröffentlichen. Die Zeichnung des Vorstandes für den Verein geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzu- fügen. Zwei Vorstandsmitglieder können re<tsver- bindli<h für die Genossenschaft zei<nen und Er- Flärungen abgeben. Der Vorstand besteht aus : 1) Friedrih Kurz, zuglei als Direktor, 2) Wilhelm Alzer, als Stellvertreter des Direktors, 3) Ludwig Bo>wirkel, sämmitlih zu Ems, : Eingetragen zufolge Verfügung vom 3. März 1890 am 4 März 1890. Gleichzeitig wird zur Kenntniß gebraht, daß die Einsit der Liste der Genossen während der ODienst- stunden des Gerichts Jedem gestattet ift. Ems, den 3. März 1890. Königliches Amtsgericht.

Frankenthal. Befanntmachung. [69491] Betreff „„Landwirthschaftliher Consumverein Mufßbach eingetragcne Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“, mit dem Sitze zu Muß bach. Dur< BesEluß der Generalversammlung vom 23. Februar 1890 wurde das Statut na Maßgabe des Reich8geseßes vom 1. Mai 1889 ab- eändert und hiebei unter anderm Folgendes be- {lossen : Gegenftand des Unternehmens ist 1) ge- meinschastlider Einka:f von Verbrauchsstcfen und Gegenständen des landwirtbschaftlihen Betriebs, 2) gemeinschaftliher Verkauf landwirthschaftlicher Erzeugnisse. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genosfenscaft, gezcihnet von zwei Vorstands- mitgliedern; die vom Aufsihts8rath ausgehenden unter Benennung desselben, von dem Präsidenten unterzeihnet. Sie find in der „Deutshen land- wirthschaftlihen GenofsensWaftspresse“ aufzunehmen. Frankenthal, den 5. März 1890, : Kgl. Landgerichtëschreiberci: Teuts<, Kgl. Ober-Sekretär.

GelsenKkirechen. Saudelêregister [69615] des Königlichen Amtêgerichts zu Gelsenkirchen. Die unter Nr. 14 des Genossenscaftsregi\ters eingetragene Genofsensdaft Consum Verein Er- Aa zu Ue>endorf ift gemäß Antrag des Vor- tandes vom 1. Februar 1820 na< erfolgter Auf- Iófung dur die Generalversammlung vom 4, bezw. 11. November 1888 gelö\<{t.

A [69341] Göttingen. In das biefige Genofsenschafts- register ist heute Fol. 1 zur Firmg „Creditverein zu Göttingen, eingetragene Genosseuaschaft mit uubeschräukter Haft- pflicht“ eingetragen : : Zu Borstandsmitgliedern für das Jahr 1890 sind gewählt: ; : 1) der Kaufmann WilZelm Heller, 2) der Rentner Adolph Rente, 3) der Lebrer Friedrih Kronberg, fämmtlih zu Göttingen. Göttingen, den 4, März 1890. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amts8gerichts. IIT.

Fronhöfer.

[69340] Gotha. Die Gewcrbebauk za Gotha e. G. m. unbeschr. Haftpflicht firmirt ferner : „(„Geiverbe- und Laudwirthschaftsbank zu Gotha eingetragene Genossenschaft mit unbeschr. Haftpflicht“ und ist Solches auf Anzeige vom 27. v. Mts. im Genoffenschafts-Register Fol. 3 eingetragen worden. Gotha, am 4. März 1890. Herzogli S. Amtsgericht. Il, E, Lotte.

Gross-Gerau. SBekanntmaHung. [69490] Der laudtwirthschaftlice Consumverein God- delan, eingetragene Genosscnschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht, hat ein neues Statut vom 20, Februar 1890 angenomméin. Die Firma der Genosserschaft lautet nunmebr : „Landtwwirthschaftliczer Consumverein, ein- etragene Genoffenschaft mit unbe- <räukter Saftyflizt“ Der Siy der Genossenschaft bleibi zu Goddelau. Gegenstand des Unternebmens ist:

1) gemeinschaftlicher Einkauf von Verbrauhs- toffen und Gegenständen des landwirths<aft- lien Betricbs, : ;

2) enge t@er Verkauf landwirth\<aftliher

rzeugul}e. Die von der Genossenshaft ausgehenden öffent-

der Genossensaft , gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern; die von dem Auffichtsrath ausgehenden unter Benennung desselben, von dem Präsidenten unterzeihnet. Sie sind in dem Groß-Gerauer Kreisblatt auf- zunehmen. Beim Eingchen dieses Blattes bestimmt der Vor- ftand mit Genehmigung des Auffihtsraths ein an- deres an defsen Stelle. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß dur< zwei Vorftand8mitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lihkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Grofß:-Gerau, den 1. März 1890. Geoverzoglices Amtsgericht. udwig.

Menn, enossenschaftsregistereintrag. Dur< Beschluß der Generalversammlung des e„Vorschustvereins Kirchheimbolanden“/, ein: getragene Geuossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, mit dem Sitze in Kirhheimbolanden, vom 23. Februar 1890 wurde Wilhelm Gotthold, Buchbinder dortselbst, als Director des Vereins bis zum 1. April 1891 gewählt. Kaisersölauteru, 3. März 1890. Gerichtsschreiberei des K. Landgerichts : Mayer, K. Obersecretär.

K ellinghusen. Befanrtmahung. [69606]

In unserem Genossenschaftsregister sind am heutigen Tage kci Nr. 7, woselbst die Genossenschafts- Meierei Sarlhusen - Willenscharen, eingetra- geue Genoffenschaft mit unbeschräukter Haft- As eingetragen steht, folgende Eintragungen erfolgt :

I. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandszitglie- des, Landmannes Hans Kracht in Sarlhusen, ist der Landmann Martin Harder in Sarlbhusen als Vor- standsmitglied gewählt.

II. In der außerordentlichen Generalversammlung der Genossenschafter vom 30. Januar 1890 ift an Stelle des Statuts vom 1. Februar 1888 ein revi- dirtes Statut zur Annahme gelangt, wel®es vom 30. Januar 1890 datirt und fi in den Akten Ill C. 15 befindet.

Das revidirte Statut bestimmt u. A.:

Der Siz der Genossenschaft isl Willenscharen.

Der Gegenstand des Unternehmens ist die Milch- verwerthung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Alle Bekanntmachungen der Genosse-s<aft und die dieselbe verpflihtenden Willenserklärung-n er- gehen unter der Firma der Genossenschaft und werden voa mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unter- zeiGnet: e

Die von dem Aufsichtsrath ausgehenden Bekannt- macungen erfolgen unter Benennung des Aufsihts®- raths als solhen, von dem Vorsitzenden desselben unterzeichnet. Zur Veröffentlihung ihrer Bekanntinahungen A sih die Genossenschaft der „Ihehoer Nach- rihten“. Beim Eingehen dieses Blattes bestimmt der Vor- stand mit Genehmigung des Aufsichtsratbs bis zur näcbsten Generalversammlung ein anderes Blatt an dessen Stelle. Die Mitglieder des Vorstandes werden in Be- binderungsfäilen bur< Stellvertreter vertreten, wel<e von der Gcneralversammlung auf die Dauer von 2 Iahren gewäblt werden. Die zeitigen Vorfitand2mitglieder find:

1) Landmann Claus Tietje in Willensharen,

2) Gutsbesitzer F. Hansing in Sarlhusen,

3) Landmann Hermann Fölster in Willen\charen,

4) Landmann Martin Harder in Sarlhusen. Die Stellvertreter des Vorstandes sind:

1) Landmann Claus Harms in Willenscharen,

2) Landmann Claus Gripp in Willenscharen,

3) Müller Heinrich Stubbe in Sarlhusen,

4) Landmann Hans Kracht in Sarlhusen. Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist Jedem gestattet. Kellinghusen, den 4. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

[69342]

Kosten. Vekanntmachung. 169607 j In unser Genoffenschaftsregister ist Folgendes ein- getragen worden: Spalte 1. Laufende Nr. 7. Spalte 2. Firma der Genossenschaft : Bauk Kótka wliosétiansKiego w Kamienecu Zapisana spólka Z nieograniczon doptats (Einge-

tragene Genossenschaft mit unbeschränkter _ _Nachshußpflicßt.) Eingetragen zufolge Verfügung vom 1. März 1890 an demselben Tage. Spalte 3 Siß der Sencfsenschaft ; Dorf Kamieniec. Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Der Gesellscaftsvcrirag ist am 2. Februar 1890 geshlofsen. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eincs Bankge\<äîts bebufs gegenseitiger Be- schaffung dec in der Landwirthschaft nöthigen Geld- mittel auf gemeins{aftlichen Kredit. Die Zeichnung für den Berein geschieht, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden beigefügt werden. Die Zeichnung hat nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und zwei Beisitzern vollzogen worden ist. Alle öffentlichen Bekanntmacungen ergehen unter der Vereinsfirma im „Przewodnik gospodarski“ und zwar: a, seitens des Vorstandes mit der Unterschrift des Vereinsvorfstehers, b, feitcns des Aufsichtsrathes mit der Unterschrift des Vorsigenden oder dessen Stellvertreters unter dem Worte „Aufsichtsrath“. Dem Vorftante in Gemeinschaft mit dem Auf- sichtsrathe steht es frei, an Stelle des Przewodnik gognodareL! ein anderes Blatt zu wäktlen.

ie zeitigen Vorstand8mitglieder sind

1) der Pfarrer Wrócislaw von Krzyzanowski zu Kamieniec, Vereinsvorîteher, der Wirth Peter Dominiak zu Lubie<howo, dessen Stellvertreter, der Wirth Ichann Gebaczka aus Gozdzihowo, der Wirth Mathias Kuleczka aus Kamieniec, der Wirth Valentin Strugata aus Kamieniec,

lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma

einem Jeden geftattet ist. Koften, den 1. März 1890. Königliches Amtsgericht.

über Einträge im Genossenschaftsregister.

\chaftsregister geführt wird: K. Amtsgericht Ludwigs-

urg-.

2) Datum des Eintrags: 1. März 1890.

3) Wortlaut der Firma; Siß der Genossenshaft ; Ort ihrer Zweigniederlassungen: Consum- n. Spar: Verein Ludwigsburg n. Umgegend (Einge- tragene Genossenschaft) mit beschränkter Haft- pflicht in Ludwigsburg,

4) Recht3verbältnisse der Genossenschaft: das Statut ist vom 14. Fébrvar 1890, Gegenstand des Unternebmens ift gemecins{haftliwer Einkauf von Lebensmitteln im Großen und Ablaß im Kleinen, Die Geschäfte werden theils auf eigene Nechnung, theils dur Abs{luß von Verträgen mit biesigen Gewerbetreibenden und Kaufleuten betrieben. Die von der Genossenschaft auscehenden Bekanntma(ungen crfolgen unter deren Firma mit beigeseßter Unter- chrift des Vorsißenden dur< das Amtsblatt des hiesigen Oberaimntsbezirkes und dur< das neue Ludwigsburger Tagblatt.

Rechtsverbindlihe Willenserklärungen und Zeih- nung für die Genossenshaft Seitens des Vorstandes erfolgen dur< zwei Vorstandsmitglieder, indem die- selben der Firma ihre Namen hinzufügen. Die Haft- summe ist dur< das Statut auf 100 4 bestimmt.

Der Borstand besteht auf Grund der Wahlen vom 8. Dezember 1889 und 19, Januar 1890, bestätigt am 14. Februar 1890, aus

i A etec, Lebrer in Ludwigsburg, Vor- ißender, Wilhelm Obe-bäuser, Kaufmann in Ludwigs- burg, Kassier, Friedrih Rein, FlasYner in Ludwigsburg, Kon- troleur.

5) Bemerkungen: Die Einsi@t der Liste der Ge- nossen is während der Dieaststundcn des Gerihts jedem gestattet.

Z. B.: Amtsrichter Abel. Meldorf. Veklauntmachung. [69343]

In unser Genossenschaftsregister ist sub r. 10 zur „„Meierei-Genofsenschaft Nindorf, E. G. mit unbes{<räukter Haftpflicht“ cingetragen :

In der Generalversammlurg am 16. Februar sind an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandamitglieder

1) S Hans Jacob Reimers in Nin- dors,

2) Stellmachers Claus Dreeßen daselbft,

3) Landmannes Hinrih Claußen in Wolmers-

dorf, 4) Landmannes Claus Hinrich Kühl daselbît, folgende Vorstandêmitglieder gewählt : 1) Landmann Detlef Reimers in Ninvorf, 2) Landmann Claus Busch daselbft, 3) Landmann Carsten Thode in Wolmcrsdorf, 4) Landmann Claus Kühl daselbft. Meldorf, den 24. Februar 1890. Königliches Amtsgericht, Abth. T. 5 [69344] Mittweida. Auf Folium 2 des Genecfsenschafts- registers für das hiesige Amtsgericht ist heute ein- getragen worden, daß die Genos}enshaft des land- wirthschaftlichen Cousumvereiuns für Erlau und Umgegend eingetragene Geunosseuschaft mií unbeschränkter Haftpflicht aufgelöst ist, daß der Nentier Herr Friedri Kugust Kolbe in Erlau, der RNenticr Herc Ernst Wilhelm Fichtner daselbft, der Bleichereibesißer Herr Carl August Barthel in Krossen und der Gutsbesißer Herr Carl Hcirri<h Moritz SwHöppler daselb\t Liquidatoren der Senossensaft find, fowie daß die Liquidatoren Herr Carl August Barthel und Carl Heinri Moriß S@öpvler in Krossen von der Ver- tretung der Genossenschaft in Liquidation aus- gesclossen sind. Mittweida, am 4. März 1890, Königliches Amisgerict. Kilian. [69755] Nr. 1326. Unter zum Ecnofsenschaftsregister ein-

Neckarbischofsheim. O.-Z. 16 wurde getragen: Der Ländliche Creditverein Epfenbach ein- etragene Genofseuschaft mit unbeschränkter aftpfli<Gt zu Epfenbach hat sein Statut vom 9, Februar l. J. abgeäntert. Gegenstand des Unternehmens der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschäfts. Der Verein bezwe>t insbesondere, seinen Mitgliedern die zu threm Geschäfts- oder Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geld- mittel unter gemeinschaftliher Garantie in verzin8- lihen Darlehen zu beschaffen, sowie di-e Anlage un- verzinst liegender Gelder zu erleichtern und auf diefe Weise, fowie dur Herbeiführung fonftiger geeigneter Einrictungen, die Verbältnisse der Mitglieder in jeder Hinsicht zu bessern. ° i Die ffentlichen Bekanntmachungen erfolgen in dem Bolksfreund zu Waibstadt unter der Firma der Genossenschaft, gezeihz:et von zwei Vorstay.ds- mitgliedern. i Nectarbischofshecin, den 3 März 1890, Gr. Amtsgericht. Polkert.

[69345] Nentershausen. Solzer Darlehnscafsen- verein Eingetragene Genofsenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10, November 1889 Bl. 9 der Akten sind die Statuten na<h Maßgabe des Reihs8gesetzes, betr. die Erwerbs- und Wirthschaftsgenossenschaften vom 1. Mai 1889, geändert. Das Originalstatut befinde 1< Bl. 10 ff. der Akten. / e j Die Zahl der Vorstandsmitglieder ist von 6 auf 9 herabgeseßt. N Ausgeschieden if aus dem Vorstand der Müller Heinrih Claus zu Solz, Nentershausen, den 14. Februar 1890,

Königliches Amtsgericht.

Beisißer.

Vorstehende Eintragungen werden mit dem Be- merken bekannt gemadt, daß die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts

Ludwigsburg. Sefauntmachungen [69757]

1) Gerichtsftele wel<he die Bekanntmacvung er- läßt; Oberamtsbezirk, für wel<hen das Genofsen- | Akten.

[69346] Nentershausen. Molfkereigcüossenschaft zu Solz „Eingetragene Genossenschaft mit au- beschräukter Haftpflicht.

Durch Besbluß der Generalversammlung vom D: Dezember 1889, B!, 10 der Aften, sind die Statuten in Gemäßheit des Reichsgefeßzes. betreffend die Erwerbs- und Wirtbschaftsgenofsenshaften vom 1. Mai 1889, abgeändert.

Das Originalstatut befindet si< Ll, 11 ff. der

Nentershausen, den 14, Februar 1899, Königliches Amtsgericht.

i 69347 Neumünster. Jn unfer Genofsensäftl ite ist unterm 25. Februar 1890 eingetragen:

1) zu Nr. 4, betreffend die Genossenschafts- meierei Großenaspe, eingetragene Genosfsen- schaft mit unbeschrärfkter Haftpflicht.

Das Statut der Genossenschaft vom 11. Juni 1885 ift dur< Beshhiuß der Generalversa:1miung vom 14. Februar 1890 abgeändert.

Die Firma der Genossenschaft lautet: Meierei- genofsenschaft, eingetragene Genossenschaft E unbeschräukter Haftpflicht, zu Großen-

e. L E s

Gegenftand des Unternehmens ift Milch- verwerthung auf gemeinschaftlie Rechnung und Gefahr.

Die von der Genossens<haft ausgehenden öfent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft, gezeichnet von zwei Vorstands- mitgliedern; die von dem Aufsitsrath ausgehenden unter Benennung desselben, von dem Präßdenten unterzeichnet. Sie sind im „Holsteinisten Courier“ aufzunehmen.

Die Vollmacht des seitherigen Vorstandsmitgliedes Zacharias Todt senior in Großenaëpe ift erlosen. Der Hufner Johann Christian S<noor daselbst ift als Vorstandsmitglied neu g:wählt worden,

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ges nossenschaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtêverbindlich- keit haben soll. Die Zeihnung ges&ieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ges nossenshaft ihre Namensunterschrift beifügen.

2) Zu Nr. 3, betreffend den Landwirthschaft- lichen Konsnmverein Neumünster, einge- tragene Genossenshaft mit uuveschräukter Haftpflicht.

__ Gegenstand des Unternehmens ist: Gemeinschaft- lider Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegen- ständen des landwirthschaftlihen Betriebes

Das Gefchäftsjahr läuft voin 1. Juni bis 31. Mai des folgenden Jahres.

Die Willensklärung und Zeiwnung für die Ge- nossenschaft muß dur zwei Vorstandsmitglieder ers folgen, wenn fie Dritten gegenüber Rechtöverbind- lihfeit haben soll,

Die Zeichnung ges{ieht in der Weise, daß die Zeihnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter\s<rift beifügen.

Neumünster, den 25, Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

die

[69608] Osterwieck. Im Gencefsenschaftsregister des unterzeihneten Awtsgerihts ift bei der unter Nr. 6 verzeichneten Firma Consumverein zu Dardesheiat, einge- tragene Genoffenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht, : folgende Eintragung bewirkt worden: «Für das Jahr 1890 find in den Verstand ge- wählt bezw. wiedergewählt : 1) der Tischlermeister Friedrih Bosse als Ge- \chäftsführer,

2) der Arbeiter Wilhelm Ncbrkorn als Beisitzer, 3) der Maurer Andreas Heicr als Beißtzer, sämmtli zu Dardesheim. Eingetragen zufolge Berfüzung vom 20, Februar 1890 am 21. des\, Mts,*“ Osterwie>, den 21. Februar 1890,

Königliches Amtsgericht T.

Ratzeburg. Befkfanutmachuzng. [69063 } In das hierselbst geführte Geno})enschaftsregister ist bei dea unter den laufenden Nen. 1 und 2 ein- getragenen Genossenschaften „„Landwirthschaftlicher Konsumvercin e. G. mit unbes<hräunkter Haftpflicht zu Klein Verkenthin“‘ und j eeBerkenthiner Genossenschaft8meierei e.G. mit undeschräukter Haftpflicht zu Klein Verkenthin“ folgende Gintragung beschafft worden : Nr. 1 Spalte 4: In der Generalversammlung vom 6. Oktoker 1889 ift ein neues Statut beschlossen. (Begenftand des Unternehmens it: Gemeinschaft- licher Einkauf von Verbrauchestoffen und Gegen- ständen des landwirths<haftliden Betriebs. Die von der Genofsenschast au8gehenden Bekannt- machungen sind unter der Firma derselben von zwei Vorstandsmitgliedern, die von dem Aufsi&tsrath ausgehenden unter Benennung desselben vom Präsi denten zu unterzeichnen. Sie erfolgen im Lands R Wochenblatt für S@{hleswig-Hol- tein. Da8 Geschäftsjahr läuft vom 1. Juni bis 31. Mai. Mitglieder des Vorstandes sind: 2 Hufner J. Heins: Gr. Berkenthin, Direktor; Hufner F. Mcy?r- Kl, Berkenthin, Geschäftsführer; F Hufner I. Pantel- mann-eGr. Berkenthin, Stellvertreter. Nr. 2 Spalte 4: In der Generalversammlung vom 4. Februar 1890 ist ein neues Statut bes<lofsen. Gegenstand des Unternehmens ift: Die Milch dur Einrichtung einer Genossenshaft83- meierei mit bes<hränktem Betrieb mösglichit hoc zu verwertben. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft und ron dem Vorsitzendea ge- zeihner in dem Landwirthschaftlichen Wochenblatt für S@leswige-Holstein Der Vorstand besteht aus: _ Dem Hufaer A. Dohrerdorf in Er, Berk-uthin, Dircktor; dem Hufner F. Sedemund in Kählstorf, Geschäftsführer; dem Schleusenmeister I. Kköhrs in Kl. Berkenthin, Stellvertreter. Ratzeburg, 28. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.