1890 / 62 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[70172] Kammgarnspinnerei Berlin. Die Herren Aktionäre urserer Gesellschaft laden wir Hhierdur& zu einer am 31. März 1890, Nachmittags 4}{ Uhr, hierselbft, Französische Str. 33D ftattfindenden Generalversammlung ein. : Tagesorduung : 1) Die im $. 30 des Statuts vorgesehenen Gegenstände. 2) Statutenänderung. Die Beredtigung zur Theilnahme ergiebt si aus dem Akticnbuche. Berlin, dea 8. März 1890. Der Anffichtêrath. Win>eimann. Dyrenfurtb,

70141] A Die Herren Actionaire der

„Volks-Zeitung“, Actien -: Gesellschaft werden biermit zu der am

Sonnabend, den 29. März cr., Nachmittags 6 Uhr, im Konfercnz-Zimmer der Gesellschaft, Lötowstr 105 bierjelbît, tattfindenden zehnten ordeutlichen Generalversammlung ganz ergebenst eiaaeladen. Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Sescäitsberihts, BesEluß- faffung über dic Genehmigung der Re<nung und Bilanz des Iahres 1889, über die Er- theilur.g der Enilafstung und die Vertheilung des Gewinnes.

29) Wahl von Mitgliedern tes Aufsichtsrathes.

Diejenigen Herren Actionaire, wel@ze an der Gereralversammlung tbeilnehmen wollen, werden mit Bezug auf die $8. 22 und 29 der Statuten ersut, bis zum Tage ror der Generalverfammlung, Abents 6 Ubr, ihre Actien, beziehentli< Depotscheine auf dem Bureau der „Volks - Zeitung*, LWhow- strafe 165, zu binterlegen und dagegen Legitimaiton8- farten in Empfang zu nebmen.

Verlin, den 8. März 15260.

Der Auffichtörath der „Volks-Zeitnng“, Actien : Gesellschaft.

Dr. O. Hermes.

[70151]

Die Hcentlurg Carl Gottli:5 Sieffens & Söhne bierselbst und der Kaufmanr Otto Steffens bier- felbst, als Mitliguidater des Vereins zur Vere- rung wider Stromgefahr, Veide vertreten dur den Rechtzanwalt Martinv bierselbst, haben wider die übrigen Liquidatoren der genannten in Liquidation befindlichen hiesigen Aktienge!ells<aft die Klage auf Urgültigkeitserkiärung des in der Generalversamm- lung der Aktionäre der erwähnten Aktiengesellschaft vom 19. Februar d. J. gefaßten Bes@lusses, be- treffend die Verwendung und beiw. Vertheilung des in der Bilanz vom 14. Auguït 1889 und dem zu- gebörigen Gewinn- urd Veriust-Conto na&gewiesenen Ucbersusses von M 23 301,50 angestellt und der Termin zur mündlichen Verhandlung auf diese Klage ift vem zuständigen Gericßte, der Handelekammer des Körigl. Landgerichts hierselbst, auf den

28. d. Mts., Vorm. 9; Uhr, argeicht worden.

Dies wird hiermit gemäß der Artikel 190 a Ab? 4 und 222 A. H. G. B. öfentlih bekannt gemacht.

Danzig, den 8. März 1899,

Verein zur Versiherung wider Stromgefahr zu Danzig in Liq.

Die Dircktion. Enß. Damme. Mix. Der Bevollmächtigte. Sc@irmag er.

Lid>fett. Otto.

7015] Vaterländishe Hagel-Versiherungs- Gesellschaft. |

Zur dieéjährigen ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 29. März cr., Nachmittags 4 Uhr, im bicsigen Geschäftslokale werden die veretrlihen 3ftioräre bierdur ergebenft eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlage der <ahres-Rebnung und Bilanz pro 1889 mit dem Gesc{äftéberihi der Direktion ;

_ Bericht des Direktori2lrathes über Prü-

fung und Vetund dieser Vorlagen, sowie Beschluß der Generaiversammlung über

Genehmigung der Bilanz nebst Gewinne und

__ Verlust-Rehnung und Entlastung der Direktion.

2) Wabi der zu erseßenden Mitglieder der Di- rektion und des Direktorialraihes nebst ihren Steclivertretern.

__Die Jabhreêre(nung und Bilanz mit dem Ge- s>äftéberidt werden vom 12. März cr. ab im bie- sigen Gescäftélokale zur Einsicht der Aktionäre offen regen Elberfeld, 6. März 18909. Die Direction.

[70131]

Oberrheiuische

Dampfschiff}. - Gesellschaft Speyer a/Rh. Einladung zur dritten ordentlichen Seneral-

versammluug am 31. März 1890, Vor: mitiags 11 Uhr, im Nebenlokale der Wirthschaft Zum Storchen in Speyer. Tagesordnung : I. Entgegennahme des GeschäftsberiGtes und Vorlage der Bilanz.

II. Entlastung des Aufsi<htéraihes.

IIT. Verwendung des Reingewinnes.

Aktionäre, weldhe an der Generalversammlung tbeilzunebmen wüns{wen, wollen Ihre Aktien bis {vâteftens 29. Viärz auf dem Comptoir der GeseU- saft oder bei Herrn I. F. Haid in Speyer

deporiren. Der Anffichtsrath der

170153) Actienverein der Zwidauer Bürgergewerkschaft.

Die geehrten Aktionäre des genannten Vereins werden zu der B den 2. E 1890, : ormittags r im Hôtel „Zur grünen Tanne“ allbier stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- gas mit dem Bemerken, daß die Anmeldung gegen Vorzeigen der Aktien oder Depositensheine um $10 Ubr und die Verbandlurg um 10 Uhr beginnt. ageêordnuung : L 1) Vorlegung des Gesccäftsberichts, der Vilatz M der Gewinn- und Verlustrehnung von

2) Bericht des Aufsichtsratbes über die Prüfung der Jahresrechnung und Bilonz, sowie über die Gewinnvertbeilung, Bei&lußfassung darüber und über die zu ertheilende Decharge.

3) Wabl zur Ergänzung des Aufsichtsrathes.

Gedru>te Gesäftsberibte liegen vom 18. März 1899 an bei den Zahlstellen und im Bureau am BVürgershahte zur Empfangnahme bereit.

Zwickau, am 8. März 1890.

Das Directorium des Actienvereines der Zwickauer Vürgergewerkschaft. Reitsantoalt Urban. d Emil Weigel. Carl Schreiber.

70137] Bielefelder Actieugesellschaft für Mech. Weberei.

Zu der am Dounerstag, den 10. April cr., Morgens 11 Uhr, im Lokale der Refsource hier- seibst statfindenden

ordentlichen Geueralversammlung

werden die Herren Actionaire unserer Geselisaft in Gemäßheit der $S. 30 2c. unsers Statuts biermit eingeladen. _Die Eintritiskarten sind na< $. 32 unseres Statuts bis spätestens am zweiten Tage vor der Generalversanimlung zu bef<afen.

____ Tagesordnung --

1) Gef>äfieberidt, Vorlage der Vilanz und der Sewinn- und Verlust-Re{zung pro 1889; Beschlußfassung über die Genehmigung der- sciben und über die Verikeilung des Rein-

__gerinrus.

2) Wabl von 4 Mitgliedern des Aufsichtératbs,

3) Wabl von 3 Reviforen.

Der Gescbäftsbericht, sowie die Vilanz und die Gewirn- und Verlust-Rebnung liegen rom 24 März cr. ab in unterm Comtoir zur Eirsicht der Herren Actionaire ofen.

Bielefeld, den 7. März 1820. Der Vorfißeude des Auffichtsraths. Herm. Delius.

[70150] Die dietjäbrige ordentliche Generalversamm-

lung der Westbank-Liegnitz findet Freitag, am 28. März diescs Jahres, Vormitiags 11 Uhr, im Burcau des Rechts- anwalts und Ncetarsz Herra Heinri<h Stiebler in Breélau, Scweidniger-Straße Nr. 52, I. Etage, statt. : Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geihäftsteri&@ts, der Gewinns und Verlustre<nung und der Bilanz für das Geschäftéjahr 1889, versehen mit den Bernerkungen des Aussitsraths und des Revisors.

2 Beschlußfaffung über den Anirag auf Erthei- lung der Decharge.

3) Neuwah! des Aufsichtsraths und des Revisors.

Die ad 1 genannten Vorlagin find in unserem Geschäftsiokale einzusehen. Vierraden, 9. März 1890, Der Vorftand. Iobann Kraus. Heinri Hus. [70142] Demminer Kreisbank für Ackerbau und Gewerbe. J. F. Küuning «& Co. in Demmin. Zu der am Douxerstag, den 20. März d. Js., Nachmittags 4 Uhr, im Gasthofe „König ron Preußen“ statifi;. denden ordentlichen Generalverjammlung werten die Kommanditisten in Gemäßheit des $. 19 des Statuts biermit ergebenst eingeladen. Tagesordnung : :

1) Vorlage des Geschäftsberichtes, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos.

2) Beschlußfassung über den nah $. 27 des Statuts der Generalversammlung zur Ver- fügung stehenden Theil des Reingewinnes.

Demmin, den 7. März 1890. Der Vufsichtsrath. Der persönlih haftende von Heyden. Gesellschafter.

F. F. Künninag.

[70144] : Die Herren Aktionäre der

Zweiteu Afffecurauz Compagnie

in Emden werden Bbierdur<h zur ordentlichen Geueral- versammluug auf Mittwoch, deu 26. März dieses Jahres, Abends 6 Uhr, im obern Saale des Club8 „zum guten Endzwe>“ unter Hinweis auf $. 25 der Statuten eingeladen.

Die Tagesordnung ist folgende:

1) Verlage der Recnung, des Gewinn- und Verlust-Contos und der Vilanz pro 31, De- zember 1889.

2) Antrag des Ausfsihtsrath3 auf Decharge.

3) Beschlußfassung über Vertheilung des Polizen-

eldes.

4) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsrats an Stelle des ausgeschiedenen Herrn Alfred Rufsell. -

Emden, den 8. Märi 1820. Der Vorfi

er Vo L A. Kappelhoff.

[70160] | Deutshe Pslanzer-Gesellshaft.

In der von uns am s. März 1890 erlafsencn Anzeige, entkaltend den Aufruf für die 2. ordentliche Generalversammlung, soll es ftatt: „Donnerstag, d. 1. April“, Dieu, d. 1. April 1890 beißen, was wic biermit zur Kenntnißnahme der Actionaire

bringen. Der Vorftaud. Strauß. Stahlberg.

[70145

] i

Sylter Dampfshifffahrt Gesellschaft. (Actiengesellschaft). ;

Ordentliche Generalversammlung

der Aktioräre am Freitag, d. 28. März 1890,

Nahm. 24 Uhr, im Hotl „Zum deutschen Kaifer* in Westerland.

Tagesordnung:

1) Jabresberiht des Vorstandes.

2) Bericht des Aufsichtsrathes.

3) Vorlage des Re@nungéabschlufses und der Vilanz pro 1889.

4) Wabl des Aufsichtsrathes und eines Vor- ftand3mitgliedes.

5) Beschlußfassung über einen vom Aufsichts- rathe gestellten Antrag wegen einer an- gemessenen Vergütung an die Revisoren.

6) Beschlußfaffung über einen eventuellen Ver- kauf eines oder zwei der Dampfswiffe.

Sylt, d. 5. März 1899. Der Vorstand.

: 69805]

Die verehrliden Herren Actionaire der Rüben- zuerfabrik zu Hedwigsburg werden hierdur< zu einer anßerordentliheu Generalversamm: lung auf Freitag, den 28. März 3. €., Nachmittags 2 Uhr, im Gasthofe des Herrn H. Ohlhoff in Kisfsenbrü> ergebenst eingeladen.

HSedwigêburg, den 7. März 1830. Rübenzu>erfabrik zu Hedwigsburg.

Der Vorfitzende des Aufsichtsraths. F. Ebeling. _ Tagesordnung:

1) BelYlubfafsung über folgende beantragte

Verkäufe von Actien biesiger Fabrik :

a. Herr Adermann Wilhelm Bosse Burgdorf seine 10 St>. Actien auf den A>ermann Herrn Guftav Mebrdorf in Halter.

b. Herr A>kermann Albert Landwehr Burg- dorf seine $ StX Actien auf den Adter- mann Herrn W. Line in Sottmar.

2) Beschlußfaffung über den Antrag:

„Den Acticnairen für die Folge 20 Pfund Rübensamen pro Morgen gratis zu liefern.“

69466]

Nachdem die unterzeihnete Äktiengesell: {aft ibr Babnunternebmen an die Großberzoglie Regierung fäuflih über!assen bat, wird die Uebergabe des Kaufobjektes am 13. März 1820 ftattfinden und damit die Auflösung der Gesellschast in Gemäßheit des Beschlusses der General: versammlung vom 5. Oktober 1889 erfolgen.

Zum Liquidator ift die Grokßberzoglie General- Direktion der Me>lenburgi\<en Friedrih-Franz- Gisenbahn in Schwerin eingeseßt (cfr. Regtierungs- blatt Nr. 3. Jahrgang 1890).

In Gemäkheit des Art. 243 des ReibEgeschzes vom 18. Juli 1884 werden die Gläubiger der Wismar-Rofto>er CEisenbabn:-Gesellschaft biedur aufgefordert, si bei der Geselishaft resp. bei der erwähnten Liguidationébebörde zu melden.

Wismar, den 5. März 1890.

Wismar-Nostocker Eisenbahn-Gesellschaft.

(Untersc{rift.)

[67551] Deutsche Jute - Spinnerei u. Weberei in Meißen.

In der beutigen ordentli@en Generalversaminlung wurden folgende 20 Stü>k Obligationen der Prioritätäanlcihe vom Jahre 1883 gaus- gelooft:

9 76 102 180 263 276 284 383 443 460 E 802 849 914 1078s 1117 1126 1296 i.

Dieselben sind am 31. Dezember 1899 rü&>zablbar und werden von da ab bei der Gesellschaftskasse in Me'ßen eingelöst. Die Verzinsung der auêëgeloosten Stüde bört mit dem 31, Dezember 1299 auf.

Von früber au2gelooften Stüd>en sind

Nr. 574 pec 31. Dezember 1888,

: Nr. 333, 816, 1177 per 31. Dezember 1889 biéber no< nit eingerei<f worden.

Meißen, den 26. Februar 1890.

Der Verwaltungsrath.

{692823] Große Venezuela Eiseubahn- Gesellschaft.

Vilanz per 31. Dezember 1889. L Activa. C IRaas a conto bezahlte Tage 2 e G ADO0O C00 Deutse Gesellshaft für Bauunter- : « 191 534.259

nehmungen in Berlin

S Passiva. Aktien-Kapital-Conto, 35 °/o Einzakb-

Iung auf das Aktien-Kapital . . 14.3509 000.— Bauzinsen Conto. . . e 189 534.25 Verwrcaltungskoften-Conto . E 2 000

M 3691 534,25 Der Vorftand.

160705) Stolper Stallbau - Aktien - Gesellschaft.

_Zur Entgegennahme des Geschäftsberichtes, Re- der Dividenden für das abr 1889 sowie zur Wabl n 2 des Vorfiandes baben wir e E E E O eneralversammlung at F den 21. Mr Ngrmttiags Uhr, m eigen

Seschäftszimmer des her. B amma as i x8 angeseßt, E die Herren Aktionäre hierdurh ergebenft eladen werden.

Stolp, dea 14. Februar 1890.

as Direktorium. I. V.: Stoessell, Ober-Bürgermeister.

[69803]

Vereinsbank in Hamburg.

In der beutigen Generalversammlung legte - der Vorsizende, Herr Ed. L. Behrens, den Jahresbericht und die Bilanz von ultimo 1889 rebît Gewinn- und Verluftre<hrung, sowie den Bericht des Ver- waltung8raths vor und stellt si< nah Genehmigung dieser Vorlagen die zur Vertheilung kommende Dividende auf

11i % glei<h 4 13,50 per Actie, welGer vom 8. März a. e. an, gegen Einreihung der Dividendenscheine, erboben werden kann

Es wurde fodann zur Wabl dreier Mitglieder des Verroaltungsraths an Stelle des verstorbenen Herrn I. A. Schaars und dec im regelmäßigen Turnus auss{eidenden Herren :

von Berenberg-Goßler und

___ Robert Mestern geï{ritten und wurden für den verstorbenen Herrn I. A. Schnars :

_ Herr Hugo Oppenheim in Berlin und für die im regelmäßigen Turnus autseidenden Mitglieder die genannten Herren :

von Berenberg-Gofler und Robert Mefiern gewäblt.

Zu Revisoren wurden gewätkt die Herren: M. Bonne und Carl Elkan.

Hamburg, den 7. März 1890.

Der Vorstand.

[69804] Vereiusbauk in Hamburg.

Die in der Generalversammlung vom 7. März 1890 festgestellte Dividende für das Jahr 1889 2 4 13,50 per Actie ist vom 8. März a. c. an, na< ges>ebener Einreicung der Dividendenscheine nebst beigefügtem Nummernverzeichniß im Effecten-Vureau der Vercinsvauk, gr. Bleichen 28, zu erheben.

Der Vorstand.

8) Wochen - Ausweise der deutshen Zettelbanken.

i 70221] Wothen-Ue-oersicht der

2 e - RNeichs-Vank vom 7. März 1820. \ Activa.

1) Metallbestand (der Bestand an c coursfädigem deuts&en Gelde und j an Gold in Barren oder aus- ländischen Münzen, das Pfund fein zu 1392 M berewnet). . ,

2) Befiand an Reichékafen](einen .

3) 2 - Noten anderer Banken

) « Wecseln is

« Lombardforderungen .

826,246,000 20,905,000 9 041,000 481 854,000 93,960,000 2,246,000 41,675,000

120,900,000 25,935,000

904,086,000

416,314,090 2,523,000

Sisecten d: sonstigen Activen . Passiva. 8) Das Srundkapital. . 9) Der Reservesonds. 10) Der Vetrag der umlaufenden e a T A 11) Die sonstigen tägli fälligen Ver- DENDIIIZEN 4% a e 12) Die sonstigen Passira . Berlin, den 10. März 18309. Reichsbank : Directorium. vonDechend. Ko. vonRotth. Gallenkamp. Herrmann. von Koenen. Hartung. Frommer.

9) Verschiedene Bekanntmachungen.

[69856] Die mit einem jährlihen Gebalte von 600 46 verbundene Mreisthierarztftelle des Kreises Striegau mit dem Amttsize in Striegau ist _er- ledigt und soll auderweitig beseyt werden. _Befähigie Vetezinairpersonen, welhe si< um diese Stelle bewerben wollen, werden aufgefordert #< unter Einsendung ihrer Approbation und ihrer sonstigen Zeugnisse sowie eines kurzen Lebenslaufs binnen 4 Wochen bei mir zu melden. AmeEtas, E Februar Práf : g egierungs:Präsident, Wirklicher aale E Rg Lay. und>er.

[698541 Große Berliner Pferdc-Eiscubaghnu. Einnahme 1890:

S 958 458,13 A

1117 486,85 ,

20795 944,98 M . . 1862 690,25 , sj 1890:

im Februor . Ÿ bis Ende Januar . zusammen . dagegen 1889 E A Tagcsdurchschnitt

Dr. SSlauh. G. Diet.

35 185,51 ; 1 1889: 31 571/02 ;

_ Fahnen,

Obverrßheinis<henDampfschifffahrts-Gesellschaft, zi Sa f Speyer a/Rh.

Flaggen für Behörden,

liefert

Íranz Reine>e, Faynen-Manufactur, Hannover.

M 62.

Inhalt dieser Beilage, in welcher die

Central-Handels-Register

Berlin au< dur die

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußishen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 10. März

Der er in Bekanntmahungen aus den Handels-, Genofsenshafts-, Zeichen- und Mrfter-Regiftern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrylan-Aenderungen der deutshen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zniglibe Expedition des Deutsen Reichs- und Königli® Preußisen Staats-

Das rb die öniglite Erpev für das Deutsche Reih kann dur alle of - Anstalten, für

Anzeigers SW., Wilhelmftraße 32, bezogen werden. S E eleitet emeiner siiinp (itr sit tent O Vom „Central - Handels-Regifter für das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 624. und 62B.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegerftände baber. die Nat enannten die Ertbeilung eines Patentes nachgesu<t.

er Gegenstand der Anmeldung ift einstweilen gegen unbefugte Benußung gesGütt.

Klasse. :

7. G. 5875. BLlehreinigungsmashine. Wilh. Goes in Schalke. a

8. C. 3110. Plättmas<ine: Zusaß zum Patent Nr. 46 359, Robert Crawford in 12 Alfred Street, Belfast, County of Antrim, Irland; Vertrexer : Firma I. Brandt & G. W. v. Narwerocki in Berlin W., Friedrih-Straße 78.

F. 4289. Neuerung im Verfahren zur Her- tellung lit- und secitene{ter Färbungen mittels der den Diamidodipbenoläthern entstammenden Farbstoffe; Zusaß zum Patent Nr. 50 463. Farbenfabriken vorm. Friedr. Vayer «& Co. in Elberfeld. : 4

F. 4302. Neuerung im Verfahren zur Her- stellung lit- und seifenehter Färbungen mittels der den Diamidodiphenolätkern entftammenden e: Zusatz zum Patent Nr. 50463.

rbeufabrifken vorm. Friedr. Bayer & Co.

in Elberfeld. 4 i:

H. 9609. Swermaschine mit umlaufendem Bandmesser. Frédéric Guillaume Herrmann in Paris, 11 Rue Barbette; Vertreter: C. Feb- lert & S. Loubier, i. F. C. Kesseler in Berlin SW, Anhbaltftr. 6. E

H. 9657. Verfahren und Maschine zum Ge\<meidiama<en von Geweben, Garnen und dergl. Paul Höpner in Chemnitz i./S,, Mathildenftr. 2. i

K. 7589. Verfahren zum Färben von Häuten, Fellen und Geweben auf heißem Wege. Jules Kocnigëwerther in Paris, 11 Rue Dieu; Vertreter: Firma J. Brandt & G. W. von Nawrocki in Berlin W., Friedricîtr. 78.

T, 2676. Mastine zum Auflo>ern und Entwirren von Garnsträßnen dur Staucung. Max Triep>e in Pfersee-Augsburg.

W. 6517. Maschine zum Färben von Garn- strähnen. Leonard Weldon in Amsterdam, Staat New: York, V. St. A. ; Vertreter: Wirth & Co. in Franffurt a /M. : :

11. M. 7023. Photographie - Album mit Sammelbebälter. Richard Moser in Berlin S, Ritterftr. 12. :

13. O. 1275. Einhängung von Holz- oder Metallftäben in Dampfkessel 2. ¿ur Erzielung aleibmäßigen Siedens des Kesselwassers. Louis Ochse in Köln, Friesenwall 106.

S<. 6246. Geheiztes Röhrenbündel an S{lammsammlern. Carl Schäfer in Cörne bei Dortmund. -

14. G. 5576. Kraftmaschine mit zwei in dem-

selben Cylinder arbeitenden gegenläufigen Kolben.

Henry Grafton in 53 Cbancery Lane,

Middlesex ; Vertreter : C. Feblert & G. Loubier,

in Firma C. Kefseler in Berlin SW., Anbalt-

ftraße 6. L -

H. 9498. Zwangläufige Ventilsteuerung. W. A. Hübner in Chemniy, Reichëstr. 44. 15. C. 3090. Kalzmashine. Robert Cundall

in Shbiplcy, Vorkshire, England; Vertreter

C. Feblert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler

in Berlin SW., 11. D : i

C. 3125. Herstellung künstlicher Lithographie- steine unter Anw: ndung von Collodiumwolle. Firma Capitaine «& von Sertling in Berlin SW., Königgräßerftr. 39.

H. 9664. Abziebßbilder, bei welchen auf dem rab dem Abziehen verbleibenden Papicr no( ein Bild erscheint. Firma Huber, Jordan «& Koerner, Kunftanstalt in Nürnberg, Adam- strafe 1.

K. 7550. Stereotypsließrabmen aus Com- positions-Metall mit ausge}parten Innenrändern. Carl Kempe in Nürnberg und Cornelis Sythoff in Rotterdam; Vertreker : Brydges & Co. in Berlin 8W., Königgrägerstr 101.

K. 7591. Verfahren zur Hersiellurg von Drudplatten für litbograpbis&en Dru> oder Bucbdru> dur< Umdru> von Lictèru>platten. Kühl «& Co. in Frankfurt a. Main, Leerbach- Straße 10a

M. 6215. Verfahren der Herstellung von Zeugdru>- und Präge- Musterwalzen ohne Lötb- naht auf galvanoplastis<hem Wege. A. Michaud in Paris, Boulevard Jourdan 20; Vertreter : C. Feblert & G. Loubier, i. F. C. Kesseler in Berlin 8W., Anbaltstr. 6. :

18. P. 4571. Verfahren zur Desoxvdation basis< erzeugten Flußeisens. Leopold Pszczolka in Graz; Vertreter : Friy W. Lür- mann in Oënabrüd. y

19. P. 4561. Sienenbefefstigung. Albert Preife in Norwood, Süd-Australien; Vertreter :

. & W. Pataky in Berlin 8W., Königgräter- straße 41. l A

20. T. 2611. EGntlüftungsvorritung für Eisen- babnwagen. Oliver Henry Taylor, 767 Van Buren Street, Brooklyn, Kings und John Judfon Coger, Clark Avenue, Weftfield, Union, N. I., V. St. A.; Vertreter: &- Edmund Thode & Kroop in Dresden, Amalienftr. d.

21. Sch. 6141. Regelung der Secundär:Span- nung an Gleichsirom - Tranéformatoren. Schuckert & Co. in Nürnberg.

Klasse.

dh D. 3962. Verfahren zur Darstellung von

Farbstoffen der Phtaleïngruppe aus Diorxyben-

zovlbenzcëfäure und Subsftitutionéprodukten_ der-

selben. Farbenfabriken vorm. Friedr.

Bayer «& Co. in Elberfeld. :

23. S. 9737. Verfahren zur Abs<eidung des

Paraffins aus paraffinhaltigen Oelen - oder

Lösungen mittels einer Küblvorrihtung. Pro-

fessor Dr. Heinri Hirzel in Leipzig-Plagwiß.

26. D. 4152. Geräuswlocser Sparbrenner. Frit Deimet in Berlin. : /

31. . 2113. Gießipfarne mit pendelartiger Aufbängung. Neußer Eisenwerk Daelen & Serff in Heerdt a. Rb. bei Neuß

33. F. 4525. Spazierste> mit S{ublebre. Robert Fuchs in Biberach a. d. Riß, Gymna- fiumstrafe 12.

. S. 5172. Verborgener Vers{luß an Geld- tas>den Henry Sauuders, Langbam Höôtel, Portland Place in London; Vertreter : A Kubnt & R. Deifler in Berlin C., Alexandersir 38.

35. K. 7465. Scwadtthürenver!<luß für Fahr- stüble. G. A. Kroll & Co. in Hannover.

38. S. 9476. Verfahren zur Herstellurg mehr- farbiger Ornamente Robert Himmel in Birlin N., Bernauerstr. 79. 4

L. 5881. Nakbenbobrmnas#ine mit trebbarer Lagerung der Spindel. Lohöfer «& Gieseke in Berlin C. i s

41. A. 2366. Verfabren zur Herftellung von Helmen und dergl. aus Filz. Aktiengesell- schaft für Hutfabrikation in Guben.

44. E. 2693. Sporenbefeftigung. Eltester, Premier-Lieutenant des Train-Bat. 14 în Karls- ruhe, Baden, Gottesauerstr. 6.

45. L. 5800. Hufecisen-S{bub. F. Iobn Lancaster in Plaistow, Efser, 39 Leine Tree Villas, Barn Street; Vertreter: A. Kuhnt & R. Deißler in Berlin C., Alexanderstr. 38.

, S. 5125. Federnder Ste>stollen für _Huf- eisen. Julius Si>er in Dresden N., Wiefen- tborsftraëe 8. s

. S<h. 6248. Vorrihtung ¿zum Befreien der an der Leine gefübrten Hunde. Robert Schu- macher, Finanz-Rath in Arolsen. i

. St. 2504. E>verbindung für auseinander zu nehmende Vogelkäfige. A. Stüdemann in Berlin C. j

46. B. 10284. Ges>{windigkeitsregulator für Gasmaschinen. Donát Vánki und Johann Csonka in Budapest; Vertreter: G. Dedreux in Müncben, Brunnstraße 9.

„R. 5568. Kraftmascine zum Betriebe dur \{<weren Koblenwasserstof. M. M. Rotten in Berlin NW., Schiffbauerdamm 29 a.

47. D. 4085. Riemenaufleger mit dreitheiliger, einkni>barer Stange. Chr. Dreyer in Wand2be>, Schulzftr. 10.

G. 5653. Entlaftungsvorrihtung für Ab- sperrs{ieber mittelst dur die Spindelmutter abzus<ließenden Durcbgangskanales. Carl Giebeler in Berlin W., Vülowstr. 681.

J. 2131. Tbür- und Gefäfßversbluß mit Swrauben- und Keilanzug und mit Ercenter- lösung. N. Jepsen Sohn in Flensburg, Margaretbenbof.

P. 4393. Treibriemen. C. Ed. Pohle in Leipzig, Davidstraße 141.

W. 6412. Kegellamellen-Reitungékuppelung. Emil Weiß in Chalupska bei Mogilno, Prov. Posen.

49. A. 2362. Handkbobrapparai mit si selbst-

thätig einstelenden Shwungkörpezn ; Zusay zum Parent Nr. 34189. Hermann Arnz in Reinébagen-Rems{eid. V. 10214. Kabel- und Röbrenpresse mit einem Preßstempel von ringförmigem oder aus Ringseamenten bestchendem Querschnitt. Wilhelm Brückner in Wien 111, Baumgaffe 5; Vertreter: Dr. Brü>ner, Medizinal-Rath in Neu- brandenburg, Me>lenburg.

53. G. 5758. Tranéêport-, Zapf- und Sterili- firungSgefäß für Milh. Johann Franz Hugo Gronwald, Apotheker, und Emil Heinrich Conrad Oehlmann, Beide in Berlin SW.

55. S<<. 6412. Feinfasern:ühle. Hermann Schmidt in Küístrin.

61. B. 9764. Rettungsrorri@tung. William Bruce in Melleville, Staat New - Bork, V. St. A.; Vertreter: G. Brandt in Berlin SW., Kotstr. 4.

B. 10216. Rettungsboje. William Valch, Pensionäâr der Königlichen Marine in Field Vien Nr. 7, London Fields, Ha>ney London; Vertreter: Brandt & Fude in Berlin 8W., Königgrägerstr. 56 a.

M. 6771. S{@wimmgürtel. Rud. Möhl in Möülbeim a. Rhein, Gladbacherfir. 622.

65. M. 6894. Neuerung an Torpedos. George Read Murphy in London; Vertreter : A. Kubnt & R. ißler in Berlin C., Alexanderftr. 38

68. V. 10146. Verbindung des Drüd>ers mit dew Swloß an seitli< einste>baren Fensfter- riegelf{löfsern. C. Verger «& Nölle in Leipzig.

. M. 6974. Selbstthätiger Kantenriegel. F. Mathuse in Berlin, Admiralftr. 18.

70. S. 5097. Füllfederbalter. Otto Senfft- leben, Reçcierungé-Haupt-Kassen-Buchhalter in

Breélau, Brüderftraße 17a. 73. S. 5162. Verfahren und Einrichtung, um

für

elektrishe Leitungédrähte mit einer ifolirenden Kautschuks<hi<t zu versehen. Bernhard Adolf Sceyffert in Wurzen i./Sawfen.

Klasse. :

=-5, E. 2681. Verfahren zur Darftellung von Kalilauge aus Kaliumfulfat. Dr R. Espen- schied in Elberfeld. : E

79. M. 6880. Cigarrexwi>elmas<ine. Fredri> Charles Miller in Newport, Grfsch. Campbell, Staat Kentu>y, V St. A. ; Ver- treter: Firma Carl Pieper in Berlin NW,, Hindersinistr. 3. O 85. R. 5674. Entwäfserbare Hauëwasserleitung. Iulius Raacke in Hannover, Gretwenîtr.

Nr. 8. 86. W. 6282. Staftgetriebe für Webstühle. Samuel Walker und George Leek in Radcliffffe, Lancaster, England; Vertreter: C. Feblert & G Loubier, i. F. C. Kefsseler in Berlin 8W , Arhbaltftr. 6. : 87. Sch. 6391. Straubens{lüfsel mit Selbst- einstellung für vershiedene Maulweiten. Waldemar Schilling, Königl. Reaierungs:Bau- meister in Stettin, Preußisbestr. 141. 89. S. 9747. Centrifugal-S<haumdämpfer. G. A. Hagemann in Kopenhagen, Kalk- braenderivej 11; Vertreter: Specht, Zie?e & Co. in Hamburg. : E P. 4514. Einlagen für Formen zur Her- stellung von Würfelzu>er. Anton Pacas in Hatschein bei Olmüß; Vertreter: Wirtb & Co in Franffurt a M. , S. 5085. Verfahren und Apparat zum Ausprefsen und Auslaugen von Zu>errobr, Ee und anderen Pflanzenftoffen. Jobn Fnnis Searles jun. in Brookiva V. St. A; Vertreter: Brvdges &- Co. Königgräterstr. 101. L . S. 5154. Verfahren der Reinigung von Zu>erlösungen, Pflanzensäften, Abwässern u. deral. mittels Magnesiahvdrats; Zusay ium Patent Nr. 39 134. Firma Carl Spaeter in Koblenz.

2) Versagungen.

Auf die naHstehend bezeibneten, im Reichs - Än- zeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemawten, Anmeldungen ift ein Vatent versagt worden. Die Wirkungen des einstweiligen SwÞupes gelter al2 nit eingetreten.

Klasse.

32. S. 9094. Aprarat zum ‘elbstthätigen Ab- sprengen von Glaëgegenftänden. Vom 12. August 1889. s

39. M. 6357. Verfahren zur Herstellung waher- dichter und von übtlem Geruch freier Stoffe. Vom 3. Juni 1889, i L

67. &. 4804. Sélcifmas&ine. Vom 29 Auguiît

1889, 3) Ertheilungen.

Auf die bierunter angegebenen Gegenstände ift den Nacbgenannten ein Patent von dem, angegebenen Tage ab ertheilt. Die Eintragung 1n die Patentrolle ijt unter der angegebenen Nummer erfolat.

P. R. Nr. 51 658—51 768. Klafse. : H ; 1. Nr. 51 685. Hrdraulisces Klassir- und Auf- bereitungêv:rfahren nebft zugebörigen Apparaten.

Maschinenbau-Anftalt Humboldt in

Kalk bei Köln a./Rhein, Vom 28. Juli 1889 ab. - 2

5. Nr. 51658. Scha@tbobrer. Sr. V. Poetsh in Magdebura, Breiteweg 4. Vom 12. Februar 1889 ab i:

6. Nr. 51679. Behälter zur Aufbewahrung von Hefe. E. Römer in Kaschau, Ungarn ; Vertreter: C. Pataky in Berlin 8, Prinzen- straße 100 Vom 31. Oktober 1889 ab.

8. Nr. 51683. Muldenprefse. C. A. M.

Schulze in Krimmitshau. Vom 13. Februar

1889 ab. L

Nr. 51 686. Heiß-Satinirmashine. A. Brükan in Berlin $0., Lausigerstr. 44 Vom

E O h Ne 51735. Beschneidmaschine. Th. Friebel in Leipzig. Vom 15, November

1889 ab. ; E 12. Nr. 51708. Verfabren zum Conserviren von Sc{hmetterlingen und ätnlihen naturwissen- schaftlichen Gegenständen. Dr. phil. Fr. Noderburg in Löwen, Belgien; Vertreter: G. Adolph Hardt in Köln a. Rb., Hobestr. 47.

Vom 27. Juni 1889 ab. Nr. 51710. Verfahren zur Trennung der

" beiden nab dem Patente Nr. 46413 darftellbaren

isomeren Dithiosalicvlsäuren ; Zusatz zum Paterte Nr. 46413. Firma Dr. F. vou Heyden Nachfolger in Radebeul b Dresden. Vom 14. August 1889 ab. j Nr. 51 712. Verfahren zur Darstellung von subftituirten Dihypdrocbinazolinen. Dr. C. Paal in Erlangen. Vom 23. August 1889 ab. Nr. 51 713. Appar1t zur Rectification und

" Destisation von Essigsäure. Dr I. Werber

in Braunscweig, Maschstc. 27. Vom 3. Sep-

tember 1889 ab. A i, E 14. Nr. 51 693. Zweicylindrige Dampfmaschine.

__ Brüggemann «& Friedeborn ia Hann.

Münden. Vom 9. Juni 1889 ab. Ñ . Nr. 51 703. Umísteuerungêvorri{tung für

Dampfmaschinen. A. Gretchauinof, Fe

fessor am technischen Institut în Charkoff, Rufß:-

in Berlin SLW,,

1890.

das Deutsche Reich. x: 624.

Gentral - Handels - Register für das Deutf Abonnement beträgt 1 4 50 F für das Vierteljahr. Einzelne Insertionspreis für den Raum einer Drud>jzeile Z0 <.

Reich erscheint in der Regel tägli. —- Das Nummern koften 26 A.

E

ansêgegeben.

land; Vertreter: Rud. Schmidt in Dresden, . 2, Vom 24. Oktober 18389 ab.

14. Nr. 51 718. Steuerung für einfa wirkende Dampfmaschinen. W. O. Worth und I. D. Worth in Cedar- Rapids, V. St A.; Ver-

treter: Brydges & Co. in Berlin SW., König- arägerstr. 101 Vom 20. März 1889 ab

Nr. 51 719. Rotirende Damvfmascbine. I. Holcroft in Paris, rue de l’Entrepôt 10; Vertreter: G Brandt in Berlin SW., Kotbîtr, 4. Vom 31. März 1889 ab.

Nr. 51732. Auslösende Steuerung für Dampf- und andere Kraftmashinen V. Brafseur in Lille, (Nord) Frankrei; Vers treter: F. Brandt & G. W. v. NawroF>i in Berlin W., Friedribftr. 78. Vom 2. November 1889 ab.

15. Nr. 51664. Einrichtung endlosen Hektogravhen- Papiers I. Prasch in Wien 111, Hörneëgafse 7; Vertreter: H. & W. Patakv in Berlin 8W., Königgräzerstr. 41. Vom 7 Mai 1889 ab.

15. Nr. 51 706. Typenschreibmascbienz. A. von Brandis, Hauptmann a. D, in Milwaukee, Wiscorsin, V. St. A., P. O. Box 132; Ver- treter: F. C. Glaser, Kal. Commissions-Rath in Berlin S8W,, Lindenstr. 80 Vom 26. Mai 1889 ab.

16. Nr 51739. Verfahren zur Darstellung eines eisenorvdfreien in ammoniafalistem Am- moniumcitrat fa vollkommen löëlidcn Bica!- ciumpbotphat - Niedershlags. C. E. D. Winsfiuger in Brüssel, Belgien; Vertreter : H. & W. Pataky in Berlin SW., Königgräßer- ftraße 41. Vom 2. Dezember 1888 ab

17. Nr. 51 740. Verfahrea und Einrichtung zur Benußung von Triebkcaft zur Kälteerzeugung. V. Popp in Paris, 10 rue Sit Fargeanu; Vertreter: C. Feblert & G. Loubier, i. F. G. Kesseler, in Berlin SW., Arbaltitr. 6. Vom 22. Februar 1889 ab

18. Nr. 51 698. Verfahren zur Entkoblung eines Robeisenbades. R. F. Ludlow in Springfield, Ohio, V. St. A Nr. 83; Vertreter : Brydges & Co. in Berlin SW , Königgrägerstr. 101. Vom 16. Oktober

1889 ab. A Straßensprengwagen. I.

zur Herstellung

19. Nr. 51 697. Stadler in Simmering bei Wien, Hauptstr. 1, und I. Wawros<h in Wäbring bei Wien, Perrengale 26; Vertreter: C. Feblert & G. oubier, i. F C. Kefseler in Berlin SW., An- haltstraße 6. Vom 12. Oktober 1889 ab.

20. Nr. 51 717. Regulirvorri{tung für Dampf- beizungen von Eisenbahnwagen. I. Pintsh

Vom 22. Fe-

in Berlin 0, Andreaëftr. 72/73. bruar 1889 ab. ,

Nr. 51 728. Befestigung der Scbienen bei Hochbabnen. L. I. Cody in Saukt St. Marie, Michig:n, V St. A.; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin 8W., Königgräterstr 43. Vom 10. September 1883 ab. 4

Nr. 51 737. Anfabrvorrihtung für Verbund- Lokomotiven. Lokomotivfabrik Krauß «& Comp., Aktiengesell\<afît, in München. Vom 23. November 1889 ab.

Nr 51 743. Lokomotiv-Tender-Kuvpelung. W. Hartmann, Königl. Regierungs-Baumeister, in Berlin W., Stillstr. 14. Vom 15. Mai 1889 ab. J

21. Nr. 51 666. Wattzäbler für Wechselftrom und Gleihstrom mit Differenz - Zählwerk. K. Wilkens in Berlin N., Lothringer Str. 59, IIJ. l. Vom 15. Juni 1889 ab.

Nr. 51672. Form des Schwimmers bei elektrishen Regulatoren. Fr. Sperling in Berlin N, Tres>owstraße 32. Vom 25. Januar 1889 ab.

. Nr. 51675. Regelung8vorrihtung für Bogenlawpen. E. A. Sperry in Chicago, cor. Clark u. Washington Str. Rooms 1005—7; Vertreter: A. Kuhnt & R. Deißler in Berlin C., Alexanderstr. 388. Vom 9. Juni 1889 ab.

, Nr. 51 680. Vorrihtung zur selbsttbätigen Regelung der elektromotorishen Kraft und des Stromes in elektris®en Leitunger, wel<en der Strom aus zwei Elektrizitätsquellen zufließt. F. King in Fulham, 38 Chbefillon Road, Graf- saft Middlesex, England; Vertreter: C. Pieper in Berlin NW., Hindersinstr. 3. Vom 22. Sep- tember 1888 ab. _

« Nr. 51716. Telephonanlage für weite Ent- fernungen. E. Gwosdeff in St. Petersburg ; Vertreter: F. C. Glaser, Kal. Kommiisions-Rath in Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom 22. Ia- nuar 1889 ab. s

22. Nr. 51 662. Verfahren zur Darstellung von Bismar>braun-Sulsosäuren. K. Oehler in Offenbäh a. M. Vom 20. April 1889 ab.

Nr. 51 715. Verfahren zur Darstellung einer Sulle-e ar ra En O pan Azofarbstoffen mittelst der]elbden. «&& Co. in Barmen. Po ° 1738. P Becfah 7

s r. 38. ahren zur Darstellung gelber Farbstoffe LEinS aus Dehydro- O A idin. Leopold

eia o. tin rt a./M. Vo S O « Ar, . Füllofenfeuerung; Zusay zum Patente Nr. 43 157. Fr. Peelich A in Grei; Vom 18. Juni 1889 ab.

25. Nr. 51705. Stri>maschine mit Zwirn-

S D E A ALH S A an

: À eni S E E d A R Üf ip inet riet s Ce R E Zie BRIE E einr fia