1890 / 62 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Einrichtung. E. A. Hantz-Na| in Réchésy

b. Belfort; Vertreter: H. & W. Pataky in

Lortin IN Königgräterftr. 41. Vom 15. Mai ab.

Klasse.

25. Nr 51 742. Hâkelmaschine für E osamente. H. Heeg und B. Massalsky in hrenfrieder8dorf. Vom 4. Mai 1889 ab.

26. Nr. 51 730. Karburirapparat. I. Love in Stratford, Grfs{. CEfsex, England; Ver- treterin: Firma Carl Pieper in Berlin NW., Hindersinstr. 3. Vom 22. Oktober 1889 ab.

28. Nr. 51 721. Maschine zum Glätten und Be- arbeiten von Leder. G. W. Vaker in Wil- mington, V. St. A.; Vertreter: G. Feblert & G. Loubier, i. F. C. Kesseler, in Berlin 8SW., Anbaltstr. 6. Vom 21. Juni 1889 ab.

30. Nr. 51 689. Neuerung an Tropfenzäblern. Dr. phil. I. Traube in Hannover, Göthe- straße 9, und Aug. Kattentidt in Gifhorn. Vom 30. März 1889 ab. i Z

31. Nr. 51704. Formverfahren für Rotations- förper mit mebreren Armsystemen. G. L, W. Fle> in Lindenau-Lcipzig, Leutscherfir. 2. Vom 30, März 1889 ab. ;

32. Nr. 51 682. Neuerung in der Fabrikation von Glaéflashen. W. Ambler in 123 Bram- ley Street und J. Rhodes und S. Rhodes in 10 Darley Street, Bradford, England; Ver- treter: G. Brandt in Berlin SW., Kochstr. 4. Vom 22. Dezember 1888 ab. f

33. Nr. 51 688. Randverbindung für Stoffe aller Art. A. Franz, Hof-Tapezierer in Berlin W., Bülowstr. 89, Vom 12. Februar 1889 ab.

34. Nr. 51 678. Preßkoblen-Bebälter. F. T. Frauke in Berlin N., Kaftanien-Allee 34 und C. Offermann in Berlin N, Schönhauser Allee Nr. 1348. Vom 11. September 1889 ab.

Nr. 51 691. Taschenfläshchen für Husftende.

Gebrüder Noelle in Lüdensheid. Vom 19. April 1889 ab.

Nr. 51 747. Kowvorribtung. F. Hausen in A Vom 19. Juni 1889 ab.

Nr. 51 752. Hülfsvorrihtung an Pulten

5. Dns in Stuttgart, Hasenbergstr. 70 pt.

om 16. Joli 1889 ab. :

Nr. 51 761. Rührwerk für Mishmashinen. O Ei> in Philadelphia, Pennsylv., V. St. A. ; Vertreter: F. Edmund Thode & Kiüoop in Dresden, Amalienftr. 5. Vom 15. September 1889 ab. Z Nr. 51764. Kerzenhalter für Christbäume.

G. Brehmer in Markneukir<hen. Vom 1. Ok-

tober 1889 ab. Nr. 51766. Badewanne. C. Dittmann Vom 29. Ok-

in Berlin 0., Holzmarktitr. 34 a. tober 1889 ab. L i

35. Nr. 51 756. Fahrstuhl mit endlosem Seil- betrieb. —- G. Harmbruch in Berlin SW., Wil- belmstr. 1241. Vom 23. Juli 1889 ab.

Nr. 51757. Fangvorrihtung für Förder- föcbe mit 3 Paar Fanghebeln. H. Seil uri. Markscheider, in Braunfels, Kreis Weylar.

om 13. August 1889 ab. 36. Nr. 51 665. Zugregulator. N. Mo- ensen in Kopenhazen, Prindsefsegade Nr. 1; Bertreterin: Firma Capitaine & von Hertling in Berlin 8W., Königgräterstr. 33. Vom 12, Juni 1889 ab. / :

Nr, 51750. Brat- und KoLofen. E. Calone in New-York, 124 West 25 Str., und e. A. Chapmau in Morristown, Morris

ounty, New-Jerscy, V. St. A.; Vertreter: C. Gronert in Berlin 0, Alexanderstraße 25. Vom 2. Juli 1889 ab. E 37. Nr. 51690. Hâängegerüst mit Fangvorrich- tung. C. Stahl in Berlin W., Potsdamer- straße 84, und A. Megow in Berlin W., Pots- damerstraße 80. Vom 31. März 1889 ab.

Nr. 51724. Lösbarer Gerüsthaken mit ver- ftellbarer Strebe. L, Feldgen in Barmen- Wupperfeld, Sternstraße. Vom 26. Juli 1889 ab.

38. Nr. 51687. Einrichtung an Schuhleisten- Kopirmashinen zum vollitändigen Kopiren der Zebenpartien der Leisten. H. Hoeber in Alfeld a./d. Leine, Hannover. Vom 13. Oktober 1888 ab.

Nr. 51 711. Biegsame Holzplatten uxd Ver- fahren zur Herstellung derselben. C. Seepe

in Bodenbeim bei Frankfurt a. M., kl. Sand-

gaffe 1211. Vom 18. August 1889 ab.

Nr. 51714. Sägenschränkwerkzeug. H. Kreeb in Göppingen, Württbg. Vom 24. Sep- tember 1889 ab. S

40. Nr. 51681. Verfahren und Ofeneinrich- tung zur Herstellung von Zink, Eisen u. dcrgl. G. M. Westman in Sto>kholm; Ver- treter: C. Fehlert & G. Loubier, i. F. C. Kefseler in Berlin 8W., Ankhaltstr. 6. Vom 21. November 1888 ab.

42. Nr. 51 669. Verloosungé i Grimme, Natalis & Co., Commanditgesell- \<aft auf Actien in Braunshweig. Vom 27. August 1889 ab.

« Nr. 51677. Apparat zum selbftthätigen Registriren des Dampfdru>es und des Wasser- tandes in Dampfkesseln. P. Dahlmaun in O Ruppinerstr. 1. Vom 26, Juli

ab.

« Nr. 51722. Apparat zum selbstthätigen Aufzeichnen der Schwankuugen von Eisenbahn- fahrzeugen. I. Milne, Professor für Berg- bau, in Croydon, Grafschaft Surrey, England; Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin 8W,, Königgrätzerstr. 41. Vom 7. Juli 1889 ab.

- Nr. 51749. Taschenmefser mit Wägevor- richtung für Briefe. F. R. Jahn in Dresden-A, Palmstr. 49. Vom 2. Juli 1889 ab.

«„ Nr. 51751. Entfernungsmesser. A. Barr und W. Stroud, Professoren, in Leeds, Graf- {aft York, England; Vertreter: F. C. Glaser, Kgl. Kommissionsrath in Berlin 8W, Linden- straße 80. Vom 4, Juli 1889 ab.

« Nr. 51759. Elipsenzirkel. G. E>er- maun in Hamburg, Alexanderstr. 2. Vom C O

r. 1 . Dampfmefser. I Hillen- braud in Mannheim, Ne>argärten. Vom 15. September 1889 ab.

« Nr. 51 763. Selbstthätige Laufgewihtswaage mit Dru>vorrihtung. G. Arnold in Schroz- berg, Württemberg. Vom 17. September 1889 ab.

e Nr. 51 767. Regulirvorrihtung für Wasser-

„- messer. H. Meinecke jr. in Breslau, Gabit- traße 90a. Vom 19. November 1889 ab.

parat. Firma

Klasse. i

44. Nr. 51 659. Möünzprüfer für selbstthätige Verkäufer. Eisenwerke Gaggenau A. G. in Gaggenau. Vom 28. März 1889 ab.

- Nr. 51 670. Vorrihtung an Selbstver- käufern, dur< wel<he das Geldslü> auf seine Hragung geprüft wird. C. Namspe> in

mburg Vom 8. November 1889 b

Nr. 51 696. Sparkasse mit selbstthätiger Vorrihtung zur Auslieferung der Ouittungen; Sils zum Patente Nr. 51207. I. E.

lifford in Loadon, Gyugland; Vertreter: C. Pieper in Berlin NW, Hinderfinstr. 3, Vom 6. September 1889 ab e :

45. Nr. 51 673. Fliegenfalle mit über eine

kreisförmige Sammelplatte -hinwegstreihendem liegenfänger. A. Pengel in Bad Elster, \cherstr. 2. Vom 17. März 1889 ab.

- Nr. 51 676. Hufeisen mit auswechselbaren Griffen und Stollen. I. Gröbl in Währing b. Wien, Abt-Karlgafie 18; Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin 8W., Königgrägerftr. 41. Vom 13. Juli 1889 ab. s

Nr. 51 695. Vorrihtung zum Vorschieben des Materials für Düngerstreu- und Säemaschinen, Mühlen und Getreidereinigungsmaschinen. G. Schwartz in Johanneshöôhe bei Berlinchen. Vom 28. Auguft 1889 ab.

-„ Nr. 51 699. inkenbefestigung für land- wirth\chaftlihe Geräthe. Wilb. Köllmann in Barmen. Vom 16. Oktober 1889 ab.

Nr. 51 731. Futterbehälter für Vögel, aus wel<hem nur eine bestimmte Futtermenge ent- nommen werden kann. S. Arnold in 18 Bartholomew Road, Kentish Town, London NW .; Vertreter: Spe>t, Ziese & Co. in Ham- burg. Vom 2. November 1889 ab.

è» Nr. 51734. Selbsttbätige Vieh - Ent- kuppeiungs-Vorrihtung E. Beer in Löbau i. Sadsen. Vom 13, November 1889 ab.

«„ Nr. 51 741. Neverung an Dengelavparaten ; Zusatz zum Patente Nr. 48 821. I. E. Par- meutier in Elberfeld, Distelbe>erstr. 61a Vom 30, März 1889 ab.

_Nr. 51 744. Vieh-En!kuppelungs-Zange &F. Zipperling in Berlin 8W., Wilhelmstr. 147.

om 24, Mai 1889 ab.

47. Nr. 51 661. Selbstthätiges Entluftungs- ventil mit na< urten verlängertem Ventilrohre. F. Lieding «& Blumeuthal in Berlin 0,, Koppenstraße 13—14, Vom 6. April 1889 ab.

49. Nr. 51684. Bandeisen - Wi>elapparat; Zusaß zum Patente Nr. 50 580. E Steg- mann in Kaczagorka bei Raderz, Provinz Posen Vom 16. Juli 1889 ab.

51. Nr. 51 667. Klavierharmonium. W Buschek, K. K. Ober-Lieutenant a. D. in Prag, Postgasse 38 I; Vertreter: Rud. Schmidt in Dresden, S{loßstr. 33 Il. Vom 31. Juli

1889 ab.

« Nr. 51 668. Elektromagnetishe Mechanik zur Erzeugung und Verlängerung von Tönen bei musikalis@en Inftrumenten mit magnetisirbaren Saiten, Stäben oder Platten. Dr. R. Eisen- mauu, Rechtêanwalt bei dem Königlicen Land- gericht I. in Berlin N., Gr. Hamburgerstr. 18/19, Vom 17. August 1889 ab.

52, Nr. 51 723. Verfahren zum Aufnähen von Soutae u. dergl. an Sti>- und Nähma/'cinen; Zusaß zum Patente Nr. 34 369. E. Coruely in Paris; Vertreter: J. Brantt & G W. v. Nawrocki in Berlin W., Friedrihstr. 78. Vom 13. Juli 1889 ab.

54. Nr. 51709. Einrichtung zur Herstellung viere>iger Böden in Papiersä>keu. West- fälishe Papierwaarenfabrik C. Barlen in Bochum i W. Vom 17. Juli 1889 ab.

Nr. 51736. Maschine zur Herstellung durhbrohener geprägter Papiere und dur- brohener Stoffe. A. Veschoren in Berlin $8, Reitenbergerstr. 4. Vom 21. No- vember 1889 ab.

55. Nr. 51726. Drehknotenfang. Tb. Volftorf in Berlin C., Friedrihsgra<ht 27/28. Vom 4. September 1889 ab.

Nr. 51733. Papierrollen-Schneidmaschine. I. Berger in Berg. Gladba<h, Vom 6. No- vember 1859 ab. E

57. Nr. 51 663. Photographishe Camera. G. Cramm in Berlin W., Potsdamerstr. 49, Vom 4. Mai 1889 ab. ;

63. Nr. 51 674. Hebelbremse für Wagen, bei welcher alle vier Räder gleiczeitig gebremst P G. Wilke in Berlin. Vom 12. Mai 1889 ab.

70. Nr. 51 727. Reißstiftbehälter. P. Bou- veron in Berlin $8, Brandenburgstr. 75, Vom 5. September 1889 ab.

Nr. 51729. Radirmefser. Fr. Cou- radt in Berlin N., Gartenstr. 32a , Hof ITI Tr. Vom 1. Oktober 1889 ab. / :

Nr. 51748. S(reibstifthalter mit Radir-

gummi. E. Wehrli in Aarau und E. Vally

in Schônenwerd, Schweiz; Vertreter: F. C.

Glaser, Kgl. Kommissionsrath, in Berlin 8W.,

Linder str. 80. Vom 25. Juni 1889 ab.

71. Nr. 51 758. Verfahren zum Befestigen des Scaftes bezw. Obéertheils an der Sohle der Schuhwerk-. N Farina & Co. in Coruña, Spanien; Vertreter; G. Dedreux in München, Brunnstr. 9. Vom 21. August 1889 ab.

72. Nr. 51671. Abänderung des unter Nr. 36 329 patentirten selbstthätig feuernden Ge- \{<üzes. E. v. Skoda in Pilsen, Böhmen; Vertreterin: Firma Carl Pieper in Berlin NW , Hindersinstr 3. Vom 1. Dezember 1888 ab.

, Nr. 51720. Maschine zum Laden von Ge- wehr-Patronen. A. Euston in St. Louis, Missouri, V. St. A.; Vertreterin : Firma Carl m in Sertis NW., Hindersinstr. 3. Vom 12. Juni 1889 ab. i

Nr. 51725. Monte Sur N schem, rau<hlosem Pulver. . S. Glaser in Berlin SW, eiden 80. Vom 27. Auguît 1889 ab. ;

74. Nr. 51 S0 Beohactunan, i R. thurm aus Lanzen un ou . Be Steinau in Braunschweig, Schüyenftr. 36 I]. Vom 11. August 1889- ab. 4

75. Nr. 51 701. Vorrihtung zur Verhütung den. fleimisigen cbampen von Js O,

rhißcn oder Verdampfen von L

C. Se>maun in Berlin S0., ige Ufer 9. Vom 19. Oktober 1889 ab.

. Nr. 51707. Verfahren zur Darstellung von

kfaustishem oder kohlensai:rem Kali mittelst Cal-

ciumpyropbosphat. L. G. G. Daudenart,

Generalmajor, in Brüssel ; Vertreter: G. Brandt

n Feri SW., Kochstr. 4. Vom 18. Juni ab.

Klasse.

76. Nr. 51768. Bandaufwi>ler für Krempeln zur Grzeugung cines in der Breite ausgeglichenen Pelzes mit Längsfaserlage. A. M. Hofmann in Chemniy. Vom 21. November 1889 ab.

78. Nr. 51 660. Neuerung bei dem Verfahren zur Darfiellung von Nitroglycerin. E. Liebert in Vie SW., Friedrihftr. 43. Vom 29. März

ab.

Nr. 51755. Gekörntes rauhloses Schieß- pulver und Verfabren zur Herstellung desfelben. W. Schückher in Wien T, Hegelstr. 13; Vertreterii: Firma Carl Pieper in Berlin NW., Hinderfinstr. 3. Vom 21. Iuli 1889 ab.

80. Nr. 51692. Verfahren zur Herstellung kfünstliher Steine und Formstüde C. Mey in Berlin N., Bernauerstr. 94. Vom 26. April 1889 ab.

Nr. 51 745. Neverung an Maschinen zur Her- stellung von Cementrohren mit Gewebeeinlage; Zusaß zum Patente Nr 40 173. D. Zifseler in Weßlar. Vom 25. Mai 1889 ab. :

Nr. 51 753. Vorrichtung zum çcefabrkosen Gntfernen harter Gegenstände vou der Gyltndér- fläche in nädbster Nähe nebeneinander herlaufender Walzen. Ottweiler Chamotte: und Thon- waaren-Fabrikeu vorm. Louis Jo<hum in Ottweiler. Vom 16. Zuli 1889 ab.

. Nr. 51 754. Ziegelpresse mit Kolben und Gegenkolben. R. W. Davies in Groydon tei ,Sydncy, New South Wales; Vertreter: Robert R. Smidt in Berlin 8W., König- grägerstr. 43. Vom 18. Juli 1889 ab.

81. Nr 51760. Neuerung an pneumatischen

Roßhrpoftanlagen. J. Wildemanuu jr. in

Berlin NW., Kronprinzen - Ufer 25. Vom

13, September 1889 ab.

Nr. 51 765. Vorritung zum gefahrlosen Weiterbefördecn von brernbaren Flüssigkeiten und anderen Kohblenwasserstoffen von geringerem spezifishem Vewicbt als Wasser. L, A. Scott in Woodbridge, County of Suffolk, England; Vertreter : J. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W,, Friedrichstr. 78. Vom 20. Oktober 1889 ab x 85. Nr. 51 702. Selbstthätige Spülvorrichiung

für Kanäle und dergleihen. A. Schumann

in Worms a./Rhein, Markt 10, 11. Vom 19, Oktober 1889 ab. 1 ae

87. Nr. 51 700. Swraubenshlüfsel mit selbst- thätiger Eirstellung der Maulweite. W. Schilling , Königlicher Regierungs8-Baumeister in Stettin, Preußischestr. 14, I. Vom 18, Ok- tober 1889 ab.

4) Berichtigung.

Die Bezeichnung des dur< das Patent Nr. 50 922 gelbümen Gegenitandes „Neuerung an dem dreh-

aren Elevator für Stroh 2c.° lautet berichtigt :

„Neuerung an dem drehbaren Elevator für Stroh,

Heu, Sarben u. wt

Verlin, den 10. März 18£0.

Kaiserliches Patentamt. Bojanowski.

(70121:

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge Über Aktiengeseils@aften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nah Singang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Handels- cegistereinträge aus dem Königreih Sachsen, ben Königreih Württemberg und dem Großherzog- hum Hessen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, rep. Stuttgart und Darmstadt veröffentliczt, die “ciden ersteren wöchentlich, die letzteren monatli,

Arnswalde. Firmenregifter. [69864]

Es sollen folgende für den hiesigen Ort eingetragene Firmen zur Lösung gebra>t werden :

1) Nr. 66. A. Wichmaun (Irh. Alexander

Wichmann), 4 2) Nr. 69. H. Falk (Inh. Hermann Albert Theodor Falk), : 3) Nr. 81. J. F+. Rohrsdorff (Jnh. Julius Friedrih Rohrtsdorf), ; 4) Nr. 91. Heinrih Schü (Inh. derselbe), 5) Nr. 100. L, Vowmann (Inkober Louis Bowmann).

Die eingetragenen Inhaber bezw. deren Recht3- na(folger werden aufgefordert, etwaige Widersprüche gegen die Löschung spätestens bis zum 1. August d. P: geltend zu machen, widrigenfalls die Lösung erfolgen wird

Arnswalde, den 3. März 1890.

Königliches Amisgerict.

[69885] Barmen. Unter Nr. 1552 des Gesellschafts- registers wurde die Firma Erhard Schult? Erben und als deren Theilhaber die minderjährigen Kinder des Pfarrers Erhard Sulz in Jena, Namens Erhard, Else und Alexandrine Sculy, sämmtli in Barmen und unter Vormundschaft des Direktors der Höheren Töthtershule Carl Kaiser, eingetragen. __ Nur der erstgenannte Gymnasiast Erhard Schul ist bere{tigt, „die Gesellschaft zu vertreten und die gema zu zeichnen. Das Geschäst ist ein Verlagzs- e ; Varmen, den 9. März 1890. Königliches Amtsgericht.

[69886] Barmen. Unter Nr. 153i des Gesellschafts- registers wurde zu der Firma Varmer Actien Brauerei & Mälzerei eingetragen, daß der Bier- brauereibesißer Hermann Schaarwächter zu Barmen aus dem Vorstande ausgeschieden ift.

Barmen, den 5. März 1890, Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister 7013 des E BaRN Amtd actes I. zu Seis

Zufolge Verfügung vom 7. März 1890 find am selden Tage folgende Eintragungen erfolgt:

n unser Gesellshaftsregifter ift unter Rr. 8063, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: C. G. R & C-

mit dem Sitze u ‘Leipz

Firma: C. G. Neißig & Filiale Verlin zu Berlin bestehenden Zweigniederlaffung vermerkt steht, eingetragen: Der Kaufmann Moriy Nachod ift in Folge Ablebens aus der Handelsgesellshaft aus8ge-

schieden. Die Gesellschafter 1) Kaufmann Christian Gottfried Hermaun

ßig, 2) Kaufmann Simon Oskar Naod, 3) Kaufmann Gottfried Hugo Reißig, sämmtli zu’ Leipzia, seßen das Handel8ges{äft unter unveränderter Firma fort.

In unser Gesellshaftsregifter ist unt-r Nr. 7771, woselbst die Handels8gesellshaft in Firma : i D. Dreyfuse ey dem Sitze zu Verlin vermerkt fteht, einge- agen : Die Gesellschaft ist dur Austritt des Gesell- schafters, Kaufmanns Ludwig Ascher, aufgelöst. Der Kaufmann Hermann Rudolf Cohn setzt fa Handel8ges<äft unter unveränderter Firma ort. Vergleiche Nr. 20 487 des Firmenregisters. Demnäcbst if in unfer Firmenregister unter Nr. 20487 die Handluna in Firma: D. Dreyfuß mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kauftnann Hermann Rudolf Cohn zu Berlin eingetragen worden.

und ciner unter der

In unser Firmenregister if unter Nr. 12 147, wo- selbst die Handlung in Firma: M. B. Pinner mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen: E Das Hardels8geshäft ist tur Erbgang und Vertrag auf den Kaufmann Heimann Pinner zu Berlin übergegangen, wel<her dasselbe unter unveränderter Firma fortsczt. : Vergleiche Nr. 20 488 des Firmenregisters. Demnächst ift in unser Firraenregister unter Nr. 20488 die Handlung in Firma: M. V. Pinner mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Heimann Pinner zu Berlin einge- tragen worden. __ Die dem Heymann Pinner zu Berlin für die erstgenannte Firma ertheilte Prokura ist erloschen und ift deren Löschung unter Nr. 4584 des Pro- kurenregisters erfolgt.

In unser G.sellichaftsregiiter ist eingetragen : Spalte 1. Laufende Nummer: 1208 Spalie 2. Ficma der Gesellshaft: F. Kaufmann «& Sohn. Spaite 3. Sih der Gesellschaft : Dresden, mit einer Zweigniederlassung zu Berlin. Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter find: 1) der Orgelbauer Carl Theodor Kaufmann zu Berlin, s 2) der Infstrumentenfabrikant Hermann Friedrich Kaufmann zu Dresden. Das biesige Geschäftslokal befindet si< Behren- straße Nr. 591 (Pafsage-Panoptikum). Die Gefellshafter der hierselbst unter der Firma: ___J+ Meyer « C°_ am 1. März 1590 bezründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftslokal; Schmidstraße Nr. 37, Hof part.) sind der Kaufmann Julius Meyer und das Fräulein Bertha Meyer, Beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 12087 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

In unfer Firmenregister ist unter Nr. 20486

die Firma: Auguft Richter mit dem Siße zu Muskau und einer Zweig- niederlassung zu Verlin (hielges Geschäftslokal : Kaiser Wilhelmstraße Nr. 49) und als deren JIn- haber der Könialihe Gebeime Kommerzienrath, Kaufmann August Eduard Richtcr zu Muskau ein- getragen worden. In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 20 485 die Firma: Ludwig Auerbach j Damen-Mäutel Fabrik (Geschäftslokal: Breitestraße Nr. 9) und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Auerbah zu Berlin eingetragen worden. ___ Gelöscht ist: Prokurenregister Nr. 8141 die Prokura des Julius Philipp zu Berlin für die Firma: Wilhelm Keßler. Verliu, den 7. März 1890, Königliches Ae I., Abtbeilung 58. Mila.

; [70043] Boppard. Jn unser Firmenregister ist zu Nr. 62 Firma “Aue h Schröder in Boppard“‘ einge- tragen: ie Firma ift erloschen. Boppard, den 6. März 1890. Königliches Amtsgericht.

[70044] Boppard. In unser Firmenregister ist zu Nr. 81 Firma „Frau E Hammel in Boppard“ ein- geiragen: Die Firma ist erloschen. Boppard, den 6. März 1890. Kövigliches Amtsgeriht,

, [69871] Braunschweig. Ins hiesige Handelsregister Band V. Seite 76 ift heute die Fitaa: «& Fürle““ (Maschinenfabrik) als deren Inhaber der Dreher Carl Stelling und

der Maschinenbauer Hermann Fürle, beide hieselbst, als Ort der Niederlaffung Braunschweig und unter der Rubrik „Rec<htsverhältnifse bei Handelsgesell- \haften* Folgendes Es: Offene Handels- gesellshaft, begonner, am 1. März d. Is. Vraunschweig, den 6. März 1890. Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbre<{t.

[69872} Braunsehweig. Bei der im Afktiengesell- E Band IIl. Seite 35 eingetragenen

irma: ,„Brunsviga Actiengesellschaft für Nahrungsmittel““

ift heute vermerkt, daß die dem Buchhalter Wilhelm Garmshausen ertheilt gewesene Befugniß, die Firma der Gesellshaft mit dem Direktor zu zeihnen, er- los@en und demzufolge gelöst ist.

Gleichzeitig ist daselbst vermerkt, daß dem Kauf- mann “Carl Farina zu Wenden die Ermächtigung erthcilt ‘ift, die Firma der Gesells6aft mit dem Direktor mit dem Zusate i. V. zu zeichnen.

Brauuschweig, den 6. März 1890.

Herzogliwes Amtsgericht. R. Engelbrecht.

Breslau. Seckauntmachung. [69873]

In unser Firmenregister ist Nr. 7946 die Firma

ae Erle hier und als deren Inhaber der

Kaufmann Max Erle bier, beute eingetragen worden. Breslan, den 4. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [69874]

Es ift beute eingetragen worden:

a. in unser Firmenregifter bei Nr. 3716, betreffend die Firma J. Thusa hier. S

Das Geschäft ift dur< Vertrag auf die von den Kaufleutez Avgust Bund>elmann und Robert Leuchter in Breélau unter der Firma J. Thusa’s Nachf. Bunckelmann && Leuchter errichtete offene Handels- gesellshaft übergeganoen ; 2 : L b. in unfer Gesellschaftsregister unter Nr. 2479 ie von:

1) dem Kaufmann August Bun>elmarn in

Breslau,

2) dem Kaufmann Robert Leuchter in Breslau, am 1. März 1890 bier unter der Firma J. Thusa’s Nachf. Bunckelmaun & Leuchter errichtete offene Handelsgesellschaft.

Breslan, den 5. März 1890. Königliches Amt3gericht.

Breslau. Bekanntmachung. {69878} In unser Firmenregister ist bei Nr. 61680 das Er- [löschen der Firma Adolf Brieger hier, heute ein- getragen worden. Breslau, den 5. März 1890. Königliches Amt3geri<ht.

Breslau. Dai atung, [69876] In unser Firmerregifter ist bei Nr. 7709 die Auf- hebung der hiesigen Zweigniederlassung zu Danzig bestehenden Firma Walther Zimmermaun heute eingetragen worden. Breslau, den 5. März 1890. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [69875] In unser Firmenregister ift Nr. 7947 die Firma Panl Richter hier und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Richter hier, heute eirgetragen worden. Vreslau, den 4. März 1890. Königliches Amtsgeri@t.

Breslau. Vekanutmachung. [63877] In unser Firmenregister ist Nr. 7948 die Firma Max Spitz hier und als deren Inhaber der Kauf- mann Max Spiy hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 5. März 1890. Königliches Amtsgericht.

Königlibes Amtêgericht zu Vurg, Bez. Magdeburg.

In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 28. Februar 1890 am 1. März 1890 einge- tragen :

1) bei Nr. 187, woselbst die Firma F. Müller zu Groß-Lübars vermerkt ist: Der Jxhaber der Firma ijt verstorben. 5

Das Handelsges<äft ift auf die Wittwe des Rittergutsbesitßers Ferdinand Müller, Charlotte, geb. Maädi>e, in Groß-Lübars übergegangen, welche das- selbe unter der Firma „Ferdinand Müllers eto fortsezt. Vergleiche Nr. 415 des Firmen- registers,

2) unter Nr. 415 (früher 187) die Wiitwe des Rittergutsbesißzers Ferdinand Müller, Charlotte, geb. Mädi>e, zu Groß-Lübars mit dem Orte der Nieder- laîung daselbft unter der Firma „Ferdinand Müllers Wittwe“.

Cöthen. delsri:

Handelsriterliche VBekanutmahuung,. _ Fol 519 des Handelsregisters, woselbst die offene Handelegesellshafst in Firma S. Herzberg Söhne in Cöthen verzeichnet ift, ist Folgendes eingetragen : Die minorennen Geschwister Rosa, Georg 1nd Walther Herzberg sind aus der Gesellschaft ausgeschieden. Cöthen, den 6. März 1890. / Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. Sc<hwend>e.

Burs. [69865]

[69887]

Danzig. Bekanntmachung. [69892] In unser Firmenregifter ist heute sub Nr. 1589 die Firma M. Vessau hier und als d.ren Inhaberin das Fräulein Martha Bessau hier eingetragen. Danzig, den 5. März 1890. Königliches Amtsgericht R.

Danzig. Vekanutmachung. [69893] In unfer Sirmenregister ist heute sub Nr. 1590 die Firma C. Vodenburg hier und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Friedri<h Bodenburg bier eingetragen. Danzig, den 5. März 1830. / Königliches Amtsgericht. X.

Demmim. BVekauntmachung. [69889] In unfer Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 4. März; 1899 am 5 ejd. m unter Nr. 379 die Firma „Wilhelm Haß“ mit dem Sitze in Demmin und als deren Inbaber der Kausmann Wilhelm Haß bierselbst eingetragen worden. Demmin, 5. Mär; 1890. Königlihes Amtsgericht.

DobrilugK. Bekanutmachung. 69888]

In unserem Firmenregistec ist zu Nr. 8/209 kei der Firma C. Schlauß Folgendes eingetragen :

Die Firma i} erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 1. März 1890 an demselben Tage.

Dobrilugk, den 1. März 1890.

Königliches Amits3gericht. Brandt.

Düsseldors. SBefauntmachung. [69890] In das Prokurenregister iff unter Nr. 943 ein- getragen worden die von der Firma „A, Siebel“ hier, dem Kaufmann Paul Siebel bier ertheilte Prokura. Düsseldorf, den 28. Februar 1890. Königliches Amtsgeribt Abtheilung VII. Düsseldors. Befanutmachung. [69891]? In das Firmenregister ist unter Ne. 2909 ein- getragen worden die Firma „Frau Hermann Die i mit tem Sigze in Ratingen und als deren nhaberin die Ebefrau Hermann Hilche, Wilhelmine, geborene Weinbe>, daselbst. Düsseldorf, den 1. März 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Einbeck. Befkfauntmachung. [69899] Auf Blatt 105 des hiesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma „Dampfbierbrauerei der Stadt Einbe>“ eingetragen : «Die Firma ift erloschen * Einbe>>, den 5. März 1890. Königlives Amiszeriht. T.

Einbeck. BSefanntmachung. {69328]

Auf Blatt 120 des biesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma Carl Rabbethge & Comp. in Einubee> eingetragen:

Na< dem am 1 März 1890 erfoigten Ablebep des bisberigen Firmeninhabers, des Fabrikbesitzers und Kommerzien-Raths Carl Valentin Rabbethge in Einbe>, ist die Handelsgesellschaft mit unver- änderter Firma vererbt auf die binterlafsere Wittwe, Frau Kommerzien-Rath Rabbethge, Hermine, geb. Borchert, in Einbe> und deren 5 minderjährige Kinder :

Erich Rabbethge geb. 22. Mai 1870, Elisabeth Rabbetbge, ceb. 4. März 1872, Otto Rabbetbge, geb. 23. Mai 1874, Marie Rabbethge, ceb. 22. Auaust 1876,

und Oscar Rabbethge, geb. 16. Dezember 1*80.

Frau Kommerzien-Rath Rabbethge für ih und a Vormund der vorbenannten Mündel zei@net die

irma.

Dem bisherigen Prokuristen, Fabrikdirektor August von CGbrenstein in Einbe>, ist von Neuem Prokura ertbeilt.

Dem Inspector Carl Boden in Roterkirhen und dem Disponerten Ernst Blankemeyer in Einbeck ift Kollektiv-Prokura ertheilt.

Einbe>, den 6. März 1890.

Königliches Amtsgericht. T.

Elberfeld. Bekanntmachung. [69894]

In unser Gesellshaftsregister isi beute unter Nr. 1316, woselbst die offene Handelsgesellshaft in Firma No>ken «& Comp. mit dem Sitze zu Demumers bei Velbert vermerkt steht, eingetragen:

Der Sit der Gesellshaft und der Wohnsiß der Gesellshafter ist von Demmers bei Velbert nah Velbert verlegt.

Au; die Gefellschaft sind die sämmtlichen Aktiven und Pasfiven der bisher zu Velbert bestandenen offenen Handelsge “ellschaft in Firma Aug. Hey: maun & Cie. übergegangen.

Elberfeld, den 5. März 1890.

Königlides Amtsgericht. Abtheilung I.

Elberseld. BVefauntmachung. (69895] In unser Gesellshaftsregister is Heute unter

Nr. 2270, woselbst die cene Landelsgesellshaft in

Wieita Aug. Heymaun «& Cie. mit dem Sitze zu elbert vermerkt stebt, eingetragen:

Die Gesellschaft ist dur Uebereinkunft der Be- theiligten aufgelöst und die Firma erloshen. Die sämmtlichen Aktiven und Paifiven der aufgelösten Gesellshait sind auf die ofene Handelsgesellschaft in Firma No>keu «& Comp. zu Velbert über- gegangen.

Elberfeld, den 5. März 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Elberfeld. Sefanntmahung. 69896]

In unser flemencenile ist beute unter Nr. 2676, woselbst die Firma C. R. Hartkop mit dem Sitze zu Buscherhof bei Cronenberg vermerkt steht, cingetragea :

Der Kaufmann Carl Wilhelm Hartkop zu Buserbof bei Cronenberg ift in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Carl Robert Hartkop daselbst als Handelsgesellshafter eingetreten und es ift die bier- dur entstandene, die bisherige Firma forlfübrende Handelsgefells<haft unter Nr. 2377 des Gesellshafts- registers eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 2377 die ofene Handelsgesellschaft in Firma C. R. Hartkop mit dem Site zu Buscherhof bei Cronenberg und find als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten cingeiragen worden. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1890 begonnen

Die dem vorgenannten Kaufmann Carl Wilhelm O für die bezeibnete Firma ertheilte

rokura ist erloshen und hat die Lösung derselben unter Nr. 1023 des Prokurenregifters stattgefunden.

Elberfeld, den 5. März 1890.

Königliches Amtsgeri{t. Abthcilung I.

Essen. Handelsregister [69897] des Königlichen Amts, erichts zu Essen. In unser Firmenregister f unter Nr. 1149 die Firma Carl Zollschneider und als deren Jnhaber der Kaufmann Carl ZoUscncider zu Essen am 28, Februar 1890 eingetragen.

: [69901] Gemünd. În unser Handels-Ficmenrzgifter ift am ‘eutigen Tage unter Nr. 88 eingetragen worden der in Aachen wohnende Kaufmann Peter Gozrre8 als Inhaber der Firma „Peter Goerres“ mit dem Sige zu Aachen und eixer Zweigniederlassung zu ;

Gemüud, den 27. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung II.

Gütersloh. Handelsregifter [69900] des Königlichen Amtê&geri<hts zu Gütersloh.

Die unter Nr. 14 des Gesells<atsregisters ein- geiragene Firma L. Löwenbach (Gesellshafter: der Kaufmann Iacob Strauß und der Kaufmann Julius Rosenberg beide zu Gütersloh) ift gelöscht am 6. März 1890.

Hanau. Vekanntmachung. [69902]

Im Handeléregister ift unter Nr. 1616 nad An- zeige von beute die Firma Elzenheimer æ& Müller in Hanau, bestehend seit 1. März 1890 und als deren Inhaber 1) Bauunternehmer Balthasar Elz;en- beimer, 2) Architekt und Bauunternehmer Friedrich Wiibßelm Müller daselbît eingetragen.

Hanau, den 4. März 1890.

Königliches Amtsgeri<ht. Abtbeilung I.

Hörde. Handelsregister [69903] des Königlichen Amtsgerichts zu Hörde. In unser Firmenregister ist unter Nr. 109 die

Firma „A. Dirks“ und als deren Inhaber der

Kaufmann Anton Dirks zu Höôrde am 4. Vüärz

1890 eingetragen.

[69906] Kleve. Bei Nr. $9 des Handels- (Gefelischaft2-) Registers, wo s< die Kormmanditgesellscaft „Rennebaum «& Cop.““ mit dem Orte der Nie: derlafsung Kleve eingetragen findet, iît heute Fol- gendes vermerkt worden:

Dur Urtheil der I. Civilkamtner des Köniolichen Landgeri®ts hierselbst, vom 19. Februar 1890 ift an Stelle des Kaufmanns Heinri Rennebaum der Bauunternehmer Johann Heinrib Pakmarn u Kleve ¡um Liquidator erraunt worden.

Kleve, den 7. März 1890.

Königlicces Amtsgericht. Königsberg i. Pr. Sandel8register. [69905)

Der Kaufmann Paul Ziemer zu Königs: berg i. Pr. hat für scine Eke mit Elise, geborene Keßler, dur@ Vertrag vom 12, Mai 1883 die Gemeinschaft der Güter urd des Er- werbes aus8ges<lofsen; das eingebraLte Vermöaen der Gbefrau und Alles, was sie während der Ebe dur Erbschaften, Geschenke, Glüdlksfälie oder sonst erwirbt, foll die Eigenschaft des vorbehaltenen Ver- mögens haben. 5

Dies ift zufolge Verfügung vom 5. Märj 1390 an demselben Tage unter Nr. 1727 in das Register zur Eintragung der Auss{ließung der èhe- liden Gütergemeinsbaft eingetraaen.

Königsberg i. Pr., den 6. März 1520.

Königliches Amtsgericht. XII.

[89904] Deutsches Generalkousulat. E Die urter Nr. 44 unseres Gesellshaftsreaisters eingetragene Kommanditgesellsshaît in Firma Schapira «& C°_ 1st erloscen Das Geschäft wird unter der bisherigen Firma Schapira & C°_ mit dem Sitze in Konstautinopel von dem Kaukmann Leopold Schapira in Konstantinopel als Einzelfirma fortgeseßt und it unter Nr. 75 unseres Firmen- registers am beutigen Tage eingetraaen worden. Konstantinopel, den 3. Viârz 1890. Der Kaiserlize Beicraitonul I -Nr. 960. (L 8) Gille!

Leobschütz. Befanatmachuug. [70045] In unferem Firmenregister ist heute unter Nr. 476 die Firma Fedor Fränkel und a!s deren Inhaber der Kaufmann Fedor Fränkel in Leobschüß ein- getragen worden. Leobschütz, den 1, März 1890. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Sefauntmachung. [69208]

In unser Firmenregister ist heute unter laufende Nr. 967 die Firma Johanues Thiel zu Liegnitz und als deren Inbaber der Kaufmann Jobannes Thiel zu Liegniß zufolge Verfügung vom 5. März 1890 eingetraaen worden. :

Lieguitz, dea 5. Mârz 1890,

Königliches AmtsgeriDt.

s [89907] Ludwigslust. Jn das biesige Handelsregister ist heute unter Nr. 125 eingetragen : die Handeléficma M. Kahl, p . als Ort der Niederlassung: Ludwigslust, als Inhaber: das Fräulein Martha Kahl bieselbst. Ludwigslust, den 6. März 1890. Großberzoglibes Amtsgericht.

Lübeck. Eintragung _ {69861} in das Cen Am 7. März 1890 ift eingetragen : Wu Blatt 1529 die Firma C. A. Brandt. Ort der Niederlaffung: Lübe. Z Inhaber: Carl Auauft Wilhelm Brandt, Deli- Tate enan Iu vi Lübe>, den 7. März 18380, Das Amtsgericht. Abtbeilung IV. Funk, Dr. Propp.

Magdeburg. Sandel8regifter. [69919]

1) Die Prokura des Kaufmanns Paul Herms für die Firma R. Weichsel jum. hier, Prokurenregister Nr. 855, ist gelöscht. i

9) Der Kaufmann Hermann Gundermann bier und der Kürschner Jo}ef Korna>er zu Hildesheim sind als die Gesellshaîter” der seit 1. März 1899 bier unter der Firma Gundermaun «& Korna>ker bestehenden offenen Handelsgesellschaft uf und Müßenfabrik, Pelzwaarenkonfektion und Kürschner- fourniturenges<häft -— unter Nr. 1554 des Gesell- {haftsregiste:s eingetrage.

Magdeburg, den v. März 1890.

öniglides Amtsgericht. Abtkeilung 6.

69909 Meiningen. Zu Nr. 20 des Hand-!sregifters if am 5. Februar 1899 eingetragen worden, daß die eingetragene Firma „Carl Ludwig Dittmar“ in Meiningen, jeßt: „C. L. Dittmar“ in Meinin- gen lautet.

Meiningen, den 20. Februar 1890. Herzogliches Amtsgericht. Abtb. I. v. Bibra,

[69917 Meiningen. 31: Nr. 43 des Handelsregisters if am 4. Märi 1890 eingetragen worden, daß die Firma Jacob Popper in Walldorf erloschen if. Meiningeu, 4. März 18390. Herzogl. Amtsgerickt. Abtheilung I. v. Bibra. ._ [69910 Meiningen. Zu Nr. 28 des Handels A it am 6. März 1820 eingetragen worden, daß die pirma M. S. Mayers Wittwe in Meiningen in Liquidation getreten ift und daß der Kaufmann Louis Mayer in Meiniagen Liquidator ift, laut Anmeldung vom 21. Februar 1890. Meiningen, der 6.“ März 1890. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung I. b. Bibra. Mülhausen. Sandelsregifter [69911] des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen. Zu Nr. 64 Band IV. des Gesellshaftsäregister:, betreffend die offene Handel8geseUs<haft unter der Firma „Walther & Rieder““ hierselbft, ist beute die Eintragung erfolgt, daß diefe Gesellschaft auf- gelô!t und die Liquidation bewirkt sei. Mülhausen, den 3. März 1890,

Der Landgeribts-Ober-Sekretär: Wel Fer. Mülhausen. Sandelsregister [69916] des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen.

Unter Nr. 145 Band IV. des Firmenregiiters ift beute die Firma „A. Rieder“ hierselbst cinge- ¡ragen worden.

Inhaber iït Herr Aimé Rieder, Agent, hiecsel bf.

Mülhausen, den 3. März 1890,

Der Landzeciichts Dbersekretär: Wel >er.

Müäülhansen. Sandelsrcgifter [69912] oes Kaiserl. Landgerichts zu Mülhausen. Zu Nr. 44 Band 111. des Gesellscaftéregifters,

betreffend die Kommanditgesellschaft auf Aktien untex

der Firma „Glück & Cie “‘ filature als2cienme de laine peignée (elsássishe Kammwoll- garuspinuerei) Hierselbst, ist heute die Gin- tragung erfolat, daß gemäß Beschluß der außer- ordentliden Generalversammlung vom d. Februar

1890, abgefaßt dur< den Kaiserl. Notar Herrn

Diemer in Mülhaufen. Abänderungen der Artikel 16,

18 und 22 des Geselischaftsftatuts bewirkt worden

sind und der bisherige Prokurist Herr Jacob

Fünffro> als persönli haftender Gesellschafter ein-

getreten ift.

Mülhausen, den 3. März 1890. Der Landgerichts-Ober-Seckretär: Wel >er.

Mülhausen. Sandeläregister [69915] des Kaiserl. Landgerichts zu Mülhauseæ. nter Nr. 149 Band IV. des Firmenregisters ift beute die Firma „Oscar Walther“ hierselbst eingetragen worden, Inhaber ist Herr Oëcar Walther, Agent, bierselbft. Mülhausen, den 3. März 1890, Der Landgerihts-Ober- Sckretär: W zk >er.

Mülhausen. Sandeclêregifter [69914] des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen.

Unter Nr. 175 Band IV. tes Gesellschaftsregisters ist heute die offene Handelêgesellshaft unter der Firma „J. Meyer & Sohn“ bierselbft, begonnen am 1, März dieses Iabres, eingetirazen worden.

Gesellschafter sind die Herren Jean Meyer, Vater und Sohn, Holz: und Koblenbändler bier.

Mülhausen, den 5 März 1890,

Der Landgeridts-Obersekretär: Welter.

—_

[69918] Münden. In das biesige Handelsregifter ift beute Blatt 156 eingetragen zu der Firma J. Chr. Kaup: j Das Handelsae\s>%äft ist durh Erbgang mit Aktiven und Passiven auf de: Klempnermeister Jo- hannes August Friedrih Kaup zu Münden über- gegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma ort!etzt. Münden, den 7. März 1890, / Königliches Amtsgericht. IIL[.

Konkurse.

(698381) Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Kaufmanus Abraham Mus&katblatt hier ift beute, den 7. März 1890, Vormiitags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Herr'ann Gottschalk hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit An- zeige- und Anmeldefrist bis 30. März 1890. Geste Gläubigerversammlung, sowie allgemeiner Prü termin deu S. April 1890, Vormittags 10 Uhr. j

Buttstädt, den 7. März 1890.

Der Gericktéschreiber des Großberzogl. S. Amtsgerichts, Pistorius.

[69826]

Ueber das Vermözen d:8 Weinhän Restaurateurs Carsten Wobbe in Greifs, wald wird heute, am 4. März 1890, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rebtsanwalt Schoppen in Greifswald wird zum Konkursverwalter eraannt. Konkursforderungen find bis zum 2. April 1890 bei dem Gerichte an- zumelden, Es wird zur Beschlußfassung über die Wakl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\<ufses und eintretenden Falls üûbe- die in $. 120 der Konkursordnung bezei- neten Gegenstände auf den L. April 1890,

‘der angemeldeten

Vormittags 11 Uhr, und zur Prüf Forderungen auf den .