1890 / 63 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R Leer. Fol. 56 des biesigen paores heute zur Firma J. ViEuna in Leer Res agen: Der Kaufmann I. H. Viënna ift ge- en. Die Erben haben den Kaufmann Beces han zu Mer ad. bs M B ehr daselbst zu Handlungsbevollmächtigten ernannt. Beide Bevollmächtigte zeihnen nur gemeinschaftli< die a, find aber au< zu Veräußerungen von dftüd>en und Löschungsbewilligungen eingetragener Rechte befugt. L Leer, den 6. März 1890. Königliches Amtsgericht. T.

Leipzig. Handels ftereinträge (70464

im Aönis reit Bde Feen mere Eee lich der Lie

Kommanditgesellschaften auf Aktien und die

ae a Briten ad E t Leipzig, o n

9 Abtheilung für Registerwesen.

Am 28. Februar.

Fol. 141. Müller «& o in Falkenau, In- haber Landwirth Heinri< Bernhard Müller und Kaufmann Ernst Eduard Otto.

Bautzen.

Am 1. Màârz. j Fol. 368. Albert Schlefinger auf Fanny Veit, b. Sdlesinger, übergegangen, eine Kommandistin Fagrteeten ; künftige Firmirung „Albert Sehlefinger Rachf.“ Bisohofswerda. Am 27. Februar. j Fol. 205. F. M. Schmidt auf Juliane Clara verw. Schmidt, geb. Boden, übergegangen. Brand.

Am 1. März. Fol. 74. Heinzmann «& Burckhardt in Mulda

firmirt künftig „Vur>hardt «& Riehter““. Chomnitz.

Am 27. Februar. ; Fol. 435 Landbez. Albanus & Unger in Alt- <emuitz, Fciedri< Ernft Unger ausgeschieden. Fol. 451 Landbez. Richter & Niemann in Neukirchen, errihtet am 1. Februar 1890; In- haber Kaufleute Moriß Albin Richter und Fulius Arthur Nien:ann. Am 28. Februar. ¿Fe E Ss gean Brü>kuer, Inhaber T ilhelm ius Brü>ner. Fol. 3378 Stadtbez. Paul Thierfelder, Jn- haber Paul Arthur Thierfelder. Crimmitschan.

Am 28. Februar. Höfer & Kuhle E d Hermann

Fol. 587. , [le Liquidatoren.

Louis Höfer und Friedri< Carl Ku DöhI

en. Am 3. März.

Fol. 239. Sampel & Leumanuu in Potschappel, Hausbesitzer Friedri<h Blüthgen Mitinhaber.

Fol. 243. C. J. Schwitters in Potschappel, Inhaber Claas Jürgens Schwitters.

Fol. 244. Grüguer & Winter in Deubeu, Inhaber Kaufmann Kurt Eugen Grüner und Tech- niker Alfred Theodor Paul Winter. :

Fol. 245. Hermann Kühnscherf in Klein- burgk, Inhaber Friedri<h Hermann Kühnscherf.

osdon. Am 28. Februar. L Fol. 2993. Bremme «& Co. auf Carl Heinrih

Pöbus< übergegangen. U Ban 4836. J. . Stein Zweigniederlassung —, Hauptniederlassung geworden, künftige Firmirung . C. Stein «& Co.“, Kaufmann Johann hmelarz Mitinhaber, von der Firmenvertretung ift derselbe ausges<lossen. A Fol. 6318. Arthur Dürichen, Jnhaber Heinri Arthur Dürichen. Blstorberg. Am 1. März.

che 81. Bruno Seidel, Inhaber Franz Bruno

del. Falkenstein. Am 28. Februar. : Fol. 170. M. Joppien, Inhaberin Anguste Joppin, geb. Oberländer. Frankoenbe

Am 26. Februar. 5 Fo). 36. J. G. Rahufeld æ Söhne gelöst. Klingenthal. Am 27. Februar. Fol. 112. C. Burkhard auf Guftav Adolph Wolf übergegangen. Leipzig.

Am 27. Februar. Fol. 7556. A. Rich. Wehstein, Inhaber August Richard Weßtstein. Z Am 1. März.

Fol. 5610. Oehme & Baier in Leipzig- Gohlis, Mitinhaberin Maria Berta verw. Baier, geb. Flor, führt in Folge anderweiter Verehelihung den Familiennamen „Neumaier““.

Fol. 5659. Fischer «& Fritsch aufgelöft, Carl Nudolph Schwalbach Liquidator. ;

Fol. 7557. G. A. Mansfeld in Leipzig- Neudnitz, Inhaber Gustav Adolf Mansfeld.

Am 3. März. /

Fol. 907. C. G. Neißiig «& Co., Morig Nachod ausgeschieden.

Fol. 3355, Emil Vecert auf Carl Robert Ahlemann und sodann auf Emil Gustav Wolf über-

angen, künftige Firmirung „Emil Veert f. (Emil Wolf).“ t Fol. 4832. Wezel & Naumann in Leipzig- Neuduitz, Paul ¡Hermann Bever's Prokura aelöicdt, Am 4. März. Fol. 3685. J. C. Meis<hke «& Söhne Zweigniederlassung —, Edwin Kalischer, Prokurift. A abi T nton dler Dn E A O eR . in Yheodor Zeidler Prokurtfl. Limbaoh,

Am 1. März. __Fol. 129. Martin Stoll auf Carl sede * übergegangen, künftige Firwirung „Martin A’8 Buchhandlung (Carl Heise>e)““.

Marie

Am 3. März. s P gti d: S Miltor Nachfolger auf Wil- m ; Tir Na e übergegangen

ae Am 25. Februar.

« Fol. 287. Gustav Starke in Cölln a. d. Elbe, Inbaber Gustav Adolf Starke.

E 288. Hermann Jäger, Inhaber Hermann Jäger.

s

Nonsalza.

FoL 153. Geschwister Anna Catharine Maraarethe Gertrud Domas(ke.

Ooderan.

Am 5. März. fe, Inhaber D E R und

Am 1. März.

Fol. 109. Frigs<hing Vlo> gelöst.

Fol. 150. Sächsiscte Kinderwagen-Fabrik,

D S U Gt Ble Frits Wi rüner, Friedr il»

Pa Slorke und 3 “Kommanditisten, Prokurift

Friy Albert Lippmann. Riesa.

Am 28. Februar. f runo Frey , Fr. Parpart in Riesa Heiurich Hartmann und brüder Lange in Eprehiw gelöst.

Am 3. März.

Fol. 187. W. « C. Tiegel in Laugenberg, errichtet am 1. Oktober 1875, Inhaber die Mühlen- besißer Karl Friedri< Wilbelm Tiegel und Carl Gottlieb Tiegel.

Fol. 188. Andreas Herkner, Inhaber Andreas

er.

Fol. 189. Fr. Krumbiegel, Inhaber Friedri Wilhelm Krumbiegel.

Fol. 190. Otto Wünschüttel, Jnhaber Alfred Otto Wüns<üttel. L e n Carl Schueider, Inhaber Carl Hein-

neider.

Fol. 193. Reinhold Boit, Inhaber Franz Reinhold Boit.

Fol. 194. M. Leidhold in Gohlis, Inhaber Franz Moriß Leidhold. ;

Fol. 192. Carl Seyne in Kleinzschepa, In- haber Friedri< Carl Heyne.

Sohwarzo

Am 28. Februar. 1

Fol. 275. J: F. Glafß: zen., Zweignieder- laffung der in Reichenbach unter gleiher Firma be- stehenden Hauptniederlassung, Inhaber Ernst Eduard Glaß in Reichenbah.

Am 1. März. -

Fol. 276. Sütte Silberhoffuuug, Vönuhoff «& Natusch in Beierfeld, Jahaber Hüttenbesizer Ludwig Bönnhoff in Wetter a. d. Ruhr und Kauf- mann Bernard Natusch in Niederlößniß b. Dresden.

Treuen. Am 27. Februar. Fol. 29. Gebr. Ramig auf die Kaufleute Carl August Ramig jr. und Albre<t Ramig über- gegangen.

Am 4. März. Fol. 148. Osfian Röder gelös<t. Werdan. Am 3. März.

Fol. 531. Segermaunu & Bär, Inhaber August ermann Gustav Hegermann und Hermann Friedrich

är.

Fol, 532. Ferdinand Krauß & Co., In- haber Friedri< Ferdinand Krauß und Ernst Otto Zacher.

Am 1. März. Fol. 534. Josef Prokop gelö\<t. Zsohopau,. Am 28. Februar. / Fol. 153. F. A. Schuriht, Inhaber Friedri August Schuricht. Zwiokan. Am 27. Februar. Fol. 2. Fr. Chr. Fikentscher, na<h Ableben des zeitherigen vertretungsbere<tigten Mitinhabers Johannes Wilhelm Fikentsher ist die Beschränkung

des Gesellschafters Karl Wilhelm Eduard Mensing in Weimar in der Vertretungébefugniß aufgehoben.

Lieban. Vekanutmachung. __ [70364] Die unter Nr. 60 unseres Firmenregisters einge- tragene Firma Karl. Raabe ist gelöscht. Lieban, den 28. Februar 1890. Königliches Amtsgeri>t.

70363] Lörrach. Nr. 3899. Zu O.-3. 173 des firmen registers Firma F. Weyrauch, Agenturgeshäft für Waarenbranche in Lörrach“ ist eingetragen : „Diese Firma ift erloschen.“ Lörrach, den 26. Februar 1890. Gr. Amtsgericht. Nüßle.

Marienburg. Befanutmachuug. [70417]

In unserm Register zur Eintragung der Aus- \<ließung der Gütergemeinschaft unter Kaufleuten ift heute vermerkt worden, daß der Ziegeleibefitzer und Laudwi Gustav Panukuin zu Schloß Kalthof und dessen Ehefrau Emma, geb. Vecker, für ihre Ehe die Gemeinschaft der Güter und des Er- werbes dur< Vertrag vom 1. März 1890 mit der Maß- gabe auéges@toisen haben, daß dem gegenwärtigen Ver- mögen der Ehefrau und Allem, was sie fpäter dur Erbschaft, Geschenke, Glücksfälle oder sonft erwirbt, die Eigenschaft des vertragsmäßig vorbehaltenen Vermögens beigelegt wird.

Marieuburg, den 6. März 1890. Körtgliches Amtsgericht. 11.

[70367]

Meiningen. Zur Firma Mitteldeutsche Credit- bank Filiale Sis Nr. 7 des Handels- registers ist am 28. Mai 1889 Folgendes ein- getragen M was hiermit na<hträglih veröfent- li<t wird: l

1) Fi th Hubert Dreysigaker, bis zum 1. Mai 1889 Direktor bee Mitteldeutschen Creditbank Filiale Meiningen, ift t ans dem Vorftand der Aktiengesell-

t ieden. \ S Bene igberige stellvertretende Direktor Her- mann Zehrung ift vom 1. Mai 1889 ab zum Di- rektor der E Creditbank Filiale Mei- ningen ernannt. :

3) Die Zeichnung der Firma der Mitteldeutschen Creditbank Brie einingen ‘geschieht vom 1. Mai 1889 a

des Direktors Hermann

7 s der Kollektiv- Prokuristen erdinand Schenk und @Seorg Vieweg oder

b. dur< Unterschrift des Direktors Hermann

usiim des Auffichtsrathes ernannten

. d Unterschrift eines von der Direktion mit

E E s des Aufsihtsraths ernannten

ndlungsbevollmähtiaten und eines der

E Ferdinand Schenk und ew

laut Anmeldung vom 22. Mai 1889 und beglau-

2E Bitings aus dem Handelsregister zu Frank-

a. M. Meiningen, 7. März 1890. Herzoglihes Amtêgeriht. Abtheilung I. v. Bibra.

Wölln i./L. Sandel8regisfter [70368] des Königlichen Amtsgerichts Mölln i./L. I. Auf Verfügung vom 6. März 1890 ift im biesigen Firmenregister die unter Nr. 15 eingetragene Firma C. Füguer gelöst. / :

II. In das hiesige Firmenregister ist auf Ver- fügung vom selb. Tage am heutigen Tage sub Nr. 73 eingetragen die Firma Heinr. Krohu und als deren Inhaber der Kaufmann Hans Jacob Heinri Krohn in Mölln.

Mölln i./L., den 7. März 1890. Königliches Amtsgericht.

Mülhausen. Handelsregister [69189] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen. Zu Nr. 111 Band IV. dcs Firmenregisters, be- treffend die Firma „A. Henrich-Cayot“ hier- selbst, ist heute die Prokura der Ehefrau Henrich gelös<t werden. Mülhausen, den 28. Februar 1890.

Der Landgcrihts-Ober-Sekretär: Wel >er.

Mülhausen. Sandel8register [70365} des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen. Zu Nr. 58. Band I. des Gesellschaftsregisters, betreffend die offene Hardelsgefellshaft unter der Firma „Jeleusperger «& Nonudolphi“ in Mül- hausen ift beute die Eintragung erfolgt, daß an Stelle des verstorbenen Herrn Albert Roudolpbi, dessen Wittwe Frau Fanny Gruet als Ge/ell- \shafterin eingetceten ist.

Mülhausen, den 6. März 1890.

Der Landgerihts-Obcrsekretär: Wel er.

[70369] Neustadt. Nr. 1922. In dem Firmenregister wurde eingetragen: Zu O.-Z. 64 Jakob Zölle Sohn Gösch- weiler —: / Das Erlöschen der Zweigniederlassung in Unter- lenzkir< ; ; unter D.-Z. 93: j: ; "& Zölle Sohn Nachf.‘“/ in Unterleuzkirch :

hevertrag des Firmeninhabers Leopold Drescher mit Stephania Zölle vom 6. v. M, wona<h die damaligen Brautleute vereinbarten, daß Jed:s von seinem Beibringen die Summe von 50 Æ in die Gütergemein!<aft einwerfe, hingegen alles übrige gegenwärtige wie künftige, dur< Erbschaft oder Schenkung anfallerde Vermögen mit den darauf lastenden Schulden von ter Gemeinschaft aus- ges{lofsen und für Sondergut erklärt werde. Neustadt, den 5. März 1890.

Gr. bad. Amtsgericht. Dr. Köbler.

Norden. Bekanntmachung. [70370]

In das Handelsregister ist eingetragen :

S zur Firma Joh®_ Jürgens zu Norden (Fol. 292) am 17. Februar d. J: : '

Col. 3. Inhaberin ift jeßt die Witiwe des bis-

herigen Inhabers, Kaufmanns Johs_ Jürgens,

I geb. Rolfs, als Fiduciarerbin des-

elben.

Col. 5. Der Hausto<hter Gerhardine Anna

Jürgens ift Prokura ertbeilt

2) zur Firma H. Samson zu Norden (Fol. 49) am 19. Februar: :

Der bisherige Mitinhaber, Kaufmann Susmann Samîon ift verstorben, die Erben desselben haben auf das Mitinhaberre<t zur Firma verzihtet und sind somit jeßt

die Kaufleute David, Jacob und Abraham Samson alleinige Inhaber.

3) zur Firma F- C. Jaussen zu Norden (Fol. 321) am 24. Februar:

Die Firma is auf die Wittwe des bisherigen Inhabers, Gesine Helene, geb. Tjards, zu Norden als Fiduciarerbin zum Nachlasse des- selben übergegangen.

4) am 1. März auf Blatt 422 die Firma:

Gerh. Meyer Buch: und Papierhdlg. Niederlaffungsort: Norden. Inhaber : Buchhändler Gerhard Ghriftoph Meyer zu Norden. Norden, den 1. März; 1890. Königliches Amtsgericht. [70373 Oberstein. In das biesige Handelsregifter i heute unter Nr. 416 eingetragen :

Firma: Märker « Hasbron.

Sit: Oberstein.

1) Inbaber: die Goldshmiede Ludwig Philipp Märker und Karl Theodor Heinrih Hasbron zu Oberstein. E 25 Offene Handelsgesellshaft seit 15. November

89,

Oberstein, 1. März 1890. Großherzogliches Amtsgericht. J. V.: Bödeker.

OMffMffenburs. Deren manns. [70371]

Nr. 3677. Zu O.-Z. 96 des Gesellschaftsregisters e-Gebrüder Bruchsaler in Diersburg“/ wurde heute eingetragen: Der Theilhaber Maier Bruch- saler ift vereheliht mit Sofie Israel. Nach dem Ehevertrag wirft ees Theil 50 Æ in die Gemein- Lau e a V rige V aae C E

ermögen bleibt von derselben ausge\s{lofsen.

Offenburg, 6. März 1890. N

Gr. Amtsgericht. (Unterschrift)

Orb. Bekauntmachung. 69196 Die von der Firma Ernst 'Kaufholz vis Cie Bier dem Kaufmann Justus Weller hier ertheilte rofura ift erlosben. Orb, den 27. Februar 1890. Mes Amtsgericht. agemann.

Zehrung und eines. von der Direktion mit Zufiimmung des, Ausfi oder

In unser Firmenregister ist unter Nr. 2 dil F er r Nr. A. Stein in Orb und als deren alleiniger Jnhaber der Kaufmann Abraham Stein zu Orb aaf Grun heutiger Anmeldung eingetragen worden.

Orb, den 7. März 1890. ‘Königliches Amtsgericht.

Wagemann.

Rheine. Handelsregister [70374] des Königlichen Res qs Rheine. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1 an Stelle

des bisherigen Inhabers der Firma August Kacholt,

näâmli< des Buchhändlers August Hermann Ernft

Kacholt zu Rheine, nunmehr der Buchhändler Max

Benjamin Keller zu Rheine vermerkt und in Spalte 6

Folgendes eingetragen :

Das Geschäft ist vom bisherigen Inhaber dur< Kaufgeshäft auf den Buchhändler Max Benjamin Keller zu Rheine übergegangen, ein- getragen zufolge Verfügung vom 3. März c. am 5. Máârz 1890.

RudolIstadt. Oeffentliche [70375} : Vekauutmachung.

Im hiesigen Handelsregister ift zufolge Beschlusses vom 5. März d. J. auf Fol. 189, wo die Firma Bernh. Beer in Nudolftadt und als deren JIn- haberin Frau Marie Beer daselbs verzeihnet steht, eingetragen worden: 5

Das Handelsgeschäft ift auf den Kaufmann Karl O Bong bier, we!<her die bisherige Firma ortführt, dur) Vertrag übergegangen.

Rudolstadt, dei 6. März 1890.

Fürftl. Shwarzb. Amtsgericht. Wolfferth.

Saarbrücken. Sandel8regifter [70419]

des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. Die Liquidation der Firma Gebrüder Gans zu

St. Johaun ist beendet, und die Firma gelös<t. Eingetragen zufolge Anmeldung und Verfügung

vom 6. cr. unter Nr. 67 des Gesellschaftsregisters. Saarbrü>ken, den 6. März 1890.

Der Erste SEE des Kgl. Amtsgerichts.

riene.

[70377 Salzungen. Im Handelsregister Blatt 174 i auf L rid vom 22. d. Mts. eingetragen worden ie Firma : Eisengießerei & Maschinenfabrik Jung, Dittmar «& Hermaun : _ in Salzungen mit 1) Fabrikant Berthold Jung, 2) Fabrikant August Dittmar 3) Ingenieur Rudolf Hermann, sämmtlich dahier als Inhaber. Salzuugen, den 24. Februar 1890. Herzogliches Amtsgeriht. Abth. II. Sillich.

SZehlawe. Vefkfanutmachung. [70383} Die unter Nr. 175 unseres Firmenregisters einge- tragene Firma „G. L. Virkenstaedt in Schlawe“ ist zufolge Verfügung vom 6. März 1890 am 7. März 1890 gelös<t. Schlawe, den 7. März 1890. Königliches Amtsgericht.

{7C382] Schönau i. W. Nr. 1492. Zu D.-3. 40 des Firmenregisters, i leng Kaspar Limberger in Schönau wurde beute eingetragen:

Der Johaber Kaspar Limberger jung ist mit Lydia, geb. Sautter, von Eningen verheirathet, na< dem Ehevertrage vom 25. Januar d. J. ift die Gütergemeinshaft auf den Einwurf von je 50 4 beschrärfkt.

Schönau i. W., 25. Februar 1890.

Gr. el An ink.

Sprembers. Bekanntmachung. [70376]

In unser Firmenregister is zufolge Verfügung vom heutigen Tage unter Nr. 421 die Firma „E. R. Schmo>“, als Ort der Niederlafsung Spremberg und als Inbaber der Firma der Kauf- mann Hugo von Tümpling zu Spremberg einge- tracen worden.

ENCe mere den 6. März 1890.

oniglihes Amtsgeri{t.

[70381]

Stargard i. Pomm. Sefanntmahung.

In unser Register zur Eintragung der Aus- s<liefung der ehelihen Gütergemeinschaft ist heute zufolge Verfügung vom 2. März cr. Folgendes ein- getragen : E

Der Kaufmann Julins Ascher zu Stargard i. Pommern hat für seine Ehe mit Selma, geb. Herzberg, mittels Vertrages vom 11./26. Februar 1890 nit nur die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes au?ges<lossen, sondern auch fest des daß alles von der Ehefrau in die Ehe Eingebrachte oder während der Ehe dur< Geschenke, Erbschaften, Vermächtnisse und Glücksfälle Erworbene die Natur des vorbehaltenen Vermögens haben soll.

Stargard i. Pomm., den 3. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

70380} Stockach. Nr. 3445. Zum Gesells<hafts- register O. Z. 8: Heyd «& Cée in Zizenhausen wurde eingetragen: Der Gesellschafter Richard Heyd ist verheirathet mit Emma Müller von Radol mit Ehevertrag vom 12. Februar 1890, welcher besagt in $. T! Jedes der Brautleute wirft die Summe von 109 {A Einhundert Mark zur Gütergemeinschaft ein; alles übrige gegenwärtige und zukünftige, fahrende wie liegenshaftlihe, aktive und passive Vermögen der Brautleute wird von der Gemeinschaft gclMlblen, Stockach, den 5. März 1890. . Gr. Amtsgerit. Dr. Ottendörfer.

Strasburg Wpr. Befanntinahung. [70418]

Zufolge Berfügung vom heutigen Tage sind fol- gende, im Firmenregister des unterzeihneten Gerichts eingetragene Handelsniederlafsungen :

Strasburg, daselbst, daselbst,

Fn, . Vronikowski in Przeskoda, Sirocki in Strasburg, Schlachta in Sadlinken, Salomon in Strasburg, . 297. Jacob Pie in Strasburg,

auf Grund des Geseßes vom 30, März 1888 von Amtswegen gelöscht.

Stras Wpr., den 1. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

Strassburg. RMaiserliches [70378] Landgericht Straßburg i./E.

Zu Band VI. Nr. 24 des Gesellschaftsregifters, betreffend die „Tuch und Kammgarnstoffefabrik, vormals Schwebel «& Schmidt in Vischweiler“ wurde eingetragen :

Dem Fabrikdirektor Wilbelm Holthaus und dem Kaufmann Heinri Specht, beide in Bishweiler, ift Kollektiv-Prokura ertheilt worden.

Strafßburg, den 8. März 1890

Der Landgerichts-Sekretär: Herti g.

f

SBESS mg j

SSSSSSFSBS

S

SERSD 88 “ugs

[70384] Trier. Zufolge Verfügung von heute wurde im biesigen Firmenregister eingetragen :

1) Bei Nr. 131, die Firma P. Hoff zu Locwen- brü>en bei Trier betreffend :

Nach dem am 21. Februar 1890 erfolgten Ableben des bisberigen Jnhabers wird das Ge- \>äft unter der bisberigen Firma von der A Di Peter Hoff für eigene Rechnung fort- geführt.

2) Unter Nr. 1992 die vorernähnte Firma „P. Hof“ und als Jnhab-rin Wittwe Peter Hoff, Anna, geb. Schneider, Inhaberin ciner Gaftwirth- {aft und Branntweinbrennerei zu Trier—Loewen- brüd>en.

Trier, den 6. März 1890.

Stroh, Gerichis\hreiber

des Kgl. Amtsgerichts. Abtbeilung IV.

[70420’ Trier. ufolge Verfügung von keute wurde unter Nr. 1993 des Firmenregisters eingetragen die zu Trier unter der Firma „Fr. Theisen“ be- stehende Handlung und als Jnhaber der Klempner und Jnstallateur Friedri4b Theifen zu Trier. Trier, den 6. März 1890.

Siroh, Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerits.

UVasingem. Bekanntmachung. [70385] In un'erem Firmenregifter ist die unter Nr. 11 eingetragene Firma: C. Shweighöfer zu Ufingen beute gael¿\<t worden. Ufingeu, 5. März 1890. Königliches Amtsgericht. II.

Usingen. Bekanntmachung. [70386] Heute ift in das Firmenregifter des hiesigen Ge- ri<ht8bezirks Folgendes eingetragen worden : 1) Laux. Nr. 98. 2) Bezeichnung des Firm eninhabers: Otto Schweig- hôfer zu Usingen. 3) Ort der Niederlaffung: Usingen. 4) Bezeichnuna der Firma: Otto Schweighöfer. Usingen, 5. März 1890. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I1I.

Usingem. Bekanntmachung. [70387] Heute ift in das Firmenregister des hiesigen Ee- rihtsbezirk8 Folgendes einget:agen worden : 1) Lauf. Nr. 96. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Vogelsberger zu Usingen. 3) Ort der Niederlaïîung: Ufiungen. 4) Dea oe Firma: A. Vogelsberger. Usingen, 5. März 1890. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Il.

Adolph

Usingen. Bekauntmachung. |70388] eute ift in das Firmenregifter des biesigen Ge- rihtsbezirk8 Folgendes eingetragen worden : 1) Laufende Nr. 97. 2) Bezeihnung tes Firmeninhabers : Blank zu Usingen. 3) Ort der Niederlassung : Ufingen. 4) Bezeichnung der Firma: Chr. VBlauk. Ufingen, 5. März 1890. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I1.

Cfkristian

[70391] Walldürn. Nr. 1782. Zu O.-3. 113 des Firmenregisters „Firma M. Huth in Hardheim“ wurde eingetragen: Die Firma ift erlo]j<en. Walldürn, den 6. März 1890. Großh. Amtsgericht.

Urnau

Weida. Bekann aug, [70392j

Fol. 264 des Handelsregifters Bd: IT. der unter- zei<hneten Behörde ist heute die Firma C. F. Simon in Weida und es sivd dabei die Cigarren- fabrikanten Hermann Robert Simon und Friedrih Auguft Simon daselbst als Inhaber derselben (nah dem Ableben des Firmenbegründers Karl Friedrih Simon) eingetragen worden.

Weida, am 24. Februar 1890.

Großherzogli<h S. Amtsgeriht. Abtheilung IV.

Ad>ermann.

[70390] | G

Wetter. Auf Grund der Anmeldung ist heute in dem Handels- (Firmen-) Register ‘des Amtsgerichts Wetter (Reg.-Bez. Kassel) eingetragen unter Nr. 17 die Firma Chr. Manger mit dem Siy zu Münchhausen, und als Jnhaber derselben der Kaufmann Christian Manger daselbft.

Wetter, den 20. Februar 1890.

Die Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts :

r

Grein, Aktuar.

Witten. Handelsregister [70389] des Königlichen Amtsgerichts 4e Witten. Bei der unter Nr. 65 des Gesellschaftsregisters

eingetragenen Firma „Wittener Walzen le,

Actien-Gesellschaft zu Witten“ ift unterm 7. März

1890 Folgendes vermerkt: Die in der Generalver- fammlung vom 12. Februar 1890 bes{lossene Er-

stattgefunden.

Wittem. Handelsregister 70422]

des Königlichen Amtsgerichts Unter Nr. 84 des Gesells Baftöregisters ift die am 1. März 1890 unter der Firma Lünuenbürger & Franzen erribtete offene Handelsgesellshaft zu en am 8. März 1820 eingetragen und sind als

Gesellschafter vermerkt :

1) der Maurermeister Friedrih Lünenbürger zu

itten, 2) der Architekt Carl Franzen zu Witten.

Witten. Handelsregister [70421] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. Bei der unter Nr. 66 des Gesellschaftsregisters

eingetragenen Firma: --Ammoun, Hahue u. Gebr. Vopelius ; zu Witten“ ift am 8 März 1890 Folgendes vermerkt: Die Firma ift geändert in Ammon u. Gebr. Vopelins. Der Gesellschafter Guftav Hahne is aus der Firma ausgeschieden, eingetragen zufolge Verfügung vom 8. März 1890.

Genossenschafts - Register.

Ahrweiler. Bekanntmachung. [70424;

In das Genossenschaftsregister des unterz-ihneten Amtsgerichts ift unter Nr. 22, woselbst die Ge- nofsenshaft „Winzer-Vereiu zu Altenabr“ ver- merkt ist, auf Grund Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden : Z

Durch E Ie vom 22. De- zember 1889 ist ein neues Genossenschaftéftatut an-

enommen worden. Die Genofens<aft führt die

rma:,„Winzer-Verein Altenahr, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.“ Sie hat ihren Siy zu Altenahr und bezwe>t: dur< Einsammeln und gemeinsames Keltern der Trauben ihrer Mitglieder reie Weine zu erzielen, diese einhcitli<h zu behandeln und sodann durch „e- meinschaftlichen Verkauf möglibst hoch zu verwertben.

Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Juli und schließt mit dem 30, Juni.

Die öffentli&en Bekanntmachungen werden von dem Vereinévorsteher unterzeihn:t und in das Land- wirtbshaftlide Genoffen! chaftsblatt eingerüdt.

Die Zeichnung des Vorstandes für die Eenossen- schaft erfolot, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat nur dann verbindlihe Kraft, wenn sie von wenigstens drei Vorftandsmitgliederr, einschließli des Vereinsvorstehers oder dessen Stelivertreters, erfolgt ift.

Ahrweiler, den 27. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Ahrweiler. Bekanntmachung. 70425]

In das hicsige Genossenschaftéregister ist unter Nr. 26 bei dem Weinban-Verein zu Ahrweiler, eingetragene Geuofseuschaft mit unbeschräukter Hastpflicht zu Ahrweiler , zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden:

Dur< Beschluß der Generalrersammlung der Genossenschafter vom 23. Februar 1890 ist an Stelle des verlebten Winzers Theodor Jacobs zu Ahrweiler der Winzer Hubert Antwerpen daselbst zum Präsi» denten und der Winzer Markus Joseph Winand zu Ahrweiler an Stelle des p. Antwerpen zum stell- vertretenden Präsidenten des Vorftandes der Genossen- schaft gewählt worden.

Ahrweiler, den 28. Februar 18390.

Königliches Amtsgericht.

Alfeld (Leine). SVefkfanutmachung. [70227] In das hiesige Gerosscnschaftêregister ift zu Nr. 3: Laudwirthschaftli<her Cousumvercin zu Lamspriuge, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht beute eingetragen :

Als weiteres Mitglied tes Vorstandes und Stell- vertreter des Direktors ist der Mühlenbesitzer Friedri Warne>e zu Neuhof bestellt.

Alfeld (Leine), den 7. März 1890.

Königliches Amtsgericht. I.

Apolda. Ce MUER [70226] Laut Bes<{luß vom heutigen Tage sind Fol. 4 Bd. I. des diesseitigen Genossenschaftsregisters C(Molkerei:Genofsenschaft Ofemannstedt, eiu- getragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht) folgende Einträge bewirkt worden : Die Genoffenschaft firmirt künftig: Dampf:-Molkerei Ofmaunstedt, eiuge- Sagen E ENDEN mit unbeschräukter a , laut Beschluß vom 15. Februar 1899 und in der Generalversammlung vom 24. November 1889 einstimmig bes<lofsenen und genehmigten neuen Statuts d. d. Oßmarnstedt, den 23. Ok- tober 1889,

Die Genossenschaft hat ihren Siß in Oßmann- stedt; Gegenstand des Unternehmens if die Milch- Griosrtbung auf gemeinshaftlite Rechnung und

r.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezci<hnet von zwei Vorstands- mitgliedern; die von dem Aufsichtsrath ausgehenden unter mng desselben, von dem Ba entes unterzeichnet. ie sind in der Zeitung „Deuts<h- land“ in Weimar zu veröffentliden. Beim Eingehen dieses Blattes bestimmt der Vorstand mit enebhmigung des Aufsichtêraths bis zur -nä<sten Generalversammlung ein anderes an dessen Stelle.

Den derzeitigen Vorftand der Genossenschaft bilden:

a. Rittergutspächter Karl Winkelmann

Ulrihshalben,

als Direktor b. Rittergutsbesizer Max Érvst in Rohrba<, als Stellvertreter, C, priergutapb@ler Marx Thieneman:: in Linkers-

als Beisitzer. Der Vorstand vertritt de Genossenschaft geriht- lih und außergerihtli. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die

ei d de i idnenden ¡u der Firma der Genoffenschaft ihre

böbung des Aktienkapitals auf 1 Million Mark kbat | fie

in | Haftpfli

Rechtsverbindli(hkeiten für die Dritten Ge hat die Zeihnung nur dann, wenn pon deftens zwei Vorstandsmitgliedern ge-

he : Die Einsiht der Liste der Genossen ist Jedem während der Dienststunden des Gerichts geftattet. Apolda, am 15. Febru:r 1890, Großberzoglib S. Amtsgericht III. Werner.

Bartemstein. Bekanntmachuug. [70228] Dur Bes<{luß der Generolversammlung des Vors<ufß Vereins zu Landsberg i./Ostpr., eingetragene Genossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht, vom 7. Februar 1890 if an Stelle des bisherigen Direktors derselben, Re<htsanwalts Ruhm in Landsberg, der Apotgekenbesizer Gustav Lehmann daselbst zum Direktor gewählt worden und als sol<her eingetreten. Diese3 is in unser Ge- nofsenshaftéregister unter Nr. 6 zufolge Verfügung vom 26. Februar 1890 eingetragen am 28. Fe- bruar 1890. Varteustein, den 23. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. I.

Beechum. Handelsregister {70423} des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In unserem Genossenschaftsregister if bei Nr. 6,

betreffend den Consum Verein Weitmarmark

zu Weitmarmark, am 7. Mêrz 1820 Folgendes einaetragen :

In den Gereralversammlungen vom. 26. Januar und 23. Februar 1890 ift die Auflösung und Liqui- dation deé Vereins bes<lossen. Die Liquidatoren P die Mitgtieder des Vorstandes, nämli tie

erren :

Geschäftsführer Heinri<h Oelmann zu Bochum,

Kassirer Wilhelm Franzmeier zu Wiemelhausen,

Bergmann August Kindermann zu Weitmarmark und

Wilhelm Vorkorte daselbst.

Celle. Vekanutmachung. [70232] In das biesige Genosseascaftsregisier ift lauf. Nr. 7 zur Firma Molkereigenossenschaft Wathlingen—Nien- hagen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht

heute eingetragen : ;

In der Ecneralversammlung vom 11. Februar 1890 sind revidirte Statuten angenommen. Die vom Vorstande ausgehenden Bekanntmachungen der Genoffenschaft werden unter dec Firma der leßteren und mit der Unterschrift des Vorsitzenden und zweier Mitglieder veröffentliht. Die vom Aufsichtératke ausgehenden Bekanntmachungen zei<net der Vor- sitende:

Der Aufsichtsrath der Molkerei-Genofsenshaft Wathlingen—Nienhagen, eingetragene Genofsen- schaft mit N Haf1pflicht.

Vorsitzender. Celle, den 7. März 1890. Königliches Amtsgeri<ht. T1]. S

A [70236 Colmar. RKaiserlihcs Landgericht É atiaa, Auf erfolgte Anmeldung wurde beute unter Nr. 25 Bd. Il. des Genofsenschaftsregisters eingetragen die Genossenschaft unter der Firma: eKonsumverein Bollweiler“ eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter : ,_ Haftpflicht, mit dem Sitze zu Bollweiler.

Das Statut der Genossenschaft tatirt vom 6. Fe- bruar 1890.

Gegenstand des Unternehmens ift dur gemein- scaftlihen Einkauf im Großen und Ablaß im Kleinen den Mitgliedern Lebens- und Wirthschafts- bedücfnifse jeder Art gegen Zablung zu verschaffen und den erzielten Gewinn nah Bildung ciner Rü>- lage unter die Genossen zu vertheilen.

Die geseßlihen Veröffentlihungen der Genossen- schaft gesehen dur< das „Gcbweiler Kreisblatt“ mit der Unterschrift des Vorstandes.

Zu Vorstandsmitglieder wurden gewählt :

Heinrih Devin, Buchhalter, und Georg Grienenberger, ELlatimacher, _ Beide in Bollweiler wohnend.

Die Zeichnung des Vorstandes geschieht derart, daß die Mitglieder desselben unter die Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift seten. Be- steht der Vorftand aus mehr als 2 Mitgliedern, so ift die Sa dur< 2 Mitglieder binreihend.

Die Haftsumme der einzelnen Genossen ift fest- geseßt auf 20 M für jeden Geshäftsantheil welchen sie besitzen und kann ein Genosse niht mehr als 5 Geschäftsantheile erwerben.

Die Einsicht der Liste der Genoffen is während der Dienfistunden des Gerichts jedem gestaitet.

Colmar, den 6. März 1890.

Der Landgerichts-Sekretär: Weidig.

[70237] Colmar. Raiserlihes Landgericht Colmar. Auf erfolgte Anmeldung wurde heute zu Nr. 10 Bd. 1. des Genofscnschaftsregisters, betreffend die Genossenshaft unter der Firma Dambacher Winzerverein eingetragene Genossenschaft mit dem Sitze zu Dambach eingetragen: Dur< Be- \{luß der Generalversammlung vom 9, Februar 1890 if die Genofsenshaft aufgelöt worden. Zu Liquidatoren wurden die Vorstandsmitglieder Alfons E Anton Arnold, Beide Winzer in Damba, estellt. Colmar, den 6. März 1890. i Der Landgerichts-Sekretär: Weidig.

[70233] DiephoIz. Im hiesigen Eenossenschaftöregister ist zu der Trr Nr. 1 Cittragenin Bua eie wi aftlicher on ere arn S E Genossenschaft mit unbeschränkter Bt eingetragen: Die Firma der Genossenschaft ift jeßt: „Consumverein Varnstorf eingetragene Genosseuschaft mit unbeschräu aft-

pflicht“. : Die Rechtsverhältnisse der Genossenschaft regeln sich anderweit nah dem Statut vom 22. Dezember 1889. Der Vorstand besteht aus 3 Personen, nâm- li< den Hofbesißern H. Lankering zu Rödenbe>, fr. Frese zu Fresenbeede und A. Aufurth zu Holzort. rsterer ist Vorsitzender des Vorstandes. Die Willenserklärung und Zeichnung für die

Genossenschaft

erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Re<htsverbind- lihkeit haben foll. Die LZeichnung es in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre Unterschrift hin:ufüaen. Die fa Rue E a A Sie Dire elben find dur da olzer Wochenb veröffentlichen. E A E Diepholz, den 6. März 1890. Königlihes Amtsgericht. L

[70426] Ehrenbreitstein. Der Spar- und Credit- verein, eingetragene Genossenschaft mit uu- beschränkter Haftpflicht zu Pfaffendorf, be- dient si< zur Veröffentlihung seiner Bekannt- machungen der Koblenzer Zeitung.

Ehrenbreitstein, den 28. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. P [702291 Eiterseld. In unserem Genossens<aftsregifter ist bei Nr. 2 „Neukirchener Darlehnskasseu- vereiu, eiugetragene ,„Genofseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ Folgendes eingetragen :

Das Gesellschaftästatut ist durd Beschluß der Generalversammlung -vom 30. Oktober 1889 nah Mafgabe der Bestimmungen des Geseßcs vom 1. Mai 1889 geändert. Das vollsiändig revidirte Gesell s<aftssiatut befindet sich Blatt 76 bis 84 des Beilagebandes.

Gegenftand des Unternehmens ift:

1) die Verhältnisse seiner Mitglieder in jeder Be- ziehung zu verbefsern, die daiu nöthigen Einri&tun- gen zu treffen, namertli< die zu Darlehn an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel urter gemein- schaftliher Garantie zu beshoffea, besonders an müßig liegende Gelder anzunehmen und zu ver- zinfen,

__2) cin Kapital unter dem Namen „Stiftungs- fonds zur Förderung der Wirtbschaftsver5ältnifse der Vereinsmitglieder“ anzusammeln.

Alle öffentlichen Bekanntmachungen sind dur den Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und in dem Land- wirthshaftlihen Genoffenschaftsblatte zu Reuwicd bekannt zu machen.

Die Zeichnung für den Verein erfo!gt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden binzugefütat werden. Die Zeihnung hat mit Ausnahme der na<benannten Fälle nur daan verbindliße Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dcssen Stellver- treter und mindestens zwei Beisizern erfolgt. Bei gänzli®er oder theilweiser Zurü>er stattung von Darlebn sowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 „6 und über die eingezahlten Gescäftsantheile genügt die Unterzeihnung dur< den Vereinsvorsteher oder defsen Stellvertreter und mindestens einem Beisiger, um dieselbe für den Verein re<tsverbind- lih zu mahen. Ja allen Fällen, wo der Vereins8- vorsteher und gleichzeitig defsen Stellvertreter zeihne=, gilt die Unterschrift des legteren als diejenige eines Beisigers.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 12. Februar 1890 am 12. Februar 1890.

Die Einsicht der Liste der Genoffen ist wäl rend der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Eiterfeld, den 8. März 1890.

Königlihes Amtsgeri(ht. Grohne. [70230 Eiterrseld. In unserem Genoffenschaftsregister i bei Nr. 3 „„Oberufhansener Darlehnskafsen- verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht“/ Folgendes eingetragen :

Das Gefellschaftsstatut ist dur Beschluß deë Generalversammlung vom 29. Dezember 1889 nah Maßgabe der Bestimmungen des Geseßes vom 1. Mai 1889 geändert. Das - vollständig revidirte Gesellshaftsstatui befindet s< Blatt 65 bis 73 des Beilagebandes.

Gegenstand des Unternehmens ift: 1) die Verhältnisse seiner Mitglieder in jeder Be- zichung zu verbessern, die dazu nöthigen Einrihtungen zu treffen, namentli<h die zu Darlehn an die Mit- glieder erforderlien Geldmittel unter gemeinschaft- liher Garantie zu beschaffen, besonders au< müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen,

2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnifse der Vereinsmitglieder“ anzusammeln.

‘Alle öffentlihen Bekanntmachungen sind durch den Vereinsvorfteher zu unterzeihnen und in dem Land- wirthscaftlihen Genofsenschaftsblatte zu Neuwied bekannt zu mahen.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem ter Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Feihuuug hat mit Ausnahme der ak benannten Fälle nur dann verbindlice Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder defsen Stellvertreter und mindestens zwei Beisißern erfolgt. Bei gänz- licher oder theilweiser Zurüderstattung von Darlehn sowie dei Quittungen über Einlagen unter--500 4 und über die eingezahlten Geshäftsantheile genügt die Unterzeihnung dur<h den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einen Beisitzer, um dieselbe für den Verein rehtsverbindli< zu machen. In alien Fällen, wo der Vereinsvorsteher und gleihzeitig dessen Stellvertreter zeihnen, gilt die Unterschrift des Letzteren als diejenige eines Bei- e get folge Verf

ugetragen zufolge ügung vom 11. Februar Di "Ei E B n Bst j Genof\ :

e Ein er Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gêrichts Jedem gestattet Eiterfeld, den 8. März 1890.

Königli%es Amtsgericht. Grohne.

70231 Eiterseld. S3Jn unserem Genofsenschafti, id ift bei Nr. 4 „Buchenauer Darlehnskassen- verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht,“ Folgendes eiagetragca : - Das Gefellschaftsstatut ist dur< Beschluß der - Generalversammlung vom 27. Oktober 1889 nah Maßgabe der Sem mung des Geseßes vom 1. Mai 1889 geändert. vollftändig revidirte Gesellschaftsftatut befindet si< Blatt 63 bis 71 des O s Und :

egenstand des Unternehmens ift;

, 1) die Verhältnisse seiner Mitglieder in jeder Be- ziehung zu verbessern, die dazu nöthigen Einrichtun-

Genossenschaft muß dur< zwei Vorftandsmitglieder

en zu treffen, namentli< die zu Darlehn an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel unter gemein-