1890 / 65 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[71015]

Berliner Dampfmühleu Actien-Gesellschaft.

Die Heren Actionaire unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Donnerstag, den 3. April u. e., Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokal der Herren S. «& L. Nothschild, Hegeimau Nr. 2, stattfindenden diesjährigen ordentlichen General- versammlung ergebenft eingeladen.

gesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberihts, der Bilanz nebst Gewinn- und Verluftre<hnung für das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Bericht der Revisionskommission.

3) Feststellung der Dividende und Beshluß- fassung über Ertheilung der Entlastung an die Direktion und den Aufsichtsrath.

4) Wabl eines oter mehrerer Revisoren für das Geschäftsjahr 1890.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Actionaire berehtigt, welhe bis Dienstag, den 1. April a. c., Abends 6 Uhr, entweder ihre Actien oder Depotscheine der Reichsbank über Actien der Gesellschaft bei der Gesellschaftskafse hier oder bei den Herren S. «& L. Rothschild, Verlin und Köln, binterlegt haben. :

Der Geschäftsberit, die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung können bei den Hinterlegungs8- stellen in Empfang genommen werden.

Verlin, den 13. März 1890.

Der Auffichtsrath der Berliner Dampfmühlen Actien-Gesellschaft. Paul Herz, Vorsitzender.

[71034] Agchen-Höngener- Bergwerks-Actien-Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf Samstag, den 12. April d. J., Vormittags 10 Uhr, in unserm Geschäftslokale, Mon- heimsallee 2 (Hansemanuplatz) hierselbft eingeladen.

Tagesordnung:

1) Genehmigung eines mit der Direktion der Ver- einigungs-Gesells<haft für Steinkohlenbau im Wurmrevier, in Verfolg des Beschlusses der Generalversammlung vom 14. Oktober v. I. abges<lossenen Vertrages über den Verkauf des gesells<aftlihen Eigenthums an diese Gesellschaft. Bestimmung der Frist, innerhalb welcher die Aktien unserer Gesellschaft bei der Vereinigungs- Geselischaft für Steinkohlenbau im Wurm- revier zur Einlösung vorgelegt werden müssen, dur<h Nachtrag zu den Statuten unserer Gesellschaft.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, wel<he ihre Aktien spätestens drei Wochentage vor dem Versammlungs- tage bis Abends 6 Uhr bei der Gesellschaftskasse, oder bei den Herren Sal. Oppenheim jun. & Co. in Köln, der Direktion der Disconto-Gesellschaft in Berlin, der Aachener Disconto - Gesellschaft in Aachen, deponirt baben. :

Der Depotschein dient als Eintrittskarte.

Aachen, den 11. März 1890,

Der Vorstand.

[71018] < Lübe>er Conserveu Fabrik

vorm. D. H. Carstens. Lübec>. Ordeutliche Geueralversammlung 29. März 1890, Nachmittags 3 Uhr, zu Hamburg, Alterwall 16, 2. Etage, im Bureau des Herrn Jwan Gaus. Tagesordunnug :

Vorlage des Geschäitsberihtes und der Bilanz für das Geschäftsjahr 1889.

Beschlußfaffung über die Gewinnvertheilung und Antrag des Aufsichtsrathes auf Decharge- ertheilung an den Vorstand.

Antrag des Aufsichtsrathes auf Abänderung des 8, 23 der Statuten (der Wortlaut der Ab- änderung ift, von heute an, im Bureau der Gesellschaft einzusehen)

Wakblen für den Aufsichtsrath.

Der Vorftand Paul Wachsmuth. Diejenigen Aktionäre, wel<e si an dieser General- versammlung zu betheiligen wünschen, haben ih dur< Vorzeigung ihrer KRktien zu legitimiren.

71039)

Horster Ringofenziegelei Horst i./W. Wir beehren uns hiermit, die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf Samstag, den 5. April cr., Nachmittags 5 Uhr, nah Hotel Zulast in Mülheim a. d. Ruhr einzuladen, Tagesordnung;

1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichts- raths, 2) Beschlußfassung über die Bilanz. 3) Wahl e L S 4) Liquidation der

ejellshaft.

Die Aktien sind na< $. 6 des Gesellschaftsstatuts mindestens drei Tage vor der General versammlung bei dem Vorstande zu hinterlegen.

Horst i. W., den 12. März 1890.

Der Vorstand.

[71026] Actien-Gesellschaft für Fntensiv- Beleu<htung. Hamburg.

Erste ordentlihe Generalversammlung Dienstag, 8. April 1890, Nachmittags t Uhr, im Bureau der Herren Notare Dres. Gobert « Asher, großer Burftah Nr. S in Samburg.

Tagesorduung : Vorlage des Geschäftsberichtes,

der Bilanz und Ertheilung der Decharge.

Die Herren Aktionäre erhalten Eintrittskarten zu der Versammlung gegen Vorzeigung und Abstempe- zung der Aktien in den Tagen vom 1.—s. April d. .I., Vormittags von 9—12 Uhr, im Bureau der

rren Notare Dres. Gobert & Asher in Hamburg,

roßer Burstah p "n

ú er Vorstand. . H. Suhr.

70766

f Die AuR 1. April 1890 fälligen Pfandbrief- Coupons werden vom 15. März 8. er. ab in Verlin an unserer Casse und auswärts bei den

bekanuten Pfandbrief. Verkaufsstellen eingelöst.

Deutsche Grundschuld- Vank.

[71021] : Flensburger Glasfabriken

Actien-Gesellschaft.

Generalversammlung am 27. März, 3 Uhr, im Bahnhofs-H®Stel. Tagesordnung : 1) Rit a Vorstandes über das verflossene äftsjahr. 2) Berichterstattung seitens des Aufsichtsrathes. 5 Vorlage der Bilanz 4) Neuwahl des Aufsichtsrathes. 5) Beschlußfassung über Erwerbung eines Grund- stüdes behufs Gewinnung von Sand zur _ Glasfabrikation. 7 ; Legitimationékarten zur Ausübung des Stimm- rets sind spätestens am Tage vor der Versammlung gegen Vorzeigung der Aftien in unserem Geshäfts- lokale, Apenrader Chaussee Nr. 42, einzufordern. Flensburg, den 12. März 1890. Der Vorftand. Carsten Christiansen. I. Brodersen. Oskar Hütte.

ga] ; / eue Stettiner Zuckersiederei

in Stettin.

Die diesjährige ordentliche Geueralversamm- 10 ie am 3. April d. J.- Vormittags fat r, in der Börse (Kommisfiouszimmer) : Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts und Vorlegung Mng oavsMlufses und der Bilanz pro

2) Antrag auf Ertheilung der Decharge. 5 Genehmigung der Gewinnvertheilung. ) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes.

Die Stimmkarten sind am Mittwoch, den 2. April cr. gegen Vorlegung der Aktien im Comptoir der Ge- sellschaft, Speicherstraße Nr. 22/25, in Empfang zu nehmen.

Stettin, den 14. März 1890.

Der Aufsichtsrath. Th. Krei. Oscar Kisker. Herm. Cunßt. G. Bachhusen. G. Grawiß:

[71029] Actien-VBade- u. Waschanstalt,

Saarbrücken.

Generalversammlung am Montag, deu 31. März, Abeuds ¿8 Uhr, im Saale des Saarbrü>er Volksgarten (Jul. Kunipper). s Tagesorduung : 1) Bericht des Aufsichtsrathes. 2) Bericht des Vorstandes. 3) Feststellung des Reingewinnes und der Gewinn- vertheilung. S Entlastung des Vorstandes.

5) Neuwahl der Prüfungskommisfson für 1890. 6) Mittheilungen. Der Vorfitzende des Auffichtöraths.

Dr. Zwid>e, Sanitätsrath.

[71024]

Alteuburger Sparbauk.

Die Aktionäre der Altenburger Sparbank werden bierdur. zu der Mittwoch, deu 2. April d. J.- Nachmittags 4 Uhr, im unteren Zimmer des Logenhauses hier stattfindenden vierten ordentlichen Generalversammlung ergebenft eingeladen. e

Eagesorduung : 1) Vorlegung des Geschäfts- beri<ts und der Bilanz auf 1889, Schlußfafsung über Ertheilung der Deharge und Verwendung des Reingewinns. 2) Neuwahl eines Mitglieds des tre toe, : :

om 18. März d. I. ab liegt der Geschäfts- beriht im Erxpeditionélokale der Sparbank zur Einsicht aus und wird von der Hauptkasse, Bank- ges<äft Otto Lingke hier, unentgeltli< ausgegeben.

Altenburg, den 11. März 1890.

Der A ase.

Breslauer Odd-Fellow Hallen-Bau- Actien-Gesellshaft.

Auf Grund unseres Statuts laden wir die Aktio- nâre - unserer Gesell|<aft zur ordeutlichen Ge- neralversammlung L

Sonnabend, den 29. März cr., Abeuds pünktlih 7 Uhr, nah den Logenräumen in unserem Hause, Heinric<str. 21/28, ein. Tagesorduung : 1) Bilanz und Geschäftsbericht. / 2) Anträge auf Uebertragung von Aktien. 3) Neuwahl von drei Aufsichtsrathsmitgliedern. 4) Geschäftliches. Breslau, den 8. März 1890. Der Auffichtsrath der Breslauer Tia Hallen-Vau- Actien : Gesellscha Dr. Max Berkowiß, . Jacoby. Vorsitzender.

[71038]

Zuckerfabrik Hadmersleben.

Hierdur< laden wir unsere Herren Actionaire zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf Moutag, den 31. dss. Mts.- Nachmittags 3 Uhr, na< dem Diefing’schen Gasthause zu Hadmersleben ergeben E. 15

e 2 1) Neuwahl für 3 statutenmäßig aus\ceidende

Auffichtsraths-Mitglieder für die

Zeit vom]

[71

022]

Actiengesellshaft Sophicnau. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der Montag, den 31. März, Nachmittags 3 Uhr, im Gesellschaftshaus in Coburg stattfindenden neunzehnten ordentlichen Generalversamm- lung biermit ergebenst eingeladen.

Gegenstand der Tage8orduung : Die $. 32 der Statuten unter 1, 2 und 3 enthaltenen Gegenstände. Sophieuau, den 12. März 1890. Der Auffichtsrath der Menge CaTERe Sophieuau. Dr. E. Ortloff, Vorsiuendet.

[71037]

Aktienbad zu Freiberg. Ordentliche Generalversammlung Montag, den 31. März a3. er., Abends 6 Uhr, im RNestauraut Debus hier, eine Treppe hoch.

Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberihts auf das Jahr 1889, sowie Antrag auf Richtigsprehung des- felben und Entlastung des Vorftandes.

2) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinnes.

3) Uebertragung von Aktien.

Der Geschäftsberiht liegt vom 24, März ab an der Kasse des Aktienbades zur Abgabe bereit. Freiberg, den 12. März 1890. Der Vorftaud. Friedr. Klemm.

[71030]

Actien - Malzfabrik „„goldne Aue“ zu Roßleben a/Unstrut.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zur ordentlichen Generalversammlung auf Sonn- abend, den 29. März 1890, Nachmittags 2 Uhr, in deu Gastho p Thüringer Hof zu Rofßlebeu a./U. ergebenst eingeladen. E, 1) Neuwahl des Aufsichtsraths (88. 17 und 29 des Gesellschafts-Vertrags). 2) Bericht über den Neubau. 3) Geschäftliche Mittheilungen. Zur Theilnahme an der Generalversammlung find nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, wel<be bis zum 29. März, Nachmittags 1 Uhr, dem Vorsitzenden des Aufsihtsraths im Lokal der Generalversammlung ihre Aktien deponirt haben. Roßleben, den 11. Märj 1890. Actien-Malzfabrik „goldne Aue“. Der Auffichtsrath. K, W. Bött her, Vorsitzender.

[71028]

Stadtgartens stattfindet, hiemit ein.

Der Geschäftsberiht wird in den nächsten Stuttgart, den 10. März 1890.

[70936]

Activa.

[71027

Kölner Bergwerks Verein.

Die Aktionäre des Kölner Bergwerks Ver- ein’s8 werden hierdur< zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf - deu L ae EnD t S Ces is na Lokal des A. a en Vankvereiu?'s eingeladea.

Tagesorduung : 1) Ba des Vorstandes und des Aufsichts-

rathes. 2) Genehmigung der Bilanz und Fesftstell der Dividende. Le 3) Ergänzungswabl des Aufsihtsrathes 4) Wahl von 3 Kommissarien zur Prüfung der _Reinung und der Bilanz von 1890.

Die Eintrittskarten und Stimmzettel können am Tage der Generalversammlung im Lokale des A. Shaaffhausen’shen Bankverein's gegen Vor- zeigung der Aktien oder eines genügend erscheinenden BEMOe über deren Besiß in Empfang genommen

erden.

Stimmberechtigt sind gemäß $. 26 unseres Statuts nur diejenigen Attionäre, auf deren Namen in den Aktien-Registern der Eesellshaft fünf oder mehr Aktien am Tage der Generalversammlung seit min- destens 6 Wochen eingeschrieben stehen.

Die Bilanz, die Gewinn- und Verluft-Rehnung, sowie die Berichte des Vorftandes und des Auf- sichtsrathes liegen vom 12. April ds. Jrs. ab auf dem Büreau der Zee Anna in Altenessen und bei dem A. Scaaffhausen'shen Bankverein in Köln zur Einsicht der Aktionäre ofen.

Altenefsen, 12. März 1890.

Der Vorftand. E. Krabler.

7 Nordischer Bergungs - Verein.

Ordentliche Generalversammlung der Actionaire am Montag, deu 31. ds. Mts., Vormittags 11 Uhr, im Saale der Commerz- u. Disconto - Bank in Sambnrg, Eingaug alte Börse 2. Tagesordnung : Vorlage des Geschäftsberichts, der Gewinn- und Verlustre<hnung und der Bilanz.

Gegen Hinterlegung der Actien oder der Depot- \Meine der Deutschen Reichsbank für dieselben im Bureau der Gesellshaft werden den Deponenten Legitimationékarten zur Theilnahme an der Ver- sammlung verabfolgt.

Samburg, den 13. März 1890.

Der Vorftaud.

Stadtgartengesellschaft - Stuttgart.

Unter Bezugnahme auf Titel V. der Statuten laden wir zur ordentlicheu Generalversamm- lung der Aktiouäre, welhe am Montag, den 31. März, Abends 8 Uhr, im großen Saale des

Gegeustände der Berathung : 1) Prüfung der Verwaltung vom Jahre 1889, der Betriebs- (Gewian- und Verluft-) Rech- nung und der Bilanz, Ertheilung der Entlastung. 2) Vorans(lag der Betrieb8re<hnung von 1890. 3) Wahl von 3 Mitgliedern des Verwaltungs- und 2 Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Tagen versandt.

Der Verwaltungsrath.

Real- Credit- Vank. Bilanz am 31. Dezember 1889.

Passiva.

M |& An Cafsa-Conto Effecten

35 500 M 34 9/0 Reichs-Anleihe zum Course vom 31. 12 1889 Hypotheken erworbene eigene Hypotheken . Lombard-Conto Darlehen auf Unterpfand . . Ab laufende Zinsen ¿ Utensilien-Conto. . Ab Abschreibung

Wecsel-Conto Dia E Ab laufende Zinsen .

2958 131/6 2 973/90

1 851|— 185|—

972 077/17 5 907/17

# [d 102 918/8

143 000

ol 2955 157

966 170|—

M S 2 200 000|—

Per Actien-Capital 107 157/42

Conto-Corrent-Conto . Depositen Einzablungen auf Kün- digung Reservefonds ¿ Special-Reserve . . Sparkassen-Conto Gewinn-Uebershuß . .

36 600/50 1417 004/63 221 879/25 15 000|— 19 885/17 224 586/63

1 666

4205 513/10 Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1889.

4 205 513

i A [S Conto dubio Abschreibung auf zweifelhafte SOrTberUigl as Unkoften-Conto Verwaltungskosten wie: Gehälter, Miethe, Steuern, Bücher, Dru>sachen, Porto 2... . Utensilien-Conto Abschreibung ¿ Zinsen Gon insen für Depositen und diverse Creditoren abzüglih der auf Effecten, Hypotheken, Aktien- einzahlung u. f. w. verein- nabmten Beträge Gewinn Hiervon entfallen: 59/0 Dividende . . #4 110 000. statutenmäßige Tantième an den Aufsihtsrath . , Vortragsmäßige Tantième an die Direction . . . , 34°/oSuperdividende , Gewinn-Vortrag auf 1890

66

17188. 17 188. 77 000.

3 210. 36 M 224586. 36

334 00386

Auszahlung. Berlin, den 10. März 1890. Die Di

ection.

.

1. April 1890 bis 31. März 1893. M Der Vorstand

r Scheiding. Goetze. O. Clément.

Laut Bes<hluß unserer Generalv lung v euti auf 83 % festgeseßt und gelangt vóin gel April ce. A iser& Casfse in den Vormittagsftunden zur

[s 1 287 2 182

Per Vortrag vom 31. Dezember 1888 Effecten-Conto Gewinn « Lombard-Conto Einnahme an Zinsen A 109 214. 74 do. an Pro- vision... . . 87355. 71 Wechsel-Conto Einnahme an Zinsen d

do.

79 606. 48

127 466

Provisions-Conto

diverse Provisionen

Grundftü>s-Conto

Gewinn für ein übernommenes und weiter begebenes Grundstü>

4511

1 985

334 003/86 en Tage wurde die Dividende pro 1889

Der Anffichtsrath. L, May, Vorsitzender.

[70779] . : pothelen-Bank in Hamburg. ie Einls5 der L. il cr. fälli 0 4 %% convertirten Sus z ent i R I März ex. Bin Berlin : E e ij - bei der Deutschen Vauk, B und den sonstizen belaenter Beblstel en sonstigen bekannten ellen. Den Coupons ift ein arithmeti beizufügen. O n t is geordnetes Nummernverzeichniß beizufügen

Deutscher Phönix. J f Acht und verg obe Men pers nE. Die Aktionäre des Deutshen Phönix, Versicherungs-Gesellshaft in Frankfurt a. M., werden hiermit zu der Samstag, den 12. April 1890, Vormittags 10 Uhr, im Lokale der Gesellshaft Œleiner HSirshgraben 14) Jes Lea 48. Generalversammlung eingeladen. ; Nes agesordnung : 7 1) Bericht der Direktion und des Verwaltungsrathes über das abgelaufene Geschäftsjahr. 2) Bericht des Rehnungs-Prüfungs-Aus\s{hufsses. 3) Genebmigung der Jahres-Renung und der von dem Verwaltungsrathe bestimmten Dividende pro 1889. 4) Wahl des Re<nungsprüfungs-Aus\chusses pro 1890. . : , 5) Erneuerung des Verwaltungsraths und der Sektion Karlsruhe.

Die Aktionäre oder deren Bevollmächtigte werden ersuht, in der Zeit vom 27. März bis 5. April d. J. incl. auf dem Büreau der Gesellshaft in Frankfurt a. M. oder auf dem Büreau der Sektion in Karlsruhe sh persönlich oder s{<riftli<h anzumelden und über ihre statutenmäßige Berechtigung dur Angabe der Nummern der auf ihre Namen in die Register der Gesellschaft eingetragenen Aktien, die Bevollmäthtigten außerdem dur< Einreichung ihrer mit geseßlihem Stempel versehenen Vollmathten < zu legitimiren, wogegen ihnen die erforderlihen, mit der Zahl der ihnen zustehenden Stimmen ver-

ehenen Eintrittskarten verabfolgt werden. Fraukfurt a. M., den 11. März 1890.

Die Direktion.

.

[71017]

Der Verwaltungsrath.

[70774

] Maschinenfabrik für Mühlenbau vormals C. G. W. Kapler. Vilanz per 31. Dezember 1889.

Activa. M [A W A e 394516|— 98196|— | 1964 |— | 96232 |— | 33313,95] 129545/95 1225468 | : 122548]

75600 |— . 7560|—

68040 : 16885/92

8492592 773/58 1¡— 566 85]

56785 i 566/85

5779/46 ¿ 3997/12]

9772/58 : 2558/85 E ; 1257/81

125881 : 1257/81

Grundftü>e . e Ge A 29% Abschreibung

Neubauten

Mila S 10 9% Abschreibung . . Betriebs-Utensilln .. 10% Abschreibung . .

1102920

Zugang .

Abgang .

Comptoir-Utensilien Zugang .

Abschreibung .

Werkzeug-Conto Zugang .

Minderwerh. .. . . ., Gas-, Wafser- und Dampfheizungs-Anlage U E e

Abs<hreibung . Modelle s I y 2639 70

2640/70 : 2639 70

1 dias

320 321

320 12 1660 1661 1660|— 61014 14 127/15 6231/59 1557 99]

Zugang i; Abschreibung .

Clichés, Zeichnungen 2c. Zugang .

Abschreibung. D Zugang . Abschreibung .

Fuhrwerks-Conto . Zugang .

25 9% Abschreibung . Effecten-Conto . Cafa-Conto E, S a on S Conto-Corrent-Conto: Banqguier-Guthaben . Debitoren é Versicherungs-Conto . . . Neuversicherung .

Antheil pro 1889 s U Vorräthe und Bestände: Fabrikations-Conto . Waaren-Conto Materialien-Conto . . Mas(inenbetriebs8-Conto

4674 159000 10893

9396 107065 20 : |__263278/03| 370343|: —— 1796 60] : 458 95 T7265 55 : 367 56 —— 12125 78 39563 82 17165 40) 1156/14|__100011/14

| | 1282669|21

Passiva. «A a d Actien-Capital-Conto. E | ] 10009000|— Conto-Corrent-Conto :

Anzahlungen auf Beftellungen .

Creditores . S Arbeiter-Unterstüßungs-Conto. . . . .

Zugang aus vorjährigem Gewinn .

80591/50|

. |__36919/51 1950

1000

2950 D e E 139 R s Reserve für Unfallversiherung, Decorte 2c.

A Da ao

ab: Conto-Corrent-Verlufte . .

Dubiose . E E

Reingewinn pro 1889 .....

Gewinn-Vortrag von 1888 . .

der wie folgt vertheilt wird:

5 9% gele liher Reservefonds .

49% B a es 7% Superdividende . . . 10% an den Auffichtsrath . . . 109% an die Direction und Beamten . Reserve für Unfallversicherung, Decorte 2c. Delcredere-Conto Arbeiter-Unterstützungs-Conto . . . Gewinn-Vortrag. . . «< « . -

11751101

5000 4625

a E 3000|— . A 155,05 . » 1320,— 1475

° 149591 e 4349

| 1282669

Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Dezember 1889.

Debet.

E Si ea-Gonto A andlungs-Unkosten-Conto . Gehalt-Conto 5 Reise-Conto. .. Auss\tellungs-Unkosten-Conto Fuhrwerksunkofsten-Conto . Patent-Unkosten-Conto . .

Verlust auf Effekten .

Abschreibungen an: Gebäude-Conto. . Maschinen-Conto . . Betriebs-Utensilien-Conto . Comptoir-Utensilien-Conto . Werkzeug-Conto

Modelle-Conto . Clichés, Zeichnungen 2c. Patent-Conto . . Fuhrwerks:Conto .

An Reparaturen-Conto abzügli<h Haus-Ertrags-Conto .

Gas-, Wasser- und Dampfheizungs Conto

zu vertheilender Reingewinn pro 1889 (wie Bilanz-Conto)

A s 1223 07 525 13699 27 26151 79 9246 72 1484 75 218487 34 55

54550/02

1964'— 1225/48 7560 |—

566/85 2558/85 | 125781 | 2639\70} |

320 /— 1660 1557/59

2657/89 j

21310/28 115394085 | 1232458/95

Credit, Per Gewinn-Vortrag von 1888 A Gewinn auf Waaren f é e Zinsen . .

E. Hirschberg. Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn

Verlin, den 24. Februar 1890, Carl Wüster.

Special-Reserve-Conto für die ‘Hagener Mühle j

M

: 21891057 7809/88

M M A 4349/20

8109/75

Der Vorstand.

ppa. Ems8mann.

1389392 I

9 3245895

- und Verlust-Conto haben wir geprüft und rait den

ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. August Wolff, gerihtliher Bücherrevisor.

Die in der heutigen Generalversammlung für das Geschäftéjahr 1889 auf 11% festgeseßte

Dividende gelangt von heute ab mit 110 A. Rufe Ír. in Berlin zur Auszahlung. Berlin, den 11. März 1890.

pro Dividendenschein Nr. 2 bei

dem

Bankhause

Der Vorstand.

[70773] Activa.

Bilanz der Me>lenburgishen Spar-Bank

ult. Dezember 1889.

Passiva.

M 90 355 95 73 $1312 ; 387 626 09 . 118 221 650 416 526/40 1098 720/27 5 906 480 35 : 53 321 61 26 248 193 79 Gewinn- und

C 2) Guthaben bei Bankhäusern . S 4) Hypotheken S oa oa 6 6) Vorschuß: und Darlehns8-Konten . 7) Wechsel und Lombards E. 8) Verschiedene Debitoren

1) Aktien-Kapital .

2) Kapital-Einlagen .

3) Baar-Kautionen .

4) Verschiedene Creditoren .

5) Vorzutragende Zinsen . s 6) Vorzutragende Provisionen *. 7) Gewinn L

Perlust-Conto.

« [A 2 000 000

. 123 589 013/65

42 700 112 492/05 82 984 52 68 395 353 308/57

26 218 493/79

t v A 97 098/76 3 96269 864 673/64

222 585 51 63 721/95

1) Provisionen . .

2) Gewinn an Effekten .

3) Zinsen : a. Hypotheken-Zinsen . b. We(hsel- und Lombard-Zinsen e. Verschiedene Zinsen. . ..

T25200 55

1) Verwaltungskofsten-Paufchale an die Medlenb. Lebensversiherungs- und rid S

2) Ueberführungskoften

3) Agentur-Provisionen. . .

4) Private Kosten der Spar-Bank .

5) Zinsen . E

6) Gewin .

Aug. Kirchner.

und mit den Büchern übereinstimmend befunden.

.

[70937] Preußische

Activa.

Mecklenburgische Spar-:Vank.

H. Köp de.

Der Vorfißende des Auffichtsraths. Daniel.

S

50 000|— 24 009/13 45 042/48 4 638/65 775 043/72 353 308/57 5

| 1253 012/55

Die vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto sind vom Aufsihtsrathe geprüft

Hypotheken-Actien-Vank in Verlin.

Vilauz per 31. Dezember 1889.

Passiva.

C A 2572616/92 3920362/24/

935379

2607907 58

60344 /25

114868/92

; 18691/50

* 112245436806 Î

Cafsenbestand . ... . .- Eigene Effecten zuzügli Zinsen . Wechselbestand abzüglih Zinsen . . Guthaben bei Bankhäusern 2c. gegen E a Vorräthige und gestempelte Pfandbrief- s a es Diverse Debitoren . . Mobilien-Conto .. .… Anlage im Hypothekenges<äft .

| | |

Debet. Gewinn: und

131984537 57h

Actien-Capital . . M S Emittirte Pfandbriefe abzüßlih ver- I e s Amortisationsfonds ... | Vorausbezahlte Hypothekenzinsen . Verlooste Pfandbriefe zuzüglich Agio Fällige no<h einzulösende Pfandbrief- S N Am 1. April 1890 fällig werdende antheilige Pfandbriefzinsen ¡2 Noch einzulösende Dividendenscheine . Diverse Creditoren O Reingewinn

Verluft-Conto.

6000000 1200000

116897050|— 180229/39 63331/87 990825/55

1289169/99

47685260 876 4888671/08 43753118

Æ S

T31984537 57

Credit.

M S Geschäfts-Unkosten . . 319730/42

Vortrag aus 1888

Communal- und Gewerbesteuer Courtage-Conto. . JInsertionskosten-Conto . . « . Zuschlag zu verlooften Pfandbriefen . P el-Stempe! und Anfertigungs- E ; NAbstreibungen auf Mobilien . Reingewinn . . S

Sanden.

der Bank überein. ¿ Bn Berlin, den 11. Februar 1890.

Dehni>e, Geheimer Regierungsrath a. D.

[70938]

Preußische ypotheken-Actien-Vauk,

Die für das Iahr 1889 mit 64 Prozent feft- eseßte Dividende wird gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. ? mit 4 39 pro Aktie

von heute ab an unserer Kasse sowie bei allen Pfand- briefverkaufs\tellen ausgezahlt.

Berlin, 12. März 1890.

Die Haupt-Direction.

Sanden. _ Schmidt.

«R e r _———_ “aa ear D

Ed. Schmidt, Generalconsul

Gewinn an Zinsen, Provisionen und Unkosten-Beiträgen . 1

Die Haupt-Direction.

Smidt.

[71023]

Die Aktionäre unserer Gesellschaft

ordentlichen Generalv geladen.

de À., Nachmittags 4 UheI« bon ra Dat + J+- Nachmittag im hiesigen Hote „Stadt Hamburg“ ab Ste lltavea en idrieen ammlung ergebenst ejn-

Itzehoe, den 11. März 1890. Der Aussihtsrath. di CarläHirs<{berg, Vorsihender. Qt

# |9 3652 55

85342559

j | j | |

A

857078 T4

Die vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto stimmen mit den uns vorgelegten

L. Nauwerk, : Director der Preußischen i. F. : Anhalt & Wagener Nahf. Feuerversicherungs-Actien-Gesellscaft.

Mechanishe Negzfabrik & Weberei Actiengesells<haft

*

werden hier-

® 4