1890 / 65 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[70780] Activa.

[70519] Außerordentliche Generalversammlung

der Alteuberger Mineralwasser-Aunstalt von Seelhoff & Cie am 29. März d. J., Nach- mittags 5 Uhr, im Restaurant Alt-Vayernu in Aachen. :

TOgOLIEvRng : Auflösung und Liquidation der Gesellschaft. Der Vorsitzende des Auffichtsraths.

Stuttgarter Badgesellschaft. Vilanz auf den 31. Dezember 1889. |s

318924 |— 3189/24

i Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. M G65. Berlin, Donnerstag, den 13. März S900.

L Ste>briefe und Unter)u<hungs-Sathen. Sese Eo tr unden, Aufgebote, Vorladungen u. dergl erkäufe, Berpahtungen, Verdingungen 2. Verloosung, Zinszahlung x. von öffentlihen Papieren.

——

Bilanz per 31. Dezember 1889.

Liegenschaften . Fabrikgebäude Wohngebäude A es et ate E L Exrtra-Reserve . E Wasserkraft Abgebu<te Schlehte Forderungen . Masbinet ooo Auszahlung an die Aktionäre . . Werkzeuge und. Utensilien . é S R T S R S z ureau- Mobilien . R 7 E es . ferde und Wagen . aarenbeftände .

N biftosculden" Reservefonds . .

[70778] Activa.

t E D "E

: Kommandit-Gesell f AT kti - È * Bea Beri en auf Aktien u. Aktien-Sesel\%. h: ir ibes U ¡Birthschafts-Genoffens<aften.

- Wowen-Zusweiic der deuts<en Zettelbanke

. Verschiedene Slenntiac n I

Oeffentlicher Anzeiger. |

Passiva. M Í M

[S

Aktienkapital-Conto . . - | . [179000/—

Bâäderberehtigungs\<ein-Conto|. . . | . | 12100/— Obligationen-Conto à 3 %/o

verzinësli< . . E, O00

Creditoren-Conto . 14459206

Ehbrenbeiträge .

Immobilier-Conto . Bau- und Maschinen-Conto . davon Abschreibung 1% | 24 Mobilien- u. Utensilien-Conto | 5008/37 davon Abschreibung 5 %/o 250/40j

[70782]

Bäder-Einritungs-Conto . | 427955 daron Abschreibung 23 /o 107— Wästhe-Conto. . . . . . | 3072/47 daron Abschreibung 10 % 307/25 Waaren-Conto Caffa-Conto L Debitoren

davon 1888 .

Abschreibungen pro 1889 .

105603 11

Gewinn p. 1889 . . . .. Verlustvortrag von |

11882 /8 . M 517,95 ._, 3853,89 |_ 4371/84

: s 5800 j |

î 7511/05 j

E Wechsel im Portefeuille Bankguthaben 6 Ausstände .

Soll.

312563|55 Haben.

| | j j Î

105603 11

“A s

Coursgewinn auf Schweizer Wechsel u.

O

: : 5) Kommandit - Gesellschaften

auf Aktien u. Aktien - Gesellsch.

{68780] : Preußishe Boden - Credit - Actien-

Bank. Die Herren Actionaire der Preußischen Boden-

Activa.

Netto-Silanz per 31. Dezember 1889.

Caffa:

1) Der Beftand an Gold in Barren oder aus- ländischen Münzen, tas Pfund fein zu M 1392.— E a C E f

2) Der Cassenbestand und zwar an:

a. coursfähigem deutschen geprägten Gelde Gold

1

32 951 175

E)

M t

_

1) Grundcapital 2 Reservefonds: a. Bestand am S&luß des Vorjahres .

b. gescßlich vergei{riebene Dotirung pro 1859 Spezialreferve!onds für Perfonalerigenz-

A

1 317 959/98 64 54488

1

Passiva.

¡S

Gutachten, Entschädigungen, Markfteine- seßen, Bonification an Monteure ; Diverse Feld- u.Gartenarbeiten, Sämereien 41/23 Geschäftéverluse 53/10 Herstellung des Fabrikweges u. Abbruch L

des alten Shmelzofens . s 123/70 Kaufaccise u. Wäörschaftskosten 2401 Gründungs-Unkosten A 1910/72 Hypothekenzinsen 257611 Erxtra-Reserve 417/47 Reservefonds . 110416 Amortisation . 6985/62 | Dividende pro . |_9520/— a

2285240 22852/40 b.

l

Gewinn- und Verluft-Conto.

(Dauer des Badbetriebs vom 22. Juli bis ult. Dezember 1889.) M [A M |S 13004 09} Bäder-Einnahme-Conto . . . . . . | 42400— 14557/08]| Von dem Gewinn pro 1889 mit 4 11882,89 | 2955/94 gehen wie oben : M | 11882/89}] Verlustvortrag v. 1888 517,95 7 | Abschreibungen p.1889 3853,89 , 4371,84 42400|—{|] Bleibt Reingewinn pro 1889

Reserve für Lankrotenanfertizung . DaicrOneSomno E; Banknoten-Emission und zar: Eigene Ncoten emittirt à 4 100— . . hievon ab laut $ 5 der R.-B.-HG, aus dem Verktzhr gezogetie . E E E Guthaben der Giro- und Conto - Corrent- Gläubiger . ;

887 382 33 833 557 82 230

5 234 700 3 583 900 486 900

Credit-Actien-Vank werden bierdur in Gemäß- Silber

beit des 8. 46 des Statuts auf

Donnerstag, den A e lis cr., Vormittags r

im kicinen Saale des „Englischen Hauses“,

Moßhrenstr. 49 hierfelbst zu der einundzwanzig-

as ordentliczen Geuera!versammluaug ein-

gezaden, N Wehselbestände: Betrag der Devositen und zwar:

Bis Sd lagen für diefe Generalversamm- a. Plapwechsel abzüglih Rücbinsen. . . . . 129171924 a Ver vetlindl 194, Depositen ohne Aufkündigung

A T À 48 des Sitalutb: ievon bis 15. Sanuar 1890 fällig 4 6703170.02 M E

. 2 aiuls: b. Rimessenwe<{sel auf deutsche Plätze abzüglich |

8 300 923/54

Mole i e E A Erträgnisse aus Landverpa<htungen u. Miche 4% Aa L S Gewinn auf Waaren . . . . . . Verbu<te Saldi zur Ausgleihung diverse Debitoren . D

96/28//- 54!

Haben.

Soll. b. Reichskafsenscheinen 470000 e. eigenen Noten . O d. Reich8banknoten

e. Noten anderer Banken . E Der Lestand an Silber in Barren und Sorten

Unkosten-Conto incl. Gehalte und Steuern

Betriebs-Conto (Waffer, Kohlen, Gas)

Bn S s ewinn pro 1889 . .

I | [I IS|

54 709 000

| 7511/05

J} co

58 610!

Aufgestellt den 7. Februar 1890. l Für den Auffichtsrath : Die Vorstände: Der Vorfitzende: Leo Vetter. Paul Gerla<. A. Nast.

Berlin-Luckenwalder Wollwaarenfabrik

Actien-Gesellschaft, vorm. Wilhelm Müller. e BVilanz-Conto. Debet.

v . Lw D. 3% " Ma. E O 1 0090:— d. der unberzinelihen Depositen . .. S Betrag der s{vldigen Depositenzirsen | Dividenden-Nü>stände . A 8) Betrag der zu entrictenden Notenfsteuer . 9) Reingewinn . ab: Reservefonds,

e t Ter Prie 2E N pes D Rückinsen mit dreimonatkicher

eri er Prüfungé-Conmission, besiteben von bia 15 Sanuar 1200 E05 W TR91RS 4G

az8 den von der zwanzigsten ortentlihen 7 R T E 783168 .49 | S auf die S{wœciz . M 60624.24 Y - London . «339310456 | 3453 728/8040 926 577i

Lombardforderungen : P

a. auf Gold

1889

[70939] Generalversammlung na S. 30 des Statuts

zu Revisoren gewählten Herren Actionaire und Erledigung der etwa von dieser gezogenen Monita,

e die nah $ 30 des Statuts von dem Cura-

Kandern, 10. März 1890.

Thonwerfke Kandern. A. Dewit.

\@on oben eingeseßt

Activa. Grundstü>ke- und Gebäude-Conto Luckenwalde und Nowawes. . Zugang 1889 L O

505 210 900 —| 506 110 E. 1 _15188/30 676 121 14 422 35 G90 546 35 69 054 65 Bs 8 974

Abs{hreibung 3 %/o S Maschinen-Conto Lu>kenwalde und Nowawes Zugang 1889 E s

Abschreibung 10%/6 . i Utensilien-Conto Berlin, Neurode, Abschreibung . H

tbekenbesitz-Conto o O M u unserem Lu>kenwalder Grundstü> haftend)

Katscher .

“k S]

490 926 70 |

621 491/70 | 84 000

| | |

"P irberei Glauchau vorm. Otto Seyfert, Glauchau.

Activa. Bilanz per 31. Dezember 1889.

An Areal-Conto .

Zugang .

Per Actiencapital-Conto .

e M K A 50000/— | 0 abzüglid 75 °/% rüd-

1318 70| 51318 70

Gebäude-Conto... Zugang .

Abs{reibungen Jahr

. [272000 |

ständige Einzahlung à 165C00MAÆ . ..

3837/69 Hypotheken-Conto .

245837169

PassivVa.

M A 750000

123750|—|626250 . 18400

5806 /24/240031 45] , Creditoren-Conto .

P1175

M |

8400! 211 10000

Waaren-Lager : - a. fertige Waare

f h, Halbfabrikate, Rohstoffe und Caffa und We<sel E : Debitores abzügli<h Sconto Bankierguthaben Afffsecuranz-Conto: E (vorausbezablte Prämien) Aktien-Stempel-Conto . ; Abschreibung .

Materialien .

2

2971 50435

|

| 689 146/50 75 705/02

| 391 712/45 2 8 521/48

0—

Passiva. Actien-Capital-Conto ; Hypotheken-Schulden : -

(in unserem eigenen Besiß) . Steuer-Conto : L

rü>ständige Steuern pro 1889 Creditores abzügli< Sconto . ; Gewinn- und Verlust-Conto:

Gewinn-Saldo .

M [9 1 800 900|—

84 000

756 |— 147 075/67

939 673/18

Gewinn- und Verlust-Conto. Debet.

7271 504/85

Verlust. Afsecuranz-Conto R Zinsen-Conto .

Unkoften-Conto Steuern-Conto Abschreibungen : Actien-Stempel-Conto . . Haus und Grundstü> Lu>enwalde Nowawes

MasHinen Lu>enwalde . .. u NowawE Es Utensilien Berlin, Neurode, Katscher , Gewinn- und Verlust-Conto: Gewinn

Zu vertheilen: 59% Reservefonds Speccial-Reservefonds . Tantième der Direction . 11% Dividende Vortrag auf 1890 .

198 000

| 10 3267 10 362! [1 La E A 437 5706/27

239 673!

| |

M [4 2 716/37 1 469 08

81 390/29

10 115/40

| |

| 102 211/95 239 673/18

Gewinn. Waaren-Conto . . e

S

M. 3 423 655/19 13 921/08

Diverle Us

Berlin-Luckenwalder Wollwaarenfabrik Actien-Gesellschaft vorm. Wilhelm Müller.

Die Direction.

Albert Müller. Ernst Bes<hüß. Joseph Landau.

Der Auffichtsrath.

s Grelling. ans S(lesinger. SALERTES Rudolf Golbshmidt. Dr. Landau. Vorstehende Auszüge aus dem Bilanz- sowie aus dem Gewinn-

Berlin 21. Februar 1 cen, s Sigmund Salomon,

erihtliher Bücherrevisor.

Die in der heutigen General-Verfammlu für das Geschäftsjahr 1889 auf 11% feftgesehte

Dividende gelangt b mit Mk. 110 pro Dividendenschein i TA den Herren Delbrü, Leo & Co. hier, bei H S. L. Fanvatey er hier und bei Herrn Abraham lefinger hi

zu vers

Verlin, den 12, März 1890,

M

Die Direction.

Richard Dyrenfurth.

und Verlust-Conto {ind von mir geprüft und mit den ordnungömäßig geführten Büchern übereinstimmend befunden worden.

er hier : L zur es Die Dividendenscheine find mit einem arithmetis< geordneten Nummernverzeihniß ehen.

137 54627

Grundstü>s - Conto Kohlen-

straße Nr. 9 . Zugang .

Abschreibung des Rein- C a a lei ats Neubau-Conto . . . Maschinen- u. Dampfkessel-, Robrleitungs- u. Gasbeleuch- tungs-Anlage-Conti : Zugang .

Abschreibungen F Jahr Färberei-Utensilienz, Formen- und Inventar-Conti

Zugang .

Abs@reibung è Jahr .

Pferde- und Geschirr-Conti . Zugang . . 3085 408 Abgang .

Abschreibungen Cafse-, Wechsel- und Bank- guthaben-Conti . Versicherungse- und Pacht- agelder-Gonli. Betriebs- und Materialien- Gt a Debitoren-Conto

Debet.

T3801 52

7688823

19135/34

L E

. 11773587

Gewinn- und Verl

1326857 32 95

E 57891 79 |

72125 4763 23

6526/28

12000 /— 7135 34]

4780 04 |

2965 08

7965 08

782/98

6467354

722/% 2895115

| | | l J |

13268/52 57891 49

70361/95 14355

4182/50

6467354

72225

28951 15| 17735871

Delcredere-Conto .

Gewinn- und Verlust- Conto . L

Vertheilung: Reservefonds 5 o Specialreservefonds . Tantièmen-Vergütungen . 9 9%/% Dividende für # Jahr

626250 4 Gewinn-Vortrag auf 1890

T3E1T5 56

ust-Conto pro 31. Dezember 1889.

. [T0000|—

l 78253/81

782953

| | |

6133/1 563625

3912/71 10000 5

od

45 Ï

Credit.

73311556

An Handlungs-Unkosten-Conti:

für Saläre, Steuern, Reise- \pesen, Versicherungsprä- mien und Krankenkafsen- beiträge, Fa Porti, Gas, omtoir-Aufwand, Fuhrwerks - Unterhaltung und -Bedienung, allge- meine Unkosten Anlage-Conti für Abschrei- bungen: a. auf Gebäude . . b. auf Maschinen u. Dampf- kessel, Robrleitungen und Gasbeleuhtungs-Anlage c. auf Färberei - Utensilien, Formen und Inventar . d. auf Pferde und Geschirre e. auf Grundstü> Kohlen- e M0 S Delcredere-Conto : als Reserve auf Außenstände

Bilanz-Conto: f. Reinge

eingewin .

M S

96

b

24

28 04

33|—

58)

1792814

10000|—

10000|—

7825381

78253/81

141936/91

Glauchau, den 31. Dezember 1889. Färberei Glauchau vorm. Otto Seyfert. Oswald Seéyfaxi,

Die für das halbe Geschäftsjahr vom 1. eseßte Dividende gelangt L i b i aunover i ee gg P N g cic; Sus

shastölafse zur Auszahlung.

Glanchau, den 8. März 1890.

Färberei Glauch

Per Färberei-Conto: für Fabrikations- nuten, abzügli< aller Betriebs-Spesen .

z S S Ó ndstü>s-Conto :

Koblenstraße Nr. 9:

. Reinertrag vom

1. Oktober bis 31.

Dezember 1889. .

Juli bis 31. Dezember 1889

bei

Oswald Seyfert.

A 4

M S

141936

dem

au vorm. Otto Seyfert.

14193691

9 ent feft-

torium festgeseßte äFaßbresbilanz,

. die Festitellurg der den Actionairen pro 1889 zu zohlenden Dividende,

. Ertheilung der Decharge für die Direction auf Grund des ad b. erwöhnten Reoisions- berihts und des Antrages des Curatoriums 8. 30 alin. 4 des Statuts,

f. Wabl von 6 Mitgliedern des Curatoriums, von welchen na< V. 49 des Statuts minde- stens zwei Domizil in Berlin haben müssen.

Wabl von 3 Reviforen zur Prüfung der Bilanz

pro 1890 na $ 830 alin. 1 d. St. Die Legi-

timation der Herren Actionaire zum Erscheinen und zur Stimmenabgabe in der Generalver- sammlung in Person oder dur Vertretung ift nah $. 47 des Statuts dur< Deposition der

Actien oder der Actien - Depositensheine der

Reichsbank bei der Direction zum Nachweise

des Besißes bis zum 6. April cr. eins<ließli<

zu führen. Die Eintrittskarten mit Angabe der den Herren Actionairen gebührenden Stimmen- zahl können bei Niederlegung der Actien oder

Actien-Depositenscheine der Reichsbank bei der

Direction in Empfang genommen werden. Den

Gescäftsberiht der Direction und die Iahres-

bilanz pro 1889 wird die Direction vom

26. März cr. ab an die Herren Actionaire auf

Verlangen verabfolgex.

Verlin, den 28. Februar 1890. Der Präfideut des Curatoriums. Dr. Siemens.

[70769]

Zwid>auer Steinkoßleubau- Verein.

Die 52. ordentliche Generalversammlung des Zwickauer Steinkohlenbau-Vereinrs wird Mon- tag, den 31. März 1890, Vormittags 9 Uhr, zu Zwickau im Saale des Gasthofes zur grünen Tanne abgehalten werden.

An die geehrten Aktionäre ergeht biermit die er- gebene Einladung, #i< bierzu einzufinden und dur< Vorzeigung von Aktien oder Depofitensheinen über bei dem Vereinsdirektorium oder bei öffentlien Be- hörden hinterlegte Aktien auszuweisen.

Die Anmeldung beginnt um 9 Uhr Vormittags und wird um 10 Ubr Vormittags geshlofsen, worauf die Versammlung selbst eröffnet wird.

Die Gegenstände der Tagesordnung find:

1) Vortrag des Geschäftsberichts über das Ver- waltungs3jahr 1889.

2) Bericht und Antrag des Aufsictsrathes über die Iahresre<hnung 1889, Feststellung der Jahresdividende und Entlastung des Direk- toriums.

3) Antrag auf Abänderung der Statuten.

4) Ergänzung3wahl für den Aufsichtsrath.

Zwi>an, am 11. März 1880.

Das Direktorium : des Zwickauer Steinkohlenuban-Vereius. Rechtsanwalt Bruno Jahn. F. H. Berg. M. Pinther.

[70784]

Vogtländishe Baumwoll-Spinnerei Hof i/B,

Die Herren Aktionäre werden unter Hinweis auf S. 13 unserer Saßungen hiemit zu der am Mon- tag, den 31. März 3. e., Nachmittags 3 Uhr, im Sitzungszimmer der Fabrik stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung eingeladen.

Tagesorduung : 1) Berichterstattung der Geschäftsorgane. 2) Rechnungsablage, Genehmigung und Decharge-

Ertheilung. 3) Beschlußfafsung üher Verwendung des Rein- ewinnes. 4) Ersaßwabl für sihtsrathsmitglfeder. i 5) Verloosung rü>zuzablenden Obligationen ]I. Emission. Ge Nies 1890, er des Auffichtsrathes. Der Vorstand.

ie zwei aus\{eidenden Auf-

b. auf Effecten der in $. 13 Ziffer 3 Bu@- stabe b, c, d des ReiE8bankgesetzes bezeich- E E S

e. auf andere Effcften

d E bis 31. Dezember 1889 anfallende Zinsen .

Effectenbestand an:

a. di8contirten Wertbpapieren. .„...,,

b. eigenen Effekten Thir. 20 000, 4% Bayer. Dramen E a

c. Effekten des Reservefonds .

7) Coato-Corrent-Gutkbaben: Incafso und Giro-Gutkaben. . . 8) Betrag der fälligen aber unbezahlt Wesel und Lombardforderungen 9) Grundst Einrichtung8gegenstände .

gebliebenen

1 607 750

“P 13700!

7 748

81 500}

1 621 450;— 10 391/87

6C0 479/22

89 4

[24

Spazzialreserve für Perfonal- exigenz rigenz

Reterve für tigung .

Banknotenanfer-

bievon zur Vertheilung E : Gewirn-Uebertirag auf 18990. \

Verbindli@keiten aus weiter begebenen im In- laude zablbaren Wechseln

150 857/57 266 491/24 | 4825/13] 27131637

Soll.

| 156 896 607/97

Gewinn- und Verlust-Conto pro 31. Dezember 1889.

4 614 544.88 e 23 500.—

. . 20000.— | 19804488

596 938/10

j j

eft. 1101 569.77

au fm 56 896 607

Haben.

Abschreibung auf Immobilien C Bezahlte Zinsen auf 1, 2 und 3% Depositen . Schuldige Zinsen hierauf E Delcredere-Conto . . .

Provisions: und Zinsen-Conto Giro-Zinsen-Conto ;

Verbleibt Gewinn

45 9/0 Dividende aus 4 7500090 . 20%/6 Reservefond aus M 3227244. ... A EAEE Tantième an den Aufsichtsrath Vertrag8mäßige Tantième an die Direction . 25 °/o Superdividende . Spezial-Reserve für Personalerxigenz Reserve für Banknotenanfertigung Gewinn-Uebertrag auf 1890 ;

Regie-Spesen inclusive Steuer und Notentransportkofien

Bayerische

Die Direction.

M 381 203 46 10 009. 4 000— 821/90 [ | 50000 | | 163 492/72 | 68 906 704 982/98 | P 1353 407/06 | 357 900 S | | 6454488

12 908/98 18 000/—

E

505158 316132

30 908/98

187 500 23 509/—

20 000

41023/12

701 982 98

Gewinn-Uebertrag von 1888 . Wechsel-Erträgnisse . Lembard-Erlrägnifsse Effecten-Erträgnifte Diverse Erträgnisse .

Vortrag des Gewinn-Saldo .

L 44 T7585 1241 695 68 077/42

6 031

22 843

1383 407/06 7TU4 982

Notenbank.

[70783]

Bayeris<he Notenbank.

Wir geben bekanrt, daß dic Dividende pro 1889 laut Beschluß unserer Generalversammlung vom Heutigen auf 7 °/6 festgeseßt wurde.

Demnach gelangt der Coupon Nr. 14 unserer Interim: s\{eine

Litt. A. für eine Actie mit A 17.50, s B. für zehn Actien , 175.— zur Einlösung.

Die Einlösung erfolat vom 12. d. M. ab und war hier bei der Sauptbank, auswärts bei unseren sämmtlichen Filialen und Agentureu. München, den 11. März 1890.

; Die Direction.

[76767] Wir ersu<hen unsere Herrén Actionaire bierdur 25 °/0 :des gedeiineten Actien-Capitals mit, 500 Æ pro Actie bis Sonnabend, den 22. Ds. auf unserem Comptoir gegen Quittung unseres Geschäftsführers, des Herrn A. H. Mör>, ein- Me d E O Lan Meine i L en, welche baldmöglichst gehöri quittirt zurü>geliefert werden. T ;

Privat -Seeversiherung von 1886

S S in Flensburg. H “P. Reute E E A

[70775]

Preuß. Boden-Credit-Actien-Bank.

Die am 1. April 1890 fällizen Coupons unserer Hypotheken-Briefe werden vom 15. März 1890 ab in Berlin au unserer Kasse, Hinter der katholischen Kirche 2, eingelöst.

H. Wunnerli<{. Th. W. Schmid.

Berlin, im März 1890 Die Direction.

[66994] : : Coburger BVierbrauerci

Actiengesellschaft. Ausloosung von Prioritäts-Obligationen. Bei der heute stattgehabten dreizebntien Aus-

loosung unserer Prioritätsobligationen find folgende 22 Nunimern 3 27 33 37 205 206 221 933 268 274 288 342 384 339 429 474 478 487 501 535 563 570 ge:ogen worden, was mit dem Bemerken bekannt gema<t wird, daß die Auszahlung des Kapitalbetrages gegen Rükgabe der Obligationen nebst den no< ni>&t fälligen Zinéabsnitten am 1. September d. J. erfolgt und daß die Ver- zinsung mit Bier aue UDReE, Coburg, 21. Februar i‘

M ‘Der Vorftaud

der Coburger Vierbrauerei Actiengesells<aft. Adolph Forkel.

[70771] Dresdner Dünger - Export - Gesellschaft.

Die geehrten Aktionäre werden hiermit zu der Sounabend, den 29. März 3. €c., Nachmittags 4 Uhr, in der Waldschlöfß;chen - Stadtrestauration, Sophieuftraß;e Nr. 1, 1. Etage, stattfindenden XVIII. ordentli<hen Generalversammlnug ergebenst eingeladen. Der Saal wird um 3 Uhr geöffnet und Punkt 4 Uhr geschlossen.

Tagesorduung :

1) Prüfung des Geschäftsberihtes und Reh- nungéabl<lufses, Entlaftung des Verwal- tungsrathes na apgeddrtem Berichte des Aufsihterathes und Feststellung der Dividende.

2) Genehmigung des Verkaufs der Bauparzellen ev. Bevollmäßtigung des Verwaltung3- und

Aufsittsrathes zum Verkauf dieser Parzellen.

3) Beschlußfassung über Auflösung des Spezial- reservefonds und Verwendung von in früheren Jahren dem allgemeinen Betriebsfonds über- wiesenen Gecwirnantheilen fowie über die Modalität der Vertheilung Srgaânzung des Verwaltungsrathes an Stelle der nah $. 18 der revidirten Statuten aus- scheidenden Herren Julius Herrmann Rost und Gottlieb F. SHöue. *

5) Neuwabl des Äussi@ztsrathes.

Der Gcschäftsberiht pro 1889 liegt vom 15. ds3. Mon. an ia unserem Comptoir, Nr. 1 a d. Frauen- kirche, I. Etge., für unsere Herren Aktionäre :ur Einfi®t aus und können Druderemplare desselben vom 21. dss. Mon. an entnommen werden.

Dresden, den 13. März 18930,

Der Verwa tungen ost.

4)

[70934] Die Herren Aktionäre der

Chemischeu Produktenfabrik Altdamm

werden hiermit zur ordentlichen Geueralversamm: lung auf Montag, den 31. März a3. c., Nach- mittags 5 Uhr, na Berlin, U. d. Liuden 33 van: rede N Rui

age8ordunung : orlage des - berichts, der Bilanz, sowie der Gewinn- und Verlujt: renung für das abgelaufene Geschäftsjahr. 2) Er- una eir AReE G

ur nahme an der Generalv alle Aktionäre bere<tigt, wel<be A E? ie Statuten ihre Aktien bis zum Tage vor der General- versammlung Abends 6 Uhr deponirt, oder naŸ- gewiesen haben.

Mea a Mie E er Vorsitzende des fsichtsraths8. Julius Pi>ardt. y