1890 / 66 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Satte fia S ard

y [71162] Coburg. das bi del8regifter i 18. Februar 1390 zu i S YE di Siem D.

artmaun zu Coburg betr., : Be bisherige Inkaber, un Ren Cen

tiedrih Hartmann zu Coburg ift verftorben und nunmehr

dessen ee Alma Hartmann, geb. Forkel,

a. für si,

b. für ibre Kinder Julius, Emil und Frig

Hartmann als Erben Inhaberin der Firma geworden. Coburg, den 27. Februar 1890. Kammer für Handelssachen. Dr. Otto.

———

Ehrenbreitstein. heute sind die Firmen: : 1) im Firmenregifter :

. 51/6. Vinzens Müller zu Vallendar,

. 115/15. Tilm. Jos. Jtschert daf.,

. 138/25. Peter Grenzhäuser das,

. 190/34. Hubert Capitain das.,

. 311/50. Peter Demont k. das.,

. 430/72. J. Dederding zu Horchheiu,

. 443/76. Deiurih Weber zu Pfaffendorf, 2) im Gesellschaftsregister :

. 63/6. V. C. Elfes «& Cie zu Pfaffen-

dorf, Nr. 69/7. A. Müller «& Cie hier, ferner die Prokura des Heinrih Grenzbäuser zu Vallendar für die Firma Peter Greuzhäuser daselbft bei Nr. 39/1 des Prokurenregisters gelö\{<t worden. Ehrenbreitstein, den 5. März 1890. Königliches Amtsgericht.

Eisenberg. SBefanntmachung. [71170]

Auf Fol. 138 des biesigen Handelsregisters ift heute die Firma „Carl Kellberg in Eisenberg“ und als teren Inhaber Moriz Kellberg daf. ein- getragen worden.

Eisenberg, am 11. März 1890.

Herzoglihes Amtsgerit. Voretzs h.

Eisleben. VBekanutmachung. [71171] Set des Königlichen Amtsgerichts.

Zufolge Verfügung rom 7. d. Mts. ift heute bei Nr. 114, die Firma „J. Heilbrun & C°:“ be- treffend, in Colonne 4 folgende Eintragung bewirkt worden:

„Frau Feder, Therese, geb. Heilbrun, hier, und Fräulein Jenny Heilbrun find aus der Ge- sellshaft ausge! chieden.“

Eisleben, am 7. März 1890. Königliches Amtsgericht.

: [70344] Zufolge Verfügung von

[71172] Ellwürden. Sn das Handeléregister des unter- zeibneten Amtsgerichts ist beute zur Firma Gerhard Paradies in Blexen Seite 148 eingetragen : Die Firma ift in Folge Konkurseröffnung gegen den bisberigen Inhaber erlos<en. Ellwürden, 1890, März 8. Großberzogl. Oldenb. Amtsgeriht Butjadingen. Ellerhorft.

[71173] Ellwürden. Sn das Handelsregifter des unter» zeichneten Amtsgerichts ist beute zur Firma E. H. Neumann in Tofsens Seite 178 eingetragen : Die Firma ift in Folge Konkurseröffnung gegen den bisherigen Inhaber erloschen. Ellwürden, 1890, März 8. : Großh. Oldenb. Amtsgeriht Butjadingen. Ellerhbor fi. __ [71175] Gnesen. Sn unserem Firmenregister ist:

1) bei der unter Nr. 24 eingetragenen G G. S. Cohn vermerkt worden, daß die Firma dur< Vertrag vom 11. Oktober 1888 auf den Kauf- O Ifidor Cohn in Witkowo übergegangen ift un

2) unter Nr. 360 die Firma G. S. Cohn mit dem Sitze in Witkowo 1:.d als deren Inhaber der Kaufmann Isidor Cobn in Witkowo eingetragen worden.

Gnuesen, den 8. März 1890,

Königliches Amtsgericht. J [71176] Hameln. Auf Blatt 350 des biesigen Handels- registers ist beute die Firma Eduard Künne Nachfolger, als Ort der Niederlaffung Hameln, und als Inhaber August Gerber, Kaufmann in Hameln

neu eingetragen,

Hameln, den 6. März; 1890.

Königliches Amtsgericht. Il.

Hanan. Bekanntmachung. [71178] Im Handelsregister ift unter Nr. 1021 na< An- zeige von heute die Firma Carl Han. in Hanau und als deren Inhaber der Kaufm:nn Carl Hau daselbft eingetragen. Sanau, den 8. März 1890. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung T.

Hanan. Bekauutmachung. [71179]

Im Handelsregister ist unter Nr. 8783, die Firma Jäger & Rumpf in Hanau betreffezd, na An- zeige von heute Folgendes eingetragen: Am 1. März 1890 gebt das Geschäft auf die Architekten Heinrich Usener urd Wilhelm Jaeger vertragsmäßig über, welche daëselke als offene Handels8gesellshaft unter Beibebaltung der Firma fortführen.

Hanau, den 8. März 1890.

Königlibes Amtsgericht. Abtheilung I.

Hanau. Bekanntmachung. [71180] ug Handelsregister ift nah Anzeige vom 7. d. Mts,

e , 1) unter Nr. 1019 die Firma Michael Schuster in Niederrodenbah und als deren Inhaber der Kaufmann Viichael S<uster daselbft, L E Nr ns die De Dauth. Meauß nd a Da vid Strauß daselb en nhaber der Kaufmann unter Nr. 756 das Erlöschen der Firma D. Strauß: & M. Schuster in Niederrodenba< eingetragen. Sanau, den 8. März 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Herzberg (Harz). Sefauntmachung. Ta _In das biesige Handelsregister ist heute Blatt 204 eingetragen : F

irma: Apel & Co. Rechtsverhältnisse: OffeneFHandelsgesellshaft feit 4. März 1890. Niederlaffungsort : Sieber. E orungals der Mühlenbesiger Albert Apel zu eber, der Syndikats<hemiker Bertrold Apel zu Leopolds- hall und

der Kaufmann Wilbelm von Daa>e zu Osterode

Herzberg (Harz), den 5. März 1890. Königlih:s Amtsgericht. 1.

Kalbe a./S. SBefanutmachung. [71181] In unserem Firmenregister i zufolge Verfügung vom 6, März 1890 an demselben Tage bei der sub 287 verzeihneten Firma: „J. Behrend zu Kalbe a./S.“ folgende Eintragung bewirkt worden:

Das Handeléges<äft ist dur Erbgang und Vertrag auf den Kaufmann Julius Behrend junior zu Kalbe a./S., übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fort]eßt

Unter Nr. 681 ift die Firma „J. Vehrend“ zu Kalbe a./S., Inhaber der Kaufmann Julius Bebrend zu Kalbe a/S. eingetrazen worden.

Kalbe a./S., den s, März 1890.

Königlihes Amtsgericht.

pzig. Auf dem die „Aktiengesells<haft für Schlefische Leinen-Judustrie (vormals C. G. Kramsta & Söhne)“ in Leipzig, Zweignieder- laffung, betreffenden Fol. 2854 des vormaligen Handelsregisters für die Stadt Leipzig ist heute ein- getragen worden: daß die Einlage der Aktionäre, in Auëführung des Generalversammlungs - Beschlusses vom 9. Juni 1888 auf 250900C0 Túlr., glei 7 500 000 Æ, zerlegt in 15 000 auf Inbaber lautende Aftien zu 166 Thlr., glei 500 M, berabgeseßzt und das Geselischaftsitatut in den $F. 4 und 18 und in den im $. d er- wähnten S<{emata B. und C. dur< Beschluß der Generalversammlung rom 29. Novemker 1889 abgeändert worden ift, sowie, daß die Dan Iobannes Lindkorft erthcilt gewesene rokura erlosden und Herrn Ambroßut Racner Prokura dergestalt, daß derselbe nur beretigt sein soll, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zu zeihnen, ertheilt worden ift Leipzig, den 11. März 1890. Königliches Amtsgeribt. Abth. Ih, Steinberger.

[71186] Leipzigs. Auf Fol. 7562 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzei<neten Amtsgerits ist heute die Firma Actien-Gesellschaft für Monier: Bauten vorm. G. A. Wayfß « Co. in Plagwit Zweigniederlassung des in Berlin unter gleicher Firma bestehenden Hauptgeshäftes eingetragen und dabei verlauibart worden, daß die Inhaber der Aktien der Actien Gesell- schaft für Monier-Bauten vorm. G. A. Wayß & Co. in Berlin Inhaber der Firma sind und die Einlage derselben 1500009 Æ, zerlegt in 1500 auf Inbaber lautende Actien zu 1000 M beträgt, L Herr Ingenicur Gustav Adolf Wayß in Berlîn alleiniger Vorstand und Herr Regierungs-Baumeister Mathias Koenen daf. Stellvertreter des Vorstandes ift, daß den Herren Hermann - Wagenbreth in Berlin, Gotthard Kaufmann daselbst, Theodor Gutzeit in Königsberg i./Pr. und Wilbelm Scerres daf. Prokura ertbeilt worden ist und daß von Herren Wagenbreth und Kauf- mann Jeder nur in Gemeinscaft mit einem anderen Prokuristen oder mit einem Vorsftands- Stellvertreter und von Herren Gutzeit und Sterres Jeder nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen, oder mit einem ftell- vertretenden Vorstandemitgliede, oder, wenn der Vorstand aus zwei oder mebr Mitgliedern be- steht, mit einem ordentlihen Vorstandsmitgliede zcihnen darf. Le wird no< Folgendes bekannt gemadcbt. as Statut ift ia den Ückunden vom 15. Okto- ber 1889 und 10. Dezember 1889 festgestellt.

Der Gegenstand des- Unternehmens ift die Aus- führung aller Arten von Arbeiten, insbesondere von Bauten na< dem System Monier (Eisengerippe mit Gementumbüllung) für Hoch-, Tief- und Bergbau, die Uebernahme von Arbeiten in Stampfbeton, so- wie die Fabrikation von Isolir- und Baumaterialien und der Handel mit diesen Fabrikaten und allen bei denselben zur Verwendung kommenden Rohstoffen und Halbfabrikaten. Zur Erreichung dieses Sesell- <afts¡we>es übernimmt die Gesellschaft das ge- ammte Handelsvermögen der bisherigen Kommandit- gesellschaft in Firma G. A. Wayß & Co., damit also au die Ausrutung und Verwerthung der Re<te aus den beitin, der Gesellscaft gehörig gewesenen

atenten mit den im Statut näher angegebenen Be- <ränkfungen sowie den gesammten Grundbesiß. Die Einbringerin erhält dafür als Entgelt 1150 Stü> als volleingezahlt anzusehende Aktien der neuen Ge- sellschaft. Z J i

Die Gründer der Gesellschaft haben sämmtliche Aktien übernommen.

Der Vorstand besteht, abgesehen von etwa zu er- nennenden Stellvertretern, aus Einer Person oder aus mebreren Personen, die vom Aufsichtsratbe ge- wählt werden. E i

enter find für die Gesellschaft ver- bindlih, wenn sie

1) in dem Falle, wo nur Eine Person als ordent- liher Vorstand ernannt ift, entweder

d von dieser Pra Den iob . von zwei Prolurtjiten oder c. voR Hine Vorstands - Stellvertreter und i e P Me in dem Falle aber, wo / 2) mehrere ordentlihe Vorstandsmitglieder ernannt sind, entweder a. von P derte eer b. von zwei Profurifien oder 2 c. von inan ordentlihen Vorstandsmitgliede und einem Profkuristen oder endli d. von einem Stellvertreter und einem Pro- kuriften abgegeben werden.

Sthriftlihe Erklärungen müfsen mit der Firma der Gesellshaft uud der Unterschrift derjenigen Personen versehen sein, welche hierna<h die Gesell- schaft vertreten können, wobei Prokuristen einen die Prokura, Stellvertreter einen die Stellvertretung an- deutenden Zusatz ihrer Unterschrift beizufügen haben.

Alle von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- macungen erfolgen dur : i A

den Deutschen Reichs-Anzeiger als alleiniges Gesellfhaftsblatt. :

Dieselben sollen aber au< no> dur zwei andere Blätter und zwar zur Zeit dur< die Berliner Börsen-Zeitung und den Berlirer Börfen-Courier veröffentliht werden, .ohne daß indeffen diese Ver- öffentlihung zur Rechtsgültigkeit der Bekannt- machung erforderli ift.

Für die Bekarntmaungen des Vorstandes sind die für die Firmenzei<nung vorgeschriebenen Formen innezuhalten; Bekanntmachungen des Aufsichtsrathes find von dessen Vorsitzenden oder seinen Stellver- tretern zu unterzeihnen. ;

Die Bekanntmachung üker Einberufung der Ge- nezalversammlung ist ein Mal, und zwar mindeîtens drei Wochen vor dem anberaumten Termin den Tag des Versammlungêtermins und des Ers@einens des „Reibs-Anzeigers“, in weldem die Bekannt- macung erfolgt, nit mitgere<net in dem „Reihs- Anzeiger“ zu veröffen!:lien.

Die Gründer der Gesellschaft find: :

1) die Commanditgeselli<aft G. A. Waxß & Co. zu Berlin, : :

9) die Aktiengescls<aft Mitteldeutihe Creditbank

zu Berlin, i 3) der Wirkliche Geheime Rath Herr Moriß Baron von Cohn zu Deffau,

4) die HandelsgesellsGaft Hardy & Co. zu Berlin, l

5) ats Commanditgesells<aft Be>ker & Co. zu eipzig,

6) der Baumeister Herr Arrold Vogt zu Berlin,

7) der Ingenieur Herr Gustav Adolf Wayß zu Derlin. :

Den ersten Aufsi>têrath bilden: i

1, der BVank-Direktor Herr Anton Gustav Wiite-

kind zu Berlin, :

2) der Wirkliche Gebeime Rath Herr Moritz

Baron von Cokn zu Deffau, 3) der Bankier Herr Conful Edmund Beer zu Leivzig,

4) der Barquiér Herr James Hardy z? Berlin,

5) der Baumeister Herr Arnold Vogt zu Berlin,

Als Revisoren zur Prüfung des Gründungs-Her- ganges haben fungirt: i

1) der Direktor des Invalidendank, Herr Wil-

belm Brenken zu Berlin, 4

2) der Königlihe Baurath a. D. Herr Stüve

zu Berlin. L Leipzig, den 11 März 1830. | Könialiches Amtsgeriwt. Abtheilung Tb Steinberger.

Eiutragung [{71942; in das Handelsregister. Am 12. März 1890 ift eingetragen: i: auf Blatt 231 bei ter Firma W. J. Hei- mansonu: die Firma ift erlos Die Prokura des Isaac Wolf Heymarson ift erloî<en. i Libe>, den 12, März 1880. Das Amtsgericht. Abtheilung [V Funf, Dr. Propv.

[71182] Meiningen. Unter Nr. 226 deé Handelsregisters ift am 3. März 1890 die Firma W. Heller hier mit dem Brauereibesizer Hans Taglauer hier als íInhaber cingetragen worden. Meiningen, dea 3. März 1890. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung I. v. Bibra.

LübecK.

[71184] Meiningen. Zur Firma Gebrüder Bern- ftein hier Nr. 32 des Handelêregisters ift am 25. Januar d. F. eingetragen worden, daß die beiden Inhaber, Kaufleute Julius und Markus Bernstein, sowie der Prokuriit Kaufmann Samuel Bernstein, ihren Wobnsig von Walldor®? nah Meiningen verlegt baben. Meiningen, dex 6. Mär: 1830. Herzoglics Amtsgericht.

v. Bibra.

Abtb. T.

Mühlhausen i./Th. Sandel8regifter [7036] des Königlichen Amtsgerichts. In unfer Gesellshaftsrigister ift bei der laufenden Nr. 191, die Firma:

Herm. Wagenführ «& Merz betreffend, in Spalte 4 ke:te vermeckt worden, daß die Handelsgesellscaît aufgelöt und die Firma erloschen ift.

Mühlhausen i./Th., 1. Mär: 1890. Köntgiiches Amtêegeriht. Abtheilung IF.

Mülhausen. Sandelsregifter [69913] des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen.

Unter Nr. 150 Band 1V, des Firmenregisters ift beute die Firma „Gre Beinert lils, E. Breig- Seitz, Nachfolger“ Fortsetzung der Firma „Ge Beinert üils“/, Nr. 59 Band I. F.-R. hierselbst eingetragen worden,

Inhaber iît L Emil Breig, Kaufmann bier, auf welchen die Firma übergegangen ift, Prokuristen dessen Ehegattin Frau Maria Heiz.

Mülhausen, ten 6. März 1899.

Der Landgerichts-Obersekretär: Wel >er.

[71183] Mülheim a.‘d. Ruhr. Sandelsregisfter des Kgl. Amtsgerichts zu Mülheim a./d. Ruhr. _, Die unter Nr. 507 des Firmenregifters eingetragene “lte Depe f gg men E der Kaufmann é abn zu Mülheim a./d. ist os am 11. März 18990, A E

71187

Neubrandenburg. Jn das hiesige Sas register ist Fol. 54 Nr. 54, woselbst die Firma C. F. Haupt zu Neubrandenburg verzeichnet steht, heute unter Col. 7 eingetragen worden:

Die dem Kaufmann Julius Philipp zu Berlin ertheilte Prokura ift zurü>genommen.

Neubrandeuburg, 11. März 1890.

Meuberzos bes Amtsgeriht. I]. . Scharenberg.

Peine. Vekauuimachunug. Auf Blatt 348 des biesigen Handelsregisters ift keute zu der Firma Ernst Saljé eingetragen : eDie ift erloscen.“ Peine, den 11. März; 1890. Königliches Amtegericht. T.

Peine. Bekanntmachung. [71193] In das hiesige S ift heute Blatt 376 eingetragen die 2: „Saljié «& Rump“, offene Handelsgesells{@aft mit dem Niederlafsungsorte eine und als deren Inhaber die Kaufleute Ernst aljé und Hermann Ramp in Peine. , Peine, den 11. März 1890. Königliches Amts3geriht. I.

Posen. Handelsregister: ¡71189] In unserem Firmenregister ift bei Nr. 1603, wo- selbft die Firma Joseph Stolzmaun zu Posen aufgeführt fteht, zufolge Verfügung vom heutigen Tage nastebende Eintragung bewirkt worden : Das Handelsges@äft ift dur< Verkauf auf die verehelihte Frau Ernestine Bab, geb. Jefsel, zu Posen übergegangen, wel<e dasselbe unter der Firma Joseph Stolzmaun Nachfolger fortsest. Vergleide Nr. 2389 des Firmen- registers. j Zuglei ift in unserem Firmenregister unter Nr. 2389 die Firma Joseph Stolzmanun Nach- folger zu Posen und als deren Inhaberin die ver- ebeliwte Frau Ernestine Bab, geb. Iéessel, daselbst beute eingctragen worden. Posen, den 11. März 1899. Köntalihes Amtsgeriht. Abtheilung IV.

Posen. Handelsregister. [71190]

In unserem Prokurenregister ist zufolge Ver- fügung vom _ heutigen Tage unter Nr. 357 eingetragen worden, daz der Kaufmann Sieamund Lissner zu Posen für sein daselbst unter der Firma M. Glüek- mai Kaliski Nr 2345 des Firmenregisters bestehendes Handelsges<äft dem Arthur Bucka zu Posea Profura eribeilt fat.

Posen, den 11. März 1890. :

Königliwes Amtsgeriht. Abtheilung IF.

[71191] Potsdam. In unser Profurenregister ift bei Nr. 79, wose?bst diz dem Kaufmann Salo Neumann zu Po:sdam für die unter Nr. 929 unseres Firmen- registers eingetragene Zweigniederlassung Hermann Harz & C°, Filiale Potsdam, erthcilte Pro- kura vermerkt steht, zufolge Verfügung vom 25. Fe- bruar 1890 heut Folgendes eingetragen worden :

Die Prokura des Kaufmanrs Salo Neumann zu

Potsdam ift erloschen.

Demnäcbft ist in unfer Prokurentreaister zufolge

derselben Verfügung Folgendes eingetragen :

Spalte 1. Nr. 84.

Spalte 2. Prinzipal:

Kaufmann Hermann Julius Georg Hart zu Berlin. Shyalte 3. Firma, wel<e der Prokurist zeichnet : Sermaun SHarß «& Comp. Filiale Potsdam.

Spalte 4. Ort der Niederlafung: Hauvtniederlafsunz Berlin. Zweigniederlassung Potédam.

Spalte 5. Firma oder Gesellschaftöregister :

Die Firma ift eirgetragen unter Nr. 920 des Firmenregisters.

Spalte 6 Prokurist:

_ Kaufmann Mar &otthelf zu Potédam. Der: selbe hat nur Profura für die Zweigniederlassung Potsdam.

Spalte 7. Zeit dec Eirtragung:

Eingetragen zufolge Verfügung vom 25. F bruar 1890 am 28, Febrnar 1890.

Potsdam, den 28. Februar 1890.

Köniz-lides Amtegeriht. Abtbeilung T. Versffentl.: Kokkot, als Gerichteschreiber.

Zeichen - Negister.

(Die ausländischen Fa werden unter Leipzig veröffentliht.)

[67749] Aachen. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 354 zu der Firma: M. Körver, Erfte rheiuische Häfkclaadeifabrik, in Eilendorf, na Anmel- dung vom 24. Februar 1890. Nahmittcgs 4 Uhr für Häkelnadeln aller Art und alle anderen Natkler- waaren das Zeiten :

Die Zzien werden auf ter Waare und auf der Verpaëung angebrat. Aachen, den 25. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. [70651] Altona. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 114 zu der Firma: H. Münster / F s in Altona - Otteusen, nah /FF/ Anmeldung vom 7. März 1890, Vormittags 113 Uhr, für Cbocolade und Zu>er- waaren das Zeiten:

E:

wel<bes auf aller Art von Verpa>ung der Waaren Verwendung findet. Altona, den 8. März 1890. i Königliches Amtsgeriht. Abtbeilung Ill a.

[69672] Berlin. Königl. Amtsgericht L. zu Berliu, Abtheilung 56 1x.

Als Marke ist eingetragen unter Nr. 1327 zu der

irma: v. d. Poppenburg « Schramm in

erlin, na< An-

meldung vom

4, März 1890, Vor-

mittags 11 Uhr

49 Minuten, für

Metallwaaren das Zeichen:

[71192]

[69680 Berlin. Königl. Amtsgericht 1. zu Berlin, Abtheilung 56 Ix.

s Marke in ngetragen unter Nr. 1325 zu der

na<

Nachmittags 12 Uhr 25 Minuten, für Spirituosen aller Art das Zeichen:

[69678]

Berlin. Königl. Amtsgericht Lx. zu Berlin, eilung 56 Lx.

Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1326 zu der

Firma: S. Radlauer Kronen: Apotheke in Berlin,

na< Anmeldung THUKEn- Ÿ DiPLOM vom 4. Mêri Ey p S

2 | ogs as Or SOMNAL aen De RADLAUER

Präparate das Zeichen: | Ste, emceTRicrIE Ä SCHUIZMERKE. N naüsses À 1686 E

[70787] Chemnitz. Im Waarenzeibenregisier des unter- zeihneten Amtsgerichts wurde heute unter Nr. 112 zu der Firma: J. G. Zipper in Chemuigz, nab der am 15. jetzigen Monats, Vormittags 9 Uhr, erfolgten Anmeldung als Marke für Webwaaren eingetragen das Zeichen:

SCHUTZMARKE

Chemuitz, am 24. Februar 1890, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung B. Böhme.

[70440

Colmar i./EIs. R8aisecrliches8 Landgericht Colmar i./Elf.

Als Marke ift unter Nr. 20 des Zeichenregisters zu der Firma: J. Beruaròd & B. Wolf zu Lolmar“/, na< Anmeldung vom \#\s 6. März 1890, Nacmittazs Uhr, für Feilen, Raspeln 2c. das Zeichen :

eingetragen. Daësselbe wird auf der Verpac>kung der Waare argebrat. : Der Landgerichts-Sekretär: Wei dig.

[70785]

Flensburg. Alz Marke ift eingetragen zu der Firma : e-Flensburger Export-Brauerei““ in Flensburg, na< Anmeldung vom 4. März 1890, Vormittags 10 Ubr, für Export- bier in Flaschen unter Nr. 30 das Zeichen :

welches auf den Flaschen und auf den Verpa>ungen angebra<t wird. lensburg, den 10 März 1830. Königliches Amttgercicht. Abtbeilung T. [70439] Fürth. 1s Marken sind eingeiragen:

1) unter Nr. 79 zua dec Firma : „Georg Josef Scheuer“ in Fürth, nah Anmeldung vom 4. März 1890, Vormittags 104 Ubr, für sämmtliche Cichorienfabriïate das Zeichen :

ol-Ritter-C

2) unter Nr. 80 zu der Firma: eReiniger, Gebbert «& Schall“ in Erlangen, na< Anmeldung vom 5. März 1890, Vormittags 9 Uhr, für Avparate, Instrumente und Maschinen zurGalvanisation, a R E on, alvanokauftik und Beleu- tung das Zeichen : Fürth, am 5. März 1890. : V Kgl. Bayr. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Der Vorsitende: v. Rüter.

s [70054] HWamburg. Aís Marke ift eingetragen unter Nr. 1469 zur Firma: D. F. Oeters8 in Hamburg, nahAnmelduna

vom 4. März 1890, Na(-

mittags 1 Uhr 40 Minuten,

für Tabak und Cigaretten

das Zeichen:

Das Landgeriét Hamburg.

[70650] Hamburg. Als Marken find eingetragen zur Firma: Löwen - Brauerei Actiengesellschaft in Hamburg, na< Anmeldunz vom 6. März 1890, Nachmittags 2 Uhr 30 Min., für Bier und defse:n Verpa>ung :

unter Nr. 1470 unter Nr. 1471

das ZziSen:

Das Landgericht Hamburg.

Hamburg. Als Marke ift cin- getragen unter Nr. 1472 zur Firma:

H. Martens in Hamburg, na Anmeldung vom 6s. März 1290, Nach- mittags 3 Ubr, für Weine und Spiri- tuosen und deren Verpa>tung daë Zeichen :

Das Landgeriwt Hamburg.

[71049] Hambarg. Als Marfe ist eingetragen unter Nr. 1473 ¿ur Firma: Senry B. Simmæas in Hamburg, na Anmeldung vom 7. März 1830, Nawmittags 1 Ukr F 20 Min., für Wol- und S pt Halbwollwaaren und deren Z Verpackung das Zeiten:

Das Landger:>t Hamburg.

[7104s] Leipzig. Als Marke ift gelöst das zu der

Firma C. Sounenkalb in Leipzig unter Nr. 2657 des Zeicheznregisters lr. Bekanntmaczung in Ne, 62

Offenbach. Ass Marken find eingetragen ¿u Müßhiheim a. M. na Anmcldung vom

|

j

des Deutshen Reichs-Anzeigers“ vom Jahre 1880 fúr Tuche und Spanish Stripes eingetragene Zeichen. Leipzig, den 8. März 1390. Königlihes Amtsgericht. Abtbeilung T b. Steinberger.

[71045] Leipzig. Als Marke ift S

eingetragen zu der Firma: Le vom 8. März 1899, Vor- a das Zeichen:

Leipzig, den 11. März 13906.

Hermann Walther in Leipzig, nah Anmeldung \ mittags 10 Ubr 30 Minuten, für Papier unter Nr. 4688 wel<hes auf dem Papiere als Waßerzeichen anges bra<t wird.

Königliches Amtsgerit. Abtbeilung Tb. Steinberger.

(69677) Lübbecke. Als Marke iït unter Nr. 4 des Zeichenregisters zu der Firma Eduard Ger- la<h in Lübbecke na Anmeldung vom 3. März 1890, Na- mittags 34 Uhr, für E ein fußi<weißredu;i: Mh rendes Vorbeugunos- E mittel gegen das $ Durchoehen der Füß: M und Wundreiben des Körpecs , aenannt ePrâäfervativ-Cream“ das Zeiten: Á eingetragen. Lübbe>e, den 4. März 1890. Königliches Amtsgzeri$Ÿt.

69676!

Köln. Als Marke ift ein getragen unter Nr. 681 zu der Firma: „W. Steinmüller & Sohn“ :u Gummersbach), nav Anmeldung vom 27. Fe-

| bruar 1890, Nahwittags ° Uhr ¡ 45 Minuten, das Zeichen :

| welhes für FuttersicffÆ irx Wolle vnd Halbmnolle- | Seide, Halbseide und Laumwolle, fär Liten und

unter Nr. 79 zu der Firma : 12. Januar 1890, Nahm. 3 Uhr, die Zeichen :

Bänder in Seide, Halbicide urd Wolle, Knöpfe aus Metall, Stoff, Steiäinuß und Perlmu!ter, überbauvt für sämmtlihe Zuthaten für Herren-Corfection be- timmt ift, und wel(%:8 auf der VerpaÉung ange- brabt wird.

Köln, den 4. März 1899.

Küpper, Aktuar, als Gericbtss{>reibkr des Königlichen Amtsgeri<ts, Abtheilung 7.

E3I SEi [64732] A. Leonhardt n. Comp.

E E S2 LEL TSO LCLTDE S T ne S : E L

T eET er E

E E E Se Cs

Offenbach, den 183. Januar 1890.

wel<e zur Verwendung bei der Verpa>ung von Anilinfarben bestimmt find,

Großdherzogli&ecs Amt8geriht Dffenbaw.

¡70053] Senstenberg. Als Marfe if urter Nr. 12 zu der Firma: Zfchipkau’er Werke, W. Nuern- berg’'s Wittwe in Zschipkau bei Senfteuverg, nah Anmel- dung vom

5, März 1890, Vormittags O M A R [ E a 9 Uhr, für Briqueites SENFTENBERG das Zeichen: Das Waarenzeihen wird den Briquettes eingepreßt, Senfteuberg, den 6. März 1890. Königliches Amtsgericht.

{70438} Solingen. Als Matke ift cingetrogen unter Nr. 3068 zu der Firma: Walter Klaas in Solingen, na< Azmeldung vom

1. März 1890, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten, für sämmtlihe SMhneide- waaren das Zeichen:

© Das Zeiben wird auf der Waare und der Ver- va>ung angebrat.

Soliugen, den 3. März 1390. _…… Königliches Anitsgericht zu Solingen.

[69044]

Strassburg i./E. Kaiserl. Landgericht.

Als Marke ift ein- getragen unter Nr. 123 zu der Firma: Schaer, Scholler «& Cie in Strafeburg, na< An- meldung vom heutigen

Tage, Vormittags 11 Uhr, für Orangen das Zeichen :

Stng onrn: den 1. März 1899.

er Landgeriht3-Sekretär : Herßgtig.

|

Strassburg. fFaifecliches [69675] Landgericht Straftburg.

Als Marke ift gelöst das unter N-. zu der Firma: Daniel Voelcker in Venfeid, laut Ve- fanntmahung in Nr. 62 des „Deutscwen Reichs- Anzeigers“ von 1880 für Pa>cte von Cichotien ein- getragene Zeichen. -

Straßburg, den 5. Mär; 1890

Der Landgerichts-Sekretär: Herttg.

Konkurse. [70870] K. Württb. Amtsgericht Aalen.

Gegen den Bauern Anton Geiger -o: Otten- hof, Gemeinde Adelmannsfelden, it arm 11. März 1890, Nawmitiagé 42 Ubr, das Korkurs- verfazren erôffne!, der ofene Axrreft erla?er, die An- zeigefrist des $. 108 der K. O., fowir die Anmelde- fit auf 19. April d. I. und dezr Wabi- in Ver- bindurg mit dem Prüfun-stermin a: Montag, den 28. April 1890, Vormittags 9 Uhr, a- beraumt worden.

Den 12. März 1390.

Geridbtes{reiber Abt.

(71237) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Hausbefizers und Weifßegerbermeisters Car! Franz Heutsh in Luca ift beute, am 12. März 1890, Nach- mittags 54 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann ‘Meuche bier. Offener Arrest mit Anzeige? pflidt bis 17. April 1890. Anmeldefrist bis 17. April 1890 einsc{lie5li<. Erste Gläubigerver- sammlung 17. April 1890, Vormittags 11 Uhr. Ulloemeiner Prüfungstermin: 14. Mai 1890, Vormittags 11 Uhr.

Altenburg, den 12. Mär; 18909.

Assistent Geisenbeiner, als Geri<htsshreiber des Herzogl. Anitsgerihts,

(70977! Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Karl Gadau in LeopoldLhall ist beut, Na@mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Reichmann bi rselest. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 2. April 1890.

Abth. L

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü-

*

fungstermin 9. April 1890, 10 Uhr. Bernburg, den 19, März 1890. E NARMEnn, Geri&ts\chreiber Herzogliden Amts8gerichts.

Vormittags

{70980]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Jrhaberin eiues Confections- und Vutgeschäfts, Leopold Cohn geschiedene Ehefrau, Deuriette, geb. Levy, in Firma Frau Seuriette Cohn, geb. Levy, am Dobben 123 hierselbst, it der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Re<téanwalt Hildebrand hier- selbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. April 1890 eins{liezliG. Anmeldefrist bis zum 15. April 1890 ein’s{ließli6. Erste Gläubiger- versammlung 9. Apri! 1890, Vormittags 11} Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 7. Mai 1890, Vormittags 11 Uhr, unten im Stadt- bause, Zimmer Nr. 9. Vremen, den 12. März 1830 L _Das Eittggericht. Abtbeilung für Konfurs- und NaGla5sacen. D S Earciboee Sie

70985 T Ñ î [ : A Konkursverfahren. eber das Vermsöacn des Tischlermei Gottlieb Slotty in Vrieg ift am O März 100 Vormittags 10 Übr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Privat-Sekretär Kaëperowsky zu Brieg. Anmeldefrift bis 16. April 1899. Erste Bläubiger- versammlung den 9. April 1890, Vormittags 10 Uhr. Allgeraeiner Prüfungêtermin den 16. Mai | 1890, Vormittags 9 Uhr. Oferer Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7 April 1890, Brieg, den 11. März 18990. Königlihes Amtëgeriht. Ik.

(71283) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Hein- rih Funk T. ¿zu Pfungstadt wird dzute, am 12, Mârz 18909, Vormittags 9+ Uhr, das Kon- fursverfabren eröffnet. Der Kaufmann Heinri Störger i: Darmstadt wird zum Konkurtverwalter ernannt. Konkursforderungen sind sväteitens bis zum 5. April 1S$90, Vormitt2gs 9 Uör, bei dem Gerichte anzumelden. Prüfungstermin ist auf Samsftag, ven 12. April 1899, Vormittags 9 Uhr, anberaunit. Offener Arreït ift erkannt.

Groëb. Amtégericht Darmstadt 11. Dr. S<hneider.

79937 = L [70887] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Louis Wacysner zu Forst ist beute, Navbmittags 127 Ubr, der Konkurs eröffnet worden. Konkursver- walter ift der Kaufmann Paul Högelbeimer zu Forst. Der ofene Arrest mit Anmeldefrist bis 2. April 1890 ift erlassen. Anmeldefrist der Konkursforderungen bis 2, April 1890. Erste Gläubigerversammlung am 9. April, Mittags 12 Uhr, ünd allgemeiner Prüfungstermin am 23. April 1890, Mittags 12 Uhr, im Zimmer Nr. 1 des Königlihen Amts- gerichts zu Forît. ;

Forft, den 11. März 1890

Kiefel, Geritss{reiber des Königlichen Amtszerichts.

(700422 D 2 E (70983) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen dc# Kaufmanns Franz Louis Kratsch, in Firma C. Griebfteins Nachf. in Glauchau ift beute, am 11, März 1890, Vorm. 10 Ubr, das Konkursverfabren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Kanz leidirektor Rebtsanwalt Züdler hier. Gläubigerversammlung: 10. April 1890, Vorm. 10 Uhr. Anmeldefrist bis zum 19. April 1890 Prüfungstermin: 28. April 1890, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 30. März 1890,

Glauchau, an 11. März 1890,

Wettlev,

GeriGtsschreiber deé Königlichen Amtsgerichts.

[70986] BPekannimacung.

Ueber das Vermöcen des Handel8manus8 Adolph Knauer zu Kreid-lwiß ift am 10. März 1890, Nacmittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: der Kaufmaun Wiibelm E>ersdorf. Anzeige- und Anmeldefrist bis 16. Mai 1890. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 24. Mai 1890, Vormittags 9 Uhr.

Glogau, den 10 März 1899,

Königliches Amtsgeribt. Abtbeilung IV.

[70951] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Landwirths Johann Rieß: von Dabnith ist dar< Beshluß des K. Amts- geri<ts Kir@enlamiß vom Heutigen, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurärcerwalter it der Geriht8vollzieher Wolf dabier. Offener Arrest mit Anzeigefcift bis 5. April cr., Anmeldefrist für die Konkursforderungen ¿is MittwoH, den 15. Avril cr., Termin zur Be- \&lußfassung über die Wabl cines anderea Ver- walters, sowie eines Gläubigeraus\Gufes, über die in den $. 120 und 125 der K.-O. bezeichneten Fragen, dann zur allgemeinen Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 19. April 1890, Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtëêgerichts, Nr. 23, anberaumt.

Kirchenlamit, am 11. März 1890. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. (L. 8.) Sommer, K. Sekretär.

71244] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Wuchdruckereibesizers Max Wilhelm Ferdinand Stellbogen in Limbach ist heute, am 12. März 1890, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: NRe<tis8anwalt Putger hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. April 1890. Anmeidefriit für Konkursforderungen bis zum 19, April 1890 Erste Eläubigerversamml!unz am 1. April 1890, Vormittags 210 Uhr. Prü- fungétermin am 2. Mai 1890, Vormittags 10 Uhr. Limbach, am 12. März 1890, Das Königliche Amtsgericht. Dr. Wehel.