1890 / 68 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Strls. Splk.St.P¡Eë|—|9 | 1/7. Strube, Armatur.|—|—4 | 1/4. Sudenb. Mas&in.|16|—|4 | 1/1. Südd.Imm. 40/924 —|4 1/1. Tapetenfb. Nordt.|7{|—|4 i/1. Tarnowiß ….. .| 0|—|4 1/1.

do. St.-Pr.) 6'—6 1/1. Tbüring. Ndlfabr.|64|—|4 | 1/7. Union Baugesell\.| 5|—|4 | 1/1. Ver. Hanf\<l.Fbr.11z— 1/1.

ikt.-Speicher- —/4 | 1/1. 74/50 ranzosen 187, | dbakn | wenig verändert. Gefündigt t. Kündigungspreis | pr, August-September 24 Br. Kaffee fest. Ums. E ver A E ags G r E I E a! Dresde 4 Loco 168 —176 < na Qualit. Lieferungs 5000 Sac. Petroleum rubig, Standard white loco A d 6, , / Weißbier (Ger.) .| 7/—|4 |1/10. —— Bank ‘153,70, Laurahütte 152,10, Deutshe Bank | qualität 172 4, ver dieien Tionat —, per März-April | 6,89 Ee pr. August-Dezem er 7,20 Br. E do. (Bolle) |—|—|4 |1/10.| 360/1200] —,— 163,50, Berliner Handelsgefells<ha#t 173,30, Nordd. | —, Per April-Mai 1689—,5—,25 bez, per Mai- Hamburg, S ärz. (W. T. B.) Ota | - do. (Hilseb.) 7 —4 1/10.| 1000 1102,00bzG Llopd 170,50. S<wahh. Juni 167—,5—,25 bez., per SFuni-Juli 165,50— mittagsberiht.) Kaffee. Good average Santos Ì M

ESisotwasser. . . .| is 1/4.

83,75 WUbe>-Bü 72,80, 1744, Kredit-| Weizen (mit Auss{luß von Rauhweizen) ver Wochenumsaß im Rohzu>erges<häft 271 000 Gtr. | 3 ; 112.00bzG aktien eee L900, MotdiwestaLE Ne Mittel: 1000 kg. L2oco fill. Termine böber. Ge?ündigt | Bremen, 14. März (W. L. B.) Petro- 141,80bz deutsche Kreditbank 112,70, Reichsbank 138,00, |— t. Üündigungöpreis #6 Loco 180—197 M | leum. (Sélußbericht.) Ruhig. Standard white : s 282,90B Diskonto-Komm. 231,80, Dresdner Bank 155,89, nah Qual. Kieferungöqualität 194 &, per dicsen j loco 6,80 Br 8

irr C. G -W. 3 ie. l-Anl. | Monat —, per April-Mai 195—,75—,9 bei, Hamburg, 14. März. (W. T. B.) Vetretdes- 132.50G 76,25, 41 dla O Ee Frie Sens Glas- per Mai-Juni 194,75—195,9—,29 bez., per Juni- markt. Weizen loco ruhig, holstein. loco neuer 25,75 bz induftrie 153,30, La Veloce 102,69, Gelsenkirchen | Juli 194,5—195—194,75 bez., per Juli-August | 185—196. Roggen loco rubig, medlenburg. loco 98,50 bz Gußstabl und Eisenwerke (Munscheid) 144,50, | 190,9 bez , per August-September —, Per Septem- | neuer 175—180, russischer loco rubi 18— ; d —,— Privatdi8c. 3 o. ber-Qftorer 1D be, S e ae as: Le Hafer rubig. reie Dia: Rubol Liean e UN

121,50 ran . März T. B) | sondern Aug.-SepPt. 150, (0— 12 . 2 E Ens ' S

G rem E e A e diiien 4 Roggen per 1009 k@ Loco unverändert. Termine | Br., pr. April-Mai 222 Br., pr. Mai-Juni 223 Br.,

S E E T E T E

CEEEESBEER

if 7 S ä 5 S Ñ urs ie zust-S s . März 89. pr. Mai 89, pr. September 873 Misfener Bergwk.| 0—/4 | 1/7. | 600 30,50 bz G Leipzig, 14. März. (W. T. B. S&luß-Course.) | 166 bez., per JZuli-August —, per Auc ust-Septem- | pr 2 Zeiger Maschinen 20 4 V7. | 300 1270,00bzG | 3% jah) Rente 93,30, 4% o) ite 10099, | ber —, per September-Ofltober 156,5-157 bez E Dage a Lee eg t Ae E : Buschtbierader Eisenbahn Lätt. A. 177,25, Busctb. | Gerste per 1000 Q ee Deine Bis 8 ola a E a Produti E ——— ——— S i E E. S : . z 5 A9) 198 5 6 u ual. r raerite E, e d L t, ance, TEC j o 2 L L: : : E : s - - : - T I E E E E L R E a R 6 E ad

e Sicidenbé Veali8s Aktien 142,75 it- u ‘ank zu Leipzi ä indiot t. Kündigung8preis # | Auli 12,85, pr. Auguit 12,90 Belt : j 5 u EOA V Er O | : : xpedition

Dividende pro/1888/1889 E E eri 262,09, verändert, Getünriat o Zealität, Licferungs- | Wien, 14. März. (W. T. B) Geiceipe- | für Serlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition S ait au: die Königiice

7 c lan 1E I B Y Altenburger Äktien s Brauerei 252,00, L : : ‘: “r c - 8W. Wil elmstrafie Nr. 32. : Af AibS E ves L 1 i ; Uach.-M. Feuer v.209/6v.19090A4- 420 Men G Säcbsise Bank-Aftien 113,00, Leipziger Kammg.- | Qualität 166,0 -# pornmecs<{er mittel bis guter markt. Weizen pr. Frühjahr 9,02 Gd., 9,07 Br., és A Le E E au s: | KAN i | A AESHUA DEdERÉIS Tédaén Anzeigers

Aach. Rü>vrs.-G 20%/ov.400A4: 120 | Spinneréi-Aft. 2: a'Doutsche ( (Fol 67—174, feiner 175—179 ab Babn bez., per diesen | pr. Herbst 8,03 Gd., 8,08 Br. Roggen pr. S É Su Gahe e BS. Brl. Lnd.-u.W}sv. 20/0 v5 S 10ODT 7875, Sudecfabe, Ba A ee 00 V Monat A per April-Mai 162,75 bez., per Mai- | Frühjahr 8,37 Gd., 8,42 Br., pr. Herbst 6,85 S t H W helm er Br, Feuervf -G. S0 av 1e s | E ie A. 106,00, Suderraf. | Vorl go 15 bez, per Juni-Juli 160—-159,5 bes, | Gd, 690 Dr. ult: August 9,2 Gd, 8,30 B,

Hagel-2 (G. 202/60 v.100024-: 149 C1 F Lar a - r, M nau Septe -Okiob 5,15 Br., pr. Juli- August 5,25 Gd., 5,30 Br, A / L Î : Brl.Hagel:A.-G ov 1990B 159,00, Zeiger Paraffin- u. Solaröl-Fabr. 107,79. | per Fuli-August 150 bez, Per September-Oktober d T e! Frähiabr E L S E Mi 68. Berlin, Montag, Aeu 17. März, Abends. iti

Brl.Lbensv.-G. 202/9y.1000Awr 1814) Oelert y t B Barr T y pr, f ) Cöln. Hagelvs.-G. 20/0 v 5000A4x: A 351G E L März. V B B) "Abend ; | Mais per 1000 kg. Loco flau. Termine wenig ver- | 6,32 Gd., 6,37 Br. A e O A Céln. Nückvr).-G. 20/0 v.500A4r| E böôrse. Oest. Kred. 267,20, Franzosen 469,00, | ändert. Gekündigt t. Kündigungspreis „#6 Loco Londou, 14. März (W. T. B.) 26% Java? _

Colonia, Feuerv. 20/0 v.1000N4r 400 | Lombarden 274 50, Ostpreußen 84,00, Lübe>-Bücen | 124--129 nah Qual, per diesen Monat —, | zu>er 154 stetig Rüben-Robzueéer neuc Ernte 125 Se. Majestät der König haben Allergnädigsi geruht : Königreich Prenfßen. Ministerium des Fnnern

Soma Se ebo. 209/0v.10004| 84 | [1800B | 171,70, Diskonto-Kommandit 231,00 Deutsche Bank | per März-April —, per fpril-Mat 105,5—105— | stetig. Chili-Kupier 474, pr 3 Monat 478. N S

E 164/50, Laurabütte 151,30, Hamburger Paetfahrt S bez., Per Mai-Juni 105,9 p, Pee u —, Ton, E R e Zuf bre x Tit ires r A Pr aen Se. Majestät der König haben Allergnädigst gerußt: Dem Ober-Regierungs-Rath von Podewils ist die Lei-

S 148,20, Dortmunder Bank 98,69. Fell. per Juli-August —, per Se A106 leztem Montag: Weizen 21010, Gerste 19 890 weiter Klasse mit Eichenlaub zu verleihen. den bisherigen Geheimen Regierungs- und vortragenden tung der Finanz-Abtheilung bei der Regierung zu Posen und Hamburg, 14, März (W. T. B.) S@wah Erbsen per 1000 kg. Kouhwaare 170—210 #, | leßtem Ptontag j , Gerîte h zweiter Klasse mit Eichenlaub z L l rigen t rung : E E U ) n :

18108 Preußische 4“ Consols 106.10, Silberrente 75,09, | Futterwaare 1566—162 M nah Qualität. Hafer 27 550 Orts. : ath im Ministerium für Landwirthschaft, Domänen und e S von Ehrenberg das Landrathsamt im

3550G Best Go!dreate 94,59, 42/0 L L Goldrente 37'509 L Roggermchl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto inf. Englischer Weizen # sh. niedriger angeboten, alle - Forsten Paschke unter Beilegung des Ranges eines Raths Daun üävertragen worden.

7299B 1860 Loofe 120,50, Italiener 92,50, Kreditaktien | Sa>, Terarine ee R Niaat I März: V verPodl di pin (W, T. B) (Baum Se. Maiejstät der König haben Allergnädigst geruht : e o a S e K M

S 266 75, Franzosen 469,50, L den 273,50, 1880 | di spreis Æ, per diesen Monak, per L(arze e 14 i; D, qums , l j igit geru “8 ia é 3100G Nufsen os 60, 1883 i 109 50, 1 S ienfant 87,00 April us per Ayril-Vtai 22,95 bez, per Sep- wollen-Wotenberiht.) Wochenumfay 49 000 B. dem General - Superintendenten und Konsistorial - Rath den Ke gierungs - Rath von Podewils zu Stettin zum Ae 7 Ss :

Germania, Lebnsv. 20%/6v.500Z4:| 45 | 106G | 11. Orientanleihe 66,70. Deutsche Bank 164.20, | tember-Oftober —. (v. W. 41 000), desgl. von amerikanishen 40 000 Fuchs zu Kassel den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit | Ober-Regierungs-Rath, und Der Zahlmeister Haebringer vom Leib-Garde-Husaren-

Gladb. Feuervrs. 20/ov.1000Mæ 0. Diskonto-Kommandit 230.30, Dresdner Bank 154,00, | Rüböl per 109 kg miï Fak. Termine fester. | (v. W. 32 000), deégl. E Spekulation 2000, der Shleife; dem General-Superintendenten Lo hr ebendaselbst den Regierungs-Assessor von Ehrenberg in Daun zum ib ist vom 1. April d. J. an zum Geheimen expedirenden

Leipzig. Feuern G n 100M 30 20 |15697B | Berliner Handelsgesellschaft —,—, Nationalbank | Getündigt 290 Cir. Kündigungspreis 68,3 f Loco | (v. 23, 2000), desgl. für Export 3000 (v. W. 3000), und dem evangelischen Pfarrer Riebeling zu Wolfsanger | Landrath zu ernennen; ferner ekretär und Kalkulator im Kriegs- Ministerium ernannt

9

Dt. Feuerv Berl. 209/0 v.1000A4a:| 84 | Dt. Llovd Berlin 209% v.1000A4:/200 | Deuts. Phonie 20/0 v. Lan fl. 4 | Dtsch. Trnsy.-V. 263%/ v.2400.46. 150 | Drêd Allg Try. 10% v.1000A4-: 300 | Düfild Trêp.-V. 10%/ov.1000A4- 255 | Elberf. Feuervrs. 209 v.100024: 270 Fortuna, A. Vr!. 20% v.1000A4- 209

208 116098 | e E ia entge nale | Gt Faß —, Loco ohne Faß —, per diesen Ylonar | dedal, für iibar ex SHE ( (v. W. —,—)Y im Landkrei den Rothen Adler-Orden vierter Klasse; ; : ; worden. Mie deb. Dagels Le 0.500Mr “s p ans bank 131.00, “Norddeutsche Banf 16640, Lübe: O per Mäcz-April 67,7 é, per April-Mai | desgl. unmittelbar ex SHiff (und Lagerhäuser) sowie Tan pi l rer Ahlmann zu Skarszewo M dem praktishen Arzt Dr. med. Karl Gustav Hildebert Magdeb. Hagelv. 33/0. : |

Magdeb. a E L ;

Magdeb. Rückvers.-Geï. 1006 5 : : : Niedecrh. Güt.-A. 10/0 n.600 L 700 ;-Æ, 150 00, Hambur tf, Aft. 14450, | 10 nit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- | 69 000), Vorrath 1075 000 (v. W. 1 056 000), davon Wilhelm Schroer zu Sterkrade im Kreise Ruhrort das | Berlin den Charakter als Kommerzien-Rath zu verleihen. Nichtamtliches. Nordstern, Lebvf. 20°/0 v.10002:| 84 | |1700B E Ie boni 31 9/6. E Ag i bnd, D Kündigungspreis «#6 amerifanis<e 849 000 (v. W. 836 000), s{wimmend Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. h TZ h 3 leihen = < < Oldenb. Berf.-G. 209/0 v.5002a:| 45 45 11123G Gold in Lacrez pr. Kilogr. 2786 Br., 2782 Ed. | Loco -#, per diesen Monat —, per Febrvacs nach Großbritannien 204 009 (v. W. 193 000), davon L E atis, Preuß. Lebnsv.-G. 20% v.500A@| 372 730G Silber in Barren pr. Kilogr. 130,00 Br., 129,50 Gd. | März —. L amerifanis<e 141 0090 (v. W. 132 600). : R L L O | : Breuß.Nat.-Vers. 26%Þv.400A4- 72 | |[1148B Wecselnotirungen: London lang 20,29 Br., Spiritus mit 50 $6 Verbrauÿßtabgabe per 100 1 Liverpool, 14. März. (W. |. G.) Baum- Malsûnt der E Gen Aer: ren Beri&t vom 2. Februar d. J. wi J6 A ma

E Bücßen 172,30 rienba.-Ml 120 Medl. | 67 2— “ver Mai-Juni 65,8—68s bez. per 67000 (v. W. 64 000), wirfliher Export 4000 : : ; 2 Wimmer zu Georgs - Marienhütte den Charakter als 380B D Ca Di t Edb U Es G1 nber -Dttiba 56 5 3— d bez. (v. W. 8000), Import der Woche 90 000 (v. W. Aren E dem S Oa s E Hn es zu | Sanitäts-Rath, sowie 1025b3G | 15120, Nordd. Jute-Spinne-ci 144,50, A-C. | Petroleum, (Raffinirkes Standard white) per | 87000), davon amerifkanis<e 74000 (v. W. örs, bisher zu Go im Kreise Kleve, und dem Fabritarbeiter dem Bankier Franz Richard Eduard Shmidt zu

covidentia, 10 9/o von 1000 ffl.| 43 7E 20,24 Gd., London furz 20,41 L 20,36 Gd, 00 9/a = 10 000 9/o nad) Tralles. Gekündigt 1. | wolle. (Sálußbericht.) Umsas _5000 B., davon Zu : dem Kreise Stuhm im Regierungsbezirk Marienwerder, = s G S hein. D O o/00.400 t Loadon Sit 20,434 Br., 20404 Gd, Amsterdam d indicnagoireis 2% Loco obne Faß 54 bez, | sür Spekulation und Export 509 B. Träâge. gnädigst geruht: welher den Bau einer Kreis-Chaussee von Altmark über Se. Majestät der Kaiser und König unternahmen ein. Wtr... /0V. n 3 Sächs. Rü>v.-Ges. 59 v.500A4:| 75 Sl. Feuerv.-G. 20/6 v.500A40: 95 | Thuringia, V.G. 20% v.1000A(- 240 Transatlant. Güt. 2096 v.1500,46/120 Union, Hagelvers. 20% v.500A:| 60 Bictoria, Berlin 20%/0v.1000M-1 H6 Witdt\c. Vs.-B. 20%v.1000Z T5

|390B 167,96 Br, 167,60 G., Wien 170,25 Br., 168,25 Gd., | per diesen Monat —, per Maärz-April —, per April- | Middl. amerik. Lieferung: Maärz-April 61/32 Käufer- dem ständigen Hülfearbeiter im Reichs-S<hayamt Ge- | Troop zum Anschluß an die Eisenbahn-Haltestelle daselbst und ti Sonnabend von 3 bis 5 Uhr Nahmittags einen Spaziec- s s Paris 80,50 Br., 80,20 Gd., St. Petersburg Mai —, per Juni-Ïuli —, per Juli-August —, red rg A A M D Pa heimen Regierungs-Rath Klein die Erlaubniß zur Anlegung | von dort nah Posilge bis A E ene Mtfelver. Pro- ant A R E und begaben Sih um 5,25 Uhr 1590B | 20 Dre L Gd., New-York kurz 4,22 Br, | per August-Septew ver 7 braubabgak 100 1 M S eotecabir 2 L Babe: 2 des von Sr. Königlichen Hoheit dem Großherzog von Hessen vinzial-Chaussee beschlossen hat, das Enteignungsre<t für die | 5usaren-Re ot ‘Rüdke ae beim Leib-Garves 1549B 4,16 Gd., do. 60 Tage Sicht 4,18 Br., 4,12 Ed. Spiritus mit a o C G Be L S O tab 55 ads r 65 und bei Rhein ihm verliehenen Ritterkreuzes erster Klasse des | zu dieser Chaussee erforderlihen Grundstücke verleihen und D Geste Bi nl. it e v M erfolgte um 10% Uhr.

|410G Wien, 14. März. (W. L. D) (SdluyeGourse ) | à 100 % = 10 020 “/o nad Tra T 344 bez, | Glasgow, 14 März (W. T; B.) Roheisen. Verdienst-Ordens Philipp's des Großmüthigen zu ertheilen. ugleih genehmigen, daß die dem Chausseegeld-Tarif vom | Majestä rn Vormittag begaben Sich Se. Majestät mit Fhrer j Déeit. Silberr. 88,20, Böhm. Westb. 334, Böhm. | Kündigungspreis &#. Loco obne Faß 34,4 bes, go h i 29 Februar 1840 angehängten Bestimmungen wegen der M aje ins Be E E bie Einws T f bie a@dadte Straße s At, | mit Sonderzug na< Spandau, vollzogen dort die Einweihun

g Ô : | der neuen Garnisonfirhe und nahmen na< dem Gottesdien

| | | | |

3350G | Rorbbabu 216,00, Buschrh. Eis. 429, Elbethalb. | per diesen Vèionat —, per August-September —. Mired numbres warrants 50 sb. 6 d. bis 50 sh. 11 d. A T 221,75, Nordb. D E S d -Gzecnowib 230,50, h Spiritus mit 50 Bs E 109 4 E E E p S Java» Li fals Sidi M iss Gt E au ifits Kaete evjolgt anbei I actud. 171,00, Amstertam 38,55, Deutsche Plâge | à 100 ‘/« = 10 000% na Tralles, SElud.— h e TDINaEy 0 r nanu R e. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : ung kommen. Die eingereichte Karte erfolgt anbei zurü. S „de Ber i@tia ung. ra O Gestern: 2845, “Londoner Wesel 119,20, Pariser Devi. Kündigungépreis Ta Loco mit Faß —, per E ti cle A As G vg den nahbenannten Offizieren 2c. die Eclaubniß zur An- Berlin, den 5. März 1890. i R Tei So V Tue aon L fino A S A A A 150 CARROR R C S P e e L B) Fest. e L 70 46 Verbrau<sabgabe. Fester. Ge | Vcärz —, pr. Mai 199. Roggen loco geschäftslos, [Legung der ihnen verliehenen nichtpreußischen Jnsignien zu E S ayba 3, Garde - Grenadier - Regiments Königin Elisabeth und : : Englische x "c Gonfsls 977/16, Preußische 4/6 | kündigt 30 000 1. Kündigungépr, 33,6 & Loco mit auf Termine fest, Pr. ‘März 141à142à143à144a143, ertheilen, und zwar: e La Mie S : : y ; nahmen dort mit den Offizieren das Frühstü> in val

Fonds- und Aktien-Börse. Con!ols 105, Jtalienis<Ge 5°/o Rente 912, Lom- | Faß —, per diesen Monat —, per März-April —, pr. Mai 141à140à 139140, pr. Oktober 133à132 des Komthurkreuzes des Großherzogli sähsishen n den Minister der öffentlichen Arbeiten. waren außer zahlreichen anderen Gästen au< die fremden Berlin, 15 März. Die heutige Börse eröffnete barden 118, 4 2/9 konsol. Rufsen 1889 (I]. Serie) | ver April-Mai 33,9—34,2—34 bez., ver Mai-Jum S dg Pr, ati —. Rübsl loco 38%, Haus-Ordens der Wachsamkeit oder vom weißen Militär-Bevollmächtigten geladen. Um 3 Uhr kehrten Se. zwar in ziemli fester Haltung und mit theilweise | 948, Konv. Türken 175, Dest. Silberr. 74, do. | 34,2—,3—,2 bez. per Juni-Juli 834,6 _bez,, per | pr. Mai 54, E E a Falken: N, S : Majestät zu Wagen nah Berlin zurü>, arbeiteten von 4 bis besseren Coursnotirungen, doch hielten si vie Um- | Goldrente 94, 4°/ ungarische Goldrente 868, 4°/s | Juli-August 35,1—,2—,1 bez., per August-September l Butwerpen, I Ls (W. T. B.) Petros ; O Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und 6 Uhr allein und von 6 bis 8 Uhr mit dem Chef des säpe innerbaib enger Grenzen und die Tendenz Suanitr 184,6 “fa peiv. Gappt. 1054, 4 ‘o unif. S 0 bez, per September-Oktober 35,2—,3 E a als “16t e R F n Dage, at E E Medizinal-Angelegenheiten. Militärkabinets. Alsdann nahmen die Majestäten mit den

ächte f il jede Les fehl 5, 32/6 gar. L, 3/0 egvpt. Tributanl. 98, | —,2 bez, L Z reiß, 4 Be, r : i i é Saen), gelegen il d na “Mo J i

wie a A anae N 6 9/0 fous Mexikaner 951, Ottemanbank 114, Suez- (Weizenmehl Nr. 09 26,5--25,009, Tr. 0 24,79— bez, 163 Br., vyr. April 167 Br., pr. September- Und s e Dem Oberlehrer am Königstädtishen Gymnasium in badischen und shleswig-holsteinishen Herrschaften ben Thee E unents ieden zu bleiben Atton 914 Ganada Pac. 75, De Beers Aktien | 23,00 bez, Feine Marten lber Notiz bezahlt. | Dezember 174 Br. Ruhig, 2 a dem Oberst-Lieutenant von Schönfeldt, etatsmäßigen Berlin Dr. Daniel Jacoby ist das Prädikat „Professor“ Heute unternahmen Se. Majestät gegen 9 Uhr früh mit Bankaktien wurden Anfangs dur<hweg zu böheren | neue 167, Rio Tinto 163, Plagditc. 25. Silber Bu ene A Pra s S S R n (a T, E ene Stabsoffizier desselben Regiments; ' beigelegt worden. n N A ne, a E E Spaziergang reisen umgesegt und erlitten au späterbin nur | a ; ; S Roggenmehl Nr. 0 u, 1 28.09 r e 0 | i L ZAE 105 w-Bork 117/16, de» : s Der praktishe Arzt Dr. Reinhardt in Stralsund i Thiergarten, statteten nah der Rü>kehr dem Herzog von Pre Coureabs<wäurgen; lebkafter N zu höôberer Paris, 14. März. (2W. T. B.) (SWhluße | Marken Nr. 0 u. 1 24,5—23,00 bez. Nr. 0 | in New-Orleans 101/16 Kaff. Petroleum 70 9/3 Abel des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens: fun E u 6a Kreise e dus und Stadt N Coburg im Schlosse einen Besuh ab, empfingen dann den

toti ig i S Zourje.) 3 - o, 3% 4 baber al8 Nr, 0 u. 1 pr. 100 kg br. ini. Sad, | Zet in Mer:--York 7,30 Gd., do. in Philadelpóia Mat E R Großhe Bad d arbei 11/, U ; Giotiy begebrt zeiaten sich Aktien der Deutschen Bank, | Course.) Fest nl 105,85, It A L A S e Green einiger U 73 S auci i NewBoik 7 dem Major Hoyer von Rotenheim im 5. Thüringischen | sund ernannt worden. ßherzog von Baden und arbeiteten von 11/, Uhr ab mit Jn- und ausländische Eisenbahnaktien fanden wentg Rente 88,65, 44 °/c Anl. 105,85, Ital. 5% Rente | Zu ermäßigten Preisen einiger Urasaß. 7,30 Gd. Rohes Peiroleum in Iiew-Dork 7.95, do. Infanterie-Regiment Nr. 94 Selten zu Sahm: gis dem Chef des Civilkabinets. Nach der Mittagstafel begaben

Sih Se. Majestät nah dem Generalstabe, um der von dem

e en 4 9 n7 : j Anz :7 ass, | Vipe line Certificates pr. April 8923, Stwach.

Beochtung, für österreihiswe und Warswau-Wiener 92,974, Desterr. Goldr. 94è, 4 °%/o ung. Goldr. 874, | Berlin, 14. März. Marktpreise na Grmitte- | DL i loco 652 l j i Le Yealtsationslust. Montanwerthe lagen tbeil- | 41/0 Musen I opt ‘180,00, 4 ‘/a span: äußere | Lene A Polizei-Präsidiums, _—_ | GEmal oe A efining Matcovados) dss. des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: Abfantmadung Grafen Waldersee gehaltenen Kritik taktischer Arbeiten der weile Uwe Lrt 00 bmg v U S Mike s M L San O eaen daa Türk, Pans A Viègis Mig 374. Rother p locs L See Lon U, s Weller und Die im Jahre 1890 in Berlin abzuhaltende Prüfung zue E a Offiziere beizuwohnen. Da- fangs fteigend, f ter die erzielten Ge- e 79,00, 4% priv. Türk. Oblig, 489,00, ——: ¿94 Kaffee iKzir Nio) 205. Mehl 2 V. 5 G. von Frankenberg und Ludwigsdor U t ng | nah unternahmen Se. Majestät einen Spazierritt.

fangs steigend, konnten Ger später die erzielten Ge» | Sonzosen "468,75, (a vlncden 293,76, Lombard, Per 100 kg für: B A Getreidefracht 4, Svpfer pr, April 15,25 nom. dem Premier-Lieutenant von Üechtriß, für Vorsteher an Taubstummen-An stalten wird SE -Gokelé ver L aaten M

rie ibe Fonds lagen still bei kaum ver- Srioritáten 219,00, Banque ottomane 543,75, | : 8 | Weizen pr. März 878, pr. April 875, pr, Mai dem Premier-Lieutenant und Regiments-Adjutanten von | 9M 16. September beginnen E P: A VeL Pexa0g von DaQUe L : erien Pr fen der geit Bd tund Panguede Paris 190.00, Banque d Sbiiier E 7 40 874 Kaffee, Rio Nr, 7 low gebinary, : E. MU Hopffgarten-Heidler und Meldungen zu derselben sind bis zum 1. August d. Sh Sotha ist ge]tern Abend um 8 Uhr 55 Minuten hierselbst änderten Preisen. Il ver e Bi in Bas Credit soncier_ 1323,75, do. mobilier 478,75, E E i: a | 40 17,77, vere. Juni 17,47. dem Second-Lieutenant und Adjutanten des Bezirks- bei demjenigen pat (05d Provinzial-Shulkollegium, in dessen eingetroffen.

wccfcaftienmarkt, eler vollständig verflaute. | Meridion Obl. 43,8 Mem 0020. Speisebobnen O S i Kommandos Eisenah von Mesmer-Saldern, Aufsichtskreise der Bewerber angestellt oder beschäftigt ist, S

Deutscwe Cisenbabnaktien blieben fest. Der Privat- | Panama ba Ry 43,90, Rio Tinto At A | Linsen Os Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner sämmtlih im 5. Thüringischen Infanterie-Regiment | unter U der in $. 5 der Prüfungsordnung vom

diéekont notirte unverändert 33 %/o. Suezkanal-Afkticn 2317,50, Wechsel au! deutsche Pläße C L Schlachtviehmarkt von 14. März? 1890... Nr. 94 (Großherzog zu Sahsen) ; 11. Juni 1881 bezeichneten Schriftstü>ke anzubringen. Be- Ueber die am gestrigen Sonntag in Gegenwart Jhrer

7 d 7 ee Ds cie h 5,22, Gheques Kartoffeln E T E M S 6 | 25 E Fei 517 . e : . : , : Le f, s r Lt E N Im Cassaverkehr lagen 4% preußishe und | 1228, Wesel “C London Tury E 95 | Rindflei Auftrieb und Marttpreite nah Sclachtgewiht, mit A U : werber, welhe niht an einer Anstalt in Preußen thätig find, | Kai i s 45 deutete Staatsanleihen ziemlich feft, beide 38 9/0 M 70 24 Gor B) B E, ante kg. 59 Audnabme der Schweine, welche nah Lebendgewicht des Fürsilih waldedss en Militär-Verdienst werber, D bing bei Führung des Nacweises, daß solche Ran undg Pnealigen Mai estä ten in SARRRE nleihen mebr angeboten. Inländtihe Stienoa t "Go N 88 624, Itali 92 60, | Baucfleisch 1 ks. . 39 Jgehandetl werden. 2 ; : mit Zustimmung ihrer Vorgeseßten bezw. ihrer Landesbehörde | kirche berihtet „W. T. B.“: bligationen konnten si< gut behaupten, öster- verkehr. 2 /0 Mente (G2E, gene l S@weinefléi i Rinder. Auftrieb 449 Stück. (Durschnitts- -Maîi fri L ; = :+ ; S CELEE e S S Ér i E reihiche, russische und amerikanische bielten sich still L 45 e Goldrente N ret ie Sd Ee ad a preis für 100 kg.) I. Qual. #&, 11, Qualität e R Major Seyfried, Commandeur der 43. Jn- 4 bis zum 15. August d. J. unmittelbar an mich ein- au Majestäten der Kaiser und die Kaiserin und wenig iw Course verändert, Industcieaktien e S, G e L 00 9 Danzia: Hammelfleis 1 kg . . 40 M, I. Qualität 86—90 „#, V. Qualität i E M ; Berlin, den 10. März 1890 und Jhre Majestät die Kaiserin Friedrih trafen kurz wurden nur in ganz geringen Beträgen ¿u melt io e s k e ö l2, e 80 74—82 M i h i fa der zweiten Klasse desselben Ordens: erlin, den 10. Parz L vor 11 Uhr auf dem Bahnhofe in Spandau ein, wo etwas ermäßigten Preisen umgeseßt. 7/1 Na Ben 1 M E T. B) (Stluß- | Eier 60 Stü>k 49 S weine. Auftrieb 1015 Stück, (Durchschnitts den Majors Melms, von Ditfurth und Liebe im A Der Minister : feinerlei Empfang stattfand, und fuhren von dort aus Tour um 2h br Bab 87 Rombard, Cas ea apierreat: Nat-November veril, 734, | Karpfen 1 ks 20 preis e R I A v. erin Tus une von Witti G. Lessilien) Nr. 6p | «ver peisilihen, Unterri Cut Medizinal-Angelegenheiten. | sofort zur Kirche. Mnn Persbenl' der KönigliGen Freditattien : 4 D; ranzo en J, , 401 C ¿ é: i Ce L t. / Ci » E ° E / 5 i j j ne! : i 90—12 é, 2 : . Ó ' uftrage: ai n . ? a e e . . 1207 Ut Tobadatilen 12650, Bobyuner Gul | Beg Bus grobe Gifexbabien 10h, do Zander 20 114-118 4 bei 20 9% Tara, Bro ties | der dritten Klasse desselben Ordens: Ruegler: Malen e teveteine Spalier Vor dem Gotteshause 81,50, Veortmunder S1. - Pk. „00, Laurabulti S N EO C A R E E E Î ber. » (88 Stüci, j i o E L A : , R es ILEDY 14725 Perl Hondelagesells<. 176,50, Darustädter | 1. Orientaul. 654, Konv. Türken 18, 34/0 bolländ. Deb a8 80 preis für 1 Ke.) 8 Qualität R A P d Witte (3 QuisisGor) N iy 4 Mi Jnfanterie-Regiment E E Tra D Tricdiio Leopold und Wre E s / i: Are i ualität 0,88—1,00 Æ, . Qualitat 0,00— 7 h : gn / KLN ; -Mini i i E Se mandit 233.00 Ruf, Bk. 74,30, Lübed-Hüch. 175,75, | Warschau-Wiener Gifenb.-Aktien 1104, Marknoten | Sie N 20 1054 46 E u S N dem Premier-Lieutenant Fle>, à la suite des 4. Nieder- Finanz-Ministerium des Königlichen Hauses, dem Feldmarschall Grafen Moltke, Mainzer 122,25, Marienb 57,75, VMe>lenb. 168,60, 59,20, Ruf. Zoll-Coupons 1924. Sts | | S afe, Auftrieb 1277 Stü>k. (Durchschnittspreis \<lesishen Jufanterie - Regiments Nr. 51, Adjutanten der aupt Staatsschulden. dem Chef des Generalstabes, General der Kavallerie Grafen S : L Londoner Wechsel kurz 12,084 Krebse 60 Stük. . . . 110] 50 f, s s R : ptverwaltung der Staat s3\< ] f \ Oftor 87 7d, Ducer 215, 00 Clbethal 98,25, Galizier tondoter Bec B s 1208, (Sólußy | Stettin, 14, Mirz. (B. T. B) Getreides fg E) L Qualität 4, 11. Qualität 43, Jnfanterie-Brigade; sowie O adung eas R Bere ua von Ses S Metnois, 00 Miittcirneer 107,00, Gr. Russ. Staatsb. —,—, | e airse.) Fest. LWewsel auf London ( ie E E T 1a s | —— f, ITI. XMualita! Air p ftT i i E : : em General-Obersten der Jnfanterie von Pape, den General- G Ar A Ente ; esel a ) ‘813, | markt. Weizen fester, loco 181—188, do. per der Fürstlih walde>shen Verdienst-Medaille: ; ; : : : Ee Nordrotith, —,-—, Gottharbbahn 168,90, Kumärier Course.) Fest. We@tel zul London (L Tage, 4 il - Mai ¿Juli ( | GLIT E: m Lau an verschiedenen | Adjutanten, den Generalen à 1 te und -Adju- 108,20 Aialiener 92,60 esl, Golpretie she0 ce | 9-224 Legadrers 4,664, Wedel auf Paris E 2204, | Roggen feïter, loco 161—165, do e, April-Mai Eisenbahn-Einnahmen. gig F usb, Spohr Wn a Lee Orted Linielie: faUTSe Binssei nd on Shuldver- | tantén n den e ees Aifers, vem Staats MUME Da ton Pole 121,00, “Russen 1880er 94 40, do. 1884er | 4 */e fund. anleihe 1223, Ganadian Pacific E e JZuni-Zuli 164/00. Pomm. Hafer | Saal- Eisenbahn. Im Februar cr. vorläufig R e e S in n fenterle-Re iment von Wittich (3. Hessi- S lngee der fonsolidirten vierproge m Tages Goßler, dem evangelischen Feldprobst der Armee D. Richter —, 4% Ungar, Golbrente 87 30, Savpter 95,12, Tktien 722, Gentr. Pac. do. 324, Ghicago u. loco —165 Rübö! ruhig, pr. März 67,00, | 83 667 1 (gegen die vorläufig festgestellte Ein- sen) Nr. 83 -Heg . Hes}- an Ie zum Vorschein gekommen, dur< welche | nebst den übrigen betheiligten Geistlihen, den Baubeamten 2c. Ruf. Noten 22150 Ruf. Ortent IT 68,80, do. do. North-Weitera do. 1104, Cbicago, Milwaukee u. | pr. April-Mai 66,90. Spiritus behauptet, loco | nahme von 1889 + 7445, gegen die endgültig fest- E denjenigen Perjonen, die solhe in Zahlung angenommen empfangen. Der Kommandant von Spandau überreichte Sr. Lo E St. Paul do. 687, Ilinois Central do. 114, Lake ohne Faß mi! 50 # Konsumiteuer 53,40, mit | gestellt + 6116 4); bis ult. Februar d. V. 170 581 haben, Verluste entstanden sind. Wegen gerichtlicher Ver- | Majestät einen Rapport, worauf der Laue aus den Händen

i Shore Miccig, South do, 1064, Louisville n. | 70 K Sor bue 33.90, e August-September {O rei O a ber Morfertiger dieser Scheine ist das Erforderliche | des Baumeisters, Bauinspektors Roßteusher, den Shlüssel es f Mg B * (S&lußÿ- | Nashville do. 838, N.-Y. Lale Grie, 1. West. do. | 70 4 Konsumsteucc 33,90, pr. August-September g : ; i ; ufi g Ftanzinrt a. M, 14 M Se lbt Lory E N.-Y. Lake ‘Erie, Live, 2nd Mort Bonds | mit 70 4 Konsumft. 35,00, Petroleun: loco 11,90. Generalversammlungen. veranlaßt. zur Kirche entgegennahm und ihn dem Feldprobst D. Richter

Wel, 29,407, 3 5, Wie: _"N2Y. Cent, u. Hudson River-Aktien 1084, | Posen, 14 März. (V. X. B.) Spirttu) 97. März. F. Buhke & Co., Aktiengesell- Deutsches Reich. Wir machen indeß no< besonders hiermit darauf auf- | übergab. Nachdem dieser mit einem Segensspruche die 170,75, Reicbganl. 106.90, Def Silberrente 75 10: do. Northern Pacific Pres Do 728 erkl, Norfolk u: | loco obne Faß 0er 52,69, do, loco ohne Fa / schaft für Metall-Judustrie. Ord. E : a merksam, daß für falshe Zinsscheine in keinen Se Q geöffnet hatte, betraten Zhre Majestäten und das Papierr. 75,00, do. d ©/a Papierr. 87,60, do. | Western Prek. do. 804, Philadelphia n. Reading | 70er 32,30. Stil. Gen.-Vers. in Berlin. _ Dem Kaiserlichen General-Konsul Lüders in Piraeus | von uns Ersay gewährt wird. Das Publikum kann | Gefolge die Kirche. Die Orgel spielte mit Posaunen- 4/0 Golbr, 94,40. 1860 Loofe 121,30 ' 40/0 | do. 394, St. Louis u. San Francisco Pref. do. | Magdeburg, 14. März. (W. T. B.) Zu>er- | 28. Brünner Lokal-Eisenbahn-Gesell- ist auf Grund des 8. 1 des Geseßes vom 4. Mai 1370 in sich vor Verlusten der erwähnten Art dadur ügen, daß | begleitung, bis Jhre Majestäten nebst Gefolge Plaß ge- ungar. Goldrente 87,49, Atalicner 82,69, 1880r | 87t, Union Pacific do. 634, Waal, Di ANRE BON: | De NE order ertl., og Ie 18,75, Mee schaft. Ord. Gen.-Vers. in Brünn. Verbindung mit $. $ des Geseves vom 6. Februar 1875 für | dasselbe die Annahme von Zinsscheinen bei Zahlungen ab- | nommen hatten. Feldpropst D. Richter hielt sodann die Rufen 9440, 11, Orientans, 68 90, IIL. Orientanl. | Pref. do. Ak e ¿ L E L010, O Q exkl. Credit- « Spar - Vank. Ord. den Amtsbezirk des Kaiserlihen Vize-Konsulats daselbst die | lehnt, da dieselben niht dazu bestimmt sind, als Zahlungs- | Weihrede und segnete die heiligen Geräthe ein. Hofprediger 68,70, 5% Spanter 73,10, Unif. Egypter 9,10, Seid leiht, für Regierungsbonds 3, für andere | 7 9% Rend. 13,50 C R A I, 28,295, Gen.-Vers. in Leipzig. Ermächtigung ertheilt worden, bürgerlich gültige Eheschließungen | mittel im Privatverkehr zu dienen. Die Zinsscheine haben | D. from hielt die Liturgie ab, worauf Garnisonpfarrer

Bark 167,00 Deutsche Bank 168,25, Diskonto-Kous- Anieihe 1023, $ °/o gar. Transvy.-Eiseab.-Dblig. —,—, Barsche

prak L) drk us R) D D H E js pad prak pre prend

40

Marv. Türken 18,10 24a Hure E Io Serte 27.00” ak —inelis L mit Ende Blas m ube ; Bprliger Dane A von Reichsangehörigen und Schußgenossen vorzunehmen und | lediglih den Zwe>, von den dazu bestimmten Kassen eingelöst Meißner über den Text: „Siehe, wie heilig ist dieje Stätte“

L ele cubat. Ram 97 79° 69e Tou, Mexik. 94,00, i die Geburten, Heirathen und Sterbefälle derselben zu beurkunden. | zu werden die Predigt hielt. Nah einem Schlußgebet und d

5 “/a amort. R i dukteu- und Waaren-Vörse-. Rohzu>er I. Produkt Transito f, a. B. Hamb Effener Credit-Anstalt. Ord. Gen.- , : 1. i g em Segen,

Bbhin, Westbahn Wok, Cobn dah e mea 15. “Märi, (Amte, prr pr. März 12,424 bez, pr. April 12,50 V n, S in E Berlin, den 12. März 1890 gesprochen vom Va D, Richter, endete der Gottesdienst el,

fen. / : ; i: entral Þ r treide, Mehl, Petr | Mai 12,60 Gd,, 12,65 Br, pr. Juli 12,85 bez. u? oseuer erdeeisenbahn-Gesell- Hauptverwaltung der Staatsschulden. mit dem Gemei egesang „Nun danket Alle Gott.“ Während- Gottl 6449 Def babwigät. 11865, bom .10E ‘um und Spiritus) : e ba d 0w. dessen läuteten die Glo>en und wurden von der Citadelle

'{Teum und Spiritus.) Br, Fest. schaft. Ord. Gen.-Vers. in Berlin, Syd

j