1890 / 68 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Statuten über den Besiß von Aktien dur Depo- | (7175S) außerordentliche Generalversammlung | [69594] : : [71890] L S [71761] 71580] 6. nirung derselben obne Couponbogen oder dur Die diesjährige Ausloosung unserer 5°%igeu | unserer Gesellschaft statt. Wismar-Nostocker | zum Nennwertbe bei der Haupt-Kasse der Gesell- Aktien-Gesellschaft für Boden- | Vilanz vom 31. Dezember 1889 der Oldenburgishe Spar- & Leih-Bank. interlegung von Alien Depots e UOS Be E hatttata S Ubr f (dai agesordnung: . Prioritäts - Obligationen A CE wie hervor, daß die Großberzoglihe s o. 2 1e Z ; ' ionäre wer i : . . i i ionârs : » ; r Pa E E j

und Kommunal-Kredit in Elsaß Porzellanfabrik Kahla in Kahla am Dient: den 8. April 1890, Nach- 6 Uhr, in L ei Snserec Kosse, in Brake, im Geschästslokale des Bankhauses Sal. Oppen: ionung s den Tala cen ots: In Grundlage des uns von dem Rath der Stadt Eregerung, den Inhabern der Obligationen Me>len-

Lothringen zu Straszburg. Aires « [g | mittags 4 Uhr, im Casino zu Oldenburg | Jever und Wilhelmshaven bei unseren Filialen sh heim jr. & Co., Köln, ftatt. Aufsichtsratbes um zwei Mitglieder.“ Lmas ertheilten Privilegiums vom 5. September | 18 Weit Is Fes zum Umtausch anbieten und Auf Grund des Art. 46 unserer Statuten werden | (gebäude-Conto M6655 134.78 stattfindenden achtzehnten ordent ichen General- | auszuweisen. i Hamm, den 14. März 1890. i Diejenigen Aktionäre, wel<he nah Maßgabe der | gz;iori E N bisber niht ausgelooste Zeit bek N aug auf diefen Umtausch in nächster die Herren Aktionäre zu der am Sama oe | 2% bircibna 1310270 | 642032008 | versammlung ergebenft Baug: Oldenburg, den 14. März 180. älische Union 55, 23 uxd IC- Ds R miabeslens Prei Dl allon n jur Au5zahlung âm 1. Fuli |* Wismar; den 6. März 1890 3. Mai d. Js., Nachmittag r, hHier- STER fo - g: er altungsr o N 2 ausüben wollen, müssen ihre ien mindestens T: 43 i 6 x : , 2 selbt im Gieshäfiglotale, Münstergasse Nr. 1, | Grundstücks-Conto. . 118 580|— | 1) Erstattung des Jahresberichts. der Oldenburgischen Spar- «& Leih-Bank. Alcticu Gesellschaft für Berg- 3 Tage vor der dtriaenliaig in Berlin bei dem ¿E i Autzablung der. Obligationen erfolgt in | Wismar E Eisenbahn - Gesellschaft. \tattfindendex Ja é dis ; Ma . 4h e f S 58 840/10 2) Beschlußfassung über die Vertbeilung des Johannes Schaefer, Vorsiyzender. b au Eisen «& Drah t-Judustrie Bankhause C. H. Kretshmar, Charlotten- rundlage der obligationsmäßigen Bedingungen . Witt, Adv.

18. ordentlichen Generalversammiung e ¿ s :

erzielten Gewinnes in Gemäßheit $5. 24 und ftraße 55, in Hamburg bei dem Bankÿzause ergebenst eingeladen. Utensilien-Conto . . #6 21 309.61 34 der Statuten.

E ) 1 Z L 71754] - Kuauer «& E>maun gegen Eintrittskarte deponiren. | [71839] der Tagesordnung stehen die im Art. 44 der 109% Abschreibuna . , 213096 19 178/65 3) Entlastung der Direktion event. Wahl von [ E É Grofß:-Lichterfelde, den 15. März 1890. tutt Sfittter der Veslußfassung der Generalversamm- | Modelle Conto. , #6 27 364.— 3 Revisoren ($. 32 der Statuten). Gemeinnüßiger Bauverein zu Dresden. [71855] F f garter Gewerbeka e.

lung vorbebaltenen Gegenstände und zwar: 30/0 Abschreibung . , 8 209 20 4) Aenderung des $. 34 der Statuten, betr. | Die dritte D mit auf unsere Actien hat Sonnabend, deu 5. April, Abeuds 64 Uhr, errain - Gesellschaft Die Herren Aktionäre der Stuttgarter Gewerbekasse werden zur siebenten ordentlichen

1) Geschäftsbericht der Direktion. M I TLa0 | Zuwenbunen zu 2.888 Bearnten-, Pensions- am L April D. mit 25% = 50 4 pro findet im „Kaiserhof“ (Eingang Wilhelmsplatz) Groß-Lichterfelde. PIRIIR T L E A

5) Bericht der R Zugang „_ 3600| 22754W] 85) und Unter n E itglicdern für den Ver- Velbert Kuntze & Co , Dresden, Altmarkt f M Une W. Sillies. D e E E e er Hevisoren. m o ; Ï ¡ ì

N Feststellung der Bilanz, der Gewian- und Pferde- u. Wagen-Cto. #4 10 575.21 17 waltungsrath. zu erfolgen. : : eingeladen.

: d Beschlußfaffung über 20%/o Abschreibuna. „2115,04 8 460 Die Herren Attionäre, welche an den Berathungen Gemeiunütiger Vauvereiu. 71846 ets Tagesordnung: Berlali-RMahanns O Beiden, M Materialien-Conto_ A. | 83168850 Retio, Abstimmungen der Generalversammlung theil- Dee: Vorstaud. | Franz Hanssiacugn Duameeas 1) SCtans Be Dn V S eihie ctiengesellschaft. ufsihterathes;

F j Waaren-Conto . : 91 606/40 llen, haben in Gemäßheit des 8. 25 der E Lzer. Ri 5 H 8. r | 5) Entlastung der Verwaltung. en-Conto L nehmen wollen, h ß H. Melzer card Mühlhau 2) Bescklußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes:

6) Wahlen zum Aufsichtsratbe. L C e 2 790/21 6 : i i ug û e is j : 2 980|— 77 : F ; : ezuanabme auf die 8&8. 9 f. der Statuten geben wir hiemit bekannt, daß am 3) Ersatwabhl für die nah dem Turnus aus E Ra 9 S r i t Jahr iren be T M112 965.65 N N [71770] Berlin-Neuendorfer Actien-Spinuerei. Se viaa as i 17. Ae E u gee fat oe, u A e Vayerischen Le Zur Tae gu der Generalverfammlung ist ea Aftionâr ubr; vs Bi ea E Se) ial R : S 2 93 771165 ; : reinsbank dahier, Promenadestraße Nr. 14/1, die 2. ordentliche Generalversammlung der | ?ret Lage vor dem Versammlungstage über den Besitz einer Aktie bei Martiande anom Gener Se E gestellten Antrag, be- | Bankguthaben . . . 210 806. E Bilanz rien Ge 1889. S ter yhtiengeselbaft iam Dansstaengl fünft clás vab Y stattfinden wied E g S E Ufti giebt cine Su E Ier den Besitz einer Aktie bei dem Vorstande ausweist, Cart T 1e Ô itä- L a L DUE eilnahme an derselben sind alle Aktionäre bere tigt, welche dur orlage ihrer : ie Bilanz un ie übrigen Vorlagen für die E Iversamm ; E «Sehen er it Tae ves O j Passiva. | ; Aktien über ibren Aktienbesiy bis spätestens zum 13. April l. J. einschließlih bei der Geselischaft aus- | an in dem Geschäftslokale der Gesellschaft auf und fökiun aeg legen S Diej S Saste Aktionäre welche ihr Stimm- Actien-Capital-Conto. . . . 1000 000|— L s f id weisen und ein hierüber angefertigtes und von ibnen untershriebenes Nummernverzeichniß deponiren, Stuttgart, 15. März 1890, E e j Diejenigen P 0 der in Gemäßheit des Dividenden-Conto. .. . 280/— | An Grundstü>- und Gebäude-Conto wogegen sie Eintrittskarten mit Angabe ihrer Stimmenzahl erhalten. Der Aufsi tsrat A E S ateleit, erft, ihre Aktien be- S R ms Ee 8 eth S E s H S0 Jede Aktie gewährt eine Be ¿ L < h. Es E ' reditoren. . . i 2 | ür Gebäudewerth .. „eee N i: ages8orduuung: e sweise ibre Vollmachten : : 2 h i o : : dun ätestens bis den 19. April d. J- Neingewim Be 660,105 1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Conto, sowie des Geschäftsberichtes der

[71756] i i Ü T 32682 56 ür Zu A e 10,687 Direktion und des Aussi@1srathes pro 1889. S | bletbt f mnleren Berne, N M L [ 670792 5) Selalaßfatung gemäß Art, 192 der Aktiennovelle vom att OEES

; eus 1 E | : i: 3) Beschlußfassung gemäß Art. 192 der Aktiennovelle vom 18. Juli 1884. in f Soria S gi Des E Leo & Co., | An Unkosten, Salaire, Sconti, Provi- | hiervon Abschreibung. « «o 7,000 663,792 5 Beschluß über die Verwendung des Jahreserträgnisses. Die für das Geschäftsjahr 1889 festges n : M:

in Berlin vei M bei der Frankfurter Filiale sionen, Porti, Steuern, Versicherungen, | | An Maswinen-Conto München, den 14. März 1890. Dividendenscheine mit 89/0 und jahr 1889 festgesczte Dividende wird gegen Einreihung der betreffenden in Frankfurt a. L. L er 5 V Krankenkassenbeiträgen, Pa>kmaterial, | _ für Maschinenwerth N 563,598 Die Direktion. für Di Áftio 2 :

der Deutschen Bank, Reparaturen, Gespanne x. . 83 953 66 für A S E 38/058 ür die Aktien Nr. 1—5000 à 4 200 mit 4 24.—,

in E bei der Württembergischen Vereins- Abschreibungen : für die Aktien Nr. 5001—7500 à & 1000 mit #4 80.— ank,

2 E 601,656 [71789] ch oe isch pro Stü> in R e A s e F & Co., M Melbiren N E i 214 zur Tilgung des Erneuerungsfonds . . - « - 31.000 Obe wäbi E Cementwerfte. bei der Gesellschaftskasse in Frose i./Anhalt, in Vajel de ¡ 0 |

i : l 2 * Utensilien 9 130.96 7 In Folge Beschlusses des Aufsictsraths werden die Actionaire unserer Gesellschaft hierdur bei dem Bankhause Arons & Walter in Berlin, in Mülkaufen i. E. bei der Bank von Mül- 2 S sn: * 13 T oe Widiriis L 513.656 aufgeforderè, die zweite Einzahlung von 25 9% mit M 250,— per Actie (Gat 9 Ö bei dem Bankhause Carl Neuburger in Verlin, in Colmar bei dem Herrn Aug. Manheimer Pfiebe u. Wagen * 211504 | 83209 67 | An Utensilien-Cont - E : bei der Württ. Vereinsbank 0, Renn haar i : ' Pferde u. Waagen , 2115. 32 n Utensilien-Conto e . tas j e bei den Herren Mayer & Co. Obligationsstempel. . . 1 500 für diverse Ïwetala. S L oe bei der Württ. Bankanstalt, vorm als Pflaum & Co von heute S t Anh; Sf 11, März 1890 s Dio Aftien sind nebst einem doppelten, arith- Gewinn-Saldo Rein-Gewinn . . . |__251 278/69 für Zugang 18899 E E : / : S l ;

—> 7: Anhaltis S tretish geordneten Verzeibniß einzureihen, wovon 365 82798 i 18,835 den Herren Stahl & Federer nhaltishe Kohlenwerke.

eines quittirt mit Angabe der darauf fallenden Hat. | hiervon Abschreibung. «eo 0 2,000 16,835 oder dem Stuttgarter JFmmobilien- und Vau-Geschäft S | 171885]

Mitteldeutsche Creditbauk Stimmen den Deponenten zurü>zegeben wird. «e Vertra oi S, 5 078/21 | E ; 8 Zugleich erbält der Deponent eine Eintrittskarte M : 364 195 87 | An Fuhrmwerks-Gonio

L : ; ; ; ; 7E Einladun als” Legitimation zum Eintritt in das Lokal der | Zinsen-Conto e e 2 553/90 für Sven. , e 6 ie ea E G S E E S 600 gereißt A der Einzahlung wollen die Irterimssheire zum Zwe>ke der Abquittiruxg mit eir zur 35. ordentlichen endi lvinfantinlitug. Generalversammlung und zur Empfangnahme der L M An Affsekuranz-Conto ¿mi 30,570 Jm Uebrigen wird auf die 88. 5 urd 7 unserer Statuten verwiesen Die Herren Aktionäre werden zu der am lichen Stimmzettelformulare bere<tigend. 368 821 für vorautbezablte Prämien i E S S , Stuttgart, 12. März 1890 é ; s Mittwoch, den 16. April 1890, Sceaßburg i. E., den 8. März 1890. Kahla, den 14. März 1890. An Materialien-Conti L | D

er Auffichtsrath. Porzellanfabrik Kahla. für Bestände d v if E S 33,710 Der Aufsihtsrath der Dbershwäbishen Cementwerke: BE LAVISO Galifinberte s 0 n

. ppa. Franfk. An General-Woll- und Garn

Hierdur< machen wir bekannt, daß unser Divi- sür Bestände . . E os

dendenshein Nr. 2 mit Lee E L “B vi An O biand ; E E 9,424 [ 71859] Vilanz der Act. Gesellschaft „Terraiu-Gesellschaft Weißensee“. 1) Erstattung des Ge\häftsberichtes für 1889; i

7 R, äusern B. M. Strupp in Meiningen “Gotha An Cambio-Conto : E 2) Genehmigung der von der Direktion mit den Bemerkungen des Aufsihtêrathes vorgelegten . . ,

- Activa. Bilanz und Gewinn- und Verlust gund L fassung ü ; f Baugesellschaft von 1866. | Sildburghausen, Salzungen und Ruhla un? für B E ee E 8,159 Grundstü>-Conto GARTS t erlustre<nung und Beschlußfassung über die Verwendung des

Î i; Reingewinnes ; ; Sünther & Rudolph in Dresden eingelöst | An diverse Debitores t __716,211 Bestand laut V 2) Antéag der Directionz von "vatr-Ueber|6 j j / Ordentliche Generalversammlung Freitag, i estand laut Vermessung und na g ction: von ‘dem Uebers<uß aus der Abwi>elung des Engagements mit

im Bauklokale Neue Mainzerstrafßie 32 dahier stattfindenden fünfunddreißigsten ordentlichen General- R. Sengenwald, Präsident. 1,225,297 Alex. Pflaum, Vorsizender. versammlung bierdur eingeladen. reißigsten ordentlichen General

werden. 3,211,258 erfolgter Grenzregulirung 133 931,0 D m = 9441,88 D R dem Üngarish-Deutshen Waldindustrieverein H 425 000 na< Eingang der lezten Rat d. 18. April 1890, 24 Uhr Nachmitt. im ¿rz 1890. , 4 R ' , . v gang der lezten Rate Saie det Patriotischen Gesellschaft in ó i Kahla, den 14S s. Passiva. ab Straßenland (no< in Ass

des Kaufpreises auf das außerordentliche Reserveconto zu verbuchen;

E S C A Frant, Ans « L E a 5} Gntlofturs des Ju ibtocatbes; 1) Berichterstattung und Rehnungéablage. [71858] s : Per 4c 500 Stück Actien ¿M am Po 1,500,000 ierzu Baustelle éangbanöstr. Nr. à N R E Herren nftionire, weldhe an ter Beshlußfaslun: in der Generalverfammlung Theil nehmen ?) Statutenänderung u, w d. a. Creditbank für Stadi und Amt | per eieroefonzs-Conto zur Entwäfserungs-Anlage incl. wollen, haben O spätesiens am Freitag den Brekina dec Mitteldeutschen Erebitbank in Fran N a S z “E Di Dennda A Ga, r E * * * * ¿jr Tilgung des Erneuerungsfonds . . |__409,000 78,500 a L 15,02 G E 15 209 L Co. Lg vdee E tr Direfion der Filiale lo Meiningen oder ie vern BVeiter

i, A E A E Sen if ee cecfita 9 O G April 1 890, Nach: Per Betriebs-Kranken-Casse Summa . .. . 1073157 m = 75655 R. | 1140 209 . in 9 g zu legitimiren un

f dfe die Eintrittékarten in Empfang zu nehmen. Im Uebrigen wird auf die $$. 28 bis 30 des Statuts : Guta e S 20,600 Verkauft nah Zone 1 461,6 32,5 S : Mi 0D S Statu ; it G “. | mittags 5 Uhr, zur ordentlichen General- . für ( I c V D 9 Bezug genommen. e

C Sous fee Aktien bei versammlung im Saale des Herrn Jos. Düll- | Per S A Dividende de 1886 79 G ONE D S f r Éa T ——S Ss Der S Oa Sbericgs pro 1889 kann vom 2. April d. J. an bei den genannten Stellen in i, x ; bs : U 1 Le S e S S0 S E E ) y i . enom w en.

Herrn Notar Dr. Asher, Gr. Burstah Nr. 8, gefäll. | maun 18 Menden «ingeladen. für nicht abgehobene Dividende de 188 «eee 528 600 Ab : der Gemeinde Weißensee zu L l P ten Wer

e Tagesordnung : N : : Frankfurt a. M., am 10. März 1890. " Sambnrg, 15, März 1890 1) Vorlegung des Geschäftoberihts, sowie des | Per diverse Creditores . 1,374,598 i überweisende Parzelle (no< nicht t

E E a R S Der Aufsichtsrath der Mitteldeutschen Creditbank. Hambnrg, orftand Gewinn- und Verlust-Contos und der Bilanz | Per Gewinn- und Verlust-Conto / i auga a 1 276,6 é 90,9 5, gez. Rudolph Sulzba<, Vorsißender. Carl Klotz, Mitglied, i. V N E Kob pro 1889. für Gewinn-Vortrag de 188... s 865/84 à A 10,58 pr. , =150,118pr., 13 510!

9) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung für Gewinn-Ucbertrag de 1889 „ebf 302,093/98 Restbcstand |

oe T 1005781 m = 74430 CIN. 1115 974/50 | [71838 S) und die dem Vorstande zu ertheilende De- 302,959/82 Straßenbau- und Entwässerungs-Conto . . . d S M . 29 740 i i Deut c ot cfeubaunk 4 Ga ip ietiGimit ob Abléreilbuigen 1 | 66.000 —| 236,959 Abschreibung auf 461 () wm verfaufte Fläche à 150 #. .. . 691 29 048!

n 0 I

I 1

n N N

i: Gegenstände der Verbandlung in der Enpemlichen Generaloersammlung sind: Í er General-Woll- und Garn-Conto | 411,585/46 L Der Scieiabé ziod aufzuasseude Párzete von 90 (INuthen G dia 1) Der Gescäftsberiht mit Bilanz und Gewinn- und Verlustconto für das Jahr 1839.

[71863] E wabl i i : a A Mobilien-Conto . en A Las J09 : Rheydter Aktien-Baugesellshaft. 4) Bes@lubfaffung über eventuene bn Aktio: | Reservefonds . a A O e a a e Tao A 309 600 Meiningen. ‘Die Herren Aktionäre unserer Gesells<haft lade E , Cngcener g Spezial-Reservefonds E D O ine Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdur zu der a:n bierdu T E Z1. März d. I., Abends 6 Uhr, Aktionäre, welche sh an der Generalversammlung | Tantidme an den Aufsichtsratb. - u * 23,609. Cafsa- und Bangiee Gutbaben Ee 163 36041 Sounabend, den 12, April d. J-- im Hotel Jöbges dabier stattfindenden ordent- betheiligen wollen, haben na $ 17 des E Tantième und Gratificationen an den Boe 101 533. 60 Sie u B E E 26 016/59 Vormittags 9 Uhr, lichen Generalversammlung ergebenft ein. statuts Fee EA doppelte e s stand und Beamte . U - 33, - e e in unserem Bankgebäude hler abzhaltenden ; 1) Bericht p Age rens Fiber die Lage des Ea A e Éftrittokarte Generals | 9 0/9 Dividende de M 1,500,000 e 135,000. 4 Passiva. L 28. ordentlihen Generalversammlung T : versammlung if nur ge E : E Ee S9 | Actien-Capital-Conto und zu der 2) Bericht des Aufsichtsrathes. —_ | Diese, sowte Ste bis 6. April Aktionären | vortragen auf 180 f AW qs —— : s a E E e S 1 350 L an demselben Tage, Vormittags 10 Uhr, 9) E der Decharge und Neuwahl ¿weier rend der Buceaustunden in unserm Se Gewinn- und Verlust-Conto atis at G 1 350 000|— in tem gleichen Lokale abzuhaltenden Revisoren. 8gehändigt, und liegt daselbst au der Geschäfts- Debet. - t . Credit. ewinu- und Verlust-Conto der Act. Ges. „Terrain: Gesellscha i i | i s 4) Verwendung des Uebers{usses per 1889 laut bericht "nebst Bilan au Sewinlie und Verlust: E S E | os sellschaft Weißeusce“ A außerordentlihen Generalversammlung De ng zur gefl. Einf ereit. M Debet. P A / 5) Ses zur Aufnahme eines Darlehens | k Wenden, v 17. Märi 1820. An Handlungs-Unkosten-Conto de: Gewinn-Vortrag von 1888 . 865/84 Y An Grundstü>-Conto f 6) Neuwahl dreier Aufsitsrathsmitglieder. Oas Der Auffichtsrath. de ee und allgemeine Un- r is t l 2) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes. Rheudt, den 14 Märi 1890. [71886] L An Ps o E 47, i ab: Gewinn auf verkaufte Prlelle Lai 5 CIRL 4 16200 3) Entlastung E Ser Walzwerk Germania zu Neuwied. | für Porti, Depeshen und Stempel | 4,358): Selbstkosten na Zone 1 à 23,26 = 330,— „__, 10725— |__5475 8 035 40 e E Einladung M ete Sons S iat ¿a os An Straßenbau und Entwässerungs-Conto | auf Grund des Berichts der Revisionskommission. zur ordentlichen Generalversammlung. Ä E Zin en 25 onto-Corrent . , Abschreibung auf 461 (] m verkaufte Fläche à 150 A. . . 691/50 4) Wahl von drei Mitgliedern des Verwaltunasraths. [71851] Die Herren Actionaire des Walzwerks Ser, H e ame 3941 An Mobilien-Conto | Gegenstände der Verbandlung in der anfßerordentlichen Generalversammlung sind: h ¿ = mania zu Neuwied werden zu der am Freitag, A e pigedb n A j Ge 8 a S 309/55 Anträge des Verwaltungsraths und der Direktion auf Abänderung der Artikel 64 und 75 Hotel-Actieu Gesellschaft. dén 18. B ita Vormittage bitbank, | auf Gebäude-Conto . . & 7,000 An HandlungtUnkosten-Gonto rft, Notar-, Gerich der t Attionäre, wee diesen beben G ) ; det am | im Lokale der elde Ly nen Es , j a. Constituirung der Gesellschaft, Notar-, Gerichts- und St | Die Herren Akticnäre, wel<he diesen beiden Generalversam nlungen oder einer derselb i wuOte ordentliche Generalve O achmittags ueue Mainuzerstraße 32, in Frankfurt a./Main auf Mascinen-Conto . 57,000 i, O : A a Ne dem

: 7 kosten, Herstellung der Actien und Statuten . . U | | | Rechte der Theilnahme an der Beschlußfassung über die zur Verhandlung stehenden Gegenstände beiwobn 3 Uhr, im Hotel zu den vier Pahrepkelten stattfindenden ordeutlichen Generalversammluug | auf Utensilien-Conto 2,900 66,000 b. Laufende Unkosten: wollen, haben hnen

5 : | e

bier stait, und werden die Herren onáre ein- | hierdur< eingeladen. An Reingewinn laut Bilanz . . . | _236,959/82 e Gehälter, Miethe, Steuern 2. . A 20 909/34 längstens bis zum 4. April d. J.

e } 3: ä 8 Tagesordnuug ift : : T A ' f j ie i Besitze befindlicben Interimsscheine bew. Aktien unter Beifügung eines

A, gts nad M 32 unseres Statuts spätesten 1) Gchcbntizuna der von dem Vorstande mit 112,451/30 412,451/30 An Provisions-Conto die in ihrem Besiß n he e e gung eines na< Nummern

Í | dneten, doppelt ausgefertigten Verzeichnifses bei einer der nachgenannten Stellen, bei welhen au<h j ; f id tsraths vor- Neuceudorf, den 31. Dezember 1889, Gezahlte Provision tes E C E L E | 150 | A i Verzeichnissen i f bei den Herren Guggenheimer «& Co. in dem Prüfungéberiht des Aufsi m | Formulare zu diefen Verzeichnissen in Gmpfang genommen werden können, d Gewinn- und Verlust- Der Vorstand. 79

E Gebrüder Arnhold in elen tg ¿ I. A. Friedländer. E. Langmann. j a Saa U Bi Sebiiace Burcau, Behrenstraße Nr. 2

o D 4 Herren Ge E 9) Entlastang der Direktion. Die Uebereinstimmung der vorstebenden Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos mit den Per Interessen-Conto. | in Srankfurt a/M. bei der Mitteldeutschen Creditbank, e in hd in eds Actienbesiy- si< auszu- | Die Actionaire, welche an dieser Generalversamm- | ordnungêmäßig geführten Büchern wird biermit attestirt. Vereinnahmte Zinsen . . 2. - j e j 4 079/20 in Leipzig bei Herren Ve>ker & Co.,

ea. en, um übes En: Se E y lung Theil nebmen wollen, haben Lp pn n Nenendorf, ten 14. Februar 1890. Néuendots, den t Serruar 1890. E R N D 96 016/59 in Nürnberg und München bei Herren Bloch & Co.,

| _ Tagesorduung: 12. April ce. ihre Actien Je e Greditba at in Die Revisions-Commission des Aufsichtsraths. vereidigter Bücher-Revisor —— 30 095179 in Stuttgart kei der Württembergischen Vankaustalt vorm. tflaum « Co. 2) Feststellung, ge Bilanz nebst Gewinn- und Gmf at a /Vhgia ju binlelagey und dagegen die Leopold Lehrs. L. Cohnstaedt. und Sachverständiger für Handels-Sahen beim Verlin, 31. Dezember 1889. anzumelden, wogegen fie eine Bescheinigung empfangen, weide MEGIENs a Ginlaßtarte zur Ver-

sammlung dient. N ; | Einiri i u nehmen. Im Uebrigen l Königlichen Landgericht zu Potsdam. Der Auffichtsrath. Der Vorstand. ‘veri6t mit Bil Me Ï i mert Fs e ote S t die C8 is 30 des Statuts verwiesen. Die Auszahlung der Dividende erfolgt vom 1. April 8. er. ab gegen den Dividendenschein Der @eschäfteberiht mit Bilanz und Gewinn- und Verlustconto kann vom 2%. d. M. ab bei

S. Baur ; i i

é‘ ; Ae: der der oben bezeichneten Stellen in Empfang genommen werden.

ä ¿ Nr. 23 mit 4 54.— per Stü>k bei d Vank erlin oder unserer Gesellschaftskasse Vorstebende Bilanz und Gewinn- und Verlust-Conto habe ih geprüft und mit den ordnungs- fe E

3) e a tes Aufsichtöratbs. De eet p g Neuwied. in Neuendorf. ß éi der -Buoohmen Mane ave M / | mäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefonden. E R B adl S dea der Deutschen YDy thekenbank.

München. d E Angen Der Aufsichtsrath. Neuendorf, den 15. März 1890. Verlin, 14. Februar 1890. August Wolff, Y ng Y ypothekenban en, Del Aafficd ira ; Stilgebauer. Ehrbardt. Der Vorstand. Gerichtl. Bücherrevisor. Rudolph Sulzbach, Vorßsizender.