1890 / 68 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[71774] Koukursverfahren. f :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Karl Levit, Vä>ker, und defsen_ Ehefrau Salomea Walch, beide in Vuchsweiler wohn- t wird nab erfolgter Abkalturg des Swluß- termins bierdur aufgeboben._

Buchsweiker, dstn 14. März 1890.

Kaiserliches Amtsgericht. Deuwler, Amtêgerihts-Ratb.

[71554] Konkursverfahren. 2 Das Konkurtverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Fabrikauten Hermann Martini, in Firma „Hermann Martini“, in Chemniß wird na< erfolgter Abhaltung des S&lußtermins bierdur< aufgehoben. : Königliches Amtsgeriht Chemnitz, Abtheilung B., den 14 März 1890. Böhme. L 2 Bckannt gemaót dur Aktuar Pößs&, G.-S.

71548 [ “ey Konkursverfabren über den Nachlaß des Maurers Carl Ferdinaud Lange in Welschhufe wird na< erfolgter Abhaltung des Slußtermins bierdur< aufgehoben Dresden, den 13. März 1890. Königliches Amtsgeri&t.

Bekannt gemadt dur: Habner, Gerictsf<reiber.

[71831] Konkursverfahren. dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Kleinhändlers Joseph Stegers zu Arnolds- weiler ist in Folge eineë von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleih8termin auf Dounerstag den 27. März 1890, Vormittags 10 Uhr, vor den: König- lichen Amteégerichte bierselost, Zimmer Nr. 2, anbe- raumt. Düren, den 11, März 1890. Keller, GerichtesCreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[71582] Konkursverfahren.

Fu dem Konkursverfahren über das Vermögen der verehelichten Kaufmann Karl Michaelis, Adelheid, geboreuen Roderwald, als Inhaberin der Firma M. F. Ziemaun zu Ble>endorf ist zur Prüfung der naträgli ançcemeldeten Forde- rungen Termin auf Mittwoch, den 2. April 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- liden Amtégerihie hierselbft , Zimmer Nr. 6, I. Treppe hoh, anberaumt

Egeln, den 12. März 1890. _

Schütte, Assistent, als Gerichtss&reiber des Königlichen Amtsgerichts.

71512" l íIn N Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns C. Dräger in Grabow i./M. ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorsblags zu einem Zwangévergleihe Verglei<stermin auf den 9. April 1890, Vor- mittags 114 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amt€E- gerichte bierselbst anberaumt. _

Grabow i./M., den 10. März 1899,

i Ritter, :

Gerichts\<hreiber des Großberzogl. Amtsgerichts.

[71583] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kleiderhändlers Louis Skalla hier, ¿ur Zeit ir Krimmiyschau, is in Folge cines von dem Eemeindes<uldner gemahten Vorschlags zu eînem Zwangsvergleich Vergleichstermin auf Freitag, deu 11. April 1890, Vormittag 97 Uhr, vor dem Kürstlihen Amtégericht hier anberaumt.

Greiz, den 12. März 1890. i Der Gerichts\<hreiber e R Nmtêgerihts :

otb.

[71545] Korkursverfahren. j

In dem Konkursverfahren Über das Vermögen des Materialwaareuhändlers Hermann Kanis hier ist zur Abnahme der SchlußreWnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Stlufverzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die richt verwerthbaren Bermögensftü>e der Schlußtermin auf Sounabend, den 12. April 1890, Vormittags 10 Uhr, M dem Fürstlichen Amtsgericte hierselbst be- timmt.

Greiz, den 14, März 1890,

oth, : Gerihts\<{reiber des Fürstlichen Amtsgerichts.

[71522] Konkursverfahren. 3 i

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlers uud Kramers Ernst Reinhold Lange in Quersa wird nah erfolgter Abhaltung des Sélußtermins hierdur< aufgehoben.

Großenhain, den 11. März 1890.

Königliches Amtsgericht. Scheuffler.

[71549] Koukursverfahren. i

Das Korküréverfahren über das Vermögen, des Fabrikanten Bernhard Haedi>e, in Firma Beruh. Hacdi>e, zu Brudorf wird nah er- lalgter Abhaltung des S<lußtermins hierdur auf- gehoben.

Halle a./S., den 7. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII, [71550] Konkursverfahren. /

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Carl Doelle zu Halle a./S. wird nah erfolgter Abhallung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Halle a./S., den 7. März 1890.

Königliches Amtégericht. Abtheilung VII.

[71502) Bekanntmachung.

Fn der Konkurssache über das Vermögen des Hotelbefizers Friedri<h Wilhelm Spies zu Hirschberg N. 4/89, is zur Abnahme der

der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Ver- mögensftü>e Termin auf den 14. April 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geri<te II., Priesterstraße Nr. 1, Zimmer 22, anberzumt. Die Schlußre<nung liegt in der Geriótsschreiberei zur GCinsiht der Betheiligten aus. Hirs<hberg, den 14. März 1890. A Kettner, / Gerihhtës<reiber des Königliwen Amtsgerichts. 11.

[71511] Konkurs Jores. Zur Prüfung nahträglih angemeldeter Forderungen ift Termin auf den 1. April 1890, Vormittags 10 Uhr, bestimmt.

Königliches Amtsgeri>t Kastellauu.

[71515] Konkursverfahren. 7 Das Konkursverfahren über das Vermögen der Schuittwaarenhändleriu Emilie led. Fien- wirth hier wird na< erfolgter Abbaltung des Swlußtermins hierdur& aufgehoben. Kirchberg, den 12. März 1890. i E gerte.

ü ler Bekannt gemact dur: Throni>ker, G.-S.

[71500] Konkursverfahren.

Das Kontursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Frauz Haß sen. zu Kosel wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Kosel, den 12. März 1890. Königlies Amtsgericht. Abtheilung IV.

latt: Eger

; Beglauktigt: Kas@rny, Geri&ts\schreiber des Königlichen Amtsgericht.

[71794] Konkursverfahren. :

In dem Konkuréverfahren über das Bermögen des Buchhändlers Paul Schweichler zu Lauenburg i./Pomm. ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner aemahten Vorslags zu einem L2roangê®vergleiche Vergleichstermin auf den 26. März 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtt- geribte hierselbst arberaumt.

Laueuburg i./Pomm., den 6. März 1820.

S aß, ; Geri@tsschreiber Les Königliten Amtsgerichts. [71503] _ Konkursverfahren.

Dos Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Anguft Emil Eduard Bahmann bier, Juhabers der Ni>elblechfabrik unter der Firma: J. Hoffmann & Comp. zu Plagwigtz wird na< erfolgter Abhaltung des Sélußtermins hier- durch aufgehoben.

Leipzig, den 13. März 1890.

Köntalies Amtsgeriht. Abtbeilung TI. Steinberger. Bekcunt gemacht dur: Be>, S -S.

[71752] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermözen der Firma M. Vaumblatt & Cie. in Mainz und ibrer Inhaber Esther, geb. Hermann, Wittwe von Jakob L. Vaumblatt und Moses Vaum- blatt, Kaufmann, beide in Mainz, wird na< Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben.

Mainz, 4. März 1890.

Großherzogl. Amtsgericht. “gez: De: Hohbfeld {

Veröffentliht: Roo fen, Hilfsgerichtsschreiber. {71543} Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

[71519] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Leder- und Spezereiwaarenhändlers Wilhelm Becker ¿zu Wüstewaltersdorf ift zur Prüfung der nacträgli< angemeldeten Forderungen der Handlung Hausmarn & Levy zu Breslau und des Kaufmanns F. I. Pinczower zu Frans auf Koften der vor- genannten Gläubiger neuer rüfungstermin auf den 2. April 1890, Voemimag? 10 Uhr, vor dem Köniclichen Amtsgericht hierselbst, Terminszimmer E: anbera!"mt. L :

Niederwüstegiersdorf, den 8, März 1890.

eiß, i: Gerictsschreiber des Königlichen Amisgerichts.

71538]

l Das Konkuré verfahren Über das Vermögen der Marie Pfohl, Ehefrau von Josef Weber zu Zellweiler, ift zufolge re<tékräftigen Beschluffes des Kgl. Landgerichts Zabern vom 18. Februar 1820 aufgehoben. ;

Obercehnheim, den 12. März 1890. Der Amtsgerichtésekretär: Rodenkirchen.

[71516] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schueiders Gustav Otto Holzmüller in Oederan st zur Abnahme der S<lußre{nung des Berwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Swluß- verzeiGniß der bei der Vertheilung zu berücsichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfasiung der Gläu- biger über die nit verwerthbaren Vermösgensstü>ke der S{lußtermin auf den 8. April 1890, Vor- UNNERE 10 Uhx, ver dem Königlichen Amtszercihte bierselbst bestimmt.

Ocderan, den 12. März 1360

Vogel, |

Geridbtss<reiber des Könialihen Amtsgerichts. {71542] Konkursverfahren.

Das Konkurtverfahren über das Vermögen des Kleinßäudlers Johaun Schmidt ¿u Leichlingen wird, na<dem der in dem Vergleichstermine von 6. Februar 1890 angenon:mene Zwangsvergleich durÞ rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ift, bierdur< aufgehoben.

Oplaven, den 8. März 1890.

Königliches Amtszericht. TI.

[71518] Konfkfursê2verfahren.

n dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handclsgesells<haft in Firma Voigt & Meinke in Pegau ift zur Abnahme der Sélußre<rung des Verwaiters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(hlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu kcrü>ksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schluß- ter:nin auf den 9. April 1890, Vormittags ¿11 Uhce, vor dem Königlichen Amtêgerichte hier- felbst bestimmt.

Pegau, den 14. März 1830.

Reinert, Gerichts\<reiber des Königlihen Amtsgerichts.

¡T1796]} Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hans Schaefer zu Potsdam ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorlags zu einem Zwangévergleiwe VergleichE- termin auf den 27. März 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlicen Amtsgerichte bier- selbst, Lindenstraße 54, Vorderhaus 1 Treppe, Zimmer

Kürshners Heinri*6< Stokfis<h ¿u Mül- heim a. D. Ruhr ift in Folge eines von dem Gemeins<huldner gemachten Vors(lags zu einem Zwangs vergleihe Vergleichstermin auf den 12. April 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntg- lihen Amtsgerichte bierselb, Zimmer Nr. 6, an- beraumt. s .

Mülheim a. d. Ruhr, den 12. März 1890,

Weber, ;

EcrichtE\<reiber des Königlichen Amtsgerichts. [71547] S

Daë Königl. Amtsgerit München I., Abthl, A. für Civilsacßen, bat am 8. März 1890 das am 97. Ivli 1289 über das Vermögen der Krämers- ehcleute Josef und Frauziska Reichl hier eröffnite Konkuréverfabren als dur S>lvßverthei- lung bcendigt aufgehoben.

München, am 11. März 1890. :

Der gescoäftälcitende Königl. Gerichts\<reiber.

(L. 8.) Hagenauer.

[71507] Das Kal.

aufgehoben. 5 München, am 11. März 1820. Der Kal. Gerichtsschreiber : (L. S) Maggauer, Sekr.

[71505]

Das Konkurt verfahren über .das

Pee E O t erbra<t wor mäßheit des $. ! [Glu vorr 2. Februar d. Is. eingestellt worden. Neu ftadt an der Haide, den 13. März 1890. Herzogl. S. Amtsgericht. II Dr. Bo >.

9e Bekaunimachung-.

E s ketreffend den Korkurs über das Ver mögen des Kaufmauns

rüfung einer L lena V Hamburg, vertreten durch den Rehts anwalt Hansen in Hujum, angemeldeten Waaren forderung von 626 X 60 nebst 44,07 #4 Ver zugs;insen na 1888 bis zum Tage der Kcnkur

¿fungstermin auf Donnerftag, den 17. Ap 1890. Vormitta 6 10 Uhr, anberaumt.

Niebüll, den 8. März 1890. Königliches Amtsgeri(t.

Schlußre<hnung, Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung

Bayer. Amtêgeriht München [., Ab- theilung B. für Civilsachen, bat mit Beschluß vom 11. März 1890 den Konkurs über das Vermögen des S huhmachermeisters Johann Neumeyer in M ünchen wegen Eintritts der Rechtskraft des am 19. Februar 1890 abges<lofsenen Zwangëêverglei<s

Vermögen der

Guftav Schucider’ schen Ehefrau Rosalie, geb.

Greiner, hier ist, na<dem die Zustimunurs ee

der Konkursordnung dur Be-

M. Pein in Niebüll ift Seitens des Kaufmanns M

95 Anwaltégebühren und Gerichtsfosten eira

Nr. 10, anberaumt. Potsdam, den 14. März 1890. Kokkot, als Gerictés@rciber des Köntglicen Amtsgerichts. Abtheilung T. [71773] Konkursverfahreu.

Nr. 4319, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Karl Fr. Berliughof von Plank- stadt ift Termin zur Abnayme der Schlußrechnung, zur Erbebung von Einwendungen gegen das S<luß-

verzeihniß und zar Beschlußfaffung über die etwa

nit verwerthbaren Vermögensftü>e auf Dounerftag,

27. März d. J., Vormittags 10 Uhr, vor dem

Gr. Amtsgericht dahier bestimmt.

Schwetzingen, den 28. Februar 1890. :

Der Gerihtölhreiber des me Bad. Amtzgerichts. ü

T.

[71539} Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Hermaun Jedde zu Neudorf wird na< erfolgter Abéaltung des Swhlußtermins hierdur< aufgeboben. x Strafburg, den 13. März 1890.

Kaiserlihes Amtszgeri<t.

[71532] In der Konkurssache über das Vermögen des Krugpächters Friedrih Güttner zu Karnitz wird der frühere Ortsvorftcher Bauerhofsbesiger Gauger zu Karniz an Stelie des Rechnungtführers Ra>ow zum Konkursverwalter ernannt. Treptow a./Rega, den 13 März 1890.

Königliches Amtsgericht. TI.

Timme.

[71581] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma R. Weinberg (Inhaber Baruch Wein- berg) zu Treysa wird, nachdem der in dem Ver- aleistermine vom 17. Dezember 1889 angenommene Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen Beshluß vom 17. Dezember 1889 bestätigt iît, hierdurh auf- geboben. (N. 1/89.) . Treysa, den 12, März 1890.

Königliches Amtsgericht. [71585] Der Konkurs über das Vermögen der offenen Haudeisgesellschaft, in Firma Gräfe & Kipper in Waldenburg, vertreten dur@ die Kaufleute Eduard Paul Srâfe und Bernkard Kipper ist dur S beendet und wird daber auf- gehoben Waldenburg, am 14. März 1890.

Königliches Amtëgericht.

Bamberg.

[71553] Oeffentliche Vekauntmachung. L

Im Konkurse dcs Joseph Bühler zur Rose in Schapbach soll nit Sen-hmigung des Konkurs- gerihts die S<hlußvertheilung erfolgen.

Dazu sind 2033 # 96 - verfügbar.

Nab dem auf ter Gerichtéschreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind damit bevorre<tigte Forderungen mit 147 Æ 98 A und nitbevorrehtigte Forde- rungen mit 4160 99 S zu berü>sihtiger.

Wolfach, den 13. März 1890.

Der Konkursverroalter: Neef.

Tarcif- 2c.- Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[71557] Bekauntmachung.

Vom 15. März; d. I. an finden im diesseitigen Lokal verkehr, sowie in tenjenigen Staatsbahn Wehsel- verkehren und inländishea Verbandëverkehren, an welchen die Seehafenstationen des diesseitigen Bezirks und der Großherzogli Oldenburgischen Staatsbahn betheiligt find, anderweite Kontrolvorschriften für alle Auëfubrgüter gleimäßige Anwendung. Aus- genommen biervoz sind die Artikel Sprit und Spi- ritus, für wel<he die biéherigen Kontrolvorschriften au fernerhin unverändert in Kraft bleiben.

Die Kontrolvor’ {riften sind aus dem zum 1. April d. F. erscheinenden neuen diesseitigen Lokal-Güter- tarife, demnächst aub aus den Nachträgen zu den betreffenden direkten Tarifen ersich:lih. Besondere Abdrüc>e davon können von den betreffenden Güter- Abfertigungsîellen soweit der Vorrath reit unentgeltlich bezogen werden.

Hannover, den 13. März 1890.

Königliche Eiseubahn-Direktion, zuzleih Namens ter übrigen betheiligten Verwaltungen.

Anzeigen. E. Gronert

Ingenieur u. Patent - Anwalt Berlin, Alexanderstr. 25.

[55181]

q

Pabrikmarko ZINUa84010N I

besorêtu.Verwerthet in allen ern. Ernst Liebing QifredLorenzNache Berlin N, Chaunaanslr. 28, Prosnncte coratis!

[55201]

[55161]

) ATENTE zlrlinie

besorgen u. verwerten

S Brandis O Nawracki

BERLIN W. Friedrich-Str 78. Aeltestes Berliner Patentbureau,besteht seit 1873

[71587] Patent Nr. 50 906. HinterradLremse für Strafßenfuhrwerke, vom Königl. Polizei - Präsidium günstig beurtheilt, Zur Yusbeutung desselben cine Maschinen - Fabrik, grö- ßere Wagenbauerci 2c gefudt; event. sind Licenzen zu vergeben oder das Patent zu verkaufen. John Voorgang, Andreas-Platz 3, Berlin.

e A M JULD S:

J Brandts GWuNawnocki

Vertretun

Prooesson.

aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durcb| Berichte über

in Patont- P ATENT E C. KESSELER, Patent- u. Techn. Bureau, Berlin SW. 11, Anhaltstrasse 6. Ausführliche Prospecte gratis.

Patont- Anmeldungen.

[55221

- | [55241]

2 org durch R ema: E

ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter lngenieur,

1 Ma in VatentSachen f Buti tan Gie Heaiucinis zu Zadit

Berlin NW., Schiffbauer Geschäftsprinzip: Persönliche, prompte und energische Vertretung.

9 B —Y o / 6. Septemb R iw «U. enschuíz 4 6% p. a Sine em L D Q ‘gient T T T R E 4d GLAS R Lindenstrl Hf Konmizzint : A tenanschläge frei und unentgeldlichW: Berkin.

Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee. ) Dru> der Norddeutshen Buchdrukerei E Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Verlag der Expedition (Sol z).

M G8,

Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 17. März

Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderea Biatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deuts<he Reih. x. 62.

Das Central - Handels - Register für das Deuts&e Reich kann dur alle Post-Austalten, für Berlin au dur die Königliche Exvedition des Deutschen Reich8- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmftraße 32 bezogen werden. ma Handels - Register.

Die Handelsregiftereiniräge über Aktiengesellshaften und Komtnanditgesellscaften auf Aktien werden na Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handel8- registereinträge aus dem Königreih Sachfen, dem Königreich Württemberg und dem Großberzog- tum Heffen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, refp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöthentli, die leßteren monatli.

[71778] Koblenz. In unferem Handels-(Firmen-)-Re- gister ist die unter Nr. 4213 eingetragene Firma „Ph. Adam «& Sohn“ mit dem Sigze in Win- ningen und ciner Zweigniederlaffung in Kölu heute gelö1<t worden.

Kobleuz, den 14. März 1830. Königlihes Amtsgerict. Abtheilung Il.

Königsberg i. Pr. Sandecl8regifter. [71718]

Für die unter der Firma S. A. Samter Nach- folger am hiesigen Orte bestehende Kommandit- gesellschaft ist dem Herrn Grich Laue hierselbst Prokura ertbeilt.

Dies ist unter Ne. 992" unseres Prokurenregisters am 11. d. M. eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 12. März 1890.

Königliches Amtsgericht. XII.

Köslin. MeranimaGunn, [71716] In unser Geseliscaftsregister ist bei der unter Nr. 10 eingetragenen Pommerschen Hypothekeu- Aktien-Vank zu Coeslin ¡ufolge Verfügung vom 5, März 1890 folgende Eintragung bewirkt worden : Laut Beschlusses des Kuratoriums vom 1, März 1890 ift festgestellt : Es ist die Umwandlung von 1478 Stü> Stammaktien in Vorzugsaktien erfolat. _Zu $. 5. Das Grundkapital der Gesellshaft ist auf 2400 600 festgelegt, dasselbe besteht

aus: 1) 1478 Stü> Vorzugéaktien à 1200. = 1 773 600 4 und 2) 522 Stüd Stammaktien à 1200 A = 628 200 M Köslin, den 7. März 1890, Königliches Amtégericht. Il.

Landsberg a./W. SBecfanntmahung. [71721]

In unser Firmenregister ist heute Folgendes ein- getragen worden:

a unter Nr. 390, woselbst die Firma J. Schen- nert zu Laudsberg a./W. eingetragen steht:

Das Handelsgeschäft ift auf den Kaufmann Her- mann Riedel zu Landsberg a /W. übergegangen, E unter der Firma Hermaun Riedel ortseßzt;

b. unter Nr. 545 die Firma „Hermann Riedel“ mit dem Sitze zu Landsberg a./W. und als deren Inbaber der Kaufmann Hermann Riedel zu Landsberg a./W.

Landsberg a./W., den 4. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

Landsberg a./W. Befauntmahung. [71719] In unser Firmenregister ist beute unter Nr. 434, woselbst die Firma Julins Seidlig zu Lauds8- berg a./W. eingetragen steht, Folgendes vermerkt worden: Das Handel3geshäft ist mit dem Firmen- rede durch Vertrag auf die Kaufleute Hans Seidliß und August Rubhbaum zu Lands- berg a./W. übergegangen. Die Firma ist nah Nr. 93 des Gefellsaftsregisters übertragen. Ferner ist in unser Gesellschaftsregister heuie unter Nr. 93 die ofene Handelsgesells<aft „Julius Seidlitz“ mit dem Siye zu Landsberg a./W. c worden. ie Gefelsha‘t hat am 1. März 1890 begonnen. Die Gesellschafter sind : 1) der Kaufmann Hans Seidlis, 2) der Kaufmann August Ruhkbaum, Beite zu Landsberg a./W. Landsberg a./W., den 7. März 1890. Königliches Amtsgericht.

Landsberg a./W. Sefkfanntmachung. Lk

In unser Firmenregister sind heute

Firmen eingetragen worden :

1) unter Nr. 546 die Firma A. Schünemann mit dem Sitze zu Ludwigsruhe und als deren Snhaber der Kaufmann Martin Schünemann zu Ludwigsruhe,

2) unter Nr. 547 die Firma R. Engelmann mit dem Sitze zu Viet und als deren Inhaber der Spediteur Rudolf Engelmann zu Viet,

3) unter Nr. 548 die Firma S. Samuel mit dem Sige zu Neu Lipke und als deren In- ger der Kaufmann Sally Samuel zu Neu ipke.

Laudsberg a./W., den 10. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

Leobschütz. Bekanntmachung. [71779] a) unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- getragen: 1) in das Seeligaliareaifer bei Nr. 22 zu der Firma der u sait j Ae ; en Spalte v eichelsche i „Die Gesellschaft ift aufgelöst." ; 2) in das Da ecister unter Nr. 18 bei der

olgende

vorbezeichneten Firma binsihtlih der dem Heinrich Reichel ertbeilten Prokara: Spalte 8: „Die Prokura ift erloschen.“ Leobshütz, den 12. März 1899. Königliches Amts8geri®t.

Liegnitz. Bekanntmachung. i71717] In unser Gesclschaftäregister ift zufolge Ver- fügung vom 13. März 1890 an demselben Tage bei Nr. 104 die Handelsgesellfhaft E. Meissner's8 Nachfolger zu Lieguig betreffend, in Col. 4 „Rechtsverhältnisse der Gesellschaft" Folgendes ein- getragen worden : «Der Kaufmarn Ferdinand Seiferi ift am 10. März 1890 aus der Gesellschaft auê- geschieden.“ Liegnitz, den 13. März 1899. Könialiches Amtsgeri®t.

/ 71722] : Die zub Nr. $85 des biesigen eingetragene Firma H. Salfeld

Ludwigslust. Handelsregisters ist erloschen. Ludwigsluft, den 14. März 1890. Großherzoglihes Amtsgericht.

Lüdensecheid. Sanrdel8regifter [71723] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid. Unter Nr. 349 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. Januar 1890 unter der Firma Hamacher «& Nohse erribtete offene Handelsgesellschaft zu Lüden- scheid am 8. März 1890 eingetragen und sind als Gesellschafter vermerkt: 1) der Maler und Anstreichermeisier Wilhelm Hamacher zu Lüdenscheid, 92) der Maler und Anstreicermeister Alex Nohse zu Lüdenscheid.

Lüdenscheid. Sandtelêregifter [71724] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid. 1) Bei Nr. 328 a des Gesellschaftsregisters, wo- selbit die Firma Kuhr «& Noelle, mit dem Sh zu Lüdenscheid und den Gesellschaftern die Kauf- [leute und Fabrikanten Eduard Kuhr und Ewald Noelle, beide zu Lüdenscheid, eingetragen stebt, ift am 8. März 1820 Folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ift dur< gegenseitige Ueber- cinkunft aufgelöst. Der Fakrikant und Kauf- mann Gduard Kubr zu Lüdenscheid set das Haundel8ge\<äft unter unveränderter Firma fort. 2) In unter Firmenregister ist unter Nr. 536 die Firma Kuhr « Noelle, mit dem Siy zu Lüdeu- scheid und als deren Inbaber der Fabrikant uud Kaufmann Eduard Kuhr zu Lüdenscheid am 8. März 1890 cingetragen. [71726] Meiningen. Zu Nr. 118 des Handelsregisters ist am 6. Februar 1890 eingetragen worden, daß die eingetragene Firma Simon L. Ledermaunu jetzt „S. L. Ledermanu“ in Meiuingen lautet und daß der Inhaber Kausmann Simon Ledermann seinen Wohnsiy von Bauerba<h nah Meiningea verlegt bat. Meiningeu, den 11. März 1830. Herzogliches Amtsgericht. Abth. T. v. Bibra. [71725] Meiningen. Zau Nr. 74 des Handelsregisters if am 14. Februar 1890 eingetragen worden, daß die Firma J. Neis in Walldorf erloschen ift. Meiningeu, den 12, März 1890. Herzogl. Amtsgericht. Abtheilung T. v. Bibra.

WMerseburg. BVecfanntmachung. [71729] Im Gesellschastsregister ist heute unter Nr. 159 die Handelsgesellschaft Leipziger Margariucfagbrik Nenner & Held mit dem Sitze zu Schkeuditz, die seit 1. März 1590 begonnen hot, eingetragen: Die Gesells@after sind: 1) der Fabrikant Iohann Gottfried Renner in 9) de aufe Ernst R er Kaufmann Ernst Richard Held ebendaselbst. Merseburg, den 7. März T 1G Königliches Amt3geriht. Abtheilung Il.

Mohrungen. SBefauntmachung. 71727] _In das Firmenregifter des unterzeichneten Gerichts ift folgende Eintragung bewirkt : Sp. 1. 302. Sp. 2. der Kaufmann Julius Huffmann in Mohrungen. Sp. 3. Mohrungen. Sp. d. Einaetragen ufolge V . 5, Eingetragen zufolge urg vom 11. am 11. März 1890. igung Mohrungen, den 11. März 1890. Königliches Amtsgericht. L.

Mohrungen. SBefanntmahuug. [71728] In das Handel3gesellshaftsregister des unterzeih- neten Gerichts ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Firma „W. Huffmaun—Mohrungen“ in Spalte 4 folgende Eintragung bewirkt :

_ Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma

n E Lena / E ese 302

rtragen. Eingetragen zufolge ng vom

11. Márz am 11. März 1890. E

Mohrungen, den 11. März 1890.

öôniglihes Amtsgericht. I.

71731 Naugard. Ja unfer Firmenregifter ift Miete: Verfügung vom beutigen Tage eingetragen unter Nr. 214 die Firma Gebr- Gottfeld, Filiale Gollnow, miï dem Siße zu Golluow (deren Hauptniederlafsung zu Stargard i./Pomm. unter der Firma Gebr. Gottfeld si befindet) und als deren Firmeninhaber der Kaufmann Sinion Gottfeld zu Stargard i./Pomm. Naugard, den 12. März 1890. Könrigli®es Amtsgericht. T.

Neurode. Sefanutmachung. [71730] In unserem Geselischaft3register ift beute bei der unter Nr. 46 verzeichneten Firma J. G. Grüssuer's Wittwe und Söhne zu Neurode vermerkt wor- den, daß die Gesellsbafterin Wittwe Elisabeth Grüsszer, geborene Refsel, gestorben ift und die Handel3gefellshaft unter den übrigen Gesellschaftern fortbefteht. i

Neurode, den 12. März 1890. Königlihes Amtsgericht,

71738 Oldenburg i. Helstein. Sbetanutniains In unser Gesellschafteregister iît zufolge Verfügung vom 10. d. M. urter Nr. 3 Folgendet eingetragen : Firma der GBesellsaft : s i H. A. Grandmann. Sitz der Geselischaft : Lensahu. Rechtsverbältnifsse der Gesellschaft: Die Gcfellschafter sind:

Kaufmann Carl Detler Georg Srund- mann in Lensabn, Kaufmann Carl Wilbelm Reinhard Grundmann daselbft.

1887 be-

Die Gesellschaft hat am 1. Ianuar gonnen.

Oldeuburg i. Holstein, den 10. März 1890, Ks3niglihes Amtsgericht,

Oppeln. VBekauntmachung. [71733]

In unser Gesellschafisregister ist beut bei Nr. 71, betreffend die

Portlaud Cement Fabrik vorm. U. Giesel Folgendes eingetragen worden:

Die in der Generalversammlung vom 22, Februar 1890 bef<lofsene Erböbung des Gcundkapitals der Gesellschaft um den Vetrag von 390090 4, Drei- bundert tausend Mark, bat dur< Zeichnung von 300 Stü> neuer Aktien, wel%e ebenfalls auf den Inhaber und auf je 1000 4 lauten, mit den älteren Aktien gleihberc{tigt sind und vom 1, Januar 1890 ab an der Dividende Tbeil nebmen, ttattgefanten und ifff dur< Bes<{lus der Generalversammlung vom 22. Februar 18990 nah Maßagade des betref- fenden Protokolls, mwelbes si< Blatt 28 ff. der Akten E. I. 20 befindet, der $. 3 des Statuts dahin abgeändert worden:

Das Aktienkapital der Gesel!{aft beträgt 1 $00 000 #6, Etire Million A<Gthunderttausend Mark und zerfällt in 1820 Ein tausend adt- bundert Stüg auf den Inbaker lautende Attien zu je 10/0 4, Eintausend Mark.

Oppeln, den 12, März 18930.

Königliches Amtszeri@t.

è-

Oppeln. Vekanntmachung.

In unser Gesellschaftsregister int bei Nr. 3: treffend die i Schlesische Aktien: Gesellshaft für Portland- Cemeut-Fabrikatiou ¡u Groschowit bei Oppeln, heute Folgendes eingetragen worden:

In der außerordentlichen Generalversammlung vom 10. März 1890 ift die Erhöhung des Grund- kapitals der Gesellschaft um den Betrag von 650 000 M dur Ausgabe von 650 Stü> auf den Inhaber lautende Aktien über je 1900 6, also auf 3 380 000 M, drei Millionen dreibundert aDLtzig tausend Mark beschlossen worden. Die neu auszu-

ebenden Aktien follen mit den bereits ausgegebenen Aktien vom 1. Jaruar 1890 ab gleihbvere{tigt sein und auH schon an der Dividende des laufenden Ge- \cäftsjahres glei den alten Aktien theilnehmen. Die Au3gabe der neuen Aktien darf nicht unter dem Nennwerthe zuzüglich 4 °/o Stückzinsen seit 1. Januar 1890 bis zum Tage der Volleinzahlung erfolgen.

Oppelu, den 12, März 1890.

Königlihes AmtsgeriGt. Osnabrück. BVekanutmachuug. [71732]

Auf Blatt 353 des hiesizen Handelsregisters ift heute zu der Firma Gebrüder Simon eingetragen : „Dem Kaufmann Bernhard Kaß zu Berlin ist Prokura ertheilt.“ A Osnabrü>, den 13. Mär 1890,

Königliches Amtsgericht. I. Kluß mann, Gerichts-Assefsor.

Posen. Handel8register. 71735] In unserem Firmenregister ist bei Nr. 747, wo» seldst die Firma F. Grzymi8z zu Posen auf- geführt steht, zufolge Verfügung vom heutigen Tage nachstehende Eintragung bewirkt worden: G In das Handelsge\<äft des Kürschnermeisters abis< Grzymisz zu Pofen ist der Kaufmann Bern- ard Grzymisz daseibst als Handels8gesellschafter ein- etreten; und es ist die bierdur< entstandene Bandelsgelellschaft, welche die Firma F+ Grzymisz «& Sohn angenommen hat, unter Nr. 507 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Zugleich ist in unserem Gesellschaftsregister unter

1890.

Das Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genosseaschafts-, Zeichen- und Mufter-Regiiterz, über Patenie, Konkurse, Larif- und Fahrplan-Kenderunzeu dec deuts%en

Das Central - Handel3 - Register für dor DeutiLe Reich erscheint in der Reze! tägli q Abonnement beträgt 1 „# 50 A für das Vierteljabr. in Ci Race RS Au ee Fnsertionsvreis für de: Raum einer Druczeile 30" 2. : L

Et Handelsgesellshaft in Firmx F. zymi Sohn mit dem Sitze zu Posen und ab tis vei Gesellschafter Es

1) der Kaufmann und Kür! Hnermeisier F2bish

Grzymisz ¿zu Pofen, :

2) der Kaufmann Bernhard Grjiymisz daselbst beute eingetragen worden. :

Posen, den 13. März 1890,

Königliches -Amtsgericht. Abtb-ilung IV. Posen. Handelsregister. [71736] __ In unserem Firmenregister ist bei Nr. 1299, wo- selbst die Firma Louis Peiser Söhne ¡u Posen aufgefübrt_ fteht, zufolae Verfügung vom heutigen Tage nachstehende Eintragung bewirkt worden:

ÎIn da3 Handelsgeschäft des Kaufmanns Falk Peiser zu Posen ist der FXaufmarn Isaak Nothmann daselbst ais Handelsgeselscafter eingetreten, und es ist die hierdurŸ entstandene, die bisherige Firmzæ weiterfübrende Handelsgesellswaft unter Nr. 508 des GesellschaftEregisters eingetragen.

Zuglei ift in unserem Geseilshaftsregifier unter Nr. 506 die seit dem 1. März 1890 bestehende Handelsgefells<aft in Firma Louis Peiser Söhne mit dem Sitze ¿zu Posen und sind als deren Ge- sells<after :

1) der Kaufmann Falk Peiser zu Posen,

2) der Kaufmann Isaak Nothmann daselbst beute eingetragen worden

Posen, den 13. März 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung IV. Posen. Handelsregister. [71737]

In unserem Gesellscaftsrcegifter ist bei Nr. 428, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma Vern- hard Jaffé mit dem Siye zu Posen aufgeführt fteht, zufolge Verfügung vom beutigen Tage nahe stehende Eintragung bewirkt worden :

Die bisherige Gesellschafterin, Fräulein Mathilde Jaffé ¡u Posen, ifi aus der Handelsgesellschaft aus- geschieden.

Posen, den 13, März 1890.

Königliches Amte gericht. Abtbeilung 1V.

[71780] Rastatt. Nr. 4121, In das Ge*ellshaftêregifter zu O. Z. 63 zur Firma Eisenwerke Gaggenan, Aktieugesellshaft in Gaggenau, wurde unter dem 2, d. Mts. eingetragen:

Die Erhöhung des Grundkavitals um eine Million Mark bat dur$ Baarzablung an den Vor- stand Tbeodor Bergmann stattgefunden.

Rastatt, den 13. März 1890.

Großh. Amtsgericht. FarensGon.

Reinbek. BSBeftfarntma<huug. [71739] In unser Firmenregisier ift heute unter Nr. 16 erngetragen : der Kavfmann Carl Heinri Ernft Albert in Reinbek. Oct der Niederlassung: Reiuktek. Firma: Carl Albert. Reinbek, den 10, März 1=90, Königliczes Amtsgericht. Reinbek. Sefanntmachung. [71740] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 17 eingetragen : der Müllenbesizer Ernft Heinri<h Hinte in Glinde. Ort der Niederlassung: Glinde. Firma: H. Hinze. Reiubek, den 12. März 1890, Königliches AmtsgeriŸt.

Saargemünd. Befauntmahung. [71742]

Unter der Nr. 2283 des hies. Firmenregisters eins getragenen Firma E. Veny zu Forbach wurde eingetragen, daß der Firmeninhater Nikolaus Emil Vent gestorben ist, daß das Geschäft unter der Firma E. Beutz von der Wittwe des bisherigen Firmeninhabers, Anna Barbara Leonie Putegnat zu Forbach weiter geführt wird, und daß der zu Forbach wohnende Kaufmann Charles Bernt zum Prokuristen bestellt worden ift. ' /

Saargemünd, den 5. März 1890.

Der Landgerichts-Sekretär: Bernhard.

Samter. VBekauntmachung. [71744] In unser Firmenregister ist unter Nr. 274 die Sinne F. Tarnowski zu Samter und als deren nbaber der Kaufmann Julian Tarnowski zu Samter am 12, März 1890 eingetragen worden. Samter, den 11. März 1820, Königliches Amtsgericht.

Samter. Vekanutmachung. [71743] In unser Firmenregister ist unter Nr. 275 die Firma Leo Bergas zu Samter und als deren Inhaber der Kaufmann Leo Bergas zu Samter heute eingetragen worden. Samter, den 12. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

71747 Schmalkalden. Sn das Häbeloreaiten L

vnterzeihneten Amtsgerichts ist zu Ne. 33 (Fi : Heinr. Kochler zu Derreu E a: getragen : Die Firma ift erlos@en laut Anmeld 9, Dezember 1889 und 10. Februar 1590. vie ¿fands Schmalkalden, den 13. März 1890.

Königliches AmtösgeriŸt.

Nr. 507 die seit dem 27. Februar 1890 bestehende