1890 / 69 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

—— 74,50, do. 5% Papierr. 87,09, do. 384. Union Pacific do, 63, Wabasb, St. Louis Pac. | April - Mai 189,00, do. pr. Juni- (00 113,00G V/o oldt, 4,00, 1860 Lede 120,20, 49/0 | Pref. do. 27. Es Roggen höher, loco Ee ag April-Ma! 40,00bzG | ungar. Goldrente 87,20, Ztalicner 92,20, 1880r | Geld leiht, für Regierungsbonds 4, für andere | 166,00, do. pr. Juni-Juli 165,00. Pomm. Hase 279,00B | Russen 94,30, IL Orientanî. 68 40, 11]. Ortentanl. | Sicherheiten ebenfalls 4 %/o. [oco 157—164 Rüböl fill, pr. :

Ca 2s f C pr. April - Mai 67,00. Spiritus 120-RNRA ain E E La Gaypter T @t+ NotorAhura 17 Mär: (t X F Pra eit Fl 4 Daniels

DeUtcver Meics-LXinzeiger Südd. , 409/62 i :

Tapetenis, Nordh. Tarnowiß do. St.-Pr.| 6: B ba A

augesell\.| 5|—

Ver. Hanfschl.Fbr.11}— Vikt.-Speicher-G| 6|— Vulcan Bergwerk|—|— “Weißbier (Ger.) .| 7|—| do. (Bolle) |—|— do. (Hilfeb.)| 7¡— ‘Wissener Bergwk.| 0/—|4 Zeißer Maschinen|20|—

und

Königlich Preußischer Staats- Anzeiger.

f f fe p 16m 1 P A O E f 6 (Pr 1E T O

14291. 292. 300. 316. 328. 338. 342. 345. 353. 357.

>

[j

i A

Insertiouspreis für den Raum eiuer Druckzeile 30 „. Inserate nimmt au: die Königlihe Expedition des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Verlin $W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Verfichernugs - Gi 414.4136. 176. 184. 242. 253. 257. 286. 294. 295.

F L 7 p R 30e 346. os. 406. 409. 415. 427. 441. 442. 453. 466.

ede u 467. 480. 483. 493 bis 495. 505. 509. 534.565. 44274. 313.

Aath.«M Beier I WASLN 324. 344. 366. 390. 391. 394. 421. 433. 469. 477 bis 479. 498. D E L LEA 499. 510. 557. 576. 47177. 184. 198. 202. 234. 239 bis 244. B E B 204910000 256 bis 258. 269. 293. 307. 354. 384 bis 383. 56335 bis 338. Bri. Hagel-À.-G. 20/9 v.1000H 355. 407. 446. 453. 454. 467. 473. 475. 482. 523. 636. 57155. Lebensv.-G. 174. 180. 187. 190. 200. 213. 217. 222. 230. 241. 242. 263. 295.

A 752. j Das Abonnement beträgt vierteljährlih 4 6 50 S. | | 15734. 735.739. 747. 748.753. 757. 760. 764. 767. 772. 783. Alle Post-Anstalten nehmen Kestellung au; | | | 785. 786. 936. 944. 972. 16003. 9. 11. 530. 535. 543. 548. k L , e R A O e 4 | 551. 555. 560. 561. 598. 601, 21339. 343. 347. 348. 365. M | 22231. 239. 240. 247. 257. 271. 272. 275. 277. 25203. : H 212. 223. 226. 233. 258. 262. 26981. 983. 985. 987. 996. & 27002. 6. 19. 22. 24. 28. 32895. 897. 900. 921. 923. 924. 930. 932. 33007. 20. 25. 26. 31. 33. 48. 52. 58. 77 bis

í s : K i 19. März, Abends. ___- 1890.

reußischen Staats-Anzeiger für das mit dem 1. künftigen Monats beginnende Quartal ilmstr. 32, sowie die Zeitungs-Spediteure entgegen. : : Y d dem Königlich Preußischen Staats-Anzeiger bestehenden Gesammtblattes beträgt im Deutschen Reich 4 M6 50 S.

ur soweit erfolgen, als der Vorrath reicht.

(mam A } Neich. ber g, Hauptm. a. D., zulegt Pr. Lt. im damaligen 3. Rhein. Inf j : ; Regt. Nr. 29, dieser unter gleichzeitiger Kommandirung vom 1. April haben im Namen des Reichs | d. I. ab auf drei Monate l fg Dienstleistung bei er O Nizza von Voigts-Rheg | kleidungs8amt deé XI. Armee-Corps, v. Wussow, Hauptm. a. D., tennen geruht. zuleßt Comp. Chef im 4. Thüring. Inf. Regt. Nr. 72, Ritsert, auptm. a. D., zuleßt Comp. Chef im 2. Großherzogl. Hess. Inf. Regt. (Großherzog) Nr. 116, v. Blücher, Hauptm. a. D,, zuleßt E Ge ‘js Maaligen L r Regt. Königin, Bur >- ardt, ajor a. D., zule auptm. und Comp. Chef im Preufsten. V R Bee N, 67, Pp A, Frhr. e erthern, “o: é ußler, v. d. en-Sad>en, Herter und v. Goldenber aben E S .__| unter Fortfall der ihnen ertheilten Aussicht auf Anstellung im Civil- Dirigenten bei der König- dienst, mit ihrer Pension und der Erlaubniß zum ferneren Anlegen art Ober-Bau- und Geheimen | der bisher getragenen Uniform zur Disp gestellt. zum Präsidenten der König- Berlin, 15. März. v. Arnim, Gen, Lt. und Commandeur gdeburg zu ernennen. der 7. Div, v. Kretshman, Gen. Lt. und Commandeur der 13, Div,, v. Derenthall, Gen. Lt. und General à la suite Sr. Majestät des Kaisers und Königs, Commandeur der 17, Div., in Genehmigung ihrer Abschiedsgesuche, als Generale der Infanterie mit Pension zur Disp. geftellt.

den ist der ordentliche Lehrer XIIL. (KönigliÞh Württembergisches) Armee-Corps. befördert worden. / Grnennungen, Beförderungen und Versezgungen. t Gymnasium in Neuwied | Jm Beurlaubtenstande. 10, März. Boe>len, Sec. Lt. der di Res. des Pion. Bats, Nr. 13, zum Pr. Lt. befördert. Abshjedsbewilligungen. Îmaktiven Heere. 10. März.

Grebe v. Leutrum-Ertringen, Pr. Lt. à la suite des Ulan.

egts. König Wilhelm Nr. 20, mit Pension und mit der Erlaubniß z1m Tragen der Armee-Uniform, der Abschied bewilligt.

Deutscher Reichs-Anzeiger und niglich Preußischer Staats-Anzeiger.

a

pa Et Ï

Jnhaltsangabe zu Nr. 5

des öffentlichen Anzeigers (Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften) für die Woche vom 10. bis 15. März 1890.

Nr. Datum

des Reichs- und Staats- Anzeigers

Firma und Sitz der inserirenden Gesells<aft

Inhalt

der Bekanntmachung

Generalvers. 65| 13./3. S Bilanz, Divid. 63| 11./3. E Generalvers. 65| 13./3.

E “6 65| 13./3.

Dividende 63| 11./3.

Bilanz, Divid. 12./3.

jen, Unterri<ts- und legenheiten.

x Gymnasium zu Barmen erlehrer“ verliehen.

Fonds- und Akti

Berlin, 18 März. Der eröffnete und verlief in sehr u mit \{<werfälliger Geschäftsöbe. lation verhielt sih vollständig * aller Spekulationspapiere ers<! niedriger. L

Bankaktien büßten dur<s{<n si< nah kurzer Erholung Deutsche Bank erlitt nur ein 0,509/0.

In- und ausländis<he Ei fast unbeaŸtet, österreichische wurden meist niedriger notir: Wiener.

Anstalt ewerbe-Museums, rstraße 120.

tskarten für das Sommer-

Nichtamlliches. 3 28. Juni c.) erfolgt vom r im Bureau der Anstalt.

Deutsches Reich. >hüler erfolgt nur mit aus- i : tors. Preußen. Berlin, 19. März.

terrihts-Anstalt. Se. Majestät der Kaiser und König empfingen t Ewald. gestern Nachmittag den Vize - Präsidenten des "Staats:

Brl.Lebensv.-G. 20/0 v.1000A ) L 2 2 716. 726. 731. Cölu. Hagelv\.-G. 20/0 v 500A 314. 320. 342. 344. 354. 360. 375. 67139 bis 141. 162. 171. 79 88. 90. 94. 95. 685. 696. 702. 705. (706. 714 716, 726. 781. Cöln. Rükvrs.-G. 20/0 v.500N 4172. 180. 198. 228. 249. 289. 333. 335. 375. 405. 427. 4314. 454. B07 O ADETLNSA La P A RRE A Ae ania Beuern. A 458. 460. 465. 735. 748. 750. 754. 760. 770. 791. 818. 866. 884. bis 23. 29, 30. 391. 396. 398, 400, 406, 416. L18290 8 980: T E 2e TO00A 916. 941. 949. 951. 954. 971. 973. 993. 995. 997, 78247. (8. 415 40% 08 R E O, Dt Llovd Berlin 20% v 1000 250. 298. 310. 318. 354. 375bi8377. 409. 415. 416. 457. 74766. 988. 995. 999. 7000. 1 N 2 " z Fr 9414. JIOO. . Ds S g gi ; pu Deuts. Phönix 209/o v. 1000- 816. 847. 870. 920. 931. 935. 938. 940. 944. 956. 995. 7501 311 bis 314. 319. 331 bis 2 E E Disch. Trnsp.-V. 2629/ v 2400, 49. 22. 88598. 605. 634. 639. 641. 642. 667. 671. 681. 711. 264. 278. 288. 289. 297. 301. 306. ¿08 3. 604. 612, 625. sd. Allg.Trsp. 10% v.1000A 7412. 715. 735. 737. 740. 750. 755. 757. 762. 763. 784. : 2. 633. 636. 639. 640. 648. 653. 660. 334, 337, 343. Düssld Trep-V. 10%0v.1000 90607. 653. 109655. 664. 680. 689. 692. 696. 701. 713. bl, 369. 384. 301. M E 120, E S Stet 20%/6 v.1000M 727. 747. 790. 813. 834. 837. 851. 854. 855. 863. 894. 936. 548. O 5 A o s 0E Fortuna, A. Vrs. 209/o v.1000A 110504. 510. 532. 538. 539. 546. 553. 573. 581. 595. 599. 160. 461. 464. 475, 478. 54873: 876. 880. 805. 912 917. Germania, Lebnsv. 20/0 v.500 642. 619. 640. 663. 694. 706. 710. 718. 724. 740. 748. 751. 757. 941. 56639. 646. 661. 676. 679, 684. 685. 688. 693. 696. O Na, A T6L. 774. 780. 781. 784. 805. 814. 847. 848. 865. 876. 878. Mabtobira Alla V-G. 100K 903. 935. 943. 948. 953. 956. 959. 962. 969. 972. 975. 986. i Magdeb. Feuerv. 209,0 v.1000F 993. 118902. 905. 914. 915. 951. 952. 964. 966. 980. Lit. T, zu 25 Rthlr. Magdeb. Pagelv. 334 /ov.500 119015. 18. 25. 40, 42. 46. 50, 65. 66. 89. 117. 120. 122. 2260 bis 262. 266. 270. 273. 281. 289. 293. 299. 305. 318. 322. Magdeb. Lebensv. 20/0 v.500N 130139. 171. 173. 182. 183. 207. 212. 229. 263. 276. 300. 395. 328. 330. 335. 340. 348. 349. 353. 354. 365. 369. 6213. Magdeb. Rückvers. -Ges. 100 308. 324. 332. 349. 353. 367. 368. 371 bis 378, 381. 384. 394. 295. 228. 234. 244. 263. 275. 284. 298. 303. 316. 330. 338. 343. Niederrh. Güt.-A. 10°%/0».500A 405. 413. 428. 429. 445. 451. 454. 458. 463. 470 bis 472. 519. 214 316 347. 9833. 835. 856. 873. 887. 888. 900. 906. 915. Oldenb. Vers.-G. 209/0v.5005K I 995. (900, 16HAOO, 112 L LAO C 27 927. 929. 940. 946. 956. 12476. 478. 484. 485. 499. 508. ß.Lebnsv -G. f 156. 160. 466. 467. 170. 184. 232. 233. 235. 242. 260. 26%. 509. 515. 519. 526. 550. 557. 564. 570. 572. 724.731. 733.737. reu Nat -Vecs, 260/0v. 400 320. 387, 417. 435. 442. 443. 447, 448. 466. 472. 476. 491. 492. ° 17019. 27. 32. 68. 75. 93. 98. 105. 108. 123. 128. 134. 140. rovidentia, 10 9/o von 1000 { 511. 527, 543. 552. 553. 957. 172476. 482. 504. 514.518. 148. 153. 722. 733. 745. 758 bis 760. 766 bis 768.771. 773. TTT. Aawen-Höngener Bergwerks-Actien-Gefell haft Aachen hein.-Wstf.Ad. 109/v.10002 534. 554. 557 bis 559. 586. 593. 600. 603. 604. 613. 626. 628. 785. 791. 814. 816. 817. 822. 826. 829. 833. 22960. 963. Aachener Disconto-Gesellschaft A2 e e Rhein.-Wstf.R>v. 109/0v.400F 630. 639. 650. 679. 698. 702. 710. 711. 177873. 914. 912. 965. 967. 968. 974. 976. 990. 999. 23000. 7. 10. 12. 13. 16. Aktienbad zu Freiberg... .... Sächs. Nükv.-Ges, 5/0 v.5005 933. 949. 968. 178003. 21. 26. 38. 49 bis 51. 56. 67. 75. 96. 20. 55. 58. 69. 70, 84. 92. 25633. 634. 637. 639. 640. 652. Actien-Bade- u. Waschanstalt, Saarbrücken . Sl). Feuerv.-G. 20/6 v.5005% 106. 115. 124. 183544. 545. 559. 611. 621. 622. 626, 627. 3. 668. 675. 684. 688. 691. 692. 698. 705. 708 bis Actien-Bauverein „Pafsage* Berlin . Bl j 1 654. 657. 66 Thuringia,V.-G. 20/0 v.1000F 630. 631. 638 bis 645. 647. 651. 654. 655. 659. 67L 698: 701. 717. 719. 731. 733. 760.765. 31135. 137. 142. 145. 150 é v e y Dranga tin Gut, o A 2 bis 763. 185761. 762. 772. 775. 799 iam 6. 170. 178. 180. 197. 201. 204. 206 Couponeinlö\ ;| 14./3 . . . U e is 763. 7 s s 3. 799, ; - ‘i / ï , , 4. 204. 206. E o v e Ste L 4/3. Don P e Lad e E T Tee S 950, 886. 894. 906. 921, 959. 968. 996. E 16518. 823. 525. 329. 536. 540. 553. A Bie L Generalvers. 10./3. Wiidts, Vs-B. 209/0v.1000% 196288. 305. 314. 323. 324. 326. 340. 351: 357. 379. 401. 557. 566. 568. 574. 591. 599. 601 609. 612. 613. 615. 617. 618. Aktiengesellschaft Bad Salzdetfurth Salzdeifurth.. G. R E E | E au R (e 169. 170. 179. 186. 190. 197. 202. 205. 210. 2158. 244. 215. 224 bis 226. 229. 2341. 233. 248 bis 251. 254. 259. 20 /. 208. ctien Gesellschaft Casino zu Lbe>Œ - 12./3. 206 O 205, 210, 2E, LIE LOS L A R706 260 bis 266. 271. 272. 277. 285. 294. 298. 302, 318. 320. 329. Actien-Gesellschaft der chemischen Producten-Fabrik Pommerens- / 589. 593. 597. 605. 608. 610. 614. 615. 654. 678. 9/00. 331. 51641. 655. 658. 664. 667. 672 bis 674. 678. 696. 701. E as À 15./3. 713. 724. 726. 727. 740. 756. 807. 813. 820. 869. 870. 872. 891. 0E 740. 711. TAS, 7356. 759. 770. 61559. 562. 563. 584. Actiengesellshaft Drahtseilbahn Durlah-Thurmberg in Durlah Bilanz 11./3, 892. 894. 930. 933. 959. 964. 211132. 587. 589. 594. 607. 611. 613. 622. 625. 635. 637. 639. 646. 656. A U i G ara ta gens fa Se i E Generalvers. 12./3. 660, 662. 664. 669. 683. 687. 692. 694. 697, 699, 701. 702, 706. U (0e Sine an e<-Constructionen vorm. 18 62936. 942. 977. 982. 987, 993. 995. 33014. 17. 23. 25. i 13. Bilanz 14./3.

Lit. Ge zu S0 Nthlr.

2667. 669. 673. 676. 678. 686. 706. 707. 715. 719. 724. 726.

5358. 360. 362. 383. 397. 398. 558. 560. 564. 568. 574. 577. 582. 583. 585. 590. 596. 597. 605. 609. 613. 615. 617. 8056. 59. 68.148.162. 165. 166. 169. 178. 179. 187. 188. 194. 9418. 420. 426. 428. 434. 435. 438. 440. 449. 450. 460. 463. 468. 469.

471. 473. 15. 74

-1/ Actiengesellschaft für Grundbesitz- othekenverkehr

29. 35. 65. 68. 77. 79. 82. 651. 652. 675. 677. 679. 692. 696. 698. e O ee an ea :

712. 725. 732. 733. 743. 744. 749. 751. 752. 763.765. 768. 784. Actien Gesellschaft für Holzstoff und Holzstoff-Fabrikate. Hirsch- 785. 65438. 444. 451. 452. 455. 461. 466. 468. 476. s E e Generalvers. 14./3, 479. 481. 489. 498. 501. 505. 508. 509. 512. 515. 518 bis 520. Actien Gesellschaft für Hutfabrikation Guben. . . . ., - 12./3. 523 bis 525. 528. 529. 534. 542. 545. 553. 599. 558. 560 bis 563. Actien-Gesellschaft für Intensiv-Beleu<htung. Hamburg . .. v 13,/3. 2 2. Actien E für Tapeten P in Nordhausen . . ü 14./3. Actien-Ge Gat „Freihandel“ in Lübe> . 12./3.

67783. 787. 792. 795. 798. 800. 809. 815. 820. 823. 827. 829. 831 bis 833. 836. 842. 851. 878. Actien-GeselliGaft Lallise Zeitung Halle a S. Bilan 12/8. Generalvers. - 12./3.

11698. 702. 705. 724. 734. 737. 740. 745. 749.

Das Geschäft in Montanv umfangrei< ; Eisenwerke büßte: bergwerksaktien 3—d %/o geg: einz ebenso mußten ausläy weg im Preise nachgeben. Börsfenstunde fanden auf bieten umfangreihe De>unge? E statt und da das Ange

ervortrat, so befestigte sich Eindru> des billigeren Geldes und Banken wie Bergwerke course meist erbeblid überschre

Der Privatdiskont notirte 2 Im Kassamarkt lagen preußis< Anleihen <hwa<. Jn- und a Obligationen blieben ill und nahlafend, nur amerikanische Industrieaktienmarkt herrschte : deten Coursherabseßungen, we? die Regel.

Course um 24 Uhr. L Kreditaktien 169,37, Franzosc 53,37, Türk. Tabadaktien 122 181,50, Dortmunder St. : Pr 147,50, Berl. Handelsgesellsh. Bank 165,00 Deutsche Bank 1. mandit 230,87, Ruf. Bk. 73,00 Mainzer 122,50, Marienb. 58," Ostpr 88 50, Duxer 210,35 El 83,12 Mittelmeer 106,50, Gr. Nordwesib, —,—, Gotthardba: 103,60 Italiener 91,87. Oest. Feb ierrente 74,60, do. Silberre

oofe 119,75, Russen 1880 er —,=—, 4/0 Ungar. Goldrente . Ruf. Noten 220,75 Ruff. Orie III. €8,20.

__ Vreslau, 17. März. (V 34% Ld. Pfdbr. 99,70, 409 Konsolidirte Türken 18,45, .Brsl. Diskontobank 111,00, Br. -Súles. Bankverein 127,10, Donnaersmardh. 83,75, Obersc Ovp. Cement 116,00, Kromstc 48,00, Vexcin. Delf. 92,00, O

Russ, Bankn. 222,10, S<hl. Zintartien 156,50, Vver- shles. Portloud-Cement 134,00, Archimedes —,—, Kattowiger Aktien-Gesellschaft für Bergbau unb

Hüttenbetrieb 137,00,

Fraukfurt «. M., 17. März.

(ŒW. T. B.)

r z Yarsser Ves Matt. Londoner Wehjel 20,385,

ariser Wesel 80,866, Wiener

Wechsel 170,40,

eihsanleihe 106,80, Oeft. Silbertente 74,80, do.

Bexrlin, den 4, März 1890.

Königliche Hauptverwaltung der Staatsschulden.

Sydow

1. Paul do. v8F, Zllinois Genträl INTREE 35,3—,2—,4 bez.

Shore Michig. South do, 107 Louis Noshville "at 38 N.-Y. Lake Grie, u. West, do. 254, N.-Y. Lake Eric, West, 2nd Mort Bonds , u. Hudson- River-Aktien 1074, | M

Pacific Pr Norfolk

ef. do. 7 olk u, W . do. iladelphia u. Reading Lo LaT, Ste Louis u. e aivl, Pref. do.

Stettin, 17. j markt. Weizen fest, a

Yâlte

e u. Weizenmehl Nr. 00 26,5—25,00, Nr. 0 24,75— | 116 M bei

est. do. | 23,00 bez, Feine Marken über Notiz bezahlt. Roggenmehl Nr. 0 u. 1 23,5 - 22,75, do. feine

arken Nr. 0 u. 1 25,00—23,5 bez, Nr. 0

1} M bôher als Sr 0 u. 1 pr. E br, inkl. Sa>. u

loco 180—188, do. pzc

Actien-Gesellshast Hamburger Metallwerke Hamburg . AetiengelellsBate Kasseler Stadteisenbahn Kassel. .. Aktiengesell]<aft Lüdensheider Wasserwerk zu Gotha Actien G aft Muzeum w Torunin Sborn . . Actien-Gesellshast „Neue Börsen-Halle“ in Hamburg . Aci nee Gast „Pionier“ Berln Actienge eat Sophienau Sophienau

Aktiengesell

Actien-Gesellschaft Actien-Malzfabrik „goldne Aue“ zu Roßleben a. Unstrut .

Berlin, gedruckt ia der Neichsdruerei,

shweine: a. ge 118—122. M, b. geœŒœtngéte 112— %/% Tara. . Kälber. Auftrieb 1949 Stü>k. (Dur{scnittspr. ü . Qualität 1,12—1,16 46, I]. Qualität III. Qualität 0,68—0,84 4 b 19 318 Stú>. (Darschnittspr. , Qualität 0 90—1,04 4, I1. Qualität Qualität —,— M

Getreide-

aft Spar- und Vorschußbank zu Gahlenz . . Spinnerei Diedr L a

des Groß-Offizierkreuzes mit dem Stern des Ordens der Königlich ikalienishen Krone: dem Geheimen Regierungs-Rath und ordentlichen Pro- Fessor an der Universität zu Berlin Dr. von Hofmann; des Commandeuvrkreuzes zweiter Klasse des Königlich shwedishen Nordstern-Ordens: dem Legations-Rath und Professor Dr. Brugs\<, Privat- dozenten an der Universität zu Berlin; des Ritterkreuzes des Königlih norwegischen St. Olaf-Ordens: Ó dem ordentlichen Professor an der Universität zu Königs- berg i. Pr, Dr. Müller; y des Komthurkreuzes mit dem Stern des Königlich \panishen Ordens Jsabella's der Katholischen: dem Geheimen Regierungs-Rath und ordentlihen Pro- fessor an der Universität zu Berlin Dr. von Hofmann; des Komthurkreuzes des Königlih portugiesischen Militär-Verdienst-Ordens San Bento G

dem Major von Brandis vom Militärkabinet, à la A E M Graf Barfus (4. Westfälischen) r. 17; sowie

des Päpstlihen Kreuzes „Pro Ecclesia et Pontifice“;:

dem Domherrn Pohl zu Frauenburg.

Bilanz 12./3. Generalvers. 15./3.

Masmünster . . Bilanz 15./3 ¿ Generalvers

14,/3. ule zu Berlin, ße 75.

beginnt am 10. April und

14./3. 2| 10,/3. 13./3.

15/3. erden ausgegeben :

q 5. April von 9 bis 2 Uhr

jon. ; Ewald.

GSSSEESES 5556S 8 8 828 Se

änderungen.

Königlich Preußische Armee.

Ernennungen, G EN D Ae und Verfsezungen. Im aktiven Heere. Berlin, 10. März. Be>er, Zeug-Pr. Li. von ter Gewehrfabrik in Danzig, zum Zeug-Hauptm., S{lunke, Zeug-Lt. vom Art. Depot in Hannover, kommandirt in Oldenburg, zum 20e, Lt., befördert. ;

erlin, 13, März. Scheche, Hauptm. à la suite des A Art. Regts. Nr. 31 und Lehrer an der Vereinigten Art. und Ing. Schule, kommandirt zum Stabe der 2. Div., unter Belassung in diesem Kommando, Beförderung zum Major und Ueberweisung zum Großen Generalstabe, in den Generalstab der Armee verseßt. v. Elte ster, Sec. Lt. von der Res. des 6. Brandenburg. Inf. Regts. Nr. 52 und kommandirt zur Dienstleistung bei diesem Regt., im aktiven Heere, und zwar als Sec. Lt. bei dem 6. Brandenburg. Inf. Regt. Nr. 52, wiederangestellt.

Berlin, 15 März. Kiesel, Sec. Lt. vom 3, Posen. Inf. Regt. Nr. 58, von dem Kommando zur Dienstleistung bei dem etungsgefängniß in Köln entbunden. Engelbrecht, Pr. Lt. vom

nf. Regt. Nr. 137, zur Dienstleistung bei dem Festungsgefängniß in Köln kommandirt. /

Dur< Verfügung des Kriegs - Ministeriums. 22. Februar. S <iffner, Zeug-Lt. vom Art. Depot in Köln, zum Art. Depot in Mey verseßt. E, j

Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. Berlin, 10. März. Salt s\ieder, Zeug-Hauptm. vom Art, Depot in Mey, mit Pension und seiner bisherigen Uniform der Abschied bewilligt.

erlin, 13. März. v. Heinemann II., Sec. Lt. vom Leib- Gren.-Regt. König Friedrih Wilhelm 111. (1. Brandenburg.) Nr. 8, mit Pension der Abschied bewilligt. Frhr. v. Werthern, Major a. D., zuleßt Hauptm. und Comp. Chef im Inf, Regt. Nr. 98, Bußler, Major a. D., zuleßt Hauptm. u. Comp. Chef im 8, Rhein. N Regu 2 09, i d e Reat N Do G D. t

r. Chef im Holstein Feld-Art. Regt. Nr. 24, Herler, Haupl- mann a. D, zuleßt. aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 129, v. Golden-

. nis

Ministeriums Staats:Minister von Boetticher und hielten demnächst eine militärishe Konferenz ab, an welcher der General-Feldmarshall Graf von Moltke, die kom- mandirenden Generale, die Jnspecteure, sowie die General - Adjutanten Sr. Majestät theilnahmen. er sahen Jhre Kaiserlihen und Königlihen Majesl die Delegirten zur internationalen Arbeitershuß-Konferenz als Gäste bei Sich zur Tafel. Nah Aufhebung derselben se Se. Majestät die am Nahmittag unterbrochene mil he Konferenz fort. O Am heutigen Vormittage hatten Se. Majestät eine Unter- rens mit dem Staats-Minister von Boetticher, hörten später den Vortrag des Chefs des Civilkabinets und konferirten mit dem kommandirenden General des X. A cine c General def FUARerE von Caprivi, und mit dem Chef des Militär- abinets.

Das „Armee- Verordnungsblatt“ veröffentlicht folgende Allerhöchste Kabinets-Ordre, betreffend die Garnifon- Gebäudeordnung: "l

„Ih genehmige den anliegenden ersten Theil der: Gärnison- Gebäudeordnung mit der Maßgabe, daß die Tes desselben statt der bisherigen Borschriften über Einrichtung und Ausstattung der Kasernen bei der Ausführung von Neubauten zu de gelegt werden und auch auf vorhandene Kasernen und andere bereits bestehende Gebäude, wel<he zu Kasernen eiugerihtet werden sollen, insoweit An- wendung finden, als die Mittel. verfügbar sind und die zu erzielen- den Verbesserungen in dngemesenen Verhältniß zum ‘Koften: aufwand stehen. Zuglei ermähtige Ih das Kriegs- die etwa erforderli< werdenden Erläuterungen, Abänd und Er- gänzungen dieser Vorschrift en Abweichungen von derselben im ein- zelnen Falle insoweit zu verfügen beziehungsweise zu g igen, als weder eine Beschränkung der Ansprüche der Truppen, no< eine Üeber- [Erna E etatsmäßigen Mittel in Frage kommt. - Palais, den 19. Dezember 1889, Wilhelm. von Verdy.*

Ferner veröffentliht das „Armee-Verordnungsblatt“ folgende Allerhöchste Kabinets-Ordre, betreffend die Aufhebung erag zur Bestätigung kriegsgerihtliher Etkennt- e: .

„Ich hebe hiermit das dem Gouverneur : der Fest r die Ordre vom 3. November 1871 verliehene R d Mel E Anordnung ergchenden reger Na iGan Erkenntnisse in dem dem kommandirenden General eines Armee-Corps zugestandenen Umfange zu bestätigen, vom 1. April 1890 ab auf. Sie Haben hierna<h das Meller (n veranlassen. Berlin, den 4. März 1890, Wilhelm. von Verdy.* E