1890 / 71 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

O [72424] Bekanntmachung.

Die dur< Verseßung des biëherigen Inhabers zuw 1, April d. Is. frei werdende Kreisthierarzt- stelle des Kreises Malmedy, deren Siß bisher in der Stadt St. Vith war, soll einem qualifizirten Thierarzte zunächst kommifsarish übertragen werden. Mit dieser Stelle ist außer dem Staatsgebalt von jährlih 600 4 ein Kreiszushuß von 240 #4 und cin Ortszuschuß von 180 # jährlih verbunden.

Die Einnabmen aus den Körungen und der Be- aufsihtigung der Viehmärkte können auf dur@- \cuittlih 900 A jährli<h verarnshlagt werden.

vieb, 5584 Schafe, 5049 S<hweine und 760 Ziegen z

vorhanden.

Der Kreis wird zur Zeit in seiner größten Aus- dehnung von Norden na< Südwesten von Eisen- bahnen durÉshnitten, und haben die bedeutenderen Orte sämmtli Stationen.

Ï Ls zweiter geprüfter Thierarzt wohnt im Kreise

Geeignete Bewerber wollen ihre Gesude unter Beifügung ihrer peugnifse und sonstiger Atteste, so- wie cines kurzen Lebenslaufes bis zum 1. Mai d. Js. an den Königlichen Landrath Herrn Wallraf zu Mal-

Loos Nr.

Loos

M. Nr.

Loos |

M | Nr. |

Loos

M. N r.

Loos

f Nr.

L905

M Nr.

Loos M. Nr.

124881) 125013) 140 380| 483| 908

33

78)

1000/137238 701 1000 50 883 2000/138050 138 570 25000 84

3000 2000

1000 1000

3000 149307! 9000/150449] 1000| 5523| 1000 43 1000| 707! 809! 923! 01151241;

1000/157954 1000/158317 1000} 700 10000]159405 3000 49 1000} 521 1000| 749 20001160127

3000/168859 1000 95 5000/169113 1000 75 1000 95 5000| 435 1000| 685 1000| 910

3900/180325 1000/181004 3000 13 2000| 8321 25000 41 1000| 550 2000| 6951 3000 66

1000/199695 1000| 818) 2000/191122 5090| 524 | 1000 20 | 2000| 712 1000/192048 2000| 541

Fünste

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Auzeiger. Berlin, Domerstag, den 20. Mârz

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bek un j L : e R a E : s Moa A Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in ‘ul E C aue D G , Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registecu, über Patcate, Kourse, Larit- und Fahry!an-Acnderungen der deutschen

M #1.

E

8890.

Mv Levta

medy einreichen. Aachen, den 14 März 1890. Der Regierungs-Präfident. In Vertretung: von Bremer.

Gewiunliste

der am 17. März 1890 stattgefundenen Zichung

ersten Klasse der Lotterie zur Beschaffung der Mittel für die Niederlegung

der Schloßfreiheit in Berlin.

CEinugetheilt in fünf Klassen.)

200 000 Loose bestehend in ganzen, halben, viertel und achtel Loosen.

Nach Ordnung der Loosuummernu.

1000| 647 10000 95 3000| 716 9000| 941 2000 94 1000/193145 90000| 296 1000| 537| 1000 38| 1000| 8309| 2000| 600! 1000| 653| 5000| 822 9000| 803/100000| 900! 2000| 977| 2000/194013 1000/185162| 25000 38! 3000| 487| 1000 64 1000| 523| 2000| 104 1000| 907| 3000| 201 5000 14| 1000| 8342 10000/186153| 5000| 994 3000| 9276| 2000/195316 95000|187078| 1000| 401 3000| 104| 2000 92 1000| 648| 2000| 536 1000| 96| 1000 52 3000| 738| 1000| 654 1000| 63| 2000/196387 1000/188089| 20000} 712 5000| 9220| 1000/197140 2000 36| 1000| 262 10001 93| 3000| 827 9000| 764| 5000/198025 3000| 74| 2000| 854 10000/189075| 1000| 954 1000| 9262| 1000/199378 1000] 8314| 1000| 621 25000 47| 1000| 940 10000| 628| 1000 100600 704| 10000 1000| 800| 5000 3000/190060} 1000

3000/170091 9000| 337 1000| 593 3000| 843 1000 70 1000/171126| 1000 98 1000| 505 1090 97! 5000| 6165| 1000/172031/ 1000| 534 1000| 45 1000| 733 2000/173005 100000 7T77| 1000| 867! 3000/174187 1000| 481 2009 525 1000/175100 2000| 216| 1000/176108 1000| 258) 3090| 8395 2000| 621 2000| 886) 5000/177221 1000| 5544| 5000| 87 20000/178068| 2000 75) 2000| 158 3000| 337 1000| 434) 1000 56 10000 58) 50000 739 1000| 902 2000 74/

1000/182035 1000f 194 2000| 951 1000 98 1090/183507 1000| 747 2000] 981 3000/184104 1000 69

1000| 69 5000] 84 | 10000 9278

75| 50001 85 152234 1000| 348

97| 5000| 436 580| 1600/161297 730| 1000| 333 20001 53 858| 1000| 444 1000/140346 929| 10001 56 1000| 715 39| 1000| 634 1000| 803| 2000|153102| 3000] 839 300001 927| 3000| 216| 83000/162063 1000[141027| 1000| 695| 1000) 96 9000| 606| 1000| 814 1000] 186 10001 843| 1000| 9559| 2000| 365 1000|142031| 1000|154097| 1000| 777 1000) 356| 5000| 168| 5000| 817 10001 465| 3000| 565! 2000| 962 10001 710! 1000| 734| 2000| 999 10001 832| 40000] 839| 10000/163180 9000|143076| 1000| 926| 3000| 228 1000} 730| 3000| 82| 1000| 424 9000| 35 1000/155345) 1000| 702 5000[144203| 10000} 412| 1000/164264 1000| 596| 1000| 5560| 1000| 630 1000| 643 2000/156004] 1000/165049 3000| 845| 1000| 9 1000| 194 90001 952| 1000| 9241| 1000| 325 1000|145075| 10000] 405| 1000| 667 3000| 393| 109c0}| 59| 2000| 875 1000| 451| 1000 | 2000| 905 3000| 510| 1000 9000/166316 1000| 619| 2000 3000| 569 1000/146127} 3000 1000| 633 5000| 94| 1090 | 1000| 831 3000] 6629| 3000 92! 10000/167225 1000[147363| 1000 1000| 49 1000] 8839| 1000 1000| 423 3000|148709| 1000 1000] 834 1000| 927 1000 9000| 57| 1000/179015 2000| 5551| 5000 1000|149214| 2000 1000[168822| 3000[180127| 1000| 620| 2000

Die Auszahlung der Gewinne erfolgt gemäß $. 8 des Planes 14 Tage nah Einreichung der Gewinnloose gegen Auslieferung der Bescheinigung über die Einlieferung der)elben bei der Berliner Handels-Gesellschaft in Berlin. Bei der Einreichung der Gewinnloofe ifi zugleich anzugeben, ob der In- e baber eines Gewinnlooses gemäß $. 5 des Planes cin Kaufloos IL. Klasse (1/1 72 , 1/2 36 M, 1/4 18 M, 1/ 9 6) zu beziehen wünsht. Das Loos wird ihm alsdann zugestellt und der Preis von dem Gewinne bei der Auszahlung gekürzt werden. : / | Die Ansprüche auf Gewinne der Loose I. Klasse müssen bis zum 20. Juni cr. bei der Berliner F” 5000| 9287| 1000 | Handels-Gesellschaft geltend gema#$t werden, widrigenfalls dieselben erlöschen (8. 11 des Planes).

2000} 350| 2000 Die Inhaber der Gewinnloose haben auf deren Rü>seite ihren Namen und Wohnort eigen- 9000| 516| 1000 | bändig zu \hreiben ($. 8 des Planes). A 2000| 7741| 1000 Die Erneuerung der Loose zur I1. Klasse muf gegen Rü>kgabe der Loose I. Klasse bei Verlust 2000/108044] 3000 | des Anrechts auf Erneuerung bei der auf den Loosen aufgestempelten Stelle Lis 1000| 426| 3000 1. April 1890, Abends 6 Uhr

planmäßig erfolgen,

1000| 820 5090 : 1000/109068| 5000 Der Erncuerungspreis für die Loose IT. Klasse beträgt | für 1/1 1/9 1/4 1/8 Loos

300001 77| 3000 “für _/ : 2 20,— 10, 5,— 2,50 A

2000| 316| 5000 1000} 426| 1000 _ Auswärtige wollen mittelst einges<riebenen oder mit Werthangabe versehenen Briefes die Loose 5000 54 150000 I. Klasse mit dem betr.ffenden Erneuerungébetrage zur II. Klasse einsenden und das Porto für die Rück- | 1000 821) Ho sendung beifügen, widrigenfalls die Rücksendung unfrankirt erfolgt. Die Erneucrung der Loose findet nah 646| 5000 994 2000 | Réeibenfolge der Eingänge Erledigung. 110432| 10000 Berlin, 19. März 1890, Í

126266| 127075! 869! 926 128163 220 55

431 129285 | 352

91

630! 775 130132 922| 3429| 59D) 131705! 916! 132063 567! 73|

Nach der lehten amtlihen Viebzäblung waren im Kreise Malmedy 709 Pferde, 23 747 Stück Rind-

50000 919 527) 2000 40 ( | 1000 45! 3000/139308! 2000 40 1000| 723 5000) 812 5000 91

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. u. 714)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur< alle Po - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das i erthei z Berlin au dur< die Königliche Ecpedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Stiaats- | Abonnement beträt L # 50 tir das Bierictiate T ae Mee Gg L MN Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. äInsertionsvreis für den Kaum eine DruZzeile 23 e E Ren LORES, M E

S A Li i

Vom „Central - Hauvel3- Negister für vas Deutsche Neich“ werden heut die Nrn. 714. und 718. ausgegeben.

Klasse. 49. B. 10 442. Werkzcughalter für einseitig i 4) Uebertragungen. S aos0s Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der t j

annte Arbeitsstähle. L. Berger in Thann, L eo Strommessern \aß. l M Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekannt gernadte 25 9 ane u E, S K. 7436. Maschine zur selbstthätigen Her- | Patentertheilungen find auf die AAÄARAA Z S fue D aba A stellung der Scirmrippenscharniere bei gleih- | Personen übertragen worden. N Nr. 36 907. Nerbi AOID La Ug zeitigem festen Verbinden dersclben mit den | Klasse. * Slcter Smit 2 dgie 0 bios orpdirbaren selbi{thätig zugeführten Schirmrippen. Korten- | 7. Nr. 51 036. Gustav Brisfker in Prag men Elementen a A ale bei bach «& Rauh in Weyer bei Solingen. Jungraannftr. 21 (neu); Vertreter : M. M. Rotten Nr. $8 657. Neuerung Ep aae T. 2705. Verfahren zur Herstellung von in Berlin NW., Sc@iffbkauerdamm 29a, Elemekten: Zusaß A C APA M galvanischen flachen Doppels<leifenfedern aus Draht; Zusaß Walzwert für Bandeisen und Draßt. Vom Nr. 44 937. N Sh A jem Patent Nr. 40961. Heinrich Torley 2 29, Juni 1839 ab. vbánti O E in Dortmund. . Nr. 575. Paget Web Compvany Nr 93. SiGerbetteihaltor für T otteif 55. N. 2080. Zellstoff - Sictcr. I. S.| Läimüted in London, 69 Bictoriastt4 L lere ga Niederöst in Todtnau, Großher;ogttum Baden, treter: M. M. Rottea in Berlin NW., Stiffs- “Nr. 48 883. I Rediuna vos Maas 59. A. 2380. Doppeltwirkende (Jauche-) Pumpe bauerdamm 29a. Flaher Kettenwirkstubl. | \<altunasmotoren a Sin E mit \{wingeudem Kolben. Carl Ax in Burg Vom 30. Januar 1889 ab. : 25. Nr, 48 827, Verfahren zur Herstellun G bei Herborn. i 38. Nr. 49 632. Carl Wittkowsky in Berlin, Composition ven ätherishen A a (f d 63. M. 6897. Vom Kutscherbo>® aus zu Hornstr. 11. Scnitiverfahren zur Herstellung tigen O-ler m ea handhabendes Schiebewerk für Wazen. Marie verzierter und fournicter Reliefplatten. Vom Ne SO428. Verfabren z r Solon N François Joseph Chappuis, Marquis de 9, Februar 1889 ab. C E On Maubon in Paris; Vertreter: Firma Carl 45, Nr. 42627. Iohann Fre< in Schorndorf, | 25. Nr. 41 080. Flader Kulirwirktuhl mit b h - Pieper in Berlin NW., Hindersinftr. 3. Vorstadt, Württemberg, und Wilbelm Abt in Ei 12. L. 5718. Verfahren zum Entfärben von | „, P. 4469. Federnde Verbindung der Siß- Sghorndorf, Schüttelgabel. Vom 16. Juli | 26. Nr. 45 064. Gasdrudhalte Pflanzenauszügen. Jules Laudini in Paris, stüye mit dem Fahrradgestell. Walter Phillips 1837 ab. * Nr 45 651. SUEAA Fr bie. S LANTA S Pascal; Vertreter: F. Engel in Ham- L : S Sbies ol Mars A ae 47. eh 49374. Wolsecley Sheep Shea- | " Gases aus B Natatith für die Atführung des ¡urg. H i reter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma ring Machine Company Limited, | 27. Nr. 9630. Neuerung an Luftintectordüse 20. V. 9947. Sielbftthätige mit dem Buffer C, Kefseler in Berlin SW., Anhaltstr. 6 I. 3 Crown Court, Old Broad A in Io 28. Mr a0 l onpdbel MESentlad b vereinigte Kuppelung für Cisenbahnfahrzcuge. | 64. L. 5873. Neuerung an Flaschenverkapielungs- Vertreter: C. Fehlert & G. Loubicr, i. F. C. | 33. Nr. 39133. Träger für Pl s Shhule John Brown in Redfern bei Sydney, Thomas maschinen; Zusaß zum Patente Ir. 42 300. Kesseler in Berlin 8W., Anbaltstr. 6. Bieg- tascen S Pakete BEE P S, E Hodges Jones in Burwood bei Sydney. und G. Lorenz und Wilhelm Blöcher in Nüssels- fame Welle aus cinem dur Scraukendraht und | 35. Nr. 44347. Stutvorrihtung für Joseph Carter Oakman in Sydney, Nr. 17 heim a./Main. Umhülungés<hlauch gestütten Seil, Vom 18, Mai stublöfnunn E E O'Connell Street, Colony of New South Wales; | , S. 5056. Neuerung an Korkziehern. 1889 ab. Nr. 47 253. Selbsttbätige Vertreter: C Feblert & G. Loubier, i. F. C. Paul Sühring in Berlin 8., Hasenßaide Nr. 7a. | 49, Nr. 51 684. Gustav Vrisker in Prag, | " tung an Windewerken A Kesseler in Berlin SW,, Anbaltfir. 6. i W. 6594. Flashenentkorkungsmaschine. Iungmannstraze 21 (neu); Vertreter: M. M. | 37. Nr. 50 536 Vorrichtung um die unter R. 5720. Verslußvorrichtung für Weichen- Karl Georg Wrretling, Lehrer in Nyland, Rottea in Berlin NW., Schiffbauerdamm 29 a. Kante der Fensterflügel geaen Wass þ abiudid Jungen. A. Richter, Königl. Eisenbahn-Bau- Schweden; Vertreter: H. & W. Pataky in Bandeisen-Wi>elapparat; Zusatz zum Patente | 38. Nr. 43 792 Antricbovorrihtun, für d Inspektor in Hamburg, Postamt Nr. 7, Königl. Berlin SW., Königgrägzerstr. 41. Nr. 50 580, Von 16. Juli 1889 ‘ab. portable Horizontalfägen. 4 O Haupte Werkstatt. 72. M. 6659. Gewehr-Vershlußcylinder mit | 65. Nr. 44590. Emanuel Berg in Berlin, | 42. Nr. 31 893 Elektrischer Tourenzahl-An- senkrecht zu demselben verschiebbarer Feststel- Linksiraße 29. MWoepetir-Comtnando-Apparat ; e O vorrictung. Robert Moore, 3lanley Road, mit Controle. Vom 8. Dezember 1887 ab. Whalley Range, in Manester, Grafschaft Lan- | 69. Nr. 49681. Wo1seley Sheep Shea- caster, England; Vertreter: Wirth & Comp. in ring Machine Company Limite& Grankfurt a. /M. 3 Crown Court, Old Broad Street in London ;z « S. 5117. Kniegelenk-Vershluß für sclbst- Vertreter: C. Fehlert & B, Loubier, in Firma thätige Schnellfeuergeshüße. Emil Ritter C. Kesseler in Berlin SW,, Anhaltstraße 6. | »y von Skoda in Pilsen, Böhmen; Vertreter: Einrichtung an Kamiumnfcheervorrihtungen, um e L Pieper in Berlin NW., Hindersin- s Schneiden den Dru> des Fingermesß ers _straße 3, auf den Kamm gleich groß zu erhalten. Vou 75, D. 3995. Verfahren zur Darstellung von 17, Mai 1889 ab E Z ei Kaliummagnesiumsulfat und Chlockalium durch | 74. Nr. 46 426. Emanuel Verg in Berlin, combinirte Verarbeitung von Kainit und Syl- Linkstraße 29, Signallaterne. Vom 22, März 7 E u. s. w, Dr. J. W. Dupré in Staß- 1888 ab. z furt. : : | 76. Nr. 34139. Erfte Deutscze Ramie- 77. E. 2712. Peitschentreifel mit farbigen frei Gesellschaft in Emmendingen Pa -— beweglichen Streifen oder Bändern. Eppen- Maschine zur Auslösung der Bastfascrn aus dorfer Jnduftrie:-Gesellschaft vorm. König Pflanzenstengeln. Vom 31. Juli 1885 ab, L 9 L C Mut 6 A 398. „Beste Deutsche Ramie-| „, Nr. 47 454. urn: feuerzeug. Z 6 ; o Verstellbarer Gelenks<litts{uh. esellschast in Emmendingen i. Baten, —- | 45. Nr. 43 734, Siccrheitehakea zu x 20 E ; Vertreter: Brydges & Co. in Alfred Gauthier in Pforzheim, Blumen- Kämm-Mal chine für Ramie und andere lange festigen L ‘Vieh u, F etih E a N f öniggrägerste, 1E firaße 9. E Textilfasern. Vom d, Scptember 1885 ab. Nr. 43 983. Doppelpflug mit « A. 2354. NRegulator für Wasserheizungen. G. 5737. Geduldspiel. Sigmund p (al A 07 tung E âs S e in Berlin S0., Mariannenplay 18. Guiterman in London, 9 Hart Street ; Ver- 9) Erloschungen. . Nr. 45 836. Neuerung an SiDerheitshaken E 7514. Verfahren zur Befestigung bieg- treter: J. Brandt & G. W. von Nawro>i in | Die nachfolgend genannten, unker der angegebenen zun Befestigen von Vieh u. tergl.; Zusaß zum s D e L Nelut, e N Gar R La Füb Ï Nummer in die Patentrole eingetragenen Patente Patente Nr. 43 734 L j gu gier Baumeister in Potsdam. ¿ d, aufreif mit Führungéstab. | sind auf Grund des $. 9 des Beseßes vom 25, Mai | “Nr, 50 264. Ein für vershiedene Gebr - 38. St. 2434, Gehrungslade. Carl Steen Theodor Krollmann in Sabeilimburg, ! 1877 erlosen. : D E ¡wede A Slengeitto, ie G P. 4328. Rotirender Mörser als BVe- | Klafsc. 46. Nr. 20995, Neucrunzen an den dur triebémaschine für Luftsiffe. Wilhelm Parje | 2. Nr. 43 791. Kragenversluß. Patent Nr. 19 384 gescütten Zündvorrichtungen in aO M 4. Nr. 50 689, Verfahren zur Herstellung von an Gasmotoren. _W. 6684. SwWlittshuh. Bruno Witte Nachtiichten. / 49. Nr. 24 081. Selbsttbätige Maschine zun in Brandenburg a. H. 6. Nr. $39 479. Deftillationskolenne mit rinuen- Ausstan¿en von Mailions. 81. S. 5205. Magazinbahn. Marx Soblik förmig gebildeten Abtheilungen. Nr. 36 499. Maschine zur Herstellung von „in Bahrerfeid bei Hamburg. 8. Nr. 27 831. Verfahren, um Geweben tnittelst Hufeisen. 85. C. 3013. Centrifugal-Filter. William Gaufrierung unter Anwendung von Farbeit das | Nr. 36 729. t Or abr Da fn 3 Clarf und William Alexanter Clark in Charl- Aussehen broscvirter Gewebe zu geben. Walzen. Wie S4 ube datE ergl, ax Korn in ton und Richard Ginman und William Gin- Nr. 32 082, Verfabren, um Zeug, Papier, Nr, 40 238. Sqraubsiok. S U Hundét urmstraße 71; Vertreter : man in Plöumpstead, Kent, England; Vertreter : Leder u. dergl. mit farbigen Mustern zu ver- Nr. 40 486. Borrichtuna zum Riffeln von 45 S SE0E. e Lit ition U E E in Berlin 8W, König- schen; Zusay zum ¿T0 anle Nr. 27 831. Walzen; Zusatz zum Patente Nr. 36 729. ; E E „mit alle iten grâäßerjir. 43. Nr. $9 215. Tro>eneinriwtung mit Regulico | „Nr. 43 680. Maschine zur Anfertigu Da A A p e L zugänglichen Einläffen; Zus : V. 4476. Spülheber. Gustav Priester vorrih‘ung an Spannmaaschinen, i: Metalthülsen, E E e do 600 000 | 1 s Va ent Nr. 48 989, Franz Kluge in Mannkeitn. Nr. 43 542. Cadir+ oder Beklebmaschine Nr. 44 399, Einstell6are Bohr- und Fräs- 1 à M 500 000=.« 500 000 - N. 5502. NReinigungsmaschine für Körner- 1 à A 400 000 = 4 400 000 frühe. Louis Nappaport in Bres!au 2 à & 300000 =,6 600 000 Friedrih-Wilhelustr. 13. t 3 à M 200000 = 6 600 000 R. 5681. Saatkastenregulirung. Franz 4 à M 150 000 = 600 000 Richter in Döbein, Sachsen. 10 à A 100 000 = 1 000 000 t _Sch. 6368. Neuerung an zusammenlegbaren 20 à M 50009 = A 1 000 000 Ÿ Sensen; Zusay zum Patente Nr. 50 638 10 à 40000 = A 400 000 | Ludwig Schwans in Zae>eri>. 10 à 6 830000 = 300 000 LW. 6270. Neuerung an Eggen; Zusaß zum 90 à M 25000 = 500 000 Patent Nr. 46 288. Ludwig Weigelt in 109 L 6 10000 = 1 000 000 uri à M. = M. 46. F. 4441. Verbundmaswine für Gas- oder 150 à A 5000 = 750 000 Pe1roleum-Betrieb. P. 1s Gs us G. 200 à A 3000= 6 600 000 Gallice in Paris; Vertreter: F. Engel in Neuerung an der dur< Patent

500 à 2000=& 1000 000 Hamburg, feller 21. 1058 à A 10C0=-4& 1058000 i L Va

40 647 geshüßten Blattgelenkplatte mit Gewichts- hebel bei Drucminderungéventilen; II. Zusaß

5384 à 4 500 = 6 2692 000 7514 Gew. & 14400 000 zum Patente Nr. 40647, Firma Franz Heuser « Co., Junhaber E. Andre und 2W. RNaydt in Haren S. 8777. ru>minderer mit Blattgelenk-

E m PREPURE A E E

[72418]

4 A Ta T LAIE: 4 A LI T

Patente. Neucrungen an elektciscen

1) Anmeldungen,

Für die angegebenen Gegenftände haben die Ita- enannten bie (Frtheilung cines Patentes nahgesuHt er Gegenstand der Unmelbung ist einsiweiien gegen unbefugte Benußung ge\<üßt. Alasje. j 4. S. 9672. Neuerung an Reflectoren für tie Beleuchtung von Zeichensälen, Akcliers o. dgl. dur elcktris@es Begenlicht. Kurt Hra- bowsfi in Berlin SW., Alte Jacobstr. 146 I. K. 7562. Lamwpencylinder. Ficma Kästuer

«&@æ Töbvelznaun in Erfurt. W. 6575. Vorwärmapparat für Oeldampf- brenner. MRoughsedge Wallwork in Man- ester, Charter Street, und Arthur Collings Wells in London, 102—104 Midland Road; E F. Engel in Hamburg, Graskeller

L. Sl

Loos | Nr. | M

Loos | Nr. M

Loos Nr.

Loos | Nr. | M.

T8008 | L008 | Nr. | M. Nr.

|

Loos |

Ah M Nr.

3000 1000 2000 5000 1000 1000 1000 2000

1000/104076| 10000] 117) 2000| 319 3000| -512| 1000| 54) 1000| 708 1000} 18 5000| 97 2000| 839| 1000 1090/105080 5000 5000| 8369| 25000 1000| 78| 10000 1000| 619| 1000 1000| 81/ 3000 2000]106045/ 83000 1000| 129/ 5000 1000} 290| 50000 1000| 538| 2000 2000| 678) 1000 1000}107198| 1000

[ 85184| 9273| 455 518) 680) 829 999! 86051 96 231 333) 796| 87056 327! 445 88050| 173 97| 260| 653| 56) 776) 89100] 43| 585 774 90353 83 535 793 91472 628 92223|

2000 10000 1000 10090 723 5000] 69014 1000 64 3000 76 1000 337 3000 739 2000| 70684 2000] 71329 1000 83 2000 466 2000 884 854| 30000] 902 932 3000| 72245 72} 5000| 8348 1000 89 5,000 416 2000 76 5000 529 1000 811 1000 64 100€ 67 | 100001 945 | 1000] 73067 1000| 201 5000 95 2000 435 2000 538) 300] 890 2000 91 1000] 74167 90000] 8303| 3000| 676) 1000| 790! 10000] 919| 10€0 81) 2000] 75334 1000| 646| 2000 81 92000 734 1000| 886 1000 969 30000 97 1000] 76044 1000 84 1000| 461 1000| 574

67932 68498 645

2000 3000 5000 1000 1000 5000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 5000 1000 5000 1000 1600 3000 3000

10000 1000 2000 2000 1000 1000

10000 2000 3000 1000 1000| 5000 3000 1000 1000 3000 2000 2000 1000 1000| 3000

20000 1000 5000 2000

10000 2000 5000

49514 617 82)

92) 879 50642) 969 51171/ 627 825 52190 443| 898 53186!

33883 34301 651, 781 35368) 418) 519 737 61 867 36103 236|

2000 2000 1000 5000 3000 5000 1000 3000 1000 100 5000 1000 315 1000 733 1000 848 500000 98 1000 37618| 2000 44 5006 798 2000 897 2000 38982| 2006 140 1000 365) 2000 500,

1000 | 598| 2000| 36| 2000 | 900001 648| 1000| 610| 2000 | “9000| 700| 1000| 96| 2000 2000 ed eee 706| 10000 1000| 8 849 0 590 10000] 22027| 1000| 39012 1000 36| 1000} 179| 1000| 295| 5000 30000) 437 1000| 640 1000 3000] 64/ 1000| 729| 1000 1000] 23115 2000| 819! 1000 1000| 242| 1000] 40164 5000 1000| 8348| 2000] 212| 1000 1000| 454 1000| 82 1000 1000| 481! 1000| 375} 1000 1000 520 N 692| 40000 7491 1000| - 983, 5 705 5C00 533 1000| 24111 1000| 838 1000 62 1000] 263| 50C0| 41292 1000 789! 2000| 3161 1000| 99| 1000 92 3000 401 Le 440 1000 8046| 10001 28| 2C 55 200 | 343 1000| 25511| 1000| 551 1c00| 628 449 1000| 916| 1000| 714 10000 879 92! 3000] 26036 1000] 42792 1000 83 99! 1000| 46! 1000| 43020 1000| 939 540| 50001 372 1000| 117 1000| 60129 70 2000 557 4008 67 5000 309 744) 2000| 27540, 10 257| 1000 )| 9193, 3000| 809| 1000| 8300| 2000| %51 419 5000| 28015! 10c0] 91 830000 74 411100000 253 1000| 407 383000] 61100 511 2000| 307 1000} 65 5000} 44 99 1000| 491/2000000! 79| 1000| 677 7853| 2000] 501 2000| 547 2000| 925 10000 10001 37| 1900| 55 1000| 50 54 2000| 703| 5000| 604 1000| 62052 477 20001 44 2.000 49| 2000] 458 808 200c0| 52 2000| 92! 1000| 710 11044 2000| 846| 1000} 887| 1000| 828 136. 50000] 911 1000} 917| 1000| 63061 918 2000 29100 2000] 44011 2000| 89 414 200001 34 10000| 314 2000] 181 564 100. 75| 30000] 92 2000] 259, 824 20000 76| 1000| 474 1000| 8320 937 30001 469 10.0] 658| 1000} 830 12223 1000| 576 25000] 841 8000| 500 56 100001 655 2000| 930 1000| 719 306 1000| 866 83000] 45171| 2000| 836 3% 5000| 30162 1000| 261 1000| 38 727 1000} 311 100000 723| 1000| 84242 437 1000| 813 2000| 347 290 1000 31390 1 557 1000 747 6 818| 1 54 10000] 32587| 1000 14122 1000} 728| 1000 968! 200.) 38 5000 9% 1000| 952 100. 15039 2000 98| 3000 250 2000] 33010 2000 99 10000 1783| 1000} 708 2000| 252 1606 843) 1000| 70 3000 86 5000) 425 2000 16046 200004 654 1000 171 60004 863 1000 216 20001 71 1000

E e 17194| 1000 250} 1000 491 2000 491| 2 N 18217| 3000 63} 2000 481| 2000 522| 30000 770| 1000 19002 2000 9918| 50 869 1000 90608! 3000 Ce foto 5| 1C0C 91119/ 1000 91| 2000 227| 3000 314| 1000 69| 2000

2000 1000 1000 5000 2000 2000 1000 1000 1000 1000 3000 30000 2000 1000 3000 2000 2000 2000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000

163 286 1067| 110 61 3897| 471! 549 729 97) 975 2195| 215

Fahre

Sperrvorrih-

137060

N. 5770. Weichensieller für Pferde-Eisen- bah nen. —- Heinri Riugieb in Rirdorf, Berg:

Ee S198 A

E . 5198. Anzielwerk für Pferdebabnwagen. H. W. Solfrian in Holsterhausen, 683, Poft Bicern bei Wanne, Westphalen.

21. C. 2882. Swaltungsanordnung zur Vcr- theilung von Elektrizität. Stanley Charles Cut$bext - Currie in Philadelphia, Corner Fouse of the 5s and Chestunt Street, V. St. A.; Vertreter: F. C. Glafer, Königl. Komimissions- Rath in Berlin SW,, Lindenstraße 80.

_E. 2643. Ausscaltvorribtung für die

SelbstunterbreGung bei elektrisben Bogenlampen.

I. Eiusteia «& Cie. in München.

L. 5299, Regulirungsvorrihtung für Elek- tromotoren in Ruheschaltung. Wilhelm Lah- meyex in Aachen, Pontdrisch. 8.

35. G. 5668. AÄnhaltevorrichtung für Preßluft-

Aufzüge. William Parker Gibson in London,

zeiger. Nr. 39 643. Neuerung an Waagen. Nr. 44 196. Bentilsteuerung für Diaphragma- Wassermefsser. e. Nr. 44 835. meter. Nr. 47 061. Einrihtung an Theodoliten zur centcis@en Aufftellung derselkten. 42. Nr. 32842. Mefierhaltung und Sichtes vorrihtu7g an einer Maschine zum Sälen von SLilfrebr. Nr. 25 876. Stilfrokrshälmaschinenmesser z Zusatz zum Patente Nr. 32 842 Nr. 28 558. Scilfroßrs&älmaschinenmeßserz 2, Zusaß zum Patente Nr. 32 842. 44. Nr, 44 349. Kuopfbefestigung, welGe als Oa für einen abgerissenen Hoseaknopf dienen ann

Controlvorrißtung für Mano-

969 57488 831) 58175| 290) 743 968 93! 59914 35! 105 301 98 526

762 848 6015 106 20 318| 559 890

Ny 2 »(CAÌ4 Magazin-Stur!

Bes

Säevorrih-

IIZ. Kl. Zichung 12. Mai 1890 Einlage eins{<l. Reicos\t. s. 20 1 à M 300 000 = 6 300 000 1 à 6 200 000 = 200 000

in Hamburg, kl. Drebbahn Nr. 58II.

42. B. 9866. Vorrichtung für Phonographen zur Beseitigung der Schallaufzeihnungen auf dem mit plastisher Masse über¡ogenen Phono- | » grammcylindec. David Wolfe BVrowa in SPashington, 314 „A"-Street, D. C. V. St. A.; Vertreter: Brydges & Co. in Beriin 8W., Königgräßcriir. 101.

«„ K. 7473. Sealbsteinkassirende Vorrichtung

93172| 30000 100 9 0 - .- Die Staatskommissare : 715| 10000} 753/400000 915| 1000| 846 5000 resdner Bank, lendelssohn & Co. Robert Warschauer & Co. 95105| 5000] 738| 1000 Dreodier Sa M (N /hautr s 501 25000[112028| 2000 | E O 9000| 8309| 1000/113125| 1000 à M 2 = f n A O 1% 0 O

512 1000| 604 17100000] 14| 25000 Maurer. (L. S.) von Kleist. ) Die Unternehnier: 94132| 2000| 5964| 1000 304| 1000/111606] 1000 96060 2000| 314 1000 A Bie a | | - Kl. hung 14. April 1890 66} 1000| 734/ 1000 Einlage eins<!. Reichst. 4 20 1000| 812| | Í 100 000 = Æ& 100 000 100) 912 30000 87 1 A 20S à 6 50 000 = A 100 000 50 000 = A 100 000 1000| 670| 1 631| 5000 à M 25 600 = 6 100 000 95 000 = 6 100 000 à 90 000 = « 200 000 Ó 10 000 = A 200 000 5 000 = & 200 000

2 000 = #4 200 000 200 à A 1000=& 200 000

379 Gew. = «# 1800 000

1 à M 2 à M 4 à M. 10 à 20 à 100 à

611 2000) 56| 1000 Berliner Handels-Gesellschaft. Deutsche Bank. Bank für Handel und Industrie. 636| 5000| 59| 1000 10004 172| 1000| 66 1000 1 à „c 300 090 = & 300 000 1000 17| 1200 733 1000 907 5000 10 M 20 000 = M 200 000

1000] 76 1000]114460! 1000] 515 1000| 743| 2000/115210] 10001 70| 9000| 557 10000] 658! 1000] 944| 1000/116188| 9000| 391 1000} 99 100001 435 5000| 623 10001 41 40000/117011 900001 235 9000| 410 1000| 884 90001 927 1000][118211 1000119158 1000| 9291 3000| 608 9000/120178 1000] 383 1000| 459 1000) 558 9000| 658 5000| 833 1000/121148 1000/122349 3000| 676 1000| 853 50000] 949 1000/123394 2000| 686 1000] 749 9000/124307 9000| 310

R 90 à d 10 000 = « 200 000 Me 40 à A 5 000 = S 200 000 oa 109 à & 2 000 = 6 200 000

1000 379 Gew. = 4 1800 000

3000 1000 1000 2000 2000 1000 2000

1000 1090 | 150000] 97173 3000 ; 2000| 228 5000 5000| 240 1090 1000| 549 1000 2000| 880 1000 | 942 1060 | 59 5000 98039 5000 184 5000 242 2000 84 2000 399 5000 588 1000 739 1000 99379 1000 84 1000 2000 3000 2000

10000 2000 1000 1000 2000 5000 3000 1000 5000 1000 3000 5000 5000 3000 1000

67047, 1000

244| 1000

51| 300000 632 3900 7861 1000

Vorrihtung zum Riffeln von

LIV. Kl. Ziehung 9. Juni 1890 11.

Einlage eins{<l. Reichsst, 6 36

1 à & 500 000 = 6 500 000 à M 400 000 = e 400 000

2000 à 6 300 000 = 300 000 2000 à 6 200 000 = é 200 000 2000 2 à 6 100 000 =& 200 000 1000 à A 50 000 = G 200 000 10000 à M 25 000 = (6 200 000 1000 15 à 4 20000 = 4 300 000 8000 40 à é 10 000 = 6 400 000 5000 60 à A 5 000 = 4 300 000 95000 100 à Æ 3000 300 000 o 200 à «& 2000 = 4 400 000 300 à A 1000 =6 300 000

T3 Gm. 7% 1000 000

mascbine mit drehbarem Werkzeugkopfe. Nr. 50585. Vcrcihtung an Pressen zur mecbanis<en Zuführung der Arveitsftücke zwischen

P. 4546. Hubrentil mit biegsamem Dich- tung8ring. Joseph Patrick in Frankfurt a. M., Oederweg Nr. 28.

2) Zurückziehung. Die na<hfolgend bezeichnete, im Neis - Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachte Patent- Anmeldung ist zurückgezogen worden Die Wir- kuxcen des einstweiligen Schutzes gelten als nit eingetreten. Klasse. 17. N. 1919. Neuerungen an Ammoniakkesseln und Vereintgungsgefäßen. Vom 25. April 1889, 3) Versagungen. Auf die naGstehend bezeihneten, im Reichs - ‘An- zeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemaÖten Anmeldungen if ein Patent versagt worden. Die

Wirkungen des einstweiligen Schu ls nit eingetreten. f hußes gelten a

TOS a n

. 8. Sti j

hebel I< it einer Memb d it d 40 S R E N

ebel, welcher mit einer Membran oder mit der ¿Bi . Pr 3er

dur Patent 40 647 geshüßten Blattgelenkplatte zierungen auf Métallopben, Be O at 1889,

verbunden ist. Firma Frauz Heuser «& | 79. F. 4266. Tabhakschneidmashine. Vom

Cov., Juxzaber E. Audre uud W. Raydt 29, August 1889,

Refidenzstadt. in Hannover. L N 86, L. 5453. Selbstthätiger Apparat zum Ver-

e è L. 5676. Selbsithätiger Treibriemen- seßen des Nadelbrettes für Schaftmaschinen mit liger, Carl Leine ia Alsleben a, d, beweglichem Nadelbrett. Vom 21, November 1889.

e,

für Papier und andere Stoffe in Bogen. Nr. 43 646. Lederstanze mit ein- und auê- s<aitbarem Auswerfer, 12. Nr. 39 671. Filter- bezw. Auslaugepresse. die Stempel. „Nr. 41355. Filtrir- bezw. Auslaugepr: sje; | 50, Nr. 575. Mörsermühle. Zusaß zum Patente Nr. 39 671. . Nr. 40 117. Neuerung an Staubfängern mit 13. Nr. 35 733. Glicderkcfsel. N Sauglüfter und Gegendru>wind, 14. Nr. 32812. Durch veränderlichen einseitigen Nr. 47 893. Anordnung von Abfallrohren Veberdru> selbsttbätig gesteuerte Erpansionsven- an Sichtemascinen, tile für Dawpf- und Gasmasinen. : 51. Nr. 41793. Neuerung an Kircenorgeln, Nr. 40 162. Neuerung an einem mit dem Orcestrions und anderen orgelähnlichen Instru- Dampferzeuger verbundenen Kleinmotor. menten. Nr. 42 583. Neuerung an einem wit dem| „, Nr. 44064. Mewanik für Pianino’s und Dampferzeuger verbundenen Kleinmotor; Zusaß ähnliche Instrumente. zum Patente Nr. 40 162, N 54. Nr. 6031. Masse zum Ersaß von Holz zu Nc. 44 000. Steuerung für \{<wungradlose Füllungen u. \. w. Dampfpumpen. S. Nr. 18 425. Vorribtung zum Austragen Nr. 44 005. Dampfmaschine mit hin- und von Gummi u. \. w. auf Papier, Zeug u. \. w. hergleitenden Cylindern, : ; , Nr. 44 441. Verfahren zur Herstellung künst- , Nr. 47 356. Regulirvorri&tung für Dampf- liher Blumen und Blätter. pumpen und ähnliche Maschinen. 56. Nr. 33 427. Verstellbarès Kummet. , “Nr. 47 384. Expansionssciebersteuerung. | Nr. 50361. Sicerbeitêgebiß für durh- 15. Nr, 44 853. Verfahren zum Dru>en mit gehende Pferde. einem clastishen Diaphragma und Vorrichtung | 57. Nr. 59 600. Objectivvershluß. zur Ausführung des Verfahren? : 59. Nr. 50 478. Dampfwasserheber; Zusay zum 19. Nr. 41504. Shiecnenbefestigung mittels Patente Nr. 47 085, : Krampen und drehbarer Unterlagsplatte. 63. Vir. 43 610. Dreirädriges Faÿrrad mit 20. Nr. 48 884. Stromzuführung sür binter- Kettenantrieb und {wingendem Siye. einander ges<haltete Motoren elektrischer Eisen | _Nr. 43 949, Vorrichtung zum Oeffnen und bahnen. | S der Seitenizände von Lastwagens j asten.

863 5000 13038! 30C0 363 ©5000 5906 1000 618 1000 737 100

2000 100 1000 1000 2000 1000 3000 2000 1000 10060 1000 5000 2000 1000 1000 3000 1000 2000

475 681 867

65074 152

70 685

66206 345 469) 530) 854 965]

2 46088 124, 209 457 502 603

1000 1000 2000 2000 1000 1000 3000

ründlibe staats- und re<têwissenshaftlihe Bildun i ordern, bitten wir, ihre Gesuche bis zum 15. Ma soll am | d. J. bei uns einzureichen, Dresden, am 17. März 1590. Der Nath

der Königlichen Haupt: und E M Dr. Stübel,

[72689] Bekanntmachung.

Bei unserem Statistishen Amte 100 | 1. Juli d. J. ein mit zunächst 2000 6 jährlich 5000 | du besoldender wissenschaftlicher Hülfsarbeiter 5000 | angestellt werden. 1000 Geeignete Bewerber, von denen wir außer der 1000 Kenntniß der Theorie und Technik der Statistik eine

1000

85058| 10001104034!

Ta: T