1890 / 71 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

naxnt. Konkursforderungen \ind bis zum 5. Mai 1890 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die in $8. 120 der Konkursordnvng bezcibreten Gegenstände auf den 14. April 1890, Vormittags 10 Uér, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 23. Mai 1890, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Ferioien, wel<he eine zur Konkursmasse gehörige

ace in Besiy haben oder zur Konkurs- mafc etwas s\Guldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeins(uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Vesize der Sache und von den Forderungen, für wel&e sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Ansprv< nebmen, dem Konkurs- verwalter Lis zum 20. April 1820 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgcrit zu Werdau, am 18, März 1890. Bachmann.

Veröffentlicht: Reichert, G.-S.

[72379] Korkursverfaßzreu. i

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Hermann Lesser hier, Oranien strafe 179 (Wobrung Kottbuserstraße 10) ift in Folge S(hlußvertheilung nah Abhaltung des S<luß- termins aufgehoben worden.

Verlin, den 14. März 1830

Thomas, Gerichtsschreiber dcs Königlic;en Amts8gerits I. Abtbeilung 49.

[72370] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Aron Goldshmidt von Unterreichenbach wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 6. August 1889 angenommene Zwargévergleib durch retefräftigen Beschluß vom 6. August 1889 he- stätigt ist, bierdur aufgehoben.

Virstein, den 12. März 1890,

Königlibes Amtsgericht. Ewald.

[72367] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rentners Franz Gerhards ¿u Vonn wird E erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hierduc aufgehoben.

Bonu, den 17. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

Abtkeilung 5.

72379] [ Das Konkurêverfabren über daë Vermögen des Elcktrotechnikers Heinri<ßh Diedri<h Wilhelm Wente hierselbft ift gemäß $, 190 K.-O. dur beutigen Besluß des Amtsgerichts eingestellt. Bremen, 17. März 1890. Der Gerichts\{reiber: Stede.

9927,91 [7233) Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Nestaurateurs Robert Hoffmaun von hier ift dur Beschluß der Gläubigerversammlung vom heutigen Tage der Kaufmann Ferdinand Lands- berger von hier (wohnhaft Klosterfiraße Nr. 1b) zum Konkursverwalter bestellt worden,

Breslau, den 17. März 1890.

Winkler, i

Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(7237) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschuers Erust Ferdinand Bartholomäus in Chemniß wird na< erfolgter Abhaltung des Sélußtcrmins hierdur< aufgehoben. i Königlihes Amtsgericht Chemuitz, Abtheilung B,,

den 18. März 1890.

Böhme. Bekannt gema{t dur<h Aktuar Pöt\ <, G.-S.

[72360] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ackerers Franz Gueusot zu Bettsdorf wird nah Abbaltung des Schiußtermins und erfolgter SW&[luß- vertheilung bierdur< aufgehoben. Diedenhofen, den 17. März 1890. Das Kaiserlihe Amtszericht. gez. Oppler, Gerichtsassefsoc. Zur Beglaubigung: Der Gerichts\<reiber S {ul z.

[72371] Konkur?verfahren. \ In der Julius Vlum*schen Konkurssache ist zur

richte hierselbst, Oderstrafe 53/54, Zimmer Nr. 11, anberaumt. Fraukfurt a. O., den 17. März 1890.

i Haynn, Gerichts\{rciber des Königlichen Amtsgeri{hts.

[72357] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Robert Müller hier ift in Folge eines von dem Gemeinf$uldn:r gema<ten Vor- f<laas zu cinem Zwangsvergleih Vergleichstermin auf Freitag, den 18. April d. J., Vormittags 93 Uhr, vor dem Fürstlißen Amtsgericht hi:r an- beraumt. Greiz, den 17. März 1890. L Der Gerichts\creiber e * vai Nrntsgerichts: oth.

[72364] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Carl Vogel zu Hettstedt wird, nacbdem der Zwangsvergleih re<tékräftig bestätigt ist, aufgeboben. Hettstedt, den 15. März 1899.

Köriglihes Amisgericht. 11.

[72426] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahrz-n über das Vermögen 1) der Wittwe des Schänkwirths Martin Elbers, Mechtilde, geb. Jaufsen, 2) der Johanna Elbers, ohne Stand, Beide zu Kleve, ist in Folge eines von den Gemeinf{uldnern gematten Vorst&blags zu einem Zwangsvergleide Vergleis- termin auf Montag, deu 31. März 1890, Vormittags i1 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geridte hierselbft, Zimmer 2, anberaumt. Kleve, den 11. März 1890.

Küseling, Geri(ts\{<reiber des Königliwen AwtsgeriS18.

[726C0] Konkursverfahren. Das Konkursverfalren über das Vermögen des Sandelsmannes und Meggers Abraham Weife zu Langenlons8heint wird, na<Gdem der in dem Vergleichstermine vom 3. März 1820 an- genomuzene Zwangsvergleich durch re<htéfräftigen Be- \{luß vom 3. Véârz 1890 bestätigt ift, hierdur< aufaeboben. Kreuznach, den 18. März 1890.

Könialiches Amtsgericht. Abtheilung T.

gez v. Raesfeld, Beglaukigt :

Kreuznach, den 18. März 1890, (L. 8.) Spelleken, als Gerihtss&reiber des Königlichen Amtsgerits. Aktkeilung T.

[72351] In dem Konkur®2verfahren über das Vermögen

a. der unter der Firma: Gebr. Geißler zum Betriebe einer Holzhandlung und Dampf- \Gneidemühle bestehenden Handelsgesellschaft zu Leipzig-Gohlis,

b. über das Privatvermögen des einen Inhabers derselben des Kaufmauns Joshann Friedrich Wilhelm Geißler zu Leipzig- Gohlis

ist Herr Rechtsanwalt Dr. Barth hier zum Kon- kursverwalter gewählt worden. Leipzig, den 17. März 1890 Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Ik. Steinberger.

(72347) Konkursverfahren. Nr. 4983, Das Gr. Amts8geriht Lörra@ Fat beute verfügt: Das Konkuréverfahren über das Vermögen der verftorbenen Gertrnd Blum von Lörrach wird na< Abhaitung des Slußtermins aufgehoben. Lörrach, 15. März 1890. Der Geri{tsschreiber Gr. Amtsgerichts. Appel.

{72358] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mechlhändlers Carl Nossen in Lügumkloster : zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S@luß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüclsihtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nicht verwertheten Vermögensftü>e der Schlußtermin auf den 19. April 1890, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Atnis8gerichte hierselbst bestimmt. a

Lügumkloster, den 17. März 1890,

(Unterschrift), Gerits\Greiber des Königlichen Amtsgerichts.

[72288] SVekanntmahung.

wird na erfolgter Ablaltung des Schlußtermins hier-

dur aufgehoben. s

Oberkirch, den 17. März 1890. Großkerzoalihes Amtsgericht.

Veröffentli&t: Der Gerichtsschreiber S<hneider.

72362] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters August Aruo Alexauder Zschieguer in Nouneburg wird, nahdem der in dem Vergleihhétermine vom 1. Februar 1890 ange- nommene Zwangsvergleih dur re<tskräftiaen Be- {luß vom 8. Februor 1890 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. s Nouueburg, den 18. März 1890.

Herzogliches Amtsgericht.

gez. Hevyner. j | Veröffertlit: (Unterschrift), als Gerichtsschreiber.

[72348] Beschluß. e Das KonkurEverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Conrad Grabe hierselb wird na< Abhaltung des S{lußtermins und Vollziehung der S(lußverthcilung hiermit aufgehoben. Schönebe>, den 14. März 1890.

Königliches Arnt3geri(t.

[72353] Konkursverfahren. -

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Weißwaarenhäudlers Carl Hetebrügge, früher hieselvît, wird na erfolgter Abbaltung des Schluß- termins hierdurH aufgeboben.

Staveuhagen, den 15. März 1890. | Großberzogl. Me>lenburg-Schwerinsbes Amtsgericht.

[72376] Konkursverfahren. Das Korkurêverfahren über das Vermsögen des Kaufmauns Fravz Urban zu Stettin, Berliner- thor 4, wird, nacbdem der in dem Vergleicstermine voin 1. März 1890 angenommene Zwangsvergleich dur< rebtékräftigen Beschluß vom 1. März 1890 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Stettin, den 15 März 1890,

Königli@cs Amtsgericht. Abtleilung VI.

Jungk.

M Beslluß.

Nachdem in der Konkurssache über das Vermögen der Gasthofbefiter8s- und Metgerseheleute Simon und Sabine Noscher zu Weiden die Abhaltung des Schlußtermins stattgefunden kat, be- \chließt das unterfertigte Gericht auf Grund des 8. 151 der Konkursordnung die Aufhebung des Kon- kursverfahrens. :

Weiden, am 17. März 1890.

Königl. bayerishes Amtsgericht. Pettendorfer, K. Ober-Amtsriüter.

Tarif- 2e. Veränderungen der deuts<hen Eisenbahnen,

[72393] Nord-Osftsee-Verband.

Zu dem Gütertarif für den Nord-Ostsee- Verband ist der Nadtrag 7, giltig vom 1. April ds. Is, ab, erschienen, welcher u. A. neu redigirte Vorschriften über die Kontrole der Autfuhrgüter entbält. Der Nachtrag ift bei den betheiligten Güter- Abfertigungs8- stellen unentgeltlih zu beziehen.

Altona, den 16. März 1890.

Königliche Eisenbazn-Direktion. Namens der Verbands-Verwaltungen.

[72392]

Mit dem 1. Moi d. I. gclongen die direkten Fahrpreise und Gepäktaxen zwisWen Warmbrunn einerscits und den Stationen Seidenberg und Sommer- feld andererseits der geringen Frequenz wegen zur Aufhebung. Berlin, den 17, Véärz 1890, König- liche Eiscnbayu-Dircktion.

72428] [ Rheiunis<:-Weftösterreicßis-Nugarischer Verbauds-Gütexrverkehr.

Im 10. April d. F. treten cie Nachträge IV. zu den Heften 1 und 2 bcs Tarifs für den vorbezeid- neten Verïehr vom 15. Juli 1887 in Kraft, ent- baltend u. A. Bestimmungen wegen Erböhvng der

Anzeigen.

(55181

O C. Ör-conert

Ingenieur u. Patcnt - Anwalt Berlin, Llexanderstr. 25.

Fr:<tîäße in Folge Aenderung des Coursftandes der öôfterreihis(en Währung vom 15. Mai d. J. ab. Frawtis e für die neu aufgenommenen Stationen

ünsterbush des Eisenbahn-Direktionsbezirks Köln Qinteeb2, Radevormwald des Eifenbahn-Direktions- ezirks Elberfeld und Cilli dec K. K. priv. Südbahn- Gefells<aft, sowie Ergänzungen und Berichtigungen. Bab Natträge find bei den Güterabfertigungen zu haben. Köln, den 15. März 1890.

Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eiseubaghn-:Direktiou Crechtsrheinische).

[72429] j Am 1. Mai d. Is. wird für den Rundreiseverkehr Köln (Deuß) Beßdorf Weylar Limburg Neederlahnstein—(Deuß) Köln an Stelle des seit- berigen ein neuer Tarif eingeführt. Gleichzeitig treten in einzelnen Tarifsägen theils Ermäßigungen, theils Erhöhuñgen ein. f N Nähere ift in unserem Tariftüreau zu er- ahren. Köln, den 17. März 1890.

Namens der betbeiligten Vermaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktiou (re<ztsrhein.).

[726011 Deutsch-franzöfisher Verband (Verkehr mit - und über Elsaß-Lothringen). Bekanntmachung. Mit 1. April d. I. kommt eix Ergänzungs- und Berichtigungsblatt (gratis) zu Theil T. des deuts{h- N Eütertarifs vom 1. Januar 1890 zur Einführung. Dasselbe enthält Bestimmungen über die Frahtbere<nung für Eilgut unter 40 kg auf den französishen Strecken. Auskunft ertheilen die Verbandsstationen. Straftburg, den 14. März 1890. Die geschäftsfükl rende Verwaltung. Kaiserlicze General-Direktiou der Eiseubahnen iu Elsaf-Lothringett.

[72390] Oberhessisch-Hessischer Verkehr.

Mit Gültigkeit vom 15, März 1890 gelangt für den Oberhessis<-Hessishen Gütertarif ein Nachtrag 1V zur Einführung, wel@er Bestimmungen über die Er- öffnung der Haltestelle Lorhs8mühle für den Eil- und Frawtstückgutverkehr, sowie Berichtigungen und Er- gänzungen enthält. /

Näbere Auskunft ertheilen die Güterexpeditionen.

Gießen, den 14. März 1890.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Gr. Direktion der Oberhessischen Eiseubahnen. [72391] Oesterreichis<- Ungarisch-Französfisher Eisenbahn-Verband. Kundmachung.

Mit 30. April 1890 werden aufgehoben ;

a. Theil I des Tarifs für den DesterreiGis{h- Ungarisch- und Südècuts<-Fran zösischen Eifenbahn- Verband vom 15. Juli 1881 nebst den hiezu ere \<ienenen Na ÿträgen 1 bis 3; h

b. aus dem feit 1, August 1887 gültigen Nach- trag 4 zu Theil I[ des Deiterreiczish-Ungaris<h- und Süddeuish-Französii@en Verband2-Gütertarifs vom 15. Juli 1881 die Frachtsäge des Silgutspezialtarifes für Lebensmittel bezüglich ter Slationeaa Linz und Wien Westbahnhof, ferner die am 10. März 1888 für die Statio: Ried eingeführten Frachtsäße des gleien Eilgut|\pezialtarifs; :

c. aus dem seit 1. Auaust 1887 gültigen NaStrag 8A zu Theil IIT bes Oesterreichi]&-Ungaris< und Süddeuts<-Französishen Verbands-Gütertarifs vom 15. Juli 1881 die Frachtsäße des Ausnahmetarifs Nr. 17 für gewisse Artikel rü>ksichtli<h der Stationen Ebenfurth, Klein-Schwechat, Liesing, Triestinghof, Wien Weftbabnhof und Wiener Neuîtadt;

d. die mit 1. Februar 18 in Wirk\samkeit ge- seßten Eilgutfrahtsäße sür den Verkehr zwischen Wien Westbahnhcf und Paris. _

Es wird jedo eine cntspreende Verlängerung des Gültigkeitslermins bezüglich der obigen Tarife, bezo. Tariftheile für den Fall vorbehalten, daß bis 1. Mai 1890 ein Ersay biefür nicht geboten werden tönnte.

Wien, äm 15. März 1890.

Die k. ë. Geucral-Dircktion der österr. Staatsbahuen, Namens der Verband3-Verwaltungen.

E ATENTEslrlinir

| y besorgen u. verwerten

2) BrandteGW Nawracki

PIED I

M 71.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofseuschafts-,

Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 20. März

Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. «:. 715;

/ Das Central - Handels - Register für das D Berlin au< durch die Königlihe Expedition des Deutshen Reihs- und Königlich

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32 bezogen werten.

Handels - Register.

Die Handelsregiftereinträge über Aktiengesells@Gaften und Kommanditgesells<haften auf Aktien werden na Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- bum Hessen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatli.

Lüdenscheid. Sandel8register [72519] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid. Bei Nr. 53 des Gesellschaftsregisters, woselbst die Firma Gebr. Noelle, mit dem Siß zu Lüden- scheid und den Gesellshaftern: die Kaufleute und Fabrikanten Heinri<h Noelle und Augul Noelle, Beide zu Lüdenscheid, eingetragen steht, ist am 14, März 1890 Folgendes eingetragen worden: Der Gesellschafter Kaufmann Heinrih Noelle f Lüdenscheid ist gestorben und sind an dessen Stelle seine Söbne, die Kaufleute und Fabrikanten Her- mann Wilbelm Noelle und Gustav Adolf Noelle, Beide zu Lüdenscheid, als neue Gesells<hafter ein- getreten, während deren Prokura erloschen ift.

Lüdenscheid. Handelsregister [72520] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid.

Die Handelsgesellsaft Gebr. Noelle zu Lüden- {eid hat für ihre zu Lüdenscheid bestehende, unter der Nr. 53 des Gesellschaftéregisters mit der Firma Gebr. Noelle eingetrogene Handelsniederlassung den Fabrikanten Walter Noelle zu Lüdensceid als Prokuristen bestellt, was am 14. März 1890 unter Nr. 261 des Prokurerregisters vermerkt ift.

[72524] Mosbach. Nr. 2959, Unter D.-Z. 406 des Firmenregisters wurde heute eingctragen:

Firma „Ludwig Rüdinger sen. in Aglasfter- hausen“‘.

Inkaber ift Ludwig Rüdinger sen., Ziegel- und

Steinfabrikant, wobnhast in Dortmund.

Derselbe ist seit 2. Februar 1868 mit Eva Katharina Karolina, geb. Krauth, von Near- gemünd ohne Errichtung eines Ehevertrags ver- heiratet. L

Zu Prokuristen sind bestellt :

Lukwig Rüdinger jun , Techniker in Aglasterbausen und Philipp Rüdinger, Maurer und Ziegler daselbst.

Mosbach, 11. März 1890,

Großberzoglihes Amtsgericht. Dr. Reiß.

Nimptseh. Bekanntmachung. [71433]

In : A. unfer Firmenregister ist am 7. März 1890 Folgendes eingetragen worden und zwar:

a unter laufender Nr. 100 die Firma M. Grögor zu Nimpts{< und als deren Inhaberin die ver- wittwete Buchbindermeister Marie Grögor, geborene Pietsch, zu Nimpts\<;

b. urter laufender Ne. 101 die Firma Rudolf Schwarz zu Nimptsh und als deren Inhaber der Ukbrmacher Rudolf S<warz zu Nimptf\c ;

e. unter laufender Nr. 102 die Firma Richard Ruschitka zu Langenöls und als deren Inhaber der Kausmann Richard Ruschikka zu Langenöls ;

d. unter laufender Nr. 103 die e P. Geisler zu Nimpts< und als deren Inhaberin die verwitt- wete Goldarbeiter Pauline Geisler, geschiedene Pathe, geborene Nafe, zu Nimptsch;

B. unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 6, woselbst die Handels8cesellshaft G. Schncider & Comp. zu Nimptsch eingetragen steht, am 10. März 1890 B E eingetragen worden, daß die Firma er- oschen ift.

«Anstalten, enfisien Sai

[72527] Pforzheim. Zum Firmenregister wurden heute eingetragen : i

1) Bd. 11. O.-Z. 1769. Firma J. Arlaud hier: Inhaberin ift Georg Arlaud Wittwe, Julie, geb. Merkle, wohnhaft hier, welhe eine Bijouterie- handlung en gros hier betreibt. Kaufmann August Arlaud, wobnhaft hier, ist als Prokurist bestellt. 2) O.-Z. 1770. Firma Ernft Keller hier: Jn- haber ist Etuisfabrikant Ernst Mathâäus Keller, wohnhaft hier. Nah dessen Ehevertrag vom 1. März 1890 mit Frieda, geb. Schmidt, is} die ehelihe Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen

Einwurf von je 50 M beschränkt. Pforzheim, den 12, März 1890. Großh. Amtsgericht :

Dr. Sautier.

<e Reih kann dur alle

Saarbrücken. Sandel8regifter [72530] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. Die Firwa „P. Hector sen“ mit dem Sitze zu Roden ift erios<hen _ Eingetragen zufolge Anmeldung vom 14. und Ver-

fügung vom 16. cr. Saarbrücken, den 17, März 1890, Der Erste Ste des Kgl. Amtsgerichts. riene.

Samter. Bekanntmachung. [72534 Die in unserem Firmenregister unter Nr. 19 eingetragene Firma „Gebr. Salinger in Samter“ ist zufolge Verfügvng vom 13. März 1890 am 14. März 1890 gelö\{<t worden. - Samter, den 13. März 1890. Königliches Amtsgericht.

[72529] Sangerhausen. Sn unferen Registern sind heute folgende Eintragungen bewirkt worden, und ¿war :

a. im Firmenregister bei der unter Nr. 324 ein- getragenen Firma „Gustav Wrede“ in Spalte 6, Bemerkungen:

Die Firma ist auf die Kaufleute Shmelzer und Grothe übergegangen und hier gelöst ;

b, im Gesells<haftsregister :

Laufende Nr. : 101. Firma der Gesellschaft : Gustav Wrede. Sit der Gesellschaft: Sangerhausen. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Dic Landels8gesells<after sind: a. Kaufmann Hermann Schmelzer, b, Paul Grothe zu Sangerhausen,

Die Firma ist vom früheren Inhaber Gustav Wrede dur< Vertrag vom 830, Dezember 1889 erworben.

Vergleihe Firmenregister Nr. 324.

Sangerhausen, den 10. März 1890,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[72531]

Schildberg. Jn unser Firmenregister ist unter Nr. 107 die Firma Salomon Krakauer mit dem Orte der Niederlassung Schildberg und als deren Inhaber der Kaufmann Samuel Krakauer zufolge Verfügung vom 12. März 1890 beute eingetragen worden. Schildberg, den 12, März 1890.

Königliches Amtsgericht.

Vogt.

: [72532] Schildberg. In unfer Firmenregister ist unter Nr. 106 die Firma Moritz Kleinert mit dem Orte der Niederlassung Schildberg und als deren Inhaber der Kaufmaynn Moriy Kleinert zufolge Verfügung vom 12. März 1890 eingetragen worden. Schildberg, den 12. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

Uerdingen.

hiesiger Stelle, betr. die ofene Handelsgesellschaft sub Firma Gebr. Hauses mit dem Sitze Geisft- mühle, Gemeinde Oppum, wurde auf Anmeldung

SUE [72533 SögeX. Die in dem hiesigen Gandelörcc ie Blatt 36 eingetragene Firma :

H I-+ B. Nolfes in Vrees soll in Gemäßheit der Bestimmungen des Gesepes vom 30. März 1888 (G.-S. S. 129) gelös{t werden. Der eingetragene Inhaber der Firma oder die Rechtsnachfolger desselben werden aufgefordert, einen etwaigen Widerspru< innerhalb 3 Monaten \criftli< oder zu Protokoll des Gerihts\Mreibers geltend zu machen.

Sögel, den 11. März 1890. Königliches Amtsgericht. T,

Stralsund. Befaunntmachung. [72535] In unser Handeléregister ist zufolge Verfügung vom 12. März 1890 am folgenden Tage eingetragen : a, in das Firmenregister: unter Nr. 241 bei der Firma J. C. Gellentien, unter Nr. 353 bei der Firma Wow Schmok, unter Nr. 485 bei der Firma Friedrich Rose, unter Nr. 681 bei der Firma Otto Hoßfeld, unter Nr. 738 bei der Firma Stralsunder « Wolgafter Dampfmühlen H. Lehl,

a a P va Firma A. L. Gellentien, unter Nr. et der Firma Chr. Tönuies sämmtlich zu Stralsund: F (

Die Firma ift erloschen. unter Nr. 797 bei der Firma W. Palm Nach-

folger Fisch-Konserven: Fabrik:

Das Handelsgeschäft ist dur Erbfolge auf die

Wittwe Gent, Helene, geb. Campe, zu Stralsund

und deren 4 Kinder: a, Hedwig, b, Walter,

c. Robert, d. Frieda, Geschroifter Gent, übergegangen

(cfr. 138 Gesellschaftsregister).

b. in das Gesellschaftsregister : unter Nr. 65 bei der Gesellschaft F. Vehm & _ Sohn zu Stralsund:

f Le Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma er-

osen. unter Nr. 138: Die feit dem 5. Juli 1888 be- stehende Handelsgesellshaft W. Palm Nach- folger Fisch-Kouserveu-Fabrik und als deren Gesellschafter: 1) die Wittwe des Kaufd- manns Gent, Helene, geb. Campe, zu Stralsund ; 2) deren 4 Kinder: a. Hedwig, b, Walter, c. Robert, d. Frieda, Geshwister Genß, mit der Maßgabe, daß zur Vertretung der Gesellschaft nur die Wittwe Gent, Helene, geb. Campe, be- rechtigt ift.

, in das Prokurenregister : unter Nr. 86 bei der der Cbefrau des Kauf- manns L. A. Gent, Helene, geb. Campe, seitens der Firma W. Palm Nachfolger Fisch- Konserven-Fabrik ertheilten Prokura :

Die Prekura ist erloschen.

Stralsund, den 13. März 1890,

Königliches Amtsgericht, TITI,

Tangermünde. SBefanntmahung. [72539]

In unserem Firmenregister siand zufolge Verfügung vom 16, März 1890 am beutigen Tage folgende Firmen unter nadftehenden Nummern und zwar je mit dem Sitze zu Tangermünde eingetragen worden:

1) unter Nr. 45: Georg Hagemann zu Tangermünde, Inhaber: Kaufmann Georg Hagemann daselbst, unter Nr. 46: Carl Sobbe zu Tauger- münde, Inbaber: Brauereibesiger Carl Sobde daselbst,

3) unter Nr. 47: H. Kobylinski Nachfolger, Neftor Fabis<h zu Tangermünde, Jn- haber: Kaufmann Nestor Fabisch daselbst.

Tangermünde, den 17. März 1899. Königlihes Amtsgericht.

Vekaunutmachung. [72540] Bei Nr. 13 des Handel8- (Gesell\hafts-) Registers

1890.

Zeichen- und Mufter-Regiftern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Das Central - Handels - Register für das DeutsGe Rei erscheint in der Regel tägli. Das Abonnement beträgt 1% 50 & für das Vierteliabr. Ei : B E Insertionspreis für den Raum einer Drutzeile S Aan, Maumanern Jolten BO S

——_ |

99. J+ Wohlgemuth, Apotheker Julius Heinrich WoZlgemuth in Uetersen.: - 96. Chr. Frese, Lobgerber und Lederhändler en gros Christian. Friedri Frese in Uetersen.’

97, W. D. Behr, Kaufmann und Mineralwasser- fabrikant Wilhelm Diedrih

- “Behr în Ueterscr.

Uetersen, den 15. Mär; 1890. Königliches Amtsgeri(ht.

Walldürn. Nr. 2097. gu OD.-3. 132 Firmenregisters wurde eingetragen: Die Firma Otto Kuhn in Hardheim. Inhaber der Firma ist: Otto Kuhn, Apotheker in Hardheim. Ï Walldürnu, den 13. März 1890. Großh. Amtsgericht. Urnau.

Wongrowitz. Befanntmahung. [72542] In unserem Firmenregister ist bei Nr. 80, woselbst die Firma Adolf Cohn mit dem Ort der Nieder- [assung Wongrowigt eingetragen steht, in Spalte 3 Folgendes eingetragen roorden : e der Cw in Zelice Forft“, ingetragen zufolge Verfügung vom 12, Mär 1890 am 13. März 1890. O : Wongrowigtz, den 13, März 1890, Königliches Amtsgericht.

Wreschen. Vekanntmachung. [72543] In das diesfeitige Negister, betreffend die Aus- schließung der Gütergemeinschaft unter Kaufleuten ist folgende Eintragung erfolgt : 1) Laufende Nr. 19, 2) Bezeichnung des Ehemannes: Kaufmann Stanislaus Ziole>i zu Wreschen. 3) Bezeichnung des Rettsverhältnisses : hat für seine Ehe mit Helene, geb. Kierskta, dur< gerihtliben Vertrag d. d. Wreschen, 15. Juli 1875 die Gemeins<haft der Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe ausgeshlofsen, daß das Vermögen der Chefrau deren Vor- behaltenes sein sol. Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 15. März 1890 am 17. März 1890. Wreschen, den 17. März 1890. Königliches Amtsgericht.

Berlin.

Besigheim. Befkfanutmachungen

Ort ibrer Zweigniederlassungen : Vörigheim, Eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Bönnigheim.

Generalversammlung vom 2. für den seitherigen Direktor Gustav Baus< von Bönnigheim Louis Käs von da zum Direktor auf drei Jahre, nämli< vom 1, Juli 1890 bis 1. Juli

Genossenschafts : Register.

n. Genossenschafts-Register [72548] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. ufolge Verfügung vom 15. März 1890 ist am

selben Tage in unser Genossenschafts-Register unter Nr. 141, woselbst die Genossenschaft in Firma:

Deutsche Central - Genofsenschaft Einge- tragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

vermerkt steht, eingetragen :

der Rentier Lecpold Sprengel zu Berlin ift stellvertretendes Vorstands-Mitglied geworden. Verlin, den 15. März 1890. Königliches B I. Abtheilung 56. Mila.

E [72576] über Einträge im Genossenschaftsregister. 1) Geritsftelle, wel<e die Bekanntmachung er-

läßt; Ober-Amtsbezirk, für wel<hen das Genossen- schaftsregister geführt wird: K. W. Amtsgericht Vefigheim.

2) Datum des Eintrags: 14, März 1890. 3) Wortlaut der Firma; Sig der Genossenschaft ; Gewerbebank

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: In der März 1890 wurden

E T K

BERLIN W. Friedrich-Str 78. mea Aeltestes Berliner Patenfbureau,bestehf seit 1873

beute eingetragen, daß diese Gesellshaft ver- einbarungégemäß unterm 1. August 1888 aufgelöst worden und in Liquidation getreten ist, sowie daß die bisberigen Gesellshafter Johann Heinrih Hauses, Rentner in Oppum, und Karl Hubert Hauses, Kauf- mann in Fisheln, zu Lquidatoren dieser Gesellschaft bestellt worden sind. ; Uerdingen, den 12, März 1899,

Königliches Amtsgericht.

Beglaubigt: Sasse,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Vogt.

Schweidnitz. Befanntmachung. [72537] In unser Gesell)hafisregister ist bei der unter Nr. 190 eingetragenen Aktiengesells<aft : Trachenberg'er Zuckerfiederei

_ Filiale Michelsdorf Folgendes eingetragen worden: Die am 20. November 1889 dur die General- versammlung beshlossene Erhöhung des Grundkapi- tals um 300 000 6 hat stattgefunden. Die neuen Aktien lauten über je Eintausend Mark und sind auf den Jnuhaber ausgefertigt. i, V 4: März ASi

önigliches Amtsgericht. theilung IV. e A Ÿ h g Nr.: Firma: als deren Inhaber :

Schweidnitz. Befanntmahung. [72538] | 47. J. Husen, Kaufmann Johann Hinrih Jörgen In unser Gesellschoftöregister ist bei der unter Hufen in Uetersen. e E Nr. 176 eingetragenen Firma M. Meyer «& Comp. | 48. Carl Frese, Gerber und Lederhändler Christian [72526] | nastehende Eintragung erfolgt : y Heinrih Carl Frese in Uetersen. Oldenburg i./HWoIstein. Befauntmachung. | Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma er- | 49. G. Voigt, Färber und Kaufmann Gosche Voigt ¿V an ted Firmenregister sind am heutigen on. L F G A Sis Hinrich Wil age folgende Firmen: weiduitz, den 15, März 1899. W. Classen, Kaufmann Johann Hinri il- Nr. 58, A. H. Vahr, als deren Inhabe- Königliches Amtsgericht. ‘Abtheilung IV. helm Classen in Uetersen. Kaufmann Adolph Gustav Bahr in Lensahn, F. M. Junge Ï., Kaufmann Friedri<h Mathias Sögel. Vekauntmachuug. [72536]

Nr. 99 I. M ls derea Inhaber | uf Blatt 89 Nienb Ult Mfabrikant Magn r 09 Fe umm, als deren Inhaker Uuf att des hiesigen Hand isters ift M. Nienburg, Cigarrenfabrikant Magnus Kaufmann Johannes Friedri Emil ‘Mumm ] heute zu der Firma Anguft Klönne e Werlte Nienburg in Uetersen. ; in Feldkof bei Oldenburg i./Holst. eingetragen : M. Hammermann, Kaufmann Marx Hammer- cingetragen. „Die Firma ist erloschen.“ mann in Uetersen. Oldeukturg i./Holstein, den 14, März 1890. Sögel, den 10, März 1890. R. Schamvogel, Brauereibesißer Richard Königliches Amtsgerict. Königliches Amtsgericht. T,

Beschlußfassung über die Verwertbung der Masse Termin auf den 14. April 1890, um 10 Uhr Vormittags, an der Gerichtsftelle Zimrner Nr. 3, anberaumt. Zugleich wird bekannt gemacht, daß der Gerichtsassistent Heubner zu Dirshau dur Be- {luß der Gläubigerversammlung vom 17. März 1890 als Konkur8verwalter bestellt ist. IIT. N. 1/90. Dirschau, den 17. März 1890. Königliches Amtsgericht.

Königlihes Amtsgericht zu Nimptsch.

[72525] Oldenburg i./Wolstein. Befanntmachung. i In unserem Firmenregister sind die Firmen: Q: Nr. 10, T. H. Rehtwisch, Inhaber Kaufmann MOThEt In 6 len Lánd D, i Theodor He grie E in An Dar L/Y, hin m Arad Lorenz Nachf.} r. 16. + Mecklenbur nhabver Kausmann Di g E ctn Guftav Mekleibits in Dieu S Nr, 43, P. Vumaunn, Inhaber Kaufmann Peter Bumann in Oldenburg i./H., zufolge Verfügung vom 12. d. Mts.

Nr. 41. A. Scha<t, Inhaber Kaufmann Marx August Hinrih Schacht in Oldenburg i./H. zufolge Verfügung n 13. d. Mts.,

gelöscht am 14. d. Mts.

Oldenburg i./Holstein, den 14, März 1890,

Königliches Amtsgericht.

1893, und für den bisherigen Controleur Müller von Bönnigheim der Schreinermeister Adam Schmuygz von da zum Controleur auf ein Jahr, nämlih vom 1. März 1890 bis 1, März; 1891, gewählt.

Z. U. : Amtsrichter N euffer.

Mit Beschluß vom 13. l. Mts. hat das Kak. Amtsgeriht Neuburg a. D. das am 6. April 1889 über den Nachlaß des kath. Pfarrers Frauz Josef Rudolf von Dinkelshausen eröffnete Kon- kursverfahren na< Abhaltung des Sélußtermins und Feststellung der Sc(lußvertheilung aufgehoben.

Neuburg a. D., den 15. März 1890.

Haggenmüller, Kgl. Herichts\chreiber.

(72374] Bekanntmachuug. In dem Konkurse über den Nachlaß des am 99, Zuli 1888 zu Ober -Stephansdorf hiesigen Kreises verstorbenen Wirthschafts - Direktors Carl Kerber foll mit Genehmigung des Gläubiger- aus\<usses eine Abshlagsvertheilung von 20 Prozent der Konkursforderungen stattfinden. ; Nach dem auf der Gerichtsschreiberei des hicsigen Königlichen Amtsgerichts niedergelegten Verzeichniß beträgt die Summe der zu berücsihtigenden Forde- rungen a der bevorre<tigten . . 74 k S, b, der nit bevorre<tigten . 97914 26 Ca ret abri t S A; während der verfügbare Masfsenbejtan M E beträgt. Dies wird gemäß $. 139 R. K. O, biermit öffentlih bekannt gema>t. i Neumarkt in Schlefien, den 18. März 1890. Keil, Konkursverwalter.

[72599] Konkursverfahren. j

Nr. 2458, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirths uud Sauerwasserhäudlers3 Hiia- rius Zink von Löcherberg, Gemeinde Jbach,

[33580] E [72547] Burgdorf. Sn das Genoffenschaftsregister des unterzeihneten Königl. Amtsgerichts ist bei der Firma „„LandwirthschaftlicherConsumverein zuSehnde eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ Folgendes eingetragen: Die Genossenschaft is dur einstimmigen Beschluß De S GURNAa vom 10. Februar 1890 auf- gelöst. Als Liquidatoren sind bestellt die bisherigen Vor- standsmitglieder Hofbesißer Heinrich erigen zu Rethmar und Buchhalter Karl Wolpers zu Sehnde. Die Vertretung und Zeichnung der Liquidations- firma erfolgt dur< beide Liquidatoren. Burgdorf, den 18, März 1890. E Königliches Amtëgericht.

Christburg. Befkanutmachung. 72549 In unser Genossenschaftsregister n Áatte Nr.

Cer Eda Molkerei-Genofsenschaft y ei der Molkerei-Genossenschaft zu C a burg, E. G. mit unbeschränkter balt

ZINUOSIOIOUN

[55201

Vertretung in Patoents- Process0n.

[72361] Konkursverfahren. 5

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Scilermeisters Frauz Ritter zu Eisleben ist zur Abnahme der S<hlußrehrung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzähniß der bei der Vertheilung zu berü>ksichti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf den 17. April 1890, Vorwittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriute hierselbst, Zimmer Nr. 15, bestimmt.

Eisleben, den 15. März 1890,

: Lübbec@e, Aktuar, s als Gerichts\<reiber des Königlichen Amt2gerihts.

Uetersen. Vefkfanntmachung. [72541] In das hiesige Firmenregister find am heutigen

P ATENTE aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesncht durch} Berichte über L Tage eingetragen die Firmen:

C. KESSBELER, Patent- n. Techn. Burean, Berlin SW.11|) Patont- Anhaltstrasse 6. Ausführliche Prospecte gratis. Anmeldungen.

[55221] L ] | ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur,

Rat ID Patentsachen früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. Berlin NW., Schissbauerdamm No. 29a.

Geschäftsprinzip: Persönliche, prompte und energische Vertretung.

[55241]

72349 Konkursverfahren.

In-dem Konkursverfahren über das Vermögen der Väétcrei - Jnhaberin Sydow, Emilie, geb. Schröder (in Firma E. Sydow) zu Frankfurt a. O. ist in Folge eines von der Gemeins@fuldnerin ea Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche

ergleihstermin auf den 16. April 1890, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amt3ge-

BERLIN.SW/ Telegramm Adrasaw i Lindensird0 f Konnisziengtzblue ei und unentgeldlich® Berka.

Ü- Ange S CLAS Muster.u. Markenschutz

d ( DgIE S U k durch Y vis E ÉL.G ga us L Dur< Bes<luß der Generalversammlung vom 13, Februar cr. hat die Genossenschaft ein. neues, den Vorschriften des Genofsenschafts-Gesetes" vom - 1, Mai 1889 entspre<endes Statut angenommen.

August Ludwig S<hamvogel in Uetersen.

Berlin: Redacteur: Dr. H, Klee. Verlag der Expedition (S holz). Drn> der Norddeutschen Buldruteret Sh Verlags-Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.