1890 / 75 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dr. Hopf, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im eih8amt des Innern. f

Humperdin>, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im Minifterium für Landwirtbschaft, Domänen und Forsten.

von Kameke, Major z. D. und Rittergutsbesißer auf Var<hmin, Kreis Köslin.

Graf von Kaniß, Rittmeister und Landrath a. D., Kammerherr und Majoratsbesißer auf Medni>en und Podangen, Kreis Pr. Holland.

von Kebler, Verwaltungs-Gerits3-Direktor zu Marienwerder.

Köhne, Ober-Postdirektor zu Düfseldork. : 4

von Köller, Unter-Staatssekretär im Ministerium für Elsaß-Loth- ringen, zu Straßburg i. E.

von Könen, Geheimer Finanz- und Seehandlungs-Rath zu Berlin.

Köpke, Oberst - Lieutenant und Chef des Generalftabes des VIII. Armee-Corps.

Koppen, Landgerichts-Präsident zu Hanau. s

Dr. Ars e, Geheimer Regierungs-Rath und Provinzial-Schulrath zu Danzig.

Dr. Zl e, General-Arzt II. Klafse und Corps-Arzt beim VIII. Armee-

orps.

Lettgau, Senats-Präsident beim Kammergericht.

Liba, Gebeimer Finanz-Rath und Mitglied der Hauptverwaltung der Staats\{ulden. :

Liman, Ober-Re<nungs-Rath und vortragender Rath bei der Ober- Rechnungskammer zu Potsdam. E

Dr. Lippmann, Geheimer Regierungs-Rath und Direktor des Kupferstich-Kabinets der Königlichen Museen zu Berlin.

Meischeider, Reihsgerihts-Rath zu Leipzig. :

Menne, Geheimer Regierungs-Rath und Direktor des Eifenbahn- Betrieb8amts Direktions-Vezirk Köln (re{tsrheinifhen) zu Neuwied.

Mestler, Oberst und Commandeur des Infanterie-Regiments Herzog Karl von Me>lenburg-Strelitz (6. Ostpreußishen) Nr. 43.

Müller, Oberst und Commandeur des Shleswigshen Feld- Artillerie-Regiments Nr. 9. u A

Mün, Oberst und Commandeur des Magdeburgischen Füsilier- Regiments Nr. 36. _ :

P ol <, Landgerits-Präsident zu Trier. : Î

Prat\<, Oberst und Commandeur des Feld: Artillerie-Negiments von Clausewit (Obers(lesischen) Nr. 21.

Freiherr von der Re>, Ober-Forstmeister zu Breslau.

Freiherr von Reishach, Kammerherr und HofmarsHall Ihrer Majestät der Kaiserin und Königin Friedri.

Rössel, Oberst und Commandeur des 2, Niedersclesis<en In- fanterie-Regiments Nr. 47. ;

R ö ftel, Landgerichts-Präsident zu Ostrowo, i

Romberg, Justiz-Rath und Rehtsanwalt beim Rei2gerit zu Leipzig.

Schäffer, Geheimer Hofrath und Bureau-Vorsteher bei der Gereral-Intendantur der Königlidben Schauspiele zu Berlin.

Dr. von Steel, Geheimer Regierungs : Rath im Kaiserlichen Statiftishen Amt zu Berlin. e

Swellba, Landgerichts-Präsident zu Schneidemübl. i

Freiherr Schen> zu S<hweins berg, Kaiserlicher Gesandter in Teheran. a :

Dr. Swönfeld, Geleimer Medizinal-Rath und vortragender Rath im Ministerium der geistliben 2c. Angelegenheiten.

Swhrader, Hof: und Domprediger zu Berlin.

Freiherr von Se>endorff, Geheimer Regierungs-Rath und vor- tragender Rath im Reichs-Justizamt. :

Freiherr Senfft von Pilsab, Geheimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Rath im Minifterium des Innern.

von Sevydewitß, Ober-Regierungs-Rath zu Liegnitz.

Dr. Sieffert, Geheimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium für Handel und Gewerbe. :

Spi p Oberst und Commandeur des Landwebr-Bezirks II. Berlin.

Stellter, Geheimer Justiz-Rath, Rechtsanwalt und Notar zu Königsberg i. Pr. Ds e

Dr. von Sto@hausen, Landgerichts-Präsident zu Liegniß.

Stö er, Hof- und Domprediger zu Berlin. N

Stöter, Oberst-Lieutenant und Abtkeilurgs-Chef im Großen

eneralftabe. :

Graf von Stos h, Major a. D. und Kreis-Deputirter, Vorsißender des Provinzial- Auss<hu}ses der Provinz Schlesien, auf Hartau, Kreis Sprottau. E

Strau, Kapitän zur See und Kommandant S. M. Artillerie- S{ulschiffes „Mars. :

von Treskow, General-Konsul in Kapstadt. E

Dr. Usener, Geheimer Regierungs-Rath und ordentlicher Profeffor an der Universität zu Bonn. _

von Veltheim, Ceremonienmeister und Kammerherr auf S<ön- fließ bei Berlin. :

Wallach, Geheimer Finanz-Rath und vortragender Rath im Finanz- Ministerium. S

Graf von Wartensleben, Ceremonienmeister und Kammerherr auf Seedorf bei Genthin. ;

Weinberger, Oberst und Commandeur des Magdeburgischen Feld- Artillerie-Regiments Nr. 4. /

Wienstein, Reichtgerihts-Rath zu Leipzig.

Wittmaa>, Reihsgerihts-Rath zu Leipzig. i i

von Wolff, Oberst und Brigadier der 4. Gendarmerie-Brigade.

Dr. Wolff, Regierungs- und Geheimer Medizinal-Rath zu Merseburg.

von Wurmb, Oberst und Commandeur des 3. Großherzoglich Hessishen Infanterie-Regiments (Leib-Regiments) Nr. 117.

Den Rothen Adler-Orden vierter Klasse:

von Adelebsen, Ober-Landesgerihts-Rath zu Köln.

Dr. Ablfeld, ordentliher Professor an der Universität zu Marburg.

von Albre@®t, Landgerichts-Rath zu Potstam. j

Amerlan, Major im Magdeburgischen Füsilier-Regiment Nr. 36.

Arndts, Justiz-Rath, Rechtsanwalt und Notar zu Berlin.

Arnold, Baurath und Kreis-Bauinspektor zu Hanau. ]

Asbrand gen. von Porbe>, Major à la suite des Nieder- \<lesishen Fuß-Artillerie:Regiments Nr. 5, Erster Artillerie- Offizier vom Plat in Posen. : :

Aßmann, Marine-Maschinenbau-Ober-Ingenieur zu Danzig.

Bahn, Major im Kriegs-Minifterium.

Balthasar, Forstmeister zu Bromberg. |

Baudach, Superintendent und Pastor zu Barth, Kreis Franzburg.

Baudouin, Regierungs-Rath zu Frankfurt a. O.

Bauer, Rechnungs-Rath im Reihs-S{ayamt.

Baur, Bürgermeister zu Wesel.

Baurs<midt, Ober-Regierungs-Rath zu Magdeburg.

von Be>X, Major im Feld-Artillerie-Regiment General-Feldzeug- meifter (1. Brandenburgishen) Nr. 3. ,

Be>er, Major im Infanterie-Regiment von Manstein (S{hles- wigshen) Nr. 84.

Beblendorff, Amtsgerihts-Rath zu Stolp i. Pomm.

Dr. Behrend, Reihsgerichts-Rath zu Leipzig. :

Behrenz, Major im 8. Ostpreußishen Infanterie-Regiment Nr. 45. Bendemann, Hauptmann à la suite des Generalstabes der Armee, im Neben-Etat tes Großen Generalstabes. S Bender , evangelisher Pfarrer zu Schade> im Oberlahnkreise. vo K D erae u. Herrndorf, Major im 2. Garde-Feld-Artillerie-

egiment.

Be rad aus, Major z. D., Commandeur des Landwehrbezirks Naugard.

von Bernuth, Hauptmann im 4. Garde-Regiment z. F.

Dr. Beseler, Landgerichts-Präsident zu DeE: ;

Bethe, Justiz-Rath, Landsyndikus der Ober-Lausiß und Direktor der kommunalftändishen Bank zu Görliß.

Bethke, Kanzlei-Rath im Reihs-Postamt.

Bezzenberger, Amtsgerihts-Rath zu Hanau. |

Bir >, Major im Magdeburgisen eld-Artillerie-Regiment Nr. 4.

Birkner, Rittmeister und Landrath a. D., Rittergutsbefißer auf Katdienen, Landkreis Elbing. i:

Blümel, Rechnungs-Rath im Ministerium der geistlichen 2c. Ar- gelegenheiten.

| Bluhm, Major à la suite des Fuß-Artillerie:N ents General-

eldzeugmeifter (Brandenburgischen) Nr. 3, Mitglied der Artikllerie- üfung8-Kommission. : : me, Hauptmann im Thüringischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 19. , Stations -Vorsteber I. Klafse zu Magdeburg. e, Major im Stlefischen Ae E Nr. 38. [lin 8, Majee in L E hen Infanterie - Regiment Nr. 68. er, Landgerihts-Rath zu Panau. : A H L, Kanzlei-Rath und Registratur-Vorsteher im Ministerium der öffentlichen Arbeiten. s B olt, Justiz-Rath und Re<tsanwalt zu Saarbrü>en. zes A >, Major im 1 TIREna Gen Infanterie-Regiment Nr. 31. orn, Bürgermeister zu Magdeburg, e : von B ose, Maior im hürinp Dee Feld-Artillerie-Regiment Nr. 19. von Bosse, Postdirektor zu Sagan. ; / von S h, Ñajor im 1. Hessischen Infanterie-Regiment Nr. S1. von Brandenstein, Major à la suite des lier - Regiments General - Feldmarshall Prinz Albre<t von Preußen (Hannover- sen) Nr. 73, Cisenbahn-Linien-Kommiffar in Magdeburg. Brandt, Professor an der Tebnishen Hochschule zu Berlin. Brauns. Oberförster zu Bischoffrode im Mansfelder Seekreise. von Saule , Major im Großherzogli Med>lenburgischen Füsilier- egiment Nr. 90. : i Brehme r, Hauptmann im Feld-Artillerie-Regiment Nr. 15. Bremer, Kanzlei-Rath im Kriegs-Minifterum. Brinkmann, Major, aggregirt dem Kriegs-Ministerium, kom- mandirt zur Dienstleistung beim Kriegs-Ministerium. von Sun n, Ober-Bergeais und te<nis<hes Mitglied des Ober- ergamts zu Breélau. s Dr, Bruno, Ober-Stabsarzt II. Klafse und Regiments-Arzt beim e Meginent Fürst Blücher von Wahlstatt (Pommerschen) x. 5. i / Bühler, Major im Infanterie-Regiment von Winterfeldt (2. Ober-

\<lefis{en) Nr. 23. ; A : von Ba Major im Pommerschen Füsilier-Regiment Nr. 34. Büttner, Polizei-Distrikts-Kommifsarius, zur Zeit in Posen. Burchardt, Hauvtmann à la suite des Slesishen E giments Nr. 38, Adjutant des Direktors des Militär- ekonomie-

Departements.

[o -[o-[>-Id-lo-[>-] SASRRT

Freiberr von Canißz u. Dallwiß, Major à la suite des Garde-

Füsilier-Regiments, Plaßmajor in Potsdam. Coler, Major im Infanterie-Regiment Fürst Leopold von Anhalt- Deffau (1. Magdeburgischen) Nr. 26. Conrad, Landrath zu Grauden:. von Coîsel, Landrath zu Geldern. E Cramer, ReSnungs-Rath und Rendant des Staats\{uldbu&-Bureaus. Cretius, Major im Infanterie - Regiment Freiherr Hiller von Gaertringen (4. PosersHen) Nr. 59. von Daad>e, Forstmeister zu Vei, i Dahl ke, Major im 7. Rkeinishen Infanterie-Regiment Nr. 69. von Damnit, Major à la suite des Oldenburgishen Dragoner- Regiments Nr. 19, Präses einer Remonte-Ankaufs-Kommission. Daun, Major z. D. und Dritter Stabéoffizier beim Landwehrbezirk Köln. Davidson, Landrath zu Insterburg. i von der De>en, JIustiz-Hauptkassen-Rerdant zu Frankfurt a. M. Delbees, Major à la suite des 4. Magdeburgishen Infanterie- Regiments Nr. 67, Eisenbahn-Linien-Kommifsar in Hannover. von Dewit, Landrath des Rheingaukreises, zu Rüdesheim. ä von Dewitz, Premier-Lieutenant a. D. und Riitergutsbesißer auf arbezin, Kreis Naugard. ' e vonDewißtgen.vonKre bs, Hauptwœann im Kadettenhause inPotsdam. Dietrih<h, Major im Feld - Artillerie - Regiment von Podbielski _ (Niedershlesishen) Nr. 5. : 5 Dietrich, ReGnungs-Rath und Geheimer Rehnungs-Revisor bei _ der Ober-Rehnungtkammer zu Potsdam. D Dietrich, Betriebs-Controleur im Bezirk der Eisenbahn-Direktion Berlin, zu Guben. von Dirksen, Wirkliber Legations-Raih und vortragender Rath im Auéwärtigen Amt. L Dittmann, Steuer-Einnehmer I. Klasse zu Konstadt, Kreis Kreuzburg. von Dobbeler, Major im Füsilier-Regiment von Steinmeß (West- fälishen) Nr. 37. Doinet, Oberförster zu Zabern. G Dombrowski, Marine-Dber-Zahblmeister beim Bekleidungsamt der Marineftation der Ostsee. N Domke, Buchhalter bei der General-Staatskafse. van den Dries h, Rentmeister zu Düren. | Dr. Drovsen, ocdentliher Profeffor an der Universität zu Halle a. S. Drü he, Ober-Landesgerihts-Rath zu Köln, Eberhard, Erster Staatsanwalt zu Dels. _ E&ert, Verkehrs-Inspektor im Bezirk der Eisenbahn-Direktion Köln (linksrheinisen) zu Köln. | i s E>hardt, Rechnungs-Rath und Regierungs-Sekretär zu Kafsel. Sag: E im Infanterie-Regiment von Courbière (2, Posen- \{en) Nr. 19. Eggert, Ober-Regierungs-Rath zu Potsdam. Eisenhart, Polizei-Rath beim Polizei-Präsidium zu Berlin. Eisentraut, Major im Feld-Artillerie-Regiment von Podbielski (Niederschlesishen) Nr. 9. : / E Elsner, Hauptmann im Leib-Grenadier-Regiment König Friedri Wilhelm 1II. (1. Brandenburgishen) Nr. 8. / von En>evort, Major im Kürassier-Regiment Königin (Pom- merschen) Nr. 2. Erb, Domkapitular zu Fulda. N Ernt, Rittmeister im HannoversWen Husaren-Regiment Nr. 15, kommandirt als Adjutant bei der 15. Division. von Esbe>-Platen, Rittmeister a. D,, Kammerherr und Riiter- gutsbesitzer auf Kapelle auf der Insel Rügen. von Etzel, Major im Generalstabe der Kommandantur von Pofen. Euler, Oberförster zu Hofgeismar. Ewald, Regierungs-Rath zu Köln. ___ Ewald, Oberförster zu Lagow, Kreis Ost-Sternberg. i fer Ses, stellvertretender Deichhauptmann zu Fliederßof, reis Schweyß, Ó / L Filter, Hauptmann im Infanterie-Regiment Herzog von Holstein (Holsteinishen) Nr. 8. : E Dr. ner: Dn der ftädtishen höheren Mädtens<hule zu traßburg 1. G. i; : von Flaiz, Oberst-Lieutenant à la suite des Feld-Artillerie- Regi- ments König Karl (1. Württembergishen) Nr. 13, etatsmäßiger Stabsoffizier im 1. Garde-Feld-Artillerie-Regiment. Flaminius, Amtsrath zu Wiidenbru<, Kreis Greifenhagen. [ôter, Steuer-Rath und Ober-Steuer-Inspektor zu Köln. orberg, Professor und Kupferstecher, ordentlicher Lehrer an der Kunst-Akademie zu Düfseldorf. A i Fran8, Major und Commandeur des Pionier-Bataillons von Rauh (Brandenburgishen) Nr. 3. rentel, Eisenbahn-Betriebs-Controleur zu Straßburg. E ateauA, Rechnungs-Rath im Minifterium für Landwirth- \<aft, Domänen und Forften. reund, Justiz-Rath, Rehtsanwalt und Notar zu Breslau. reytag, Landgerihts-Direktor zu Breslau. rief, Gewerbe-Rath und Aichungs-Inspektor zu Breslau. rie, Major im 3. Posenschen Infanterie-Regiment Nr. 58. Liber von nes Major im 3. Oberschlesishen Infanterie- Regiment Nr. 62. E Gallis , Kassirer bei der General-Staatskasse. Galster I., Korvetten-Kapitän bei der Marinestation der Nordsee. Galus<ky, Earnifon-Verwaltungs-Direktor zu Glogau. von Gansauge, Amtsrath, Pächter der Domäne Lebus, Re- ierungébezirk Frankfurt a. O. Í i Gasse, Kanzlei-Rath im Ministerium der öffentlihen Arbeiten. Geisler, Landgerichts-Rath zu Hanau. / Graf von Geldern-ECgmont, Ober-Rehitungs-Rath und vor- tragender Rath beim Rechnungshofe des Deutschen Reichs zu Potsdam.

Dr. Gerla><, Sanitäts-Rath und Kreis-Physikus zu Küstrin, Kreis Königsberg N.-M. Gerling, Regierungs-Rath zu Schleswig. Germer8hausen, Landrath zu Adelnau. Gersdorf, z-Rath, Re&tsanwalt und Notar zu Guben. Dr. Gerstäd>er, ordentliher Profeffor an der Universität zu Greifswald. Gla L, rator im 4. Badischen Infanterie-Regiment Prinz Wilhelm r. ¿ : Glofkfke, Superintendent und Ober-Pfarrer zu Rathenow. Göbel, Landgerichts-Rath zu Neuwied. Göd A i Marine - Pfarrer bei der Marinestation der ordsee. Görigt, Landgericht3-Direktor zu Graudenz. von Göôrß, Hauptmann im Kaiser Alexander Garde - Grenadier- Regiment Nr. 1. Gößling, Re<nungs-Rath und Kataster-Controleur zu Bonn. von Göt, Ober-Regierungs-Rath zu Breslau. Gold ba<, Rechnungs-Rath im Kriegs-Ministerium. | Golling, Major z. D., Commandeur des Landwehrbezirks Münsterberg. von Goßler, Major im Generalstabe der 6. Division. Gräber, katholisher Pfarrer zu Süßenthal, Kreis Allenstein i. Oftpr. Grandke, Hauptmann a. D,, Kreis-Deputirter und Rittergutébesizer auf Oblath, Kreis Züllichau-S<hwiebus. Greffin, Telegraphen-Direktor zu Danzig. Griebel, Propst und Pastor zu Warder, Kreis Segeberg. von Sre Hauptmann . im 2. Hanseatishen Irfanterie-Re- giment Nr. 76. Grimm, Bank-Direktor und Erster Vorstands-Beamter der Reichs- barfitelle zu Landsberg a. d. W. Grigtner, Kanzlei-Rath im Ministerium des Innern. Gronau, Major im Großen Generalstabe. Gronen, Major und Commandeur des Sleswig-Holsteinishen Pionier-Bataillons Nr. 9. E : Gr008, Major im 2. Rbeinis@en Feld-Artillerie-Regiment Nr. 23. Großmann, Verkehrs-Controleur im Bezirk der Eisenbahn-Direktion Breslau, zu Ratibor. Dr. Grünberg, Sanitäts-Rath zu Stralsund. e Dr. H aer, Bibliothekar an der Königli®en Bibliothek zu erlin. Gruner, Korvetten-Kapitän und Abtheilungs-Commandeur in der _ I. Matrosen-Divifion. 5 s G fe Hauptmaan im Westpreußishen Feld-Artillerie-Regiment Nr

Guthzeit, Regierungs-Rath und Mitglied der Eisenbahn-Direktion zu Breslau. T e L Oberförster zu Worbis. - i a>ens<midt, crangelisher Pfarrer zu Straßburg i. E h e ¿e Major im Infanterie-Regiment Keith (1. Dkerschlesischen) t. 22.

von der Hagen, Geßeimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im Minifterium für Handel und Gewerbe.

von Hake, Oberst-Lieutenant z. D., Dritter Stabsoffizier beim Land- webrbezirk II. Berlin.

Hallervorden, Kanzlei-Rath beim Polizei-Präsidium zu Berin.

Hallwachs, Postdirektor zu Bensbeim. L :

Hamm, Feuerwerks-Hauptmann bei der Versuhs-Abtheilung der Artillerie-Prüfungs-Kommission.

Harnisch, Rehnun4s-Rath im Rei#-Marineamt.

Harting, Strafanstalts-Rendani und Oekonozie-Inspektor zu Mewe, Kreis Marienwerder. L i Graf von Haslingen, Rittmeister im 2. Garde:-Ulanen-Regiment.

Hasselmann, Propst und Hauptpaftor zu Husum.

Hausleutner, Landgerichts-Direktor zu Posen. :

von Haxthausen, Ämtêgerichts-Rath zu Lauenburg i. Pomm.

Dr. Haydu>, Gymnasial-Direktor zu Thorn. .

Dr. Heberling, Ober-Stabsarzt Il. Klasse und Regiments-Arzt béim Husaren-Regiment Kaiser Franz Joseph von Oesterrei König von Ungarn (Sélesrig-Holsteinishen) Nr. 16. L

Heidenreich, Vorstezer des Stenographischen Bureaus beim Hause der Abgeordneten. s

Heine, Rentmeister zu Delitzsch.

Heinebrodt, Postdirektor zu Nordhausen.

von Heinemann, Major z. D. und Commandeur des Landwehr- Bezirks Bitterfeld.

Heinze, Gymnasial-Direktor zu Anklam. : E

Helling, Kittergutébcsizer auf Lagiewnik, Kreis Posen-Oft.

Hennemann, Postrath zu Karlsruhe i. B. A

Herminghaus, Kommerzien-Rath zu Wülfrath, Reg.-Bej. Düfseldorf.

Hertel, Prefefsor und Maler zu Berlin.

Hesse, Major in der 1. Ingenieur-Inspektion, Adjutant bei der General-

_Inspektion des Ingenieur- und Pionier-Corps und der Festungen.

Dea e Korvetten-Kapitän und Artillerie-Offizier vom Plah zu

urhaven.

von Heydebre >, Hauptmann im Füsilier-Regiment Prinz Heinrich

von Preußea (Brandenburgischen) Nr. 35. Pi Amtsgerichts-Rath zu Königsberg i. Pr. ildebrandt, Landgerichts-Rath zu Mülhausen i. E.

Hirt, Rehnungs-Rath im Reihs-Postamt. :

Hobe, Rebnungs-Rath beim Königlichen Statistishen Bureau zu Berlin.

Hönemann, Kammergerichte-Rath zu Berlin.

von Höpfner, Major im Generalstabe der 3, Division.

Hoffmann, Postrath ¿u Bromberg. /

Hoffmann, Oberförster zu Rb Kreis Greifenhagen. z

vonHolleuffer, Major im8.Rheinishen Infanterie-Regiment Nr.70.

Hoppe, Provinzial-Schulrath zu Breslau.

Horn, Amtsgerihts-Rath zu Limburg a. d. L. E

vom N o G Ober-Regierungs-Rath bei der General-Kommission zu

reslau.

Dr. bner, ordentlicher Professor an der Universität zu Berlin.

Dr. Hüffer, Geheimer Justiz-Rath und ordentlicher Professor an der Universität zu Bonn. :

von Hugo, Hauptmarn und Plazmajor in Stettin.

Jacobi, Landgerichts-Rath zu Stendal. -

Facoutot, Weltpriester und Unternehmer der Taubstummen-Anstalt

_ zu Rupre<htsau-Straßburg. /

Jägers<hmid, Hauptmann à la suite des Infanterie-Regiments Prinz Friedrih Carl von Preußen (8. Brandenburgischen) Nr. 64, Mitglied der Gewehr-Prüfungs-Kommission.

Jahn, Fabrik-Kommissarius bei der Gewehr-Prüfungs-Kommission.

Janke, Major im 5. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 113.

Ioë sten, Ober-Lande8gerichts-Rath zu Posen.

von Jordan, Amtsrath zu Klein-Obish, Kreis Gloguu.

Jourdan, Hauptmann à la suite des Schleswigschen Fuß-Artillerie- Bataillons Nr. 9, Mitglied der Artillerie-Prüfungs-Kommission.

Iuft, Bürgermeister zu Suhl, Kreis Schleusingen.

Kähler, Superintendent und Erster Pfarrer zu Glogau. ;

von ZATLOELE, Hauptmann im Anhaltischen Infanterie-Regiment

r. 93.

Kalähne, Bank-Direktor und Erster Vorftands-Beamter der Reichs- barkftelle zu Glogau. ; Kan R en Meer, Major im 4. Thüringischen Infanterie-Regiment

L T2

Kat, Major im 4. Magdeburgischen Infanterie-Regiment Nr. 67.

D. Kaulen, ordentlicher Professor an der Universität zu Bonn.

Dr. Keil, Sanitäts-Rath und Kreis-Phbysikus zu Rüdesheim im Rhbeingaukreise.

K el, Korvetten-Kapitän z. D. und Navigations-Direktor der Werft zu Wilbelmshaven.

Kettner, Major a. D. und Kommerzien-Rath zu Berlin.

von Kienißt, Landgerichts-Rath zu Frankfurt a. M. \

Kieniß, Rittmeister im 3. Schlesischen Dragoner-Regiment Nr. 15.

Graf von Kir{ba<h, Major im Grenadier-Regiment König Friedrih III. (1. Ostpreußischen) Nr. 1, kommandirt als Adjutant beim General-Kommando des V. Armee-Corps.

Kir hner,' Buhhalter bei der Kontrole der Staatspapiere.

von Kißing, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im Minifterium des Innern. E

Klapp, Major im Nassauischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 27.

Kleine, Pofstrath zu Koblenz. Z j S

Kloidt, Geheimer Re<nungs-Rath im Kriegs-Ministerium.

tmann à la suite des Grenadier-Regiments König

Friedri I. (4. Oftpreußischen) Nr. 5, Sub-Direktor der Gewehr- fabrik in Spandau.

Knauff, Postrath zu Meß.

Knispel, Major im Posenschen Feld-Artilleriz Regiment Nr. 29.

Knoll, Zablmeister beim 3. Garde-Regiment zu Fuß.

Auoyite Li Ponseetir und Vorfteher des Marine-Postbureaus zu Berlin.

Knorr, ReHnungs-Rath im Reichs-Eisenbahnamt.

Dr. Kny, außerordentli@er Profefsor an der Universität und Lehrer an der Landwirths&aftlihen Ho&bschule zu Berlin.

Kobelt, Ober-Postrath und ständiger Hülfsarbeiter im Reichs-Postamt.

Ko <, Profesor und ordentlicher Lebrer an der Kunst-Akademie zu Kaffel.

Koch, Re<hnungs-Ratk bei ter General-Kommission zu Kafsel. _

K E: D im Ministerium für Landwirths<haft, Domänen und Forsten.

NILLLE Tewerings-Math urd Mitglied der Eisenbahn-Direktion zu

agdeburg.

hler, Kanzlei-Rath beim Ober-Lande8geriht zu Köln. 4

Koblhoff, Major im 2. Nieders<lesishen Infanterie-Regiment Nr. 47.

Kolb, Re<nungs-Rath im Reichs-Postamt. :

Dr. Kolbe, Ober-Stabsarzt I. Klasse und Regiments-Arzt beim In- fanterie-Regiment Keith (1. Obershlesishen) Nr. 2,

Kolbe, Regierungs-Rath und Mitglied der Eisenbahn-Direktion zu

erlin. e Koller, Steuer-Rath und Kataster-Inspektor zu rier. von Kornaßtki, Steuer-Rath und Ober-Zollinspektor zu Swinemünde. Kosciemsfki, katholischer Divisions-Pfarrer bei der 39. Division. Kofer, Berufs-Konsul in Porto Alegre. S i Graf von Kosvoth, Majoratsbesiger auf Briese, Kreis Oels. von Kottwitß, Major z. D.,, Commandeur des Landwehr-Bezirks Kreuzburg. Kranz, Rechnungs-Ratb bei der Intendantur des VI. Armee-Corps. Krause, Baurath und Kreis-Bauinspektor zu Berlin. Krause, Postdirektor zu Posen. - j Lic. Kreibig, Superintendent und Pfarrer zu Berlin. Kreidel, Ober-Bürgermeister zu Sleiwiß. A Kremser, Major im Fuß-Artillerie-Regiment von Hinderfin (Pommerfchen) Nr. 2, kommandirt als Adjutant bei der General- Inspektion der Fuß-Artillejl. j Kre, Hauptmann im Pommerschen Füsilier:-Regiment Nr. 34. Krieger, Postdirektor zu Barmen. S : Kröger, Kanzlei-Rath im Ministerium der öfentlihen Arbeiten. Kronis<, Hauptmann à la suite des Fuß-Artillerie-Regiments Ente (Magdeburgischen) Nr. 4, Direktions-Afsistent beim Feuer- werks-Laboratorium. : von Kropff, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 97. rus<ewsky, Postdirektor zu Dênabrü. : üblwetter, Regierungs-Rath und Stempel-Fiskal zu Köln. ü ster, Telearaphen-Direktor zu Zwikau (Sachsen). ubne, Regierungs-Sekretär bei der Direktion für die Verwaltung der direkten Steuern zu Berlin. / Kutshmann, Rehnungt-Ra!h und Geheimer Rehnungs-Revifor bei der Ober-Rebnung®#fammer zu Potsdam. von Ladenberg, Wirklicher Legations-Rath und vortragender Rath im Auswärtigen Amt. 5 / Lamvel, Major im 4. Großherzoglih HessisGen Infanterie - Regi- ment (Prinz Karl) Nr. 118. Langner, Marine-Maschinenbau-Direktor zu Danzia. _ Langner, Re<nungs-Rath und Rendant der Gerichtskafe T zu Berlin. Lassen, Gutsbesizer und Kreis-Depttirter zu Siggen, Kreis Oldenburg. Laupreht, Major im Infanterie-Regiment Graf Barfuß (4. West- fälishen) Nr. 17. L Lehmann, Ober-Buchhalter bei der Regierungs-Hauptkafse zu Erfurt. von Lengerke, Major à la suite des 1, Hanseatischen Infanterie- Regiments Nr. 75, Direktor der Kriegs\hule in Potsdam. Lentz, Oberförster zu Hersfeld. L Leo, Rechnungs-Rath und Justiz-Hauptkassen-Rendant zu Breslau. von Leuts<, Hauptmann im Eisenbahn-Regiment. Liebering, Bergrath und Bergrevierbeamter zu Koblenz. Lignißz, Major im S<hleswiz-Holsteinishen Füfilier-Regiment Nr. 86. S9 MReE, ; Ms und Mitglied der Eisenbahn-Direktion zu Erfurt. ‘odtmann, Hauptmann à la suite des 1. Hannoverschen Infanterie- Regiments Nr, 74, Sub-Direktor der Gewehrfabrik in Danzig. bell, Reicégerihts-Rath zu Leipzig. [hôffel von Löwensprung, Major im Grenadier-Regiment König Friedri Wilbelm Il. (1. Sblesishen) Nr. 10. narß, Regierungs- und Baurath zu Oppeln. n Löôsewi F: Hauptmann à la suite des Infanterie-Regiments Graf Sàwerin (3. Pommerschen) Nr. 14, Sub-Direktor der _ Munitions-Fabrik in Spandau. Löwe, Geheimer Regierungée-Rath und Mitglicd der Kaiserlichen Kanai-Kommission zu Kiel. Lobe, Justiz-Rath und Gouvernements8-Auditeur beim Gouvernement

eb. Dr.Loß, Regierungs-Rath a. D., Direktor der Landeëkceditkafse zu Kassel. Dr. Lucas, Geheimer Justiz-Rath und vortragender Rath im Juftize __ Ministerium. Lü>er, Hauvtmann à la suite des Fuß-Artillerie-Regiments Nr. 10, __ Chef der Versuh2-Compagnie der Artillerie-Prüfung8-Kommission.

Lüttich, Amtsrath, Pächter der Domäne Wendelstein, Kreis Querfurt.

Macco, Landgerihts-Direktor zu Flensburg.

Mat>ensy, Geheimer expedirender Sekretär und Kalkulator im

F S log irdt) pap G E Ga

reiherr von är>en zu Geeratb, uptmann im Königin

Z Augusta Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4. s

Freiherr von Mär>en zu Geerath, Hauptmann und Plaßmajor in Koblenz und Ghrenbreitstein.

Maizier, Erster Staatsanwalt zu Magdeburg.

Mannowsky, Bankdirektor und Erster Vorstands-Beamter der Reichsbank-Hauptftelle zu Breélau.

Martin, Hauptmann bei der Königlih Bayerischen Militär-Schieß- \hule, kommandirt bei der Gewebr-Prüfungs-Kommission in Spandan.

Martini, Landgerichts-Direktor zu Liffa.

Masse, Justiz-Rath, Rehtsanwalt und Notar zu Stettin,

von Maunt, Major im Infanterie-Regiment von der Marwitz (8. Pommerschen) Nr. 61.

May, Rechnungs-Rath beim Konsistorium zu Koblerz.

Me >e, Justiz-Rath und Rehtsanwalt beim Reichsgericht zu Leipzig.

Meineke, Rechnungs-Rath beim Provinzial-Schulkollegium zu Berlin.

Mei ‘rad Regierungs- und Baurath, Vorftand des betriebste<nishen Bureaus der Eisenbahn-Direktion Köln (re<tsrheinis<hen) zu Köln.

Meister, Ober-Landesgerichts-Rath zu Breslau.

Mettke, Kanzlei-Rath im Minifterium der öffentliGen Arbeiten.

Mever, Major im Infanterie-Regiment Nr. 97.

Meyer, Landgerichts-Rath zu Magdeburg.

Mever, Steuer-Rath und Ober-Steuer-Inspektor zu Saarbrü>en.

Miwalski, Geheimer expedirender Sekretär und Kalkulator im Finanz-Ministerium. E

Möller, Major im 1. Hanseatishen Infanterie-Regiment Nr. 75.

Mohrhenn, Zahlmeister beim Rheinischen Ulanen-Regiment Nr. 7.

Graf von Moltke, Rittmeister im Leib-Kürassier-Regiment Großer Kurfürst (S(hlesishen) Nr. 1, kommandirt als Adjutant bei der

. Division. Mosler, Nebnungs-Natb und Regierurgs-Sekretär zu Posen. von Mühl enfels, Amtsvorsteher zu Altefähr, Kreis Rügen. Müller, Major im Posenschen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 20.

K K K K

Müller, Hauptmann im Großen Generalstabe, kommandirt bei der

Gesandtschaft in Bukareft. üller, Regierungs- und Baurath, Direktor bes Eisenbahn-Be-

trieb8amts (Direktion3bezirk Altona) zu Kiel. [ler, Amtsgeri{t3-Rath zu Apenrade [ler, Bürgermeister zu Eitorf im Siegkceife.

von Müllern, Rittmeister im 3. Badishen Dragoner-Regiment Prinz Karl Nr. 22, kommandirt als Adjutant bei der 28. Divifion.

von Münch, Forstmeister bei der Hofkammer zu Berlin.

von Münftermann, Major im 1. Pommerschen Feld-Artillerie- Regiment Nr. 2.

Nar, Regierungs-Rath bei der Direktion der V?erwaltung der Zölle und indirekten Steuern zu Straßburg.

von Nathus ius, Rittmeister a. D. und Gestüt-Direktor zu Zirke, Kreis Birnbaum.

Nebelung, Landgerichts-Rath zu Halberstadt.

Nepillvy, Steuer-Inspektor und Kataster-Controleur zu Neustadt in Oberschl.

Neumann, Major im Infanterie-Regiment Nr. 128,

Ni del, Rittmeifter im Garde:-Train-Bataillon.

Niemeyer, Major im Infanterie-Regiment Nr. 137.

von Normann, Major im Königin Augusta Garde-Grenadier- Regiment Nr. 4.

Noth, Kassirer bei der Regierungs-Hauptkaf2 zu Mersebur.

Freiherr von Oer, Hauptmann im 3. Thüringischen Infanterie- Regiment Nr. 71.

Ovit, Superintendent und Ober-Pfarrer zu Prettin, Kreis Torgau.

De: ra im Infanterie-Regiment von Courbière (2. Posenschen)

r. 19.

Otto, Major im Feld-Artillerie-Regimznt voa Clausfewig (Dber- \{lesischen) Nr. 21.

von Pannwiß, Haupimann im Generalstabe der 22. Divifion.

Freiherr von Patow, Ober-Regierungs-Rath zu Gumbinnen.

Pauer, Ober-Postkafsen-Rendant zu Oldenburg (Großherzogthum).

Petersen, Regierungs-Rath zu S{leswig.

Piehagzek, Landgerihts-Direktor zu Berlin.

don Platen, Major im 2. Thüringisben Infanterie-Regiment Nr. 32.

Plinzner, Paul, KönigliDer Leibstallm?ifter zu Potsdam.

Plo>,* Major im 3. Großberzoglih Hessischen Infanterie-Regiment (Leib-Regiment) Nr. 117.

Pokbl, Kanzlei-Rath im Kriegs-Ministerium.

Pohl, Landrentmeister ¿u Sigmaringen.

Pola>, Kreis-Sculinspektor zu Wordis.

Posor, Kuratius zu Neumittelwalde, Kreis Pera

Posselt, Klostersvndikus und Landsyndikus zu Itzehoe, Kreis Steinburg.

Prestel, Hauptmann à la snite des Oldenburgischzn Infanterie- Regiments Nr. 91, Adjutant der Insvektion der Gewehrfabriken,

Freiherr Gans Edler Herr zu Putlig, Major im Infanterie- Regimeat von Horn (3. Rheinischen) Nr. 29.

Puzki, Major im 6. Badischen Infanterie - Regiment Kaiser Friedrich TIII. Nr. 114.

von Quast, Major im Dragoner-Regiment von Arnim (2. Bran- denburgishen) Nr. 12.

Rabz, Landrath zu Limburg.

‘von Rabenau, Regizrung2-Ratbh, Direktor des Eisenbahn-Betriebs-

amts Berlin-Somrmerfeld (Direktions-Bezirk Berlin) zu Berlin. Raht, Justiz-Rath und Rectsanwalt zu Weilburg. Rall, Kanzlei-Rath beim Konsistorium zu Kafse!. Ramme, Revision2-Jaspcktor beim Hauvtzollamt zu Kiel. Ratb, Geheimer Regierungs Rath und Direktor im Ober-Hof- ._mars{allamt. Prinz von Ratibor u. Corvey, Rittmeister im 2. Garde- Dragoner-Regiment. Rebkovf, Major im Felz-Artillerie-Regiment Prinz August von Preußen (Ostpreußischen) Nr. 1. Rehme, Steuer-Rath und Ober-Steuer-Inspektor zu Breslau. Reichel, Regierungs-Rath und ständiges Mitglied des ReiŸ2- _Versicherungsamts. Reithert, Major im Infanterie - Regiment von Stülpnagel (5. Brandenburgischen) Nr. 48. Reichert, Justiz-Rath und Marine- Auditeur bei der Marine- Station der Ostsee. von Renouard de Viville, Major im 2. Badischen Grenadier- Regiment Kaiser Wilbelm I. Nr. 110. Reußner, Amtsgerihts-Rath zu Friedeberg i. d. N.-M. vonRer, Major im Füsilier-Regiment von Gersdorf (Hessischen) Nr.89, Dr. Ribbe>, Gymnatial-Direktor zu Berlin. Richter, Hauptmann à la suite des Thüringishen Feld-Art _ Regiments Nr. 19, Mitglied der Artillerize-Prüfungs-Kommision. Richter, Forstmeister bei dec Regierung zu Breslau. Freiberr von Richthofen, Rittmeister im WMagdeburgiiHen _ Dragoner-Regiment Nr. 6. Riesen, Oberförster zu Havelberg, Kreis Westpriznig. Ritsert, Postdirektor zu Gießen. Ritke, Regierungs-Rath bei der Provinzial-Steuer-Direk Königsberg i. Pr. Rössel, Ober-Rechnungs-Rath und vortragender Rath tei der Dber- Recnungékammer zu Potsdain. R oh de, Vottrath zu Breélau. von Rohr, Major im Ulanen-Regiment Kaiser Alerander III. von Rußlznd (Westpreußischezn) Nr. 1. Rohwer, Telegravhen-Direktor zu Hamburg. i Rosbund, Rebnungs-Rath und G:heimer Rehnungs-Revisor bei der Ober-Re<nungekammer zu Potsdam. von Rosen, Rittmeister im 1. Großberzoglih Hessischen Dragoner- Regiment (Garde-Dragorer-Regiment) Nr. 23. Van Ol eee ge Mens pen o, Verwaltung8gerihts-Direftor zu oblenz. Rotermund, Ober-Revisor beim Haupt-Sitezeramt zu Pofen, Rudolph, Amiszerihts-Rath zu Königsberg i. d. N.-M. R ümker,- Hauptmann der Landwehr und Rittergutsbesiger auf Kokoschken, Lantkreis Danziger Höhe. Runge, Major im Weftpreußis<en Feld-Artillerie-Regiment Nr. 16, . Sager, praktisher Arzt zu Sthle8wig. Saigge, Rechnungs-Rath und Eijenbabn-Sekretär im Bezirk der Eisenbahn-Direktion Köln (linksrbeinishen) zu Köln. Sakowski, Majorim 3. Nieders<lesischen Infanterie-Regiment Nr. 59. Salbach, Amtsgerihts-Rath zu Frankfurt a. O. Saniter, Hofrath im Geheimen Civilkabinet. phil. Sauer, Archiv-Rath und Staats-Archivar zu Wiesbaden. uerbronn, Bürgermeister zu Lennep. äffer, Landgerichts-Rath zu Magdeburg. aß, Landgerichts-Direktor zu Bromberg. en>, Landgerihts-Direktor zu Berlin. | l iller, Major im 7. Thüringischen Infanterie-Regiment Nr. 96. i

A

. Schippang, Professor am Kadetteahause zu Plön. rmer, Geheimer Kanzlei-Ratb im Kriegs-Ministerium. eis nn, Forstmeister zu Frankfurt a.

ser, Rehnungs-Rath im Ministerium des Innern. ¿

melzer, Amtsrath, Rittergutsbesiger und Pächter der Domäne

Sawsendorf, Kreis Lebus. : :

Schmidt, Geheimer Finanz-Rath und vortragender Rath im

Finanz-Ministerium. ;

n Shmidt-Pauli, Rittmeister im 1. Garde-Ulanen-Regiment.

< midt I., Hauptmann à la suite des Infanterie-Regiments Graf Bülow von Dennewit (6. Westfälishen) Nr. 55, Commandeur der Unteroffizier-Vorshule beim Militär- Knaben-Erziehungs-In- stitut zu Annaburg. Ce S 5

Dr. Smidt, Sanitäts-Rath und Königlicher Theaterarit zu Berlin.

SÉueTer, Superintendent und Pfarrer zu Altenplathow, Kreis

erihow II. Ee

Sc<hönfelder, Postdirektor zu Löbau (Safen). i

Dr. Schorn, Professor und Realgvymnasial-Direktor zu Köln.

Schreier, Proviantmeister zu Tilfit.

Schreiner, Postrath zu Kassel.

AEAEAEASAAREA a 88-849 882-2834

s o

s

o

Q

Schröder, Major im 3. Magdeburgischen Infanterie-RegimentNr. 66. . S<hröder, Ober-Stabsarzt 2. Klasse und Reaiments-Arzt beim Infanterie-Regiment Herzog von Holitein (Holsteinishen) Nr. 85. Dr. phil. S<röôder, Regierungs-Rath, Mitglied der Eisenbahn- Direktion (linksrbeinishen) zu Köln. Dr. Schröter, Gymnasal-Direktor zu Neiße. S@{@ubert, Major im Großen Generalstabe. S<ubert, Major im Infanterie-Regiment Nr. 99. üßler, Intendantur- und Baurath beim V. Armee-Corps. der S <ulenburg, Rittmeister im 3. Garde-Ulanen-Regiment. der S<ulenburg, Landrath zu Salzwedel. Werner von der Schulenburg, Kammerherr und Ritter- gutsbefizer auf Burgscbeidungen, Kreis Querfurt. <ulteß, Amtsgerichts-Rath zu Wernigerode. < ul. Major im Söle3wigshen Feld:-Artillerie-Regiment Nr. 9. r. jur. Swuls, Horaz, Regierungs-Rath, Mitglied der Eisenbahn- Direktion zu Bromberg. : ulz, Professor an der Tehnischen Ho&schule zu Aaten. ulze, Gustav, Regierungs- und Baurath, Direktor des Eisen- bahn: Betriebsamts Breëlau-Sommerfeld (Direktionsbezirk Berlin) _ zu Breslau. ; E Schulze, Marinz-Mas®Hinenbau-Odber-Ingenteur zu Wilbelm35avern Dr. S<wars, Ober-Stabsarzt 2. Klasse und Regiments-Arzt beim Magdeburgischen Dragoner-Regiment Nr. s. E von S&warßkoppen, Major im Generalstabe der 29, Division ©wietke, Rittergutsbesizer und Kreiz-Deputirter auf Wabhlsdorf, _ Kreis M nnrzwalde O temon, Hauptmazn im Feld-Arxtilterie-Regitr von Pe D e Shlefisben) Me 6. Fe ilterie-Regiment von Peu>er Simon, Hauptmann à la suite des RkeinisHen Fuß-Artillerie- Regiments Nr. 8, Unter-Direktor der G:ichüßgießerei. A alweit, Regierungs- und Baurath, Mitglied der Eisenbahn- Direktion zu Magdeburg. : adnvy, Regierungt- und Sé{ulrath zu Posen. st, Major z. D. und Commandeur des Landwebrbe;irk3 Weszlar , Ovber-Lande8geri<t3-Rath zu Colmar i. E : A Sombart, Rezierungs-Rath und Mitglied der Eisenbahn- on zu Frankfuri a. M. , Kommerzien-Rath und Vorsitzender der Handelskammer Koktlenz. : 2 n, Landgerits-Direktor zu Koblenz enßeuer, Bürgermeister zu Grefrat! renger, Rittergutsbesizer und is Jauer. n >, Landgerits8-Direktor zu Jnfterburg. gen, Sanitäts-Rath und Kreisvhvsikus zu Liegnit. tzften, Major im Nañauisben Feld-Artilierie-Regiment Nr. 27. telkens, Amtsgerihts-Rath zu Köln. tellbrinf, Maior im Schleëwig-Holsteinishen Füsilier Reziment

2 T. O

Ca

s 5A

m 004

«

@

r

S

Q 894

Z

n

* or

aaa

ZQaOa M

. tf

(5

4

E

CYTCYTCY)

er, Major im Infanterie-Regiment Graf B isen) Nr. 17. ReHnungs-Rath und Rentmeister zu Kiel. Kanzlei-Rath im Ministerium S tolienburg, Gebeimer crvedirender _ Miristerium. Strauß, Geheimer expedirend __ Ministerium. Streng, Rentmeister zu Warweiler, Kreis Prüm Strotbmann, Provinzial-Steuer-Sekretär zu Kassel Stru>Emann, Ober-Landesgerichts-Rath zu Berlin. trzvbny, Rehnu1ngs-Rath und Eisenbahn-Sekretär im Bezirk der Eisenbahn-Direktion Breslau, zu Ratibor. / Stürmer, Stations-Vorîteher I. Klase im Bezirk der Eisznbahn- Direktion Berlin, zu Westend bei Charlottenburg. Suabedissen, Oberförster zu Rotenburg-West, Kreis Rotenburg. Sv, Geheimer Finanz-Rath und vortragender Rath im Finanz- Ministerium. : von Szymborski, Oberst-Lieutenant z. D. und Commandeur des Landwehr-Bezirks Weißenfels. Temme, Bürgermeister zu Bokenheim, Landkreis Frankfurt a. M. es<ner, Major im Infanterie - Regiment Herzoz Karl von Med>lenburg-Streliß (6 Ostpreußischen) Nr. 43. Tesdorpf, Korvetten-Kapitän ¿. D, Bureau-Chef und Bibliothekar der Marine-Akademie und Sulz, Tbewalt, Major im Holsteinishen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 24. hi el, Ober-Landesgerihts-Rath zu Breslau. Thomé, Major und Commandeur des Badischen Fußs-Artillerie- Bataillons Nr. 14. Tiburtius, AmtsgeriZis-Rath zu Tilsit. Toov, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 129. Dr. Trevper, Ober-Stabsarzt Il. Klasse und Garnison-Arzi in Koblenz und Ghrenbreitstzin. Triep>ke, Major im Infanterie-Regiment Prinz Moriß von Anhalt= Deffau (5. Pommerschen) Nr. 42, oje, Steuer-Rath und Ober-Steuer-Insvektor zu Pren:lau. üßshler von Falkenstein, Major im 5. Thüringiscen Ins fanterie-Regiment Nr. 94 (Großherzog von Sahsen), Ubrlandt, Rechnungs-Rath und Kataster-Controleur zu Naugard. Urlaub, Seminar-Direktor zu Pr.-Fciedland, Kreis SŸlochau. Dr. Varrentravp, ordentliher Professor an der Universität zu Marburg. Verbeek, Seminar-Direktor zu Wittlich. Vieregge, Regierungs- und Baurath, Direktor des Eisenbahn- Betriebsamts (Direktionsbezirk Bromberg) zu SBneidemühl. Vierling, Professor und Musikdirektor, Mitglied des Senats der Akademie der Künste zu Berlin,

Vogel, Vermessungs-Revisor zu Kassel.

von Voigts- Rhet, Hauptmann im Garde-Füsilier-Regiment.

Vollmer, Forstmeister zu Stettin.

Dr. Volmer, Gymnasial-Direktor zu Gebweiler,

Vosberg, Amtsgerihts-Rath zu Breslau.

Wacholt, Postinspektor und Vorsteher des deutshen Postamts zu Konstantinopel.

Wachsen, Postdirektor zu Breslau.

Wagner, Landgerichts-Direktor zu Allenstein.

Waizenegger, Hauptmann im Lauenburgischen Jäger-Baiaillon Nr. 9.

Graf von Wallwitß, Legations-Rath und Erster Sekretär bei der Botschaft in Madrid.

Walther, Ober-Roßarzt und Gestüt-Inspektor zu Döblen, Haupt- gestüt Srarde '

Freiherr von Wangenheim, Hauptmann im 1. Thüringischen ÊFnfanterie-Regiment Nr. 31.

Weber, Steuer-Inspektor und Ober-Steuer-Controleur zu Mühl- hausen i. Thür.

von Wedell, Landrath zu Eisleben im Mansfelder Seekreise.

Weigel, Postdirektor zu Leipzig.

Weinert, Baurath, Kreis-Bauinspektor zu Grünberg i. Shlesien.

Dr. Welz, Expedient im Auswärtigen Amt.

von Werder, Major im Generalstabe der 11. Division.

Wergien, Rehnungs-Rath und Eisenbahn-Sekretär im Bezirk ter Eisenbahn-Direktion Bromberg, zu Bromberg.

Werner, Major im 3. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 111.

Werner, Steuer-Inspektor und Ober-Steuer-Controleur zu Berlin.

Dr. Wern ich, Regierungs- und Medizinal-Rath zu Köslin.

Westphalen, Regierungs-Rath zu Wiesbaden.

Wich mann, Amtsgerichts-Rath zu Stettin.

Wid>ert, Postdirektor zu Bockenheim.

Wieczoref, Major im Füßilier-Regiment Graf Roon (Dstpreußi- \{en) Nr. 33.

Wiesner, Hauptmann a. D,., Direktor der Strafanstalt zu Bran- denburg a. d. H.

von Winterfeld, Rittmeister im Leib-Kürafsier-Regiment Großer

Tr SL

Kurfürst (S<hlefischen) Nr. 1.