1890 / 76 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Extraftion von Metallen aus Erzen dur löiende

Flüssigkeiten. Graf E von Nottermund in

Limburg, Belgien; Vertreter: G. Giajer,

Königl. Kommi! sionsrath, in Berlia SW., Linden-

straze 80. Vom 18. September 1839 ab, lac.

O Nr. 51 898. Ayprarat zur clektrolytis@en Ge- winnung von Alkalimetallen aus acihmolzenen Géloriden. L. Gravan in Hannover. Vom 8, Ofktoker 1889 ab.

42, Nr. 51908. Ovprrngu>ker oter Doppel- ZFernroëkr mit Stneleinsteäuna; Zufay zum Patente Nr. 48896. G. Tanu-cguy de ÆWogaa in Paris, 179 Boulevard Pereire; Vertreter: J. Brandt & G. W, v. Nawro>i in Berlin W., Fricdrichstr. 78. Vom 8. Norember 1889 ab. L :

44. Nr. 51872. Fingerring ven veränderliher Weite. V. Breithut in Wicn, Gumpven- torferstr. 74.;3 Vertreter: Spelt, Ziese & Co. in Hamburg. Vom 4 Mai 1889 av. L

. Nr 51 881. Seibsitbätiger Zeitungêverkäufer. A Sedcrer in Wäkbßring bei Wien, Kreuz- gaïe 17; Vertreter: Gerson & Satie_ ir Berlin SW., Friedri$ftr. 233. Vom 29, Sep- temtce 1889 ad.

45. Nr. 51893. Umstelbare Pflugsbar. A. L. Harrold in Lerdon, C. 29 Great Lt. Eelens, England; Vertreter: Firma Carl Pieper in Berlin NW., Hindersinstr. 3, Vom 4. Juni 1889 ab.

Nr. 51894. Hufkbesblag obne Nagelung. Cb. I. Jutiou in JIugleside York Road West Yorwood, London S E., und Gr. A Poupacd in Fairview Christchurch Road Tulsze Till, London S. W.; Vertreter: L. Puyrath in »Serlin SW. 11, Defaueritr. 33. Vom 3. Juli 1889 ab. /

Nr. 51906. Elektrishe Fangrorri@tung {ür Insekten und andere Thiere. x. Scherer in Paris, 23 Boulevard de Strasbonrg ; _Ver- treter: H. & W. Pataky in Berlin SW., König- gräzerstraße 41. Vom 19, Oktober 1559 ab.

r. 51929. Befestigurg von Vâumen an Pfäßlen., H. Müller, Lebrer der Landwtrif- ibaflssdule in Briea, Reg. Bz. Breélau, Ovpelnerstr. 4. Vom 30. Oktober 1889 ob.

46. Nr. 51854. Steuerung fär BVicrtakt-Ga28- maïdhinen. D. Vánki und I. Conta in Budav-:st; Vertreter: G. Dedreux in Münzen, Brunnfstr. 9. Vom 11. April 1889 ab.

Sr. 51918. Einzi&tung zur Beobasturg des Kühlwassers von Gasmascinen, Felix

è (C. Brokt in Verlin 8. 42, Priazelfinnen-

¿rofe 22, Vom 29. August 1889 ab.

49. Nr. 51852. Verfabren und Borrichtunger ¿ur Herstellurg fertiger Hufeisea. F. Dopp und H. Dopp in Berlin N, Eichendorffitr. 20, Bom 9, Februar 1289 a9.

Nr. 51855. Maïchine zum LoDen von Blechen, bauptsätli& zur Herstellung von Metalle bclattungen. G. Dayes in Vork, 71 AHte Avenue; Vertreter: Rovert R. S: in Berlin SW., Königgräßerstr. 43. 2

j Fräêmasdhine zum Vor- und

a Acbeitsüc>ten. O. Pekcun

N S ¡resden-A , Vom 7. Juli Z

51859. Herstellung von Ketten ohne meifnakt aus Kreuzcisen. H. Mongier in Birmingham, 18 Bath Row, England; Ver- treter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler, in Berlin SW., Anhalistr. 6. Bom 0. August 1889 ab. 51866. Verfabren zum ron ‘fHenböden in Metallkêrpern vor der endgül- Gestaltung derselben. E. Polte in urg - Sudenburg. Vom 10. Novemb?

Nr. 51 $82. Tran®vortvorri&tung für Huf- maschinen. Firma Guft. Deutgeu & in Düren, Nbeinland. Vom s. Oktober

04A T2(02n

5 av.

5d, Nr. 51883. EinlaufvorriDiung mit rehi3- und linfsgängiger Schnee für Walzenstüble. Fr. Twele in Homberg a. Rbein, Neg.-Bez. DüNeldorf. Vom 10. Oktober 1889 ab.

Nr. 51853. Blattwender. Tb. W. Tetley in Shefficid, Havelock Square 32; Bertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a./Main.

Von 19. Februar 1889 ab. j

55, Nr. 51873. Verfahren zur Herstellung

» ciner Lorn- eder lederartigen ‘Maïse. Dr. Œ. Bartsch aus Breslau, z. Zk. in Wien; Ver- treter: Dr. A. Waldmann in Berliu-Martinifer- felde. Vom 1. Iuni 1889 ab. s

Nr. 51875. Holzsgleifmaschine; Zusaß zum Patente Nr. 46 362. C. Fr. Haubold in

Mernsdorf bci Pocau-Lengefeld. Vom 11. August

1889 ab. A E 53. Nr. 51862. FruŸtpcesse. W. Vügler,

Bauinspektor a. D. in Stuttgart, Bahnbof-

“traße 77/11. Vom 10. September 1859 A

« Nr. 51864. Neuerung an Wein- und Obíst- feltern, A. Hamm in Franfenthal, Bayr. Rheinvfalz, Vom 28. September 1889 ab.

Nr. 51 901. Vcuecung an Preßtrihtern für

Fruditrressea. I. Pingel in SÖwerin,

Mecélenburg, Wi8marschestr. 63. Vom s. Mai

1889 ab.

61. Nr. 51912. Jin Wasser ia Folge von G38- entwifelung fh felbsithätig aufbläbendes SHwimmgefäß. C. Frattini in Srnua, Banca di Genova YVia San Luca 4; Ver- treter: Firma Carl Pieper in Berlia NW.,, Hindersinstr. 3. Vorm 8. Auguit 1889 ab.

. Kre. 51916. Vocerrihtunz zum SGuß gegen Einatkmen von Staub. H. Dahmen in Fricsbeim bei Weileréwist, Keg.-Vei. Köln a. Nb. Vorn 16. Juli 1889 ab.

Nr. 51919. Hakenoers(@luß an

51,

TauDer- ügen zur Berbindung von Helm und Bruît- vlaîte. Société des Spécialités VBIéCcanigues in Paris, 25 Rue St. Ambroise; Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin SW., Königgrägeritc. 41. Vom 24, Oktober 1889 ab, 62. Nr. 51867. Vorrichtung zum Aufbängen cines Rinzes für Sieigtügelriemen. G. Vie- buzf in Brüfiel, Bne de Spa; Vertreter : C. Fctlert & S. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin $W., Anßhalistr. 6. Vom 20. November 1882 ab.

- Ne. 51890. Bremêregelungs- und Fest-

C

Krieger und Alb. Daller in Drefden, Kö- nigsbrüderficr. Nr. 87 resp. Morißburgerftr., Villa Dora. Vom 22. November 1889 ab. Klasse. : 63. Nr. 51 994. Borritung zur Aenderurg der Gesbwindigkeit für Fahrräder mit Ketterantrieb. G. Texrot in Canrstatt, Württemberg. Vom 6. September 1889 ab. 66. Nr 51858. Därmercinigungsmasvine. N. Bachui> it 4737 Drxer Street, Cbicago, Cook Connty, Illinois; V. St. A.; Bertreter : G. Pataky in Berlin 8, Prinzenstr. 09. Vom 8. Auguft 1889 as. : E8. Nr. 51 878. Vorrichtung zum glei>zeitigen Oeffnen der Tbüren eines Gebäudes. H. Held, in Firma Locchgauer Sohlennägelfabrik Held «& Braun in Loehgau, Writbg. Vom 98. Auguft 1889 ab. 77. Nr. 51 913. Blasrobr. H. Neddemann ia Berlia W., Großgörschenitr. 18. Vom 4. Oktober 1889 ab. E 78. Nr. 51899. Vorri&tung zum Erfafen und Niederdrü>en des Preßde>els an Cizarren- Eündel- und Preßmasinen. W. Wolf und G. Schweinfurth in Mannkeim. Vom 24. Fe- bruar 1889 ab, a 82. Nr. 51 902. Regulator zum sfelbstthätigen Auébalanciren von Stleudertrommeln. Gebr. Seine in Viersen, Gladbatherstr. 64. Vom 12. Zuli 1889 ab. j 87. Nr. 51891. Sih selbst reinigerd:r Leim- kessel. C Baxmanu in Berlin $0, Eisens bab-ftr. 16 IIL, bci Sciedrih. Vecm 17. April 1889 ab. VBeriin, den 24. März 1890.

Kaiserliches Patentamt.

Boianowski.

Handels - Negister.

Dic Handelsregistereinträge über AktiengefelîLa und Fommanditgesellschaften auf Aftiea werden Eingang derselben von den kectr. Gerichten un Nubrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Ö registereinträae aus dem Königreih Sacbsen, dem Férigreih Württemberg und dem Großderzog- thum Hessen dagegen Dienstazs bew. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stattgart urd Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchenilih, die leyteren monaili.

[73235] Aachen. Bei Nr. 1661 des Gesells &aft3registers, woselbst die ofene HandclagesellsCaft unter der Firma „Nic. Wolff Söhne“ mit dem Siye ¿u Aaczen verzeichnet stebt, rurde in Spalte 4 vernmerkt: Die Handelsgesellschaft ift dur gegenseitige Ueder- einfurst aufgelöst. Aacheu, den 19. März 1890,

Königliches Amtsgerit. Abtbeilung V.

[7323

Acchen. Unter Nr. 4614 des Firmenrzgifste wurde die Firma „J. Stump““ mit dem Octe de Niederlassuna Forft und ais deren Inbaber der Bierbrauer Iohann Stump zu Forst eingetragen, Aachen, den 20. März 1890.

Köoniglices Amtsgerict. Abtbeilung V.

Anklam. SBecfauntma<ung. [73238] Fa unser Firmenregister ift beute unter Nr. 3409 die Firma „G. B. Knauff“ und als deren Inbaber ter Redacteur Bruno Knauf zu Anklam, fowie als Ort ter Niederlafung „Anklam“ eingetragen, Anklam, den 18. Värz 1830. : Königliches Amtsgericht. II. Abtheilung.

“s D x L

é :

Arustadt. SBefauntmahung. [73237] Im biesigen Handel8cegister 1 zu Fol. 339 Seite 1167 und 1168 eingeiragen worden : Inter Firma: 1) den 20. März 1890. Otto Böttaer in Arnftadt: saut Anzeige vom 14. März 1890, Bl, 6 der Spezial-Ktrmenaften. 1ater Inhaber :

1) den 20. März 1820.

Dex BucWkdruCercibesiter Otto BVöitner zu Arnstadt ist Inbaber der Firma; laut Aus zzige vom 14, März 1890, Bl. 6 der Spezial- Sirmenakten.

Árnftadt, den 18, März 1890,

Fursil. Sbwarzb. Aratsgerit. I. L Wachsmann.

Eterlin. DHaudeclsregister [73501] des fiöniglien Amtsgerichts X. zu Berlin. Zufolge Berfügung vom 21. März 1830 sind am selben Tage felgerde Eintragungen erfolgt: L In unser Firmenregister ist untec 9tr. 19 215, woselbst die Handlung in Firma:

A, L. Mohr L mit dem Sitze zu Ottensen und einer Zweignieder- laffung Berliz vermerkt steht, eingetragen:

Sitz der Hauvtxiederlassung ist von

Sn unfer Firmenregister is unter Nr. 5297,

woselbsi die Handlung in Firma: M. & G. Frenzel ; mit dem Sie ¿zu Verlin vertnerkt ebt, einge-

tragen: D As, Die Firma ift dur< Erbgang aus die ver- witiwete Frau Clara Frenzel, geborene NRoeside, zu Berlin übergegangen. e i

Verglei>e Nr. 29 528 des Firmenregisters. Dcmnäcbst ist in unser Firmerregister unter Nr. 20 528 dic Handlung in Firma: M. « G. Frenzel / mit dem Sitze zu Berlin und als deren Jribaberin die verwittwete Frau Stats Frenzel, geborene Roesicke zu Berlin cingetcagen worden. E Dem Carl Wulkow zu Berlin is für die leßt- genannte Firma Proïura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 8394 tes Preokurenregisters eingetragen worden. q e : R Dagegen ist unter Nr. 5276 des Prokurcnregisters bei der dem Carl Wul>ow für die erstgenannte Firma erthcilte Prokura vermerkt worden, daß die Firma tur Erbgang auf die verwitiwcte Frau Clara Frenzel, geborene Reesi>ke, zu Berlin über- gegangen und danach die Prokura na< Nr. 8394 des

In unser Firmenregister i unter Ne. 18 632, woselbft die Handlung in Firma: L, Frobecn : mit dem Sitze zu Berlin vermerkt fteht, ein- gctragen: j Das HandelagesHäft i mit dem Firmen- Nechte dur Bertrag auf: a. den Kaufmann Franz; Pusch, b. den Kaufmann Hermann Henod, Beide zu Berlin, : übergezangen. Die Kirwa isl na< Nr. 12112 des Gesells<aft8regisiers übertragen. Demnätst ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 12 112 die cffezne Handelsgesellihaft in Firma: L. Frobeen mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellshafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Geselishaft bat am 18. März 1890 begonnen. ; L / . Die dem Franz Vus® zu Berlin für die erit- genannie Einzelfirza ertheilte Prokura ift erloshen und ist deren Lös&ung unter Ne. 8226 des Prekuren- registers erfolgt. Persönli haftender Gesellshafter der mit dem Siye zu Köln a./Nh. und einer Zweigniederlassung zu Berlin unter der Firma: Ezport Compaguie für Deutschen Cognac von J. Krayn & Cie. L erridteten Kommanditgesell]caft (hiejiges Geschäfts- lokal: Oranienburgeritrafie Nr. 46/47) ist der“ Karfmann Julius Krayn zu Köln. Dies ift unter Nr. 12111 des Gesell\<aftse registers eingetragen worden. In unser Firmenregister sfiad je mit dem Size zu Verlin unter Nr. 20 526 die Firma: Krouprinzenapotheke voz N. Seyrt. (G:sHiftélofal: Hindersinstraße Nr 1) und als deren Inhaber der Apotheker Ichann Robert Sehbrt in Berlin, unter Nr. 20527 die Firma: Augnst Feidhammer (Geschäftslefal: Köpniderstraße Nr. 110 a.) und als deren Inhaber der SwWlächtermeister Auguít Karl Feldhamnier zu Berlin, einaetragen wocden. Berlin, den 21. März 1890. Königlides Ámtêgericót I. Abtbeilung 56. Pila. [73246] Bremen. In dag Hantelsregifier ist eingetragen den 18. Märi 1890: i: Otto Mielck, Vremen: Die an Hermann Holm und Louis Garl Paul Friedri August Harms ertbeilte Folleftivprokura ist am 14. März 1899 erlos&en. Am 15. März 1580 ift an Der- mara Holm Prekura ertheilt. A SHcinur. Veiuhorn, Bremen: Inbaker Heirri< Um 8. März

Ludwig Wilbelm Beinhorn. Wagncr & Kouïal, Bremen : t 1899 ¿ft die Handel3gesellsczaft aufgel öft worden vnd tie Firma erloschen, Die Aktiva und Passiva derselben find auf die ofene Handelt- gesellschaft unier der Firma F. Wagner & Co. übertragen resp. von derseiben übernommen worden. S F. Waguer & Co., Vremen: Offene Handels- gesellschaft, erricztet am 8. Pârz 1590. Diefelbe hat trie Aktiva und Passiva der erloschenen Firma Wagner & Koufal übernommen. Ja baber: die in Bremen wobr.hasten Sabritanten Johann Fricdri< Wagner und Carl Ioseph Hermann Petsce>. An Friezri Hermann Maaner ist am 15. März 1390 Brokura er- tbeilt. A Bremen, aus der Kanzlei der Kamuzer für Handelssachen, den 18, März 1830. C. O. Tbulesius, Dr.

Breslau. Sefauntmaunnig. [73240] In das Firmenregister des früheren Königlien Krei8gerihtis bierseibit ist bei Nr. 49 das Grlôöschen der Firma Julius Warschaucr ¿u Cauith heute eingetragen worden. Ï : Wreélau, den 15. März 1890. Koniglices Ämtêgeri@t.

Bresla. Bekanntmachung. [73241] In unser Geselischaftsregister ist Nr. 2431 die von 1) dem Kaufmarin Friy Suhr in Breslau,

9) dem Kaufmann Ernst Swindler ia Breëlau am 17. März 1890 hicr unter der Firma Suhr & Schindler erriiete ofene Handelsgesellschaft heut eingetragen worden.

Breslan, den 17. März 1390.

Königliches Amtsgericht.

Breslauz,. Bekauuimachung. [73242] In unser Gesellsccaftêregister ist bei Nr. 1257 betre Fend die Ukticnaeseuschaft Acchinedes, AktiengesellsGaft jür Stahl undEisen-Judustrie mit dem Sitze zu Verlin und einer Zweignieder lassung zu Vreslau heute eingetragen worden: Dur Be!cluß der Generalversammiung vom 14. Dezember 1889 ist der $. 5 des Statuts dahin geändert : L Das gegenroärtige Grundkapital der Gesellschaft beirägt 1209 000 6. Dasselbe ift eingetbeilt a zum Betrage von 1500060 4 in 300 Aktien über je 509 M, b. zum Betrage «von 1 050 090 M in 1050 Aktien über je 10090 M Breslau, dez 18. März 1850, Königlißes Amtsgericht. [73250] Düren. Unter Nr. $4 dées Prokurenregisters ift heute eingetrazen worden, daß dem Kaufmann Thomas Heimbach zu Düren für die daselbst unter der Firma Thomas Joscph Heimbach bestehende Handel8gescllshaft Prokura ertheilt worden ift. Dürcn, den 19, März 1890. Königli®es Amtsgericht. 1V.

Elberfeld. Vefanutmachung. [73254] In unser Gesells<haftéregister ift Heute unter

Carl S<mig «& Cie. mit dem Sitze zu Velbert und sind als deren GesellsHastecr der Kaufmann Carl Theodor Shmiß und der Schuhmacher Carl Knapp, Beide zu Veldert, eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. März 1890 begonnen. Elberfeld, den 19, März 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung T.

EFIlberseld. Sefkfanntmachung. [73253] In unser Firmenregister ist beute unter Nr. 3640, woselbst die Firma Helene Dicgel mit dem Sie ¡u Elberfeld vermerkt stcht, eingetragen: Die Firma ift erloschen. Elberfeld, den 19. Várz 1890. Köaigliches Amtsgericht. Abtbeilung I.

Frankfsort 2a./5. SVcröffentslichungen [73391]

aus den hiesigen Handelsregiftern. 8798. Die Nackgenanaten :

Konful Carl Be>ker, Privatier,

Georg Speyer, Banguier,

Simon Ravenfstein, Architekt,

Hermann Kahn, Kaufmann, khandelnd als

Tbeilbaber der Handelêgesells{aft Kahn & Co.

für dieselbe,

Stadtrath Anton Horkheimer, Kaufmann, 6) Garl Grunelius, Banguier,

sämmtlich dabier wohnhaft,

Fkaten am 16. Januar 1899 eine Aktiengesellschaft unter der Firma: eActienbaugescllshaft für kleine WoH- nun gen“ mit dem Sitze zu Frankfurt a./M. erri{tet, deren volleinbezahiie Aktien sämmtli von den Gründern übernommen sind. Gegenstand des Unternchmens ist der Bau oder die Herrihtung von Häusern mit fieinen Wobnungen, sowie der Erwerb des Fiterzu nothwendigen Grund und Bodens und die Ver- mietbung der folWergestalt geïhafffenen Wohnungen an Unbemittelie zu billigem Prcise. Dem Zwecke der G:fellshaft entsprechend dürfen diese Häuser nur in der Stadt Franffurt a./M. oder in angemessener Nähe derselben errictei werden. __ Zur Erreihung ihrer Zwe>ke kann die Gefell- schaft au< Liegenschaften oder Parzellen von sol<hen veräußern oder verpfänden.

Das Grundkapital der Gesellschaft is auf #4 605 090 festgeseßt und zerfällt in 605 auf den Inbaber lautende und auf dea Nennbetrag von je f 1000 gestellte Aftien.

Der Vorstand der Gesells<aft roird von der Generalversammlung bestellt und besteht aus einem bis drei Mitgliedern. Bei Eintritt von Vakanzen ift der Aussichtsratb berechtigt, die erforderlihen Grsaß- mitglieder des Vorstandes bis zur Beschlußfassung der näcsten Generalversammlung zu berufen und zwar entweder dur zeitweilige Abordnung eines seiner ciaenen Mitglieder in den Vorstand oder S tircête Ernennung eines anderweiten Grsaßmit- glicdes.

_Zur giítigen Zeichnung der Firma ter Gesellschaft ist. fobaid der Vorstand aus mebreren Perfonen be- stehi, die Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder oder eines Mitgliedes des Vorstandes und ines vom Aufsichtsrath für bestimmte Zeit zum Vertreter eines verhinderten Vorstand8mitgliedes erz nannien Mitgliedes des Aufficht8rathes erforderli.

Die Generalverfammlung wird vom Vorftand oder vom Aufsicht3rath berufen. Die Berufung er- folgt unter Angabe der Tagesordnung durch ein- malige ECinrü>ung in den Reids-Anzeiger. Das Aus- ihreiben muß spätestens 3 WoSen vor dem zur Abhaltung der Generalversammlung bestimmten Tage ezrscreinen.

Die BekanntmaEungen der Ges:llsGaft erfolgen, insoweit niht im Geseße eine mehrmalige Bekanut- mabung vorgesBrieben ift, dur< einmalige Ein- rü>ung in den Reichs-Anzeiger.

Zu Mitgliedern des Vorstandes sind zunäst bestellt :

1) Stadtrath Dr, Karl Flcs<,

2) Simon Ravenstein, Architekt,

3) Samuel Uklfelder, Privatier,

sämmtlich dabier wohnhaft.

Der von der Generalversauamiung erwählte Auf-

fichtgraih besteht aus dea Herren : ) Oberbürgermeister Drz. jur. Joh. Miguel; Geora Speyer, Banquier, Gkarles Hallgarten, Kaufmann, Consul a. D. Carl Beder, Privatier, Siadtbaurath Guftav Behnke, Dr. jur. Enil Beukard, Rechtsanwalt, Louis Somnierboff, Privatier, Carl Grunelius, Banquier, Iosef Wertheim, Fabrikant, sämmtlich dabier.

Als Revisoren bei Prüfung des Gründungehergangs3 baben fungirt die Herren:

1) Syndikus Otto Puls dabier, 2) Isaak Lahbrftein dabier.

8799. Der Kaufmann Adolf Lessing, Theilbaber des unter dec Firma Lessing & Reseufeld dahier bestebenden Handelsgeschäftes ist am 13. Februar 1890 gestorben. Mit diesem Tage ist die Wittwe des Verstorbenen, Mathilde Lessing, geb. Cobn, als Theilbaberin in die genannte Handlung eirgetreten, jede zur Vertretung uad Zeihnung der Firma nit bercHtigt.

8800. Aus dem unter der Firma R. & F. Grün- berg dahier bestchenden Handelsgeschäfte ift der eine Theilhaber Kaufmann Felix Grünberg am 31. Ja- nuar 1890 ausgetreten, der andere Theilhaber der

enannten Hantluna, Knopfmacer Robert Grünkerg

ührt dieselbe mit Aktiven und Passiven unter der Firma Robert Grünberg für alleinige Re<hnung roeiter.

8801. Der Aufsi<t3rath der hiesigen Aktien- gesells<haft Jndustrie: uud Commerzbank hat gemäß &. 19 und 20 des Gesellsha\tsvertrages dur Beschluß vom 4. März 1890 dem Julius Gbert dabier Prokura ertheilt, mit der Befugniß die Firma der Gesellswaft in Gemeinschaft mit cinem der Vorstant3mitglieder ¿zu zeichnen. i

8802. Die hiesige Handlung unter der Firma E Engel i am 7. d Mts. aufgegeben und diese Firma erloîchen. ;

8803. Kaufmann Moriß Guftav Hahn bier wohnend, bat am 7. d. Mts. dabier eine Handlung unter dec Firma „Erftes Deutsches Fuudbureau Frankfurt a./M. M. G. Hahn“ errichtct.

8804. Die biesige Handlung unter der Firma Vaukhaus Schallmeiner & C°_ ist am 24. Ja- nuar d. J. aufgegeben und deren Firma erloschen.

Prokurenregisters übertragen werden ist.

s&lictungs-Borrichtung an Fahrrädern.

Nr. 2378 die offene HandelsgeseUschaft in Firma

8205. Der hier wohnende Kaufmann Gecrg Antoa

Keller bat am 11. d. Mts. dahier eine Handlung unter der Firrna Georg Keller Sohn erribtet.

8806. Die dahier wohnenden Kaufleute Joseph Ginsberger und David Ginsberger haben am 11. d. Mts. dahier eine Hande?2ge'ellshaft unter der Firma Ginsberger «& C°. eccißtet.

8807. Der dahier wohnende Kaufmann Arg9n genannt Adolf Adler betreibt seit dem Jahre 1877 dahier eine Handlung unter der Firm1 A. Adler.

8808. Die dahier b:st:hende Zweigniederlassung der in Rotterdam unter der Firma J. S. Claus «& C°. besteßznden Handlung ift am 1. Vlärz 1599 mit den Aktiven, jedo obne die Paîsiven auf ten Kaufmann Friz Kampfrad durH Vertrag über- gegangen. Derselbe führt das Geschäft unter der bisherigen Firma für seine alleinize Rehnung als selbstständize Handlung weiter. Seine Ebefrau Wilbelmine Kamxvfrad, geborene Hert'c, bat derselbe zur Prokariftin bestellt. :

8869, Die _biesige Aktiengesellschaft unter der Firma Frankfurter Wasser: & Belenchtuugs- apparate Fabrik vorm. Valentin hat de: Lier wohnhaften Kaufmann Stephan Adolf Adam Leonkard Kollektivprokura in der Wiise ertbeilt, daß derselbe diese Firma mit einem Vorstandsmitgliede zu zeichnen beretigt ift. z

8810. Die biesige Handlung unter der Firma D. F. Gerloff ist am 1. d. Mts. aufgegeben und diese Firma erioscen.

8811. In die hiesige Handels8geselishaft unter der Firma A. Leroi Nachfolger ist am 14. d. Mts. der Kaufmann Bernbard Rebbok bier wohnend als zeiGnuagsbere<tigter Theilbaber eingetreten.

8812. Seitens der biesigen Firma Gustav HSilliger ist am 14. d. Mis. der hier wohnende Ingenieur Julius Haarer ¡um Prokuristen bestelit.

8813. Das unter der Firma Vein «& Vöttger als offene Handelägesellshaft dahier bestehende Handelsgesellschaft ist nah der am 23. Dezember 1889 dur den Tod des einen Gesellschafters Carl Christian Böttger erfolgten Auflsfung der Gefell- saft von dem überlebenden Geseliscafter Kaufmann Theodor Bcin mit Zustimmung der Böttger'ichen Erben unter der bisberigen Firma für seine alieinize Rechnung bis zum 15. Februar 1830 weitergefübrt worden. Ax diescm Tage ist die Firmx Bein & Böttger erloshen. Der aVeinige Inhaber derselben Kaufmann Theodor Bein hat an dem gleichen Tage mit dzm Kaufmann Wilkelm Wedemeier eine ofene Handelsgesellschaft unter der Firma Bein & Wedce- meier gebildet, wcle die Activa und Passiva der Firma Bein & Böttger übernommen hat.

8814. In die zu - Batavia bestebende Handel3- gesellschaft unter der Firma Gutnprih «L Strauf; mit Zweigniederlaffung dabier ist der Kaufmann Hans Georg August Hovpenstedt zu Batavia om 1. Januar 1888 und der Kaufmann Cal Sitcauß dabier am 1. Januar 13960 als Theilhaber ein- getreten.

8815. Der Kausmann Edzard Samuel (Bauz dahier ift ain 12. Dezember 1889 als Theilhaber in die in Mainz unter der Firma Gebrüder Hamburg bestehende ofene HandelsgeselisWzaft mit Zweigniederlassung dabier eingetreten und aleic< den bisberigen Inhabern bereßtigt, die G:selischaft zu vertreten und die Firma zu zeibnen.

8816. Die Firma „W. Schwerin Fabrgasse 114“ ist in die Firma „W. Schwerin vorm. Wert- heimer“ umzeändert.

8517. Der Kaufmann Emil Samuel Sobn hier woknhbaft Lat am 13. März 1899 dabier Nger.turgeshzft unter der Firma Emil Sohn eigene Re&nung und Verbindli<keit erriDtet.

8818. Der alleinige Inbaber der biesigen Hand- lung unter der Firmz2 Siegmund Wolff, Kaufmaun Siezmund Wolf ist am 4. d. Mis. gestorben. Wit dem 5. d. Mts. it diese Hartlung na< Verein- barung zwishen den Erben des Verftorbeien, von der Wiitwe desfelten, Gertrude, geo. Macfus, und dessen Sobn, dem Karfmanne Abrabam Wo!ff, beide bier wohnend, mit Ativen und Passiven übernommen worden und führen dieselbe als cfffene Handel8ge*ell- haft unter der biéherigen Firma fort. Damit sind die für dieselben eingetragenen Prckuren crios>en; die für den Kaufmann Otto Wolf hier eiagetragene S Elcibt für diz nunmehrige Gesellshaft bes tegen.

8819, Diez? bier wohnenden Kaufleute Iobanres Noll und Wilbelm Adolf Kleia haben dabier am 15. d. Mts. cine Handelsgesellschaft unter der Firma Noll & Klein errichtet.

8820. Der bier wohnende K2ufmann Georg Wil- belm Heinri Miei> betreibt seit März 18892 dagier eine Handlung unter der Firma W. H. Mielef.

Fraukfurt a. /M., den 17. März 1890.

Kgl. Amtsgerit, Abth. IV.

da- K ea

Î

Sonkurfe.

[73172] :

leber das Vermögen des Fabriëöanuten Veter Heinrich Schüßler in Firma Schüßler & Rofeu- berg hier, Alexanderstraße 11, ift beute Nachmittags 4 Ubr ron dem Königlichen Ara geringe Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter: Kauf- mann Dieliz bier, Holzmarktstraße 47, Erfte Gläubigerver?am:alung am 18. April 1890, Vormittags 10 Uhr. Dfener Arceft mit Anzeigepflict bis 20. Mai 18920. Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. Mai 1899. Prüfunçg8termin am 20. Juni 15890, Vor- mittags 11¿ Uhr, îm Gerichtsgebäude, Neue Friedrifiraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 82.

Berlin, den 20, März 1890,

Thomas, EcrichtssGreiber des Söniglichen Amt8gerihts I. Abtheilung 49.

73173]

Ueber das Verm3gen der Kauffrau Auguste Emilic Kocpke, gev. Busch, hierseldft, in Ae Koz-pfe «& Krause (Geschäftslokal : Usedom- traße, Berliner Lagerbof), ist heute, Nac- mittags 5 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Fischer bier, Alte Jacobsir. 172, Grite Gläubigerbersamnilung am 17. April 1896, Vormittags 10 Uhr. Offener Arreft mit Anzeige- pflicht bis 10. Mai 1820. rist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. Mai 1890. Prü- fungstermin am 7. Juni 1890, Vormittags 11 Uhr, im Gerichi8gebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32,

Verlin, den 20. März 1890. :

Trzebiatows8ki, Gerichtsschreiber des Königlichen Armtögerichts I. Abtheilung 483,

[73161] Konkurê8verfahrzn.

Ueber den Nachlaß des am 3. Februar 1890 ver- ftorbencn Acermauns Friedrih Zietz aus Lipprcechterode ift am 19. März 1820, ittags 12 Ubr, das Konfur8zerfabren eröffnet. Der Privat- sekretär C. Jbe in Vleichercde ift zum Sp verwalter ernannt. Konkursfordecungen find bis ¿um 920. Avril 1820 ei dem Gerihte an- zumelden. Es ift zar Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalter3, sowie über die Bestellung eincs Släubigerausí@ufes und eintretenden Falls über die in S. 120 der Konkursordnung bezzeihucten Gegenftände auf den 17. April! 1890, Vormittags 9; Ußr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf der D. Mai 1890, Vormittags 9} Uhr, vor dem Königl. Amtsgerichte biersclbst Termin anbe- raumt. Allen Verfonen, welche eine zuc Konkurs- masse gebärige Satte in Beß baben oder zur Konkurtnafie etwas shuldig sind, wird aufgegeben, nibts an etwaige Erben zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der SaDe und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sache abgesonderte Befriedi- gung in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 17. April 1890 Anzeige zu machen.

VleiHerode, den 20. März 1890.

Meyer, Sekretär, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgeric:ts, Ab1h. I. zu Bleithercde.

[73178] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Irhabers der Firma Reinh. Sc<<midts Nachf., Kaufmanns Max Bauer von hier, j. Z. unbefagauntea Aufent- Halits8, ift beute, am 19. März 1890, Vormittags 114 Pér das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : der Kaufmann Johann Adolph Smidt ron bier, œeldstrale Nr. 1! e. Anmeldefrist bis zum 17. oi 1890. Gríte Gläubigerversammlung den 18. April 1890, Vormittags 10 Uhr. Prüfungêtermin den 7. Juni 1890, Vormittags 19 Ußr, vor dem unterzeidneten GeriHt, am S@weidnitßer Stadt- oraben Nr. 4, Zimmer Nr. 90 im I. Sto. Ofener Arreit mit AnzeigerAibt bis ¿um 1, Mai 1820.

Bresla, den 19 März 1899.

Winkier, Geriht8s&reiber des Königlicben Amtsgerichts zu Breélau.

73392 } 2 f [732] Konftursverfahren.

Neber den Nalaß des am 6. Januar 1820 Hier verstorbecen Kaufmanus Johann Friedrich Mayer, in Firma Fraufkfnrter Asphalt Ge- shâft, ift am 18, März 18920, Mittaz3 12F Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Nectz- anwalt Ludwig Bre> zu Beocenheim. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Frit zur Armeldurg von Konkursforderungen bis 16. Mai 1830. Erste Gläubigerveriammlung 14. Ápril 1890, Vorn. 20 Uhr. Aligzn. Prüfungêterumin 29. Mai 1890, Vorm. #9 Uhr.

Fran?furt a. /M., den 18, März 1899.

Kentzlides Amitêgericht.* Abtheilung 1V.

[73211]

Ueber das Vermözen der Ehclente Schuhmacher und Krämer Johann Heiurih Berger und Christina Eageliua, geb. Vocks, zu Auder- venne: Oberdorf wir», da dieselben ihre Zablungs- unfähigkeit anerkannt haben, heute, am 17. Marz 1829, Nacumittags 5 Rbr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Gerichts-Afsistent Dirks ¿u Freren. Anmeldefrist bis 6. Mai 1890, Erste Glaubigerve:sammluing Den 26. April 1890, Vormittags £0 Uhr. Offenec Arrest mit An- ¿cigefriït bis 10. Mai 1899. Algemciner Prüfung83- teriin am 10, Mai 1899, Vermittags 20 li5r.

Königliches Amtsgerißt Freren.

- 9 ) 9. (732041 Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Moses Banchwitz, in Firma ,„M. Bauchwitz & Söhnc“‘ zu Halle a./S., Leipitgaerstraße Nr. 95/96, ist am 20. März 1890, Bormittags 10 Ubr, das Konkurs- verfabren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Bernbard Smidt ¡u Halle a./S. Offener Arret mit Anzeigefrift und Frist zur Aumeldung der Konkur®forderungen bis eins&ließzlih den 1, Mai 1890, Erste Glävbigervecrsammlung den 11. April 1890, Vormitiags 11 Uhr, aligemeiner Prü- fungêtermin den 16. Mai 1890, Vormittags ÉO0 Uhr, Nimmner Nr. 31.

Halle (Saalce], den 20. März 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. [73198]

Ueber das Vermögen des Zimmermecisiers An: Orcas Nonh in Haunover, Znnenstraße 41, ist am 29. März 1890, Bermittags 11 Uhr, vom Königlichen Amtêgeri@t Hannover, Abt. 1V., das Konkurs- verfabren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Lindemann bier. Dffener Arrest mit Anzeigepfli®t bis 11. Apiil 1890, Frist zur Anmeldung der Forderungen dis 23. April 1890. Erste Gläubiger- verfanmlung am Sounav-cnd, den 12. April 1890, Vormittags 19 Uhr, im biesigen Justiz- gebäude, Zimmer 80. Allgemeiner Prüfungsäterumin am Sonnabend, den 10. Mai 1890, Vor: mittags 10 Uhr.

Sauuover, den 29. März 1890.

Gerichtsschreiberei Königl. AmtsgeriGts. IFV.

<ütte.

Du L _ (7316) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns F- Haltenloff in Harburg (Witlftorf) ift bcure, Nahmittags 5 Ubr, tur< Bes<bluß des König- liwen Amtsgerichts hier das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Katenftein hier ist zum Konkursverwaiter ernannt. Anmeldefrist bis zum 20, April 1890. Erfte Gläubigerversammlung am 19. April 1890, Vormittags 10 Uhr. Prú- O E e 1. e 1590, Bona

F. ffener Arrest mi cigepfli<t bis 20, April 1850. f E S Harburg, 20. März 1890.

Der GeriHt2s@&reider KönigliEen Amt2gericht8,

f

[73196] Koukursverfaßren.

Ueber da8 Vermögen des Peter Bruch, Maurer- meisters in Serthen, wurde, da er seine Zah!uzgs- unfädigkeit eingeräumt bat, beute, am 20, März 1890, Vormittags #12 Uhr, das Konkursverfakren eröfnet. Der Raths\hreiber Sänger in Herthen wird zum Konkursverwalter ernanxt, Konkursforderungen sind Eis zum 21. April 1890 bei dem Gerichte anzumelden, Es wird zur Besblußfafsung über die Wabl cines anderen Verwalters, scwie über die Bestellung eines Gläubiger2uts>{u?es und eintretenden Falls über die ia $. 120 der Konkursordnung bezeineten Gegenstände auf Dienstag, dcn 29. April 1890, Vormittags 9 Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, deu 29. April 1890, Vormittags 9 Uhr, ror dem unferzeibneten Geritte Termin anteraumt. Allen Pcrsoner, wel<e eine zur Korkursmafse getêrige Sache in Besiß baben odcr zur Konkurêmaßse etwas \<uidig ind, wird äuf- gegeben. victs an den GemeinsHuldner zu verabfolçcen

der 11 leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem eze der Sache und von den Forderungen, für welde fie aus der Sa@e abgesonderte Befriedigrng in Anspru necbinen, dem Konkursverwalter bis zum 91, April 1820 Anzeige zu machen. Der Gericßtsfhreiber Großkberzoglihen Amtsgericht Lörrach. (L. S.) Appel.

- F N Q t, - (73216) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen tes Fußrmaunus Venedikt Burg z1 Metz wird heuie, ten 20, Mäcz 18299, Bormittags 10 Ukr, das Koniursverfahren eröffnet, Der Kautmann Leo Het zu Meg wird zum Konkursverwalter ernanut. Anzetge und Anmelde- frist kis zum 21, Apcil 1890, Erste Gläubigerver- sammlung den 18. April 1830, Vormittags 9 Uhr. Prüfungs!ermiun deu 19, Mai 1890, Vormiitags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 18. i:

Kaiseriiczes Amtsgeri®t zu Metz.

-3J h D o (73218) Konfursverfahren,

Ueber das Vermögen des Secoud- Lieutenants Scevaftian Buchner zu Meg wicd [ den 20, März 1890, Vormittags 10 Ußr, das Konkurê- verfabren eröffnet, Der Kaufmarn Ferdinand Lustig zu Mey wird zum Konkursverwalter crrannt. An- zeige- und Anmeldefrist bis zum 21. April 1899, Erste Gläubizerrer'ammlung den <8. April 1890, Vormittags 10 Uhr. Prüfungétermin den 19. Mai 1890, Vormittags 10 Uhr, ror dzm vnterzeihneten Geritt, Zimmer Ne. 18.

Kaiserliches Amtsgericht zu Met.

(73207] 1ebzr das Vermögen des Wirthschaftsbefizers Karl Friedrich Braune in Sörbersdorf ift beute, achmittags {7 Ubr, das Konkuréverfabhren eröffnet worden. Verwalter: Rechtéanwalt BVüraer- meister Messers{midt in Oederan. Anmeldefrist bis um 14. April 1890. ŒElävbigeroersamwmlung und Prüfungstermin den 22. April 1896, Nach- mittags 3 Uhr. Ofener ürrest und Anzeigefrift bis zum 14. April 1890, Oederan, am 20. M Der Sericbtticrcidber de 1

es 1899,

R PE (S "Ps of Soi Königlichen Amtêgerichts. gel,

73217} Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen tcs Kaufmann8 Marx Pelz, Manufacturwaarcnhardlung ¡u St. Johann, mit Filiale zu Laudau, wird, ta der- jelbe seine Zahlungéunfähßigteit und inébesondere feine Zablungk2eirstellung eizräumt und glaubbaft gemacht hat, beute, am 19, März 1820, Nachmittags 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Retsanwalt Giersberg zu St. Iobaan wird zum Konkurs- verwalter ernanni, Konkursforderungen sind bis zum 12. Bpril 1890 bei dem Eeribte anzuwpelden. Es wird zur Bes&lußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerautsbufse und eintretenden Falls über die in 8, 129 ter Konkturéordnung dezeiwneten GBegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 15. April 1890, Namittags L Ußr, vor dew unterzeichneten Berichte Termin anberaumt. Allen Dersoren, welche eine zur KorkurEmasse gehörige Sade in Besiy baben oder ¡ur Korkurémaßie etwas s{uldig find, wird aufgegeben, ni<ts an decn Gemeins@uldner zu verabfolgen oder zu leiten, au die Verpflictuyg auferleat, von dem Besige der Sae und von den Forderungen, für welLe fe aus der Sade abgesonderte Befriedigung in Arspra& nebmen, dem Konkur8verwalter bis zum 12, April 1899 Anzeige zu matten.

Königliches Aumtsgerict zu Saarbrücken, Abtbeilung TII. gcz. Weidehafe.

(L. 8) Beglauktigt: Port,

als GeritssGreciber des Königlichen Amtegerihts. III.

[73165] Konkursverfahren.

Nr. 2028, Ueber das Vermögen des Landwirths Kornel Zimmermaun in Präg ift am 20. März 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Frist ¿u den nah $. 108 K.-O. vorgeschriebenen Anzeigen und ur Anmelduna der Forderungen bis zum 14. April 2830, der Wakbl- und allgemeine Prüfungttermin auf Mittwoch, den 23. April 1896, Vorux. 9 Uhr, fesigefett worden.

Sézöónau i. W., 20, März 1899.

Der Gerittsfcreiber Gr. bad. Amtêgerichis: Feuerstein.

[73164] Koukurêverfahren.

Ueber das Vermögen des Speditecurs Gustav Müller ¿u Spremberg ift beute, am 20. Värz 1890, Vermittags 11 Übr, tas Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Adalbert SPÞën zu Spremberg. Offerer Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 18, April 1890. Forderung8anmeldefrist bis zum 12. Mai 1890, Erste Eläubige versammlung am 219. April 1890, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 22. Mai 1890, Vormittags 9t Uhr. ;

Sprcmberg, den 20. Mörz 1899,

Gentke, als Scrihts\hreiber des Königlien Amt2gerihts.

T3176] Konkursverfahren. brauers Johanu Wohlfarth, Margaretha, geb. Steiler, in Diftelhausen wurte auf Antrag des Gläubigers Müller Philipp Weber in Diftel- Eausen, da die SHuldnerin ihre Zab!ungen eingeftellt Fat, Leute, am 19. März 1890, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfaßren eröffnet. Der Gr. Rotar Weintel dabier wurde zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis ¡um 18. April 1320 bei dem GeriGte anzumelden. Es wurte zur Bes&luf- fassung über die Waki eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigeraus' Huses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Drüfurg der angeneldeten Forderungen auf Samftag, den 26. April 1890, Vormittags 9 Ubr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, melde eine zur Konkurs- maße gehörige Sade in Besiß baben oder zur Konkurömafse etroas s&uldig sind, wird aufgegeben niúts an den Gemeins&uldrec zu verabfolgen oder zu leisten, aud die Verpflli@tung auferlegt, von dem der Sade und von den Forderungen, für wie lie aus Ler Sade abgesonderte Befriedigung in Arlpruc neomen, dem Konfursverwalter bis zum 18. April 1890 Yrzciae zu maden, Tauberbishofsheim, 19, März 1890. Der A I BEIE e Seohderzogliten Amt2geriht. Lederle.

2 .

d b

1734002) Bekanntmachung. as K. bayer. Amtsgericht Winnweiler hat am beutigen Tage, Nam, 4 i des Krämers u. S<{usters Karl Vecker in Neuhem®sbva<h den Konkurs eröfnet. Konfurs- verwalter ist Wilkelm Ava, GesHzftêmann in Winu- weiler. Termin zur Wabl eines anderen Vers walters 2c. Mittwoch, den 16. Avril 1890, Vorn. 10 Uhr. S<tLlußtermin zu Forderungs- anmeldungen 1. Mai 190, Prüfung der angemek- deten Forderungen Dienstag, den 20. Mai 1890, Vorm. 10 Uhr. Offener Arret eclafen Wizxnuwceiier, den 21. Mär: 1890, E Der GeriS1äiBreiber; (L, S) Helm, K. Sekretär. [73180]

47: 3)

Oeffeniliche Bekanntmachung.

Ueber das Bermögen der Wittwe Mathiide Lessel, Jnhaberin eiucr Porzellanwaaren= Hanvlung in Würzburg, wurde unterm Heutigen der Konkurs erfanrt. Konfurévertw Seri vollzieher Hartb dahier. Offene zeigefriït bis zum 6, April 1890. Anmeldefrist bis zum 12. Avril 1890, Ersie Gläubigerversammlung am Donucrftag, 10. April 1890, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Vrüfungster8in am Montag, den 21. April 1882, Vor- mittags 10 Uhx, in Geschäftszimmer Ne. 12.

Würzvurg, am 18, März 1890, SerictS}<(reiberei des K. Umtsägeriéts Würzburg L.

(L. 8.) Baumdüllec, Secr. :

175 1 „c M - Lor, üver das Bermogen

n È ° g Arrest mit ln-

[73208] Koxkursverfahren.

Das Konkurêverfabren über den Na%l25 des Maurers und Haunsvesitzers Karl Heinrich Fiedier in Marbach wird na crfolgter Abhal1ung des S<{lußtermins bierdur< aufgehoben. :

Nugustnsburg, den 18, März 1890,

Köaialißes Amtsgericht.

Dr. Böhm

<: Nicht

ê,

r, Geri&tsschreiber.

.. 4 o -

Veröffentlicht dur

[73170] _- Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des LZeinhändlers Gustav Tüöpffer hicr, Bülow- straße 26, ist, na<dem der in dem Vergleich2- termine vom 3. März 1890 angeremmene Zwangs- 4 „15; A al C5Ep 270525 p 5 verglei< dur< re<tskräftigen von dem- felben Tage b-eftätigt ist, worden.

Beschluß

L bertät aufgehoben S{lußtermin und Termin zur Besblußfafung über die Vergütung der 3 Mitglieder des Glänoiger- aus<ufes mit je 75 A üt auf den 2. Aprik 18930, Vormittags 102 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgericht I. bier, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, anberaumt.

Berlin, den 19. März 1899.

Thomas, GeritssHreiber des Königlien Amtêtgerichts I, Abtbeilung 49.

[73171] Keuknrsverfahren.

In dem Konkurfverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermaun Vrzibilla zu Berlin ift zur Abnabme der Schiußrechnung ves Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sólußoericihniß der bei der Vertheilung zu berü>- chtigenden Forderungen der Slvyßtermin auf den 10. April 1890, Nachuiitags 125 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierselbst, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B, vart., Saal 32, bestimmt.

Berlin, den 20, März 1890.

Trzebiatowski, Geri&tss{reiber

d:5 Königlichen Amtsgerid;ts T. Abtheilung 48. 73162] Konkursverfahren.

In dera Konkursverfahren über das Vermögen des Haadelsmanuuecs Erust Adolph Fiedler zu Burkau ist in Folge eines von dem Gernein- s<uldner gemabten BVorschia2s zu einem Zwangs- vergaleiwe Vergleicstermin auf Donnerftag, den 10. April 1890, Vormit:ags8 10 Uhr, vor dem Königlihen Arm!sgerite bierselbît anberaumt. Vischofêwerda, G März 1890.

Gerichtsshrciber des Königlichen Amtsgerit8.

[73213] Kon?knrs8verfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen dcs Klempnermeifiers Chriftian Hinrich Müller in Vrake ist in Folge eirecs von dem Gemeine \{uldner gemz&ten Vorschlags zu einem Zroangss verglei&e Vergleichstermin auf Sonnabend, dew 12. April 18330, Vormittags 10 Uhr, ror ren Großberzogliwen Amt8gerite biersel ans ‘eraumt. U ES.

Brake, dèn 20, Mêrz 1890. E A

v, d. Vring, j

| Serihtösreiberged. des Grofberzog!, Ainégeri aid

Di A B

A E:

Ueber da8 Vernrögen der Ehefrau dc8 Vier=-

N A

e Ran A u NC S è

$ Ä

L.