1890 / 77 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_ Activa,

r-Compagnie Priefert.

1. Dezember 1889.

Schlesische Dampfe vorm.

Vilanz am

Gesammt-Bahn- u. Depot-An- lage-Conto incl. Concession

JInventar-Conto

ferde-Conto . agen-Conto .

Abschreibung Abschreibung

Activa.

| 28

Grundstü>-Conto . Abschreibung . Conto für Fahrzeuge: 10 Dampfer, 33 Kähne, 11 Zillen, Zugang: 9 Kähne und U 1 Prahm . :

Abs reibung bihreibung Abschreibung Abschreibung Conto, De-

Fuhrwerks-Conto .

mbau von 2 Dampfern, “9 Kähnen,

Uniform-Conto Geshirr-Conto

ventur-Conto onto - Gorrent -

Cautions-Conto ; Cafsa-Gonto Effecten-Conto

Abs<hreibungen .

Gonto für Fuhrwesen: Bestand vom vorigen I

G }

Abschreibung .

E

1330580

94338 108245

21844

11661 27702

___70189

Howaldt3werke. Vilanz 30. _ September 1889.

Passiva.

Passíva.

773710)

‘Württem

Ä S 2 000 000|— 1 500 000|—

231 011/42 110 077/45

S,

3 841 088/87

- 74} Aktien . . 190 535/35 C

Actien-Capital-Conto . . Conto - Corrent - Conto, Cre-

Beamten-Cautions Reservefonds-Conto . . . Dividenden-Conto . Gewinn- und Verlust - Reingewinn

F ventar Fefindlihe Wa nter Arbeit befindlihe Waar züglih Anzahlungen . Materialien . Werthpapiere

Kiel, den 18. März 1890,

reditores abzüg 436 938/55] Gewinn-Saldo . . 228 837/23

3 841 088/87

Der Vorftaud. Georg Howaldt. Herm. Howaldt.

her Exportbierb Actiengesellschaft

für das vierte Geschäftsjahr 1889.

und Caffe . a

[S|

Bilanz der Kulmba rauerei

vorm. Carl Pehb

Passiíva.

Aktien-Kapital-Conto . Hypotheken-Conto . Reservefond-Conto. . Spezialreservefond- Conto Delcredere-Conto

800 000

600 000! 21 715/19 20 000|—

Immobilien-Conto. Maschinen-Conto .

«Conto II. : ;

168406158

Conto für Werkstätten, Bestand . .

Allgemeine Betriebs-Aus aben Abschreibung aus dem

tisationsfonds auf Gesammt- Bahn-Anlage E auf Wagen . . -

Absthreibung . . . “oa

Abschreibung .

Conto-Corrent-Conto : Diverse Debitoren .

a Siena auf l ves

5 Geschirre. . Kosten für Ersaß von Pferden Vortrag aus 1888

Reingewinn in 1889

Materialien-Conto: Bestand an Verbrau<hsmaterial

s

6 43

ann-Conto . . N Mobiliar-Conto 34 217 Brauerei-Utensilien- Eisenbahn-Waggons-Conto .

Vorräthe: Bie

Erneuerungsfond-Conto . .

Gewinn- und Verlust-Conto Vortrag aus 1888 . Æ 6394.10 Gewinn pro 1889 . 160 320.44

Gewinn-Vertheilung:

4 32 209.44 Abschreibungen, 6405.55 gesezmäßige Reserve, 32 000.— 42/0 Aktienzins,

8 970.54 Erneuerungsfond, 13 455.81 Tantiòme,

2 000.— Gratifikationen,

8 000.— Dotirung des Del-

credere-Conto,

40 000.— 5 9/0 Superdividende, 20 000.— Spezialreserve,

3 673.20 Vortrag auf neue

Gewinn-Vortrag aus 1888 . Einnahme aus der Per- sonenbeförderung Einnahme für Dünger Diverse Einnahmen

4 256976 82

R

E 166 714 54 ste und Mali . |

Kafsa-Conto . Wechsel-Cont GConto-Corren Hypotheken-Conto .

Utensilien-Conto : Bestand an Bollwerk-U

Abschreibung .

estand 4 9/0 preußishe Consols . Kefsel-Conto :

1 Reservekefsel . Grundstü>-Bau-Conto:

1 Remisengebäude und angef Cautions-We(hsel-Conto

tensilien und Reserve-Material . .

[1 S

Aachen, den o

Watendorf. Die Dividende für 1889 von 2% = Nr. 9 bei den Bankhäusern: Aachener Disconto-Gesellschaft, hier, Sal. Oppeuheim jun. & Co in Köl Dresdner Bauk in Berlin sowie an unserer Gesellschaftskasse aus Aachen, den 22. März 189 Aacheuer & Burt

angene Baulichkeiten Einlieferung des Coupons

1 405 120/19

P assiva.

Capital:-Conto: 1000 Stü> Actien à 1000 M.

\ämmtlihen Grundftü>ken .

1 000 000/—

Hypotheken-Conto : haftend auf

46| Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Conto mit den ordnungsmäßig geführten Büchern wird hiermit attestirt.

90. fious-Commisfion des Auffichtsraths: P. Kuetgens. S ( pro Aktie wird vom 15. Mai d. I. ab gegen

\cheider Pferde-Eisenbahn-Gesellschaft. Der Aufsichtsrath: Wachendorf, Vorsigender.

#6 166 714.54

1 663 431/08

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit dem Hauptbuche bestätigen: Die Revisoren :

Gustav Strauß. unserer Aktien mit Münchener Bauk Kester,

Der Vorftaud:

Der Auffichtsrath: es Wilhelm Müller.

Albin Angermann, Vorsißender.

F. L, Bauer.

Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung gelangt Coupon

M 90.— von heute ab bei der Dreëdnuer Vank Vachmannu «& Cie in München und an unserer den 19, März 1890. Kulmbacher Export - Vierbrauerei vormals Carl Peß Actiengesellschaft. Wilhelm Müller.

Breslauer Straßen-Eiseubahn-Gesellschaft.

Kassa zur Einlösung. Kulmbach,

Conto-Corrent-Conto: diverse Creditoren . Reservefonds-Conto . Dividenden-Conto: unerbobene Dividende . Gewinn- und Verlust-Conto : Vertrag vom Jahre 188 Reingewinn pro 1889. Die Vertheilung desfelbe 5 9/0 Reservefon 59% an den Au ¿ contractlihe Tantième an de 7 9/9 Dividende .

M. 232 401 3 174 000

3 489/60 462 308) 2 0505

An Cassen-Bestand 4 Bestand an M ; Bestand an We<seln auf frem Me Effffecten-Bestand Sorten-Bestand .

Debitoren in lau und Guthaben bei Ba

íImmobilien-Conto . Commandit-Betheiligung b Dampfmehlmühle Leer

(M 135

Bankgebäude .

arkwe<\ eln

T

| R am

n wird wie folgt vorgeschlagen :

fender Re<nung 9 448 487 60 908

81466

SIZ 11

Vortrag auf neue Re<hnung

25 050 36 000 2 747

1405 120/19 Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Dezember 1889.

Vilanz der Oftfriesischen Bauk in Leer am 31. Dezember 1889.

| |

Gewinn- und Verlust-Conto pro 1889. Credit.

b. Baumwoll-Spinnerei & Weberei bei Eßlingen a./N.

Vilanz vom Betriebsjahr 1889, abgeschlossen am 31. Dezember 1889.

S

66 wu

|

|

| | | |

153/20 905 368/17 5 873/13

49} Per Saldo-Vortrag aus 1888. Betriebs-Einnahmen Dungpaht .

An Gehalte, Löhne, Tantièmen . Hafer-Verbrauch ; Heu-Verbrauh Stroh-Verbrau< Diverse Fourage- Reparaturen (Unterhaltung des Straßenpflasters, Ober- u. Unter- baues, der Wagen 2.) .

Per Actien-Capital-Cto. 6 1 500 000 Hierauf eingezahlt 60 °/ Depositen-Conto . i; Che>-Conto . Creditoren in lauf Accept-Conto . Reservefonds- N Special-Reserve-Conto. . noh nicht zur Einlösung Dividendenscheine

erlust-Conto : Saldo-Vortrag aus 1888 . Gewinn-Vortrag . i

Verbrau N

ender Rechnung

früheren Jahr Affecuranz .

Gewinn- und V Krankenkasse ; ng der 4 °/o

6 447 443 Gewinn- und Verlust-Rechnung der Oftfriefischen Vank in Leer pro 1889.

Stifffahrts-Betrieb : Reparaturen an Dampfern u Betriebs-Unkosten . Kohlen-Verbrau< .

Allgemeine Unkosten : Geschäfts-Unkosten . Reisespesen 2c.

uhrwesen-Unkosten-Conto ypotheken-Zinsen: Cont

Abschreibungen : auf Gebäude Dampfer, Kähn

hrwesen . erkftätten, Kr Comptoir-Utensilien . Materialien-Conto

nd Kähnen. N I. Eingenommene Z sen im Conto-Cor- rent-Verkehr 1I. Eingenommene Pro- visionen im Conto- Corrent - Verkehr, Hypotheken - Vermittelung und Aufbewahrung . III. Gewinn an

do 00 N

e, Zillen, Prähme 8

s s D s SSSS

n auf Bank- Pa S 1V. Gewinn an Wewseln auf fremde

V. Gewinn an Effecten VI, Gewinn an Sorten

S

Reingewinn 90 459 421/04

Vortrag von 1888 E E A E do P dem Rbederei-, Bugsir- und Speditions-Ge\<häft . der Grundftü>e .

Speditions-Conto : Erträgniß aus Bollwerks-Interefsen-C Netto-Einnahme Effecten-Conto : Zinsen-Gewinn . Filiale Malt\{< : : Geschäfts-Gewinn . .

Breslau, am 3. Februar 1890. Der Vorstand.

Neubert. nebst Gew

mmung gefunden.

Der Auffichtsrath. go Heimann, Vorsigend

er. Gonto haben wir ift und mit den Büchern

u Vorstehende Bilan inn- und Verlust-

aft in Uebereinst

er

I. Bezahlte Zinsen im

11, Bezahlte Depositen-Zinsen 1II. Bezahlte Che>l-Zinsen . Provisionen im Conto-Corrent-

vom Mobilien-Conto j

IV. Bezahlte

V. Abs<hreibung VI. Geshästskosten : I. Städtische Abgaben un

II. Gewerbe- u. ‘Gebäude-

s E S ; älter u.Lokalmiethen IV. Porti, Depeschen, Zei-

JInsertionen,

VII. Gewinn-Vortrag .

Pannenborg. I F Ebrlenbolb. N. G

nnenborg. I. F. rlenholy. N. G. Sau

Die vollkommene Uebereinstimmung der vorstehend i

mit den Büchern und Belägen der Bank bescheini pel S N E Der Aufsich

Consul H. Garrels, Vorsitzender. W. Pohlmann.

 A 9. h G

e auf Abschreibungs- u. Erneuerungs-Rechnung :

Bahnkörper u.

Immobilien .

#46 30 000.— luft. 36 9 Conto-Corrent-Verk

JInventarstü>e, Utensilien .

Saldo, Gewinn .

S

A S 57 000|—

843 027/12 463 88275 222 101/72

Terrain-Conto i Mens Ma

Neuan <afun äuser-Conto Baumwolle - C

\cinen- u. Geräthe

Wohn

6 639 457,71 Fabrik-Cto. der Spin- nerei, Vorrath . Fabrik-Cto. d. Weberei,

h Materialien,

Kasse-Conto, Bestand. . Wedchsel-Conto, Bestand . Gffekten-Conto, Bestand Assek.- u. Steuer-Conto Assek.-Prämien . . Sämmtil. Debitoren . .

. » 109 608,86

871 524/14

5 015/78 99 607/11 994 347/31

5 146/85

. |_446 863/42 3 238 516/20 Gewinn- und Verluft-Conto am 31. Dezember 1889.

i Vorrath :

l vorausbez.

Gewinne u. Verlust-Conto : Uebertrag v. Jahr s 06 2931456 Brutto-Gewinn v. Sahr 1889.

M

Gewinn-Saldo . 262 851

den Herren

262 8511/46 In der beutigen Generalversammlung wurde der Betrag der Dividende vom Jahre 1889 a f S Vierundse<zig Mark für eine A M Y Die Einlösung der Dividendenscheine erfolgt sofort bei der verehrl. Königl. Württb. Hofbank Dörtenbach « Cie. G. S. Keller’s Söhne Paul Kapffff Grunelius & Co. in Frankfurt a./M., i Botgai eter E blin in Ee, und bei der Gesellschaftskaffe in ugen a./N. Eßliugen a./N., den 20. März 1890, G / Der Vorftaud. C. Gyr.

Gewinu- und Verlust:Conto am 31. Dezember 1889.

At Aa Zinsen und Discont . kenkasse und ‘Unfall-Versicherung

ndlungs-Unkost eitrag zur Kran Statutenmäßige Abschreibungen Gewinn als Saldo: Vortrag aus 1888 Gewinn des Jahres

: Gewinn- Vertheilung.

Reingewinn des Jahres 1889 eservefonds 10 9%

Tantièmen des Vor- standes und R

10477.37

. A 1840.69 a

6174193. . 46 17419,30

» 27896 67

5 9/0 Dividende .

46 146296.33

125000.—

Von den verbleibenden j

die Erben der beiden 2/16 M 2662.04

Wokhlthätigkeits- ee... 6 der Unterstüzungs- y

die Actionaire . 9/6

Hierzu Vertrag aus 1888

Hiervon Z °?/o Superdividende . Zur Uebertragung auf Delcredere-Conto H

M 21296.33

« 3993.06 6 16303.27 1840.69

e 19143.96 | A IBSDO

393.96

Vilanz am 31. Dezember 1889.

An Fabrik-Aulage . M 3259500,—

+ Neue Anschaf-

i S 3627767.11 + Neue Anschaf-

911 394 P assiìva.

Vilanz per 31. Dezember 1889.

d Landstraßen-

6 2 664,65 M.

2 000 000

496 800

26 328 46 412

Per Actien-Capital . . . . /o Obligationen 4 500 000.— ab gelooste

Caf}a-Beftand . Guthaben bei Effecten (Cautionen) Vorarbeiten

erwerbung,

. 20 225,— S Banquiers . . Concessions- ftellung der Bahn incl. Grund- Gebäude, Intercalar- Viaeg A. laut Entreprise-Ver- s A s de Nalträglilhe Koften zur Er- weiterung der Bahnan

fonds II. . .

Separat-Reservefonds zu tisirung der von der S g ag air aues

Zurüdstellungen

Utensilien, Heizung, Lit, Büreaudiener, Vereinsbeiträge. Re- munerationen, R raturen am

gebäude 2c. 2c. in Leer und bei den A

S A 83 571 auf Abschreibun- d Erneuerungen : Bahnkörper

. M 215 500.—

. e 152 932.50 . e 189 597.84

Inventarstüke,

« 13 519,65

, Utensilien . . aferbestände . . E trobbestände . Materialien-Be

raturen-Conto . . Materialien-Bestände kosten-Conto . Affecuranz-Vorau ; Stempel-Vorauszahlung . .

609 009 11 064

inne und Verlust-Re<hnung stände auf Repa- Cautionen . e ausstehende e ausstehende R t iee cusftehende Obligationen Tantièmen . . ; Saldo Gewinn

Dividendecoupons j

800

10 296 5 000 167 654

unge, stellvertretender Vorsißender. Bürgermeister Kleinhuis, Weener.

der Gesell\{< Breslau, den 16. Februar 1890. Die in. bec bele Geawadianntaus: auf 9 e in der heutigen Generalversammlung au 2%, d. Mts. ab 9 G 7 in Breslau es der Bre anae p rtidutie errn . . e des ce erzei<niß beizu

Otto Löbner.

festgeseßte Dividende pro 1889 fommt vom

[73737] Osftfriefische Vank in Leer. Die in der heutigen General-Versammlung auf

erer Bank für das Ge-

7% = M 27 festgeseßte Divideude un \<äftsjahr 1589 kann von heute au lieferung des Dividendenscheines Ser. II.

É Gharlottenstraße 5

in Berlin bei ‘rata Nr. 2 zur gen

mit 4 70.— pro Actie gegen Aushändigun _dendenscheinen ift ein geordnetes Nummern- Breslau, den 22. März 1890.

Neubert.

5 Auszahlung. Den Divi-

Thiele e.

en Ein- r. 8 an

unserer Hauptcasse und bei unseren sämmtlichen

192

50 fungen 1889 , M6 72159222.11 Statutenmäßige Abschreibungen von 1856 - 1888 M 3832760.20

42

02

Pro 1889 4122180.28 3954940,48 3260281/63

Von vorstehendem Betrage kommen auf Grundstüte 134876.,20 Fabrikgebäude und Anlagen, Arbeiter- Wohnungen Maschinen u. Uten-

f ï ; Geleis-Aulage . - An Vorräthe an Baumwolle, halbfert.,

Mas(inentheilen, Betriebs-Materialien te Assecuranzprämien Wechsel-Conto . kosten-Cto. M 25 Abschreibg. pr. 1889

Debitoren

47 1225848.81 18965565.62 3000

46 3260281.63

sowie fertigen G 1412900/87

Vorräthe

Werkstatt- u. Vorausgezahl Cassa und

98

Linden bei Hannover,

3 457 128 der heutigen ividende für das

mma . Bemerken zur Kenntniß gebra<ht, daß die in d. i. anf .# 24,— pro Actie festgeseßte lieferung des Dividendecoupons Nr. 12 vom 24. cr. ab, bei efischen Bauk-Vereiu in V sl

Schlesinger, Trier & Co.

Sum Vorstehendes wird ur< mit dem

Generalversammlung auf Geschäftsjahr 1889 gegen Ein

| Agenturen, sowie bei der Oldenbur «& Leihbank in Oldenbu Gebrüder Meyer in Berlin in Empfang ge- nommen werden. Leer, den 21. März 1890. Die Direktiou.

Fel den Herren

zur Autzahlung j , Bresl

, den 22. März 1890.

Die Direction.

85

a Hannoversche Baumwo Der Ansfsichtsrath:

igen Generalversammlung ist die

dieselbe von Montag, d

Bartels, Bernhard Caspar un den 22, März 1890

Laut Beschluß der heut pro Aktie festgeseßt und gelangt bei den Bankhäusern Hermann

Linden bei H

M [S

}

185121/26 2281855 27055/26

21295 68 36184074

5991313194 den 31. Dezember 1889.

ll-S

Hannoversche Baumwoll

Passiva.

9 304 000|— 471 660/82 113 474 64

Aktienkapital-Conto Reserve-Conto .

Reserve-Conto für Separat-Unterstüßungs-Conto . Sparkasse-Conto

| Coupon-Conto, ni | Sämmtl. Creditoren .

Unterstüzungen

<t eingel. Coup

933 536,90 | 262851 46

3 238 516/20

¡A

(46) Uebertrag v. Jahr 1888 | Fabrikations-Conto

| }} Hauszins-Conto .

| Interefsen-Conto

| in Stuttgart,

Credit.

Per Vortrag aus 1888 Verjährte Anleihe- und

Dividenden-Coupons General- Fabrikations-

C : Mieth: Erträg Arbeiterwohnungen .

Passiva.

Per Actien-Conto Alte 43 9% hypot

Eingelöst bis

hekarise Anleihe A 1500000.—

1481349.37

Nit eingelöfte Obligationen der älteren 5 %/% Anleihe . Neue 4 9/0 hypothekaris<e A Rückstellung für Anleihe-Coupons Nicht eingelöste Dividende: Coupons Creditoren (incl. Unterstüßungs- nds und Stiftungen) elcredere-Conto . Reservefonds . Gewinn- und Vortrag von 1888 M.

Verlust-Conto :

Gewinn pro « 296373.28

6 298213.97 Abschreibungen pro 1889 . . 12218028 |

—5291313/94

nnerei und Weberei.

Der Vorstand : J, L. Evers. W. Walter. Dividende auf 53% = A 28.75 d8. Mts. ab außer an unserer Kasse

d Adolph Meyer in Hannover zur Auszahlung. «Spinnerei & Weberei.