1890 / 78 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[73916] Disconto - Gesellschaft in Berlin. [70941 ivori Seibel, Thofeivori & Co. Co Bilauz der Sächsishen Bank zu Dresden [73440] Lübecker

In Gemäßheit des Art. 10 des Statuts veröffentlichen wir nahstehend die auf den 31. Dezember 1889 abgeshlofsene, von der Generalversammlung in Liquid. in Thorn. Activa. am 31. Dezember 1889. Passiva. s - genehmigie Bilanz nebst Gewinn- und Verluft-Rechnung. E : Gewinu - p M IWL ito —— : Maschinenbau- Gesellschaft. _ Das Protokoll der beute stattgefundenen Generalversammlung den Geschäftsbericht für 1889 enthaltend können die Besißer von Commandit- pro 31. Dezember 1889. | K“ g | Die Generalversammlung vom 29. Mai 1889 Antheilen piere Seseltsga von d. M. ab in Empfang nehmen. Direction der DiSconto-Gesells<haft An Cafsa-Conto, Bestand am 31. Dezember 1889; er Actien-Capital-Conto, 7 | kat bes<lofsen, das Grundkapital der Gesellschaft erlin, den arz . Ire Die Geschäftsinhaber : infen j a. coursfähbizes, deutshes geprägtes Geld Stü> 50 000 Actien à 200 Thlr. = 609 # Einzahlung 30 000 C00 __ Du bôdstens 350000 & herabznsetzen und zur A. v. Hansemann. E. Russel. Lent. Swoeller Commissions- und Provisions- : M 17 695 636.45 « Conto des Reservefonds, | Hi ur{fübrung der Herabseßung auf den Inhaber . v. Ha i: : : ; ; E 9959/79 b. Reiskassenscheine. . .. .. „299 255.— Betrag desselben am 31. Dezember 1888 4 4 039 559.50 4039 559 5g | lautende Vorzugéaktien über je 1000 4, welche vom Vil 1889 Effecten-Conto. . . : 9445 14 c. Eigene Banknoten: für 1889 kommen hinzu 20 % von } 1. Januar 1889 ab na< Dotirung des geseßlichen _—Bilanz am 31. Dezember Handlungs-Unkosten-Conto. . 1 1) Abschnitte à 100 4 | 2283000 , -. - : < - s b0665.70 | | Reservefonts mit dem zwanzigsten Theil des Rein- S M 54 054 200.— T0 T5301 | gewinns 5 ‘(o Dividende erhaiten. Soweit die Vor- Banknoten-Emissions-Conto, j | | Wgsaftien 9/0 niht erhalten, erfolgt Nahzahlung « 30 787 500.— ,„ 84 841 700.— Betrag der zur Ausgabe fertigen Banknoten auf Reichs- T dem Gewinn späterer Jahre, na<dem aus dem

e

AELA T A e Pas Ss Îva. : M n) Einrihtungs-Conto a S 2 2) Ab itt Kassenbestand einshließl. Cafsa-Coupons und fremder E Capital: Gingetablte S E 6 00000 Reingewinn . E | ) E e à Tin S ee E E euie P 59 Allgemeine (geseßliche) Keser e S 3159 3/59 : E L A autiE ai : i as au: l pu We(sel-Bestände und zwar: Besondere urd Außerordentlihe Reserve . „„«+-+ 10 509 347/84 Bilauz vom 1. Januar i ita d. Reichsbanknoten . .. . . . # 11135 900.— | währung lautend. | Pkg ns a S Mee E Tae 9 ‘%/0 a) Plat- und andere Pari-Wehsel, na< Abzug Deposit-Rehnungen mit Kündigung «ee 14 713 699/52 E S e. Noten anderer Banken . . 516 300.— Abschnitte à 100 G... .# 79700 000.— MULS exbalies due Didide L d N tSDerigen der Zinsen bis zur Verfallzeit . . . . . 139 483 043 Creditoren in laufenden Re<nungen . . ... - -+ + +9084 503/55 i Passiva. f. sonstige Kafsenbestände . . . . 1171662— } 500M. .. . ., 54000000.— | 18337C0000— | lie etwa rüdftändigen ait E Lem E b) Wesel auf andere Pläße, nah dem Tages- 99 E 23 879 000/64 | Capital-Conto . . 202104!61 « Wechsel-Conto, Betrag der _noÿ nit zur Einlösung präsentirten Bank- | | aftien zinsfrei nabgezablt sind. Bei E course bezw. d. Play- u. Zinsverlust berenet 19 667 027/94] 59 150 071 Aval-Verpflihtungen S 4 542 936/04 | I. Liguidationsrate . 5760 a Plat-Wechsel auf Dresden, Stü>k 4514 betragend noten auf Thaler-Währung lautend... . 84 960|— | Gesellséaft erhalten zunäbst die Vorzu saktien des Bestand an verkauften, ers na< dem 31. December David Hansemann’ se Pensionskasse für die Angestellten der TI, Li ; 14800 6 12 789 481.45 « Conto der laufenden Rechnungen, diverse Creditoren . . 5 082 027/50 | Nennwerth und etwaige Dividendenrücftände dete 1889 abzuliefernden Werthpapieren . . . 34 687 084 Geselll@aît - «2 E A 1834 644/67 | Grundftü>8-Conto . | Ir b. Platz-Wechsel auf Leipzig, Chem- « Conto für Baareinlagen auf Darlehnsbücher, | nächst die bisherigen Aktien den Nennwertb, der Bestand an Sen Werthpapieren ein\{l. der Con- a das Dieposttionsfant ns Unterstüßungsfonds für die Angeftellten 995 40034 E s | 19916/39 nis, Miau, Meerane, Sor Depositen mit regulativmäßiger Kündigung * u, clo Zinsen Veberrest wird unter die beiden Gattungen der ortial-Betheiligungen. .. «« + «+ + 5 836 er Vet E S Î S | s E ah 1. D, Annavderg, auqhau | M 2 p | Aktien vertheilt. j D Betbeiligung vei ausländishen Bank-In- Sparkassen-Conto für die Angestellten der Gesellihaft . . .| 1576 847/51 Depositen Lätt. C. . . 528/50 u. Zwi>au, Stü> 11 679 betragend s 29 077 313.40 | o e 1 Monat Kündigung und | Wir H vin nunmehr zum Zwe>e der vorgedahten ! 5 y |

tituten nebst Commandit-Betheiligungen . . 4 546 375|—|| No nicht abgehobene Dividenden der früheren Jahre - . 10 641/60 «„ Litt, D... | ! 9386/40 c. Wechsel auf Pari-Plâge der Säh- | 24 % Zinsen... » 760775.— Dn Die Atitonére ise E R ar in laufenden Rehnungen. . . « « - 81 943 930/24]| Gewinn- und Verlust-Re<nung . . . « . . « « « «st «113 788 291/35 | Effecten-Conto . | = 7 sis&en Bank, Stü> 4092 betragend 4858 892.90 | H „3 Monat Kündigung und D gung Aktionäre unsrer Gesellschaft zur Apal-Debitoren ¿a l So 4 542 936 Conto-Corrente . . | | d. Wechsel auf andere deutshe Pläße, Effecten-Depot des Pensionsfonds . . «- Mobilien na< Abschreibung von 20 pCt. jährlich . 26 029 davon verfallen bis inclusive den 15. Januar 1590 Gra (Sbarlotten-Straße Ne. 46 und Unter den ‘Kai "n a verei ln K E er Charlotten-Straße Nr. und Unter den : : ; eln M Linden Nr. 35 3 000 000 Kammgarn Spinnerei Meerane 8. verzeiQneten Wehen «X L 641 386.55

A L Die natiguiee neu Gti neten dad E | worbene Güter, leßtere abzüglih der theilwei]e ie Actionaire unserer Gesellshaft werden hierdur d. i 2 A486 : | über 5 000 bis 10000 , , Hatte, ellsdaft über 1000 mit Divi E e übernommenen Amortisations-Hypotheken 2200 _____|_|w der am Montag, den 14. April 3. c-, Vor- E G wet | o Eide | für E A woe ita

255 003 650 255 003 650/98 mittags 114 Uhr, im Sigzungssaale der Kamm- von im Inlande za e es Kündigung erhoben werden können. | Die Frist, innerhalb deren die Erklärung der

| |

| 24 9% Zinsen 1 367 627 Erklärung NERR auf, ob sie: | L Ä E o Zinsen . . . # 120 02(,— | a. entweder gege tiltes ie Li G 1 708 560 E | ; j Stü 4427 betragend 13 241 728.55 59 967 4163 z . 6 Monat Kündigung und E egen Bel rung von zwei Stück | 2x 9% Zinsen . . . e T2 130.— | Talons d l ° L ges il G Geri i i undi | alons und Zuzahlung von 150 4 nebft 49/o erihtsdepositen mit 1 Monat Kündi- | Zinsen vom 1. Januar 1889 oder gung und 2 % Zinsen... 79002590 | 947544290 . gegen Einlieferung von 4 Stü> Aktien à 600 4 ® Das betreffende Regulativ tellt fest, daß Beträge | mit Dividendenscheinen und Talons cine auf bis zu 5000 A na< eintägiger, | Le Sobér Tateide Vornasalite tee Sep

garnspinnerei zu Meerane stattfindenden ordent- fälligen Wechseln sind weiter de E Giro-Conto, Gutbaben unserer Giro-Interessenten » 599 574/15 | Aktionäre zu erfolgen hat, läuft bis den 30. i Gewinn- und Verlust-Rechnung 1889. lichen Generalversammlung unter Hinweis auf geben worden . - + «+2222 Conto für O N gewährende Zinsen i Darlehns3- E E j r Soll. É [2 M E Haben. ä p nachstehende Tagesordnung eingeladen. E Lombard-Conto, Wesel und W ' 1 Verwaltungskosten eins<l. Tantième der Angeftellten, | Saldo-Vortrag aus 1888 . . 93 398/13 | Gemäß $. 13 der Statuten sind alle diejenigen gegen Verpfändung von Effecten, edie un i s Betrag der no< zu gewährenden Zinsen auf Darlehns- | erfolgt, erlisdt das Ret, den Umtausch der Aktien Hauszins, Abschreibung auf Mobilien, Steuern, | n. 7 547 574/02 | zur Theilnahme an, der Generalversammlung be- der in $. 13, Ziffer 3, una s , Ce li unde s | er. l 85 691/35 | in Vorzugêaktien zu verlangen. Bauausgaben u. stw.. .. e « | 1 808 392/38} Courswe<s>l „o 422 880 69 | re<tigt, welhe bei Erlaß der Einladung als des Bankgeseyes bezeichneten Art sind ausgeliehen 6 294 680 Conto für no<h zu bezahlende Notensteuer, Betrag der- _ Mit der Erklärung zugleich is ein Zeichenshein Ueberweisung an den Dispositionsfonds und den iu... 84 135/76 | Actionaire in das Actienbu<h der Gesellschaft ein- Effecten-Conto, Staat d Stadt-Anleib | E 10 73310 | über die zu empfangenden Vorzugsaktien in zwei Unterstüßungsfonds für die Angestellten der Eingang aus abges<riebenen Forderungen ..««« 1561/94 | getragen sind. vorräthige: Sächsische d aals- un Stac 4 Ar leiben | Conto für no< unerhobene Dividende, \ | Exemplaren zu vollziehen und im Falle der Wabl C S eee e P O i: Tagesordnung: i Deutsche Reichs- und Preußishe (gros neten 4 no< unerbobene Dividende pro 1886... 320.40 | wu a der zuzuzahlende Betrag der Gesellshaft zu Zu vertheilender Reingewinn... « « + 13 788 291 Verfallene Dividende. «eee eee 67/50 1) Die in $. 14 des Statuts für die ordentliche und inländische Pfand riefe . S S 1 166 950/05 7 ; Ä Ae C O28 | übersenden. Bon diesem Betrage abzüglich des Reserve-Vortrags n S 3 169 646/62 Generalversammlung vorgesehenen Gegen- Effecten-Conto des on rtial-Obligati | E ë E I 6 /8900— 4 348/40 Formulare zu tem Zeibnungss{ein können bei aus e von t C e r auf L arazeois E 1244 608131 B e o e8 AuMGiscalis if Abit t E A Papierfabrik à Ie O YEIEEN Gewinn- und Verlust-Conto E (leiNegendem Vorstande in Empfang genommen den besonderen Reservefonds S ( | c E 174! ntrag des Uus1tdra au änderung der . ° ; is ; 4 a; 27 | werden. 14 pCt. Dividende auf 4 60 000 000 alte ia 8, 11 und S. 34 des Statuts. Conto der laufenden Rehnungen, Reingewinn im vierundzwanzigsten Rehnungsjahre . . | 160918555 | Lübe>, den 15. März 1890. Commandit-Antheile . . .. . . . | 8400 000/— Meerane, den 25, März 1890. Guthaben bei den Correspondenten der Bank s || . | j Der Vorftaud 7 pCt. Dividende auf M 15 C00 000 in 1889 | Der Auffichtsrath. ; o 2 008 582.9 | | der Lübe>ker Maschineubau Gesellschaft. ausgegebene Commandit-Antheile . . 1 050 000|— Robt. Landsberg, Vorsitzender. Guthaben gegen Faustpfand der in | | Vollhering. C. Bernhardt. 8. 13, Ziffer 3, Buchstaben b, c, d | T

Tantième des Aufsichtsraths . 442 59572 | L N E | des Bankgesetzes bezeihneten Art e. „706695950 2 715 278/45 | L i L E |Preußishe National-Versiherungs-

bücher, j Pit Ablauf der Frist, obne daß eine Erflärung

240 000

Gewinn-Betbeiligung der Geschättöinbaber . 1 2212 978/58 [74004) O

w an die David Hansemann’ s>e | e. 6 eg. mmobilien- Conto, |

Pensionskasse f. d. Angestellt. d. Gesellschaft 150 000|— | Mülheimer Dampfschisfsahrts- Betrag, womit die Grundstü>ke der Bank zu Bude os | | Gesellschaft in Stettin. |

INSEAO A M e 218 _ Actien-Gesellschaft. R eén Die Aktionäre der Preußischen National-Versichee

| S : ventar-Conto, | narê 15 746 683|73 15 746 683/73 | Zur dritten ordentlichen Geueralversamm- E womit das vorhandene Inventar zu Buche steht 46 853/45 rung8-Gesellshaft werden bierdur<h u der auf Sonnabend, den 12. April cr., Vormittags

T . 7 lung, welche Freitag, den 18. April d. Js., ; : Lee Kurfürstendamm 5 Gesellschaft. (aer Magdeburger Abends 6 Uhr, im Conferenz-Saale der Mül- Conto für ausstehende Lombardzinsen, Betrag derselben . | S L —————_— [10 Uhr, im hiesigen Börsengebäude abzu- Debet. Gewinn- und Verluft-Couto. Credit. 2 i heimer Volksbank hierselbst stattfindet, laden wir 186 691 52275 186 691 522.75 | haltenden 4öften ordentlichen Generalversamm- Bergwerks - Actien - Gesellschaft. ergebenst ein, Dresden, 31. Dezember 1889. S E lung eingeladen. “M S «e Nachdem die heutige Generalversammlung die a Tagesordnung : : D der Sächsischen Bank zu Dresden. E Tagesordunng:, i L Ummwandlungs-Conto 3 661/40/| Vortrag aus 188. . 98 498 10 | Dividende für das Geschäftsjahr 1889 von D %/ 1) Geschäftsbericht für 1889; Genehmigung der ; E Vannschaff. Heushkel. Matkowsky. i: 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- Mobilien-Conto Abschreibung . . 1 623/30 Grundstü>k-Ertrag-Conto S 422760 | = « 27 pro Aktie der Stamm-Aktien und Bilanz; Gewinnvertheilung und Entlastung Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den Büchern der Sächsishen Vank zu Dreéden wird auf Grund der dur die Unterzeichneten re<nung pro 1889, des Geschäftsberi<ts der Materialien-Conto Abschreibung . 5 813/50 P ea E 99 77175 | Stamm-Prioritäts-Aktien genehmigt hat, kann die- des Vorstandes. vorgenommenen Revision hierdur< bescheinigt. Direktion und der begleitenden Bemerkungen Straßen-Unterhaltungs-Conto . . 25 935 80] Kurfürstendamm-Terrain-Conto | | selbe vom 25. März c. ab gegen Aushändigung 2) Ersagwabl für die na $. 9 der Statuten Dresden, 9. März 1890. ée 2 des BVerwaltungêrath& Bank-Provision-Conto 1206/80] Preis-Differenz auf verkaufte 15 581 der Dividendenscheine Nr. 8, denen ein nah der ausscheidenden drei Mitglieder des Aufsichts- / E Die Revifionskommission des Verwaltungsrathes der Sächfischen Vank zu Dresden. 2) Bericht der Revisoren, sowie Beshlufßfa)ung Vermittelungs-Provision-Conto . 17 001/70 qmtr. Terrain... 344 433/60 | Nummer geordnetes Verzeichniß beizufügen ist, bei rathes, Le A. Georgi. Franz Günther. Theodor Hulg\<. A. Penzig. A. Rosencrant. Schnoor. Stauß. der Generalversammlung über Genebmigung Handlungs-Unkosten-Conto . . . 31 491/83 Grunervald-Terrain-Conto | den Herren Zushwerdt & Beuchel in Magde- | ; Actionaire, welche in dieser Generalversammlung S Gewinn- und Verlust-Conto der Bilanz und über tie dem Verwaltungs- Conto für Vermefsungen. - 505 75] Preis-Differenz auf verkaufte 307 404 __ | burg und bei der Efsener Credit-Austalt in ibr StimmreŸt A a Be lsa der Sächfischen Bauk zu Dresden für das vierundzwanzigfte Geschäftsjahr rath und der Direktion zu ertheilende Ent- Reserve-Conto für Bau-Prämien | qmtr. Terrain. . «11345 05011 | Effen in Empfang genommen werden. bis spätestens N ei pr lFeba E t [Bast Debet. vom 1. Januar 1889 bis zum 31. Dezember 1889. Credit. 3 E, E L Reservestellung der im Jahre 1839 | Magdeburg, 24. März 1890. oder E der Pu ‘Eintritt f t ant F InkTerlegen : ) O i n der Generalverfammlung über die E F N E a Dex Ana Der Vorstaud. E De Se N E M Für bezahlte Zinsen auf Darlehnsbücher l S N au, Saivo-Voci edudé R M 21 H Wabl eines Miiteliedes des Verwaltungsraths / S S S N i ¿ : T EL-Ib o z S ur dbezadile nien Ce Z s ur Saldo-Vortrag v rei tas Re i N T4 I L Es SETII UNgerat9s. Bilanz-Conto Vortrag . . . . - [1669 241/08 f E <neider Vogts Mülheim am Rhein, den 24. März 1890. V oh zu Vezahlende dergleichen . . . . - » 8 69135 | 11063716 2 Seivian und Auen Aa Onungéjahr 635745 | 5) Wabl von 3 Revisoren und 2 Stellvertretern TS919S1 16 TS91 981 T6 | [73918] Magdeburger a4 L: d _ Baal S E 106 795.35 | a, von Wechseln auf unsere eigenen Bank- | Activa. Vilanz per 31. Dezember 1889. Passiva. ; Z Hugo Merrettig, Borsißender. abzüglih der eingenommenen Zinsen. „64 782 60 42012 75 und Pari-Pläge. . . .. . . . # 1336638.20 de, Ditektionsbericte und den Bemerkungen des Bergwerks G Actien S Gesellschaft. Provision auf Geschäfte mit auswärtigen Häusern, sür Cour- | b. von Wechseln auf andere deutsche und S E E e

e e | y / l | Zt; - age o M Nerwaltung8raths ift vom 27. März cr. auf unsezem Kurfürstendamm-Terrain-Conto 9 1, Actien - Capital- S | Nah den in der heutigen Generalversammlung | [74003] tage, Stempel, Porto, Depeschen und Geldtransport- auswärtige Pläye . . 452 395 60 | 1 789 033 80 | Bureau entgegenzunebmen. |

; F orft ; 938 vorgenommenen Ergänzungswahlen zum Au sichts- i î inri it i M S L 66 753/45 empfangene Zinsen im Lombardverkehr . F 113 885.30 ie Sti ze gegen Legitimation i D OicealneEonio E G 2000 Sid Actien rath besteht derselbe aus: N s f Actiengesellschast Heinrichshütte bei Gehalte, Remunerationen, Gewinnantbeil an die Hilial- | noch zu empfangende dergleihen . . . ._„ 69891.05 | 173776 35 N ar BesellsGaft, ie Ouersizañe 7, ail * Bestand an verkäuflihem Terrain 1 392 536 qmtr 2 323 657 75 à Nominal 41000 dem Herrn Nommertien - Rath G. Swneider in Au an der Sieg. Vorsteher und Kosten der Noten-Einlösung in Berlin 289 604/30 Gewinn, Zinsen und Provision auf Effecten-Conto . 169 183/55 | 10. und 11. April cr, verabfolgt und nur ausnahms- , Mobilien-Conto. oooooo 100 —|| 2. Conto für Bauvyer- Magdeburg, Vorsipender, Die Actionaire unserer Gesellschaft werden hier- Steuern-, Lasten, Gerichts- und Advocatur- i | eingenommene Provisionen «e o 33 539 35 | weise an fremde zureisende Aktionäre nod am Mor- eal 5000 pflihtungs - Cau- Stadtrath August Kalkow in Magde- | dur zur diesjährigen ordentlichen Generalver- c geb S fk B | Provision für Aufbewahrung von offenen und ges<leff enen gen vor der Generalversammlung im Versammlungs» ; Cassa-Conto tionen a stellvertretender Vorsigender, sammlung, wel<e am Samstag, den 26. April, a L O G a fa P SNOORINS JOLEE GUSGesEriia, wen,

Guthaben bei den Bankhäusern 4 1 902 915 | Von 23 Käufern hin- . Zukshwerdt in Magdeburg, Nachmittags 2 Uhr, in dem Lokal der Gesell- Insertionsgebühren und Dru>kosten. . . E | Mehr-Ergebniß auf Conto für zweifelhafte Forderungen 54 98395 | Stettin, den 3. März 1890,

Baarbestand M 400 | 1903 315 terlegte Bauver- A Hennige in Neustadt-Magdeburg, | {aft Erholung hierselbst stattfindet, ergebenst ein- Feuerung und Beleuchtung . Verwalî iw N | Der Verwaltungsrath

Effekten-Conto pflihtungs - Cau- au Waldthausen in Effen, geladen. Reisekosten P E tet d an u s 1a L 3, der Preußischen National-Versicherungs- * Nom. 4 224 600.— 40/0 Preußische con\. Anleibe tionen à # 1200 27 600 Gu n S in Hamborn, Tagesorduung : Zeitungen, fleurapbilWe oursberihte un Saa | : _ Gesellschaft, _ “e 50 000.— 34/0 Crefeld.Stadt- Anleihe 2 . Reserve - Conto für Na ibebus: n M E in Essen, 1) Geschäftsbericht des Vorstandes. 20 So ä 28 e ae aal * 9D | | |Theune. S6&lutow._ C. Meister. Braun.

“% 98 400 34 9/o Pomm. Pfandbriefe 380 737 Bau - Prämien . | 135 500 De Aufsichts ârz 1890. 2) Vorlage und Genehmigung der Bilanz pro | E S vot Urtale: und erme 11 978 70 | Emil Schröder. "M 5 500.— 34 9/ Berliner Stadt-Dblig. . Diverse Creditoren . 46 500 rath. Der Vorstand. 1889, Ertheilung der Decharge. H uSgaben - « - v Le |

. Cautionen-Conto | . Gewian- und Ver-

- derselben. : Der gedru>te Re<nungs- Abschluß pro 1889 nebst

G. Swhneider. Vogts. 3) Wahl von drei Aufsichtsrathsmitgliedern. Reisekosten, Diäten und Stelvertretung8kosten 1661.90 | 121 861/40 | [73947] „Concordia“, S; 4 fv ot ; lust-Cont 5 icgen, 25. März 1890. Aufwendungen für Instandhaltung der anfgrundstücke, ab- | | s : E 4 Zur Sicherheit für einen geiniotheten SAaernas | ust-Gonio [73929] Feu ‘Aufsichtsrath. züglich der eingenommenen Miethen . ; b 751 80] Spinnerei und Weberei in Burg-

hinterlegte Caution . . | Vortrag zum 1. Ja- Deutsche Continental-Gas- j j 2 S ulze : ; os _ Hypotheken-Conto nuar 1890. . . | 1669 241 < E Gesellschaft an die Reichshauptkasse zu bezahlende Ds eh Br: s: 10 733/10 lehn (bei Bunzlau) U. Marlklifsa.

5 c 9! 9 J i i ew S e R: 5! | Ausstebende Restkaufgelder . C2988 02S Dividende pro 1889. S6 : 8] Se Zur Ausgleichung als reiner Gewinn [———2 7356 539 S0 Die Actionaire unserer Gesellschaft werden hier-

. Diverse Debitoren . . E 60 455/98 Das unterzeihnete Direktorium macht hierdur< Steinkohlenbauverein it zu einer ordentlihen Generalversammlun 10. Wald-Conto 7 | bekannt, daß die Divide O L Dresden, den 31. Dezember 1889. EE E ; V LIEE Taxwerth des Waldbestandes . . . . . |__262 67022 _ | 1889 S kia Ï E: s BIQIN Gottes Segen zu Tugau. Die Direction der Sächfischen Vauk zu Dresden. 114 Uhr, e (i (G Däitlotale der Bank {ür 9 878 841/08 9 878 841/08 | versammlung auf 10 %/9 = 30 # pro Aktie fest- Die Herren Aktionäre werden hierdur< zur ; A Wannschaff. Heusc<hkel. Madcowskv. / ; Handel & Industrie in Berlin, Stinkelplay 4, Berliu, den 17. Februar 1890. gestellt ist. 32. ordentlicheu Generalversammlung, welche i Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn- und Verlust-Conto mit den Büthern der Sächsishen Bank zu Dresden wird auf Grund der | ergebenst eingeladen.

Kurfürftendamm-Gesellschaft. Die Einlösung der Dividendenscheine erfolgt vom | Freitag, den 11. April d. JI., Mittags 12 Uhr, dur die Unterzeichneten vorgenommenen Revision hierdurh bescheinigt. Tagesordnung: Der Vorftand. 1. April d. I, ab, sowohl bei unserer Gesellschafts- | Anmeldung on 11 Uhr ab, im Hotel Reichold Dresden, den 9. März 1890. L : 1) Berit der Direction nebst Vorlage der Höhmann. Rochna. fasse als bei in Chemnig abgehalten werden soll, statutengemäß : Die Revifiousk ommisfion des Verwaltungsrathes der Sächsischen Bank zn Dresden. ‘Bilanz und der Gewinne und Verlustrehnung Die vorstehende Bilanz haben wir geprüft, mit den Büchern übereinstimmend gefunden und festgestellt. der Berliner Handelsgesell {aft eingeladen. A. Georgi. Franz Günther. Theodor Hul. A. Penzig. A. Rosencran8. S@noor. Stauß. pro 1889, sowie Bericht des Aufsichtsraths

Berlin, den 21. Februar 1890. der Deutschen Bank in Berlin, Tagcs8orduung : i über Prüfung der Bilanz. Karsüede dam Sell Ga oder pen vi Rauff & Knorr 1) s R R nebst Bilanz 9) Feststellung der Bilanz pro 1839 und Be- er Aufsichtsrath. en Herren Dingel & Co. ¿ auf das Ge‘chaâftejahr : 739311 Dividenden\{ei ; ; ° \{lußfassung über die Anträge des Vor- Jonas. Wm. Herz. oder dem Herrn f. A Neubauer | in Magdeburg, 9) Antrag auf Entlastung der Verwaltungs- L <\is he Bank zu Dresden 1. Suli 1 P He E L aaa s | [69594] Wismar-Nostocker Le „und S : betreffend die R i / em Herrn H. C. Plaut in Leipzig, organe. _ : : i b / . A Hot e ei, . ° Verwendung des Reingewinnes.

: Gleizeitig mit dem vorstehenden in der beutigen ordentlichen General-Versammlung genehmigten | und dem Herrn Benedict Sant in Dawbai 3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- Nawdem in der heutigen Generalversammlung die d A E Prioritäts - Obligationen. 3) Beschlußfassung über die dem ersten Auf- Abs{luß per 31. Dezember 1889 bringzn wir hiermit zur Kenntniß der Herren Actionaire der Kurfürsten- | Au werden die Verwaltungen unserer sämmt- gêwinnes. 3 sofortige Auszahlung einer Dividende von 5 Prozent Sächsische Vauk zu Dresden In Grundlage des uns von dem Rath der Stadt sihtsrathe pro 1888 u. 1889 zu gewährende damm-Gesellshaft, daß wir auf das Actien-Kapital von 8 Millionen Markt in Gemäßheit der &8. 10 und 30 | lichen Gasanstalten die Dividende ebenfalls aus- 4) Beschlußfaffung über den Antrag, die den oder Mark 30.— auf das Geschäftsjahr 1889 be- Die Direktion. j Wismar ertheilten Privilegiums vom 5. September Remuneration ($. 14 des Statuts), und unserer Statuten den Betrag von 1 Million Mark = 12# % oder Mark 125 geschrieben einhundert | zahlen. i Stamm - Aftien beigegebenen Abschlags- lossen ist, ersu@en wir die Aktionäre, von morgen 1888 werden sämmtlihe bisher niht ausgelooste 4) Ertheilung der Decharge an die Mitglieder fünf und zwanzig Mark pro Actie zur Rückzahlung bringen. Den einzuliefernden Scheinen muß ein dividendenscheine für werthlos zu erklären. ab gegen Rückgabe der Dividendenscheine Nr. 20 [73828] Prioritäts-Obligationen zur Auszahlung am 1. Juli des ersten Aufsichtsraths und an die Direction

Wir stellen den Herren Actionairen diese Rü>fzablung vom 1. April cr. ab Verzeichniß), na<h laufenden Nummern ge- 5) Wahl von 3 Mitgliedern des Aufsichtsraths die in Rede stehende Dividende bei unserer Cou- 420/60 hypothekarische Anleihe der Wilhelms- | 1890 hiermit gekündigt. hinsichtlih der Geschäftsführung in den Ge-

an der Haupt:Casse der Deutschen Bauk ordnet, beigefügt werden. an Stelle der statutengemäß ausscheidenden pous:Cafse hier oder einer unserer Filialen in burger Chemischen Fabrik, Hamburg, vom Die Auszablung der Obligationen erfolgt in s<äftéjahren 1888 u. 1889. hier Behrenstraße Nr. 10 part. Deffau, den 22. März 1890, erren Kunst- und Handelsgärtner Wilhelm Leipzig, Chemnitz, Zittau, Meerane, Reichen- Jahre 1886. Grundlage der obligationsmäßigen Bedingungen |, Zur Theilnahme an dieser Generalversammlung oder bei der Berliner Handels:Gesellschaft Das Direktorium lgt in Zwidau und Banquier Eduard bach i. V., Annaberg i. Erzgeb., Glauchau | In Gegenwart des hiesigen Notars Dr. G. Var- | zum Nennwerthe bei der Haupt-Kasse der Gefell- ist derjenige Actionair berechtigt, welher si als s hier Franzö1ishe Straße Nr. 42 der Deutschen Continental-Gas-Gesellschaft. Kunath in Chemniy sowie des aus Gesund- und Zwickau i. Sachseu, oder tels, wurden planmäßig heute folgende sehs Partial- {haft zu Wismar. : i: solcher dur< den Nahweis der Hinterlegung seiner zur Verfügung. von Dechelhaeuser. beitsrüdsihten zurüdtretenden Herrn Rentier in Berlin bei Herrn S. Bleichröder, Obligationen à 1000 M zur Auszahlung auf den Dabei beben wir hervor, daß die Großherzogliche | Actien bei einer zur Annahme von Depositen be- _ Zug um Zug mit der Zahlung sind die Actien nebst doppeltem arithmetish geordneten Nummern- Emil Schumann in Dresden. . in Köln bei Herren Sal. Oppenheim Ir. | 1. Juli d. I. ausgeloost: Regierung den Inhabern der Obligationen Met>len- | fugten Bebörde oder bei dem Vorftaude der Verzeihniß behufs Abstempelung der Rückzahlung bei einem der genannten beiden Bankhäuser gegen | [74009] Drud>exemplare unseres Geschäftsberihts können «c Co., : 133, 147, 176, 187, 229, 239. burgische 34 °/o0 Konsols zum Umtausch anbieten und Gesellschaft in Bunzlau oder bei einer der Quittung abzuliefern und daselbst gegen Rückgabe dieser Quittung na< 3 Tagen wieder in Empfang Gewerbebank Boeblinu vom Dienstag, den 2%. ds. Mts,, ab in unserem in Frankfurt a. M. bei Herren M. A. von | Die Zahlung erfolgt zum Course von 1059% gegen | das Weitere in Bezug auf diefen Umtausch in nächster | Niederlafsunzen der Vank für Haudel « Ju- zu nehmen, : i en. Werksbureau in Lugau, sowie bei den Zahlstellen othschild «& Söhne Einlieferung der Obligationen nebft Zinsscheinen Zeit bekannt machen wird. dustrie in Berlin, Darmstadt und Frankfurt Formulare zu den Nummern-Verzeichnissen stehen bei den Zahlstellen zur Verfügung. Zu der am 14. April tahier stattfindenden | unseres Vereins in Auvsang genommen werden. in den Vormittagsftunden zu erheben. durch die Kasse unserer Gesellschaft. Wismar, den 6. März 1890. a. M. bis spätestens zum 18. April 1890 bei dem

Berlin, den 25. März 1890. Gèneralversammlung laden wir unsere Aktionäre | Lugau, den 17. März 1890. Vom 1. Mai d. I. ab kann der fragli<e Divi- Hamburg, 24. März 1890. Wismar - Nofto>ker Eisenbahn - Gesellschaft. Vorstande der Gesellshaft legitimirt. Kurfürstendamm - Gesellschaft. hiermit ein. Das Direktorium. dendenshein nur no< an unserer Casse in Dresden Wilhelmsburger Chemische Fabrik, Hamburg. E. Witt, Adv. L Der Vorstaud. Höhmann. Rochna. Der Verwaltungsrath. C. Müller. B. Kreil. oder bei unteren Filialen eingelöst werden. Der Vorstand: Hüttner. EDERET T ERD Commerzienrath S. Woller.