1890 / 78 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

73924

S<hleswig-Holfieinishe Marshbahn- Gesellschaft.

Ordentliche Generalversammlung der Actio» naire der Schleswig-Holsteinischen arschbahn- Gesellschaft am Moutag, den 21. April 1890, Nachmittags 1 Uhr, in der Babnhofshalle zu

Glüd>stadt. : Tagesordnung : i; Bericht der Direction über den Vermögens- stand und die Verhältnisse der Gesellschaft und die Bilanz des verflossenen Jahres. Bericht des. Aufsichtraths über die Prüfung obiger Bilanz und der JFahresre<nung, sowie über die Gewinnvertheilung. _ Genebmigung der Bilanz und Feststellung des Reingewinns, sowie Entlastung der Direction und des Aufsich1sraths. Neuwabl von 9 Mitglicdern des Aufsichts- raths an Stelle der statutgemäß aus\cheiden- den Herren Stadtrath Piening in Elmshorn, Stadtrath Loges in Wilster, Landesbevoll- mä&tigter Schoof zu Kannemoorfelde, Deich- graf Todsen und Stadtrath Kraus in Tondern. Zur Theilrabme an der Generalversammlung sind nah $. 22 al 2 des Statuts nur diejenigen Actionaire bere{tigt, wel<e spätestens an dritten Kalendertage vor der Versammlung ihre Actien bei der Gesell- \haftékasse in Slüdstadt, ‘oder kei einer der 1a stehenden Anmeldestellen hinterlegen. i, :

1) in Altona bei der Filiale der Vereinsbank in Hamburg,

2) in Elmshorn und Creditvereinen, e. S, : : in Marne bei der Sparkasse und der Kirh- spiels\hreiberei, N i: in Meldorf bei der Pfennigmeisterei, in Wilster bei der Sparkasse, :

in Lunden bei Herrn Kirchspiels\<hreiber Cornelius, : i | in Friedrichstadt bei dem dortigen Bankverein.

m Uebrigen wird auf die weiteren in $. 22 des

Sîatuts enthaitencn Bestimmungen hingewiesen.

Formulare für Anmeldungen können vom 8s, April ab bei den vorgenannten Hinterlegungs8stellen în Empfang genommen werden.

Glücfstadt, den 20. März 1890.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths. Wesselhöft.

Fnehoe bei den dortigen

A v

72400 i Ordentliche Generalversammlung der Uktio-

näre der Steingut-Fabrik Kaiserslautern.

Die Herren Attionäre der Steingut-Fabrik Kaiserslautern werden hiermit zu der Mittwoch, den 9. April a. €-., Nachmittags 2 Uhr, im Bureaulokale der Fabrik (Thierhäuschen) abzuhaltenden Generalversammluug höflichst ein- geladen. Es wird besonders darauf aufmerksam ge’ mat, daß Beschlüsse über Punkt 6 der na- stehenden Tagesordnung nur mit einer Mehrheit von mindestens drei Vierteln des in der Generalver|amm- lung vertretenen Grundfapitals gefaßt werden fönnen.

Kaiserslauteru, den 18. März 1890.

Der Aufsichtsrath

der Steingut-Fabrik Kaiserslautern. T ÿ. Jacob I., Vorsißender. Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilanz. 2) Geschäftsbericht. E e 3) Bericht der Revisions-Kommission Decharge-Ertheilung. E Verloosung von 3 Prioritäts-Obligationen. Neuwahl des Aufsichtsrathes.

Beschlußfassung betreff $. 24 Absay 7 der Statuten. [73925] Gersdorfer Stein- 5e fohlenbau - Verein. Die am 1. April a. C€- fälligen Zinsen auf

unsere d 9% Anleihe werden bei Herren: Becker «& Co. in Leipzig,

und

Kunath «& Nierig in Chemnitz, Ferd. Ehrler «& Bauch in Zwickau, soroie bei der Gesellschafts-Casse in Gersdorf gegen Rückgabe des Zinecoupons Nr. 25 ausgezahlt. Gersdorf, den 22, März 1890. : Gersvorfer Steinkohlenbau: Vereiu. Der Vorstand:

7) E

17. Februar 1890 an lungen haben die Genossen des

Günther & Nudolph in Dresden, -

[67140]

In den auf den 15. Ja

,„Consumvereins tragene Genosse

Jacob Mestler. einrich

[73964] Rechenschaftsbericht der Stadtilm-Nahwindner- Dampfdresch-Genofseuschast pro 1889

Nachdem die D ta nofsen wai! Stadtilm-

Nahwinden vom 9

vom 1. Mai 1889 gezogen veröffentlicht.

18

H. R ink, Oberilm.

rwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

beraumten Generalversamm-

schränkter Haftpflicht“ L die Auflösung der Genossenschaft einstimmig be- schlossen. Indem dieser Beschluß gemäß 8. Genossenschaftsgeseßes vom 1. lihen Kenntniß gebr Gläubiger aufgeforder zu melden. Ober-Hörlen, den 24. Februar Der Vorstand

des Consumvereins eingetragene

act wird, werden zuglei die t, sih bei der Genossenschaft

Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

in Liquidation. Heinrich Weigel IV. Heinri Jakob

Haftpflicht in Liquidation getreten ist, so wird die in Gemäßheit des 8. 87 des

Oberilm und Großliebringeu, den 21. März

90. Die gemeinschaftlichen Dampsdresch:Genossenschaft wivden in Liquidation. Albert Treiber,

nuar 1890 und auf den

einge-

Ober-Hörlen unbe-

nschaft mit

82 Absay 2 des Mai 1889 zur öffent-

1890. Ober-Hörleun

< Schmidt Il. Weigel und Fuchs.

gegebenen, im

mit unbeschränkter

Genossenschaftsgeseßzes e Bilanz in Nachstehendem

Liquidatoren der Stadtilm-Nah-

Grofliebringen.

M A

1095 43| Cafsenbestand a

Drescherlohn.

Aufgenommene óInsgemein

Ausgeliehene K 197] Betriebskosten. Zinsen von er Zurüdkgezahlte

íInsgemein.

Einuahme.

E Aktivkapitale. : insen von ausgeliehenen Kapitalien.

Sa. Summarum aller Cinnahme.

Ausgabe. Ausgabe-Vorschuß.

borgten Kapitalien.

Für Reparaturen. E Ausgezahlte Dividende an 31 Aktionäre.

m 1. Januar 1889.

Pajsivkapitale.

apitalien.

Pa ssivkapitalien.

Einnahme. Ausgabe.

1091/76 M A 9416/76

Passiva: als

5696 761 Vermögensbest

Hermann

G So E. Kaulfers.

8) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbanken.

[73834]

Status der Chemnitzer Stadtbank

in Chemniß am 23. März 1890. Activa.

sa Metallbestand # 196,966.81, Reichskassen- : (E 11,245.—. Noten anderer ee 104,500.—. onstige Kafien- \ N j 3,382.70

+5 S g bestände . M 316,594.51.

3,552,282. 44, 189,905. —. 244,182. 38. 550,252. 23,

510,000. —.

Wel Lombardforderungen . ENA A e Sonstige Uctivea . - . Passiva. Grundkapital . 6 Neservefouds . . . . . . . e 127,900. —. Beirag der umlaufenden Noten %06,000. —. Sonstige tägli<h fällige Ver- bindlichkeiten . . . . . « 60,233, 36. An eine Kündigungsfrist ge: bundeue Verbindlichkeiten 3,489,000. Sonstige Pal ues E O Weiter begebene und zum Incafso gesandte, im Inlande zahlbare Wechsel 369,253. —.

160,483. 20.

Peter Schieß.

[73832]

Cafsa-Bestand: Metall . Reichs - Kassen-

heine . . Noten anderer Banken . . -

M 3

Wechsel-Bestand

Eigene Effecten .

Sonstige Activa Statuten) .

Reserve-Fonds

Verbindlichkeiten . Sonstige Passiva Noch nicht zur

Die no<h nicht fälligen , Wechsel betragen

H. Andreae. A

S7 Sa Summarum aller Auégabe.

Kassebestand am 31. Dezember 1889.

Activa: als 3500 A S Werth 3700.

750

3D E 1091 76 »

9416 M (6 glied

D er Aufsichtsrath der Stadtilm-Nahwindner- Dampfdresch-Genossenschaft.

Heyder.

Otto Lämmerzahl.

Der Vorstand der Stadtilm--Nahwinduer-

D dresch-Genossenschaft e. G. m. u. S H. Rink.

Stand der Frankfurter Vauk

am 23. März 1890. Activa.

E R

Guthaben bei der Reichsbank Vorschüsse gegen Unterpfänder - Effecten des Reserve-Fonds . j Darlehen an den Staat (Art. 76 der ‘Passiva. i: Eingezahltes Actien-Capital Barkicheine im Umlauf. , « -

Täglich fällige Verbindlichkeiten . An eine Kündigungsfrist

Einlösun ; elangte Guldennoten (Sébuldscheine) T L L 082/000

1,035,200. —. Die Direction der Frankfurter Bank.

Bilanz. der Lokomobile.

« Werth der Dresch- maschine.

Werth des Maschinen- \{<uppens.

Reserve-

bestand. S. : Aktienantheile der Mit-

er.

and am 31. Dezember 1889. Oscar Gläser.

Haftpfl. A. Treiber.

588,000.—. 68,800.—.

990,100.—. M6 3,946,900

‘581,300 91,396,200 9/607,000 1,711,100 4104,400 957,500

1,714,300

417,142,900 4/104/400 8/499/200 5,281,300

7,163,800 2,700

T G. S.

. o

gebundene

weiterbegebenen inländischen

[73960]

[73835

Metallbestand . Reichskassenscheine . Noten anderer Banken

Wechsel Lombacdforderungen Sonstige Activa

Grundkapital . Reservefonds . L Umlaufende S Sonstige täglih fällige Berbindlich- Jn eine Kündigungsfrist gebundene

Sorstige Passiva Weiter begebene,

[73833]

Metallbestand . «+.«+ 6 Reichs-Kassenscheine A

Bank für Süddeutschland.

Stand am 23. März 1890. Activa. M

Cafse:

1) Metallbestand . 4,740,696 2) Reichskassensheine . 13,730 3) Noten anderer Banken 317,000

Gesammter Cafsenbestand 5,071,426 . [Bestand an Wechseln. . . - 16,208,102 . |Lombardforderungen . 11,471,140 . [Eigene Effecten . .1 4,968,255 . [Immobilien . . | 433,159 . |Sonstige Activa 1 2,833,841

30,989,905

Passiva.

I. |Actiencapital . [Neservefondss ..« + - 1,775,280 |Immobilien-Amortisationsfonds 97,696 . |Mark-Noten in Umlauf . . 12,464,300 . [Nicht präseutirte Noten in alter

ä S 92,768/57

s E ) . |Käglihh fällige Guthaben 1,468/37 , |Diverse Passiva s 882,091 56

30,985 ,905/60 Nerbindlichkeiten aus zum Jucasso Snlande zahlbaren Wechseln :

4 1,382,258,20.

. 115,672,300

Eventuelle

eversih der Provinzial - Aktien - Bank des Großherzogthums Posen

am 23. März 1890.

Activa. N 6 5967 609 435 18 600 4 075 931 1 771 000 354 156

. 6 3 000 000 750 000 1 633 500 502 620

659 221 171 211

521 580

Passiva.

Noten

keiten Verbindlichkeiten. . . - im Inlande zahl-

bare Wesel... Die Direktion.

Danziger Privat-Actien-Bank.

Status am 23. März 1890. Activa,

903,160 160 226,400 4,051,473 4,245,958 1,577,528 2,018,632

3,000,000 892,929 2,401,300

625,117 4,628,903 1,316,507

Noten anderer Banken Wechselbestand . Lombardforderungen Effekten-Bestand Sonstige Activa

Grundkapital. . e II. mlaufende Noten. « «_+ . E täglih fällige Verbindlt<- a C Verzinsliche Depositen-Kapitalien i;

Sonstige Passwa . « « «+

Eventuelle Verbindlichkeiten

weiter begebenen, 1m fälligen Wechseln .

„Dresdner

* Passiva.

aus lande

[71917]

Bestellungen auf das „Dresdner Staatsregierung, werden bei allen 3 1 auf das Vierteljahr, außerhalb

Das „Dresdner Journal“

Deutschlands

die Verhandlungen des Deutschen Reichstages.

Das Feuilleton, | l Spalten regelmäßig widmet, vermittelt die \heinungen in der Wissenschaft, Literatur und im spre<hungen das

sonders im Auge behält.

werden im „Dres! L Vvo Bezüglich der Ankündigungen aller

Behörden, die im Königreiche Sachsen bekannt y jeßt mehr denn je empfehlen, da die Preisherab

Die Einrü>ungs8ge

ind die Gebühren für die

Erstattung der Postauslagen und Dresden, im März 1890.

Königl. Expedition des

[73840] Erledigte Kreiswundarztftelle.

Die Kreiswundarztstelle des Kreises Zauw-Belzig ist erledigt. Bewerber, welche die Physikats-Prüfung abgelegt haben, wollen sh unter Beifügung ihrer 3 und eines Lebenslaufes bis zum 15, Mai d. I. bei mir melden, n Betreff der Wahl des Wohnsißes in einer der Ortschaften des Kreises wird auf die, Wünsche der Bewerber thun- li6ste Rücksicht genommen werden,

Potsdam, den 14. März 1890.

Der Regierungs - Präfideut. In Vertretung: Frhr. v. Richthofen.

. Lautenschlaeger.

[73831]

Metallbestand. . . Reichs-Kassenscheine . Noten anderer Banken Wesel E Lombard-Forderungen . . . - Effecten u. Steuerbonifikationssheine Sonstige Activa i

Grundcapital . Reservefonds . . Special-Reservefonds . . Umlaufende Noten. .. . Sonstige tägl. fäflige Verbindlih- Depositen .

Sonstige Passiva L L E Event. Verbindlichkeiten aus weit

Metallbestand. ... . . - Bestand an Reichskassenscheinen .

Sonstige Bestand an W

Das Grundkapital Der Reservefond. . . . . - Der Betrag der umlaufcnden Noten , Die sonstigen täglich fälligen Ver-

Die sonstigen Passiven .

Ueberficht

Magdeburger Privatbank.

Activa. S 910,033

13/545 361,000 4,073,641 1,193/800 718,650 112/927

3,000,000 600,000 2,281 2,457,000

156,213 264,876 836,199

der

K

‘Passiva.

K

keiten .

begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln

A d ets 538,236 Magdeburg, den 22./23. März 1890.

[73836]

Leipziger Kassenverein

in Liquidation. Geschäfts-Ueberficht Bo 22. März 1890. C

iva. 6 348,863. 80 1,000. « Noten anderer Banken , —. Kassenbeftände E e<seln n g e Lombardforderungen. «-

1,295,562. 20 65,034. 75 9,0929183. 45

#4 3,000,000, -— 259,609. 90 479,000,

L «Ca o « sonstigen Aktiven. . Passiva.

bindlichkeiten: a, Giro-Creditoren . . b. Che>-Depositen. Ï —.

832. 39 a Q = Weiter begebene, im Inlande zahlbare Wechsel: K /

Die an eine Kündigun sfrist ge-

bundenen Verbindlichkeiten .

544,560

der wichtigsten politischen Tagesereignisse und Zeitfragen, unterri tet die

welches auch der unterhaltenden Erzählung einen

Kunstgewerbe, Dresdner Kunsttreiben des Theaters,

Die Ziehungslisten ausgelooster Königl. winnlisten der Königl. sähs. Landeslotterte, ing

4 ändi öffentlicht. e Dresdner Journal“ vollständig vere inf. aiD Fe Erlasse ni<tsä<sis Ger

yaltene gie kleiner 8 oder deren Raum berechnet ; für Verö | eile auf 50 < festgestellt. Indem wir um recht baldige Aufgabe der Bestellungen auf das

bitten, bemerken wir no<h, daß zeitweise auswärts weilenden Lesern unser } j i a Versendungsgebühren pünktlih nachgesendet wird.

9) Verschiedene Bekanutmachunugen.

[74093] i Lübe>er Feuerversiherungs-Verein

von 1826.

Drdenltliche Generalversammlung

Freitag, den 11. April 1890, Mittags 12 Uhr, im Casino zu Lübeck. Tagesordnung : i 1) Vorlage des Geschäftsberichts, Bericht der Revisoren und Quittirung des Verwal - tungsraths8. 2) Waktl von Mitgliedern des Verwaltungsraths und eines Revisors in Gemäßheit der S8, 10 u. 20 des Vereinsstatuts. : : Eintrittskarten sind von den stimmberechtigten Mit- gliedern am Vormittage des 11. April zwischen 10 und 114 Uhr auf derm Vereinsbureau, Iohannis- straße Nr. 23, entgegenzunehmen. Lübe, den 25. März 1890. Der Verwaltungsrath. Dr. A. Brehmer, Vorstßender.

Iournal.“

Für die Gesammtleitung verantwortlich:

Hofrath Otto Ban >, Professor der SFournal“,

deutshen Postanstalten

Literatur- und Kunstge\hichte. j

die amtlihe Zeitung der Königl. sächsischen zu dem herabgeseßten Bezugspreise von mit entsprehendem Postaufshlage angenommen.

bringt in einleitenden Aufsäßen regelmäßige Besprechungen

Leser über die Aus-

der Tagespresse, giebt in jeder Nummer eine

der ei isten und geahtetksten Blätter 1 l A N ian und widmet der Behandlung volkswirthschaftlicher Fragen

und der Förderung des vaterländischen Gewerbfleißes besondere Sorgfalt. Ebenso den Berichten über |

roßen Theil seiner

von den hervorragenden Er- während es in seinen örtlichen Be- der Musik und der bildenden Künste be-

«<\. Staatspapiere, sowie die Ge- E Börsenberichte (Schlußcourse)

Kenntnißnahme

das „Dresdner Journal

machen sind, dürfte si

eto unserm Blatte einen bedeutend größeren Leser-

i ü ä i t. ls dere a e s 1A een werten is Anfndigungtfhele mit 20 8

ür die ge- entlihungen unter » ingesandtes“ nächste Vierteljahr

Blatt auf Wunsch gegen

„Dresdner Fournals““.

Dr. H. Zerener's giftfreies, geruchloses u. feuerficheres Pat. Antimeruliou

a Sh Gemisch Seb urg Gustav allehn a i ist L das einzig brauchbare

Hausshwammmittel

ü is- und Wohnhäuser, Museen, Kirchen, fe V Sbrlen, Bureau Bergwerke A. e in: lin, I. G. Braumüller & Sohn vel s Zimmerstr. 3%. :

[62696]

steht nur dem Dr. Eduard Mertens zu.

M 7s,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus d

Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Mittwoh, den 26. März

Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handel3-Neg

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich fann dur< alle Post - Anstalt Berlin au durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- go ren, O

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. r

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesell\<aften und Kommanditgesells<aften auf Aktiex werden nad Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Geri te, die übrigen Hantels- registereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monaili.

Berlin. Handelsregister [74001] des A Amtsgerichts L. zu Berlin. ufolge Verfügung vom 24. März 1890 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellshaftsregister ist unter Nr. 8487, woselbst die aufgelöste Handelsgesellshaft in Firma: Lewiusohn & Braun

vermerkt steht, eingetragen :

Die Funktionen des Liquidators sind erloschen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 9157,

woselbst die Handlung in Firma: : Bendix &

mit dem Sitze zu Berlin und einer Zweignieder-

lassung zu Sorau N-.-L. vermerkt steht, eingetragen :

_ Der Kaufmann Adolf Davidsohn zu Berlin ist

in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Waldemar

Bendix zu Berlin als Handelsgesellschafter ein-

getreten und cs ist die hierdur< entstandene, die

Firma: 2 Bendix & Comp. führende Handelsgesells<aft unter Nr. 12 113 des Gesell|\caftsregisters eingetragen. Demnächst ist in uaser Gesellschaftsregister unter Nr. 12 113 die ofene Handelsgesellschaft in Firma: …__ Vendix « Comp. mit dem Sitze zu Verlin und einer Zweignieder- laffung zu Sorau N./L. und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 21. März 1890 begonnen.

Die Gesellschafter der hierselb unter der Firma: Juternationale Sandsteingiefßerci JIschyrota Vloemendal & Grünberg am 1. März 1890 begründeten offenen Handels- gesell saft (Geschäftslokal: Köpnidterstraße Nr. 193) sind der Kaufmann Charles Bloemenval zu Lon- don und der Kaufmann Alfred Grünberg zu Berlin.

Dies is unter Nr. 12114 des Gesellschafts- registers eingetragen worden.

: Gelö\s<{t sind: Firmenregister Nr. 11 827 die Firma : Prokurenregister Ne. 7690 di Prokurenregister Nr. 7 ie dem Julius Hein- ri<h Theodor Stempel zu Berlin für i e : Fabrik automatischer Patent-Notenwender : W. Helbig. ertheilte Prokura. Berlin, den 24, Marz 1890. Königliches B I., Abtheilung 56. ila. ;

Berlin. Vekauntmachung. 73882 ad vie f E s E Firmenregifter eute folgende Eintragungen bewirkt worden:

1) Gesellschaftsregister zu Nr. 216.

Firma Charlottenburger Lichtbilder Fabrik Dr. Mertens «& Brause zu Deutsch-Wilmersdorf.

GA U auaasditten 2 A aus der esellshaft ausgeschieden und is die Handels- gesellshaft aufgelöst. Ÿ

Der Fabrikbesißer Dr. Eduard Mertens seßt das Handelsgeshäft unter unveränderter Firma fort.

__ Demnätst ist:

2) in das Firmenregister unter Nr. 554 die Firma Charlottenburger Lichtbilderfabrik Dr. Mertens «& Brause mit dem Sitze zu Deutsch-Wilmersdorf und als deren alleiniger Inbaber der Fabrikbesiger Dr. Eduard Mertens zu Deutsch-Wilmersdorf cingetragen worden.

Sodann ist:

3) vorstchende im Firmenregister unter Nr. 554

Ÿ E A gelös<t und in da efellshastsregister unter 01 i Handelsgesellschaft : M E

i Dr. E. Mertens «& Cie mit dem Siye zu Deuts<h-Wilmer®dorf und in G eee L E worden :

ie Gesellschaft ist eine Kommanditgese j

1) persönli@ haftender Gesellschaf N ersönlih haftender Gesellschafter der Dr. Eduard Mertens zu Deutsh-Wilmersdorf.

2) Kommanditisten:

der Kaufmann Wilhelm Rebling,

der Kaufmann Benno Krüger und der Kaufmann Karl Laue sämmtli zu Berlin, cin jeder mit ciner Ver- mögenseinlage von 10000

Die Befugniß zur Vertretung der Gesellschaft

Die Gesellschast hat am 1. März 1890 begonnen. Verlin, den 21. März 1890. Königlihes Amtsgericht 11. Abtheilung 8.

und Königlich Preußischen Staats-

I

Staats-Anzeiger.

1890.

en Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

ister für das Deutsche Reith. a: 8)

Das Central - Handels - Register für das Deutishe Neih erscheint i Ñ ägli

r 0 ï er as Deuts eint in der R äg Abonnement beträgt 1 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Namen Poser 20 E Insertionspreis für den Raum ciner Druczeile 39 3. f

Bernburg. Sandel8richterliche [73885] Bekanntmachung.

Fol. 738 des hiesigen Handelsregisters, wo die Firma Julins Acary in Vernburg eingetragen stebt, ist heute nahgetragen worden: rubr 11. (In- haber): Das Handelegeschäst ist dur Vertrag vom 1. November 1889 an den Kaufuiann Eduard Gold- shad in Bernburg übergegargen, welczer es unter unveränderter Firma fortführt.

Veruburg, den 20 März 1890.

Herzoglich Anhaltishes Amizegerict. v. Brunn. Bernburg. Sandelê8richteriiche [73884] Bekanntmachung.

Das unter der Fol 780 des hiesiaen Handels- registers eingetragenen Firma Gg. Lembke in Vern- burg betriebene Handelsgeschätt ist dur< Bertrag vom 15. ds. M18, an den Kaufmann Cuno von Davier hier übergegangen, welcher es unter der A C. von Davier vorm. Gg. Lembke foit- ührt.

Vernburg, den 24. März 1890,

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht.

v. Brunn. Bottrop. HandelLregister [73881] des Königlichen Amtsgerichts zu Voëtrop.

Die unter Nr. 10 des Firmenregisters eingetragene A , aua 7 Lecrs A der

»othéker Ludwig Lecrs zu Bottru ift gelost am 19. März 1890. / S

Votirop, den 19. März 1890,

Königliches Amtégericht. Breslan. Befanntmaczung. 173886]

In unser Firmenregister ist ber Nr. 2031 das Erlöschen der Firma Samuel Cohn hier heute eingetragen worden.

Vreslan, ven 21. März 1890,

Königliches Amtsgericht. [73049] Burgdorf. In das Handelsregifter des unter- zeichneten Königlichen Amtsgerich1s ist auf Fol 109 zu der Firma „Actieu:Winudmühle Everu“‘ beute Folgendes eingetragen :

_Durch Beschluß der Generalversammlung vorz 17, März 1820 sind die bisherigen Aufsichtsraths- mitglieder

Köthner Eduard Borifeld zu Evern,

Köthner Hcinrih Nöhre daher,

Köthncr Heinri Rampenthal daher und deren StelUvertreter

Köthner Heinri<h Gehrke daher und

Köthner Heinrih Hauer daher als solhe für die statutenmäßige Amtsdauer von 5 Jahren wiedergéwählt.

Burgdorf, den 19. März 1890.

Königliches Amtsgericht. Charlottenburg. Befanntmachung. [73887]

In unser Firmentegister ist unter Nr. 365 die Firma Gebr. Goldschmidt mit dem Siye zu Charlottenburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Hirs< Goldschmidt zu Charlottenburg zufolge Verfügung vom 19. März 1890 an demselben Tage eingetragen und zufolge Verfügung vom 21, März 1890 an demselben Tage wicder gelöst worden.

Charlottenburg, den 21. März 1890,

Königliches Amtsgericht.

Demxuin. BVckauntmachung. [73951]

In unser Firmenregister i zufolge Verfügung

vom _22, März 1890 am selbigen Tage unter Nr. 382

die Firma „Otto Haberlaud“’ mix dem Siye in

rey S E fis b Inhaber der Kaufmann arerlan er]e eingetrage den.

Demmin, 22. März 1890. Gia

Könialiches Amtsgericht.

: [73888 Eisenach. Fol. 152 unseres Géibelätisters ist die Firma Georg Mattheus zu Eisenach und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Mat- theus daselbst eingetragen worden.

Eisenach, den 19, Ytärz 1890,

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V,

Jungherr.

73890

Grabow, MeckL. In das Giibitialftee vis

hiesigen Großherzoglichen Amtsgerichts ift heute zur

Firma Gebrüder Jaap in Grabow eingetragen,

daß die Firma erloschen ift.

Grabow, Me>kl., den 24, März 1890, Peters, G.-Secretair.

Hamburg. Eintragungen iu das Handelsregister. Ï 1890, März 19. Julius Gottschald. Inhaber: Julius Gottschald. Schüder & Paulsen. Nobert Carl Christoph Schüder ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten. Dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Heinrih Christian Schu- macher Paulsen, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt, E SMDer, Inhaber : Robert Carl Christoph F. Krummes Söhne. Arthur Krummes is aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft aus- getreten. Dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Hugo Krummes, als alleinigem În-

[73794]

haber, unter unveränderter Firma fortgesept.

Paul Kaufinanu.

G. O. Simon,

Heidelberg.

Siy in Nußloch. Neumann Wittwe in Nußlo<h. Dem Sohne der-

L. s. Embden. Ludwig Heintih Embden war, ist aufgehoben. März 20.

O. G. v. Senden. Inhaber: Otio Galama vo

Senten.

J<thyol-Gesellschaft Cordes Sermannui «& Co. Aus dieser Con manditgesells{aft ist ein Com- manditist dur< Tod ausgeschieden und in diesclbe

ist ein Commanditist eingetreten. Theodor Schmidt.

Wittwe, ist aus dem unter dieser Firma geführte

Gescäst ausgetreten, Dassclbe wird von den bis-

herigen Theilbabein George Wilhelm MRichar von Schmidt-Pauli und Edgar ron

Firma fortge*‘etzt Friedr. Odendahl. _Odendahl. Hamburger Filiale der Deutschen

Zweigniederlanung der Aktiengesellschaft Deutsch

Bank zu Baezlin.

Dur Bi\&# luß der Gencralversammlung vom 26. Juli 1589 und Urkunte vom 6. Dezember 1889 ist aa Stelle des bis dahin gültig gewesenen Statuts ein neues Staiut gesczt worden, in

weldem u. A. Folgendes bestizumt ist:

Die von den G:fellshaftsorganen zu erlassenden : 3 gehörig „Ncihs-Anzeiger“ und

Bekanntmachungen müssen, publicirt zu gelten, im in wenigstens ‘drei Zeitungen, und zwar in de „Berliner Börsen-Zeitung“, der

um als

diejenigen Formen maßgebend, die hbinsihts de Firmenzeihnung vorges{ricben sind;

Vorsigcndem odec seinem Stellvertreter zu unter zcibnen, Die Berufung der Generalversammlung ha

durch öffentliche Bekanntmachung zu e:folgen zud ¡war in der Weise, daß zwischen dem Datum des die Bekanntmachung enthaltenden Blattes und dem Datum der Versammlung selbst ein Zeitraum von

mindestens drei Wochen liegt.

Die Bestimmungen über die Vertretung der

Gesellshaft sind jett folgende:

Den Vorstand der Gesellschaft bildet eine Di-

reÉtion, wilche aus mindestens 2 Mitgliedern be

steht, die gleih den für Fälle der Bebinderung zu ernennenden Stellvertretern vom Aufsichts»

rathe gewählt werden,

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt in der

Weise, daß Erklärungen, durh welche die Ge jellshaft berechtigt oder verpflihtet werden soll entweder :

a. von zwei Direktoren, oder

b. von einem Direïtor und einem Prokuristen en j S: 1 Direktoren haben in dieser Beziehung gleice Nehte mit den

abzrgeben sind; Stellvertreter von

Direktoren selbst.

Der Betrieb von Geschäften der Gesellschaft, sowie die Vertretung der Gesellschaft in Bezug auf diese Geschästeführung kann au< sonstigen Bevollmächtigten oder Beamten der Gesellschaft zugewiesen werden, jedo< nur in der Weise, daß ein Bevollmächtigter ni<ht anders als in Ge- meinschaft mit einem Direktoc oder einem stell- Gesellschast zu ver-

vertretenden Direktor die

treten bereä tigt ift.

Zur Ertheilung von Quittungen, Ausstellung von Recbnurgen und Empfangsbescheinigungen, so- wie von Indossamenten auf Wechseln, Anweisungen und Cheds genügt die Handzeichnung von zwei

hierzu Bevollmächtigter.

Für die laufende Correspondenz auf überseeischen Plätzen, wo es dem Gebrauche cnispricht, kann

der Aufsichtsrath die Unterschrift nur eines Di- rektors jür genügend erkiären. März 21.

J. Schramm & Co. Vie Gesellschaft unter dieser

gs deren Jahaber Heinrißh Schramm und arl Shramm rearen, ijt aufgelöst. Laut ge- mater Anzeige ist die Liguidation bercits be- schafft; demgemäß ist die Firmx gelöscht.

Herm. J. Meincke. Diese Firma, teren Inbaber

Herinann Julius Meincke war, ist aufgehoten. Irhaber: Paul Richard Kauf- mann,

Inhaber: Jacob Georg Simon und Oékac Simon.

Spediteur-Verein Herrmann & Theilnehmer.

Diese Firma hat die an Carl Ludwig Viichael Riesenberg ertheilte Prokura aufgehoben und an Paul Johann Wilhelm Erdmann Ludewig und S Wilhelm Adolf Henno Prokura er- theilt.

Georg Makrocfi. Inhaber: Wilhelm Adam Georg

Matroi. Das Landgericht Hamburg.

° Vekanntmachung. [73892] Nr. 13 756. Zu O. Z. 272 Band 11. des Firmen-

registers wurde eingetragen :

Die Firma „JIndas Neumann Wittwe“ mit Inhaberin derselben ist Judas

Diese Firma, deren Inhaber

D idt. Elise Esther Edwardine, geb. Swöôn, des Hcinrich Theodor von Schmidt: Pauli

l Pauli Scmidt- Pauli, als allcinigen Inkabern, unter unveränderter

Inhaker: Iobann Friederich

Vank,

Zerlin „Kölnischen Zeitung , der „Hamburger Börsenhalle“ erfolgen. Für die Bekanntmachungen der Direktion sind

t Befkannt- machungen dcs Aufsichtsrathes ind von dessen

selben, Louis Neumann, ledig von da, wurde Pro- kura ertheilt. Heidelberg, 21. März 1890, Gr. Amtsgericht. (Unterschrift.)

T

s : : [73472 Itzehoe. In unser Firmenregister ist heute 0 is Hs n ei Nr. 8£5-J. Te>elnburg in Juehoe

E D Ln 3 een bueg Vachf.“ ver- ändert, vgl. Nr. 9: es Firmentegisters, und e Nr. 981 die Firma: E

a4 : Je Teckelnburg Nachf. in Itzehoe und als deren S haber der Kaufmann Johannes Heinri Göttsche daselbst. Itzehoe, den 20. März 1890.

n Königliches Amtsgericht. IL.

d | Cassel. Handelsregifter. [73897]

Nr. 1435. Firma: Vetiergefellshaft Caff ean zu Caffel. R ur die Géeneralver)amml ing vom 6. Mär 1890 find als Mitglicdir des Aufsihtsraths z 1) Rentner Hermann Faubel (Vorsizender), ¿ 2) L a Louis Hochapfel (Stellver- _3) Posthaltereibesißer Friedri Nebelthau, sämmtlich zu Kassel, ¿ewäblt worden. Eingetragen a rom 18, März 1890 am 20. März Kassel, ten 20. März 1890, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Iínssel. Haudeläregister. 738981 d | Nr. 1633 Firma: Dohm & Wagliee zu Caffel. Die Firma ist ezlos<en. Eingetrageri nah erfolgtem Aufgebot auf Verfügung vom 21. März 1890 an demselben Tage. Ï Kassel, den 21, März 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4,

- | Kempen (Posen). Bekanntmachung. [73893] Die Firma Ne. 127 dcs hiesigen Firmenregisters t | Loebel Grabotvski ist heute gelö\<t worden.

Kempenu (Posen), den 22. März 1890,

Königliches Amtsgericht.

: 4 [73598] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels- (Gesells<hafi8-) Negister unter Nr. 3237 eingetragen worden die Commandits- Gesellschaft unter der Firma:

- „Mülhcimer Verzinkerei, i H. Gener & Co.“‘, welche ihren Siß in Mülheim am Rhein hat.

Der in Mütheim am Rhein wohnende Techniker Heinri Geuer ift persönlich hafiender Gesellschafter. - Köln, 6. März 1890.

; Küpper, Aktuar, als Gerihts\<reiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 7.

L i [73599] Köln. Zufolge Versügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 5425 eingetragen worden der in Köln wohnende Kaufmann Karl Decker, welc<hcr daselbst eine Han- delsniederlassung ercihtet hat, als Inhaber dec

Firma: „Karl Decker“. Köln, 6. März 1890. Küv ver, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 7. | j [73601 Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Lage ift bei Nr. 3144 des hiefigen Handels- (Gesellschafté-) Registers, woselbst die Commandit: Gesellschaft unter der Firma: _ „Schütte-Stremmel & Cie.“ ¡u Köln vermerkt steht, heute eingetragen : Die Gesellschaft ist durch gegenscitige Uebercin- kunft aufgelöft. Kölu, 11, März 1890, Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 7. : y [73600] Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage if} bei Nr. 2683 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Kommanditgefellschaft unter dcr Firma: „Mülheimer Verzinkereci i W. A. Csser & Cie.“ zu Mülheim am Rhein vecmertt steht, heute ein- getragen: Die Gesellschast ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Ferner ift bei Nr. 1965 und 2256 des Prokuren- registers vermerkt worden, daß die den Herren Wil- helm Kremer und Jofeph Sülgen füc die obige Firmen ertheilten Prokuren erloshen sind. Köln, 12. März 1890. Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Arimtsgerihts. Abtheilung 7.

: Í Ï 73602 Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen UA if bei Nr, 2923 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Kommandit-Gesellschaft unter der Firma:

(„Köiner Verzinkerci …_ Renfzner, Franken & Cie.“ zu Köln-Ehreufeld vermerkt steht, heute einge- tragen: i h Die GesellsWaft ist durch gegenseitige Ueberein- R T \ M Aan Peter Georg Wahlen u Köln setzt das Geschäft unter unveränderte Firma zu Koln-Chrenfeld fort. e