1890 / 79 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A A LIEN

[74336] L Ld A - e

Berliner Hôtel Gesellschaft.

Nachdem in der Generalversammlung rom 26. März d. I. zwei Drittel des Aktienkapitals nicht vertreten waren, roerden auf Grund des $ 32 unserer Statuten die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft anderweit zu der am Sonnabend, den 19. April d. Fee Nachm. 24 Uhr, im Kaiserhof bierselbft Ein- gang vom Wilbelrasplaß stattfindenden außer: ordeutlichen Gencralversaumlang eingeladen.

Zur Theilnahme an derselben sind nur die Besißer von mindestens 15 Inkbaber-Aktien bere<tizt, deren Diponirung bei der Deutschen Bank hier, Behren- straße 9/10, mindestens sieben Tage vor der General- versammlung also bis zum Abend des 11. April bis nah dersclben und gegen Aushändigung der Legitimationékarte zu geschehen bat.

Tagesordnung :

BesLlußfassung über Erhöhung des Grund: kapitals, deren Modalitäten und die bezüg- lien Statutenänderungen.

Berlin, den 26. März 1890. Der Vorftaud. Gustav Arras.

[74317] Berliner Bauk.

In Gemäßbeit des $. 16 der Statuten werden die Herren Actionaire zur erften ordeutlichen Generalversammlung, wel<e

Dienstag, den 15. April 1890, Vormittags 10 Uhr,

im Norddeutschen Hof hier, Mobrenstraße 20,

stattfinden wird, eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlage des Gescäftsberiätes, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Conto pro 1889,

2) Bericht der Rev:sionskommission über die Prüfung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Conto.

3) Beschluß über die Genebmigung der Bilanz, die Vertheilung des Reingewinns und die Ertheilung der Entlastung.

4) Wabl der Mitglieder des Aufsichtsrathes.

5) Wakl der Revisoren pro 1890.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Actionaire berc<{!igt, welche ihre Actien oder die Depotscheine der Reichsbank über ihre Actien sowie die Vollma@ten der Bertreter bis spätestens den zweiten Tag vor dem Versammlungs- tag, den Tag der Generalversammlurg und der Hinterlegung nit mitgere<net, Abends se<s Uhr,

bei der Gesells<haftskasse in Berlin, Wall- ftraße 7/8, i:

bei den Herren F. W. Krause & Comp., Bankgeschäft in Verlin, oder

bei ten Herren Gebr. Arnhold in Dresden

binterlegt haben. Ueber die Niederlegung werden Empfançssceine ausgestellt, welWe als Einlaßkarten zur Generalversammlung dienen und in welchen die Stimmzahl angegeben wird. Berliu, den 27, März 1890. Der Aufsichtsrath. Mar Arnhold, Vorsigender.

[74198

Sächsishe Bauk zu Dresden.

In Gemäßheit des $. 17 unserer Statuten bringen wir bierdur< ¿ur Kenntniß, daß der Verwaltungsrath der Sächsis<en Vank zu Dresden aus folgenden Mitgliedern befteht: :

Herr Handelskammerpräsident, Commerzienrath Theodor Hultsch in Dresden, Präfideut; _

Herr Commerzienrath Franz Günther, in Firma Günther & Rudolph in Dresden, erster Vice- präfident ;

Herr August Penzig in Dresden, ziveiter Vice- präsidenut; L

Herr Consul Edmund Be>ker in Firma Becker & Co. in Leipzig ;

Herr Geh. Commerzienrath G. von Vleihröder in E S. Bleichröder in Berlin;

err Handelskammerpräsident Arthur Georgi in Firma Chr. Gotthf. Brü>ner in Mylau i. V.:

Herr Generalcousul Albert, Freiherr von Opven- beim in Firma Sal. Oppenheim jr. & Co. in Köln;

Herr Gustav Plaut in Hamburg;

Herr Commerzienrath Wilbelm Roeßler in Firma C. F. Solbrig Söhne in Alt<emniß;

Herr Generalconsul Arthur Rofencrany in Firma George Meusel & Co. in Dresden; :

Herr Hermann S<hnoor ia Firma Schnoor & Co. in Leipzig; : : He Sriedri<h August S@üler, Vanquier in

erlin;

err Stadtrath C. W. Stauß in Glaußau; err August Geaf Wilding von Königsbrück auf Königsbrück.

Dresden, den 24, März 1890,

Der Verwaltungsrath der Sächsischen Bank zu Dresdeu. Theodor Huls\<.

[74318]

Saal-Brücken-Gesellschaft

zu Calbe a./S.

Die näHste ordentliche Geueralversammlung der Saal-Brücken:Gesellsczaft zu Calbe a./S. findet am Mittwoch, den 16. April d. J., Vor- mittags 10 Uhr, im Gasthof zum „Adler“ bier- selbst itatt.

Die Gemeinden, in deren Händen die Stamm- aktien fi befinden, werden ersuct, ih in dieser Versammlung gemäß Artikel 13 des Gesellschafts statuts vertreten zu lasen.

Tagesordnung:

1) Vorlegung der Jahresre<nung und der Ge- \<äftsberihte des Vorftandes des Auf- sihtsraths, sowie Bericht der Nevisoren über die Verwaltung des abgelaufenen Geschäfts-

jahres. 2) Decharge-Ertheilung. j 3) Vertheilung der Betriebsübershüsse resp. des Reingewinnes des verflossenen Geschäftsjahres. 4) Wahl von Rechnungsrevisoren für 1890.

Die Bilanz und Gewinn- und Verlust-Bere<nung liegen in dem Geschäftszimmer des Herrn Bucerius hier zur Einsiht der Aktionäre aus.

Kalbe a./S., ten 25. März 1890,

Der Aufsichtsrath der Saal-Brücken-Gesellschaft zu Calbe a./S. H. Sonntag, stellvertr. Vorsigender.

[73994]

Gesellschaft für ö und Bade-Anstalten zu Berlin.

_ Die Aktionäre der Gesellschaft werden zur dies- jäbrigen ordentlichen Generalversam Freitag, den 25. April cr., Vorm. im Lokale der Verliuer Französische Straße Nr. 42, 1 Tr., der 88S. 19 und 20 der Statuten hierdur

ladea.

: Tages8orduung : 1) Bericht des Berwaltunç8rathes Direktion über das Geschäftéjahr 1889. 2) Beschlußfafsung über die vom Verwaltungs- ratò festgeseßte Dividende. 3) Ertheilung der Decharge an Ver ratb und Direktion. : 4) Wabl zweier Vecwaltung2raths8-Mitglieder. Zur Theilnahme an der Gencralversammlung find nur diejenigen Üktionäre bere<tigt, weiche ihre Aktien bis 24. April cr., Abents 6 Uhr, entweder bei der Gesellschaftskasse oder bei der Kasse der Herren An- balt & Wagener Na<f., Brüderstraße Nr. d, depo-

nirt haben.

Verlin, den 22. März 1890. Der Verwaltungsrath der Gescllschaft. Friedr. Gelp>e, Vorfigender.

fentliche Wasch-

m!ung auf 107 Uhr, Handels-Gesellschaft,

[74319] eneralversammlung der Aktionäre der

G Zud>erfabrik Brakel Kr. Hörter

Sounabend, den 12. April 1890, Nachmittags 2 Uhr, im Saale des Herrn G. Robre<ht in Brakel. Tagesorduuug :

Antrag des Aufjichtêrathes und des Borftandes auf Erbauung einer Anlage zum Tro>nen der Sgniteln zum Kostenbetrage von ca. 70 000

Brakel, den 26. Märj 1890. Vorstand der Zuckerfabrik Brakel Kr. Höxter. Tilly, Albers, Shweling, Larenz, Georg.

Gesells

Schleswig-Holsteinishe Marshbahn- <aft.

Wir maten hiermit bekannt, daß der Verwal- tungsberiht und die vom Aufsichtêrath revidirte Bi- lanz nebst der Gewinn- und Verlustre<nung unserer Gesellschaft pro 1839 vom 6. zur Einsiht der ih legitimirenden Aktionäre in unserem biesigen Geschäftslokal ausliegt.

Glücfftadt, den 24, März 1890.

Die Direktion.

bis 21. April d. I.

in der fiädtishen

ergebenst einzuladen, und

nah der Generalversamm

(74311)

Vorschuß- und Sparverein zu Apolda, N. G.

Die Herren Aktionäre werten biermit unter Hin- weis auf die $. 26 u. f. des Gesellscaftéstatuts auf Montag, deu 14. April 8 Uhr, zu ciner ordentlichen Genucralversaumnm- lung in den Saal des Gasthofes zur Weintraube

hier eingeladen.

2) Beschlußfassung über den Vortrag mit dem …_ Aufsichtêrath. ($, 39 d. S 3) Beschlußfassung über die Vertheilung des

Reingewinnes.

4) Beschlußfassung über Entlastung des Vor-

standes.

5) Wabl eines Aufsihtsraths-Miigliedes. Apolda, den 295. März 1890. Vorschuf;- und Sparverein zu Apolda, A. G. Der Aufsicßtêrath. Carl Knoblauch, Vorsißender.

Tagesordnung é 1) Ge GasananGe über das Verwaltung®jahr

[74098]

Bergbau- & Hütlei

Wir beehren uns, die Herren Aktionä

5. Mai a. c., Tonhalle zu Duisburg beginnenten

ordentlichen Genera

verweisen be¡;lglih der Berechti bei denen die Aktien, spätestens am 26. en müssen, bezeihnen wir: das Bureau unserer Gesellschaft in Hochfeld,

die Duisburg-Ruhrorter Vauk in Duisburg,

je Bergisch-Märkische Bauk in Düsfseldorf,

Fle «& Scheucr in Düsseldorf,

e Bank in Elberfeld,

"\chea Bauk-Vereiu in Köln.

Tagesorduung :

lanz p. 31. Dezember 1889 na< $$. 19 u. 20 der Statuten.

da3 Ges(aäftéjahr 1890 tionen ter Grunds<{uldanleißen. den 27. März 1890.

Als DepotstelUen,

die Herren D. die Vergisch-Märkisch den A. Schaaffhausen

1) Geshäftsberidt. 2) Vorlage der Bi p 3) Ergänzung8wahl des Vorstandes. 4) Wabl der Nechnungsrevis 5) Ausloosung von Partial-Obligat Niederrheinische Hütte b

Activa.

lung binterlegt bleib

ei Duisburg, Der Vorstand.

42) Actiengesellschaft für Gasbereitung in Laus

Vilanz pro 1. Januar 1890.

Rheinische sen-Actien-Gesellschast.

re unserer Gefellshaft zu der am

Nahmittags 2/2 Uhr, [versammlung

gung zur Theilnahme auf $. 10 der Statuten. April a. 6. hinterlegt sein und bis

a.

Passiva.

E Schlesische Gas-Actien-Gesellscaft.

In Gemäßkeit der 8&8. 27 und 34 des Statuts werden die Herren Aktionäre zur diesjährigen ordeut- lichen Generalversammlung auf

Sonnabend, den 26. April cr., i Nachmittags 47 Uhr, in das Bureau des Herrn Rechtsanwalt Verger, Königsftraße 9, kierselbst cingeladen. . Tagesordnun 1) Entgegennahme des Ge nehmigung der Bilanz, Verlustrebnung pro 18389, fowie der Gewinn- Bertheilung und Ertheilung der Ertlastung, event. Wahl von 3 Reviforen ($. 3 deb

Statuts).

2) R der Zabl der Mitglieder des 8 und Wahl von Mitgliedern

Aufsichtsrat desselben.

Zur Tbeilnahme an der Generalverfammlung sind nah $. 24 des Statuts diejenigen Aktionäre be- re<tigr, wel<he ihre Aktien bis spätestens den

19, April c.

in Breslau bei der Breslauer Wecehsler-

Vark,

in Berlin bei Herrn Jacob Laadan, unter Beifügung eines na< Nummern geordneten, doppelt ausgefertigten und unterschriebenen zeichnisses hinterlegt haben. den oben bezeiGneten Re<hnungs:-Abschlüssen liegen vom 12. April ab im Lokal Wechsler-Banuk zur Einsicht aus. Breslau, den 26, März 1890. Der Auffichtsrath der Schlesischen Gas-Actien-Gesellschaft. Friedlaender.

Miftsbericts, Ge- Gewinn- und

An Uhren- und Gebläsc-Axparaten-Conto

H. Lobe .

Anlage-Conto . Cafsa-Conto Vetriebs- Conto Effecten-Conto

Baßÿnbau-Conto .

Die Dividende f 10 °/6 d. i. 30 Mark per Gesellschastscasse hier, sowie bei

[74183] L Actien- Gesellschaft ,

Vilanz-Conto pro 31.

Debet.

Resten-Conto für Jnsallatio Resten-Conto für Gas und

Gonto für Installationë-Waaren

ür das Jahr 1889 wurde in der G

Die mit Unterschrif

Herrn Hermann Lobe in Sonneberg eingelöst.

Der Vorsiteude des Verwaltnuug®srathes. Dr. Elias Greiner.

Actie festgestellt.

Pr. Stamm-Actien:-Conto Dividenden-Conto Reservesond-Conto Grneuerungsfond-Conto 5 Creditoren :

M . | 84000 . | 8460 10090 10449 43824

œAl l Id

156734/05

eneralversammlung am 23. d. M. mit t versehenen Coupons werden bei der

Bote aus dem Riesengebirge“.

Dezember 1889.

Credit.

Geschäftsberichte nebst

Bresiguer

[74312]

A. Schaaffhausen’sher Bankverein, Generalversammlung.

Die diesjährige ordentlich lung dér Actionaire des A. Baukvereius wird Douncrftag, Vormittags 113 Uhr, in unserem Unter-Sawseahausen Nr. 4, hierselbft,

Eintrittskarten uad Stimmzettel können wo, den 23. Äpril c., daselbst in Emp

nommen werden.

Gegenstände der Tagesordunng : 1) Vortrag des Aufsichtsrathes. 2) NRectenschaftsbericht der Direktion. Derselbe liegt nebft der Bilanz jowt winn- und Verlust-Nehnung vom 8. A ab, in unserem Geschäftslokale zu für die Aktionäre ofen. 3) Genehmigung der Bilanz un Dividende pro 1889. E 4) Wabl von Aufsichtsraths-Mitgliedern. Köln, den 26. März 1890. Die Direktion.

[74178]

Bei der leutigen Ausloosung zur Amortisation unserer Prioritäts-Obligatione

Stüd>e ausgelooft :

Litt. A. Nr. 64 96 103 170 17 1186 und 1720 über je 5000 G Litt. B. Nr. 305 und 495 über j

Dieselben werden vom mehr verzinset und von

unserer Gesellschaftskaff Haudels8gesellschaft und Cohn in Berlin eingelò zahlung ab 1. Juli v. I. Litt. A. Nr. 392 bisher nicht Wismar, den 20. März 1890.

Wismar-Karower E. Witt.

e Generalversamni- Schaaffhausen' schen deu 24. April! c., Geschäftslokale, stattfivden.

1/9 Abschreibung . Mascinen-Conto . 10 9/0 Abschreibung . Utensilien-Conto Zugang .

90 9/0 Abschreibung . «„ Verlag8werthe .

Pfandbr. à 99 %/o

e Eftekten-Conto des Reservefonds: 4050 Æ Stles. 3} ?/ Pfandbrief E

9

à 99,20% = .

o REo

22000 A6 Papier-Conto Farben-Conto . Verlags-Conto . Wecbsel-Cento . Barkier-Guthaben . Debitoren.

Debet.

Activa. An Cafsa-Conto .

ë Grundstü>-Conto : K *89330.—

. b 8920

M 17680,—

M6 22662.90

S A IGSCOOS 6 9/0 Abshreibung (rot.) . „100900. Effecten-Conto (allgemeines) M 27C00 SwWles. 32 9/0

Boden-Credit-

7150 6 dal. à 100,25 9/0 7500 , dal. à 96,20 9/0 900 , dal. à 37,— $%0 9400 , dal, à 100.15 9/0

(I N

Gewinn- nud Verlu

Passiva.

Per Actien-Kazital-Conto . « Reservefond8-Conto Dipidenden:-Conto Gewinn-Ueberschuß .

Von diesem Gewinne zur Vertheilung: 5 9% dem Reservefonds 4 1275.—

10 9/9 des hiernach’ und nah Abzug des Ueber- trages aus dem Jahre 1888 per A 1498.20 verbleibenden Ueber -

\<usses als Tantième an den Aufsichts - rath . . 62269

und für Vor- stand und Be- amie lt. Sta-

tut bis 4% . 907 y 3176.— 69/0 des Actien-Kapi- tals als Dividende an die Actionaire. . . j 18900.— Vortrag für das Jahr

1890 e

ft:-Conto.

kommen

, 9114.55 ie M 20465.55

Summa 1362115155

# ¡S . 1315000|— 21614|—

36|— 25465/9595

Credit.

d Feststellung der

n wurden folgende

5 407 465 1052

J. ab nitt

r Berliner dem Bankhause Meyec Von den zur Aus- ausgeloosten S

jenem Zeitp e hier, de

Cisenbahn.

An Farben-Conto

Papier-Conto . . Arbeitslohn-Conto . . Contoe-Corrento-Conto Unkosten-Conto .

——

Gffecten:Conto (allgemein Effecten-Conto (Reservefonds) . Abschreib. auf Grundstück Cto., « Maschinen-Conto , e Utensilien-Conto « Berlagswerthe . Gewinn-Uebershuß

Per Uebertrag von 1888

Grundstü>-Conto Verlags-Conto .

Jnseraten-Conto Dru>-Conto .

Q: O

Zinsen-Conto .

Hirs<berg in Schlesien, den 16, Februar 1890.

Der Aufsichtsrath. Robert Ablaß.

funden zu haben, bescheinigt biermit

Der Vorftaud. Í Leopold Freund. Vorstehende Aufstelungen mit den mir vorgelegten Büchern über

reund, Mitglied des Aufsichtsrathes. Verlin, den 16, Februar Do, : O ,

Abonnements-Conto

Eisenbabn-Zeitungs-

M |S 1498/20

5125 |— 1546/15 43182 60 76043 60 21360 90 2008/95 1165/70

Summa |[151931|10

Ernst Rumpelt. einstimmend und richtig be-

Die Aus:ablung der auf 69/ festgesezten Dividende erfolgt gegen Einlieferung des Divi-

videndeascheines Nr. 8 vom 25. März bis 25.

April er.

bei Herrn Abraham Schlefiuger in Hirschberg, bei Herrn Leopold Freund in Breslau,

j vom 25. April cr. ab bei d Hirschberg, den 22, März 1890.

er Kasse der Gesellschaft in Die Direction.

Hirschberg.

[74184] Norddeutshe Iute- Spinnerei & Weberei in Hamburg.

Vetriebs - Abre<nung Ultimo Dezember 1889.

Einunahmeu : Brutto-Gewinn : auf Garn, Gewebe und Sä>e . Gewinn-Vortrag von 188...

&ingenommene Miethe aus unferer Arbeiter-Colonie abzüglih- Zinsen und Reparaturen . ¿

Ausgaben :

Verbrauch von Steinkohlen, Baumwooll- und Näb- garn, Thran, Del, Talg, Gaëöl, Material für electrishe Beleuchtung, Appretur-, Färberei-, und anderen Betriebs-Materialien . . .

Arbeitslöhne incl. Näberei außerhalb der Fabrik

Reparatur-Löhne und Materialien E 6

Salaire incl. Direction und te<nise Beamte

Feuer-, See- und Fluß-Afsecuranz E

Ünfall-Versicherung, außer vorjähriger Reserve

Krankenkasse . .. E E E

Sulhaus-Unkosften:

Lehrer, Haushälterin, Kindergärtnerin, Heizung 2c.

Steuern, Zinsen, Bankprovision, Porto und De- vesen, Insertionen, Honorar für Re<tsanwalt und Notar, Zollbeamten, Revisoren, Wobnung des tehnis<en Directors, Schreibmaterialien, Dru>sachen, sowie alle sonstigen Comptoir- und Fabrik-Utensilien . : : .

«“ 4 S “a S A M A z Transport: Betriebs-Uebers{uß | . J « |+ 503574 /8 142360977 Prioritäts8zinsen : | | 557/40] 142416717 6 9/0 auf M 500000 . | 30000|— | T7121 T3 Abschreicungen ._ . 1132734/93

18961 |58 3751/15} Reserve für ¡weifelhafte Forderungen und

| TOZTSTAPO Sconto auf Außenstände, außer voriäh- | | 142791832 rigem Ueber <whß „...... -«| 326401 | do. für Unfall-Versicherung . . . - . + |_5000—| 8264/01 Dotirungen an nit tantièmebere{tigte Beamte | und Meister und für den Arbeiter-Unter- | 171678/26 \ütungsfonds C. 10000 IES099810€ 58255547 verblciben. . .| N |. [82257048 3030261 davon: E 59989/16 Zur Completirung des Reservefonds . . 1786110 14963157 12 °/9 Dividende E E40000— 1208 80] Statutenmäßige Tantiömen . . . . . « | 6399002 4325/45 Gewinn-Vortrag auf 1890... 724/36 6501/75

52818/83| _924343/90

329575 48

(74220) Vaterländische Transport-Versiherungs-Actien-

Gesellschaft in Elberfeld.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden auf Grund des $. 21 des revidirten Statuts zu der am 16. April d. J., Nahmittags 4 Uhr, im Geschäftshause der Gesellschaft, Heerstraße Nr. s hier, stattfindenden 19. ordentlichen General- versammlung bierdur eingeladen.

E x

1) Vorlage der Jahresrehnung und Bilanz pro

1889 mit dem erläuternden Berichte des Vorstandes.

2) Berit der Revisions-Kommissi-5n und An-

trag auf Decharge.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Jahre£s gewinnes.

4) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

5) Wabl der Mitglieder der Nevisions:Kommission pro 1890.

Die Jahresre<hnung und Bilanz, sowie der Gescäftsbericæt des Vorstandes mit den Bemerkungen des Aufsihtsraths werden vom 1. April cr. ab im E ¡ur Einsicht der Aktionäre ofen

egen.

Elberfeld, den 26. März 1899,

Vaterländische

BOSRSPG eb Bei Mata Bete nEs

Britt.

Transport: Betriebs-Uebers<huß : ; 503574/42 Activa. Vilanz Ultimo Dezember 1889. Passiva. = : S ———— : E M A k 4 A 4 2 Fabrik-Anlage : | Actien-Capital è J, 23000000|— a, Grundstü incl. Aptirung | Prioritäts-Obligationen . . : . (500000|— | ea. 516000 [] Fuß . P 100000|— am 31. Dezember 1889 ein- j | b. Fabrif-Gebäude | | Ea « |. | 56400|— 443600|— incl. Lagerhäuser, Gas-Anftalt, Landungs- Anleibe für Arbeiter-Wohnungen T S000 brücken, Geleise, Brunnen, Pflasterungen, a | || Diverse Creditores . . . . - . [13707731 j Canâäle, Robrleitungen 2c. : Î n è ¿ S Rechnungen pro 1889 in 1890 4 | ugang e 2 bezahlt . E 982282) 923530553 j , Abschreibung .|__13456/300 637000¡— für zweifelhafte Fordernngen | e. Maschinen und Betriebs-Einritung : 12238000|— | und Sconto avf Außen- : Zugang : 6849597 | stände Saldo von 1888 . | 1785/99 | | 0 1291419907 neu reservirt... . |_326401| 5000/— | Abschreibung « |_109995/07| 1181500|— für Unfall-Versiherung . f . |.| 95000— | d, Comptoir-Inventar C 4000| Dotirungen : | j Abschreibung | « 500! 3500 |— an niht tantièmebere{tigte | | | TO37000 Beamte und Meister und | | Arbeiter-Colonie : | für den Arbeiter - Unter- U | a. Grundstü>e für Arbeiterwohrungen | : stügungsfonds S : _10000 —| 20000 a SDOOOO G E S 28000 Nicht erhobene Prioritätszinsen E 8056 |— b. Arbeiterwohnungen E 8280005 y « Dividende pr.188W| « \-P + |“ 20|— Zugang | 3891|— | Reservefonds . . . . . . « | 4213890 | | SICSOT | Zugeführtes Agio . . . . |240000/—/282138/90 | Abschreibung | 6891|— 320000|— i neu S ; ¡ 1786110 300000|— e. Meisterwohnungen . E BSOO S Dividende pro 1889: | | Abschreibung | 500|—| 13000/— T A S 8 2000000— f S = M E | antième-Conto. . E 3990/02 G S Mean N E 49000|— | C Ea auf 1820.) . f. L Qas6 Zugang 392/96 | 4939256 | | Abschreibung | 1392/56} 48000|—| 409000 |— | Cafsa- und Bank-Saldo t 92950143 | Wechselbestand. . . . 21408/60 | | | Get 1032750 '— | Hypothek auf Arbeiter-Speifehau? . : : 12000|— autionen für Bahnfrahten und Zölle 3701/97 | Inventur-Conto: | | a. Bestände an Robjute und in der Fabrikation | | | befindliche, für Aufträge bestimmte Waaren 59192639 | | b. Lager unverkaufter Waaren. . 8640/71 i c. Bestände an Steinkohlen, Oel, Talg, Thran, | | Baumwoll- und Näbgarn, SBasöl, Electr. | | Beleuchtungs - Material, Betriebs - Artikel, | { ärberei-, Appretur- und diverse Betriebs- | | V „P_911_ 66/844 651733/94 | Diverse Debitores : E | Außenstände für Fabrikate ¿ ¿ : 44874107 | Voraus bezahlte Ajiecuranz-Prämien é : ; 17409/90 | 4611695 /91 | [ 4611695/91

Der Ansfsi<tsrath.

Nr. 6 zu erheben. Hamburg, den 26. März 1890.

Die vollkommene Uebereinstimmung mit den Blichern bescheinigen

die beeidigten Bücher-Revisoren: Otto Jalaß. B. Busse.

Die Dividende für das Betriebsjahr 1889 ist mit 12 °%/% = M. 120 .— per Actie von morgen a

der Anglo - Deutschen Bank, in Berlin bei dem Bankhause Gottshalk & Magnus, fowie an unserer Gesellshaftskaf|

Der Vorftand.

Norddeutsche Jute:Spinnerei « Wevbereci.

Der Aufsichtsrath.

[74293]

Dresduer Bau-Gesellschaft.

Die Aktionäre der Dresdner Bau-Gefellschaft werden biermit zur a<htzehnten ordentlichen Generalversammiung, wel<he Dicnftag, den 15. April d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Saale des hiesigen Börserngebäudes, Waisenhaus8- traße 11, stattfinden soll, ergebenst eingeladen, Der Saal wird um 3 Ukr geöffnet.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Bescäftsberichts und der Bilanz pro 18389. Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge und Verwendung des- Reins- gewinns.

29) Wakbl eines a<ten Aufsichtsrathêmitglicdes.

Der Geschäftsbericht pro 1889 nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung liegt an unserer Kasse aus.

Depositens<@eine über bei der Dresdner Bank in Berlin hinterlegte Aktien bere<tiaen den Hinterleger zur Theilnahme an der Versammlung.

Dresden, den 26. März 1890,

Die Direktion der Dresdner Bau-Gesellschaft.

Grülli{. F. Fürstenberg.

[74174]

Annoncen-Uhr Actien Gesellshaft.

Bilanz den 31. Dezember 1889. Activa.

Uhren-Conto . M 60 030.— Placat-Conto . « « «0515/54 Mobiliar-Conto «2'000 Modell- und Utensilien-Conto . e 1484,46 Conto der Actionaire. . « 95 000,— Deo e 1900.— Bank- und Cassa-Contso . «e 1165.45 Diverse Debitoren. ... « 109 161.12 Concessions- und Patent-Conto i —.10 Uebernahme-Conto . ; ï —.10

A 236 256.77

Passíiva.

Actien-Capital-Conto . 46 110 000.— Reservefonds. .. ... « . . 9002 Diverse Creditoren 46 880,79 Gewinn- und Verlust-Conto .. . 73 875.98

—— 76236 256,06

Samburg, den 22, März 1890.

Der Aufsichtsrath. Der Vorftaud.

b in Hamburg bei der Vereinsbank und bei e in Swiffbek gegen Dividendenschein

[74212] Gewerbe Bank Spcyer A.-G.

Einladung zur Generalversammluug am Mon- tag, den 21. April a. €-, Morgeus 10 Uhr, im Lokale der Brauereigesell haft zur Sonne (Ritter- faal) in Speyer.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts.

9) Beschlußfaffung über die Vertheilung des Reingewinnes und Entlastung der Direktion und des Aufsichtsraths.

3) Wahl des Aufsichtsraths.

Aktionäre, welhe an dieser eneralversammlung Theil zu nehmen wünschen, wollen ihre Legitimations karten bis spätestens den 19. April auf dem Comptoir der Gesellschaft in Empfang nehmen.

Speyer, den 26. März 1890,

Der Anffichtsrath. Chr. Roesinger, Vorsitzender.

[74179] Frankfurter Güter-Eisenbahn-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der auf Sonnabend , den 26. April 1890, Nach- mittags 5 Uhr, im kleinen Saal der neuen Börfe in Breslau anberaumten Geueralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorftandes und des Aufsihts- raths über die Lage der Geschäfte unter Vor- legung der Bilanz und des Revisionsberichts.

2) Feststellung der Dividende und Ertheilung der Decharge. Dechargirung des aus dem Vorstande in den Aufsichtsrath zurüktretenden Herrn Ribbe> aus seiner Thätigkeit als Vor-

standsmitglied vom 1. Ianuar bis 1. März

1890, 3) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern und eines Revisors.

Diejenigen Aktionäre, welhe si< an der Ver- sammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien in Gemäßheit des & 23 des Gesellschaftsstatuts spätestens 24 Stunden vor dem Versammlungs- termin zu deponiren, und zroar :

in Breslau bei der Haupt- und Frankfurt a. O. bei der Betriebskasse der Gesellschaft, in Berlin bei dem Bankhause Jacob Landau. Breslau, den 26. März 1890. __ Der Aufsichtsrath der Frankfurter Güter-Eisenbahn-Gesellschaft. Theodor Ehrlich.

[74292] Sähhsishe Ofen- & Chamottewaaren -Fabrik

(vormals Erust Teichert).

Die Herren Aktionäre werden zu der Mittwoch, deu 16. April d. J., Vormittags 10 Uhr, im Auss\tellungs\aale der Fabrik in Côlln b. Meißen abzuhaltenden fiebzehnten ordentlicheu General- versammluug hierdur<h eingeladen.

Tagesordnung : N 1) Vortrag des Geschäftsberichts der Direktion und des Berichts des Auffihtsraths über die erfolgte Prüfung der Jahresrehnung und der

anz.

2) Beschlußfassung über Justifikaiion der Jahres- re<nung und Ertheilung der Decharge.

3) Beslubfafsung über Vertheilung des Rein-

que, 4) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths. : Die Legitimation der Aktionäre erfolgt, gemäß

8, 16 der Statuten, vor Eröffnung der General- versammlung dur< Vorzeigen der Aktien oder der über deren Deposition bei der Gesells@aftskafse, bei der Dresdner Bank in Dreéden oder Herren Kröber & Heydemann in Meißen ausgestellten, die Nummern

der Aktien enthaltenden Bescheinigungen.

Der gedru>kte Geschäftsbericht der Direïtion wird rom 9. April ab bei den vorgedahten Stellen für

die Herren Aktionäre bereit liegen, Cóöllu b. Meißen, den 27. März 1890, Die Direction. F, Haafe.

N Magdeburger Lebens - Versicherungs - Gesellschaft.

Generalversammlung.

Auf Grund unseres revidirten Statuts werden die stimmberechtigten Actionaire zu der am 26. April cr., Nachmittags 4 Uhr, în unserm Gesell \chaftshause, Alte Markt Nr. 11, abzuhaltenden dreiund- dreißigsten ordentlicheu Generalversammlung eingeladen.

Zur Tagesorduung gehören : i 1) Entgegennahme des Rechens <aftsberi<ts, sowie

des Rechnungsabschlusses für das verflossene

Jahr und Beschlußfassung über die Ent- lastung. /

2) Ergänzung8wahl von Mitgliedern des Auf- fihtsraths. /

Diejenigen Herren Actionaire, welce dieser General- versu ns beiwohnen wollen, ersu<hen wir, Ein- trittskarten hi f 0 Nr. 11, spätestens bis zum 26. April cr., Mittags 12 Uhr, in Empfang zu nehmen.

Magdeburg, den 25. März 1890.

Der Vorstand. C. Listemann.

erzu auf unserem Bureau, Alte Markt

[741968] Döbelner Bauk.

Vilanz per 31. Dezember 1889. Activa. i

An Vorsbuß-Conto . ._, 8032542

Gonto-Corrent-Conto, Debitoren 936 865.99

Effecten-Conto_ 62 835.70 do. des Reservesonds . 60 000.— do. Specialreserve-

fonds . 18 516.20 do. Beamten-Pen-

sionsfonds 3 987,30

íImmobilien-Conto 21 600.27 Ütensilien-Conto E 2 612.05 Cassa-Conto. ...... .__144 283.49 2053 955.27

Passíiva.

M S Per Actien-Capital-Conto . 350 000,—

Darlehns-Conto . .. . . . 1156 642.53 Conto-Corrent-Conto, Creditoren 412 494.67

Meservefonds-Conto . . . « - 60 000.— Special-Reservefonds-Conto . 22 315.41 Beamten-Pensionéfonds-Conto 4 999,— É A im Voraus erhobene S N 4 788.15 Conto noch zu zablender Ausgaben 572 .— Gewinn- und Verlust - Conto, Gewinn . E 42 143.51 __2 053 955,27 Gewinn- und Verluft-Couto. Debet. L An Unkosten-Conto. 17 294.38 Utensilien-Conto, 10 %/ Abschreib, 290.25

Special-Reservefonds-Conto, 10% Guts<hrift vom Gewinn 4 612.65

Gewinn 42 143.51 64 340.79 Credit. M Per Vortrag v. 188... 629.2

Zinsen-Conto «+36 160.,28 Provisions-Conto . . 26 479.76 Effecten-Conto. 1 071.20

64 340.79

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust- Conto wurden in der heutigen Generalvecialinna anerkannt. S Döbeln, den 25. März; 1890. ns Der Auffichtsrath. Der Vorstand.

Louis Otto. Herm. Altmann. Otto Hölzer.“

[l

- Eer T P E E L SE A E r R T ae] Be Bes Us S M R am a ai es A winden

E E Rene Wr r mSER S

ra R L]

S Ee

L 4A 4 Db pel M R) ee 2E E A

< 1A

E Ea n S s

ic 0 h E S3

gg rae di ager ers: mitte “Ei R E A Li ; E ie