1890 / 80 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stobwasser… . . .| 2/— Séárl\. Splk.St.P|6}|— Strube, Armatur.|—|— Sudenb. Maschin. |16|— Südd.Imm. 40°/02#— Tapetenfb. Nordh.|74— Tarnowitz . .| 0/— do. Qt Fe. 6i— Thüring. Ndlfabr. g P Be C anf Fbr 1— anf\{<l.Fbr.115—

D E E 6|— Bulcan Bergwerk|—|— Weißbier (Ger.) .| 7|—

O : L o 68,40, 5% Spanier 72,90, Unif. Eavpter 94,50, 1 Geld leit, für Regierungsbonds 3, : is PCI R S E B saft Dtr s nj ett dn Dts Deutscher Reichs-Anzeiger

5% serb, Rente 82,30, Serb. Tabadr. 82,80, L

5 %/e amort. Rum. 96.80, 69% kons. Mexik. 93,10, Produkteu- und Waaren-Börse. e e e t E D

ames Melthazn o Böhm. Nordbahn 179, | Berlin, 26. März. Marktpreise na< Ermitte- | Brodr. 11. —,—, Gem. Raffinade 11, mit

G thb Mane 119,59, Lon Ee T 1025 ungen des Königlichen Polizei-Präsidiums. 27,00, gem. Melis I. mit Faß 25,75. Geschäftslos.

eei A Heff. Ludwigs O mb. 104, Tbite coriasie Robzu>er I. Produkt Transito f. a. B. Hamburg : d e>-Büchen 169,30, Nordwestbahn 1718, Kredite S Pr T pr. März 12,05 bez, 12,10 Br, pr. April 12,10 UN

aktien 261¿, Darmftädter Bank 160,00, Mittel- : : Gd., 12,15 Br., pr. Mai 12,223 bez., 12,25 Br

119,75bzG | deuvisYe Kreditbank 109,50, Reichsbank 137,50, Per 100 kg für: g pr. Juli 12,40 bez. u Be Rabig. Sti e

Distonto-Komm. 226,70, Dresdner Bank 150 80, Kölu, 2s. März. (W. T. B) Getreides i : ¿ Richistroh . 2 markt. Weizen biesige: loco 20,00 V Getiider f A 0 0 j 0 d ae [oco 21,59, pr. März 29,65, pr. Mai 20,35, pr. Jult ° 20,30. Roggen hiesiger loco 17,50 fremder loco i + Nr N M s i

G

1000 60

T 74,25, 43 °/o Portugicsea 95,10, Siemens Glas- | DeU oe i O 900 |—,— industrie 147,90, La Veloce 91,60, Gelsenkirchen |} Erbsen, e zum Kochen. do. (Bolle) |—|— .| 860/1200 |—,— Gußstahl und Eisenwerke (Murscheid) 142,00, } Speisebohnen, weiße. . P ita ( aide A 10. E O E 4 9/0. a L tener Dergwt.| Vi— . | 600 [28,09 Franffuart a. M., 26. März. (W. T. B.) f Kartofsein . . Zeitzer Maschinen /20/|— 4 1/7. | 300 |[—— Gifekten-Societät. (S<hluß.) Kreditaktien 2608, | Rindfleisch Lombarden 1034, Galizier 1622, Egypter 94,50, | von der Keule 1 kg . Verficherungs - Gesellschaften. 4 9% ungar. Goldrente 86,00, Gotthardbabn 159,80, | _Bauhfleish 1 kg. . Cours und Dividende = e pr. Ste. Diskonto - Kommandit 226,30, Dresdner Bank | Schweinefleis<h 1 ke . Dividende pro[1888|1889 150,40, Laurahütte 144,80, Gelsenkir<hen 171,20. | Kalbfleisch 1 kg e Aa(.-M. Feuer v.209/0v.1000A4:|420 10805G | Leblos. : Hammelfleis< 1 kg... Aa. Rückvrs.-G.20%/0v.400A4:|120 Leipzig, 26. März. (W. T. B.) (Sé&luß-Course.) E Ss .

Brl. Lnd.-u.Ws}sv. 209% v.500A4: [120 | [1805B | 3% _1äch!. Reate 92,00, 4% do. Anleibe 100,60, Br. BacelA-G 20% v.100024:|176 : Busthierader Eisenbahn Litt. A. 177,00, Bus(htb. | Karpfen 1 ks .

72,%b¡G | A.-C. Guano-W. 145,80, 4% grie<. Monopol-Anl. 19,00, pr. März 16,95, pr. Maí 16,70, pr. Juli:

>— 7116,25. Hafer biesiger loco 16.00, fremder 17,00,

9 | Rüböl loco 73,09, pr. Mai 69,70 : Bremen, 26. März 70. pr. Oktober 60,00,

16x 06 Hf 1 f En 1m 1 (fn O d 1 f E

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 -.

) Petro-

des Deutschen Reichs-Anzeigers h und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers » j Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr.-32. L

0 | [oco 6,60. : Hamburg, 26. März. (W. T. B. treides Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; |

2 markt. Weizen loco rubig, bolftein. As ie für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition | 20 185—194 Roggen loco ruhig, me>lenburg. loco | 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. l neuer 175—180, russisher loco rubig, 114— Einzelne Uummern kosten 25 s.

L : fte ü E 2 (P 2 R mte Bn H Be / E va is t fr reangust-September 23€ Br. Kaffee rubig: „M 80. Berlin, Freitag, den 28. März, Abends. L C E D SLAN le eat Aftien - Praitet As SUT 9 Lp loco 6,70 Br., pr August-Dezember 7,00 Br. : : i E y N ; : Wales, welcher die Concordia, Lebv. 2009/0 v.1000R4| 84 Spinnerei-Akt. 207,50, „Kette“ Deutsche Elbschiff-A. | Bleie N 60 mittagsberid, ) “taffea Good Laie Sins Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht: der Kreis-Bauinspektor, Baurath Linker zu a T E E eitdem Ge n e N pen M Dt. Feuerv.Berl. 209/0 v.1000Z4;| 84 1900G 79,00, Zuderfabr. Glauzig-A. 101,50, Zuterraff. Krebse 60 Stü>. . 10 2/50 | pr. März 854 pr. Mai 85è, pr. September 828, dem Kaiserlich russischen Marine-Ober-Jngenieur;-Gehülfen ar Thür. in gleicher Amtseigenschaft nah inte Helm trug, in offenem vierspännigen Hofwagen mit Spib- und

Alexejeff den Rothen Adler-Orden vierter Klasse zu ver- der Kreis-Bauinspektor Röttsher zu Rinteln a. Weser A g E eia na bolain

Dt. Lloyd Berlin 209/o v.100024:|/200 3424G | Halle-Akt. 142,50, Thär. Gas-Gesellshasts-Aktien | Berlin, 27. März. (Amtliche Preisfeit- | pr. Dezember 784, B tet. Deutsch. Phönix 209/ v. 1000 fl.|114 158,50, Zeiger Paraffin- u. Solaröl-Fabr. 103,00, | stellung von Getreide, Mehl, Oel. Petrc- Et eurar ti Rüben Robzuer I. Produkt leihen leicher Amtsei st na< Múhlhausen i. Thür. und * i na i: erin und in gleicher Amtseigenscha in | hatten sih die Erlauchten Gäste kurz zuvor im Königlichen E

1819B | Oesterr. anknoten 170,90, Mansfelder Kuxe 710. |leum und-Spiritus.) Basis 88 9/9 Rendement, neue Usance, frei an Bord ; 3500G „Da OuTA, 26. März. (W. T. B.) Abgeschwäht | Weizen (mit Aus\{luß von Raubweizen) per | Hamburg pr. März 12,10, pr. Mai 12,224, E der Kreis-Bauinspektor, Baurath Otto zu Konig in l ate LUTz 3 A, ev 3700B L e 4% Consols 105,30, Silberrente 73,89 * | 1000 kg. Loco geshäftslos. Termine wenig verändert. | Juli 12,40, pr. August 12,45. Fest. leiher Amtseigenschast nah Elbing verseßt worden. verabschiedet. Jhre Majestät die Kaiserin Friedri 7290B s Goldrente 93,20, 49/6 ungar. Goldrente 86,00, | Gek, t. Kündigungspreis -# Loco 180—198 6 | Wien, 26. März. (W. T. B.) Getreides g i war mit den Prinzessinnen-Töhhtern Victoria und Magarethe 1065B 260 00, Franzosen 68,00, Lon ben 7, 20,1880 Mo, : P er April, Mai 193 5 U 19578 beg E T 798 O E zum Bahnhof gefahren, um sich Mes an or O & (VU, Tombarben 20,0%, onat —, per -Mai 193. 5—194—193,75 bez., | pr. Herbit 7, Gd., 8,03 Br. Ro Z : T5 i adi . de Vet : 3 G i n Verwandten zu verabschieden. Es waren da- A Ruflea 91,90, 1883 do. 108,00, IT Orientanl. 66,20, | per Mai-Juni und ver Juni-Juli 193,75—194 bez., | Frühjahr 8.47 Gd,, 8,52 Br, pr. Herbst 6,80 Se. Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: | Das Königliche te<nishe een iun e Aa Ihre Golieiten A von Sathsen- 15710G | Diorort anleibe 65 90, Deutshe Bank 163,00, | per Juli-Auguft 190 bez.,, per August-September | Gd., 6,85 Br. Mais pr. Mai-Juni 5,14 Gd. dem im Auswärtigen Amt beschäftigten Legations- | ist für die Jahre vom 1. April 1890 bis dahin Meini und der Herzog Johann Albre<t von Me>lenburg- 701B Nationalb, ee tandit 225,80, Dresdner Bauk 150,50, | —, per September-Oktober 183,75 —,5—,75 bez. 5,19 Br., pr. Juli-August 5,28 Gd., 5,33 Br, Sekretär Dr. von Mußenbeher den Charakter als | zusammengeseßt aus: dem Ministerial-Direktor, Wirklichen Ge- Schrvtin, Jhre Dis Saulen der Erbprinz Reuß j. L. bank 13 1.00, Neuland O E L an per e u Mien rubig. Pater e, Ae 8,52 Gd., 8,97 Br., pr. Herbst Legations-Rath zu verleihen. : e H S L Me doe als e: Bauditekior ou Tien von Anhalt, Sachsen - Altenburg, Hessen uns Fr ñ / S S : 5 co | v, e O, r. i s Stellvertreter desselben, dem Vver- Daudt E G df x 380G Büchen 170,10, Marienbg.-Mlawka $6,20, Mel. | 168—-174 nah Qualit. Lieferungsqualität 169,5 46 Londou, 26. März. (W. T. B.) 962% Java- ; elt i Ober-B äth Siegert und Sachsen-Meiningen, die General-Adjutanten von Hahnke und 1020B | F aj —,—, Ostpr. Südb. 86,70, Laurab. | per diesen Monat —, per März-April —, per | zu>er 15 träge. Rüben - Robzucker neue Ecnt : Endell, den Geheimen er: DUUralyen Gez von Wittich, der General à la suite Graf von Wedel, e j Nordd. FJute-Spinnerei 132,00, A.-G. | April-Mai 169—168,75—169 bez., per Mai-Iuni | 12 träge : s E Bekanntmachung. Baensch, dem Geheimen Ober-Baurath a. D. Franz, di ü l - Adi tanten von Bülow und Freiherr von 7 Guano-W. f, Aft. 141,0 D 1 ieJuli ai L L A Ti ; i Ae ; i r:-Regierungs-Rath Spieker, den Geheimen | die Flügel - Adjuta ¿D : e R E S e a O e (a T A L 6) uad ago t d Fa in Beet ver Kinigiügn fre | Ber Baurhthen. Bos bed e Jf lein Ganats | © Bals i sarmtigen Herrsn der Vathast, der Eren 730G Hamburg, 26. März. (W. T. B.) Abend - | per Auaust-September —, per September-Oktober | London, 26. März. (W. T ahn-Direktion (linksrheinischen) zu Köln die an die Kozlowski, Stambke und Nath, dem Geheimen Baurath | E. iche : / börse. Oest : , 26. Marz. (W, T. B.) Getreide- > M-.-Gladb Speik)—Rheydt 1 : / : ; dienst, der Staats-Minister Graf von Bismar> und mehrere 1150G est. Kced. 260,50, Lombarden 258,90, ] 156,25—156 bez. markt. (S{lußberibt.) Frem aufgehobenen Bahnstre>e (Wal ah (Spei Y ungni>el, dem Geheimen Regierungs-Rath Persius , b rtcates Ae =. : Ball noten 221,00, Marienburger 56,590, Lübe>- | Gerste per 1090 kg. Flau, Große und kleine | leztem Montage ‘Weiten 14.200 / E e tretende neu erbaute Verbindungsbahn M.-Glad- u Geheimen R as Dr A Lorenz und Wichert, | andere distinguirte A E L U A oden büûtte 144 06 0, Diskonto-Kommandit 226,40, Laura» } 137—205 „« na< Qual. Futtergerste 140—155 „% | Hafer 23 010 Orts. i a< (Speik)—Rheydt, 3,1 km lang, dem öffentlihen | dem Geheimen Regierungs-Rath, Professor Reuleaux, dem Militärs trugen auf besordéren Citil den o 13820 “N „Fadetfahrt 142,20, Aa unt Hafer per 1000 kg. Loco behauptet. Terminc | Weizen sehr ruhig, fremder fast nominell, andere Verkehr übergeben werden. Geheimen Bergrath Gebauer, dem Geheimen Baurath Wales kleine Uniform, die Herren vom 2 ats en (200 I Dorturind S für Deutschland 126,20, | fest. Gekündigt t. Kündigungspreis „4 | Artikel ruhig, unverändert, russischer Hafer ¿ h. Berlin, den 27. März 1890. Keller, den Regierungs- und Bauräthen Emmer ih, Ueberro>. Auf dem Perron verabschiedete sih Se. König- EF Wien, 26. Ma, St-Pr. 92,75. Behauptet. Loco 163—184 M na< Qualität. Lieferungs- | höher gehalten. : Ju Vertretung des Präsidenten des Reichs-Eisenbahnamts: Weber. Ehlert r ert und Zastrau, dem Professor | lihe Hoheit auf das Herzlichste unter Worten aufrihtigen 13266 | Dest. Silber 87,00 Buschib. Eis, 414,00, Glbetbalb- | 167-174, feier 175-180 ab Bahn bei, per esen | wol le, (Scußberiét) Umsay 12 000 B. davon Shuls. Weber, Ehlert, Eggert n e Kuhn und den Pro- | Dankes von Sr. Majestät dem Kaiser und König, Allerhöch ; . 0,00, . Ci]. 414,00, S1 . —174, t e Per diesen | wolle. ußberi<ht.) Unisay 12 z 2E i im wiederholt umarmte un on, Ha C E M 120G DA R M Lemb,-Czernowißz e: Monat —, per April-Mai 162—,5 bez, per Mai- | für Spekulation und is 1500 B, Fest. sessoren Meyer und Müll er-Breslau. e Se ioftt küßte E den Prinzen Georg und N Bee Bev 100A | [O | 96s. Bonzoner Weber 11940, Pariser Wed: | Sdo des per Bli - Arzut “11 bet, per Sep: | preis Apcil-Mal 6 bo, VEeBuut u Le reichte dem Lord Londonderry und dem General Gllis die Hand. 4 4 S D Í m i 128 4E p L O L E 1 V A “q tìe Zu “p . int i 1 i ä 2 a gaussisde Bankn. 1,294, Silbercoupons 100. tember-Oktober —, per Oktober-November | Juni-Juli 63/16 do., Juli-August 67/32 Verkäufer: Königreich Preußen. Ministerium für L <aft, Domänen Fonds- und Aktien-Vörse. Englische 3 „26. März. (W. T. B.) Kubi. Mais per 1000 kg. Loco knapp u. höher. Lermine | preis, September 61/4 do., August-September N E Le ; UI DEBEA i a, Verlin, 27. März. Die heutige Börse eröffnete | Confols 1044 ‘tali nie oe "Ranis BIE Lo Aa PEidete, Gek.— t. Kündigungöpreis Loco | 6/e4 do,, September Oktober 55 d. Käuferpreis. Se. Majestät der König haben Allergnädigft geruht: Der Kreis-Thierarzt Dr. Moriß Achilles zu Küstrin : iftstüd 2 is „sÉwader Ma E t teilweise etwas | barden 111/16, 4 a d Russen e S Serie) e M S L e n E E N S E den Konsistorial-Rath Dr. e ao i E ist in gleicher Amtseigenschast nah Wernigerode verseßt Dem Bundesrath sind folgende Schriftstücke zu- niedrigeren Coursen auf \pekulativem Gebiet, Das | 914, Konv. Türken 172, Oest. Silberr. 74, do. | Juni 1075 bez, X,1t Ÿ : R Ne ordenilihen Mitgliede des Königlichen Landes-Konhijtoriums | wörden gegangen : : : ; - ; 7 : j : , Welk. . (4, 09, j 4, per Juni-Juli 108,5 bez, per | Paris, 26. März. (W. T. B. ides : E : , 22. März 1890. Nawdem E Juen E at Goldrente 94, „4 °/o ungarische Goldrente 858, 49/0 | Juli-August 109,25 bez.,, per September-Oktober | markt. (Sélußberit.) Weijen ruhig. r Märi in Hannover, ; li Se Majestät A b Kata Se. DurchlauHt den Fürsten si bei verbältnißmäßig flüssigem Geltstande ziem- G, 3 9% aen 100L e Liban BIE, U e 1000 kg. Kohwaare 170—210 E M s T “s pr. Mai-Juni 24,30, R A S E Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und von Bismar> von der Stellung als Reibe, h T etri 2 2 , . , ñ . . , . E . e î S ä - , i i - i S o i i ini Lih glatt ab. Im Uebrigen entwidelte si< der | 60/9 kons. Mexikaner 95, Ottomanbank 112, Suez- | Futterwaare 1566—162 p nah Qualität. T 17,30, hr, Mai-August A u et E M den Regierungs-Assessor Stolle in Bremervörde zum Medizinal-Angelegenheiten. preußischen Las E Me 1 tande rb Prafio vit i: Der ordentliche Me Eig ee Bs e sri dentow ves eiben "Staats-Ministeriums ernannt, [is E der eier Clgén]Qalrt 1 einstweiligen Leitung des Ministeriums der auswärtigen Angelegen-

Verkehr bei großer Zurückhaltung der Spekulation | aktien 911, Canada Pac. 744, De Beers Aktien ; z : ,„ Can i : r | Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto inkl, | pr. März 53,10, pr. April 53,00, . i; « ger. neue 164, Rio Tinto 164, Plagdise. 2, Silber 432. | Sa>, Termine still. Gekündiat Sa>. Kün- | Juni 53,30, pr, Mai - August 53,60, Kübl L E Dr. Max Lenz ist n glei e Universität Berlin verseßt fx. audwäetlgen Angeleae -bllhelms-Uniwerhuia heiten den Staats-Minister Grafen von Bismar>-Schönhau|en de-

Der Kapitalsmarkt erwies si< ziemli fest für | In die Bank > ; ; ; 2 L e ide Anlagen bei E ‘an floffen beute 28 000 Pfd. Sterl, digungêpreis #4, per diesen Monat, per März- fest, pr. März 70,00, pr. April 70,00, pr. ¡eft Ö ädi é ä iedrì e elei Nt earibe Die C bra ao D März. (W. T. B.) (Schluß- April und per April-Mai 23,00 bez, per Mai- } Mat-Juri 70,50, pr. Sevt.-Dejemb. 67,75. Sriritus Se. Majestät der Bo nig Dann T e O E auftragt hat, beehre id mi dem Bundesrath hierneben Abschrift der Wertbstand durWs<nittli<h behaupten, blicben aber | Rente 87,97 räge. 3/0 amort. Rente 92,40, 3 ‘/o } Juni —, per Juni-Juli —, per September-Oktbr, —. | rubig, pr. ‘März 35,75, pr. April 36,00, pr. den Staatsanwalt Lindenberg in Breslau zum Srjten D. bisherige Gerihts-Assessor Klügel in Kiel ist zum | betreffenden "Ore Allerhöchften Ordres vom 20. März d. I. zu rubia. Der Privatdiskont : ; nte 87,974, 44 %/« Ank. 105,85, Ital. 5°/a Rente | Rüböl per 100 kg mit Faß. Termine wenig ver- | Mai-August 38,75, pr. September-Dezember 37,75. Staatsanwalt bei dem Landgericht in Ratibor, : i g h- | 5 E 2 i ergebenst, daß ih die Geschäfte TLOA Hte E E E R E La Oefterr. Goldr. 943, 4% ung. Goldr. 86, | ändert. Gek. 100 Ctr. Kündigungspr. 68,6 Loco | Paris, 26. März. (W. T. B.) (Schlußbericht) den Gerichts-:Assessor Kobl igk in Berlin zum Amtsrichter Konsistorial-Assessor ernannt und als A dem evangelisch ea U bemerke ih ergebenst, n Caprivi H ; ai o Rufsen 1880 94,60, 4°%/ Russen 1889 94,10, | mit Faß —. Loco ohne Faÿ —, per diesen Monat | Rohzu>er 88% ruhig, loco iße i 4 lutherischen Konsistorium daselbst zugewiesen worden. eute übernommen habe. Auf internationalem Gebiet waren Oesterreidishe | 49/0 unif. E 477,81, 49 O L Faÿ —, per diesen Monat | Rohzu>er 88% ruhig, loco 30,75, Weißer in Ortelsburg, Die hi ogenen Allerhöchsten Ordres lauten: Kreditaktien nah s{wä Eröff igt ; | Auteit o G8upt. 477,81, 4% spanishe äußere | 68,6 „6, per März - April 68 (, per April-Mai | Zuker ruhig, Nr. 3 pr. 100 Kgr. pr. März 34,30, ihts-Assessor Tausch in Heinrichswalde zum ie hier angezog j Sranzofen und Lombarden wenig verändert, andere O A E G e apa E e A A A | par ardani —, per September-Okiober s pr. Mai-August 35,10, e Olk- E nen, - Ÿ ô Ministerium des Innern. M a L G Geaeral Jes L, Atineo Coros, en cabig; Wars chau-Wien, ziemli belebt Und IbeR, Brioritaten i635 N ‘olen 1036 29, 10f etroleum. L E e) Ters S 26. März, (W. T. B.) Java- e ie BisGeiein Dehn N Dem Landrath Ee N das Landrathsamt im Kreise Dames enem A Ee E Sa Lr zan f : : ‘+ e en 10,29, 1 49, } 100 kg mit Faß in Posten von tr. Ter- | Kaffee good ordinary 56. iun 55. ; / E ; Ö j agen worden. ey ; ; i ie hi E Ba Maire -Ludwicahafen [HwüGee is N L E A Banque d'Escompte O mine Gekünd. kg. Kündigungspreis Amsterdam, 26. März. Wn B) Ges den Gerichts-Assessor Loewenstein in Greifswald zum R A [Nang Des Doutsen N n e Via 1890 Wi Ven, o B B j ; ge i Deutschen und Meridional-Aktien 676 2 Panama Kanal-Akt 51.25, März E E a pr, Mai 201 pr Nocen bee 198 ee E E aco: Assessor Leinemann in Münster zum Justiz-Ministerium a oeltiGer. li , ¿ armstà i f ' s 149, s L DUED e : , pr. November 192. Roggen loco still, en 11s: L i f s | i a a S L E nprlogefe ers Ae Ennas s j L 38,00, Rio Tinto Akt. E Spiritus mit 50 6 VerbrauWsabgabe per 100 1 auf Termine niedriger, pr. März 1444143a142, pr. Amtsrichter in Haspe, Der Rechtsanwalt von Morsey-Picard in Quaken- „An den Fürsten von Bismar>, Ihrem Antrage ent prenes E 4 sebr rab 1224, Wesel auf London karz 2 20 begues Kündiguagapreis De E E EN Î B L E A E L N | den Gerichts-Assessor Wermuth in Friedewald zum | hrü> ist zum Notar für den Bezirk des Landgerichts zu me Ih SU E Sing er ee a R abn ndustriepapiere sehr ruhig und Anfanas \{wah; j auf London 25,22, Gomptoir d'Es t neue 618,75 i E S T L I: E Y oco Þpr. Via Amtsrichter in Polle und Osnabrü>, mit Anweisung seines Wohnsiges in Quaken- eine aat8-Duntilertums 4 ; hierdur< Montazawerthe seßten vielfa matter ein und shlossen | Paris, 26. März ( B compte neue 618,79. | per diesen Monat —, per März-April —, ver April- | 33, pr. Herbst 308. ¡<ts-Afe}or Dr. jur, Remy in Rotenburg a. F- , Angelegenheiten unter Bewilligung der geseßlichen Pension ; : ¿. (W. T. B.) Boulevard- | Mai —, - per Juni-Juli —, per Juli-August —, | Anutwerpen, 26. März. ä den Gerihts-Assessor Dr. Jur, E As brü>, und : : in Gnaden entbinden. Zum Reichskanzler und Präsidenten des vg E Sa ungen selten leme L 3% Mente 87,93, Italiener 92,05, | per August-September —. ( ten , (Su F E L zum Amtsrichter in Semsdeid zu R, E : z der Rechtsanwalt Dr. Gerwinn in Camen zum Notar Staats-Ministeriums va JI< den kommandirenden, General e Kreditaktien 168,10, Franzosen 93,10, Lombard. | 18 07 ungar. Goldrente 857, fkonvertirte Türfen | Spiritus mit 70 Verbrau<sabgabe per 100 1 | weiß, loco 164 bez, 164 Br, pr, März 16 den Notaren Hoffmann in Mörs, aessen in für den Bezirk des Ober-Landesgerichts zu Hamm, mit An- | x, 4rmee-Corps, General der Infanterie von Caprivi ernann! un 5240 Türk. Taba@allien 11840, Bochumer Gut | 12: 7k, Türkenl, 71,124, Spanier 73¿, unif. Egypter | à 100 %/ = 10 000 % na< Tralles. Gekünd, 1. | bez, 164 Br., pr. April 164 Br., pr. September- Erkelenz, Borren in Wevelinghofen, Graffweg in Köln weisung seines Wohnsiges in Camen, ernannt worden. mit der Leitung des Ministeriums der auswärtigen Angelegenheiten 169,20, Dortmunder St. - Pr. 93,00, Laurabütte T1 7,50, Banque ottomane 536,25, Rio Tinto 407,50. | Kündigungspreis #. Loco ohne Faß 34,4 | Dezember 17 bez. u. Br. Rubig. j und Laut in Elberfeld den Charakter als Justiz-Rath, und einstweilen den Staats - Minister Grafen von Bismar> - Schöôn- 145,30, Berl. Handelsgefelli<. 166,40, Darmstädter | Stx. bez., per diefen Monat —. New-York, 26 März (W, L. B.) Waaren- dem Gerichtsschreiber, Sekretär Ras<hdorf in Dels den hausen beauftragt. Berlin, den 20. März 1890. Wilhelm. Bart 16350. Deutjéße Bank 16750, Digkonto-Kows | Wedel auf Lonvon 9150, Ruisisde IL Orient: | à 10056 = 10 00016 na Teelles, ° Gethind. “1 | iu New-Drleans 101 Raf. Prtrolcun 700 Ai Charakter als Kanzlei-Rath zu verleihen. N mandit 230,10. Nuff. Bk. 73,37, Lübet-Bü<h. 173,80, " Sri 5 R: « Gekünd, 1, | in New-Vrleans 10/16 Raff. Petroleum 70 “/o Abe : 5A Mainzer 118,70, Marienb, 6080, Me enb Ss Bunt für gate Ran O BE GL D A S foco ml Hay! —, er) Zet n No L A e DNoNs Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Nichtamtliches. lenarsizung des Bundes ipr , Duxer 207,50, ethal 26,50, Gali { ¿ E 7 J : ce (<U SD. etroleum in New-York 7,59, do. Í Í l ; 1 enarngun R 81,70 Mittelmeer 106,50, Gr. Russ, Staatsb. —=, | Bros 902 Quo Deo Ld Vin O D 70 Berbraucsabgabe, Unver- | Pipe line Certificates pr. April 85h, Ziemlich fest. G Ie euen A A S I: Deutsches Reich. | e n Ai der Jnfanterie ordroestb. 96,50, Gotthardbahn 163,00, Numänier | 5374, Ruff. 442/a Bodenkredit-Pfandbricfe 143, | Loco mit Faß —, per diesen Monat, per März- | 695 nom. Zuer (fair refining Muscovados) 48, Bo id orst zum ordentlichen Profesor in der philosophischen Preufßen. Berlin, 28. März. va E Ne De Uk Dies Asiventen ‘des Fakultät der Friedrih-Wilhelms-Universität Berlin zu ernennen. Ueber den gestrigen Besuh Jhrer Königlichen Hoheiten V Us, Sigatisübreilie des Jnnern Dr. von

(W. T. B. BI |leum. (Sclußberict.) S t 1 D Fre j 80 | loco 6 <lußberi<t.) Shwächer. Standard white Das Abonnement beträgt vierteljährlih 4 450 S. | R Juserate nimmt an: die Königliche Expedition | i M

- --. bas

Brl.Hagel-A.-G. 20°/9 v.1000A4; |149 1811G | Eis. Litt. B. 181,10, Böbm. Norbbabn-Aft. 126,00, | Aale

' Brl.Lebensv.-G. 202/0v.100034:|1813 1290B | Leipziger Kreditanstalt-Aktien 199,75, Leipziger } Zander Cöln. Hagelvs.-G. 209% v.50024| 48 351G Bank-Aktien 138,00, Credit- u. Sparbank zu Leipzig | HeStke

E S R

aw . .

Dt\<. Trnsp.-V. 262% v.2400,46/150 Drsd. Allg. Trsp. 10/0 v.1000Z4:|300 Düfild Trsp.-V. 109%/v.100034:|255 Elberf. Feuervr\. 20/6 v.10004:|/270 neden A. Vrf. 209/ v.100024:|200

ermania, Lebnsv. 20%/ov.500Z4:| 45 Gladb. Feuervrs\. 209 v.1000Z4.| 0 Leipzig. Feuervr\. 609/o v.10004 (720 Magdeburg. Allg. V.-G. 1004| 30 Magdeb. hagelv 209/0 v.1000Z4:|225

1

SISTTTTFET E ELETHI

L)

Magdeb. Hagelv. 3349/0 v.500A4:| 75 Magdeb. Lebensv. 20% v.500Z4:| 17 Magdeb. Rü>kvers.-Gef. 1002| 45 Niederrh. Güt.-A. 109/60 y.500Z4:| 80 Nordstern, Lebvs. 209/o v.1000A4| 84 Oldenb. Vers.-G. 2090 v.500Z4.| 45 Preuß.Lebnsv.-G. 20/6 v.500D4:;| 373

reuß.Nat.-Vers. 259/90 v.400Z46;:| 72

rovidentia, 10 9% von 1000 fl.| 43

L U 45 Rhein.-Wstf.N>v. 109/0v.400DZ4:| 18 Sti Rü>v.-Ges. 59/0 v.500Z4;| 75 Séhl/.

E ames 5: Gw gei Is Abr M prü bnri a Pee nh

Feuerv.-G. 209/6 v.5004;:| 95 Thuringia, V.-G. 20/6 v.1000A4:|240 Kransatlant. Güt. 20%/o v.1500,4 120

E F T T TLSTTSH

p

Em de: A irc. ra S

E s ves U O4

Maiertente E bo Elbert 2 bo, 1960 I Badr E lde dla i a a Süde | April und per April-Mai 34,1 bez, per Mai-Juni | Mais (New) 372. Rother Winterweizen loco ose 118,50, Rufsen 1880er 93 60, do. 1884er Amsterdaie; 26 Ls (W. T. B.) (Stluß- Zes Ie per Inni-Juli 34,5 bez., per Juli-August | 894. Kaffee (Fair Nio) 204. Mebl 2 D. 60 C. ; i i des Fürsten —,—, 49% Ungar. Goldrente 85,70, Egypter 94,60, Course.) Oeft, P t: R EN é F2 e (2 34,9 bez., per August-September 39,4—,3 bez., per Getreidefraßt 34, Kupfer pr. April 14,30. j des Prinzen von Wales und des Prinzen Georg von Boetticher. Von der erfolgten Entbindung e Ruff, Noten 220,50, Ruf. Orient 12. 63,10, do. do. | Oesterr Silberrente Jan.-Juli veril, 73, per E Per adee E 20 0, 5 Weizen pr. März 874, pr. April 874, pr, Mai Ministerium der öffentlihen Arbeiten. Großbritannien und Jrland in Potsdam berihtet | yon Bismar> von dem Amt als Reichskanzler nahm der a e rente 4% ungar, Goldrente 854, Russishe | 2300 bez, Feine Marken über Motis bejable | 1767 E E Der Regierungs: und Baurath Fro eli. ist der König- as D r P Wales und der Prinz Georg von O ag la Á ebur, ene una, für A0 iti F ternt ; Ê s S e : oli } 1(,0(, Dr. „U, ) gs: | uro ; ° f i es un er Prin i h ; ebühren See "fg Sgortfe um 24 Ulr) Gestern: | rohe, Gebots Adi dor Le Tae | ma G O Spre T d Mt | E dee Dancir,, 25. Mies. (V. T. B) lien Hegierung in Hildébheim Überwiesen word e ¿q | trafefi in Begleitung Ihrer Mosesiät der Kai serin Friedri S, | und Sagveriändige, dem | Goiezentwurj fe CUsaß, —— holländische Anleibe 1023, 50%% garant. Transv.- | 1} „« böber als Nr. 0 u. 1 pr. 100 1 inkl. S T E f ¿s-Baui N | sowie der Prinzessinnen-Töchter Victoria und Margarethe | Lothringen über die Kosten in Grundbuh]a<En uen ie März. (W. T. B.) Schwa. | Eifenb.-Oblig. 105, War|<an-Wiener CEisenb,-Aktien | Becicht der ständigen Deputatit Aféón ae: unter Beilegung des Amts Gs ole Rees Gun Boe die A oie 111/, Uhr in Potsdam ein und begaben Sih als- enem, betreffend die Feststellung des Landeshaus- - /0 Ld. Pfdbr. 99,40, 4% ung. GSldr. 81,65, | 110, Marknoten 59,30, Russ. Zoll-Coupons 1923. | handel von Berlin. Normale Eier je nah Qualität | Aus f dortige Kreis: auinspektorstelle verliehen worden. : bald nah der Friedenskirhe, woselbst der Prinz von Wales und | p alts-Etats von Elsaß-Lothringen für 1890/91, B De E E: R A Da, 26, März. E T. S Sal 06 e eto S<o>k. Aussortirte, kleine iein fit Zen Betfedn anf pr Bectivar Der E Molaa pper zu Labiau is in gleicher sein Sohn am Sarge weiland Sr. Majestät des Kaisers Friedrich leltetan in der von dem Landesausshuß von Elsa Lot E . Di t 107,00, Brsl. We@slerb, 106,00, | Course. nfangs unregelmäßig, ruhig, aare je n ualität 2,50—2,55 M per So. | Auftri 5 : s y 2 Amtzeigenschast na ontabaur, l z : i Wales und sein Sohn de die Zustimmung ertheilt. Séles. Bank t ' per S@o>. | Auftrieb und Marktpreise nah S{lachtgewicht, mit gene i Kränze niederlegten. Der Prinz von ales U angenommenen Fassung, wurde | Donnersitcrah, A180, Ee eig 16380: S 1E E N ; Paris (60 Les Ster le eris Pi & bis G per | Ausnahme der Schweine, welche nah Lebendgewicht der Frag p igreve zu Montabaur in besichtigten sodann das Neue Palais und das Gut Bornstedt | D B Entwurf Fas Gesees für Elsaß-Lothringen über Orr, Cement —,—, Kramffa 140,50, Laurabütte | 5,208, Wechsel auf Berlin (60 Tage) 9%, | Stettin, 26. März. (W. T. B) Getreidr- |* andelt werden. L gleiher Amtseigenschast nah E tlihen Arbeiten be- | mit seiner Kirhe und seinem Kinderheim, geführt .von Ihrer | die Aufhebung der Denunziantenantheile und die Bor- 145 60, Verein. Oel. 90,25, Oeft. Banknot. 170,85, | 4*/9 fund. Anleihe 1222, Canadian Pacific | markt. Weizen matt, loco 180—-187 etreides} Rinder. Yuftricb 4713 Stü>k. (Dur{snittspr. der bisher im Ministerium der öffentlichen * F Majestät der Kaiserin Friedrih und deren Töchtern, welche lage, betreffend die auf den Eisenbahnen Deutschlands Rufi. Bankn. 221,90, Sélef. Zinkaktien 178,90, | Aktien 72%, Centr. Pac. do 30}, Ghicago uv. | April - Mat 186,59, d - oco 180—187, do, ver | für 100 kg.) I. Oualität 112—116 „#6, IL Qualität \<häftigte Land-Bauinspektor, Baurath Küster als Bau- Sich dorthin zu Fuß dur< den Park von Sanssouci begeben no< vorhandenen Abweichungen vom Normal-Profil des E c ° Gement 126,50, Kattowiger | Norih-Western de. 1114, Cbicago,- otilwaulee i | Roggen Unveräud., loco 1601657 L S , I, Qualität 84—88 „6, 19. Qualität inspektor in eine Log Baunea nene bei der Königlichen | patten. Nachdem im Gutshause von Bornstedt das Frühstü> | [iten Raumes, wurden den zuständigen Aus\hüssen 136,25. O14 TRE GSgvan, Und Dn etrien StoS Mili G tre ho E Mate 164,90, do pr, Juni-Juli 164,00, Pomm. Hafer | Schweine. Auftrieb 9552 Stü>k. (Durs<hnitts- Mimsterigl-Vautomm a iolicen "Ministerial-Baukommission eingenommen worden, maten die Hohen E zur Vorberathung überwiesen s aid NEAGLE ü u (S ry Bl 4 März. (W. T. B.) | Nashville do. 842, N.-Y. Lake Grie, u. Weit. do. | pr. April - Bai 68 00, e Spicns fle G p e A p Tae ry L vetkia R En in Berlin ange ellte Bauinspektor Kleinwäcter als te- Cen D n B Ube Freu Sclin zurü.“ R eihs G hs S Silbermünzen " u Vor- uß-Courfe, wah. Lond. Wesel 20.36, | 247, N.-Y, Lake Erie, Weft, 2nd Mort Bonds | ohne Faß mit 59 4 Konsumfteuer 53,30, e H D E ; : ; die Königlihe Regierung in Erfurt 4 : a acosi 5 i ; B : riser Wesel 80,675, Wiener Wesel 170,40, | 100 N.-V. Cent. u. Hudson Niver-Akticn 1067, | 70 « Konsumsteuer 33.69, pr. Aprines Se | 212 S bei 20 %/% Tara, nischer Hülfsarbeiter an e S eel zu Wi Bau- önigli iten der Prinz von Wales und | gelegt. Einer Aktiengesell\<aft ertheilte der Bundes- eiWSanleiße 106,80, Silberz 151 L E : ? e | ¿V njumiteuer 33,69, pr. April-Mai mit | Kälber. Auftrieb 1632 Stü>k. (Dur{snittspr. der Kreis-Bauinspektor Wenzel zu iesbaden als Bau- Jhre Königlichen Hoheiten N 3 Recht zur Ausgabe von Aktien zu einem ge- Pavier odo. D Papicer, #700, do | Wellen Pres, da, C04, Poiladelpbia u. Readlog | mit 70 M Konsum, 33,00, Peirelea le U6 | bis. 12 L Dol Ht 00 T Oualitäl inspefior und, tender Hilfsatballer an die Königlihe Nes | er Brin Georg von Gro Bere s Ci ung nah Co: | ringeren, als bem gesebliten Mindesthetrags, Mehreren ‘o Soldr. 93,90, 1869 Loose 118,90, 4/0 | do. 404, St. Louis u. San Francisco Pref. do. | Posen, 26. Máärz. (W. T, 2 ! a L eNO of, S a gierung in Koblenz, ; Se, Majestät der | Genossenshaftsverbänden wurde die Bestellung von Ungar, Goldrente 86,20, Italiener $1,89, 1880r | 372, > i . L. B.) Spiritus | Schafe, Auftrieb 14 301 Stü>k. (Durschnittspr. Bai zu Koblenz als Kreis-Bau- | burg begeben. Kurz vor 10 Uhr fuhren Se. Ltaje tat der “Rovi i j - Ruffen 93,90, IL Orientanî. 68,45, U. Orientanl. ref. E 0e M E Ter 33.10, ner 92,80, do, loco ohne Fas L A L IT. Qualität i insvetiór nas Dur Kiß 8 , Kais er und König in der kleinen englischen Admirals- Verbands-Revisoren zugestanden. Endlich wurde über Ein

id diee iet Bedin aide erv eian aen reine dneire Pte M A ti tntcengrcuttttn nin L ivihieetitRebeiipäGr ware

anvani aci icd dai Ani aba ip r d gere rem Wt L e-r Ar m r s Id G O L D D D L E S R 2E