1890 / 81 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[74719]

Activa. 1) Grundstü>- und Bau-Conto: a. Kai

2 E b. Kaiserhofftraße 1. .

Er

6 255 515 600 000

ab: Abschreibung aus den Betriebsüber- L S s E o

6 855 515 15 515

2) Mobilien-Conto: a. Kaiserhof . b. Kaiserhofstraße 1. c. Heringsdorf i

200 000 24 934 159 428

ab Abschreibungen: 1) aus den Betriebsüber- 2

E 6 845.09 2) vom Conto für Ab- schreibungen . . . 100 090.— 3) E für Herings- E A

384 362

114 362

e 7517.46 d fcl a e e 4 Zagiung an Hôtel Continental . . S) D e L L Ee 6) Betriebs-Conti der verschiedenen Geschäfts- Abtheilungen : D s b. Wein, Cigarren und andere Vorräthe D C

Passiva. 1) Actien-Capital-Conto . 2) Hypotheken-Conto L artial-Obligationen-Conto . . .… . 4) Conto für die na< dem Gese zu bildende S Reserve-Fonds-Conto C O E Reservirte Obligations-Zinsen pro TI. Se- mester 1889, fällig am 2. Januar 1890 . Dividenden-Conto: no< nit abgehobene Dividende . Betriebs-Conti der vershied. Geshäfts-Ab- theilungen: Creditoren (incl. Debitoren- Reserven und Zollcredit bei dem König- lihen Haupt-Steueramt für ausländische Gegenstände) . . A 28 Dividenden-Conto pro 1889 .. .. Tantièmen-Conto für den Aufsichtsrath . Tantièmen- Conto für den Vorstand .

[1 10. Sl Res

S

| 1) An Inter

woilen a4 4. Sgeuiter 4000 M Mt -WAe E essen-Conto:

a. Hypotheken-Zinsen . . b. Obligations-Zinsen pro 1889

ab Zinsen der Bankierguthaben . . Grundstü>- und Bau-Gonto:

Abschreibung mie Gold :

a, Abschreibung am alten Mobiliar b. Neu-Anschaffungen u. Reparaturen

an Möbeln 2c. R c. Wäsche-An d. Silber-An

Gebäude-Reparaturen- Conto .

Conto-Corrent-Reserve-Conto

Häuser-Unkoften-Conto : Reservirter

als:

to für die n bildende Reserve 59/0 v. 2831

2) 5% Tantième für den Aufsichtsrath von 4 268 994 E E

3) 5% Tantème an den Vorstand v. M. 268 994.20 L

4) 89/9 Dividende von 4 3 000 000.— Actien-Capital an die Actionaire .

5) Vortrag auf 1890 . . ¿

affungen ¿ E affungen . . ..

euerkafsen -Beitrag vom

1. October 1888 bis dahin 1889 . 1248

Provisions Conto. ...„«..+

Handlungs-Unkosten-Conto:

ebäude-, Haus-, Mieths-, Ge- werbe- und Einkommensteuer, Notariats- und Insertionsunkosten, Bureau-Be- dürfnisse, Porti. .

Reingewin 1) Con

und Verlust-Couto pro 1889. .

216 919/30 15 515/49

162 635 3486

599

Cs 42 359 L 283 151

a< dem ‘Gese ; zu Ô 51.49 14 157/59 13 449 E 13 449/71 240 000|— 2 094/78 283 151/79 |

20.

2)

407 112/33 240 000/—

96 899/42

Uebertrag auf 1890

Berlin, den 20. Januar 1890.

2 094/78 } 8919 787/06

Verliner Hôtel-Gesellschaft.

Gustav Arras.

1) Per Vortrag von 188. „e o eo o Betriebs-Conti der verschiedenen Geschäftsabtheilungen : Betriebsübershüsse in 189. „6 General-Miethen-Conto:

Läden-, Keller- und Café-Miethen. Miethen-Conto für Kaiserhofstraße 1: Wohnungsmiethn .

Credit. M. 33

653 686 97 646

. |__14549/99 725 916

Mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

- Anton Adelßen. Die Auszahlung der Dividende pro 1889 erfolgt vom 2. April cr. ab bei der Deutschen Bauk Hier mit 24 per Dividendenschein Nr. 6. Die Direction.

F. von Ehrenkrook.

Hermann Wallich.

[74764]

Ch. Staechling,

Straßburger Bauk £. Valentin & Cie

Vormals Ed. Klose & Cie und Ch. Stachling « Cie

Generalversammlung vom Samstag, den 22. März 1890.

Auszug des Geschäftsberichts über das 37. Geschäftsjahr,

i vom 31. Dezember 1888 bis 31. Dezember 1889.

Actien-Capital: A 4 800 000. Vestehend aus 6000 Actien à 800 M4 m: au E

Bezeichnung der Conti.

Debit. Credit.

Debitoren.

Creditoren,

Capital-Conto .

Gesetlicher Reservefonds-Conto

Special-Reservefonds-Conto

Vorsichtsfonds-Cnto. enfions- und Reservefonds-Conto der Angestellten us-Conto (Eigenes Grundstü) . co

Wechsel-Conto . A

Conto-Corrent-Conto. . .

5 9% des Actiencapitals . .

Unkosten- und Tantièmes-Conto .

Gewinn- und Verluft-Conto

202711997/99/201340588/04

«14 4800000|— 94494/78

—| 9449478

—| 48563574 \—| 47484/69 120000—| |— 7841569849] 78338354/89 91614774/11| 8741811873

240000|— 125432364 |— 297175/154 90590645

t 120000 77343 4196655 1371409 240000 125432

Id.

Sl S

s

78 78 74

Gesammt-Umsaß .

373525078/10]373525078/10]

6130841

M | S

Bruttogewinn unter Abzug der eventuellen .. , 160789461

L,

Wovon abzuziehen : Generalunkosten. . . F 90232. 36 Tantièmes der Hrrn.

Procuristen und Gra-

tificationen der Hrrn.

Angestellten . .. 35200. Rüclkdiscont . ... 23194. 72 : Reingewinn des Jadres. ._. Saldo des Gewinn- und Verlust-Conto

aus 1888 e L O A R E E

Reingewinn .

| |148627/08 759267 53 836/70 . (460104/23

Vertheilun Geseßlicer Reservefonds . Special-Reservefonds . 1, Dividende . Super-Dividende. . . ,

Antheil der Hrrn. Geranten. .

Für die Armen-Anstalt

Gewinn-Uebertrag auf 1890. .

des Neingewiunes.

Ci L 84000.

16010423

Reservefonds. #4 94494, 78 geseßli<her Reservefonds : am 31. Dezember 1888. e 24723. 38 Id. am 31. Dezember 1889. 119218. 16 é 94494. 78 Special-Reservefonds am 31. Dezember 1888. « 24723. 38 Id. am 31. Dezember 1889. 119218. 16

#6 238436. 32

14, Super-Dividende.

Ertrag der utt E

6 462510. 26 23125. 48

M 485685. 74

M 40. 1. Dividende %%o des Capitals).

. Valeutin & Co

Vorsichtsfouds. Saldo am 31

. Dezember 1888. Zinsen per 31. Dezember 1889.

Saldo am 31. Dezember 1889,

En

6, 04 Antbeil der Hälfte der diesjährigen Dotirung der Reserve und Vorsichtsfonds.

é 60. 04 = 7,50% vom Capital. Ch. EStacehling, L

[74865] Actien - Bau - Gesellschaft

Alexaudra-Stiftung.

Ee I a Ern am V den 28, April d. Fes a mittags 6 hr, zu Verlin, im Lokale des Architekten-Vereins, Wil- helmstraße 92/93. |

Aktionäre, wel<e der- Generalversammlung bei- wohnen wollèn haben ihre Aktien bezw. Depotscheine der Reichsbank über diese Aktier bei der Kasse der Gesellschaft, Französishe Straße 32, in den Ge- shäftsftunden von 9 bis 4 Uhr bis 22. April c. niederzulegen. Der darüber von dem S<haßzmeister,

ageso a, Geschäftsberiht ; Vorl des Statuts;

Hahnemann. Berlin, den 29. M

Krokis ius.

equrg der Bilan des Gewinn- und Verlust-Contos, Ert der Decharge ; Verhandlung über S. 34

ärz 1890, Kuratorium ver Alexaudra-Stistung.

Hesse.

errn General-Konsul F. Bor<ardt (Firma M. or<ardt jun.) auszustellende Depotschein dient als Einlaßkarte zur Generalversammlung.

rdnung: sowie

ad 2

event. b. Wahl eines Mitgliedes in den Aus\{uß in Stelle des verstorbenen Herrn Baumeisters

.| 10. bis 12. April cr. nachgewiesen h

7 i i Hamburg- Magdeburger Feuer- versiherungs-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zur ordentlichen vierzehuten Generalversammlung, wel<he am Montag, den 14. April a. er., Nachmittags 24 ‘Uhr, im Waareusaale der Börsenhalle S, ergebenst eingeladen.

Auf der Tagesordnung stehen :

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- lustre<hnung pro 1889 sowie des Vorstands- beri<ts mit den Bemerkungen des Ver- waltungsraths. Beriht des Verwaltungs- raths über die Prüfung der Bilanz und Jahresrehnung.

Beschluß der Generalversammlung über Genehmigung der Bilanz, über den Vor- \<lag, den Reingewinn auf neue Rechnung zu übertragen, und über die zu ertheilende Ent- lastung. A

2) D von 3 Mitgliedern des Verwaltungs- ratEs.

Die Urte hung und Bilanz sowie der Vor- standsberiht mit den Bemerkungen des Verwaltungs8- raths werden vom 31. März cr. ab in unserm Bureau, Mönkedamm 1 und 2, zur Einsicht der Aktionäre ausgelegt. |

Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche den E der Aktien dur< Vorzeigung derselben auf dem Gesells%haftsbureau innerhalb der Tage vom : aben. Von Auswärtigen kann die Vorzeigung bis zum 11. April cr. au<h bei der Magdeburger Feuerversiherungs- Gesellshaft oder deren General-Agenturen erfolgen. Auf Grund dieser Vorzeigung werden die erforder- lihen Eintritts- resp. Stimmkarten den Alktien- inhabern ausgestellt. Vollmachten wegen Vertretung stimmberehtigter Aktionäre sind uns bis zum 12. April cr. einzureichen.

Hamburg, den 28. März 1890 Hamburg - Magdeburger Feuerversficherungs-

Gesellschaft. Das Direktorium. A. Bredikow. Johs. Hüpeden.

[7488] Westersteder Eiseubahn - Gesellschaft.

Die Aktionäre der Westersteder Eiseubahn- Gesellschaft werden bierdur< zu der am Staea deu 21. ril 1890, Nahm. 4 Uhr, im hiesigen Bahnhofe stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

_ Tagesordnung: 3 Sesüisasina ber Dintderden Ber ußfafsung über Dividenden- ilung.

E) Ertheilung der Decharge. A

e Aktionäre, wel<he an den Berathungen und Abstimmungen theilnehmen wollen, haben über den Besiß von Aktien dur< Vorzeigung derselben oder dur< Hinterlegung von Aktien-Depotscheinen des Bankhauses von Erlanger & Söhne in Frankfurt a. M. und der Oldenburgischen Landesbank bei dem Vorstandsmitgliede, Herrn J. N. Meyer zu Wester- E Ln fre den 21. April, Nachm.

, zuweisen. . Westetstede, 1890, März 27.

Der V d der Westersteder Eisenbahngesellschaft. W. Geiler. :

[74517) : Kammgarnspinnerei Stöhr & C°- Wir laden biermit cer unserer Gesell- \{aft zu der Sonnabend, den 19. dieses Fahres, Vormittags 11 Uhr, in ig im ordentlichen E s n. s um

Der Saal wird um #11 Uhr geö 11 Uhr ges lossen. c fär A gesordunng werden folgende Gegen- 1) Vortrag des Gesc{äftsberihtes und Vor- 2) Sribäta dee Saticiiae die versönlih ung der ng an die persôn haftenden Gesellshafter und den Aufsichtsrath. J Slmatalt fie L Put rgänzun en rath.

Nach 8. 13 der Statuten sind zur Theilnahme an der Generalversammlung alle diejenigen Actionaire be- re<tigt, welhe als solhe Pes aht Tage vor der Versammlung, also bis spätestens den 10. April in dem Actienbuhhe der Gesellshaft eingetragen sind und mindestens zwei Tage vor der Versammlung,

lío bis spätestens den 16. April dieses Jahres ihre Actien bei der Gesellschaft oder bei der All- pee Deutscheu Credit-Austalt in Leipzig interlegt haben.

Veber die geshehene Einreihung der Actien wird den Actionairen ein Depositenshein ausgefertigt, wel<er die Zahl der hinterlegten Actien angiebt E als Einlaßkarte zu der Generalversammlung

ent. Kleinzschocher, den 27. März 1890.

Der Aufsichtêrath. Die persönlich haftenden

C. A. Thieme, Gesellschafter.

Vorsitzender. E. Stöhr. C. Jäger.

[74827] i Bochumer Bergbrauerei

vorm. Homborg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschast werden damit zur zweiten ordentlichen Generalver- sammlung auf Donnerstag, den 17. April 1890, Vormittags 10 Uhr, na< dem Hotel Kaiserhof in Bochum eingeladen.

j Tagesordunuug : :

1) Vorlegung der Bilanz neb| Gewinn- und Verlust-Conto für das Geschäftsjahr 1889 und den Geschäftsberihten der Direktion und des Aufsictsraths. z 5

2) Beschlußfaffung über die vorgelegte Bilanz und über Dechargirung der Organe der Gesell-

schaft. 3) Neuwabl des Aufsichtsraths.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Ge- neralversammlung si betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichniß spätestens am dritten Tage vor dem Versammlungstage, also bis zum 14. April cr. einshließlih

bei der Direction der Gesellschaft in Bo<hum zu deponiren. Das Duplikat des Verzeichnisses wird, mit einem Vermerk über die Stimmenzahl des betreffenden Aktionärs versehen, zurü>gegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Ver- sammlung. L N

Die Bilanz nebst Geshäftsberiht der Direction wird vom 3. April cr. ab auf dem Geschäfts- bureau der Direction zur Einsicht ausliegen.

Bochum, den 28. März 1890. i

Der Aufsichtsrath. Die Direction.

[74562] Nürnberger Lebensversi<herungs-Bank.

Die Aktionäre der Nüruberger Leben®sverfiche- rungs-Bauk sowie diejenigen Versicherten derselben, wel<he mit einem Lebensversihérungs-Kapital von mindestens 5000 M bei ihr versichert sind und auf diese Versicherung wenigftens \<on drei volle Jahres- prämien entrichtet haben, Leßtere unter Hinweis auf 88. 26 und 33 des Statuts werden hier- dur< zu der am Mittwo<, den 30. April d. J: Nachmittags 3 Uhr, im Geschäftslokale der Bank, Adlerstraße Nr. 33, in Nürnberg abzu- haltenden ordentlichen eingeladen.

Generalversammlung

Tagesorduung :

1) Rechnungsablage für das abgelaufene Jahr und Beschlußnahme über die Verwendung des Reingewinns. L

2) Vorlage des Geschäftsberichts.

3) Entlastung des Aufsichtsrathes und der Di-

rektion.

4) Abänderung der $8. 1, 18, 35 und 44 des Statuts. E

5) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes für die statutenmäßig ausscheidenden beiden Mitglieder desselben. i;

6) Wahl der Revisions-Kommission.

Weitere Anträge für die Tagesordnung von Seite der Aktionäre der Bank sind spätestens zwei Wochen vor der Generalversammlung bei dem AufsiLtsrathe oder der Direktion sriftli< einzureichen.

Nürnberg, den 27. März 1890.

Der Anffichtsrath : Lothar Frhr. v. Faber.

[74828] Solenhofer Actieu Verein.

Die ordentliche Generalversammlung findet Montag, den 28. April 1890, Vormittags 10 Uhr, in den Bureaux der Herren Guggen- heimer «& Co. in München statt. i:

Zur Theilnahme an derselben sind alle Aktionäre bere<tigt, wel<he si bis spätestens 20. April a. e. eins<ließli< dur< Vorzeigung ihrer Aktien oder eines den Alktienbesiß bestätizenden amtlichen Zeugnisses im Geschäftslokal der Gesellschaft in Solnhofen oder bei den Herren Guggenheimet & Co. in München ausweisen, woselbft sie dann Eintrittskarten mit Be- zeihnung ihrer Stimmberechtigung erhalten. Die Geschäftsberihte stehen ten Herren Aktionären bei in Anmeldestellen ab 10. Aptil a. c. zur Ver-

gung.

Tagesordnung è 1) Geschäftsbericht. und Vorlage der Bilanz, nebst: Géwinn- und Verlust-Conto. 2) Entlastung. des Aufsichtsraths und der Direction. 3) Feststellung der Dividende. Soluhofen, 28. März 1890. Dec Anfsichtsrath.

“Absreibungen von den Dawvistifes L oboken .

- 2 Leichter in St. Thomas (neu)

- Ausrüstungs:Magazin am. kleinen Grasbrook, Lagerbestand E

[74706]

Geschäftsjahr 1889.

Debet, Gewinn- und Verlust-Conto.

Hamburg - Amerikanische Packetfahrt - Actien - Gesellschaft.

Credit.

n E S

M

s E 72 439

lel |

citäts-Zinsen à 4 % l E . 4 6 178 716.09

iesjähriger Betriebs- ab: 267 400.— } 5 911 316

men [lungs-

vorstehende Zinsen auf Prioritäts-Obligationen Disponirt wie folgt: 6 2742 591.88

e 136 322.45 10 000.—

3 000.—

50 000.—

Gewonnene

Abschreibung vom Landungsplaßyz

uppen in Havre . Lagershuppen in Stettin . . Tro>kendo> am kleinen Grasbrook . .

Gewinn beim Deich

Fl. Grasbrook . 28 000.—

ü Mobiliar-Conto E 3196.21 Uebertrag auf Conto für Kesselerneuerungen und sonstige

E e 244 906.58

Reparaturen M 3 218 017.12

Tantième, laut $8. 25 der Statuten . 80 798 97 Dividende von 11 9% auf das Actien-Capital, 4 110.—, per alte Actie, bezw. # 41.25 per junge Actie . . „2612 500— | s é ÿ 911 316.09

d 6 362 056/36 Vilanz per 31. Dezember 1889.

Debitoeres.

# S 199 397 600 000 926 750

2 117 129 1 638 76 616 04

Bank- und Cassenbestand. . ... Darlehen gegen Unterpfand . .. . ypotheken n Dan Bure Grundstücken . . taats: und rthpapiere . . E Wechsel im Portefeuille. . .

reme do. , é

50 9% eingezahlt

Baar-Bestand 37 Seedampfschiffe: Albingia, Allemannia, Ascania, Augusta Victoria, Australia, Bavaria, Bohemia, Borussia, California, Colonia, Columbia, Croatia, Cyclop, Dania, Flandria, anes, Galicia, Gellert, Gothia, Helvetia, Holsatia, ungaria, Îtalia, Moravia, Polaria, Polynesia, Rhenania, Rhaetia, Rugia, Russia, Saxonia, Scandia, Slavonia, Suevia, Teutonia, Turingia, Wieland, zu Buch stebend . . 2 Seedampfschiffe im Bau begriffen: Normannia und Fürst Bismar>, bisher dafür verausgabt ........, 4 Flußdampfer, 3 Dampfshalupven, 1 s{<wimmende Dampf- winde, 1 Kastenshute und 1 Schute, zu Buch stehend . . 1 El ampler im Bau: Expedient . e ae 19 eiserne Leiter, zu Buch stehend

e 1889 . davon

30 125 000 4 745 827

172 803 17 000 135 009

R E e 14 000

Trodendo> am kleinen Grasbrook, zu Buch stehend. . . 650 000 Ausrüftungs-Magazin und Wohnhaus am kleinen Grasbrook,

M B fle E L E 170000 Verwaltungsgebäude, zu Buch stehend . .. . F189 000.—

davon: Hypothekarishe Beshwerung ._. . 80 000.— 109 000 Verwaltungs-Gebäude, Neubau am Dovenfleth, bisher dafür

V E aas ee Mobiliar-Conto, zu Buch ftehend . . Schuppen in Havre, zu Bu<h stehend . Lagershuppen in Stettin, zu Buch stehend . . Landungsplat in Hobokeù, zu Buch stehend." .*.. Landungsplay in St. Thomas, zu Buch stehend . . Kohlen-Conto, hiesige Vorräthe Kohlen in Swinemünde, Vorrath... . Koblen: in Westindien, Vorrath in St. Thomas .

dazu : Jahres 1889 .

nuar 1889. ,. dazu: für in 1889

Havarien

424 437

S De s-Conto, in 1890 zu verrehnende Prämien : endente Reisen, Debet-Saldo 6

iverse Debitores 1837 526

Diverse Creditores . . Dividenden-Conto pro

47 787 593 Hamburg, März 1890.

Der Aufsichtsrath. Woldemar Nissen. Gustav W. Tietgens. Adolf Kirsten.

Wm. Robertson. Robert Mestern. Johann Witt.

John Meyer.

Gewinn der transatlantis<hen Reisen. . Gewinn der Flußdampfer und Leichter auf der Elbe Tro>kendo> am kleinen G Ausrüstungs - Magazin und Werkft - feinen Grasbrook, Gewinn . Ou ¿n Hoboken, Gewinn en

Agio-Gewinn auf begebene Prioritäts-Obligationen X.

S Reserve-Afecuranz-Conto, Uebertrag laut $. 23 der SURO Ausrüstungs-Magazin u. Wohnhaus am R R Es

Capital-Conto, 20 009 Actien à 4 1000.— 10 000 Actien à M 1000.—, worauf

4 9/0 Prioritäts-Anleihe von 1887. . davon amortisirt in 1888 und 1889

Z Reserve-Conto, Bestand am 1. Januar 1889 6 098 087 dazu: Uebertrag des nahträgl. Agio auf in 1888 begebene Actien N

Conto für Kesselerneuerungen und fonstige Reparaturen, Beftand am 1. Januar

in 1889 entnommen für

diverse Reparaturen .

Uebertrag vom Gewinn des Reserve-Affecuranz-Conto,

na< Abzug unseres Antheils an

ab: Uebertrag auf den Jahres-Gewinn, laut $. 23 der Statuten. . . ._, 43213306 | Tilgungs-Conto pr. 15. November 1887, no< nicht eingelöste Prioritäts-Obligationen Tilgungs-Conto pr. 15. November 1888, no< nicht eingelöste Prioritäts-Obligationen Tilgungs-Conto pr. 15. November 1889, no< nicht eingelöste 1 Prioritäts-Obligationen . „e Coupon-Conto, no< nit eingelöste Zins-Coupons... Dividenden-Conto pr. 1886, no< nit eingelöste Dividendenscheine - do. » 1887 i é Ï do. e 1888, , 5 b T Passage-Anweisungen, laufende Anweisungen auf Pasfagen Ünterstütßungs-Casse, Bestand . . A davon angelegt in Werthpapieren. ._… . 32625— Accept-Conto, in 1890 einzulösende Tratten überseeischer Agenturen Affsecuranz-Prämien-Conto, in 1890 zu zahlende Assecuranz-Prämien 1889, 119/, auf M 22 500 000.— und pro rata auf am 1. Juli 1889 eingezahlte 46 2500 000.—

K S

5 253 670 5 544/06

45 752

75 991 193 178 201 013

65 772

rasbrook, Gewinn

ätten auf dem

Verkauf des Verwaltungs8-Gebäudes,

432 133

6 362 056 Creditores.

M 20 000 000.—

5 000 000.— [25 000 000

10 000 900.— 500 000.—

Tas 3284 939,68 3 795.25

9 500 000

3 291 734

850 090,—

244 906.58 605 093,42

244 906.58 |

Bestand am 1. Ja-. its 3 707 417.50 ersparte Prämien,

/ 864 266.13 4571 683.63 |

432 133.06

4 139 5505

1 009 2 000

29 500

5 317 - . 440 F - 877 1312

L 291 259 33 946.41 32 625.— 921

175 625 224 375 1701 179 2 612 500/—

47 787 593

Der Vorstand.

Guido Wolff. Albert Ballin,

Hamburg s Amerikauische Packetfahrt - Actien - Gesellschaft.

In der beute abgehaltenen ordentlihen Generalversammlung unserer Aktionäre wurde gemäß des $. 13 der Statuten Herr Gustav. W. Tietgeus in Firma Tietgens « Robertsou als Mitglied des Bus rdtoratns wieder gewählt. Hamburg, 27. März 1890, Der Vorstand.

"Œsässische Gesellschaft für Jute Spinnerei und Weberei

in BVischweiler (Elsaß).

Bilauz vom 31. Dezember 1889.

M S É

Actie Gon e ooo 1 060 000“ 810 692/93} Creditoren-Conto . . z 353 915/54 3284/02] Reserve-Conto 188 . .. 4 624/03 3 116/31} Vortrag 188... #M 751. 15. 183 163/79} Ueberschuß 1889 . „130022. 65. | 13077380

Activa. Passiva.

mobilien-Conlno ashinen- und Utensilien-Conto . . Gasfsa-Conto. Wedchsel:-Conto «L Debitoren-Conto Waaren-Conto, Roh, Jute, Gespinnste und Gewebe auf Lager und in Vorbereitung. Materialien und Vorräthe aller Art

-

91 434/31 41 544/43

P1489 313/37 Gewinu- und Verlust-Conto.

«. |s

340 595/93 44 785/72 4 261/83

81 726/25

471 369/73

Vischweiler, den 22. März 1890. Elsäsfische Gesellschaft für Jute Spinnerei und Weberei. ' Der Auffichtsrath. Die Direction. Als, Deren Qu Ï G. Picard. Carl Berg. Die Dividende. für . das . Siebente Geschäelade mit 4 80,— pro Actie wird gegen Einlieferung des Dividendenscheines .Nr. 7 bei unserer Ge|chäftskasse in Bischweiler, oder bei der Société Générale Alsacienne. de Banque .in Straßburg, Colmar und Mülhausen vom 15. April 1890 ab

Ae Die Direction. G. Picard. Carl Berg.

1489 313

m m

; M

Betriebsspesen und Zinsen . Brutto-Ertrag pro 1889 471 369 B ‘Amortisation é Reserve-Conto pro 1889, . Gew.-Saldo Uebershuß A 751. 15.

Gewinn-Saldo pr. 1889 , 80 975. 10.

471 369 73

[74861

] Pfandleihaustalt Stuttgart.

X VIIL. ordentliche Generalversammlung. Dieselbe wird am Freitag, den 25. April ds. Js., Vormittags 11 Uhr, im Anstalts- gebäude, Gerberstr. Nr. 3, abgehalten. Tagesorduung : 1) Claude des Rechenschaftsberichts für 2) Beschlußfassung über diè Genehmigung der Bilanz und über die Gewirinvertheilung. 3) Ertheilung der Entlastung für das Geschäfts- jahr 1889. 4) Ergänzungswakl des Aufsichtsraths und 5) Wahl von 3 Revisoren. i h Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Besißer einer Aktie bere<tigt, wel<her 3 Tage vor der Verfammlung über den Aktienbesiß ih beim Vorstand ausgewiesen und Eintrittskarte in Empfang enommen hat. Jede Aktie giebt eine Stimme. as Stimmrecht kann persönlih oder dur Ueber- tragung an andere stimmberechtigte Aktionäre aus- geübt werden. , d Stuttgart, den 27. März 1890, Der Anf\sichtsrath.

(71465) Norddeutsche Seec- und Fluß-Versiherungs- Actien-Gesellshaft in Stettin.

Die Herren Aktionâre werden hiermit zur ordentlichen Geueralversammlung auf Mitt- woch, den 16. ril a. c.,, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Börsenhause eingeladen.

Tagesordnung :

1) Geshäftsberiht und Vorlage der Bilanz und des Rehnungsabschlusses für 1889.

2) Antrag auf Dechargirung des Verwaltungs- raths und Direktors, sowie Beschlußfassung über die vorges<hlagene Gewinnvertheilung.

3) Wahl eines Mitgliedes zum Verwaltungê-

rath. 4) Wahl dreier Mitglieder zur Revisions- kommission. Z Stettin, im März 1890.

Der Verwaltungsrath.

[74862] U

Die geehrten Aktionäre unserer Gesell haft werden

hierdur< zu der den 19. April .ds. Js., Vor- mittags 10 Uhr, in unserem Fabrikg e abzu- haltenden ahtzehuten ordentlichen General- versammluug eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberihts der Direktion wie des Berichtes des Aufsihtsrathes über erfolgte Prüfung der Jahres-Re<hnung und der Bilanz.

2) Bes{lußfaffung

über die Genehmigung der Jahresrehnung q

und Ertheilung der Ent-

lastung. 3) Beschlußfaffung über Vertheilung des Rein- gewinnes.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ift jeder Aktionär berehtigt und giebt jede Aktie eine Stimme.

Die Legitimation der Aktionäre erfolgt vor Er- öffnung der Versammlung dur< Vorzeigung ihrer Aktien oder über deren Nitderlegung bei den Herren Hch. Wm. Bafsenge & Co., Dresden, oder der unter- Fee Direktion in Meißen ausgestellten Depo- Uen]|cheine. -

Der gedru>te Geschäftsberiht der Direktion wird vom 10. April ds. Js. ab bei den vorgedachten Stellen für die Aktionäre bereit liegen.

Meisten, am 28. März 1890.

Meifner Ofen: & Porzellanfabrik (vorm. C. Teichert). Die Direktion. C. Schuster.

] Lübecker Badeanstalt.

_Ordeutliche Generalversammlung der Aktio- näre am Montag, den 21. April 1890, Nach- mittags 2 Uhr, im Saale der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnüßiger Thätigkeit in Lübe>, Breitestraße Nr. 53.

Tagesordnung :

I. Vorlegung des Jahresberichts und der Ab- re<nung für das Jahr 1889 und der Bilanz, sowie der Gewinn- und Verlustrehnung per ult. Dezember 1889.

IT. Ertheilung der Decharge an den Vorstand.

1II. Verpachtung der Badeanstalt.

IV. Wahl je „ines Mitgliedes des Vorstandes und des Aufsichtsrathes.

NB.- Die Legitimation der Aktionäre geschieht dur< Vorzeigung der Aktien.

Der Vorstand.

[74833

[74832]

Deutsche Lokal- und Straßenbahn- Gesellschaft.

Einladung zee Generalversammlung in Vexlin, Französishe Straße 42, am Montag, den 28. April 1890, Vormittags 10 Uhr. _ Tagesordnung: 1) Ges<häftsberiht des Vorstandes pro 1839 mit den Bemerkungen des Aufsichtsraths. 2) Beschlußfassung über die Bilanz und das Ge- winn- und Verlust-Conto pro 1889. 3) ‘Wahl von Aufsihtsrathsmitgliedern.

Die Deponirung der Aktien hat bis zum 23. April cr. eins<ließli< bei der Berliner Handels- gesells<aft Berlin zu erfolgen. Der Geschäfts- beriht liegt vom 15. April cr. in der Couponskaffe der Berliner Handelsgesellschaft zur Einsicht für die Herren Aktionäre aus.

Der Vorsiand.

[74864]

Oberhohndorfer Schader

Steinkohlenbau-Verein.

Die diesjährige Generalversammlung des Oberhohndorfer Schader Steiukohlenbau- Vereins, zu wel<her die Herren Aktionäre einge- laden werden, findet den 21. April d. Js., Nach- mittags, in der Reinhold'shen Restauration in Zwi>kau (Schulgrabenweg Nr. 1) ftatt. Die An- meldung beginnt $4, die Verhandlung um 4 Uhr.

Gegenstände der Tagesordnung find:

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verluftrehnung für das Jahr 1889.

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Jahresrechnung und Bilanz. sowie die Vertheilung des Reingewinnes für das Jahr 1889. Beschlußfassung hierüber und über die Entlastung des Vorstands.

3) Ergänzungswahlen des Aufsichtsraths.

Die- der Generalversammlung zu machenden Vor- lagen sind zur Einsicht der Aktionäre vom 5. Aprik an -auf dem Bureau des Vereins zu Oberhohndorf ausgelegt. Der gedru>te Geschäftsbericht kann vom 14. April ab daselbst und bei den bekannten Zahl- stellen in Empfang genommen werden. j

Oberhohndorf, den 28. März 1890. Oberhohndorfer Schader Steinkohleubau-

Verein. Der Vorstand.

Rechtsanwalt Bülau. K. W. Hering.

H. Winker. i

[74831] ; M ; Stettin-Stolper-Dampfschifffahrts- Gesellschaft Stolpmünde.

Die Actionaire obiger Gesellshaft werden hier- dur zu der am 14. April d. J., um 11 Uhr Vor- mittags, zu Stolp in Pomm. im Kaufmanns- Wallhause abzuhaltenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlung ergeben|t eingeladen.

Tagesordnung :

1) Beri{terstattung über den vorjährigen Ge- \<äftsgang und Vorlegung der . Rehnungs- Abschlüfse und Bilanz pro 1889. d

2) Decharge-Ertheilung für den Aufsichtsrath und die persönlich haftenden Gesellschafter: *

3) Beschlußfassung über Verwendung der Rein- gewinne.

4) Neuwahl eines Mitgliedes des Aufficht3- rathes gemäß $. 20 des Statuts.

Stolpmünde, den 29. März 1890.

Mit Hochachiung! Der Vorsitzende des Auffichtsrathes :

Wilhelm Meyer.