1890 / 82 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vertheilung des Reingewinnes für das Jahr 1889. Beschlußfassung hierüber und über die Entlastung des Vorstands.

3) Grgänzungswahlen des Aufsitsraths.

Die der Generalversammlung zu machenden Vor- lagen sind zur Ginsicht der Aktionäre vom 5. Aprik an auf dem Bureau des Vereins zu Oberhohndorf ausgelegt. Der gedru>te Gesäftsberiht kann vom 14. April ab daselbsi und bei den bekannten Zahl- stellen in Gmpfang genommen werden. f - Oberhohudorf, den 28. März 1890. Oberhohudorfer Schaver Steiukohlenuban=

Vereiu. ftand

1 Qiübe>er Dampsschiffahrts - Gesellschaft in Lübe.

Abrechnung für das Jahr 1889. - Gewinn Ta Verlnfst-Couto. Ausgabe.

| Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M S2 Berlin, Montag, den 31. März 1890. x Fwanggvol E E E Sa, o aggei u. dergl. S c} entl Î V er Anze iger. - Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells<.

. Berufs-Genofsenschaften. E erpahtungen, erdingungen X. s . Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften. 4. Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

[74864] / | Oberhohndorfer Schader

Steinkohlenbau-Verein.

Die diesjährige Generalversammluug des Oberhohudorfer Schader Steiukohleubau- Vereins, zu welcher die Herren Aktionäre einge- laden werden, findet den 21. April d. Js., Nach- mittags, in der Reinhold'’s@en Restauration in Zwidau (Swculgrabenweg Nr. 1) statt. Die An- meldung beginnt 44, diz Verhandlung um 4 Uhr. Gegenstände der Tagesorduuug sind: 1) Vorlegung des Geschäfisberichts, der Bilanz. und der Gewinn- und Veriustre<nung für

Einnahme.

h S 9996690

M [s : . 1102573/51} Betriebs8unkoften 5691177

2235/86] Betriebsübershuß 432/20 . |__417/16 105658/67|

Lübe, ultimo Dezember 1889.

Activa.

Fra<htan . .. . assagiergelder . . E E L R Pee S Éxtra-Einnahmen

| D ; Sm

10565867

8, Wohhen-Ausweise der deutschen Zettelbanken.

Vilanz 1889. __ | 9, Verschiedene Bekanntmachungen.

Passiva.

m

S agr

S M E

ei werm

A8 E r

e

Conto des Dampfschiffes „Nautilus" Conto der belegten Gelder . .

Gafsg-Gonto o o a0

h

| . [118800/—

8712 |— 8314/86

|

13582686

Lübe>, ultimo Dezemker 18329,

Hermaun Lange.

Conto der Aktionäre . ._._, Conto des Erneuerungsfonds . Conto des Reservefonds Conto der Dividende . Conto des Betriébes .

Dec Vorstaud:

W. Longerich.

I. Rehden. -

Mit den Belegen verglichen und riStig befunden: : P s G. W. Rey, Revisor.

[75034]

Mittelrhcinische Vank Coblenz. Abs<luß am 31.

Dezember 1889.

E s

E) . [118800|—

3230/65 3500! 3564|— 6732,21

13582686

Cassa-Conto und Bestand auf Giro- Conto der Reichsbank. . Wechsel-Conto, Bestand ab Disconto Effecten-Conto, Bestand . Ed Coupons-Conto, Bestand íImmobilien-Conto, Bestand Mobilien-Conto . . . Conto-Corrent, Debitoren Banken und Banquiers S M 87 655.30 Kunden gegen Sicher- heit L o 914 000,— unden mit sixirtem Rude 3 N e 7T77.209.28

M E

76 461/66 449 543 33 62 749 63 7 851/10 121 285 27 1 009/—

| | | | |

|

1778 864/58

2497 ToD 59

Capital-Conto, 4000 Actien zu M6 300 Tratten-Conto, Tratten ab. Disconto Aval-Conto, geleistete Avalaccepte Depositen Conto, Depofiten . Reserve-Conto, Besiand 6 65 259.11 5% SZinfen 3262 96

Special-Reservefonds-Conto, Bestand Dividende-Conto. unerhoben N Conto-Corrent, Creditoren . . Gcwinn- und Verlust-Conto Vortrag au3 1888 . #& 3316.51 Géewin< 1889.

. _- 10152272 |

M | -

1 200 000|—

349 154/30 84 650|— 51 970/88

68 522/07 44 997/90 534|— 593 037/21

| 104 839/23

l

2497 755/99

Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1889.

Handlungsunkoften-Corto Gehalt, Steuern, Reisen u. st. w. . Neingewinn . . « «++ « e...

In der Hauptversammlun Mitglieder des Aufsichlgratbes, die

folgenden Sißung des Aufsichtsrathes wurde Herr Commercienrath

M S

30 201/02 101 522/72

| | | |

131 723/74 vom 27. März wurden die der Reihenfolge gemäß ausgeschiedenen erren F. Altenhoven und H. Neulaux wiedergewählt. In der darauf Spaeter wieder zum Vorsitzenden und

Effecten-Conto, Zinsen und Provision Zinsen-Conto, erübrigte Zinsen . Dropisions-Conto, erübrigte Provision Wewsel-Conto, Gewinn . O Agio Conto, Gewinn auf Sorten und

Zinescheine C E

Herr von Braunmühl wieder zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der Erträgnißschein Nr. 12

ab mit 63% = #4 19.50 eingelöst.

[75012] Activa.

an

Dampfschiffe „Chow - Chow - Foo“, „Picciola“, „Fidelio“ und „Swa- E S es oe ie

Dampfschiffe „Hainan® und „Chusan“ im Bau

Mittelrheiuis<he Bank.

: M d

1 102 401 39

325 122 9C

Dampfschifsfs-Sefellschaft „Swatow“.

Vilanz am 31. Dezember 1889.

Capital-Conto . . M 1 500 090.— abzügl. restirende Einzahlungen von 75 9% auf 500

junge Actien .

1 125 000

“M [4 40 463/42 69 578 26 15 834/62

4 037/25

1 810/19

131 72374

unserer Äctien wicd an den darauf vermerkten Zahlstellen von heute

Passiva.

S

das Jahr 1889. 2) Bericht des Aussihtzraths über die Prüfung der Jahresrechnung und Bilarz, sowie die

Der Vor o Relhtsanwalt Bülau. K. W. Hering.

H. Winker.

[74988]

Norddeutsche Dampsfsschiss-Actien-Gesellschaft..

Vilanz per uít. Dezember 1889.

|

Gewinn- und Verlust-Conto p. 1889.

Activa. An Fäbr- und Anlage - Berechtigungs-

Go E Wegegerebtigkeits-Conto . . —. Dampfschiff2-Conto . A TUES

Affsecuranz-Conto . Gffecten-Conto . Conto-Corrent-Conio .. Cafsa-Conto

Passiva. Per Actien-Kapital-Corto . . NReservefonds-Conto . . . . . . | 6281/82 Erneuerungsfords-Conto . 13995 50 Special-Reservefonds-Conto . 3500|— e Gewinn- und Verlust-Conto . 42698 29 41647561 Verlin, den 31. Dezember 1889.

feld erhoben werden.

[74989]

Activa.

Die für das Geschäftsjahr 1889 auf V % festgesegte Div gegen t Nr. 8 vom 1. April 1890 ab bei der Berliner Wechselbauk Hermann Friedländer & Sommer=

Der Vorftand. Vilanz

des Actien-Vau-Vereins „Unter den Linden“ am 31. Dezember 1889.

Debet.

An Effecten-Conto. . General-Unkosten-Conto . ährbetriebt-Unkofien-Conto . . ehal138-Conto S L ROO Reparaturen-Conto . . Afffsecuranz-Conto . Dampfschiffe-Conto . .

S ee

Credit. Per Saldo-Vortrag aus 1888 . e Betriebs Conto Möwe . e FKätrbetriebs-Conto . . Zinsen-Conto . .

c S 232

2356/35 9619/42 1336187 6104/09 777/50 8000| 4269829

83149/52-

962/04 14093295 6411231

4042/22 83149/52

idende kann gegen den Dividendenschein

T assiva.

Grundftü>-Conto “. M 7220 000.— Dazu neu erworbenes

Grundftü> Behren-

straße Nr. 5... 515 100.—

Mb 7 735 100.—

Ab Abs{reibung pro 189... 13100— | 7722 000/— Utensilien-Conto .. E 284180

Cafsa und Barkguthaben 5 é 9 831/20 Gewinn- und Verlust-Conto . . 41610 268/30

[9 342 38430

Debet.

Gewinu- und Verlust-Conto.

Actien-Capital-Conto. . . on, auzinsen-Conto . . Conto pro diverse Creditores .

M 7 200 000 2 134 000 510 7 874

m

9 342 384/30 Credit.

A S 1613 333/09

1189/15 94 675/72

An Verlust-Saldo vom 1./1, 89. . Notariais-Gebühren u, Gerichts- fosten-Conto .… . . « : Hypotheken-Zinsen-Conto . . , Grundftü>-Unkosten-Conto: a. Steucrn . . . M8928 35 b, Gas-, Wasser-, Canalisations- Abgaben und E e 4074.35 c. für die Portiers 2438.— d, Müllabfuhr und

Per Miethe-Conto. . Verlust-Saldo vom 1./1. 89 #6 1613 333,09 ab Gewinn vom 2 Sahre 1889 . 3 064.79

M F 138 811/88-

1 610 268/30-

5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellshaften.

[74999]

_ Soll. Gewinn- und Verlust-Conto pro 1889.

# f

__ Haben.

M 512 682|—

41 380/31 170 500/61

25 323/19

4 083/27 1179/81

I. Handlungs-Unkosten : I. Disconto-Ertrag . [lgemeine Unkoften: Salair, II. Darlehens-Zinsen . egierungs-Commissäre, Auf- ITII. Effecten-Zinsen . : sichtsraths - Diäten, Schreib- IV. Conto-Corrent-Zinsen . . . material, Briefporto. Reise- V. ee auf JIncassi und \pesen x. . . M 79 355,69 e ffecten-Umsä e

34 309.18 ||

C Staats- und Ge- Vortrag vom Vorjabre ; meindesteuern . , Francatur u. Spe- sen auf Noten- sendungen . . y Insertionskosten . , Bezahlte Provi- O E 119 172 IT. Abschreibung auf Effecten . 5 431 ITII. Abschreibung auf Mobilien : 10 % von 4A 4950— . ,, 495 IV. Gewinn-Saldo ¿ 630 050

759 149

49/0 Dividende auf St. 52241 | Actien à A 12— . Vortrag auf neue Re<hnung . .

3 505.55 1 153,75

848.45

T5 149/19 G30 050/49

Ö 19

Gewinn-Saldo 626 892|— 3 158/49

630 050/49

Vetto-Bilanz pro 31. Dezember 1889. Auf gestellt nah Maßgabe der Bekanntmachuug des Reichskanzlers vom 15. Januar 1877.

Activa. “Mk |S 1) Bestand an Gold in Barren odec ausländishen Münzen... 2) Kassenbestand:

a. Goursfähiges geprägtes deutshes Geld Mh

630 050/49

l 5 411 647.02 b. Reichskassenscheine 13 810.— c. Eigene Banknoten . —_— d. Reichsbanknoten . 624 400.—

e. Noten anderer Banken . 31 400.— | 6 081 257

Bestand an Silber in Barren und Sorten... eee Wechselbestände :

a. Plaßwecsel, innerhalb der nä<hsten 15 Tage fällig... M 58 687.26

: ; Pater. ald 8 447 811.03

b. Rimessenwe<hsel, innerhalb der nähsten 15 Tage fällig . « 92961 936.10

später fällig . » 17 134 561.75

e. Wechsel auf außerdeutshe Plätze . C E e T

6 20 602 996,14

ab Uebertrag der Rü>zinsen auf 180. 96 515.—

Lombardforderungen : S QUE Gol Und U O ao S b. auf Effecten der in $. 13, 3, b. c. d. des Bankges. bezeichneten Art C: QU andere Gn A E t a e E Lauf: Wan e a e e 5 zuzüglich bis 31. Dezember 1889 laufender Zinsen . Effecten: a, an discontirten Werthpapteren . E P 30/0 Preuß, Gomfols À 103.80 0%, div. 4% in 34 0 0 Preuß. Consols ,90 9/0, div. 49/0 in 33 9/0 Preuß. Consols abgestempelte rioritâten à 102,70 9/0, 34 9/0 Centralland\schaftlihe Deb à 101,50 9%, 31 9/0

20 506 481

1669 392.55

4099.10 | 1 673 491

1 907

[7

5000] Bank für Süddeutschland.

Wir benachrihtigen unsere Herren Aktionäre, daß die Dividende für s Geschäftsjahr 1888 auf

i ark 12.— für jede Aktie à 4 300.— Nom. festgestellt wor-

den ist.

Die Auszahlung erfolgt ftatutengemäß am 1. April d. J. gegen Einreichung des Divideuden- Coupons Nr. 18 unserer Aktientitel, und zwar bis inkl. 30. April d. J.:

bei unserer Hauptkasse dahier, bei der Bank für Handel und Industrie in Berlin (Sinkelplay 3), bei der Filiale der Bank für Handel u. Jndustrie in Frankfurt a. M., bei O ord Wortmann in Gießen, bei Herrn August Kugler in Offenba, bei den Herren Schmiß, Heidelberger und Comp. in Mainz, bei Herrn Eduard Herz in Worms, bei den Herren Wingenroth, Soherr und Comp. in Mannheim, bei Herrn Karl Auguft Schneider in Karlsruhe, bei der Württembergishen Bankanstalt, vorm.

Pfkaum und Comp. in Stuttgart,

e den Herren Rümelin und Comp. in Heil- ronn, bei den Herren Mer>, Fin> und Comp. in

ünen, bei dem A. Schaaff hausen'shen Bankverein in

[n,

bei M Ten Sal. Oppenheim jun. und Comp. in Köln,

bei der Allgemeinen Deutschen Creditanftalt in Leipzig,

bei den Herren Albert Kunße und Comp. in Dresden,

bei den Herren Ed. Frege und Comp. in Hamburg, i

bei den Herren Hermann Arnhold und Cie. in

Halle,

bei den Herren Ephr. Meyer und Sohn in Hannover,

bei der Brauns<hweigishen Creditanstalt “in Braunschweig.

Na< dem 30. April findet die Auszahlung nur bei uns und in Frankfurt a. M. an der bezeichneten Stelle statt.

Darmstadt, den 28. März 1890.

Die Direktion.

(8 G it Bezug auf den Bes<hluß- der General- versammlung vom 22. März 1890 und zufolge der SS. 14 bis 18 des Statuts vom 20. Mai 1845 wird den Aktionären der Gesells<aft bekannt gematt : daß vom 15. Mai d. J. ab die für das Jahr 1889 auf 15 Prozent festgestellte Dividende gegen Einlieferung des Dividendenscheines Serie V, Nr. 4- von der Gesellschaftskasse erhoben werden kann und daß die statutenmäßige Verfallzeit mit dem 15. Mai 1894 eintritt. Wriezeu, den 24. März 1890. Das Komitee

der Wriezen - Freienwalder Chaussee-Gesellschaft.

[74199]

Stettiner Speicher-Verein. Vilanz am 31. Dezember 1889.

Î Activa. Grundstü>- und Speicher-Conto . 6 461700, N ._, 4059,50

Effecten-Conto Debitores E ._, 1487,25

Caffa-Conto 4 473246,75

. 4 255000,— . , 162000,—

Passiva.

Actien-Conto . Hypotheken-Conto i Dividenden-Conto ._» 17850,— MelserdeeGonto e 382000 Reserve-Bau-Conto. ...,, , , 6396,75 , MAT3216,TE

Gewinu- und Verlust-Conto. Per Vermiethungs-Conto. . . . , & 31796,65 An Interessen-Conto A 6971,75 Unkosten-Conto . 2905,20 Abgaben-Conto . 1873,05 Dividenden-Conto 17850,—

Reserve - Bau -

Conto .., , 219666 ,„, 31796,65

Die Auszahlung der Dividende mit 7°// oder o 42,— pro Actie erfolgt von heute ab Vorm ags von 10—12 Uhr gegen Aushändigung der betre!renden Dividendenscheine mit Nummerverzeichniß im Comp- toir des Unterzeichneten, Frauenstr. 53, Eing. Junkerstr. Stettin, den 25. März 1890. Der Vorftand.

G. Saehn.

[75028]

Spinnerei & Weberei Steinen.

Nachdem die heutige Generalversammlung der Aktionäre die Bilanz und die Gewinn: und Ver- lustre<nung für das vierte Betriebsjahr 1889, sowie die vorgeschlagene Verwendung des Reingewinns ‘ge-

nehmigt, wird die auf

4 50.— pro Aktie festgeseßte Jahresdividende vom 1. April 8. e. an

gegen Einhändigung des Coupon Nr. 4 ausbezahlt :

in Basel bei der Basler Handelsbauk, in Steinen an unserer Kasse.

Steinen, 27. März 1890.

Die Direktion.

Spinnerei & Weberei Steinen.

375 000.—

j stpreußishe Pfandbriefe à 100,30 9/0, 34 9%/o Westpreußishe Pfandbriefe à 100,60 9% 3s %/0 Sätbsische Landwirthschaftlihe Pfandbriefe à I G0 4% conv. Def Ludwigsbahn-Prior. von 1874 à 102,30 9%, 49% conv. Hess. Ludwigsbahn-Prior. von 1875/78 à 101,75 9/0, 49/0 Hess. Ludwigsbahn-Prior. von 1881 à 102,25 9/0, 3F 9/0 Hess. Ludwigsbahn-Prior. à 101,05 9%, 49/0 Pfälzishe Nordbahn-Prior. à 102,30 9/0, 4 %/o Berlin-Potsdam-Magdeburger-Prior. Litt. A. à 100 9%, 3$ 9% Medlenburg. Friedrih-Franzbahn- Prior. à 99,25 9/0, 34 9% Darmstädter Stadt- Anleihe à 100,45 9%, 49%/% Frankfurter Stadt-Anleihe Litt. R. à 101,40 9%, 34 % Frankfurter Stadt-Anleihe Lätt. N. à 100,80 9%, 49/0 Mainzer Stadt-Anleihe von 1884 à 101.75 °%/o, 34 °/ abgest. Wiesbadener Stadt-Anleihe à 100,45 9/0, 34 9% Münwener Stadt-Anleihe à 99,90 9/0, 34 9/ Freiburger Stadt-Anleihe à 100,90 9/0, 34 9/0 Wormser Stadt-Anleihe à 100 9/, 4 9% furter Hy Hypothekenbank-Pfand-

91 937 24 40 652 70 49 759 88

423 75 36 259/66

147 401 121 238

24 652 107 290

Shornstein- Reinigung e, diverse .

Reparaturen: Conto .

18 147 S älbféhreibi ;

è : ZSrundstü>-Conto, Abschreibuag 102 019 L E 798 Bauprojckts\kizzen-Cento . 1 250/— Tee Provisions-Conto 140— 1749 080/18

Berlin, den 31. Dezember 1889, Der Aufsichtsrath.

Abicrcibung8-Conto . Reservefond. der E und Reparaturen- mde Dividenden-Conto 1689 . Tartième:-Conto E | Diverse Greditore8. Gewinn- und Verluft-Conto Saldo | alf 1890 E N

Activa. Passiva.

Auétwärtige Wechsel L 4554.3.7d E e o o ete e e Bank-Salto

Caffa-Saldo. . ._.

Diverse Debitores .

Vilanz pro_31. Dezember 1889. #A S

1323 108/34 68 585|—

1 054 549/20 109 539/21

699.25 731 30

16 912

3 469

A S 5 010 1 600 000|—

800 000|— 29 023/75

7 500|—

7 780|—

111 478|—

2 555 781/75

Actien-Capital . . Obligationen-Capital . Reservefonds. . Obligationen-Coupons MUCdISCoNO. «5 Gewinn- und Verlust-Conto .

Immobilien und Maschinen, abzügelih Ambra, Cassa, Wechsel und Vorschüsse D S Debitoren abzüglih Creditoren .

1 646 DIS 52 Mit dea Büchern der Gesells>aft übereinstimmend gefunden. Hamburg, den 10. März 1890.

Der Revisor des Aufsichteraihs: F. W. Galles,

Dampfschiffs-Gesfellschast Swatow. Die fôr das Geshültelade e festgeseßte Dividende von 10 °/% P- 38. gelangt vom . März a. ec- ab wie folgt zur Auszahlung: i uis eis für die Actien Nr. 001-1000 mit A 109.— per Actie, ale V „Nr. 1001/1500, „1458. » ¿»s H

; Die Dividendenscheine sind mit arithmetisch geordnetem Nummern-Verzeichniß, Vermiitags von 9—12 Ubr, an unserem Bureau, kleine Reichensicaße 23 einzureihen und erfolgt die Zahlung nah Wunsch entweder sofort per Cassa oder am nächsten Werktage per Bank. Hamburg, 28. März 1830. :

Daupsfschiffs-Gesellschast Swatow.

Gustav Schaar.

1 749 080

2 555 781|75 Die Direktion.

4 842 796/46 | [75011] S<hluß- Abre<hnung der

__| Curhavener Dampsfschiff-Gesellschaft

Einnahmen. im März 1890. Ausgaben.

A S A S 4 Zur Vertheilung kamen für

6500 312 Actien à 4A 293,50 | 91572

verbleibt ein Saldo für

eUnvorhergesehene Aus-

daa s

briefe von 1884 à 100,20 9%, 34 % Frankfurter Hypothekenbank-Pfandbriefe à 98,60 9/0, 34 9/0 Rheinische Hypothekenbank-Pfand e 0E % h A N

zuzüglich erst in 1890 eingehender Zinsen dieser Effecten . . . , c. Effecten des Reservefonds . I Es

S | 7) Forderungen in laufender Rehnung:

Guthaben bei unserer Einlösungsstelle, der Filiale der Bank für Handel und JIn- dustrie in Frankfurt a. M. aus zum Incasso gegebenen Wechseln A 335 146.80 Gutkhaben bei der Reichsbank und aus dem Incasso-Geschäft « 370 115.42 8) Fälige, aber unbezahlt gebliebene Wechselforderungen . S 9) Immobilien (siehe pos. 2e. der Pas). 433159 I) M s C 4 455

34 248 810

Der Vorstand. Der Vorstand.

Gustav Schaar. 175018]

a 31 547.45

Vilanz der Spinnerei Wertach per 31. Dezember 1889. TPassiva.

C P S A (14010) 1,200,000| _'997128/89 30/069 /30- 4376/18 620.482/08

A E

ypotbeken .

Sparcassa-Conto der Arbeiter . . Unterstüßungs-Cassa für die Arbeiter Creditoren

Reserve-Conto Saldo E

[7 D, 59% Zinsen pro 1889 - 1,002.26 it.Statuten T r ; 2 Ueberschuß von 4 85,567.81 e 4,278.399 30,280/65- 3 Gewinn- und Verlust-Conto : Reingewinn pro 1889 Ls

Anlage-Capital-Conto :

Saldo #4 1,051,607.67 ab 4 9/0 Amortisation

M 42,064 30

hiervon ablt.Sta-

tuten, bezahlte

Annuität . A 11,590.—, 830,474.30] 1,021,133 Neuanshaffungs-Cto., Saldo 6 229,582.80 ab 42/0 Amortisation... , 9.183,31 Utensilien und Mobilien Vorräthe Cassa, Wechsel und Werthpaziere . .. Debitoren .

705% 2622

Uebershuß laut Gewinn- und Verlust-Abrech- nung vom 30. Juni 1889

Für verkaufte Effecten, vie. :

#6 36000 Hamburger 3# % Staats- Rente, lt. Noten v. März a c. 66

Kr. 4000 4 9% Stockholmer Pfandbriefe, i lt. Nota v. 5, März a. c. 70} 41125

1775 280 Guthaben b. d. Vereinsbank, Verkaufspreis S 97696 des Dampfers „Patriot“ E 5 Salctbelouns fue ¿¡weifelhafte Forderungn. Ie L e O 4 4. Sept. 64 Tg. 2 9/0 10) -Conto: tse Ap rot : von Großh. Regierungscommission der Bankdirection übergebene 4 20 000 000.— ferner O uod; n 9 e200 P ab nicht in Circulation befindle 4065 509.— v. 29. April bis 4. Sept. 125 Tg. 2 °/o 19 bleiben als Vest eira der circulirenden Noten . . [15 934 500 4. Sept. 31. Dezbr.116 3% 17 = 159 345 Abschnitte à 4 100.— " 31. Dezbr. , 20. März 80 , 3% 66 5) Giro- und Conto-Corrent-Gläubiger (einshlißli<h. M 92 785.71 hierzu Jahreszinsen von :

an nit präsentirten Noten alter Währung und .... 128.57 ‘0 F000 Hamburg. Staats - Rente v. an rüd>ständiger Kapital-Rückzablung) . c E N 1. Febr. 1889 bis 1. Febr. 1890 34 9/0

6) Depositen : ' Kr. 4000 Sto>th. Pfandbr. v. 1. Novbr. 5 | Þ E U R E 1888 bis 1. Novbr. 1889 4%, .. 180'— —442,233|96- , 7) Betrag der \<uldigen ‘Depositen C Cassa-Bestand am 1. Juli 1889. . , , .} 380/99

C

h 8) Nach $8. 9, 10 des Bankgeseßes an die Reichskasse abzuführende Notensteuer E E Juli Nan E Oen 260 16| 120/3 . . . . . . . . . . . 91781 03

9) Dividenden-Conto (noh nit erhobene Dividende) . 630 050/49 Nachgesehen, mit den Belegen und Büchern verglichen und ri<htig befunden.

Reingewinn: laut vorstehender Aufftellung des Gewinn- und Verlust-Conto . euN in, mit den Beleger 34 248 810/63 uxhaven, den 25. r . L ; . [T892 876/23 Die Liquidations-Commission. R. Tônnies

oh. H. Peyde I. H. Rü\< | Direktoren. . Rauschenplat | Auffichtsrath. Ad. Ri>kmers

Julius G. Reye

220,399 Passiva. A

6,733 : Grundkapital

M Reservefonds; . 115 672 300

a. Bestand am S(hluß des Jahres 188 . . M 1775 280.38 81,289 /42 b. Für das laufende Be überwiesener Btrg .....,, E E

E N e 2.193,62G6/52 Immobilien-Amortisationsfonds

[75014] 41500

Dampfschifss-Gesellschaft Swatow.

In heutiger Generalversammlung wurde Herr Johu Suhr < zum Mitgliede des Aufsichtsraths wiedergewählt. Hamburg, 23. März 1890. Dampfschisss-Gesellschaft Swatow. Gustav Schaar.

750360] Landtvirthshaftlihe Genossenschastsbank Darmstadt.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zur sechsten ordentliczen Gencralversammlung auf Monu- tag, den 12. Mai 1890, Vormittags 11 Uhr, Hotel Darmstädter Hof (Gartensaal) dahier, ergebenst eingeladen.

Spinnerei Wertach. H. Brandenberger.

Gewinn- und Verlust-Conto der Spinnerei Wertach

per 31. Dezember 1889. Habeu.

Soll.

4A |S Tagesorduuug: 1) Leriht über das se<hste Geschäftsjahr und 442,233/96 Decharge: Ertheilung. h 9) Verwendung des Reingewinns, 3) GErgänzungswahl des Aufsichtsraths.

Auf Grund des $. 11 der Statuten bestimmte der Aufsichtsratb, taß nur gegen Abgabe der Legitimations- farten, weile von den landw. Darlehenskasfen bezw. Konsumvereinen zu haben sind, das Stimmrebt aus- geübt werden kann. Die Abschlußakten liegen von heute an auf unserem Bureau während der Ge-

\häfisstunden zur Einsichtnahme der Interessenten

offen. Darmstadt, 28. März 18390. M aftliche Geuofsens<haftsbank. v. Wedekind. Hensing.

M Á 317,008/54}] Brutto-Ertrag per 1889. .. . 39,657/61

4,278139

81,289/42

Spiunerei Wertach.

H. Brandenberger.

Betriebs\pesen und Zinsen Amortisation Neserve-Conto Gewinn-Saldo pro 1889

136 845

.} [75015] 4 Dampfschiffs-Gesellschaft T Swatow. T #=Sir beutizer Sitzung des Aufsichtsratbes wurde : *% zum 1. Vorsißenden des Auffichtsrathes Herr A. E. Pin>>cruelle, zum 2. Vorsißenden tes Aufsichtsrathes Herr John Snhr für das Ges(äftajahr 1890 erwählt. Hamburg, 25. März 1890. Tampsscziffs-Gesellschaft Swatow. Gustav Scaar.

2535/28

/ Fünf und fünfzig Mark beim Bankhaus Paul vou Stetten hier von heute- an E a den 27. März 1890 ugsburg, den 27. März ; Dex Auffichtsrath der t S Wertach.. Der Vorsigende: Moriß von Stetten.

[75018] Í Spinnerei Werta<h in Augsburg. Zufolge Besclusses beutiger Generalversammlung

ird der am 31. März d. J. fälli vi ° w L N mit I. fällige Dividenden

Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Incasso gegebenen im Inlande zahlbaren Wechseln Darmstadt, den 31, Dezember 1889,

_ Direction der Vank für Süddeutschland.