1890 / 82 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ee & Keetman in Duisburg. Vom 10. November 1889 ab. Klasse.

49. Nr. '51 985. Meißelhalter für Feilenhau- mas<inen; Zusay zum Patente Nr. 39 994. O. Fr. e in Gablenz bei Chemniß, S(ul- ftraße 12, Vom 29. Auguft 1889 ab.

Nr. 51986. Matrize zum Pressen ge- musterter Metallwaaren und Herstellung dieser Matrize. G. James in Birmingham, 2 Key Hill Drivez Vertretèr: Brybges & Co. in Berlin 8W., Königgräterstr. 101. Vom 4. Sep- tember 1889 ab. Z i,

Nr. 51 989. Wecselrädergetriebe an einer Metäallbearbeitungsmas<ine; Zusaß zum Patente Nr. 50246. W. von Pittler in Gohlis- Leipzig. Vom 10. Oktober 1889 ab. j

Nr. 51 992. Antriebsvorrihtung für Fall» werke; Zusay zum Patente Nr. 48 785. E. Hammesfahr in Solingen-Foche. Vom 9. No- vember 1889 ab. \ :

50. Nr. 51984. Sió®temashine mit Plan- sieben ; 2ter A zum Patente Nr. 46 509. C. Haggenmacher in Budapest ; Vertreter : M. M. Rotten in Berlin NW., Sciffbauer- damm 29a. Vom 9. August 1889 ab.

51. Nr. 51 937. Vorrichtung an Registerzügen für Orgeln zum selbstthätigen Ein- und Aus- lösen der Tritte. I. Schmid in Eger, Böhmen; Vertreter: Spe&t, Ziese & Co. in Hamburg. Vom 5. Mai 1889 ab.

. Nr. 51 955. Dämpfervorrihtung für me@a- nishe Musikwerke. H. Kagermann in Ber- lin. Vom 13. April 1888 ab. /

Nr. 51 967. Vorrichtung ¿zum mechanis<hen Spielen von Tasteninstrumenten. F. RNähse in Löbau i./S. Vom 24. August 1889 ab. 54. Nr. 51 995. Papiersa>mas<hine. A. L.

Steveus, 11 South Ninth Street, Philadelphia, und The Remington Machine Company in Wilmington, Delaware, V. St. A.; Vertreter: Edmund Thode & Knoop in Dresden, Amalienstr. 5. Vom 26. November 1889 ab.

55. Nr. 51 988. Erdloses Gummituch für Preß- walzen an Papiermaschinen. ‘A. C. Brooks, J. A. Schults und I. I. Andrews in Penn Jan, Gr. Yates, Staat New-York, V. St. A. ; Vertreter : Wirth & Co. in Frankfurt a. M. Vom 9. Oktober 1889 ab.

57. Nr. 51 977. Vorrichtung zum Wechseln der latten in photographischen Cameras. F. A. iner in Dresden-A, Elisenstraße 6. Vom

9, November 1889 ab.

59. Nr. 51 939. Dampfkapselwerk mit in dem-

selben liegender Kapselpumpe.— E. C. Johnson

in Maçon, Hotel Lanier, Ribb, Georgia, V.

St. A.; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier,

i. F. C. Keffeler in Berlin SW., Anhaltstr. 6.

Vom 2. Iuli 1889 ab. L Nr. 51 945. Wasserziehgefäß. A. Brandt

in Hamburg, Ubhlenhorst, Richterstraße 7. Vom

31. August 1889 ab. E Nr. 51 952. Pumpenwindkessel. H. Huf

in Bernburg. Vom 15. Oktober 1889 ab.

Nr. 51 953. Pumpe mit drei vollen Kolben in einem Cylinder. A. Karuúat in Riga, Rußland, Königstr. 5; Vertreter: Rud. Schmidt in e Sghloßstr. 2 11. Vom 29. Oktober 1889 ab.

60. Nr. 51 935. Regulator, wel<her dur< ein in der Dampfleitung ' angeordnetes Flügelrad be- thätigt wird. I. W. Brown und W. W. _Sutcliffe in New-Orleans, 42 Decatur Street; Vertreter: F. C. Glaser, Kgl. Kommissionsrath in Berlin $W, Lindenstr. 80. Vom 23. No- vember 1889 ab.

„_ Nr. 51 997. Regulator. F. Westphal in Görliß, Mosltkestr. 24. Vom 10. Dezember 1889 ab.

62. Nr. 51 970. Neuerung an Feuerungen für Abdamvfpfannen. F. Aug. Schulz in Halle a. d. Saale, Lindenstr. 15. 1889 ab. i :

63. Nr. 51 924. Anrtriebs-Vorrichtung für auf edern ruhende Wagen, mit Benußung der agens<hwankungen D. Fallet und E. L. oulard in 22 Avenue d'Argenteuil in Asnières, eine, Frankrei; Vertreter: Wirth & Co. in

Frankfurt a. M. Vom 30, Juli 1889 ab.

e Nr. 51 966. Schwungrad- Antriebs-Vorrich- tung bei Fahrrädern. Fr. G. Broughtonu in Elmers End, Be>enham, Kent, und I. Vennet in 20 Bu>leröburg, London, England; Ver- treter: I. Brandt & G. W. v. Nawrocki in

E T Friedrichstr. 78. Vom 24. August

ab.

64. Nr. 51 969. Zählvorrihtung an Trink- gefäßen. A. Wiedenfeld und C. Müller auf Zeché! Ewald b. Herten i. W. Vom 17, Sep-

tember 1889 ab.

65. Nr. 52009. Shthiffslaterne zum Anzeigen der Fahrtrihtung. I. Holm, Siffskapitän, in Kopenhagen; Vertreter: A. Kuhnt & R. Deißler in Berlin C., Alexanderstr. 38. Vom 1. Oktober 1889 ab.

67. Nr. 51 946. Neuerung an der unter Nr. 47 117 patentirten Letternschleifmaschine. I. Bräunig in Leipzig, Vom 1, September 1889 ab.

68. Nr. 51 971. Vorrihtung zum Feststellen \selbstthätiger Kantenriegel. Wilh. Weidtmauu in Velbert. Vom 24. September 1889 ab.

70. Nr. 51 987. Tintenflashe. A. Halbig in S<{öneberg bei Berlin, Colonnenstr. 39 II. l. Vom 25. September 1889 ab.

Nr. 51 990. Maschine zum Anspißen von Bleistiften u. . w. B. Wesselmann und W. Lucht in Hamburg, Neuerwall 47. Vom 19. Oktober 1889 ab.

Nr. 51 996. Vorrichtung zum Auftragen von Klebstof. Actien-Gesellschaft für Car- tonnagen-Judustrie in Dresden. Vom 29. No-

E iener 1889 ab.

1 F1; Nr. 51 982. Maschine zum Aufzwi>ken von , Obexleder; Zusaß zum Pätente Nr. 50 061. Th. Briniug in Leeds, England. Vertreter : Robert R. Schmidt in Berlin SW., Königgrägzer-

straße 43. Vom 8. Dezember 1888 ab. 72, Nr. 51 931. Gescoßzünder mit“ an der Drehung des Geschosses nicht theilnehmenden deln. ‘Thee Maxim Nordenselt uns and Ammunñition Company Limited in'London; Vertrététt Robert“ R. Schüíidt in Berlin 8W., Königgrägerftraße 43.

« Vom 10: Aûgust 1889 ab. ¿Lik

Vom 18. September .

„dem Ned>tar 1889.

von Chlor aus Gblo n mittels Salpèters- säure und künstlichem Manganbioxryd. I. Als8- herge in Gent, rus du Gouvernement 14 ( e Vertreter : Mima Carl Pieper in Berlin NW., Hindersinstr. 3, Vom 14. April

1889 ab. 77. Nr. 52 003. Schlittshuh mit selbstthätiger Festklemmung des G E Herm. Engels in Remscheid-Hasten. in 19. Juli 1889: ab: Nr. 52 006. Hubvorrihtung zur Erreichung eines selbitthätigen Rü>klaufs der Kegelkugeln. W. Bruse in Berlin 8., Urbanstr. 102. Vom 6. September 1889 ab.

80. Nr. 51 940. Hakenfalz - Cementdachziegel uad Maschine zur Herstellung derselben; Zusaß zum Patent Nr. 49 238. —- K. Thomaun in Stolberg a. Harz. Vom 16. Juli 1889 ab.

Nr. 54&-95k Herstellung künstliher Steine zum Schälen und Spizen des Getreides. s unif in Ratibor O/S. Vom 13. Oktober

889 ab. Verschlußvorrihtung für Ver-

[e

81. Nr. 52 016. sandkisten mit Schiebede>el. F. Bleifzner in Neudamm, Provinz Brändenburg. Vom 26. No- vember 1889 ab.

Nr. 52.020. Verbindung mehrerer Trans- portbänder zu'gemeinsantez Wirkung. G. Luther in Braunshweig Vom 1. Dezember 1889 ab.

84. Nr. 52 004. Beweglihes Wehr mit dur Lenker geführten Klappen. L. Pochet in Pas i: aa F: Brandt & G. S v. Nawrod>i in Berlin W., Friedri<str. 78.

85. N D Frostfcei , :

. N « Frostfreier Sicherheits-Hydrant. Fr. Wienaud in Plagwiy b. Leipzig. Vom 4, September 1859 ab.

Nr. 51 949. Mischhahn für Badezwe>e. E. Müller, Landes-Bau-Jnspektor in Erfurt, Wberstr. 7. Vom 28. September 1889 ab.

Nr. 51 954. Spülabtritt, E. Schmal- igs in Wolfenbüttel, Korntärkt Nr. 3. Vom 31, Oktober 1889 ab. :

89. Nr. 51 943. Verfahren zur Reindarstellung von unvergährbarem krystallisirtem Zu>ker, bezw. einem dem Gummi arabicum ähnlichen Klebstoff aus Kleie und anderen Getreideabfällen. Dr. E. Steiger, Privatdozent in Unterstraß- Zürich, Dr. E. Schulze, Proféfsor in Hottingen- Züri, und R. Auer-Schollenberger in

Ünterstraß-Zürih; Vertreter: Wirth & Co. in | $8

Frankfurt a./M. Vom 13. August 1889 ab.

«„ Nr. 51 965. Stetig wirkender Diffuseur. Dr. W. Majert in Berlin 0, Madaistr. 10. Vom 6. August 1889 ab.

: _4) Verichtigung.

Die im Reichs-Anzeiger vom 24. d. Mts. Nr. 75 untec Klasse 44 veröffentlichte Patentanmeldung von Frederik Foster in London trägt nicht das Akten- zeichen F. 4492, sondern F. 4497:

Berlin, den 31. März 1890.

Kaiserliches Pateuta mt.

175067} Rommel.

Deutsche Hutmacher-Zeitung. (Dr. G. Hasse in Berlin.) Nr. 26. Inhalt; Märkisches Einigungsamt der Hutbran<he. Neue Patent- anmeldungen. Filzhutfärberei. Memento. Damenhutkonfektion. Vom Strohgefle{tsmarkt. Einige bemerkenswerthe Neuheiten der Pelz: Fonfektion. Londoner März-Auktionen. Einfuhr und Ausfubr des deutschen Zollgebiets im Jahre 1889 und im Monat Januar 1889. Mitthei- lungen. Offizielle Anzeigen.

——

Das Rheins\chif f, adet Organ der west- deutshen Binnen\schiffahrts-Berufsgenossenshaft 2c. (Dr. H. Haas, Mannheim.) Nr. 12. Inhalt : Westdeutsde Binnensciffahrts-Bérufsgenossenscbaft. Zur Moselkanalisirung. Mainbäfen. Ver- legter Getreidetransport. („Rhenania.“) Unfere Wasserstraßen. Eine Re<htsfrage. Aktien- Gesellshaft für Handel und Schiffahrt, f A. Disch, Mainz. Jahresberiht der S<hlepp\shiffahrt auf achri<ten und Korrespon- denzen.

Thonindustrie-Zeitung. Wochenschrift für die Interessen der Ziegel-, Terrakotten-, Töpferwaaren-, Steingut-, Porzellan-, Cement- und -Kalkindustrie. N NW. Kruppstraße Nr. 6.) Nr. 13: In- alt: XXVI. Generalversammlung des Deutschen Vereins für Fabrikation von Ziegeln, Thonwaaren, Kalk und Cement. Neuerungen an Torf- und ähnlihen Maschinen. Porzellan- und Glasfarben und Fixiren derselben ohne Féuer. Brief- und Fragefátten Mlerlei. Submissionen.

„Glü>auf *, Berg: und Hüttenmännische Zeitung für den Niederrhein und Westfalen, zugleih Organ des Vereins für die bergbaulihen Interefjen. Nr. 22 u. 23. Inhalt : Das Sra der amt- lihen Untersuhung der Arbeiter- und Betriebsver- verhältnisse in den Sheintopleaenr Se Die Knappschaftsvereine des preußishen Staates im Jahre 1888. Arbeiterauéshüsse im Staatsrath. Verbesserter Wasserstandszeiger. Kohlen-, Eisen- und Metallmarkt. Die UnjallverliWerung der Stahl- und Eisenindustrie im Jahre 1888. Die Arbeiteraus\{<üs}se auf den Königlichen Stein- fohlenbergwerken zu Saarbrü>ken. Korrespon- denzen. „Magnetishe Beobachtungen. Ver, mishtes. Generalversammlungen. Amtliches.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften 1nd Kommaäanditgesellshaften auf Aktien werben nah Fingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rübrik des Siges dieser Gerichte, die Übvigen Handels- reten, aus dein Königreih Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen dagegen Ditnlags éa . Sonnabends E ürttembérg) unter der Rubrik Leipzi resp.

tuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die. beiden erstéren wöthentlih," die leuteren monatli.

Klasse. c liena für die 75. Nr. 51 923. fahren zur Darstellung f ertheilte, unter;

ma C. ter Nr: 70d ‘getragéñne Prokura ‘ist am

iewindt zu Altena okuren-Registers ein- * Maârz 1890 gelôö\{t.

Altena i. Westf. Sandel8register [74932] des Königl. Amtsgerichts zu Altena i. ; Die Wittwe G. Swniewindt, Emma, geb. Ballot, u Altena hat für ihre zu Altena bestehende, unter det Nr. 145 des Firmenregisters mit der Firma C: S<huiewindt eingetragene Handelsniederlaffang den Kaufmann Paul “Schniewindt. zu Altena als: bestelit, was am 24. März 1890 unter . 89 des Prokurenregisters vermerkt ist.

Beckum. Bekanntmachung. [74936] Fn unser Gesellschaftöregifter ist unter Nr. 10 die am 24, März 1890 unter der Firma „V, u. C. Lutterbe>“ errihtete ofene Handelsgesellschaft zu Beckum am 26. März 1890 eingetragen und find als Gesells<aster vermerkt:

1) as Mauermeister Bernard Lutterbe> zu

e>um,

9) der Mauermeister Conrad Lutterbe> daselbst. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, besipen- beide Gesells<hafter, und zwar ein jeder für sich allein. Beckum, den 26. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter [75077]

des gas Amtsgerichts 5A. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 28. März 1830 sind am

selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 2115,

woselbst die Kommanditgesellshaft auf Aktien in

irma:

5 Berliner Aquarium Commandit: Gesellschaft auf Actien

Dr. Sermes, Dr. Langerhans mit dem Sige zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: - : Der Dr. Paul Langerhans if als persönli haftender Gesellschafter ausgeschieden.

Durch Beschluß der Generälversammlung vom 10. März 1890 ist das Statut nah näherer Maß- gabe des betreffenden Protokolls, welches ih im Beilagebande Nr. 98 zum Gesellschaftsregister, Vol. IL, Seite 311 und folgende befindet, in den & 1, 7, 10 1012/13 14, 17, 20, 21, 24, 56, 27, 28 und 29 geändert worden. Hierdur< ist unter Anderen Folgendes bestimmt: »

Jede, die Gesellschaft verpflichtende Erklärung bedarf der eigenhändigen Namens-Unterschrift des persönli haftenden Gesellschafters unter der Firma.

Die Firma is durd Beschluß der Gencral- versammlung vom 10. März 1890 geändert in:

Berliner Aquarium Commandit-Gesellschaft auf Aktien Dr. Sermes «& Spe

Dem Robert Drewke in Berlin ist für die leßt- genannte Kommanditgesells<haft auf Aktien dergestalt Kollektivprokura ertheilt, daß derselbe ermächtigt ift, die Firma in Gemeinschaft mit einem persönlich haftenden Gesellshafter zu zeihnen. y

Dics is unter Nr. $403 des Prokurenregisters eingetragen worden. i

Dagegen ist bei Nr. 2689 des Prokurenregisters vermerkt worden, daß die dem Ober-Inspektor Robert Drewke in Berlin für die Kommanditgesell- \{haft auf Aktièn: Berliner Aquarium, Kommandit- gesells<aft auf Aktien Dr. Hermes, Dr. Langerb-ans, ertheilte Kollektirprokura wegen erfolgter Aenderung der ans dort gelösht und nah Nr. 8403 über- tragen ist.

Jn unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 3440, woselbst die Aktiengesellschast in Firma: Greppiner Werke j mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- geiragen: ; In der Generalversammlung vom 20. Möêrz 1890 ift beschlossen worden, eine Erhöhung des Grundkapitals der Gesellshaft um 330 000 f herbeizuführen.

Ja unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 6897, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Deubel «& Teltow : s dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen: Die Gesellschaft if dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Kaufmann Carl Gustav Robert Teltow seßt das Handelsgeshäft unter unveränderter Girma 6 Vergleiche Nr. 20 549 des Firmen- registers.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 20 549 die Handlung in Firma: __ Deubel & Teltow mit dem Siße zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Gustav Robert Teltow zu Berlin eingetragen worden.

Die Gesell\dafter der hierselbft unter der Firma: Kaiser Wilhelm-Brauerei Brunzlow & Berliner -

am 2. November 1889 begründeten offenen Handels-

gesellshaft (Geschäftslokal: Köpni>kerstraße 112) sind

der Kaufmann Heinrih Samuel Gottfried Brunzlow

Ee Kaufmann Adolf Berliner, Beide zu

e .

Dies ist unter Nr. 12 126 registers eingetragen worden. des Gesellschafts»

Jn unser Firmenregist j Berlin gister sind je mit dem Sihe zu unter Nr. 20 545 die Firma:

Th. Keßler (Geschäftslokal: Bischofstraße 191)- und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Keßler zu Berlin,

untér Nr. 20546 die Firma ; - W. Perleberg (Geschäftslokal: Chausseestraße 57) und als deren Inhaber der Kaufmann Wolff Perleberg

zu Berlin; unter Nx. 20 547 die Firma:

(Ges fal: : Jarnñe R : r erb Gnbaber der Kaufman en he

Altena i. Went. andelsregister [74932] : . n A mniAl. ufi Carl” Heinrich Raf@é* zu

d riedri: Larigemak i m Me 2048 die Fire

E. M. Neimaun (Geschäftslokal: Reini>kendorfer-Strafße 64D. und Auguststraße 55) und als deren Inhaberin die Kauffrau Emilie Margarethe Reimann, geborene Priem, zu Berlin eingetragen worden.

Gelöscht ist: Firmenregister Nr. 10 294 die Firma: lin, den 28, Inke 1890, lin, den 28, März: 1890. Veri es Amidgertdt L Abtheilung 56. ila. Brieg. Bekanntmachung. [75100] In unserm Gesellschaftsregister ist unter Nr. 78 die Handelsgesellschaft N / „Gebr. Arnhold“/ mit dem Siße in Vrieg, Régierúuúgöbezirk Breslán, unter folgenden Recht8verhältnifsen : Die Gesellschaft hat seit Februar 1890 begonnen. ____ Die Gesellschafter sind: Die Holzhändler, Gebrôder Adolph Arnhcld und Carl Arnhold zu Brieg heut eingetragen worden. Brieg, den 28. März 1890. -Königlihes AmtsgeriŸht. TII.

Danzig. Bekanntmachung. [74942 In unser Firmenregister ist heute sub Nr. 1117 b der Firma Hermann Lietzau folgender Vermerk eingetragen: ;

Die Firma® ist in „Hermaun Lietzau Apotheke und Drogerie zur Altstadt“ ge- ändert und na< Nr. 1593 des Firmenregisters:

übertragen.

Demnächst ist ebenfalls heute in dasfelbe Register sub Nr. 1593 die Firma Hermaun Lietzau Apotheke und Drogerie zur Altstadt hier und als deren Jnhaber der Apotheker Hermann Ließau hier eingetragen.

Danzig, den 17. März 1890.

Königlihes Amtsgericht. R.

Danzig. Bekanntmachung. [74940]

In unser Geselischaftsregister ist heute sub 478 bei der Komrmanditgesellshast in Firma A. Schult «& Co folgender Vermerk eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelö\t. Liquidator ist der Kaufmann Herrmann Schulße in Zoppot.

Danzig, den 29. März 1890.

Königliches Amtsgericht. R.

Danzig. Bekauntmachuug. [74939] Fn unser Firmenregister ist heute sub Nr. 1594 die Firma Carl Peter hier, als alleiniger In-- haber der Kaufmann Carl Friedrih Wilhelm Peter in Königsberg eingetragen. Danzig, den 24. März 1890. Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bet magen, [74941]

In unser Register, betreffend us\{hließung der ehelihen Gütergemeinschaft, ist heute sub Nr. 497: eingetragen, daß der Kaufmann Philipp Carl Albrecht in Danzig für die Ehe mit Caroline Pule Johanna Rodeuacker dur< Vertrag vom . Februar 1890 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausges<losen hat, daß Alles, was von der Braut vor der Ehe eingebracht und während derselben dur< Erbschaften, Vermächtuisse, Geschenke, Glücksfälle und auf irgend cine andere Art erworben wird, die Natur des vor- behaltenen Vermögens haben soll,

Danzig, den 25. März 1890.

Königliches Amtsgericht. R.

Dt. Krone. Bekanuutmachung. [74938] Jn unser Firmenregister ist unter Nr. 277 die Firma H. Rittlewski und als deren Inhaber der Kauf- mann Heimann Rittlewéki zu Dt. Krone zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden. Dt. Krone, den 24. März 1890. Königliches Amtsgericht.

Dt. rone. Bekauntmachung. [74937] Die in unser Firmenregister unter Nr. 262 ein- getragene Firma F- W. Varz Nachfolger, Jo- hannes Doering in Jastrow, ift erloschen. Dt. Krone, den 24. März 1890.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[74788] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Joseph Hoegen, Kaufmauns ¿zu Aachen, Großkölnstraße 52, wird heute, am 26. März 1890, Nachmittags 4 Uhr,- das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Vossen zu Aachen wird zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie ‘An- meldefrist bis zum 19. April 1890. Erste Gläu- bigerversammlurg, deëgleihen allgemeiner Prüfungs» termin am Samstag, deu 26. April 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Justizgebäude, Zimmer 19,

Aachen, den 26.März 1890.

öniglihes Amtsgericht. Abtheilung V.

(L. 8.) Beglaubigt: Berger

Geri(tsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(74789) Konkursverfahren.

Ueber den. Nachlaß des am 25, October 1889 ver- storbenen Vaumeisters Ernst Ferdiuand : Pfau in Buchholz ist heute, am 26. März 1890, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren erö net worden. Verwalter: Re<htsanwalt Justizrath holz. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. ril 1890. onfkursforderungen sind bis n 10, Mai 1890- bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- ea O pet 18907 L oe, ta r. Prüfung der angemeldeten For- deingen den 21. Mai 1890; Vormittags

10 Aunaberg, am Gn D bt: aar] m Gerichtsschreiber des Königlichen Attsgerichts daselbft.

\\ Karl Ludwi ) \\ Firma L. Guido in Niederbromba<, wird | Heute, am 27. März 1890, Vormittags 114 Uhr, | das Konkursverfabren eröffnet. Der Mandatar Carl \ Baltes zu Birkenfeld wird ¿um Konkursverwalter

Gerichte anzumelden.

oh in Bulh--

[74796]: Konkursverf N

“Uctes das Vermögen der del8gesells<haft in a Gebr. Weber zu Varmen und der Ju-

l der derselben wird beute, am 27. März 1890,

mittags 6 Uhr, das. Konkursverfahren eröffnet. er Reitsänwalt Ktüsemann I. hier wird zum

onfursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 28 April 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Besblußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines

: Gläubigeraussuses und eintretenden: Falls; über: die

in 8. 129 der urßordnung; bezeichneten Gegen- stände auf den 16. April 1890, Nachmittags 5 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For-

, derungen auf den’ 7. Mai 1890, Nachmittags 5 Uhr,

* Uhr, vor dew unterzei@neten Gerichte Termin anberauit. Allen Perfonen, welche eine zur Konkurs- másse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkr.römasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Eemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aub die Verpflihtung auferlegt, von dem Besige der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. April 1890 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgeriht zu Barmen.

[74778]

Ueber, das Vermögen der Handelsgesellschaft Eugen Lewald « hier, Hoher Steinweg Nr. 5, ist heute, Nachmittags 1} Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter & Kaufmann Gödel hier, Neanderftraße 10. - Erste Gläubigerversamm- lung am 21. April 1890, Nachmittags 12? Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. Mai 18930. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 6, Mai 1890. Prüfungstermin am 6. Juni 1890, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedristraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 28. März 1890.

Thomas, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49.

[74795] Koukursverfahren. ; Ueber das Vermögen des Kaufmauns Joseph Guido zu Niederbrombach, in

\tnannt. Konkursforderungen sind bis zum 22. April 1890 bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. Cs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines at deren Verwalters, sowie Über die Bestellung eit. es Gläubigerausshusses und eintretenden Falls übt die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Mittwoch, den 23. April 1890, Vocemittags 10 Uhr, und ¿zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf Freitag, den 2. Mai 1890, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anteraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \huldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und. von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. April 1890 Anzeige zu machen.

Virkeufeld, den 27. März 1890. Großherzogliches Amtsgericht. Veröffentlicht :

(L. 8.) Stender, Gerichts\chreibergeh.

[74774] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Häuslers und Händlers Gottfried Haack zu Greven ift heute, am 26. März 1890, Vormittags 74 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rentner Adolf Burgdorf zu Boizenburg. Anmelde- frist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. April 1890. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Sonnabend , den 26. April 1890, Vormittags 10 Uhr.

Boizenburg a. E., den 26, März 1890,

Großherzogliches Amtsgericht.

(73538) K.- Württ. Amtsgericht Calw.

Veber den Natwlaß des verstorbenen Schuhmachers und Krämers Chriftian Jakob Pfrommer von Liebelsbverg ist heute Nachmittag 5 Uhr das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Amtsnotar Schmid in Teinah. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 20. April 1890, Erste Gläubigerversammlung und zuglei Prüfungstermin am 3. Mai 1890, Vormittags 9 Uhr.

Den 21. Mätz 1890.

Gerichtsschreiberei K. Amtsgèrihts. Keller.

[748411] Konkürsverfahren.

Ueber das Vermögen der Eierhändlers- und Häuslexseheleute Georg und Maria HSupf von Pemnfling ist heute, am 27. März 1890, Na- mittags 3 Uhr, vom K. Amtsgerichte Cham der Konkurs eröffnet worden. Konkursverwalter Dr, Schmidbauer in Cham. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 14. April h. Is. Erste Gläubiger- versammlung...am Montag, den. 14. April. 1890, Vorm. 9 Uhr. Konkursforderungen sind bis Mon- tag, den 28. April 1890, Vorm. 9 Uhr, bei dem Prüfung der angemeldeten Forzeruvgen am Montag, den-5. Mai 1890,- Vorm:

Uhr. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse...gehörige...Sache..in _Besiß...haben odex..zur

zu leisten, au die.

Besiße der Sale U NON en Fo welcbe--sie-aus-der-Säche--abgesonderte.Befr in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis 1 it s@reiberei bes K. Amtes

reiberei des K. Amtsgerichts Cham. Sberbaue r, Sei r. MES

[75088)/i: ¿4 Uo G Sh Akad Ueber-‘dásVermögkénider: e des Spezerei! waareuhäudlers ael Lauten, Magdalena,

eborene deg Nadlasesd S TeTERLe sowie über das

ermögen des Na s des verst Sv s waarenhüublers ‘Michael Lauten dasel f if

ing, auferlegt, von dem a herigen für! ven 17 digung.4. Ges

heute der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Geschäftsmann Wilh. Wilms zu Erkelenz. An- meldefrist $i2 zum 23. April cr Allgemeiner Prü- fuñgütetmin am 7. Mai 1890, Vormittags

Erkelenz, den 28. März 1890. Königliches Amtsgeri$t.

(74802] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Hermann Otto Hentze, Inhabers einer Musikalien- und Buchbandlung mit Leibinftitut zu Hamburg, St. Georg, Steindamm 49, in Firma Otto Heute, wird heute, Nachmittags 2 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter I. M. Delbanco, große Bleicheu 5. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 21. April d. I. c: Anmeldefrist bis zum 6, Mai d. J einschließlich. Erste Gläubigerversammlung 22. April d. J., Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin 20. Mai d. J., Vormittags 11 U

Amtsgericht Hambu den 27. März 1890

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

——

[174794] Bekanntmachung.

Nr. 2175. Ueber das Vermögen des Rosen- wirths Seligmann Anuerbacher in Lichtenau ist am 28. März 1890, Vormittags- 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, der ofene Arrest erlassen, die Frist zu den nah $. 108 Konk.-Ordg. vor- ges<hriebenen Ameigen und zur Anmeldung der For- derungen - auf Montag, den 21. April 1890, der Wahl- und. allgemeine Prüfungstermin auf Frei- tag, 28. April 1890, Vormittags 9 Uhr. vor Gr. Bad. Amtsgericht Kehl- festgeseßt worden.

Kehl, den 28. März 1890.

Gr. Bad. Amtsgericht. gez. Rizi. Dies veröffentlicht : (L. 8.) Der Gerichtsschreiber Kop f.

[74814] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kommandit-Gesell- s<aft Georg Haeseler & C°_ in Ellerbek, persönli<h haftender Gesellschafter Kaufmann Georg Seinri< Amandus Haeseler in Ham- burg, ist heute, am 27. März 1890, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter * ist der Gemeindevorsteher Wahle in Ellerbek. Offener Arrest mit: Anzeigefrist bis 16 April 1890. Anmeldefrist bis 24. Mai 1890. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters : den 17. April 1890, Vormittags: 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: den 5. Juni 1890, Vormittags 10 Uhr.

Kiel, den 27. März 1390.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill.

Veröffentlicht: Suk storf, Gerichtsschreiber.

{74508] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert BVerueker hier, Holländerbaumstraße Nr. 12, ist am 98. März 1890, Vormittags 94 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter is der Re&tsanwalt Alscher hier, Junkerstraße Nr. 7. Anmeldefrist für die Kon- kursforderungen bis zum 17. Mai 1890. Erste Gläubigerversammlung den 17. April 1890, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr, 18. Prüfungstermin den 12. Juni. 1890, Vormittags 10 Uhr, im immer Ne. 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist is zuni 20. April 1890.

Königsberg, den 28, März 1890.

Königliches Amts8geric@zt. VII a.

[74805] K. Württb. Amtsgericht Krailsheim.

Gegen den. Gütler und Maurer Georg Hager von Mariä Kappel is am 27. März 18390, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des $. 106 K. D., sowie die Anmeldefrist bis zum 25. April 1890, der Wahl-, sowie der Prüfungstermin auf 3. Mai 1890, Vormittags 9 Uhr, anberaumt worden. Gerichtsnotar Perrenon von Krailsheim ist zum Konkursverwalter ernannt.

Den 27. März 1890,

Gerichtsschreiber: Sigl och.

(74807) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des: Handelsmanus Karl Rösler zu Siebeneichen isstt am heutigen Tage, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet und der Kaufmann Ertner zu Löwenberg zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Anmeldefrist bis 13, Mai 1890, Wakhltermin am 18. April 1890, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungötermin am 4. Juni 1890, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 18. April 1890.

Löwenberg i./Schl., den 25. März 1890.

Grzeskowiak,

Gerichtsf<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[74797]

Das K. Amtsgericht München x. Abth. A. für Civilsachen hat am 17. März 1890, Nach- mittags 6 Uhr, über das Vermögen des Kauf- mauns Erust Mö>er hier, Ane 41/0, auf dessen Antrag den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Kgl. Advokat Alois Müller hier. Offener Arrest ist erlassen, Anzeigefrist in diefer Richtung: und Frist zur Anmeldung der „Konkurs- forderungen bis zum Mittwoch, den .9.- April. 1890. einschließli bestimn;t --- Wahltermin zur -Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters,

| er - Konkurs- uin : Verbindüing! mit ‘nin âys Ddo nag, Ait ei NZ S ormittags 94 Uhr, im München, am 21. März 1890. l Der geschäftsleitende K. Gerichtsschreiber. (L. 8.) Hagenauer.

„sowie über die Bestell ines bi j

Konkursmasse etmas. \<uldig sind, wird: ausgegeben, d : 6 120 und 126 ils

nichts; anden Gego) A e ‘zu „verabfolgen oder | P l

anu über die in S8.

[74788] Ki Vebex ‘das Vermögen “deg,

| Salinenarbeiters zu Jagftfeld ist

1890, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet, der ‘offéne - Arrest malen die nzeiger des 8. 108 der K.O. auf 22. April 1890, die An

st | bis zum 8.

meldefrist auf 22. April 1890, der Wahltermin auf

30. April 1890, Vormittags 11 Uhr, der

Prüfungstermin auf 30. April 1890, Vor-

mitiags 11 Uhr, anberaumt worden. Konkürs-

verwalter ist Gerihtsnotar Schmid in Neckarsulm. Neckarsulm, den 27. März 1890.

Keyl, Gerichtsschreiber des Kgl. Württ. Arntsgerichts.

[74816] Konkursverfahren.

Nahstehender Beschluß: Ueber das von der -ver- \storbenen Gastwirthin Bertha Rauschardt, verwittwet geweseuen Eberlein, geb. Hauer, in Neuhaus a. R., hinterlassene Vermögen wird heute, am 27. März 1890, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Sparkassenverwalter Louis Froebel in Oberweißba< wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. Mai 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\<usses und eintretenden Falls über die in. $. 120 der Könkursordnüng bezeihneten Gegenstände auf den 23. April 1890, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28. Mai 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- maße etwas s{<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Erben der Gemeinschuldnerin zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlégt, von dém Besige der Sache und von den Forderunçen, für welde sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12. Mai 1890 Anzeige

zu machen. Fürstlihes Amtsgeriht zu Oberweifßbach. gez. Wißmann, wird hiermit bekannt gemacht. Oberweißbach, den 27. März 1890, | Neidhold, als Gerihts\<reiber des Fürstl, Amtsgerichts.

[74791] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Joseph Walter zu Offeubah wird heute, am 27. März 1890, Nachmittazs 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Andres in Offenbah. Offener Arrest mit Anmelde- frist bis 26. April 1890. Erste Gläubigerver- sammlung am 26. April 1890, Vormittags $11 Uhr. Prüfungstermin Samstag, den 10. Mai 1890, Vormittags 9 Uhr.

Offenbach, den 27. März 1890.

Großherzoglih Hessisches Amtsgeriht Offenbach. Dr. Riedel.

[75062] Bekanutmachuug.

Ueber das Vermögen der Helene, Ehefrau ges Wilhelm Neuwirth, geborene Zeun, zu Offen bach, wel<{e ein Kurz- und Modewaarenges<häft da- hier betreibt, wird heute, am 29. März 1890, Nad, - miitags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Andres in Offen- bah. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 26. April 1890. Erste Gläubigerversammlung Samstag, deu 26. April 1890, Vormittags 11} Uhr. Prü- fungstermin Samstag, den 10. Mai 1890, Vormittags 10 Uhr.

Offenbach, den 29. März 1890.

Großherzogli Hessisches Amtsgeriht Offenbach. Dr. Riedel.

(74793) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Shuhmachermeisters Hinri<h Wrieden zu Ofterholz ist vom König- lihen Amtsgericht 11 zu Osterholz am 27. März 1890, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkurêsverwalter ist der Rechtsanwalt Dr. jur. Mallet in Osterholz. Konkursforderungen sind bis zum 26. April 1890 beim Gerichte anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung Sounabend, den 19. Aprii 1890, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 7. Mai 1890, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 26. April 1890.

Ofterholz, den 27. März 1890.

(L. 8) Großmann, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri@ts.

(74791 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Materialwaaren- händlers Ludwig Reinhard Holzmüller in Plauen, Johannstraßez, wird heute, am 28. März 1890, Nahmittags 46 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rehtsanwalt Dr. Schu- mann. in Plauen. Offener Arrest mit Anders bis zum 12. April 1890 eius<ließlid. Anmeldefrist bis zum 25. April 1890 einscließli<. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 6. Mai 1890, Nachmittags 4 Uhr.

Königliches Amtsgeriht Plauen, am 28, März 1890. Bekannt gemacht dur : Fla <, G.-S.

[74815] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gasfthofsbefizers Gottfried Jmmannel Neukirchuer in Vöhrigen wird: heute, am 27. März -1890, Nachmittags 26: Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwälter Rehtsanwalt Papsdorf in ainichen. Offener Atrest und Anzeigepflicht bis zum 25. April 1890. Anmeldefrist bis zum 30, April 1890. Erste Gläubigérversammlung den 25. April 1890, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 21. Mai 1890, Vormittags: 9 Uhr.

Königliches Amtögeriht Roßwein. A}. Dr. Kör ner, H «R. Bekannt gemacht: dur< K nörns<ild, G.-S.

[74787] Konkursverfahren.

Neber-den Nacblaß des am 20. Januar 1890 zu jinersdorf verstorbenen Mühlenbefihers Julins odth:Wird' heute am 27. März 1890, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. err Rentier Kittler zu Ortrand wied : zum“ Kon- kursverwalter eriannt, Konkursforderungen sind Mai 1890 - bei dem Gerichte an- Es wird zur Beschlußfassung über

' zumelden.

F

die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden álls über die in 8. 120 der Konkursordn be» zeihneten Gegenstände auf deu 17. April 1890, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den £22. Mai 1890, Mittags 12 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{<uldig sind, . wird aufgegeben, Nichts an die Erben zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für wel<he sie qus der Se aclonderte E iauns in Anspru$

de onkursverwalter bis zu . Apri 1890 Anzeige zu machen. a

eyn, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeriht zu Ruhland.

a a ¿IpkttnSsevfaleen, eber da ermögen des Bäckermeisters und Gastwirths Carl Steinmetz in Kneitliagen ist heute, am 28. März 1890, Vormittags 93 Uhr, das Konkursverfahren "eröffnet. Verwalter: Protokoll- führer Schnegelsberg- in S<höppenstedt. Anmeldefrist bis zum 1. Mai 1890. Erste Gläubigerversamm- lung am 26. April 1890, Vormittags 10 Uhr. 2 Erd 4 SeR n Mai 1890, Vormit- r. ener Arrest mit Anzei i i zum 15. April 1890. | e Herzogliches Amtsgericht zu Schöppenstedt | gez. P. Peßler. Beglaubigt: C. Jeimke, Gerichts\hreiber. [74799] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fräuleius E. Dose zu Schwiebus i heute, am 27. März 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Spediteur Robert Reiche zu S{hwiebus ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis' zum 28. April 1890 bei dem Gerichte anzumelden, Es ist zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}es und eintretenden Falls über die in $. 120 ter Konkurêordnung bezeihneten Gegen» stände sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 12. Mai 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht zu Schwiebus, Zimmer Nr. 8, Termin anberaumt.

_ _Müntner, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Schwiebus.

[74813] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Karl Schöne in Wurzen ist heute, E Miâärz 1899, Nachm. 4 Uhr, vom Königl. Amtsgericht hier der Konkurs eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Heinrih Edmund Taubert in Wurzen. Anmeldefrist bis zum 23. April 1890 eins<l. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs» termin den 1. Mai 1890, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. April * 1890 eins<{l.

Wurzen, am 27. März 1890, z Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts daselbst :

Akt Fischer. M

[748099 Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Paul Unger zu Zoppot ist 28. März 1890, Vot.

Zum Konkursverwalter ist der Hotelbesißer Hans Bielefeldt in Zoppot ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 29, April 1890 ein\<ließli<h, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 10. Mai 1890, Vormittags 9; Uhr, im Geschäftshause des Königlichen Amtsgerichts zu Zoppot, Pommersthe- Straße Nr. 5.

Zoppot, den 28, März 1890, i

Kwiecinski, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[74803] . Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Johannes Friedrich Lafß: hierselbst, Stadtbezi:k Ottensen, wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vom 18. Dezember 1889 ange nommene Zwangsvergleih dur< re<tskräftigen Bes {luß von demselben Tage bestätigt ist, bierdur aufgehoben. ;

Altona, den 19. März 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Beröffentliht: Kanzleirath Over, 1, Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[74780] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Wilhelm Schüler hier, früher Wörtherstraße 47, jeßt Lottumstraße 25, ist in Folge S(lußvertheilung na Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 24. März 1890.

Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49.

[74777] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kauffrau Johanna Frauk, geb. Müller, hier, Alte Jakobstraße 120 a. und Feilnerstr. Eke, ist zur Abnahme der S{lußrehnung des Verwalters und. - zur Erhebung von Einwendungen gegen das S ige verzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>si{h- tigenden Forderungen Schlußtermin auf deu 24. April 1890, Nachmittags 125 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierselbst, Neue e a 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36, estimmt. Zuglei soll über die vom Mitgliede des Gläubigeraus\{usses Herrn Kusche beanspruchtë Ver-.. gütigung von 20 # verhandelt werden. P N

Berlin, den 26. März 1890. :

Det ,- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T., Abtheilung 50.

——

[74779] Könkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das nahgelässene. Vermögen des am! 21. Janúüar 1889 orbeñten ouragehändlers Carl Neumann, Stro

m- traße 22 (Wohnung: Lübe>kerstraße 21) zur be bnchme der Sc@lußrechnung des Verwalters

mittags 11¿ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. 4M