1910 / 65 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

werden. Die Gesellshaft wird vertreten gemein- \chaftlich durch den Präsidenten und einen Direktor oder dur zwei Direktoren oder durch Se identen beziehungsweise einen Direktor und einen Prokuristen. Stellvertretende Direktoren haben die gleihe Ver- tretungsbefugnis wie die Direktoren. Als nicht ein- zutragen wird bekannt gemacht: Auf die Grundkapitals- erhöhung werden 4000 Stück je auf den Inhaber und über 1200 4 lautende Aktien ausgegeben, die seit 1. Januar 1910 gewinnanteilsberehtigt sind, zum Kurse von 165 Prozent zuzüglich des Aktien- stempels und zuzüglih 4 Prozent Stückzinsen seit 1. Januar 1910. - Dieselben find den Gründern der Gesellshaft in Höhe von 1 500 000 4 Nennbetrag, soweit sie noch Aktionäre sind, den anderen Aktio- nären mit 3 300 000 4 Nennbetrag zum Kurse von 165 Prozent zuzüglich des Neichs\stempels und der Taufenden Stückzinsen zum Bezuge anzubieten. Das gesamte Grundkapital zerfällt nunmehr in Inhaber- aktien, 60 000 Stück über je 600 # gleih 750 Fr., 7000 Stück über je 1200 4 gleih 1500 Fr.

Bei Nr. 2499. „Tattersall am Kurfürsten- damm‘ Aktiengesellschaft mit dem Sißze zu Charlottenburg. Die von der Generalversammlung der Aktionäre am 5. März 1910 beschlossene Ah- änderung der Saßung.

Bei Nr. 6. Spandauerberg - Brauerei vor- mals C. Bechmann Actien-Gesellschaft mit dem Siße zu Berlin. Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 18. Dezember 1909 be- findet sich der Sig der Gesellschaft in Berlin- Mitte. Ferner die durch dieselbe Generalversamm- lung sonst noch beschlossene Abänderung der Satzung. Danach werden die Vorstands-(Direktions-)Mit- glieder in öffentlih beglaubigter Form ernannt.

Verlin, den 11. März 1910.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. Handelsregister [108769] des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung A.

Am 12. März 1910 ist in das Handelsregister ein- getragen worden :

Bei Nr. 1321 Firma: Otto Wilcke Nachfl. Julius Jacob in Berliu: Offene Pa schaft. Die Steinseßmeister Willy Kuhlbrodt, Berlin, und Franz Orlowsky, Berlin, sowie der Ingenieur Max Dittmann, Hohen - Schönhausen, find in das Geschäft als persönlih haftende Gesell- schafter eingetreten. Die Gefellschaft hat am 1. Ia- nuar 1910 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- N ist der Gesellschafter Julius Jacob allein, die übrigen Gesellschafter dagegen nur in Gemeinschaft mit mindestens einem anderen Gesellschafter berechtigt. Die Prokura des Franz Orlowsky ist erloschen.

Bet Nr. 5005 offene Handelsgesellschaft: S. Sa- muel & Rosenfeld in Hamburg mit Zweig- niederlassung in Berlin: Der Gesellschafter Louis Rosenfeld ist am 26. November 1909 durch Tod aus- geschieden. Die Gesellschaft wird als Kommandit- gesellshaft fortgeseßt. Ein Kommanditist ist vor- handen.

Bei Nr. 3144 Firma: Schiffer & Sohn in Charlottenburg : Dem Albert Feiertag zu Wilmers- Gr! und dem Friß Harnack zu Charlottenburg ist Gesamtprokura erteilt.

Bei Nr. 8608 offene Handelsgesellschaft: L. «& J. Seligsohn in Rixdorf: Dem Alfred Seligsohn zu Berlin ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 1120 offene Handelsgesellshaft: Dr F. Perl & Co. in Berlin: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Die Firma ift erloschen durch Uebergang in die Gefellshaft mit beshränkter Haftung in Firma D Den G Co O Mb. O, 122 Ot. B 7476. 3

Bei Nr. 23 535 offene Handelsgesellschaft: Eduard Lindner in Breslau mit Zweigniederlassung in Berlin: Die Zweigniederlassung in Berlin ist auf- gehoben.

Gelöscht die Firmen zu Berlin :

Nr. 22 362 E. Carl Scholz,

Nr. 28 802 Richard Mehlit,

Nr. 32074 Ferdinand Wollenberg.

Berlin, den 12. März 1910.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86.

Bernburg. [108381]

Bei ‘der Firma: „Bernburger Seifenfabrik Oskar Giese“’ in Bernburg Nr. 767 der Abteilung A des Handelsregisters ist heute ein- getragen:

Der Kaufmann Friy Schönebeck und der Kauf- mann und Siedemeister Erich Giese, beide hier, welche eine offene Händel8gesell|haft errichtet haben, haben das Geschäft fkäuflich erworben. Der Ueber- gang der im Geschäftsbetriebe begründeten Passiven an Schôönebeck und Erih Giese ist ausge\chlossen. Die offene Handelsgesellschaft hat am 15. Februar 1910 begonnen.

Bernburg, den 11. März 1910.

Herzogliches Amtsgericht. Bernburg. [108382]

Unter Nr. 781 des Handelsregisters Abteilung A ist heute die Firma „Otto Kämpfer“ in Bern- burg und als Inhaber der Fleischermeister Otto Kämpfer daselbst eingetragen.

Beruburg, den 11. März 1910.

Herzogliches Amtsgericht.

Bernburg. / [108384] Unter Nr. 782 des Handelsregisters Abteilung A ist heute die Firma „Hedwig Busse“ in Bernburg und als Inhaberin die Witwe Hedwig Busse, geb. Busse, daselbst eingetragen. eruburg, den 12. März 1910. Herzogliches Amtsgericht.

Bernburg. [108383] Die unter Nr. 279 des Handelsregisters Abteilung A eingetragene Firma „E. Busse“/ in Bernburg ist heute gelöscht. Bernburg, den 12. März 1910. Herzogliches Amtsgericht. Bernburg. i [108771] Die unter Nr. 766 des Handelsregisters Ab- teilung A eingetragene Firma „Neustadt-Drogerie, Bruno Colditz“ in Veruburg ist heute gelöscht. Beruburg, den 14. März 1910. Herzogliches Amtsgericht.

Beuthen, 0.-S. [108772] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 51 bei „Automat Schultheiß, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“, Beuthen „S., eingetragen worden: Die Vertretungs-

beendet und an seine Stelle Franz Kolon in Beuthen O.-S. zum Geschäftsführer ernannt. Amtsgeriht Beuthen O.-S., den 9. März 1910.

EBolkenhain. [108773 _Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 81 i heute zu der Firma Alexander Eckhold eingetragen, daß die Firma erloschen ist. ; Bolkenhainu, den 12. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. [108775]

Zur B Josef Schoru in Bonn wurde in unser Handelsregister Abteilung A Nr. 56 ein- getragen :

1) Antonie Schorn, ohne Stand in Bonn

2) Margaretha Schorn, ohne Stand in Bonn,

3) Sofia Elisabeth Schorn, ohne Stand in Bonn,

4) Angelina Karoline Schorn, ohne Stand in Bonn,

5) August Schorn, Kaufmann in Bonn.

Die Erben des verstorbenen Josef Schorn führen das Geschäft unter gleiher Firma in ungeteilter Erbgemeinschaft fort.

Bonn, den 11. März 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. j ? [108774]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 2 wurde zur Firma Bonner Tapeten Manufaktur Aug. Sehleu in Voun eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann August Schleu in Bonn führt das Geschäft unter unveränderter Firma weiter. Den Kaufleuten Mar Wudckelt und Andreas Neuter in Bonn ist Gesamt- prokura erteilt. ;

Bonn, den 11. März 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. [108776]

Zur Firma Max Rosenheimer in Bonn wurde in unser Handelsregister Abteilung A Nr. 753 ein- getragen : ;

Inhaber der Firma is der Kaufmann Jakob Tarnowski in Bonn. Seine Prokura ist erloschen und der Ehefrau Jakob Tarnowski, Martha geb. Levinsohn, in Bonn ist Prokura erteilt.

Bonn, den 11. März 1910. |

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Braunschweig. [108388] In das hiesige Handelsregister Band VIII Blatt 304 ist heute eingetragen die Firma Brauerei Brunonia Herrmanu Meyer, als deren Inhaber der Kaufmann Herrmann Meyer hierselb und als Ort der Niederlassung Brauuschweig. Angegebener Geschäftszweig: Malzbierbra::1erei. Braunschweig, den 12. März 1910. Herzogliches Amtsgericht. 24.

Braunschweig. [108387] Bei der im hiesigen Handelsregister Band 1V B Seite 250 eingetragenen Firma: Elektrizitäts-Ge- sellschaft Braunschweig, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung ist heute vermerkt, daß laut Anmeldung vom 2. ds. Mts. der Kaufmann Curt Tenzer hierselbst zum fünften Geschäftsführer der genannten Gesellschaft bestellt ist. Braunschweig, den 12, März 1910. Herzogliches Amtsgericht. 24. Breslau. [108778] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 115 ift bei der Schlesischen Feuerversicherungs-Gesell- \chaft hier am 16. Februar 1910 eingetragen worden : Die Gesamtprokura des Frit Decker, Breslau, ist erloschen. Königl. Amtsgericht Breslau.

Breslau. [108777]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 2279, Firma Fischer «& Nickel hier: Dem Alfred Brehmer, Breslau, und dem Alfons Gotsh, Breslau, ist Gesamtprokura erteilt. Bei Nr. 3686. Die offene Handels- gesellshaft Nauen «& Co. hier ist aufgelöst. Die bisherige Gesellschafterin verwitwete Kaufmann Julie Nauen, geb. Glogowski, zu Breslau ist alleinige In- haberin der Firma. Bei Nr. 346 bezw. unter Nr. 4662. Der Kaufmann Alfred Schulz zu Breslau ist in das von dem Kaufmann Paul Schulz ebenda unter der Firma Albert Lanunge’s Nachfolger Inh. Paul Schulz bisher betriebene Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die von den Genannten unter der Firma Albert Lange's Nachfolger nunmehr begründete offene Handelsge|ell- schaft at am 1. Januar 1910 begonnen. Bei Nr. 3051. Die Liquidation der aufgelösten offenen Handelsgesellshaft Gebr. Laskowiß hier ist be- endet, die Firma erloschen. Bei Nr. 3476. Die Firma Wilhelm Sporleder Herdainer Dampf- tischlerei hier ist erloschen. Die Bekanntmachung vom 15. Februar 1910 wird dahin berichtigt, daß die bisherige Firma des Hofpianofortefabrikanten Carl Quandt für seine Breslauer Niederlassung bisher Carl Quandt Hofpianofortefabrikant lautete und jeßt in Carl Quandt Pianofortefabrik in Plauen geändert ift. Breslau, den 8. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

Buer, Westf. [108933] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 19 ist bei der Firma Theodor Nolde in Buer folgendes eingetragen: In Westerholt ist eine Zweigniederlassung er- richtet. Buer, den 2. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

Chemnitz. [108780] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 6255 die Firma „Restaurant und Ballhaus Tivoli, Ernst Hermaun Schöne, in Chemniß und der Schankwirt Ernst Hermann Schöne ebenda als Inhaber. :

2) auf Blatt 6256 die offene Handelsgesellschaft in Firma „Steinwedel & Co.“ in Chemnitz, als deren Gesellshafter die Bauunternehmer Hermann Wilhelm Karl Stockfish und Johann Friedrich August Steinwedel, beide in Chemnitz, und als Tag der Errichtung der Gesellschaft der 7. März 1910. (Angegebener Geschäftszweig: Baugeschäft.)

3) auf Blatt 6257 die Firma „Arthur Schröter“ in Chemnitz und der Kaufmann Arthur Schröter ebenda als Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig : Kunststickerei.) ia “Sag 4) auf Blatt 6258 die Firma „Arnold’s Restau- rant Juh. Felix Aruold“ in Chemuitz und

95) auf Blatt 6259 die Firma „Georg Riedel“‘ in Chemuiß und der Oberingenieur Georg Otto Niedel in Charlottenburg als Inhaber sowie der Schlossermeister Walter Guido Riedel in Chemni als Prokurist. (Angegebener Geschäftszweig: Betrie einer Schlosserei.)

5) auf Blatt 5539, betr. die Aktiengesellshaft in Firma „Einfiedler Brauhaus Aktieugesell- schaft“ in Einsiedel : Der bisherige Vorstand Carl Emil Schwalbe in Einsiedel ist ausgeschieden. Der Kaufmann Karl Julius Louis Schwalbe in Einsiedel ist zum Vorstande bestellt.

Königliches Amtsgeriht Chemuitz, Abt. B, den 11. März 1910. Chemnitz. [108779]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 5957, betr. die Firma „Nährmittel Versandhaus Richard Sondershausen““ in Chemniß: Die bisherige Inhaberin Martha Hedwig Sondershausen ist ausgeschieden. Der Kauf- mann Paul Richard Sondershausen in Chemniß ist Inhaber. Die Firma lautet künftig: P. Richard Sondershausen. :

2) auf Blatt 6079, betr. die ofene Handelsgesell- haft in Firma „Chemnitzer Schäftefabrik und Lederhandlung Müller & Rohne““ in Chemnitz: Die Gesellschast ist aufgelöst; der Gesellschafter Adolf Georg Müller ist ausgeschieden. Der Kauf- mann Otto Max Wilhelm NRohne in Chemniy führt das Handelsgeschäft als Einzelkaufmann fort. Die Firma lautet künftig: „Müller & Rohne““.

3) auf Blatt 4612, betr. die offene Handelsgefell- haft in Firma „Frauz Otto Schulz, D, Stelzer & Machleb““ in Chemnitz : Die Gesell- schaft ist aufgelöst; der Gesellschafter Moriß Willy Theobald Stelzer ist ausgeschieden. Der Kaufmann August Karl Albin Machleb in Chemniy führt das Handelsges{chäft als Einzelkaufmann fort. Die Firma lautet künftig: „Franz Otto Schulz, Junh. Karl A. Machleb“‘.

4) auf Blatt 5774, betr. die Firma „Sächfische Bodengesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/ in Chemniß: Die Firma ist nach beendeter Liquidation erloshen. Das Amt der Liqui- datoren hat fi erledigt.

5) auf Blatt 6098, betr. die Firma „Neu- kirchen - Lugauer Ziegelwerke Aktiengesell- schaft“ in Neukirchen : rofura ist erteilt dem Buchhalter Nichard Mehner in Neukirchen. (Hierzu wird bekannt gegeben, daß der Prokurist die Gesell- haft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede vertreten darf.)

Königliches Amtsgeriht Chemnitz, Abt. B, den 12. März 1910. Coesfeld. [108781]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 83 Firma Althoff « Wasmer, Darfeld heute folgendes eingetragen worden: Der Buchhalter Anton Siepe ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Josef Volpert in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Buch- halter Jof. Volpert ermächtigt.

Coesfeld, den 3. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

[106985]

VIl wurde

Colmar, Els. Befanntmachung.

In das Gesellschaftsregister Band unter Nr. 123 eingetragen:

Egisheimer Ziegelwerke Gesellschaft beschränkter Haftung zu Egisheim.

Gegenstand des Unternehmens ift die Fabrikation oder Herstellung von Ziegeln und Ziegel- oder Ba- steinen sowie die Vornahme aller damit in Ver- bindung stehenden gewerblichen, kaufmännischen und finanziellen Geschäfte.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. Februar 1910 abgeschlossen. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 128 000,— M.

Geschäftsführer ist Ziegeleibesißzer August Schu- mann in Egisheim. Dieser hat folgende Einlagen gemacht:

a. 11 in der Gemarkung Egisheim gelegene und im CEigentumsbuch von Egisheim Blatt 811 ein- getragene Grundstücke,

b. ein Ziegeleianwesen mit sämtlihen dazu ge- hörigen Gebäulichkeiten, Schuppen, Nechten und Zubehör,

alles zu a und b geschäßt zu 32 091,-

c. die sämtlihen in der Ziegelei und ihren Dependenzien vorhandenen Maschinen mit allen Transmissionen und Zubehörstücken ohne jede Aus- nahme, geschäßt zu 20 695,— H,

d. die sâmtlihen in der besagten Ziegelei und ihren Dependenzien vorhandenen Gerüste und fonstigen Betriebsgegenstäande und Gerätschaften ohne jede Ausnahme, geschäßt zu 10 964,— H,

o. der ganze Fuhrpark, als Pferde, Wagen, Karren und dergl., geschäßt zu 8750,— M,

f. eine Brandentschädigungsforderung gegen die Leipziger Feuerversichherungsanstalt in Höbe von 37 500,— b.

Diese Sacheinlage geschieht und ist geschehen unter folgenden Lasten und Bedingungen :

Die genannte Gesellschaft übernimmt zur Zahlung bezw. hat zur Zahlung übernommen die folgenden Schulden und Passiven der Eheleute Schumann, welche die obige Einlage belasten bezw. belasteten, und zwar :

a. die im Eigentumsbuch Egisheim Blatt 811 Abt. 111 lfd. Nr. 2 eingetragene Hypotheken- forderung des Ziegeleibesißers Herrn Gustav Fünf- geld in RNiedisheim Ute Zinsen mit zusammen zehntausend hundertsechs Mark 86 Pfennigen,

b. die Chirographarforderung des genannten Herrn Fünfgeld, welhe die obige Gesellschaft bereits ge- zahlt hat, inklusive Zinsen mit fünfzehnhundertzehn Mark,

c. die im Eigentumsbuch Egisheim Blatt 811 Abt. 111 lfd. Nr. 3 eingetragene Hypothekenforderung des Herrn Nudolf Meyer, Eigentümer in Seefelden, Amt Mülheim (Baden), inklusive Zinsen mit sechs- tausend dreihundertzweiundahtzig Mark 66 Pfennigen,

d. die im Eigentumsbuch Egisheim Blatt 811 Abt. 11T lfd. Nr. 5 eingetragene Hypothekenforderung des genannten Herrn Rudolf Meyer inklusive Zinsen mit dreitausend se{chshundertneunundfünfzig Mark 25 Pfennigen,

e. die im Eigentumsbuch Egisheim Blatt 811 Abt. 111 lfd. Nr. 4—6 eingetragene Hypotheken- forderung der Frau Florenze Meyer, geb. Dreyfuß, Witwe des Theodor Meyer, Nentnerin in Mülhausen, in Höhe von zwölftausend zweihundertzwanzig Mark

mit

Mb,

befugnis des Geschäftsführers Richard Waylawek i}

der Schankwirt Felix Arnold ebenda als Inhaber.

inklusive Zinsen,

f. die Forderung der Rheinischen Kreditbank in Mülhausen inklusive Zinsen mit zusammen fünfund- zwanzigtausend zwanzig Mark 50 Pfennigen, und wofür bis zum Höchstbetrag von zwölftausend Mark im Eigentumsbuh Egisheim Blatt 811 Abt. 111 lfd. Nr. 1 eine Sicherungshypothek eingetragen worden e C6 ide ves O J

g. und die Chirographarforderung des Herrn Jakob Wagner, Pensionär, in Wellersweiler wohnhaft, welche die Gesellschaft bereits ausbezahlt hat mit dreitausend fünfundneunzig Mark 93 Pfennigen.

Summa dieser Schuldübernahme zweiundsechzig- tausend Mark, sodaß noch eine Einlage verbleibt von achtundvierzigtausend Mark, welche den Betrag der von dem Geschäftsführer Schumann über- nommenen Stammeinlage ausmacht.

Colmar, den 8. März 1910.

Kaiserliches Amtsgericht.

Colmar, Els. Befauntmachung. [108782] I. In das Gesellschaftsregister Band VI1 wurde

unter Nr. 126 eingetragen: Baugeschäft H,

Voelckel-Ganser-Cloux in Münster.

Offene Handelsgesellschaft. Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) Julius Armand Ganser, Architekt,

2) Georg Cloux, Kaufmann, beide in Münster.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1910 begonnen,

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Ge- sellschafter einzeln ermächtigt.

Die Gesellschaft ist die Fortseßung der im Firmen- register Band [111 unter Nr. 315 eingetragenen Firma Henri Voelkel in Münster.

[I. In das Firmenregister Band [ll wurde bei Nr. 315 „Henri Voelkel zu Münster“ ein- getragen : ;

Das Handelsgeschäft ist auf die ofene Handels- gesellshaft G.-R. Bd. VII1 Nr. 126 übergegangen.

Die dem Julius Ganser erteilte Prokura ist er- loschen.

Colmar, den 10. März 1910.

Kaiserliches Amtsgericht. Cuxhaven. [108837] Eintragung in das Handelsregister. 1910. März 12.

Döscher & Bartels; Cuxhaven.

Diese offene Handelsgesellschaft ist durch Aus- scheiden des Gesellschafters E. A. Bartels aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesell- hafter Paul Heinrih Nicolaus Döscher, Kaufmann zu Cuxhaven, mit Aktiven und Passiven übernommen

worden und wird von ihm unter unveränderter Firma

fortgeseßt. Das Amtsgericht Ritzebüttel.

Dortmund. Ï ; _In das Handelsregister Abteilung A ist folgendes eingetragen :

Am 8. März 1910: Nr. 2054. Offene Handels

gesellschaft „Güldeuagel «& Schütte““ zu Dort- |}

mund. Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) Ingenieur August Güldenagel,

2) Ingenieur Wilhelm Schütte, beide zu Dortmund.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1910 begonnen,

Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide nur gemeinschaftlich ermächtigt.

Nr. 2055. Firma: „Westfälishe Molkerei- butter-Niederlage Andreas Kirsig“/ zu Dort- mund. Inhaber der Kaufmann Andreas Kirsig zu Dortmund.

Nr. 200. Firma: „A. NRübenkamp““ zu Dort- mund: Dem Architekten Ludwig Nuhe zu Dort- mund ist Gesamtprokura erteilt in der Art, daß er mit dem bereits bestellten Prokuristen Kaufmann Wilhelm Huck die Firma zeihnen und vertreten kann.

Die Gesamtprokura des Architekten Paul Stein- wachs ist in eine Einzelprokura umgewandelt.

Am 11. März 1910: Nr. 2057. Offene Handels gesellschaft: „Westfalia Beleuchtungs-Judustrie Hardt & Co.“ zu Dortmund. Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann August Hardt,

2) der Kaufmann Franz Bachhausen, beide zu Dortmund.

Die Gesellschaft hat am 8. März 1910 begonnen,

Dortmund, den 12. März 1910.

Königliches Amtsgericht. Dresden.

Auf Blatt 12235 des Handelsregisters ist heute

die Gesfellshaft F. W. Conradi, Gesellschaft mit

beschränkter Haftung mit dem Sitße in Dresden |

und weiter folgendes eingetragen worden:

Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. März 1910 abges{lossen worden.

Gegen|\tand des Unternehmens ift der Fortbetrieb des bisher unter der Firma F. W. Conradi in Dresden betriebenen Handelsgeshäfts mit Tabak, Tabakfabrikaten und in diese Branche einschlägigen Artikeln, die Beteiligung bei Unternehmungen ähn licher Art sowie der Erwerb solcher Unternehmungen.

Das Stammkapital beträgt vierzigtausend Mark.

Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Friedrih Wilhelm Conradi und Ernst Adolf Eichen- berg, beide in Dresden.

Aus dem Gesellschaftsvertrage wird weiter bekannt- g E

Die Gesellschafter Kaufmann Franz Oswald Saal-

berg in Zwickau, Traiteur Heinrih Hustedt und [F

Kaufmann Hermann Max Emil Ahlhelm in Dreéden legen auj das Stammkapital in die Gesellschaft ein das von ihnen unter der Firma F. W. Conradi in Dresden in offener Handelsgesellshaft betriebene Handelsgeschäft mit gesamtem Warenlager. Diese Einlage wird von der Gesellshaft zum Geldwert von H 5000,— angenommen. Hiervon entfallen al Herrn Kaufmann Emil Ahlhelm A 2500,— und auf Herrn Franz Oswald Saalberg und Herrn Heinrich Hustedt je A 1250,—.

Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesell- F

schaft erfolgen im Amtsblatte des Königlichen Amls- gerichts Dresden. Dresden, den 14. März 1910. Königliches Amtsgericht. Abteilung 111.

ra

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin,

Druck der NorddeutshenBuchdruckerei und Verlag® Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

[108394] M

[10839] E

„M D,

Neunte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 17. März

E "- QREOTTA 148

1910.

————

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse jowie die Larif- und Fahrplanbelanntmacungen der Eisenbahnen ent

Handels3-, C Std

Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, alten find, erscheint aub in einem besonderen Blatt untec dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 658)

E Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer aud) durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen den.

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen wer O ae Pa B E r ———————————————————— Va "E C G 4,0 0 s 4 Handelsregister.

Dresden. [108396] Fn das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 5249, betr. die Firma F. W. Couradi in Dresden: Der Firmeninhaber Kauf- mann Friedrich Wilhelm Conradi ist ausgeschieden. Das Handelsgeschäft und die Firma haben erworben der Kaufmann Franz Oswald Saalberg in Zwickau, der Traiteur Heinrih Hustedt in Dreéden und der Kaufmann Hermann Max Emil Ahlhelm in Oresden. Die hierdurch begründete ofene Handelsgesellschaft hat am 10. März 1910 begonnen. Die Erwerber haften niht für die im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auch die im Betciebe begründeten Forde- rungen nicht auf fie über. Nah Einlegung des Handel8geschäfts in eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung ist die Gesellschaft aufgelöst und die Firma

erloschen.

2) auf Blatt 5651, betr. die Firma Georg Roseumüller in Dresden: Der bisherige Inhaber Georg Friedrich Rosenmüller ist ausgeschieden. Der Ingenteur Ernst Julius Theodor Klotz in Dresden ist Inhaber. Die an den Mechaniker und Optiker Friedrich Rudolf Nosenmüller erteilte Prokura ist er- loschen. Die Firma lautet künftig: Georg Rosen- müller Nfg. Ernst Klotzsch.

3) auf Blatt 12236: Die Firma Georg Roseu- müller in Dresden. Der Mechaniker und Optiker Georg Friedrih Rosenmüller in Dresden ist Inhaber. Prokura ist erteilt dem Mechaniker und Optiker Nudolf Friedrichßh NRosenmüller in Dresden. (Ge- \cchäftszweig: Herstellung von und Handel mit optischen und physikalischen Instrumenten und Apparaten.)

4) auf Blatt 1000, betr. die Firma Ludwig Bratfisch in Dresden: Die Firma ist erloschen.

5) auf Blatt 2354, betr. die Firma Edmund Degel Nachf. in Dresdeu: Die Firma ist er- loschen.

6) auf Blatt 7964, betr. die Firma Otto Meise in Dresden: Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 14. März 1910.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 111.

Dresden. [108786] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 4491, betr. die Aktiengesellschaft

Vereinigte Elbeschiffahrts - Gesellschaften,

Aktiengesellschaft in Dresden: Gustav Schnitzing

ist niht mehr Mitglied des Vorstandes.

2) auf Blatt 12237: Die Firma C. August Bombacch in Dresden. Der Nohproduktenhändler Carl August Bombach in Dresden ist Inhaber. (Geschäftszweig: Nohproduktenhandel.)

3) auf Blatt 12238: Die Firma Saxonia Neu- heiten-Vertrieb Emil Moritz Battmaun in Dresden. Der Kaufmann Emil Moriß Battmann in Dresden ist Inhaber. (Geschäftszweig : Vertrieb von Neuheiten, Patent- und Muster|hußsachen.)

Dresden, am 15. März 1910.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 111.

Dülken. Bekanutmachuug. [106992]

In das Handelsregister A ist eingetragen worden, daß die unter Nr. 242 eingetragene Firma: West- deutsche Schuhfabrik Germania Gehlings u. Heppe jetzt: Westdeutsche Schuhfabrik Ger- mania C. Heppe junior lautet.

Dülken, den 5. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [108397]

In das Handelsregister A ist bei Nr. 394, die ofene Handelsgesellshaft Gebr. Roechling in Ludwigshafen mit Zweigniederlassung in Duis- burg betreffend, eingetragen: _ E

Die Handlungsvollmacht des Heinrih Neu ist er- loschen. Dem Kaufmann Heinrih Stahlmann in Duisburg ist Handlungsvollmacht, die sih auf das Gingehen von Wechselverbindlichkeiten, die Aufnahme von Darlehen und auf die Prozeßführung erstrecken soll, in der Weise erteilt, daß er befugt ist, gemein- sam mit einem Prokuristen die Firma rechtsverbind lih zu zeichnen.

Duisburg, den 1. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [108398]

In das Handelsregister A ist eingetragen: G

l) unter Nr. 830 betreffend die Firma Genevriere zu Duisburg : J j

Dem Kaufmann Johannes Conrad zu Düsseldorf und dem Kaufmann Wilhelm Kunze zu Duisburg ist Prokura erteilt in der Weise, daß sie gemeinsam Zl sein sollen, die Firma zu vertreten und zu ¡cihnen.

2) unter Nr. 831, betreffend die offene Handels- gesellschaft F. W. Flosbach « Co. zu Düffel- dorf mit einer Zweigniederlassung in Duisburg:

Dem Kaufmann Hans Ernst Vormann und dem Kaufmann Josef Peiner, beide zu Düsseldorf, ift

esamtprokura erteilt.

Duisburg, den 9. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort. Bekanntmachung. : :

In unser Handelsregister Abt. A ist heute folgendes eingetragen worden : :

1) die Kommanditgesellschaft unter der Firma L, Böcker «& Co., in Duisburg - Ruhrort, Zweigniederlassung der gleihnamtgen Firma in Notterdam. PS haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Ludwig Böcker in Rotterdam. Die Gesellschaft hat am 1. März 1910 begonnen. Ein Kommanditist ist bei der Gesellschaft beteiligt.

[108399]

A S E

2) die Firma Charles Kleinermaun mit dem Sitße in Diuisburg-NRuhÿrort. Inhaber Kaufmann Charles Kleinermann zu Brüssel. Dem Kaufmann Ludwig Franzen in Duisburg-Nuhrort ist Prokura erteilt. Duisburg-NRuhrort, den 12. März 1910. Königliches Amtsgericht.

[108401]

heute ein-

Elberfeld.

In das Handelsregister getragen worden:

unter Nr. 216: die Firma Gummi-Regenerier- werk Elberfeld, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Elberfeld. Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. März 1910 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift: Herstellung und Vertrieb von regeneriertem Altgummi und Gummiwaren aller Art. Stammkapital ift 20 000 4. Geschäftsführer ist der Kaufniann Heinrich Ernst Niepenberg in Elberfeld ;

unter Nr. 217: die Firma „Grundstücksgesell- \chaft Berlinerstraße mit beschränkter Haftung““, Elberfeld. Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. März 1910 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist: Erwerb und Verkauf von bebauten und unbebauten Grundstückten an der Berlinerstraße in Elberfeld. Stammkapital ist 20 000 6. Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Geschäftsführer ist Karl Hartmann, Kaufmann, Elberfeld.

Es wird noch bekannt gemacht: Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Elberfeld, den 9. März 1910.

Königl. Amtsgericht. 13 Elbing. Ls In unser Handelsregister Abt. A ist heute zu Nr. 323 bei der Firma G. W. Petersen in Elbing eingetragen, daß der Kaufmann Paul Freisleben in Elbing jeßt Jnhaber der Firma und der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Paul Freisleben ausgeschlossen ist. Elbing, den 10. März 1910. Königliches Amtsgericht.

Emden. Bekanntmachung. [108788]

Bei der im hiesigen Handelsregister A unter Nr. 203 verzeihneten alten Firma „Lehnkering ŒÆ Cie.“ Zweigniederlassung Emden ist beute eingetragen worden:

„Die Firma ist erloschen“.

Emden, den 12. März 1910.

Königliches Amtsgericht. T1.

Frank enstein, Schles. [108789] Heute ift bei der in unserem Handelsregister Ab- teilung A unter Nr. 62 eingetragenen Firma Franz Bartsch Silberberg eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Frankenstein, Schles, den 14. März 1910. Königliches Amtsgericht.

2 Bt

Frankfurt, Oder. [108790]

Die in unser Handelsregister A 25 eingetragene Firma Ferdinand Metz Nachfl. Frau Ernestine Rabbe Frankfurt a/O. ift erloschen.

Frankfurt a. O., 11. März 1910.

Königl. Amtsgericht. Friedberg, Hessen. Bekauntmachung.

In unser Handelsregister wurde heute eingetragen :

Die Firma Georg Heimburg in Friedberg ist erloschen.

Friedberg, Hessen, den 15. März 1910. Großherzogliches Amtsgericht Friedberg. Friesoythe. f108792] Amtsgericht Ux Friesoythe-

In unser Handelsregister Abt. A ist heute zu Nr. 79 zur Firma Torfwerk Oltmaun V. Olt- mauns in Elifabothfehn folgendes eingetragen:

Die Firma ist erloschen.

1910, März 8.

Geestemünde.

[108791]

Bekanntmachung. [1083794] In das hiesige Handelsregister B Nr. 27 ist heute zu der Zweigniederlassung Geestemünder Filiale der Leher Bauk eingetragen: Dem Kaufmann Georg Wicht in Lehe ist für den Betrieb der Geestemünder Filiale der Leher Bank Gesamt prokura erteilt in der Weise, daß er berechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuisten oder einem Bevollmächtigten die Firma zu zeichnen. Geestemünde, den 9. März 1910. Königliches Amtsgericht. V1.

Geestemünde. Befanntmachung. [108793] In das hiesige Handelsregister A 13 ist heute ein- getragen, daß die Firma Johaun F. Willers in Geestemünde erloschen ift. Geestemünde, den 9. März 1910. Königliches Amtsgericht. V1.

GelsenK irchen. Sandel8regifter A [108795] des Kgl. Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 5 eingetragenen Firma : Leopold

Jelinowski zu Gelsenkirchen (Inhaber: der Kauf-

mann Leopold JIelinowski zu Gelsenkirchen) ist am

10. März 1910 eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Gera, Reoeuss. Bekanutmachun «s 4408797] In das Handelsregister Abt. A V. 650, die Firma Rothe & Erfurth, Gera, hetr., ist heute

",

Bezugsprets

Hugo Nothe ausgeschieden und die Gesellschaft auf- gelöst ist. Ferner ist eingetragen worden, daß der Kaufmann Paul Niete in Untermhaus in das Ge- chäft als persönlih haftender Gesellschafter ein- getreten und die Firma in eine offene Handels- gesellshast mit Beginn vom 5. März 1910 um- gewandelt ift. Gera, den 12. März 1910.

Fürstliches Amtsgericht. Gera, Reuss. Befanntmachung. [108798] In das Handelsregister Abt. A Nr. 746, die Firma Hugo Charpentier, Gera betr., ist heute ein- getragen worden, daß der Inhaber Ingenieur Julius Hugo Charpentier aus der Firma ausgeschieden, der Ingenieur Adolf Schneider in Gera alleinigëêr In- haber der in Hugo Charpentier Nachf. geänderten Firma geworden ist, und daß dem Ingenieur Oskar Belke in Debschwit Prokura erteilt ist. Gera, den 12. März 1910.

Fürstlihes Amtsgericht. Gera, Reuss. Befanntmachung. [108796] In das Handelsregister Abt. A Nr. 98, die Firma Louis Zimmermann in Gera betr., ist heute ein- getragen worden, daß die Firma erloschen ist. Gera, am 12. März 1910.

Sürstlihes Amtsgericht. Glatz. [108799] In unserem Handelsregister ist heute in Abteilung B bei Nr. 13 Sanatoriumsgesellschaft Bad Alt- heide eingetragen worden : Karl Mielert hat sein Amt niedergelegt, an seine Stelle ist Wirtschaftsinspektor Max Körnich zum Geschäftsführer bestellt. Glatz, den 12. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

Graudenz. [108800] Im hiesigen Handelsregister ist Abteilung B Nr. 2 bei der Aktieugesellschaft Ostbank für Handel und Gewerbe in Posen und Graudenz (Zweig- niederlassung) die Prokura des Herrn Julius Brieger zu Graudenz eingetragen. Graudenz, den 10. März 1910. Königliches Amtsgericht.

Graudenz. [108801]

Im hiesigen Handelsregister ist bei der unter Nr. 206 Abteilung A eingetragenen Firma D. Jacob- sohn zu Lessen die verwitwete Frau Nofalie Hey- mann, geborene Jacobsohn, zu LÆfssen als Inhaberin der nunmehr: D. Jacobsohn, Inhaberin Meyer Heymanns Witwe lautenden Firma eingetragen.

Graudenz, den 10. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

Grevesmühlen, WecKkIb. {108802] Die Firma Wilhelm Hagen hierselbst soll von Amts wegen gelösht werden. Zur Geltendmachung eines Widerspruchs wird eine Frist von vier Mo- naten bestimmt. Grevesmühlen (Mecklb.), 5. März 1910. Großherzogliches Amtsgericht.

Haigerloch. Befanntmachung. [108803] In unserem Handelsregister B Nr. 1 ift bei dem Stahlbad Jmuau Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Jmuau folgendes eingetragen worden: An Stelle des Pfarrers Hugo Schmid ist Privatier Thomas Broghammer in Beuron zum Geschäfts führer ewählt. Haigerloch, den 10. März 1910. Königl. Amtsgericht.

Halle, Saale. [108804] In das Handelsregister Abt. A Nr. 37 ist bei der Firma Franz Bernau zu Halle a. S. eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Halle a. S., den 3. März 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [108805] In das“ Handelsregister Abt. A Nr. 750 ist beute bei der Firma Magnus Bauer in Halle a. S. eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. alle a. S., den 8. März 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

AÆAamburg. [107015] Eintragungen in das Handelsregister. 1910. März 8. j Carl F. Rave. Inhaber: Carl Friedrih Rave, Kaufmann, zu Hamburg. | Prokura ist erteilt an Alexander Georg Nave. George Hubenthal Nchfl. Das Geschäft ist von Chefrau Elizabeth Braun, geb. Trumpp, zu Ham- burg, übernommen worden und wird von thr unter unveränderter Firma fortgeseßt. ; Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbind- l as sind niht übernommen worden. : Bezüglich der Frau Braun i} ein Hinweis auf das Güterrechtsregister eingetragen worden. Prokura ist erteilt an Julius Bernhard Braun. M. Kimmelstiel & Co. Prokura ist erteilt an Mar Theodor Schlichtmann. : : Die Prokura des M. Steinfeld ist erloschen. Warnecke «& Lindhorst. Der Familienname der Inhaberin ist durch Heirat geändert in Schramm. C. Rohde. Carl Albert Maximilian Wepfer, Kaufmann, zu Hamburg, ist als persönlich haften- der Gesellschafter in diese Kommanditgesellschaft eingetreten. O Die Vermögenseinlage des Kommanditisten ift herabgeseßt worden. Die Prokura des C. A. M. Wepfer ift erloschen.

Das E für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich. eträgt 1 4 80 S für das Viecteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. úFnsertionsvreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30

Der S.

Oscar E. Stolte. Inhaber: Oscar Ernst Louis Stolte, Kaufmann, zu Hamburg. Dr. Voigt & Co. Diese offene Handelsgesell- chaft ist aufgelö#t worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellschafter F. W. M. Voigt mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt. :

H. Th. A. Thomseu, Zweigniederlassung der

gleihlautenden Firma zu Kopenhagen. Inhaber:

Konsul Dethlef Thomsen, Kaufmann, zu Kopenhagen. Prokura ist erteilt an Jens Siegfred Vilhelm

Wichmand, zu Kopenhagen.

Johaun Steffens. Diese Firma ist erloschen.

Paul Sauerlandt Nachsg. Berlin Zweig-

niederlassung Hamburg, Zweigniederlassung

der offenen Handels8gesellschaft Paul Sauer- landt Nachfg., zu Berlin. Gesellschafter :

William Meyer und Eduard Neumann, Kauf-

leute, zu Charlottenburg.

Die Gesellschaft hat am be- gonnen.

Profura für die Haupt- und Zweigniederlassung ist erteilt an Heimann Walter, zu Berlin.

Gesamtprokura ift erteilt an Paul Boddin und Bruno Helfft, beide zu Berlin.

Ph. Daltrop. Die Firma is geändertZin Ph.

Daltrop Nachf.

Norddeutsche Motoren Gesellschaft mit

\chräukter Haftung.

Der Geschäftsführer Freiherr K. B. F. J. von Neiswiß und Kaderzin ist aus seiner Stellung ausgeschieden.

St. Pauli Breweries Couipany, Limited,

zu Loudon.

Die hiefige Zweigniederlassung ist aufgehoben und die Firma hier erloschen.

März 9.

Loew « Schwarz. Diese ofene Handelsgesell-

\chaft ist aufgelö\t worden; das Geschäft ist von

dem bisherigen Gesellshafter S. Schwarz mit

Aktiven und Passiven übernommen worden und

wird von ihm unter unveränderter Firma fort-

gesetzt,

Siegmund Loew. Inhaber: Siegmund Loew, Kaufmann, zu Hamburg.

Alfred Besthorn. Inhaber: Alfred Johannes Besthorn, Kaufmann, zu Hamburg.

Schrader «& Larsen. Die Sroliira des P. H. Harder ist erloschen.

Max Wolfson. Inhaber: Max Wolfson, Kauf- mann, zu Hamburg.

F. H. Ahrns. Der Inhaber H. Harms ist am 25. Februar 1910 verstorben; das Geschäft ist von Helene Louise Martha Harms Witwe, geb. Harms, zu Hamburg, übernommen worden und wird von thr unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Harald Petersen & Co. Die Liguidation dieser aufgelösten Kommanditgesellschaft ist beendigt und die Firma erloschen.

Raab & Co. Diese Kommanditgesellschaft ift aufgelöst worden; die Liquidation ist beendigt; das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven von August Friedrich Ferdinand Eduard Raab, Kauf- mann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fort- ge]ehßt.

Die Prokura des A. F. F. E. Raab ist loschen.

Gumprecht & Co. Marx Paul Pflugbeil Schüge.

Die Gesamtprokura des müller ist erloschen.

Je zwei der Gesamtprokuristen sind zusammen zeihnungsberechtigt.

Theiner, Janowitzer «& Co. mit beschränkter Haftung

Albert Isaak, zu Meriko, ist zum weiteren Ge- häftsführer mit dem Rechte der Alleinvertretung bestellt worden.

Continental Jmport- & Export-Affsociatiou mit beschränkter Haftung.

Der Siß der Ge|ellschaft ist Hamburg.

Der Gefellschaftsvertrag ist am 5. März 1910 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Im- und Exportgeschäfts sowie der Betrieb aller damit direkt oder indirekt im Zusammenhang stehenden Geschäfte, im speziellen der Erwerb der Geschäftsbeziehungen, vate: den beiden im Handels- register des Amtsgerichts Hamburg eingetragenen Firmen Weigelin & Gebler und I. E. Kyzer & Co., deren alleinige Inhaber die beiden Gesell- schafter sind, gehören und die gemeinschaftliche Ausnußzung dieser Geschäftsbeziehungen, wobei bemerkt wird, daß diese Geschäftsbeziehungen haupt- fählih vom deutschen Festland, vorzugsweise von Hamburg aus, mit England und dessen Kolonien

bestehen. J der Gesfellshaft beträgt

Das Stammkapital M 100 000,—.

Wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, ift jeder derselben zur Vertretung der Gesellschaft allein berechtigt.

Geschäftsführer sind: Franz Gustav Otto Gebler, Kaufmann, und Josef Erich Kyzer, Kaufmann und Ingenieur, beide zu Hambura.

Ferner wird bekannt gemacht: Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen in den Ham- burger Nachrichten.

Sucrofilter- und Wasserreinigungs - Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Zweignieder- lassung der gleichlautenden Firma zu Schöneberg.

15. Juli 1879

be-

CT-

Gesamtprokura ift erteilt an und Carl Theodor Erwin

F. A. A. O. Brau-

Müller & Hartmann. Die Prokura des O. E,

eingetragen worden, daß der Gesellschafter Kaufmann

L. Stolte ist erloschen.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. September