1910 / 67 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[109784] [108665] Bekauntmachung [109076] [109788 j 1 j tg. Unl 6 6 c s i it [109835] [109793] ; : [109068] nichtet, während die vierte Aktie mit dem Stempel-

Müntener Rüdckversicherungs- b Aa langten Teiche renen General, Elo tricitaets-Aktieugesellscaft, Le Herren Aktionär d den U N Offeubacher Portland-Cement-Fabrik Vereinigte Freiburger Ziegelwerke Die ordentliche Generalversammlung unserer Aktio- | aufdruck

Gesellschaft in “uen unserer 4.0% Anleihe vow 15 "Sans 1897 Hydrawerk zu Berlin. 1910, Mittags 12 Uhr, bei A. Hirte, Berlin E Die odbèntihe Gelccc b eikialaus unserer A. G. in Freiburg i/B nefaßt, I 0920 vat Toltenhan A verseh w¿ulammengglegte Stammaktie“

/ E . Es t 1D, 0 4‘ b ZELEN, / . V. x i : i , ersehen wird. _

Am Dienstag, den 12.-ipril 1910, Nach- | Und lee 42 °/0 Auleihe vom 1. März 1905 | je Akkionäre der Elektricitäts-Aktiengesellschaft G rar len eaBe ires M lMtendan ordentlichen Gesellschaft findet am Samstag, den 16. April Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werde Zwecks Verminderung der Unterbilanz wird das , C. Soweit Aktien innerhalb der vorgesehenen Frist Uge H r, findet dahier in den Geschäfts- V Sex O 0G: und zwar: E Hydrawerk zu Berlin werden bierdurch zu der am | Se A e C L : a. €«, Vormittags 12 Uhr, im Grand Hôtel zu hiermit zu der am Freitag, den s. April d I, Grundkapital durh Zusammenlegung der Stamm- | in einer nicht dur 4 teilbaren Anzahl zum Zwecke reumen der Gesellschaft, Maffeistraße 1, eine außer- E c der Anleihe vom Jahre [8g | Diensïag, den 5. April cr., Nachmittags ; AREERE iber di L Heidelberg statt. Nachmittags 3 Uhr, in den Geschäftsräumen des | aktien im Verhältnis von 4 : 1 herabgesegt. Mit | der Verwertun eingereiht werden, find von je 4 ordentliche Gener- versammlun statt. Zu | „2 # 1000,— Nr. 77 136 146 147 187 188 14 Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Charlotten- | 1) Bericht des Vorstands über die Lage des Ges Tagesordnung: Gesellschaft, Baslerstraße 15 dahier, stattfin eer | der Durchführung dieses Beschlusses wird der Auf- | der in dieser Weise eingereihten Aktien drei zu ver- S ICT, Werden dis elioiee ber Gesellschaft mit dem | +22 278 293 29. aal burg, Windscheidstraße 18, stattfindenden Geueral- [äfte unter Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- | 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats | F'2/© ordentlichen Genevalversad v sndenden | fihtörat beauftragt. nihten, während die vierte nah Abstempelung als B j à # 500,— Nr. 334 341 347 348 349 352 364 / B : und A E und des Geschäftsberichts “über das abgelaufene Geschäftsjahr. î rjammlung höfl. Dementsprehend hat der Aufsichtsrat in seiner „zusammengelegte Stammaktie“ für Rehnung der

emerken hie“ ¡4 ; i ; ! S , Î ; zur Teiln-" ait En, daß die Anmeldung 378 386 388 396 400 406 415 424 432 436 453 versammlung ergebenst eingeladen. für das verflossene Geschäftsjahr sowie Bericht eststellung der Bilanz. eingeladen. Tagesordnung: Sigzung vom 18. Februar 1910 beschlossen : : Beteiligten nah Maßgabe des S 290 Abs. 3 a. Die Besißer von Stammaktien werden in dem H.- . verkauft und der Erlss den Beteiligten

x inde : 28S am » „me gemäß Z 9 der Statuten mindestens 487 493. ' ; F OReS ordne des Aufsichtsrats. 3 Erteilun der Entlastung an den Vorstand und oweiten Tage vor der Genexalversamm« | “i Einlösung dieser Stücke erfolgt am 2. Ja- | 1) Bericht des Vorilands, ; 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der i "M idhtórat. : 1) Vorlage des Geschäftsberichts. sowie der Bilanz tsblatt ch Verhältnis i j i

aug beim Vorstand der Gesellschaft erfolgt nuar 1911, an welchem Tage deren Verzinsung 2) Fotlegung der Bilanz sowie der Gewinn- und Bilanz und Feststellung der Dividende. Bebuss Ausübung des Stimmrechts in der General- Enilaflice ie ven Aufficte cpnung. e D eaftlosertlärins a Aktien hig Gefen m Î Dasselbe U ür en cie

Fein muß. RATE mit 6 Zuschlage von 2 0/ Nénttwvert Verlustrechnung per 31. Dezember 1909. 3) Erteilung der Entlastung- für den Vorstand und j ind die Aktie » : ; 2 irektion. | 5 ; e t Vot Tagesorduung : O e Mie etnem ZUschzagé bon 2/o zum Nennwert. 3) Beschlußfassung über die Genehmigung der S0 | versammlung sind die Aktien spätestens am dritten 3) Wahl zum Aufsichtsrat. einem zu bestimmenden Termin, welcher mindestens | übrigbleibenden Rest von weniger als 4 der ein- : E s der Auslosung vom 24. März 1909 sind die : \ ; : den Aufsichtsrat. : ü e. zum. L 4 i ;

Abschaffung A Solawedhsel der Aktionäre und Nr. 9 zu M E Sol 427 und 492 zu K L O sowi E die Entlastung für Vorstand 4) Wahlen Pat Aufsichtsrat. : N Vet D “Besollsb altes erlau chufs Ausübung des Stimmrechts müssen die Aiites ea O R L E E L Beschlüsse ergeht an unsere gans E blassung eas noch uicht eiugelöst, deren Verzinsung ab 1. Ja- | N, T un Aufsicitsrat Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche | Portland-Cementwerken Heidelberg und Mann- | ¿U vertretenden Aktien tnindestens D Tage vor Aufforderung liegen muß, zum Zwecke der Zu- | Gläubiger gemäß dem $ 289 H.-G.-B. die Auf- a. fo E D f L d ie Sa n ar 1D, aufhörte A Bebufs Ausibi A s Hts sind die Aktien 1 U C R A IRGgS | eim, Actiengesellschaft in Heidelberg, zu hinter- por Gesellschaft dabiee. Walen Vorstand E eung E Gesellschaft einzureichen. forderung, ihre Ansprüche ‘anzumelden. /

R P C IE é | . ; E Cts Ri ‘vi , “Er TTE llten unter Detfugung ein en. ; Zie s E Die bis zum Ablauf des Termins zum Zwecke der Varmen, den 16. März 1910.

stimmung: „Für die übrigen in München zahl- 1 M aag IELYE VOI PRYTE M A anit Nummernverzeichnis bis zum 1. April cer. Ç ; l F ofe j leg : ; bei den Banb@sern Süddeutsche Disconto-Ge- ( i l i ten, ¿ 191 Ó

baren 75 %/ haftet der Aktionär nach den gesetz. | 1 ¿2 7,1000 Nr. 266 270 ars LI2 114 126 } Fei der Gesellschaft zu deponieren oder die geschehene ie e e E c A p po Offenbach E 1910, sellschaft A.-' . in Freiburg und Maunheim Fulemmenlegung nit eingereichten Aktien werden Vereinigte Wuppertaler Eisenhütten

N ange Streldung bes L 6 1A e 80D. Ie 301 209 Su BAL 497 336 | Hinterlegung dur Einreichung einer notariellen Mater 92/93, hinterlegt oder bis zu j Alfred Weinschenk, Vorsigender un Bour sür Handel @& Judustrie in Freiburg [1 L, erklärt. ede d l Dr. Tenge-Spies A.-G

08 m b Erseßung L N T 373 533 534 576 600 622 634 644 646 665 667 Od bis zu demselben Tage nah- diesem Zeitpunkte die bei einem Notar erfolgte 0 / A ie L erde A Mkr werten bre R nenne i Der ans e

uld“ in $ 6 vorleßter (6.) Absaß dur „aug- | 2(2 292 9 209 2 c 2c Q zuweisen. f Hi A O RLTA N i 7 reiburg i. B., den 17. März 1910. a : ; ; P + stehenden Sine und rekns des leßten 2 E (90 780 Tus 01D. 240. 806-800 B0T D8 Verlin-Charlotteuburg, den 19. März 1910. Ln 4 Aktien der Gesellschaft nah | [109844] N "Su Aufsichtsrat. i hörigen Gewinnanteil- und Erneuerungsseinen ver- W. v. Ditzhuyzen.

(Relativ-) Satzes dortselbst durch die Bestim- Die Etnls ; Stüde erfolat r Der Vorstand. Berliu, den 19. März 1910 i Hierdurch beehren wir uns, die Aktionäre unserer Aug. Kleinlein, Vorsigender. [108264] 2 RTRE t mit bes Gi y e Einlösung dieser Stü e erfolgt ab 2. Ja- S BenT, erlin, den 19. März R i ; Ra E E O ¡

fige Ae ore pen hlung | yuar 1911, an welchem E E Gre Krüger & Co. Aktiengesellschaft. C10, Bonds Ln ug A can erOTIL | [TODSTT) 5 ; R —— A b. Ermächtigung des Vorstands zu entsprechender Sämtliche gelofter Stücke werben E i er am 14. März 1910 stattgefundenen General- Der Vorstand. Georg Kramer. Ì Berlin W., Taubenstraße 22 1, stattfindenden oben Straßburger Sped itlo uns- ® Niederlagen Bde (M d M

E e Mdgabe Tauee Der InterunssGeine bei der Kasse der Gesellschaft in Dresden, versammlung unserer Gesellschaft wurde die nac- | [109792] A Ï lichen Di T o Ms Md einzuladen. Gesellschaft im Straßburg V Els. Sat iito 11 972/25 Se enalaltonto 15 000

München, den 13. Min 1910 fei dem Vanthause Philipp Elinteyee in | Vorsiade unt Auffihora! Cnflasten “erc °" | Thüringische Glas-Inftrumenten-Fabrikt P, wortozun E ogeBordmtn n Samstag, den 16. April LOT0, Nacmitas | " Beslane 1/10. 08 e} Butiout-popottto 12305

R Tie N ‘Dresden, Pera G 0 —— —————— : E Alt, Eberhardt & Jäger i: die Verbilinisse der Germer osenbstand und | 3 Uhr, ¡A Gesellschaftslokal stattfindenden ordêve, ab Abschreibung 49] 81 976/96 Spargeldfonto “5 469

», eme. i dem Bankhause S G j G M s : ; S i , le Berhâltnisse der Gesellschaft. G lv l 4 ‘ingelade ilie 0: h ejervefondsfont 110

bei dem Bankhause S. Mattersdorff in Dresden, 6843| Aktien-Gesellschaft in Ilmenau. } 2) Genehmigung der Liguidationderöffnungsbilanz. licheu Geceifeca Ves P dig aden, L E E U 6 8 n eribug sfonto E

dden M ¿E i : 7 3 2 4 2 Z , ¿ , J.12 C {109719] Bekanutmachung der bei der Mitteldeutschen Privat-Bank Aktien 64 E Die Akx. ordentliche Generalversammlung y 3) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- 1) Bericht des Vorstands über das Geschäfts- ab Abschreibung UE, |

t

Vilanz per 30. September 1909.

Rostocker Straßenbahn Aktien-Gesellschaft esellschaft in Dresden, Magdeburg und bun: der Aktionäre findet am Donnerstag, den E d Verlust x 31. Dezemb C ; Í g: ! ; , D( E un erlustrechnung per 31. Dezember 1909. br 1909. iee. zu Rostock i/M. amburg, Y 14. April 1910, Nachmittags 2x4 Uhr, im 4) Erteilung der Entlastung an den Liquidator und y Bericht des Aufsichtsrats. 40

Die ordentliche Generalversammlung der bei der Commerz- und Disconto-Bank in a. auf Maschinen . . . A 56 241,38 Zugang 07

: ; ; b, qur Gebaude. 6 890,94 „Sächsischen Hof“ zu Ilmenau statt. s die Mitglieder des Aufsichtsrats. 3) Festseßung der Bilan : obigen Gesellschaft findet am Sonnabend, deu Berlin, Hamburg, Hannover und Kiel, E 4 O : E , di i N A L fonto: 16 April Magimtitags 4 Uhr, zu Berlin, Dresden, den 14. März 1910. i & L D S | Y Voran bs pn Häftberihts (68 ber Vilans Î 5) das Ait Rückzahlung von 10 % auf 4) Beshfußfassung über die Verteilung des Nein- Kassa d 10 ais Wilhelmstraße 92/93, unm Architektenhause statt, Deutsh-Oesterr. Dampfschiffahrt, Reservefonds zur Abrundung , 211,90 nebst Gewinn- und Verlustrechnung für 1909. Ÿ MAftionäre sowie Vertreter oder Bevollmächtigte 5) ntlastung des Vorstands Einnahme Hl 21010 wozu wir die E rau ct.-Ge Vortrag 4 028,86 2) e der Entlastung an Vorstand und Auf- Ï derselben, weldje n der (eneralversammlung teil- | 6) Entlastung des Aufsichtsrats. ad 12 415/58 »"ronung : ; VELASA G S S E e [7 1Ch18ral. x | Ï nehmen wollen, müssen ihre Aktien nah 8 24 der 5 » Auffi ¿ usgabe 11 074/30} 1 341/28

1) Bulg des Geschäftsberichts, der Bilanz Grünwald. : M (O 992,38 170 952/38 | 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- } Saßungen nebst \chriftlihen Vollmachten, Be- Sliantberebat Ae eian Aktionäre, welche * 19751336 7

E sirewnung und des Gebr. Shründer Aktiengesellschaft. | , gewinns. 7 i : | Fein, eisügung (eines doppellen | ihr Aktien bis Dienstag, den A2 Ara | i | S Nevisionsberichts. [109476] 4) Ergänzungswahl für ein aussheidendes Auf- Ÿ Nummernverzeichnisses, von denen das eine ab- Abends 5 Uhr, an der Gesellschaftskasse hinter- Soll. L _—_Gewinn- Und Verlustkonto. _ ata Haben.

2) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und i i i Der Vorstand. sichtsratsmitglied. } gestempelt als Empfangsbescheinigung wieder zurück- E S Verlustrechnung, Entlastung des Aufsichtsrats Maschinenfabrik Germania vorm. _Heinrih Plöger. Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- H ia wird und 8 ou M der Gu E afbiie, den 17. März 1910. M [4 M [9

und des Vorstands. V. S. Sd walbe & So n C emni Sanne DARGa s Be Stimmrecht ausüben versammlung dient, \vä 3 F; Abschreibungen, Immob. -K. 271/42 Uebers } 1907/8 f i M f | ' E esc g dient, spätestens 3 Tage vor der ) gen, u e 1 E ebershuß aus 1 E 50/45 Ö J hn Ch h. [109468] wollen, haben ihre Aktien spätestens bis zum J anberaumten Öcneralveesautmtima, enitcba : Eisen, Vorsiterbe MRObiL M, a L Ta L OPOIN Sd : T e l Eer Î Hospizkonto 205 | 36|— |

3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. ; iermit die Aktioné A L s ; ; 4) Grsaßwahl für ‘die turnusmäßig ausscheidenden aft zue 27, orbentlides C E Schlesische Dachstein- und Falzziegel- 9. April 1910, Nachmittags 2 Uhr, entweder ) a. bei der Gesellschaftskasse zu Berlin W., [orr i S Bla

Aufsichtsratsmitglieder. i 8 I welde 15. April a. c., N i : ahrt u ron- | bei der Gesellschaftskasse in Ilmenau oder bet / Taubenstraße 22 [1, oder Z 2 E ; ; ) °) Ran eines Revisors und eines Substituten für | ihr, im Hotel Stadt Goa, Frie mttags | Fabriken Eee rm, Aktien einem Notar oder bei einer ber naverzeihneten | b (ei der Bank für Handel und Iudustrie Lothringer Hütten-Verein Aumeß-Friede | Kifeslenfento A E : i straße hier, stattfinden soll, ergebenst ein. / I AITE Oteuen : : : J armstädter Bank) zu Berlin W., Schinkel- Brüssel. Kneuttingen i/Lothr. ÜVebershuß auf n. Rg. 57/40 E beteiligen: A, Pober ne L20 ns Diejenigen Aftionäre, welche in der Generalver- nd ber Des ember E Beri A Dich E e, M i Dn /2, Mes l auf Grund des Ari 4 b 9 der 5 P F 060/55 Statuts ihre Aktien oder die Depotscheine der e m ‘res Mech L 255 Ab Ua Aktiva f Z R A ay benen E I B eln T Geis L gge E Statuten und in Ausführung des Verwaltungsrats- ti G 11 Q L = E E U E T e |— unbeschadet ibres Nechtes aus ¿ 2de A + A E ; , , Y er 0 Cyarlotlen|lraße 60, e »8 92, Febr ; - ê Reichsbank über le ie spätestens bis zum Handelsgesezbuhs S Aktien bis spätestens | Grundstückskonto 260 000|— gegen Empfangnahme eines Depotscheins zu hinter- während der üblichen Kassenstunden hinterlegen. S hom 2 O, A a s, cten ese schaft atholisches Gesellenhaus Zu Witten. rad Eni de G s E E am dritten Werktage vor der Generalver- Gebäudekonto 920 U egen und diesen in der Generalversammlung vor- Aktionäre, welche ihre Aktien gemäß $ 255 H.-G.-B. estellte auf N Jubaber albe titres 2lobaux | Fi E ——————————————— sellschaft oder bei dem Bankier G. Lilienthal zu sammlung, den Tag der letzteren nicht mit | Maschinenkonto 95 000/— | zuzeigen. | bei einem Notar hinterlegt haben, haben die ihnen ah out Fr. 1500,—, welche die fortlaufenden

Verlin, Jägerstraße 27, oder an den dur das Utensilienkonto 1|— | FJlmenau, den 18. März 1910. A oe e L O 1 T L ———— T Fol L R nt : gerechnet, entweder ensilienktor | , DCarz hierüber ausgestellten epotscheine spätestens 5) T. G. Nr. 123 666“ D T, L Gefeß bestimmten Stellen zu hinterlegen. bei der Dresduer Bauk, Dresden, L Der Vorstand. 2 Tage vor der Generalversammlung bei E A U Mit alfébèr pes Bas. 6) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

Der Auffichtsrat. bei der Allgemeinen Deutschen Kredit-A Eisenbahnans{hlußkonto 1|— G. Rehm. O. Pröhl. Verlust des Sti s bei der Direktio N U i der gemeinen Deutschen Kredit-Anstalt, | Cisenbah | 3 L i E ur Verlust des -timmrehts bei der Direktion der 18 trans 19 E s Salomon, BVorsißender. Licht- und Kraftanlagekonto S i [109777] F E R Gesellschaft einzureichen. Tas Ge E wird biermit unseren Aktio- [1 739] Nheinisch-Westfälische Genossenschafts-Vauk,

1 316/90 | 3 261/83 |

C A F E O ge verm A E E Ura

Leipzig, angefertigt worden

109723 bei der Deutschen Bauk Filiale Leipzig, | Gespannkonto 1 il 31. er 1909. Berlin, den 18. März 1910. gee Maa de : E ¿ Pla i | Württembergische Transport- E E A Formen. und Modelikonto 13 1917| es E E Megémter 000, Jmmobilien-Verkehrsbank Betingungen in die enuänten Titel umzutauscen: Cngepagone E C UIaNe met Vena ies Haftpflicht. As é ia : Zauk, C , S NRAIE : iva. M t K Att Der Umtausch erfo ei der Bangue Inter- ie Mitglieder unserer Genossenschaft werden bierdur zur diesjährigen ordentlichen General-

Versicherungs Gesellschaft zu Heilbronn. bei der Filiale der Allgemeinen Deutschen | Avalkonto "STTSGER An Terrainkonto: 26 ha 56 a 93 qm e S i pap en MÁtionale de RESZ C in Brüssel. versanitilung aut Sonleabeud, Al 16. April d. J., 31 Uhr N Tis Aa in T Geschäfts, , Gemäß $$ 16—21 unserer Statuten laden wir Kredit-Anstalt, Chemnitz, oder Bötellicitiastbrito 85 S = (0. 1881 (1M, 5 049 383/69 A E Gegen Einreichung von je drei Aktien à Fr. 500,— | lokal in Düsseldorf, Bismarckstraße 53, eingeladen.

hiermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft bei der Gesellschaftskasse in Chemnitz Se fakon 0 144474 | « Straßenbaukonto 135 171/98 ties mit laufenden Dividendenscheinen und Talons wird Tagesordnung:

Ne GUilaas Se U T Si O, Sf o R C ung E Po, 3 196160 y S j [109845] 7 Gesellsd ein titre global über Fr. 1500,— mit entsprehenden 1) Porlage der Lilanz, der, Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1909 und Ge-

: , Sz erenden otar du ¿C Stntereegungs etne aus- | SIetten 9 no-| nominal 1. Stellen j P - ien-C i ividendenschei bst T 8gegeben. nehmigung derselben. Bericht des Vorstands über d Verlauf des Geschäfts.

Gesellschaft, Heilbronn, untere Neckarstraße 4, statt- | zuweisen. Gedrukte Geschäftsberichte mit Bilanz und | Versicherungskonto 9 027/89 M 401 500,— Hagen FG heater Aktie zu vese schast “De L L Ten po auggene L deutsche 2 Entläting N bd La Aufsichtörats. i

Calleesada ln TtS O ordentlichen Gene» E us u ee ulitono H A P ERELA U, int 457 961147 nominal | lden C A ad Sreitan, Li Stempel gehen zu Lasten des umtauschenden Aktionärs. 3) Abänderung des $ 17 unseres Statuts.

i P I} He af T Sefellf af »f y TILaAtTto o I FIL) (its 929 296 r. L a T e n Ln e R i R 2 ir G 8 E

ne inea: . E I, dee dais YNL Vet den "O A050 Ana I. Slellen _„ 1232 826/35 222 826,35 | 22. April 1910, Nachmittags 5 Uhr, in den | Für den Fall, daß der ebenfalls bei der Banque 4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

1) Entgegennahme T4 Geschäftsberichts und der B Gegeustände der Beratung und Beschluß- LeZ C A t 1 634 326,39 N Tien E H zu A, E zu bewirfende Bedm E n el in t t 1910, Der Vorstand

Bilanz für das ahr 1909 sowie des hie assung find: : Passiva. | | U Die stellen mt. l 499 197/45 } Zur Teilnahme ind nur tejenigen Aktionäre be- pu e E LE dis Z L E S10Dt + bei bin Brig M e Med ou 1) Vortrag des Sp D und der Bilanz Aktienkapitalkonto 1 600 000|— Kassakonto 20 071/84 rechtigt, welche spätestens am dritten Tage vor dreï e, d ugs U î E N O [109738] Terraingesellschaft Alsterufer e. G. m. b. H.

2) Beschlußfassung über die dem Vorstand und dem für das Geschäftsjahr 1909, Bericht des Auf- S S entonto M (0 D 70 941 |— | vid A Se CICUNUGg ihre Beteiligung bei Dividendens, e. nebit-Talon: dis für diefen Bie Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1909. Pasfiva. Aufsichtsrat zu erteilende Entlastung. sichtsrats hierzu. zeptentonto 94 000 |— , 74 950/91 j dem Vorstande anmelden. i Z Verwabtuna écommüaa ie U D PMOSSDANNAZT A Z 2B. S MNMTR C" E A Ee EA M R, F O R I TTE Beschlußfa} iber die Genehmi d 2) Genehmigung der Jahresrechnung, Entlastun , 407 006/63 Baugelddebitoren 599 641/45 I Tagesordnung: A O, O S y A 7 Bilan Haug f U Stieg Ds S "O h Va Aufsichiotts. ntlastung Dividendenkonto 2 330|— Effekten G 22 974|— | 1) Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr r E 7 vis e seinen uns Bankguthaben 83/12] Geschäftsanteilkonto

gewinns. 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- | Reservefondskonto 56 296/93 Hypotheken- undBeteiligungskonto | 1909 und Prüfungsbericht des Aufsichtsrats. &atong e G obst Dividend, ras R / is Grundstücksbuhwert 141 968/90} Hypothekenkonto 4) Wahl zur Ergänzung des Aufsichtsrats. gewinns. Et tes a 37 000|— nl G S E 2) Berufen tir des Raa Mnn und Dab d ividendenscheinen und Talon N otariatskosten 822/50|| Darlebnkonto 5) Wc : Nevisions isi i 8 X 4) Wabl Aufsichtsrat. Talonsteuerrückstellungskonto . . . , 2 000|— all. . . A 265 000,— | | Berlustrehnung für das Geschäftsjahr 9. i A, z Hypothekzinsen pro 1909 1911/70} Saldo für rückständige Hypothekzinsen, 7 1910. E S a A Chemni 2, dén h März 1910. Avalkonto 18 000|— zu Buche stehend mit . . , .| 165 000|— 9) Grteilung der Entlastung an Vorstand und |- S U E L Nückumtausch kann | ® o, Rückstand 860/—|| fällig d. 1. April 1910 3 Der Rechnungsabschluß nebst Bilanz liegt vom Maschinenfabrik Germania Uebergangskonto 14 425/07 Inventarkonto 1 j Aufsichtsrat. E E in Us and durch Vermi S e ins in | Sewinn- u. Verlustkto. Vortrag . . 683/78 |

30. März ds. Is. ab im Geschäftslokal der Gesell- vorm. J. S. Schwalbe & Sohn. Delkrederekonto y 2148/67 Doro . A 246 654,10 Y 4) Belebung fr Nou ABE Me L Ea EEET v el R U E antvereins in “Tie aa Tie Sao

ft zur Einst der Aktion¿r / N. ) ‘winn- und Verlustkonto 60 902/14 »\hreibun | E um 4, eventuell Ersaßwahl für 4 ausgeschiedene j 1 # ; : / : N N 4 L doU|—

N dex M e R. Schwalbe. Gewinn- und Verlustko1 Pee s O 1 2 0/9 _ : 5 154,10 9241 500|— E AufsiGtsratsmitglieder. Tb j b On? für Deutschlaud in Berlin A O Gesellschaftskapital fowie die Haftsumme. betrugen am Schlusse des Geschäftsjahres 1908

Dee ) : [109783] S Hvvotbeken- d Eon ana t | y 5) Vorführung der Pläne für den Theaterbau. ewirtt werden. je f. i E E 5, R D E elen: Schlesische Kleinbahn - Aktiengesellschaft Gewinn- und Verlustkonto. Pen und GNeñaval 146 474). Ÿ Hagen, den S e Auitichcs ; gee im März 1910 S Ha adl I Gesellshaftskapital sowie die Haftsumme betrugen am Schlusse des Geschäftsjahres 1909 - - e L u f Haf E A E E S : er Auffichtsrat. neuttingen, N je : p i E | [109782] Lede Ÿ erren Aktionäre R RELOO werden …_ Debet. M | 8 024 306/62 L Oberbürgermeister Cun o, Vorsitzender. 0 Lothriuger Hütten-Verein Aumetz-Friede. Die Anzahl der Mitglieder betrug am Schlusse des Ges äftsjahres 1908: 8 Mitglieder. M î brik A B Éi hierdurch zu einer auferordentlichen SDEELL )-An Abschreibungen 116 640/90 hr g Eingetreten im Laufe des Geschäftsjahres 1909 sind : 26 Mitglieder. ashinenfa ri d enß l 1910, Vormittags In e GorH La Rüdstellung für Talonsteuer . . 2 000|— Aktienkavital: A GLOOA E Aubgetreten n Laufe des Seitlahres 1909 ind: 2 Mitglted id ion-(Gojoss P Ca E arsvause der Bersicherungskont 6 560/96 4 "atio » 200 UOU— Ì [10984 E 7 nzahl der Mitglieder am Schlusse des Geschäftsjahres 1909: 32 Mit ieder. Aktien-Gesellschaft, Graudenz, Allgemeinen Clektricitäts-Gefellschaft zu Berlin NW.,, Sten rund N 6 722196 Neservefonds 100 000|— 4 Bes0] S Anhalt Desfsauische Landesbank, : Séiibuva, im März 1910. “ti NMIaHTe Der Auffichtsrat. Die Herren Aktionäre unserer Gesel schaft werden hierdurch zu der am Sonnabend, den 9. April

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit | Friedrich Karl-Ufer 2—4, eingeladen. Lohnkonto 994 998/98 Hypothekenreservefonds e 85 000/— J ¿ i i 1 a 1 | 55A zu der in dem Geschäftshause der Gesellschaft in ? Tagesorduung : Handlungsunkostenkonto . . 64 788/69 Neservekonto für Tantiemean- | / 1910, Mittags 1 Uhr, im Sitzungszimmer des Bankgebäudes zu Dessau stattfindenden ordentlichen ea Bilanz am 31. Dezember 1909. Pasfiva. E E Fe

Graudenz den 11. April d. JI., Nachmittags Wahlen zum Aufsichtsrat. z Zinsenkonto 8 473/21 sprüche 406 77745 H Generalversammlung eingeladen. E 3 Uhr, stattfindenden ordentlichen Generalver- Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind Gewinnvortrag aus 1908 | 21 608/72 f Aktionäre, welche ihr Stimmreht na Maßgabe des $ 21 des Gesellschaftsvertrages ausüben N

sammlung eingeladen. nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens M 12 780,74 Baugeldkreditoren 595 510 Ÿ wollen, haben ihre Aktien mit einem doppelten ummernverzeichnis oder die Hinterlegungs\cheine threr bei E M l dis : f _S

Tagesordnung : bis zum dritten Werktage vor der General- Neingewinnaus1909 , 48 121,40 60 902/14 Häuserhypothekenkonto 205 000|— Ÿ der Reichsbank aufbewahrten oder bei einem Notar hinterlegten Aktien je mit cinem Nummernverzeichnis | Kassenbestand 066,94 „jj Geschäftsanteilkonto. ....... 62 907/30

1) Vorlegung des Geschäftsberihts für das Ge- | versammlung, Nachmittags 2 Uhr, ihre Aktien E - Avalkonto 145 474|— Ÿ spätestens am 6. April cr. Guthaben bei Banken. „9: 11 001/17} Spareinlagekonto 1 963/15

schäftsjahr 1909 sowie der Bilanz und der Ge- | in Berlin bei der Bauk für Handel und Ju- __961 087/84 Gewinn- und Verlustkonto. . .| 21493645 E in unserem Geschäftslokale in Dessau, Wechselbestand 13 065/—}| Deposfitenkonto 214 993/17

Effektenbestand 91 L Delkrederefondskonto 2 000 |—

winn- und Verlustrechnung. dustrie, Commerz-und Discoutobauk, Dresduer Kredit. : 024 206/29 h bei unseren Filialen in Ballenstedt, Cöthen, Finsterwalde, Torgau, Wittenberg, / ] Ï 5 2) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. | Bauk, Deutschen Treuhandgesellschaft, Na- Saldovortrag aus 1908 . . 12 780/74 Gewi d Verlufie 8 024 306/62 | Be : i _ |Utensilienkonto # 2 164,80 Peer rges A L bi 3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung und | tionalbank für Deutschland und dem A. Schaaff- Fabrikationskonto 548 022/60 | elvinnt- und Verlustkonto. E bei unseren Wechselstuben in Coswig i. Anhalt, Dahme i. d. Mark, Jefßnit, Aren... , 20080 1 900|— he: E N 0 R | Seele Festseßung der Dividenden. hausen'schen Bankvereiu; in Breslau bei der | , Eingang auf früher abgeschriebene S E j Kirchhain, Naguin, Rofllau, Grundstückskonto 681 173/68 So A had o La: Î 499100 Nach $ 18 des revidierten Statuts vom 21. De- Breslauer Discoutobauk, dem Schlesischen Forderung 984/50 : t S \ bet den Herren Levi Calm «& Söhne, Bankgeschäft, Bernburg, « « .| 171 868/23} onlolorrenttonio: Kreditoren . L DT zember 1906 sind in der Generalversammlung nur Bankverein; in Hamburg bei der Commerz- : Pie [as Terrainunkostenkonto z 329 69 E bei den Herren Dingel «& Co., Magdeburg, E Reingewinn | lee S diejenigen Aktionäre stimmberehtigt, welhe ihre und Discoutobauk; in Kattowitz bei unserer e 961 087/84 Se oller A 54 769/84 | bei Herrn F. A. Neubauer, Magdeburg, S : 900 085/18 900 085/18 Aktien nebst laufenden Dividendenscheinen und Talons Gesellschaftskasse hinterlegt haben. j Freiwaldau, den 16. März 1910. euerntonto 29 751/34 i bei den Herren Paul Schauseil & Co., Halle, und deren Filialen in Vitterfeld, Die Mitgliederzahl betrug am 1. Jan. 1909 119 mit 135 Gesäftsanteilen außer bei D Gesellschaftsvorstaude in Graudenz Ä T a en UG die fepollpezue bet DGense Ta@leit und Falggiegel-Fabriken beeid Gen 39479 : Delitzsch und Eilenburg, Im Laufe des ahres traten bet 410 PSE T i ot teihsbank oder eines Notars sowie au i vorma . Sturm, tien-Gese ti yre : E i der i : ——————— l ber Delen Bank in Berlin Bescheini ungen von Staats- b oute Reinhold dean C. N 4 \ LaM äuserkonto 9 15410 } einzureichen But t E undi das mit den Hinterlegungsscheinen der rx 238 mit 260 Geschäftsanteilen bei der Danziger Privat-Aktien-Bank in | über die Mi denselben als Eigentum von Kommunal- Aus dem Aufsichtsrat unserer Gesellschaft sind Gewinn : A eihsbank oder eines Notars eingereichte Nummernverzeichnis erhalten die Herren Aktionäre, mit dem Am Jahres\{chluß schieden aus 22 . 28 Si A Danzig, | verbänden oder als Depositum verwahrten Aktjen | ausgeschieden: Bortrag 1. Januar 1909 Stempel der Anhalt-Dessauischen Landesbank oder der betreffenden Einreichungsstelle versehen, zum Aus- Am 1. Januar 1910 waren demnach vorhanden . . 216 mit 232 Geshäftsanteilen. | bei der Norddeutschen Kreditanstalt in hinterlegt werden. durch Tod Herr Bankdirektor Carl Kauftnann, j / 99 388,83 | weis beim Eintritt in die Generalversammlung ausgehändigt. Das Mitgliederguthaben hat fih 1909 um 4 31 298,72, die Haftsumme um 4 48 500 erhöht. Königsberg i. Pr. oder Ueber die geschehene Hinterlegung von Aktien oder Berlin, Reingewinn 1909 , 155 547,62 214 936 Bei ‘den genannten Hinterlegungsstellen liegt auh der gedruckte Geschäftsberiht für das Die Gesamthaftsumme betrug am 1. Jan. 1910 ÁÆ 116 000,—, bei der Ostbank für Handel und Gewerbe in obiger Depotscheine bezw. Bescheinigungen wird dem nell die Herren Bankier u Kade, 305 292 | Jahr 1909 nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung unserer Gesellschaft vom 31. März 1910 ab Das Geschäftsguthaben war am 1. Jan. 1910 62 907,30. Posen und deren Js ein Aktionär eine Bestätigung erteilt, welhe als Sorau N.-L., Rittmeister a. D. von alczewsfi, jur Empfangnahme bereit; in unserem Geschäftslokale kann die Einsichtnahme dieser Vorlagen lon ¿wel | Creditbank für Handel und Gewerbe, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

a

bis zum 5. April d. Js. cinschließlich hinter- Einlaßkarte zur Generalversammlung und zum Nach- Berlin, Bankier J. Hamburger, Berlin. Par Borttas, ¿ 99 388 ochen vor der Generalversammlun erfolgen. Dr. Baumgarten. Bobzin. apenroth.

legen und die darüber erhaltene Bescheinigung mit | weis des Stimmrechts dient. Nach den in der ordentlichen Generalversammlung | « Lerrainverkaufskonto 150 941 | G Tagesordnung : L 2 s 2 Vial A laufendem Nummerverzeihnis dem Vorsißenden in Aktionäre, wel e zur Teilnahme an der General- vom 16. 3 cr. vorgenommenen Neuwahlen besteht der | Zinsenkonto 94961 j 1) Vorlegung des Geschäftsberichts und des Rechnungsabschlusses für das Sahr 1909. [108542] Marx Richter, stellvertretender Schriftführer, der Generalversammlung vorlegen. versammlung berechtigt sind, können si dur Bevoll- | Au sichtsrat nunmehr aus folgenden ernan; 305 292 i 2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung des Rechnungsabschlusses für das Jahr 1909. 04 Beschluß der Generalversammlung vom Hermann Zeglin.

Lombardscheine der Reichsbank, der Seehandlungs- mächtigte auf Grund \{riftliGer Vollmacht und der ustizrat Paul Boedner, Görlitz, L orsißender j 3) Genehmigung der Bilanz und Verwendung des Reingewinns. M3r : i is Ves Berlin, den 15. März 1910. Berlin, den 28. Februar 1910. 4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. S 2 1910 besteht unser Auffichtsrat aus den Creditbank für Handel und Gewerbe

sozietät sowie den öffentlichen Sparkaässenstellen gelten Ginlaßkarte vertreten lassen. Baumeister Adolf Kahl, Stegliß, stellvertr. Vor- ° | | b diesen Bescheinigungen A Kattowitz, den 18. März 1910. fißender, j Lichtenberger | 5) Wahlen zum Aufsichtsrat. Dr. Willy Pleßner, Vorsigender Eingetrageue Genosseuschaft mit beschränkter Graudenz, den 15. März 1910. Schlesische Kleinbahn-Aktiengesellschaft. Architekt: Max Hans Kühne, Dresden, D ain Akti M Deffau, den 17. März 1910. L / Wilhelm Obermeier stellvertretender Vorsitzender Haftpflicht. Der Auffichtsrat. Der Auffichtsrat. Bankvorsteher Nobert Blau, Görliß, Err tengese schaft. Der Auffichtsrat der Anuhalt-Dessauischen Landesbank, Edmund Langner Schriftführer Ee A Der Auffichtsrat. F. Rosano wski, Vorsitzender. Dr. Magnus, orfißender. Fabrikdirektor Nichard Bonfils, Siegersdorf. Janzen. Bloch. Dr. Döring, Vorsitzender. : ' ' Dr. Willy Pleßner.