1910 / 68 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e [109473] [110175] : A [110270] / : | [110219] | [110235] [110240] [110170] Yyereinigte Fabriken [110218] Leipziger Brauerei Karl Gregory Aktiengellsckhaft Aktien-Verein des zoologischen Oberbayrische Kokswerke und Fabrix Johs. Girmes & Co. Aktiengesellschaft Einladung zurGeneralversammlung der Viersener jeßt

: , chemischer Produkte A. G. : : , Aktienbaugesellshaft auf Mittwoch, deu 13. April Neußer Gesellschaft für Krankenpflege. englischer Sicherheitszünder, Draht- und Außenbahn-Actien-Gesellschaft. Gartens zu Berlin. Wir laben Tiermit Herren ktionäre uad in Oedt (Rheinland). 1910, Nachmittags 6 Uhr, i Gasthof &enntts,

1 Hy h N d G A \ q ; ; i ; é j Sesellschaft zu der am 18. April 1910, Vor- Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Viersen, Casinostraße. j werden hierdurch zu der am ; verehrl. Aktionäre unserer Gesellschaft werden Ihönix Brauerei Aktiengeselsifx. / der an 23. Dezember cr. stattgehabten Aus- | Sesellsd y / / 1 , err : i, N Metten Mee April 1910, Vorm. : Kabelwerke I Meist vas ial ade N det am Montag, den Un. April M Generalverfammlung der Brauerî Kgpl 4 E V A ojcig M Obligationen des Zoo- | Mittags 11 Uhr, in München, Odeonsplayz 2, | Gesellschaft zu der am Dounerstag, den 14, April ; Tagesordnung : N G Neuß in unserem Geschäftslokale Die Aktionäre unferer Gesellshaft werden ds. Js., Vormittags ¿11 Uhr, im Sißzungs- Gregory Aktiengefellschaft Lai am 28. D»-mber \ logishen Gartens sind folgende Nummern durch“ den stattfindenden ordentlicheu Generalversammlung 1910, Nachmittags 127 Uhr, in unserem Ge- 1) Erstattung des Geschäftsberihts dur den Vor- 102 Uhr, zu Ne ns ein- } durch zu der Dounerstag, den 14, April 1910, E D ; eipziger Straßenbahn, Leipzig c dxapital der Ge\«Haft i D i d mit folgender Tagesorduung ein : \{äftslokal stattfindenden diesjährigen ordentlichen stand, Vortrag der Bilanz und der Gewinn- eneralversammluug ergebenst ein zu - ; i mmer der Großen Leipziger Straßenbahn, / | 1909 beschlossen, das Grundkapita Vel haf Ÿ ustizrat and Notar Herrn Dr. von Gordon e- 1 N; E i: á ftattfindenden G Saale des: Hotel | zi j j / 7 Justiz g Norl ; ; No C Nachmittags 4 Uhr, im d s t 21, stattfindenden ordentlichen General- #4 500 000,— herabzuseßen und gleicitig, A 1) Vorlage der Bilanz per 3l. März 1910 und Generalversammlung ergebenst einzuladen. und Verlustrehnung für 1909. geladen. Tagesorduung : „Goldener Löwe“, hier, abzuhaltenden achtund- Waun eingeladen. fk A6 300 000 zu erhöhen sowie die Firn der 118 144 174 221 297 309 371 398 526 568 des Gewinn- und Verlustkontos. : Tagesorduung : / 2) Bericht des Aufsichtsrats über erfolgte Prüfung Beschlußfassung über Genehmigung der Jahres- | dreißigsten ordeutl. Generalversammlung Vg Tagesorduung : x Gesellschaft zu ändern. Durch Sieg nao u 718 807 847-965 992 1101 1135 1155 1270 1972 | 2) Gntlastung des Borstands und Aufsichtsrats. 1) Vorlage des Geschäftsberi ls und der Bilanz / derfelben. i j “bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung, Ver- | geladen. a 1) Vorlegung des Geschäftëberichts und des Neh- | „om 24. Januar 1910 ift die Firma der Ge[l- , 1318 1958 1385 1395 1409 1425 1444 1450 1453 | 3) Beschluß über die Veräußerung des Gesellschafts- nebst Gewinn- „und Verlustrechnung des Bor- | 3) Antrag auf Genehmigung, der Jahresrechnung ; Gewinns sowie über die Entlastung Tagesorduung : ; sabshlusses für das Geschäftsjahr 1909; schaft in H 491 1559 1560 1623 1631 1708 1742 1769 1899 bermögens als Ganzes gemäß 8 303 des H.-G. stands für das Jahr 1909 fowie Prüfungsbericht und der Bilanz und Grteilung der Entlastung wendung des Gewinns fo - 1) Vortrag des Geschäftsberihts und der Bilanz E E C des Rein- | 19a l ‘ei Aktiengesellschaft“ Y IANA: TARR AODO TOSO 1691, 1708 SASN A Genehmigung des mit der Torfverwertungs- des Aufsichtsrats. an Vorstand und Aufsichtsrat. des Vorstands und Aufsichtsrats. n 1909 2) Beschlußfassung über Verwendung de e„Phönix Brauerei LENGE betreffanb \ L 1907 1908 1909 1941 1950 1961 2041 2070 2104 esellschast m. b. H. Beuerberg diesh bge- | 2) Bes(lußfassung über diese Vorlagen sowie über | 4) Feststellung der Dividende für 1909

aa g e ì d 2) Bericht des Aufsichtsrats und Cnllaskung. Gol der Entlastung an den Aufsichtsrat A C E E Grunbkapita L s Sade a8 R 2 S 20 n A lo Nenen Vertrags. i 9 VRLOSIE E die Verteilung des Reingewinns. f 5) Wahl bon 5 Aufsichtsratsmitgliedern für die ial aaa 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- | 93) A ver | : der Geselfhaft ist am 31. Dezember 1909, d Y Sai 2649 2656 9679 9675 2639 9760 3801 28 48 | 4) Bestêllung von Liquidatoren. N 3) Erteilung der Entlastung an den Aufsichtsrat 4 Jahre vom 1. Juli 1910 bis 30. Juni 1914. [109066] j ; gewinns. Stelle d 4) Wahlen in. den Auffichtsrat. 5 Aenderung der Firma in Phönix Brauetei Aktien t 2874 2877 2966 3019 3045 3097 3120 3191 3134 | ® Vorlage und Genehmigung der Liquidations- / und des Vorstand der Gesellschaft. Viersen, den 19. März 1910.

Die ordentliche Generalversammlung unserer E 4) Ergänzungswahl zum Aufsichtsrat an S a Die Ausübung des Stimmrechts is davon abh- gesellschaft am 9. Februar 1910 in das Handels- 6 3197 3198 3335 3343 3363 3375 3399 3414 3435 bilanz, 4 A des § 15 Absatz 2 des Statuts. i Der Vorstand : E S DEROE O E E Ns | Mlatutangemáß “Meisen und Diretics M bah nindesien@. S Werllage / vos dev register eingetragen worden. 2 3604 3514 3525 3621 3639 3699 3756 3793 3816 | Q E taa ‘Slimmenabcat der Generalversammlung und | der Viersener Aktienbaugesellschaft gefaßt : U ; h r. Francke in Meißen un IES ied ähl- Geueralversammlung bei der Gesellschaft oder Die Ausführung der Herabsetzung des Grund- 382% 3897 3999 3953 4285 4315 4346 4424 4455 tejenigen Herren Aktionäre, die an der General- r Stimmenabgabe sind nur diejenigen Verren |_ S —- E

Zwecks Verminderung der Unterbilanz wird das Stute in Dresden, welche Herren wieder wähl- bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt kapitals erfólgt in der Art, daß die Aktionäre gegen 4611 4647 4661 4690 4813 4857 4924 4958 4975 versammlung teilzunehmen beabsichtigen, werden er- | Aktionäre bezw. Bevollmächtigte berechtigt, die bis | [110172] - / Grundkapital durch Zusammenlegung der aut, bar sind. il- | Abteilung Becker & Co.) in Leipzig die Aktien Einreichung von je 2 Aktien mit den noch nicht s 9099 9117 5167 5207 5272 5281 5303 5304 5311 | [udt, ihre Aktien bis spätestens dem dritten | spätestens Montag, deu 11. April in unserem Dessauer Waggonfabrik aktien im Verhältnis von 4 : 1 herabgesetzt. Mit Attionäre, die an der Generalversammlung teil- | C E C der Generalversammlung hinter- | eiligen Dividendenseinen und. dem Erneuerungs- H 6342 5381 5412 5418 5476 5509 FERy Sees De 5 | Werktage vor der Generalversammlung bei der | Geschäftslokale hier, oder bei der Deutschen : ¿0 e f der Durchführung dieses Beschlusses wird der Auf- nehmen wollen, haben beim Eintritt in den Sizungs- us D endigung er ei U ade ntt es Stempelvermerk H 2276 E Sas A Ee n 0 5786 Ens Gesellschaftsfassa München, Clisabethstraße 5/11, Bank in Berlin oder bei einem Notar ihre Aktien Aktiengesellschaft. fichtsrat beauftragt. : ; faal, der 3 Uhr geöffnet und 4 Uhr ges{lossen wird, legt de en. : "März 1810: E BHMAR jemäß Zufammenlegungsbes{chluß L Se 5905 5915 599 606 ERSA Goa L SUOS ober bei einem Notar zu hinterlegen. oder eine mit Nummerverzeichnis versehene Hinter- O E B. D Mis oh ; S A AYt

) hend hat der Aufsichtsrat in seiner E ihrer Aktien oder Depotscheine sich Leipzig, den 19. März : gültig geblieben gemäß L L 9849 9909 95915 5999 6068 6080 6203. München, 18. März; 1910 legungsbescheinigung eines Notars hinterlegt babe Vet der am 15. d. Mts. durch etnen Herzoglichen _Dementsprechend_ jat der besblofsen : durch Borzeigung ihrer Leipziger Außenbahn - Actien - Gesellschaft. vom 28. Dezember 1909 y H Die Besißer dieser Obligationen werden hierdurh - 18. März 0. ung i gung E GALE F A cor y0ven. | N tar vorgenommenen, auf Beschluß des Aufsichts- Sigßung vom 18. Februar 1910 beschlossen: auszuweisen. j : ; 1 Mz i ¿r Aufsichtsrat. îickerhalten. Ferner ist auf - dieser Aktie dur e fordert, die losten Stüce mi Oa! , Dex Vorstand. ¡le Vilanz mit Gewinn- und Berlustrechnung N 9. v. Mts. verstärkte

pung L St ktien werden in dem te Geschäftsberiht wird vom 31. März Der u Sra! zurückerhalten. F / E 4 7 aufgefordert, die ausge osten Stücke mit den Zins Richard Ster ; sowie der Geschäftsbericht liegen vom 24. M rats vom 19. v. Mts. verstärkten Verlosung

a. Die Besiger von A Androhung der Der gedruckte Geschäftsbe : i Friedrich Jay, Vorfigender. Stempelaufdruck der Name der neuen Virma : A coupons Serie 1Vv Nr. 10—20 nebst Talon zur N i G chaäftslotale de Gesellf4 t n (E; 0 Al | unserer von unserer Vorbesizerin , der Dessauer Gesellschaftsblatt dreimal unter Andro ns, a. c. ab bei ; Phönix Brauerei Aktiengesellschaft anzugeben. Die Auszahlung des Nominalbetrags der Oblt o S - m „lhaslélotale der Gesellschaft zur Einsicht der Waggonfabrif G. m. b. H. bezw. der Deut en

' fo9 bit it-Austalt 164 Phöniz i ; i zahlung g g 5 ggonf z \ch 8erflärung aufgefordert, diese Aktien bis zu der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt, | [110164] E ; n L Gemen Aen Berit 2 ) h ; : E Aktionäre aus. j d E M á Kraftloserklärung YETOLDET er g . » s “4 ndere von den zwet: eingereichten Ÿ2 ; n 1e 4 300, vom 1, April 19140 b 110232] Z y Gasbahn-Gesellschaft m. b. H. übernommenen ; ; Ter tens imi 4 lel troted nische ande 0, N h; » von 1 / Þ ab bei || s 9 Q E e hu-Gef schaft m nmer

i 1 bestimmenden Termin, welcher miudesten Leipzig Aktiengesellschaft sür elek J ihro (0TH Eo) ird zurückbehalten und vernichtet. j A «FAMT 5) L T : j 2 Oedt (Nheinland), den 18. März 1910. 4 : 2G ; B : 3 Monate uach der ersten Aufforderung und | 7 Deutschen Bank, Depositenka}se Meißen, | Unt hmungen in München Me N "Ges llschaft werden gemäß der R A I Be 6 Cs S Bleichröder, Strausberg- Herzfelder Der Aufsichtsrat 43 °/o Partialobligationsanleihe wurden folgende

M h itte Saug sse Meißen, niernchmunge . Vie Uktionâre der Gese M hier, Behrenstraße 63, wochen aglich in den Ge- * ( 4 mindestens einen Monat nach der dritten der Dresduer Bank, Depositenkasse Meißen, Z 4

: s j Ph / 360 Nummern gezogen: : 96 es : H.-G fordert, i ‘tien spä S Ÿ n H ; ; ; d 24 © Ce Johännes Girmes Kommerzienrat A, 2 B : f i h s : u f ; die §SS 17—26 des Gesell- } 8 290 H.-G.-B. aufgefordert, ihre Aktien spätestens F {hästsstunden zu präsentieren. Die Berzin d -2 f i S R E 0003 0004 0008 0010 0016 0017 0025 0026 Aufforderung liegen muß, zum Zwecke „der ZU- der Meißner Bank, Meißeu, / Unter Bezugnahfne auf E Aktionäre zu dan E U 3A Mai F910 bei den ¡ f A 1 Ae ToeD au L U M Kleinbahn Aktieugesellscha C A Borsißender. 0028 0032 0036 0043 0046 0047 0048 0056 E N bei der Gesellschaft einzureichen. x Firma Gebr. Arnuhold, Dresden-A., schaftsvertrags werden die Herren A i O / Berlin W. 9, Eich- E S E M u Die Aktionäre werden hierdurch zu der am | [110938 1.0064 0079 AASA. NARA Aa E S DU Q i L Ablauf des Termins zum Zwecke der h: ldi H. G. Lüder, Dresden-N., #8 | qm Mittwoch, den 13, April 1910, a Herren Braun & Co., Berlin / die Inhaber der bereits früher ausgelosten Obli- Dounersêtag, den 28. April 1916 Vormit: | 220228] m ; 0064 0072 0080 0089 0092 0094 0097 0108 0109 ie bis zum Ab 9 Rer! A i er Firma H. G. , e et N Odi E Sande Un Gee. | ntr 1 e S i : l C E CSNAIE LOTO, mit- j ( 920 0137 49 0150 0152 0160 0162 016 Zusammenlegung nicht eingereichten Aktien werden sowie in unserem Kontor ] D | mittags 4 Uhr, im C A bs I a thn e F n N Abstempzlung einzureichen. Die bis / 80S eRi §92 1019 1047 2037 2725 2850 3095 | ta88 11 Uhr, in den Geschäftsräumen der Firma Saline und Soolbad Salzungen. 0171 01 75 0181 01 8 | 0186 0190 0192 0206 0209 Zir fraftlos erklärt ifere Aktionäre zur Abholung bereit liegen. München, Marimiliansplatz 8/1, stattfin ende N l A R Ld ot reiten oder nit ; A e O0 Dae 101 2000 2720 2890 3095 n Q G. ms Berlin NW., Neue Sit ‘dér Dounerstag den 14, April 1910 1171 017 84-0186 0190 0192 0206 20 für kraftlos erklärt. le UT Un]eTe R A r Ausstell der in : lichen Generalversammlung eingeladen. | zu diesem Zeitpunkt nicht eingere der # 3117 3522 3665 3928 4355 4704 4814 4817. 4830 I. t ae S A L L H S S Banf | 0217 0221 0224 0233 0236 0240 0241 0247 0249 b. Von je vier zum Zwecke der Zusammen egung Genannte sechs Firmen sind zur Aussfte ung „ber in } ordentlichen en Sv nltna | zur Verfügung gestellten Aktien werden für kraftlos ; 4842 5006 5653 5657 5661 5833 5834 und 6184 Wilhelmstraße 1 stattfindenden ordentlichen Ge- Vormittags 93 Uhr, im Sißungsfaal der Bank 0250 0254 0258 0259 0263 0280 0282 0284 0287 eingereichten Aktien werden drei nebst den dazu ge- § 10 des Stututs gedachten Depotscheine ermächtigt. a Ab bflun unserer österreichischen | exklärt. i : dieselben zur Vermeidung weiterer Zinsverluste zur ueralversammlung eingeladen. für Thüringen „vormals B. M. Strupp Aktiengesell- 0289 0301 0308 0310 0317 0319 0329 0334 0339 L e Uy SNEU Ergen ber- "Meisten, den 16. März 1910. A Ne __ | „Soweit die von den Aktionären eingereißten N Zahlung einzureichen. E N Tagesordnung: pg! an Meiningen, Leipzigerstraße 2, stattfindenden 0344 0349 0358 0359 0364 0367 0368 0370 0371 nichtet, während die vierte Aktie mit dem Stempel- Der Auffichtsrat. Geschäfte. Aktionäre, welhe in der General- | Aktien zur Durchführung der Zusammenlegung nicht E "Beélin. den 98. Dezember 1909 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Vilanz und | 39. ordeutlichen Generalversammlung werden | 9374 0386 0392 0396 0398 0399 0405 0412 0414 aufdruck ; Justizrat Fran cke. Die Herren, N L IE Aa S6 Ote haben | g 1sreichen, der Gesellschaft aber zur Verwertung für (i Atti V, f des ¿dófoaits T der Gewinn- und Verlustrechnung [ür das Ge- | die Aktionäre unserer Gesellschaft ergebenst eingeladen. 0415 0421 0427 0429 0431 0441 0443 0446 0447 zusammengelegte Stammaktie" “| verfammlung ihr Stimmrecht ausüben wollen, hc A Ce O S 16 Verfügung gestellt i tien-Verein des zoologischen Gartens \{äftsjahr 1909. Tagesorduung : M49 GdEA Ad AISS SNE E DESD VEAG 444 versehen wird. ; G A t Na R deri die ie E, 0 aht | R ven linatliden in dieser Weise ein- Dr. L B T 2) Genehmigung der Bilanz, Feststellung des Rein- 1) Vortrag des Geschäftsberichts Beschlußfassung 0491 0492 0493 0494 0497 0499 0508 0509 d / , c 1! e; +4 - 4 »Ì otn0 d D De Vie 5 / Verde V yvs E , . E . a D E, z 3 T, s : G, N ‘y H de _ : )! C Lc M T4 L L 93 s Fc 49 DUN U. « c. Soweit Aktien innerhalb é S be Internationale PAR O C AULORNES L bs S A C I aa El ibanoguin n | Made Aktien immer eine vernichtet und eine mit A R S BNOT gewinns und der Gewinnanteile sowie des nach über die Vilanz und ¿eststellung der Dividende 0515 0518 0529 0530 0534 0536 0537 0538 0542 A : R avon Nas Z wee : G Ms ves notarielles Besitzzeugnis oder A E Z S T E R » E 99er ) 96 der Saki zur Nerlos omme ir FAR NÉERO NEGO AEOY ALOE ADOO, GOOT ODOO V2 in einer nicht dur 4 teilbaren Anzahl gra Dee Aktiengesellschaft, Düsseldorf. L cine Bat spätestens am ®. April | den vorstehend erwähnten Stempelaufdrücken ver | [110226] | d ¿0 Der e zur Verlosung kommenden s E des Vorstands und des Aufsichtsrats. | 0246 0559 0567 0574 0577 0593 0596 0598 0599 Fer E NETUNA (E Lireteidtei Aktien bei qu Ver Einladung zur ordentlichen Generalversamm- 1910 bei der Gesellschaft selbs oder bei der sehen und für gültig geblieben erklärt. p E : Die XUT. ordeutliche Generalversammlung 3) Stain, be Gn ; an ‘den Vorstand unt 9 Wahl zus Auffichtörat, und des Aufsichtsrats. | (608 0609 0611 0612 0614 0618 0619 0623 0625 er in dieser Weise eingereihten Aktie E L E 29, April 1910, Nach- | 22% a s op é in der } werden dur öffentlihe Versteigerung verkau ),„ OCT ; der 9/ STeLUng der Gntla]tung an den Vorstand un Q A, ¿um 2 STAat. A ; 4 637 0639 06 642 0644 0655 0656 0659 0669 de ten, während | die vierte nach Abstempelung als lung auf Freitag, den D, lpril L ; ty- Filiale der Dresduer Bauk in München ode werden durch e Beteili ten na Verbältais ibres 8 U u a J L Aufsichtsrat. Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind 0637 6 9 0641 0642 0644 199 06 6 0659 0 62 O legte Stammaktie" für Nechnung der | mittags 5 Uhr, im Gesellshaftsbureau, Kronprinzen bei dem Bankinstitut Doertenbacz & Co., G. M, | (Srlös ¿Wird den Be 1 ig i M : Göppinger Vadgesellschaft 4) Neuwahl des Aufsichtsrats diejenigen Aktionäre berechtigt, die ihre Aktien bis | 0662 0665 0667 0669 0677 0679 0682 0685 0686 „zusammengelegte ( ( A C O E, O7 Dis f, S t S +4 Htorlodso id bis nah | Aftienbesitzes zur Versugung gestellt. E L s L M I CMERY T I 6D , z 4 e : , L 0E 0687 0688 0692 0694 0696 0697 699 070 703 Beteiligten. nach Maßgabe des § 290 Abs. 3 | straße 97, zu Eve b. H. in S U N N / D A Aktien ist ein Nummern- Y findet am Freitag, den 15. April 1910, Diejenigen Mitglieder, . welhe an der General- spätestens am dritten Tage vor der Versamm- E GTIS 0714 A 0718 0795 Ss Va Ges H.-G.-B. verkauft und der Erlôs den Beteiligten Norle der Mi nt der Gewinn und Verlust- | der nto E C 1910. i verzeichnis in: doppelter Ausfertigung beizufügen. i Abecuds vou 6 Uhr an, im Wartezimmer des ber]ammlung teilnehmen wollen, haben gemäß §8 17 lung bei dem Vorstand angemeldet haben. 0751 0760 0764 0769 0775 0783 0792 0795 0796 nach Verhältnis ibres Aktienbesiges zur Verfügung | 1) “nuna Moischt "iber das Geschäftsjahr 1909 | München, den 1 E Bevlin. ven- 18, Fabruar 1910: N Gesellschaftsgebäudes statt. unseres Gesellschaftsvertrages ihre Aktien spätestens | Bei Beginn der Generalversammlung find die an- | 9798 0799 0809 0810 0812 0822 0833 0835 0838 estellt wird. Dasselbe gilt für A L An und Beswlußfassung über die Verwendung des Martin Stet Brauerei Karl Gregory Aktiengesellschaft F Tagesorduung : 24 Stunden vor dec Versammlung meldeten Aktien oder Bescheinigungen über ihre - N Q 4 q + do O ET C s S - 0 B E E De L übrigbleibenden Nest von weniger als de Ueberschufses.

jeßt P Die in § 26 Ziff. 1, 3 und 5 des Gesellschafts in Berlin bei der Berliner Haudels Gesell- | Hinterlegung zum Nachweis der Berechtigung zur | 9840 0841 0847 0849 0850 0856 0858 0860 0863 O ICH L M E I U L 0 E. Vel afts- / % O U ( I De 49 .D / Uno 0 0865 0867 0874 0884 0893 0896 0901 0910 0911 x, a L e I EN ; N At Rit ata L tatuts vorgesehenen Gegenstände. schaft Teilnahme vorzulegen. 0865 0867 087 5 ; 10 091 ereichten Stammaktien. L L 9) (tot der Entlastu ür Auffichtsrat und | [109920] L Z G és 6 Phönix Brauerei Aktiengesellschaft. 2 [tatuts vorgesehenen Gegenstände A L : Jef O s. | 0915 0933 0934 0939 0940 0942 0948 09! 952 i Jn Aus/abrung L e D e 1 O dd 8 Itorddeutfche TVollfämmerei & Va Eber. E Bezüglich der Teilnahme an den Beratungen und dem Bankhause N. Helfft & Co., ZUr Entgegennahme der Ointerlegungen und Aus- e 0956 0958 0961 0965 0966 0968 A G Vitubigee gemis dem §200 PoG-B. die Auf- | Besg (uß sung über die Liquidation der Gesell- | 2 e e A. Y Abstimmungen der Generalversammlung wird auf dem Bankhause S. L. Landsberger, stellung von Bescheinigungen darüber find der Vor- 0973 0976 0979 0983 0989 0993 1004 1017 1020 "Barmen, den 16. März 1910. E haft E i Kammgarnspinnerei, Bremen. [109919] Y 8 24 des Gesellschaftsstatuts hingewiesen, welcher | in Bromberg bei dem Bankhause M. Stadt- stand, otare, die Bauk für Thüringen vor- 1022 1034 1035 1044 1053 1059 1062 1065 1067 I E » L j ast. ¿ Ÿ R 9 L fe c S osoTTf Ft werde . \ J L E t: i Notar i : éin i 8 7 | s j 1 1 Vereinigte Wuppertaler El ille Nach § 26 der Statuten ist die Ausübung des | je Aktionäre unserer Gesellschaft werden zur Internationale Bauk Y lautet l i S : hagen mals B N. Strupp UAftiengesellschaft in | 1089 107. 1087 1093 1096 1097 1101 «pi » W ‘rtaler Eisenhütten ck ; T0 lung davon ab- | ¿x Taf ‘dentlichen. Generalver- L : „ZUr Teilnahme an den Beratungen und Ab- | zu hinterlegen. Meiningen und deren Filialen, die Mittel- N : 2 O LVAA 97 1101 Vereinigte uUPpperiaicg Stimmrechts in der Generalversammlung davon a fünfundzwanzigsten ordentlich Get ' N j e a N vate E d 4 Be r 7 E E E Spies A.-G F ig, daß die Aktionäre ihre Aktien oder Depot- | ¿ mmlung auf Dienstag, den 12. April 1940, t Luxemburg. Y stimmungen der Generalversammlungen it ebe Die Bilanz, Gerwinn- und Verlilsireßiung fowie | M R H SUalA dle B tel 18 O 1 1105 180 17 108 109 n me Ee A7 t? Pte be be Gel schaft oer bei ME Loose & Ca, Damébof 20/30 ix Bie | Wi benachrichtigen hiermit unsere Herren Aktionäre, y Aktionär berechtigt, welcher sih wenigstens 3 Tage | der Geschäftsbericht liegen vom 13. April 1910 ab | Berlin, die Nationalbank für Deutschland in 1169 2 1173 1174 178 1181 : “br Dip huys gm diefer Papier g E Due Bernb S Go Domshof 29/30. in Bremen, E U ai : t April 1910 statutgemäß zahlbare j vor dem Seneralversammlungôtage über den | in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, „Berlin NW., E und diejenigen E die vom Aufsichts- 1194 ; 1203 1205 1908 1919 1: 127 E E E L i n et nft ei R | ivi e füv das Geschäftsjahr 190 U y Besiß einer Aktie bei dem Vorf r Gesell- | Neue Wilhelmstraße 1, zur Einf: Aktionäre aus. s geeignet anerkannt werden, zuständia. L d E 1969 1929 1000 1an6 222 7 E [R einem TEUDEU M ott UN ftens- aus Hl V Aen L sordnun Dividende [ür das O Os auf i Ctk CUBOEIE le bei dem Vorstand der Gesell “Berltie e Ut Sa der Aktionäre aus Pgul bee 14 URS E ltandig 1229 : 53 1263 S 1569 O t t L ESA »19 S ce us an fin esordnung : 9 9, des Aktienkavitals sweist. i ) | : i ged R | ignel m erden d E E Verei ingi Sali S ge vor der Geueralversammlung hinterlegen. |\ 1 Geschäftsbericht des Vorstands und Nechnungs- festgesetzt A ist t antes: Als Ausweis genügt rechtzeitiges Vorzeigen der zu Der Vorsitzende des Auffichtsrats: ch «Dev Auffichtsrat. Z A 316 1320 1322 1324 1327 1333 FH Vereinigte Thüringische Yalinen, vormals “Düsseldorf 18. März 1910. Lblage, fe gele ueblane erfolat vom 1. April ab. bis. den Aktien _gehörenden Talons an unserer Kasse Älfons Ja ffs. Dr, Guftäb Strues, O M13 1216 1920 1522 124 1927 1535 134 Glencksche Salinen, Aktiengesellschaft. Der Vorsiteude des Auffichtsrats: 2) Bericht des Aufsichtsrats. und inklusive 30. April gegen Einreichung des / As dls Glttberiht vis 1000 nu6 GTORS E - : 0 fs ionäre unserer Geseldtast ie Moabit, 3) Erteilung der E TCOUNg) Dividendenscheines Nr. 51, : n o Lao Se: rgan l 7 ¿t a t . . ù 454 1455 146: è 66 1467 1468 1471 In Gemäßheit D! ie unserer Gesellschaft e / ; 4 Wahlen zum Aufsichtsrat. A Cuneubdura an unserer Kasse, mit E: pom #9. d. Mts. un Hs zur Generalversammlung Bayerisches Portlandcementwerk Marienstein Aktiengesellschaft München. 76 1479 148: f 1490 1401 T1952 vertrages werden die E Ra êtag, den 14. April | [110214] i A 5) Wahlen zum Vorstand. N : d / an den Kassen | Fr. 22,50 a Kafsenzimmer des Badgebäudes zur Einsicht der Wir laden hiermit unsere Herren Aktionäre zu der am Freitag, ben 15. April 1910, Mittags 1910, Nachmitta 8 24 Uhr “im Sißungsfaale Dounersmarckhütte Oberschlesische Eisen- und Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver zu Met É unserer resp. j Aktionäre augelegt. S ns , 12 Uhr, im Amtslokal des Herrn Notars Dr. Dennler, München, Neuhauserstraße 6/2, stattfindenden E Ban f Oen V dileecinte T ire unserer Gesellihaft jer- | fammlung teilzunehmen beabsichtigen, werden erfuht, | zu Saaxdeuaen | àJiliatan, M 18, j Göppingen, den 19. März 1910. j XIXK. ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein. M Sant Jx ar ra: dee, Sein teste 2 Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- ihre Aktien gemäß § 18 des Statuts spätestens { bei dem A. Schaaff- E Der Vorsitzende des Auffichtsrats: i Tagesorduung : : : S ) der Anhalt-Defsauischen Landesbauk in stattfindenden o dentlichen Geueralversamm: dur zu der am Dienstag, den LO. Mai 1910, bis zum 9. April 1910 inklusive bei der Ge- hausen’schen Vauk- ; Oberbürgermeister Dr. Ke ck. 1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1909 Dessau und deren Filialen, lung ergebe f eingil e | A E AD Eden gd E L AR Din aaen sellschaftskasse in Delmenhorst oder in Glüks- ges verein, E [110213] S N nebst Bericht des Vorstands und den Bemerkungen des Aufsichtsrats. 2) dem Bankhause G. v. Pachaly's Enkel E | e n b. Schweina oder in Eisenach oder bei der | zu Cölu bei Herren Sal. Oppen- E (Gi 5 2) Beschlußfassung hierüber sowie über die Verteilung des Neingewinns. in Breslau Tagesordnung : N l D F lung eingeladen bruun b. S Di Gesellschaft, der ei Herren S P À Einladung zur Generalversammlung. Ertei ag Bride eber die Verteilung des A 's En if s ba Gei E S eco : Direction der Discouto. - Gesellschaft, heim jun. u. Cie., Kúrti c Mathi Aktio fs 3) Erteilung der Gnllastung an Aufsichtsrat vnd Vorstand. Die Verzinsung der oben genannten 360 Stüe O G Geafteberichts sowie der Bilanz | Deutschen Nationalbank, ken Herreu Bernhd. bei Herrn I. H. Stein, Körting & Mathiesen Aktiengesellschaft, 4) Wahl zum Aufsichtsrat. | : hört mit dem 1. Zuli 1910 auf, mio A R OE Ana Ano Vert Si n 1900 Loose & Co., E. C. ien N Bremen, bei Herren Delbrück, P: Die Herren Aktionäre werden hierdurch zur Zur Teilnahme an der Generalversammlung mit der Berechtigung zur Stimmabgabe sind nur B T Entlasi | fichtsrats der Gewinn- und Berlustrechnung pro 1909. E Beides L Ca. Dilcttign : : i T g 8 Aufsichtsrats. und der Ge T O Deren Delbeie D ; | 2) Entlastung des Vorstands und des 2

- gezogenen Stücke gelangen vom 1. Juli

10 ab zur Rüdck;ahlung an den Einlieferer bei

i: i Z A S ; 6 Be O L Dl h Dei Einlösung dieser 360 Obligationen müssen 2 | f S Be bers B bei Heri S: "Ble Dienstag, den A Lien TEU ns auf | diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien gemäß § 5 der Statuten ordnungsgemäß drei Tage | ¡uglei sämtliche au8gereihten Zinsscheine, welche

B i T A G E ee Pius v0 es der Disconto-Gesellschaft, der Bauk für Handel zu Berlin | bei Herrn S. Bleich- Dieustag, den 19. April 1910, Vormittags vor derselben beim Vorstand der Gesellschaft, bei der Vayerischen Vereinsbank, München, oder nad) dem 1. Juli 1910 fällig sind, eingeliefert

5 Ze ahme an der Generalbersammlung ten Poblen, LIuffichtsrat und Judustrxrie, Herrn S. L. Laud®berger in ? roDEer, f 10 Uhr, im Geschäftslokale zu Leußsch, Franz | bei der Württembergischen Bankanstalt in Stuttgart unter Vorweis angemeldet haben. werden, widrigenfalls der Betrag der fehlenden Zins

deni A ionäre berechtigt die thre Aktien 3) Wahlen zum Auffichtsrat. { Berlin, bei der Oldenburgischen SPpar- und zu Frankfurt a. M. bei der L Flemmingstraße Nr. 2, eingeladen. München, den 18. März 1910. : scheine von dem rückzuzahlenden Kapitalbetrage

spltesens am dritten Tage i ie Bei | Vie Elntritidtarden g Stei können am | Leihbauk in Oldenburg und Mgen oder DEEbALE Mans l i: L enan - Minden FN ae 3 L ai t S Ae spätestens Vat d angemeldet haben. Bei Die Eintrittskarten und Stimmzettel kön E. bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt zu Trier bei Herren Reverchon E l) Vorlegung der Bilanz und des Geschäftsberichtes. 10991] N O ree 5 E E E. E E jen über ihre | Tag vorher am Sit der Gesellscha E pfang | in Leipzig gegen Aushändigung der Hinterlegungs-| u. Cie., : i E 2) Gntlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. E Deutsch-Ueberseeische Elektricitäts-Gesellschaft. Der Vorstand t ins l be e iung pur | gge 1 7 S spütestens bis 31 m 11, Ap die Eint As: une u. Amsterdam. kei HH, Lipp; Kurs H Na C ergung C a ben di Bezugsangebot von X 10 000 000 neuen Aktien der Defsauer Waggonfabrik Aktiengesellschaft. interlegu : tachweis der reti OMEN MELNEU, p üätestens bis zum + Prt te ritte ( Nnîeo QAe, um KUr Eis „(ah S 0 des Wele astsvertrages baben die- ; N ¡ i A f O E ae E A Baeu EE: Teilnahme orp a É egenmahne der „Ftimmberodtig O ei abiztera : ia S Banque ; per M enigen Aftionäre, welche ibr Sttmmredt in der Die außerordentliche Generalversammlung der Deutsch-Ueberseeischen Elektricitäts Gefellschaft E eumler es 2nd Ma von Bed gun q a N O R Sten ae D En An “a Der Vorstand. V Ed C A de ÁÁ US, E Generalversammlung ausüben wollen, ihre Aktien | vom 2. März 1910 hat beshlossen, das Grundkapital der Gesellschaft bon 4 80 000 000 um | [110217] i e lion Ba Cu tas S registern der Gesellschaft Aktien am Tage der Ge- [TIOLGE | I rUxGIIEs V spätestens am fünften Tage vor der General- | (M 10 000 000 durch Ausgabe Von [0 000 neuen, auf den A lautenden Aktien über je Æ 1000 mit | Bonner Verblendstein- und Tonwaren- darüber sind der Vorstand, L L ALE fte ralversammlung seit mindestens 6 Wochen ein- 2 N 64; N at M f des 30. April l. J. werden die M versammlung, also spätestens am 5 4. April | Dividendenberehtigung ab 1. Januar 1910 zu erhöhen und dem Konsortium, welches die neuen Aktien | S | bauk für Deutschland in Berliu, die P H aeatg sind nd die sich mindestens 3 Tage Oberbayerishe Aktiengesellschaft c E E dasoneu Kasse zu Luxem- N 1910, bei bér Gesellschaft zu hinterlegen. Die gezeichnet hat, die Verpflichtung aufzuerlegen, dieselben den Besitzern alter Aktien ¡um Kurse von L28 9% fabrik A-G. Hangelar b/Beuel «/Rhein. Thüringen vormals B. M. Strupp Filialen | vor der Generalversammlung bei dem Vor- j: ohl h bau ; C elöst a / E über die Hinterlegung erteilte Quittung dient als | zuzüglich 40%/% Stückzinsen seit 1. Januar 1910 derart zum Bezuge anzubieten, daß auf je 8 alte Aktien Einladung zur 21. ordentlichen Gali Ls Stellen. dis on Mufsichtor E 118 stande in Zabrze oder bei der Breslauer für Koh en erg . n t7. März 1910. M Legitimation zur Generalversammlung für den darin | eine neue zu 1000 bezogen werden fann. i j | : S : E versammlung. j E L geégnet anerfanné werd, d fänd O E I Qn BoeBlal her, bel Vem Schle- Einladung. A ¿ Luxen Die Direktion. # bezeihneten Aktionär. Nachdem die Durchführung der Kapitalserhöhung in das Handelsregister eingetragen ift, fordern Vie ordentliche Generalversammlung findet “'Ersuet, den L N Herren Jarislowsty & Co. in Beclin, Uns, | Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden E Y Leußtzsch, den 18. März 1910. wir die Inhaber alter Aktien auf, das Bezugsrecht unter nahstehenden Bedingungen auszuüben: am 16. April d. Js., Vormittags 14 Uhr, “a ee qus Oas 1D, obe Vel der Deutiden Bani wir hiermit zur Abhaltung der vierzigsten ordeut- 110223] M Körting & Mathiesen Aktiengesellschaft. 1) Das Bezugsrecht auf die neuen Aktien ist bei Vermeidung des Ausschlusses in der Leje- und Erholungsgesellshaft zu Bonn statt. ustav Strupp, Vors ender versitätsstraße 3b, oder bei der Deutschen Bank lichen Generalversammlung auf Mittwoch, deu | [11022; Roso t Grand Lôtel Royal A Der Aufsichtsrat. : : bis einschließlih den 5. April d. J. . Tagesordnung: E a - | in Berliu entweder durh Vorzeigung und De- 20. April a. e., Vormittags A1 Uhr, in | Aktien-Gesellschaft Grand H y M Wilhelm Mathiesen in Verlin bei der Deutschen Bauk, 2 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und E ca ——— - et f 1 T d: ( via h fg o 4 t Zin Sfqale e f . “A L) . prr S - A n - L L: G A A : ‘Elett sdeins ver Rteiiöbant over ber Bank des Ba liner | München, Karlsplag 10/1, im A R Notaiiai in Bonn. | | S CAANA iet - - Vank für ae U ERfirie, Der Bt deg A pigerlustrenung erve | / ‘tio : d L Masfenvereins oder eb i dertid i No ri der aber München V E dd Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der dies- i L 229] S Ne Berliner Hande O DEIE schaft, Der ves * uMchtérats und der Prüfungs de pee ian e Ç inte anderen gendgend erscbeinenden Bescheinigung E jährigen, inm Hôtel Royal stattfindenden ordent- Y Generalversammlung der « dem Banktbause S. Bleichröder, kommission. Z -

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden U anderen genügend erscheinenden Bescheinigung Tagesordnung : AAt lieu Gekeraversnmuina eingeladen auf Sams- 1 Chemischen Fabrik in Billwärder - dem E S. Blei co E pm Ds "de Praimgs i dur zu der am 16. April 1910, Vor- | [ocitimiert haben, daß sie noch im Besiß der Aktien } 1) Vortrag des Geschäftsberichts pro 1909. j: La h n 16. April 1910, Mittags 12 Uhr. f . e R der Direction der Disconto-Gesellschaft, Vorstand. A _ S mittags e Uhr _im Hotel „Zum Rautenkranz“ find 2) Beratung und Beschlußfassung hierüber; Er- | tag, den y Tagesorduuúng: vorm. Hell & Sthamer A. G. in Hamburg der Dresduer Bauk, 3) Aenderung des § 15 der Sagungen, dessen erster ju Eijenad stattfindenden ordentlichen General | Zabrze, den 18. März 1910. : “teilung der Entlastung für den Vorstand und | Geschäftsbericht und Vorlage der Bilanz nebst | am Dieustag, deu 19. April, Nachmittags dem Bankhause Hardy « Co. G. m. b. H,, Absaß folgende Fassung erhalten soll: „Der E E | ‘Lagesorduung: V Attiew Gesellschaft. Aufsichtsrat. cs á L L) Se af ¿ U Verlustrechnung für das am Uhr, im Konferenzsaale der Dynamit Actien Ge- der Nationalbank für Deutschland, Aufsichtêérat besteht aus drei bis neun Mit versammluug Tagesorduung: B Kohleuwerke Aktien-Gesellschaft. 3) Beratung und Beschlußfassung über die Gewinn-| a mbe 1909. al zelaufene Geschäftsjahr. ellschaft vormals Alfred Nobel & Co., Alsterdamm 39, dem A. Schaaffhauseu'schen Bankverein, i Mare, ma L 1e C i nue Mis Pa E O eig Deb Dochgesan d. verteilung. 9 BesHlußfassun “über die Genehmigung der N Europahaus. in Fraukfurt a. M. bei der Deutschen Bank Filiale Frankfurt, aus der Zahl der Aktionäre erwählt werden.“

1) Vor E ing sowie des Geschäftéberichts für die O Wahlen ur ven Aufsichtsral S R a M Gli, und Verlustrechnung. / Tagesordnung : - Filiale der Bank für Handel und Judustrie, 4) Ergänzungswahl aussceidender und Zuwabd[

ans Januar 1909 bis 31. Dezember 1909. | [110231] i F Die Anmeldungen erfolgen: E Q E A e des Votstands und des Aufsichtsrats. I, Geschäftsbericht. - - Filiale der V ut für Handel und I 9 Gn Rat ausl E

| s is fi, Euastmne seme ler d E Uienb: cg (S A L e Le dén Ba B Ae Ae in Wien fe L Wahl nes Mit lieds des Aufsichtsrats. i I. Genehmigung der Vilanz und der Gewinn- und -„ « Dresdner Bank in Frankfurt a. M., 9) Auslosung bon Pypothekenobligationen.

j s n 9 E E N L u E 5) Vershiébents- : : # Verlustrechnung fowie Beschluß über die zu ver- in: Züvied, G dem Bankhaufe Gebr. Sulzbach, / V Se onare e, an zu Len Aitetmungen UT e Lal 6 E RES h Ó - S L 2 E Ò , d L L 9) ch 4 I. s : t ile d Dividende ind die E tl st ° n 4; üri ) 5 asel l ° ay A 9 k é in er (& eneralversamm ung verechtigt ¿u sein, ibre Wahl zuin uf e G ae : aft f b: L N Qi Fo N x Ge versammlung find elende Dividende 1 e Entlastung « , / Bet ber Sms o Mrde O VeLELILLAE d

i ali 1 fu: RNA ar d Sesellshait findeta Stabes Der Besiß von Aktien wird in der Art nachge- L U an ‘Stttaien, dieien O M 111. Wahlen zum Aufsichtsrat. „in Genf u. St. Gallen þ bei der Swe n Kreditanstalt Aktien spätestens zwei freie Tage vor dem

7 a i Wesens ten 2E A PE Ie anal : A E I fuwoknen i 1d (int ens 16. April | Aktionà - be A fiat, welche spätestens § Tage A LV. Neuwahl des Nevisors. während der bei jeder Stelle üblichen Geschäftsstunden auszuüben. Versammlungstermin bei dem Vorstand oder Altionáre, welc der Statuten die Aktien spätestens | den 23. April ds. A S Tes hns- lung anwobhnen will, sih spätestens 16. April | Aktionäre QeCES kai stage, der Tag dev Y Die Herren Aktionäre, welche sih an der General- 2) Bei der Anmeldung sind die alten Aktien, für welhe das Bezugsrecht geltend gemalt einem beliebigen Mitgliede des Aufsichtsrats G 3. April 1910 Jegen eine zu erteilende | im Hause des Herrn VDsçar Arndt, Hamburg, Johns a. C. bei ciner der obigen Anmeldestellen über Be dem E n vit ‘nitgerecnet ihre 24 verfammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien werden joll, ohne Dividendenscheine in Begleitung eines doppelt ausgefertigten Anmeslde- hinterlegen oder die anderweitige Hinterlegung auf Be s i D L Rege : seinen Aktienbesiß entweder durch die Cinträge im En en ausgestellten Depositenschein N mindestens drei Tage vor der Generalver- sormulars, einzureihen. Die Aktien, für welhe das Bezugsrecht ausgeübt ist, werden ab- | eine dem Aufsichtsrat genügende Art nachweisen e : E er L e nb Bec O ain die Vutidie! 10 Mita efialtentt der Meichéb: V e si bér nüchbenannien Depositen- ammlung in dem Geschäftslokale der Gesell- gestempelt und demnächst zurückgegeben. : Auch können die Aktien bei einem Notar jowie beim agt a e s s n : i notarielles ober amblives Sengnis auslinocien hat, | fel eit lftenle ‘haben haft, Europahaus, oder bei einem Notar zu 3) Der Bezugspreis von 1280/4 ist bei der Anmeldung mit 4 1280 pro Aktie zuzüglih 4% | Varmer Vankverecin zu Boun und dem Effener A 8 E S B De Bats ener UNU O 40 eine Stimine A Tolde (U: 4 binterlegen. Stückzinsen seit 1. Januar 1910 in bar einzuzahlen. Den Schlußscheinstempel haben die Vankverecin L CNON Huteriegt werden. Die asi, 256 , 0 V 10 echnung per 31. 12. 09. e LiCUE8 C a T Nan iat zu einer Stimme. U16 [0 ( s n 15 Si tlihe D thei o. : Aktionäre zu tra ; Nachweisungen ü er die nit beim Vorstand o M t A ian rin Gescbästöbericht pro 1909 fann vom 6 i ie Kasse M amtliche Depotscheine müssen längstens inner- gen. y ; e i ; i nge URE n Dl ode “B. M Zirupp Attiengefellscast Filiale | 2) Bericht des Aufsichtsrats pte A Conn e Der Geschäftsbericht pro 1909 kann vom 6. April | Die Nene Moulen Be Baukvereinu in yalb weier Tage vor der Generalversamm- ; Ueber die geleistete Einzahlung wird auf dem Anmeldeschein Quittung erteilt. einem Mitgliede des Aufsichtsrats dinterlegten Aktien “fo 7 Bilanz, A S x C A nung 1 a. c. ab von den Herren Aktionären bei den vorge- Der A. Schaaffh i Ï lung der Gesellschaft in ihrem Geschäftslokale Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt vom 15, April d. Js. ab gegen entsprechende | müssen ebenfalls mindestens zwei freie Tage vor e A ne S : la Qoattts e: 8 V ages zur Gew i, C interl Die Bescheinigung dient als Legitimation des Vorschlc hinterlegen. Die Bescheinigung ie gitimat g C ben len L e und über die Verteilung des Reingewinns | genommen werden. benannten Aktionär. :

“ae

3) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz | nannten Anmeldestellen unentgeltlich in Empfang Der A Schaaffhaufen'sWe Bankverein Filiale Ÿ ur Abstempelung eingereiht werden. Quittung bei derjenigen Stelle, bei der die Einzahlung geleistet ist. dem Versammlungstermin bei dem Vorstand D) j 4 2

Boun in Boun t amburg, gn 9. März 1910. G Gi Born ee S Anmeldescheinen sind bei den oben erwähnten Stellen erbältliw. eingereicht werden. (8 21 des Stat.) | dern des U i! | “ee VOberbayerische t : Y er Vorstand. erlin, im März 1910. : O Vaugelar, den 19. März 1910. i D O eitaigert ( LOT Lon Milaliobern Les Aufi E 9 Oberbayerische b Bonn, ber 19 Marr 1910 N G. W. DieXmäun. I. W. N. Möller. Deutsch-Ueberseeische Slektric tito- Gesellschast. me E LRRS G Verp a die 2, p VCH C A e aue UTIQLIeCDE ) . : »f s 4 * , . C G is _ ino 2 rte x n. (0 INTAad. X. WVe r, Vo r E E aa 0, 4) Wah Der orde, engee l Ga In ed au Der Aufsichtsrat. / Peinr. Schütte. Be ine@uns p gn r Vi er 2 taat 01h Vorfi Emil Wasser fuhr. d ; ; Mamroth, Vorsigender. 5