1910 / 70 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[111128] : Emaillir- und Stanzwerke

vormals Welsh & Quirin Aktiengesellshaft in Liquidation

zu Fraulautern a/'Saär.

Nachdem dur< Beschluß des Königl. O Saarbrü>ken vom 25. Februar d. J. die im Namen dec früheren Liquidatoren der Gesellschaft gegen den Beschluß des Königl. Amtsgerichts Saarlouis vom 25. September 1909 eingelegte eshwerde zurüd>- gewiesen worden ist, lade ih hiermit unter Bezug- nahme auf leßteren Beschluß die Aktionäre der Ge- sellschaft zu der am

16, April 1910, Nachmittags 3 Uhr,

im Nestauraut Saalbau zu Saarlouis stattfindenden

Generalversammlung

ein zwe>s Verhandlung und Beschlußfassung über folgende Tagesorduung : Neuwahl des Ge Rinien gl! pati db Zur Teilnahme an dieser Generalversammlung ind nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche ihre ktien bei einem Notar oder gemäß $8 14, 15 des Statuts bis spätestens Freitag, den 15. April 1910, Nachmittags 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse, die sih zurzeit in Händen , des Liquidators H. Welsch, Pavillonstraße Nr. 1 zu Saarlouis, befindet, hinterlegt haben. Cöln, den 21. März 1910.

[109821]

[110867]

Deutsche Vereinsbank Frankfurt a. M. a BVruttobilanz per 28, Februar 1910.

Aktiva. Kasse, fremde Geldsorten, Coupons . Wechsel

e A Guthaben bei Banken und Bankiers. Neports und Lombards Eigene Wertpapiere Konsortialbeteiligungen Konto für Kommanditeinlagen und

dauernde Beteiligungen A Debitoren in laufender Rehnung . . Immobilienkonto 1 (Bankgebäude) Immobilienkonto IT Sonstige Aktiva

H d 968 957/18 17 871 576/99 1 630 120/97 2132 014/14 2 228 250/88 2 120 231/39

3 346 000|— 40 130 483/20 883 67611 290 700/19 244 523/42

71 846 534/47

Pa Aktienkapital Neserven Kreditoren in laufender Nechnung . . Depositengelder Akzepte und Sche>s Avale . .

24 000 000 3 000 000|— 16 526 145/31 3 520 501/17 19 048 641/85 3 182 023/50 2 569 222/64

71 846 534/47 Frankfurt am Main, im März 1910. Direktion der Deutschen Vereinsbauk.

—_— olsstel Worm Elektrotechnische Fabrik Rheydt Max Schor< & Co., Aktien-Gesellschaft

[109877] Rheydt.

[110848] Meißner Ofen- und Porzellanfabrik

(vorm. C. Teichert). Bilanz am 31. Dezember 1909.

[110866] Theumaer Platteubrüche, Aktiengesellschaft Bilauz per 31, Dezember 1909 * nach den Beschlüssen der eneralversammluy vom 19, März 1910, 8

Aktiva. Grundstü>ke und Gebäude

Betriebseinrihtungen Tonschächte Schaulager Außenstände Materialien

Waren

Effekten

Wechsel und Bargeld Uebergangsposten

# S 702 855/44 52 056/78 215 778/74 24 732/28 718/54 544 176/47 105 110/58 363 847/52 24 142/20 122 235/61 8119/52

2163 773/68

1 050 000|— 340 000|— 175 048|—

96 265/80 96 720/05 30|—

122 758/40 2111/45 280 839/98

2 163 773/68 L Gewinn- und Verlustkonto.

M 16 675/76 127 892/03

Aktienkapital

Hypotheken

Reservefonds

Spezialreservefonds Unterstüßungsfonds

Dividende aus dem Vorjahre. . . . STLOD U Uebergangsposten

Reingewinn

Zinsen! erwaltungsunkosten

Aktiva. Mh M Grundstü>ékonto, Buhwert 377 202,73

Abschreibung . .__ 2 000,— Gebäudekonto, Buchwert . 160 104,09 Abschreibung 1 700, Maschinenkonto, Buchwert 105 162,16 ZIDIGITCI Ua, 2 TB23. 97 539,16

Anzahlung auf neue Ma- schine 7419,17 Pferdekonto, Buchwert .— L 378,— Abschreibung . i 300, Utensilienkonto, Buhwert 5 536,83 Dreb 800,— Wagen- und Geschirrkonto,

Buchwert

Abschreibung Inventarkonto, Buchwert. 10,— Abschreibung 9,— 1 Wechselkonto, Bestaud 330/|— Pferde- und Vorrâte

375 2027:

158 404/01

, 104 958/ 1 078 4 736

L 00,— 1 300|—

967/50 ] , Vorräte 348|— Utensilienunterhaltungskonto, Vorräte 50 Fabrikationskonto, Vorräte Warenkonto, Vorräte Bankkonto, Guthaben Kassekonto, Bestand Konto pro Diverse, Debitoren

9 790/55 15 404|— 15 066|—

674107 66 072/57

2; 2

4. Verlosung 2c. von 5. Fauna e NWatten auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

ABICeNoe Ver

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. äufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Wertpapieren.

Vierte Beilage

zum Deulschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger. M 70.

1. Untersuchungssachen.

Berlin, Mittwoch, den 23. März

t

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für den Baum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 K.

. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. . Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. . Bankausweise.

. Verschiedene Bekanntmachungen.

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

[110865]

Aktiva.

An

I Se E

Anlage, eins{ließli< Areal, Gleis und Wasserkraft :

Spinnerei 1 Alt- . A 1943 788,—

<emniyz . .

Spinnerei 11 A

Gemniß

Filiale Chemniß Mühle, Wohnhäuser und Grund-

v 1877 882,—

besiß in Althemnihz

Wede , Kasse, Bardepositen, N.

thek en Debitoren Waren

Bankguthaben, Effekten (inkl. und Hypo- 418 121,36 „1060 20213 1123 991,—

46 991,— |

M S

3 868 661 236 073

| 2 602 364/49

Per Aktienkapital

Chemnitzer Actien-Spinnerei. Rechnungsabschluß ultimo Dezember 1909,

Neservefonds. . A 826 778,78 Diverse Reserven , Anleihe .. . 2198 500 Darlehens\cheine 172 500, Hypothek „40 000,— Kreditoren, ‘unerhobene Schuld- Us Dividende und Zinsen, owie diverse Rückstellungen und Kautionen Saldo, Gewinn

ee 1 500 000|—

423 507,48 | 1 250 286

| 2411 000/-

Pasfiva.

1359 186 186 625

[111146]

Grundstückskonto

Bankierguthaben Debitoren ZAVentar . Schulbaukaution Aktivrentenkapital ypotheken

zerlust

Debet. Abs lgen auf Gru Ab\chreibung auf Inve Unkosten Ronen Terrainverwaltung

Aktiva.

Bilanz per 31. Dezember 1909,

M A 1 948 60911 92 669/42 156 249/20 4 628|—

5 939/03 1|—

29 000 |— 2 406/40 21 100/— 14 851/19]

—— 2185 453/35 Gewinn- und Verlustkonto. Met, Erlös aus Grundstücksverkäufen

Zinsen Berlust

Aktienkapital Grundstü>samortisations Ren

Rückstellung für Pflasterungen . , Rückstellung für Gemeindebauten . . Pasfivrentenkapital

[ 1A 20 501 70

529/50 22 885/30 592/99

nd\tü>sverkäufe ntar

9 596139 2 029/90

k 9 2 000 000/— 18 114/— 21 714/02 23 398/40 45 000|— 77 226193

2 185 453/35

# 4 40 252/02 1 032/57 14 851/19

| |

5 073/14 81 237/41 Effekten

280 839/98

75) Z l | 15 027/70 762 486137

gas

Depositenkonto, Bestand Abräumungskonto, Saldo

Pasfiva.

Hypothekenkonto, Darlehen der städt. Sparkasse, Plauen

Konto pro Diverse, Kreditoren .

Dividendenkonto 11, Dividende per 1909

_ Eigenes Betriebskapital. | Aktienkapitalkonto .. 4 600 000, |

6 707 098/49 Hat.

Emdener P R E ERREIE chaft i.Liq., ! mden.

1. April Status pro 31. Dezember 1909,

Genehmigt in der Generalversammlung am 16. März 1910,

Aktiva. Immobilien Kassa und Bankguthaben Gewinn- und Verlustkonto

Abschlußre<uung am 31. Dezember 1909. E E _—

1) Immobilienkonto . 4 453 000,— 0 Abschreibung . . , 9000,— | 444 000/—

2) Maschinenkonto . Bd d M 238 696,— Abschreibung . . 23 696,— 3) Werkzeug- und In- sichtsrat s E: a O 2 I Grati fationen * Uo On A j Pratisilallonen. . . / Reservefondskonto . 7 209/52 | 3035 6 Unterstüßungsfonds . , 20 000,— No F orefnndsfn i R TRA 1c log Abschreibung . 5 K 087/60 Vorkrag auf Tons Ne Verlustreservefondskonto , 5 739,34 E 948108

S j 2 102 728,51 E Gewin, | ) Eide aa eagasin, W380 539 98 339,98 Lantteme an Vorstand und M |

No » RRO 99 SURONO e d “Beamte 559

Vortrag auf neue Rechnung 9 573/58

Abschreibung . . , 5) Modellkonto . Zugang . .

11 385/60 Abschreibung . . ,

86 660/97 N Beteiligungskonto rar 4 redit. 7) Effektenkonto Vebershüsse bei Effekten, Finsen, Ma- 8) Vorausbezahlte Versicherung . . schinen 2c., Fabrikat und Materialien 9) In Ausführung begriffene Anlagen M 16 830,45 10) Waren- und Fabrikationskonto E 11) Debitorenkonto Vortrag . .

12) Wechselkont Die Liquidatoren: ) Wechselkonto

a Mebgers U KappelPoff. E

[110850] y Paff

Spar- und Vorshuß-Bank Act.-Ges. | 1) Attienkapitalkonto % 1750 000,— 2) Reservefondskto. 1, 175 000,—

Halle a. S. 3) Reservefondskto.11 ; 20 000,— Schlufe{bilanz per 31. Dezember 1909, 4) Nüklage zu einem

ZTRS R T E Maga Unterstüßungsfonds , 36 000,— M [S 5) Vortrag von 1908 , 24 559,64 90 034/99 | 6) Kreditorenkonto . , 466 259.62 Wethselkonto „A“ 444 984/50 | 7) Reingewinn... , 154 728,25 Wechsellombardkonto 8 840|— Verteilung des Rein- Kontokorrentkonto : gewinns von L

Debitoren . . . . M 2406 182,74 N Kreditoren . . . . 985 03667| 1421 146/07 | "nd des Vortrags von 92 000

Konsortialkonto Konto pro Diverse 9 299/85 Grundstückskonto 22 520/93 Effektenkonto 199 374/55 Inkassokonto 8 578|— 3 500|— 1)

209/29

M R G

2 257 488/18 Le

Me BN erung Ab\chreibungen Neingewinn

R c e 6 707 098/49 56 13578

Gewinn- und Verlustkont M A

264 801/14 188 343/47] ,

c Prei 56 1357

S 41

ultimo Dezember 1909.

Ema T

Berlin, den 21. März 1910. | i: / 5 Neu-Finkenkrug Terrain-Aktiengesellschaft.

C. Kanig. G. Merz. [110868) Weber & Ott Aktiengesellschaft, Fürth i. B. Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1909,

Soll.

* Verteilung: Spezialreservefonds . . Tantiemean die Direktion

D amten E Iden de 5 Tantieme an den Auf-

b Per Worirag aus 1908. 4 516 Uebers<huß der Warenbilanz und 171 570/62 Gewinn aus sonstigen Er-

186 625/74 trägnissen 806 824/56 2 811 340/97]} 811 340/97

Der Auffichtsrat besteht nah den Wahlen der Generalversammlung vom 4. März 1910 zur“ zeit aus den L iva Geheimen La Ulrih, Bruno A. Schneider, Ritter pp., Richard Flade, Nichard Th. Koerner, Anton Kurth in Chemniy und. Herrn Mori Feustel jr. in Reichenbach i. V. L Nach dem Beschluß der Generalversammlung wird der Dividendenschein Nr. ö1 der alten Aktien mit A 10,— und der Dividendenschein Nr. 25 der neuen Aktien mit 4 100,— und zwar außer an unserer eigenen Kasse, bei der Filiale der Dresdner Bank und bei dem C emnitzer Bank-Verein in Chemnitz, bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt und bei der Dresduer Bank in Leipzig, bei der Dresdner Bauk und bei Herren Gebr. Arnhold in Dresden von jeßt ab eingelöst. : Chemnitz, den 5. März 1910. C us Chemnitzer Actien-Spinnerei. | | îÎ

Abschreibungen

Anleihe- und Bankzinsen . . . JIahresspesen

Saldo, Gewinn

| 132 000|— An 2404/71 N 12 000/— "

16 395,26 42 000,—

8716,21 63 000,—

“k 123 824/43 172 260/55

69 830/52

365 915/50

215 000

Paffiva.

““ A 4 000 000|—

M 3 Aktienkapital Obligationenanleibe hiervon zurü>bezahlt Gesfeßlicher Reservefonds Spezialreservefonds . . Sparkassakonti der Arbeite Arbeiterunterstüßungs- u. Pensionsfonds S 369 967,64 hiervon in Wertpapieren angelegt 348 000,— Dispositionsfonds für Beamtenunterstützungen und | Pensionen M 98 553,47 j hiervon in Wertpapieren angelegt . . , 553/47 366 702/49

Kreditoren 3

Gewinn- und | 792 890/50 8 267 90929

Haben.

M 4

31 337/09 |

2189 426/82 |

Grundstücke und Ge- Deni Maschinenkonti .. Kassa, Banftguthaben und Effekten Garne, Gewebe und Materialien . . . Debitoren

2 181 000|— | 586 955/04 1 868 000|— 400 000/—

225 000 |—

992 795/19

Pasfiva. Stammaktien Borzugsaktien Unbezahlter Berufsgenoss.-Beitrag . .

150 o, 215 000|— 915/50 365 915/50 Gewinn- und Verlustkonto. Debet. Saldo 1. April 1909

Arbeitslöhne, Handels- kosten

511 718/32 698 611/62

1,— 2 017,72 2018,72 2017,72

2021 139/11

3 132/80 2 780 203/52

762 486137 Die für das Jahr 1909 zur Verteilung gelangende Dividende von 2 % oder 46 20,— pro Aktie wird von heute ab: in Plauen, Reichenbach i. V. und Auerbach , i, V. bei der Vogtländischen Bank, in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt gegen Dividendenschein Nr. 11 ausgezahlt. Theuma, den 20. März 1910. Der Vorstand der Theumaer Plattenbrüche A. G. O. Kühnel. Tischer. FMOSGS I r E 18 i Schimischower Portland-Cement-, | und PDiegelwerke. : erhoben werden. Bilanz per 31. Dezember T9. R Ura Freiroda

Meiften, den 21. März 1910. Aktiva ; L E CTH E p : ° - M . ‘geleigebäudekonto Die Direktion. An Anlagekonto 2 173 179/90 Ried leiecasirenkouto | MALs P, f 461 044 72 Arbeiterkaserne und Kantinekonto . Bem M Cie T Miet A ied ia Le 3 346/93 Zementfabrikmaschinenkon

Kredit. Vortrag aus 1908 Fabrikfations8gewinn 414 204,70 Mieterträgnisse 360|— 720L— Zahlung auf abgeschr. Forderungen . 266/21 7 200,— 1 511 718/32 85 000 Die für 1909 festgeseßte Dividende von 10° 41 000 beträgt für ges /0 800 1 Aktie à 100 Taler = 3004 . . 4 30,—, 217 160 O S e O A0 944 507/52 | und kann sofort 1046 943 in Dresden bei der Mitteldeutschen Privat- 723 bank und deren Zweiganstalt H<., Wm. 181117] Bafssenge « Co., 2 626 547! in Meisten bei der Meißner Bauk, Zweig- anstalt der Mitteldeutschen Privatbank, und bei der Geschäftsstelle u. Depositenkasse der Dresdner Bauk

96 887/41 91 96764

L T5 275/37 E. Stark. PPaA. d Pfau.

Bilanz per 31. Dezember 1909.

[111145] . S uni E U eg 3 Verlustkonto

Pasfiva. Aktienkapitalkonto . ypotl ekenkonto

ontoforrentkonto . Akzeptkonto . Kautionenkonto . . Kautionswechselkonto . Kautionsbürg\schaftskonto . Dividendenkonto Reservefondskonto . Spezialreservefondskonto . Gewinn- und Verlustkonto .

Aktiva.

Grundstü>sfkonto i

Gebäudekonto

Maschinenkonto .

Wesmrrtonto

Werkzeug- und Utensilienkonto .

Baggereikonto L 27 Q

Too a s isenbahnansc<lußgleisekonto

Nollbahnkonto . E

H [S 2 000 000|— 203 000|— 840 410/60 122 065/50 2 900|— 14 200|— 29 900|— 480|—

28 208/69 100 000|— 61 900/80

A 547 546/65 160 007/25

24 211/45

2 458/60 14 049/60 3 260/50

2 525/35 111 123/50

46 292/30

40 349/65

40 963/55

69 858/60 | 8 022/10

| j

8 267 909/29 Gewinn- und Verlustre<hnung am 31. Dezember 1909. A «A [M 1 207 873/41] Gewinnvortrag von 220 000|— 1908 i Betriebsübershuß im 792 890/50 Sahre 1909. ..

Soll.

16 830/45 69 830/52 | Verwaltungs- und Betriebs\pesen, Zinsen, Steuern 2c. Amortisationen Gewinnvortrag von 1908 M 31 337,09 Reingewinn von 1909 «e COL DDDST Verwendung wie folgt: Verteilung von 149% Dividende. . . Zuweisung dem Spezialreservefonds . . , Zuweisung d. Arbeiterunterstüzungs- u.Pen- sionsfonds u. dem Beamtenpenstionsfonds , Vortrag auf neue Rehnung . . Î

Kalk-

. Á 960 000, 125 000,

65 000,— 42 890,50

M 792 890,50

54 317

1 269 883/25 454 533/50 2 183/85 18 000/75 21 657/22 44 121/13 7 055/64

2 983/53 45 819/50 6 175|—

1 500|—

2 220 76391

3 623/99 zementfabri inenkonto . Ss 461 839/90 G nto Sa p Unkostenkonto, vorausbez. Feuervers. | Hausgrundstü>skonto Dresden . Prämie 6 634/96 „Kaßze"-Neubaukonto . Í __133 639/33 Kontokorrentkonto: Debitoren . 3 243 359/69 Kassakonto S as Wechselkonto . Kautionenkonto . Beteiligungskonto . Hypothekenkonto éFabrikationskonto : Nohmaterial und Vorräte .

763/91

(1 Eisengießerei Landau Gebrüder Vauß, Act.-Ges.

Soll. Gewinn- und Verlustkouto. Haben. 179 287,89 B i E,

1) Reservefonds 11 . 4 20 000,— M : 2) Rü>lage zu einem oan bes 1909 Unterstüßungsfonds , 5 000,— | } Vortrag aus 190:

4 9/9 e pungose e 70 000,— 7 530/01 Abschreibungen. Tantieme für den 2 300/— An den Reservefonds. Aufsichtsrat . . , 4 480,— 33 493/80] Zur Verfügung der General- 9) 39/6 Superdividende , 52 500,— versammlung. 6) Vortrag für neue

27 307,89

179 287,89

2 220 Fürth, 21. März 1910.

Chr. Fleis<hmann.

Der Vorstand.

154 728,25 F. Hornschuch.

24 559/64

[110857] Aktiva. Pasfiva, M: E A 600 000/-

M s Bilanz per 31. Dezember 1909. 37 173/57 - - 6 150/24

2 500 000|— 950 000|— 265 000

j Pasfi Per Aktienkapitalkonto Neservefoidskonto Dispositfondskonto dire Lea Dividendenkonto : 6 9/9 Dividende Dro B S NEA 2b Noch nicht erhobene Dividende . Tantiemenkonto

M | A 94 347/52 126

61 698/95 244 945/84 47 733/64

Aktienkapitalkonto 253 Obligationsgenuß\cheine à 200 M Neservefondskonto S ¿u Extrareservefondskonto . . 35 474/221 Kreditoren B 184 436/71 42 944/69 Gewinn- und Verlustkonto . . 64 968/80 11 992/48 | 1 465/07 | 8 706/18 | 1 860/78 | 4 051/55 2 127/01 3 331181

106 323/37

7 259/51

1 946/88

59 321189

862 259148 Gewinn- und Verluftkonto.

Grundstü>ekonto Gebäudekonto Oefenkonto Tro>kenanlagekonto Anschluß- und Transportbahnkonto L : | Dampfkessel- und Dampfmaschinenkonto . . M de  Maschinen-, Pressen- und Formenkonto L O SEA EClefktrishe Anlagekonto 9 690 / g | Mobilienkonto 61 4170 Bara>enkonto 3 512/40 Gerätschaftenkonto 8 4013 P inenbéserveléilekonto 280 60 | Kassakonto ú 848/65 Wechselkonto 2 2/58 Effektenkonto x 15 130 | Warenkonto (Vorräte) : E55 ac Betriebs- und Utensilienkonto (Vorräte) . . L 7506 Versicherungskonto (vorausbezahlte Prämien) 39e 20 | Debitoren D099 0 1 680 |— 39 27475 50 503/80 242/65 1020/45 60 704/87 92 895/55 28 313/56 29/25

409 166/12 = 3 403 065/59 3 403 065/59

Gewinn- und Verluftkonto per 31, Dezember 1909. Debet,

5 770158 7 083139

150 000) 180 14 542/41 63 637/28 3 243 359/69 Gewinn- und Verlustkonto.

Verluste.

Abschreibungen Reparaturen Unkosten “La Abschreibungen auf Ausfäll Gewinnverteilung :

Tantieme der Beamten |

6 836,81

59%) Dividende . . 150 000,— j

43 323/81 Pasfiva.

Mh A

E 3 43 323/81 Rechnung. ¿t Aktiva.

Gai. 7 Vi anz

1030 000|— 45 358/79

1 030/— 742 576|— 93 881|— 325 044/03 5 833/75

Abschreibung

Mos Aktienkapitalkonto Reservefondskonto Talonsfteuerkonto Depositenkonto „A“ Depositenkonto „B“ Sche>konto Zinsenrestkonto p. 1908

Grundstückskonto . Gebäudekonto . Maschinenkonto . Gesirrionto - «4 «4 è «s Workzeug- und Utenfilienkonto . Baggereikonto E L Mabrelonio + » 4 Eisenbahnanschlußgleisekonto . Ma ITONIO A 4 Drahtseilbahnkonto . . . Kalkbrennereikonto Freiroda . Ziegeleigebünderonko i Ziegeleimashinenkonto. . p Arbeiterkaserne- und Kantinekonto . Zementfabrikgebäudekonto ementfabrikmascinenkonto . Bebäudekonto Leipzig . . -. « Ar e Dresden .

insen und Provisionen . . . Handlungsunkosten .

“M A 184 490/—] Immobilienkonto. —emmamann 29 903/—] Maschinenkonto.

19 971] —] Gerâte, Werkzeuge Modelle, Fuhrpark und elektris<e Be- leuhtungsanlage.

Betriebsvyorräte (Waren _und Materialien).

) SAUREO Debitoren und Bank- guthaben.

ZITTENTADHAL (44

Reservefondskonto . ,

Kreditoren inkl. Kautio- nen und rü>ständige _ Steuern

Zur Verfügung der Generalversammlung

2 626 54751 Gewinn- und Verlustrechnung. Soll O E O

. Nückstellungen: j 20 000/-

Zinsenrestkonto p. 1909 21 451/60 2) Mio Dl 5 000 4 480

iskfontfonto . 2 065/80 stâbungsfords Unter- 60 851

Dividendekonto (rl>st. Div.) . . 130— B. Zantieme für den Aufsichtsrat . . 122 500|—

Gewinn- und Verlustkonto: : ; Gewinn p. 1909 60 117/21 | C: Abschreibungen

27 307/89

240 139

M | m

167 33713!

81 548/15 71 665|— einem 884/06

| D. 7 9% Dividende 2 297 488/18 | E

Gewinn- und Veclustkouto.

Debet. F enreit auf Depositen erwaltungsfkostenkonto Gehaltsfonto pee und Stempelkonto iskfontfonto : Zinsen auf Wechselbestand . . .. Geschäftssteuerkonto Talonsteuerkonto : Delkrederekonto ae ) 21 136 356/32

Tantieme des Auf- eaen iamnaie> Via fichtsrats 862 259/48

Vortrag pro 1910

7 705,60 300 000 63 637 28

27 030|—

228 179/69

_——

549 614/29

Haben. Vortrag von 1908 Geschäftsgewinn

M S 99 265/37 15 131/49 72 721/62 21 259/52

2 325/09

2 048/28 21 347/89 94 845/18

Es) 60 29 30 74

80 95/88

24 559 215 579 ol 240 139

Gewinne. Mm Per Saldovortrag aus 1908 . , Ertrag aus, Waren L WVereinahmte Zinsen eiern et __23 493/80 « Bruttogewinn pro 190 376 905/55 376 905/55 ] : 1 aben die Die Generalversammlung vom 19. März a. c. seßte Bilanz mit den ordnungsmäßig geführten Büchern | die Dividende wie vorgeschlagen auf 9 9%/ fest und geprüft und in allen Teilen rihtig befunden. e ang! dieselbe gegen Einlieferung des Dividenden- Wir beantragen die Verteilung des Reingewinns | |heines pro 1909 mit (6 90,— pro Aktie von wie vorgeschlagen. “ens ab an der Kasse der Filiale der Pfälz. Der Aufsichtsrat. ank, hier, sowie an sämtlichen Niederlassungen Ma S Roe Vorsitzender. genannter Bank zur Auszahlung. «Dur Bes t der Generalversammlung vom Dem Delkrederekonto wurden wie vorgeschlagen 18. März d. J. ist die Dividende für das Ge- | A 1000,— überwiesen. Als Vortrag auf neue schäftsjahr 1909 auf 7% festgeseßt worden. Die- | Rechnung erscheinen 4 5493 80. \elbe wird [Sport ausgezahlt bei: Der Auffichtsrat wurde dur< Zuwahl der Herren unserer Gesellschaftskafse, Philipp Schmitt, Fabrikant in Landau, und Eugen der Disconto-Gesellschaft in Berlin, Bremen | Scheding, Prokurist in Frankenthal, ergänzt. over Frankfurt a. M., Laudau, den 21. März 1910. dem Barmer Bankverein, Hinsberg, Fischer Eisengiesterei Landau Gebrüder Baufs, « Co. in Barmen und dessen Filialen, Act.-Ges. der Gladbacher Gewerbebanf in M.-Glad- Der Vorstand. bach." Heinrich Bauß.

m: M D Q C U.UA‘Q- m U 2h V:

25 022180 25 114/10

499 477/39 : 549 614/29 Die fällige Dividende mit 6%, gleih 6 60, ro Aktie is gegen Aushändigung des Dividenden- cheins Nr. 5 in Schimischow O.-S. bei der Ge- sellschaftskafse, in Breslau beim Schlesischen Bankverein und in Berlin bei den Herren Jaris- lowsky & Co., Universitätsstraße 3þ, von heute ab zahlbar. Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Rechts- : anwalt Eugen Goldstein, Berlin, Vorsitzender, Bank- direktor Dr. jur. Max Korpulus, Breslau, stellv. Borsitender, Ber ¡direktor Oscar Koehler, Kattowiß, Bankier J. Hietnbürger, Berlin, Bankier F. Koppe, Brieg, Konsul Eugen Ziekursh, Breslau. Schimischow, den 19. März 1910.

Der Aufsichtsrat. (F, Goldstein. _ Der Vorstand. Otto Heuer. Hugo Thamm.

16 381

Der Vorstand.

H. Leiss\e. Dem vorstehenden Jahresberihte des Vorstands haben wir nichts hinzuzufügen. Wir hal

Allgemeine ) Allgemeine A ARR N b Kontokorrentkonto s E E E e A 10 432,58 G dien ali Gevinnboritag aub 1908. o o a io ooo N OL 809,00 619 0) 374 222/09

Allgemeine Unkosten Steuern Versicherungsprämien Reparaturen Abschreibungen

weifelhafte Forderungen Gewinn- und Verlustkonto

22 A 4% * S S i E S A S E K n E

; S u 51 468/22

1 318 723/16 ° 4 030 67 374 222/05

An Stelle des dur< Tod ausgeschiedenen Herrn Bankdirektors Carl Kaufmann, Béèrlin, wurde Herr Bankdirektor Ble>kert, Erfurt, neu in den Auffichtsrat unserer Gesellschaft gewählt. Bad Kösen, den 19. März 1910.

Sähsish-Thüringische Allien-Gesellshaft für Kalksteinverwerthung.

395 713/24

Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht nah der heute vollzogenen Wahl aus den Herren: Bankier Korf Bi n By Münster i. W., Vorsigender, Stadtrat Herm. C. Bispin>, Münster i. W.,

Per Gewinnvortrag aus 1908 . « Fabrikationskonto . .

Kredit. ¿ iete- und Pachterträgnisse

Vortrag aus 1908 Zinsenkonto Provisionskonto Diskontkonto Sffektenprovisionskonto Œffektenzinsenkonto

5 237/51 68 009/40 27 513/12 19 930/42

5 332/37

10 333/50 136 356/32

A

abrikant Robert Bu>kendahl, Xanten, Fabrikant Kommerzienrat Heinr. Meier, Gronau i. W., Kaufmann D Morian, Neumühl, und Paarane “langs Mülder, Emsdetten. Schermbe>, den 15. T3 0. A Schermbecker Thou- «& Falzziegelwerke Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

Gedrath.

Halle a. S,., im Februar 1910. Der Vorstand.

Pfahl Fuß.